SOS-Kinderdorf in. Äthiopien Afrika. Alexander Gabriel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SOS-Kinderdorf in. Äthiopien Afrika. Alexander Gabriel"

Transkript

1 SOS-Kinderdorf in Äthiopien Afrika Alexander Gabriel

2 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS-Archiv Nicole Nassar Bild oben links Junge im SOS-Kinderdorf Bahir Dar Bild oben rechts Rund Kinder, Jugendliche und Familien werden in 123 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in 37 Ländern betreut Bild unten links Hermann Gmeiner, Gründervater der SOS-Kinderdorf-Idee Seit mehr als 60 Jahren macht sich SOS-Kinderdorf für benachteiligte Kinder und Familien stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind weltweit noch viele weitere SOS-Angebote entstanden: SOS-Kinderdörfer (inkl. angeschlossene Jugendeinrichtungen und Kindergärten) SOS-Hermann-Gmeiner- Schulen SOS-medizinische Zentren SOS-Sozialzentren SOS-Familienstärkungsprogramme SOS-Berufsbildungszentren SOS-Kinderdorf-Angebote im Ausland Der SOS-Kinderdorf e.v. finanziert im Jahr SOS-Kinderdorfeinrichtungen in 37 Ländern, in denen insgesamt rund Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene betreut und beraten werden. (Stand: ) Die Hilfe aus Deutschland ist insbesondere für die ärmeren Länder der Erde unerlässlich, um den Unterhalt der SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in den Ländern, wo das Spendenaufkommen viel niedriger ist als in Deutschland, zu ermöglichen.

3 2 Äthiopien (Afrika) Zahlen im Vergleich (Statistisches Bundesamt, 2013 / 2014) Äthiopien Deutschland Einwohner 94,1 Mio. 80,621 Mio. BIP pro Kopf 548 USD USD Lebenserw. Männer 61,4 Jahre 78,6 Jahre Lebenserw. Frauen 64,6 Jahre 83,3 Jahre Säuglingssterblichkeit 4,4 % 0,3 % Geographie und Klima In Äthiopien gibt es aufgrund der Lage am Ostafrikanischen Graben große klimatische und vegetative Unterschiede. Dadurch unterscheiden sich die Regionen beispielsweise in der Höhenlage und der Fruchtbarkeit. Der Großteil der Menschen lebt im Woina Dega, dem Hauptsiedlungs- und Anbaugebiet auf bis m über dem Meeresspiegel. Die politische und wirtschaftliche Lage Äthiopien ist das einzige Land in Afrika, das nie kolonialisiert wurde. Das Land gilt aufgrund der ca. 3,2 Mio. Jahre alten Knochenfunde als Wiege der Menschheit und ist eine der ältesten Hochkulturen der Welt. Heute leben in der Demokratischen Republik gut 94 Mio. Menschen unterschiedlicher ethnischer Gruppierungen. Aufgrund der Vormachtstellung Äthiopiens am Horn von Afrika kam es häufig zu Konflikten zum Nachbarland Eritrea, das das Land stets als äthiopische Provinz begriff. Beim letzten Konflikt, der durch einen Grenzüberfall verursacht wurde, kamen etwa Menschen auf beiden Seiten ums Leben. Äthiopien gehört weiterhin zu den am wenigsten entwickelten Ländern weltweit, ein Großteil der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze. Obwohl das Land über genügend Fläche verfügt und auch der blaue Nil hindurch fließt, kommt es aufgrund von klimatischen Veränderungen häufig zu Ernteausfällen und verheerenden Hungersnöten. Die hohen Preise für Lebensmittel und Energie haben die Armut noch verschärft.

4 3. SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Äthiopien Tommy Standùn Tommy Standùn Tommy Standùn Bilder Eindrücke aus dem SOS-Berufsausbildungszentrum Kality SOS-Berufsausbildungszentrum Kality Am Stadtrand von Addis Abeba, im Vorort Kality, entstand 1989 bis 1991 ein großes Berufsbildungszentrum für Jugendliche aus den äthiopischen SOS- Kinderdörfern. Der Ausbildungsbetrieb umfasst die Richtungen Holzverarbeitung, Metallverarbeitung, Automechanik und -elektronik. In den Werkstätten wird nicht nur ausgebildet, sondern es werden unter anderem auch für alle äthiopischen SOS-Einrichtungen Möbel und sonstige Ausstattung gefertigt und Reparaturen vorgenommen. Ziel dieser Einrichtung ist in erster Linie, möglichst vielen Jugendlichen aus den SOS-Einrichtungen eine überdurchschnittlich gute Ausbildung zu ermöglichen. Dies trägt wesentlich zur späteren Verselbständigung der Jugendlichen bei und ermöglicht es ihnen, als qualifizierte Arbeitskräfte einen guten Arbeitsplatz zu finden und so zu wertvollen Mitgliedern der äthiopischen Gesellschaft zu werden. Im Gegensatz zu den SOS-Berufsbildungszentren in Deutschland, in denen Jugendliche, die es auf dem normalen Weg nicht geschafft haben, eine zweite Chance erhalten, werden in Äthiopien die besten Bewerber bzw. Schulabgänger ausgebildet. Der Andrang ist groß, oftmals bewerben sich mehrere hundert Jugendliche auf eine Stelle. In den Jahren 1999 bis Ende 2001 wurde das Ausbildungszentrum umstrukturiert, um der steigenden Nachfrage nach Ausbildungsplätzen gerecht zu werden. Diese Umstrukturierung beinhaltet unter anderem die Umwandlung vorher zur Produktion genutzter Hallen in Lehrräume. Derzeit werden dort 90 Auszubildende in den drei Bereichen Holzverarbeitung, Metallverarbeitung, Automechanik und -elektronik betreut.

