Organisation von Arbeit und Führung im Wandel Trends und Herausforderungen der Arbeitswelt der Zukunft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Organisation von Arbeit und Führung im Wandel Trends und Herausforderungen der Arbeitswelt der Zukunft"

Transkript

1 Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Organisation von Arbeit und Führung im Wandel Trends und Herausforderungen der Arbeitswelt der Zukunft Perspektive Soziologie Andreas Boes Barbara Langes Alexander Ziegler MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 6

2 Agenda Produktivkraftsprung Informationsraum: Die Unternehmen erfinden sich neu Organisation von Arbeit: Fünf aktuelle Entwicklungslinien Herausforderung digitaler Umbruch MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 7

3 Digitale Revolution: Produktivkraftsprung Informationsraum Warum sprechen jetzt alle von Digitalisierung? Internet bringt die Digitalisierung in die Gesellschaft Was ist das Neue? Informationsraum als neuer sozialer Handlungsraum Arbeitswelt: Informationsraum als neuer Raum der Produktion Produktivkraftsprung Informationsraum als Ausgangspunkt für den Umbruch von Arbeit und Gesellschaft im 21. Jahrhundert MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 8

4 Digitaler Umbruch: Die Unternehmen erfinden sich neu Die Herausforderung Digitalisierung ist in den deutschen Unternehmen angekommen und wird zum strategischen Thema Bewältigung der digitalen Transformation und Nutzung der Potenziale des Informationsraum werden zu strategischen Handlungsfeldern In Dienstleistung und Industrie fragen sich die Unternehmen Was ist mein Geschäftsmodell in der digitalen Welt? Was bedeutet das für meine Innovationsstrategie? Wie stelle ich meine Produktions- und Wertschöpfungssysteme neu auf? Welche Konzepte für die Organisation von Arbeit entwickle ich? Katapultstart ins digitale Zeitalter: Das Silicon Valley zeigt, was mit der neuen Produktivkraftbasis möglich ist Entwicklungspfad: Digitaler Umbruch findet in Deutschland nicht auf der grünen Wiese statt Spagat zwischen Disruption und sozialer Stabilität als Schlüsselherausforderung MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 9

5 Agenda Digitalisierung und der Wandel in den Unternehmen. Produktivkraftsprung Informationsraum Organisation von Arbeit: Fünf aktuelle Entwicklungslinien Herausforderung digitaler Umbruch MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 10

6 Organisation von Arbeit: Fünf strategische Entwicklungslinien (1) Globalisierung als strategische Umfeldbedingung Die Unternehmen denken sich in global vernetzten Beziehungssystemen und Konkurrenzstrukturen Arbeit selbst findet in einem globalen Setting statt (2) Agilität als neue Leitorientierung hat sich durchgesetzt Auf dem Weg in die agile Organisation: Von der alten in die neue Welt Selbstkannibalisierung und zwei Welten oder Transformation als gemeinsamer Lernprozess Arbeiten im agilen Modus: Empowerment der Beschäftigten oder Einpassung in Prozesse und Rollen (3) Prozess und offene Kommunikation Gegenläufige Logiken zusammenbringen: Regelhafte informatisierte Prozesse und offene Kommunikation und Wissen Umgang mit Transparenz, Datenschutz und Privacy als Herausforderung für die Gestaltung der digitalen Arbeitswelt MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 11

7 Organisation von Arbeit: Fünf strategische Entwicklungslinien (4) Ecosystem und Plattform: Wertschöpfung und Arbeit in der Cloud Herstellung situativer Wertschöpfungssysteme im Ecosystem als neue Strategie: Modus der konkurrenziellen Kooperation und Offenheit Plattformen als Basis für die Organisation von Arbeit: Working in the Open (5) Auf der Suche nach neuen Führungskonzepten: Zwischen Coaching, Leadership und to execute Aufbruch von Silostrukturen, starren Hierarchien und bürokratischen Entscheidungsmustern: Personale Führung wird von neuen Formen systemischer Führung abgelöst Noch kein Patentrezept: Selbstorganisation, Management by Objectives 2.0 oder neue dialogisch-systemische Führung? MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 12

8 Agenda Digitalisierung und der Wandel in den Unternehmen. Produktivkraftsprung Informationsraum Organisation von Arbeit: Fünf aktuelle Entwicklungslinien Herausforderung digitaler Umbruch MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 13

9 Herausforderung digitaler Umbruch Historischer Umbruch grundlegende Veränderungen und radikal beschleunigte Neuerungen wir betreten Neuland Disruptive Innovationen in gewachsenen Beziehungen wir müssen lernen, grundlegende Veränderungen zu bewerkstelligen, ohne die soziale Stabilität zu gefährden Gestaltung braucht Leitorientierung wie nutzen wir die Möglichkeiten des globalen Informationsraums zum Wohle der Menschen MCIR Boes et al.: Organisation von Arbeit und Führung im Wandel, Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Folie 14

10 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Informationen: PD Dr. Andreas Boes ISF München Jakob-Klar-Str. 9, München +49 (0)

PD Dr. Andreas Boes Cloudworking und die Zukunft der Erwerbsarbeit

PD Dr. Andreas Boes Cloudworking und die Zukunft der Erwerbsarbeit PD Dr. Andreas Boes Cloudworking und die Zukunft der Erwerbsarbeit 10. Sozialstaatsenquete: "Arbeiten in der Wolke" Soziale Sicherung und Sozialstaatsfinanzierung im Spiegel digitalisierter Arbeitsmärkte

Mehr

Laboratorium Arbeit der Zukunft

Laboratorium Arbeit der Zukunft Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft nachhaltig gestalten Andreas Boes (ISF München) & Alfred Löckle (Robert Bosch GmbH) Laboratorium Arbeit der Zukunft Wissensarbeit bei der Robert Bosch GmbH nachhaltig

Mehr

Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit?

Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Kira Marrs, Andreas Boes, Tobias Kämpf Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Vortrag im Rahmen der Betriebs- und Personalrätekonferenz

Mehr

Digitalisierung der Gesellschaft Dienstleistungen neu denken

Digitalisierung der Gesellschaft Dienstleistungen neu denken Andreas Boes, Tobias Kämpf, Barbara Langes, Kira Marrs, Thomas Lühr Digitalisierung der Gesellschaft Dienstleistungen neu denken Vortrag im Rahmen der Konferenz Digitalisierung der Gesellschaft Trends

Mehr

Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit?

Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Kira Marrs, Andreas Boes, Tobias Kämpf Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Vortrag im Rahmen des 4. ver.di-bundeskongresses Stärke.Vielfalt.Zukunft.

Mehr

Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen Gestaltungsszenarien für IT und Ingenieurwesen

Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen Gestaltungsszenarien für IT und Ingenieurwesen Kira Marrs, Anja Bultemeier, Andreas Boes Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen Gestaltungsszenarien für IT und Ingenieurwesen Vortrag im Rahmen der ver.di Fachtagung Gute Arbeit Gendergerecht

Mehr

Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen

Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen Kira Marrs, Anja Bultemeier Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen Vortrag im Rahmen des Workshops 2 Gender: Teilhabe an der Gestaltung der digitalen Welt. Ver.di-Digitalisierungskongress Arbeit

Mehr

Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten im Kontext der Forschung zur digitalen Transformation

Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten im Kontext der Forschung zur digitalen Transformation Praxis-Forum in der BAdW, 4. Oktober 2016 Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten im Kontext der Forschung zur digitalen Transformation Perspektive Wirtschaftsinformatik Thomas

Mehr

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft nachhaltig gestalten PD Dr. Andreas Boes, Dr. Tobias Kämpf Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert Von einer neuen Qualität der Informatisierung zu einer

Mehr

Arbeit im globalen Informationsraum und die Folgen für die Mitarbeiter das Beispiel IBM

Arbeit im globalen Informationsraum und die Folgen für die Mitarbeiter das Beispiel IBM Andreas Boes Arbeit im globalen Informationsraum und die Folgen für die Mitarbeiter das Beispiel IBM und Dienstleistungspolitik Impulsreferat zu Forum A 5: Digitalisierung und Globalisierung Vom Offshoring

Mehr

Arbeit in der Cloud Dienstleistung in der digitalen

Arbeit in der Cloud Dienstleistung in der digitalen Arbeit in der Cloud Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft neu denken Präsentation auf der Dienstleistungstagung 2014 Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft Berlin, 27.05.2014 PD Dr. Andreas

Mehr

Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten 4. Zwischenbericht,

Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten 4. Zwischenbericht, Neue Organisations- und Führungskonzepte in digitalen Arbeitswelten 4. Zwischenbericht, 07.09.16 Andreas Boes, Christoph Fuchs, Thomas Hess, Barbara Langes, Alexander Ziegler Pic by Neil Palmer (CIAT).

Mehr

Neue Koordinaten für Hochqualifizierte

Neue Koordinaten für Hochqualifizierte Andreas Boes Arbeit und Vertrauen im globalen Informationsraum Neue Koordinaten für Hochqualifizierte Workshop des Verbundprojekts Trust Arbeit und Vertrauen in unternehmensübergreifenden Konstellationen

Mehr

Frauen in der digitalen Arbeitswelt Arbeitszeit als frauenpolitische Herausforderung

Frauen in der digitalen Arbeitswelt Arbeitszeit als frauenpolitische Herausforderung Kira Marrs, Anja Bultemeier, Andreas Boes, Tobias Kämpf Frauen in der digitalen Arbeitswelt Arbeitszeit als Vortrag im Rahmen der Bezirksfrauenausschuss-Sitzung IG Metall Bayern München, 30. November 2016

Mehr

Produktivkraftsprung Informationsraum

Produktivkraftsprung Informationsraum Andreas Boes Produktivkraftsprung Informationsraum Soziologische Perspektive auf den Umbruch in Wirtschaft und Gesellschaft Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Digitalisierung an der TU München, 13.06.2017

Mehr

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft nachhaltig gestalten PD Dr. Andreas Boes, Dr. Tobias Kämpf Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert Von einer neuen Qualität der Informatisierung zu einer

Mehr

Barbara Heitger/Annika Serfass

Barbara Heitger/Annika Serfass Barbara Heitger/Annika Serfass 2015 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart XV InhallltsveirzeödhiDiiis Einleitung Über das Buch und unsere Arbeit Gebrauchsanweisung V V IX Dankeschön XIII 1. Trends und Einführung

Mehr

Lean im Büro. Andreas Boes, Tobias Kämpf unter Mitarbeit von Steffen Steglich

Lean im Büro. Andreas Boes, Tobias Kämpf unter Mitarbeit von Steffen Steglich Andreas Boes, Tobias Kämpf unter Mitarbeit von Steffen Steglich Lean im Büro Betriebsrätekonferenz der IG Metall Baden-Württemberg Arbeit sicher und fair Forum 2 Produktionssysteme im Büro Umbruch in der

Mehr

Globalisierung in der IT-Branche und der Wandel von Arbeit und Qualifikation

Globalisierung in der IT-Branche und der Wandel von Arbeit und Qualifikation Kira Marrs, Andreas Boes, Andrea Baukrowitz, Tobias Kämpf, Thomas Lühr, Steffen Steglich Globalisierung in der IT-Branche und der Wandel von Arbeit und Qualifikation Rückblick und Einführung in das Seminar

Mehr

Agilität Der Wandel zum agilen Unternehmen

Agilität Der Wandel zum agilen Unternehmen Agilität Der Wandel zum agilen Unternehmen Seminarbeschreibung & Seminarziele Die Dynamik und Komplexität der Märkte und Leistungen erfordert eine hohe Anpassungsfähigkeit der Unternehmen. Flexibilität

