2- und 3-Weg-Regelkugelhahnen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2- und 3-Weg-Regelkugelhahnen"

Transkript

1 + - und -Weg-Regelkugelhahnen Inhaltsverzeichnis Einleitung Der Belimo Regelkugelhahn Projektierung Durchflusskennlinien - und -Weg-Regelkugelhahnen R.. / R.. / R..R / R7..R - und -Weg-Regelkugelhahnen R..(K) / R..(K) -Weg-Regelkugelhahnen R..W..-S 7 -Weg-Regelkugelhahnen R..D(K) Auswahltabelle Regelkugelhahnen Bemessungs- und Auswahltabelle - und -Weg-Auf-Zu-Kugelhahnen P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten /

2 Einleitung Der Belimo Regelkugelhahn andelsüblicher Kugelhahn als Regelorgan nicht geeignet Um eine hohe Regelstabilität zu ermöglichen, muss ein hydraulisches Stellglied eine Durchflusskennlinie aufweisen, welche die nichtlineare Kennlinie des Wärmetauschers in der LK-Anlage ergänzt. Belimo hat dem Kugelhahn das Regeln beigebracht Belimo hat das Problem der verzerrten Streckenkennlinie beim Kugelhahn erfolgreich gelöst. Eine sogenannte Regel blende, die sich am Eingang des Regelkugelhahnes befindet, korrigiert die Kennlinie des Kugelhahnes in eine gleichprozentige. Die der Kugel zugewandte Seite der Regelblende ist konkav und liegt auf der Oberfläche der Kugel auf. Der Durchfluss wird nun durch die Kugelbohrung und die V-förmige Öffnung in der Regelblende beeinflusst. Elemente des Regelkugelhahnes Einfache Direktmontage mit einer zentralen Schraube. Der Drehantrieb kann in vier verschiedenen Positionen montiert werden -kant Spindelkopf zur formschlüssigen Kopplung des Drehantriebes. Bei allen Nennweiten identischer Montageflansch Spindel mit zwei O-Ringen abgedichtet für lange Lebensdauer Kennlinie ideales hydraulisches Stellglied 7 9 Eine gleichprozentige Ventilkennlinie wird gewünscht, damit ein lineares Verhalten der Wärmeabgabe in Abhängigkeit zur Öffnungsstellung des Stellgliedes (sogenannte Streckenkennlinie) resultiert. Während sich das Stellglied zu öffnen beginnt, erhöht sich somit der Durchfluss sehr langsam. Diese Kennlinie ist leider bei einem handelsüblichen Kugelhahn stark deformiert. Kennlinie handelsüblicher Kugelhahn Die Begründung liegt darin, dass ein handelsüblicher Kugelhahn im Vergleich zu seiner Nennweite einen extrem hohen Durchflusskennwert (k vs -Wert) besitzt, dessen Wert um ein vielfaches grösser ist, als bei einem vergleichbaren ubventil. Ein handelsüblicher Kugelhahn ist deshalb für Regelaufgaben schlecht geeignet: Bauartbedingt zu grosser Durchflusskennwert Im Teillastbereich ist der Durchfluss nur unzureichend kontrollierbar Kennlinie Belimo Regelkugelhahn Der k vs -Wert wird reduziert und entspricht dem eines ubventils gleicher Nennweite. Um in den meisten Fällen auch den Einbau von Rohrreduktionen zu erübrigen, ist jede Nennweite zusätzlich mit einer ange passten Auswahl unterschiedlicher k vs -Werte erhältlich. Vorteile des Belimo Regelkugelhahnes Gleichprozentige Kennlinie Kein Eingangssprung beim Öffnen Exzellente Regelstabilität durch Regelblende garantiert Regelblende k vs -Wert vergleichbar wie bei ubventil gleicher Nennweite Weniger Rohrreduktionen nötig Besseres Teillastverhalten und Verhinderung der Schwingneigung des Systems, höhere Regelstabilität Dichtschliessend (-Weg) Kugel und Spindel aus nichtrostendem Stahl oder Messing verchromt Regelblende garantiert gleichprozentige Durchflusskennlinie 7 Innengewindeanschluss (ISO 7-), Aussengewindeanschluss (ISO -) und Flanschanschluss (ISO 700-/) Armatur geschmiedet, Messingkörper vernickelt 9 Auslassfenster verhindert die Entstehung von Kondensatansammlungen Thermische Entkopplung von Antrieb und Kugelhahn Optimale Auswahl unterschiedlicher k vs-werte bei gleicher Nennweite Bessere Regelbarkeit Tiefere Installationskosten Das Belimo Regelkugelhahnen-Sortiment enthält -Weg- und -Weg-Ausführungen. Diese werden in verschieden Nennweiten mit einer Auswahl unterschiedlicher k vs-werte angeboten. Jeder Regelkugelhahn wird zusammen mit dem passenden Belimo Drehantrieb als eine Einheit geliefert. / P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten

3 Einleitung Projektierung Relevante Informationen Die Daten, Informationen und Grenzwerte auf den Datenblättern «Regelkugelhahnen» sind zu berücksichtigen bzw. einzuhalten. Schliess- und Differenzdrücke Abstände der Rohrleitungen -Weg-Regelkugelhahnen -Weg-Regelkugelhahnen Umlenkschaltung Die maximal zulässigen Schliess- und Differenzdrücke sind den Datenblättern oder der Dokumentation «Übersicht Ventil-Antriebs-Kombinationen» zu entnehmen. Die für die Projektierung benötigten, minimalen Abstände der Rohrleitungen zu den Wänden und Decken hängen nebst den Ventilabmessungen auch vom gewählten Antrieb ab und können den Datenblättern der Ventile und Antriebe entnommen werden. Regelkugelhahnen sind als Drosselorgane im Rücklauf vorzusehen. Dies führt zu geringeren thermischen Beanspruchungen der Dichtungselemente in der Armatur. Die vorgeschriebene Durchflussrichtung ist einzuhalten. -Weg Regelkugelhahnen sind Mischorgane. Die Durchflussrichtung ist in jedem Lastfall einzuhalten. Der Einbau im Vor- oder Rücklauf ist von der gewählten hydraulischen Schaltung abhängig. Der -Weg Regelkugelhahnen darf nicht als Verteilventil eingesetzt werden Bei der Umlenkschaltung ist dank dem reduzierten Durchfluss im Bypass keine Abgleichdrossel in der Bypassleitung notwendig. Bypass 70% k vs Volllast Nulllast mit Bypassdrossel p p = 9 = p kpa 9 = kpa 9 kpa M M pv0 = 9 kpa pv0 = 9 kpa M pv0 = 9 kpa p p = 0 = p kpa 0 = kpa 0 kpa M M pv0 = 9 kpa pv0 = 9 kpa M pv0 = 9 kpa Nulllast mit reduziertem Bypass-k vs V = k. vs p v0 = x. k. vs. p v0 x = = % p p = 9 = p kpa 9 = kpa 9 kpa p = kpa p = kpa p = kpa M M V = k. vs p v0 = x. k. vs. p v0 x = M Wasserqualität Schmutzfilter Absperrorgane Regelverhalten Auslegung bei Verwendung von Glykol Die Bestimmungen gemäss VDI 0 bezüglich Wasserqualität sind einzuhalten. Regelkugelhahnen sind Regelorgane. Damit sie die Regelaufgaben auch längerfristig erfüllen können, werden Schmutzfilter empfohlen. Es ist darauf zu achten, dass genügend Absperrorgane eingebaut werden. Damit ein Ventil ein gutes Regelverhalten erlangt und somit eine hohe Lebensdauer des Stellglieds gewährleistet werden kann, bedarf es einer richtigen Auslegung des Ventils mit der korrekten Ventilautorität. Die Ventilautorität P v ist das Mass für das Regelverhalten des Ventils im Zusammenspiel mit dem hydraulischen Netz. Die Ventilautorität ist das Verhältnis zwischen dem Differenzdruck des voll geöffneten Ventils bei Nenndurchfluss und dem maximal auftretenden Differenzdruck des geschlossenen Ventils. Je höher die Ventilautorität, desto besser das Regelverhalten. Je kleiner die Ventilautorität P v wird, desto mehr weicht das Betriebsverhalten des Ventils von der Linearität ab, d.h. desto schlechter verhält sich die Volumenstromregelung. In der Praxis wird eine Ventilautorität P v von >0, angestrebt. Um den Gefrierpunkt des Wassers zu reduzieren, wurden früher dem Wasser Salze beigemischt; man sprach von Soleanwendungen. eute verwendet man Glykole und spricht von Kälteträgern. Je nach Konzentration der verwendeten Kälteträger (Glykolart) und der Mediumstemperatur variiert die Dichte des Wasser-/Glykol-Gemisches zwischen und 9 Prozent. Die daraus resultierende Volumenabweichung ist kleiner als die zulässige Mengentoleranz des k vs -Wertes des Ventils (von ± Prozent nach VDE 7) und muss in der Regel nicht berücksichtigt werden, auch wenn Glykole einen leicht erhöhten k v -Wert benötigen. Je nach Glykolart muss die Verträglichkeit mit den verwendeten Ventilmaterialen gewährleistet sein und die zugelassene maximale Konzentration (0 Prozent) darf nicht überschritten werden. P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten /

4 Einleitung Durchflusskennlinien inweis Begründet durch die Kugelkonstruktion eignet sich der -Weg-Regelkugelhahn nur bedingt für konventionelle Vorlauftemperaturregelungen. Es wird deshalb empfohlen, beim Einsatz dieser Regelkugelhahnen, Vorlauftemperaturregelungen als Doppelbeimischschaltungen auszuführen. M -Weg-Regelkugelhahn Die Kennlinie ist gleichprozentig, mit einem Kennlinienfaktor n(gl) =. bzw..9. Dies garantiert im erhöhten Teillastbereich ein stabiles Regelverhalten. Im unteren Öffnungsbereich zwischen 0 0% Arbeitsbereich ist der Verlauf linear. Dies gewährleistet ein ausgezeichnetes Regelverhalten, auch im unteren Teillastbereich. Der Arbeitsbereich 0 entspricht einem Drehwinkel von 90. Zwischen 0 Drehwinkel arbeiten die Regelkugelhahnen als dichtschliessende Absperrorgane. -Weg-Regelkugelhahn Gleiches Verhalten über den Regelpfad wie bei den -Weg-Regelkugelhahnen. Beim Bypass ist der Durchfluss auf 70% vom k vs -Wert des Regelpfades () ausgelegt. Die Kennlinie im Bypass ist linear. 70% Bei Beimischschaltungen von Lufterhitzern sowie bei Einspritzschaltungen gibt es keine Einschränkungen. 0% 90 Drehwinkel 0% Drehwinkel / P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten

5 Bemessungsdiagramm für - und -Weg-Regelkugelhahnen R.. / R.. / R..R / R7..R Einsatz Medien Mediumstemperaturen Diese Regelkugelhahnen werden in offenen (R.. und R..R) und geschlossenen Kalt- und Warmwassersystemen zur stetigen wasserseitigen Regelung von Luftbehandlungs- und eizungsanlagen eingesetzt. Kalt- und Warmwasser, Wasser mit Glykol bis max. vol. Die zulässigen Mediumstemperaturen sind den entsprechenden Ventil- und Antriebsdatenblättern zu entnehmen. p v0 [bar] DN s 0 [m /h] /0 //0 /0/. / pmax R..R/R7..R pmax R../R.. pmax R../R [l/s] p v0 [kpa] p max maximal zulässiger Differenzdruck für lange Lebensdauer über dem Regelpfad bezogen auf den ganzen Öffnungsbereich p max für geräuscharmen Betrieb (R../R..) p v0 Differenzdruck bei voll geöffnetem Kugelhahn 0 Nenndurchfluss bei p v0 Formel k vs 0 k v = p v0 0 k vs [m /h] 0 [m /h] p v0 [kpa] P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten /

6 Bemessungsdiagramm für - und -Weg-Regelkugelhahnen R..(K) / R..(K) Einsatz Medien Mediumstemperaturen Diese Regelkugelhahnen werden in offenen und geschlossenen Kalt- und Warmwassersystemen zur stetigen wasserseitigen Regelung von Luftbehandlungs- und eizungsanlagen eingesetzt. Kalt- und Warmwasser, Wasser mit Glykol bis max. vol. Die zulässigen Mediumstemperaturen sind den entsprechenden Ventil- und Antriebsdatenblättern zu entnehmen. p v0 [bar] [m /h] DN s /0 //0 / /0/. /0.0. /. /.0 / pmax [l/s] p v0 [kpa] p max maximal zulässiger Differenzdruck für lange Lebensdauer über dem Regelpfad bezogen auf den ganzen Öffnungsbereich p v0 Differenzdruck bei voll geöffnetem Kugelhahn 0 Nenndurchfluss bei p v0 Formel k vs 0 k v = p v0 0 k vs [m /h] 0 [m /h] p v0 [kpa] / P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten

7 Bemessungsdiagramm für -Weg-Regelkugelhahnen R..W..-S Einsatz Diese Regelkugelhahnen werden in geschlossenen Kalt- und Warmwassersystemen zur stetigen wasserseitigen Regelung von Luftbehandlungs- und eizungsanlagen eingesetzt. Medien Kalt- und Warmwasser, Wasser mit Glykol bis max. vol. Mediumstemperaturen... C p v0 [bar] [m /h] DN s pmax 7 0 [l/s] p v0 [kpa] p max maximal zulässiger Differenzdruck für lange Lebensdauer über dem Regelpfad bezogen auf den ganzen Öffnungsbereich p v0 Differenzdruck bei voll geöffnetem Kugelhahn 0 Nenndurchfluss bei p v0 Formel k vs 0 k v = p v0 0 k vs [m /h] 0 [m /h] p v0 [kpa] P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten 7 /

8 Bemessungsdiagramm für -Weg-Regelkugelhahnen R..D(K) Einsatz Diese Regelkugelhahnen werden in offenen und geschlossenen Kalt- und Warmwassersystemen zur stetigen wasserseitigen Regelung von Wasser in Fernheizapplikationen und erwärmtem Trinkwasser eingesetzt. Medien Kalt- und Warmwasser, Trinkwasser, Wasser mit Glykol bis max. vol. Mediumstemperaturen... C p v0 [bar] [m /h] DN s /0..0 / pv0 pv [l/s] p v0 [kpa] p v0 maximal zulässiger Differenzdruck für lange Lebensdauer bei geschlossenem Kugelhahn p v0 maximal zulässiger Differenzdruck für lange Lebensdauer bei voll geöffnetem Kugelhahn 0 Formel k vs 0 Nenndurchfluss bei p k v0 v = p v0 0 k vs [m /h] 0 [m /h] p v0 [kpa] / P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten

9 Bemessungsdiagramm für -Weg-Regelkugelhahnen R..D(K) Differenzdruck p max p 0 (max) = 00 kpa p 0 (max) = 00 kpa 0 ϕ/ϕ 0 p max = maximal zulässiger Differenzdruck p v0 = maximal zulässiger Differenzdruck bei geschlossenem Ventil p v0 = maximal zulässiger Differenzdruck bei voll geöffnetem Ventil ϕ ϕ 0 = Stellwinkel = Stellwinkel bei voll geöffnetem Ventil Betriebsdrucerhältnis X F Formel p X F = < X p p FZ v p < X FZ (p p v ) X F Z = X FZ [db] p = p p = Differenzdruck über dem Ventil [bar] p v = Dampfdruck Wasser [bar abs.] X F = Betriebsdrucerhältnis X FZ = Start Kavitation des Ventils Z = Kavitationsfaktor des Ventils [ C] X FZ 90 0 Kavitationsfaktor Z Diagramm 70 [ C] p p X F Sattdampfkurve Beispiel: Z = 0. Keine Kavitation X F = /7. = 0.7 Einsetzende Kavitation X F =./7. = 0. Keine Kavitation X F =./9 = 0. Absoluter Druck [bar abs.] Atmosphärendruck [bar] p v =.7 bar abs. p v.7 = 7. bar = 9 bar P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten 9 /

10 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0% Projektierungshinweise Auswahltabelle Regelkugelhahnen Zulässiger Druck p s [kpa] Druckklasse Max. Differenzdruck p max [kpa] Ventilausführung (-Weg / -Weg) Innengewinde (ISO 7-) Aussengewinde (ISO -) Flansch (ISO 700-/) 00 PN 0 (00 für geräuscharmen Betrieb) 00 PN 00 PN 700 PN Ventilkennlinie Regelpfad A AB Bypass B AB Regelkugelhahnen R.. R.. R.. R.. R..R R7..R R..W.. R..D(K) k vs DN 0. R0K R0K R0-P-S R0-P-S 0. R0DK 0. R0K R0K R0DK R0-P-S R0-P-S 0. R07K R07K R0DK R0-P-S R0-P-S R09 R09 R0RP-B R70RP-B R0K R0K R07DK R0--S R0--S R R R0R-B. R09K R0DK R0-P-S R0-P-S R R R0RP-B R70RP-B. R09DK R0-P-S R0-P-S R R R0RP-B RD R0--S R0--S R R R0R-B R70R-B RD 0 R00--S R00--S R7 R7 R0-P-S R RD. 0 R00-P-S R00-P-S R R R00RP-B R700RP-B R7D R0-P-S R0-P-S R R. 0 R00-P-S R9 0 RD R0--S R0--S R R R0R-B R70R-B 0 R9D R0--S R R0--S R0--S R R R0R-B R70R-B 0 R00--S R00--S R R R700R-B 0 R00--S R00--S R9 R00R-B 0 R00--S R00--S R R R700R-B 0 0 R00-0-S R00-0-S R9 R00R0-B 0 R00--S R0W-S 0 0 R00W0-S 0 0 R0W0-S 0 RW0-S 0 0 R0W0-S Mediumstemperatur Die zulässigen Mediumstemperaturen sind den entsprechenden Ventil- und Antriebsdatenblättern zu entnehmen. Leckrate -Weg: Leckrate A, luftblasendicht (EN -) -Weg: Regelpfad Leckrate A, dicht (EN -) Bypass Leckrate Klasse I (EN 9 und EN 0-), max. % vom k vs -Wert Alle Kombinationsmöglichkeiten mit Drehantrieben sowie deren Schliess- und maximal zulässige Differenzdrücke siehe Dokument «Übersicht Ventil-Antriebs-Kombinationen» Ausführliche Informationen zu Drehantrieben siehe Datenblätter der Drehantriebe / P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten

11 Bemessungs- und Auswahltabelle - und -Weg-Auf-Zu-Kugelhahnen Differenzdruck p max [kpa] k vs [m /h] DN [mm] Durchfluss 0 [m /h] Formel 0 0 = k vs pv0 k vs 0 p v0 [m /h] [m /h] [kpa] RDK R0-BL R R R0-BL R0-BL R00-BL RD R00-BL R0-S R0R-B R0-S R70R-B R0-BL R0 R R0 R R00-BL R0D R0-S R R0R-B R00-S R00R-B R00-S R00R-B R0-S R R0R-B R0-S R R70R-B R00-S R700R-B R00-S R700R-B R0-S R R70R-B 0 R0 R R00-BL R00-S R0 R00R-B R00-S R0 R700R-B R00-BL 0 Anschlüsse: R.. / R.. Innengewinde R.. / R.. Aussengewinde R.. / R7.. Flansch P-Regelkugelhahnen de v Änderungen vorbehalten /

12 Alles inklusive Jahre Garantie Weltweit vor Ort Komplettes Sortiment aus einer and Geprüfte Qualität Kurze Lieferzeit Umfassender Support Belimo Europa BELIMO Automation AG Brunnenbachstrasse C-0 inwil, Schweiz Tel. + Fax. + Belimo weltweit:

6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20

6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20 6-Weg-Regelkugelhahnen DN15 und DN 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Projektierung 2 Aufbau des 6-Weg-Regelkugelhahnen 2 Einsatzgebiet 2 Kennlinie 3 Durchflussrichtung 3 arkierung der Anschlusstore 3

Mehr

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde 36 Durchgangsventile PN 6 mit Aussengewinde VVG.. Gehäuse aus Rotguss CC9K (Rg5) DN 5...0 k vs 5...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G..B nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit Gewindeanschluss

Mehr

D6.. Drosselklappen. Für alle Auf-Zu-Anwendungen.

