Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)"

Transkript

1 Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 2 4. Tastenfeld 3 5. Display 4 6. Wichtige Bedienelemente 4 7. Wichtige Bedienprozeduren 4 8. Support 6 Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 1/6

2 1. Aufstellort des Telefons Das Telefon sollte in einer kontrollierten Umgebung mit einem Temperaturbereich zwischen 5 C und 40 C betrieben werden. Für eine gute Freisprech-Qualität sollte der Bereich vor dem Mikrofon (vorne rechts) frei bleiben. Der optimale Abstand für das Freisprechen beträgt 50 cm. Stellen Sie das Telefon nicht in einen Raum mit hoher Staubentwicklung; dies kann die Lebensdauer des Telefons erheblich mindern. Setzen Sie das Telefon nicht direkter Sonneneinstrahlung oder anderer Wärmestrahlung aus, denn dies kann die elektronischen Komponenten und das Plastikgehäuse beschädigen. Betreiben Sie das Telefon nicht in Umgebungen mit Dampfbildung. 2. Eigenschaften 2 zeiliges Display monochrom 3 Fixe Funktionstasten 8 Frei Programmierbare Tasten Voll Duplex Freisprechen Wandmontage fähig 3. Bedienoberfläche 1 Mit dem Hörer können Sie wie gewohnt telefonieren. 2 Das Display unterstützt Sie intuitiv bei der Bedienung des Telefons. 3 Um die Audio-Eigenschaften Ihres Telefons optimal einzurichten, stehen Ihnen die Audiotasten zu Verfügung. 4 Briefkasten-Taste und Menü-Taste. 5 Die Wähltastatur dient zum Eingeben von Rufnummern/Kennzahlen. 6 Mit den Navigationstasten bedienen Sie das Telefon. 7 Die freiprogrammierbaren Tasten können Sie mit Funktionen belegen (z. B. Trennen). Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 2/6

3 Das OpenStage Key Module 15 ist eine seitlich am Telefon zu montierende Erweiterung, die 18 beleuchtete, freiprogrammierbare Funktionstasten bietet. Es kann ein OpenStage Key Module 15 an das OpenStage 15 angeschlossen werden. 4. Tastenfeld Taste Funktion bei Tastendruck Lautstärken leiser und Kontrast heller einstellen Lautsprecher ein-/ausschalten Lautstärken lauter und Kontrast dunkler einstellen Briefkasten öffnen Servicemenü öffnen Wähltastatur Freiprogrammierbare Funktionstasten Taste Funktion bei Tastendruck Ruhemenü öffnen/im Menü zurück blättern Aktion ausführen Ruhemenü öffnen/im Menü vor blättern Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 3/6

4 5. Display Uhrzeit und Datum Eigene Rufnummer und Menüsymbol Uhrzeit und Datum Ein neuer Eintrag in den Ruflisten 6. Wichtige Bedienelemente Hörer abheben Hörer auflegen Gespräch führen Text- oder Nummer eingeben Eintrag auswählen Rufsignal/Anklopfton Nächster Bedienschritt 7. Wichtige Bedienprozeduren 7.1. Im Ruhezustand Anruf über Hörer annehmen Anruf über Freisprechen annehmen Aus Anruferliste wählen Unbeantwortete Anrufe?, Kommende Anrufe? oder Gehende Anrufe? Anruf auswählen Ausgeben? Rückruf aktivieren Zielrufnummer bei nichtmelden oder besetzt: Rückruf? Wahl wiederholen Wahlwiederholung Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 4/6

