Kurse Vorträge Beratung Internetcafé Veranstaltungen. Kurse und Vorträge. Programm Februar 2017 Juli 2017, Nr. 38

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurse Vorträge Beratung Internetcafé Veranstaltungen. Kurse und Vorträge. Programm Februar 2017 Juli 2017, Nr. 38"

Transkript

1 Kurse Vorträge Beratung Internetcafé Veranstaltungen Kurse und Vorträge Programm Februar 2017 Juli 2017, Nr. 38

2 Impressum Computer Club Nürnberg 50 plus e. V. Spitalgasse Nürnberg Telefon: 0911 / Telefax: 0911 / Homepage: Vertreten durch: Wolfgang Schleemilch (1. Vorsitzender) Günther Ströber (2. Vorsitzender) Inhaltlich Verantwortlich: Helmut Wich Hinweis: Alle Kurse und Vorträge können Sie ab sofort buchen. Wir sind für Sie am - - von 09:30-12:30 Uhr persönlich, telefonisch und immer per Fax und erreichbar. Sie auch im Bereich Kurse und Vorträge auf unserer Homepage. Erscheinungsweise: 2 x pro Jahr IBAN: DE Welserstraße Nürnberg Fotos: Computer Club Nürnberg 50 plus e. V., fotolia.com Gefördert durch: Amt für Senioren und Generationenfragen

3 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Computer Clubs Nürnberg 50 plus e.v. Sie halten das neue Kursprogramm des Computer Clubs Nürnberg 50 plus e.v. für die Zeit von Februar bis Juli 2017 in Händen. Beim Durchblättern werden Sie feststellen, dass wir wieder neue Kurse in unser Programm aufgenommen haben; da die Nachfrage nach aktuellen Themen wie Smartphones oder Windows 10 stetig zunimmt. Erfreulich, denn das zeigt, dass das Thema Neue Medien immer mehr als eine Notwendigkeit für die Kommunikation in unserer heutigen Gesellschaft erkannt wird. Ihr großes Interesse an Kursen - speziell zu Windows 10 -, zu Veranstaltungen rund um die Datensicherung sowie zu Kursen mit den Betriebssystemen Android und ios für Smartphones/Tablets bzw. iphones/ipads hat uns gezeigt, dass wir für Sie das richtige Angebot bereitgestellt haben. Dies bauen wir nun im neuen Kursprogramm noch weiter aus, mit der Besonderheit, dass viele Fortbildungen an Ihren eigenen Geräten (z. B. Notebook/Laptop oder Smartphone/iPhone) stattfinden, sodass Sie das Erlernte sofort zu Hause nutzen können. Für Besitzer von Desktop-PCs bieten wir vergleichbare Kurse an unseren CCN-Computern an. Mit den Kursen für Soziale Netzwerke, Speicherung in der Cloud sowie rund um System-Einstellungen, Datensicherung und Wiederherstellung von Daten gehen wir auf die immer wichtiger werdenden Herausforderungen in unserer heutigen Zeit ein. Auch dem Mac-Book von Apple räumen wir zukünftig entsprechenden Raum ein. Datensicherheit ist das Thema Nr. 1 in unserer vernetzten Welt. Deshalb möchten wir Sie in diesen Kursen verstärkt zu dieser Problematik sensibilisieren und Ihnen die Vorgehensweisen nachhaltiger vermitteln. Vorträge zu dieser Themenwelt runden unser Angebot ab. Erwähnen möchten wir an dieser Stelle, dass alle unsere Veranstaltungen, Vorträge und Beratungsleistungen von ehrenamtlichen, nicht gewerblich tätigen CCN- Mitgliedern erbracht werden, die sich darauf freuen, Ihnen ihr Wissen um die modernen Medien weitergeben zu können. Viel Spaß beim Schmökern wünscht Ihnen Ihr Computer Club Nürnberg 50 plus e.v. Wolfgang Schleemilch 1. Vorsitzender Kursprogramm Februar 2017 Juli

4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Betriebssystem Windows 10 Grundkurse 6-7 Windows 10 kompakt für Umsteiger 8-9 Systemeinstellungen 10 Daten und Dateien organisieren und speichern 11 Sichern und Wiederherstellen 12 Datenschutz am Computer 13 Daten online in der Windows Cloud 14 Termine und Kontakte einrichten und synchronisieren 15 Betriebssystem Windows 7 Grundkurs 16 Datenschutz am Computer 16 Betriebssystem OS X für Apple Mac Grundkurse 17 Systemeinstellungen 17 Betriebssystem Android für Smartphones oder Tablets Grundkurse 18 Vertiefungs-/Wiederholungskurse zu Smartphones oder Tablets 19 Fotografieren und Bilder verwalten 20 Synchronisieren von Android-Geräten 21 Mit Smartphone oder Tablet ins Internet 21 Betriebssystem ios für iphone oder ipad von Apple Grundkurse 22 Vertiefungs-/Wiederholungskurse zu iphone und ipad 23 Synchronisieren von ios-geräten 23 Mit dem iphone oder ipad ins Internet 24 Mitmachen u. Mitreden bei den sozialen Netzwerken u. WhatsApp 25 4 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

5 Inhaltsverzeichnis Internetkurse mit Windows 10 und Internetbrowser Edge Grundkurse mit dem Internetbrowser Edge 26 Internetkurse mit dem Internet Explorer und Mozilla Firefox Grundkurse mit dem Internet Explorer 27 Grundkurs mit Mozilla Firefox 27 Online-Banking 28 -Postfach bei T-Online.de 29 -Postfach bei gmx.de und web.de 29 Radio und Fernsehen im Internet 30 Virtueller Museumsbesuch 30 Tipps für Google Earth 31 Gesundheitsportale im Internet 31 Nürnberg online 32 Telefonieren über das Internet mit Skype 33 Bildbearbeitungskurse Grundkurs PhotoShop Elements Grundkurse Picasa 34 Movie Maker 35 Grundkurs CEWE Fotobuch 35 Fotos organisieren und bearbeiten 36 Anwendungsprogramme MS-Office Word 2010/2013/2016 Textprogramm Word Textprogramm Word 2013 / Einfache Bildbearbeitung in Word 2010 / 2013 / Auffrischungskurs Word 2010 / Einen Brief mit WordPad schreiben 39 Snipping Tool mit Word und Windows 7 / 8.1 / Word-Grafik 2010 /2013 mit Windows 7 / 8.1 / Tabellenkalkulationsprogramm Excel 2010 mit Windows 7 / 8.1 /10 41 Kostenlose Vorträge Informationen, Anmeldung, Kosten für Lehrbücher 44 Beitrittserklärung 45 Einzugsermächtigung/SEPA-Lastschrift 46 Vorschau Jazz Frühschoppen 47 Kursprogramm Februar 2017 Juli

6 Betriebssystem Windows 10 Grundkurse - Windows 10 Steigen Sie mit uns in die Welt der Computer mit Windows 10 ein! Wir machen mit Ihnen gemeinsam erste Schritte bei der Handhabung Ihres Computers und vermitteln Ihnen die wichtigsten Kenntnisse, die Sie zur selbständigen Arbeit am Computer benötigen. Diese sind unabdingbare Voraussetzungen für alle weiteren Computerkurse. Grundlegende Einführung zu Maus, Tastatur, Programme starten/beenden, öffnen und schließen von Dateien, Fenstertechnik Windows 10, Umgang mit dem Datei- Explorer, individuelle Ablagestrukturen (Ordnersysteme), sichern/löschen/ verschieben/kopieren von Dateien und Ordnern, Übersicht zu der gängigen Windows-Standardsoftware, Umgang mit Speichermedien/USB-Stick. Sie schreiben einen Text, fügen Bilder ein und speichern beides ab. Auch ein Ausflug ins Internet zeigt Ihnen erste Funktionen, z. B. Umgang mit Suchmaschinen und Seitenaufrufe. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Bedienung von Maus und Tastatur 45,00 Mitglieder / 75,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 6 Einheiten LWin10 März LWin10 April LWin10 Mai LWin10 Juli 10:00 12:45 16:30 19:15 10:00 12:45 13:15 16: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

7 Betriebssystem Windows 10 Grundkurse - Windows 10 Steigen Sie mit uns in die Welt der Computer mit Windows 10 ein! Wir machen mit Ihnen gemeinsam erste Schritte bei der Handhabung eines Computers und vermitteln Ihnen die wichtigsten Kenntnisse, die Sie zur selbständigen Arbeit am Computer benötigen. Diese sind unabdingbare Voraussetzungen für alle weiteren Computerkurse. Grundlegende Einführung zu Maus, Tastatur, Programme starten/beenden, öffnen und schließen von Dateien, Fenstertechnik Windows 10, Umgang mit dem Datei- Explorer, individuelle Ablagestrukturen (Ordnersysteme), sichern/löschen/ verschieben/kopieren von Dateien und Ordnern, Übersicht zu der gängigen Windows-Standardsoftware, Umgang mit Speichermedien/USB-Stick. Sie schreiben einen Text, fügen Bilder ein und speichern beides ab. Auch ein Ausflug ins Internet zeigt Ihnen erste Funktionen, z. B. Umgang mit Suchmaschinen und Seitenaufrufe. Am PC des CCN Bedienung von Maus und Tastatur, zur Nacharbeit der Unterrichtsinhalte ist ein Teilnahmevoraussetzungen: aktuelles (installiertes) Betriebssystem Windows 10 auf Ihrem privaten Computer erforderlich 45,00 Mitglieder / 75,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 6 Einheiten Win10 Februar Win10 April Win10 Juni 09:30 12:15 12:45 15:30 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

