Lieferantenrichtlinie für Standort Medienallee 26, Unterföhring

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lieferantenrichtlinie für Standort Medienallee 26, Unterföhring"

Transkript

1 für Standort Medienallee 26, Unterföhring Version

2 Inhalt 1 ALLGEMEINES GÜLTIGKEIT ANSPRECHPARTNER AVISANFORDERUNGEN VERPACKUNG & ANLIEFERUNG EURO-PALETTEN PALETTENTAUSCH VERPACKUNGSARTEN LADEEINHEIT VOLUMEN UND GEWICHTE KENNZEICHNUNG ANLIEFERUNG ANLIEFERUNGSORT WARENANNAHMEZEITEN KOSTENÜBERNAHME TRANSPORTSCHÄDEN LIEFERPAPIERE TRANSPORTMITTEL ZUFAHRT WARENANNAHME Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 2 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

3 1 Allgemeines 1.1 Gültigkeit Diese Lieferantenrichtlinie ist für alle Lieferanten verbindlich. Sollte ein Lieferant nicht in der Lage sein, gemäß dieser Richtlinie zu liefern, muss die entsprechende Abstimmung mit Sky vor der Lieferung erfolgen. 1.2 Kontakt Primäre Ansprechpartner für Lieferanten sind: Für alle Lieferungen: Poststelle Tel.: 089 / Fax: 089 / Postadresse: Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Sky-Bestellnummer: 7xxxxxxxxx Alternativ Ansprechpartner und/oder Abteilung Medienallee Unterföhring Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 3 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

4 2 Avisanforderungen Alle Lieferungen werden Sky und der Empfangsstelle mindestens 2 Werktage vor Anlieferung elektronisch avisiert. Mindestinhalt des Lieferavises: Anliefertag anliefernde Spedition Anzahl und Art Paletten (EURO) oder Pakete Sky-Bestellnummer (SAP-Nummer ) Alternativ Ansprechpartner und/oder Abteilung 3 Verpackung & Anlieferung 3.1 Euro-Paletten Die Anlieferung erfolgt auf EURO-Paletten. Abweichungen von dieser Bestimmung müssen mit Sky vor der Anlieferung abgestimmt werden. Sollte eine Anlieferung ohne Zustimmung von Sky nicht auf EURO-Paletten erfolgen, so kann die Annahme nach Ermessen von Sky verweigert werden. Entstehende Kosten werden durch den Lieferanten getragen. 3.2 Palettentausch Es hat zwingend ein Palettentausch zu erfolgen. Wenn dies nicht möglich ist, so ist dies bei Avise anzukündigen. 3.3 Verpackungsarten Die Verpackungen werden vom Lieferanten bereitgestellt, sofern keine anderen Vereinbarungen bestehen. Kartonagen werden mit Klebestreifen verschlossen. Hardware, Drucksachen und andere schwere Gebinde werden mit Kunststoffband verschlossen Ladeeinheiten, die aus Palette und Kartonlagen bestehen, werden eingeschweißt. Auf keinen Fall dürfen die Umreifungsbänder in die Kartonagen einschneiden. Wo es die Sicherheit der Ladung erfordert, werden zusätzlich Eckverstärkungen eingesetzt. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 4 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

5 Unvollständige Kartonagelagen und nicht stapelbare Ladeeinheiten sowie Pyramiden von Kartons sind nicht zulässig. Stahlbänder sind nicht zulässig. 3.4 Ladeeinheit Die gesamte Ladeeinheit muss mit Flurfördermitteln gehandhabt werden können. Kartonlagen werden nach Möglichkeit vollständig aufgefüllt. Es darf kein Überstand über den Rand der Palette vorhanden sein. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 5 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

6 max mm 3.5 Volumen und Gewichte Packeinheit Ladeeinheit Maximales Gewicht 20 kg 750 kg Maximale Abmessungen für Verpackungen L B H 600 mm 400 mm 325 mm 1200 mm 800 mm 1800 mm 3.6 Kennzeichnung Bei jeder Lieferung für Sky wird auf jeder Ladeeinheit und an jedem Packstück ein Warenanhänger/-etikett angebracht. Gebrauchte oder veraltete Warenanhänger/-etiketten werden immer vollständig entfernt. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 6 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

7 Der Warenanhänger für Ladeeinheiten muss folgende Angaben enthalten: Palettennummer Sky-Bestellnummer: Lieferschein-Nr. Anzahl Packstücke Gesamtmenge in Stück Artikelnummer(n) und Bezeichnung der enthaltenen Artikel Lotnummer (bei Geräten) Der Warenanhänger für Ladeeinheiten ist an beiden Schmalseiten der Ladeeinheit anzubringen. Der Warenanhänger für Packstücke muss folgende Angaben enthalten und von außen (ohne die Palette abzupacken) zugänglich sein. Sky-Bestellnummer: Lieferschein-Nr. Packstück-Nummer Anzahl Exemplare pro Packstück (bei Artikeln, die in Sammelpackstücken angeliefert werden etc.) Artikelnummer und Bezeichnung der enthaltenen Artikel Lotnummer (bei Geräten) 3.7 Anlieferung Die Anlieferung erfolgt im Regelfall auf sortenreinen Paletten. Voraussetzung ist, dass die Einzelverpackungen separat ausgewiesen werden und die Sammelladeeinheit als Mischsendung gekennzeichnet wird. Der Fahrer muss bei jeder Anlieferung in eine Kopie des Lieferscheins bei der Anmeldung im Wareneingang / Poststelle dabeihaben. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 7 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

