Bankpakete und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bankpakete und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015."

Transkript

1 und Einzelprodukte. Dienstleistungen und Preise. Für Privatkunden. Gültig ab 1. Januar 2015.

2 Übersicht UBS Generation 2 UBS Campus 3 UBS Young Professional 4 UBS Individual 5 UBS Family 6 Die umfassen die wichtigsten Produkte und Dienstleistungen zu einem attraktiven Pauschalpreis. Für Jugendliche und Studierende kostenlos. Seite Übersicht Einzelprodukte Zahlen UBS Privatkonto 8 UBS Privatkonto EUR 9 UBS Privatkonto 60plus 10 UBS Kontokorrent Private 11 Sparen/Anlegen UBS Jugendsparkonto 12 UBS Sparkonto 13 UBS Fondskonto 14 UBS Termingeldkonto 15 UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) 16 UBS Konto Freie Vorsorge 3b 17 UBS Freizügigkeitskonto 18 Übersicht UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking 20 Übersicht Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Übersicht Preise Zahlungsverkehr 22 UBS Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Spezielle Dienstleistungen 26 So profitieren Sie von einer noch attraktiveren Bankbeziehung 28 1

3 Voraussetzung Beschreibung UBS Generation Das Bankpaket für Jugendliche Für Jugendliche von 12 bis 22 Jahren es Bankpaket für Jugendliche mit den wichtigsten Dienstleistungen für die Bedürfnisse rund ums Zahlen, Sparen und sowie Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen CHF Weitere Vorteile Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten bei Abschluss des Bankpakets 25 Franken in Form von KeyClub-Punkten pro Vermittlung eines Neukunden mit Abschluss eines Bankpakets für Jugendliche, Studierende oder für junge Berufseinsteiger Im kostenlosen Bankpaket für Jugendliche inbegriffen sind: UBS Privatkonto Generation 1 (eines möglich) UBS Jugendsparkonto 1 (mehrere möglich) UBS Debitkarte 1 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Prepaidkarte und/oder UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition) 2 in CHF (Mindestalter: Prepaidkarte 14 Jahre, Kreditkarte 18 Jahre), siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto Generation mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Privatkonto Generation, siehe UBS Privatkonto auf Seite 8, mit folgenden Abweichungen: Zinssatz: Vorzugszins auf UBS Privatkonto Generation Rückzugsmöglichkeiten: CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist 3, 4 Versand-/Fremdkosten: Keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 Im Paketpreis inbegriffen und damit kostenlos ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Prepaidkarte und/oder der UBS Kreditkarten Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Nach Kündigung des Bankpakets kommen die Konditionen der Einzelprodukte zur Anwendung, siehe ab Seite 8 Automatische Umwandlung in das Bankpaket UBS Young Professional (siehe Seite 4) nach dem 22. Geburtstag Weitere Dienstleistungen 2 «Check-up»-Beratung, z.b. bei Beginn der Berufslehre/Mittelschule oder bei Einstieg ins Berufsleben Magazin «young» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten Weitere Informationen unter: 1 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 2 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages. 3 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 4 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

4 Voraussetzung Beschreibung UBS Campus Das Bankpaket für Studierende Für Studierende (Vollzeit oder berufsbegleitend) in der Tertiärstufe gemäss schweizerischem Bildungssystem und Doktoranden von 18 bis 30 Jahren in einer mindestens zweijährigen Ausbildung es Bankpaket für Studierende und Doktoranden mit den wichtigsten Dienstleistungen für die Bedürfnisse rund ums Zahlen, Sparen und sowie Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen Weitere Dienstleistungen 3 CHF Weitere Vorteile Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten bei Abschluss des Bankpakets 25 Franken in Form von KeyClub-Punkten pro Vermittlung eines Neukunden mit Abschluss eines Bankpakets für Jugendliche, Studierende oder für junge Berufseinsteiger Im kostenlosen Bankpaket für Studierende und Doktoranden inbegriffen sind: UBS Privatkonto Campus 1 (eines möglich) UBS Jugendsparkonto 1 (mehrere möglich) UBS Debitkarte 1 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition) 2 und/oder UBS Prepaidkarte in CHF, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto Campus mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Privatkonto Campus, siehe UBS Privatkonto auf Seite 8, mit folgenden Abweichungen: Zinssatz: Vorzugszins auf UBS Privatkonto Campus Rückzugsmöglichkeiten: CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist 3, 4 Versand-/Fremdkosten: Keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 Im Paketpreis inbegriffen und damit kostenlos ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Nach Kündigung des Bankpakets kommen die Konditionen der Einzelprodukte zur Anwendung, siehe ab Seite 8 Nach einer Laufzeit von 2 Jahren und bei Fortsetzung des Studiums kann das Paket für Studierende und Doktoranden verlängert werden. Bei Erreichen des Ausbildungsendes oder spätestens nach dem 30. Geburtstag erfolgt eine automatische Umwandlung in das Bankpaket UBS Young Professional (siehe Seite 4) «Check-up»-Beratung, z.b. bei Beginn des Studiums oder bei Einstieg ins Berufsleben Magazin «young» mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten Weitere Informationen unter: 1 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 2 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages. 3 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 4 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