8 Betriebssystem Windows 10 Windows 10 kompakt für Umsteiger - auch zur Wiederholung Ihrer Windows 10-Kenntnisse gut geeignet - Wir zeigen Ihnen, wie Sie effektiv viele Neuerungen der Windows 10-Oberfläche, dem Startbildschirm, dem Datei-Explorer (u. a. Menübänder), der Suchleiste und dem neuen Webbrowser Edge kennenlernen. Auch den Umgang mit den (Standard) Apps stellen wir Ihnen vor. Weiterhin sprechen wir über die wichtigsten System- und Datenschutzeinstellungen Ihres neuen Windowssystems sowie über zweckmäßige Zusatzprogramme. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / ,00 Mitglieder / 45,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 3 Einheiten LWin10 März LWin10 April LWin10 Mai LWin10 Juni 13:15 16: :00 12: :15 16: :30 19: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

9 Betriebssystem Windows 10 Windows 10 kompakt für Umsteiger - auch zur Wiederholung Ihrer Windows 10-Kenntnisse gut geeignet - Wir zeigen Ihnen, wie Sie effektiv viele Neuerungen der Windows 10-Oberfläche, dem Startbildschirm, dem Datei-Explorer (u. a. Menübänder), der Suchleiste und dem neuen Webbrowser Edge kennenlernen. Auch den Umgang mit den (Standard) Apps stellen wir Ihnen vor. Weiterhin sprechen wir über die wichtigsten System- und Datenschutzeinstellungen Ihres neuen Windowssystems sowie über zweckmäßige Zusatzprogramme. Am PC des CCN Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1, Teilnahmevoraussetzungen: aktuelles (installiertes) Betriebssystem Windows 10 auf Ihrem privaten Computer 30,00 Mitglieder / 45,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 3 Einheiten Win10 Februar Win10 März Win10 April Win10 Mai Win10 Juni Win10 Juli 09:30 12: :45 15: :45 15: :00 18: :45 15: :45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli

10 Betriebssystem Windows 10 Systemeinstellungen mit Windows 10 Wir erarbeiten mit Ihnen viele Varianten der Systemeinstellungen an Ihrem Notebook. Sie erhalten Informationen zur Notebook-Oberfläche (Desktop), zu wichtigen Dienstprogrammen, zum Datei-/Hilfesystem Ihres Geräts und zu notwendigen Datensicherungen. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten LWin10 März LWin10 Mai LWin10 Juli 13:15 16: :15 16: :00 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

11 Betriebssystem Windows 10 Daten und Dateien mit Windows 10 organisieren und speichern - vertieft den Umgang mit dem Datei-Explorer umfassend - Schaffen Sie Ordnung auf Ihrem Notebook! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Datei-Explorer Dokumente, Bilder, Musik sowie Videos als Dateien erstellen, kopieren, systematisch in Ordnern speichern, schnell wieder finden oder löschen. Auch den Umgang mit einem USB-Stick (externes Laufwerk) lernen Sie bei uns. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten LWin10 April LWin10 Mai LWin10 Juli 13:15-16: :00 12: :00 12: Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Win10 Februar Win10 April 09:30 12: :30 12: Win10 Mai 16:00 18: Win10 Juli 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

12 Betriebssystem Windows 10 Sichern und Wiederherstellen mit Windows 10 Mit der mit der vorhandenen Windows 10-Software zeigen wir Ihnen wie Sie durch regelmäßige Sicherungsmaßnahmen Ihren Computer schützen und gelöschte Daten wiederherzustellen können. Eine Systemabbildsicherung (Kopie der Systemlaufwerke) erstellen wir auch. Bringen Sie zum Kurs bitte eine leere externe Festplatte, mind. 500 GB, sowie einen USB-Stick mit 16 GB mit. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten LWin10 Februar LWin10 März LWin10 April LWin10 Mai LWin10 Juni LWin10 Juli 13:15 16: :15 16: :00 12: :00 12: :15 16: :00 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

13 Betriebssystem Windows 10 Datenschutz am Computer mit Windows 10 Wir informieren über die Arbeitsweise von Virenscannern, Firewalls sowie Updates. Unterstützen Sie, Gefahrenstellen zu erkennen und zeigen die Wirkungsweise von verschiedenen Sicherheits- bzw. Update-Produkten. Grund- bzw. Systemeinstellungen zum Datenschutz an Ihrem Windows 10-Computer nehmen wir gemeinsam vor. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit LWin10-DS März 10:00 12: LWin10-DS LWin10/DS LWin10-DS April 13:15 16: Juni 10:00 12: Juli 10:00 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

14 Betriebssystem Windows 10 Daten online in der Windows-Cloud Verfügen Sie über Ihre Daten überall schnell und einfach. Mit Hilfe Ihres Microsoft- Kontos können Sie kostenlos u. a. Dokumente, Bilder usw. speichern. Wir zeigen Ihnen, wie mit OneDrive Ihre Daten mit anderen Computern, Tablets oder Smart-/iPhones synchronisiert und genutzt werden können. Bilder werden nicht mehr mit Mail versandt sondern in die Cloud gestellt und dann freigegeben. Wie das funktioniert erfahren Sie hier. An Ihrem eigenen Notebook Sie benötigen für diesen Kurs unbedingt ein Microsoft-Konto mit der Endung live.de, hotmail.de oder outlook.de und das dazugehörige Passwort. Grundkenntnisse Windows 10 Teilnahmevoraussetzungen: ein Microsoft-Konto 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten LWIN10-Cloud LWin10-Cloud LWin10-Cloud Februar 09:30 12: April Juni 10:00 12: :00 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

15 Betriebssystem Windows 10 Termine und Kontakte einrichten und synchronisieren Wir richten Ihre Termine und Kontakte mit der Windows 10-App, Ihren individuellen konten und einem Android-Google-Konto ein. Auch synchronisieren wir mit Ihnen diese Daten. An Ihrem eigenen Smartphone/iPhone oder Tablet/iPad und am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Keine Sie benötigen: zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Win10/ An-Kontakte März 09:30 12: Kenn- oder Passwörter sicher speichern Wie werden sichere Passworte konstruiert? Wie sollen diese Informationen hinterlegt werden? Welche Verschlüsselungsarten und -software können Sie nutzen? Wie legen Sie eine Verzeichnisstruktur auf einem USB-Stick an? All das erfahren Sie in diesem Kurs. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 /10 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Kennwort März 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli

16 Betriebssystem Windows 7 Grundkurs - Windows 7 Wir machen mit Ihnen erste Schritte bei der Handhabung Ihres Computers und vermitteln Ihnen die wichtigsten Kenntnisse, die Sie zur selbständigen Arbeit am Computer benötigen. Diese sind unabdingbare Voraussetzungen für alle weiteren Computerkurse. Grundlegende Einführung zu Maus, Tastatur, Programme starten/beenden, öffnen und schließen von Dateien, Umgang mit dem Datei-Explorer, individuelle Ablagestrukturen (Ordnersysteme), sichern/löschen/verschieben/kopieren von Dateien und Ordnern, Übersicht der gängigen Windows-Standardsoftware, Umgang mit Speichermedien/USB-Stick. Sie schreiben einen Text, fügen Bilder ein und speichern beides ab. Auch ein Ausflug ins Internet zeigt Ihnen erste Funktionen, z. B. Umgang mit Suchmaschinen und Seitenaufrufe. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Bedienung von Maus und Tastatur 45,00 Mitglieder / 75,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 6 Einheiten Win7 Mai 09:30-12:15 Datenschutz am Computer mit Windows 7 / Wir informieren über die Arbeitsweise von Virenscannern, Firewalls sowie Updates. Unterstützen Sie, Gefahrenstellen zu erkennen oder zu umfahren und zeigen die Wirkungsweise von verschiedenen Sicherheits- bzw. Update-Produkten. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / ,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Win7/8.1 DS Juni 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