5 4. SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Äthiopien SOS-Kinderdorf-Archiv SOS-Kinderdorf-Archiv Michaela Morosini Bild oben links Eindrücke aus der SOS-Kindertagesstätte Bild Mitte SOS-Medizinisches Zentrum Bild oben rechts Begünstigte des FSP SOS-Sozialzentrum mit Familienstärkungsprogramm Keranyo SOS-Sozialzentren sowie SOS-Familienstärkungsprogramme (FSP) betreiben verschiedene gemeindebasierte Hilfs- und Unterstützungsprogramme für benachteiligte Familien der Gemeinde. In Keranyo, einem Vorort von Addis Abeba, wurde 1998 ein SOS-Sozialzentrum (Kindertagesstätte) eröffnet, in dem mittlerweile etwa 200 Kinder betreut werden. Die Kindertagesstätte umfasst sieben Gruppenräume, eine Küche, ein kleines Geschäft, ein Büro, einen Spielplatz und Nebenräume. Das angeschlossene Familienstärkungsprogramm umfasst essentielle Hilfe für in Not geratene Kinder und deren Familien sowohl in Form von materieller Unterstützung (Nahrungsmittel, Kleidung, Unterrichtsmaterial, Schuluniformen) als auch in Form von medizinischer und psychologischer Beratung und Ausbildungshilfe. SOS-Medizinisches Zentrum Keranyo Da die medizinische Versorgung im Umfeld mancher SOS-Kinderdörfer Äthiopiens nicht ausreichend ist, wurden an einigen Standorten SOS-medizinische Zentren eingerichtet. Diese Zentren tragen viel zur Senkung der Kinder- und Müttersterblichkeitsrate bzw. der Krankheitsziffer allgemein bei, da sie unentgeltlich standardisierte medizinische Leistungen anbieten. Das Medizinische Zentrum in Keranyo wurde im selben Jahr in Betrieb genommen. Es besteht aus zwei Behandlungsräumen, einem Medikamentenraum, einem Labor und diversen Nebenräumen. Pro Jahr werden im SOSmedizinischen Zentrum ca Patienten behandelt.

6 5. SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Äthiopien Hilary Atkins Seger Erken Hilary Atkins Bilder Eindrücke aus der SOS-Grund- und Sekundarschule Bahir Dar SOS-Grund- und Sekundarschule Bahir Dar Da die schulischen Einrichtungen in der Gegend um Bahir Dar völlig unzureichend sind, wurde in einem weiteren Bauabschnitt nach Fertigstellung des SOS-Kinderdorfes am gleichen Standort eine zwölfklassige Hermann-Gmeiner-Grund- und Sekundarschule errichtet. Von den 14 Klassenräumen werden acht für die Grund- und vier für die Sekundarschule genutzt. Zudem gibt es vier Spezialklassen (Labore und Werkstätten), eine Bibliothek und ein Verwaltungs- und Lehrergebäude. Der offizielle Lehrplan entspricht jenen Inhalten, die vom äthiopischen Erziehungsministerium vorgegeben werden. Jedoch sind die Lehrmethoden fortschrittlicher, und die Lehrer erhalten kontinuierlich Fortbildungen. Anders als an öffentlichen äthiopischen Schulen ist Englisch bereits von der ersten Klasse an Unterrichtssprache. Nach acht Jahren Grundschule folgen zwei Jahre allgemeine Sekundarschule und zwei Jahre Vorbereitung auf ein Studium. Der Fokus liegt auf der Vermittlung akademischen Wissens, wobei jedoch auch praktische Fähigkeiten und berufsbildende Fächer nicht vernachlässigt werden. Sowohl die SOS-Grund- als auch die Sekundarschule stehen neben den SOS-Kinderdorf-Kindern auch allen Kindern der Umgebung offen. Die neue Schule ging im September 2003 in Betrieb und bietet Kapazitäten für 480 Schüler.

SOS-Kinderdorf in. Äthiopien Afrika. Alexander Gabriel

SOS-Kinderdorf in. Äthiopien Afrika. Alexander Gabriel SOS-Kinderdorf in Äthiopien Afrika Alexander Gabriel 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS-Archiv Nicole Nassar Bild oben links Junge im SOS-Kinderdorf Bahir Dar Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Bulgarien Europa. Katerina Ilievska

SOS-Kinderdorf in. Bulgarien Europa. Katerina Ilievska SOS-Kinderdorf in Bulgarien Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Rossen Kolarov Bild oben links Junge im SOS-Kinderdorf Dren Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Laos Asien. Shubha Murthi

SOS-Kinderdorf in. Laos Asien. Shubha Murthi SOS-Kinderdorf in Laos Asien Shubha Murthi 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Vientiane Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 123 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf auf den. Philippinen Asien. Katja Snozzi

SOS-Kinderdorf auf den. Philippinen Asien. Katja Snozzi SOS-Kinderdorf auf den Philippinen Asien 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Junge im SOS-Kinderdorf Iloilo Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

Uruguay Lateinamerika

Uruguay Lateinamerika SOS-Kinderdorf in Uruguay Lateinamerika Patrick Wittmann 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Florida Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Chile Lateinamerika. Alexander Gabriel

SOS-Kinderdorf in. Chile Lateinamerika. Alexander Gabriel SOS-Kinderdorf in Chile Lateinamerika Alexander Gabriel 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Alexander Gabriel Bild oben links SOS-Kinderdorf-Kind In Chile Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Namibia Afrika. Katja Snozzi

SOS-Kinderdorf in. Namibia Afrika. Katja Snozzi SOS-Kinderdorf in Namibia Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Stewart Wilms Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Windhoek Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Burundi Afrika. Søren Kuhn

SOS-Kinderdorf in. Burundi Afrika. Søren Kuhn SOS-Kinderdorf in Burundi Afrika Søren Kuhn 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Thomas Schytz Larson Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Bujumbura Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

