Das Projekt: Die Masterarbeit Neues Recruiting für den deutschen Mittelstand. Beta-Phase ab Mitte Mai:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Projekt: Die Masterarbeit Neues Recruiting für den deutschen Mittelstand. Beta-Phase ab Mitte Mai:"

Transkript

1 Das Projekt: Die Masterarbeit Neues Recruiting für den deutschen Mittelstand. Beta-Phase ab Mitte Mai:

2 Quelle: FAZ.net Praxisbezug: Fachhochschüler sind zufriedener Mittelstandsbarometer Ernst and Young Was ist das Projekt Die Masterarbeit? Nur der Inhalt zählt: Der neue Recruiting-Ansatz für Mittelständler. Marktsituation ww.die-masterarbeit.de 8 von 10 Masterstudenten legen hohen Wert auf den Praxisbezug im Studium* 7 von 10 der mittelständischen Unternehmen haben Probleme, qualifizierte Fachkräfte zu finden* Überregionale Vermittlung von Studenten an Unternehmen für Masterarbeitsprojekte Forschung macht den Mittelstand attraktiv: Begeistern Sie Studenten durch Inhalte Erste Plattform mit alleinigem Fokus auf Masterarbeiten in Deutschland

3 Die Vorteile für Unternehmen Viele Vorteile. Besonders für den innovativen Mittelstand. Überregionale Präsenz Ihrer Angebote für Masterarbeiten Überzeugen Sie Talente wenn es wichtig wird: kurz vor dem Studienabschluss, um diese langfristig als hochqualifizierte Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden Lassen Sie den Inhalt Ihrer Fragestellung für sich sprechen. Bei uns lernen Studenten Sie zuerst über Ihre inhaltlich interessante Fragestellung kennen. Dadurch werden Ihre spannenden Forschungsbereiche zum Marketingwerkzeug! 3

4 3 So funktioniert s für Unternehmen Einfach und kostenlos. Erster Schritt Zweiter Schritt Dritter Schritt Entwickeln Sie eine Fragestellung für eine Masterarbeit Schicken Sie uns Ihre Fragestellung per Mail Bewerbungen prüfen und Wunschkandidaten auswählen Achten Sie dabei auf: - Eine wissenschaftliche und präzise Formulierung - Der Student muss sich in seinem Fachbereich angesprochen fühlen Damit wir Ihre Fragestellung auf unserer Plattform verlinken können, laden Sie die Jobbeschreibung als PDF auf Ihrer Unternehmenswebsite hoch. Den Rest machen wir! Da wir den Studenten direkt auf Ihre Unternehmenswebsite leiten, erhalten Sie wie gewohnt direkt alle Bewerbungen und können Ihren normalen Einstellungsablauf starten

5 3 So funktioniert die Webseite Nur der Inhalt zählt: Der neue Recruiting-Ansatz für Mittelständler. Studierende werden auf unserer Webseite direkt mit der Fragestellung konfrontiert Filter setzen der dem Studiengang entspricht Durch viele interessante Fragestellungen klicken Details wie Unternehmensname und Ort erfahren Direkt auf die Unternehmensseite geleitet werden

6 3 Hintergrund von dem Projekt Die Masterarbeit Vom studentischen Projekt zum effektiven Dienstleister Das Projekt Die Masterarbeit wurde im April 2015 in Verbindung mit der Universität Potsdam ins Leben gerufen. Mit Hilfe der innovativen Idee, Unternehmen und Studenten über Fragestellungen zusammen zu führen, hat sich das Projekt für EXIST, eine Förderung vom Bundeswirtschaftsministerium und dem Europäischen Sozialfond, qualifiziert. Das Projekt finanziert sich zur Zeit ausschließlich über diese Förderung. Auf der Webseite gibt es keine bezahlte Werbung, alle erhoben Daten werden nur intern benutzt.

7 Aktueller Status Mehr als 500 User täglich, großes Interesse bei Studierenden und Unternehmen Kostenlos - Alle Services sind komplett kostenlos Unternehmen können beliebig viele Stellenanzeigen einstellen - Für Studierende ist der Service ebenfalls kostenlos User Zahlen seit dem 22. Mai - Mehr als interessierte Studierende haben mehr als Themen angeschaut - Über 1350 Fragestellungen sind bereits unserer der Datenbank - Mehr als 40 Hochschulen in Deutschland haben einer Kooperation bereits zugestimmt 3

8 8 Vielen Dank für Ihr Interesse an dem Projekt Die Masterarbeit Wir freuen uns über Feedback von Ihnen. Steffen, Niels & Leon Mail: Tel: Adresse: August-Bebel-Str. 89 Haus 7, Raum Potsdam

WIE WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT GEMEINSAM IMPULSE FU R DIE ZUKUNFT DES BAUENS GEBEN

WIE WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT GEMEINSAM IMPULSE FU R DIE ZUKUNFT DES BAUENS GEBEN WIE WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT GEMEINSAM IMPULSE FU R DIE ZUKUNFT DES BAUENS GEBEN GRÜNDUNGSVERSAMMLUNG VEREIN AACHEN BUILDING EXPERTS E.V. HERZLICH WILLKOMMEN 1 11.04.2017 GOAR T. WERNER, AACHEN BUILDING

Mehr

RECRUITING AUF DEM CAMPUS

RECRUITING AUF DEM CAMPUS JLU Gießen Karriere weltweit RECRUITING AUF DEM CAMPUS Die Karrieremesse der Justus-Liebig-Universität Gießen Justus-Liebig-Universität Gießen Philosophikum 2 Foyer Audimax 3. Dezember 2014 10 16 Uhr Treffen

Mehr

Aus der Praxis für die Praxis: Praxisbericht zur Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung

Aus der Praxis für die Praxis: Praxisbericht zur Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung Aus der Praxis für die Praxis: Praxisbericht zur Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung elmug4students als innovatives Instrument zur Fachkräftegewinnung 1 Ausgangssituation Ergebnisse Trend Atlas

Mehr

Job findet Bewerber: Liegt die Zukunft in der passiven Bewerbung?

