PresseTelefonkonferenz. 3. Quartal Ludwigshafen, 25. Oktober 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PresseTelefonkonferenz. 3. Quartal Ludwigshafen, 25. Oktober 2012"

Transkript

1 PresseTelefonkonferenz 3. Quartal 2012 Ludwigshafen, 25. Oktober 2012

2 Meilensteine Kooperation mit Statoil ASA in Norwegen Erwerb von Teilen des TDI-Geschäfts von Ciech SA Geplante Akquisition von Becker Underwood, Inc. stärkt Pflanzenschutzgeschäft Zusätzliche Produktions- und Formulierungskapazitäten für die Fungizide F 500 und Xemium Neuausrichtung im Unternehmensbereich Bauchemie und im Geschäft mit expandierbarem Polystyrol Foto: Øyvind Hagen / Statoil, Brage-Plattform, Norwegen 1

3 BASF-Geschäft im 3. Quartal gut behauptet Umsatz % % Umsatz im 3. Quartal vor allem mengenbedingt und durch positive Währungseffekte auf 19 Milliarden gesteigert Umsatzanstieg in den ersten neun Monaten 2012 auf 59 Milliarden 3. Quartal Jan. - Sept. EBIT vor Sondereinflüssen % % EBIT vor Sondereinflüssen im 3. Quartal infolge des höheren Beitrags von Oil & Gas und Agricultural Solutions auf 2,1 Milliarden erhöht EBIT vor Sondereinflüssen in den ersten neun Monaten auf über 7 Milliarden gestiegen 3. Quartal Jan. - Sept. 2

4 Ausblick für die BASF-Gruppe Rahmenbedingungen 2012 (bisherige Prognose) BIP-Wachstum: +2,2 % (+2,3 %) Wachstum Chemieproduktion*: 2,9 % (+3,5 %) Wechselkurs: 1,30 US$/ (1,30 US$/ ) Ölpreis (Brent): 110 US$/Barrel (110 US$/Barrel) Bildmaterial SBD Ausblick Gesamtjahr 2012 BASF strebt weiterhin an, bei Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen die Spitzenwerte des Jahres 2011 zu übertreffen. Auch 2012 will BASF eine hohe Prämie auf ihre Kapitalkosten verdienen. *ohne Pharma 3

5 Umsatzanstieg, EBIT vor Sondereinflüssen unter Vorjahr bei Chemicals und Plastics Umsatz EBIT vor Sondereinflüssen Chemicals +12 % Q Q % Q Q Signifikanter Umsatzanstieg auf Grund höheren Absatzes und positiver Währungs- und Portfolioeffekte Deutlicher Ergebnisrückgang infolge schwächerer Margen und Anlagenabstellungen Plastics +6 % -31 % Q Q Q Q Umsatz vor allem währungsbedingt gestiegen Rückläufige Margen bei Polyamid- Vorprodukten führen zu deutlichem Ergebnisrückgang 4

6 Ergebnisrückgang infolge höherer Kosten bei Performance Products und Functional Solutions Umsatz EBIT vor Sondereinflüssen Performance Products +1 % % Q Q Q Q Leichte Umsatzsteigerung durch positive Währungseffekte Ergebnisrückgang auf Grund höherer Kosten infolge geringerer Auslastung und gesteigerter Forschungsaufwendungen Functional Solutions -2 % -15 % Q Q Q Q Umsatz wegen gesunkenen Beitrags des Edelmetallhandels unter Vorjahresquartal Ergebnis vor allem rohstoffkostenbedingt unter dem Wert des Vorjahresquartals 5

7 Deutlicher Umsatz- und Ergebnisanstieg bei Agricultural Solutions und Oil & Gas Umsatz EBIT vor Sondereinflüssen Agricultural Solutions +11 % Q Q % Q Q Umsatz dank höherer Mengen und positiver Währungseffekte deutlich über dem Wert des Vorjahresquartals Ergebnis mengenbedingt signifikant verbessert Oil & Gas +54 % +205 % Q Q Q Q Umsatz durch höhere Mengen signifikant gesteigert Ergebnis vor allem dank durchgängiger Erdölförderung in Libyen stark verbessert 6