17 Betriebssystem OS X für Apple Mac Grundkurs Apple Mac - Basiswissen Steigen Sie mit uns in die Welt der Apple-Computer ein! Wir vermitteln Ihnen die wichtigsten Kenntnisse, die Sie zur selbständigen Arbeit an Ihrem MacBook benötigen. Grundlegende Einführung zum Betriebssystem MacOS. Die wichtigsten Zusatzprogramme starten/beenden, öffnen und schließen von Dateien, Fenstertechniken, individuelle Ablagestrukturen (Ordnersysteme), sichern, löschen, verschieben, kopieren von Dateien und Ordnern, Umgang mit Speichermedien/USB-Stick. An Ihrem eigenen MacBook Teilnahmevoraussetzungen: Bedienung von Maus und Tastatur 45,00 Mitglieder / 65,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten Mac April 16:30 19: Mac Juni 13:15 16: Systemeinstellungen am Apple Mac Wir erarbeiten mit Ihnen Varianten der Systemeinstellung an Ihrem Mac. Sie erhalten Wissen (Informationen) zur MacBook-Oberfläche, zu wichtigen Dienstprogrammen, zum Datei-/Hilfesystem und zu notwendigen Datensicherungen. An Ihrem eigenen MacBook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Betriebssystem OS X, 30,00 Mitglieder / 40,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Mac Februar Mac Mai Mac Juli 16:30 19: :15 16: :30 19: Kursprogramm Februar 2017 Juli

18 Betriebssystem Android für Smartphones oder Tablets Grundkurse zu Smartphones oder Tablets mit dem Betriebssystem Android, z. B. Geräte von Samsung, HTC, Google Wir vermitteln Ihnen den Umgang mit Ihren Geräten - u. a. Kennlernen der Android- Oberflächen (ab Version 4.0), Kontakte erstellen, Termine eintragen, Telefonieren, Umgang mit s/SMS, individuelle Anpassung der Ansichten, suchen und speichern nützlicher Programme aus dem Google Play Store. Auf Ihre Fragen gehen wir ein. An Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Keine zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten An nur Tablet Januar 09:30 12: An Februar 09:30 12:15 16:30 19: An nur Smartphone März 10:00 12: An März 16:30 19: An April 09:30 12: A An nur Smartphone Mai 16:30 19: B An Mai 16:30 19: An nur Smartphone Juni 13:15 16: An nur Tablet Juni 16:30 19: An Juni 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

19 Betriebssystem Android für Smartphones oder Tablets Vertiefungs-/Wiederholungskurse zu Smartphones oder Tablets mit dem Betriebssystem Android, z. B. Geräte von Samsung, HTC, Google Wir wiederholen und vertiefen viele Funktionen im Umgang mit Ihren Geräten (ab Version 4.0), u.a. Kontakte bearbeiten, s mit Anhängen öffnen, Bilder verwalten und versenden, Umgang mit Internetseiten. Auf Ihre Fragen gehen wir ein und geben Tipps und Tricks aus der Praxis. An Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem Android zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten AnVert nur Tablet AnVert nur Smartphone Februar März AnVert April AnVert nur Smartphone AnVert nur Tablet Mai Juni 13:15 16: :15 16: :30 12: :00 12: :30 12: AnVert nur Smartphone Juli 16:30 19: Kursprogramm Februar 2017 Juli

20 Betriebssystem Android für Smartphones oder Tablets Fotografieren und Bilder verwalten mit dem Android-Smartphone Fotografieren Sie mit Ihrem Smartphone und erstellen Sie Fotoalben. Übertragen Sie die Bilder auf Ihren Computer oder in die Google-Cloud. An Ihrem eigenen Smartphone und am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Betriebssystem Android zu Hause einen Internetzugang, Sie benötigen: Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten AnFoto März AnFoto Mai 09:30 12: :30 12: Bitte beachten Sie auch unsere kostenlosen Vorträge. Sie sind in diesem Kursprogramm auf den Seiten 42 und 43 zu finden. 20 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

21 Betriebssystem Android für Smartphones oder Tablets Synchronisieren von Android-Geräten Sie erhalten vertiefte Einblicke in das Synchronisieren von Android-Geräten (ab Version 4.0) mit Windows-Computern und erfahren, wie Android-Geräte miteinander Daten austauschen. An Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem Android im Kurs ein passendes USB-Kabel, wenn möglich eigenes Notebook sowie zu Hause einen Internetzugang 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten AnSyn Februar AnSyn März AnSyn Mai Mit dem Smartphone oder Tablet ins Internet 09:30 12: :30 12: :00 12: Mit Android-Geräten (ab Version 4.0) im Internet surfen, Favoriten einrichten und verwalten das geht schön und einfach. Dies ist für die Anwendung auf mobilen Geräten unabdingbar. Sie lernen die vielfältigen Funktionen kennen und effektiv nutzen. An Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem Android zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten AnIE April AnIE Juli 09:30 12: :30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

22 Betriebssystem ios für iphone oder ipad von Apple Grundkurse zu iphone oder ipad mit dem Betriebssystem ios von Apple Wir vermitteln Ihnen den Umgang mit Ihren Geräten - u. a. Kennenlernen der ios- Oberflächen, Kontakte erstellen, Termine eintragen, Telefonieren, Umgang mit s/SMS, individuelle Anpassung der Ansichten, suchen und speichern nützlicher Programme aus dem Apple App Store. Auf Ihre Fragen gehen wir ein. An Ihrem eigenen iphone oder ipad Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Keine zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten ios Februar 13:15 16: ios April 10:00 12: ios Juni 13:15 16: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

23 Betriebssystem ios für iphone oder ipad von Apple Vertiefungs-/Wiederholungskurse zu iphones oder ipads mit dem Betriebssystem ios Wir wiederholen und vertiefen viele Funktionen im Umgang mit Ihren Geräten (u.a. zu den Kontakten, s mit Anhängen öffnen, Bilder verwalten und versenden, Umgang mit Internetseiten). Auf Ihre Fragen gehen wir ein und geben Tipps und Tricks aus der Praxis. An Ihrem eigenen iphone oder ipad Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem ios zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten iosvert März iosvert Mai iosvert Juli 09:30 12: :00 12: :15 16: Synchronisieren von ios-geräten Sie erhalten vertiefte Einblicke in das Synchronisieren von ios-geräten mit Windows- bzw. Apple-Computern und erfahren, wie ios-geräte miteinander Daten austauschen. An Ihrem eigenen iphone oder ipad Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem ios im Kurs ein passendes USB-Kabel, wenn möglich eigenes Notebook sowie zu Hause einen Internetzugang 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten iossyn Mai 16:30 19: Kursprogramm Februar 2017 Juli

24 Betriebssystem ios für iphone oder ipad von Apple Mit dem iphone oder ipad ins Internet Mit ios-geräten im Internet surfen, Favoriten einrichten und verwalten das geht schön und einfach. Dies ist für die Anwendung auf mobilen Geräten unabdingbar. Sie lernen die vielfältigen Funktionen genau kennen und anwenden. An Ihrem eigenen iphone oder ipad Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse - Betriebssystem ios zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten iosie April 09:30 12: Öffnungszeiten unseres Internetcafés: von 13:00 Uhr 18:00 Uhr Schwerpunkte sind u.a. surfen im Internet, s lesen und bearbeiten, Kursinhalte üben Texte scannen/kopieren eigene Korrespondenz an CCN-PCs erledigen Hilfe beim Umgang mit den CCN-PCs durch ehrenamtliche CCN-Betreuer 24 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

25 Betriebssysteme Android oder ios Mitmachen & Mitreden bei den sozialen Netzwerken und WhatsApp Entdecken Sie mit uns die Welt von Facebook oder Twitter und bleiben Sie in Kontakt mit Freunden und Familie über WhatsApp. Den Umgang mit den wichtigsten Facebook-, Tweet- und Follower-Funktionen stellen wir Ihnen vor. Wir gestalten mit Ihnen Ihr Facebook-Nutzerprofil und Ihre Twitter-Registrierung (Account). Auch das Einpflegen von Bildern/Texten sowie die Vernetzung mit anderen Nutzern zeigen wir Ihnen. Weiterhin erhalten Sie Hinweise zur Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir zeigen Ihnen, wie WhatsApp, die kostenlose Alternative zur SMS, funktioniert und erstellen mit Ihnen Ihren WhatsApp-Zugang. Mit Hilfe Ihrer übernommenen Telefonbuchkontakte können Sie mit mehreren Nutzern gleichzeitig kommunizieren (chatten), Fotos oder Videos versenden und vieles mehr. An Ihrem eigenen Smartphone oder iphone mit den Systemen Android/iOS Teilnahmevoraussetzungen: Sie benötigen: Grundkenntnisse Betriebssysteme Android oder ios Android-Geräte nur mit Betriebssystem Android 4.0 und höher!! zu Hause einen Internetzugang, Ihre adresse und das Passwort 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten SozNw April 13:15 16: SozNw Juni 10:00 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

26 Internetkurse mit Windows 10 u. dem Internet Browser Edge Grundkurse mit dem Internet Browser Edge Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Suchbegriff in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben Suchvorschläge sowie Ergebnisse aus dem Web werden Ihnen angezeigt, z. B. Nachrichtenportale. Ihren Browserverlauf oder Ihre Favoriten können Sie speichern. Die wichtigsten Funktionen und Sicherheitseinstellungen des Internetbrowser Edge lernen Sie kennen. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 sowie Kenntnisse in WORD bzw. WordPad 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag 4 Einheiten LEdge März 10:00 12: Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 10 sowie Kenntnisse in WORD bzw. WordPad 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag 4 Einheiten Edge Juli 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

