Bühler auf einen Blick. Zahlen und Fakten 2013.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bühler auf einen Blick. Zahlen und Fakten 2013."

Transkript

1 Bühler auf einen Blick. Zahlen und Fakten 2013.

2 Konzernprofil. Bühler ist der Experte und Technologiepartner für Maschinen, Anlagen und Services zur Verarbeitung von Grundnahrungsmitteln sowie zur Produktion hochwertiger Materialien. Das Unternehmen hält weltweit führende Marktpositionen in Technologie sowie in Verfahren für die Getreideverarbeitung zu Mehl und zu Futtermitteln, aber auch für die Herstellung von Pasta und Schokolade sowie im Aluminiumdruckguss. Die Kerntechnologien des Unternehmens liegen im Bereich der mechanischen und thermischen Verfahrenstechnik. Mit seinem Wissen und seiner über 150-jährigen Erfahrung entwickelt Bühler immer wieder einzigartige und innovative Lösungen für seine Kunden und verschafft ihnen dadurch Erfolg im Markt. Bühler hat sich über viele Jahre durch ein klares Bekenntnis zu Qualität und durch seine globale Präsenz einen Namen als verlässlicher Partner gemacht. Bühler Group ist in über 140 Ländern tätig, beschäftigt weltweit über Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von CHF Mio. Kennzahlen. in Mio. CHF Auftragseingang Auftragsbestand Umsatz EBIT EBIT-Marge in % 10,2 7,0 6,0 F&E-Aufwand Beschäftigte zum (ohne Temporär- und Lehrstellen)

3 DAFÜR STEHT BÜHLER. Lösungsorientierung. Bühler stellt den Erfolg der Kunden ins Zentrum. Das An gebot umfasst Anlagen, Dienstleistungen und Tech no lo gien, die den Kunden zu einer erfolgreichen Differen zie rung am Markt und damit zu einer Steigerung der Wertschöpfung verhelfen. Der umfassende Kunden ser vice von Bühler ge währleistet einen effizienten Betrieb der Anlagen über ihren gesamten Lebenszyklus. Qualitätsführerschaft. Bühler entwickelt und fertigt technisch anspruchsvolle Lösungen in sechs Hauptwerken und weiteren zwanzig Standorten rund um die Welt: Sie sind alle den gleichen strengen Qualitätsstandards über die gesamte Logistikkette hinweg verpflichtet. Der Anspruch auf Qua li täts - führer schaft äussert sich in messbaren, transparenten Quali tätszielen, die im offenen Dialog mit dem Kunden de finiert werden. Forschergeist. Das Unternehmen investiert Jahr für Jahr durchschnittlich 4 5 % des Umsatzes in Grundlagenforschung und angewandte Entwicklung. Das eigene moderne Analytiklabor setzt innovative Massstäbe und die enge Zusammenarbeit mit Kunden, Forschungsinstituten und Universitäten sichert den Wissensvorsprung. Starke Mitarbeiterbasis. Interessante Aufgabenstellungen und die internationale Ausrichtung machen das Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitgeber. Bühler setzt weltweit auf eine lokale Ent wicklung und Stärkung der Mitarbeiterbasis. Einheitliche Führungsgrundsätze sowie die Pflege der Unternehmenskultur haben oberste Priorität. Weltweit bietet das Unternehmen rund 600 Ausbildungsplätze, davon die Hälfte in der Schweiz. Vom Rohstoff zum hochwertigen Endprodukt. Beispiele ausgewählter Bühler Prozesstechnologien. FOOD GETREIDE PADDY-REIS KAFFEEBOHNEN KAKAOBOHNEN ÖLSAATEN REINIGEN FÖRDERN SORTIEREN MAHLEN MISCHEN EXTRUDIEREN RÖSTEN PELLETIEREN MEHL PASTA FRÜHSTÜCKSZEREALIEN MISCHFUTTER, PELLETS MALZ REIS KAFFEE SCHOKOLADE MATERIALS PIGMENTE, OXIDE BATTERIEAKTIVMATERIALIEN ALUMINIUM, MAGNESIUM HOCHREINE METALLE UND LEGIERUNGEN DISPERGIEREN NASSMAHLEN TROCKNEN DRUCKGIESSEN TEMPERIEREN ZERSTÄUBEN KONDENSIEREN DRUCKFARBEN, LACKE, KOSMETIK ETC. ELEKTRODENPASTEN FÜR LITHIUM- IONEN-BATTERIEN DRUCKGUSSTEILE DÜNNE SCHICHTEN FÜR OPTISCHE UND ELEKTRONISCHE ANWENDUNGEN

4 globale Präsenz. Vertrieb Und Service. Nahe beim Kunden. Rund 90 eigene Niederlassungen weltweit und die Präsenz in 140 Ländern ermöglichen Bühler, immer für seine Kunden da zu sein. Dank dieser Nähe versteht Bühler die Kultur und die ökonomischen und ökologischen Anforderungen seiner Kunden. Mehr als 65 Service Stations, die ein den lokalen Kundenbedürfnissen entsprechendes Angebot wie Ersatzteilverkauf, Revisionen oder Reparaturen sicher stellen, sind ein wichtiger Bestandteil des um fassenden Service angebots von Bühler. Die Kunden können sich auf Bühler als weltweiten und lokalen Partner für den gesamten Lebens zyklus ihrer Anlage verlassen. Nordamerika 3 Produktionsstandorte 10 Vertriebs- und Servicestandorte Europa 11 Produktionsstandorte 43 Vertriebs- und Servicestandorte Asien 9 Produktionsstandorte 38 Vertriebs- und Servicestandorte Südamerika 2 Produktionsstandorte 11 Vertriebs- und Servicestandorte Mittlerer Osten & Afrika 2 Produktionsstandorte 17 Vertriebs- und Servicestandorte