8 Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in den Regionen im 3. Quartal 2012* (Veränderung zum Vorjahresquartal in %) Europa +3 % -24 % Nordamerika Umsatz EBIT** % 55 % Umsatz BASF-Gruppe Umsatz % EBIT** % +3 % -8 % Südamerika, Afrika, Naher Osten Umsatz EBIT** % 19 % Asien-Pazifik Umsatz EBIT** % -9 % *nach Sitz der Gesellschaften, **vor Sondereinflüssen 7

9 Umsatzeinflüsse im 3. Quartal 2012 Milliarden +7 % +6 % -1 % 19,0 Gestiegene Mengen vor allem bei Oil & Gas, aber auch bei Chemicals und Agricultural Solutions Positive Währungseffekte gleichen niedrigere Verkaufspreise mehr als aus 17,6-4 % Portfoliomaßnahmen, vor allem Devestition des Styrolkunststoff-Geschäfts, mindern Umsatz leicht Q Mengen Preise Währungen Portfolio Q

10 Überleitung zum Ergebnis nach Steuern im 3. Quartal 2012 Mio. % vs. Q EBIT vor Sondereinflüssen EBIT Sondereinflüsse Finanzergebnis Steuern und Anteile anderer Gesellschafter Finanzergebnis Ergebnis vor Ertragsteuern Ergebnis nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter vs. Q in Ergebnis je Aktie 1,03-0,27 EBIT vor Sondereinflüssen Ergebnis nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,19-0,33 9

11 Hoher operativer Cashflow Jan. Sept Milliarden 5,2 2,8 Ausgaben für Sachanlagen und immaterielles Vermögen 2,4 Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit mit rund 5,2 Milliarden über dem Wert des Vorjahreszeitraums (5,0 Milliarden ) Ausgaben für Sachanlagen und immaterielles Vermögen mit 2,8 Milliarden über dem Niveau der Abschreibungen von 2,5 Milliarden Free Cashflow mit rund 2,4 Milliarden unter dem Wert des Vorjahreszeitraums (2,9 Milliarden ) Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit Free Cashflow 10

12 Green Sense Concrete Green Sense Concrete kommt unter anderem beim Bau des World Trade Center in New York zum Einsatz Leistungspaket umfasst Ökoeffizienz-Analyse, Optimierung der Betonrezeptur und Hochleistungs-Betonzusatzmittel Ermöglicht Einsatz von recyceltem Material (z. B. Flugasche, Hochofenschlacke) Mehrwert für Kunden: Einsparungen bei Produktionskosten, Energie- und Wasserverbrauch; weniger CO 2 -Emissionen Erfüllung von Standards für nachhaltiges Bauen (z. B. LEED ) 11

13

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr 2013 Ludwigshafen, 25. Juli 2013 BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013 in herausforderndem Umfeld Umsatz +3 % 18.353 17.836 +4 % 38.091 36.676 Umsatz

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Bilanz-Pressekonferenz Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Erhöhung der Dividende vorgeschlagen Dividendenvorschlag 2013 von 2,70 je Aktie (2012: 2,60 ) BASF-Aktie gewinnt 2013 bei Wiederanlage der Dividende

Mehr

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2016 Ludwigshafen, 27. Juli 2016 Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal 14.483-24% 19.078 28.691 2. Quartal 1. Halbjahr

Mehr

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig Presse-Telefonkonferenz 3. Quartal 2015 Ludwigshafen, 27. Oktober 2015 3. Quartal 2015: und in schwierigem Umfeld leicht rückläufig -5% 17.424 18.312 56.569 + 1 % 56.279 im 3. Quartal 2015 vor allem preisbedingt

Mehr

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2014 Ludwigshafen, 24. Juli 2014 PremAir Ozon-Zersetzungskatalysatoren Bodennahes Ozon ist ein Hauptbestandteil von Sommersmog und kann die Luftqualität beeinträchtigen.

