Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / cover_i_712a.fm / ==!" ==Com= Sinus 712A Bedienungsanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / cover_i_712a.fm / ==!" ==Com= Sinus 712A Bedienungsanleitung"

Transkript

1 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / cover_i_712a.fm / = =!" = = Com= Sinus 712A Bedienungsanleitung

2 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / covers_ii-iv.fm / Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Sinus 712A der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr Sinus 712A bietet Ihnen durch die digitale Technik im internationalen DECT-GAP-Standard eine ausgezeichnete Sprachqualität, verbunden mit einem sehr hohen Maß an Abhörsicherheit. Das Gerät ist zum ausschließlichen Gebrauch im T-Net bestimmt. Sicherheitshinweise Setzen Sie das Telefon nie folgenden Einflüssen aus: Wärmequellen, direkter Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit (z. B. im Bad), anderen elektrischen Geräten. Schützen Sie Ihr Sinus 712A vor Nässe, Staub, aggressiven Flüssigkeiten und Dämpfen! Verwenden Sie im Mobilteil nur empfohlene Akkus, keinesfalls normale Batterien! Reinigen Sie Ihr Sinus 712A nur mit einem leicht angefeuchteten Tuch! Niemals die Basis oder das Mobilteil selbst öffnen! die Basis an den Anschluss-Schnüren tragen! Damit Sie Ihr Sinus 712A schnell in Betrieb nehmen und sicher nutzen können, lesen Sie bitte unbedingt die folgenden Sicherheitshinweise und den Abschnitt Telefon in Betrieb nehmen (S. 4). Beachten Sie beim Aufstellen, Anschließen und Bedienen unbedingt die folgenden Hinweise: Stellen Sie das Gerät auf eine rutschfeste Unterlage! Verlegen Sie die Anschluss-Schnüre unfallsicher! Schließen Sie die Anschluss-Schnüre nur an den dafür vorgesehenen Dosen/Buchsen an. Verwenden Sie für die Basis nur das mitgelieferte Steckernetzgerät! Schließen Sie nur zugelassenes Zubehör an. Die Forschung hat gezeigt, dass in bestimmten Fällen medizinische Geräte durch eingeschaltete DECT-Geräte beeinflusst werden können. Halten Sie deshalb bei der Verwendung von DECT-Geräten innerhalb medizinischer Einrichtungen die Bestimmungen der jeweiligen Institute ein. II

3 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / covers_ii-iv.fm / Gesamtansicht Mobilteil Gesamtansicht Mobilteil 1 2 INT 1 INT Menü Display im Ruhezustand 2 Ladezustand der Akkus (leer bis voll) blinkt: Akkus fast leer blinkt: Akkus werden geladen 3 Steuer-Taste (S. 10) 4 Nachrichten-Taste Auf Anrufer- und Nachrichtenliste zugreifen. Blinkt: neue Nachricht oder neuer Anruf. 5 Auflegen-, Ein-/Aus-Taste Gespräch beenden, Funktion abbrechen, eine Menü-Ebene zurück (kurz drücken), in Ruhezustand zurück (lang drücken), Mobilteil ein-/ausschalten (im Ruhezustand lang drücken) 6 Raute-Taste Tastensperre ein/aus (lang drücken, S. 10) 7 Mikrofon 8 R-Taste Flash eingeben (lang drücken) 9 Stern-Taste Klingeltöne ein/aus (im Ruhezustand lang drücken), Wahlpause eingeben (beim Wählen lang drücken), Wechsel zwischen Groß-, Klein- und Ziffernschreibung bei Texteingabe (S. 83) 10 Abheben-Taste Gespräch annehmen, Wahlwiederholungsliste öffnen (kurz drücken), Wählen einleiten (lang drücken) 11 Freisprech-Taste Umschalten zwischen Hörer- und Freisprechbetrieb; Leuchtet: Freisprechen eingeschaltet; Blinkt: ankommender Ruf 12 T-Taste (S. 30) T-Tasten-Liste öffnen III

4 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / covers_ii-iv.fm / Tasten der Basis Display-Symbole Tasten der Basis Symbole, die die aktuellen Funktionen der Steuer- Taste anzeigen: Menü Das Hauptmenü oder ein zustandsabhängiges Menü öffnen. INT Zurück Wahlwiederholungsliste öffnen. Im Ruhezustand die Liste der Mobilteile öffnen. Eine Menü-Ebene zurückspringen. Menüfunktion bestätigen bzw. Eingabe durch Bestätigung speichern. Zeichenweise von rechts nach links löschen. Symbole, die den aktuellen Zustand anzeigen: Tastensperre eingeschaltet Ladezustand der Akkus (leer bis voll) Eingehender Anruf (Klingelsymbol) Klingelton ausgeschaltet Erinnerung an einen Geburtstag in der Kopfzeile: Anrufbeantworter eingeschaltet sonst: Neue Nachricht in Anrufbeantworterliste oder T-NetBox Neue Nachricht in Anruferliste Neue SMS empfangen Über die Tasten der Basis können Sie Mobilteile anmelden und suchen sowie den Anrufbeantworter bedienen Anmelde-/Paging-Taste: Mobilteile suchen (kurz drücken, Paging, S. 64). Mobilteile anmelden (lang drücken, S. 63). 2 Ein-/Aus-Taste: Anrufbeantworter ein-/ausschalten. Leuchtet: Anrufbeantworter eingeschaltet. Blinkt: Mindestens eine neue Nachricht vorhanden. 3 Lösch-Taste: Aktuelle Nachricht löschen. 4 Wiedergabe-/Stopp-Taste: Nachrichten vom Anrufbeantworter wiedergeben bzw. Wiedergabe abbrechen (kurz drücken), Neue und alte Nachrichten wiedergeben (lang drücken), 5 Weiter-Taste: Zur nächsten Nachricht springen (1 x drücken), zur übernächsten (2 x drücken). 6 Zurück-Taste: Zum Anfang der Nachricht springen (1 x drücken), zur vorherigen Nachricht (2 x drücken). 7 Lautstärke-Tasten: = leiser; = lauter. Lautstärke der Nachrichten-Wiedergabe ändern. Während ein externer Anruf signalisiert wird: Klingelton-Lautstärke ändern IV

