Inhalt. 1 Grundlagen Elemente der Excel Arbeitsoberfläche...16

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. 1 Grundlagen Elemente der Excel Arbeitsoberfläche...16"

Transkript

1 Inhalt 1 Grundlagen Elemente der Excel Arbeitsoberfläche Formeln...17 Operatoren...17 Zellbezüge in Formeln...18 Beispiele Formeln kopieren Rechnen mit Matrizen...21 Begriffe...21 Matrixformeln eingeben...21 Matrixkonstanten Funktionen...25 Aufbau einer Funktion...25 Eingabe einer Funktion...26 Eingabe verschachtelter Funktionen...28 Kategorien Fehler finden und vermeiden...32 Die Excel-Fehlerkontrolle...32 Weitere Möglichkeiten der Formelkontrolle...34 Fehler vermeiden Namen statt Zellbezüge verwenden...38 Namen erstellen...39 Namen in Formeln verwenden...40 Formeln mit Namen versehen Add-Ins hinzufügen Zielwertsuche Zusammenfassung

2 2 Datums-, Uhrzeit- und Textfunktionen Datums und Uhrzeitfunktionen...50 Aktuelles Datum bzw. aktuelle Uhrzeit...50 Teil eines Datums als Zahl...50 Datumswerte zusammensetzen...51 Wochentag ermitteln...51 Kalenderwoche anzeigen...52 Monat oder Wochentag als Text...53 Differenz zwischen Datumswerten berechnen...54 Berechnungen mit Zeitwerten Textfunktionen...59 Zellinhalte verknüpfen...59 Zeichenfolgen aneinanderfügen (Verketten)...59 Zeichenfolgen aus Text...61 Text bereinigen Zusammenfassung Bedingungen prüfen Logikfunktionen...68 Prüfen von Aussagen...68 Die WENN-Funktion...69 Mehrere Bedingungen prüfen - Verschachtelte WENN()-Funktionen...71 Bedingungen mit Logikfunktionen verbinden Zellinhalte überprüfen...78 IST - Funktionen...78 Anzeige von Fehlerwerten verhindern Bedingte Berechnungen...81 Elemente zählen bei erfüllter Bedingung...81 Summe mit Bedingungen verknüpfen...83 Mittelwert mit einer Bedingung verknüpfen Bedingte Formatierung von Zellen Übung Zusammenfassung

3 4 Werte mit Verweisen finden Verweisfunktionen...98 SVERWEIS()...98 WVERWEIS() VERWEIS() Funktionen Index und Vergleich INDEX() VERGLEICH() Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN Die Matrixfunktionen Indirekt und Adresse INDIREKT() ADRESSE() Matrixfunktion Wahl Funktionen Zeile und Spalten Funktion Hyperlink Übungen Zusammenfassung Statistische Auswertungen Absolute und prozentuale Häufigkeiten mit Pivot-Tabellen ermitteln 164 Pivot-Tabelle erstellen Was Sie über Pivot-Tabellen wissen sollten Eine Kreuztabelle erstellen Prozentuale Häufigkeiten hinzufügen Häufigkeitsklassen bilden Fehlende Werte Die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN() Diagramme aus Pivot-Tabellen erstellen (PivotChart)

4 5.2 Einfache statistische Maßzahlen Mittelwerte Streuungsmaße Häufigkeiten Werteverteilung im Diagramm darstellen Arbeiten mit Zufallszahlen Zufallszahlen mit Funktionen erstellen Verteilung der Zufallszahlen steuern Zufallszahlen mit dem Excel Add-In generieren Zufallsstichprobe mit Zufallszahlen generieren Beispiel Altersstruktur beschreiben Häufigkeitsklassen bilden Die Altersverteilung im Diagramm darstellen Das Werkzeug Histogramm Lageparameter und Streuungsmaße berechnen Verteilungsmaße Lage- und Streungswerte in einem Boxplot-Diagramm darstellen Die Analyse-Funktion Populationskenngrößen einsetzen Konfidenzintervalle mit Excel berechnen Korrelationsanalyse Korrelationskoeffizient berechnen Die Analyse-Funktion Korrelation Regressionsanalyse Grundlagen Eine lineare Regression mit der Funktion RGP() berechnen Lineare Regression im Diagramm darstellen Linearen Trend berechnen Weitere Regressionswerte Die Analyse-Funktion Regression Die Exponentielle Regressionsfunktion RKP() Exponentielle Trendberechnung Polynomische Regression Weitere Trendlinienoptionen Varianzanalyse Diskrete Verteilungen Poisson-Verteilung Binomialverteilung Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten

5 5.9 Stetige Verteilungen Normalverteilung Exponentialverteilung Histogramm und Dichtefunktion im Diagramm darstellen Workshop: Eine Eingabemaske für Fragebögen Vorbereitungen Den Fragebogen gestalten Zusammenfassung Ausgewählte mathematische Funktionen Flächenformen erstellen und berechnen Lineare Gleichungssysteme lösen Gemischte Zahl in unechten Bruch umwandeln Die Funktionen MINV(), MDET und MEINHEIT() Arbeiten mit größeren Matrizen (Beispiel Bedarfsanalyse) Die Matrix (E A) -1 erzeugen (Leontief-Inverse) Teilebedarf berechnen mit Nachfragevektor und Leontief-Inverse Vergrößerung der Verflechtungsmatrix A durch Aufnahme neuer Produkte Gleichungssystem anpassen und neue Verflechtungsmatrix B erstellen Nachfragevektor b bestimmen und Teilebedarf berechnen Kontrolltabelle mit Drehfeld erstellen Ausblick auf Kapitel Zusammenfassung Optimierungen mit Excel-Solver In acht Schritten zum Optimum Vorüberlegung Werte und Formel auf das Tabellenblatt eintragen Solver aufrufen und Lösungsverfahren starten Berichte anzeigen und verstehen