Mehr

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2015 Ludwigshafen, 24. Juli 2015 BASF steigert und Ergebnis im 2. Quartal leicht 3 % 19.078 18.455 39.145 3 % 37.967 Leichtes wachstum im 2. Quartal 2015 und im 1. Halbjahr

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Presse-Information BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Umsatz 16,9 Milliarden (plus 19 %) Positive Mengenentwicklung setzt sich fort (plus 8 %) EBIT vor Sondereinflüssen 2,5 Milliarden

Mehr

Presse-Information. Robustes 3. Quartal 2013 für BASF. Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen. 3. Quartal 2013

Presse-Information. Robustes 3. Quartal 2013 für BASF. Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen. 3. Quartal 2013 Presse-Information Telefonkonferenz zum 3. Quartal 2013, Ludwigshafen Robustes 3. Quartal 2013 für BASF 3. Quartal 2013 25. Oktober 2013 P485/13 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49 621 60-99123 jennifer.moore-braun@basf.com

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 5

Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 5 Zwischenbericht Zwischenlagebericht 5 Chemicals Segmentdaten Chemicals () mit Dritten 3.866 4.398 12 davon Petrochemicals 1.535 2.097 27 Monomers 1.599 1.590 1 Intermediates 732 711 3 Ergebnis der Betriebstätigkeit

Mehr

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart Umsatz und Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen im 2. Quartal leicht über Vorquartal 1. Halbjahr 2009: Umsatz 23,3 % und EBIT vor

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal. BASF-Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2017, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal. BASF-Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2017, Ludwigshafen Presse-Information BASF-Telefonkonferenz zum 1. Quartal 2017, Ludwigshafen BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal 27. April 2017 P190/17 Juliana Ernst Telefon: +49 621 60-99123 juliana.ernst@basf.com

Mehr

Presse-Information. BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken. Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken. Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz, Ludwigshafen BASF bestätigt Ausblick 2012 trotz zunehmender konjunktureller Risiken 26. Juli 2012 P 335/12 Michael Grabicki Telefon: +49 621 60-99938 Fax:

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig. Herbst-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig. Herbst-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen Presse-Information Herbst-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen BASF: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig 27. Oktober 2015 P371/15 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49

Mehr

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Aktienforum der Sparkasse Hanau am 19.

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Aktienforum der Sparkasse Hanau am 19. BASF We create chemistry Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Aktienforum der Sparkasse Hanau am 19. September 2017 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

BASF We create chemistry

BASF We create chemistry BASF We create chemistry Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Wertpapierforum der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau am 26. September 2017 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese

Mehr

BASF We create chemistry. Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm

BASF We create chemistry. Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm BASF We create chemistry Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Experten-Treff am 10. November 2016 in Neu-Ulm 1 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Presse-Information. Presse-Information. in herausforderndem Umfeld. BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013. herausforderndem 2.

Presse-Information. Presse-Information. in herausforderndem Umfeld. BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013. herausforderndem 2. Presse-Information Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen Halbjahres-Telefonkonferenz 2013, Ludwigshafen BASF behauptet sich im

Mehr

Zwischenbericht 3. Quartal 2012 (Juli September)

Zwischenbericht 3. Quartal 2012 (Juli September) Zwischenbericht 3. Quartal 2012 (Juli September) BASF-Geschäft hat sich gut behauptet Umsatz und Ergebnis gestiegen Erfolgreiche Geschäftsentwicklung bei Agricultural Solutions und Oil & Gas setzt sich

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht 3. Quartal 204 5 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (Millionen ) Erläuterungen im Anhang 3. Quartal Januar September Umsatzerlöse 8.32

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht. Quartal 206 Zwischenabschluss BASF-Gruppe 5 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (in Mio. ) Erläuterungen im Anhang. Quartal 206 205 Veränderung

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni)

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni) Zwischenbericht 1. Halbjahr 2012 (Januar Juni) BASF mit solidem ersten Halbjahr 2012 Umsatz- und Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum Agricultural Solutions auf Rekordkurs Ausblick trotz zunehmender

Mehr

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Niedersächsisches Anlegerforum am 30. Mai 2017 in Hannover

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Niedersächsisches Anlegerforum am 30. Mai 2017 in Hannover BASF We create chemistry Andrea Wentscher, Investor Relations Manager Privatanleger Niedersächsisches Anlegerforum am 30. Mai 2017 in Hannover Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation

Mehr

Halbjahresfinanzbericht 2017 BASF-Gruppe Deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Halbjahr 2017

Halbjahresfinanzbericht 2017 BASF-Gruppe Deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Halbjahr 2017 Halbjahresfinanzbericht 207 BASF-Gruppe Deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Halbjahr 207 Umsatz mit 33, Milliarden um 5 % über Vor jahres zeitraum EBIT vor Sondereinflüssen um 30 % auf 4,7

Mehr

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014. Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen. 4.