5 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / 712A_IVZ.fm / Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Willkommen II Hinweise zur Bedienungsanleitung 13 Sicherheitshinweise II Gesamtansicht Mobilteil III Display-Symbole IV Tasten der Basis IV Sinus 712A mehr als nur Telefonieren 4 Telefon in Betrieb nehmen 4 Reichweite und Empfangsfeldstärke Basis aufstellen Basis anschließen Mobilteil in Betrieb nehmen Empfohlene Akkus Betriebs- und Ladezeiten Stromverbrauch der Basis Mobilteil ein-/ausschalten Tastensperre ein-/ausschalten Bedienung und Menü-Führung 10 Steuer-Taste Korrektur von Falscheingaben Ruhezustand Menü-Führung Darstellungsmittel Schritt-für-Schritt-Anweisungen Datum und Uhrzeit einstellen 15 Telefonieren 16 Extern anrufen Intern anrufen Gespräch beenden Anruf annehmen Rufnummernübermittlung Gesprächsdauer und -kosten anzeigen Freisprechen Mobilteil stummschalten T-Net-Leistungsmerkmale 20 Rufnummernübermittlung einmalig unterdrücken (CLIR) Rückruf Anklopfen bei einem externen Gespräch Anrufweiterschaltung (AWS) Rückfrage, Makeln, Konferenz Telefonbuch und Listen nutzen 25 Telefonbuch und T-Tasten-Liste T-Taste Wahlwiederholungsliste Listen über die Nachrichten-Taste aufrufen

6 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / 712A_IVZ.fm / Inhaltsverzeichnis SMS (Textmeldungen) 34 Mobilteile an- und abmelden 63 Allgemeines Voraussetzungen für Empfangen und Senden.. 35 An-/Abmelden beim SMS-Zentrum von T-Com. 36 SMS schreiben, speichern und senden SMS empfangen Daten der Anlage nutzen Extras des SMS-Service von T-Com SMS an -Adresse senden Info-Dienste SMS-Zentren einstellen SMS-Funktion ein-/ausschalten SMS an Telefonanlagen Fehler beim Senden und Empfangen einer SMS 52 Mobilteil abmelden Mobilteil suchen ( Paging ) Mehrere Mobilteile nutzen 65 Gespräch an ein anderes Mobilteil weitergeben 65 Intern rückfragen Anklopfen annehmen/abweisen Internen Teilnehmer zu externem Gespräch zuschalten Namen eines Mobilteils ändern Interne Nummer eines Mobilteils ändern Mobilteil für Babyalarm nutzen Anrufbeantworter bedienen 53 Bedienung über das Mobilteil Bedienung über die Basis Bedienung von unterwegs (Fernbedienung) Anrufbeantworter einstellen 59 Rufannahme/Kostensparfunktion für Fernbedienung Aufzeichnungslänge festlegen Mithören ein-/ausschalten Schnellwahl auf den Anrufbeantworter zurücksetzen T-NetBox nutzen 62 T-NetBox anrufen Nachricht der T-NetBox empfangen Einstellungen für Schnellwahl ändern Mobilteil einstellen 70 Display-Sprache ändern Logo einstellen/ändern Autom. Rufannahme ein-/ausschalten Sprachlautstärke ändern Klingeltöne ändern Unterdrücken des ersten Klingeltons ein-/ ausschalten Hinweistöne ein-/ausschalten Mobilteil zurücksetzen Basis einstellen 74 Vor unberechtigtem Zugriff schützen Klingeltöne ändern Repeater-Unterstützung Basis zurücksetzen

7 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / 712A_IVZ.fm / Inhaltsverzeichnis Basis an Telefonanlage anschließen 77 Wahlverfahren und Flash-Zeit Pausenzeiten einstellen Zeitweise auf Tonwahl (MFV) umschalten Anhang 79 Reinigung Kontakt mit Flüssigkeit Selbsthilfe bei Problemen Technischer Kundendienst Hinweis für Träger von Hörgeräten CE-Zeichen Gewährleistung Rücknahme und Recycling Technische Daten Text schreiben und bearbeiten Texteingabehilfe Menü-Übersicht 86 Fernbedienung des Anrufbeantworters 89 Zubehör 90 Kurzanleitung Sinus 712A 91 Quick reference guide Sinus 712A 93 Kısa Kullanım Kılavuzu Sinus 712A 95 Stichwortverzeichnis 97 3

8 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Sinus 712A mehr als nur Telefonieren Sinus 712A mehr als nur Telefonieren Telefon in Betrieb nehmen Ihr Telefon bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Die Verpackung enthält: SMS über das Festnetz zu verschicken und zu eine Basis Sinus 712A, empfangen sowie bis zu 100 Telefonnummern zu ein Mobilteil Sinus 702S, speichern (S. 26) ihr Telefon kann mehr: ein Steckernetzgerät, Belegen Sie die Tasten des Telefons mit wichtigen Rufnummern. Die Wahl der Rufnummer eine Telefonanschluss-Schnur, zwei Akkus für das Mobilteil, erfolgt dann mit einem Tastendruck (S. 27). einen Akkufachdeckel, Kennzeichnen Sie wichtige Gesprächspartner als VIP so erkennen Sie wichtige Anrufe bereits eine Bedienungsanleitung. am Klingelton (S. 27). Speichern Sie Geburtstage (S. 29) in Ihrem Telefon Ihr Telefon erinnert Sie rechtzeitig daran. Auf Wunsch übernehmen wir gerne für Sie die Montage oder Änderung Ihres Anschlusses sowie die Installation und die Wartung Ihrer Endgeräte. Rufen Viel Spaß mit Ihrem neuen Telefon! Sie uns an unter

9 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Telefon in Betrieb nehmen Reichweite und Empfangsfeldstärke Basis aufstellen Stellen Sie die Basis frei auf. Die Reichweite beträgt im freien Gelände ca. 300 m. Achten Sie darauf, dass die Basis nicht in feuchten In Gebäuden werden Reichweiten bis 50 m erreicht. Räumen benutzt und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Bei Überschreiten der Reichweite wird die Verbindung getrennt, wenn Sie nicht innerhalb von zehn Die Basis ist für normale Gebrauchsbedingungen Sekunden in den Reichweitenbereich zurückkehren. gefertigt. Die heutigen Möbel sind mit einer unübersehbaren Vielfalt von Lacken und Kunststoffen Bedingt durch die digitale Übertragung im genutzten beschichtet und werden mit unterschiedlichen Lackpflegemitteln behandelt. Es ist daher nicht ausge- Frequenzbereich können abhängig vom bautechnischen Umfeld auch innerhalb der Reichweite schlossen, dass manche dieser Stoffe Bestandteile Funkschatten auftreten. In diesem Fall kann die enthalten, die die Kunststoff-Füße der Basis angreifen und erweichen. Die so durch Fremdstoffe verän- Übertragungsqualität durch vermehrte, kurze Übertragungslücken vermindert sein. Durch geringfügige derten Apparatefüße können u. U. auf der Oberfläche der Möbel unliebsame Spuren hinterlassen. Bewegung aus dem Funkschatten wird die gewohnte Übertragungsqualität wieder erreicht. T-Com kann aus verständlichen Gründen für derartige Schäden nicht haften. Um funktechnisch bedingte Einkoppelungen in andere Telefone zu vermeiden, empfehlen wir einen möglichst großen Abstand (min. 1m) zwischen der Verwenden Sie daher besonders bei neuen oder Basis/dem Mobilteil und anderen Telefonen. mit Lackpflegemitteln aufgefrischten Möbeln für die Basis bitte eine rutschfeste Unterlage. 5