Job findet Bewerber: Liegt die Zukunft in der passiven Bewerbung? Job findet Bewerber: Liegt die Zukunft in der passiven Bewerbung? Die Situation am Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren zugunsten der Bewerber gewandelt. In bestimmten Branchen, wie zum Beispiel

Mehr

SPRUNGBRETT-EVENT GR B12 caffè & bar, Chur 24. April 2015

SPRUNGBRETT-EVENT GR B12 caffè & bar, Chur 24. April 2015 IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN SPRUNGBRETT-EVENT GR B12 caffè & bar, Chur 24. April FEEDBACK-DOKUMENTATION Auftraggeber: Hauptsponsor: Kooperationspartner: Medienpartner: Partner:

Mehr

24.03.2015. Bologna seit 1971 Erfahrungen aus und mit dem Kasseler Modell. Univ. Prof. Dr. Ing. F. B. Frechen und Bundessieger Gesellschaft

24.03.2015. Bologna seit 1971 Erfahrungen aus und mit dem Kasseler Modell. Univ. Prof. Dr. Ing. F. B. Frechen und Bundessieger Gesellschaft WasserBerlin 24.03.205 Erfahrungen aus und mit dem Kasseler Modell Folie Univ. Prof. Dr. Ing. F. B. Frechen und Bundessieger Gesellschaft Bologna Folie 2 Vermutlich seit dem 6. Jh. v. Chr. ( Felsina )

Mehr

Wissenschaftliche Studie zur Fachkräftesituation im Rahmen der DIT Dresdner Industrietage

Wissenschaftliche Studie zur Fachkräftesituation im Rahmen der DIT Dresdner Industrietage Wissenschaftliche Studie zur Fachkräftesituation im Rahmen der DIT Dresdner Industrietage Erkenntnisse für den Mittelstand Befragungszeitraum 13.12.2016 13.01.2017 in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ralph

Mehr

Kooperationspotenziale zwischen Hochschulen und Unternehmen in den Fokusländern von German Water Partnership. Lars Ribbe, ITT, FH Köln

Kooperationspotenziale zwischen Hochschulen und Unternehmen in den Fokusländern von German Water Partnership. Lars Ribbe, ITT, FH Köln Kooperationspotenziale zwischen Hochschulen und Unternehmen in den Fokusländern von German Water Partnership Lars Ribbe, ITT, FH Köln Inhalt 1. Überblick über internationale Aktivitäten von Hochschulen

Mehr

www.tourismus-studieren.de

www.tourismus-studieren.de www.tourismus-studieren.de Mediadaten 2009 ++ Über www.tourismus-studieren.de ++ Das Studienportal www.tourismus-studieren.de ist die führende Informationsquelle für alle, die sich umfassend und unabhängig

Mehr

SIE SUCHEN DIE FACH- UND FÜHRUNGS- KRÄFTE VON MORGEN? DANN NUTZEN SIE UNSERE RECRUITING-ANGEBOTE!

SIE SUCHEN DIE FACH- UND FÜHRUNGS- KRÄFTE VON MORGEN? DANN NUTZEN SIE UNSERE RECRUITING-ANGEBOTE! SIE SUCHEN DIE FACH- UND FÜHRUNGS- KRÄFTE VON MORGEN? DANN NUTZEN SIE UNSERE RECRUITING-ANGEBOTE! DIE STÄRKEN DER IQB Langjährige Erfahrung Die IQB Career Services GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist

Mehr

Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen www.darmstadt.ihk.de INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER DARMSTADT RHEIN MAIN NECKAR Duales Studium Hessen Wege zur Fachkräftesicherung für Ihr Unternehmen INNOVATION UND UMWELT Duales Studium ein erfolgreiches

Mehr

So erstellen Sie die. optimale Stellenanzeige

So erstellen Sie die. optimale Stellenanzeige How Indeed Works So erstellen Sie die Be Heard! optimale Stellenanzeige frankh@indeed.com @IndeedDeutsch blog.de.indeed.com Guten Tag! Frank Hensgens Geschäftsführer Indeed Deutschland frankh@indeed.com

Mehr

Paul sucht einen Job. Wie muss ein Job bzw. eine Aufgabe eigentlich sein? Ein Job ist so wie Du, wenn?

