Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt"

Transkript

1 Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

2 DLR.de Folie 2 Das DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Bild: Nonwarit/Fotolia Forschungszentrum Raumfahrt-Agentur Projektträger

3 DLR.de Folie 3 Standorte und Personal Circa Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in 33 Instituten und Einrichtungen in 16 Standorten. Büros in Brüssel, Paris, Tokio und Washington. Stade Hamburg Bremen Trauen Berlin Braunschweig Göttingen Jülich Köln Bonn Neustrelitz Lampoldshausen Stuttgart Augsburg Oberpfaffenhofen Weilheim

4 DLR.de Folie 4 Hauptkennzeichen der Gesamtstrategie

5 DLR.de Folie 6 Gesamterträge 2016 (Plan) Forschung, Betrieb sowie Managementaufgaben: 922 Mio. (ohne Treuhandmittel Raumfahrtmanagement/Projektträger im DLR) 45 Alle Angaben in Mio. Euro, daher ggf. Rundungsdifferenzen Raumfahrtforschung und -technologie 125 Luftfahrt Energie Anteil der Sicherheit an Erträgen Verkehr Raumfahrtmanagement / DLR Projektträger Sonstige Erlöse / Erträge 228

6 DLR.de Folie 7 Mitwirkung in der Helmholtz-Gemeinschaft Erfolg in der programmorientierten Förderung Mehrwert aus der Unterstützung der Helmholtz-Gemeinschaft Mitgestalten des Organisationsentwicklungsprozesses

7 DLR.de Folie 8 Nationale und internationale Vernetzung Kunden und Partner: Regierungen und Ministerien, Agenturen und Organisationen, Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung Welt Europa Deutschland

8 Energie

9 DLR.de Folie 10 Herausforderungen & Ziele im Forschungsbereich Energie Nachhaltigkeit der zukünftigen Energieversorgung Sicherheit und Zuverlässigkeit Effizienz und Wirtschaftlichkeit Umwelt- und Klimaschutz Gesellschaftliche Akzeptanz Stärkung der deutschen und europäischen Industrie erreichen durch: Effiziente, flexible und schadstoffarme Gasturbinenkraftwerke Solarthermische Kraftwerke, Solar Fuels und Windkraft Thermische, chemische und elektrische Energiespeicher Systemanalyse und Technikbewertung

10 DLR.de Folie 11 Strategischer Ansatz DLR Energieforschung

11 DLR.de Folie 12 Technologien DLR Energieforschung

12 DLR.de Folie 13 Charakteristika des Forschungsbereichs Energie Systemischer Ansatz Vielfache Synergienutzung Konkrete Anwendungsperspektive Strategische Kooperationen mit Partnern in Wissenschaft und Wirtschaft Ca. 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (anteilig) Ca. 88 Mio. Euro Umsatz 2016 (Plan) Drittmittelfinanzierung ca. 65%

13 DLR.de Folie 15 Großanlagen des Forschungsbereichs Energie Solarturm Jülich Verbrennungsprüfstände Verdichter- und Turbinenprüfstände Brennstoffzellenprüfstände Vakuumplasma-Spritzanlagen Hochleistungsstrahler Testzentrum für Solarforschung High-Performance Computing Batterielabore Windkanäle

14 DLR.de Folie 16 Am Forschungsbereich Energie beteiligte Institute und Einrichtungen Standort Berlin: Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik Institut für Antriebstechnik Standort Braunschweig: Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik Institut für Aeroelastik Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik Institut für Flugsystemtechnik Standort Göttingen: Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik Institut für Antriebstechnik Standort Jülich: Institut für Solarforschung Standort Köln: Institut für Antriebstechnik Institut für Solarforschung Institut für Technische Thermodynamik Institut für Werkstoff-Forschung Standort Stade: Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) Standort Stuttgart: Institut für Solarforschung Institut für Technische Thermodynamik Institut für Verbrennungstechnik Standort Oberpfaffenhofen: Institut für Physik der Atmosphäre Deutsches Fernerkundungs-Datenzentrum Ulm: Helmholtz-Institut Ulm (gemeinsames Institut mit KIT und Universität Ulm) Almería (Spanien): ständige Delegation des Instituts für Solarforschung auf der Plataforma Solar de Almería (PSA) Stade Berlin Braunschweig Göttingen Jülich Köln Stuttgart Ulm Oberpfaffenhofen

15 DLR.de Folie 21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bernhard Milow Programmdirektor Energie Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Linder Höhe, Köln Tel.:

16 Technologiemarketing im DLR

17 DLR.de Folie 23 Wettbewerbliche Finanzierung Forschungs- und innovationsorientiere Institutionen in Deutschland Produktentwicklung Technologiemarketing Institutionelle Finanzierung Grundlagenforschung Angewandte Forschung

18 DLR.de Folie 24 Bridging the Gap Forschung Markt Technologiemarketing

19 DLR.de Folie 25 Verknüpfung Forschungs- und Innovationsprozess DLR-Forschungsinstitute Technologiemarketing Forschungsfelder Know-how Technologien und Erfindungen Inventionsprozess Interaktion Innovationsprozess Produktidee Innovation Produkt am Markt DLR-Technologiemarketing Industrie

20 DLR.de Folie 26 Kernbereiche Technologiemarketing Exploration Entwicklung IP-Management Vermarktung Analyse Trends und Märkte Entwicklung Produktideen Markterschließung Management Innovationsprojekte Technologievalidierung Management Schutzrechte- Portfolio Ausarbeitung Lizenzverträge Akquisition Industriepartner Unternehmensgründungen Vermarktung DLR Know-how