10 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Telefon in Betrieb nehmen Basis anschließen Bitte zuerst das Steckernetzgerät und danach den Telefonstecker wie unten dargestellt anschließen und die Kabel in die Kabelkanäle legen. 2 Wenn Sie im Handel ein Telefonkabel nachkaufen, auf die richtige Belegung des Telefonsteckers achten. Telefonsteckerbelegung: frei frei a 4 b 5 frei 6 frei Die Basis und die angemeldeten Mobilteile sind 1 bei Stromausfall nicht betriebsfähig. Alle Einstellungen, Telefonbuch-Einträge, Nachrichten, Listen bleiben jedoch für unbegrenzte Zeit erhalten. 1 1 Unterseite der Basis (Ausschnitt) 2 Steckernetzgerät 230 V und Steckdose 3 Telefonstecker mit Telefonkabel Bitte beachten Sie: Verwenden Sie nur das mitgelieferte Steckernetzgerät (Typ siehe Unterseite der Basis) und die mitgelieferte Telefonanschluss-Schnur. Ihr Gerät ist nur betriebsbereit, wenn das Steckernetzgerät eingesteckt ist. Das Steckernetzgerät muss immer eingesteckt sein, weil das Telefon ohne Netzanschluss nicht funktioniert. 3 Lösen der Telefonanschluss-Schnur Zum Lösen der Telefonanschluss-Schnur an der Basis drücken Sie (z. B. mit einem Kugelschreiber) den Rasthaken in Richtung Steckerkörper und ziehen dabei den Stecker mit der Schnur heraus. Ziehen Sie zuerst das Steckernetzgerät aus der 230-V-Steckdose und danach den Telefonstecker aus der Steckdose Ihres Telefonanschlusses. 6

11 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Telefon in Betrieb nehmen Mobilteil in Betrieb nehmen Akkufachdeckel schließen Deckel etwas nach unten versetzt auflegen und nach oben schieben, bis er einrastet. Display-Schutzfolie entfernen Das Display ist durch eine Folie geschützt. Bitte die Schutzfolie abziehen! Akkus einlegen Legen Sie nur empfohlene, aufladbare Akkus (S. 9) ein! D. h. niemals normale Batterien, da sie zu Gesundheits- und Personenschäden führen können. Die Akkus richtig gepolt einsetzen (siehe schematische Darstellung). Die Polung ist im bzw. am Akkufach gekennzeichnet. Akkufachdeckel öffnen Unterhalb der Oberkante auf den Akkufachdeckel drücken und nach unten schieben. Mobilteil in die Basis stellen und anmelden Bevor Sie das Mobilteil benutzen können, müssen Sie es laden, denn die Akkus sind im Lieferzustand nicht geladen: Das Mobilteil mit dem Display nach vorn in die Ladeschale der Basis stellen. Das Mobilteil meldet sich automatisch an. Die Anmeldung dauert etwa eine Minute. Während dieser Zeit steht im Display Anmeldevorgang und der Name der Basis, Basis1, blinkt. Das Mobilteil erhält die niedrigste freie interne Nummer (1 6). Sind die internen Nummern 1 6 bereits vergeben (sechs Mobilteile sind an einer Basis angemeldet), wird die interne Nummer 6 überschrieben, wenn sich dieses Mobilteil im Ruhezustand befindet. 7

12 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Telefon in Betrieb nehmen Nach erfolgreicher Anmeldung wird im Display die interne Nummer angezeigt. Das Mobilteil befindet sich im Ruhezustand. Das Mobilteil aus der Basis nehmen und erst wieder hineinstellen, wenn die Akkus vollständig entladen sind. Die automatische Anmeldung ist nur möglich, wenn von der Basis, an der Sie das Mobilteil anmelden möchten, nicht telefoniert wird. Ein Tastendruck unterbricht die automatische Anmeldung. Sollte die automatische Anmeldung nicht funktionieren, müssen Sie das Mobilteil manuell anmelden (S. 63). Der Name des Mobilteils lässt sich ändern (S. 67). Mobilteil zum Laden der Akkus in der Basis stehen lassen. Steht das Mobilteil in der Basis, lädt es auch, wenn es ausgeschaltet ist. Im Display sehen Sie den Ladezustand. Bitte beachten Sie: Den Lade- und Entlade-Vorgang immer wiederholen, wenn Sie die Akkus aus dem Mobilteil entfernen und wieder einlegen. Die Akkus können sich während des Aufladens erwärmen. Das ist normal und ungefährlich. Die Ladekapazität der Akkus reduziert sich technisch bedingt nach einigen Jahren. Nach dem ersten Laden und Entladen können Sie Ihr Mobilteil nach jedem Gespräch in die Basis zurückstellen. Das Laden wird elektronisch gesteuert. Dadurch werden die Akkus schonend geladen. Bei Fragen und Problemen siehe S. 79. Erstes Laden und Entladen der Akkus Das Laden der Akkus wird im Display oben rechts durch Blinken des Akkusymbols, oder angezeigt. Während des Betriebs zeigt das Akkusymbol den Ladezustand der Akkus an (S. III). Eine korrekte Anzeige des Ladezustands ist nur möglich, wenn die Akkus zunächst vollständig geladen und durch Gebrauch entladen werden. Lassen Sie das Mobilteil so lange ununterbrochen in der Basis stehen, bis das Akkusymbol im Display nicht mehr blinkt (ca. 6Std.). Ihr Mobilteil muss für das Aufladen nicht eingeschaltet sein. Ihr Telefon ist jetzt einsatzbereit! Der Anrufbeantworter ist mit einer Standardansage eingeschaltet. Für eine korrekte Zeiterfassung z. B. der eingehenden Anrufe müssen Sie noch Datum und Uhrzeit einstellen (S. 15). Wie Sie weitere Mobilteile anmelden, lesen Sie ab S