27 Internetkurse mit Windows 7 / 8.1 / 10 u. dem Internet Explorer Grundkurse mit dem Internet Explorer und den Betriebssystemen Windows 7 / 8.1 / 10 Erkunden Sie die Welt des World Wide Web mit dem Internet Explorer. Lernen Sie, wie man Informationen schnell und einfach mit Suchmaschinen findet, im Internet surft, um Neuigkeiten zu erfahren, Nachrichten schaut oder einkauft, Reisen plant und Internetseiten ausdrucken kann. Erfahren Sie weiterhin Wissenswertes zum Thema Sicherheit im Internet. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 /10 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten IE April IE Juni 12:45 15:30 12:45 15: Grundkurs mit Mozilla Firefox und den Betriebssystemen Windows 7 / 8.1 / 10 Erkunden Sie die Welt des World Wide Web mit dem Internet Browser Mozilla Firefox. Lernen Sie, wie man Informationen schnell und einfach mit Suchmaschinen finden, im Internet einkaufen, Reisen planen und Internetseiten ausdrucken kann. Erfahren Sie weiterhin Wissenswertes zum Thema Sicherheit im Internet. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 / 10 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten Moz Mai 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli

28 Internetkurse mit Mozilla Firefox u. dem Internet Explorer Warum das Thema Online-Banking Sie künftig interessieren muss! Ihre Hausbank dünnt das örtliche Filialnetz aus sind Sie auch betroffen? Alternative: Schnuppern Sie mit uns durch die Welt des Online-Bankings. Mit einem Klick zu Ihrer Bank haben Sie Ihre Finanzen im Griff, lernen die Funktionen des Online-Bankings sowie Sicherheitssysteme bei einem Bankrechner kennen. Am PC des CCN Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 / 10 Teilnahmevoraussetzungen: und Internetkenntnisse erforderlich 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit OnlineB April 09:30 12: OnlineB Juni 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

29 Internetkurse zu kostenfreien -Postfächern mit dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox -Postfach T-Online.de Lernen Sie die vielen Funktionen dieses -Postfaches kennen. Sie schreiben, versenden und empfangen s mit und ohne Datei- und Bildanhängen. Wir werden Ihr -Postfach nach eigenen Wünschen einrichten sowie mit Adressbuch und Kalender arbeiten. Am PC des CCN PC-Grundkenntnisse sowie Kenntnisse des Internet-Explorers bzw. Mozilla Firefox. Teilnahmevoraussetzungen: Sie können an diesen Kursen nur teilnehmen, wenn Ihnen Ihre adresse und das dazu gehörige Passwort bekannt sind! 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten t-online Mai 16:00 18: t-online Juli 09:30 12: Postfach gmx.de und web.de Die -Konten von GMX und WEB sind nahezu identisch aufgebaut. Für beide Anbieter finden nur noch gemeinsame Kurse statt. Am PC des CCN Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 sowie Kenntnisse des Internet-Explorers bzw. Mozilla Firefox. Teilnahmevoraussetzungen: Sie können an diesem Kurs nur teilnehmen, wenn Ihnen Ihre adresse und das dazu gehörige Passwort bekannt sind! 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten gmx Mai 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli

30 Internetkurse mit dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox Radio und Fernsehen im Internet wie geht das? Auch ohne Rundfunk-/Fernsehgerät stellen wir Ihnen den Umgang mit den Online- Angeboten von Fernseh- und Radiosendern am Computer vor. Erfahren Sie nahezu in Echtzeit, was in der Welt vor sich geht. Schnuppern Sie z. B. im Internet in die Nachrichtenportale, soziale Netzwerke oder in den regionalen Fernsehprogrammen Ihrer ausländischen Ferienregionen. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 / 10 Teilnahmevoraussetzungen: und Internetkenntnisse erforderlich 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Radio April Radio Juli 09:30 12: :45 15: Wir besuchen und streifen durch Museen - aber virtuell am PC oder mit Ihrem Notebook/Laptop! Im Panoramarundgang mal eben durch die Räume eines Museums schlendern und sich die dort ausgestellten Bilder betrachten und im nächsten Moment in der St. Petersburger Eremitage oder im Louvre auf Entdeckungstour gehen - ein Traum. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 / 10 und Internetkenntnisse erforderlich 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Museum April 12:45 15: Museum Juli 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

31 Internetkurse mit dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox Tipps für Google Earth der virtuelle Globus - Windows 7 / 8.1 / 10 Wir erläutern viele Funktionen rund um einen virtuellen Globus (Google Earth) und präsentieren Beispiele wie Sie Ihre Umgebung erkunden, bei Ihrer Reiseplanung Ihr Urlaubshotel finden oder eine Rad-/Wandertour erarbeiten. Navigieren Sie mit Google Maps. Mittels Webcams werfen Sie sogar einen Blick auf den künftigen Urlaubsort. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 /10 Teilnahmevoraussetzungen: und Internetkenntnisse erforderlich 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Google April Google Juli 09:30 12: :00 18: Wie können Sie Gesundheitsportale im Internet individuell nutzen? Wir vermitteln Ihnen einen Überblick zu verschiedenen Medizin- bzw. Gesundheitsportalen und zeigen wer bei Problemen helfen kann. Welche Informationsdienste sind seriös? Wer betreibt diese Portale? Wie zuverlässig sind diese Informationen? Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 /10 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Gesund Juni 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

32 Internetkurse mit dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox Nürnberg online die virtuelle Welt Nürnbergs Wir vermitteln Ihnen einen Überblick zu interessanten Internetportalen im Stadtgebiet von Nürnberg. U. a. zeigen wir Ihnen, z. B. das Stadtportal Nürnberg (Ämter und ihre Internetadressen) das Downloaden von Formularen und Vordrucken, Internetauftritte von Theater, Kinos, Kleinkunstbühnen, Nürnbergs schönsten Plätzen und gehen auf Ihre Fragen ein. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 7 / 8.1 /10 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Nürnberg Nürnberg Nürnberg Februar 09:30 12: Mai 09:30 12: Juli 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

33 Internetkurse mit dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox Kostenlose Bildtelefonie über das Internet mit Skype und Windows 8.1 / 10 an Ihrem eigenen Notebook Wir richten mit Ihnen Skype auf Ihrem Notebook ein, testen das Ganze und üben gemeinsam die Skype -Programmfunktionen. An Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse Windows 8.1 / 10 und Internetkenntnisse erforderlich. Wichtig: Ihr Notebook, das den Anforderungen des Skype-Programms entspricht und mit Mikrofon sowie Videokamera ausgestattet ist, Programme, welche die Funktionen von Skype einschränken, dürfen nicht installiert sein. Während des Kurses können wir leider keine technischen Einstellungen an Ihrem Notebook vornehmen. 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Skype Windows 8.1/10 Juli 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

34 Bildbearbeitungskurse Grundkurs Photoshop Elements 15 mit Windows 7 / 8.1 /10 Sie bearbeiten Bilder und Fotos und geben ihnen den nötigen Feinschliff. U. a. retuschieren Sie Inhalte, beeinflussen Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung, kombinieren unterschiedliche Bildinhalte zu einem neuen Bild und können es mit einem Text versehen. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 /10 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten PhotoS Mai 16:00 18: Grundkurse Picasa mit Windows 7 / 8.1 / 10 Schaffen Sie Ordnung auf Ihrem PC!! Mit dem kostenlosen Programm Picasa können Sie ihre umfangreiche Bildersammlung leicht und bequem verwalten und Ihre Bilder nach Themen und Motiven sortieren. Sie können Ihre Bilder mit einfachen Mitteln bearbeiten, Farben korrigieren, Texte und Effekte hinzufügen sowie Diashows und Collagen erstellen. Das Versenden von Bildern ist einfach und leicht möglich. Sie lernen im Kurs wie man Alben, auch Web-Alben, erstellt und diese mit Freunden teilen kann. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkurskenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten Picasa Februar Picasa April 12:45 15:30 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

35 Bildbearbeitungskurse Movie Maker mit Windows 7 / 8.1 /10 Erstellen Sie aus Ihren Bildern eine Diashow oder einen Film, unterlegt mit Musik, kommentiert mit Ihren eigenen Worten oder fügen Sie Ihre eigenen Foto-Filme dazu. Wir erarbeiten mit Ihnen umfangreiche Möglichkeiten. Im Anschluss an den Picasa Grundkurs sehr zu empfehlen!! Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 Teilnahmevoraussetzungen: und Internetkenntnisse 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten MovieM März MovieM Juli 12:45 15: :45 15: Grundkurs CEWE Fotobuch Zum Erstellen Ihres Fotobuchs lernen Sie die kostenlose Software von CEWE kennen. Nach der Einführung, in der wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung eines Buches zeigen, arbeiten Sie selbständig mit verschiedenen Hintergründen, setzen Rahmen/Schattierungen ein und komplettieren Ihr Buch mit Texten. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 /10 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten CEWE März 16:00 18: CEWE Juni 09:30 12: Kursprogramm Februar 2017 Juli