6 7.2 Lösungsmethoden und weitere Einstellungsmöglichkeiten Lösungsmethoden Solver Voreinstellungen Meldungen des Solvers verstehen Fehlermeldungen während der Ergebnissuche Meldungen wenn der Solver keine (neue) Lösung findet Meldungen, wenn Lösungen gefunden wurden Bezeichnungen und Elemente des Solvers im Überblick Übung Gewinn- und Auslastungsoptimierung am Beispiel von 3 Produkten Größere Modelle mit mehreren Entscheidungsvariablen Optimierung des Verschnitts am Beispiel von Vierkantrohren Optimierung des Verschnitts am Beispiel von Tischplatten Simplex-LP und EA-Lösungsmethode im Vergleich Rundreiseproblem: Verwendung der Lösungsmethode Simplex-LP Rundreiseproblem: Verwendung der EA-Lösungsmethode Anwendungen zum GRG-Algorithmus Darstellung des Simplex-Algorithmus Grafische Darstellung Rechnerische Lösung mit Excel-Funktionen und der Tableau-Methode Zusammenfassung Tastenkombinationen Index

1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten...13

1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten...13 Inhalt 1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten...13 1.1 Berechnungen mit Excel (Überblick)... 14 Grundlagen... 14 Eine einfache Formel eingeben... 15 Summe und einfache Funktionen berechnen...

Mehr

Excel. Funktionen professionell einsetzen

Excel. Funktionen professionell einsetzen Excel Funktionen professionell einsetzen Verlag: BILDNER Verlag GmbH Bahnhofstraße 8 94032 Passau http://www.bildner-verlag.de info@bildner-verlag.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0080-2

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene... 11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene... 11 INHALT Vorwort... 9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene... 11 1.1. Eingabe und Syntax von Funktionen...11 Funktionen eingeben... 11 Funktionssyntax... 12 Funktionsreferenz... 13 Mehrere Funktionen

Mehr

1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten.. 15

1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten.. 15 Inhalt 1 Was Sie über Formeln und Funktionen wissen sollten.. 15 1.1 Berechnungen mit Excel - ein Überblick...16 Grundlagen... 16 Eine einfache Formel eingeben... 17 Summe und einfache Funktionen berechnen...

Mehr

Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen

Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen René Martin Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen ISBN-10: 3-446-41029-5 ISBN-13: 978-3-446-41029-9 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41029-9

Mehr

Vorwort 9. 1. Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene 11. 2. Nützliche Funktionen für Fortgeschrittene 25 INHALT

Vorwort 9. 1. Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene 11. 2. Nützliche Funktionen für Fortgeschrittene 25 INHALT INHALT Vorwort 9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung für Fortgeschrittene 11 1.1. Eingabe und Syntax von Funktionen 11 Funktionen eingeben 11 Funktionssyntax 12 Funktionsreferenz 13 Mehrere Funktionen verschachteln

Mehr

Rene Martin. Berechnungen in. Excel. Zahlen, Formeln und Funktionen HANSER

Rene Martin. Berechnungen in. Excel. Zahlen, Formeln und Funktionen HANSER Rene Martin Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen 4 m j erweiterte* %r 1 f f %& 1 %%gt I (klar Auflaap* JrTklMl 1 4 HANSER \> 1 Zahlen in Excel 1 1.1 Text und Zahl 1 1.1.1 Zahl oder Text-wo

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung...11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm... 11 1.2. Das Menüband... 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 1.4. Weitere Möglichkeiten

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung Arbeitsmappen verwalten Daten eingeben und ändern 26 INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung Arbeitsmappen verwalten Daten eingeben und ändern 26 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung 11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm 11 1.2. Das Menüband 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff 14 1.4. Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff...

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff... Inhalt Vorwort... 11 1 Die Excel-Arbeitsumgebung... 13 1.1 Programmoberfläche...14 1.2 Menüband...15 1.3 Symbolleiste für den Schnellzugriff...17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe...18 Kontextmenü...18

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff...20

1 Die Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff...20 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung...15 1.1 Programmoberfläche...16 1.2 Menüband...17 1.3 Symbolleiste für den Schnellzugriff...20 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe...21 Kontextmenü... 21 Tasten und

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Excel 1. Excel kennenlernen 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.2 Excel starten und beenden 1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die Excel-Hilfe verwenden 1.6 Schnellübersicht

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Excel 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Excel 2013 Basiswissen 1 Die Arbeitsumgebung 1.1 Programmoberfläche 1.2 Menüband 1.3 Symbolleiste für den Schnellzugriff 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü 1.4.2 Tasten und Tastenkombinationen

Mehr

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat:

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Inhalte: 1.) Excel kennenlernen 1. Tabellenkalkulation mit Excel 2. Excel starten 3. Das Excel-Fenster 4. Befehle aufrufen 5. Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