Mehr

Lean und agil_umbruch.indd 3 05.09.11 19:18

Lean und agil_umbruch.indd 3 05.09.11 19:18 Lean und agil_umbruch.indd 3 05.09.11 19:18 Lean und agil_umbruch.indd 4 05.09.11 19:18 1.1 Das Ganze Muster wahrnehmen... 16 Trends erkennen... 18 Handlungsfelder identifizieren... 21 1.2 Die Teile Die

Mehr

Digitalisierung und die Konsequenzen jenseits der Technik

Digitalisierung und die Konsequenzen jenseits der Technik Digitalisierung und die Konsequenzen jenseits der Technik Prof. Dr. Jutta Rump Ernst-Boehe-Str. 4 67059 Ludwigshafen 0621 / 5203-238 jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de München, den 10. Juni 2016 Mega-Trends

Mehr

Internationale Innovationspartnerschaften in der IT-Industrie

Internationale Innovationspartnerschaften in der IT-Industrie Erfolgsfaktoren der Internationalisierung und der Exportfähigkeit von IT-Dienstleistungen Andreas Boes, Tobias Kämpf, Kira Marrs, Katrin Trinks Internationale Innovationspartnerschaften in der IT-Industrie

Mehr

Agilität als strategische Leitorientierung zur Bewältigung des digitalen Umbruchs / 2. Zwischenbericht,

Agilität als strategische Leitorientierung zur Bewältigung des digitalen Umbruchs / 2. Zwischenbericht, Agilität als strategische Leitorientierung zur Bewältigung des digitalen Umbruchs / 2. Zwischenbericht, 04.04.17 Andreas Boes, Christoph Fuchs, Thomas Hess, Barbara Langes Pic by Neil Palmer (CIAT). CC

Mehr

Globale Softwareentwicklung Erfahrungen aus zehn Jahren Forschung

Globale Softwareentwicklung Erfahrungen aus zehn Jahren Forschung Andreas Boes, Steffen Steglich, Tobias Kämpf Globale Softwareentwicklung Erfahrungen aus zehn Jahren Forschung Beitrag zum 10. Internationalen Tag Interkulturelle Arbeitsplätze, Arbeitssituationen und

Mehr

Digitalisierungsstrategien menschenorientiert entwerfen und umsetzen René Linek

Digitalisierungsstrategien menschenorientiert entwerfen und umsetzen René Linek Digitalisierungsstrategien menschenorientiert entwerfen und umsetzen René Linek 14.11.2017 Agenda Was ist Digitalisierung? Welche Auswirkung hat Digitalisierung? Wie stelle ich mich der Digitalisierung?

Mehr

Arbeit 4.0 und Digitalisierung: Welche Trends werden die Arbeit in der Energietechnik prägen? - Arbeitsthesen - Walter Brückner, 04.

Arbeit 4.0 und Digitalisierung: Welche Trends werden die Arbeit in der Energietechnik prägen? - Arbeitsthesen - Walter Brückner, 04. Arbeit 4.0 und Digitalisierung: Welche Trends werden die Arbeit in der Energietechnik prägen? - Arbeitsthesen - Walter Brückner, 04. Mai 2017 UNTERNEHMEN UND ARBEIT WELCHE MERKMALE WÜRDEN SIE DIESER ARBEIT

Mehr

Digitalisierung der Gesellschaft Wirtschaft neu denken

Digitalisierung der Gesellschaft Wirtschaft neu denken Andreas Boes Digitalisierung der Gesellschaft Wirtschaft neu denken Vortrag im Rahmen des IT-Unternehmer-Events 2015 Digitalisierung in Gesellschaft und Arbeitswelt Kloster Banz, 21. Juli 2015 Digitalisierung

Mehr

Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen

Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen Tobias Kämpf, Andreas Boes, Andrea Baukrowitz, Kira Marrs Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen Strategische Herausforderungen für Arbeit und Qualifikation Abschlusstagung des Förderschwerpunkts

Mehr

Wie die Digitalisierung die Wirtschaft verändert

Wie die Digitalisierung die Wirtschaft verändert Andreas Boes, Tobias Kämpf, Barbara Langes, Kira Marrs Wie die Digitalisierung die Wirtschaft verändert Die IT-Branche als Vorreiter für die Arbeitswelt der Zukunft Präsentation für die IWP-IT-Abschlussveranstaltung

Mehr

Technologischer Wandel: Jedes dritte Schweizer Industrieunternehmen sieht das eigene Geschäftsmodell bedroht

Technologischer Wandel: Jedes dritte Schweizer Industrieunternehmen sieht das eigene Geschäftsmodell bedroht MEDIENMITTEILUNG Technologischer Wandel: Jedes dritte Schweizer Industrieunternehmen sieht das eigene Geschäftsmodell bedroht Mehr als drei Viertel der Betriebe fühlen sich jedoch für die anstehenden Veränderungen

Mehr

Ausgangslage: Informatisierung und Digitalisierung Seit den 1990-er Jahren: Informatisierung der Arbeitswelt -> Informationsraum Internet Veränderte K

Ausgangslage: Informatisierung und Digitalisierung Seit den 1990-er Jahren: Informatisierung der Arbeitswelt -> Informationsraum Internet Veränderte K Mentale Transformation e-nrw Düsseldorf 09.11.2016 Ausgangslage: Informatisierung und Digitalisierung Seit den 1990-er Jahren: Informatisierung der Arbeitswelt -> Informationsraum Internet Veränderte Kommunikationsbeziehungen

Mehr

Arbeiten 4.0 Vielfalt gestalten, Fachkräfte sichern.