Paul sucht einen Job. Wie muss ein Job bzw. eine Aufgabe eigentlich sein? Ein Job ist so wie Du, wenn? Paul ist Student, er ist am Ende seines Studiums, hat ganz viel gelernt und will sich jetzt einen Job suchen. Er ist jung, offen für alles und nicht an einen Ort gebunden. Paul sucht einen Job. Paul geht

Mehr

Exzellenz am Standort Pforzheim

Exzellenz am Standort Pforzheim Exzellenz am Standort Pforzheim Die Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft Hochschule Pforzheim Ulrike Kumm Gemeinsam für Pforzheim Der WSP-Hochschulservice ist die Schnittstelle zwischen Hochschule

Mehr

Hand in Hand für Spitzenleistungen

Hand in Hand für Spitzenleistungen Hand in Hand für Spitzenleistungen Das Deutschlandstipendium an der Technology Arts Sciences Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der, Wir engagieren uns gemeinsam mit Ihnen möchten

Mehr

Suche Unternehmen zur Verwirklichung meiner beruflichen Träume

Suche Unternehmen zur Verwirklichung meiner beruflichen Träume Suche Unternehmen zur Verwirklichung meiner beruflichen Träume Junge Akademiker beginnen ihre Karriere mit ABSOLVENTA. Denn wir vernetzen sie einfach und passgenau mit zukünftigen Arbeitgebern wie Ihnen.

Mehr

Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden

Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden crowdhunter Fachkräfte vermitteln Fachkräfte Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden Vakanzen schnell mit qualifizierten Bewerbern besetzen Mehr qualifizierte Bewerbungen Anonyme Rekrutierung

Mehr

Fachforum Duale Studiengänge an Hochschulen

Fachforum Duale Studiengänge an Hochschulen Fachforum Duale Studiengänge an Hochschulen Praktika im Studium wie gelingt der Einblick in die Arbeitswelt 4.0? Potsdam, 27. September 2016 AQAS Gegründet im Jahr 2002 reakkreditiert im Jahr 2012 (bis

Mehr

www.studieren-berufsbegleitend.de

www.studieren-berufsbegleitend.de www.studieren-berufsbegleitend.de Mediadaten 2009 ++ Über www. Studieren-Berufsbegleitend.de ++ Auf dem Portal www.studieren-berufsbegleitend.de finden Interessenten für ein nebenberufliches Studium viele

Mehr

Applicant Tracking System. Gewinnen Sie einfach Ihre Talente

Applicant Tracking System. Gewinnen Sie einfach Ihre Talente Applicant Tracking System Gewinnen Sie einfach Ihre Talente Talentum - Applicant Tracking System 2 Talentum ist ein Applicant Tracking System, welches in die Karriereseite der Firmenwebseiten integriert

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

Jörg Mielczarek. Studieren in den Niederlanden. interna. Ihr persönlicher Experte

Jörg Mielczarek. Studieren in den Niederlanden. interna. Ihr persönlicher Experte Jörg Mielczarek Studieren in den Niederlanden interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Allgemeine Informationen zu den Niederlanden... 9 3. Das Hochschulsystem... 12 4. Studienwahl

Mehr

FOCUS-BUSINESS AUSGABE 04/17 ARBEITGEBER DES MITTELSTANDS

FOCUS-BUSINESS AUSGABE 04/17 ARBEITGEBER DES MITTELSTANDS AUSGABE 04/17 ARBEITGEBER DES MITTELSTANDS DIE MONOTHEMATISCHE SONDERPUBLIKATION Wirtschaft und Karriere zählen zu den Kompetenzfeldern der Medienmarke FOCUS. Daher werden die Business-Titel ab 2017 aus

Mehr

Ihre Bewerbung im CLAAS Karriereportal. Bewerben. Fertig. Los.

Ihre Bewerbung im CLAAS Karriereportal. Bewerben. Fertig. Los. Ob mit Freunden chatten, Kleidung kaufen oder sich mit Online-Spielen die Zeit vertreiben Vieles wird heute digital gemacht. So auch eine Bewerbung bei CLAAS. Senden Sie uns Ihre Bewerbung für ein duales

Mehr

Headhunting in der Zeitarbeit

Headhunting in der Zeitarbeit Headhunting in der Zeitarbeit Die Besten suchen. Die Richtigen finden. Hohes Engagement und überzeugende Referenzen sind Grundvoraussetzungen, die vom Disponenten bis zum Geschäftsführer jeder Bewerber

Mehr

Die Initiative auf einen Blick. Träger und Netzwerk

Die Initiative auf einen Blick. Träger und Netzwerk Return to Bavaria Die Initiative auf einen Blick Träger und Netzwerk Die klügsten Köpfe aus aller Welt nach Bayern zurückholen Bayern ist Spitze in vielerlei Hinsicht. Doch um seinen Spitzenplatz bei Wirtschaftswachstum

Mehr

Social Media im Unternehmen

Social Media im Unternehmen Zur Person und zur JP DTM Hammer Management Seminar 5. Dezember 2012 Studium an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Promotion an der TU Dortmund Lehrstuhl

Mehr

Berufs- und Studienwahlorientierung am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium

Berufs- und Studienwahlorientierung am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium Berufs- und Studienwahlorientierung am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium Pressegespräch am 29. Januar 2010 Mit freundlicher Unterstützung von OStD Bernd Ostermeyer Schulleiter Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium,

Mehr

Windindustrie Karriere Mediadaten.