1 GRUNDLAGEN 1 2 GRUNDOPERATIONEN 22

1 GRUNDLAGEN 1 2 GRUNDOPERATIONEN 22 INHALTSVERZEICHNIS 1 GRUNDLAGEN 1 1.1 -Oberfläche 2 1.2 Bildschirmelemente 3 1.2.1 Menüband, Register und Befehlsgruppen 3 1.2.2 Schnellzugriffleiste 4 1.2.3 Register DATEI: Backstage-Ansicht 4 1.2.4 Kataloge

Mehr

Berechnungen in Excel

Berechnungen in Excel Rene Martin Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen 3., erweiterte und aktualisierte Auflage HANSER 1 Zahlen in Excel 15 1.1 TextundZahl 15 1.1.1 Zahl oder Text - wo liegt der Unterschied?

Mehr

Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen. Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung

Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen. Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://www.readersplanet-fachbuch.de

Mehr

Microsoft Excel 2010 Matrix-Funktionen

Microsoft Excel 2010 Matrix-Funktionen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2010 Matrix-Funktionen Matrix-Funktionen in Excel 2010 Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Integrierte Matrixfunktionen...

Mehr

Tabellenkalkulation Excel Lehrmittel für PC und Bürokommunikation. Inhaltsverzeichnis

Tabellenkalkulation Excel Lehrmittel für PC und Bürokommunikation. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Lehrmittel für PC und Bürokommunikation 1 GRUNDLAGEN 1 1.1 Excel-Oberfläche 2 1.2 Bildschirmelemente 3 1.2.1 Menüband, Register und Befehlsgruppen 3 1.2.2 Schnellzugriffleiste 4 1.2.3

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 1 EXCEL-GRUNDLAGEN 1 1.1 -Oberfläche 2 1.2 Benutzer-Oberfläche 3 1.2.1 Menüband, Register und Befehlsgruppen 3 1.2.2 Leiste für den Schnellzugriff 3 1.2.3 Backstage: Register

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Berechnungen in Excel

Berechnungen in Excel Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen Bearbeitet von René Martin 2. Auflage 2001. Taschenbuch. 304 S. Paperback ISBN 978 3 446 21846 8 Format (B x L): 16,9 x 24,1 cm Gewicht: 582 g Zu Leseprobe

Mehr

1 Die ersten Schritte mit Excel

1 Die ersten Schritte mit Excel Inhalt 1 Die ersten Schritte mit Excel 2016... 17 1.1 Excel 2016 starten...18 1.2 Beispiel: Eine Monatsplanung mittels Vorlage erstellen...19 Vorlage auswählen... 19 Vorlage am Bildschirm ausfüllen...

Mehr

Tipps und Kniffe für MS Excel 2010. Wie Excel denkt und wie wir es sinnvoll nutzen können

Tipps und Kniffe für MS Excel 2010. Wie Excel denkt und wie wir es sinnvoll nutzen können Tipps und Kniffe für MS Excel 2010 Wie Excel denkt und wie wir es sinnvoll nutzen können Die Benutzeroberfläche von Excel Datei >> Optionen die Voreinstellungen Erste Übung mit Excel-Mappe Tabellenblätter

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Excel von Grund auf kennen.

Mehr

Microsoft Excel 2016 Matrix-Funktionen

Microsoft Excel 2016 Matrix-Funktionen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2016 Matrix-Funktionen Matrix-Funktionen in Excel 2016 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Integrierte Matrixfunktionen...

Mehr

3.4 Histogramm, WENN-Funktion

3.4 Histogramm, WENN-Funktion 3.4 Histogramm, WENN-Funktion 3.4.1 Aufgabe Ausgehend von den Lösungen der zum Aufgabenkomplex 3.3, Absenkung (s. S. 106), aufgestellten Tabellen sollen weitere Elemente der MS-Excel-Programmierung genutzt

Mehr

Microsoft Excel 2013 Matrix-Funktionen

Microsoft Excel 2013 Matrix-Funktionen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Matrix-Funktionen Matrix-Funktionen in Excel 2013 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Integrierte Matrixfunktionen...

Mehr

Funktionen in Excel 2000

Funktionen in Excel 2000 Reihe Software-Taschenbuch 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Funktionen in Excel 2000 Tipps für die

Mehr

Trim Size: 176mm x 240mm Lipow ftoc.tex V1 - March 9, :34 P.M. Page 11. Über die Übersetzerin 9. Einleitung 19

Trim Size: 176mm x 240mm Lipow ftoc.tex V1 - March 9, :34 P.M. Page 11. Über die Übersetzerin 9. Einleitung 19 Trim Size: 176mm x 240mm Lipow ftoc.tex V1 - March 9, 2016 6:34 P.M. Page 11 Inhaltsverzeichnis Über die Übersetzerin 9 Einleitung 19 Was Sie hier finden werden 19 Wie dieses Arbeitsbuch aufgebaut ist

Mehr

I. Deskriptive Statistik 1

I. Deskriptive Statistik 1 I. Deskriptive Statistik 1 1. Einführung 3 1.1. Grundgesamtheit und Stichprobe.................. 5 1.2. Merkmale und Verteilungen..................... 6 1.3. Tabellen und Grafiken........................