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014. Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen. 4. Presse-Information Bilanzpressekonferenz 2015, Ludwigshafen BASF steigert Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2014 27. Februar 2015 P129/15 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49 621 60-99123 jennifer.moore-braun@basf.com

Mehr

Quartalsmitteilung 1. Quartal 2017

Quartalsmitteilung 1. Quartal 2017 Quartalsmitteilung 07 Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Umsatzwachstum um 9 % auf 6,9 Milliarden ; höherer Absatz in allen Segmenten Steigerung des EBIT vor Sondereinflüssen um 9 % auf,5

Mehr

BASF We create chemistry

BASF We create chemistry BASF We create chemistry Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations Aktienforum der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück am 26. Oktober 2017 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese

Mehr

BASF we create chemistry

BASF we create chemistry Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Wertpapierforum der Volksbank Westliche Saar plus 29. September 2016 BASF we create chemistry BASF Capital Market Story March 2016 1 Zukunftsgerichtete

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2011 (Januar Juni)

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2011 (Januar Juni) Zwischenbericht 1. Halbjahr 2011 (Januar Juni) BASF mit starkem ersten Halbjahr 2011 Umsatz und Ergebnis signifikant über Vorjahreszeitraum Ausblick für das Jahr 2011 bestätigt BASF-Gruppe 1. Halbjahr

Mehr

Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015

Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015 Zwischenbericht 1. Quartal 2015 Zwischenlagebericht 1 Zwischenlagebericht Geschäftsverlauf der BASF-Gruppe im 1. Quartal 2015 Im ersten Quartal 2015 führten höhere Mengen und positive Währungseffekte zu

Mehr

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, IR Manager Privatanleger Düsseldorfer Anlegerforum der DSW am 12. Dezember 2017

BASF We create chemistry. Andrea Wentscher, IR Manager Privatanleger Düsseldorfer Anlegerforum der DSW am 12. Dezember 2017 BASF We create chemistry Andrea Wentscher, IR Manager Privatanleger Düsseldorfer Anlegerforum der DSW am 12. Dezember 2017 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2017

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2017 Quartalsmitteilung 3. Quartal 207 Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung der BASF-Gruppe im 3. Quartal 207 Umsatzwachstum um 9 % auf 5,3 Milliarden EBIT vor Sondereinflüssen um 6 % auf,8 Milliarden gesteigert

Mehr

Presse-Information. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Halbjahres-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen. 2.

Presse-Information. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Halbjahres-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen. 2. Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz 2015, Ludwigshafen BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht 24. Juli 2015 P292/15 Jennifer Moore-Braun Telefon: +49 621 60-99123 jennifer.moore-braun@basf.com

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Berliner Anlegerforum 10. Juni 2015 Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

LANXESS hält Kurs auf Rekordjahr. Q Telefon-Pressekonferenz 15. November 2017

LANXESS hält Kurs auf Rekordjahr. Q Telefon-Pressekonferenz 15. November 2017 LANXESS hält Kurs auf Rekordjahr Q3 2017 Telefon-Pressekonferenz 15. November 2017 1 Safe-Harbour-Erklärung Die Angaben in dieser Präsentation dienen ausschließlich der Information und stellen kein Angebot

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Niedersächsisches Anlegerforum, Hannover 3. Juli 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2016

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2016 Quartalsmitteilung 3. Quartal 06 Ergebnis- und Mengensteigerung im Chemie geschäft Umsatz deutlich niedriger und EBIT vor Sondereinflüssen leicht unter Vorjahresquartal, vor allem wegen Rückgang bei Oil

Mehr

Angepasste Werte 2013 und Jahre

Angepasste Werte 2013 und Jahre Angepasste Werte und 150 Jahre Angepasste Werte und infolge der Auflösung der Veräußerungsgruppe Gashandelsgeschäft 2 Angepasste Kenngrößen Angepasste Werte und Angepasste Kenngrößen BASF-Gruppe und Wirtschaftliche

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Anlegerforum 2014 Sparkasse Pfaffenhofen 9. Oktober 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung

Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Zwischenbericht 1. Halbjahr 2014 17 Zwischenabschluss BASF-Gruppe Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung (Millionen ) Erläuterungen im Anhang 2. Quartal 1. Halbjahr % Umsatzerlöse 18.455

Mehr

Wachstumschancen genutzt

Wachstumschancen genutzt Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2014 Medienmitteilung 21. Oktober 2014 Wachstumschancen genutzt In den ersten neun Monaten hat Schindler den Auftragseingang um 6,7% sowie den Umsatz um 7,1% in

Mehr

Operative Stärke und profitable Zukäufe: Die Wachstumsstrategie zahlt sich aus. Q Telefon-Pressekonferenz 10. August 2017

Operative Stärke und profitable Zukäufe: Die Wachstumsstrategie zahlt sich aus. Q Telefon-Pressekonferenz 10. August 2017 Operative Stärke und profitable Zukäufe: Die Wachstumsstrategie zahlt sich aus. Q2 2017 Telefon-Pressekonferenz 10. August 2017 1 Safe-Harbour-Erklärung Die Angaben in dieser Präsentation dienen ausschließlich

Mehr

BASF mit starkem ersten Halbjahr

BASF mit starkem ersten Halbjahr BASF mit starkem ersten Halbjahr Volksbank Bruchsal- Bretten eg 13. September 2011 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen,

Mehr

Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin

Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Aachener Anlegerforum 3. Dezember 2014 Aachener Anlegerforum der DSW 3. Dezember 2014 1 Zukunftsgerichtete

Mehr

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis im 4. Quartal deutlich über Vorjahresquartal. Bilanzpressekonferenz 2017, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis im 4. Quartal deutlich über Vorjahresquartal. Bilanzpressekonferenz 2017, Ludwigshafen Presse-Information Bilanzpressekonferenz 2017, Ludwigshafen BASF: Umsatz und Ergebnis im 4. Quartal deutlich über Vorjahresquartal 4. Quartal 2016: Umsatz 14,8 Milliarden (plus 7 % gegenüber Vorjahresquartal)

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen DAF-Aktienforum Berlin 10. September 2013 Dr. Kurt Bock Vorstandsvorsitzender BASF SE Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Zwischenbericht. 3. Quartal Robustes 3. Quartal 2013 für BASF

Zwischenbericht. 3. Quartal Robustes 3. Quartal 2013 für BASF Zwischenbericht 3. Quartal 2013 Robustes 3. Quartal 2013 für BASF Leichtes Umsatzwachstum und deutliche Steigerung des Ergebnisses Geschäft mit Functional Materials & Solutions entwickelt sich erfolgreich

Mehr

Q Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert

Q Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert Q1 2016 Quartalsmitteilung zum 31. März Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert Inhalt FUCHS auf einen Blick 03 Geschäftsentwicklung in den ersten

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Kölner Anlegerforum 24. März 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Das neue LANXESS: Stabil, profitabel und auf Wachstumskurs. Bilanzpressekonferenz 2017

Das neue LANXESS: Stabil, profitabel und auf Wachstumskurs. Bilanzpressekonferenz 2017 Das neue LANXESS: Stabil, profitabel und auf Wachstumskurs Bilanzpressekonferenz 2017 1 Safe-Harbour-Erklärung Die Angaben in dieser Präsentation dienen ausschließlich der Information und stellen kein

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015 Bericht zum Geschäftsjahr 2014 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Dr. Matthias L. Wolfgruber, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Martin Babilas, Mitglied des Vorstands Fragen und

Mehr

FUCHS PETROLUB AG Analystenkonferenz am in Frankfurt

FUCHS PETROLUB AG Analystenkonferenz am in Frankfurt Analystenkonferenz am 20.03.2013 in Frankfurt Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Das Jahr 2012 Umsatz und Ergebnis zweistellig gesteigert Leitbild

Mehr

IR News. Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr

IR News. Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr EBITDA vor Sondereinflüssen stieg im Geschäftsjahr 2016 um 12,4 Prozent auf 995 Millionen Euro EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen von

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger Mannheimer Anlegerforum 16. November 2015 150 Jahre Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen 150 Jahre Diese

