Lange Nacht der Museen 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lange Nacht der Museen 2015"

Transkript

1 Lange Nacht der Museen 2015 Erfurt Freitag, 12. Juni 2015

2 Die Lange Nacht der Museen in Erfurt Inhalt Nachts kommt Licht in alle Ecken 26 kulturelle Einrichtungen der Landeshauptstadt Erfurt bieten unterhaltsame, informative und attraktive e rund um Kunst, Geschichte, Natur und Technik. Von 18 bis 24 Uhr erstrahlt dort Licht bis in die dunkelste Ecke und gestattet Einblicke in die Welt der Museen und Galerien. Lassen Sie sich überraschen und erfahren Sie Wissenswertes und Neues über die Sammlungen, über die Museumsarbeit vor und hinter den Kulissen und über faszinierende Sammlungsstücke dargeboten von den kompetenten Hütern dieser Kunstschätze und engagierten Galeristen. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Entdeckungen, die an diesem Abend von künstlerischen Events und musikalischen Highlights begleitet werden, die alle Altersgruppen ansprechen. Eröffnet wird die diesjährige Lange Nacht der Museen und Galerien um 18 Uhr auf dem Hof des zukünftigen Kultur- und Geschichtsportals Zum Güldenen Krönbacken in der Michaelisstraße 10. Lassen Sie sich dort einstimmen auf eine spannende Nacht mit vielen interessanten Angeboten. Bei Ihrer auswahl sei besonders auf das Schloss Molsdorf verwiesen, das in diesem Jahr den Titel Schloss des Jahres 2015 der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten trägt. Die Domschatzkammer ist in diesem Jahr zu Gast im der Langen Nacht der Museen. Diese neue museale Schatzkammer auf dem Domberg wird mit kostbaren liturgischen Objekten und Kunstwerken sicherlich zu einem Höhepunkt bei dem nächtlichen Streifzug durch Erfurter Museen und Galerien avancieren. Die Eintrittskarte berechtigt zugleich für die Fahrt mit Bus und Bahn der EVAG, die auch für die Fahrten zum Schloss Molsdorf, zur Wasserburg Kapellendorf sowie zum Petersberg und zum Gartenbaumuseum auf der ega gilt. Einen Auszug aus dem aller teilnehmenden Einrichtungen finden Sie hier und ausführlich und vollständig unter: Teilnehmende Museen & Einrichtungen Zu Gast 1 Domschatzkammer, Mariendom, Domberg S. 4 Kunst 2 Angermuseum, Anger 18 S. 5 3 Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20 S. 5 4 Margaretha-Reichardt-Haus, Am Kirchberg 32/EF-Bischleben S. 6 5 Schlossmuseum Molsdorf, Molsdorf, Schlossplatz 6 S. 6 6 Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken, Michaelisstr. 10 S. 7 7 Forum Konkrete Kunst, Petersberg S. 7 8 Galerie Rothamel, Kleine Arche 1 A S. 8 9 Atelierhaus Vogelsgarten, Dalbergsweg 2 S Kunsthaus Erfurt, Michaelisstraße 34 S. 9 11,12 Wächterhaus I und II, Talstraße 16 & Bürgermeister-Wagner-Str. 3 S. 9 Geschichte 13 Kultur- und Geschichtsportal, Michaelisstraße 10 S Stadtmuseum Haus zum Stockfisch, Johannesstraße 169 S Museum Neue Mühle, Schlösserstraße 25 a S Wasserburg Kapellendorf, Kapellendorf, Am Burgplatz 1 S Alte Synagoge, Waagegasse 8 S Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4/5 S Mittelalterliche Mikwe, Kreuzgasse S Volkskundemuseum, Juri-Gagarin-Ring 140 a S Druckereimuseum und Schaudepot Benary-Speicher im Sparkassen-Finanzzentrum, Brühler Straße 37 S Rathaus, Fischmarkt 1 S Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7 S Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Andreasstr. 37 a S. 17 Natur / Technik 25 Naturkundemuseum, Große Arche 14 S Deutsches Gartenbaumuseum, im egapark, Gothaer Straße 50 S Flutgrabenbrücke am Schmidtstedter Knoten S. 19 Innenstadtplan S Außenstellen S. 20 Lange Nacht der Kirchen S. 21 Lange Nacht der Museen: Jena, Weimar, Weimarer Land S Fahrpläne der EVAG S Tickets und Vorverkauf S. 27 Impressum S. 28 3

3 01 Domschatzkammer 02 Angermuseum 03 Barfüßerkirche Domstufen 1 geöffnet Uhr Anger 18 Barfüßerstraße 20 Im lebendigen Gebrauch Nachtbaden im Museum Alte Schätze im neuen Licht Zu Gast zur Langen Nacht der Museen ist die Schatzkammer des Erfurter Domes. Ein Teil der hier ausgestellten Kunstwerke war seit 1969 in der unteren Südturmkammer untergebracht, andere im Untergeschoss des Nordturmes. Im Januar 2002 mussten sämtliche Kunstwerke der beiden Räume wegen einer Sanierung der Türme ausgelagert werden. Dies bot den Anlass zu Neuüberlegungen zur Präsentation des Domschatzes. Als neuer Ort der Kunstwerke wurde die neben der Kilianikapelle im Südflügel des Domkreuzganges gelegene Paramentenkammer ausgewählt. Unter den zahlreichen künstlerischen Ausstattungsstücken des Erfurter Domes erfolgte eine strenge Auswahl. Hauptkriterium war dabei die künstlerische Qualität der zumeist mittelalterlichen und in der Regel am Dom verorteten bzw. in Thüringen entstandenen Objekte. Darüber hinaus wurde Gast 2015 angestrebt, eine möglichst große Breite verschiedener Genres zu zeigen: Tafelgemälde, Skulpturen, Reliquiare, Paramente, Vasa sacra und kunsthandwerkliche Objekte. Insgesamt befinden sich in der Domschatzkammer etwa 50 Kunstwerke. Diese werden so präsentiert, dass sie als Objekte zur Geltung kommen, und auch deren ursprünglicher funktioneller Zusammenhang zumindest zu erahnen ist. Die Domschatzkammer dient nicht nur der sicheren und der musealen Präsentation der wertvollen Objekte vielmehr ist sie ganz im Sinne ihrer mittelalterlichen Vorgänger im lebendigen Gebrauch. Der Dom lädt die Besucher zu den Führungen (jeweils bis zu 15 Personen) in dieses neue Kleinod des Domes ein. Der Treffpunkt ist am Südportal (Mariensäule). Die Ausstellung des Berliner Kupferstichkabinetts gibt Einblicke in die Kultur des Badens Uhr Kein Badespaß! Führung zur Skulpturengruppe Diana und Aktäon (17. Jh.) im Innenhof des Angermuseums bis Uhr Badespaß! Kunststoff-Pools im Innenhof laden zum Schwimmtest ein. Die Band Trio D accordo sorgt für Strandabendatmosphäre. ab Uhr (stündlich) Übers Baden reden! 15 Min. Bildbetrachtung in der Ausstellung Wir gehen baden! ab Uhr Familienquiz zur Ausstellung Wir gehen baden! Auswertung und Preisvergabe 22 Uhr bis Uhr Eingetaucht! Kunstscouts lassen sich ansprechen. Gastronomie mit dem Café Hilgenfeld Die Mitglieder des Initiativkreises Barfüßerkirche stehen während der Langen Nacht der Museen zu Führungen und für Gespräche bereit bis Uhr Gelegenheit zur Turmbesteigung bis zum Einbruch der Dunkelheit. Der Aufgang ist eng und der Platz auf dem Turm beschränkt. Für Wartezeiten wird um Verständnis gebeten / / Uhr Theaterszenen mit Klaus Tkacz aus dem Von Erfurter Schätzen und Schätzchen Uhr Wandlung des Marienkrönungsaltares. Zur Stärkung gibt es Bratwürste vom Rost und kühle Getränke. 4 5