36 Bildbearbeitungskurse Fotos organisieren und bearbeiten mit der Windows 10 App Fotos Mit der App Fotos können Sie Ihre Bilder betrachten, verwalten und bearbeiten. Sie ist in Windows 8.1. und 10 standardmäßig vorinstalliert. Sie erfahren in diesem Workshop, wie Sie Fotos von der Kamera oder dem Smartphone auf den PC übertragen, eine Diashow ablaufen lassen oder Alben zu bestimmten Themen erstellen. Sie lernen, wie man Bilder auf einfache Weise verbessern oder mit Filtern und Effekten kreativ gestalten kann. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Grundkenntnisse von Windows 8.1 / 10 Teilnahmevoraussetzungen: und Internetkenntnisse 20,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten LFoto März LFoto Mai LFoto Juni 09:30 12: :30 12: :45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

37 Anwendungsprogramm MS-Office Word 2010 / 2013 / 2016 Textprogramm Word 2010 Sie lernen einen Brief zu schreiben, diesen so zu speichern, um ihn wiederzufinden, ferner den Umgang mit der Rechtschreibprüfung. Formatieren Sie Texte und verschönern Sie Dokumente mit Bildern. Lernen Sie die vielen Vorteile von Word 2010 kennen und schätzen. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: gute PC-Kenntnisse 40,00 Mitglieder / 65,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 5 Einheiten Word 2010 April 16:00 18: Textprogramm Word 2013 / 2016 Sie lernen einen Brief zu schreiben, diesen so zu speichern, um ihn wiederzufinden, ferner den Umgang mit der Rechtschreibprüfung. Formatieren Sie Texte und verschönern Sie Dokumente mit Bildern. Lernen Sie die vielen Vorteile von Word 2013 und 2016 kennen und schätzen. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: gute PC-Kenntnisse 40,00 Mitglieder / 65,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 5 Einheiten Word 2013 / 2016 Juni 16:00 18: Kursprogramm Februar 2017 Juli

38 Anwendungsprogramm MS-Office Word 2010 / 2013 / 2016 Einfache Bildbearbeitung in Word 2010 / 2013 / 2016 Sie lernen Ihre Bilder zu ändern in Form, Farbe und Kontrast, mit Rahmen und Text zu versehen, zu komprimieren und als Bild-Datei zu speichern. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: gute Grundkenntnisse von Word 2010/2013/ ,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit WordBild März 16:00 18: WordBild Juni 16:00 18: Auffrischungskurs Word 2010 / 2013 Vertiefen und wiederholen Sie Kenntnisse mit dem Textprogramm Word. Wir gehen auf Ihre Fragen gerne ein. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: gute Grundkenntnisse von Word 2010/2013/ ,00 Mitglieder / 30,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 2 Einheiten Word- Auffrischung März 16:00 18: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

39 Anwendung WordPad mit Windows 10 Einen Brief mit der App WordPad schreiben Auf Ihren Windows 10-Computer ist die kostenlose App WordPad bereits installiert. Sie lernen Texte eingeben und korrigieren, Zeilenabstände und Textausrichtung ändern, Schriftarten und -farben gestalten, Seitenränder festlegen, Texte in der Druckvorschau kontrollieren und drucken. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook (Windows 10) gute Grundkenntnisse von Windows 10, u. a. Teilnahmevoraussetzungen: Umgang mit Taskleiste und Startmenü, Apps starten und beenden 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit WordPad WordPad März 16:00 18: Mai 12:45 15: Bringen Sie Ihr Wissen ein!! Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams bei der termingebundenen Durchführung von Computerkursen für die Generation 50 plus mit folgenden Themenschwerpunkten: Smartphone- und Tablet Kurse zu den Betriebssystemen Android und ios Grund- und weiterführende Kurse den Betriebssystemen Windows 10 und OS X für Apple Mac Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Sie erreichen uns telefonisch am - - von 09:30 Uhr - 12:30 Uhr und immer per an Kursprogramm Februar 2017 Juli

40 Anwendungsprogramm MS-Office 2010 / 2013 Word Snipping Tool, Ihr Helfer für Bildschirmabzüge mit Windows 7 / 8.1 / 10 Sie lernen Texte und Internetinformationen auszuschneiden, zu drucken, per Mail zu versenden, bringen Bilder in Form, fügen einen Text hinzu und speichern dies ab. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 Teilnahmevoraussetzungen: und gute Kenntnisse von Word 10,00 Mitglieder / 15,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 1 Einheit Win7/8.1/10 Juni 16:00 18: Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

41 Anwendungsprogramme MS-Office 2010 Word-Grafik und Excel 2010 Word-Grafik 2010 / 2013 mit Windows 7 / 8.1 / 10 Sie erstellen Visitenkarten, Einladungen, Gutscheine, Etiketten, Prospekte und Tischkarten und nutzen fertige Formen, ClipArts, Grafiken sowie WordArt für den Text. Am PC des CCN bzw. an Ihrem eigenen Notebook Teilnahmevoraussetzungen: Grundkurskenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 oder gute PC-Kenntnisse 35,00 Mitglieder / 55,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 4 Einheiten G2010 Mai 16:00 18: Tabellenkalkulationsprogramm Excel 2010 mit Windows 7 / 8.1 / 10 Viele Aufgaben, die täglich anfallen, lassen sich mit Excel leicht erledigen. Sie können damit ihre Termine verwalten oder ihre Ausgaben (z.b. Haushalt-, Haus- und Nebenkosten) überwachen. Mit einfachen Diagrammen können Sie Ihre Daten aussagekräftig präsentieren. Am PC des CCN Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse von Windows 7 / 8.1 / 10 40,00 Mitglieder / 65,00 Gäste Kurs-Nr. Monat Tag Uhrzeit 5 Einheiten E2010 Juni 12:45 15: Kursprogramm Februar 2017 Juli

42 Kostenlose CCN-Vorträge Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Nürnberg Information und Anmeldung: Termin Zeit Thema :00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr Mein Smartphone/Tablet unterstützt mich praktisch und unterhaltsam" Wir zeigen Ihnen interessante Funktionen aus der Welt der Smartphones/Tablets (mit Android und ios). Ihr digitales Erbe was bedeutet das? Wir sprechen über Ihre möglichen Hinterlassenschaften im World Wide Web. Beachten Sie bitte dazu unseren Workshop Kenn- oder Passwörter sicher speichern am Weiternutzung alter Laptops mit Windows XP oder Windows Vista mit dem kostenlosen Programm Linux (ubuntu) Sie benutzen aktuell noch einen Laptop/PC mit Windows XP oder Windows Vista. Bei XP ist bereits die Aktualisierung mit Updates abgelaufen und Vista folgt bald. Steigen Sie um auf Linux z.b. Ubuntu. Es ist kostenlos und enthält alle nötigen Programme für Internet, , Textverarbeitung, Bildbetrachtung. Im Vortrag zeigen wir Ihnen einen kleinen Abriss von Linux. Wir informieren Sie. Bei weiterem Interesse sind Kurse beim CCN geplant. 42 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

43 Kostenlose CCN-Vorträge Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Nürnberg Information und Anmeldung: :00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr Daten online in der Windows-Cloud Was ist das? Wie geht das? Wir informieren über die Möglichkeiten Daten, Fotos usw. außerhalb Ihrer persönlichen Umgebung zu speichern, Dritten zur Verfügung zu stellen oder von überall darauf zuzugreifen. Orientierung mit dem Smartphone Dank moderner Techniken erlebt das Wandern eine Renaissance. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Touristendatenbanken, QR-Codes oder GPS-Funktionen Ihr Ziel erreichen können. Mitmachen & Mitreden bei den sozialen Netzwerken und WhatsApp Wir stellen einige soziale Netzwerke vor, geben Anwendungsbeispiele, informieren über Anmeldevorgänge und sprechen mögliche Gefahren an. Sicherheit im Internet Welche Gefahren bestehen im Internet und wie kann ich mich davor schützen. Neue Technologien auch für Senioren Die moderne Techniken unser Leben und Verhalten ändern. Orientierung mit dem Smartphone/iPhone Dank moderner Techniken erlebt das Wandern eine Renaissance. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Touristendatenbanken, QR-Codes oder GPS-Funktionen Ihr Ziel erreichen können. Kursprogramm Februar 2017 Juli

44 Informationen, Anmeldung, Kosten für Lehrbücher Unser Angebot umfasst Kurse Am PC des CCN An Ihrem eigenen Notebook An Ihrem eigenen Smartphone/iPhone oder Tablet/iPad Kursanmeldungen: - - von 09:30-12:30 Uhr. persönlich: CCN-Geschäftsstelle, Spitalgasse 22, Nürnberg per Telefon: 0911 / per Telefax: 0911 / per Bezahlung der Kursgebühren: Bei Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Kursanmeldebestätigung mit einem Zahlungsträger zur Banküberweisung. Die Überweisung muss innerhalb von 10 Tagen auf das Konto IBAN: DE bei der Sparkasse Nürnberg, erfolgen. Bei nicht erfolgtem Zahlungseingang wird der reservierte Kursplatz wieder freigegeben. Stornierung der Anmeldung: Bei der Stornierung eines Kurses wird grundsätzlich eine Stornogebühr in Höhe von 10,00 für Mitglieder und 15,00 für Gäste erhoben. Bei Stornierungen weniger als 3 Wochen vor Kursbeginn erfolgt keine Erstattung der bereits bezahlten Kursgebühren, wenn der freigewordene Kursplatz nicht erneut belegt werden kann. Kosten für Lehrbücher: Alle kursbegleitenden Lehrbücher des Herdt-Verlags 15,00 Lehrbuch des Bildner-Verlags für Windows 7 / ,00 / 15,00 Lehrbuch zu Picasa Digitale Fotos 10,00 44 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