Mehr

Zwischenbericht. 1. Quartal 2013 (Januar März) Solides 1. Quartal 2013 für BASF

Zwischenbericht. 1. Quartal 2013 (Januar März) Solides 1. Quartal 2013 für BASF Zwischenbericht 2013 (Januar März) Solides 2013 für BASF Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen über Vorjahresquartal Hohes Ergebnis im Segment Agricultural Solutions Ausblick für das Jahr 2013 bestätigt:

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2010 (Januar Juni)

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2010 (Januar Juni) Zwischenbericht 1. Halbjahr 2010 (Januar Juni) BASF schafft Ertragssprung Portfolio-Optimierung zahlt sich aus Umsatz und Ergebnis im Chemiegeschäft auf Rekordniveau Wichtige Weichenstellung: Einigung

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Stuttgarter Anlegerforum INVEST-Spezial 4. April 2014 Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält

Mehr

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2012

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2012 BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 31. MÄRZ ZUSAMMENFASSUNG. Bestes Auftaktquartal in der Unternehmensgeschichte. Konzern-Umsatz im ersten Quartal : 18.293 Mio. Euro (+14,1%). Konzern-Ergebnis vor Steuern im

Mehr

Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013

Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013 Kontraktoren- Informationsveranstaltung 2013 1 2 Aktuelles zur BASF Situation Großprojekte Kontraktoren-Bedarfsprognose 3 EBIT vor Sondereinflüssen der Segmente 2012* Millionen 2012 2011 Chemicals Plastics

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015

Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015 Zwischenbericht 1. Halbjahr 2015 Halbjahresergebnis 2015 auf Vorjahres niveau 150 Jahre Umsatz um 3 % auf 39,1 Milliarden erhöht, deutlicher Ergebnis anstieg bei Functional Materials & Solutions Ausblick

Mehr

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2013 Medienmitteilung 15. Oktober 2013 Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen In der Berichtsperiode vom 1. Januar

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Essener Anlegerforum 17. Mai 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Q Quartalsmitteilung zum 30. September 2016

Q Quartalsmitteilung zum 30. September 2016 Q1 3 2016 Quartalsmitteilung zum 30. September 2016 Umsatz steigt um 11 % auf 1,7 Mrd. Ergebnis (EBIT) wächst um 6 % auf 276 Mio Ausblick für das Gesamtjahr 2016 bekräftigt: Organisches und akquisitionsbedingtes

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen DSW Anlegerforum Hamburg 4. Dezember 2013 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

SdK Unternehmenspräsentation Kaiserslautern

SdK Unternehmenspräsentation Kaiserslautern SdK Unternehmenspräsentation Kaiserslautern 29. August 2012 I Peter Dahlhoff, Investor Relations Rechtliche Hinweise Diese Präsentation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2011 (Januar März)

Zwischenbericht 1. Quartal 2011 (Januar März) Zwischenbericht 2011 (Januar März) Kraftvoller Jahresauftakt: BASF bleibt auf Wachstumskurs Umsatz und Ergebnis weit über den Vorjahreswerten Cognis-Integration geht zügig voran Ausblick für das Jahr 2011

Mehr

+ 37 % + 222. Chemicals. Geschäftsentwicklung 4. Quartal 2010. Petrochemicals. Inorganics. Intermediates. Geschäftsentwicklung 4.

+ 37 % + 222. Chemicals. Geschäftsentwicklung 4. Quartal 2010. Petrochemicals. Inorganics. Intermediates. Geschäftsentwicklung 4. 6 Übersicht Gesamtjahr und 4. Quartal 2010 Chemicals Segmentdaten Chemicals 4. Quartal Gesamtjahr 2010 2009 % 2010 2009 % mit Dritten 2.945 2.150 37,0 11.377 7.515 51,4 davon Inorganics 326 263 24,0 1.255

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2010 (Januar März)

Zwischenbericht 1. Quartal 2010 (Januar März) Zwischenbericht 2010 (Januar März) Starker Start in das Jahr 2010 Erholung des Geschäfts setzt sich fort Umsatz und Ergebnis im Industriegeschäft kräftig erhöht Nachhaltige Ergebnissteigerung bei Performance

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum Kreissparkasse Tübingen 9. Mai 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum der Kreissparkasse Tübingen, 9. Mai 2012 Zukunftsgerichtete

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 1. Baden-Badener Anlegerforum 12. November 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 1. Baden-Badener Anlegerforum, 12. November 2012 Forward-looking statements