5 1 Innovation. «Lost core»-verfahren. Wie viel Material und Gewicht kann im Automobilbau aus Aluminium- Druckgussteilen eliminiert werden, ohne die Festigkeitseigenschaften zu verändern? Mit dem «Lost core»-prozess können sogar Druckgussteile mit komplexen inneren Formen fabriziert werden. Bei dieser Methode wird die innere Geometrie durch einen Salzkern abgebildet, der nach dem Umgiessen unter hohem Druck mit Wasser ausgespült wird. Bühler bietet Kunden Systeme an, mit denen solche Teile höherer Komplexität effizient hergestellt werden können, vor allem im Automobilbau. 2 1 Closed-Deck-Motorblock. Entwicklungsprojekt in Zusammenarbeit mit VW. 2 Aluminium-Bauteil und dessen Salzkern, der die innere Geometrie des Aluminium-Bauteils abbildet und der nach dem Umgiessen herausgespült wird.

6 Cover: Pelletpresse Kubex T in der Montagehalle in Uzwil, Schweiz. NEW ID Bühler AG CH-9240 Uzwil, Schweiz T F

Mahlen & Dispergieren. Berichte aus Praxis. Geschäftsentwicklung in der Republik Korea. Asien-Pazifik-Forum, Nürnberg, , Hans-Joachim Kosel

Mahlen & Dispergieren. Berichte aus Praxis. Geschäftsentwicklung in der Republik Korea. Asien-Pazifik-Forum, Nürnberg, , Hans-Joachim Kosel Mahlen & Dispergieren Berichte aus Praxis Geschäftsentwicklung in der Republik Korea Asien-Pazifik-Forum, Nürnberg, 22.07.2010, Hans-Joachim Kosel Geschäftsbereich Mahlen & Dispergieren 1. Die NETZSCH-Gruppe

Mehr

Lokale Produktion für globale Märkte Was zählt die Schweiz als Qualitätsmarke?

Lokale Produktion für globale Märkte Was zählt die Schweiz als Qualitätsmarke? Standortförderung Region Winterthur Lokale Produktion für globale Märkte Was zählt die Schweiz als Qualitätsmarke? CEO Klaus Stahlmann / 11. Juni 2013 Sulzer heute Sulzer Pumps Pumpenlösungen und zugehöriger

Mehr

Trias TM. Dreiwalztechnologie. der nächsten Generation.

Trias TM. Dreiwalztechnologie. der nächsten Generation. Trias TM. Dreiwalztechnologie der nächsten Generation. Gute Technologie kann noch besser werden. Trias TM die neue Dreiwalzwerk-Generation. Dreiwalztechnologien wurden ursprünglich für die effiziente Herstellung

Mehr

Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie. Dr. Norbert Münzel

Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie. Dr. Norbert Münzel Mehr Ressourceneffizienz durch Nanotechnologie Dr. Norbert Münzel 12 June, 2012 1 L1 Inhalt Rolic Technologies Vision und Ziele Kernkompetenz 1. Beispiel: TV 2. Beispiel: 3D 3. Beispiel: Licht Zusammenfassung

Mehr

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2016: CHF 960 Mio. EBIT 2016: CHF 94 Mio. Rund MA

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2016: CHF 960 Mio. EBIT 2016: CHF 94 Mio. Rund MA Firmenpräsentation Mai 2017 2 Metall Zug Gruppe Geschäftsbereich Haushaltapparate Geschäftsbereich Infection Control Geschäftsbereich Wire Processing *Umsatz 2016: CHF 960 Mio. EBIT 2016: CHF 94 Mio. Rund

Mehr

Innovative Lösungen für die Verwiegung und Verpackung in der Mühlenindustrie.

Innovative Lösungen für die Verwiegung und Verpackung in der Mühlenindustrie. Innovative Lösungen für die Verwiegung und Verpackung in der Mühlenindustrie. Führende Technologien für Ihren Erfolg. Bühler ist der Spezialist und Technologiepartner für Maschinen, Anlagen und Services

Mehr

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA Firmenpräsentation November 2015 2 Metall Zug Gruppe Geschäftsbereich Haushaltapparate Geschäftsbereich Infection Control Geschäftsbereich Wire Processing *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio.

Mehr

Anlagen- Engineering.

Anlagen- Engineering. Anlagen- Engineering. Effiziente Technologien für die gesamte Wert schöpfungskette. Produktionsanlagen von Bühler sind hervorragend für ein wettbewerbsorientiertes Umfeld geeignet, denn sie sind flexibel,

Mehr

RHI Magnesita Factsheet The driving force of the refractory industry

RHI Magnesita Factsheet The driving force of the refractory industry RHI Magnesita Factsheet The driving force of the refractory industry Willkommen bei RHI Magnesita RHI Magnesita wird zum Weltmarktführer der Feuerfestbranche und zu einem wahrhaft globalen Unternehmen.

Mehr

Jahresbericht 2016/17 ZAHLEN DATEN FAKTEN

Jahresbericht 2016/17 ZAHLEN DATEN FAKTEN Jahresbericht 2016/17 ZAHLEN DATEN FAKTEN Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir ein großes Ziel erreicht: Mit der Strategie Miba 2015 haben wir uns im Jahr 2008 vorgenommen, einen Jahresumsatz von 750

Mehr

Weltweit ein starker Partner. Voith Industrial Services.