13 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Telefon in Betrieb nehmen Empfohlene Akkus Folgende Nickel-Metall-Hydrid-Akkus (NiMH) werden empfohlen: GP 700 mah GP 850 mah Panasonic 700 mah for DECT Sanyo Twicell 650 Sanyo Twicell 700 Sanyo NiMH 800 Varta Phone Power AAA 700 mah Yuasa Technology AAA Phone 700 Yuasa Technology AAA 800 (Stand bei Drucklegung der Bedienungsanleitung) Das Mobilteil wird mit zwei zugelassenen Akkus ausgeliefert. Als Ersatzbedarf bzw. als Reserve empfehlen wir handelsübliche Akkus mit der obigen Beschreibung. Entsprechende Akkus werden von T-Com angeboten. Verwenden Sie nur die empfohlenen aufladbaren Akkus! D. h. auf keinen Fall herkömmliche, nicht wieder aufladbare Batterien oder andere Akkutypen, da erhebliche Gesundheits- und Sachschäden nicht auszuschließen sind. Es könnte z. B. der Mantel der Batterie oder des Akkus zerstört werden (gefährlich!), oder die Akkus könnten explodieren. Ebenfalls könnten Funktionsstörungen bzw. Beschädigungen des Gerätes auftreten. T-Com kann aus verständlichen Gründen in solchen Fällen keine Haftung übernehmen. Betriebs- und Ladezeiten Für das Mobilteil gelten bei einer Kapazität von 700 mah folgende Zeiten: Bereitschaftszeit: Gesprächszeit: Ladezeit: Die genannten Betriebs- und Ladezeiten gelten nur, wenn Sie empfohlene Akkus verwenden. Stromverbrauch der Basis Im Bereitschaftszustand: ca. 2 Watt Während eines Gesprächs: ca. 3 Watt Mobilteil ein-/ ausschalten etwa 170 Stunden (7 Tage) etwa 15 Stunden etwa 6 Stunden Auflegen-Taste lang drücken. Sie hören den Bestätigungston (aufsteigende Tonfolge). 9

14 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Bedienung und Menü-Führung Tastensperre ein-/ ausschalten Bedienung und Menü-Führung Sie können die Tasten des Mobilteils sperren, z. B. wenn Sie das Mobilteil mitnehmen. Unbeabsichtigte Tastenbetätigungen bleiben dann ohne Auswirkung. Tastensperre einschalten Raute-Taste lang drücken. Im Display erscheint das Symbol und Sie hören den Bestätigungston. Die Tastensperre wird auch angezeigt, wenn Sie ein Logo als Display-Bild geladen haben (S. 70). Die Tastensperre schaltet sich bei einem ankommenden Anruf automatisch aus und danach wieder ein. Ihr Mobilteil besitzt neben den normalen Tasten eine besondere Taste: die Steuer-Taste. Steuer-Taste Die Steuer-Taste ist das zentrale Bedienelement. Sie ist u. a. mit zwei schwarzen Dreiecken und zwei schwarzen Punkten versehen. Je nachdem, auf welche Markierung Sie drücken (oben, unten, rechts oder links) wird eine bestimmte Funktion aufgerufen. Bei eingeschalteter Tastensperre können auch Notrufnummern nicht gewählt werden. Tastensperre ausschalten Erneut lang drücken. Die Tastensperre schaltet sich automatisch aus, wenn Sie angerufen werden. Nach Gesprächsende schaltet sie sich wieder ein. Wenn Sie bei eingeschalteter Tastensperre versehentlich auf eine Taste drücken, erscheint im Display ein Hinweistext. In dieser Bedienungsanleitung ist diejenige Seite der Steuer-Taste, die Sie in der jeweiligen Bediensituation drücken müssen, schwarz markiert (oben, unten, rechts, links). Beispiel: für oben auf die Steuer- Taste drücken. Die Funktionen der Steuer-Taste sind im Einzelnen: Im Ruhezustand des Mobilteils Menü öffnen Liste der Mobilteile öffnen Telefonbuch öffnen Klingeltonlautstärke des Mobilteils einstellen (S. 72) 10

15 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Bedienung und Menü-Führung In Listen / Zeilenweise nach oben/unten blättern. In Menüs / Zeilenweise nach oben/unten blättern. In einem Eingabefeld / Schreibmarke nach links bzw. rechts bewegen. Während eines externen Gesprächs Telefonbuch öffnen. Sprachlautstärke für Hörer- bzw. Freisprechmodus ändern. Display-Funktionen nutzen Die aktuellen Display-Funktionen werden in der untersten Displayzeile invers dargestellt. Beispiel: 1 Display-Funktionen 2Steuer-Taste / Linke bzw. rechte Display-Funktion aufrufen. 1 2 Korrektur von Falscheingaben Nach einer korrekten Eingabe hören Sie einen Bestätigungston (aufsteigende Tonfolge), bei einer fehlerhaften Eingabe einen Fehlerton (absteigende Tonfolge). Sie können die Eingabe wiederholen. Wenn Sie bei der Eingabe von Ziffern oder Text falsche Zeichen eingegeben haben, können Sie dies wie folgt korrigieren: Mit der Steuer-Taste zur Falscheingabe navigieren, falls in der untersten Displayzeile angezeigt wird. Mit das Zeichen links von der Schreibmarke löschen. Für die Korrektur einer Rufnummer oder eines Textes setzen Sie die Schreibmarke mit Hilfe der Steuer-Taste hinter das falsche Zeichen. Drücken Sie dann auf die linke Seite der Steuer- Taste, um das Zeichen zu löschen. Geben Sie jetzt das richtige Zeichen ein. Zeichen links von der Schreibmarke einfügen. Wenn Sie ein Zeichen ausgelassen haben, springen Sie mit Hilfe der Steuer-Taste an die Stelle, an der das Zeichen eingefügt werden soll, und geben Sie das Zeichen ein. Zeichen überschreiben Bei der Eingabe von Datum/Uhrzeit ist die Anzahl der Ziffern fest vorgegeben und das Feld vorbelegt. Setzen Sie die Schreibmarke mit Hilfe der Steuer-Taste auf die zu ändernde Ziffer und überschreiben Sie diese. 11