8 3.8 Anlieferungsort Sofern nicht anders angegeben ist die Empfangsstelle: Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co.KG Wareneingang / Poststelle Medienallee Unterföhring Tel.: / Fax: / Warenannahmezeiten Der Wareneingang ist von Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr und Uhr besetzt. Die Speditionen müssen ihre Anlieferung bei Sky 2 Werktage im Voraus anmelden (Tel / ) - siehe 2 Avisanforderungen. Es wird ein verbindliches Zeitfenster für Anlieferung bei Sky vergeben. Eine Regelanlieferung erfolgt innerhalb dieser Zeit. In Ausnahmen kann die Anlieferung - nach Abstimmung mit Sky - auch außerhalb dieser Zeit erfolgen. Der Frachtführer meldet sich bei Anlieferung bei der Poststelle. Danach erhält er weitere Anweisungen für die Warenanlieferung. Bundesweite deutsche Feiertage sind zu berücksichtigen keine Warenannahme möglich 3.10 Kostenübernahme Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Belieferung frei Haus zur jeweils von Sky angegebenen Empfangsstelle. Transportkosten, die aufgrund eines Verschuldens seitens des Lieferanten entstehen (Sonderfahrten aufgrund von Lieferverzug, Rücklieferungen aufgrund von Falschlieferung), gehen zu Lasten des Lieferanten. Des Weiteren werden Kosten, die aufgrund nicht eingehaltener Anliefervorschriften bei Sky entstehen (Nachforschungsaufwand wegen fehlender Sky-Bestellnummer, fehlende Ansprechpartner, Abteilungen etc.), an den Lieferanten weiterbelastet. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 8 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

9 3.11 Transportschäden Der Lieferant hat dafür Sorge zu tragen, dass die Ware in ordnungsgemäßem Zustand die Empfangsstelle erreicht. Beschädigt angelieferte Ware wird zu Lasten des Lieferanten retourniert. Der Transportunternehmer quittiert die Schadensaufnahme auf dem CMR bzw. Lieferschein. Die weitere Schadensabwicklung erfolgt nach Absprache zwischen Sky und dem Lieferanten mithilfe des Schadensformulars. Sky kann auch bei nicht beschädigter Ware die Annahme verweigern, wenn sie zu einer Lieferung gehört, die beschädigte Ware beinhaltet Lieferpapiere Jedem Speditionsauftrag/Frachtbrief werden ein Satz Lieferscheine sowie alle ansonsten notwendigen Begleitpapiere (Zollpapiere wie EUR1, T1 etc.) als Anlage beigefügt. Auf dem Speditionsauftrag/Frachtbrief werden alle zur Lieferung gehörenden Lieferscheine aufgeführt. Eine Anlieferung mehrerer Artikelnummern mit einem Lieferschein ist möglich. Bei einer Anlieferung mit Mischpaletten müssen die einzelnen Kartons mit der entsprechenden Artikelnummer gekennzeichnet sein. Notwendige Angaben auf den Lieferscheinen sind Anschrift Empfangsstelle Lieferant Ansprechpartner und Telefonnummer für Rückfragen Datum Lieferscheinnummer des Lieferanten (nach Möglichkeit fortlaufend innerhalb einer Bestellung) Sky Bestell- und -Positionsnummer Liefermenge Anzahl Ladeeinheiten Anzahl der Packstücke 3.13 Transportmittel Nach Möglichkeit kommen rampenfähige Fahrzeuge zum Einsatz. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 9 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

10 3.14 Zufahrt Warenannahme Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG Page 10 of 10 Sky Lieferantenrichtlinie 1.1

Logistik-Richtlinie. Logistik-Richtlinie Oechsler AG Stand: Rev. 1.0 Seite 1 von 9

Logistik-Richtlinie. Logistik-Richtlinie Oechsler AG Stand: Rev. 1.0 Seite 1 von 9 Logistik-Richtlinie Oechsler AG Oechsler AG S.C. OECHSLER Romania SRL Matthias-Oechsler-Straße 9 Dettenheimer Straße 20 Strada Iancu Jianu nr. 25/J 91522 Ansbach 91781 Weißenburg 315400 Lipova Deutschland

Mehr

Logistik-Richtlinie der KOSTAL Kontakt Systeme GmbH

Logistik-Richtlinie der KOSTAL Kontakt Systeme GmbH Logistik-Richtlinie der KOSTAL Kontakt Systeme GmbH Logistikrichtlinie 1 / 13 KPL, 10/2014 Inhalt 1. Verpackung... 3 1.1. Allgemeines... 3 1.2. Lade- und Verpackungseinheiten... 3 1.2.1. Größe... 3 1.2.2.

Mehr

Generell gilt, daß für Transporte innerhalb Deutschlands Kostal Tauschbehälter zu verwenden sind.

Generell gilt, daß für Transporte innerhalb Deutschlands Kostal Tauschbehälter zu verwenden sind. Diese Logistik-Richtlinie ist für den Lieferanten verbindlich. Sollte der Lieferant nicht in der Lage sein nach Vorschrift zu liefern, ist Kostal vor der Lieferung hierüber zu informieren. 1 Verpackung

Mehr

ANLIEFERVORSCHRIFTEN AA Vers.001 / Stand Lieferanschriften. Logistik-Center: Hausanschrift:

ANLIEFERVORSCHRIFTEN AA Vers.001 / Stand Lieferanschriften. Logistik-Center: Hausanschrift: 1. Lieferanschriften Hausanschrift: Gebr. FALLER GmbH Kreuzstraße 9 D-78148 Gütenbach Tel.: +49 7723 651 0 Fax: +49 7723 651 161 Logistik-Center: Koch, Neff & Volckmar GmbH KNO Logistik James-Watt-Straße

Mehr

Anlieferrichtlinien. Packaging and Shipping Instructions

Anlieferrichtlinien. Packaging and Shipping Instructions Anlieferrichtlinien Packaging and Shipping Instructions Gültig ab 01. April 2017 Valid from April, 01, 2017 Avisierung Alle Komplett-Trucks bzw. Direktanlieferungen müssen mind. 48 Std. vorher mit den

Mehr

Arbeitsanweisung Liefervorschrift

Arbeitsanweisung Liefervorschrift Arbeitsanweisung Liefervorschrift Liefervorschrift für ESCHA Kartonagen Inhalt 1. Ziel Zweck 2. Geltungsbereich 3. Liefertermin und Lieferverzug 4. Lieferaufmachung 5. Palettierung 6. Lieferschein und

Mehr

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG Versand- und Verpackungsrichtlinie

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG Versand- und Verpackungsrichtlinie BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG Versand- und Verpackungsrichtlinie BMA AG: Versand- und Verpackungsrichtlinie Rev. 10/2016 1 von 8 Geltungsbereich Diese Versand- und Verpackungsrichtlinie

Mehr

Anliefervorschriften

Anliefervorschriften EDC Juechen, Juli 2017 Seite 1 von 5 EUROPEAN DISTRIBUTION CENTER Jüchen Anliefervorschriften Inhaltsverzeichnis: 1. HAUSORDNUNG... 2 2. WARENANMAHME... 2 2.1 LIEFERTERMIN / LIEFERAVIS... 2 2.2 LKW-LADEVORSCHIFT...