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG. Essen, 19. November 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG. Essen, 19. November 2015 Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG Essen, 19. November 2015 Strategische Weiterentwicklung Diversifizierter Industriekonzern Mehr & Besser & Nachhaltig Kulturwandel Personalstrategie Leistungsorientierung

Mehr

BASF mit starkem ersten Halbjahr

BASF mit starkem ersten Halbjahr BASF mit starkem ersten Halbjahr 10. Nürnberger Anlegerforum 26. September 2011 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen,

Mehr

Fresenius Investor News

Fresenius Investor News Der Gesundheitskonzern 3. Mai 2001 Kontakt: Birgit Grund Fresenius AG Investor Relations Tel. ++49-6172 - 608 2485 Fax ++49-6172 - 608 2488 e-mail: ir-fre@fresenius.de Internet: http://www.fresenius.de

Mehr

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich. Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen

Presse-Information. BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich. Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen Presse-Information Halbjahres-Telefonkonferenz 2014, Ludwigshafen BASF steigert Ergebnis im 2. Quartal auf Grund höherer Mengen deutlich 2. Quartal 2014 24. Juli 2014 P283/14 Jennifer Moore-Braun Telefon:

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März 2009 Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal trotz eines herausfordernden Umfelds. Starker Fokus auf das

Mehr

BMW Group. Zwischenbericht zum 30. September 2002.

BMW Group. Zwischenbericht zum 30. September 2002. Q3 Seite 1 Zwischenbericht zum 30. September. Q3 Seite 2 Zusammenfassung. Im dritten Quartal setzte die BMW Group ihr dynamisches Wachstum trotz allgemein schwieriger Rahmenbedingungen weiter fort. Vor

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum der Sparkasse Tauberfranken 21. März 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Wertpapierforum der Sparkasse Tauberfranken, 21. März 2012 Forward-looking

Mehr

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert Information Kuoni Reisen Holding AG Investor Relations Neue Hard 7 CH-8010 Zürich Telefon +41 1 277 45 29 Fax +41 1 277 40 31 www.kuoni.com laurence.bienz@kuoni.ch Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G CBRE GROUP, INC. MELDET UMSATZWACHSTUM VON 26% FÜR 2014 UND 25% FÜR DAS VIERTE QUARTAL 2014 - Bereinigter Gewinn je Aktie steigt 2014 um 17 Prozent; oder um 31 Prozent exklusive

Mehr

Halbjahresfinanzbericht 1. Halbjahr 2016

Halbjahresfinanzbericht 1. Halbjahr 2016 Halbjahresfinanzbericht. Halbjahr 206 Halbjahresergebnis im Chemiegeschäft auf Vorjahresniveau; Ausblick bestätigt Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen deutlich niedriger, insbesondere bei Oil & Gas Deutliche

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2012 (Januar März)

Zwischenbericht 1. Quartal 2012 (Januar März) Zwischenbericht 2012 (Januar März) BASF mit solidem Jahresauftakt Umsatzanstieg; Ergebnis leicht unter Vorjahresquartal Starker Beitrag des Segments Oil & Gas Ausblick für das Jahr 2012 bestätigt: Steigerung

Mehr

IR News. LANXESS hebt nach starkem dritten Quartal erneut Jahresprognose an

IR News. LANXESS hebt nach starkem dritten Quartal erneut Jahresprognose an IR News LANXESS hebt nach starkem dritten Quartal erneut Jahresprognose an GJ 2016: EBITDA vor Sondereinflüssen jetzt zwischen 960 Mio. Euro und 1 Mrd. Euro erwartet Q3 2016: EBITDA vor Sondereinflüssen

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Frankfurter Aktienforum 15. Juni 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Halbjahres-Pressekonferenz

Halbjahres-Pressekonferenz Halbjahres-Pressekonferenz Stuttgart, Dr. Michael Kaschke Vorstandsvorsitzender Thomas Spitzenpfeil Finanzvorstand Dr. Michael Kaschke Vorstandsvorsitzender Thomas Spitzenpfeil Finanzvorstand 2 Im Überblick