5 Voraussetzung Beschreibung Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen UBS Young Professional Das Bankpaket für junge Berufseinsteiger Für junge Berufsleute von 22 bis 24 Jahren und Studienabgänger 5 bis 32 Jahre für maximal 2 Jahre Bankpaket für junge Berufsleute und Studienabgänger mit den wichtigsten Dienstleistungen für die Bedürfnisse rund ums Zahlen, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis sowie kostenloser Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub CHF Preis pro Monat: CHF 6 6 ab CHF 5000 Gesamtvermögen 7 oder wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF 8 6 Bezahlung auch mit UBS KeyClub-Punkten möglich Spezialangebot im 1. Jahr: 6 für neue Kunden oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Weiterer Vorteil Willkommensgeschenk von 40 Franken in Form von KeyClub-Punkten bei Abschluss des Bankpakets Zum Bankpaket gehören folgende Produkte: UBS Privatkonto in CHF 8 (eines möglich) UBS Sparkonto in CHF 8 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 8 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 6,8,9 und/oder UBS Prepaidkarte 8 in CHF, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto mit UBS e-banking/ubs Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Zusätzlich erhältlich: UBS Fondskonto zu vergünstigten Konditionen, siehe Seite 14 UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Nach Kündigung des Bankpakets kommen die Konditionen der Einzelprodukte zur Anwendung, siehe ab Seite 8 Automatische Umwandlung ins Bankpaket UBS Individual (siehe Seite 5) nach dem 24. Geburtstag (für Personen ohne Studium) oder 2 Jahre nach Ausbildungsende, spätestens nach dem 32. Geburtstag (für Studienabgänger) Weitere Dienstleistungen 4 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Einstieg ins Berufsleben, Vorsorge oder Vermögensaufbau UBS magazin mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten Weitere Informationen unter: 5 Der Abschluss des Studiums darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. 6 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Card (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Card (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr für neue Kunden oder bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. 7 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen (Ausnahme: im Bankpaket für junge Berufseinsteiger mindestens CHF 5000). 8 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 9 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

6 Voraussetzung Beschreibung UBS Individual Das Bankpaket für Einzelpersonen Für Personen ab 24 Jahren Bankpaket für Einzelpersonen mit den wichtigsten Dienstleistungen für die Bedürfnisse rund ums Zahlen, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis sowie kostenloser Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen CHF Preis pro Monat: CHF 10 6 ab CHF Gesamtvermögen 7 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 15 6, wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF 20 6 Bezahlung auch mit UBS KeyClub-Punkten möglich Spezialangebot im 1. Jahr: 6 für neue Kunden oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Zum Bankpaket gehören folgende Produkte: UBS Privatkonto in CHF 8 oder UBS Privatkonto 60plus 8 (eines möglich) UBS Sparkonto in CHF 8 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 8 (V PAY oder Maestro; Inhaberkarte) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 6,8,9 und/oder UBS Prepaidkarte 8 in CHF, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto oder dem UBS Privatkonto 60plus mit UBS e-banking/ UBS Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Privatkonto 60plus, siehe Seite 10 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarte, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarte Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Nach Kündigung des Bankpakets kommen die Konditionen der Einzelprodukte zur Anwendung, siehe ab Seite 8 Weitere Dienstleistungen 5 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Ansparen und Finanzieren des Eigenheims, Vorsorge oder Vermögensaufbau UBS magazin mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten Weitere Informationen unter: 6 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Card (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Card (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr für neue Kunden oder bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. 7 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen (Ausnahme: im Bankpaket für junge Berufseinsteiger mindestens CHF 5000). 8 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 9 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