Windindustrie Karriere Mediadaten. Windindustrie Karriere 2016 Mediadaten WINDINDUSTRIE KARRIERE Die Top-Arbeitgeber der Windbranche Der Bundesverband WindEnergie e.v. (BWE) präsentiert den ersten crossmedialen Karriere führer speziell

Mehr

FOCUS-BUSINESS AUSGABE 01/18 BESTE ARBEITGEBER a Burda company

FOCUS-BUSINESS AUSGABE 01/18 BESTE ARBEITGEBER a Burda company FOCUS-BUSINESS AUSGABE 01/18 BESTE ARBEITGEBER 2018 FOCUS-BUSINESS DIE MONOTHEMATISCHE SONDERPUBLIKATION Wirtschaft und Karriere zählen zu den Kompetenzfeldern der Medienmarke FOCUS. Daher werden die Business-Titel

Mehr

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Produktionsablauf Untenstehende Grafik zeigt die Arbeitsschritte zur Produktion der Diplomarbeitsbroschüre.

Mehr

Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft am Beispiel OWL

Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft am Beispiel OWL Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft am Beispiel OWL Dr. Oliver Herrmann, Präsident der Hochschule OWL, Vorsitzender Stiftung Studienfonds OWL 11. März 2016 Fünf staatliche Hochschulen in

Mehr

YOUNG PROFESSIONALS. Ihre Lösung für den Fachkräftemangel: Ein zentraler Kontakt zu Studenten und Absolventen mit GVO Young Professionals

YOUNG PROFESSIONALS. Ihre Lösung für den Fachkräftemangel: Ein zentraler Kontakt zu Studenten und Absolventen mit GVO Young Professionals YOUNG PROFESSIONALS Ihre Lösung für den Fachkräftemangel: Relationship Recruiting. Ein zentraler Kontakt zu Studenten und Absolventen mit GVO Young Professionals GVO als studentischer Arbeitgeber und Vermittler

Mehr

Preisliste I Stellenanzeigen

Preisliste I Stellenanzeigen Preisliste I Stellenanzeigen Hochschul-Recruiting 12 Hochschul-Standorte Mit einem Klick am Campus Stellenwerk ist das offizielle Jobportal von bundesweit 12 Hochschulen. Hier finden Sie studentische Aushilfen,

Mehr

Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft!

Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft! Materialwissenschaft ist die Wissenschaft der Zukunft! Sehr geehrte Damen und Herren, der Verband der Studierenden der Materialwissenschaft (SMW) an der ETH ist das Hauptvertretungsorgan der Studierenden

Mehr

Wie viele verschiedene Methoden ( , Telefon, Social Media) benutzen Sie, um einen potenziellen Kandidaten zu erreichen?

Wie viele verschiedene Methoden ( , Telefon, Social Media) benutzen Sie, um einen potenziellen Kandidaten zu erreichen? 2017 Der aktuelle Stand Wie einflussreich sind soziale Medien in der Tech-Personalbeschaffung heutzutage? Wir befragten über 290 Fachleute und 150 Recruiter, um einen detaillierten Überblick darüber zu

Mehr

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für Masterstudiengänge. 1. Studienbeginn

Onlinebewerbung über TUMonline. Bewerbung für Masterstudiengänge. 1. Studienbeginn Onlinebewerbung über TUMonline Bewerbung für Masterstudiengänge 1. Studienbeginn Hier wählen Sie das Semester aus, für das Sie sich bewerben möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für Studiengänge

Mehr

Business Meets Talents Die Career Events der Ludwig-Maximilians-Universität München

Business Meets Talents Die Career Events der Ludwig-Maximilians-Universität München Business Meets Talents Die Career Events der Ludwig-Maximilians-Universität München Unser Angebot für Unternehmen aller Branchen 2 Career Events der LMU München Inhalt Editorial Business Case Event Career

Mehr

NACHWUCHSKRÄFTE SUCHEN TALENTE FINDEN Ein Netzwerk neun Jobportale über Studierende und Absolventen In Zusammenarbeit mit

NACHWUCHSKRÄFTE SUCHEN TALENTE FINDEN Ein Netzwerk neun Jobportale über Studierende und Absolventen In Zusammenarbeit mit NACHWUCHSKRÄFTE SUCHEN TALENTE FINDEN Ein Netzwerk neun Jobportale über 100.000 Studierende und Absolventen In Zusammenarbeit mit Erreichen Sie mit nur 1 Stellenanzeige über 100.000 Studierende und Absolventen!

Mehr

6.3 - Verwaltung der Bewerbungen von Studenten Outgoing

6.3 - Verwaltung der Bewerbungen von Studenten Outgoing 6.3 - Verwaltung der Bewerbungen von Studenten Outgoing Dieses Kapitel beschreibt die einzelnen Schritte bei der Verwaltung der Bewerbungen von Studenten Outgoing: Online- Bewerbung, Import der Bewerbung,

Mehr

Studienorientierung trifft auf Game-based-Learning

Studienorientierung trifft auf Game-based-Learning mission Studienorientierung trifft auf Ga-based-Learning Bildquelle: THM 1 Vorstellung Gas@THM ist ein gefördertes Projekt aus Mitteln zur Verbesserung der ualität von Studium und Lehre an der THM sechs

Mehr

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre. Werden Sie Praxispartner!