Weltweit ein starker Partner. Voith Industrial Services. Weltweit ein starker Partner. Voith Industrial Services. 3 Global ein leistungsstarker Partner für Schlüsselindustrien Internationale Präsenz Asien Europa Nordamerika Südamerika Ein Team. Ein Versprechen.

Mehr

Zahlen und Fakten 2016

Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Die Firmengruppe Liebherr Das Unternehmen wurde im Jahr 1949 von Hans Liebherr gegründet und ist mittlerweile zu einer Firmengruppe mit 42 308 Beschäftigten in über 130 Gesellschaften

Mehr

Entwicklungsperspektiven der Gießereitechnik

Entwicklungsperspektiven der Gießereitechnik -1- Entwicklungsperspektiven der Gießereitechnik -2- Branchenkennzahlen Deutsche Gießereiindustrie 2006 Produktion: 5,4 Mio. t Fe: 4,5 Mio. t; NE: 0,9 Mio. t Umsatz: ca. 11,6 Mrd. Fe: 7,2 Mrd. ; NE: 4,4

Mehr

Case Story. Georg Fischer.

Case Story. Georg Fischer. Case Story. Georg Fischer. Case Story. «Ein verlässlicher Partner» Die GF Automotive AG setzt für die Produktion von Autoteilen aus Aluminium und Magnesium seit Jahren auf die 2-PlattenTechnologie von

Mehr

Ein führendes globales Unternehmen der Feinchemie. Sichere Energieversorgung EFZN / Nov Johannes Sommer

Ein führendes globales Unternehmen der Feinchemie. Sichere Energieversorgung EFZN / Nov Johannes Sommer Ein führendes globales Unternehmen der Feinchemie Sichere Energieversorgung EFZN / Nov. 2013 Johannes Sommer Umsatz: 3.500 Mio USD Mitarbeiter: 10.200 Rockwood Holdings ist Hersteller von Spezialchemikalien

Mehr

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen 23. Mai 2012 Customer Value through Innovation 1 April 2011: Börsengang 2 3 Endmärkte Die Verbindungsprodukte und lösungen

Mehr

Start Your Career Das Mentoringprogramm für internationale Studierende

Start Your Career Das Mentoringprogramm für internationale Studierende Start Your Career Das Mentoringprogramm für internationale Studierende International Office Das Mentoringprogramm»Start Your Career«für internationale Studierende ist ein neuer Service der Technischen

Mehr

Loctite-Lok zieht angeklebte 200 Tonnen Zuglast

Loctite-Lok zieht angeklebte 200 Tonnen Zuglast Presseinformation 19. Mai 2017 Live auf dem Henkel-Werksgelände in Düsseldorf-Holthausen Loctite-Lok zieht angeklebte 200 Tonnen Zuglast Düsseldorf Viele der stärksten Industrieklebstoffe der Welt kommen

Mehr

UNSER ENGAGEMENT FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT.

UNSER ENGAGEMENT FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT. UNSER ENGAGEMENT FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT. DIE ZUKUNFT BEGINNT HEUTE. Die RONAL GROUP steht mit ihren hochwertigen Rädern seit nun fast 50 Jahren für effiziente Spitzentechnologie in kompro missloser

Mehr

Menschen. Maschinen. Möglichkeiten.

Menschen. Maschinen. Möglichkeiten. Menschen. Maschinen. Möglichkeiten. Schweizerisch «Unser Standort ist ein Vorteil. Das sagen jedenfalls unsere Kunden.» Lösungen für knifflige und anspruchsvolle Projekte sind unsere Spezialität. Distanz

Mehr

KBA-Sheetfed Solutions. Konventionelle Druckfarben der Flint Group. Für den Einsatz an Rapida-Maschinen empfohlen

KBA-Sheetfed Solutions. Konventionelle Druckfarben der Flint Group. Für den Einsatz an Rapida-Maschinen empfohlen KBA-Sheetfed Solutions Konventionelle Druckfarben der Flint Group Für den Einsatz an Rapida-Maschinen empfohlen Unsere Partnerschaft Ihr Erfolg KBA empfiehlt Druckfarben der Flint Group Um Ihre KBA-Bogenoffsetmaschine

Mehr

FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch

FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch FOR BETTER VISIBILITY AND SAFETY. www.basler-lacke.ch INHALT. 01 Geschichte 02 Berlac Group 03 Produktprogramm 04 Referenzen GESCHICHTE. 1933 Gründung der Firma durch Willy Basler. 1967 Umwandlung in eine

Mehr

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Albert M. Baehny Chief Executive Officer

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Albert M. Baehny Chief Executive Officer Der Geberit Kompass Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ein Unternehmen muss wissen, wofür es einsteht und wohin es will. Der Geberit Kompass vermittelt unsere wichtigsten Leitgedanken und Grundwerte.

Mehr

Umicore stellt sich vor. Business Unit Technical Materials

Umicore stellt sich vor. Business Unit Technical Materials Umicore stellt sich vor Business Unit Technical Materials 1 Wer wir sind Ein weltweit operierender Materialtechnologie- und Recycling-Konzern Eines von drei weltweit führenden Unternehmen für Autoabgaskatalysatoren

Mehr

Buchweizen ein traditionelles Produkt

Buchweizen ein traditionelles Produkt Buchweizen ein traditionelles Produkt Buchweizen ein vielseitiges Produkt in der Alternativen Küche. Der Buchweizen vielseitiges Produkt Der Buchweizen zeichnet sich durch eine harmonische Zusammensetzung

Mehr

Schnittwerkzeugkatalog

Schnittwerkzeugkatalog Vorwort Lieber Leser Nachfolgend finden Sie über hundert Umrissformen, die Sie für die Gestaltung Ihrer Plakette, Medaille oder Ihres Abzeichens verwenden können. Weitere Formen und Ideen besprechen wir