7 Voraussetzung Beschreibung Paketpreis Paketumfang Konditionen und Zusatzinformationen UBS Family Das Bankpaket für Familien und Paare Für Familien und Paare ab 20 Jahren (2 Personen im selben Haushalt lebend, mit oder ohne Kinder), die eine Betreuung durch denselben Kundenberater wünschen Bankpaket für Familien und Paare mit den wichtigsten Dienstleistungen für die Bedürfnisse rund ums Zahlen, Sparen und zu einem attraktiven Pauschalpreis sowie kostenloser Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub. Der Paketpreis wird nur einmal pro Familie/Paar verrechnet CHF Preis pro Monat für Familie und Paare: CHF ab CHF Familienvermögen 11 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 25 10, wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF Bezahlung auch mit UBS KeyClub-Punkten möglich Spezialangebot im 1. Jahr: 10, wenn beide Partner Neukunden sind oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro Halber Preis monatlich, wenn ein Partner Neukunde ist oder wenn bei bestehenden UBS-Kunden nur ein Partner eine UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro besitzt Zum Bankpaket gehören für beide Personen folgende Produkte: UBS Privatkonto in CHF 12 oder UBS Privatkonto 60plus 12 (mehrere möglich) UBS Sparkonto in CHF 12 (mehrere möglich) UBS Fiscakonto (mehrere möglich) UBS Debitkarte 12 (V PAY oder Maestro; mehrere möglich) für kostenlose Bargeldbezüge in CHF an allen UBS Bancomaten und Fremdautomaten in der Schweiz UBS Kreditkarten (Classic/Standard, Special Edition, Charity Card) 10,12,13 und/oder UBS Prepaidkarten 12 in CHF, siehe Seite 20 Zahlungsverkehr in CHF im Inland ab dem UBS Privatkonto oder dem UBS Privatkonto 60plus mit UBS e-banking/ UBS Mobile Banking, UBS Multimat, LSV + (Lastschriftverfahren), UBS easy und UBS Dauerauftrag Teilnahme am Bonusprogramm UBS KeyClub mit attraktiven Angeboten Für Ihre Kinder inbegriffen bis zum 18. Geburtstag: UBS Jugendsparkonto UBS Fondskonto zu Vorzugskonditionen erhältlich UBS Privatkonto, siehe Seite 8 UBS Privatkonto 60plus, siehe Seite 10 UBS Sparkonto, siehe Seite 13 UBS Fiscakonto, siehe Seite 16 UBS Jugendsparkonto, siehe Seite 12 UBS Fondskonto, siehe Seite 14 Versand-/Fremdkosten werden weiterverrechnet Im Paketpreis inbegriffen ist die Jahresgebühr der UBS Debitkarten, der UBS Kreditkarten und/oder der UBS Prepaidkarten Für Dienstleistungen, die nicht im Paketumfang enthalten sind, kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Nach Kündigung des Bankpakets kommen die Konditionen der Einzelprodukte zur Anwendung, siehe ab Seite 8 Weitere Dienstleistungen 6 Beratung zu Bedürfnissen wie z.b. Ansparen und Finanzieren des Eigenheims, Vorsorge oder Vermögensaufbau UBS magazin mit Neuigkeiten und aktuellen Angeboten Weitere Informationen unter: 10 Weitere Wahlmöglichkeiten: UBS Gold Card (Aufpreis CHF 8 pro Monat) oder UBS Platinum Card (Aufpreis CHF 30 pro Monat). Kein Aufpreis im 1. Jahr, wenn beide Partner Neukunden sind oder für bestehende UBS-Kunden ohne UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro. Halber Aufpreis monatlich im 1. Jahr, wenn ein Partner Neukunde ist oder wenn bei bestehenden UBS-Kunden nur ein Partner eine UBS Debit Card V PAY oder UBS Debit Card Maestro besitzt. 11 Als Familienvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter den angemeldeten Mitgliedern derselben Familie (inklusive deren Kinder, sofern Verfügungsrecht vorhanden) bei UBS angelegt sind. Damit der tiefere Paketpreis zur Anwendung kommt, muss das Familienvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 12 Diese Produkte sind zwingende Bestandteile des Bankpakets. 13 Nur bei Erfüllung der Abgabekriterien und Annahme des Kartenantrages.

8 Übersicht Einzelprodukte Seite Zahlen UBS Privatkonto 8 UBS Privatkonto EUR 9 UBS Privatkonto 60plus 10 UBS Kontokorrent Private 11 Sparen/Anlegen UBS Jugendsparkonto 12 UBS Sparkonto 13 UBS Fondskonto 14 UBS Termingeldkonto 15 UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) 16 UBS Konto Freie Vorsorge 3b 17 UBS Freizügigkeitskonto 18 Übersicht UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking 20 Übersicht Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Übersicht Preise Zahlungsverkehr 22 UBS Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Spezielle Dienstleistungen 26 So profitieren Sie von einer noch attraktiveren Bankbeziehung 28 7

9 Voraussetzung Eignung UBS Privatkonto Für Personen von 20 bis 60 Jahren. Mit den n für Jugendliche ab 12 Jahren/für Studierende ab 18 Jahren Für Lohneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» ab CHF Gesamtvermögen 14 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich, wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF 7 monatlich CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist15, 16 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich, monatlich; weitere Varianten möglich, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt, jährlich per In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Wie Sie Versandkosten vermeiden und optimieren können, sehen Sie auf Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Für Jugendliche und Studierende: Beachten Sie auch unsere kostenlosen, siehe Seiten 2 und 3 Für Erwachsene: Das UBS Privatkonto in CHF ist in den n zum attraktiven Pauschalpreis inbegriffen, siehe Seiten 4 bis 6 Automatische Umwandlung in ein UBS Privatkonto 60plus auf Anfang Monat des 60. Geburtstages Weitere Informationen unter: Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 15 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 16 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

10 Jahren/für Voraussetzung Studierende ab 18 Jahren hriftenverkehrs Eignung UBS Privatkonto EUR Für Personen ab 12 Jahren Für Lohneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs EUR ernet abrufbar Zinssatz/Verzinsungslimite ist: Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: pro Kalenderjahr Verrechnungssteuer abgeschlossen 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (Gegenwert in EUR) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird zkosten verursachen, Kontoeröffnung/-saldierung welche dem Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem ingungen unter «Rückzugsmöglich- Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» ng respektive Kontoführung einer Hypothek ab CHF Gesamtvermögen 14 (Gegenwert in EUR) oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich, wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF 7 monatlich ungsfrist Rückzugsmöglichkeiten 15, 16 EUR pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist15, 16 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich Kontoauszüge, monatlich; weitere Varianten möglich errechnet Zinsabschlüsse mit Habenzins) CHF 15, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Bescheinigung, jährlich per rlangen möglich, Gutschrifts- pro Anzeige und Belastungsanzeigen CHF 1, In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden et. Wie Sie Versand-/Fremdkosten Versandkosten vermeiden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Wie Sie Versandkosten vermeiden und optimieren können, sehen Sie auf Seite 28 Dienstleistungen UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kreditkarten, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. LSV + (Lastschriftverfahren) Für diese Dienstleistungen kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung pakete, siehe Bemerkungen Seiten 2 und 3 ktiven Pauschalpreis inbegriffen, des 60. Geburtstages Weitere Informationen unter: eitskonto/-depot und Kreditkartenkonto), mtvermögen während des ganzen Vormonats 9 14 Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 15 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 16 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