5 Anrufumleitung programmieren Ziele? Umleitung? Näch. Umleitungstyp? wiederholen, bis zum gewünschten Umleitungstyp ( Variable Umleitung, Feste Umleitung, Uml. für intern, Uml. für extern, Umleitung besetzt, Umleitung nach Zeit oder Uml. besetzt/n Zeit ) Ziel eingeben: Rufnummer Speichern? Anrufumleitung (Feste Umleitung) für alle Anrufe ein-/ausschalten Anrufumleitung/ Anrufumleitung 7.2. Während eines Gesprächs mit einem Teilnehmer A Auf Freisprechen umschalten Rückfrage gedrückt halten Rückfrage? Rufnummer Teilnehmer B Teilnehmer B Beenden und zurück? Teilnehmer A Anklopfen annehmen Anklopfton Anklopfer übernehmen? Teilnehmer B Beenden und zurück? Teilnehmer A Konferenz einleiten Konferenz einleiten? Rufnummer Teilnehmer B Teilnehmer B Konferenz? Teilnehmer A und B Konferenz bei Anklopfen einleiten Anklopfton Anklopfer übernehmen? Teilnehmer B Konferenz? Teilnehmer A und B Gespräch ohne Rückfragen mit Teilnehmer B übergeben Rückfrage? Zielrufnummer Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 5/6

6 Gespräch nach Rückfrage übergeben Rückfrage? Rufnummer Teilneher B Teilnehmer B 8. Support Zum Melden von technischen Störungen des VoIP Telefonanschlusses und für Hilfe beim Benutzen des SIP-Phones steht Ihnen als Tele2 Kunde die Tele2 VoIP Serviceline unter der Rufnummer werktags von 8-18 Uhr oder per Mail unter kostenlos zur Verfügung. Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15) 6/6

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Bedienung

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G)

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 3 4. Anschlüsse auf der Unterseite des Telefons

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres

Mehr

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60.

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60. Bedienungsanleitung OpenStage 40 und 60 Customer Training Services 1 Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Grafik -Display Rufanzeige Hörer Frei programmierbare

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung OpenStage 15 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E basic Hicom 300 Bedienfeld optiset E basic 1) 4) 2) + 3) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 * 0 # 5) 1) Hörer 2) Lautsprecher für Rufton, Lauthören 3) Tasten für Telefoneinstellungen

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung OpenStage 40 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT/NT340 Serie Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mitel 6863i 2 /19 1. Hörer des 6863i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Navigationstasten/Auswahltaste

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6757i 2/20 1. Trennen 2. Konferenzschaltung 3. Weiterleiten vom Gespräch 4. Ende 5. Einstellungen

Mehr

Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013

Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013 Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013 Bedienelemente Mobilteil 2/18 1. Anzeige Rufton/Laden 2. Sprechen/Freisprechen/Lauthören

Mehr

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Kurzanleitung vers_2015_02 Seite 1 von 5 Inhalt Leistungsmerkmale... 2 Erläuterung der Symbole in dieser Kurzanleitung... 2 Übersicht... 2 Gespräch umlegen / Gespräch

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick 01.06.2015 Bedienelemente Mitel 6869i 2 /19 1. Hörer des 6869i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Taste Beenden

Mehr

e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version mn

e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version mn e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version 20160219 mn Seite 1 1 Übersicht Aastra / Mitel 6863i Aastra / Mitel 6865i 1 Hörer

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 WIE TELEFONIERE ICH INTERN / EXTERN 1. WAHL BEI ABGEHOBENEM HÖRER: Sie heben den Hörer ab, drücken 0+Pincode für die Freileitung

Mehr

Bedienungsanleitung KX-DT321

Bedienungsanleitung KX-DT321 Panasonic KX-TDE/NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT321 Persönliche Kurzwahl Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Taste "Kurzwahl/Speichern" drücken

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 30 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Q Aus Sicherheitsgründen

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 30 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Q Aus Sicherheitsgründen

Mehr

Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche

Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche A 3 1 0 0 8 - M1 9 5 0 - B 1 3 1-1 - 1 9 Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche Avaya GmbH & Co. KG Kleyerstraße 94 60326 Frankfurt am Main T 0 800 266-10 00 infoservice@avaya.com

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT670 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Bedienung. HiPath 4000. OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40. www.siemens.de/enterprise