4 04 Margaretha- Reichardt-Haus 05 Schlossmuseum Molsdorf 06 Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken 07 Forum Konkrete Kunst Am Kirchberg 32/ EF-Bischleben Schlossplatz Erfurt-Molsdorf Michaelisstraße 10 Petersberg geöffnet Uhr Textiles Handwerk erleben In einem anderen Licht Zeitgenössisches im alten Speicher Moderne trifft Geschichte Die am Staatlichen Bauhaus Dessau ausgebildete Margaretha Reichardt ( ) zählt zu den bedeutendsten deutschen Textilkünstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre Werkstatt ist heute ein technisches Denkmal. Die Wohnräume der Künstlerin sind als Erinnerungsstätte in ihrer ursprünglichen Einrichtung erhalten und zu besichtigen bis Uhr Führungen durch das Haus und zur Werkstatt mit zwei originalen Bauhaus-Webstühlen. Schauweben mit der Handwebmeisterin Christine Leister. Musik, Kunst, gedeckte Tafeln und anregende Gespräche erinnern an das 18. Jh. und die Soireen von Graf von Gotter. ab Uhr Begrüßung der Gäste durch Graf von Gotter und seiner Hof-Gesellschaft. Führungen durch historische Räume mit Graf von Gotter und Fleurette bis Uhr Wolfgang Wollschläger (Flügel), Festsaal Uhr Führung durch die Ausstellung Erotik für fünf Tage und eine lange Nacht bis Uhr Konzert mit Anna Partue & Soul Age Band im Ehrenhof von Schloss Molsdorf Uhr Lichtershow in der Schlosskirche: Klassik lights Zeitreise durch 400 Jahre Musikgeschichte. Seit der baulichen Wiederherstellung und Erschließung zwischen 1990 und 1994 werden die zwei Etagen der Waidscheune als Galerie für verschiedene Wechselausstellungen genutzt. Im Sommer beleben kulturelle Aktivitäten auch den reizvollen Hof , 20.00, 21.00, Uhr jeweils 15 Minuten Kunstbetrachtung Thomas Offhaus: Malerei, Installation und Dimension Sandstein (Imago) bis Uhr Photobox mit FotoInit e. V bis Uhr Open-Air-Konzert mit Hellborn Boys bis Uhr Kunstscouts bewegen sich durch die ständige Sammlung des Forum Konkrete Kunst, sprechen Besucher an und lassen sich ansprechen und Uhr Führung: Der bauhistorische Blick auf Kirche und Wandmalereien, Udo Hopf und Uhr Führung durch die Sonderausstellung Konkret in Thüringen wirft einen Blick auf die Konkrete Kunst in Thüringen und präsentiert Arbeiten von 15 Künstlerinnen und Künstlern. Führungen mit Susanne Knorr (Kuratorin) bis Uhr Lichtprojektion an der Fassade der Peterskirche. Gastronomische Versorgung Mit Shuttle-Bus nach Molsdorf erreichbar (siehe Fahrpläne der EVAG). Gastronomie mit dem Café im Schloss Mit Shuttle-Bus nach Molsdorf erreichbar (siehe Fahrpläne der EVAG). barrierefrei Toiletten Gastronomische Versorgung Mit Shuttle-Bus zum Petersberg erreichbar (siehe Fahrpläne der EVAG). 6 7

5 08 Galerie Rothamel 09 Atelierhaus Vogelsgarten 10 Kunsthaus Erfurt Wächterhaus I und II Kleine Arche 1 A geöffnet Uhr Dalbergsweg 2 geöffnet Uhr Michaelisstraße 34 geöffnet Uhr Talstraße 3 und Bürgermeister-Wagner-Str. 3 geöffnet Uhr Jörg Ernert Nachbilder Aphro disi akum DER ROTE FADEN Münzenberg als Brücke zum 21. Jahrhundert Füreinander leuchten Ausstellung: Jörg Ernert Nachbilder, Malerei. Was passiert, wenn die Malkultur der Leipziger Schule auf Schlüsselwerke der Kunstgeschichte trifft? J. Ernerts neue Arbeiten führen es vor. Farben, Formen und inhaltliche Zusammenhänge erscheinen in einem bisher ungesehenen Licht. Ernert unternimmt seit vielen Jahren malerische Ausflüge zu anderen Meistern und wiederholt schuf er Neufassungen ihrer Werke in seinem eigenen Duktus. Ernerts bevorzugtes Interesse gilt der Frage, wie weit Abstraktion gehen kann, wenn der Gegenstand noch erkennbar bleiben soll und auf welche Weise Reduktion das Bild bereichert. Ernerts neue Arbeiten analysieren ein Phänomen, das schon Rubens, Rembrandt o. Tizian faszinierte: Kunstwerke wirken am lebendigsten, wenn sie dem Auge nur ein optisches Gerüst liefern, welches vom Gedächtnis komplettiert wird. Jörg Ernert wurde 1974 geboren. Seit 2012 begleitet er an der HGB Leipzig eine Professur für Malerei. Marianne Conrad Sophie von Hayek Gunther Lerz Ulrike Löber CWOlafson + Gastkünstler. Grafik Malerei Performance Bildkunst Polaroid Aktion Objekte Installation. Libid Lus Aphro dit Dop Mun Lip Hirsc Musc Avoc ad Ber ueh Pin Selleri Aspar agu Se Unise Stic Rhino zero Meskal Ak Ar Purpu Fingr Lov Lic Libid Lus Aphro dit Dop Mun Lip Hirsc Musc Avo cad Be rueh Pin Sel leri Porn ogr aph Aspar agu Se Unise Stic Rhino zero Mesk al Ak Ar Purpu Fingr Lov Lic Libid Lus Aphro dit Dop Mun Lip Hirsc Musc Avo cad Ber ueh Pin Selleri Asp aragu Se Unise Stic Rhin ozero Mesk al Ak Ar Purpu. ab Uhr Musik-Performance mit Lilabungalow Solo Set. Barbetrieb Willi Münzenberg berühmter, unbekannter Sohn der Stadt. Der 75. Todestag ist Anlass einen Blick auf sein Leben und die Welt als Propagandaraum zu richten. Neben Werken des bekannten peruanischen Künstlers Fernando Bryce stellt die Galerie weitere zeitgenössische Positionen zu den Mechanismen von Medien und Macht zur Diskussion. Abb.: Fernando Bryce, Hammer und Sichel, Willi Münzenberg Installationsansicht abc, Berlin, Das aktuelle Abendprogramm finden Sie unter: Zehn Ateliers, zwei Wächterhäuser, ein Weg, der sich lohnt. Beide Häuser sind in dieser Nacht geöffnet und leuchten füreinander. Ebenso viele Menschen wie Ideen charakterisieren beide Häuser und laden zum Kennenlernen und zur gegenseitigen Inspiration ein, genre-, kulturen- und generationsübergreifend. Wächterhaus I Grafik, Illustration, Malerei, Fußball. Wächterhaus II Fotografie, Malerei, Installation, le, Video & Keramik. Dj Set Minibar 8 9