D6.. Drosselklappen. Für alle Auf-Zu-Anwendungen. D6.. Drosselklappen. Für alle Auf-Zu-Anwendungen. Wasser ist unser Element. www.belimo.eu Montagefreundlich, wartungsfrei, energiesparend. Die neuen Belimo Drosselklappen D6..N mit Laschen- und D6..NL

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Valveco 040 050: 2-Wege-Regelventil für den dynamischen hydraulischen Abgleich

Valveco 040 050: 2-Wege-Regelventil für den dynamischen hydraulischen Abgleich Valveco 040 050: 2-Wege-Regelventil für den dynamischen hydraulischen Abgleich Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Der automatische dynamische hydraulische Abgleich durch das SAUTER Valveco Regelventil

Mehr

Durchgangs- und Dreiwegventile mit Flanschanschluss, PN 6

Durchgangs- und Dreiwegventile mit Flanschanschluss, PN 6 4 401 VVF22.. VXF22.. ACVATIX Durchgangs und Dreiwegventile mit Flanschanschluss, PN 6 aus der Grosshubventilbaureihe VVF22.. VXF22.. Regelventile für Mediumstemperaturen von 10 130 C Ventilgehäuse aus

Mehr

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16 4 464 Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN6 VXG44.. Gehäuse aus Rotguß CC49K (Rg5) DN 5...DN 40 k vs 0,25...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Intelligentes steckt im Detail.

Intelligentes steckt im Detail. Intelligentes steckt im Detail. Wir hinterfragen Bestehendes. So schaffen wir Neues. Wer hochwertige Produkte entwickelt hat, dem bieten sich zwei Möglichkeiten: Sich mit dem Erreichten zufriedenzugeben

Mehr

DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse PN 10-100 DN 15-300. Einsatzgebiete. Standardvarianten. Betriebsdaten. Standardausführung

DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse PN 10-100 DN 15-300. Einsatzgebiete. Standardvarianten. Betriebsdaten. Standardausführung Baureiheft 8226.1/2 ISO F14D DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse Mit Flanschen PN 10-100 15-300 Einsatzgebiete Allgemeine Industrie, Kraftwerke, Chemie, Petrochemie sowie alle damit

Mehr

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D

Flansch-Kugelhahn Typ AF90D Flansch-Kugelhahn Typ AF90D DIN-Flanschkugelhahn mit Doppeldichtsystem zum Einbau zwischen Flanschen nach DIN EN 1092-1, antistatisch, mit ISO-Kopfflansch zur Direktmontage pneumatischer und elektrischer

Mehr

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen 7 EN - Durchgangsversion ADN.. Eckversion AEN.. ACVATIX TM Heizkörper- Rücklaufverschraubungen ADN.. AEN.. für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN, DN und DN Integrierte Voreinstellung

Mehr

Funktionsdaten Werkseinstellungen veränderbar Einstellung

Funktionsdaten Werkseinstellungen veränderbar Einstellung echnisches Datenblatt Drehantrieb RF-MF(-O) Kommunikationsfähiger Drehantrieb mit Notstellfunktion für - und 3-Wege Regelkugelhahnen Drehmoment Nm Nennspannung AC/DC V Ansteuerung: stetig DC... V oder

Mehr

Zweiwege Stellventil druckentlastet VM 2, VB 2

Zweiwege Stellventil druckentlastet VM 2, VB 2 Datenblatt Zweiwege Stellventil druckentlastet VM 2, VB 2 Beschreibung / Anwendung VM 2 VB 2 Die Ventile VM 2 und VB 2 werden zusammen mit den Stellantrieben AMV(E) 10, AMV(E) 20 und AMV(E) 30 oder Stellantriebe

Mehr

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Merkmale und Lieferübersicht Allgemeines Bauart Eigenschaften -N- Rp¼ Rp2½ -M- Durchfluss 5,9 535 m 3 /h Messing-Ausführung VZPR- Anschlussbild

Mehr

kypräzise Regelung vom Produktfluss

kypräzise Regelung vom Produktfluss . kypräzise Regelung vom Produktfluss ky SPC-2 Hygienisches, elektro-pneumatisches Stellventil Anwendungsbereich Das Ventil SPC-2 ist ein hygienisches, elektro-pneumatisch betätigtes Regelventil, konstruiert

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

Motorklappe DMK Nennweite DN 40 - DN 125

Motorklappe DMK Nennweite DN 40 - DN 125 Motorklappe DMK Nennweite DN 40 - DN 125 11.11 DMK...-P DMK...-Q Printed in Germany Edition 08.16 Nr. 223 953 1 6 Technik Die DUNGS Motorklappe DMK ist ein Stellglied ohne Nullabschluß nach DIN 3394 Blatt

Mehr

Kämmer Multi-Z Ventile für Hochbelastungsanwendungen

Kämmer Multi-Z Ventile für Hochbelastungsanwendungen flowserve.com Ventile für Hochbelastungsanwendungen 1 Einführung Feststoffe und Kavitation fest im Griff! Anwendungen in Kraftwerken, in der Chemie und Petrochemie sehen sich häufig mit dem Problem extremer

Mehr

Gasdruckregelgerät R 133

Gasdruckregelgerät R 133 REGELN Gasdruckregelgerät R 133 Merkmale: Federbelastetes Gasdruckregelgerät bereich Pu: 0.1... 5 bar bereich Pd: 8... 420 mbar Sicherheitsabsperrventil (SAV) Mit integriertem SBV oder Sicherheitsmembrane

Mehr

V6R: 2-Wege-Ventil mit Innengewinde, PN 16 (el.)

V6R: 2-Wege-Ventil mit Innengewinde, PN 16 (el.) Produktdatenblatt 56.460 V6R: 2-Wege-Ventil mit Innengewinde, PN 16 (el.) Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Präzises Regeln mit hoher Zuverlässigkeit, das ist Effizienz Eigenshaften Silikonfettfreies

Mehr

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren.