11 Voraussetzung Eignung UBS Privatkonto 60plus Für Personen ab 60 Jahren Für Lohn- oder Renteneingänge und zur Abwicklung des gesamten Zahlungs- sowie Wertschriftenverkehrs Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» ab CHF Gesamtvermögen 17 oder mit einer Baufinanzierung respektive einer Hypothek von UBS oder CHF 2 monatlich, wenn Sie mit UBS e-banking auf E-Dokumente umstellen Ansonsten CHF 7 monatlich CHF pro Kalendermonat, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungsfrist18, 19 Kontoüberziehung: mit Einverständnis der Bank möglich, monatlich; weitere Varianten möglich, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt, jährlich per In der Regel keine. Alle Informationen sind im Kontoauszug enthalten. Auf Verlangen möglich, pro Anzeige CHF 1, unabhängig davon, ob diese elektronisch oder auf Papier zugestellt werden Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Wie Sie Versandkosten vermeiden und optimieren können, sehen Sie auf Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung Das UBS Privatkonto 60plus ist in den n zum attraktiven Pauschalpreis inbegriffen, siehe Seiten 5 und 6 Weitere Informationen unter: Als Gesamtvermögen gelten die kumulierten Konto- und Depotwerte (exkl. UBS Freizügigkeitskonto/-depot und Kredit-/Prepaidkartenkonto), welche unter derselben Bankbeziehung bei UBS angelegt sind. Zur Preisbefreiung muss das Gesamtvermögen während des ganzen Vormonats mindestens CHF betragen. 18 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto, beim Kauf von Wertschriften, UBS Funds, Edel metallen, Festgeldern oder Treuhand anlagen durch UBS sowie bei Zins- und Amortisations zahlungen für UBS Hypotheken. 19 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag.

12 Voraussetzung sowie Wertschriftenverkehrs Eignung UBS Kontokorrent Private Für Personen ab 18 Jahren Für den grösseren privaten Zahlungs- und Wertschriftenverkehr ernet abrufbar Zinssatz/Verzinsungslimite ist: pro Kalenderjahr Verrechnungssteuer abgeschlossen zkosten verursachen, Kontoeröffnung/-saldierung welche dem ingungen unter «Rückzugsmöglich- ng respektive Kontoführung einer Hypothek ungsfrist Rückzugsmöglichkeiten 18, 19 Jederzeit CHF und Fremdwährungen Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in Fremdwährung) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» CHF 5 monatlich, Abrechnung jährlich das gesamte Guthaben Kontoauszüge, vierteljährlich; weitere Varianten möglich errechnet Zinsabschlüsse mit Habenzins) CHF 15, jährlich per ; vierteljährlich, wenn der Nettosollzins (Sollzins verrechnet mit Habenzins) CHF 15 übersteigt Bescheinigung Auf Anfrage rlangen möglich, Gutschrifts- pro Anzeige und Belastungsanzeigen CHF 1,, monatlich; weitere Varianten möglich et. Wie Sie Versand-/Fremdkosten Versandkosten vermeiden Dienstleistungen reis inbegriffen, Bemerkungen siehe Seiten 5 und 6 Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Wie Sie Versandkosten vermeiden und optimieren können, sehen Sie auf Seite 28 UBS Debit Card (V PAY/Maestro; in CHF und in EUR) oder UBS Kundenkarte UBS Kredit-/Prepaidkarten, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat Zahlungsaufträge, z.b. UBS easy, LSV + (Lastschriftverfahren) UBS BESR Quick Einzahlungsscheine Für diese Dienstleistungen kommen die Preise ab Seite 22 zur Anwendung In CHF nur in Verbindung mit einem UBS Wertschriftendepot erhältlich Weitere Informationen unter: eitskonto/-depot und Kreditkartenkonto), mtvermögen während des ganzen Vormonats 11

13 Voraussetzung Eignung Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse UBS Jugend sparkonto Für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre Das ideale Geschenk für Ihr Kind, Paten- oder Enkelkind. Kann ab 12 Jahren auch durch den Jugendlichen selbst eröffnet werden. Bis zum 15. Geburtstag wird die Zustimmung der Eltern benötigt CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Heftführungspreis von CHF 2 monatlich für bestehende Hefte CHF pro Kalenderjahr, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungs frist 20, 21, jährlich per ; weitere Varianten möglich, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen, jährlich per , monatlich; weitere Varianten möglich Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen 12 Keine Versandkosten. Übrige Fremdkosten werden weiterverrechnet Geschenk für Neugeborene: Kontogutschrift CHF 20 Abgabe eines Sparkässelis und einer Geschenkkarte Geschenkurkunde zur späteren Übergabe des Kontos, siehe Seite 20 Topsys Welt: Als Geschenkkonto eröffnet, lautet das UBS Jugendsparkonto stets auf den Namen des Kindes. Das Verfügungsrecht wird spätestens bei Erreichen der Volljährigkeit auf den Jugendlichen übertragen Das UBS Jugendsparkonto ist für den Zahlungsverkehr nicht geeignet (Zuschlag von CHF 5 auf Zahlungsverkehrspreise; keine Preisbefreiung möglich) Umwandlung in ein UBS Sparkonto nach dem 20. Geburtstag mit folgenden Ausnahmen: Beim kostenlosen Bankpaket UBS Generation (siehe Seite 2) erfolgt die automatische Umwandlung erst nach dem 22. Geburtstag Beim kostenlosen Bankpaket UBS Campus (siehe Seite 3) erfolgt die automatische Umwandlung bei Erreichen des Ausbildungsendes oder spätestens nach dem 30. Geburtstag Weitere Informationen unter: 20 Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag. 21 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto.