6 13 Kultur- und Geschichtsportal 14 Stadtmuseum Haus zum Stockfisch 15 Museum Neue Mühle 16 Wasserburg Kapellendorf Michaelisstr. 10 geöffnet ab 18 Uhr Johannesstraße 169 Schlösserstraße 25 a Am Burgplatz Kapellendorf geöffnet Uhr Zwischen Vergangenheit und Zukunft Speed-Dating mit der Geschichte Mühle mit Rhythmus Ritter sein für eine Nacht Uhr Eröffnung der Langen Nacht der Museen. Im Hauskomplex Zum Güldenen Krönbacken entsteht gegenwärtig das Geschichtsportal der Landeshauptstadt Erfurt: ein Zukunftsprojekt Geschichte zwischen Museum, Raumerlebnis und Tourismus. Noch sind die Planungen und Erschließungsarbeiten nicht abgeschlossen doch kann man bereits jetzt hören, was dieses Haus und seine Bewohner zu erzählen haben! Seien Sie dabei, wenn zum Auftakt der Museumsnacht das Geschichtsportal symbolisch seine Pforten öffnet und Wort und Klang sowie Geschichte und Zukunft zu einer lebendigen Collage verschmelzen. Eröffnungsrede: Andreas Bausewein, Oberbürgermeister. Mit Dr. Anselm Hartinger (Direktor der Geschichtsmuseen), Jugendtheater Die Schotte. Musik: Das Musikalische Einsatzkommando (Jena) bis Uhr Gewappnet Wissenswertes über Wappen. Wer möchte, kann nach historischen Vorbildern selbst ein eigenes Wappen entwerfen. ab (stündlich) Aus dem Tresor ans Licht: Kurzführungen zu Dokumenten und Kostbarkeiten aus 800 Jahren Erfurter Ratsgeschichte bis Uhr Musik für Nachtschwärmer: Ab 19 Uhr Das Musikalische Einsatzkommando (Jena/Weimar). Ab 23 Uhr der Museumskeller als Disko- Tanzboden und Uhr Führungen in die Sonderausstellung Erfurt in Farbe ein historisches Fotolabor lädt ein bis Uhr Speed-Dating historische Persönlichkeiten können live befragt werden. Gastronomie im Hof, Weinbüffet des Fördervereins im Museum Die vierstöckigen Getreidemühle mit kompletter Vermahlausrüstung aus den letzten 120 Jahren bietet Raum für Rhythmus der Musik und Rhythmus der Mahltechnik bis Uhr Acht Trommler des KKH Erfurt bringen Bewegung in das Technische Denkmal bis Uhr Tommy & Peter Rock und Blues aus den 1960er und 1970er Jahren. Peter Grätz / Gitarre und Thomas Ludwig / Keyboard. Gruselquiz, Informationen, Kulinarisches Während des Abends kann sich jeder Mühlengänger an einem Gruselquiz beteiligen. Die Mitarbeiter der Neuen Mühle stehen für Fragen zur Technik des Mahlens und zur Geschichte des Hauses bereit. Essen, Trinken und Sitzplätze zum Entspannen werden angeboten. Im mit Fackeln beleuchteten Burginnenhof ist ein Ritterlager des Vereins Mus Rusticus zu erleben. Es gibt Schaukämpfe und Sonderführungen durch die Burg und die Ausstellung bis Uhr Ausstellungen: Zur Geschichte der Wasserburg Kapellendorf. Zwischen Kornspeicher und Schreibstube das Justiz- und Rentamt der Wasserburg Kapellendorf (Eine Ausstellung zum Mitmachen). Mit Shuttle-Bus nach Kapellendorf erreichbar (siehe Fahrpläne der EVAG)