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre. Werden Sie Praxispartner! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Werden Sie Praxispartner! BWL-Studium und Ausbildung! Duales Studium Optimal! Führungskräfte in kleinen und

Mehr

Preisliste I Stellenanzeigen

Preisliste I Stellenanzeigen Preisliste I Stellenanzeigen Hochschul-Recruiting 13 Hochschul-Standorte Mit einem Klick am Campus Stellenwerk ist das offizielle Jobportal von bundesweit 13 Hochschulen. Hier finden Sie studentische Aushilfen,

Mehr

Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg. Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012

Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg. Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012 Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012 Agenda 1. Rahmenbedingungen = Warum braucht die FH Brandenburg überhaupt ein Übergangsmanagement? 2. Maßnahmen

Mehr

Leitfaden Gruppendiskussion Studierende

Leitfaden Gruppendiskussion Studierende Leitfaden Gruppendiskussion Studierende Präambel Die Gruppendiskussion wird mit 6 bis Teilnehmenden durchgeführt, die sich nicht zwangsläufig kennen, jedoch ein bestimmtes Merkmal gemeinsam haben, wie

Mehr

Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozessmanagement Geschäftsprozessmanagement Gemeinsames Seminar mit der regionalen Wirtschaft Konzeptpapier zur Kooperation Masterkurs Wirtschaftsingenieurwesen Sommersemester 2017 Prof. Dr. Ralf Ziegenbein Steinfurt,

Mehr

Ausländische Studierende in Brandenburg halten?!

Ausländische Studierende in Brandenburg halten?! ?! Strategien und Erfahrungen der Fachhochschule Brandenburg Jessica Assel Zentrum für Internationales und Sprachen Die Fachhochschule Brandenburg 1992 gegründet Ca. 3000 Studierende 3 Fachbereiche: Wirtschaft

Mehr

Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Das Wichtigste zum Family Score auf einen Blick

Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Das Wichtigste zum Family Score auf einen Blick Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Das Wichtigste zum Family Score auf einen Blick c/o Pro Familia Schweiz Marktgasse 36 Tel. 031 381 90 30 info@profamilia.ch 3011 Bern Fax 031 381 91 31 www.profamilia.ch

Mehr

studiengang-bwl.de Das Informationsportal zur Betriebswirtschaftslehre Mediadaten 2016

studiengang-bwl.de Das Informationsportal zur Betriebswirtschaftslehre Mediadaten 2016 Das Informationsportal zur Betriebswirtschaftslehre Mediadaten 2016 Was ist?, seit 2011 aktiv, ist momentan eines der meistbesuchten Informationsportale rund um das Thema BWL. Viele Studieninteressierte

Mehr

UNS LÄSST DIE ZUKUNFT NICHT KALT.

UNS LÄSST DIE ZUKUNFT NICHT KALT. UNS LÄSST DIE ZUKUNFT NICHT KALT. 2 www.zukunft-kaelte.de Einleitung Die Kälte-Klima-Industrie ist eine Zukunfts- Branche. Mit besten Aussichten, spannenden Berufsbildern und innovativen Produkten. Nur

Mehr

Wie erstelle ich eine DocCheck InSite?

Wie erstelle ich eine DocCheck InSite? Wie erstelle ich eine DocCheck InSite? Jeder DocCheck User kann mit Hilfe von InSite innerhalb der DocCheck Community eine Produkt-, Indikations- oder Unternehmensseite anlegen. Wie das geht und welche

Mehr

Gutes kann noch besser werden! Das Duale Studium an der Hochschule München. Referentin Duales Studium, Sonja Baumer

Gutes kann noch besser werden! Das Duale Studium an der Hochschule München. Referentin Duales Studium, Sonja Baumer Gutes kann noch besser werden! Das Duale Studium an der Hochschule München Referentin Duales Studium, Sonja Baumer Inhalt Duales Studium Hochschule München - Rückblick 2011 Bewerbungsprozesse für das Duale

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Erfolgreiches Traditionsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Gesellschaften und Ventures 28.11.2012 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil

Mehr

Richtlinie zur Vergabe von REGIOMED-Stipendien für Studenten der Medical School REGIOMED

Richtlinie zur Vergabe von REGIOMED-Stipendien für Studenten der Medical School REGIOMED Richtlinie zur Vergabe von REGIOMED-Stipendien für Studenten der Medical School REGIOMED 1. Anwendungsbereich Ziele der Richtlinie und Antragsberechtigung 1.1. Die vorliegende Richtlinie zum Vergabe von

Mehr

Ergebnisse der DIHK-Umfrage zur Ausbildungsstellensituation - Frühjahr 2015

Ergebnisse der DIHK-Umfrage zur Ausbildungsstellensituation - Frühjahr 2015 Ergebnisse der DIHK-Umfrage zur Ausbildungsstellensituation - Frühjahr 2015 1 1. Bildet Ihr Unternehmen aus? (Mehrfachnennung möglich) Nein 8% Ja Nein Ja 92% 2 2. Warum bilden Sie derzeit nicht aus? (Mehrfachnennung

Mehr

Vitamin B Mit Netzwerken zum richtigen Arbeitgeber

Vitamin B Mit Netzwerken zum richtigen Arbeitgeber Vitamin B Mit Netzwerken zum richtigen Arbeitgeber Wie man zu seinem Arbeitgeber findet. Bewerbersicht Mitarbeitersicht 40% 40% 38% Empfehlungen* Online Stellenbörsen 20% Sonstige, Karriereseiten Empfehlungen*

Mehr

EXTRA FRAGEN. K:\_DE_KFB\KFB2008_Extra_Fragen_11.09_mit_Hinweis_optional.doc :01:00. (bitte eintragen) (bitte eintragen)

EXTRA FRAGEN. K:\_DE_KFB\KFB2008_Extra_Fragen_11.09_mit_Hinweis_optional.doc :01:00. (bitte eintragen) (bitte eintragen) EXTRA FRAGEN Z114 A2a Durch welche Schule bzw. Prüfungsart haben Sie Ihre Studienberechtigung erworben? Optional 1 @ Abendgymnasium 2 @ Abschluss an einer Fach- und Ingenieurschule (DDR) 3 @ Abschluss

Mehr

Technische. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Science. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft.