21 DLR.de Folie 27 Ansprechpartner im Technologiemarketing Regionalbüro, Braunschweig Dr. Frank Holtmann Telefon: Regionalbüro, Berlin Dr. Alexander Born Telefon: Regionalbüro, Köln Jochen Krampe Telefon: Regionalbüro, Neustrelitz Dr. Andreas Gebhardt Telefon: Regionalbüro, Stuttgart Dr. Dorothee Rück Telefon: Regionalbüro, Oberpfaffenhofen Robert Klarner Telefon:

Ist Innovation Zufall? 17. März 2015 Dr. Ute Gerhards Jochen Krampe DLR Technologiemarketing

Ist Innovation Zufall? 17. März 2015 Dr. Ute Gerhards Jochen Krampe DLR Technologiemarketing Ist Innovation Zufall? 17. März 2015 Dr. Ute Gerhards Jochen Krampe DLR Technologiemarketing DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Forschungseinrichtung Raumfahrtmanagement Projektträger mit

Mehr

Inspiration zur Innovation Strategische Innovationspartnerschaft mit dem DLR

Inspiration zur Innovation Strategische Innovationspartnerschaft mit dem DLR Inspiration zur Innovation Strategische Innovationspartnerschaft mit dem DLR Mönchengladbach, 26.06.2012 DLR-Technologiemarketing Dr. Ute Gerhards, Harald Grobusch Das DLR Deutsches Zentrum für Luft- und

Mehr

Ganzheitliches Flughafenmanagement Stand der Forschung in Deutschland

Ganzheitliches Flughafenmanagement Stand der Forschung in Deutschland Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. Ganzheitliches Flughafenmanagement Stand der Forschung in Deutschland Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner Vorstandsvorsitzender DLR Luftfahrt Raumfahrt

Mehr

überschreiten. Arbeiten beim DLR.

überschreiten. Arbeiten beim DLR. Horizonte überschreiten. Arbeiten beim DLR. DLR auf einen Blick 29 Institute 13 Standorte 4 Forschungsbereiche Luftfahrt Raumfahrt Energie Verkehr Hamburg Bremen- Neustrelitz Trauen Braunschweig Berlin-

Mehr

Wasserstofferzeugung an Tankstellen aus (Bio-)Diesel

Wasserstofferzeugung an Tankstellen aus (Bio-)Diesel Wasserstofferzeugung an Tankstellen aus (Bio-)Diesel Gerard Kraaij Innovationsforum hysmart Riesa, 07.03.2013 www.dlr.de/tt Folie 2 > Innovationsforum hysmart> 07.03.2013 Das DLR Deutsches Zentrum für

Mehr

> FiF HZE > Köster Einleitung > Next Generation Car Schwerpunkt: Intelligente Fahrzeuge im städtischen Verkehr Prof. Dr.

> FiF HZE > Köster Einleitung > Next Generation Car Schwerpunkt: Intelligente Fahrzeuge im städtischen Verkehr Prof. Dr. DLR.de Folie 1 Next Generation Car Schwerpunkt: Intelligente Fahrzeuge im städtischen Verkehr Prof. Dr. Frank Köster DLR.de Folie 2 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. (DLR) Forschungsschwerpunkte

Mehr

Die Energieforschung des DLR

Die Energieforschung des DLR Die Energieforschung des DLR Jahrestagung der DTG Köln, 20.11.2014 Dr. Stephan Saupe, Programmdirektion Energie Luftfahrt > Raumfahrt Energie Verkehr Forschungszentrum & Raumfahrtagentur & Projektträger

Mehr

1. Augsburger Produktionstechnik - Kolloquium

1. Augsburger Produktionstechnik - Kolloquium 1. Augsburger Produktionstechnik - Kolloquium Automation in der Produktion von Composite-Strukturen im Flugzeugbau. Augsburg, 18. Mai 2011 Zentrum für Leichtbau-Produktionstechnologie im Deutschen Zentrum

Mehr

Sicherheitsforschung im Spannungsfeld globaler Herausforderungen

Sicherheitsforschung im Spannungsfeld globaler Herausforderungen Sicherheitsforschung im Spannungsfeld globaler Herausforderungen Festrede beim Neujahrsempfang des VBGU Berlin, 19. Januar 2016 Peter Poete Programmkoordination Sicherheitsforschung Deutsches Zentrum für

Mehr

DLR trifft! Technologiemarketing@DLR. Dr. Rolf-Dieter Fischer, 25.06.2015

DLR trifft! Technologiemarketing@DLR. Dr. Rolf-Dieter Fischer, 25.06.2015 DLR trifft! Technologiemarketing@DLR Dr. Rolf-Dieter Fischer, 25.06.2015 Globale Herausforderungen Klimawandel Ressourcenverknappung Energie Mobilität Kommunikation Demografische Entwicklung Konflikte

Mehr

Faserverbundstoffe in der Luftfahrt

Faserverbundstoffe in der Luftfahrt Faserverbundstoffe in der Luftfahrt Dipl.-Ing. Florian Raddatz Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik Sportallee 54 22335 Hamburg E-Mail: Florian.Raddatz@dlr.de

Mehr

Beiträge des DLR zur Energiewende

Beiträge des DLR zur Energiewende Beiträge des DLR zur Energiewende Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Platz 2, 10117 Berlin Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner Vorstand Energie und Verkehr DLR.de Folie 2 Energiekonzept der

Mehr

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Liebe Leserinnen, liebe Leser, DLR in NRW Liebe Leserinnen, liebe Leser, Deutschland ist ein Bundesstaat, den die Länder konstituieren. Die Ausübung der staatlichen Befugnisse und die Erfüllung der staatlichen Aufgaben liegen dabei