45 Beitrittserklärung Spitalgasse Nürnberg Telefon: Fax: Internet: Ich beantrage die Aufnahme in den Computer Club Nürnberg 50 plus e.v. Name:. Vorname:.. Familienangehörige(r): Geburtsdatum:. Name:. Vorname:.. Geburtsdatum:. Straße, Hausnummer: PLZ, Ort:... Telefon: Mobiltelefon:. .. Mitgliedsbeitrag 36,00 pro Jahr 12,00 pro Jahr (z.b. Ehegatte, Lebensgefährte/in) Aufnahmegebühr, einmalig pro Person 10,00 Als Mitglied(er) des CCN 50 plus e.v. erkläre(n) ich/wir hiermit mein/unser Einverständnis zur Erstellung von Bildaufnahmen meiner/unserer Person(en) im Rahmen von Veranstaltungen des Vereins sowie zur Verwendung/Veröffentlichung solcher Bildnisse zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über das Vereinsleben. bitte wenden Kursprogramm Februar 2017 Juli

46 Spitalgasse Nürnberg Telefon: Fax: Internet: Erteilung einer Einzugsermächtigung / SEPA-Lastschrift SEPA-Lastschriftmandat (Gläubiger-Identifikationsnummer des CCN: DE77ZZZ ) Ich/wir ermächtige(n) den Computer Club 50 plus e.v. Nürnberg, Zahlungen von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise(n) ich/wir unser Kreditinstitut an, die vom Computer Club 50 plus e.v. gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann/wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belastenden Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Zahlung 1 x jährlich Kontoinhaber(in): Name, Vorname..... (siehe vor) Straße, Hausnummer:... (siehe vor) PLZ Ort:... (siehe vor) Kreditinstitut:... optional Konto-Nr.: BIC Bankleitzahl:.. IBAN DE Ort, Datum. Unterschrift. Zahlungsempfänger: Computer Club 50 plus e.v.: Sparkasse Nürnberg; IBAN: DE SWIFT-BIC: SSKNDE77XXX Mandatsreferenz (vom CCN auszufüllen) 46 Kursprogramm Februar 2017 Juli 2017

47 Jazz Frühschoppen am 23. Juli bis 14 Uhr im k4 KulturGarten mit der SRS Jazzmen Eine Band, die ihr Handwerk versteht und als Formation traumhaft sicher eingespielt ist. Was sie spielen ist traditionell: Blues, Dixie, New Orleans und Swing. Die SRS Jazzmen schafft es, dass quirlige Lebendigkeit, die vielleicht aus der Orientierung auf die Anfänge des Jazz rührt, auch auf die Zuhörer überspringt. Die ansteckende Spielfreude, den mitreißenden Improvisationen und den erstklassigen Soli kann sich niemand entziehen. Den k4 KulturGarten finden Sie in der Königstr. 93, Nürnberg oder Peuntgasse/Bauhof. Weißwürste, Brotzeiten und Getränke werden angeboten. Der Eintritt ist frei!! Kursprogramm Februar 2017 Juli

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme)

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) ab sofort bieten wir Ihnen bei nachstehenden Vorträgen und Kursen im Zeitraum Juni Juli 2016 noch freie Plätze an: 1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) in der Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Information

Mehr

Kursprogramm. Internetcafe PC-Kurse Kaufberatung Interessengruppen Veranstaltungen Internetcafe PC-Kurse Kaufbe. Januar - Mai 2011 Nr.

Kursprogramm. Internetcafe PC-Kurse Kaufberatung Interessengruppen Veranstaltungen Internetcafe PC-Kurse Kaufbe. Januar - Mai 2011 Nr. Internetcafe PC-Kurse Kaufberatung Interessengruppen Veranstaltungen Internetcafe PC-Kurse Kaufbe e.v. Gefördert durch: Amt für Senioren und Generationenfragen CCN 50 plus Kursbroschüre Kursprogramm Januar

Mehr

CCN-Clubmitteilung 183

CCN-Clubmitteilung 183 CCN-Clubmitteilung 183 Sehr geehrte Mitglieder, Ab November 2015 bieten wir Ihnen bei nachstehenden Kursen und Vorträgen noch freie Plätze an: 1. Kurse an Ihrem eigenen Smartphone/Tablet, iphone/ipad sowie

Mehr

CCN-Clubmitteilung 170

CCN-Clubmitteilung 170 Die Geschäftsstelle des CCN informiert über freie Kursplätze, Workshops und Vorträge (Zeitraum: November Dezember 2014) Anmeldung: Telefon: 0911 / 99 28 352, E-Mail: computerclub@ccn50plus.de Word-Grafik

Mehr

COMPUTER, INTERNET & CO.

COMPUTER, INTERNET & CO. PC + Mac KURSE COMPUTER, INTERNET & CO. Für Anfänger und Fortgeschrittene Fragen und Anmeldung Telefon 041 727 50 50. Fax 041 727 50 60 info@zg.pro-senectute.ch Kanton Zug zg.pro-senectute.ch Info PC-Kurs

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Anmeldung zum Computer-Kurs

Anmeldung zum Computer-Kurs Anmeldung zum Computer-Kurs Name: Anschrift: Telefon: Email: Hiermit melde ich mich verbindlich für den nachstehend angekreuzten Kurs an. Kosten Einsteigerkurs für Menschen ohne Computerkenntnisse Dauer

Mehr

1 Computerbenutzung Der Computer... 11

1 Computerbenutzung Der Computer... 11 PC EINSTEIGER Computerbenutzung INHALT 1 Computerbenutzung 11 1.1 Der Computer... 11 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 14 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten... 15 1.1.3 Die Computertastatur...

Mehr

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten...

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Den Computer kennenlernen... 13 2 Windows kennenlernen... 31 3 Mit Ordnern und Dateien arbeiten... 45 4 Weitere Geräte an den Computer anschließen... 67 5 Wichtige Windows-Funktionen

Mehr

1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7

1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 PC-EINSTEIGER Inhalt INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 9 1.1.2 Den Computer einschalten... 11 1.1.3 Den Computer ausschalten... 12 1.1.4 Die Computertastatur...

Mehr

1 Computerbenutzung Der Computer... 7

1 Computerbenutzung Der Computer... 7 INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 9 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten... 11 1.1.3 Die Computertastatur... 13 1.1.4 Arbeiten mit Fingergesten...

Mehr

Herzlich willkommen! So bedienen Sie Ihren Computer... 17

Herzlich willkommen! So bedienen Sie Ihren Computer... 17 5 Inhalt Herzlich willkommen!... 3 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 17 1.1 So funktionieren Maus und Touchpad... 18 Die richtige Handhabung der Maus...18 Mit der Maus führen Sie folgende Aktionen aus...19

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13. Kapitel 2: Das Galaxy S6 einrichten und bedienen... 31

Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13. Kapitel 2: Das Galaxy S6 einrichten und bedienen... 31 Inhalt Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13 Android und Samsung - eine Erfolgsgeschichte 14 Das Galaxy 56-frisch ausgepackt 14 Die Bedienelemente des Galaxy 56 17 Das S6 zum ersten Mal starten

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer möglich!) (wir arbeiten

Mehr

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Januar bis März 2017 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 09.01., Mi., 11.01., Mo., 16.01. und Mi., 18.01., jeweils 14 bis 17 Uhr Kurs: PC-Starter-Kurs

Mehr

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Juli bis September 2016 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 04.07.2016, Computer-Stammtisch Sie möchten sich gerne mit anderen über ein bestimmtes Thema

Mehr

Der Autor 7 Widmung und Danksagungen 7. Einführung 17

Der Autor 7 Widmung und Danksagungen 7. Einführung 17 Der Autor 7 Widmung und Danksagungen 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Windows 10 Grundkurs kompakt. Markus Krimm. 1. Ausgabe, September 2015 ISBN 978-3-86249-442-2 K-W10-G

Windows 10 Grundkurs kompakt. Markus Krimm. 1. Ausgabe, September 2015 ISBN 978-3-86249-442-2 K-W10-G Windows 10 Grundkurs kompakt Markus Krimm 1. Ausgabe, September 2015 K-W10-G ISBN 978-3-86249-442-2 Windows 10 kennenlernen 1 Desktop, Startschaltfläche und Startmenü Nach der Anmeldung gelangen Sie zum

Mehr

1 Computerbenutzung Der Computer 7

1 Computerbenutzung Der Computer 7 INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte 9 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten 11 1.1.3 Die Computertastatur 12 1.1.4 Die Maus verwenden 15 1.2 Übung Hardwarekomponenten