Technische. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Science. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft. BW Zweibrücken Der Fachbereich Fünf Bachelor-, fünf konsekutive sowie acht weiterbildende Master-Studiengänge mit einem eindeutigen Bezug zur Wirtschaft sind im Fachbereich zu Hause. In mehreren Rankings

Mehr

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim 16. egovernment-wettbewerb Kategorie Bestes Kooperationsprojekt 2017 Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Entwicklung eines dualen Studienangebots zu Electronic

Mehr

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten

Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Studiengebühren in Europa und anderen Industriestaaten Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 21.01.2016 Fachbereich:

Mehr

Liebe Studentinnen und Studenten,

Liebe Studentinnen und Studenten, Liebe Studentinnen und Studenten, mit der Einrichtung des Univercity Awards durch die Stadt Wolfsburg für Studierende an diesem jungen Standort der Ostfalia Hochschule ist ein einmaliger Wettbewerb ins

Mehr

01. Juni 2016 Praxismesse Hochschule Harz. Vorstellung der Bundesagentur für Arbeit (BA) sowie der IT der BA

01. Juni 2016 Praxismesse Hochschule Harz. Vorstellung der Bundesagentur für Arbeit (BA) sowie der IT der BA 01. Juni 2016 Praxismesse Hochschule Harz Vorstellung der Bundesagentur für Arbeit (BA) sowie der IT der BA Agenda Die Bundesagentur für Arbeit und ihre IT Ihr Einstieg und ihre Weiterentwicklung in der

Mehr

Frühkindliche Bildungsforschung studieren Master of Arts

Frühkindliche Bildungsforschung studieren Master of Arts Frühkindliche Bildungsforschung studieren Master of Arts FB Sozial- und Bildungswissenschaften der Fachhochschule Potsdam in Kooperation mit der Universität Potsdam Hochqualifiziert in der Frühkindlichen

Mehr

STUDIENTRACKS AM FACHBEREICH DESIGN

STUDIENTRACKS AM FACHBEREICH DESIGN STUDIENTRACKS AM FACHBEREICH DESIGN Seit dem Wintersemester 2016 bietet der Fachbereich Design seinen Studierenden zur individuellen Profil- und Schwerpunktbildung zertifizierte Studientracks an. Die neuen

Mehr

Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen

Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen Der Präsident Mitteilungen der Justus-Liebig-Universität Gießen 7.36.09 Nr. 2 Studienordnung für den Master-Studiengang Oenologie Beschluss Ordnung FBR 09 Gießen: 10.12.2003 FBR Geisenheim: 05.01.2004

Mehr

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen.

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. MBA. In Führung gehen. 2 Führungskompetenz (MBA) Die Studierenden profitieren von: hohem Praxisbezug MBA Master of Business Administration Know-how macht

Mehr

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site.

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. All-in-one Karrierewebseite Vorhang auf für Ihr Unternehmen: Stellen Sie sich als Arbeitgeber ins Rampenlicht. Erweitern Sie Ihren Online-Auftritt

Mehr

Nachwuchs. für den Mittelstand. Diskutieren Sie mit uns

Nachwuchs. für den Mittelstand. Diskutieren Sie mit uns Nachwuchs für den Mittelstand Diskutieren Sie mit uns Wettbewerb um die fähigsten Köpfe eine Gemeinschaftsinitiative von: Universität Heidelberg SRH Hochschule Heidelberg IHK Rhein-Neckar Kreishandwerkerschaft

Mehr

WasserBerlin 24.03.2015

WasserBerlin 24.03.2015 Folie WasserBerlin 24.03.205 Erfahrungen aus und mit dem Kasseler Modell Univ.-Prof. Dr.-Ing. F.-B. Frechen und Bundessieger Gesellschaft Folie 2 Bologna Vermutlich seit dem 6. Jh. v. Chr. ( Felsina )

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

Kandidatensuche im Internet - Was bringen Datenbanken, Social Networks etc.? Christopher Funk Xenagos GmbH Arbeitskreis E-Recruiting,

Kandidatensuche im Internet - Was bringen Datenbanken, Social Networks etc.? Christopher Funk Xenagos GmbH Arbeitskreis E-Recruiting, Kandidatensuche im Internet - Was bringen Datenbanken, Social Networks etc.? Christopher Funk Xenagos GmbH Arbeitskreis E-Recruiting, 22.10.2008 Gliederung Der Arbeitsmarkt: War For Talents reloaded Push-

Mehr

25 JAHRE PRAXISBÖRSE. Jobmesse der Universität Bremen 25. April 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr Universität Bremen, Gebäude GW2