SOS-Kinderdorf Ruanda/ Afrika

SOS-Kinderdorf Ruanda/ Afrika SOS-Kinderdorf in Ruanda/ Afrika Das Leben in Ruanda wird noch immer von den Folgen des grausamen Völkermordes von 1994 geprägt, bei dem ca. eine Million Menschen starben und etwa vier Millionen auf der

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Litauen Europa. Marko Mägi

SOS-Kinderdorf in. Litauen Europa. Marko Mägi SOS-Kinderdorf in Litauen Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Vilnius Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf im. Sudan Afrika. SOS-Archiv

SOS-Kinderdorf im. Sudan Afrika. SOS-Archiv SOS-Kinderdorf im Sudan Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Schülerin der Hermann-Gmeiner-Schule Umbada Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Guinea Afrika. Claire Ladavicius

SOS-Kinderdorf in. Guinea Afrika. Claire Ladavicius SOS-Kinderdorf in Guinea Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv SOS-Archiv Bild oben links Kinder im SOS-Kinderdorf Conakry Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Benin Afrika. Catherine Flore Ngo Biyack

SOS-Kinderdorf in. Benin Afrika. Catherine Flore Ngo Biyack SOS-Kinderdorf in Benin Afrika Catherine Flore Ngo Biyack 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Natitingou Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Simbabwe Afrika. Delay Dube

SOS-Kinderdorf in. Simbabwe Afrika. Delay Dube SOS-Kinderdorf in Simbabwe Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Cricket spielende Kinder im SOS-Kinderdorf Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Tunesien Afrika. Alexander Gabriel

SOS-Kinderdorf in. Tunesien Afrika. Alexander Gabriel SOS-Kinderdorf in Tunesien Afrika Alexander Gabriel 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Alexander Gabriel Bild oben links Kinder im SOS-Kinderdorf Maharès Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

Bosnien- Herzegowina Europa

Bosnien- Herzegowina Europa SOS-Kinderdorf in Bosnien- Herzegowina Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Gracanica Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

Jamaika Lateinamerika

Jamaika Lateinamerika SOS-Kinderdorf auf Jamaika Lateinamerika 1 SOS-Kinderdorf weltweit Alexander Gabriel SOS-Kinderdorf-Archiv Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Stony Hill Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Kamerun Afrika. Catherine Flore Nyo Biyack

SOS-Kinderdorf in. Kamerun Afrika. Catherine Flore Nyo Biyack SOS-Kinderdorf in Kamerun Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Kinder im SOS-Kinderdorf Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Panama Lateinamerika. Cintia Cabrera

SOS-Kinderdorf in. Panama Lateinamerika. Cintia Cabrera SOS-Kinderdorf in Panama Lateinamerika 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links Geschwister im SOS-Kinderdorf David Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Haiti Lateinamerika. Sophie Preisch

SOS-Kinderdorf in. Haiti Lateinamerika. Sophie Preisch SOS-Kinderdorf in Haiti Lateinamerika 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Santo Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Lesotho Afrika. Brenda Dimbleby

SOS-Kinderdorf in. Lesotho Afrika. Brenda Dimbleby SOS-Kinderdorf in Lesotho Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Kinder im SOS-Kinderdorf Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

Bolivien Lateinamerika

Bolivien Lateinamerika SOS-Kinderdorf in Bolivien Lateinamerika Fernando Espinoza 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Alexander Gabriel Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Potosí Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Togo Afrika. Annemarie Troger

SOS-Kinderdorf in. Togo Afrika. Annemarie Troger SOS-Kinderdorf in Togo Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Kara Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Guinea Afrika. Claire Ladavicius

SOS-Kinderdorf in. Guinea Afrika. Claire Ladavicius SOS-Kinderdorf in Guinea Afrika 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Kinder im SOS-Kinderdorf Conakry Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Mexico Lateinamerika. SOS-Kinderdorf-Archiv

SOS-Kinderdorf in. Mexico Lateinamerika. SOS-Kinderdorf-Archiv SOS-Kinderdorf in Mexico Lateinamerika 1 SOS-Kinderdorf weltweit Silja Streeck Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Mexiko Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Südafrika Afrika. Katja Snozzi

SOS-Kinderdorf in. Südafrika Afrika. Katja Snozzi SOS-Kinderdorf in Südafrika Afrika Katja Snozzi 1 SOS-Kinderdorf weltweit SOS_Archiv Bild oben links Mädchen im SOS-Kinderdorf Kapstadt Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden

Mehr

EINE STARKE MARKE MIT GELEBTEN WERTEN ALS ERFOLGSFAKTOR FÜR DAS FUNDRAISING

EINE STARKE MARKE MIT GELEBTEN WERTEN ALS ERFOLGSFAKTOR FÜR DAS FUNDRAISING EINE STARKE MARKE MIT GELEBTEN WERTEN ALS ERFOLGSFAKTOR FÜR DAS FUNDRAISING ZAHLEN UND FAKTEN SOS-KINDERDORF Weltweit grösstes privates Kinderhilfswerk Aktiv in 132 Ländern 2 018 Programme und Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdorf in. Nepal Asien. Dominic Sansoni

SOS-Kinderdorf in. Nepal Asien. Dominic Sansoni SOS-Kinderdorf in Nepal Asien Dominic Sansoni 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links Junge im SOS-Kinderdorf Kavre Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 123 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen

Mehr

SOS-Kinderdörfer in China

SOS-Kinderdörfer in China SOS-Kinderdörfer in China Die Volksrepublik China ist mit über 1,3 Milliarden Einwohnern der bevölkerungsreichste Staat der Erde. Das Land hat eine Gesamtfläche von 9.596.960 km² und besteht aus zweiundzwanzig

Mehr

SOS-Familienstärkungsprogramm Bulawayo in Simbabwe / Afrika

SOS-Familienstärkungsprogramm Bulawayo in Simbabwe / Afrika SOS-Familienstärkungsprogramm Bulawayo in Simbabwe / Afrika SOS-Kinderdorf e.v. - weltweit 1 SOS-Kinderdorf weltweit Seit mehr als 60 Jahren macht sich SOS-Kinderdorf für benachteiligte Kinder und Familien