14 Voraussetzung Eignung UBS Sparkonto In CHF für Personen ab 20 Jahren / In EUR für alle Altersgruppen Für das private Sparen mit mehr Zins Zinssatz/Verzinsungslimite Internet abrufbar ist: enn das Verrechnungssteuer Konto mehrmals pro zkosten verursachen, Kontoeröffnung/-saldierung welche dem ingungen unter «Rückzugsmöglich- Kontoführung ündigungs Rückzugsmöglichkeiten frist20, 21 Kontoauszüge Zinsabschlüsse CHF und EUR Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in EUR) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden. Für die Kontosaldierung gelten zudem die Bedingungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Heftführungspreis von CHF 2 monatlich für bestehende Hefte (nur CHF) CHF /EUR pro Kalenderjahr, für höhere Beträge dreimonatige Kündigungs frist20, 22, jährlich per ; weitere Varianten möglich, jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen optimieren können, sehen Sie auf Versand-/Fremdkosten ngen, SMS-Abfragen) Dienstleistungen siehe Seiten Bemerkungen 4 bis 6 kehrspreise; keine Befreiung, jährlich per , monatlich; weitere Varianten möglich Werden weiterverrechnet und in der Regel am Ende des Kalenderjahres belastet. Wie Sie Versandkosten vermeiden und optimieren können, sehen Sie auf Seite 28, siehe Seite 20 UBS Bancomat/UBS Bancomat Plus UBS Multimat UBS BESR Quick Einzahlungsscheine (nur CHF) UBS Kundenkarte Das UBS Sparkonto in CHF ist in den n inbegriffen, siehe Seiten 4 bis 6 Das UBS Sparkonto ist für den Zahlungsverkehr nicht geeignet (Zuschlag von CHF 5 auf Zahlungsverkehrspreise; keine Preisbefreiung möglich) Weitere Informationen unter: Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder n. matische Belastung von 0,5% auf dem Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung von 0,5% auf dem limitenüberschreitenden Betrag. 22 Keine Kündigung notwendig beim Übertrag auf das UBS Fiscakonto, das UBS Konto Freie Vorsorge 3b, das UBS Fondskonto oder das UBS Termingeldkonto sowie bei Zins- oder Amortisa tionszahlungen für UBS Hypotheken.

15 Voraussetzung Eignung UBS Fondskonto (mit zugehörigem UBS Fondsdepot) Für alle Altersgruppen (für junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 mit Vorzugskonditionen) Für den Vermögensaufbau mit UBS Anlagefonds Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse CHF/EUR/USD Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 (oder Gegenwert in Fremdwährung) oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird. 35% auf Erträge von Anlagefonds schweizerischen Rechts Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden Siehe unter «Bemerkungen» Jederzeit via Kundenberater oder Schalter: Bis 80% des vorhandenen Kapitals im UBS Fondskonto/-depot Mindestbezug: CHF/EUR/USD 250 Junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : CHF/EUR/USD 100 Saldierung nach Abrechnung des Verkaufs der Fondsanteile er Fondskontoausweis, jährlich per , jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen 14 e Steuerbescheinigung Fondskonto, jährlich per In der Regel keine Individuelle Abrechnung für jede Anlage Siehe unter «Bemerkungen» Anlageinstruktionen: grosse Auswahl an breit diversifizierten UBS Anlagefonds Vermögensaufbau: automatische Investition in UBS Anlagefonds gemäss Ihrer Anlageinstruktion, sobald der Mindestanlagebetrag von CHF/EUR/USD 250 (junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : CHF/EUR/USD 100) erreicht wird. Vorteilhafte Guthabenverzinsung 24 unter Mindestanlagebetrag Einzahlungen und Bezüge sind jederzeit möglich Rücknahmeplan bei Mindesteinlage von CHF/EUR/USD möglich, siehe Seite 20 Abgabe eines Sparkässelis und für Neugeborene eine Kontogutschrift von CHF 20 als Geschenk 0,14% Administrationspreis p.a. für die Verwaltung des UBS Fondskontos/-depots Ausgabekommission für die Anlage in UBS Anlagefonds (je nach Fonds unterschiedliche Preise) sowie übliche Kommissionen und Kosten der einzelnen Anlagefonds Drittspesen und Abgaben (wie z.b. MWST, VSt., eidg. Stempelabgaben etc.) werden separat belastet Vorzugskonditionen für junge Bankkunden 23 /junge Berufseinsteiger 23 : Vorzugszins in CHF kein Administrationspreis halbe Ausgabekommission (übrige Kommissionen und Kosten werden separat belastet) Als Geschenkkonto eröffnet, lautet das UBS Fondskonto stets auf den Namen des Kindes. Das Verfügungsrecht wird spätestens bei Erreichen der Volljährigkeit auf den Jugendlichen übertragen Weitere Informationen unter: 23 Junge Bankkunden: Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sowie Kunden mit den n UBS Generation oder UBS Campus. Junge Berufseinsteiger: Kunden mit dem Bankpaket UBS Young Professional. 24 Ausgenommen UBS Fondskonto in USD.