Mehr

Allgemeine Verpackungs- und Anliefervorschrift für Bleche. -Lieferanten-

Allgemeine Verpackungs- und Anliefervorschrift für Bleche. -Lieferanten- Allgemeine Verpackungs- und Anliefervorschrift für Bleche -Lieferanten- KUIPERS CNC-Blechtechnik GmbH & Co. KG Essener Straße 14 D-49716 Meppen Inhalt 1. Allgemeine Bedingungen 2 2. Versandpapiere 2 3.

Mehr

Grundsätze. Anlieferung im Außenlager nur nach vorheriger Absprache mit der Warenannahme in Mainz.

Grundsätze. Anlieferung im Außenlager nur nach vorheriger Absprache mit der Warenannahme in Mainz. Grundsätze Um eine korrekte logistische Abwicklung sicherzustellen und die reibungslose Warenannahme und Warenvereinnahmung zu gewährleisten, ist die Einhaltung von logistischen, administrativen und organisatorischen

Mehr

Anliefer- und Verpackungsvorschrift

Anliefer- und Verpackungsvorschrift Anliefer- und Verpackungsvorschrift Richtlinie für Anlieferungen an die AVL List GmbH 1 Zweck... 2 2 Anwendungsbereich... 2 3 Verpackungsrichtlinien... 2 3.1 Verpackungsmaterialien... 3 3.2 Maximale Gewichte...

Mehr

Verpackungsvorschriften

Verpackungsvorschriften 1.0 Geltungsbereich Die Verpackungsrichtlinien gelten für alle Lieferungen für die REAL INNENAUSBAU AG. Abweichungen oder Änderungen bedürfen der Genehmigung. Diese Verpackungsrichtlinie ist sofort nach

Mehr

Anlieferungsrichtlinien

Anlieferungsrichtlinien Anlieferungsrichtlinien Stand: 01.03.2012 AXRO Bürokommunikation Distribution Import Export GmbH Schnackenburgallee 183-201 D-22525 Hamburg Tel.: +(49) 40 54 711-0 Fax: +(49) 40 54 711-711 Mail: axro@axro.de

Mehr

Ein. ternehmen der Wessels + Müller AG Verpackungsvorschriften Stand Mai 2014

Ein. ternehmen der Wessels + Müller AG Verpackungsvorschriften Stand Mai 2014 Ein ternehmen der Wessels + Müller AG Verpackungsvorschriften Stand Mai 2014 1. Geltungsbereich: Die nachstehenden Verpackungsvorschriften sind unabhängig von der vereinbarten Lieferkondition gültig und

Mehr

Gültig für den Standort Passau/ Division I

Gültig für den Standort Passau/ Division I Gültig für den Standort Passau/ Division I 1. Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung Sämtliche Dokumente (Lieferschein 2-fach, Ladungsträgerbegleitschein, etc.) sind in einem verschlossenen Kuvert

Mehr

P02LE004 Richtlinie Logistik für Lieferanten der Richard Wolf GmbH

P02LE004 Richtlinie Logistik für Lieferanten der Richard Wolf GmbH Inhalt 1. Präambel... 2 2. Geltungsbereich... 2 3. Einhaltung, Umsetzung, Abweichungen... 2 4. Lieferschein/ RW- Warenbegleitschein... 3 4.1 Lieferschein... 3 4.2 RW- Warenbegleitschein... 4 5. Etikettieren...

Mehr

Richtlinie für Lieferanten von Testo SE & Co. KGaA. Allgemeine Logistikrichtlinie für Lieferanten

Richtlinie für Lieferanten von Testo SE & Co. KGaA. Allgemeine Logistikrichtlinie für Lieferanten Titel Art Richtlinie für Lieferanten von Testo SE & Co. KGaA Geltungsbereich Für Lieferanten von Testo SE & Co. KGaA Version 1.0 Vertraulichkeit 1 Gültig ab 15.01.2018 Name Bereich Datum Erstellt Dominik

Mehr

Technischer Leitfaden - Anliefer- und Verpackungsrichtlinien

Technischer Leitfaden - Anliefer- und Verpackungsrichtlinien Logistik + Informatik GmbH Neustädter Straße 21 92711 Parkstein Tel.: +49 / (0) 96 02 / 6 00-0 Fax: +49 / (0) 96 02 / 6 00-2 11 Email: INFO@WITRON.DE Technischer Leitfaden - Anliefer- und Verpackungsrichtlinien

Mehr

B&R-Liefervorschrift für die Anlieferung von Waren Version 02

B&R-Liefervorschrift für die Anlieferung von Waren Version 02 B&R-Liefervorschrift für die Anlieferung von Waren Version 02 Seite 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 Kurzzusammenfassung... 3 2 Geltungsbereich... 3 3 Begriffsdefinitionen... 3 3.1 Lieferung... 3 3.2 Lieferposition...

Mehr

Verpackungshandbuch der Firma Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG

Verpackungshandbuch der Firma Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG Verpackungshandbuch der Firma Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG - im folgenden Truma genannt - 1. Allgemein Um den steigenden Anforderungen unserer Kunden an Qualität und Flexibilität auch in Zukunft gerecht

Mehr

Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen

Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen I. Verpackungsvorschriften I. Grundsatz Diese Verpackungsvorschrift gilt für alle Lieferanten der. Die Verpackung ist nach ökologischen, ökonomischen und

Mehr

Transport- und Verpackungsvorschriften

Transport- und Verpackungsvorschriften Transport- und Verpackungsvorschriften Stand: Dezember 2017 S e i t e 1 12 Inhalt 1. Grundsätzliches... 3 2. Warenannahmezeiten... 3 3. Versand und Transport... 3 3.1. Wahl des richtigen Packstückes...