16 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Bedienung und Menü-Führung Ruhezustand Menü-Führung Das eingeschaltete Mobilteil ist im Ruhezustand, Ihr Mobilteil verfügt über zahlreiche Funktionen. Sie wenn es sich weder im Menü noch im Gesprächszustand werden Ihnen über ein Menü angeboten, das aus befindet. mehreren Ebenen besteht. Display im Ruhezustand Beispiel: INT :45 INT Menü 1 2 Hauptmenü (erste Menü-Ebene) Das Hauptmenü (erste Ebene) wird geöffnet, wenn Sie im Ruhezustand des Mobilteils auf die rechte Seite der Steuer-Taste drücken. Die Hauptmenü-Funktionen sind: 1 Anrufbeantworter eingeschaltet 2 Interner Name des Mobilteils Sie können ein Logo speichern (S. 43), das im Ruhezustand im Display angezeigt wird (S. 70). Das Logo überdeckt dann z.b. Datum und Uhrzeit. Drücken Sie kurz auf die Auflegentaste, dann werden Datum und Uhrzeit angezeigt. In den Ruhezustand zurückkehren Von einer beliebigen Stelle im Menü kehren Sie wie folgt in den Ruhezustand zurück: Auflegen-Taste lang drücken. Oder: Keine Taste drücken: Nach 2 Min. wechselt das Display automatisch in den Ruhezustand. Änderungen, die Sie nicht durch Drücken von OK bestätigt bzw. gespeichert haben, werden verworfen. 1 SMS 2 T-Com Dienste 3 Extras 4 Audio 5 Einstellungen 6 Anrufbeantworter Sie haben zwei Möglichkeiten, um vom Hauptmenü aus auf eine Funktion zuzugreifen und damit das zugehörige Untermenü in der nächsten Menü-Ebene zu öffnen: Blättern Sie mit der Steuer-Taste zur gewünschten Hauptmenü-Funktion. Zusätzlich zur ausgewählten Funktion werden in der Kopfzeile des Displays ein Symbol für die zugehörige Funktion und die Ziffer angezeigt. Drücken Sie auf die rechte Seite der Steuer-Taste, um Ihre Auswahl mit OK zu bestätigen. Oder: Geben Sie die Ziffer ein, die in der obigen Liste vor dem Funktionssymbol steht. 12

17 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Hinweise zur Bedienungsanleitung Untermenüs Sie haben zwei Möglichkeiten, um auf eine Funktion zuzugreifen: Mit der Steuer-Taste zur Funktion blättern und OK drücken. Die entsprechende Ziffernkombination eingeben (S. 86). Wenn Sie die Auflegen-Taste einmal kurz drücken, springen Sie in die vorherige Menüebene zurück bzw. brechen den Vorgang ab. Hinweise zur Bedienungsanleitung Folgende Darstellungsmittel und Schreibweisen werden in dieser Bedienungsanleitung verwendet. Darstellungsmittel Menü Ziffern oder Buchstaben eingeben. Invers werden die aktuellen Display- Funktionen dargestellt, die in der untersten Display-Zeile angeboten werden. Die entsprechende Seite der Steuer-Taste drücken, um die Funktion aufzurufen. Steuer-Taste oben oder unten drücken, z.b. beim Blättern. / / usw. Abgebildete Taste am Mobilteil drücken. Für externe Anrufe / Für interne Anrufe (Bsp.) Eine der Menüfunktionen (Für externe Anrufe oder Für interne Anrufe) aus der Liste auswählen. 13

18 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Hinweise zur Bedienungsanleitung Schritt-für-Schritt- Anweisungen In der Bedienungsanleitung werden die Schritte, die Sie ausführen müssen, in verkürzter Schreibweise dargestellt. Im Folgenden wird am Beispiel Klingeltonmelodie einstellen diese Schreibweise erläutert. In den Kästchen steht jeweils, was Sie tun müssen. Menü Audio Klingeltonmelodie Im Ruhezustand des Mobilteils rechts auf die Steuer-Taste drücken, um das Hauptmenü zu öffnen. Mit der Steuer-Taste Audio auswählen und rechts auf die Steuer-Taste drücken, um die Auswahl mit OK zu bestätigen. Mit der Steuer-Taste Klingeltonmelodie auswählen und rechts auf die Steuer-Taste drücken, um die Auswahl mit OK zu bestätigen. Melodie auswählen ( = ein) und OK drücken. Oben oder unten auf die Steuer-Taste drücken, um die gewünschte Melodie auszuwählen. OK drücken (Steuer-Taste rechts), um die Auswahl zu bestätigen. Die ausgewählte Melodie ist mit einem gekennzeichnet. Lang drücken (Ruhezustand). Lang auf die Auflegen-Taste drücken, damit das Mobilteil in den Ruhezustand wechselt. Für externe Anrufe / Für interne Anrufe Auswählen und OK drücken. So oft unten auf die Steuer-Taste drücken, bis Für externe Anrufe oder Für interne Anrufe ausgewählt ist. OK drücken (Steuer-Taste rechts), um die Auswahl zu bestätigen. 14

19 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / starting.fm / Datum und Uhrzeit einstellen Datum und Uhrzeit einstellen Datum und Uhrzeit müssen korrekt sein, damit in der Anrufer- und Anrufbeantworterliste richtig angezeigt wird, wann Anrufe eingegangen sind. Menü Einstellungen Datum/Uhrzeit Tag, Monat und Jahr 6-stellig eingeben und OK drücken. Mit können Sie zwischen den Feldern wechseln. Stunden und Minuten 4-stellig eingeben (z.b. für 7:15 Uhr) und OK drücken. Mit können Sie zwischen den Feldern wechseln. Lang drücken (Ruhezustand). 15