Mehr

Zahlen und Fakten 2016

Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Texcare International: Treffpunkt für ein weltweites Publikum. Die Texcare International ist die Weltleitmesse für die Wäscherei- sowie Reinigungs- und Miettextilien-

Mehr

Fushima, Spanien Zahnbürsten in bester Qualität gefertigt mit Maschinen von WITTMANN BATTENFELD

Fushima, Spanien Zahnbürsten in bester Qualität gefertigt mit Maschinen von WITTMANN BATTENFELD April 2015, Kottingbrunn/Österreich ANWENDERBERICHT Fushima, Spanien Zahnbürsten in bester Qualität gefertigt mit Maschinen von WITTMANN BATTENFELD Die Firma Fushima, ein renommierter Hersteller von Zahnbürsten

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

Präsentation ThyssenKrupp

Präsentation ThyssenKrupp Volksbank Pforzheim 28.02.2007 0 Präsentation ThyssenKrupp Günter Prystupa Investor Relations Unternehmenspräsentation Volksbank Pforzheim 28. Februar 2007 Volksbank Pforzheim 28.02.2007 1 Agenda Überblick

Mehr

Umwelttechnik in Baden-Württemberg

Umwelttechnik in Baden-Württemberg Umwelttechnik in Baden-Württemberg Stefan Gloger VEGAS Kolloquium 2010 7. Oktober 2010 Eine Umwelttechnik-Offensive ist notwendig Verknappung nahezu aller natürlichen Ressourcen Metalle - unter 41 Jahre

Mehr

Intro. Intro. Soll inspirieren Interesse wecken professionell sein - zu uns passen Pressetauglich sein Abgestimmte gleiche Aussagen nach Außen

Intro. Intro. Soll inspirieren Interesse wecken professionell sein - zu uns passen Pressetauglich sein Abgestimmte gleiche Aussagen nach Außen Intro Intro Allgemein verwendbare Unternehmenspräsentation Zielgruppen: Interessenten und Neukunden Meinungsbildner (sowie Presse, Politik ) interne Hekatron- Verwender Schnelle Übersicht Wer sind wir?

Mehr

Technologie für hochwertige Haferprodukte.

Technologie für hochwertige Haferprodukte. Technologie für hochwertige Haferprodukte. Branchen-Know-how und Prozesskompetenz. Aus Tradition der Qualität verbunden. 1 2 3 4 5 6 1 Haferkerne 2 Hafergrütze 3 Haferkleie 4 Haferflocken 5 Feine Haferflocken

Mehr

HILTI AG - ZU INNOVATION VERPFLICHTET

HILTI AG - ZU INNOVATION VERPFLICHTET HILTI AG - ZU INNOVATION VERPFLICHTET Wirtschaftskonzil unterwegs 06. Juli 2017, Schaan 1 DAS IST HILTI Gegründet 1941 in Schaan, Liechtenstein Weltmarktführer in der Befestigungs- und Rückbautechnologie

Mehr

Berufsübergreifende Projekte. Lernende bilden Ihr Projektteam.

Berufsübergreifende Projekte. Lernende bilden Ihr Projektteam. Berufsübergreifende Projekte. Lernende bilden Ihr Projektteam. Das Unternehmen Bühler. Einer der innovativsten Lehrbetriebe der Schweiz. Das Familienunternehmen Bühler wurde vor über 150 Jahren in Uzwil

Mehr

Ein Leitfaden für unsere Mitarbeitenden

Ein Leitfaden für unsere Mitarbeitenden Der Geberit Kompass Ein Leitfaden für unsere Mitarbeitenden Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ein Kompass ist ein äusserst nützliches Orientierungsinstrument. Wer ambitioniert ist und ein grosses

Mehr

Wir stellen uns vor. Franke Group. Franke bremer GmbH

Wir stellen uns vor. Franke Group. Franke bremer GmbH Wir stellen uns vor Franke Group Franke Coffee Systems Franke bremer GmbH Vision and Mission Wir wollen Weltmeister im Anbieten von intelligenten System-lösungen sein, die das Zubereiten von Essen und

Mehr

Pelikan Druckerzubehör. September 2014

Pelikan Druckerzubehör. September 2014 Pelikan Druckerzubehör September 2014 29.09.2014 MS - 1-1 Inhalt Pelikan (Schweiz) AG - Organigramm - Leistungen - ISO 9001 «7 Gründe» die unsere Produkte auszeichnen - Schweizer Know-how - Pelikan Qualität

Mehr

Maschinenbau in Baden-Württemberg Hochwertige Maschinen, erstklassige Technologien, smarte Lösungen für Industrie 4.0 Baden-Württemberg ist das

Maschinenbau in Baden-Württemberg Hochwertige Maschinen, erstklassige Technologien, smarte Lösungen für Industrie 4.0 Baden-Württemberg ist das Maschinenbau in Baden-Württemberg Hochwertige Maschinen, erstklassige Technologien, smarte Lösungen für Industrie 4.0 Baden-Württemberg ist das Zentrum des deutschen Maschinenbaus Zahlen und Fakten über

Mehr

Twitor Tischausleser. BSOA

Twitor Tischausleser. BSOA Twitor Tischausleser. BSOA Zuverlässiges Separieren. Hohe Betriebssicherheit. Twitor Tischausleser mit Servoantrieb. Der Tischausleser Twitor mit dem neuen Servoantrieb verbessert die Betriebssicherheit,

Mehr

Rigips AG. Unser Leitbild.