Mehr

Versand- und Transportvorschriften

Versand- und Transportvorschriften Versand- und Transportvorschriften LuK GmbH + Co. KG 77815 Bühl Stand: Dez/2012 1. Allgemeines / Geltungsbereich: Nachfolgende Versand- und Transportvorschriften sind Teil unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen

Mehr

Gültig für den Standort Witten + Schwerte / Division I

Gültig für den Standort Witten + Schwerte / Division I Gültig für den Standort Witten + Schwerte / Division I 06.04.2016 1. Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung Sämtliche Dokumente (Lieferschein 2-fach, Ladungsträgerbegleitschein, etc.) sind in einem

Mehr

Anlieferungsrichtlinien

Anlieferungsrichtlinien Anlieferungsrichtlinien 1 Allgemeine Daten Die VSB-Verlagsservice Braunschweig GmbH, Georg-Westermann-Allee 66, 38104 Braunschweig ist von der Hans Soldan GmbH als Logistik-Dienstleister beauftragt. 1.1

Mehr

LIEFERANTENHANDBUCH. - Hinweise an unsere Lieferanten - Lieferanten sind Partner, die Produkte herstellen und garantieren, dass die Produkte

LIEFERANTENHANDBUCH. - Hinweise an unsere Lieferanten - Lieferanten sind Partner, die Produkte herstellen und garantieren, dass die Produkte LIEFERANTENHANDBUCH - Hinweise an unsere Lieferanten - A) Lieferanten: Lieferanten sind Partner, die Produkte herstellen und garantieren, dass die Produkte - nicht im Widerspruch zu gesetzlichen Vorschriften

Mehr

2. Lieferanschrift Die Lieferanschrift der Endkunden ist dem Auftrag zu entnehmen. Die Anschrift der Erlau AG lautet wie folgt:

2. Lieferanschrift Die Lieferanschrift der Endkunden ist dem Auftrag zu entnehmen. Die Anschrift der Erlau AG lautet wie folgt: Versand- und Verpackungsvorschriften für den Dienstleister GSL Gesellschaft für Service + Logistik in Mitteldeutschland m.b.h. (nachfolgend GSL ) im Auftrag der Firma Erlau AG 1. Ziel der Versand- und

Mehr

Anliefervorschriften der zentralen Materialwirtschaft (Stand: 01/2016)

Anliefervorschriften der zentralen Materialwirtschaft (Stand: 01/2016) Lieferant: Gesprächspartner: 1. Etikettierung Das Etikett der Produktverpackung hat folgende Angaben zu enthalten: Artikelbezeichnung im Klartext / DIN / ISO - Bezeichnung DIN / ISO - Nr. / Zeichnungsnummer

Mehr

L O G I S T I K "Anliefer-Vorschriften für Lieferanten"

L O G I S T I K Anliefer-Vorschriften für Lieferanten L O G I S T I K "Anliefer-Vorschriften für Lieferanten" Boschstraße 37 4601 Wels Austria Ersteller: Kellner & Kunz AG - Ing. Armin Schneeberger Stand: 07.02.2013 Inhalt 1 Anforderung "Lieferanten-Lieferschein"...

Mehr

Anlieferbedingungen und Dokumentenbedingungen (Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung) für Lieferanten der LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH

Anlieferbedingungen und Dokumentenbedingungen (Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung) für Lieferanten der LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH Anlieferbedingungen und Dokumentenbedingungen (Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung) für Lieferanten der Stand: 15.10.2014 1 Inhaltsverzeichnis 1) Einführung Seite 3 2) Auftragsbestätigung Seite

Mehr

Ganter Interior GmbH

Ganter Interior GmbH Transport und- Verpackungsrichtlinien richtlinien (TuV) der Ganter Interior GmbH Die Ganter Interior GmbH ist seit 27.06.13 zum AEO F zertifiziert. Stand: Januar 2014 Warenannahmezeiten der Ganter Interior

Mehr

Liefervorgaben für das Zentrallager EGU Elektro Großhandels Union Rhein-Ruhr GmbH & Co. KG Heßlingsweg Dortmund. Version 1.

Liefervorgaben für das Zentrallager EGU Elektro Großhandels Union Rhein-Ruhr GmbH & Co. KG Heßlingsweg Dortmund. Version 1. für das Zentrallager EGU Elektro Großhandels Union Rhein-Ruhr GmbH & Co. KG Heßlingsweg 44 44309 Dortmund Version 1.00 gültig ab 1.9.2016 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 2 2. Warenannahme... 2 3. Avisierungen:...

Mehr

Logistikhandbuch Kaufteile Motorsysteme

Logistikhandbuch Kaufteile Motorsysteme Logistikhandbuch Kaufteile Motorsysteme Stand: 09 / 2010 Seite 1 1. Einleitung 2. Verpackungsanforderungen 3. Verpackungskonditionen 4. Etikettierung 5. Abmessung und Aufbau der Ladeeinheiten 6. Verpackungsmaterial

Mehr

Villeroy & Boch AG Unternehmensbereich Tischkultur

Villeroy & Boch AG Unternehmensbereich Tischkultur 17031-00 Villeroy & Boch AG Unternehmensbereich Tischkultur Anliefervorschriften Anlieferung LKW Stand: März 2017 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anliefervorschrift... 1 2. Allgemeiner Geltungsbereich...

Mehr

Versand- und Transportvorschriften

Versand- und Transportvorschriften Versand- und Transportvorschriften LuK GmbH + Co. KG 77815 Bühl Stand: Juni/2011 1. Allgemeines / Geltungsbereich: Nachfolgende Versand- und Transportvorschriften sind Teil unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Lieferantenvorschriften

Allgemeine Lieferantenvorschriften Allgemeine Lieferantenvorschriften Herausgeber: Verpackungsmanagement Standort Speyer Erstellt: SI-SL Datum: 09.01.2009 Geprüft: SI-SP/Sawatzky; SI-KP/Burkhard; SI-FM/Lange Datum: 12.01.2009 Freigabe:

Mehr

Freigegeben / Datum Beschreibung 00 Erstfassung PESC NOLU,

Freigegeben / Datum Beschreibung 00 Erstfassung PESC NOLU, Transport- & Verpackungsvorschriften Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeines... 1 2. Lieferschein... 2 3. Artikelkennzeichnung... 2 3.1. Beschriftungsort am Artikel... 2 4. Verpackung... 3 4.1. Tanks inkl.