20 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / telephony.fm / Telefonieren Telefonieren Extern anrufen Externe Anrufe sind Anrufe in das öffentliche Telefonnetz. Oder: Rufnummer eingeben und Abheben- Taste drücken. Abheben-Taste lang drücken und dann die Rufnummer eingeben. Die Rufnummer wird gewählt. Während des Gesprächs und ca. 3 Sekunden nach dem Gesprächsende wird die Gesprächsdauer im Display angezeigt Mit der Auflegen-Taste abbrechen. können Sie das Wählen Das Wählen mit Telefonbuch (S. 25) oder Wahlwiederholungsliste (S. 30) spart wiederholtes Tippen von Rufnummern. Für die Kurzwahl können Sie eine Rufnummer aus dem Telefonbuch auf eine Taste legen (S. 27). Wahlpause einfügen Bei der Wahl externer Rufnummern muss ggf. eine Wahlpause eingehalten werden: bei manchen Auslandsverbindungen, bei manchen Telefondiensten (z. B. Homebanking). Eine Wahlpause können Sie sowohl bei der Wahlvorbereitung als auch in gespeicherten Ziffern-/ Zeichenfolgen (z. B. Telefonbuch) einfügen. Während der Ziffern-/Zeicheneingabe müssen Sie dazu die Stern-Taste ca. 2 Sekunden lang drücken. In Ziffern-/Zeichenfolgen wird die eingefügte Wahlpause mit P angezeigt (z. B. 001P1234 ). Die Länge der Wahlpause können Sie bei Bedarf in Ihrer Basis einstellen (S. 78). An welcher Stelle eine Wahlpause eingefügt werden muss, entnehmen Sie den Informationen von T-Com oder dem Netzbetreiber (Auslandsverbindung) bzw. den Informationen zu den T-Net-Leistungsmerkmalen. Pause nach Leitungsbelegung Bei abgehender Wahl wird automatisch nach Betätigen der Abheben-Taste (zur Leitungsbelegung) zunächst eine Pause eingehalten. Die Länge dieser Pause können Sie bei Bedarf von 3 Sekunden (Lieferzustand) auf 1 oder 7 Sekunden umstellen (S. 77). Erst nach dieser Pause wird die manuell eingegebene oder aus einem Speicher (Telefonbuch, Wahlwiederholung, Anruferliste) aufgerufene Ziffern-/Zeichenfolge gesendet, z. B. eine externe Rufnummer. 16

21 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / telephony.fm / Telefonieren Intern anrufen Gespräch beenden Interne Anrufe sind Gespräche mit anderen Mobilteilen, Um ein externes oder internes Gespräch zu die an derselben Basis angemeldet sind. Sie beenden: sind gebührenfrei. Auflegen-Taste drücken. Ein bestimmtes Mobilteil anrufen INT Liste der internen Teilnehmer öffnen. Mobilteil auswählen und Abheben-Taste drücken. Oder: INT Liste der internen Teilnehmer öffnen. Interne Nummer des Mobilteils eingeben. Alle Mobilteile anrufen ( Sammelruf ) Sie können von jedem Mobilteil aus einen Sammelruf an alle anderen angemeldeten Mobilteile aussenden. INT Oder: INT An alle Liste der internen Teilnehmer öffnen. Stern-Taste drücken. Alle Mobilteile werden gerufen. Liste der internen Teilnehmer öffnen. Auswählen und Abheben-Taste drücken. Wenn Sie während eines internen Gesprächs oder Sammelrufs einen Anruf erhalten, wird der Sammelruf bzw. das Gespräch nicht unterbrochen. Sie können das Gespräch auch beenden, indem Sie das Mobilteil in die Basis stellen (ohne die Freisprechtaste gedrückt zu halten). Anruf annehmen Ein ankommender Anruf wird dreifach am Mobilteil signalisiert: durch Klingeln, eine Anzeige im Display und Blinken der Freisprech-Taste. Sie haben folgende Möglichkeiten, den Anruf anzunehmen: Auf die Abheben-Taste drücken. Auf die Freisprech-Taste drücken. Auf die Steuer-Taste Menü drücken und Umleitung auf AB auswählen, um den Anruf auf den Anrufbeantworter weiterzuleiten (S. 56). Wenn das Mobilteil in der Basis steht und die Funktion Automatische Rufannahme eingeschaltet ist (S. 71), nimmt das Mobilteil einen Anruf automatisch an, wenn Sie es aus der Basis nehmen. Wenn der Klingelton stört, drücken Sie Menü Ruf aus. Den Anruf können Sie noch so lange annehmen, wie er im Display angezeigt wird. 17

22 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / telephony.fm / Telefonieren Rufnummernübermittlung Unbekannt, wenn der Anrufer die Rufnummernübermittlung unterdrückt (S. 20) oder nicht beauftragt hat. Bei einem Anruf wird die Rufnummer des Anrufers im Display angezeigt. Voraussetzungen: 1. Sie haben bei T-Com beauftragt, dass die Rufnummer des Anrufers auf Ihrem Display angezeigt wird (CLIP). 2. Der Anrufer hat bei T-Com beauftragt, dass die Übermittlung seiner Rufnummer freigegeben wird (CLI). CLIP Calling Line Identification Presentation = Rufnummer des Anrufers anzeigen CLI Calling Line Identification = Rufnummer des Anrufers übertragen Gesprächsdauer und -kosten anzeigen Die Anzeige von Gesprächsdauer und -kosten hängt davon ab, ob Sie die Übermittlung der Zählimpulse beauftragt haben: Übermittlung der Zählimpulse nicht beauftragt: Die Dauer eines Gesprächs wird angezeigt. Übermittlung der Zählimpulse beauftragt: Die Einheiten eines Gesprächs werden angezeigt. Wenn Sie die Kosten pro Einheit und die Währung eingestellt haben, werden die Kosten eines Gesprächs angezeigt. Display-Anzeige bei CLIP/CLI Wenn Sie zu der Rufnummer des Anrufers in Ihrem Telefonbuch einen Eintrag gespeichert haben (S. 26), wird anstelle der Rufnummer der Telefonbuch-Eintrag angezeigt Menü 1 Klingelsymbol 2 Rufnummer oder Name des Anrufers Statt der Rufnummer wird angezeigt: Anruf v. Extern, wenn keine Rufnummer übertragen wird. 1 2 Kosten pro Einheit und Währung einstellen Menü Extras Kosten Einstellungen Kosten pro Einheit eingeben und OK drücken. Währungskürzel eingeben und OK drücken. Die Eingaben sind gespeichert. Lang drücken (Ruhezustand). Bisher gespeicherte Kosten werden gelöscht, wenn der Wert für die Kosten pro Einheit geändert wird. 18