Rigips AG. Unser Leitbild. Rigips AG Unser Leitbild. Vision Wir sind der führende Produzent und Anbieter von Gipstrockenbau- Systemen in der Schweiz. Unsere Vision damit definieren wir wohin wir wollen. Gibt uns also die Richtung

Mehr

Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem zweitem Halbjahr Bestellungseingang auf Niveau des Umsatzes

Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem zweitem Halbjahr Bestellungseingang auf Niveau des Umsatzes Medienmitteilung Rieter Holding AG Klosterstrasse 32 Postfach CH-8406 Winterthur T +41 52 208 71 71 www.rieter.com Winterthur, 4. Februar 2015 Geschäftsjahr 2014: Zweistelliges Umsatzwachstum mit starkem

Mehr

Im Kern natürlich. Die Oberfläche vorbildlich

Im Kern natürlich. Die Oberfläche vorbildlich Im Kern natürlich Die Oberfläche vorbildlich Natur und Technik: Der Gleichklang von Ökologie und Ökonomie Ein sinnvoller und verantwortungsbewusster Umgang mit vorhandenen Rohstoffressourcen prägt seit

Mehr

Rohstoffwandel in der Chemie - Chancen nutzen, Stärken ausbauen

Rohstoffwandel in der Chemie - Chancen nutzen, Stärken ausbauen Rohstoffwandel in der Chemie - Chancen nutzen, Stärken ausbauen 150 Jahre Dr. Ferdinand Lippert, BASF SE Perspectives 16. Juni 2015 Frankfurt Messeturm BASF Umsatz* und EBIT vor Sondereinflüssen in den

Mehr

VR-Anlegerforum. Vilsbiburg 5. Oktober 2017

VR-Anlegerforum. Vilsbiburg 5. Oktober 2017 VR-Anlegerforum Vilsbiburg 5. Oktober 2017 1 Fresenius Medical Care heute Das weltweit größte Dialyseunternehmen Alle 0,7 Sekunden führen wir irgendwo auf der Welt eine Dialysebehandlung durch >112.000

Mehr

Deutsche Bank Partner des Mittelstands

Deutsche Bank Partner des Mittelstands Deutsche Bank Partner des Mittelstands Pressegespräch mit Jürgen Fitschen, Mitglied des Group Executive Committee Frankfurt am Main, 20. November 2007 Deutsche Bank Die führende Mittelstandsbank in Deutschland

Mehr

Wir haben PTFE-Lösungen neu gedacht. Dr. Schnabel Neue Qualität für die Prozesstechnologie. Process Technology. Broad Base. Best Solutions.

Wir haben PTFE-Lösungen neu gedacht. Dr. Schnabel Neue Qualität für die Prozesstechnologie. Process Technology. Broad Base. Best Solutions. Wir haben PTFE-Lösungen neu gedacht Dr. Schnabel Neue Qualität für die Prozesstechnologie Process Technology Broad Base. Best Solutions. Mit der SGL Group zu neuem Profil Dr. Schnabel Gutes weiter verbessert

Mehr

Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Nordrhein-Westfalen

Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Nordrhein-Westfalen Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Nordrhein-Westfalen Agenda 1 Die Pharmaindustrie in Zahlen 2 Innovationstreiber Pharma 3 Forschende Pharma in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse der vfa- Mitgliedererhebung

Mehr

Anlegerforum Volksbank Brackwede Mit der Börse am Ball bleiben

Anlegerforum Volksbank Brackwede Mit der Börse am Ball bleiben Anlegerforum Volksbank Brackwede Mit der Börse am Ball bleiben Hendric Junker, Senior IR Manager adidas-salomon AG 29. März 2006 Bielefeld - Schüco-Arena Agenda Einleitung Wachstumstreiber Reebok Akquisition

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Viktor Sigl Wirtschafts-Landesrat Konstantin Thomas Geschäftsführer und Haupteigentümer, Hueck Folien Martin Bergsmann Leiter F& E und Vertrieb, Hueck Folien

Mehr

Geschäft und Verantwortung Evonik Industries in Zahlen

Geschäft und Verantwortung Evonik Industries in Zahlen Geschäft und Verantwortung 2011 Evonik Industries in Zahlen Geschäft Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum

Mehr

Innovation. Inspiration. durch. Auer Metallkomponenten GmbH Mundfeldweg 11 D Amberg

Innovation. Inspiration. durch. Auer Metallkomponenten GmbH Mundfeldweg 11 D Amberg Innovation durch Inspiration Das Unternehmen 1962 gegründet, entwickelte sich der traditionelle Handwerksbetrieb in über 50 Jahren zum globalen HighTech-Lieferanten. Das Familienunternehmen wird bereits

Mehr

ABB Schweiz AG. Motoren und Generatoren Service, Reparatur, Upgrading

ABB Schweiz AG. Motoren und Generatoren Service, Reparatur, Upgrading ABB Schweiz AG Motoren und Generatoren Service, Reparatur, Upgrading Service, Reparatur und Upgrading 24-Stunden-Service, 365 Tage im Jahr Service Sind Ihre Motoren und Generatoren eigentlich auf dem aktuellsten

Mehr

ENGEL knackt 100 Mio. Euro-Marke in Asien Produktionskapazität in Shanghai verdoppelt

ENGEL knackt 100 Mio. Euro-Marke in Asien Produktionskapazität in Shanghai verdoppelt ENGEL knackt 100 Mio. Euro-Marke in Asien Produktionskapazität in Shanghai verdoppelt Shanghai/China April 2012. ENGEL AUSTRIA hat im Geschäftsjahr 2011/2012 in Asien erstmals einen Umsatz von über 100