Mehr

Die Salvatorschule in Kolwesi/Kongo. Der Kongo zählt zu den ärmsten Ländern der Welt

Die Salvatorschule in Kolwesi/Kongo. Der Kongo zählt zu den ärmsten Ländern der Welt Die Salvatorschule in Kolwesi/Kongo BERLIN Kolwesi/Kongo Der Kongo zählt zu den ärmsten Ländern der Welt Eine Untersuchung der kongolesischen Regierung im Jahr 2006 ergab folgende Zahlen: 76 % der Bevölkerung

Mehr

Bildung für eine bessere Zukunft. in Afrika

Bildung für eine bessere Zukunft. in Afrika in Afrika Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung! Ein guter Schulabschluss ist die Grundlage für eine positive Entwicklung und für eine bessere Perspektive im Erwachsenenalter. Als zuverlässigster Weg aus

Mehr

REGIERUNGS-PROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE

REGIERUNGS-PROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE REGIERUNGS-PROGRAMM 2017-2022 IN LEICHTER SPRACHE Familie Der Aufbau von diesem Dokument In diesem Teil von dem Regierungs-Programm der SPD in Leichter Sprache geht es um das Thema Familie. Schwere Begriffe

Mehr

Wiens erstes SOS-Kinderdorf

Wiens erstes SOS-Kinderdorf Wiens erstes SOS-Kinderdorf Ein integriertes SOS-Kinderdorf in der Stadt eröffnet am 22.9.2006 Der Weg nach Wien Ausgangslage Heimreform 2000 Paradigmenwechsel in Wien: 1. Schließung der traditionellen

Mehr

In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße. Adoption.

In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße. Adoption. HEIMATAFRIKA HEIMATAFRIKA In Äthiopien leben unzählige Kinder in einfachsten Verhältnissen auf der Straße und haben keine Möglichkeit einer Heimunterbringung oder einer internationalen Adoption. HEIMAT

Mehr

PROJEKTBESCHRIEB für Stiftung Kinderhilfe des SWISS Personals

PROJEKTBESCHRIEB für Stiftung Kinderhilfe des SWISS Personals PROJEKTBESCHRIEB für Stiftung Kinderhilfe des SWISS Personals SOS-KINDERDORF FARIDABAD INDIEN Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz Schwarztorstrasse 56 T: 0319796060 Postfach 610 F: 0319796061 CH 3000 Bern

Mehr

KarEn Verein zur Förderung alternativer Energien in der Karibik e.v. Eva Schubert, November

KarEn Verein zur Förderung alternativer Energien in der Karibik e.v. Eva Schubert, November Eva Schubert, November 2017 www.karen-berlin.de Der Verein GRÜNDUNG : 1992 (dieses Jahr feiern wir 25- jähriges Bestehen) STATUS : Eingetragener Verein mit Gemeinnützigkeitsstatus, unsere gesamte Arbeit

Mehr

Äthiopien - Ländervorstellung und Hilfe für Straßenkinder und Seed Money (Lange Version)

Äthiopien - Ländervorstellung und Hilfe für Straßenkinder und Seed Money (Lange Version) Äthiopien - Ländervorstellung und Hilfe für Straßenkinder und Seed Money (Lange Version) 1 Die Partnerländer des EJW-Weltdienstes in Afrika Äthiopien ist seit fast 20 Jahren ein Partnerland des EJW-Weltdienstes

Mehr

REGIERUNGS-PROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE

REGIERUNGS-PROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE REGIERUNGS-PROGRAMM 2017-2022 IN LEICHTER SPRACHE Berufliche Bildung Der Aufbau von diesem Dokument In diesem Teil von dem Regierungs-Programm der SPD in Leichter Sprache geht es um das Thema Berufliche

Mehr

Vertrauen in das Gebet

Vertrauen in das Gebet Vertrauen in das Gebet Seit 1983 ruft der Weltbund der Bibelgesellschaften (UBS) am 9. Mai die Menschen rund um die Erde zum Gebet auf. Indem wir für die Anliegen von Menschen beten, geben wir die Kraft

Mehr

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden 20171 Lebenswelt und kulturelles Schaffen in der SOS-Dorfgemeinschaft Editorial Editorial Die enge Verflechtung von Wohnen und Arbeiten schafft in der SOS-Dorfgemeinschaft

Mehr

Kinderreport 2017 Eine Studie von infratest dimap im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes e.v.

Kinderreport 2017 Eine Studie von infratest dimap im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes e.v. Eine Studie von infratest dimap im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes e.v. Studieninformationen Grundgesamtheit Befragung Kinder und Jugendliche Kinder und Jugendliche im Alter von bis 1 Jahren Befragung

Mehr

1. Gute Berufsausbildung bei Don Bosco 2. Anspruch und Wirklichkeit 3. Welche Unterstützung wird benötigt?

1. Gute Berufsausbildung bei Don Bosco 2. Anspruch und Wirklichkeit 3. Welche Unterstützung wird benötigt? 1. Gute Berufsausbildung bei Don Bosco 2. Anspruch und Wirklichkeit 3. Welche Unterstützung wird benötigt? 1. Gute Berufsausbildung bei Don Bosco 2. Anspruch und Wirklichkeit 3. Welche Unterstützung wird

Mehr

Gründung der ersten deutsch-griechischen Schule für das Zentrum und den Süden Athens. Präsentation für potentielle Sponsoren

Gründung der ersten deutsch-griechischen Schule für das Zentrum und den Süden Athens. Präsentation für potentielle Sponsoren Gründung der ersten deutsch-griechischen Schule für das Zentrum und den Süden Athens Präsentation für potentielle Sponsoren Athen, Frühjahr 2014 Neue Schule deckt völlig andere Gegend ab als heutige Schulen