16 Voraussetzung Eignung UBS Termingeld konto Für Personen ab 18 Jahren Für Vermögensanlagen mit festem Zinssatz bei hoher Sicherheit Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer CHF/EUR Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% vom Bruttozinsertrag Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse Grundsätzlich kostenlos. In speziellen Fällen können Kontosaldierungen Zusatzkosten verursachen, welche dem Kunden weiterbelastet werden Keine (Ausnahmen auf Anfrage) Jährlich ab Einzahlungsdatum oder per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Anlagebetrag: ab CHF/EUR 5000 (auf Rappen und Cent genau) Laufzeit: 1 Jahr und 1 Tag bis 10 Jahre, siehe Seite 20 Bemerkungen UBS-Bankbeziehung notwendig Weitere Informationen unter: 15

17 Voraussetzung Eignung UBS Fiscakonto (gebundene Vorsorge 3a) Für Personen mit einem AHV-pflichtigen Erwerbseinkommen Vorsorgelösung zum steuerbegünstigten Sparen (Säule 3a) Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: Keine Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse, mehrere Konten möglich; für Auszahlungen und die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Auszahlung frühestens 5 Jahre vor Erreichen des ordentlichen AHV-Rentenalters oder gemäss den gesetzlichen respektive den reglementarischen Bestimmungen, jährlich per , jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen e Steuerbescheinigung, jährlich per , monatlich; weitere Varianten möglich Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Bemerkungen 16 UBS Vitainvest Anlagefonds im UBS Fiscadepot UBS Dauerauftrag Fisca (kostenlos), siehe Seite 20 Bonusprogramm UBS KeyClub Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum Aktuelle Maximalbeiträge pro Kalenderjahr: Mit BVG: CHF 6768 Ohne BVG: 20% des Erwerbseinkommens, höchstens CHF Steuervorteile: Einzahlung vom steuerbaren Einkommen abziehbar Keine Besteuerung der Zinserträge und des Vorsorgeguthabens bis zur Auszahlung Besteuerung bei Auszahlung des Kapitals zu reduziertem Tarif Das UBS Fiscakonto ist in den n inbegriffen, siehe Seiten 4, 5 und 6 Weitere Informationen unter:

18 Voraussetzung Eignung UBS Konto Freie Vorsorge 3b Für Personen, die mit UBS Fisca aktiv sparen Vorsorgelösung für langfristiges und zielgerichtetes Sparen in der freien Vorsorge (Säule 3b) Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse CHF Gleicher Vorzugszins wie beim UBS Fiscakonto. Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: 35% ab einem Bruttozinsertrag von CHF 200 oder wenn das Konto mehrmals pro Kalenderjahr abgeschlossen wird ; für Bezüge und die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Grundsätzlich jederzeit, Unterscheidung ordentliche/ausserordentliche Bezüge Die meisten Auszahlungsgründe der Säule 3a (UBS Fisca) gelten als ordentliche Bezugsgründe Ordentliche Bezüge: Vorzugskonditionen bleiben erhalten Ausserordentliche Bezüge: Nachträgliche Belastung der Hälfte der gutgeschriebenen Zinsen sowie sämtlicher erlassenen Ausgabekommissionen und Depotgebühren auf dem Bezugsbetrag, jährlich per , jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen, monatlich; weitere Varianten möglich Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Anlagen in ausgewählte UBS Fonds im UBS Depot Freie Vorsorge 3b ohne Ausgabekommission und Depotgebühren Bemerkungen Einzahlungen: maximal das Doppelte der im gleichen Kalenderjahr getätigten Einzahlungen in UBS Fisca Vorzugskonditionen: gleicher Vorzugszins wie beim UBS Fiscakonto sowie bei Anlagen in ausgewählte UBS Fonds. Erlass der Ausgabekommission und der Depotgebühren Steuern: Einzahlungen sind steuerlich nicht abzugsfähig. Kapital und Erträge unterliegen der ordentlichen Besteuerung. Wird das Guthaben aus ausserordentlichen Gründen bezogen, kann die in den Vorjahren bezahlte Einkommenssteuer auf den Zinserträgen nicht zurückverlangt werden. Handelt es sich hingegen um Guthaben, welches in Anteile an UBS Fonds investiert war, resultieren keine steuerlichen Nachteile Weitere Informationen unter: 17

19 Voraussetzung Eignung UBS Freizügig keitskonto Für Personen mit Guthaben aus der beruflichen Vorsorge (2. Säule) Lösung zur Erhaltung der beruflichen Vorsorge Zinssatz/Verzinsungslimite Verrechnungssteuer CHF Siehe separate Übersicht, welche in den Geschäftsstellen erhältlich oder im Internet abrufbar ist: Keine Kontoeröffnung/-saldierung Kontoführung Rückzugsmöglichkeiten Kontoauszüge Zinsabschlüsse ; für die Kontosaldierung gelten die Bemerkungen unter «Rückzugsmöglichkeiten» Auszahlung frühestens 5 Jahre vor und spätestens 5 Jahre nach Erreichen des ordentlichen AHV-Rentenalters oder gemäss den gesetzlichen respektive den reglementarischen Bestimmungen, jährlich per , jährlich per Bescheinigung Gutschrifts- und Belastungsanzeigen Versand-/Fremdkosten Dienstleistungen Anlagen in UBS Vitainvest Anlagefonds ohne Ausgabekommission und Depotgebühren Bemerkungen Steuervorteile: Keine Besteuerung der Zinserträge und des Vorsorgeguthabens bis zur Auszahlung Besteuerung bei Auszahlung des Kapitals zu reduziertem Tarif Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum: Vorbezug oder Verpfändung des Vorsorgeguthabens für Erwerb, Bau, Renovation und Umbau Bearbeitungsgebühr von CHF 300 Weitere Informationen unter: 18

20 Übersicht UBS e-banking 20 UBS Mobile Banking 20 Seite Übersicht Bonusprogramm UBS KeyClub 21 Übersicht Preise Zahlungsverkehr 22 UBS Karten- und Bargelddienstleistungen 24 Spezielle Dienstleistungen 26 So profitieren Sie von einer noch attraktiveren Bankbeziehung 28 19

Auslandszahlungsverkehr Nutzen Sie die Vorteile eines international vernetzten Partners.