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht Dieses Training vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden Funktionen von

Mehr

Arbeitsbuch zur deskriptiven und induktiven Statistik

Arbeitsbuch zur deskriptiven und induktiven Statistik Helge Toutenburg Michael Schomaker Malte Wißmann Christian Heumann Arbeitsbuch zur deskriptiven und induktiven Statistik Zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage 4ü Springer Inhaltsverzeichnis 1. Grundlagen

Mehr

Erstellen bedingter Formeln

Erstellen bedingter Formeln Microsoft Office Excel Erstellen bedingter Formeln Alle ausblenden Bei vielen Aufgaben wird häufig getestet, ob Bedingungen wahr oder falsch sind. Außerdem werden häufig logische Vergleiche zwischen Ausdrücken

Mehr

ECDL 2007 Modul 4 Excel Grundlagen. Inhalt

ECDL 2007 Modul 4 Excel Grundlagen. Inhalt Inhalt 1. Grundlagen... 1 Übungsbeispiel... 1 Starten von Excel... 2 Kennenlernen und Einrichten der Excel-Oberfläche... 2 Bewegen in der Tabelle und der Arbeitsmappe... 5 Eingabe von Text und Zahlen...

Mehr

Philipp Sibbertsen Hartmut Lehne. Statistik. Einführung für Wirtschafts- und. Sozialwissenschaftler. 2., überarbeitete Auflage. 4^ Springer Gabler

Philipp Sibbertsen Hartmut Lehne. Statistik. Einführung für Wirtschafts- und. Sozialwissenschaftler. 2., überarbeitete Auflage. 4^ Springer Gabler Philipp Sibbertsen Hartmut Lehne Statistik Einführung für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler 2., überarbeitete Auflage 4^ Springer Gabler Inhaltsverzeichnis Teil I Deskriptive Statistik 1 Einführung

Mehr

Wolf-Gert Matthäus, Jörg Schulze. Statistik mit Excel. Beschreibende Statistik für jedermann. 3./ überarbeitete und erweiterte Auflage.

Wolf-Gert Matthäus, Jörg Schulze. Statistik mit Excel. Beschreibende Statistik für jedermann. 3./ überarbeitete und erweiterte Auflage. Wolf-Gert Matthäus, Jörg Schulze Statistik mit Excel Beschreibende Statistik für jedermann 3./ überarbeitete und erweiterte Auflage Teubner Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 1 Grundlagen 17 1.1 Statistische

Mehr

Berechnungen in OpenOffice.org / StarCalc

Berechnungen in OpenOffice.org / StarCalc Berechnungen in OpenOffice.org / StarCalc Zahlen, Formeln und Funktionen Bearbeitet von René Martin 1. Auflage 2004. Taschenbuch. 304 S. Paperback ISBN 978 3 446 22738 5 Format (B x L): 16,8 x 24 cm Gewicht:

Mehr

Willkommen zur Übung Excel 4. Grundzüge von Excel Nico Michalak

Willkommen zur Übung Excel 4. Grundzüge von Excel Nico Michalak Willkommen zur Übung Excel 4 Grundzüge von Excel 2007 Nico Michalak Gliederung der Übung Übung 1. Word 1 2. Word 2 3. Powerpoint 1 4. Powerpoint 5. Excel 1 6. Excel 2 7. Excel 3 8. Excel 4 2 Gliederung

Mehr

WiWi SoSe2016 Excel Grundlagen

WiWi SoSe2016 Excel Grundlagen Excel Grundlagen Agenda Grundlagen Diagramme Wenn-Formel Bezüge Grundlagen Grundlagen Aufbau einer Formel: Bestandteil Erläuterung = Gleichheitszeichen leiten den Beginn einer Berechnung ein. NAME Name

Mehr

DI GÜNTHER GRUND INHALT I

DI GÜNTHER GRUND INHALT I INHALT 1. Grundlagen... 1 Starten Sie Calc... 2 Kennen lernen der Calc-Oberfläche... 2 Verwenden der Hilfefunktion... 3 Bewegen in der Tabelle und im Tabellendokument... 4 Eingabe von Text und Zahlen...

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007S. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. Fachlektorat: Dr.

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007S. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. Fachlektorat: Dr. W-EX2007S Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß Fachlektorat: Dr. Ulrich Rohland 2. Ausgabe, Oktober 2010 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte

Mehr

Excel:mac 2011 Grundlagen & Funktionen

Excel:mac 2011 Grundlagen & Funktionen Excel:mac 2011 Grundlagen & Funktionen 242.022 Grundzüge der Bauinformatik (SE, 2.5) Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Schranz, M.Sc. Wies P.: Excel 2010 für Windows Grundlagen, HERDT-Verlag für Bildungsmedien

Mehr

Stichwortverzeichnis. Bereichsnamen 82 Bezüge absolut 28 relativ 28 Bildschirmfarbe ändern 47 Bruchzahlen 22

Stichwortverzeichnis. Bereichsnamen 82 Bezüge absolut 28 relativ 28 Bildschirmfarbe ändern 47 Bruchzahlen 22 Stichwortverzeichnis A Absolute Bezüge 28 Alle Befehle 52 Arbeitsmappen alle schließen 53 neue 19 öffnen 19 schließen 19, 53 schützen 37 speichern 19 speichern unter 19 wechseln 63 zuletzt verwendet 57

Mehr

Excel 2016 Aufbauwissen. Inge Baumeister

Excel 2016 Aufbauwissen. Inge Baumeister Excel 2016 Aufbauwissen Inge Baumeister Inhalt Verlag: BILDNER Verlag GmbH Bahnhofstraße 8 94032 Passau http://www.bildner-verlag.de info@bildner-verlag.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-5263-4

Mehr

EDV Grundlagen. Tabellenkalkulation

EDV Grundlagen. Tabellenkalkulation EDV Grundlagen Tabellenkalkulation Definition & Programme Tabellenkalkulation = Software für die tabellarische, interaktive Eingabe, Verarbeitung und grafische Darstellung von numerischen und alphanumerischen

Mehr

Inhalt. I. Deskriptive Statistik Einführung Die Grundgesamtheit Merkmale und Verteilungen Tabellen und Grafiken...