Mehr

Laudationes Ausbildungs-Ass 2016

Laudationes Ausbildungs-Ass 2016 Laudationes Ausbildungs-Ass 2016 Industrie/Handel/Dienstleistungen 3. Platz Der dritte Platz in der Kategorie Industrie/Handel/Dienstleistungen geht an die Kooperation der Unternehmen Hectronic GmbH und

Mehr

Projektzusammenfassung Wiederaufbau einer eingestürzten Schule in Marbial, Haiti

Projektzusammenfassung Wiederaufbau einer eingestürzten Schule in Marbial, Haiti Projektzusammenfassung Wiederaufbau einer eingestürzten Schule in Marbial, Haiti humedica e.v. Goldstr. 8 87600 Kaufbeuren Februar 2013 1 Übersicht Antragsteller: humedica e.v. humedica e.v. wurde 1979

Mehr

UNSER PLAN IN LEICHTER SPRACHE. am So können es alle verstehen

UNSER PLAN IN LEICHTER SPRACHE. am So können es alle verstehen UNSER PLAN IN LEICHTER SPRACHE Das Wahlprogramm von Bündnis 90/DIE GRÜNEN GAL Hamburg zur Bürgerschaftswahl am 20.02.2011 So können es alle verstehen Wahl-Programm der GAL in leichter Sprache Zur Bürgerschafts-Wahl

Mehr

Kein Abschluss ohne Anschluss!!!

Kein Abschluss ohne Anschluss!!! Kein Abschluss ohne Anschluss!!! Quelle: www.keinabschlussohneanschluss.nrw.de 1 Quelle: http://content.bildungslandschaft.eu Die Uckermark als eine von bundesweit nur 21 ausgewählten Regionen! 156 Interessenbekundungen

Mehr

Nice-View-Medical-Centre in Msambweni/Kenia Hoffnung für die Ärmsten!

Nice-View-Medical-Centre in Msambweni/Kenia Hoffnung für die Ärmsten! Nice-View-Medical-Centre in Msambweni/Kenia Hoffnung für die Ärmsten! Versorgungslage in der Region um Msambweni an der Südküste Kenias Die medizinische Grundversorgung in der Region um Msambweni ist völlig

Mehr

Modellprojekt Mobile Hämophilie- Ambulanz

Modellprojekt Mobile Hämophilie- Ambulanz Modellprojekt Mobile Hämophilie- Ambulanz Schleicher C, Freidinger K, von Mackensen S, Heine S, Graf N, Eichler H Universitätsklinikum des Saarlandes Institut für Klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin

Mehr

1 Allgemeine statistische Angaben

1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Allgemeine statistische Angaben 1.1 Fläche und Bevölkerung 1 Sachsen nimmt mit einer Fläche von 18 420 km² und einem Bundesanteil von 5,2 Prozent den 10. Platz in der Größenordnung

Mehr

KINDERN HELFEN FLÜGGE ZU WERDEN IHR BEITRAG FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE IN ÄTHIOPIEN. Jedem Kind ein liebevolles Zuhause.

KINDERN HELFEN FLÜGGE ZU WERDEN IHR BEITRAG FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE IN ÄTHIOPIEN. Jedem Kind ein liebevolles Zuhause. KINDERN HELFEN FLÜGGE ZU WERDEN IHR BEITRAG FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE IN ÄTHIOPIEN Jedem Kind ein liebevolles Zuhause. 1 STELLEN SIE SICH VOR Ihr Kind hat eine Überlebenschance

Mehr

M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage)

M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage) M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage) (1) Definition Kinderbetreuungseinrichtungen sind Einrichtungen in öffentlicher

Mehr

Arme Eltern, schlechte Schüler

Arme Eltern, schlechte Schüler Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Regionale Armut 26.08.2016 Lesezeit 4 Min. Arme Eltern, schlechte Schüler Finanzielle Armut und Bildungsarmut gehen oftmals Hand in Hand. So

Mehr

Eine bessere Zukunft für Kinder, Jugendliche und Bauern im Süden Mexikos

Eine bessere Zukunft für Kinder, Jugendliche und Bauern im Süden Mexikos Eine bessere Zukunft für Kinder, Jugendliche und Bauern im Süden Mexikos Oaxaca ist einer der ärmsten Bundesstaaten in Mexiko. Großteil der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze: Mangel an fließendem

Mehr

Das Recht auf Bildung. Für jeden Menschen.

Das Recht auf Bildung. Für jeden Menschen. Das Recht auf Bildung. Für jeden Menschen. Das ist ein Text in Leichter Sprache. In dem Text geht es um Inklusive Bildung. Gemeinsames Lernen möglich machen. Was ist Inklusive Bildung? Inklusive Bildung

Mehr

Rechenschaftsbericht 2012

Rechenschaftsbericht 2012 Rechenschaftsbericht 2012 Arbeitskreis Tag der Berufe Der Tag der Berufe am 16. März 2011 (bereits zum 4. Mal), eine Initiative der Agenturen für Arbeit in Thüringen und Sachsen-Anhalt, spricht Jugendliche

Mehr

Bessere Lebensumstände für Kinder und Familien: Integrierte Gemeinwesenentwicklung in Äthiopien

Bessere Lebensumstände für Kinder und Familien: Integrierte Gemeinwesenentwicklung in Äthiopien Bessere Lebensumstände für Kinder und Familien: Integrierte Gemeinwesenentwicklung in Äthiopien Kindernothilfe-Projekt 60804 / Z80115 Schwerpunkte: Projektgebiet: Bildung, gesundheitliche Aufklärung, Selbsthilfeförderung,

Mehr

Ecuador Geographie. 1,5% Don Bosco Ecuador Anleihe 2015-2021

Ecuador Geographie. 1,5% Don Bosco Ecuador Anleihe 2015-2021 Mindestmaße Bild BILD HIERHER SCHIEBEN!! 1,5% Don Bosco Ecuador Anleihe 2015-2021 Ecuador Geographie ist geographisch, topographisch, klimatisch und ethnisch eines der vielfältigsten Länder der Erde. 1