Arbeiten 4.0 Vielfalt gestalten, Fachkräfte sichern. Dr. Norbert Huchler Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.v. ISF München Arbeiten 4.0 Vielfalt gestalten, Fachkräfte sichern. Wandel von Arbeit Lean Gruppenarbeit Subjektivierung helocracy Selbstorganisation

Mehr

Digitalisierung. Dematerialisierung. Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus.. Berlin - 23/05/2017

Digitalisierung. Dematerialisierung. Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus.. Berlin - 23/05/2017 Digitalisierung Dematerialisierung Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus.. Berlin - 23/05/2017 Welche Ausmaße wird die Digitalisierung annehmen? Alles, Alles, Alles, was digitalisiert

Mehr

Gewappnet für die digitale Arbeitswelt

Gewappnet für die digitale Arbeitswelt Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft nachhaltig gestalten Katrin Gül, Andreas Boes, Tobias Kämpf, Alexander Ziegler Gewappnet für die digitale Arbeitswelt Gute Praxis in der betrieblichen Weiterbildung

Mehr

Agil ist in! Bestandsaufnahme zur Praxis agiler Konzepte in Entwicklung, Engineering und Administration

Agil ist in! Bestandsaufnahme zur Praxis agiler Konzepte in Entwicklung, Engineering und Administration Agil ist in! Bestandsaufnahme zur Praxis agiler Konzepte in Entwicklung, Engineering und Administration Keynote beim Karlsruher Entwicklertag 2014 Karlsruhe, 22. Mai 2014 Andreas Boes, Tobias Kämpf, Barbara

Mehr

Risikogruppe Management Belastungen und Verfügbarkeitserwartungen von Führungskräften in modernen Unternehmen

Risikogruppe Management Belastungen und Verfügbarkeitserwartungen von Führungskräften in modernen Unternehmen Risikogruppe Management Belastungen und Verfügbarkeitserwartungen von Führungskräften in modernen Unternehmen Erstes ExpertInnenforum des Projekts Frauen in Karriere München, 27./28. Januar 2011 Tobias

Mehr

Neue Arbeit gestalten kollektive Führung erleben

Neue Arbeit gestalten kollektive Führung erleben Neue Arbeit gestalten kollektive Führung erleben Führen von einer Ich zu einer WirKultur Komplexe, globale Zusammenhänge, disruptive Erscheinungen und die digitale Transformation stellen unsere Arbeitsweisen

Mehr

Dr. Norbert Huchler. Arbeiten 4.0. Anforderungen an Digitalisierungsprozesse und Technikgestaltung. KAB-Bildungswerk, München,

Dr. Norbert Huchler. Arbeiten 4.0. Anforderungen an Digitalisierungsprozesse und Technikgestaltung. KAB-Bildungswerk, München, Dr. Norbert Huchler Arbeiten 4.0 Anforderungen an Digitalisierungsprozesse und Technikgestaltung KAB-Bildungswerk, München, 01.07.2016 Trends: Arbeiten 4.0 Arbeitsmarkt Beschäftigung PC Vermarktlichung

Mehr

Die 3 D s Demografie - Digitalisierung - Demokratisierung

Die 3 D s Demografie - Digitalisierung - Demokratisierung Die 3 D s Demografie - Digitalisierung - Demokratisierung Prof. Dr. Jutta Rump Ernst-Boehe-Str. 4 67059 Ludwigshafen 0621 / 5203-238 jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de Mainz, den 08. Dezember 2016 Mega-Trends

Mehr

Ihr Referent: Prof. Dr. Hartmut Kopf

Ihr Referent: Prof. Dr. Hartmut Kopf Ihr Referent: Prof. Dr. Hartmut Kopf Früher Heute 2 Portfolio kopf.consulting Digitale Transformation Digitale Strategie Führungscoaching Projektmanagement Steuerungsinstrumente Projektevaluation Digitale

Mehr

Digitale Transformation: Wie gut sind Unternehmen in DACH vorbereitet?

Digitale Transformation: Wie gut sind Unternehmen in DACH vorbereitet? Digitale Transformation: Wie gut sind Unternehmen in DACH vorbereitet? Dr. Martin Eldracher Senior Managing Partner Global Business Services Central & Eastern Europe CSC: Innovative Next-Generation-IT-Dienstleistungen

Mehr

Global Institute for Digital Transformation

Global Institute for Digital Transformation Global Institute for Digital Transformation Überblick und Arbeitsgebiete Prof. Dr. Mike Friedrichsen Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki Herzlich Willkommen am Global Institute for Digital Transformation.

Mehr

Umbruch in der IT-Branche als Herausforderung für Führungskräfte

Umbruch in der IT-Branche als Herausforderung für Führungskräfte Andreas Boes Umbruch in der IT-Branche als Herausforderung für Führungskräfte Kulturtag der DB Systel Frankfurt, 01. Februar 2011 Forschung zur IT-Branche Qualifizierung Informatisierung der Arbeit Branchenstrukturen

Mehr

PERSONALMANAGEMENT IN ZEITEN DER DIGITALISIERUNG KAI GEISSLREITHER. Mittwoch, 23. November 2016

PERSONALMANAGEMENT IN ZEITEN DER DIGITALISIERUNG KAI GEISSLREITHER. Mittwoch, 23. November 2016 PERSONALMANAGEMENT IN ZEITEN DER DIGITALISIERUNG KAI GEISSLREITHER Mittwoch, 23. November 2016 DAS PERSONALWESEN BESCHÄFTIGT SICH NICHT MIT DER DIGITALISIERUNG? Doch! Personalbeschaffung über Online-Bewerbungen,

Mehr

Swetlana Franken. Führen in der Arbeitswelt. der Zukunft. Instrumente, Techniken. und Best-Practice-Beispiele. ^ Springer Gabler

Swetlana Franken. Führen in der Arbeitswelt. der Zukunft. Instrumente, Techniken. und Best-Practice-Beispiele. ^ Springer Gabler Swetlana Franken Führen in der Arbeitswelt der Zukunft Instrumente, Techniken und Best-Practice-Beispiele ^ Springer Gabler Teil I Warum ist neue Führung erforderlich? 1 1 Arbeitswelt der Zukunft als Herausforderung