Mehr

Energiewende - Zwischen Konzept und Umsetzung. am 3./4. Juni 2013 Wissenschaftszentrum Bonn

Energiewende - Zwischen Konzept und Umsetzung. am 3./4. Juni 2013 Wissenschaftszentrum Bonn www.dlr.de Folie 1 > Prof. Ulrich Wagner > 3. Juni 2013 Energiewende - Zwischen Konzept und Umsetzung am 3./4. Juni 2013 Wissenschaftszentrum Bonn Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner DLR Vorstand für Energie

Mehr

Ingenieur in der Forschung

Ingenieur in der Forschung Beruf: Ingenieur in der Forschung Wie wird man Ingenieur? Was macht ein Ingenieur? DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. in Stuttgart Institut für Fahrzeugkonzepte Andreas Brinner Pfaffenwaldring

Mehr

Energiewende und Beiträge des DLR

Energiewende und Beiträge des DLR Energiewende und Beiträge des DLR 15. Mai 2014 Jan Wörner Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Eine Reise nach Köln Nahtlose ökoeffiziente Transportkette Anreise Flughafen Flug Flughafen Abreise Folie

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

DLR Raumfahrtmanagement

DLR Raumfahrtmanagement DLR Raumfahrtmanagement Dr. Claudia Lindberg DLR Raumfahrtmanagement Bonn, 28.Mai 2013 Vortrag > Autor > Dokumentname > Datum Luftfahrt Raumfahrt Raumfahrt- Verkehr Energie Sicherheit Management - Forschungseinrichtung

Mehr

HELMHOLTZ-GEMEINSCHAFT. Dr. Katrin Rehak

HELMHOLTZ-GEMEINSCHAFT. Dr. Katrin Rehak HELMHOLTZ-GEMEINSCHAFT Dr. Katrin Rehak Osnabrück, 5. März 2009 UNSERE MISSION Strategisch-programmatische Spitzenforschung 1. Lösungsbeiträge zu drängenden Zukunftsfragen klar strukturierte Programme

Mehr

Stand und Perspektive der Lärmemissionen bei Flugtriebwerken

Stand und Perspektive der Lärmemissionen bei Flugtriebwerken Stand und Perspektive der Lärmemissionen bei Flugtriebwerken Lars Enghardt Institut für Antriebstechnik, Triebwerksakustik Veranstaltung Minderung des Fluglärms 19. Juni 2012 DLR: Standorte und Mitarbeiter

Mehr

Forschung für die Bahn der Zukunft DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

Forschung für die Bahn der Zukunft DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik Forschung für die Bahn der Zukunft DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik Forschung für die Bahn der Zukunft > 14. Januar 2010 > Folie 1 Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Das DLR in Zahlen und Fakten 2015

Das DLR in Zahlen und Fakten 2015 Impressum Herausgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) DLR-Kommunikation Anschrift: Linder Höhe, 51147 Köln Telefon: 02203 601-2116 E-Mail: kommunikation@dlr.de DLR.de Das DLR in

Mehr

Strategische Ausrichtung des DLR für die Qualitätssicherung solarthermischer Kraftwerke. 9. Juni 2009, Köln-Porz

Strategische Ausrichtung des DLR für die Qualitätssicherung solarthermischer Kraftwerke. 9. Juni 2009, Köln-Porz Strategische Ausrichtung des DLR für die Qualitätssicherung solarthermischer Kraftwerke Robert Pitz-Paal 12. Kölner Sonnenkolloquium 9. Juni 2009, Köln-Porz Solarthermische Kraftwerkstechnologien Aufwind

Mehr

> Seminar, Erlangen > Achim Basermann 20120605-1 DSC Erlangen Basermann.pptx > 05.06.2012

> Seminar, Erlangen > Achim Basermann 20120605-1 DSC Erlangen Basermann.pptx > 05.06.2012 www.dlr.de Folie 1 Parallele, iterative Löser mit Schur-Komplement- Vorkonditionierung für dünnbesetzte lineare Gleichungssysteme aus der Strömungstechnik Dr.-Ing. Achim Basermann, Melven Zöllner* * www.dlr.de

Mehr

Die Helmholtz-Gemeinschaft und ihre Programmorientierte Förderung

Die Helmholtz-Gemeinschaft und ihre Programmorientierte Förderung wr wissenschaftsrat der wissenschaftsrat berät die bundesregierung und die regierungen der länder in fragen der inhaltlichen und strukturellen entwicklung der hochschulen, der wissenschaft und der forschung.

Mehr

Das Deutsche Zentrum für Luftund Raumfahrt

Das Deutsche Zentrum für Luftund Raumfahrt Das Deutsche Zentrum für Luftund Raumfahrt Testimonial Das DLR ist für mich der ideale Ort, an dem ich meine beruflichen Fähigkeiten in einem Team einsetzen und erweitern kann. Dr. Caroline Forster Das

Mehr

Raumfahrtforschung und -technologie im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Raumfahrtforschung und -technologie im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Raumfahrtforschung und -technologie im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Harald Hofmann Programmdirektion Raumfahrtforschung und -technologie DLR.de Folie 2 Deutsches Zentrum für Luft- und

Mehr

Marktpositionierung im Vorfeld von Technologieentwicklung. DLR Technologiemarketing

Marktpositionierung im Vorfeld von Technologieentwicklung. DLR Technologiemarketing Technologiemarketing Marktpositionierung im Vorfeld von Technologieentwicklung DLR Technologiemarketing Harald Grobusch Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. Technologiemarketing Leitbild des

Mehr

www.dlr.de Institut für Luftund Raumfahrtmedizin Abteilung Luft- und Raumfahrtpsychologie

www.dlr.de Institut für Luftund Raumfahrtmedizin Abteilung Luft- und Raumfahrtpsychologie www.dlr.de Institut für Luftund Raumfahrtmedizin Abteilung Luft- und Raumfahrtpsychologie 1 Luft- und Raumfahrtpsychologie Testsaal für die Berufsgrundeignung Der Mensch ist der entscheidende Faktor für

Mehr

Science2Business. Die Formel für Innovation. DLR

Science2Business. Die Formel für Innovation. DLR Science2Business. Die Formel für Innovation. DLR Für echte Innovationen braucht man nicht nur gute Ideen. Science2Business ist einzigartig. Und das nicht nur im Hinblick auf Herangehensweise und Methodik.