Inhalt. I. Deskriptive Statistik Einführung Die Grundgesamtheit Merkmale und Verteilungen Tabellen und Grafiken... I. Deskriptive Statistik 1 1. Einführung 3 1.1. Die Grundgesamtheit......................... 5 1.2. Merkmale und Verteilungen..................... 6 1.3. Tabellen und Grafiken........................ 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2.1 Äußerst wichtiges Grundwissen Neuer Ordner Datei schließen Abschlussübung 22

Inhaltsverzeichnis. 2.1 Äußerst wichtiges Grundwissen Neuer Ordner Datei schließen Abschlussübung 22 Inhaltsverzeichnis 1.1 Excel starten 13 1.1.1 Die Schnellstartleiste 14 1.2 Eingabe in Excel 14 1.2.1 Die erste Tabelle 14 1.2.2 Fehler korrigieren 15 1.2.3 Eintrag ersetzen 15 1.3 Über die Befehle 16

Mehr

Excel 2003. Arbeiten mit. Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben

Excel 2003. Arbeiten mit. Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben Dipl.-Hdl., Dipl.-Kfm. Werner Geers Arbeiten mit Excel 2003 Bestellnummer: 61174 ISBN: 978-3-427-61174-5 Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben

Mehr

Ü 419 a Absolute Bezüge

Ü 419 a Absolute Bezüge Ü 419 a Absolute Bezüge Bezüge Benötigte Datei: Übungsmappe.xls Es gibt noch ein Problem: Wenn Sie eine einzige Zahl für mehrere Berechnungen brauchen, funktionieren relative Bezüge nicht. Aber - nach

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2016 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2016 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht Dieses Training vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden Funktionen von

Mehr

atrium excel Excel Classic (4 Stunden)

atrium excel Excel Classic (4 Stunden) Excel Classic (4 Stunden) Zellen formatieren Zahlen formatieren: Von Datum- bis benutzerdefinierte Sonderformate 8-10 Rechnen mit Zahlen, die Texte enthalten 10 Ausblenden von Nullwerten 22 Ausrichtung

Mehr

Syllabus ADVANCED Version 1.0d

Syllabus ADVANCED Version 1.0d EUROPÄISCHER COMPUTER FÜHRERSCHEIN Syllabus ADVANCED Version 1.0d Modul AM4, Tabellenkalkulation ADVANCED Level Copyright 2001 Oesterreichische Computer Gesellschaft. Alle Rechte vorbehalten. OCG Wollzeile

Mehr

DI GÜNTHER GRUND INHALT I

DI GÜNTHER GRUND INHALT I INHALT 1. Professionelles Arbeiten im Grundlagenbereich...1 Öffnen der Arbeitsmappe...2 Zentrieren der Überschrift ohne Zellen zu verbinden...2 Ausfüllen von Monatsnamen...3 Verschieben und Kopieren mit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Grundrechenarten und Genauigkeit Dreisatz- und Prozentrechnung Zinsrechnung und Finanzmathematik 51

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Grundrechenarten und Genauigkeit Dreisatz- und Prozentrechnung Zinsrechnung und Finanzmathematik 51 Vorwort 11 1 Grundrechenarten und Genauigkeit 13 Versionen und Beschreibungen 14 Mit Excel rechnen 15 Grundrechenarten 15 Relative und absolute Bezüge 17 Formehl und Funktionen 19 Eingeben in Zellen 24

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

Microsoft Excel 2010 Aufbauwissen. Excel 2010 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung

Microsoft Excel 2010 Aufbauwissen. Excel 2010 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung Microsoft Excel 2010 Aufbauwissen Excel 2010 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung MICROSOFT EXCEL 2010 - AUFBAUWISSEN Verlag: BILDNER Verlag GmbH Bahnhofstraße 8 94032 Passau http://www.bildner-verlag.de

Mehr

Zu diesem Buch 1. Was ist neu in Excel 2007? 5. Erste Schritte mit Excel 2007 13. Danksagung... xi

Zu diesem Buch 1. Was ist neu in Excel 2007? 5. Erste Schritte mit Excel 2007 13. Danksagung... xi Inhalt Danksagung.................................................................... xi 1 2 3 Zu diesem Buch 1 Kein Fachchinesisch!............................................................... 1 Ein

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Robert Galata, Sandro Scheid. Deskriptive und Induktive Statistik für Studierende der BWL. Methoden - Beispiele - Anwendungen