7 17 Alte Synagoge 18 Begegnungsstätte Kleine Synagoge 19 Mittelalterliche Mikwe 20 Volkskundemuseum Waagegasse 8 An der Stadtmünze 4/5 Kreuzgasse Juri-Gagarin-Ring 140 a geöffnet Uhr geöffnet Uhr Für Spürnasen und Nachteulen! Zeichnen, Fragen, Lachen, Tanzen Tauchen Sie ein Jubiläumsparty: Wir werden 60! bis Uhr Sei ein Detektiv oder Superdetektiv! Lustige Ratespiele der Alten Synagoge (letzte Ausgabe des Rucksacks 21 Uhr) bis Uhr Kurzführung mit Dr. Heike Kirsten an der Westfassade Die Natursteine der Alten Synagoge (Treffpunkt im Innenhof der Alten Synagoge) bis Uhr Kurzführung: Der Erfurter Judeneid Treffpunkt: Innenhof, Alte Synagoge bis Uhr Kurzführung: Jüdischer Hochzeitsring Treffpunkt: Innenhof, Alte Synagoge und Uhr Vorstellung mit Annette Seibt: Die Äsopschen Fabeln Treffpunkt: Innenhof, Alte Synagoge bis Uhr Kurzführung: Der Dachstuhl der Alten Synagoge Treffpunkt: Innenhof, Alte Synagoge (Führung nicht barrierefrei, auf 25 Personen begrenzt) bis Uhr Sag mal Fragen und Antworten zum jüdischen Erfurt bis Uhr Wort und Musik Jüdische Märchen in Wort und Musik Die Narren von Chelm. Lustige Geschichten musikalisch umrahmt für Groß und Klein Uhr Preisverleihung Zeichenwettbewerb für Kinder Was entdeckst du im jüdischen Erfurt? Einsendeschluss: Präsentation: Juni 2015 in der Kleinen Synagoge. Preisverleihung: 12. Juni 2015, 20 Uhr bis Uhr Konzert: Musik mit The String Company, Swing Celtic Klezmer Uhr Tahara! Von nassen Füßen, nackten Frauen und Geistern Nicht nur für Kinder spannend! und Uhr Kurzführung: Die Erfurter Mikwe: Ritus und archäologischer Fund bis Uhr Geschichten und Legenden an der mittelalterlichen Mikwe mit Eike Küstner und Johannes Paul Gräßer. barrierefrei Eine ausgiebige Geburtstagsparty mit Livemusik, Gastronomie und natürlich einem Geschenketisch. Für diesen bitten wir an diesem Abend um Gaben, die mit dem Geburtsjahr unseres Museums zu tun haben: Dinge speziell aus dem Jahr 1955 sind mitsamt ihrer Geschichte gefragt. Und wir eröffnen anlässlich unseres Jubiläums eine besucherfreundliche Spendenaktion! Überraschen Sie uns und lassen Sie sich überraschen! bis Uhr Jubiläumsausstellung: 60 zum Sechzigsten 60 ausgewählte Personen stellen 60 ausgewählte Sammlungsobjekte vor und liefern spannende Einblicke in (Museums)-Geschichte und (Museums)-Alltag bis Uhr Geburtstagsparty, Livemusik. Gastronomische Versorgung 12 13

8 17 Innenstadtplan Kunst 01 Domschatzkammer, Mariendom, Domberg 02 Angermuseum, Anger Barfüßerkirche, Barfüßerstraße Margaretha-Reichardt-Haus, Am Kirchberg 32/EF-Bischleben 05 Schlossmuseum Molsdorf, Molsdorf, Schlossplatz 6 06 Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken, Michaelisstr Forum Konkrete Kunst, Petersberg 08 Galerie Rothamel, Kleine Arche 1 A 09 Atelierhaus Vogelsgarten, Dalbergsweg 2 10 Kunsthaus Erfurt, Michaelisstraße Wächterhaus, Talstraße 3 12 Wächterhaus, Bürgermeister-Wagner-Straße 3 H Geschichte 13 Kultur- und Geschichtsportal, Michaelisstraße Stadtmuseum Haus zum Stockfisch, Johannesstraße Museum Neue Mühle, Schlösserstraße 25 a 16 Wasserburg Kapellendorf, Kapellendorf, Am Burgplatz 1 17 Alte Synagoge, Waagegasse 8 18 Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4/5 19 Mittelalterliche Mikwe, Kreuzgasse 20 Museum für Thüringer Volkskunde, Juri-Gagarin-Ring 140 a 21 Druckereimuseum und Schaudepot Benary-Speicher im Sparkassen-Finanzzentrum, Brühler Straße Rathaus, Fischmarkt 1 23 Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7 24 Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Andreasstraße 37a Natur / Technik 25 Naturkundemuseum, Große Arche Deutsches Gartenbaumuseum, im egapark, Gothaer Straße Flutgrabenbrücke am Schmidtstedter Knoten H H 23 Innenstadtplan: Stadtverwaltung Erfurt, Amt für Geoinformation und Bodenordnung H H H Haltestelle Shuttle-Busse Fahrpläne siehe Seiten

9 21 Druckereimuseum & Schaudepot Benary-Speicher 22 Rathaus 23 Erinnerungsort Topf & Söhne 24 Gedenk- u. Bildungsstätte Andreasstraße im Sparkassen-Finanzzentrum Brühler Str. 37, geöffnet Uhr Fischmarkt 1 Sorbenweg Erfurt Andreasstraße 37a geöffnet Uhr Drucktechniken und Restaurierung Im Rathaus brennt noch Licht Neue Horizonte Starke Frauen in der Revolution bis Uhr Erläuterungen zu künstlerischen Handdrucktechniken durch Ernst August Zimmermann bis Uhr Einblicke in die Arbeit der Zentralen Restaurierungswerkstätten der Museen der Stadt Erfurt. Führungen in den Schaudepotbereichen (Südseesammlung, Sammlung von Innungsladen u.a.), in den Sonderausstellungen Ich kann den Horizont nicht sehen Grafik und Malerei von Peter Daniel Bernal und Thüringer Porzellan kunst und die Fam. Bellermann. Mit-Mach-Angebote für Erwachsene und Kinder: Möglichkeit für Besucher, an einer Maschine im Druckereimuseum selbst zu drucken. Angebot zum Kennenlernen und selbst Ausprobieren verschiedener historischer Techniken unter Anleitung von Restauratoren. Livemusik mit den Crazy Sunglasses 19.00, 20.00, 21.00, Uhr Führungen zu den Gemälden, den Ausstellungen und dem Rathausfestsaal (Gruppen pro Führung: bis 40 Personen, Eintragung in Besucherliste notwendig). Galerie Etage 1 Ausstellung: Helden aus Buch und Film Ergebnisse des Aufrufs zum Malwettbewerb der Kinderjury zum Thema Helden aus Buch und Film. Galerie Etage 2 Ausstellung : Träume in Blau Gemeinschaftsausstellung der Patchworkgruppe Waidquilter und der Künstlerin Birgit Hans bis Uhr Führung durch die Ausstellung Kicker, Kämpfer, Legenden. Juden im deutschen Fußball mit Beispielen aus Thüringen bis Uhr Führung durch die Außenausstellung des Erinnerungsortes Topf & Söhne Uhr Ausstellungseröffnung: Tatort Kultur Präsentation der preisgekrönten Kreativprojekte der Freiwilligen FSJ Kultur in Thüringen 2013/ bis Uhr Traditionelle Sinti Musik und Swing mit Django Reinhardt und Familie. Gastronomische Versorgung barrierefrei Die Andreasstraße steht für die Repression des SED-Regimes, aber auch für den Triumph der Freiheit. Hier war 1989 die erste Stasi-Besetzung der DDR. Dauerausstellung: Haft, Diktatur, Revolution. Thüringen Uhr Eröffnung der Sonderausstellung Die blaue Reihe. Starke Frauen der Friedlichen Revolution 1989, mit großformatigen und beeindruckend gezeichneten Porträts setzt die Künstlerin Gudrun Boíar der Frauen der Revolution von 1989 ein Denkmal. Der Kunsthistoriker und Leiter des Berliner Künstlerhauses, Bethanien Christoph Tannert führt in die Ausstellung ein. Führungen (stündlich) durch das Haus Musikalische Begleitung durch das Weimarer-Jazz-Trio bis Uhr Freie Besichtigung und Führungen. Gastronomische Versorgung Stadtbuslinie 9, Haltestelle Spielbergtor, verkehrt alle 20 Min. (s. Fahrpläne der EVAG) Gastronomische Versorgung 16 17