Mehr

High-Tech Experimente aus der Luft- und Raumfahrt. Dr. Dieter Hausamann, DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

High-Tech Experimente aus der Luft- und Raumfahrt. Dr. Dieter Hausamann, DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen High-Tech Experimente aus der Luft- und Raumfahrt Dr. Dieter Hausamann, DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen 02./03.11.09 LeLa Jahrestagung 2009 - München Folie 1 > LeLa Jahrestagung 2009 - L&R Experimente

Mehr

Nutzung von Geoinformationssystemen

Nutzung von Geoinformationssystemen 3. Bundesfachkongress / 2. Fachforum IF Star Lehren aus der Hochwasserkatastrophe 2013 ; Berlin 13/14/September 2013 Nutzung von Geoinformationssystemen Dr. Hannes Römer Deutsches Zentrum für Luft- und

Mehr

Analyse großer heterogener Daten in der Luft- und Raumfahrtforschung Andreas Schreiber

Analyse großer heterogener Daten in der Luft- und Raumfahrtforschung Andreas Schreiber DLR.de Folie 1 > Big-Data-Konferenz #2, Startplatz > A. Schreiber Analyse großer heterogener Daten in der Luft- und Raumfahrtforschung > 08.12.2015 Analyse großer heterogener Daten in der Luft- und Raumfahrtforschung

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luftfahrt,

Mehr

Brennstoffzellen. Bald alle Energie verbraucht?

Brennstoffzellen. Bald alle Energie verbraucht? www.dlr.de/dlrschoollab Brennstoffzellen Bald alle Energie verbraucht? Energieverbrauch in Deutschland 2010 deutlich gestiegen. Auch der Preis für Energie wird stetig steigen. So konnte man es vor kurzem

Mehr

Forschung des DLR zum Verkehrsmanagement

Forschung des DLR zum Verkehrsmanagement Forschung des DLR zum Verkehrsmanagement Elmar Brockfeld DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik, Berlin Tag der Verkehrswirtschaft, IHK Berlin, 24.05.2011 Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v.

Mehr

Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010

Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010 Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010 Andreas Schreiber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v., Köln/Braunschweig/Berlin http://www.dlr.de/sc

Mehr

Durchgängige Automatisierung des Produktionsprozesses für die Fertigung von Faserverbundstrukturen

Durchgängige Automatisierung des Produktionsprozesses für die Fertigung von Faserverbundstrukturen Durchgängige Automatisierung des Produktionsprozesses für die Fertigung von Faserverbundstrukturen Dipl.-Ing. Michael Kühnel Bamberg, 14.11.2013 Bildquellen: ESA, Airbus, Eurocopter, BMW, REpower www.dlr.de

Mehr

Projektträger ( PT ) im DLR

Projektträger ( PT ) im DLR Autor: Vasileios Grammoustianos Das DLR ist das Zentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt und beschäftigt sich in dieser Funktion mit umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Mehr

Start für das Helmholtz-Institut Ulm

Start für das Helmholtz-Institut Ulm Nr.006 lg 17.01.2011 Start für das Helmholtz-Institut Ulm Neue Batterietechnologien sind Ziel der Forschungseinrichtung des Karlsruher Instituts für Technologie in Kooperation mit der Universität Ulm Feierlicher

Mehr

Electric Propulsion-Testanlage in Göttingen. Messungen am RIT

Electric Propulsion-Testanlage in Göttingen. Messungen am RIT Electric Propulsion-Testanlage in Göttingen Messungen am RIT Andreas Neumann DLR Göttingen Mühlleithen, 5.-8. März 2013 Folie 1 Inhalt Einleitung DLR, Raumfahrtantriebe und elektrische Triebwerke Die neue

Mehr

ZLP. Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie

ZLP. Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie ZLP Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie Das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) ist eine nationale Einrichtung des DLR mit den zwei Forschungsstandorten

Mehr

Ein besonderes Angebot für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DLR im Überblick. Drucksachenkategorie.

Ein besonderes Angebot für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DLR im Überblick. Drucksachenkategorie. www.dlr.de Das DLR im Überblick Das DLR ist das nationale Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt,

Mehr

AIM. Anwendungsplattform. Intelligente Mobilität

AIM. Anwendungsplattform. Intelligente Mobilität AIM Anwendungsplattform Intelligente Mobilität AIM im Überblick Mit der Anwendungsplattform Intelligente Mobilität (AIM) schafft das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine Forschungsinfrastruktur

Mehr

Veranstaltungsreihe Wer macht was bei Brennstoffzelle und Batterie

Veranstaltungsreihe Wer macht was bei Brennstoffzelle und Batterie Veranstaltungsreihe Wer macht was bei Brennstoffzelle und Batterie Einladung Brennstoffzelle im Flugzeug Dienstag, 23. Oktober 2012 um 16 Uhr Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. (DLR) Pfaffenwaldring