Mehr

Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0

Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0 Trainings Digitalisierung / Industrie 4.0 Instandhaltung Schweißen Pflege Transport und Verkehr Produktion IT-Sicherheit Einkauf Logistik Medizinprodukte Management, Führung Datenschutz Bau und Immobilien

Mehr

HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager

HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager »»Kienbaum HR Digital Awareness Workshop für Personalmanager »»Was ist der Kienbaum HR Digital Awareness Workshop? Nach Jahren fast endloser Diskussion um die Bedeutungssicherung bzw. Positionierung und

Mehr

Digitalisierung in Deutschland:

Digitalisierung in Deutschland: Digitalisierung in Deutschland: Herausforderungen und Mehrwert für deutsche Unternehmen 14. Oktober 2015, München In Kooperation mit: Digitalisierung in Deutschland: Herausforderungen und Mehrwert für

Mehr

Grosse-Hornke Private Consult. Gemeinsam in ein neues IT-Outsourcing-Zeitalter: Den IT -Dienstleister als Innovationspartner nutzen November 2016

Grosse-Hornke Private Consult. Gemeinsam in ein neues IT-Outsourcing-Zeitalter: Den IT -Dienstleister als Innovationspartner nutzen November 2016 Grosse-Hornke Private Consult Gemeinsam in ein neues IT-Outsourcing-Zeitalter: Den IT -Dienstleister als Innovationspartner nutzen November 2016 IT-Outsourcing-Innovations-Zyklus Lessons Learned 5. Erfolgsmessung

Mehr

Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen

Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen Andreas Boes, Andrea Baukrowitz, Tobias Kämpf, Kira Marrs Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen Strategische Herausforderungen für Arbeit und Qualifikation Expertenforum des Projekts GlobePro

Mehr

Transformation bestehender Geschäftsmodelle und -prozesse für eine erfolgreiche Digitalisierung

Transformation bestehender Geschäftsmodelle und -prozesse für eine erfolgreiche Digitalisierung Transformation bestehender Geschäftsmodelle und -prozesse für eine erfolgreiche Digitalisierung VPP-Tagung, TU Chemnitz Smarte Fabrik & smarte Arbeit Industrie 4.0 gewinnt Kontur Session 4.0 im Mittelstand

Mehr

Kompetenzorientierung und digitale Transformation Was kommt auf die berufliche Bildung zu?

Kompetenzorientierung und digitale Transformation Was kommt auf die berufliche Bildung zu? Forschung in Innovationsarenen Kompetenzorientierung und digitale Transformation Was kommt auf die berufliche Bildung zu? H.-Hugo Kremer Forum 2: GESTALTUNG BERUFLICHER BILDUNG IM KONTEXT VON KOMPETENZORIENTIERUNG

Mehr

Digitalisierung 4.0 Neue Kompetenzen für IT?!

Digitalisierung 4.0 Neue Kompetenzen für IT?! Digitalisierung 4.0 Neue Kompetenzen für IT?! CeBIT - Hannover 17.03.2016 job and career STAGE Halle 11 16:25-16:45 Karl-Heinz Hageni IG Metall Frankfurt / Main Kompetenzfelder Ich mit der Sache Ich mit

Mehr

Dieser Trend wird sich nach Analysen von Crisp Research AG auch weiterhin fortsetzen.

Dieser Trend wird sich nach Analysen von Crisp Research AG auch weiterhin fortsetzen. Am 24.06.2016 lud ORBIT gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Jens Böcker, Böcker Ziemen GmbH & Co. KG, zum zweiten Mal eine exklusive Gruppe von CIOs namhafter Unternehmen zu einer Konferenz auf dem Jakobsberg

Mehr

Zeitenwende im Büro. Rüsselsheim, 10. September 2014. Dr. Tobias Kämpf

Zeitenwende im Büro. Rüsselsheim, 10. September 2014. Dr. Tobias Kämpf Dr. Tobias Kämpf Zeitenwende im Büro Präsentation auf der 6. Engineering- und IT-Tagung der IG Metall Forum 3: Digitales Büro Aktuelle Entwicklungen und Gestaltungsmöglichkeiten Rüsselsheim, 10. September

Mehr

Management School St.Gallen

Management School St.Gallen Executive Program Impuls-Workshop für Zukunftsmacher mit Fokus auf Business Model Generation und Transformationale Führung Wann und wo? 10. April 2014, Zürich 22. Mai 2014, München Management School St.Gallen

Mehr

Dienstleistungen global!?

Dienstleistungen global!? Andreas Boes Dienstleistungen global!? Die Herausforderungen einer neuen Phase der Globalisierung für den Standort Deutschland FES/Verdi Arbeitskreis Dienstleistungen Expertengespräch II: Internationalisierung

Mehr

Digitalisierung der Lehre an der Hochschule Hof keine Modeerscheinung, sondern nachhaltige Zukunftschance

Digitalisierung der Lehre an der Hochschule Hof keine Modeerscheinung, sondern nachhaltige Zukunftschance Contacta 2017 - Kommunalpolitiker 27. September 2017 Digitalisierung der Lehre an der Hochschule Hof keine Modeerscheinung, sondern nachhaltige Zukunftschance Prof. Dr. Dietmar Wolff, Vizepräsident Lehre,

Mehr

Inmitten der digitalen Transformation: Wie Airbnb, Uber & Co Wirtschaft und Gesellschaft verändern

Inmitten der digitalen Transformation: Wie Airbnb, Uber & Co Wirtschaft und Gesellschaft verändern Inmitten der digitalen Transformation: Wie Airbnb, Uber & Co Wirtschaft und Gesellschaft verändern Prof. Dr. Reinhard Riedl Leiter BFH-Zentrum Digital Society Berner BFH-Zentrum Fachhochschule Digital

Mehr

Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung

Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung Das itb 25.9.2015 Andreas Ihm - itb im DHI e.v. Seite 2 AGENDA 1 Digitalisierung eine Begriffsbestimmung 2 Das Handwerk Status Quo 3 Das Handwerk betriebliche

Mehr

Work 4.0: Alles anders alles besser?