Auslandszahlungsverkehr Nutzen Sie die Vorteile eines international vernetzten Partners. Auslandszahlungsverkehr Nutzen Sie die Vorteile eines international vernetzten Partners. Ihre Vorteile ȩȩ Erhöhte Kalkulierbarkeit und Transparenz: Profitieren Sie dank SEPA bei Ihren EUR-Zahlungen von

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. Fassung 1. April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis. Fassung 1. April 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Fassung 1. April 2015 Das Preis- und Leistungsverzeichnis beinhaltet Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privatkunden und Geschäftskunden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Deutsche Bank Preis- und Leistungsverzeichnis Deutsche Bank AG Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Gültig ab 15. April 2015 Inhalt Allgemeine Informationen zur Bank 3 Kapitel A Preise für Dienstleistungen

Mehr

WAS IST EINE BANK? TEIL 1 Fragen und Antworten zum Thema Banken

WAS IST EINE BANK? TEIL 1 Fragen und Antworten zum Thema Banken Die Banken als Geldvermittler Was ist eine Bank? Eine Bank ist ein Unternehmen, das als Haupttätigkeit Ersparnisse entgegennimmt, Kredite vergibt und weitere Finanzdienstleistungen erbringt. Welche Aufgaben

Mehr

P R E I S - U N D L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S

P R E I S - U N D L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S UniCredit Bank AG P R E I S - U N D L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S Stand: 20. Februar 2015 Allgemeine Informationen zur Bank A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 1 von 10

Preis- und Leistungsverzeichnis 1 von 10 Preis- und Leistungsverzeichnis für Privatkunden der Deutschen (nachfolgend DKB AG genannt) 1. Cash und Karten 1.1 DKB-Cash 1.1.1 Kontoführung mit folgenden Leistungen... kostenfrei --Internet-Konto --Girokarte/

Mehr

> Preis- und Leistungsverzeichnis

> Preis- und Leistungsverzeichnis > Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 5.02.205 > A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden I. Persönliche Konten Girokonto

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG

LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG LEITFADEN ZUM BANKKONTOWECHSEL IN LUXEMBURG I. Zweck des Leitfadens Der vorliegende Leitfaden erläutert Ihnen die Vorgehensweise bei einem Wechsel eines Girokontos innerhalb Luxemburgs. Er beschreibt die

Mehr

Kapitel 3 Das Buchgeld

Kapitel 3 Das Buchgeld Kapitel 3 56 57 3. So wichtig Münzen und Banknoten für den wirtschaftlichen Alltag sind, bildet Bargeld doch nur einen kleinen Teil des Geldumlaufs zu Zahlungszwecken. Größere Zahlungen lassen sich von

Mehr

Antrag Sparkonto für Mietkaution (nur für Mietobjekte in der Schweiz)

Antrag Sparkonto für Mietkaution (nur für Mietobjekte in der Schweiz) Antrag Sparkonto für Mietkaution (nur für Mietobjekte in der Schweiz) Bitte alle Felder/Daten korrekt in Druckschrift ausfüllen. Nicht komplette Anträge werden zurückgesandt. Senden an: CREDIT SUISSE AG

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bank11

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bank11 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bank11 Grundregeln für die Beziehung zwischen Kunde und Bank 1. Geltungsbereich und Änderungen dieser Geschäftsbedingungen und der Sonderbedingungen für einzelne Geschäftsbeziehungen

Mehr

Bezahlen in der EU. cec evz. Einmaleins des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs. Bezahlen. Einkaufen. Internethandel. Gesundheit. Reisen.

Bezahlen in der EU. cec evz. Einmaleins des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs. Bezahlen. Einkaufen. Internethandel. Gesundheit. Reisen. Bezahlen Einkaufen Internethandel Gesundheit Reisen Automobil Frankreich- Tipps Rechtsdurchsetzung cec evz France Deutschland Bezahlen in der EU Einmaleins des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs Inhalt

Mehr

Beiträge der Selbständigerwerbenden an die AHV, die IV und die EO

Beiträge der Selbständigerwerbenden an die AHV, die IV und die EO 2.02 Beiträge Beiträge der Selbständigerwerbenden an die AHV, die IV und die EO Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV), die Invalidenversicherung (IV)

Mehr

RISIKEN IM EFFEKTENHANDEL

RISIKEN IM EFFEKTENHANDEL August 2008 Informationsbroschüre über die Risiken von Finanzinstrumenten Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...3 Einleitung...5 I. Zweck und Inhalt...5 II. Der Anspruch des Kunden auf Information durch

Mehr

Sie bekommen mit den Vodafone Red-Tarifen genau das, was Sie brauchen und immer noch ein bisschen mehr. Voraussetzung: Sie sind schon unser Kunde.