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren. Messsystem ultrakon Wärmezähler EWZ 817 Ultraschallvolumengeber ULTRAFLOW 65-S/R mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Rechenwerk ERW 700 mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Anwendung Messung und Registrierung

Mehr

Wissen, wohin die Energie fliesst

Wissen, wohin die Energie fliesst Bahnbrechendes Belimo Energy Valve Wissen, wohin die Energie fliesst Messen, regeln, abgleichen und absperren mit nur einem Ventil die druckunabhängigen Regelkugelhahnen von Belimo ermöglichen das bereits

Mehr

Willkommen in Frankfurt

Willkommen in Frankfurt Willkommen in Frankfurt Bernd Wittenberg Vertriebsleiter Nord 2 Belimo Lösungen Innovative Lösungen für mehr Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit. Belimo ist Weltmarktführer bei der Entwicklung, der

Mehr

Exklusive Heizkörperarmaturen

Exklusive Heizkörperarmaturen Das Qualitätsmanagementsystem von Oventrop ist gemäß DIN-EN-ISO 001 zertifiziert. Ventil Baureihe E Oventrop Ventile Baureihe E mit Voreinstellung für Zentral - heizungs anlagen mit Zwangsumwälzung. Betriebstemperatur

Mehr

Rückschlagventile H/HA/HB/HGL

Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Lieferübersicht Ausführung Ventilfunktion Ausführung Typ Pneumatischer Anschluss 1 Rückschlagventile H QS-4, QS-6, QS-8, QS-10, QS-12 Pneumatischer

Mehr

Schnellverschluss DN500 und DN600

Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN500 und DN600 Schnellverschluss DN600 Schnellverschluss DN600 mit zwei Schaugläsern Sicherheitskonzept 1. Stufe: mechanische Verriegelung der Handkurbeln 2. Stufe: gesicherte Spaltbildung

Mehr

Be- und Entlüftungsventil BE 891

Be- und Entlüftungsventil BE 891 Be- und Entlüftungsventil BE 89 Vorteil große Betriebssicherheit und lange Lebensdauer wartungsarm einfache Anbindung der Armatur an die Rohrleitung durch bewährte Klebe- oder Schweißverfahren Einsatz

Mehr

H c. Kompaktmischer ZRK. Die Informationsschrift M9 enthält die wichtigsten produktbezogenen Angaben der Kompaktmischer-Serie.

H c. Kompaktmischer ZRK. Die Informationsschrift M9 enthält die wichtigsten produktbezogenen Angaben der Kompaktmischer-Serie. Kompaktmisher ZRK vom Kessel Rüklauf zum Kessel zu den eizkörpern Rüklauf von den eizkörpern Die Informationsshrift M9 enthält die wihtigsten produktbezogenen Angaben der Kompaktmisher-Serie. Alles Wissenswerte

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung 2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung Typ 6624 kombinierbar mit 10mm Breite Nennweite DN 0.8 bis 1.2 mit Druckbereich Vakuum bis 5 bar Mediengetrennt, für aggressive Medien

Mehr

Produkte für Fussbodenheizungen 2013

Produkte für Fussbodenheizungen 2013 Produkte für Fussbodenheizungen 2013 Inhaltsverzeichnis Produkte für Fussbodenheizungen... 5 LK 420 Kompakt-Regelstation... 6 LK 421 Verteilerregelstation... 8 LK 422 Verteilerregelstation... 10 LK 430

Mehr

Sicherheits- Magnetventile, zweistufig ZRD/5, ZRLE/5, ZRDLE/5

Sicherheits- Magnetventile, zweistufig ZRD/5, ZRLE/5, ZRDLE/5 Sicherheits- Magnetventile, zweistuig ZRD/5, ZRLE/5, ZRDLE/5.03 Printed in Germany Rösler Druck Edition 0.00 Nr. 1 30 1 Technik Das DUNGS Sicherheits-Magnetventil ZR ist ein zweistuiges automatisches Absperrventil

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

Das neue V-exact II Erkennen Sie den Unterschied?

Das neue V-exact II Erkennen Sie den Unterschied? Das neue V-exact II Erkennen Sie den Unterschied? Druckhaltung & Wasserqualität Einregulierung & Regelung Thermostatische Regelung ENGINEERING ADVANTAGE Nein? Aber Sie werden ihn erleben. Stufenlose Präzisions-Voreinstellung

Mehr

Hydrocontrol VTR/VPR Rotguss-Strangregulierventile PN 16/PN 25

Hydrocontrol VTR/VPR Rotguss-Strangregulierventile PN 16/PN 25 Das Qualitätsmanagementsystem von Oventrop ist gemäß DIN-EN-ISO 91 zertifiziert. Datenblatt Funktion: Oventrop Strangregulierventile werden in die Stranglei tungen von Warmwasser-Zentralheizungsanlagen

Mehr

gasarmaturen- Programm

gasarmaturen- Programm gasarmaturen- Programm Langlebige Präzisions-Technik für höchste Sicherheit und Verlässlichkeit im ganzen Haus made by seppelfricke ARTIGA Kugelhahn für Einrohrzähler, abschließbar (5220.25ART) ARTIGA

Mehr

Regelkugelhahn mit einstellbarem Durchfluss, sensorgeführter Durchflussreglung sowie Leistungs- und Energiemonitoringfunktion

Regelkugelhahn mit einstellbarem Durchfluss, sensorgeführter Durchflussreglung sowie Leistungs- und Energiemonitoringfunktion Anleitung Webserver Belimo Energy Valve TM P6..W..EV-BAC Regelkugelhahn mit einstellbarem Durchfluss, sensorgeführter Durchflussreglung sowie Leistungs- und Energiemonitoringfunktion Inhalt Allgemeines

Mehr

CORONA ER ELEKTRONISCHE ZÄHLER MEHRSTRAHL

CORONA ER ELEKTRONISCHE ZÄHLER MEHRSTRAHL ANWENDUNG Vollelektronischer Kompaktwasserzähler mit Flügelradabtastung zur Erfassung von Volumendaten. Hochpräzise Erfassung abrechnungsrelevanter Daten für Mediumstemperaturen bis 90 C. MERKMALE 4 Eingebautes

Mehr

VoLLVerschweisste kugelhähne FERNWÄRME UND DAMPF

VoLLVerschweisste kugelhähne FERNWÄRME UND DAMPF VoLLVerschweisste kugelhähne FERNWÄRME UND DAMPF 2 Leistung auf ganzer Strecke Wenn allerhöchste Anforderungen gefragt sind, halten BÖHMER- Fernwärmekugelhähne ihr umfangreiches Leistungsversprechen. Insbesondere