Mehr

INHALT. Impressum. Steinbeis Innovationszentrum Innovations- und Wissensstrategien ENSTOR: Energy Storage Network. Deichstraße Hamburg

INHALT. Impressum. Steinbeis Innovationszentrum Innovations- und Wissensstrategien ENSTOR: Energy Storage Network. Deichstraße Hamburg Impressum Steinbeis Innovationszentrum Innovations- und Wissensstrategien ENSTOR: Energy Storage Network Deichstraße 25 20459 Hamburg Tel: +49 (0)40 3600 663 0 Fax: +49 (0)40 3600 663 20 E-Mail: info@steinbeis-iws.de

Mehr

Beiträge der DLR-Sicherheitsforschung zum Katastrophen- und Bevölkerungsschutz

Beiträge der DLR-Sicherheitsforschung zum Katastrophen- und Bevölkerungsschutz Beiträge der DLR-Sicherheitsforschung zum Katastrophen- und Bevölkerungsschutz www.dlr.de/sicherheit BMBF Innovationsforum Zivile Sicherheit, Cafe Moskau, Berlin, 17-19-.04.2012 Das Deutsche Zentrum für

Mehr

Gravitationsbiologie. Wie ein Einzeller oben und unten erkennen kann.

Gravitationsbiologie. Wie ein Einzeller oben und unten erkennen kann. www.dlr.de/dlrschoollab Wie ein Einzeller oben und unten erkennen kann Seit etwa vier Milliarden Jahren bevölkert Leben unseren Planeten. Um zu überleben und sich weiter entwickeln zu können war und ist

Mehr

Vorstand. Innovationen für Morgen. Wie Sie das Potenzial des DLR richtig nutzen

Vorstand. Innovationen für Morgen. Wie Sie das Potenzial des DLR richtig nutzen Vorstand Innovationen für Morgen Wie Sie das Potenzial des DLR richtig nutzen Impressum Herausgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. in der Helmholtz-Gemeinschaft Technologiemarketing Anschrift

Mehr

QatDLR - Innovative Energieversorgung für Katar und die arabische Halbinsel

QatDLR - Innovative Energieversorgung für Katar und die arabische Halbinsel www.dlr.de Chart 1 QatDLR - Innovative Energieversorgung für Katar und die arabische Halbinsel Dirk Krüger MENA AHK 1. Juli 2013 München gefördert durch das BMWi www.dlr.de Folie 2 Das DLR Deutsches Zentrum

Mehr

Freiformbarer DLR-Wabentank

Freiformbarer DLR-Wabentank DLR.de Folie 1 Freiformbarer DLR-Wabentank Stand des Validierungsvorhabens bzgl. des neuartigen, roboterunterstützten Wickelprozesses. Matthias Konzelmann Diego Schierle Prof. Dr. Horst E. Friedrich Institut

Mehr

Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren

Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren 6. Symposium Energieeffiziente Schule, 17. November 2015, Carl Benz Arena, Stuttgart K. Lorenz, ptj-energienetzwerk@fz-juelich.de Energieforschung

Mehr

Transferwerkstatt des BMBF. Transfer des Transfers. Zur Verankerung des Wissens- und Technologietransfers in der Institutsstrategie. Bonn,

Transferwerkstatt des BMBF. Transfer des Transfers. Zur Verankerung des Wissens- und Technologietransfers in der Institutsstrategie. Bonn, Transferwerkstatt des BMBF Transfer des Transfers Zur Verankerung des Wissens- und Technologietransfers in der Institutsstrategie Bonn, 19.11.2015 Dr. Rudolf Faymonville Technologiemarketing Was ich ihnen

Mehr

Ausschreibung. Internationale Spitzenforschung III Inhalt. 1 Vorbemerkungen Ziel und Schwerpunkte des Programms...

Ausschreibung. Internationale Spitzenforschung III Inhalt. 1 Vorbemerkungen Ziel und Schwerpunkte des Programms... Ausschreibung Internationale Spitzenforschung III 11.05.2016 Inhalt 1 Vorbemerkungen... 2 2 Ziel und Schwerpunkte des Programms... 2 3 Teilnehmerkreis... 3 4 Modalitäten... 3 5 Umfang und Inhalt der Anträge...

Mehr

Fraunhofer UMSICHT. Begrüßung und Vorstellung. Institutsteil Sulzbach-Rosenberg Sommersymposium am 27. Juni Prof. Dr.

Fraunhofer UMSICHT. Begrüßung und Vorstellung. Institutsteil Sulzbach-Rosenberg Sommersymposium am 27. Juni Prof. Dr. Fraunhofer UMSICHT Institutsteil Sulzbach-Rosenberg Sommersymposium am 27. Juni 2013 Begrüßung und Vorstellung Prof. Dr. Andreas Hornung AGENDA 1. Fraunhofer UMSICHT 2. Aston University 3. Fraunhofer UMSICHT

Mehr

Arbeitsgebiet Erneuerbare Energien Solarthermische Kraftwerke

Arbeitsgebiet Erneuerbare Energien Solarthermische Kraftwerke Arbeitsgebiet Erneuerbare Energien Solarthermische Kraftwerke Die gebündelte Kraft der Sonne. Wir wissen, wie man sie wirkungsvoll nutzt. Als Pionier für Solarthermische Kraftwerke ist Kraftanlagen München

Mehr

Tab. 15 1/6: Gemeinsame Forschungsförderung durch Bund und Länder (Institutionelle Förderung) 1