Sie bekommen mit den Vodafone Red-Tarifen genau das, was Sie brauchen und immer noch ein bisschen mehr. Voraussetzung: Sie sind schon unser Kunde. 4025 InfoDok Red-Tarife Sie bekommen mit den Red-Tarifen genau das, was Sie brauchen und immer noch ein bisschen mehr. Voraussetzung: Sie sind schon unser Kunde. Die neuen Red-Tarife finden Sie im InfoDok

Mehr

Was ist eigentlich? Fachwörterbuch des Geld- und Finanzwesens

Was ist eigentlich? Fachwörterbuch des Geld- und Finanzwesens Was ist eigentlich? Fachwörterbuch des Geld- und Finanzwesens Vorwort Die Geld- und Finanzwirtschaft nimmt im Wirtschaftsleben eine ständig wachsende Schlüsselstellung ein. Dieser äußerst dynamische Bereich

Mehr

Finanzieren nach Plan

Finanzieren nach Plan Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Finanzieren nach Plan Ratgeber FINANZWISSEN www.geld-und-haushalt.de Finanzielle Bildung und wirtschaftliche Kompetenzen sind die Grundlagen für eine nachhaltige

Mehr

Den Vorsorgeausweis verstehen

Den Vorsorgeausweis verstehen Berufliche Vorsorge Den Vorsorgeausweis verstehen Dieses Informationsblatt zeigt Ihnen auf, wie ein Vorsorgeausweis aufgebaut ist. Es gibt Erklärungen und enthält nützliche Informationen zu wichtigen Themen.

Mehr

Ratgeber. Meine eigene Firma/

Ratgeber. Meine eigene Firma/ Ratgeber Meine eigene Firma/ Impressum AXA Versicherungen AG Segmentsmanagement Unternehmen Produktion: Swisscontent Corp., Zürich AXA Versicherungen AG 2011 Alle Rechte vorbehalten 4 AXA Winterthur Meine

Mehr

Der sichere Weg durch die berufliche Vorsorge/

Der sichere Weg durch die berufliche Vorsorge/ BVG-Handbuch Der sichere Weg durch die berufliche Vorsorge/ Erläuterungen zur aktuellen Gesetzgebung der 2. Säule Stand Januar 2015 Kapitelübersicht BVG-Handbuch 1 Entstehung und Entwicklung der Vorsorge

Mehr

Eröffnung einer Bankverbindung/Sperrkonto für ausländische Studenten

Eröffnung einer Bankverbindung/Sperrkonto für ausländische Studenten Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Frankfurter Straße 1 04024 Leipzig Frau Veronika Muster Musterfirma Beispielstraße 12 12345 Musterdorf www.deutsche-bank.de/start 05. Januar 2012 Sehr geehrte

Mehr

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten.

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Das PensionsManagement der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 12 Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Jetzt Pensionslücke berechnen: Den Rest sollte man genießen. Das PensionsManagement der ERGO Versicherung

Mehr

Finanzbuchhaltung und Besteuerung im E-Commerce. Manual für PayPal-Geschäftskunden Mai 2013

Finanzbuchhaltung und Besteuerung im E-Commerce. Manual für PayPal-Geschäftskunden Mai 2013 Finanzbuchhaltung und Besteuerung im E-Commerce Manual für PayPal-Geschäftskunden Mai 2013 Editorial In diesem Manual werden grundlegende Themen behandelt, die insbesondere für im E-Commerce tätige Unternehmen

Mehr

Die Nationalbank und das liebe Geld

Die Nationalbank und das liebe Geld Die Nationalbank und das liebe Geld V @ 1 Die Schweizerische Nationalbank bei diesem Stichwort denken Sie vielleicht als Erstes an Banknoten oder an Goldreserven, die streng bewacht in tiefen Bunkern lagern.

Mehr

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12 Frau Herr Familie 1. Ihre persönlichen Daten: Original für das STADTWERK AM SEE Telefon Geburtsdatum E-Mail Ich bin damit einverstanden, über die zuvor genannte E-Mail-Adresse vom STADTWERK AM SEE rechtserhebliche

Mehr

Nach der Pensionierung. Swiss Life-Ratgeber In Zusammenarbeit mit Beobachter-Edition

Nach der Pensionierung. Swiss Life-Ratgeber In Zusammenarbeit mit Beobachter-Edition Nach der Pensionierung. Swiss Life-Ratgeber In Zusammenarbeit mit Beobachter-Edition INHALT Inhalt 3 Pensioniert Egal, ob mit 60, 64 oder 65 die Pensionierung bedeutet eine grosse Zäsur. Richten Sie sich

Mehr

Beiträge der Nichterwerbstätigen an die AHV, die IV und die EO

Beiträge der Nichterwerbstätigen an die AHV, die IV und die EO 2.03 Beiträge Beiträge der Nichterwerbstätigen an die AHV, die IV und die EO Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV), die Invalidenversicherung (IV) und

Mehr

Betreuer - was tun? Eine Orientierungshilfe

Betreuer - was tun? Eine Orientierungshilfe Betreuer - was tun? Eine Orientierungshilfe 1 INHALTSVERZEICHNIS Einführung... 1 I. Erläuterung der Aufgabenbereiche Gesundheitsfürsorge... 7 Aufenthaltsbestimmung... 12 Entscheidung über die geschlossene

Mehr