10 25 Naturkundemuseum 26 Deutsches Gartenbaumuseum 27 Flutgrabenbrücke Große Arche 14 geöffnet Uhr im egapark, Gothaer Str Erfurt geöffnet Uhr am Schmidtstedter Knoten Entdeckerreise Sommernachtstraum Strandwand Zur Langen Nacht der Museen wird das Naturkundemuseum für seine Gäste wieder Sammlungen, Werkstätten, Archive und die Bibliothek öffnen und in Sonderführungen Interessantes präsentieren. Die Inhalte der Dauerausstelungsetagen werden mit Musik untermalt bis Uhr Sonderausstellung: Unter vollen Segeln, 20 Jahre Naturkundemuseum in der Großen Arche Uhr bis Uhr Fragenrallye mit anschließender Schatzsuche für Kinder ab 6 Jahre Uhr bis Uhr Sonderausstellung: Steppe, Wald und Baikalsee. Musikalische Unterhaltung mit der Cottonmen Bluesband. Lassen Sie sich verzaubern vom wundervollen Ambiente der Cyriaksburg bei Musik, Wein und Kerzenschein bis Uhr STILvoll wie gestalte ich eine schöne Tischdekoration für meine Gartenparty (mit Floristikmeisterin Silke Buchmann) bis Uhr GESCHMACKvoll mixen Sie selbst! Unter Anleitung geschulter Barkeeper erfrischende Cocktails zubereiten. ab Uhr Rock und Pop im Palmencafé das Trio Troubled MELLOWdy begleitet Sie durch den Abend und Uhr Aster, Phlox, Paeonia Pflanzenvielfalt in Parks und Gärten. Führungen durch die Sonderausstellung und Uhr Die ganze Welt im Garten Führungen durch die Dauerausstellung. Strandwand unter der Schmidtstedter Brücke. Die Gegenwartskünstler Jonas Bond Ihlenfeld, Denis Hifi Klatt und Michael Dr. Molrok Ritzmann gestalten eine 4,50 m x 40 m große Fassadenmalerei. Diese Gemeindschaftsarbeit nach Tradition des Muralismo und den Strömungen der Graffitibewegung dient als Kulisse für die zusätzliche lichtkünstlerische Inszenierung der Brücke und der angrenzenden Staustufe bis Uhr Gelegenheit den letzten Pinselstrichen beizuwohnen. ab Uhr Lichtinstallation bis Uhr Musikalische Untermalung mit PorkFour Ambient / IDM / Drone. Nachts kommt Licht in alle Ecken Lange Nacht der Museen Erfurt, Jena: Freitag, 12. Juni 2015 Weimar, Weimarer Land: Samstag, 13. Juni RFURT W IMAR J NA Die Impulsregion Der Museumshof lädt zum Verweilen mit Getränken und Speisen ein. Bitte nur den egapark-wirtschaftszugang am Gothaer Platz nutzen. Mit Shuttle-Bus zur ega erreichbar (siehe Fahrpläne der EVAG) Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten.

11 17 Außenstellen A Eisenacher Straße Neudietendorf Ingersleben A71 2 Juri-Gagarin-RingErfurt Hbf Erfurt Gera Flutgraben A71 A4 5 Krämperstr. Schillerstraße B7 Hochheim 4 Molsdorf Stauffenbergallee Gothaer Straße Bad Berka Thälmannstr. 26 Bischleben Möbisburg B85 Arnstädter B85 B87 Chaussee Weimarische Straße Erfurt A4 23 Weimar B87 16 Kapellendorf Nacht der Kirchen und der Synagoge 13. Juni 2015 auszug: Uhr Augustinerkirche Eröffnung der Ökumenischen Nacht der Kirchen und der Synagoge Martin Palmeri Misa à Buenos Aires (Tango-Messe), Annekathrin Laabs (Dresden) Mezzopsopran, Andreas-Kammerorchester, Augustiner-Kantorei, Leitung: Dietrich Ehrenwerth Eröffnungsworte durch Dechant Dr. Schönefeld, Prof. Dr. Schramm und Senior Dr. Rein Uhr Dom St. Marien geöffnet 19:30 Uhr Orgelkonzert 21:00 Uhr LichtBlick 1 22:00 Uhr LichtBlick 2 23:30 Uhr Segen zur Nacht Uhr ab Augustinerkloster (und ca. 23 Uhr an Augustinerkloster) Bus-Erkundungsfahrt zu Dorfkirchen im Kirchenkreis Kirche Salomonsborn, weiter zur Jacobikirche in Zimmernsupra, danach zur Kirche in Ermstedt und zur Kirche in Gottstedt (pro Kirche sind ca. 30 Minuten Besichtigung geplant) Neue Synagoge Erfurt, Max-Cars-Platz 1 (Juri-Gagarin-Ring 16) 20:00 Uhr Ausstellung Synagogen in Deutschland und Osteuropa des Malers Michael Balan 20:30 Uhr Synagogenführung und Begrüßung mit Prof. Dr. Schramm 21:00 Uhr Rabbiner Andrew Aryeh Steiman: Kirchen und Synagogen Gemeinsamkeiten und Unterschiede 22:30 Uhr Havdala-Zeremonie zur Verabschiedung des Schabbat mit Rabbiner Andrew Aryeh Steiman 22:45 Uhr The String Company Erfurt: Klezmer- und Gypsy-Musik 11:30 Uhr ab Augustinerkirche Kinderprogramm: Kinder-Familien-Fahrrad-Pilger-Tour unter dem Motto Plötzlich gut zur Kirche St. Johannes in Hochheim mit Zwischenstopps in verschiedenen Kirchen auf dem Weg 16:00 Uhr Überraschungstheater in der Hochheimer Kirche 17:00 Uhr Abschluss