Tab. 15 1/6: Gemeinsame Forschungsförderung durch Bund und Länder (Institutionelle Förderung) 1 Tab. 15 1/6: Gemeinsame Forschungsförderung durch und (Institutionelle Förderung) 1 2000 2010 Max-Planck-Gesellschaft 874,3 437,2 437,2 1.229,9 615,6 614,3 Deutsche Forschungsgemeinschaft 2 1.134,3 652,6

Mehr

Internationale Zusammenarbeit. (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle

Internationale Zusammenarbeit. (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle Internationale Zusammenarbeit (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle Horizont 2020 (2014 2020), das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union, bietet vielfältige Kooperationschancen

Mehr

Das Gesundheitsforschungsprogramm der Helmholtz-Zentren Prof. Dr. Jürgen Mlynek Berlin, 12/06/2009

Das Gesundheitsforschungsprogramm der Helmholtz-Zentren Prof. Dr. Jürgen Mlynek Berlin, 12/06/2009 Das Gesundheitsforschungsprogramm der Helmholtz-Zentren Prof. Dr. Jürgen Mlynek Berlin, 12/06/2009 1 Überblick Inhalte und Struktur des Bereichs Gesundheitsforschung Besondere Herausforderungen: - Stärkung

Mehr

Informatik für die Welt von Morgen

Informatik für die Welt von Morgen Informatik für die Welt von Morgen IBBB 2012 (01.03.2012, Berlin) Tobias Schlauch Andreas Schreiber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v. (DLR),

Mehr

Identity Management mit SAP und Microsoft. Dr. Hans-Joachim Popp, IT-Manager, CIO

Identity Management mit SAP und Microsoft. Dr. Hans-Joachim Popp, IT-Manager, CIO Identity Management mit SAP und Microsoft Dr. Hans-Joachim Popp, IT-Manager, CIO Agenda Das DLR als Anwenderunternehmen. Legacysysteme: Architektur und Problematik. Zielvorgaben und Ansatz: Die 2-System

Mehr

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT IN AUSSERUNIVERSITÄREN FORSCHUNGSEINRICHTUNGEN

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT IN AUSSERUNIVERSITÄREN FORSCHUNGSEINRICHTUNGEN NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT IN AUSSERUNIVERSITÄREN FORSCHUNGSEINRICHTUNGEN VISION NACHHALTIGKEIT IN DER ORGANISATIONSFÜHRUNG Folie 1 Großes Konsortium mit breiter Beteiligung Erstmalige Konkretisierung der

Mehr

Konkurrenten auf dem Neufahrzeugmarkt

Konkurrenten auf dem Neufahrzeugmarkt Konkurrenten auf dem Neufahrzeugmarkt Ein modellbasierter Ansatz zur Simulation zukünftiger Marktdurchdringungen Bernd Propfe 19. April 2010 VI Business Talk Hannover Messe 2010 eutsches Zentrum für Luft-

Mehr

Energy Lab 2.0 Intelligente Energiewendeplattform

Energy Lab 2.0 Intelligente Energiewendeplattform Energy Lab 2.0 Intelligente Energiewendeplattform Neuartige Forschungsinfrastruktur vernetzt Erzeuger, Speicher und Verbraucher Investitionssumme beträgt 22 Millionen Euro Mit dem Energy Lab 2.0 entsteht

Mehr

Hot Fluid Computing Hochtemperatur- Flüssigkeitsentwärmung für RZ-Serverkomponenten

Hot Fluid Computing Hochtemperatur- Flüssigkeitsentwärmung für RZ-Serverkomponenten Hot Fluid Computing Hochtemperatur- Flüssigkeitsentwärmung für RZ-Serverkomponenten Vorkommerzielle Auftragsvergabe April 2014 1 Vorkommerzielle Auftragsvergabe (PCP) Hot Fluid Computing Hochtemperatur-

Mehr

Die - neue Struktur und Aufgaben

Die - neue Struktur und Aufgaben Die - neue Struktur und Aufgaben Dr. Frank-Michael Baumann, Titel Seit 1.1.2007 + Folie 2 Pressemeldung: Kräfte bündeln für mehr Energiebewusstsein und Energieeffizienz in NRW Die Energieagentur NRW und

Mehr

Sicherheitsforschung im DLR

Sicherheitsforschung im DLR Vortrag im Rahmen des Formats DLR trifft!, Restaurant Tucher am Tor, Berlin, 25.03.2014 Sicherheitsforschung im DLR Dr.-Ing. Dennis Göge www.dlr.de/sicherheit Luftfahrt Raumfahrt Energie Verkehr Sicherheit

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

Solarthermische Brennstofferzeugung. Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.v. Institut für Solarforschung Abteilung Solare Verfahrenstechnik

Solarthermische Brennstofferzeugung. Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.v. Institut für Solarforschung Abteilung Solare Verfahrenstechnik www.dlr.de Folie 1 Solarthermische Brennstofferzeugung Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.v. Institut für Solarforschung Abteilung Solare Verfahrenstechnik Dr. Christian Sattler DLR.de Chart 2

Mehr

Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren

Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren Forschungsnetzwerk Energie in Gebäuden und Quartieren Energiewende-Plattform Forschung und Innovation 1. Dezember 2015 Dr.-Ing. Rodoula Tryfonidou Energieforschung - BMWi Bislang: drei thematische Forschungsnetzwerke:

Mehr

Freiformbarer DLR-Wabentank Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika des CNG-Tanks

Freiformbarer DLR-Wabentank Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika des CNG-Tanks DLR.de Folie 1 Freiformbarer DLR-Wabentank Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika des CNG-Tanks Matthias Konzelmann Diego Schierle Prof. Dr. Horst E. Friedrich Institut für Fahrzeugkonzepte Leichtbau