Mehr

01-01.1 04.04.D Direkt wirkende Druckregler

01-01.1 04.04.D Direkt wirkende Druckregler 01-01.1 04.04.D Direkt wirkende Druckregler -1- Durchfluß durch ein Reduktinsventil in Abhäng. vn der Ausgangsdrucksenkung Ventile bis mit Feder, Bereich 0.08 bis 0. MPa. RD 10 V1 16/1-xx, Eingangsdruck

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12 Datenblatt: Wilo-Stratos 5/1-1 Kennlinien v 1 3 1 6 1 /min - 1 V 1 1 1 /min - 9 V Wilo-Stratos 5/1-1 1~3 V - DN 5 m/s 1 1 Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 35)

Mehr

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang Instrumentierung Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang WIKA Datenblatt SP 60.14 Anwendungen Permanente Überwachung der relevanten Gaszustandsparameter

Mehr

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil Klima Profil Typ D Einbauhinweise KlimaProfil Einbauhinweise Klima Profil Typ D Sehr geehrter Kunde, diese Einbau-Hinweise, die wichtige allgemeine und produktspezifische Informationen enthalten, sind

Mehr

Rückschlagventiltechnik Stand: 08/2014

Rückschlagventiltechnik Stand: 08/2014 Katalog 45 Leistungsstarke Rückschlagventile für flüssige und gasförmige Medien Rückschlagventiltechnik Stand: 08/2014 WEH - We Engineer Hightech Alle Rechte vorbehalten, WEH GmbH 2014. Jegliches unbefugte

Mehr

Fisher Control-Disk-Ventil

Fisher Control-Disk-Ventil Fisher Control-Disk-Ventil S ie können sich auf das Fisher Control-Disk Drehstellventil verlassen, wenn es um die Einhaltung Ihrer Produktqualität und Ihrer Produktions-ziele geht. Da der Regelbereich

Mehr

JRG Armaturen mit Flanschübergang

JRG Armaturen mit Flanschübergang JRG Armaturen mit Flanschübergang JRG Armaturen mit Flanschübergang Als Erweiterung unseres bestehenden Sortiments bieten wir die folgenden Armaturen mit werkseitig eingedichteten Flanschübergängen an.

Mehr

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013 VfA Verein für Abfallentsorgung Langäulistrasse 24, 9470 Buchs Tel. 081 750 64 00 Fax 081 750 64 05 / e-mail: info@vfa-buchs.ch www.vfa-buchs.ch 15.04.2013 Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

3/2-Wege-Magnetventilpatrone

3/2-Wege-Magnetventilpatrone /-Wege-Magnetventilpatrone NG 6 Q max = l/min, p max = 5 bar doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WD, WF Geführter Kegelkolben Zwei Kolben-Varianten verfügbar Lieferbar in zwei Einbau-Ausführungen

Mehr

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 Stand 01. Juni 2011 Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 gute Wahl Armaturen / IVR mit verlängertem Hals, Typ Nordika 200 Für Öl, Wasser, Dampf,

Mehr

D-2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10. Typ TVR2. Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TODAY.

D-2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10. Typ TVR2. Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TODAY. atenblatt -2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10 Typ TVR2 Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TOY. llgemeines ESCHREIUNG Merkmale Edelstahl 1.4305 Hohe ichtheit Ventildichtungen außerhalb des Medienstromes

Mehr

Das verwendete Bildmaterial wurde hauptsächlich der Internetseite: www.ksb.de/ entnommen.

Das verwendete Bildmaterial wurde hauptsächlich der Internetseite: www.ksb.de/ entnommen. 1 Aufgabe 3.01 Das verwendete Bildmaterial wurde hauptsächlich der Internetseite: www.ksb.de/ entnommen. Ihnen wird die Aufgabe übertragen, eine Pumpeanlage vollständig auszulegen, mit der sauberes Regenwasser

Mehr

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage HTW Dresden V-SM 5 Lehrgebiet Strömungsmaschinen Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage 1 Ziel des Praktikums Untersuchung des Ventilators einer Klimaanlage im eingebauten Zustand Dazu sind

Mehr

Druckhalteventil DHV 718

Druckhalteventil DHV 718 Druckhalteventil DHV 78 Vorteil membrangesteuertes Druckhalteventil einfachster Aufbau, sicher in der Funktion besonders geeignet für oszillierende Pumpen stabiles, reibungsfreies und schwingungsarmes

Mehr

VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw

VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw VIESMANN VITOLIGNO 100-S Holzvergaserkessel 20 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOLIGNO 100-S Typ VL1B Holzvergaserkessel für Scheitholzlänge von 45 bis 50 cm 5/2013 Vitoligno 100-S,

Mehr

AFP / VFG 2 (VFG 21) Differenzdruckregler. Datenblatt. Beschreibung

AFP / VFG 2 (VFG 21) Differenzdruckregler. Datenblatt. Beschreibung Differenzdruckregler AFP / VFG 2 (VFG 21) Beschreibung Der Regler AFP / VFG ) ist ein direkt wirkender Proportionalregler ohne Fremdenergie zur Regelung des Differenzdruckes. Das Regelventil ist drucklos

Mehr

Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3

Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3 Datenblatt Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3 NG 10 Cetop-Flanschmontage (ISO 4401) und Leitungsmontage Anwendung Wegeventile dienen zum Steuern der Durchflußrichtung des Wassers. Die Ventile sind für reines

Mehr

Axialkolbenventil. Typ 93.7

Axialkolbenventil. Typ 93.7 Axialkolbenventil Typ 93.7 Große Volumen. Hohe Druckdifferenzen. Das Axialkolbenventil 93.7 ist eine Regelarmatur in Durchgangsform. Der Schließkolben wird in einem tropfenförmigen Innengehäuse in axialer

Mehr

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company Gasdruckregler & Gasfilter Exklusiver Distributor für axitrol Company Inhalt Gasdruckregler Serie L Poppet... Serie... Serie R & RS... Serie... Serie... Zubehör embranrisssicherung... Druckmessstutzen...