Mehr

Quartalsbericht 3. Quartal 2008

Quartalsbericht 3. Quartal 2008 Quartalsbericht 3. Quartal 2008 Ergebnisse des 3. Quartals zeigen Umsatz- und Ergebniswachstum gegenüber Vorjahr, aufgrund des konjunkturellen Gegenwinds schwächeres Nachfrageumfeld für das restliche Jahr

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 6. Leipziger Anlegerforum 15. Mai 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. 6. Leipziger Anlegerforum, 15.Mai 2012 Forward-looking statements Diese Präsentation

Mehr

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab

Profitables Wachstum liebt Auf und Ab 15. Stuttgarter Aktienforum 29. November 2010 Profitables Wachstum liebt Auf und Ab Andrea Wentscher Investor Relations Manager Privatanleger 1 Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

Presseinformation. Fresenius Medical Care mit solidem dritten Quartal trotz Naturkatastrophen in Nordamerika. 2. November 2017

Presseinformation. Fresenius Medical Care mit solidem dritten Quartal trotz Naturkatastrophen in Nordamerika. 2. November 2017 Presseinformation Medienkontakt Matthias Link T +49 6172 609-2872 matthias.link@fresenius.com Kontakt für Analysten und Investoren Dr. Dominik Heger T +49 6172 609-2601 dominik.heger@fmc-ag.com 2. November

Mehr

Jahrespressekonferenz. Axel Strotbek Mitglied des Vorstands, Finanz und Organisation der AUDI AG

Jahrespressekonferenz. Axel Strotbek Mitglied des Vorstands, Finanz und Organisation der AUDI AG Jahrespressekonferenz Axel Strotbek Mitglied des Vorstands, Finanz und Organisation der AUDI AG Wirtschaftliche Entwicklung bedeutender Absatzregionen 2013 bis 2015: Veränderung BIP (in Prozent) ggü. Vorjahr

Mehr

Zwischenbericht zum 30. Sept Präsentation

Zwischenbericht zum 30. Sept Präsentation Zwischenbericht zum 30. Sept. Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. BMW Group legt bei Absatz und Vorsteuergewinn weiter zu. Konzern-Umsatz im dritten Quartal : 11.557 Mio. Euro (-1,4%). Konzern-Ergebnis

Mehr

Carl Zeiss Gruppe. Bilanzpressekonferenz. Frankfurt am Main, 26. Februar Dr. Dieter Kurz Vorstandsvorsitzender

Carl Zeiss Gruppe. Bilanzpressekonferenz. Frankfurt am Main, 26. Februar Dr. Dieter Kurz Vorstandsvorsitzender Carl Zeiss Gruppe Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, 26. Februar 2008 Dr. Dieter Kurz Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Kaschke Finanzvorstand Carl Zeiss Bilanzpressekonferenz 26. Februar 2008 1

Mehr

Georg Fischer AG Halbjahresbericht Yves Serra, CEO

Georg Fischer AG Halbjahresbericht Yves Serra, CEO Georg Fischer AG Halbjahresbericht 2017 Yves Serra, CEO 19.07.2017 Deutliches Umsatz- und Gewinnwachstum Umsatz ist um 7% auf CHF 1 992 Mio. gestiegen (8% organisch) Betriebsergebnis ist um 10% auf CHF

Mehr

FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013

FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013 COMMUNIQUE DE PRESSE Urdorf, 26. Juli 2013 OPERATIVE MARGE VON 583 MILLIONEN EURO ERZIELT FINANZERGEBNIS RENAULT S.A. ERSTES HALBJAHR 2013 Dank der erfolgreichen Einführung neuer Modelle und strenger Kostendisziplin

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen DSW Anlegerforum Frankfurt 23. September 2013 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal mit deutlicher Ergebnisverbesserung. Konzern-Umsatz im ersten Quartal

Mehr

Presseinformation. Fresenius Medical Care legt Zahlen für viertes Quartal und Geschäftsjahr 2013 vor. 25. Februar 2014

Presseinformation. Fresenius Medical Care legt Zahlen für viertes Quartal und Geschäftsjahr 2013 vor. 25. Februar 2014 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen.

Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Düsseldorfer Anlegerforum 2. April 2012 Andrea Wentscher IR Manager Privatanleger Wir schaffen Wert als ein Unternehmen. Düsseldorfer Anlegerforum, 2. April 2012 Forward-looking statements Diese Präsentation

Mehr