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Einführung Über dieses Buch 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie Sie dieses Buch lesen 21 Törichte Annahmen über den Leser 22 Wie dieses Buch

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Was bringt die Fotos -App im Betriebssystem? Mittwoch, 25. Januar 2017, Uhr

Was bringt die Fotos -App im Betriebssystem? Mittwoch, 25. Januar 2017, Uhr Was bringt die Fotos -App im Betriebssystem? Windows macos Mittwoch, 25. Januar 2017, 14.00 Uhr Gregor Hüsler, Computeria Horgen Hans Menzi, Computeria Meilen Die grossen Anbieter ändern die Fotoprogramme

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Safer Internet Day Internetsicherheit aktuell Teil 2-2 Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 18.02.2016 Folie 2 SMARTPHONES

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer Was ist wo in Windows 7? 22

1 So bedienen Sie Ihren Computer Was ist wo in Windows 7? 22 1 So bedienen Sie Ihren Computer 12 Die Funktion der Maus: Mausklick, Rechtsklick, Doppelklick 14 So funktioniert das TouchPad 16 So funktioniert die Tastatur 18 Die Ansicht der Systemsteuerung umstellen

Mehr

Inhalt. 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10. 2 Programme auf dem Mac... 46

Inhalt. 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10. 2 Programme auf dem Mac... 46 Inhalt 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10 Den Mac in Betrieb nehmen... 12 Den Mac ein- und ausschalten... 14 Die Bedienoberfläche im Überblick... 16 Was ist wo am Mac?... 20 So passen Sie Ihren Mac-Schreibtisch

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Mailing primarweinfelden.ch

Mailing primarweinfelden.ch Mailing primarweinfelden.ch Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben / Wichtig... 1 2 Mails an private Adresse weiterleiten... 2 3 Mailing übers Internet (Webmail = Outlook Web App = OWA)... 4 4 Mailing

Mehr

Internet Smartphone Tablet

Internet Smartphone Tablet Internet Smartphone Tablet Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene 2. Halbjahr 2016 Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene Neue Medien entwickeln sich schnell. Smartphones oder

Mehr

Inhaltsverzeichnis Willkommen 1 Picasa herunterladen & installieren 2 Einstieg Picasa kennenlernen und Bilder verwalten

Inhaltsverzeichnis Willkommen 1 Picasa herunterladen & installieren 2 Einstieg Picasa kennenlernen und Bilder verwalten Willkommen 9 1 Picasa herunterladen & installieren 11 Das Picasa-Installationspaket herunterladen 11 Picasa auf Ihrem Computer installieren 13 Überprüfen Sie Ihre Dateiverknüpfungen 16 Picasa offline und

Mehr

Die Tasten auf dem Samsung Galaxy S 3... 32. Die Benachrichtigungsleiste... 34. Die Bildschirmsperre... 35. Die Bildschirmtastatur...

Die Tasten auf dem Samsung Galaxy S 3... 32. Die Benachrichtigungsleiste... 34. Die Bildschirmsperre... 35. Die Bildschirmtastatur... Das Samsung Galaxy S 3 - der Extraklasse... ein Android-Smartphone I I Android- was ist das?... 12 Was macht Android so besonders?... 13 Alltag mit dem Samsung Galaxy S 3... 15 Die Ersteinrichtung des

Mehr

Regelmäßiges Kursangebote im Senioren-Internetcafé: "Mausklick" in Friedrichsdorf

Regelmäßiges Kursangebote im Senioren-Internetcafé: Mausklick in Friedrichsdorf Regelmäßiges Kursangebote im Senioren-Internetcafé: "Mausklick" in Friedrichsdorf Seniorentreff Mitte, im Internet Café Mausklick Cheshamer Straße 51 A, 61381 Friedrichsdorf (Eingang Gartenseite) Neue

Mehr

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013 Windows 8 Markus Krimm 3. Ausgabe, März 2013 Grundlagen W8 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der sogenannte

Mehr

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Das ipad in Vi,ms mit ios 7 EMail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Mit Mehrwert die Schnellzugriff Hintergründe Benutzung Mandl & Schwarz Das Praxisbuch zum ipad Herzlich Willkommen 11

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

Herzlich willkommen! 13

Herzlich willkommen! 13 Inhalt Herzlich willkommen! 13 Vorwort 14 Was ist neu in Windows 10? 16 Wo finde ich was? 18 Der Desktop im Überblick 19 Der Explorer in der Übersicht 20 Schnelleinstieg in Windows 10 23 Ist Ihr Computer

Mehr

Über die Autorin 7. Teil I Der (technische) Weg ins Netz 25

Über die Autorin 7. Teil I Der (technische) Weg ins Netz 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 7 Einführung 21 Über dieses Buch 21 Törichte Annahmen über den Leser 22 Konventionen in diesem Buch 22 Wie dieses Buch aufgebaut ist 23 Symbole, die in diesem Buch verwendet

Mehr

1 Was ist Windows?...15

1 Was ist Windows?...15 Inhalt 1 Was ist Windows?...15 1.1 Verstehen, was ein Computer ist... 16 1.2 Aufgaben eines Betriebssystems... 17 1.3 Die verschiedenen Windows-Versionen... 18 1.4 Zusammenfassung... 20 2 Maus, Tastatur

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 19

Über den Autor 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 19 Über dieses Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Warum Sie dieses Buch brauchen 21 Konventionen in diesem Buch 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 8 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

1 Welcher Mac darf es denn sein? Den Mac in Betrieb nehmen 25

1 Welcher Mac darf es denn sein? Den Mac in Betrieb nehmen 25 Inhalt Vorwort 13 1 Welcher Mac darf es denn sein? 15 Das MacBook Air für den ganz mobilen Nutzer 16 Das MacBook Pro-mobil mit mehr Komfort 18 Der Mac mini 19 imac-der Mac 20 Der Mac Pro - Leistung in

Mehr

Name: Vorname: Schule:

Name: Vorname: Schule: Mein m.a.u.s.-heft für die Grundschule Name: Vorname: Schule: Grundkurs Ich kann den Computer starten und wieder herunterfahren. Ich kann die Teile des Computers benennen und zeigen: Monitor Tastatur Maus

Mehr

OS X El Capitan. Sehen und Können. Markt +Technik. Philip Kiefer

OS X El Capitan. Sehen und Können. Markt +Technik. Philip Kiefer OS X El Capitan Sehen und Können Philip Kiefer Markt +Technik 1 Ihren Mac starten und bedienen El Capitan für den ersten Start einrichten 12 Starten und anmelden 14 Die Bedienoberfläche im Überblick 16

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte. PC Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop

Computer. Kurse in Rathenow. Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte. PC Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop Kurse in Rathenow Computer NEU Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte Laptop, PC, Tablet...? Welcher Rechner ist für mich der richtige? Was bedeuten die ganzen Angaben in der Werbung und den

Mehr

PICASA ist kein vollwertiges Profiprogramm, aber für die meisten von uns vollkommen ausreichend.

PICASA ist kein vollwertiges Profiprogramm, aber für die meisten von uns vollkommen ausreichend. Merkblatt 104 PICASA, ein gratis Foto-Bearbeitungs und -Verwaltungsprogramm Was kann das Gratis-Programm PICASA? PICASA kann: Fotos verwalten Fotos zeigen Fotos bearbeiten Fotos in ein Webalbum stellen/weitergeben

Mehr

Das Windows Phone 8.1

Das Windows Phone 8.1 Christian Immler Das Windows Phone 8.1 Einfach alles können Markt +Technik Windows Phone 8.1 9 Windows Phone-was ist das? 10 Windows Phone 8.1 - die Neuerungen im Überblick 11 Tipps zur Geräteauswahl 13

Mehr

Computerkurse. Computerkurse für Seniorinnen und Senioren. HERISAU Computeria, Bachstr. 7, 9100 Herisau Kursleitung: Tanja Müller

Computerkurse. Computerkurse für Seniorinnen und Senioren. HERISAU Computeria, Bachstr. 7, 9100 Herisau Kursleitung: Tanja Müller Computerkurse HERISAU Computeria, Bachstr. 7, Grundkurs Windows 10 (Einsteiger) 16.511 Machen Sie die ersten Erfahrungen mit der neuesten Errungenschaft von Microsoft: Windows 10. Sie werden staunen, was

Mehr

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 10 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

Lehrgang Einführung ins Internet. Internet Einführung. Das Internet, was ist das, wozu ist es da, was kann es? Wie entstand das Internet? Und warum?

Lehrgang Einführung ins Internet. Internet Einführung. Das Internet, was ist das, wozu ist es da, was kann es? Wie entstand das Internet? Und warum? für Internet Einführung Internet = Weltweiter Verbund von Computernetzwerken, die über das Internet-Protokoll (IP) miteinander kommunizieren. Vor 10 Jahren, vor 5 Jahren, war das Internet noch etwas Besonderes.