Mehr

Grundstrukturen Netzwerk der Begleitung ab der Erfassung Enge personelle Kooperation der pädagogischen Fachleute mit medizinischen Einrichtungen, z. B

Grundstrukturen Netzwerk der Begleitung ab der Erfassung Enge personelle Kooperation der pädagogischen Fachleute mit medizinischen Einrichtungen, z. B Exkursion nach Dänemark: Inklusion und Hilfeplanung Team Fachgruppe SH Gliederung 1. Grundstrukturen Netzwerk der Begleitung Zentrum für Hilfsmittel und Kommunikation Pädagogisch-Psychologische Beratung

Mehr

Die Vorarlberger Industrie

Die Vorarlberger Industrie Die Vorarlberger Industrie Die wichtigsten Daten über unsere Industrie VORARLBERG IST EIN INDUSTRIELAND Die Industrie, breit definiert mit produzierendem Gewerbe, Bau und Energie, prägt maßgeblich die

Mehr

Präsentation 1- Landesinformation über Burkina Faso

Präsentation 1- Landesinformation über Burkina Faso Präsentation 1- Landesinformation über Burkina Faso Infos und Eindrücke über eine Delegationsreise von missio München im Februar 2017 anlässlich der bundesweiten Eröffnung des Weltmissionssonntages am

Mehr

NUR NOCH EINS VERFÜGBAR Behindertengerechtes Gewerbe auf 300m² mit Fahrstuhl am S Röntgental!

NUR NOCH EINS VERFÜGBAR Behindertengerechtes Gewerbe auf 300m² mit Fahrstuhl am S Röntgental! NUR NOCH EINS VERFÜGBAR Behindertengerechtes Gewerbe auf 300m² mit Fahrstuhl am S Röntgental! Kaltmiete: 1.760,00 Zimmer: 1,0 Ort: 16341 Panketal Informationen zum Anbieter SCHWEDLER 16341 Panketal Telefon:

Mehr

ENNSTALHALLE. ...mehr als nur ein Dach über dem Kopf!

ENNSTALHALLE. ...mehr als nur ein Dach über dem Kopf! Ennstalhalle Liezen Hauptstraße 24 Informationen beim Bürgerservice Liezen 8940 Liezen Rathausplatz 1 Tel.: ++43 (0)3612 / 22 881-0 www. liezen.at Für den Inhalt verantwortlich: Freizeitbetriebe der Stadt

Mehr

Der Kreiselternbeirat des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Monika Kruse

Der Kreiselternbeirat des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Monika Kruse Kinderarmut / Ernährung Am 6. August 2008 hat der Kreiselternbeirat beschlossen, einen eigenen Ansprechpartner für die Themenbereiche Kinderarmut und Ernährung zu benennen, der sich in diese sich oftmals

Mehr

Der Landkreis Calw im Fokus des EU-Beihilferechts

Der Landkreis Calw im Fokus des EU-Beihilferechts www.karlhuberfotodesign.com Der Landkreis Calw im Fokus des EU-Beihilferechts Folie 1 Musterprozess des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.v. gegen den Landkreis Calw wegen unlauteren Wettbewerbs

Mehr

Bevölkerungsentwicklung, Wasser und Ernährung - Wer darf mit ins Boot?

Bevölkerungsentwicklung, Wasser und Ernährung - Wer darf mit ins Boot? - Wer darf mit ins Boot? Vortragende: Johannes Pfitzner, Matthias Scheiter Datum: 30. November 2017 Seminar zum Modul Modellierung Natürlicher Systeme Gliederung Bevölkerungsentwicklung Entwicklung der

Mehr

Aus mir ist was geworden...

Aus mir ist was geworden... Aus mir ist was geworden... dank der Caritas-Kindertageseinrichtungen Caritasverband Hamm e.v. 36 Jahre Caritas-Kindertageseinrichtungen Eine Bilanz 36 Jahre Caritas-Kindertageseinrichtungen in sozialen

Mehr

Ruanda im Herzen Afrikas

Ruanda im Herzen Afrikas Ruanda im Herzen Afrikas 1 Die Flagge Ruandas Grün symbolisiert die Hoffnung auf Wohlstand dank der ausgewogenen Nutzung der Kraft des Volkes Ruandas und der Ressourcen des Landes. Gelb steht für die wirtschaftliche

Mehr

Konvention über die Rechte des Kindes

Konvention über die Rechte des Kindes www.unicef.de Konvention über die Rechte des Kindes Konvention über die Rechte des Kindes 20. November 1989 Diese Fassung hat UNICEF Deutschland kinderfreundlich formuliert. Das Original findest Du unter:

Mehr

Pandion & SOS Jedem Kind ein liebevolles Zuhause! Hilfe für Ebola-Waisen in Liberia. München, Oktober 2015

Pandion & SOS Jedem Kind ein liebevolles Zuhause! Hilfe für Ebola-Waisen in Liberia. München, Oktober 2015 Pandion & SOS Jedem Kind ein liebevolles Zuhause! Hilfe für Ebola-Waisen in Liberia München, Oktober 2015 1 Ebola in Westafrika Offiziell wurde das Ende der Ebola-Epidemie am 3. September 2015 erklärt.