Inhaltsverzeichnis. Robert Galata, Sandro Scheid. Deskriptive und Induktive Statistik für Studierende der BWL. Methoden - Beispiele - Anwendungen Inhaltsverzeichnis Robert Galata, Sandro Scheid Deskriptive und Induktive Statistik für Studierende der BWL Methoden - Beispiele - Anwendungen Herausgegeben von Robert Galata, Markus Wessler ISBN (Buch):

Mehr

Tabellenverarbeitung. 1. Tabellenentwurf 2. Erfassung (Texte, Zahlen, Formeln) 3. Test der Tabelle 4. Tabellengestaltung 5. Verwendung der Tabelle

Tabellenverarbeitung. 1. Tabellenentwurf 2. Erfassung (Texte, Zahlen, Formeln) 3. Test der Tabelle 4. Tabellengestaltung 5. Verwendung der Tabelle Informatik - Tabelle 1 Tabellenverarbeitung 1. Tabellenentwurf 2. Erfassung (Texte, Zahlen, Formeln) 3. Test der Tabelle 4. Tabellengestaltung 5. Verwendung der Tabelle Leistungsmerkmale Tabellensysteme

Mehr

Inhalt. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhalt. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhalt 1 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist 10 Der Inhalt im Überblick 10 Arbeiten mit diesem Buch 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010 14 Das Programm kennenlernen 19 Excel 2010

Mehr

DI GÜNTHER GRUND INHALT I

DI GÜNTHER GRUND INHALT I INHALT 1. Grundlagen... 1 Starten Sie Excel... 2 Einrichten der Excel-Oberfläche... 2 Verwenden der Hilfefunktion... 3 Bewegen in der Tabelle und der Arbeitsmappe... 4 Eingabe von Text und Zahlen... 5

Mehr

Vorwort Einführung in Power Query Erste Abfrage erstellen... 21

Vorwort Einführung in Power Query Erste Abfrage erstellen... 21 Vorwort... 11 1 Einführung in Power Query... 13 1.1 Power Query installieren und aktivieren... 13 1.2 Power Query aktivieren bzw. deaktivieren... 14 Was tun, wenn das Register nicht angezeigt wird... 16

Mehr

Statistik für Ökonomen

Statistik für Ökonomen Wolfgang Kohn Riza Öztürk Statistik für Ökonomen Datenanalyse mit R und SPSS tfü. Springer Inhaltsverzeichnis Teil I Einführung 1 Kleine Einführung in R 3 1.1 Installieren und Starten von R 3 1.2 R-Befehle

Mehr

Wolf-Gert Matthäus. Lösungen für die Statistik mit Excel 97

Wolf-Gert Matthäus. Lösungen für die Statistik mit Excel 97 Wolf-Gert Matthäus Lösungen für die Statistik mit Excel 97 Vorwort 9 Einleitung 11 1 Excel 97 - Zusammenstellung einiger Möglichkeiten 13 1.1 Begriffe und Bedienung 13 1.2 Niveaustufen der Arbeit mit Excel

Mehr

Excel 2016 Statistik. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2016 EX2016S ISBN

Excel 2016 Statistik. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2016 EX2016S ISBN Excel 2016 Statistik Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, Oktober 2016 EX2016S ISBN 978-3-86249-626-6 Statistische Maßzahlen 3 3 3. Statistische Maßzahlen 3.1 Basiswissen zu Häufigkeit und Klassenbildung

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Buch_7520_Excel2010.book Seite 5 Montag, 2. August 2010 11:16 11 Einleitung..................................

Mehr

Einführung 17. Teil I Kopfüber eintauchen in die Statistik 23. Kapitel 1 Kategoriale Daten zusammenfassen: Häufigkeiten und Prozente 25

Einführung 17. Teil I Kopfüber eintauchen in die Statistik 23. Kapitel 1 Kategoriale Daten zusammenfassen: Häufigkeiten und Prozente 25 Inhaltsverzeichnis Einführung 17 Über dieses Buch 17 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 19 Teil I: Kopfüber eintauchen indie Statistik 19 Teil II: Von Wahrscheinlichkeiten,

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik für Ingenieure

Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik für Ingenieure Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik für Ingenieure Von Prof. Hubert Weber Fachhochschule Regensburg 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit zahlreichen Bildern, Tabellen sowie

Mehr

Statistik für. von. Prof. Dr. Josef Bleymüller. und. Prof. Dr. Rafael Weißbach. sowie. Dr. Günther Gehlert. und. Prof. Dr.

Statistik für. von. Prof. Dr. Josef Bleymüller. und. Prof. Dr. Rafael Weißbach. sowie. Dr. Günther Gehlert. und. Prof. Dr. Statistik für Wirtschaftswissenschaftler von Prof. Dr. Josef Bleymüller und Prof. Dr. Rafael Weißbach sowie Dr. Günther Gehlert und Prof. Dr. Herbert Gülicher bei früheren Auflagen 17., überarbeitete Auflage

Mehr

Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen. Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung

Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen. Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung Microsoft Excel 2007 Aufbauwissen Excel 2007 für fortgeschrittene Anwender einschließlich VBA-Einführung MICROSOFT EXCEL 2007 - AUFBAUWISSEN Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau

Mehr

Excel 2010 Advanced. Inhalt

Excel 2010 Advanced. Inhalt Inhalt 1. Prof. Arbeiten im Grundlagenbereich... 1 Übungsbeispiel... 1 Zentrieren der Überschrift ohne Zellen zu verbinden... 2 Ausfüllen von Monatsnamen... 3 Verschieben und Kopieren mit Drag & Drop...