Mehr

Technische Liefer- und Bezugsbedingungen (TLB)

Technische Liefer- und Bezugsbedingungen (TLB) INHALT Geltungsbereich 1 Qualitätsspezifikation 2 Machbarkeiten 3 Kennzeichnung 4 Verpackung 5 Mengenprüfung 6 Beanstandung 7 Beilagen 8 Lieferadresse 9 GELTUNGSBEREICH Die TLB beinhalten die Qualitätsanforderung

Mehr

Arbeitsanweisung Liefervorschrift

Arbeitsanweisung Liefervorschrift Arbeitsanweisung Liefervorschrift Liefervorschrift für ESCHA Kartonagen Inhalt 1. Ziel Zweck 2. Geltungsbereich 3. Liefertermin und Lieferverzug 4. Lieferaufmachung 5. Palettierung 6. Lieferschein und

Mehr

ALLGEMEINE ANLIEFERVORSCHRIFTEN FÜR KUNDEN UND LIEFERANTEN DER KDG MEDIALOG GMBH Stand Feber 2017

ALLGEMEINE ANLIEFERVORSCHRIFTEN FÜR KUNDEN UND LIEFERANTEN DER KDG MEDIALOG GMBH Stand Feber 2017 ALLGEMEINE ANLIEFERVORSCHRIFTEN FÜR KUNDEN UND LIEFERANTEN DER KDG MEDIALOG GMBH Stand Feber 2017 1. Zweck und Anwendungsbereich Die kdg medialog GmbH betreibt als Logistik-Dienstleister für ihre Kunden

Mehr

Stand: September Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung. 2. Anforderung an die Ausrüstung des Dienstleisters

Stand: September Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung. 2. Anforderung an die Ausrüstung des Dienstleisters Gültig für den Standort Passau / Division I Stand: September 2016 1. Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung Sämtliche Dokumente (Lieferschein 2-fach, Ladungsträgerbegleitschein, etc.) sind in einem

Mehr

Versand- und Verpackungsvorschriften für Lieferanten im Auftrag der Firma Erlau AG

Versand- und Verpackungsvorschriften für Lieferanten im Auftrag der Firma Erlau AG Versand- und Verpackungsvorschriften für Lieferanten im Auftrag der Firma Erlau AG 1. Ziel der Versand- und Verpackungsvorschrift Durch diese Versand- und Verpackungsvorschrift wollen wir unseren Lieferanten

Mehr

Allgemeine Versand und Verpackungsvorschrift für Lieferanten der Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG. 1 Präambel

Allgemeine Versand und Verpackungsvorschrift für Lieferanten der Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG. 1 Präambel Stand: 01.03.2017 1 Präambel Der Lieferant hat für den Wareneingangsprozess eine Schlüsselfunktion, da die logistische Qualität von Warenanlieferungen und den dazugehörigen Daten vom Lieferanten bestimmt

Mehr

Verpackungsvorschrift für Kartonage und Langgut

Verpackungsvorschrift für Kartonage und Langgut 1 Zweck Einheitliche Verpackung für alle Artikel, die in Kartonagen verpackt und auf Einweg- und Euro-Paletten und/oder Langgutpaletten angeliefert werden. 2 Geltungsbereich Für alle Zulieferer der aluplast

Mehr

Spezifikation für Barcode-Etiketten Seite 1 auf Produkten und Umverpackungen Version

Spezifikation für Barcode-Etiketten Seite 1 auf Produkten und Umverpackungen Version Logistik Zentrum Niedersachsen Gimter Straße 26 34346 Hann. Münden Telefon: 0 55 41-702 777 Fax: 0 55 41-702 799 Spezifikation für Barcode-Etiketten Seite 1 auf Produkten und Umverpackungen Version 3.0

Mehr

WARENANLIEFERUNG - ANLEITUNG ZUR VORGEHENSWEISE

WARENANLIEFERUNG - ANLEITUNG ZUR VORGEHENSWEISE WARENANLIEFERUNG - ANLEITUNG ZUR VORGEHENSWEISE BEI EVENTUELLEN UNREGELMÄSSIGKEITEN Wir versenden Ihre bestellte Ware ausschließlich als versichertes Paket. Sobald Sie den Empfang der Ware beim Zusteller

Mehr

BU Gas, Standort Mainz

BU Gas, Standort Mainz Verpackungs-/Anlieferungsvorschriften für die Elster GmbH BU Gas, Standort Mainz Verpackungs- / Anlieferungsvorschriften Inhalt 1. Anlieferzeiten S. 2 2. Allgemeine Bedingungen für die Warenannahme/Versand

Mehr

Anliefervorschriften der zentralen Materialwirtschaft (Stand: 05/2009)

Anliefervorschriften der zentralen Materialwirtschaft (Stand: 05/2009) Anliefervorschriften der zentralen Materialwirtschaft (Stand: 05/2009) Lieferant: Gesprächspartner: 1. Etikettierung Die Ware muss nach unseren Vorgaben etikettiert sein. Das Etikett hat folgende Angaben

Mehr

Arbeitsanweisung Liefervorschrift

Arbeitsanweisung Liefervorschrift Arbeitsanweisung Liefervorschrift Liefervorschrift für Einzeladern / Drähte / Litzen Inhalt 1. Ziel Zweck 2. Geltungsbereich 3. Liefertermin und Lieferverzug 4. Lieferaufmachung 5. Palettierung 6. Lieferung,

Mehr

Anlage Logistik & Artikelkennzeichnung für Artikel der Kleiderkasse

Anlage Logistik & Artikelkennzeichnung für Artikel der Kleiderkasse 1. Lieferadresse und Kontaktdaten BWBM Zentrallager Osnabrück: Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG Warenannahme BWBM Dornierstraße 9 49090 Osnabrück Tel. +49 (0) 541 605 1351 oder 1352 2. Warenannahmezeiten

Mehr

Logistikhandbuch für Lieferanten

Logistikhandbuch für Lieferanten Seite 1 von 7 Diese Anweisung dient der zur Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und der Firma SELEVE in Bezug auf Kennzeichnung und Verpackung von Ware, die an einen Standort von SELVE geliefert wird.