23 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / telephony.fm / Telefonieren Gesprächskosten anzeigen/löschen Menü Extras Kosten Eintrag auswählen und OK drücken. Sie haben folgende Möglichkeiten: Zwischen Hörer- und Freisprechbetrieb wechseln Freisprech-Taste drücken. Während eines Gesprächs und beim Abhören des Anrufbeantworters schalten Sie das Freisprechen ein und aus. Letztes Gespräch Kosten des letzten Gesprächs anzeigen. Alle Gespräche Kosten der Gespräche aller Mobilteile anzeigen. Steuer-Taste drücken, um die jeweiligen Gesprächskosten auf 0 zurückzusetzen. Lang drücken (Ruhezustand). Freisprechen Beim Freisprechen halten Sie das Mobilteil nicht ans Ohr, sondern legen es z.b. vor sich auf den Tisch. So können sich auch andere an dem Telefonat beteiligen. Träger von Hörgeräten werden nicht beeinträchtigt. Freisprechen ein-/ausschalten Beim Wählen einschalten Rufnummer eingeben und Freisprech- Taste drücken. Wenn Sie jemanden mithören lassen, sollten Sie dies Ihrem Gesprächspartner mitteilen. Wenn Sie das Mobilteil während eines Gesprächs in die Basis stellen wollen: Die Freisprech-Taste beim Hineinstellen gedrückt halten, damit die Verbindung bestehen bleibt. Leuchtet die Freisprech-Taste nicht, Taste erneut drücken. Wie Sie die Lautstärke für das Freisprechen ändern, siehe S. 71. Mobilteil stummschalten Bei externen Gesprächen können Sie Ihr Mobilteil stummschalten, um sich z. B. mit einer anderen Person im Raum diskret zu unterhalten. Ihr Gesprächspartner am Telefon kann während dieser Zeit nicht mithören (hört evtl. Wartemelodie). Sie hören ihn auch nicht. Mobilteil stummschalten INT Steuer-Taste drücken. Das Gespräch wird gehalten. Stummschaltung aufheben Zurück / Steuer-Taste drücken oder Auflegen- Taste kurz drücken. Sie kehren zum Gesprächspartner zurück. 19

24 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / T-Net-Features.fm / T-Net-Leistungsmerkmale T-Net-Leistungsmerkmale T-Net-Leistungsmerkmale sind Funktionen, die T-Com in ihrem Netz ( T-Net ) anbietet. Näheres zu diesen Funktionen finden Sie in der Bedienungsanleitung für Leistungsmerkmale im T-Net, die Sie bei T-Com erhalten, oder im Internet unter Alle Leistungsmerkmale können Sie erst dann nutzen, wenn Sie sie bei T-Com beauftragt haben. Auskunft darüber erhalten Sie bei T-Com unter Über das Menü werden Ihnen folgende Leistungsmerkmale angeboten: Rufnummernübermittlung einmalig unterdrücken (CLIR), Rückruf einleiten/vorzeitig ausschalten, Anklopfen ein-/ausschalten und annehmen/ abweisen, Anrufweiterschaltung (AWS)/Umleitung einrichten, Rückfrage, Makeln, Konferenz einleiten/ beenden, Rufnummernübermittlung einmalig unterdrücken (CLIR) Wenn Sie jemanden anrufen, wird Ihre Rufnummer im Display Ihres Gesprächspartners angezeigt, falls Sie bei T-Com beauftragt haben, dass Ihre Rufnummer übertragen wird (CLI) und Ihr Gesprächspartner bei T-Com beauftragt hat, dass die Rufnummer des Anrufers auf seinem Display angezeigt wird (CLIP). Wenn Sie im Einzelfall nicht möchten, dass Ihre Rufnummer angezeigt wird, können Sie anonym anrufen und die Anzeige für den nächsten Anruf unterdrücken (CLIR). CLIR Calling Line Identification Restriction = Die Übertragung der Rufnummer des Anrufers wird temporär unterdrückt. Menü T-Com Dienste Nummer unterdrücken Rufnummer eingeben. Abheben-Taste drücken. Die Rufnummer wird gewählt. Ihre Rufnummer wird am Telefon des Gesprächspartners nicht angezeigt. 20

25 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / T-Net-Features.fm / T-Net-Leistungsmerkmale Rückruf Wenn der Anschluss des angerufenen Teilnehmers besetzt ist (Besetztton), können Sie einen Rückruf einleiten. Sobald die Leitung des angerufenen Teilnehmers frei ist, ertönt an Ihrem Gerät der Klingelton. Drücken Sie die Abheben-Taste, um die Verbindung aufzubauen. Rückruf einleiten Sie hören den Besetztton. Anklopfen bei einem externen Gespräch Während eines externen Telefonats wird Ihnen durch einen Anklopfton signalisiert, dass ein weiterer externer Teilnehmer versucht, Sie anzurufen. Wenn der Anrufer CLI hat und Sie CLIP haben (S. 18), wird die Rufnummer des Anklopfenden bzw. der Telefonbuch-Eintrag zu dieser Rufnummer im Display angezeigt. Menü Rückruf Anklopfen ein-/ausschalten Nach der Bestätigung aus dem Telefonnetz: Lang drücken (Ruhezustand). Es ist zur gleichen Zeit nur ein Rückruf möglich. Der Rückruf bleibt max. 45 Minuten eingeschaltet. Rückruf vorzeitig ausschalten Sie können einen eingeleiteten Rückruf vorzeitig ausschalten. Menü T-Com Dienste Rückruf aus Auswählen und OK drücken. Nach der Bestätigung aus dem Telefonnetz: Lang drücken (Ruhezustand). Menü T-Com Dienste Für alle Anrufe Anklopfen Ein / Aus Auswählen und OK drücken, um Anklopfen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Nach der Bestätigung aus dem Telefonnetz: Lang drücken (Ruhezustand). Auch wenn Sie Anklopfen ausgeschaltet haben, wird Ihnen während eines internen Gesprächs ein ankommender externer Anruf optisch und akustisch signalisiert (S. 66). 21

26 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / T-Net-Features.fm / T-Net-Leistungsmerkmale Anklopfen annehmen/abweisen Voraussetzung: Sie führen ein externes Gespräch, die Funktion Anklopfen ist eingeschaltet (s. o.). Sie hören einen Anklopfton. Anklopfenden Anruf annehmen Menü Anklopfen annehmen Anklopfenden Anruf abweisen Menü Anklopfen abweisen Der Anklopfende hört den Besetztton. Nachdem Sie das zweite Gespräch angenommen haben, können Sie zwischen den beiden Gesprächspartnern wechseln ( Makeln, S. 23) oder mit beiden gleichzeitig sprechen ( Konferenz, S. 24). Sie können die Rufnummer des anklopfenden Anrufers ins Telefonbuch übernehmen. Anrufweiterschaltung (AWS) Sie können alle Anrufe (Allgemeine AWS) zu einem anderen Anschluss weiterleiten. Folgende Varianten sind möglich: Sofort : Anrufe werden sofort weitergeschaltet. An Ihrem Telefon werden keine Anrufe mehr signalisiert. Bei Nichtmelden : Anrufe werden weitergeschaltet, wenn bei Ihnen nach mehrmaligem Klingeln niemand abhebt. Bei Besetzt : Anrufe werden weitergeschaltet, wenn bei Ihnen besetzt ist. Der Anruf wird ohne Anklopfton weitergeleitet. Anrufweiterschaltung einstellen und ein-/ausschalten Menü T-Com Dienste Für alle Anrufe Anrufweiterschaltung Sofort / Bei Nichtmelden / Bei Besetzt Ein / Aus Auswählen und OK drücken, um die Anrufweiterschaltung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Nummer eingeben und OK drücken. Nach der Bestätigung aus dem Telefonnetz: Lang drücken (Ruhezustand). 22