Work 4.0: Alles anders alles besser? Podiumsdiskussion: Work 4.0: Alles anders alles besser? Kienbaum HR-Jahrestagung 18. Mai 2017, Ehreshoven Prof. Dr. Heike Bruch Prof. Dr. Heike Bruch Mehr als ein Drittel der Europäer befinden sich bereits

Mehr

Ergebnisse des Workshop Disruption, Digitalisierung, Transformierung: Nachhaltigkeit unter dem Einfluss von IT

Ergebnisse des Workshop Disruption, Digitalisierung, Transformierung: Nachhaltigkeit unter dem Einfluss von IT Ergebnisse des Workshop Disruption, Digitalisierung, Transformierung: Nachhaltigkeit unter dem Einfluss von IT Fachkonferenz Verantwortung September 2017 Vinnstock-Ingimage.com Nachhaltigkeit und/oder

Mehr

Wie geht Führung heute? Kompetenzen und Instrumente für Führungskräfte im digitalen Zeitalter

Wie geht Führung heute? Kompetenzen und Instrumente für Führungskräfte im digitalen Zeitalter Wie geht Führung heute? Kompetenzen und Instrumente für Führungskräfte im digitalen Zeitalter Handlungskompetenzen von Führungskräften werden immer wichtiger Die Digitalisierung von Produkten, Geschäftsprozessen

Mehr

Digitalisierung ist nicht planbar Welche Strategie hilft?

Digitalisierung ist nicht planbar Welche Strategie hilft? Prof. Dr. Reinhard Schütte Digitalisierung ist nicht planbar Welche Strategie hilft? Businessunusual Forum, Münster 22.09.2017 Essenz der Titel des bisherigen Tages DREISPRUNG DIGITALISIERUNG - AGILITÄT

Mehr

Was bringt die Zukunft? Herausforderungen und Gelegenheiten - die nächsten 5-7 Jahre

Was bringt die Zukunft? Herausforderungen und Gelegenheiten - die nächsten 5-7 Jahre Was bringt die Zukunft? Herausforderungen und Gelegenheiten - die nächsten 5-7 Jahre Futurist Humanist Algorithmen Androrithmen Imagine Develop Foresights Sind Sie zukunftsbereit? Understand Observe Foresights

Mehr

DIGITALISIERUNG IN DER ARBEITSWELT BIRGIT ISENMANN, ROBERT BOSCH GMBH

DIGITALISIERUNG IN DER ARBEITSWELT BIRGIT ISENMANN, ROBERT BOSCH GMBH DIGITALISIERUNG IN DER ARBEITSWELT BIRGIT ISENMANN, ROBERT BOSCH GMBH UMSATZ 1 2016 DER BOSCH-GRUPPE NACH UNTERNEHMENSBEREICHEN Mobility Solutions 44,0 Mrd. +5,5 % 3 2 60 % 73,1 Mrd. Gesamtumsatz 9 % 2

Mehr

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie Herausforderungen und Perspektiven von Prof. Dr. Willi Diez Oldenbourg Verlag München Inhaltsverzeichnis Vorwort V 1 Einleitung

Mehr

Unternehmertag Paradigmenwechsel in Strategie und Führung im Mittelstand?

Unternehmertag Paradigmenwechsel in Strategie und Führung im Mittelstand? Unternehmertag 2016 Paradigmenwechsel in Strategie und Führung im Mittelstand? Von Plattformen, Open Innovation und neuen Arbeitswelten Bremens Universitäten und die Handelskammer Bremen - IHK für Bremen

Mehr

Informatisierung der Gesellschaft, Zukunft der Arbeit und Entwicklung der ITK-Industrie

Informatisierung der Gesellschaft, Zukunft der Arbeit und Entwicklung der ITK-Industrie Andreas Boes Informatisierung der Gesellschaft, Zukunft der Arbeit und Entwicklung der ITK-Industrie Betriebsräteversammlung des Gesamtbetriebsrates Deutsche Telekom AG Bremen, 20. Oktober 2010 Sechs Projekte

Mehr

Impuls: Digitale Transformation: Was müssen wir tun? 16. Thurgauer Technologietag, 18. März 16 Prof. Dr. Andrea Back, IWI-HSG

Impuls: Digitale Transformation: Was müssen wir tun? 16. Thurgauer Technologietag, 18. März 16 Prof. Dr. Andrea Back, IWI-HSG Impuls: Digitale Transformation: Was müssen wir tun? 16. Thurgauer Technologietag, 18. März 16 Prof. Dr. Andrea Back, IWI-HSG ABack IWI-HSG Aktuelle Arbeitsbereiche www.mbforum.ch 1 Megatrend-Sicht 1 Dimensionen

Mehr

Potenzial digitaler Kommunikation für Führung 4.0

Potenzial digitaler Kommunikation für Führung 4.0 EUKO 2017 Kommunikation und Digitalisierung 20.10.2017 Prof. Dr. Christoph Schönfelder Struktur Punkt 1: Zukünftige Herausforderungen: D.U.M.P.F.-Situation Punkt 2: Führung 4.0 Punkt 3: Potenzial digitaler

Mehr

Digitale Entwicklungsfelder für den Mittelstand

Digitale Entwicklungsfelder für den Mittelstand Digitale Entwicklungsfelder für den Mittelstand PD Dr. Marianne Saam, ZEW Mannheim saam@zew.de Berlin, 29. September 2016 Digitalisierung im Mittelstand Digitalisierung ist im Mittelstand heute ein weitgehend

Mehr

1. Die digitale Transformation in Unternehmen. 2. Die Trends in der Fertigungsmesstechnik

1. Die digitale Transformation in Unternehmen. 2. Die Trends in der Fertigungsmesstechnik Herausforderungen in der Messtechnik durch die Digitalisierung Die Zukunft der Fertigungsmesstechnik Fachforum am TC Cham, 19.10.2016 1 1. Die digitale Transformation in Unternehmen 2. Die Trends in der

Mehr

Agile Methoden, Lean Development und der Wandel der Arbeit in der Softwareentwicklung

Agile Methoden, Lean Development und der Wandel der Arbeit in der Softwareentwicklung Andreas Boes, Tobias Kämpf Agile Methoden, Lean Development und der Wandel der Arbeit in der Softwareentwicklung Karlsruher Entwicklertag 2013 Karlsruhe, 06. Juni 2013 Agenda Agile Methoden und der Umbruch

Mehr

SVV Leader Forum Digitalisierung der Assekuranz Praxisbeispiel Sanitas. Otto Bitterli, CEO Sanitas Bern, Hotel Bellevue Palace, 26.