Mehr

commercial vehicle cluster NFZ-Cluster Südwest

commercial vehicle cluster NFZ-Cluster Südwest Präsentation commercial vehicle cluster NFZ-Cluster Südwest - die Kommunikationsplattform für NFZ-spezifische Themen aller beteiligten Organisationen 1 Ziele Spitzenstellung in der europäischen NFZ-Kompetenz

Mehr

20 Jahre erfolgreiche Energieforschung. e. V. (ZAE Bayern) feiert sein 20jähriges Bestehen. Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung

20 Jahre erfolgreiche Energieforschung. e. V. (ZAE Bayern) feiert sein 20jähriges Bestehen. Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung 20 Jahre erfolgreiche Energieforschung Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V. (ZAE Bayern) feiert sein 20jähriges Bestehen. Erlangen, 06. Februar 2012 Das Bayerische Zentrum für Angewandte

Mehr

Raumfahrt für die Zukunft Nutzen auf der Erde

Raumfahrt für die Zukunft Nutzen auf der Erde Raumfahrt für die Zukunft Nutzen auf der Erde Andreas Wolke Bereichsleiter Zentrale Aufgaben DLR Raumfahrtmanagement Friedrichshafen, 13.März 2013 Vortrag > Autor > Dokumentname > Datum Luftfahrt Raumfahrt

Mehr

Entwicklung und Bewertung solarer Nowcasting-Systeme

Entwicklung und Bewertung solarer Nowcasting-Systeme DLR.de Folie 1/11 Entwicklung und Bewertung solarer Nowcasting-Systeme Pascal Kuhn, Pascal.Kuhn@dlr.de Institut für Solarforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt B. Nouri, S. Wilbert, T. Schmidt,

Mehr

BMBF-Tagung Kultur des Wissens- und Technologietransfers am 21./22. November 2013 im BMBF Bonn

BMBF-Tagung Kultur des Wissens- und Technologietransfers am 21./22. November 2013 im BMBF Bonn BMBF-Tagung Kultur des Wissens- und Technologietransfers am 21./22. November 2013 im BMBF Bonn Verändert die öffentliche Förderung die Verwertungskultur in der Wissenschaft? Kathrin Meyer BMBF, Leiterin

Mehr

BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa. Ralf Hanatschek

BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa. Ralf Hanatschek BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa Strategische Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation Koalitionsvertrag vom 27.11.2013 Vervollständigung des ERA, Stärkung

Mehr

Planstellen für Beamtinnen und Beamte im Landesbetrieb. W 3 Rektor/Präsident 1,0 1,0 1,0. W 3 Kanzler 1,0 1,0 1,0

Planstellen für Beamtinnen und Beamte im Landesbetrieb. W 3 Rektor/Präsident 1,0 1,0 1,0. W 3 Kanzler 1,0 1,0 1,0 682 01 133 Stellenplan für Beamtinnen und Beamte im Landesbetrieb Planstellen für Beamtinnen und Beamte im Landesbetrieb 1. Vgl. Vermerke bei Kap. 1402 Tit. 422 01 und 428 01. 2. Die in der Stellenübersicht

Mehr

Die Hightech-Strategie für Deutschland. Hightech-Sektor Umwelttechnologien

Die Hightech-Strategie für Deutschland. Hightech-Sektor Umwelttechnologien Die Hightech-Strategie für Deutschland Hightech-Sektor Umwelttechnologien Beitrag Hartmut F. Grübel, Unterabteilungsleiter Kultur, Erde und Umwelt im BMBF zur Fachtagung hessen-umwelttech 2007 Folie 2

Mehr

Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010

Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010 Open Source in der Luft- und Raumfahrt-Forschung FrOSCon 2010 Andreas Schreiber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v., Köln/Braunschweig/Berlin http://www.dlr.de/sc

Mehr

Nordrhein-Westfalen Energieforschungsland Nummer 1 in Deutschland

Nordrhein-Westfalen Energieforschungsland Nummer 1 in Deutschland Nordrhein-Westfalen Energieforschungsland Nummer 1 in Deutschland www.wissenschaft.nrw.de > An mehr

Mehr

Forschung für Nachhaltige Entwicklung und ihre Bezüge zur Berufsbildung

Forschung für Nachhaltige Entwicklung und ihre Bezüge zur Berufsbildung Forschung für Nachhaltige Entwicklung und ihre Bezüge zur Berufsbildung Schnittstellen von BBNE und FONA 3 Potentiale und offene Fragen Eckart Lilienthal (BMBF, Referat 721: Grundsatzfragen Nachhaltigkeit,

Mehr

Nachhaltige Entwicklung als regulative Idee für zukunftsfähiges Management

Nachhaltige Entwicklung als regulative Idee für zukunftsfähiges Management Nachhaltige Entwicklung als regulative Idee für zukunftsfähiges Management Präsentiert von Jürgen Muhle, Gesellschafter Paneuropa-Rösch GmbH Ludwigsburg, 17.04.2012 1 Zahlen & Fakten gegründet 1958 mehr

Mehr

Personalmarketing im DLR

Personalmarketing im DLR Personalmarketing im DLR Dipl.-Kfm. Christian Jenssen Leiter Zentrales Personalmarketing Weimar, 07. Dezember 2009 Inhalt Relevanter Überblick DLR Ausgangssituation im DLR Marke / Marketing Arbeitgeber-Marke

Mehr

Herzlich Willkommen an der Universität Karlsruhe

Herzlich Willkommen an der Universität Karlsruhe Herzlich Willkommen an der Universität Karlsruhe Sandra Hertlein Assoc. Director, International Office 11 Fakultäten an der Universität Karlsruhe Mathematik Physik Chemie und Biologie Geistes -und Sozialwissenschaften