12 Lange Nacht der Museen Jena Lange Nacht der Museen Weimar 12. Juni 2015 geöffnet 17 bis 01 Uhr Vom Finden des Glücks. Die Mondsucht oder das Schlafwandeln, ist ein Phänomen, bei dem Schlafende ohne aufzuwachen das Bett verlassen, umhergehen und sogar Tätigkeiten verrichten. Soweit die Theorie. Lange nahm man an, dass der Vollmond das nächtliche Wandeln auslöst. Obwohl diese Ansicht längst widerlegt ist, hält sie sich trotzdem hartnäckig. Und so holen wir den Mond ins Museum, auf dass alle Schlafwandler zu ihm kommen. Sie erhalten abendlichen Einlass in Museen und historische Häuser, erleben besondere kulturelle Höhepunkte und einen Mond wie ihn nur die Kunst erschaffen kann. Stationen, die Sie erwarten Stadtmuseum / Kunstsammlung Romantikerhaus Pelzer Werkstatt Tourist-Information Stadtkirche St. Michael Bohlenstube im Stadtspeicher Optisches Museum Planetarium Villa Rosenthal Theaterhaus Jena Antikensammlungen Schillers Gartenhaus NaturParadies Phyletisches Museum Mineralogische Sammlung Botanischer Garten Kollegium Jenense Museum Anatomicum Jenense ThULB Glashaus Volkssternwarte Urania Museum 1806 u.a.m. Informationen: im heft und im Internet unter: Auskünfte per Mail: und Tel.: Tickets: in den Tourist-Informationen Jena, Weimar, Erfurt; im Stadtmuseum in Jena oder Sie bestellen telefonisch unter: Tel.: Vorverkauf: voll 8,- / erm. 5,- Familienkarte: VK: 18,- (2 Erw. + 4 Kinder) Abendkasse: jeweils 2,- Aufschlag Juni 2015 geöffnet 18 bis 24 Uhr Weimar 38 Museen, Galerien, Kirchen und Archive laden in außergewöhnliche Sammlungen und Ausstellungen ein. Über 100 Konzerte, Vorträge, Filme und Sonderführungen sind zu nächtlicher Stunde zu erleben. Kreativ sein, staunen und entdecken können Kinder und Jugendliche in einem speziellen Kinder- und Familienprogramm. Stationen, die Sie erwarten Goethes Wohnhaus und Goethe-Nationalmuseum Goethes Gartenhaus Liszt-Haus Wittumspalais Parkhöhle Römisches Haus Nietzsche-Archiv Bauhaus-Museum Stadtschloss Weimar mit Schlossmuseum Neues Museum Stadtmuseum Kunsthalle Harry Graf Kessler Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens Deutsches Bienenmuseum Goethe- und Schillerarchiv Thüringisches Hauptstaatsarchiv Stadtarchiv Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse gaswerk Projekt- und Designwerkstatt Bauhaus-Universität Haus Am Horn Kirms-Krackow-Haus Bauhaus- Universität (Henry van de Velde-Ensemble) Informationen: im heft und im Internet unter: Auskünfte per Mail: und Tel.: Tickets: Eintrittskarten sind an den Abendkassen der Häuser der Klassik Stiftung Weimar, des Stadtmuseums Weimar, der ACC Galerie Weimar, des Kommunalen Kinos im mon ami, des Museums für Ur- und Frühgeschichte Thüringens, des Kirms-Krackow-Hauses, der Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte sowie im Vorverkauf ab April am Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Touristinformation Weimar erhältlich. Ticket: 7,- Familienkarte: 12,- (2 Erwachsene mit beliebiger Anzahl von Kindern bis 16 Jahren) Eintritt frei: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Der Eintritt ist einmalig zu entrichten. Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch aller Häuser während der Museumsnacht. Aus denkmalpflegerischen Gründen ist gegebenenfalls eine Limitierung der Besucherzahl in den Häusern der Klassik Stiftung Weimar erforderlich. Für kurze Wartezeiten bitten wir um Verständnis. Die verschiedenen Angebote bei der Klassik Stiftung Weimar sind auf jeweils maximal 25 Teilnehmer begrenzt. 23 (Auswahl)

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Presseinformation Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente 7. März bis 19. April 2015 Mit einer großen Einzelausstellung stellt das

Mehr

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT!

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT! MITTEN IM PARK...... IHR PERSÖNLICHES EVENT! Seit Ende 2006 liegt die exklusive gastronomische Betreuung der Orangerie im Günthersburgpark in den Händen der Fa. Meyer Catering & Service in Kooperation

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren, Rede HOL-HH anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Hamburg Ganz Europa in einer Stadt Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de).

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de). Informationen für Gastwissenschaftler Adressen Botanisches Museum Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6-8 14195 Berlin Tel.: +49 (0)30-838 50100, Fax +49 (0)30-838

Mehr

INFORMATIONEN / EVENTS. Das Landesmuseum als Event-Location. Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement

INFORMATIONEN / EVENTS. Das Landesmuseum als Event-Location. Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement INFORMATIONEN / EVENTS Das Landesmuseum als Event-Location Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement T: +43-2742 90 80 90-913 M: +43-664 60 499 913 F: +43-2742 90 80 94 E: heike.brantner@landesmuseum.net

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum München

Willkommen im TOP Tagungszentrum München Willkommen im TOP Tagungszentrum München Valentin-Linhof-Straße 10 81829 München Sie sollen sich bei uns wohl fühlen Was erwartet Sie im Tagungszentrum? FÜR IHRE VERPFLEGUNG IST GESORGT Im Tagungszentrum

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009 gute aussichten junge deutsche fotografie_plattfform1 im Haus der Fotografie, Burghausen Patronat// Bernhard Prinz/ Fotograf & Künstler/Hamburg und Professor für Fotografie an der Kunsthochschule Kassel

Mehr

Informatik im Bambuswald: fliegende Computer, digitalisierte Professoren, ehotels und Fussballweltmeister-Roboter

Informatik im Bambuswald: fliegende Computer, digitalisierte Professoren, ehotels und Fussballweltmeister-Roboter Takustrasse 9 14195 Berlin 5 Min. von U-Dahlem-Dorf Zugang auch Arnimallee 6 oder Altensteinstrasse 23 FB Mathematik und Informatik Lange Nacht der Wissenschaften am 11. Juni 2005 Mathematik für alle Sinne,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut

Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut Studiengang Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik (Bachelor) Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut Das Studium Wertvolles Kulturgut für die Zukunft zu erhalten, ist eine ebenso

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen

kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen VERANSTALTUNGSORTE VIDEO DOLMETSCHER REDNER BÜHNENSICHERHEIT SECURITY EVENTPARTNER NETZWERK FILM MEDIEN ART KÜNSTLER BOOKING AGENTUREN MULTIMEDIA

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

Presseinformation. KÖNIGSKLASSE III Zeitgenössische Kunst aus der Pinakothek der Moderne in Schloss Herrenchiemsee

Presseinformation. KÖNIGSKLASSE III Zeitgenössische Kunst aus der Pinakothek der Moderne in Schloss Herrenchiemsee KÖNIGSKLASSE III Zeitgenössische Kunst aus der Pinakothek der Moderne in Schloss Herrenchiemsee Ausstellungsdauer: 14.05. 27.09.2015 Öffnungszeiten: 14.05. 22.05.: Täglich 09.00 17.30 23.05. 27.09.: Täglich