Mehr

Nahtabdichtung vor der Pulverbeschichtung

Nahtabdichtung vor der Pulverbeschichtung Fachartikel 25.09.2014 Präventiver Korrosionsschutz an Schweißnähten und Kapillaren in der Industrie Nahtabdichtung vor der Pulverbeschichtung Nahtabdichtungen bei komplexen Bauteilen in der allgemeinen

Mehr

Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg Weltklasse-Fahrzeuge, innovative Technologien, intelligente Mobilitätslösungen Baden-Württemberg ist ein

Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg Weltklasse-Fahrzeuge, innovative Technologien, intelligente Mobilitätslösungen Baden-Württemberg ist ein Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg Weltklasse-Fahrzeuge, innovative Technologien, intelligente Mobilitätslösungen Baden-Württemberg ist ein internationaler Top-Standort der Automobilbranche Zahlen

Mehr

Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns. 7. September 2015 MAHLE

Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns. 7. September 2015 MAHLE Halbjahres-Pressekonferenz zum Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2015 und Jahresausblick des MAHLE Konzerns 7. September 2015 Agenda Entwicklung Automobilindustrie Geschäftsverlauf 2015 und Jahresausblick

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns. 22. April 2016 MAHLE

Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns. 22. April 2016 MAHLE Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2015 des MAHLE Konzerns 22. April 2016 Geschäftsverlauf des MAHLE Konzerns im Jahr 2015 Umsatzentwicklung [in Mio. EUR] 12.000 11.486 10.000 +43 % 9.942 +16 % 8.000

Mehr

Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen

Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen Herrliberg, 05. Februar 2016 MEDIENMITTEILUNG Jahresabschluss 2015 der EMS-Gruppe: Deutliche Ergebnissteigerung dank höherer Verkaufsmengen und Effizienzverbesserungen 1. Zusammenfassung Die EMS-Gruppe,

Mehr

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe 2016

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe 2016 ARCONDIS Firmenprofil ARCONDIS Gruppe 2016 Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Business Process Transformation, Information Management und

Mehr

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz.

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Leitbild Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Unsere Marken bürgen für Genuss, Qualität und Lebensfreude. Durch eine konsequente

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung Mai 2016, Portland Forum, Leimen

Ordentliche Hauptversammlung Mai 2016, Portland Forum, Leimen 12. Mai 2016, Portland Forum, Leimen Dr. Andreas Schneider-Neureither Vorstandsvorsitzender / CEO Werte schaffen durch IT. Veränderungen. Herausforderung für viele Unternehmen. Ordentliche Hauptversammlung

Mehr

Produktion der Zukunft

Produktion der Zukunft 1 Ausschreibung 2015/2016 10.06.2015 / Montanuniversität Leoben Theodor Zillner Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 2 15. Ausschreibung PdZ (5. nationale AS) Eckdaten: - Nationale

Mehr

Pharmaindustrie in Berlin. Strukturen und Entwicklungen

Pharmaindustrie in Berlin. Strukturen und Entwicklungen Pharmaindustrie in Berlin Strukturen und Entwicklungen Agenda 1 Pharma in Berlin: die Branche in Zahlen 2 Pharma: eine wichtige Säule der Spitzentechnologie 3 Forschende Pharma in Berlin Seite 2 Pharma

Mehr

Präsentation ThyssenKrupp

Präsentation ThyssenKrupp 3. Nürnberger Aktienforum 14.06.2007 0 Präsentation ThyssenKrupp Günter Prystupa Investor Relations 3. Nürnberger Aktienforum 14. Juni 2007 3. Nürnberger Aktienforum 14.06.2007 1 Agenda Überblick Konzern/Segmente

Mehr

Summer Workshop Mehr Innovationskraft mit Change Management

Summer Workshop Mehr Innovationskraft mit Change Management Your Partner in Change. Your Partner in Innovation. Summer Workshop Mehr Innovationskraft mit Change Management Praxisbeispiel: Wandel der Innovationskultur mit Rapid Results www.integratedconsulting.at

Mehr

BENE WIRKT NACHHALTIG Wien, 2. Februar 2011

BENE WIRKT NACHHALTIG Wien, 2. Februar 2011 BENE WIRKT NACHHALTIG Wien, 2. Februar 2011 Nachhaltig Denken und Handeln ist bei Bene selbstverständlich. Waidhofen, 2010-05-19, Riegler/Scheer, Bene AG 2 BENE LEITBILD Bene. Eine führende europäische

Mehr

Metallbau Ernst Fischer AG

Metallbau Ernst Fischer AG Metallbau Ernst Fischer AG 1 Kompetent und Leidenschaftlich seit 1911. Geschäftsleitung Roland Gutjahr CEO Inhaber Diana Gutjahr Betriebsökonomin FH Severin Preisig Betriebsökonom FH Seit über 100 Jahren

Mehr

Automobilbranche in Deutschland

Automobilbranche in Deutschland Automobilbranche in Deutschland Die Deutsche Automobilbranche ist eines der wichtigsten Industriezweige der deutschen Wirtschaft. Keine andere Branche ist so groß und Beschäftigt so viele Menschen wie

Mehr

SPALEK Beschlagtechnik GmbH + Co. KG STANZEN BIEGEN LASERN FRÄSEN METALLTEILE KUNSTSTOFFTEILE BAUGRUPPEN

SPALEK Beschlagtechnik GmbH + Co. KG STANZEN BIEGEN LASERN FRÄSEN METALLTEILE KUNSTSTOFFTEILE BAUGRUPPEN SPALEK Beschlagtechnik GmbH + Co. KG STANZEN BIEGEN LASERN FRÄSEN METALLTEILE KUNSTSTOFFTEILE BAUGRUPPEN Jährlich über 300 individuelle Maschinenwerkzeuge www.beschlagtechnik.de DAS UNTERNEHMEN SPALEK