Mehr

Statistik mit Excel 2010. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2011 W-EX2010S

Statistik mit Excel 2010. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2011 W-EX2010S Statistik mit Excel 2010 Peter Wies 1. Ausgabe, September 2011 Themen-Special W-EX2010S 3 Statistik mit Excel 2010 - Themen-Special 3 Statistische Maßzahlen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Daten

Mehr

Statistik für Psychologen, Pädagogen und Mediziner

Statistik für Psychologen, Pädagogen und Mediziner Thomas Köhler Statistik für Psychologen, Pädagogen und Mediziner Ein Lehrbuch ^~i: Verlag W. Kohlhammer 1 Einführung: Begriffsklärungen und Überblick 11 1.1 Aufgaben und Subdisziplinen der Statistik 11

Mehr

Angewandte Informatik - Text / Tabelle 1

Angewandte Informatik - Text / Tabelle 1 Angewandte Informatik - Text / Tabelle 1 Textverarbeitung 1 1. Textentwurf 2. Texterfassung 3. Textumformung 4. Textgestaltung 5. Textverwendung Leistungsmerkmale Textverarbeitung ist Standardsoftware

Mehr

Stichwortverzeichnis. Symbole

Stichwortverzeichnis. Symbole Stichwortverzeichnis Symbole 50ste Perzentil 119 A Absichern, Ergebnisse 203 Abzählbar unendliche Zufallsvariable 146 Alternativhypothese 237 238 formulieren 248 Anekdote 340 Annäherung 171, 191 Antwortquote

Mehr

Einleitung Erste Abfrage erstellen...2

Einleitung Erste Abfrage erstellen...2 Einleitung...7 1 Einführung in Power Query... 11 1.1 Power Query installieren und aktivieren... 11 1.2 Power Query aktivieren bzw. deaktivieren... 12 Was tun, wenn das Register nicht angezeigt wird...

Mehr

Tabellenkalkulation Excel

Tabellenkalkulation Excel Tabellenkalkulation Excel Teil 7.6 Was man können muss! V0.7 23.4.2012 1 von 17 Inhaltsverzeichnis Seite 3... Lernziele Seite 4... Relative und absolute Bezüge Seite 5... Grundrechnungsarten Seite 6...

Mehr

Einführung in die computergestützte Datenanalyse

Einführung in die computergestützte Datenanalyse Karlheinz Zwerenz Statistik Einführung in die computergestützte Datenanalyse 6., überarbeitete Auflage DE GRUYTER OLDENBOURG Vorwort Hinweise zu EXCEL und SPSS Hinweise zum Master-Projekt XI XII XII TEIL

Mehr

Excel Aufbauwissen

Excel Aufbauwissen Excel 2013 Aufbauwissen Verlag: BILDNER Verlag GmbH Bahnhofstraße 8 94032 Passau http://www.bildner-verlag.de info@bildner-verlag.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0061-1 Covergestaltung:

Mehr

Microsoft Excel 2013. Herausgeber. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.ch. Autoren: Gabriela Bergantini. by BerCom Training GmbH

Microsoft Excel 2013. Herausgeber. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.ch. Autoren: Gabriela Bergantini. by BerCom Training GmbH Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon Kontakte: 079 633 65 75 Autoren: Gabriela Bergantini 1. Auflage von Dezember 2014 by BerCom Training GmbH Microsoft Excel 2013 Tipps und

Mehr

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt Inhalt Vorwort... I So benutzen Sie dieses Buch... II Inhalt... V Zahlen- und Monatsschreibweise... 1 Dezimal- und Tausendertrennzeichen... 1 Währungssymbol und -position... 1 Monatsschreibweise... 1 Grundlagen...

Mehr

Statistik. Datenanalyse mit EXCEL und SPSS. R.01denbourg Verlag München Wien. Von Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz. 3., überarbeitete Auflage

Statistik. Datenanalyse mit EXCEL und SPSS. R.01denbourg Verlag München Wien. Von Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz. 3., überarbeitete Auflage Statistik Datenanalyse mit EXCEL und SPSS Von Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz 3., überarbeitete Auflage R.01denbourg Verlag München Wien Inhalt Vorwort Hinweise zu EXCEL und SPSS Hinweise zum Master-Projekt

Mehr

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer - ebook Microsoft Excel 2010 Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele Edi Bauer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Pivot-Tabelle... 6 1.1 Was ist eine Pivot-Tabelle?... 6 Datenquelle...

Mehr

Inhalt. I Ein erster Überblick... 12. 2 Mit Tabellen arbeiten... 32. 3 Es geht noch viel schneller!... 52. Excel starten und beenden...

Inhalt. I Ein erster Überblick... 12. 2 Mit Tabellen arbeiten... 32. 3 Es geht noch viel schneller!... 52. Excel starten und beenden... I Ein erster Überblick... 12 Excel starten und beenden... 14.... Was ist wo in Excel 201 O?. 16 Befehle über das Menü band aufrufen... 22 Was sind Kontextrnenüs?... 24 Effektiv mit Srnarttags arbeiten...