Mehr

Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP. Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ. Baureihenheft

Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP. Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ. Baureihenheft Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ Baureihenheft Impressum Baureihenheft SISTO-LAP Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung

Mehr

Dreiwege-Umschaltventil

Dreiwege-Umschaltventil für Heizungs- und Kühlanlagen Anschluss für Schraub-, Löt- oder Schweißnippel Montageanleitung Beschreibung Dreiwege-Umschaltventil zum Verteilen von Volumenströmen in Heizungs- und Kühlanlagen, aus Rotguss,

Mehr

Feuerlöscharmaturen und Feuerwehrbedarf Produktübersicht. Feuerlöscharmaturen und Feuerwehrbedarf

Feuerlöscharmaturen und Feuerwehrbedarf Produktübersicht. Feuerlöscharmaturen und Feuerwehrbedarf Produktübersicht Feuerlöscharmaturen und Feuerwehrbedarf Schlauchanschlussventile Schlauchanschlussventil 1 DIN 14461-3 aus Messing, mit Sicherungskombination aus Rückflussverhinderer und Belüfter zum

Mehr

Technote. Frese SIGMA Compact Flansch DN50-DN150 - Dynamischer Volumenstromregler. Beschreibung. Anwendung. Betrieb. Vorteile. Merkmale.

Technote. Frese SIGMA Compact Flansch DN50-DN150 - Dynamischer Volumenstromregler. Beschreibung. Anwendung. Betrieb. Vorteile. Merkmale. Seite 1 von 16 Frese SIGMA Compact Flansch DN5-DN15 - Dynamischer regler Beschreibung Der Frese SIGMA Compact ist ein von außen justierbarer, dynamischer regler, der in Heiz- und Kühlsystemen eine einfache,

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Anwendung / Anordnung / Konfiguration... 3 3 Abmessungen... 4 4 Umgebung... 4 4.1 Temperatur... 4 5 Mechanische Last... 4 5.1

Mehr

Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik

Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik Totband Ventilverstärkung Hysterese Linearität Wiederholbarkeit Auflösung Sprungantwort Frequenzantwort - Bode Analyse Der Arbeitsbereich, in dem innerhalb von

Mehr

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie

Kreiselpumpen. Charakteristik einer Kreiselpumpe. Q/H-Kennlinie Charakteristik einer Kreiselpumpe Kreiselpumpen sind Strömungsmaschinen zur Energieerhöhung in einem rotierenden Laufrad. Man spricht auch vom hydrodynamischen Förderprinzip. Bei diesem Prinzip wird das

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

E002-63036411- 2(04/99) DE

E002-63036411- 2(04/99) DE Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2 Betriebsbedingungen... 2 2.1 Wasserqualität... 2 2.2 Wassertemperatur... 2 3 Einbau und elektrischer Anschluss... 2 3.1 Saugleitung... 2 3.2 Druckleitung... 2 3.3

Mehr

NTB - NTC PFA ausgekleidete Kugelhähne. DN 15-150

NTB - NTC PFA ausgekleidete Kugelhähne. DN 15-150 PFA ausgekleidete Kugelhähne. DN 15-150 NEOTECHA PFA-ausgekleideter Kugelhahn für den Einsatz in hochkorrosiven Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen Merkmale Höchste Beständigkeit gegen korrosive Durchflussmedien

Mehr

SCHLENK-LINIEN UND ZUBEHÖR

SCHLENK-LINIEN UND ZUBEHÖR SCHLENK-LINIEN UND ZUBEHÖR info@normag-glas.de Tel.: +49 (0) 3677 / 2079-0 Fax: +49 (0) 3677 / 2079-20 SCHLENK-LINIE PRO+ Anschlüsse LSG 13100 04 4 LSG 13100 05 5 LSG 13100 06 6 Vorteile der NORMAG Schlenk-Linien

Mehr

PFA - ausgekleideter. Kugelhahn BR 20b

PFA - ausgekleideter. Kugelhahn BR 20b PFA - ausgekleideter Kugelhahn BR 20b Anwendungen: Dichtschließender Kugelhahn mit PFA-Auskleidung für den Einsatz in aggressiven / hoch korrosiven Medien, insbesondere bei hohen Anforderungen in Chemieanlagen:

Mehr

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert 2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert Typenschlüssel (gleichzeitiges Bestellbeispiel) CX06M 2/2 F C 2 10 064 014 PV Schaltfunktion Baureihe CX06M = Modulbaureihe CX06M CX07M = Modulbaureihe

Mehr

Bericht über das Haelok Pressverbindersystem in der Fernwärme

Bericht über das Haelok Pressverbindersystem in der Fernwärme Projektierung von Dampf, Heisswasser, Warmwasser, Fernwärme und Kälte Kasernenstrasse 21 CH-4410 Liestal Tel.: +41 (0) 61 901 15 15 Fax: +41 (0) 61 901 15 14 E-Mail: andreas.oppermann@opco.ch Bericht über

Mehr

MAKING MODERN LIVING POSSIBLE. Strangregulierventile 1/2007. Datenblätter

MAKING MODERN LIVING POSSIBLE. Strangregulierventile 1/2007. Datenblätter MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Strangregulierventile 1/2007 Datenblätter Inhalt Heizkörperthermostatventile Weibel, Jörg 061 906 11 23 E-mail: joerg.weibel@danfoss.ch 1 Thermostatische Klimaregler Weibel,

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

6.240. Anbohrarmaturen " Hawlinger " Fabrikat HAWLE. Technische Daten: Konstruktionsmerkmale:

6.240. Anbohrarmaturen  Hawlinger  Fabrikat HAWLE. Technische Daten: Konstruktionsmerkmale: nbohrarmaturen " Hawlinger " Technische aten: Material: Gehäuse ( Ober - und Unterteil ): GGG - 40 ichtungen: NR - gasfest nach IN 3535 Teil 3 ruckstufe: Wasser: 16 bar, Gas: 4 bar Medien: Trinkwasser,

Mehr

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz

Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Acvatix durchdachte Kombiventile für hohe Energieeffizienz Mehr Flexibilität und Einfachheit bei der Planung, Installation und Inbetriebnahme von HLK-Anlagen Answers for infrastructure. Acvatix Kombiventile

Mehr

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft

Druckerhöhungsanlage. Hya-Solo EV. Baureihenheft Druckerhöhungsanlage Hya-Solo EV Baureihenheft Impressum Baureihenheft Hya-Solo EV Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weder verbreitet, vervielfältigt,

Mehr

1 Allgemeine Informationen

1 Allgemeine Informationen Winkhaus Produkthandbuch /00 Produktbereich Print-no. 0 0 -fach--verriegelung B mit aus Stahl beidseitig angeschrägt vorgerichtet für den Einbau aller der DIN bzw. EN 0 entsprechenden Proilzylinder Hauptriegel

Mehr

www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0

www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0 -1- www.mylaserpage.de Diodentreiber / Modul Blau V1.0 Herausgeber: Guido Jaeger, Rosenhaeger Bruch 22, 32469 Petershagen, www.mylaserpage.de Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr über Vollständigkeit

Mehr

Motorisierter Brandschutz. Vom Erfinder perfektioniert.