Mehr

Generelle Verpackungsrichtlinien für Lieferanten der Albert Handtmann Armaturenfabrik GmbH & Co. KG

Generelle Verpackungsrichtlinien für Lieferanten der Albert Handtmann Armaturenfabrik GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis 1 Ziel... 1 2 Lieferanschrift... 1 3 Warenannahmezeiten... 1 4 Verpackungsvorschriften... 2 4.1 Allgemeine Verpackungsanforderungen... 2 4.2 Spezifische Verpackungsanforderungen... 2

Mehr

Gültig für den Standort Schweinfurt / BU ZF Services

Gültig für den Standort Schweinfurt / BU ZF Services Gültig für den Standort Schweinfurt / BU ZF Services 1. Notwendige Dokumentation bei Warenanlieferung Der Frachtbrief ist min. in zweifacher Ausfertigung mitzubringen. Alle erforderlichen Zollpapiere (Fahrer

Mehr

Allgemeine Versandanweisung Prozessmgr.: VLW

Allgemeine Versandanweisung Prozessmgr.: VLW Seite: 1 / 6 1. Allgemeines: 1.1 Gültigkeit Diese Versandvorschrift gilt für Lieferanten der AEROTECH Peissenberg GmbH & Co. KG bis auf Widerruf. 1.2 Anlieferadresse Aerotech Peissenberg GmbH & Co.KG Hochreutherstraße

Mehr

Anforderungen an unsere Roh- / Hilfsstoff Lieferanten

Anforderungen an unsere Roh- / Hilfsstoff Lieferanten Stand: März 2014 Gummiwerk KRAIBURG GmbH & Co. KG KRAIBURG Austria GmbH & Co. KG Anforderungen an unsere Roh- / Hilfsstoff Lieferanten Mit den Anforderungen an unsere Roh- / Hilfsstoff Lieferanten wollen

Mehr

Allgemeine Anlieferbedingungen des Klinikums Stuttgart. 1. Geltungsbereich

Allgemeine Anlieferbedingungen des Klinikums Stuttgart. 1. Geltungsbereich Allgemeine Anlieferbedingungen des Klinikums Stuttgart 1. Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Anlieferbedingungen gelten für alle Anlieferungen an das Klinikum Stuttgart (nachfolgend Klinikum genannt),

Mehr

Versand- und Verpackungsvorschrift allgemein

Versand- und Verpackungsvorschrift allgemein 1. Ziel und Anwendungsbereich der Verpackungsvorschrift Durch diese einfache, gut verständliche und praxisorientierte Versand- und Verpackungsvorschrift wollen wir allen Lieferanten unsere Anforderungen

Mehr

Deklarationsrichtlinien Fashion

Deklarationsrichtlinien Fashion Mit dem Auftrag wird jeweils vorgegeben, ob die Ware in Kartons verpackt oder auf Bügeln hängend anzuliefern ist. Bedeutung der Angaben: L-L = liegend liefern/ Verkaufspräsentation liegend L-H = liegend

Mehr

Allgemeine Verpackungsanweisung für Lieferanten der Firma Curtiss-Wright Antriebstechnik GmbH

Allgemeine Verpackungsanweisung für Lieferanten der Firma Curtiss-Wright Antriebstechnik GmbH Benennung / Title Allg. Verpackungsanweisung für Lieferanten Dokumentart / Type of Document ** ** Datum / Date: Name / Name: Ersteller / Author: 10.04.2017 TLE Freigabe / Release: 25.04.2017 e Verpackungsanweisung

Mehr

Anlage Logistik & Artikelkennzeichnung

Anlage Logistik & Artikelkennzeichnung 1. Lieferadresse und Kontaktdaten LHD Zentrallager Osnabrück: Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG Warenannahme LHD Dornierstraße 9 49090 Osnabrück Tel. +49 (0) 541 605 1351 oder 1352 2. Warenannahmezeiten

Mehr

Logistik - Lastenheft. für. SGF Lieferanten

Logistik - Lastenheft. für. SGF Lieferanten Logistik - Lastenheft für SGF Lieferanten Vorschriften für die Verpackung, Kennzeichnung und Anlieferung von Zukaufteilen Logistik Lastenheft für SGF Lieferanten Seite 1 von 7 Stand März 2013 Inhalt Seite

Mehr

Allgemeine Anliefervorschriften für Kunden und Lieferanten der kdg medialog GmbH

Allgemeine Anliefervorschriften für Kunden und Lieferanten der kdg medialog GmbH Allgemeine Anliefervorschriften für Kunden und Lieferanten der kdg medialog GmbH 1. Zweck und Anwendungsbereich Stand Sept 2014 Die kdg medialog GmbH betreibt als Logistik-Dienstleister für ihre Kunden

Mehr

Lieferantenrichtlinie für Lieferungen an die Callius GmbH

Lieferantenrichtlinie für Lieferungen an die Callius GmbH Lieferantenrichtlinie für Lieferungen an die Callius GmbH (gültig ab 01.03.2014) Inhalt 1. Allgemeines... 2 1.1. Ziel der Lieferantenrichtlinie... 2 1.2. Geltungsbereich... 2 1.3. Anlieferadressen... 2

Mehr

HARTING Anliefervorschrift. Anliefervorschrift. Richtlinie für Anlieferungen an die Gesellschaften der HARTING Technologiegruppe 1 / 7

HARTING Anliefervorschrift. Anliefervorschrift. Richtlinie für Anlieferungen an die Gesellschaften der HARTING Technologiegruppe 1 / 7 Richtlinie für Anlieferungen an die Gesellschaften der HARTING Technologiegruppe 1 / 7 1. Einleitung Diese gilt für alle Lieferanten der Gesellschaften der HARTING- Technologiegruppe, nachfolgend HARTING,

Mehr

Behälter- und Verpackungsrichtlinien für Lieferanten

Behälter- und Verpackungsrichtlinien für Lieferanten Behälter- und Verpackungsrichtlinien für Lieferanten Gültig für alle Lieferungen an GPM GPM Geräte- und Pumpenbau Merbelsrod Dr. Eugen Schmidt GmbH Schwarzbacher Str. 28 D 98673 Merbelsrod Inhaltsverzeichnis

Mehr

ANLIEFER- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFT

ANLIEFER- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFT ANLIEFER- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFT Richtlinie für Anlieferungen an die SET Power Systems GmbH 1 Zweck 2 2 Anwendungsbereich 2 3 Verpackungsrichtlinien 2 3.1 Verpackungsmaterialien 3 3.2 Maximale Gewichte

Mehr

Generell gilt, daß für Transporte innerhalb Deutschlands Kostal Tauschbehälter zu verwenden sind.