Mehr

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung Reiner Luck Bismarckstrasse 6 31319 Sehnde SILBER SURFER PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde PC Internet / Cloud Leitfaden zur Schulung erstellt Datum Version Reiner Luck 13.03.12 1.0 PC

Mehr

Vorwort Einführung: Was ist Windows? Arbeiten mit Maus und Tastatur Der erste Einstieg 21 INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort Einführung: Was ist Windows? Arbeiten mit Maus und Tastatur Der erste Einstieg 21 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Einführung: Was ist Windows? 11 1.1. Aufgaben eines Betriebssystems 11 1.2. Windows Versionen 12 1.3. Zusammenfassung 13 2. Arbeiten mit Maus und Tastatur 14 2.1. Der Umgang

Mehr

Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein!

Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein! Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein! Besuchen Sie uns in unserem vereinseigenen, gemütlichen Schützenhaus oder besuchen sie unsere Website. Steinbrink 5, 30880 Laatzen www.sv-laatzen.de

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13 Android eine Erfolgsgeschichte... 14 Frisch ausgepackt... 14 Die Bedienelemente eines Android-Smartphones... 16 Das Android-Smartphone zum ersten Mal starten...

Mehr

1 Computerbenutzung 7. 1.1 Der Computer... 7

1 Computerbenutzung 7. 1.1 Der Computer... 7 INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 9 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten... 11 1.1.3 Die Computertastatur... 12 1.1.4 Die Maus verwenden... 15

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

mail.unibas.ch Kurzanleitung

mail.unibas.ch Kurzanleitung mail.unibas.ch Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Outlook Web App Anmeldeseite 3 Outlook Web App Oberfläche 4 Nachricht erstellen 5 Nachrichten bearbeiten 6 Nachrichten sortieren 7 Nachrichten suchen 8 Nachrichten

Mehr

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Andy Rathhone Bearbeitet on Geesche Kieckbusch WlLEY WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Inhaltsverzeichnis Über den Autor Danksagung 7 7 Einführung Über dieses Buch Wie Sie mit diesem Buch arbeiten Törichte

Mehr

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt.

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Bedienungsanleitung ios Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Apple ID Support ipad Bedienung Tipps App Store ibooks EasyToolbox 1 Wichtige Tipps Vorinstallierte

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

Nicht PC. Nicht Smartphone. Tablet.

Nicht PC. Nicht Smartphone. Tablet. Nicht PC. Nicht Smartphone. Tablet. Was ist ein Tablet? ein schreibtafelähnliches elektronisches Gerät, das Zugang zum Internet, alltagspraktische Funktionen (z.b. durch Apps) und Möglichkeiten, digitale

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA

COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA WAS VERSTEHT MAN UNTER BILDVERWALTUNG? Für jeden Besitzer einer digitalen Fotokamera sammeln sich mit der Zeit viele Bilddateien auf dem Computer an. Dabei

Mehr

Android - was ist das?... 13. Was macht Android so besonders?... 13. Alltag mit dem Samsung Galaxy S5... 15

Android - was ist das?... 13. Was macht Android so besonders?... 13. Alltag mit dem Samsung Galaxy S5... 15 Das Samsung Galaxy S5 - ein Android-Smartphone der Extraklasse......... 11 Daten und Fakten zum Samsung Galaxy S5............ 12 Android - was ist das?... 13 Was macht Android so besonders?... 13 Alltag

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Computer und Smartphones Basiswissen

Computer und Smartphones Basiswissen Computer und Smartphones Basiswissen Nr. 162078 MEIN LAPTOP - WIE VERSTEHT ER MICH? Den PC von Grund auf verstehen zu lernen und die Technik zu begreifen ist wichtig, um am Computer Spaß zu haben. Schritt

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Inhalt Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen 2.2 Installation von Office 2013 auf Ihrem privaten PC 2.3 Arbeiten mit den Microsoft

Mehr

1 Die Word-Programmoberfläche... 13

1 Die Word-Programmoberfläche... 13 Inhalt 1 Die Word-Programmoberfläche... 13 1.1 Word starten... 14 1.2 Das Word-Fenster... 15 1.3 Das Menüband... 17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe... 20 Kontextmenü und Minisymbolleiste...

Mehr

Windows Live Mail und Thunderbird

Windows Live Mail und Thunderbird Die Programme werden bald nicht mehr unterstützt Wie weiter? Compi-Treff vom 8. November 2016 Urs Gnehm/ Thomas Sigg Ausgangslage (1) Thunderbird Thunderbird ist Teil der Open Source Programme der Mozilla

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7

1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 PC EINSTEIGER Inhalt INHALT 1 Computerbenutzung 7 1.1 Der Computer... 7 1.1.1 Der PC und seine Zusatzgeräte... 10 1.1.2 Den Computer ein- und ausschalten... 12 1.1.3 Die Computertastatur... 13 1.1.4 Die

Mehr

I. Gruppe 1. Lerntreff

I. Gruppe 1. Lerntreff I. Gruppe 1. Lerntreff 11-04-2016 1. Erste Einstellungen überprüfen und vornehmen 1.1 Gesondertes Virenschutzprogramm Ist es aktiviert? >>> siehe Start / Alle Apps / z.b. Avira, Avast, McAfee, Norton Alternative:

Mehr

Mobile Information und Kommunikation - Smartphones und Tablet-PC -

Mobile Information und Kommunikation - Smartphones und Tablet-PC - Mobile Information und Kommunikation - Smartphones und Tablet-PC - 2014 WMIT.DE Wolfgang Meyer Mobile Geräte Laptop / Notebook (teils mit Touchscreen) 18.04.2014 2 Tablet (- PC) Smartphone Mobile Information

Mehr

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen Schnellübersichten ECDL Modul Computer-Grundlagen 3 Windows 10 kennenlernen 2 4 Desktop und Apps 3 5 Fenster bedienen 4 6 Explorer kennenlernen 5 7 Dateien und Ordner verwalten 6 8 Elemente und Informationen

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

2. Die ersten Schritte ohne Mühe bewältigen: einen Computer auswählen, aufbauen und in Betrieb nehmen... 16

2. Die ersten Schritte ohne Mühe bewältigen: einen Computer auswählen, aufbauen und in Betrieb nehmen... 16 Inhaltsverzeichnis 1. Sie wollen Neues kennenlernen? Das Alter ist kein Hindernis!................................... 10 Ein Computer kann Ihnen in vielen Belangen des Alltags sehr dienlich sein...........

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger PC-SCHULE FÜR SENIOREN WINDOWS PHONE für Einsteiger Andreas Erle INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die

Mehr

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen Apps am Smartphone Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen 1 Inhalt Was sind Apps Woher bekomme ich Apps Sind Apps kostenlos Wie sicher sind Apps Wie funktionieren Apps App-Vorstellung Die Google

Mehr

1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8

1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8 Inhalt 1. Für Einsteiger und Umsteiger: Windows 7 hat Ihnen vieles zu bieten!... 8 Ein schneller Überblick über die Inhalte dieses Buches... 10 2. Richten Sie Desktop, Startmenü und Taskleiste ein, um

Mehr

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8 Allgemeines...9 Starten...11 Beenden...11 Die Fenster...12 Allgemeines...13 Darstellung...13 Zwischen Fenstern umschalten...13 Schließen...15 Größe...15 Fenster nebeneinander anordnen...17

Mehr

Fotografieren mit Android-Smartphone oder Android-Tablet auf PC übertragen und bearbeiten

Fotografieren mit Android-Smartphone oder Android-Tablet auf PC übertragen und bearbeiten Fotografieren mit Android-Smartphone oder Android-Tablet auf PC übertragen und bearbeiten Mit dem Smartphone oder Tablet (Android) lassen sich ausgezeichnete Fotos erstellen In diesem Workshop lernst du

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

Computer starten Bedienung des Computers: ein- und ausschalten. - Benutzername und Passwort - Passwort verwalten

Computer starten Bedienung des Computers: ein- und ausschalten. - Benutzername und Passwort - Passwort verwalten 0 0 03 04 05 06 - in grundlegender Weise mit informationstechnischen - in grundlegender Weise mit informationstechnischen die Computertastatur mit zehn Fingern zeitökonomisch bedienen eine erste Einsicht

Mehr

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii Inhaltsverzeichnis Die fehlenden Danksagungen ix Einleitung xiii Kapitel 1 Das ipad im Überblick 1 Das ipad an- und ausschalten 2 Ausrichtungssperre und Lautstärketasten 3 Anschlüsse für Ohrhörer und USB

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15 Vorwort... 15 Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17 ipad ja und?... 18 Was ist Apple eigentlich für eine Firma?... 18 Der ipod die neuen Jahre... 20 Das iphone eine neue Revolution... 21 Das ipad schon

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Computer Zeichnen Lernen. Regeln. Gesundheit

Computer Zeichnen Lernen. Regeln. Gesundheit Computer 1. 2. Zeichnen 1. 2. Ich kann PC, Bildschirm, Tastatur, Maus, Kopfhörer und Drucker benutzen. Ich kann den Computer ein- und ausschalten. Ich kann in einem Malprogramm den Pinsel, die Spraydose,

Mehr