Motorisierter Brandschutz. Vom Erfinder perfektioniert. Motorisierter Brandschutz. Vom Erfinder perfektioniert. Brände stellen die grösste potenzielle Bedrohung für Personen und Sachwerte in Gebäuden dar. Ein effizienter Brandschutz rettet im Ernstfall Menschenleben,

Mehr

Technische Bestimmungen (TB)

Technische Bestimmungen (TB) Technische Bestimmungen (TB) für den Anschluss an die Fernwärmeversorgung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 1.1 Geltungsbereich... 2 1.2 Normen und Vorschriften... 2 1.3 Begriffsbestimmungen... 2 2

Mehr

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld!

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Das EWM EN 1090 WPQR-Paket EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Zertifizierung nach EN 1090 leicht gemacht! Stahlschweißen Für EWM MIG/MAG-Inverter-Stromquellen alpha Q, Phoenix, Taurus Synergic, Picomig

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Typenblatt T 2640. Das Ventil schließt mit steigendem Ausgangsdruck

Typenblatt T 2640. Das Ventil schließt mit steigendem Ausgangsdruck Druckregler Bauart 2371 Druckminderer für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie Typ 2371-10 Pneumatische Sollwerteinstellung Typ 2371-11 Manuelle Sollwerteinstellung Anwendung Druckminderer für die Lebensmittel-

Mehr

Druckdifferenzfühler

Druckdifferenzfühler 1 920 1920P01 Druckdifferenzfühler Für neutrale und leicht aggressive Flüssigkeiten und Gase QBE63-DP... Druckdifferenzfühler für Gase und Flüssigkeiten zur Messung von Unter- oder Überdrücken und Druckdifferenzen

Mehr

Regumaq X-30-B / Regumaq XZ-30-B Frischwasserstationen

Regumaq X-30-B / Regumaq XZ-30-B Frischwasserstationen Datenblatt Einsatzbereich: Die Oventrop Armaturengruppen Regumaq X-30-B und Regumaq XZ-30-B für die hygienische Trinkwassererwärmung nach dem Durchflussprinzip zum Anschluss an einen Pufferspeicher. Vorteile:

Mehr

Der Schutz unserer Umwelt erfordert anspruchsvolle. Ringkolbenventile mit Eigenmediumsteuerung für die Wasserversorgung FACHBEITRAG

Der Schutz unserer Umwelt erfordert anspruchsvolle. Ringkolbenventile mit Eigenmediumsteuerung für die Wasserversorgung FACHBEITRAG Ringkolbenventile mit Eigenmediumsteuerung für die Wasserversorgung Bisher fehlte im Bereich Wasserversorgung ein automatisches, vom Eigenmedium in der Rohrleitung angetriebenes Regelventil für größere

Mehr

2/2-Wege Magnetventile für Heizung, Sanitär und industrielle Anwendungen

2/2-Wege Magnetventile für Heizung, Sanitär und industrielle Anwendungen DESIGN TRENDS PRODUKTE SYSTEME Das Kompetenz-Magazin für Sanitär- und Heizungsinstallation Dezember 2004 Jürgen Siemon 2/2-Wege Magnetventile für Heizung, Sanitär und industrielle Anwendungen IMPRESSUM

Mehr

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf Rack- & Gehäusesysteme CoolTrans 50/75/100 Verbindung zwischen Gebäudetechnik und RZ Wasser im Rechenzentrum stellt

Mehr

Orientierungstest für angehende Industriemeister Chemie. Vorbereitungskurs Verfahrenstechnik

Orientierungstest für angehende Industriemeister Chemie. Vorbereitungskurs Verfahrenstechnik Orientierungstest für angehende Industriemeister Chemie Vorbereitungskurs Verfahrenstechnik Production Technologies Erlaubte Hilfsmittel: keine Maximale Bearbeitungszeit: 1 Stunde Provadis Partner für

Mehr

Produktinformation. sampiston BF (series 5) Probenahmeventil. DEPI-SBFS5-10514-0 Seite 1 von 7

Produktinformation. sampiston BF (series 5) Probenahmeventil. DEPI-SBFS5-10514-0 Seite 1 von 7 Produktinformation sampiston BF (series 5) Probenahmeventil DEPI-SBFS5-10514-0 Seite 1 von 7 1.) Vorteile... 3 2.) Bedienung... 4 3.) Aufbau... 5 4.) Abmessungen... 6 5.) Zubehör... 7 6) Kontakt... 7 DEPI-SBFS5-10514-0

Mehr

Druckdifferenzfühler

Druckdifferenzfühler 1 921 1921P01 Druckdifferenzfühler Für neutrale und leicht aggressive Flüssigkeiten und Gase QBE64-DP4 Druckdifferenzfühler für Gase und Flüssigkeiten zur Messung von Überdrücken und Druckdifferenzen in

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

NORM für Druckrohrnetze Dezember 2015. Ankerschellen für Guss- und Stahlleitungen WN 10

NORM für Druckrohrnetze Dezember 2015. Ankerschellen für Guss- und Stahlleitungen WN 10 NORM für Druckrohrnetze Dezember 2015 Ankerschellen für Guss- und Stahlleitungen WN 10 Klassifikation: Rohrverankerungen Schlagwörter: Ankerschelle, Rohrverankerung, Gussleitung, Stahlleitung, Muffenverankerung,

Mehr

Rev 14.2_DE Seite 1 auf 6 TECHNISCHE DATEN

Rev 14.2_DE Seite 1 auf 6 TECHNISCHE DATEN Rev 4.2_DE Seite auf 6. BESCHREIBUNG Stehende Schmelzlotsprinkler mit Standard Ansprech empfind lichkeit VK08 von Viking sind kleine wärmeempfindliche Spray-Sprinkler mit Schmelzlot. Sie sind in einer

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

Dokumentation Vakuumschieber DN 250

Dokumentation Vakuumschieber DN 250 Dokumentation Vakuumschieber DN 250 WER Dok.D.02.252 1. Einführung / Sicherheitshinweis 2. Kurzbeschreibung 3. Technische Daten 4. Montageanleitung 5. Antrieb 6. Wartungsanleitung 7. Ersatzteile 1. Einführung

Mehr

DPS 100 DPS 100. Relativ- / Differenz- / Absolut- Druckmessumformer für Gase und Druckluft

DPS 100 DPS 100. Relativ- / Differenz- / Absolut- Druckmessumformer für Gase und Druckluft TEMATEC GmbH Postadresse: Hausadresse: Telefon (+49 0 4-870-0 Postfach 6 Löhestr. 7 Telefax (+49 0 4-870-0 http: // www.tematec.de 5759 Hennef 577 Hennef e-mail: team@ tematec.de Typenblatt DPS 00 Seite

Mehr