Generell gilt, daß für Transporte innerhalb Deutschlands Kostal Tauschbehälter zu verwenden sind. Diese Logistik-Richtlinie ist für den Lieferanten verbindlich. Sollte der Lieferant nicht in der Lage sein nach Vorschrift zu liefern, ist Kostal vor der Lieferung hierüber zu informieren. Ggf. kann der

Mehr

Frachtbriefe für Sonderfahrten sind deutlich mit dem Wort Sonderfahrt zu kennzeichnen.

Frachtbriefe für Sonderfahrten sind deutlich mit dem Wort Sonderfahrt zu kennzeichnen. Gültig für den Standort Saarbrücken/ Division Am gesamten Standort ist das Tragen von Sicherheitsschuhen und Warnwesten zwingend vorgeschrieben. Der Zugang zum Werksgelände ist ohne diese persönliche Schutzausrüstung

Mehr

VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN FÜR MANN FILTER

VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN FÜR MANN FILTER VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN FÜR MANN FILTER (Stand Januar 2007) Inhalt: 1. Paletten. 2 2. Palettenkennzeichnung... 4 3. Sammelverpackungen 4 a) Luftfilter/Innenraumfilter.. 4 b) Wechselfilter/Ölfilterpatronen/Kraftstofffilter

Mehr

Verpackungshandbuch für Lieferanten

Verpackungshandbuch für Lieferanten Verpackungshandbuch für Lieferanten Ersteller: Alois Schneider (Leitung Logistik), 13.03.2015 Dokumentenfreigabe Abteilung Freigabedatum Verantwortlicher QS Einkauf F&E Änderungshistorie Rev. Grund der

Mehr

TRANSPORT- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN Joseph Dresselhaus GmbH & Co. KG für Lieferanten in Deutschland & Europa Stand Mai. 2016

TRANSPORT- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN Joseph Dresselhaus GmbH & Co. KG für Lieferanten in Deutschland & Europa Stand Mai. 2016 TRANSPORT- UND VERPACKUNGSVORSCHRIFTEN Joseph Dresselhaus GmbH & Co. KG für Lieferanten in Deutschland & Europa Stand Mai. 2016 Index 1. Grundsätzliches 3 2. Verpackungsvorschrift 3 2.1 Transportverpackung

Mehr

Verpackungs- und Anlieferungsbedingungen SCHMID Group

Verpackungs- und Anlieferungsbedingungen SCHMID Group Verpackungs- und Anlieferungsbedingungen SCHMID Group Für sämtliche Lieferungen gelten neben der jeweiligen Bestellung und unseren Einkaufsbedingungen ausschließlich die nachstehenden Verpackungs- und

Mehr

Anlieferanweisungen 2016 ROMAY AG

Anlieferanweisungen 2016 ROMAY AG Anlieferanweisungen 2016 ROMAY AG Gontenschwilerstrasse 5 5727 Oberkulm Switzerland Tel: +41 (0) 62 768 22 16 www.romay.ch Datum: 20. Juni 2016 Gültig für: Inhalt 1. Allgemeines... 1 2. Anlieferadresse...

Mehr

Warenanlieferungsrichtlinien

Warenanlieferungsrichtlinien Warenanlieferungsrichtlinien Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir bewegen gemeinsam Produkte und bitten um Ihre Kooperation. Zur reibungslosen Bearbeitung Ihrer Lieferungen stehen ein erfahrenes

Mehr

Transport- und Verpackungs-Richtlinien

Transport- und Verpackungs-Richtlinien Transport- und Verpackungs-Richtlinien von GNC&TCS TECHNOLOGIE, CARDS & SERVICES GMBH (GNC) und TCS CARDS & SERVICES GMBH (TCS) Stand: November 2016 1. Grundsätzliches 1.1 Gültigkeit Für Beilieferungen

Mehr

Anforderungen an alle Anlieferer

Anforderungen an alle Anlieferer Husqvarna Group Alle Standorte der Husqvarna Logistics GmbH und der GARDENA Manufacturing Gmbh In Deutschland Stand Januar 2013 Anforderungen an alle Anlieferer Inhaltsverzeichnis 1. Grundsätze für alle

Mehr

Ingram Micro Anlieferrichtlinien

Ingram Micro Anlieferrichtlinien 1. Geltungsbereich / Hinweis zum Download Diese Anlieferrichtlinien gelten für sämtliche Anlieferungen des Lieferanten an die Ingram Micro Distribution GmbH, die Ingram Micro Pan Europe GmbH, sowie die

Mehr

Allgemeine Verpackungs- und Liefervorschrift für WIKA Alexander Wiegand SE & Co KG

Allgemeine Verpackungs- und Liefervorschrift für WIKA Alexander Wiegand SE & Co KG 1 Geltungsbereich und Zweck Diese Verpackungs- und Liefervorschrift gilt ab sofort für alle Lieferungen an die unter Punkt 2 genannten WIKA-Werke. Durch werksspezifische Logistikkonzepte kann diese Vorschrift

Mehr

Laufenberg GmbH Krefeld-Hüls

Laufenberg GmbH Krefeld-Hüls Allgemeine Anliefer- und Kennzeichnungsvorschriften Laufenberg GmbH Krefeld-Hüls Version September 2013 Der Geltungsbereich dieser Vorschriften bezieht sich auf alle Werke und Lieferanten der Fa. Laufenberg

Mehr

Anlieferungsrichtlinien

Anlieferungsrichtlinien Georg-Westermann-Allee 66 38104 Braunschweig Anlieferungsrichtlinien Telefon: 0531/708-961 Fax: 0531/708-87-961 E-Mail: info@vsb-service.de www.vsb-service.de VSB-Anlieferungsrichtlinien Seite 1 von 10

Mehr

QUIN GmbH Gutenbergstr. 16 71277 Rutesheim. -Verpackungshandbuch

QUIN GmbH Gutenbergstr. 16 71277 Rutesheim. -Verpackungshandbuch QUIN GmbH Gutenbergstr. 16 71277 Rutesheim -Verpackungshandbuch Stand: Januar 2013 Inhalt 1. Allgemeines... 2 1.1 Ziel des Handbuches... 2 1.2 Geltungsbereich des Handbuches... 2 1.3 Pflichten des Lieferanten...