Mehr

Auftaktveranstaltung in der IHK zu Düsseldorf (tbc) 9:00-9:30 Uhr Einlass und Registrierung für die Fachkonferenz

Auftaktveranstaltung in der IHK zu Düsseldorf (tbc) 9:00-9:30 Uhr Einlass und Registrierung für die Fachkonferenz Erneuerbare Energien im Bergbau Informationsreise für chilenische Multiplikatoren im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des BMWi vom 24.-28. November 2014, in Düsseldorf Auftaktveranstaltung

Mehr

Maschinen- und Anlagenbau in Finnland. Wien, 21.06.2012 AC Helsinki - Sanni Hyytiä

Maschinen- und Anlagenbau in Finnland. Wien, 21.06.2012 AC Helsinki - Sanni Hyytiä Maschinen- und Anlagenbau in Finnland Wien, 21.06.2012 AC Helsinki - Sanni Hyytiä Finnischer Maschinenbau Eine der wichtigsten Branchen in Finnland Umsatz der Unternehmen 28 Mrd. Beschäftigt etwa 127.000

Mehr

Alkalische Brennstoffzellen - Stand der Technik und neue Entwicklungen -

Alkalische Brennstoffzellen - Stand der Technik und neue Entwicklungen - Alkalische Brennstoffzellen Stand der Technik und neue Entwicklungen Erich Gülzow Das DLR Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt Forschungseinrichtung RaumfahrtAgentur Projektträger 2 Erich Gülzow 1

Mehr

Eine kühle Kapsel für den heißen Wiedereintritt

Eine kühle Kapsel für den heißen Wiedereintritt Eine kühle Kapsel für den heißen Wiedereintritt Tritt ein unbemannter Flugkörper wie der Raumtransporter ATV in die Atmosphäre ein, entstehen kurz vor dem Auseinanderbrechen extrem hohe Temperaturen. Um

Mehr

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Strategie 2030

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Strategie 2030 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Strategie 2030 Köln, 24. Juli 2017 Im 21. Jahrhundert stellen sich neue Herausforderungen. Indem das DLR Spitzenforschung betreibt, Kernkompetenzen stärkt,

Mehr

Technologietransfer made by DLR - Der Solarturm Jülich -

Technologietransfer made by DLR - Der Solarturm Jülich - Technologietransfer made by DLR - Der Solarturm Jülich - Sonnenkolloquium Jülich am 13.07.2011 Kraftanlagen München GmbH Sonnenkolloquium Jülich 2011 Dipl. Ing. MBA Gerrit Koll 13.07.2011 Ridlerstraße

Mehr

Durchführung der Erprobungsstudie 137e SGB V

Durchführung der Erprobungsstudie 137e SGB V DLR-PT Folie 1 Durchführung der Erprobungsstudie 137e SGB V Dr. J.-J. Schnorr DLR Projektträger - Gesundheitsforschung DLR-PT Folie 2 DLR Projektträger Wir» bringen Forschung, Innovation und Bildung voran»

Mehr

gründen. ansiedeln. fördern.

gründen. ansiedeln. fördern. gründen. ansiedeln. fördern. mehr unternehmen mit AGIT www.agit.de Gründen. Unsere Aufgabe Wir unterstützen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung unentgeltlich bei Gründung & Wachstum, Innovation,

Mehr

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Prof. Dr. Dr.-Ing.(habil) Institut für Technische Thermodynamik Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt

Mehr

Das Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung. Ein Streifzug durch 50 Jahre Institutsgeschichte

Das Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung. Ein Streifzug durch 50 Jahre Institutsgeschichte Das Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung Ein Streifzug durch 50 Jahre Institutsgeschichte Prof. Dr.-Ing. Heinz Voggenreiter Jürgen Füller Faserkeramikkolloquium 2008 zum 50sten Geburtstag

Mehr

Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business

Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business 04.-06. September 2012 Stuttgart Matthias Fischer Fraunhofer-Institut für Bauphysik / Universität Stuttgart Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung

Mehr

Gleicher Zugang zur Projektförderung des Bundes

Gleicher Zugang zur Projektförderung des Bundes Gleicher Zugang zur Projektförderung des Bundes Dr. Volker Saß Wissenschaftsabteilung Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Land Bremen Gliederung Exzellente Forschung / intensive Kooperation Überregionale

Mehr

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 Seite 1 GALILEO - Förderung für innovative Ideen FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Gründung am 1. September

Mehr

Einladung ins Systems and Control Innovation Lab (SCIL) ein Helmholtz Innovation Lab 12. Oktober 2017, 9.30 Uhr, Weßling-Oberpfaffenhofen

Einladung ins Systems and Control Innovation Lab (SCIL) ein Helmholtz Innovation Lab 12. Oktober 2017, 9.30 Uhr, Weßling-Oberpfaffenhofen Einladung ins Systems and Control Innovation Lab (SCIL) ein Helmholtz Innovation Lab 12. Oktober 2017, 9.30 Uhr, Weßling-Oberpfaffenhofen Sie sind Entscheider in einem kleinen oder mittleren Unternehmen?

Mehr

06_110_EREA :17 Uhr Seite 1 AHRT LUFTF 42

06_110_EREA :17 Uhr Seite 1 AHRT LUFTF 42 42 LUFTFAHRT Von Alf Junior und Uwe Möller ZEHN JAHRE EREA Rückblick und Ausblick Ende 1993 organisierten sieben nationale Luftfahrtforschungseinrichtungen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien,

Mehr