SVV Leader Forum Digitalisierung der Assekuranz Praxisbeispiel Sanitas. Otto Bitterli, CEO Sanitas Bern, Hotel Bellevue Palace, 26. SVV Leader Forum Digitalisierung der Assekuranz Praxisbeispiel Sanitas Otto Bitterli, CEO Sanitas Bern, Hotel Bellevue Palace, 26. November 2015 Agenda 1. Von der Produktfabrik zum digitalen Geschäftsmodell

Mehr

«INDUSTRIE 4.0» - IST DER ZUG BEREITS ABGEFAHREN?

«INDUSTRIE 4.0» - IST DER ZUG BEREITS ABGEFAHREN? «INDUSTRIE 4.0» - IST DER ZUG BEREITS ABGEFAHREN? Martin Bütikofer, CEO Verkehrshaus der Schweiz Markus Koch, Partner und Autor, Deloitte Consulting AG METERSPUR-ANLASS 2016-3. NOVEMBER 2016 1 DIGITAL

Mehr

Foresight Workshop. Digital Logistics 2025 Erkennen Sie die wesentlichen Marktveränderungen und strategischen Handlungsoptionen für Ihr Unternehmen

Foresight Workshop. Digital Logistics 2025 Erkennen Sie die wesentlichen Marktveränderungen und strategischen Handlungsoptionen für Ihr Unternehmen Digital Logistics 2025 Erkennen Sie die wesentlichen Marktveränderungen und strategischen Handlungsoptionen für Ihr Unternehmen Ausgangslage und Beschreibung Digital Logistics 2025: Herausforderungen und

Mehr

Digital Leadership & Coaching. Prof. Dr. E. Berninger-Schäfer

Digital Leadership & Coaching. Prof. Dr. E. Berninger-Schäfer Digital Leadership & Coaching Agenda 1. Was ist Digital Leadership? 2. Digital Leadership: Kompetenzen und Kennzeichen 3. Welche Rolle kann Coaching spielen, damit die positive Seite von DL verwirklicht

Mehr

digitale Zukunft Made in Germany Dr. Michael Schlitt, T-Systems International GmbH

digitale Zukunft Made in Germany Dr. Michael Schlitt, T-Systems International GmbH digitale Zukunft Made in Germany Dr. Michael Schlitt, T-Systems International GmbH strategie der Deutschen Telekom auf einen blick 2 digitalisierung im trend Digitalisierung ein trend unter vielen? 4 unser

Mehr

Gesund bis zur Rente? Perspektiven alter(n)sgerechter Arbeit in der ITK-Branche

Gesund bis zur Rente? Perspektiven alter(n)sgerechter Arbeit in der ITK-Branche Innovativ und gesund bleiben In jeder Erwerbsphase Gesund bis zur Rente? Perspektiven alter(n)sgerechter Arbeit in der ITK-Branche Betriebsversammlung Deutsche Telekom AG Technischer Service Süd, Augsburg

Mehr

Personalentwicklung und Qualifizierung 4.0 Kompetenzen für die digitale Zukunft Fachtagung

Personalentwicklung und Qualifizierung 4.0 Kompetenzen für die digitale Zukunft Fachtagung Personalentwicklung und Qualifizierung 4.0 Kompetenzen für die digitale Zukunft Fachtagung 23. November 2016, Berlin Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, die Digitalisierung ist eine epochale Chance

Mehr

Digitale Arbeitswelten Herausforderungen für die Mitbestimmung

Digitale Arbeitswelten Herausforderungen für die Mitbestimmung Landestagung Bayern DArbGV, 29.09.2016 Digitale Arbeitswelten Herausforderungen für die Mitbestimmung RA Dirk Pollert stv. Hauptgeschäftsführer bayme vbm Agenda Digitale Arbeitswelten Was verändert sich?

Mehr

Stand und Perspektiven des Handlungsfelds Qualifizierung bei T-Systems und IBM der Blick von Außen

Stand und Perspektiven des Handlungsfelds Qualifizierung bei T-Systems und IBM der Blick von Außen Andrea Baukrowitz, Andreas Boes, Tobias Kämpf, Kira Marrs des Handlungsfelds Qualifizierung bei T-Systems und IBM der Blick von Außen Referat zur 3. Seminareinheit Qualifizierung als Handlungsfeld für

Mehr

TrustCenter HealthData. Anja Scherff, Wolfgang Rogalski Berlin, 3. Juni 2016

TrustCenter HealthData. Anja Scherff, Wolfgang Rogalski Berlin, 3. Juni 2016 TrustCenter HealthData Anja Scherff, Wolfgang Rogalski Berlin, 3. Juni 2016 Agenda Ein paar Worte zu BITMARCK Digitalisierung: Beobachtungen aus der Perspektive eines IT-Dienstleisters für Gesetzliche

Mehr

Lean im Büro Neue Arbeitsformen in der Praxis und der Umbruch im indirekten Bereich

Lean im Büro Neue Arbeitsformen in der Praxis und der Umbruch im indirekten Bereich Tobias Kämpf, Andreas Boes, Barbara Langes, Thomas Lühr Lean im Büro Neue Arbeitsformen in der Praxis und der Umbruch im indirekten Bereich Konferenz Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz Forum 2 Lean