Mehr

Landesbildungsserver Sachsen-Anhalt

Landesbildungsserver Sachsen-Anhalt Landesbildungsserver Sachsen-Anhalt http://www.bildung-lsa.de/ Inhalt Schule Schulformen Grundschule Sekundarschule / Förderstufe Gymnasium Gesamtschule Berufsbildende Schule Sonderschule Schulen des zweiten

Mehr

Soziale Dienste für die Armen? VISION UND REALITÄTEN

Soziale Dienste für die Armen? VISION UND REALITÄTEN Soziale Dienste für die Armen? VISION UND REALITÄTEN Struktur des Impulsreferats 1. Ausgangssituation (Bolivien, Chile, Peru) 2. Herausforderungen 3. Vision von Cristo Vive und ihre Umsetzung 4. Offene

Mehr

Vielfalt miteinander leben

Vielfalt miteinander leben Es gilt das gesprochene Wort. Sperrfrist: 10. Mai 2016, 10:00 Uhr Ansprache des Vorstandsvorsitzenden des SOS-Kinderdorf e.v., Prof. Dr. jur. Johannes Münder, zum SOS-Jahresempfang 2016 am 10. Mai 2016

Mehr

Herausforderungen und Chancen ethnischer und sozialer Heterogenität Ein neuer Blick auf Migrantenunternehmen

Herausforderungen und Chancen ethnischer und sozialer Heterogenität Ein neuer Blick auf Migrantenunternehmen Herausforderungen und Chancen ethnischer und sozialer Heterogenität Ein neuer Blick auf Migrantenunternehmen 6. Arbeitsforum des Förderschwerpunktes Neue Wege / Heterogenität René Leicht & Lena Werner

Mehr

Tagesschulen und Internat für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderungen

Tagesschulen und Internat für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderungen Tagesschulen und Internat für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderungen Die Tagesschulen in Aarau und Baden-Dättwil sowie das Wocheninternat in Aarau sind ein Angebot für normalbildungsfähige und

Mehr

/ Referent Timo Kobbe / Arbeitsmarkt und Arbeitswelt der Zukunft. Demographischer Wandel und seine Auswirkungen

/ Referent Timo Kobbe / Arbeitsmarkt und Arbeitswelt der Zukunft. Demographischer Wandel und seine Auswirkungen 24.09.2015 / Referent Timo Kobbe / Arbeitsmarkt und Arbeitswelt der Zukunft Demographischer Wandel und seine Auswirkungen Inhalt und Ablauf des Vortrags - Demographischer Wandel - Bevölkerungsentwicklung

Mehr

4. August 2017 Neuer Spendenrekord bei der Aktion Sternsingen

4. August 2017 Neuer Spendenrekord bei der Aktion Sternsingen Pressemitteilung 4. August 2017 Neuer Spendenrekord bei der Aktion Sternsingen 6.000 Kinder sammeln jedes Jahr an Weihnachten als Sternsinger und Sternsingerinnen der Katholischen Jungschar in ganz Südtirol

Mehr

Globale Herausforderungen meistern! Hunger verringern und Fortentwicklung über stabile Entwicklungsländer schaffen

Globale Herausforderungen meistern! Hunger verringern und Fortentwicklung über stabile Entwicklungsländer schaffen Globale Herausforderungen meistern! Hunger verringern und Fortentwicklung über stabile Entwicklungsländer schaffen >> Sichtweisen des bayerischen Berufstands

Mehr

BÜWA. Begleiteter Übergang Werkstatt - allgemeiner Arbeitsmarkt. Eine Informationsbroschüre für Kooperationsunternehmen

BÜWA. Begleiteter Übergang Werkstatt - allgemeiner Arbeitsmarkt. Eine Informationsbroschüre für Kooperationsunternehmen BÜWA Begleiteter Übergang Werkstatt - allgemeiner Arbeitsmarkt Eine Informationsbroschüre für Kooperationsunternehmen Unser Ziel Das bayernweit durchgeführte Modellprojekt BÜWA hat das Ziel, Menschen

Mehr

Herzlich willkommen. Berufliche Integration in den. Recklinghäuser Werkstätten. im Kirchenkreis Recklinghausen

Herzlich willkommen. Berufliche Integration in den. Recklinghäuser Werkstätten. im Kirchenkreis Recklinghausen Berufliche Integration in den Recklinghäuser Werkstätten Herzlich willkommen Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen Recklinghäuser Werkstätten ggmbh Zertifiziert nach ISO 9001:2008 Trägerzulassung

Mehr

40 Jahre gemeinsam unterstützen. Die Arbeit der GPS in der Stadt Wilhelmshaven

40 Jahre gemeinsam unterstützen. Die Arbeit der GPS in der Stadt Wilhelmshaven 40 Jahre gemeinsam unterstützen Die Arbeit der GPS in der Stadt Wilhelmshaven Die Lage der GPS in Deutschland Die Standorte der GPS Die Vorgeschichte der GPS 1962: Ambulanter Pflegedienst 1965: Die erste

Mehr

Der tschechische Gesundheitsmarkt: Chancen für deutsche Unternehmen

Der tschechische Gesundheitsmarkt: Chancen für deutsche Unternehmen Der tschechische Gesundheitsmarkt: Chancen für deutsche Unternehmen 27. September 2016, Düsseldorf Inhalt Tschechische Republik eine Übersicht Tschechien als Absatzmarkt für Medizintechnik Tschechischer

Mehr

Infoblatt September-Dezember 2010 Volta Region

Infoblatt September-Dezember 2010 Volta Region Infoblatt September-Dezember 2010 Volta Region Projekt gegen den Kinderhandel: Durch die Kooperation mit den betroffenen Gruppen konnten wir bis jetzt 70 Kinder retten. Wir rechnen in der ersten Phase

Mehr

Saatgut-Projekt Äthiopien

Saatgut-Projekt Äthiopien Saatgut-Projekt Äthiopien Saatgutsektor stärken Lebensmittelversorgung verbessern Das KWS Projekt Capacity Development in Äthiopien Halbtrockenes Klima im Flachland, gemäßigtes Klima im Hochland die sehr

Mehr

RHÖN-KLINIKUM AG. 22. Ordentliche Hauptversammlung. 9. Juni 2010 Frankfurt am Main