Mehr

Presseinformation. Abschied von der Ausschussrate

Presseinformation. Abschied von der Ausschussrate Presseinformation Abschied von der Ausschussrate Technische Verpackungen: Freudenberg Performance Materials baut sein Sortiment und die Eigenschaften der Mikrofilament-Textilien auf Basis der Evolon -Technologie

Mehr

ELEKTROTECHNISCHE SYSTEME. UNTERNEHMEN

ELEKTROTECHNISCHE SYSTEME. UNTERNEHMEN ELEKTROTECHNISCHE SYSTEME. UNTERNEHMEN DIENSTAG, 16. JUNI 2015 Unsere Mission seit 60 Jahren Entwicklung, Produktion und Vertrieb von elektrotechnischen Komponenten und Systemen der Energieerzeugung und

Mehr

Marketing- und Kommunikationsziele

Marketing- und Kommunikationsziele Marketing- und Kommunikationsziele Edgar Hirt, Unternehmensbereichsleiter Kongresse und Veranstaltungen, Hamburg Messe und Congress GmbH Andrea Weidinger, Prokuristin und Bereichsleiterin Conventions,

Mehr

Evonik in Argentinien. Investition in eine neue Anlage zur Herstellung von Biodiesel-Katalysatoren

Evonik in Argentinien. Investition in eine neue Anlage zur Herstellung von Biodiesel-Katalysatoren Evonik in Argentinien Investition in eine neue Anlage zur Herstellung von Biodiesel-Katalysatoren José Berges Potsdam, 24. November 2011 Die Zahlen von Evonik für 2010 Umsatz davon Chemie davon Immobilien

Mehr

Präsentation ThyssenKrupp

Präsentation ThyssenKrupp 16. Münchener Aktienforum 25.05.2009 0 Präsentation ThyssenKrupp Günter Prystupa Investor Relations 16. Münchener Aktienforum 25. Mai 2009 16. Münchener Aktienforum 25.05.2009 1 Agenda Überblick Konzern/Segmente

Mehr

Henkel- Unternehmenspräsentation

Henkel- Unternehmenspräsentation Henkel- Unternehmenspräsentation Agenda 1. Wussten Sie, dass 2. Wer wir sind 3. Was uns leitet 2 Wussten Sie, dass mehr als 800 Windeln pro Minute mit Henkel-Klebstoffen produziert werden? Henkel jährlich

Mehr

Auftragseingang von 249 Mio. CHF in den ersten neun Monaten

Auftragseingang von 249 Mio. CHF in den ersten neun Monaten M e d i e n m i t t e i l u n g Kennzahlen per Ende 3. Quartal 2011 StarragHeckert weiterhin auf Wachstumskurs Auftragseingang von 249 Mio. CHF in den ersten neun Monaten Umsatzerlös erreicht 269 Mio.

Mehr

Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling.

Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling. Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling. Einzigartige Servicelösungen. Für mehr Produktivität und Anlageneffizienz. Motivierte Servicekräfte sind

Mehr

Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich

Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich Zahlen & Fakten Webasto (per Geschäftsjahr 2011) Webasto Thermo & Comfort SE Bauma 2013, Munich Zahlen & Fakten 2011 Webasto Gruppe 1. Umsatz und Ebit 2. F&E Aufwendungen und Investitionen 3. Eigenkapital

Mehr

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020

HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 HeidelbergCement Nachhaltigkeitsprogramm 2020 1 Liebe Leserinnen und Leser, HeidelbergCement hat hinsichtlich Nachhaltigkeit bereits beachtliche Fortschritte zu verzeichnen, insbesondere bei der Reduktion

Mehr

Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Rheinland-Pfalz

Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Rheinland-Pfalz Daten und Fakten der Pharmaindustrie in Rheinland-Pfalz Agenda 1 Die Pharmaindustrie in Zahlen 2 Innovationstreiber Pharma Bildnachweis Titelseite: Alexander Raths Fotolia Seite 2 Die Pharmaindustrie in

Mehr

International führender Hersteller im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz

International führender Hersteller im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz Rosenbauer Konzern Konzernprofil International führender Hersteller im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz Vollsortimenter nach allen gängigen internationalen Normen Weltgrößter Exporteur von Feuerwehrfahrzeugen

Mehr

Zahlen. Daten. Fakten. Ausgabe 2014

Zahlen. Daten. Fakten. Ausgabe 2014 Zahlen. Daten. Fakten. Ausgabe 2014 Voith in Zahlen in Mio. 2012/13 2011/12 Auftragseingang 5.194 5.703 Umsatz 5.728 5.724 Betriebsergebnis 349 381 Umsatzrendite in % 6,1 6,7 Ergebnis vor Steuern 90 177

Mehr

Machen wir s möglich! Innovation bei Evonik. Patrik Wohlhauser 4. Dezember 2013

Machen wir s möglich! Innovation bei Evonik. Patrik Wohlhauser 4. Dezember 2013 Machen wir s möglich! Innovation bei Evonik Patrik Wohlhauser 4. Dezember 2013 Seite 2 Unsere Ziele Innovationen sind unser Motor für profitables Wachstum erschließen uns neue Produkte und Lösungen eröffnen

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 27. MAI Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL Group

HAUPTVERSAMMLUNG 27. MAI Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL Group HAUPTVERSAMMLUNG 27. MAI 2015 Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL Group Deutsche Post DHL Group Das Jahr 2015 ist ein Jubiläumsjahr. Qualität und Kundenorientierung Perspektiven für