Mehr

Arbeitszeiten im Spannungsfeld von Verfügbarkeit, Tempo und Leistungsdruck

Arbeitszeiten im Spannungsfeld von Verfügbarkeit, Tempo und Leistungsdruck Arbeitszeiten im Spannungsfeld von Verfügbarkeit, Tempo und Leistungsdruck VSW-Fachkonferenz Familienfreundliche Arbeitszeiten zwischen Verfügbarkeit und Work-Life-Balance München, 26. Mai 2011 Tobias

Mehr

Digitalisierung als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen

Digitalisierung als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen Infotag Öffnung von Hochschulen, 02. März 2017 Digitalisierung als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen Dr. Till Manning, Nds. Ministerium Ref. 14 ESF-Förderrichtlinie Öffnung von Hochschulen : Grundsätze

Mehr

DIGITALE ARCHITEKTUR FÜR KOMMUNEN

DIGITALE ARCHITEKTUR FÜR KOMMUNEN by PROSOZ DIGITALE ARCHITEKTUR FÜR KOMMUNEN Fünf Fragen zur Digitalisierung 1 2 Sind Sie bereit für die Digitale Gesellschaft? 85 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger bewegen sich tagtäglich im Internet

Mehr

Forum Zukunft Bildung: DIGITALISIERUNG 12. September 2017 ZHdK, Zürich. Toni Ritz, Direktor educa.ch Fachagentur ICT und Bildung von EDK und SBFI

Forum Zukunft Bildung: DIGITALISIERUNG 12. September 2017 ZHdK, Zürich. Toni Ritz, Direktor educa.ch Fachagentur ICT und Bildung von EDK und SBFI Forum Zukunft Bildung: DIGITALISIERUNG 12. September 2017 ZHdK, Zürich Toni Ritz, Direktor educa.ch Fachagentur ICT und Bildung von EDK und SBFI Fachagentur des Bunds und der Kantone in Digitalisierung

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation Der Steinbeis-SMI Master Digital Innovation & Business Transformation Stand: Juli 2017 Core Module 1 Professional Skills & Management Quantitative Forschungsmethoden Projektmanagement Core Module 2 Professional

Mehr

Deutschland 2030 Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung Zentrale Ergebnisse der Studie

Deutschland 2030 Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung Zentrale Ergebnisse der Studie Deutschland 2030 Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung Zentrale Ergebnisse der Studie Workshop 1: Ungewisse Zukunft Cance oder Risiko 3. Oldenburger Beratersymposium 2012 Carl von Ossietzy Universität

Mehr

Arbeit 4.0 An- und Herausforderungen für die Frauen- und Gleichstellungspolitik. ASF Bundeskonferenz Juni 2016

Arbeit 4.0 An- und Herausforderungen für die Frauen- und Gleichstellungspolitik. ASF Bundeskonferenz Juni 2016 Arbeit 4.0 An- und Herausforderungen für die Frauen- und Gleichstellungspolitik ASF Bundeskonferenz 2016 18. Juni 2016 Elke Ahlhoff Mechthild Kopel Zur Struktur des Impulsvortrages 1. Arbeiten 4.0 eine

Mehr

GESCHÄFTSMODELLE UND INDUSTRIE 4.0

GESCHÄFTSMODELLE UND INDUSTRIE 4.0 GESCHÄFTSMODELLE UND INDUSTRIE 4.0 Gestaltung neuer Geschäftsmodelle im Zeitalter der Digitalisierung Köln, 12.11.2015 AGENDA DES VORTRAGS 1. Was sind Geschäftsmodelle? 2. Gestaltungsrahmen für die Entwicklung

Mehr

IT-Dienstleistungen: Herausforderungen, Strategien und Trends aus Sicht eines Beratungsunternehmens

IT-Dienstleistungen: Herausforderungen, Strategien und Trends aus Sicht eines Beratungsunternehmens IT-Dienstleistungen: Herausforderungen, Strategien und Trends aus Sicht eines Beratungsunternehmens Autor: Ralf Streib, Dr. Thomas Lampert (PLS AG) Datum: 09. Mai 2017 Agenda PLS AG 1 PLS AG: ein Beratungshaus

Mehr

Organisation Stephan Meyerding

Organisation Stephan Meyerding Organisation 2020 Stephan Meyerding Agenda 1 Zielsetzung der Studie 2 Studiendesign 3 Beschreibung des Samples 4 Ergebnisse 4.1 Top Organisationsthemen 2020 4.2 Wahrgenommene Kompetenz bei den Organisationsthemen

Mehr

Organisation Stephan Meyerding

Organisation Stephan Meyerding Organisation 2020 Stephan Meyerding Agenda 1 Zielsetzung der Studie 2 Studiendesign 3 Beschreibung des Samples 4 Ergebnisse 4.1 Top Organisationsthemen 2020 4.2 Wahrgenommene Kompetenz bei den Organisationsthemen

Mehr

The world is flat. Nachhaltige Internationalisierung als Antwort auf die Herausforderungen einer globalen Dienstleistungswirtschaft

The world is flat. Nachhaltige Internationalisierung als Antwort auf die Herausforderungen einer globalen Dienstleistungswirtschaft Erfolgsfaktoren der Internationalisierung und der Exportfähigkeit von IT-Dienstleistungen Andreas Boes, Tobias Kämpf, Kira Marrs, Katrin Trinks The world is flat Nachhaltige Internationalisierung als Antwort

Mehr

Führung und Organisation 4.0

Führung und Organisation 4.0 Führung und Organisation 4.0 Ergebnisse aus dem BMBF-Projekt Prävention 4.0 Düsseldorf, den 20.06.2017 Dr. Martina Frost Foto: Kzenon /Fotolia.com 1. Arbeiten und Leben 4.0 20.06.2017 ifaa - Dr. Martina

Mehr