Bedienung. HiPath 4000. OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40. www.siemens.de/enterprise Bedienung HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 www.siemens.de/enterprise Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Öffnen Sie niemals das Telefon ein Beistellgerät! Bei Problemen wenden Sie sich

Mehr

Gigaset DE900 IP PRO Übersicht

Gigaset DE900 IP PRO Übersicht Gigaset DE900 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-Taste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten

Mehr

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mobilteil 2 /18 1. Ladeanzeige/Klingelanzeige/Nachrichtenanzeige 2. Lautsprecher 1 3. (Gespräch) /

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise

Mehr

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon Komfortelefon Bedienungsanleitung AGFEO T15 Komfortelefon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 3 Die Bedienelemente des T 15... 3 Die Tasten des AGFEO T 15... 4 Die Tasten des

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Die folgende Kurzanleitung erleichtert Ihnen die Bedienung Ihres snom-telefons. Die Tastatur Die wichtigsten Tasten Taste Bezeichnung Navigationstaste zur Telefonsteuerung - Ziffern

Mehr

T-Octopus F 200/400/600 T-Octophon F 20 T-Octophon F 30 T-Octophon F 40 Kurzbedienungsanleitung. Deutsche Telekom!" =========

T-Octopus F 200/400/600 T-Octophon F 20 T-Octophon F 30 T-Octophon F 40 Kurzbedienungsanleitung. Deutsche Telekom! ========= TOctopus F 200/400/600 TOctophon F 20 TOctophon F 30 TOctophon F 40 Kurzbedienungsanleitung Deutsche Telekom!" ========= Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Betreiben Sie das Telefon

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Display Zeigt auf mehreren Seiten Informationen über Ihren Gesprächspartner oder die bestehende Verbindung an. Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten um die Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers zu verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören um die Lautstärke des Lautsprechers

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise

Mehr

HiPath 4000 V2.0. optipoint 410 advance. Bedienungsanleitung

HiPath 4000 V2.0. optipoint 410 advance. Bedienungsanleitung HiPath 4000 V2.0 optipoint 410 advance Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung beschreibt das Telefon optipoint 410 an der Kommunikationsplattform HiPath 4000,

Mehr

SNOM 370 Kurzanleitung. Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen.

SNOM 370 Kurzanleitung. Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen. Navigationstasten Benutzen Sie die Navigationstasten, um in den Telefonmenüs zu blättern und Bedienvorgänge zu bestätigen oder abzubrechen. Annahme eingehender Anrufe Hörermodus: Heben Sie den Hörer ab

Mehr

HiPath optipoint 420 economy optipoint 420 economy plus optipoint 420 standard. Bedienungsanleitung

HiPath optipoint 420 economy optipoint 420 economy plus optipoint 420 standard. Bedienungsanleitung HiPath 4000 optipoint 420 economy optipoint 420 economy plus optipoint 420 standard Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Hörer. Lautstärke. Display. Enter. Ziffernblock. Rückwärts. Funktionstasten. Vorwärts

Hörer. Lautstärke. Display. Enter. Ziffernblock. Rückwärts. Funktionstasten. Vorwärts Hörer Lautstärke Display Enter Ziffernblock Rückwärts Funktionstasten Vorwärts Anrufumleitung: Feste Anrufumleitung: Ziele? > Variable Anrufumleitung einschalten: Ziele? > Ziele: Umleitung? > Ziele: Umleitung?