25 JAHRE PRAXISBÖRSE. Jobmesse der Universität Bremen 25. April 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr Universität Bremen, Gebäude GW2 25 JAHRE PRAXISBÖRSE Jobmesse der Universität Bremen 25. April 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr Universität Bremen, Gebäude GW2 25 JAHRE PRAXISBÖRSE IDEE Die Praxisbörse der Universität Bremen bringt Unternehmen

Mehr

Statements zur Pressekonferenz Nacht der Unternehmen

Statements zur Pressekonferenz Nacht der Unternehmen PRESSEINFORMATION 06. Mai 2016 Statements zur Pressekonferenz Nacht der Unternehmen Michael Grötsch, Bürgermeister für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Kultur Die Zahl der sozialversicherungspflichtig

Mehr

Mit CSR zur attraktiven Arbeitgebermarke. 20. Juni :00 18:00 Uhr. Haus der Wissenschaft Braunschweig

Mit CSR zur attraktiven Arbeitgebermarke. 20. Juni :00 18:00 Uhr. Haus der Wissenschaft Braunschweig Mit CSR zur attraktiven Arbeitgebermarke 20. Juni 2017 Haus der Wissenschaft Braunschweig 14:00 18:00 Uhr Über die Veranstaltung Sehr geehrte Damen und Herren, die Digitalisierung und Globalisierung führen

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Masterstudiengang (M. Sc.)

Masterstudiengang (M. Sc.) Masterstudiengang (M. Sc.) Maschinenbau Mechatronik Fachbereich M (12) Campus Friedberg Informationen zum Ablauf Zulassungsvoraussetzungen Bewerbungsverfahren Studienprogramm Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

StepStone Hochschulmarketing

StepStone Hochschulmarketing www.stepstone.de StepStone Hochschulmarketing YoungStars Karriere-Tour 2016 Rekrutieren Sie Young Professionals mit Deutschlands Jobbörse Nr. 1 HOCHSCHULE Suchmaschinen Social Media Bewerber-Messen WWW.STEPSTONE.DE

Mehr

Aufnahmeverfahren der Hochschule Fresenius Heidelberg

Aufnahmeverfahren der Hochschule Fresenius Heidelberg Aufnahmeverfahren der Hochschule Fresenius Heidelberg Sehr geehrte Bewerberin/Sehr geehrter Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius Heidelberg und Ihre Teilnahme am hochschulinternen

Mehr

Qualifizierung zum Prozesscoach. in der ambulanten und stationären Altenhilfe

Qualifizierung zum Prozesscoach. in der ambulanten und stationären Altenhilfe Qualifizierung zum Prozesscoach in der ambulanten und stationären Altenhilfe Qualifizierung zum Prozesscoach Qualifizierung zum Prozesscoach in der ambulanten und stationären Altenhilfe Langfristig erfolgreiche

Mehr

Status Teilnehmer. Betreff: Statistische Erhebung und Studierendenbefragung Students on Snow Euregio Status der angemeldeten Teilnehmer

Status Teilnehmer. Betreff: Statistische Erhebung und Studierendenbefragung Students on Snow Euregio Status der angemeldeten Teilnehmer SoS Career Events GbR Borchert und Orlowski Schwinningstr. 86 52076 Aachen Aachen, 05.11.2015 Betreff: Statistische Erhebung und Studierendenbefragung Students on Snow Euregio 27.10.2015 Insgesamt nahmen

Mehr

Customer Portal. Übersicht im Detail

Customer Portal. Übersicht im Detail Customer Portal Übersicht im Detail Login Wir nutzen ausschließlich sichere Verbindungen dank SSL Verschlüsselung. Der Zugriff erfolgt über ein persönliches Login. Sie können die Berechtigung für jeden

Mehr

Die Zukunft sichern: Zentrum zur Fachkräftesicherung im Mittelstand (ZFM)

Die Zukunft sichern: Zentrum zur Fachkräftesicherung im Mittelstand (ZFM) Die Zukunft sichern: Zentrum zur Fachkräftesicherung im Mittelstand (ZFM) Referenten Michael Dilger Heinrich A. Rabeling Hans Schmeiser Handwerkskammer Freiburg ELBCAMPUS Handwerkskammer Hamburg Handwerkskammer

Mehr

Master Wirtschaftsingenieur/in Energie und Umweltressourcen

Master Wirtschaftsingenieur/in Energie und Umweltressourcen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Wirtschaftsingenieur/in Energie und Umweltressourcen In Kooperation mit der Wirtschaftsingenieur/in

Mehr

Wer drin ist, ist immer nah dran

Wer drin ist, ist immer nah dran Die Pakete für Unternehmen aus der Region Wer drin ist, ist immer nah dran Was ist die»appvorort«? Etwa 89 Prozent aller Smartphone- Nutzer, die eine mobile Suchanfrage starten, wollen wissen: Was finde

Mehr

ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN

ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN Prof. Dr. Patric Enewoldsen, Dekan Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Hochschule Niederrhein ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN 1 Bevölkerungsentwicklung 2007 bis 2025