RHÖN-KLINIKUM AG. 22. Ordentliche Hauptversammlung. 9. Juni 2010 Frankfurt am Main RHÖN-KLINIKUM AG 22. Ordentliche Hauptversammlung 9. Juni 2010 Frankfurt am Main Geschäftsjahr 2009: Unser Erfolg in Zahlen Patientenbehandlungen: 1,8 Mio. Umsatzerlöse: 2,3 Mrd. Ergebnis: 131,7 Mio. Wachstumsziele

Mehr

Das finnische Bildungssystem Oberseminar pädagogische Psychologie WS 2009/2010 Anne Hoppe Gliederung Allgemeines Ziele des Bildungssystems Qualifikation der Lehrkräfte Aufbau des Bildungssystems Kindergarten

Mehr

1. ENERGIE FORUM Sachsen-Anhalt

1. ENERGIE FORUM Sachsen-Anhalt 1. ENERGIE FORUM Sachsen-Anhalt Die erfolgreiche Sanierung des Schulstandorts Zörbig zwischen Denkmalschutz, Finanzengpass und energetischer Optimierung Rolf Sonnenberger Bürgermeister 1 Dessau, 24.10.2013

Mehr

Verein Pro Pomasqui. Sozial- und Umweltprojekte in Ecuador

Verein Pro Pomasqui. Sozial- und Umweltprojekte in Ecuador Verein Pro Pomasqui Sozial- und Umweltprojekte in Ecuador Der Verein Pro Pomasqui Pro Pomasqui ist ein Schweizer Verein, der 1993 durch zwei Lehrer gegründet wurde. Seit der Gründung engagiert sich der

Mehr

ZFA-Umfrage. Umfrage. Statistische Auswertung: Zusammenfassung

ZFA-Umfrage. Umfrage. Statistische Auswertung: Zusammenfassung Umfrage Die Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten Abschlussprüfungen II/2015 und I/2016 aus Sicht der Auszubildenden und Zahnarztpraxen Statistische Auswertung: Zusammenfassung ZFA-Umfrage

Mehr

Berufsausbildung in Deutschland

Berufsausbildung in Deutschland 1. Berufsausbildung in Deutschland 1.1 Das Bildungssystem 1.2 Rechtliche Grundlagen 1.3 Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) 1.1 Das Bildungssystem Grafik: Bildung in Deutschland 1.1 Das Bildungssystem

Mehr

Entwicklungszusammenarbeit mit Know-How aus Vorarlberg

Entwicklungszusammenarbeit mit Know-How aus Vorarlberg Pressefoyer Dienstag, 29. November 2016 Entwicklungszusammenarbeit mit Know-How aus Vorarlberg mit Landeshauptmann Markus Wallner Landesrat Johannes Rauch (Referent für Entwicklungszusammenarbeit der Vorarlberger

Mehr

Saatgut-Projekt Äthiopien. Saatgutsektor stärken Lebensmittelversorgung verbessern

Saatgut-Projekt Äthiopien. Saatgutsektor stärken Lebensmittelversorgung verbessern Saatgut-Projekt Äthiopien Saatgutsektor stärken Lebensmittelversorgung verbessern Das KWS Saatgut- Projekt in Äthiopien Halbtrockenes Klima im Flachland, gemäßigtes Klima im Hochland. Die sehr unterschiedlichen

Mehr

Der Standort Traunreut. Innovationen für den modernen Haushalt BSH HAUSGERÄTE GMBH

Der Standort Traunreut. Innovationen für den modernen Haushalt BSH HAUSGERÄTE GMBH Der Standort Traunreut Innovationen für den modernen Haushalt BSH HAUSGERÄTE GMBH Seit 1952 entwickeln wir in Traunreut Hausgeräte für die ganze Welt. Unser Standort Seit 1952 werden in Traunreut nahe

Mehr

JimmaChild. Das Projekt KLINIKUM

JimmaChild. Das Projekt KLINIKUM KLINIKUM DER UNIVERSITÄT MÜNCHEN CAMPUS innenstadt dr. von haunersches kinderspital Das Projekt JimmaChild Kooperationen: - Jimma University, Ethiopia - Kinderchirurgische Klinik des Dr. von Haunerschen

Mehr

Kinderrechte- Reisepass

Kinderrechte- Reisepass Mein Kinderrechte- Reisepass Mein Foto Mein Reisestempel Mein Name Mein Geburtsdatum Meine Adresse Meine Schule Meine Klasse Meine Vertrauensperson Meine Reise zur Entdeckung der Kinderrechte. Rechte und

Mehr

Herzlich Willkommen. Fachoberschule Wirtschaft. Klasse 11. zur Information über die. - Schwerpunkt Wirtschaft -

Herzlich Willkommen. Fachoberschule Wirtschaft. Klasse 11. zur Information über die. - Schwerpunkt Wirtschaft - Herzlich Willkommen zur Information über die Fachoberschule Wirtschaft - Schwerpunkt Wirtschaft - Klasse 11 Inhalte der folgende Präsentation Ziel der Fachoberschule (FOW) Voraussetzungen für den Besuch

Mehr

Sozialraum Grünhöfe Schwerpunkt Kinderarmut

Sozialraum Grünhöfe Schwerpunkt Kinderarmut Sozialraum Grünhöfe Schwerpunkt Kinderarmut Ausgewählte Auszüge aus der Sozialraumanalyse für die frühen Hilfen in Bremerhaven (Erstellt 2016 von Annkathrin Knorr) und der Studie der Bertelsmann-Stiftung

Mehr

Was ist ein SOS-Kinderdorf? Antworten auf 20 Fragen von Kindern

Was ist ein SOS-Kinderdorf? Antworten auf 20 Fragen von Kindern Was ist ein SOS-Kinderdorf? Antworten auf 20 Fragen von Kindern 1 Was ist ein SOS-Kinderdorf? Ein Kinderdorf besteht meist aus einer Gruppe von 10 bis 15 Wohnhäusern. Dazu kommen ein Verwaltungsgebäude,

Mehr