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören Freisprechen: Anrufen oder antworten,

Mehr

Ihr Telefon "First" Beschreibung Tasten

Ihr Telefon First Beschreibung Tasten 1 Ihr Telefon "" Hinweis! Wenn der gewünschte Gesprächspartner besetzt ist, hören Sie die Ansage: "Sie können einen automatischen Rückruf einleiten, wählen Sie die Kennziffer *9". Das gilt sowohl für interne

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40 OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 15 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 15 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 15 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung. Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise. Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40 T OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Q Aus Sicherheitsgründen

Mehr

KURZANLEITUNG. T elefonapparat

KURZANLEITUNG. T elefonapparat KURZANLEITUNG T elefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

HiPath 4000. optipoint 410 economy optipoint 410 economy plus optipoint 410 standard. Bedienungsanleitung

HiPath 4000. optipoint 410 economy optipoint 410 economy plus optipoint 410 standard. Bedienungsanleitung HiPath 4000 optipoint 410 economy optipoint 410 economy plus optipoint 410 standard Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

Bedienung. HiPath OpenStage 20 T.

Bedienung. HiPath OpenStage 20 T. Bedienung HiPath 3000 OpenStage 20 T www.siemens.de/enterprise Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Öffnen Sie niemals das Telefon ein Beistellgerät! Bei Problemen wenden Sie sich an die Systembetreuung.

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Inhaltsverzeichnis 1. ÜBERSICHT ÜBER IHREN TELEFONAPPARAT 4039 4 1.1 FUNKTIONSTASTEN 5 1.1 FUNKTIONSTASTEN 5 1.2 VERBINDUNGS-ICONS (IN VERBINDUNG

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Endbenutzerschulung IP-Telefonie. T-Systems International Folie 1

Endbenutzerschulung IP-Telefonie. T-Systems International Folie 1 Endbenutzerschulung IP-Telefonie T-Systems International Folie 1 Cisco IP Phones Serie 8800 IP Phone 8800 (Serie) Netzwerkanschluss (Gigabit SW) PC-Anschluss (Gigabit Ethernet) Headsetanschluss VGA Farbdisplay

Mehr

Endbenutzerschulung IP-Telefonie. T-Systems International Folie 1

Endbenutzerschulung IP-Telefonie. T-Systems International Folie 1 Endbenutzerschulung IP-Telefonie T-Systems International Folie 1 Cisco IP Phones Serie 8800 IP Phone 8800 (Serie) Netzwerkanschluss (Gigabit SW) PC-Anschluss (Gigabit Ethernet) Headsetanschluss VGA Farbdisplay

Mehr

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Das oder Symbol zeigt, dass das Telefon zur Zeit an keinem SIP Server registriert ist. Sie können keine Anrufe tätigen. Das Symbol zeigt, dass das Netzwerkkabel nicht angeschlossen

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 20 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 20 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 20 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige

Mehr

HiPath 4000. optipoint 410 economy optipoint 410 standard. Bedienungsanleitung

HiPath 4000. optipoint 410 economy optipoint 410 standard. Bedienungsanleitung HiPath 4000 optipoint 410 economy optipoint 410 standard Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung beschreibt das Telefon optipoint 410 am Communication Server

Mehr

Bedienungsanleitung Telefon Integral TE 11 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33

Bedienungsanleitung Telefon Integral TE 11 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Bedienungsanleitung Telefon Integral TE angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Snr. 4.998.009.399. Stand 02/98. I.3: SW V09 / I.33: Anl.SW E04 App.SW E5 Bedienungsanleitung TE Übersicht TE 4 feste Funktionstasten

Mehr

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht Gigaset DE310 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 7 Transfertaste Gespräch übergeben 8 Ruhetaste Ruhe vor dem Telefon (DND) 9 Nachrichten-Center Anruf- und Nachrichtenlisten aufrufen 10 Ende-/Zurücktaste

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

KURZANLEITUNG. M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon. The Executive

KURZANLEITUNG. M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon. The Executive KURZANLEITUNG M740 Digitales Systemtelefon i740 IP-Telefon The Executive Ihr M740/i740 Ihr neues Telefon M740/i740 bietet Ihnen Zugriff auf sämtliche Leistungsmerkmale und Dienste der NeXspan-Produktfamilie

Mehr

HiPath optipoint 410 advance. Bedienungsanleitung

HiPath optipoint 410 advance. Bedienungsanleitung HiPath 4000 optipoint 410 advance Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung beschreibt das Telefon optipoint 410 advance an