Mehr

1 Schnelleinstieg... 15. 2 Arbeitsumgebung... 23. Inhalt

1 Schnelleinstieg... 15. 2 Arbeitsumgebung... 23. Inhalt Inhalt 1 Schnelleinstieg... 15 1.1 Excel 2016 starten...16 1.2 Der Startbildschirm von Excel...16 1.3 Eine Monatsplanung mittels Excel-Vorlage erstellen...17 Vorlage auswählen... 17 Vorlage verwenden...

Mehr

Statistik. Einführung in die com putergestützte Daten an alyse. Oldenbourg Verlag München B , überarbeitete Auflage

Statistik. Einführung in die com putergestützte Daten an alyse. Oldenbourg Verlag München B , überarbeitete Auflage Statistik Einführung in die com putergestützte Daten an alyse von Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz 4., überarbeitete Auflage B 366740 Oldenbourg Verlag München Inhalt Vorwort XI Hinweise zu EXCEL und SPSS XII

Mehr

Microsoft Excel 2013 auf einen Blick

Microsoft Excel 2013 auf einen Blick Michael Kolberg Microsoft Excel 2013 auf einen Blick Microsaft Press Inhalt Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist 10 Der Inhalt im Überblick 10 Arbeiten mit diesem Buch 12 Die wichtigsten

Mehr

Vorwort Abbildungsverzeichnis Teil I Mathematik 1

Vorwort Abbildungsverzeichnis Teil I Mathematik 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Abbildungsverzeichnis V XIII Teil I Mathematik 1 1 Elementare Grundlagen 3 1.1 Grundzüge der Mengenlehre... 3 1.1.1 Darstellungsmöglichkeiten von Mengen... 4 1.1.2 Mengenverknüpfungen...

Mehr

Statistik. Datenanalyse mit EXCEL und SPSS. Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz. R.Oldenbourg Verlag München Wien. Von

Statistik. Datenanalyse mit EXCEL und SPSS. Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz. R.Oldenbourg Verlag München Wien. Von Statistik Datenanalyse mit EXCEL und SPSS Von Prof. Dr. Karlheinz Zwerenz R.Oldenbourg Verlag München Wien Inhalt Vorwort Hinweise zu EXCEL und SPSS Hinweise zum Master-Projekt XI XII XII TEIL I GRUNDLAGEN

Mehr

Deskription, Statistische Testverfahren und Regression. Seminar: Planung und Auswertung klinischer und experimenteller Studien

Deskription, Statistische Testverfahren und Regression. Seminar: Planung und Auswertung klinischer und experimenteller Studien Deskription, Statistische Testverfahren und Regression Seminar: Planung und Auswertung klinischer und experimenteller Studien Deskriptive Statistik Deskriptive Statistik: beschreibende Statistik, empirische

Mehr

Tabellenkalkulation mit OpenOffice.org Calc

Tabellenkalkulation mit OpenOffice.org Calc Jörg Schmidt Tabellenkalkulation mit OpenOffice.org 2.3 - Calc Galileo Press Inhalt Vorwort 11 1.1 OpenOffice.org-Programm und Projekt 15 1.1.1 WieentstandOpenOffice.org? 15 1.1.2 DasProgrammOpenOffice.org

Mehr

EXCEL-TIPPS (NICHT NUR) FÜR CONTROLLER

EXCEL-TIPPS (NICHT NUR) FÜR CONTROLLER EXCEL-TIPPS (NICHT NUR) FÜR CONTROLLER amortisat.de Winfried Eitel Excel-Tipps (nicht nur) für Controller Inhalt dieses ebooks 1. BASISFUNKTIONEN()... 4 Kumulierte Werte... 4 Einfache Durchschnitts-Werte...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Über die Autoren Einleitung... 21

Inhaltsverzeichnis. Über die Autoren Einleitung... 21 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren.... 7 Einleitung... 21 Über dieses Buch... 21 Was Sie nicht lesen müssen... 22 Törichte Annahmen über den Leser... 22 Wie dieses Buch aufgebaut ist... 23 Symbole, die

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows EX2007FKT. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 21.

Microsoft Office Excel 2007. für Windows EX2007FKT. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 21. EX2007FKT utor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß 1. usgabe vom 21. Juni 2007 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Microsoft Office Excel 2007 für Windows Formeln und Funktionen

Mehr

Mathematik. Schuljahr 1

Mathematik. Schuljahr 1 Mathematik 1 Duales Berufskolleg Mathematik Schuljahr 1 Fachrichtung Soziales 2 Mathematik Vorbemerkungen Die Schülerinnen und Schüler lernen im Fach Mathematik einfache naturwissenschaftliche Sachverhalte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2 Kurzbeschreibung von SPSS Der SPSS-Dateneditor Statistische Analysen mit SPSS DieDaten...

Inhaltsverzeichnis. 2 Kurzbeschreibung von SPSS Der SPSS-Dateneditor Statistische Analysen mit SPSS DieDaten... Inhaltsverzeichnis Teil I Einführung 1 Kleine Einführung in R... 3 1.1 Installieren und Starten von R... 3 1.2 R-Befehleausführen... 3 1.3 R-Workspace speichern... 4 1.4 R-History sichern........ 4 1.5

Mehr

Statistik für Ökonomen

Statistik für Ökonomen Wolfgang Kohn Riza Öztürk Statistik für Ökonomen Datenanalyse mit R und SPSS 2., überarbeitete Auflage 4ü Springer Gabler Inhaltsverzeichnis Teil I Einführung 1 Kleine Einführung in R '! 3 1.1 Installieren

Mehr