Mehr

INFORMATIK MEDIZIN- INFORMATIK BACHELOR OF SCIENCE

INFORMATIK MEDIZIN- INFORMATIK BACHELOR OF SCIENCE INFORMATIK MEDIZIN- INFORMATIK BACHELOR OF SCIENCE MEDIZININFORMATIK (B.SC.) Die Medizininformatik entwickelt computergestützte Verfahren zur Verarbeitung und Analyse von Daten im med. Umfeld. in Kooperation

Mehr

PLACETEL SIP-TRUNKING Der IP-Anschluss für klassische Telefonanlagen

PLACETEL SIP-TRUNKING Der IP-Anschluss für klassische Telefonanlagen PLACETEL SIP-TRUNKING Der IP-Anschluss für klassische Telefonanlagen 5 starke Gründe für den SIP-Trunk von Placetel 100% kompatibel Ein VoIP-Anschluss für alle gängigen IP-Telefonanlagen. Placetel SIP-Trunking

Mehr

Ausbildung Studiengang. Physiotherapeut m/w Physiotherapie Bachelor of Science (B. Sc.) m/w

Ausbildung Studiengang. Physiotherapeut m/w Physiotherapie Bachelor of Science (B. Sc.) m/w Ausbildung Studiengang Physiotherapeut m/w Physiotherapie Bachelor of Science (B. Sc.) m/w Berufsbild Der Beruf des Physiotherapeuten ist aus dem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Zu den Kernaufgaben

Mehr

ILFT VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN. HDI bietet individuelle Lösungen für die betriebliche Altersversorgung Ihrer Mitarbeiter.

ILFT VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN. HDI bietet individuelle Lösungen für die betriebliche Altersversorgung Ihrer Mitarbeiter. ILFT VERANTWORTUNG ZU ÜBERNEHMEN. HDI bietet individuelle Lösungen für die betriebliche Altersversorgung Ihrer Mitarbeiter. Betriebliche Altersversorgung Information für Arbeitgeber www.hdi.de/bav Mit

Mehr

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten Pädagogik Nadine Wrocklage Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten Studienarbeit Westfälische Wilhelms Universität Münster Fachbereich 06: Erziehungs- und Sozialwissenschaften

Mehr

Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen Fachhochschule in Zahlen größte Fachhochschule in Niedersachsen gegründet 2000 5 Studienorte fast 60 Studiengänge ca. 9.500 Studierende ca. 800 Beschäftigte mehr als

Mehr

Checkliste für Die perfekte Stellenanzeige

Checkliste für Die perfekte Stellenanzeige Checkliste für Die perfekte Stellenanzeige Layout Ein Eye-Catcher weckt die Aufmerksamkeit des Bewerbers. Beispielsweise ein großes, ansprechendes Bild oder ein interessanter und aussagekräftiger Satz.

Mehr

Detailauswertung Master - Studierendenbefragung Maschinenbau/Werkstofftechnik 2013

Detailauswertung Master - Studierendenbefragung Maschinenbau/Werkstofftechnik 2013 Detailauswertung Master - Studierendenbefragung Maschinenbau/Werkstofftechnik 2013 Im Rahmen des CHE Hochschulrankings 2013 wurden auch Masterstudierende im Frühjahr 2013 in Masterprogrammen im Bereich

Mehr

Perspektiven für Studentinnen und Studenten.

Perspektiven für Studentinnen und Studenten. Kompetenz ist nur ein Grund, bei SwissOptic zu arbeiten.* Dynamik, * Zukunftsorientierung, Wachstumsstärke und Entwicklungsmöglichkeiten sorgen für noch bessere Perspektiven. Perspektiven für Studentinnen

Mehr

White Paper DocCheck Search

White Paper DocCheck Search White Paper DocCheck Search Version 15.2 Januar 2016 DocCheck Search die Suchmaschine für Login-geschützte Inhalte Wo andere Suchmaschinen vor dem HWG kapitulieren, legt DocCheck Search erst richtig los:

Mehr

2. Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung. für den Masterstudiengang. Politikwissenschaft. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2. Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung. für den Masterstudiengang. Politikwissenschaft. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 759 2. Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 07.07.2009 vom 05.05.2010 760 Erste Ordnung zur Änderung

Mehr

cleverheads - Nordhessen

cleverheads - Nordhessen cleverheads - Nordhessen cleverheads - Nordhessen ist eine einfache, webbasierte Plattform zur Weiterempfehlung und Rekrutierung von vorqualifizierten Bewerbern. www.cleverheads-nordhessen.de Kooperationen

Mehr

Karriere bei prismat. Starte mit uns durch! prismat.de. IT-Unternehmen für die Logistik sucht kreative Köpfe, Profis und Talente

Karriere bei prismat. Starte mit uns durch! prismat.de. IT-Unternehmen für die Logistik sucht kreative Köpfe, Profis und Talente Karriere bei prismat Starte mit uns durch! IT-Unternehmen für die Logistik sucht kreative Köpfe, Profis und Talente prismat.de Stimmen aus dem Team 4,28»Arbeit kann auch Spaß machen.offenheit, Kreativität

Mehr

Die 1. Wahl für Personalbedarf in unserer ( Heimat- ) Region

Die 1. Wahl für Personalbedarf in unserer ( Heimat- ) Region Die 1. Wahl für Personalbedarf in unserer ( Heimat- ) Region DIE regionale Online-JOBBÖRSE für Fach- und Führungskräfte, Arbeits- und Ausbildungsstellen aus der Region - für die Region. + + + F a k t e

Mehr