Mehr

Medium-Telefon Integral TM 13

Medium-Telefon Integral TM 13 Wir entwickeln Vorsprung. Medium-Telefon Integral TM 13 Zum Anschluss an ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.020.598. 1/0900. SW E5+ Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut

Mehr

Bedienungsanleitung TS13 an I. 3 E5 Paket

Bedienungsanleitung TS13 an I. 3 E5 Paket Bedienungsanleitung TS13 an I. 3 E5 Paket Feldtest Stand 17.03.99 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise Was Sie auf jeden Fall lesen sollten Ihr TS 13 und alle Tasten auf einen Blick

Mehr

Standard-Telefon Integral TS 13

Standard-Telefon Integral TS 13 Standard-Telefon Integral TS 13 zum Anschluss an ISDN Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.049.952. 1/1101. I5/I3 SW E7 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise

Mehr

HiPath 4000 Hicom 300 E/300 H. Bedienungsanleitung optiset E standard optiset E advance optiset E advance plus optiset E advance conference

HiPath 4000 Hicom 300 E/300 H. Bedienungsanleitung optiset E standard optiset E advance optiset E advance plus optiset E advance conference s HiPath 4000 Hicom 300 E/300 H Bedienungsanleitung optiset E standard optiset E advance optiset E advance plus optiset E advance conference Zur vorliegenden Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat CTRL Supp Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4023 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe

Mehr

Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen

Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen Am Beispiel des Mobilteils Gigaset SL610H PRO wird das Telefonieren an einer DECT-Basisstation Gigaset N510 IP PRO oder einem Gigaset N720 DECT IP Multicell

Mehr

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx

Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Bedienungsanleitung für digitale Telefone Alcatel 40xx Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat 4039 1.1 Bedienelemente 1.2 Fest programmierte Funktionstasten 1.3 Verbindungs-Icons (in

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13. Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13. Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13 Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE AEI-Schnittstelle für Zubehör (Unterseite) Freisprech- Mikrofon (Geräteunterseite)

Mehr

FRITZ!Fon C4. Kurzanleitung

FRITZ!Fon C4. Kurzanleitung FRITZ!Fon C4 Kurzanleitung Lieferumfang FRITZ!Fon C4 Kurzanleitung Hinweise Sicherheit Lassen Sie keine Flüssigkeit in das Innere von FRITZ!Fon C4 eindringen. Elektrische Schläge oder Kurzschlüsse können

Mehr

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung

Dokumentation. HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Dokumentation HiPath 4000 OpenStage 40, OpenStage 40 G OpenStage Key Module 40 Bedienungsanleitung Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Wichtige Hinweise Wichtige Hinweise Q Aus

Mehr

Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3

Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 Snr. 4.998.061.999. Stand 11/99. SW E5 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise Was Sie auf jeden

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Wichtige Hinweise Wichtige

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T. Bedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 OpenStage 30 T Bedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Wichtige Hinweise Wichtige

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

Bedienungsanleitung. Hotel-Telefon

Bedienungsanleitung. Hotel-Telefon Bedienungsanleitung Hotel-Telefon Sicherheitshinweise Das Telefon dient dem Telefonieren innerhalb eines Telefonnetzes. Jede andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß und kann zum Verlust der Gewährleistung

Mehr

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Eingehende Anrufe 4 Abgehende Anrufe 5 Anrufumleitungen 5 COMBOX (Anrufbeantworter) 7 Anklopfen 8 Dreierkonferenz 8 Wahlwiederholung

Mehr

Festnetztelefonie Zusatzdienste

Festnetztelefonie Zusatzdienste Festnetztelefonie Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis Inhalt 1. Einstellungen im Cockpit 3 2. Telefoneinstellungen am Gerät 3 2.1 Alle Anrufe umleiten 3 2.2 Anrufumleitung, wenn besetzt 4 2.3 Anrufumleitung,

Mehr