Mehr

Datenaustausch mit Lieferanten

Datenaustausch mit Lieferanten VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.v. Datenmodell Konzept Version 1.0 Stand: 14.03.2007 Dokumentstatus fertiggestellt Allgemeine Beschreibung, Umfeld und Focus 3 Syntax... 4 Normen... 4 Abstimmung von

Mehr

Ladeeinheit = Lagereinheit = Allgemeine Versand- und Verpackungsvorschriften. Produktions-/ Verkaufseinheit = Transporteinheit. I. Zweck.

Ladeeinheit = Lagereinheit = Allgemeine Versand- und Verpackungsvorschriften. Produktions-/ Verkaufseinheit = Transporteinheit. I. Zweck. I. Zweck 1. Diese allgemeinen Versand und Verpackungsvorschriften sollen dem Zweck dienen den Ablauf zwischen m-tec mathis technik gmbh, kurz m-tec und Lieferanten effektiver zu gestalten. Ein reibungsloser

Mehr

Vorwort. Vorteile für alle Beteiligten der Lieferkette. Lieferantenhandbuch. Erläuterungen zu den Anlieferrichtlinien

Vorwort. Vorteile für alle Beteiligten der Lieferkette. Lieferantenhandbuch. Erläuterungen zu den Anlieferrichtlinien Vorwort Vorteile für alle Beteiligten der Lieferkette Die Zusammenarbeit der einzelnen Partner innerhalb einer Wertschöpfungskette ist unabkömmlich, um nennenswerte Effizienz- und Innovationsfortschritte

Mehr

ALLGEMEINE VERPACKUNGSRICHTLINIE

ALLGEMEINE VERPACKUNGSRICHTLINIE Ziel: Die Verpackungsrichtlinie informiert über die Verpackungsvorschriften von WALDMANN. Ziel der Richtlinie ist ein rationalisiertes Verpackungssystem, das einen reibungslosen, qualitätssicheren Materialfluss

Mehr

Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen Stand: Dezember 2011

Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen Stand: Dezember 2011 Verpackungsvorschriften und Anlieferbedingungen Stand: Dezember 2011 I. Verpackungsvorschriften Grundsatz Diese Verpackungsvorschrift gilt für alle Lieferanten der Logocos AG. Die Verpackung ist nach ökologischen,

Mehr

Anliefer- und Verpackungsrichtlinie für Lieferungen an KOMSA Logistik

Anliefer- und Verpackungsrichtlinie für Lieferungen an KOMSA Logistik Anliefer- und Verpackungsrichtlinie für Lieferungen an KOMSA Logistik (Stand: 19.10.2015) Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1 GRUNDLAGEN... 4 1.1 Geltungsbereich... 4 1.2 Anwendungsbereich... 4 1.3 Begriffsdefinition

Mehr

Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren. Was wird bei der Warenannahme geprüft?

Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren. Was wird bei der Warenannahme geprüft? Frage: Was wird bei der Warenannahme geprüft? C. Schlütermann, 2010 Nr. 1 Antwort: Bei der Warenannahme wird geprüft auf: Identität Quantität Qualität Beschaffenheit der Lieferung. C. Schlütermann, 2010

Mehr

Handbuch für die standardisierte Warenanlieferung der Aspöck Systems GmbH

Handbuch für die standardisierte Warenanlieferung der Aspöck Systems GmbH Handbuch für die standardisierte Warenanlieferung der Aspöck Systems GmbH QW 092.00 - Ausgabe 02 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 2 2. Abbildungsverzeichnis... 3 3. Ladungsträger... 4 3.1.

Mehr

Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG

Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG Logistikanforderungen Verbrauchereinheiten für SFS unimarket AG Zentrale Logistik Verfasser: Thomas Fiechter Version: 1.00 Datum: 19. März 2007 1. Ausgangslage... 3 2. Bestell-/Lieferprozess... 4 3. Bestellung...

Mehr

Bedienungsanleitung für Dienstleister

Bedienungsanleitung für Dienstleister Bedienungsanleitung für Dienstleister Zeitfensterbuchung bei der WOLF GmbH Version 1.1 August 2015 Wichtig im Voraus: Buchung eines Zeitfensters nur ab 4 Ladungsträgern notwendig Änderungen und Stornierungen

Mehr

Stand: 09/

Stand: 09/ Stand: 09/2006 1-10 1. Allgemeines Diese Richtlinie beinhaltet allgemeine Hinweise für das Verpacken von Weltbild-Produkten. Für jedes Produkt wird eine detaillierte Verpackungsspezifikation erstellt,

Mehr

Zahlung und Versand bei www.shop.solarprofi-24.de

Zahlung und Versand bei www.shop.solarprofi-24.de Zahlung und Versand bei www.shop.solarprofi-24.de 1. Allgemeines 1.1 Versandkosten 1.2 Bestellablauf 2. Zahlungsmöglichkeiten 2.1 Vorkasse 2.2 Lieferung auf Rechnung 2.3 Lastschrift 2.4 PayPal 2.5 giropay

Mehr

Dalessi Internationaal Transport B.V. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dalessi Internationaal Transport B.V. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Akzeptanz / Kreditrahmen : Alle Geschäftspartner werden von einer Ratingagentur auf Ihre Kreditwürdigkeit überprüft. Nach dieser Prüfung legt die Geschäftsführung einen maximalen Kreditrahmen fest,

Mehr

: VORSCHRIFT ZU VERPACKUNG, KONSERVIERUNG UND ERSTELLUNG VON DOKUMENTEN BEI LIEFERUNGEN AN SCHOTTEL. : Lieferungen an SCHOTTEL

: VORSCHRIFT ZU VERPACKUNG, KONSERVIERUNG UND ERSTELLUNG VON DOKUMENTEN BEI LIEFERUNGEN AN SCHOTTEL. : Lieferungen an SCHOTTEL Titel : Grundlagen :./. Geltungsbereich Mitgeltende Vorschriften : Lieferungen an SCHOTTEL : Beschaffungsdokumente Ersetzte Vorschriften : SNQ-304 REV- (Erstausgabe 15.01.2009) Hinweise :./. Anlagen :./.

Mehr

Richtlinie Anlieferung bei Gira für Lieferanten der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG. Inhaltsverzeichnis

Richtlinie Anlieferung bei Gira für Lieferanten der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG. Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 8 Richtlinie Anlieferung bei Gira für Lieferanten der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG Wir bitten Sie die folgenden Regeln bei der Lieferung an Gira zu beachten, um einen störungsfreien Warenanlieferungs-

Mehr