Mehr

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig 7 Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig widmet sich in seiner Dauerausstellung der Geschichte von Diktatur, Widerstand und Zivilcourage in der DDR vor dem Hintergrund der deutschen Teilung. Wechselausstellungen,

Mehr

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München

CAMPUS. Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München CAMPUS Renommierte Akademien und Hochschulen präsentieren sich auf der «Handwerk & Design» 24.02.-01.03.2016 Messegelände München Auf der «Handwerk & Design» zeigen Akademien und Hochschulen, Kunsthandwerksorganisationen,

Mehr

1015. Leipzig von Anfang an Die Ausstellung zum Stadtjubiläum

1015. Leipzig von Anfang an Die Ausstellung zum Stadtjubiläum Seite 2 Presseeinladung Armin Kühne. Ein Fotograf sieht seine Stadt Leipzig, 19.5.2015 Ausstellungseröffnung 1015. Leipzig von Anfang an Die Ausstellung zum Stadtjubiläum Eine Kooperation mit dem Landesamt

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 19. Juni 2015 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie

Mehr

Westfälische Kultur-Konferenz

Westfälische Kultur-Konferenz Westfälische Kultur-Konferenz Die Westfälische Kultur-Konferenz ist eine Tagung. In Westfalen gibt es viele Theater, Museen, Musik und Kunst. Bei dieser Tagung treffen sich Menschen, die sich dafür interessieren.

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Kontakt - Das Kultur-Festival Das Kontakt-Festival gibt es schon viele Jahre in Bamberg. Dieses Jahr heißt das Thema: Raus in die Stadt Es findet auf

Kontakt - Das Kultur-Festival Das Kontakt-Festival gibt es schon viele Jahre in Bamberg. Dieses Jahr heißt das Thema: Raus in die Stadt Es findet auf Kontakt - Das Kultur-Festival Das Kontakt-Festival gibt es schon viele Jahre in Bamberg. Dieses Jahr heißt das Thema: Raus in die Stadt Es findet auf dem Gelände der Lagarde-Kaserne statt. Der Zugang ist

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Tagesfahrten Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum Samstag 24.Oktober 2015 Auf die Plätze fertig los Steigen Sie

Mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Deutscher Bundestag Drucksache 17/11989 17. Wahlperiode 28. 12. 2012 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Agnes Krumwiede, Ekin Deligöz, Katja Dörner, weiterer Abgeordneter

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Pilotprojekt Inventarisierung

Pilotprojekt Inventarisierung Pilotprojekt Inventarisierung Konzept einer ganzheitlichen Erfassung musealer Bestände im Helms Museum Roundtable Dr. Michael Merkel Juni 28 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02) vom 27. Februar 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Dr. Klaus Ceynowa mit Wirkung vom 1. April 2015 zum Generaldirektor der

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 23. Mai 2014 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie selbst

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses Feiern Sie mit Stil Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses geschichtsträchtig feiern mit stil Das Ermelerhaus ist eines der wenigen noch erhaltenen

Mehr

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach!

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach! » Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für, Beruf und Freizeit in Korbach! Mit aktuellen Fahrplänen! Gemeinsam mehr bewegen. Mit dem StadtBus-System einfach unterwegs

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5 SOMMERAKADEMIE 2012 JULI 2012 Seite: 1/5 Die Sommerakademie 2012 des Fotografie Forum Frankfurt ist in vollem Gange: Mit Veranstaltungen mit bekannten Größen und aufstrebenden Talenten aus der Fotokunstszene

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014 SPONSORENANFRAGE Werden Sie Partner der im Jagdschloss Grunewald Peer Gynt Pfingsten vom 7. bis 9. Juni 2014 Organisation und Durchführung: in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Mehr

Das NEUE HELDEN Förderbuch.

Das NEUE HELDEN Förderbuch. L i v i n g O n V i d e o Das NEUE HELDEN Förderbuch. Vorwort Matthias Lorenz-Meyer, Sprecher. Schon der Umstand, dass Sie dieses Heft zur Hand genommen haben, macht Sie für uns äußerst interessant. Auf

Mehr

Digitale Pressemappe

Digitale Pressemappe Digitale Pressemappe Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand Gestatten Sie... Die schräge Welt von Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Kunst. Ästhetische Werte (im Wandel der Zeit) verstehen. (Bildnerische) Lösungen und Antworten zu Aufgaben und Herausforderungen finden

Kunst. Ästhetische Werte (im Wandel der Zeit) verstehen. (Bildnerische) Lösungen und Antworten zu Aufgaben und Herausforderungen finden Kunst (Evaluierte Version und komprimiert Schuljahr 2012/13) 3. Kl. MS 1./2. Kl. MS 4./5. Kl. GS 2./3. Kl. GS 1. Kl. GS Sich in einer eigenen (bildnerischen) Sprache ausdrücken Beobachtungen, Phantasien,

Mehr

St.-Aegidius-Kirche. Karlschule. Frauen Mus. Beethovenhalle Marienschule. Eisenbahn- Bundesamt. Stadtwerke Amts- u. Landger.

St.-Aegidius-Kirche. Karlschule. Frauen Mus. Beethovenhalle Marienschule. Eisenbahn- Bundesamt. Stadtwerke Amts- u. Landger. Rhein / Bad Godesberg /Dt Museum Bonn Bonn Hbf s Tnenbusch ( Köln, s Köln-Niehl) weiter nach U /Köln Widdig Widdig Kölner Ldstr St-Aegidius-Kirche August Macke Haus Uedorf Turnhalle Schule Uedorf Rheidter

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro.

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1 Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1977 erschien letztmals ein Buch über die Burgen und Schlösser im Landkreis Rhön-Grabfeld,

Mehr

Presseinformation. Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre

Presseinformation. Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre Presseinformation Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre Classic Computing bietet Retro-Klassiker zum Anfassen und Mitmachen Berlin, 21.08.2013

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) vom 31. Juli 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Aktuelles aus der Benutzung > 11. August 2015: Temporäre Nichterreichbarkeit

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 100 (2015/03) vom 31. März 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Aktuelles zur Benutzung > 03. - 06. April 2015 (Ostern): Bibliothek geschlossen

Mehr

Feiern im Teufelhof. Inhalt

Feiern im Teufelhof. Inhalt Feiern im Teufelhof Inhalt Der Teufelhof Basel 2 Räumlichkeiten Gourmetrestaurant Bel Etage 3 Räumlichkeiten Restaurant Atelier 4 Räumlichkeiten Archäologischer Keller 5 Räumlichkeiten Raum Shine&Dine

Mehr

Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig erhielten, unter der Betreuung der Dozentin Silke Helmerdig, die Aufgabe,

Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig erhielten, unter der Betreuung der Dozentin Silke Helmerdig, die Aufgabe, Wohnen mit Extra. Die InterCityHotels. Von Freiburg bis Kiel, von Düsseldorf bis Dresden die InterCityHotels begrüßen Sie in den schönsten Städten Deutschlands und Österreichs. Und das immer in äußerst

Mehr

Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010.

Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010. Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010.htm [Anrede] [Titel] [Name][Anrede2], mit herzlichen Grüßen

Mehr

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 18. SEPTEMBER 2014 BIS 9. JUNI 2015 Vor 200 Jahren war Wien für acht Monate das Zentrum der Welt: Am Wiener Kongress

Mehr

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Entrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Veröffentlicht am 23. Februar 2011 Einen Kommentar hinterlassen Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller ist am Donnerstag Abend (24.2.) von 16:15

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE Anreise und Einlass Wann findet die nächste Hauptversammlung statt? Die nächste ordentliche Hauptversammlung

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Die Karlsruher Kultur-App für ios- und Adroid-Smartphones. www.kultur-in-karlsruhe.de

Die Karlsruher Kultur-App für ios- und Adroid-Smartphones. www.kultur-in-karlsruhe.de Die Karlsruher Kultur-App für ios- und Adroid-Smartphones www.kultur-in-karlsruhe.de Inhalt Die Kulturstadt Karlsruhe Die Kultur-App auf einen Blick Der Kulturkalender Von Tag zu Tag: Alle Termine Immer

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Adventlicher Zauber in Göttweig

Adventlicher Zauber in Göttweig Adventlicher Zauber in Göttweig Samstag, 29. November bis Montag, 8. Dezember 2014 WELTKULTURERBE. BENEDIKTINERKLOSTER. MUSEUM IM KAISERTRAKT. WISSENSCHAFT WEINGUT. Gast im Kloster. Seelsorge. PANORAMARESTAURANT.

Mehr

thür inger MUSEUMSHEFTE Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker...

thür inger MUSEUMSHEFTE Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker... thür inger MUSEUMSHEFTE 1 2014 Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker... Restaurierung, eine praktische Geisteswissenschaft Theorie der Restaurierung Wesentliche

Mehr

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem Casino Hohensyburg ihre veranstaltung in besonderem Ambiente Erfolgreich Genussvoll Spannend Beste Aussichten für ihre Veranstaltung im casino hohensyburg Das Casino Hohensyburg bietet Ihnen verschiedene

Mehr

Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament.

Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament. Bibliophilen-Tage Frankfurt am Main 2004 Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament. 11 große, 1 kleine Miniatur,

Mehr

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse 07.05.2014 Mehr als 50 Aussteller auf der ersten Veranstaltung rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten am Bodensee - Wettbewerb der extravaganten Computer-Umbauten: We-Mod-It Modding Masters 2014 Ungewöhnlich

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 22-24 14059 Berlin Ansprechpartner Jonas.Steckel@orangerie.berlin Julia.Warias@orangerie.berlin Fon +49 (0)30 258 10 35 123 Fax +49 (0)30 258

Mehr

11. landleben. Wohnen, Garten, Kulinarium. 19. 21. März 2010. publikumsmesse. Salzburg. www.messe-landleben.at

11. landleben. Wohnen, Garten, Kulinarium. 19. 21. März 2010. publikumsmesse. Salzburg. www.messe-landleben.at publikumsmesse Wohnen, Garten, Kulinarium www.messe-landleben.at 19. 21. März 2010 Salzburg lebensräume lebensträume Wenn die Natur Pate steht, werden Haus und Garten zur Wohlfühl-Oase für alle Sinne.

Mehr

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modul 9 Fachdidaktisches Arbeiten: Vertiefung Fachdidaktik Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

Stiftungen. Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Reg ion im Fokus

Stiftungen. Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Reg ion im Fokus Stiftungen Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Reg ion im Fokus 2014 Liebe Kunden, sehr geehrte Interessierte, die Stiftungen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin unterstützen regionale Initiativen und Institutionen

Mehr

Künstlerförderwettbewerb 2014

Künstlerförderwettbewerb 2014 Künstlerförderwettbewerb 2014 Das Regierungspräsidium Karlsruhe fördert die Bildende Kunst in vielfältiger Weise. Ein wichtiger Ansatz dabei ist die Künstlerförderung durch den Ankauf von Arbeiten. Um

Mehr

Informationen für Teilnehmer Stand 16. September 2015

Informationen für Teilnehmer Stand 16. September 2015 Seite 1/ Freitag 09.10 Samstag 10.10 Ab 18:00 Gemeinsames Abendessen in Ulm Ab 18:00 können allen interessierten Teilnehmer an einem gemeinsamen Abendessen teilnehmen. Wir bitten um Voranmeldung über das

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Sigurd Wendland. Bilder von Birken und Menschen

Sigurd Wendland. Bilder von Birken und Menschen Sigurd Wendland Bilder von Birken und Menschen von F. W. Bernstein Dieser Wendland!HHHH Hier die Fanfare des Bayerischen Rundfunks: Der Berliner Maler Sigurd Wendland ist ein grandioser, unverbesserlicher

Mehr

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Natur erleben mit unseren Naturführern Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

FREILICHTSPIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014. Stück: Paul Steinmann Regie: Stefan Camenzind. Hauptsponsorin. Sponsoren.

FREILICHTSPIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014. Stück: Paul Steinmann Regie: Stefan Camenzind. Hauptsponsorin. Sponsoren. Stück: aul Steinmann Regie: Stefan Camenzind FREILICHTSIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014 Sponsoren Hauptsponsorin Medienpartner Vorverkauf DAS THEATER Guete Bonjour! Die Franzosen in Winterthur

Mehr

FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING

FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING Version: 1.2 / Juni 2015 INHALTSVERZEICHNIS 2 Fact Sheet 3 Leistungsnachweis Show-Events 4 Leistungsnachweis Packages 4 Wer sind wir? 5 Was machen wir? 5

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben.

Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben. Die Putte ist eine kleine goldene Nachbildung einer Figur aus dem Firmament des Erbdrostenhofes an der Salzstraße. Die Kaufleute dieser alten deutschen Handelsstraße haben die Putte gewählt, um Menschen

Mehr

Der Wurlitzer. Kunst & Kulturprogramm. Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache

Der Wurlitzer. Kunst & Kulturprogramm. Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache Der Wurlitzer Kunst & Kulturprogramm Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache Aufführungen Konzerte Ausstellungen Kunst & Kulturprogramm Jänner August 2011 Impressum: Für den Inhalt verantwortlich:

Mehr