Mehr

Bericht zum 30. September 2005

Bericht zum 30. September 2005 Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär, Die beiden Produkt-Divisionen Werkzeug sowie Garten und Freizeit konnten etwa gleich hohe Umsatzzuwächse die Einhell-Gruppe kann in den ersten neun Monaten

Mehr

TKM. The Knife Manufacturers

TKM. The Knife Manufacturers TKM. The Knife Manufacturers Seit über 100 Jahren ist es unser Ziel, die besten Messer, Werkzeuge und Maschinenelemente zu schaffen, die sich weltweit in Druck-, Schneid- und Fertigungsprozesse perfekt

Mehr

Agenda. Vorstellung Unternehmen Krauss Maffei Ausgangssituation Ziele Lösung mit SAP und INNOSOFT Ergebnis

Agenda. Vorstellung Unternehmen Krauss Maffei Ausgangssituation Ziele Lösung mit SAP und INNOSOFT Ergebnis 1 Agenda Vorstellung Unternehmen Krauss Maffei Ausgangssituation Ziele Lösung mit SAP und INNOSOFT Ergebnis 2 KraussMaffei: 170 Jahre erfolgreich im Maschinenbau Firmengeschichte der Gruppe im Überblick

Mehr

Meine Molkerei nach Quotenende

Meine Molkerei nach Quotenende Meine Molkerei nach Quotenende Hans Holtorf Berlin 13.03.15 Gliederung. Gliederung 1. Einleitung 2. Herausforderung Zukunft 3. frischli Strategie 4. Aufstellung Ihrer Molkerei 5. Zusammenarbeit mit Ihrer

Mehr

Wachstumschancen genutzt

Wachstumschancen genutzt Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2014 Medienmitteilung 21. Oktober 2014 Wachstumschancen genutzt In den ersten neun Monaten hat Schindler den Auftragseingang um 6,7% sowie den Umsatz um 7,1% in

Mehr

So leicht und höchst effizient: Aluminium lässt sich immer wieder verwerten.

So leicht und höchst effizient: Aluminium lässt sich immer wieder verwerten. Energie So leicht und höchst effizient: Aluminium lässt sich immer wieder verwerten. Die Wiederverwertung von Aluminiumschrotten ist ein wichtiger Beitrag zu einem schonenden, intelligenten und sparsamen

Mehr

Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Unternehmen Computacenter erhält Großauftrag vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Bereitstellung vielfältiger IT-Serviceleistungen für bundesweit zwanzig Standorte Kerpen, 04. April 2017. Computacenter

Mehr

Arbeitsplatz. Unterschätzte Wertschöpfung. Impressum

Arbeitsplatz. Unterschätzte Wertschöpfung.  Impressum Impressum Herausgeber: Landesbetrieb ForstBW Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart Grafik, Illustration: aufwind Group creative solutions Druck: Appel & Klinger Druck und Medien GmbH Bildnachweis: Archiv ForstBW,

Mehr

Mai 2015, Kottingbrunn/Österreich ANWENDERBERICHT

Mai 2015, Kottingbrunn/Österreich ANWENDERBERICHT Mai 2015, Kottingbrunn/Österreich ANWENDERBERICHT Dieter Wiegelmann GmbH, Olsberg-Bruchhausen, D Kundennähe, Flexibilität und Qualität machen die Firma Dieter Wiegelmann zum idealen Partner für hochwertige

Mehr

TERMINAL ENERGIE X INE E TREME

TERMINAL ENERGIE X INE E TREME TERMINAL ENERGIE X INE E TREME X INE E TREME EXTREME LINE verbindet Design, innovative technische Highlights, Energieeffizienz und Benutzerfreundlichkeit. So setzen diese außergewöhnlichen Produkte neue

Mehr

Verpackungsmaschinen Konjunktur

Verpackungsmaschinen Konjunktur VDMA Vera Fritsche Verpackungsmaschinen Konjunktur Solms, 09. Juni 2015 Auszug aus dem VDMA Compliance Programm zu kartellrechtlichen Aspekten der Verbandsarbeit Pflichtgemäß möchten wir Sie auf das europäische

Mehr

Presse-Information. Neubau des Logistikzentrums bei Recaro stärkt die Unternehmensentwicklung. Spatenstich zur Standorterweiterung

Presse-Information. Neubau des Logistikzentrums bei Recaro stärkt die Unternehmensentwicklung. Spatenstich zur Standorterweiterung Presse-Information Spatenstich zur Standorterweiterung Neubau des Logistikzentrums bei Recaro stärkt die Unternehmensentwicklung SCHWÄBISCH HALL, Deutschland. Recaro Aircraft Seating investiert an seinem

Mehr

Stahl in Exzellenz. Bearbeitung in anspruchsvollen Verfahren.

Stahl in Exzellenz. Bearbeitung in anspruchsvollen Verfahren. Stahl in Exzellenz. Bearbeitung in anspruchsvollen Verfahren. Die Wandelbarkeit des Werkstoffs Er kommt in der Automobilbranche, in der Fördertechnik, im Maschinenbau oder auch in der Versorgungstechnik

Mehr

RHEINFELDEN ALLOYS Partner bei Aluminium- Gusslegierungen. Roadshow 2014, Ralf Klos

RHEINFELDEN ALLOYS Partner bei Aluminium- Gusslegierungen. Roadshow 2014, Ralf Klos RHEINFELDEN ALLOYS Partner bei Aluminium- Gusslegierungen Roadshow 2014, Ralf Klos RHEINFELDEN ALLOYS GmbH & Co. KG in Zahlen Umsatz RHF 172 Mio. RHF Alloys Eigenmittel 22 Mio. CH Werk II: SEMIS Mitarbeiter

Mehr