27 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / T-Net-Features.fm / T-Net-Leistungsmerkmale Rückfrage, Makeln, Konferenz Mit diesen T-Net-Leistungsmerkmalen können Sie einen zweiten externen Gesprächspartner anrufen (Rückfrage). mit zwei Gesprächspartnern abwechselnd sprechen (Makeln). mit zwei externen Gesprächspartnern gleichzeitig sprechen (Konferenz). Rückfrage Mit dieser Funktion können Sie einen zweiten, externen Teilnehmer anrufen. Das erste Gespräch wird gehalten. Rückfrage beenden Menü Gespräch trennen Auswählen und OK drücken. Sie sind wieder mit dem ersten Gesprächspartner verbunden. Sie können die Rückfrage auch beenden, indem Sie die Auflegen-Taste drücken. Die Verbindung wird kurz unterbrochen und Sie erhalten einen Wiederanruf. Nach dem Drücken der Abheben-Taste sind Sie wieder mit dem ersten Gesprächspartner verbunden. Die Rufnummer des zweiten Teilnehmers können Sie auch aus dem Telefonbuch (S. 25) oder aus der Anruferliste (S. 31) übernehmen. Voraussetzung: Sie führen ein externes Gespräch. Makeln Menü Rückfrage Auswählen und OK drücken. Das bisherige Gespräch wird gehalten. Der Gesprächspartner hört eine Ansage. Rufnummer des zweiten Teilnehmers eingeben. Die Rufnummer wird gewählt. Sie werden mit dem zweiten Teilnehmer verbunden. Wenn er sich nicht meldet, können Sie zum ersten Gesprächspartner zurückschalten, indem Sie nacheinander die Tasten (kurz) und dann drücken. Sie können mit zwei Gesprächspartnern abwechselnd sprechen. Voraussetzung: Sie führen ein externes Gespräch und haben einen zweiten Teilnehmer angerufen (Rückfrage). Zwischen den zwei Gesprächspartnern wechseln. Momentanes Gespräch beenden Menü Gespräch trennen Auswählen und OK drücken. Sie sind wieder mit dem wartenden Gesprächspartner verbunden. 23

28 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / T-Net-Features.fm / T-Net-Leistungsmerkmale Konferenz Sie können mit zwei Partnern gleichzeitig telefonieren. Voraussetzung: Sie führen ein externes Gespräch und haben einen zweiten Teilnehmer angerufen (Rückfrage). Menü Konferenz Sie und die beiden Gesprächspartner können sich gleichzeitig hören und unterhalten. Konferenz beenden Menü Konferenz beenden Auswählen und OK drücken. Sie kehren zum Zustand Makeln zurück. Sie sind wieder mit dem Teilnehmer verbunden, mit dem Sie die Konferenz eingeleitet haben. Ggf. zum Teilnehmer wechseln, mit dem das Gespräch beendet werden soll. Menü Gespräch trennen Auswählen und OK drücken. Sie führen mit dem anderen Gesprächspartner das Gespräch fort. Auflegen-Taste drücken. Das Gespräch wird beendet und alle Teilnehmer werden getrennt. Jeder Ihrer Gesprächspartner kann seine Teilnahme an der Konferenz beenden, indem er die Auflegen- Taste drückt bzw. den Hörer auflegt. 24

29 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / directories.fm / Telefonbuch und Listen nutzen Telefonbuch und Listen nutzen Telefonbuch und T-Tasten-Liste Zur Verfügung stehen: Telefonbuch, T-Tasten-Liste, Wahlwiederholungsliste, SMS-Liste, Anruferliste, Anrufbeantworterliste. Im Telefonbuch und in der T-Tasten-Liste können Sie max. ca. 100 Einträge speichern (Anzahl abhängig vom Umfang der einzelnen Einträge). Telefonbuch und T-Tasten-Liste erstellen Sie individuell für Ihr Mobilteil. Wenn die Listen bzw. einzelne Einträge auch an anderen Mobilteilen zur Verfügung stehen sollen, können Sie die Listen/Einträge über die Basis an die anderen Mobilteile senden (S. 28). Wie Sie Namen eingeben, lesen Sie bitte ab S. 83. Hinweise zur Reihenfolge der Namen im Telefonbuch finden Sie auf S. 85. Das Telefonbuch erleichtert Ihnen das Wählen. Im Telefonbuch speichern Sie Rufnummern und zugehörige Namen. Einträgen des Telefonbuchs können Sie Kurzwahlziffern für die Schnellwahl und Geburtstage zuordnen sowie als VIP markieren. Telefonbuch im Ruhezustand mit der Taste öffnen. Die T-Tasten-Liste ist ein spezielles Telefonbuch, in dem wichtige Rufnummern von T-Com gespeichert sind. Zusätzlich können Sie in dieser Liste weitere wichtige Rufnummern ablegen, z. B. private Rufnummern. Die T-Tasten-Liste öffnen Sie mit der Taste Länge der Einträge Rufnummer: max. 32 Ziffern Name: max. 16 Zeichen Für die Kurzwahl können Sie eine Rufnummer aus dem Telefonbuch auf eine Ziffern- Taste legen (S. 27). Wahlpause einfügen Bei Eingabe einer Rufnummer können Sie durch etwa 2 Sekunden langes Drücken der Stern-Taste die entsprechende Pause einfügen. 25

30 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / directories.fm / Telefonbuch und Listen nutzen Rufnummer in Telefonbuch/T-Tasten-Liste speichern Einträge aus Telefonbuch/T-Tasten-Liste verwalten / Menü Neuer Eintrag Sie haben einen Eintrag des Telefonbuchs bzw. der Rufnummer eingeben und OK drücken. Namen eingeben und OK drücken. T-Tasten-Liste ausgewählt (S. 26). Eintrag ändern Lang drücken (Ruhezustand). Menü Eintrag ändern Wenn Ihr Gerät an eine Telefonanlage angeschlossen ist, die für externe Anrufe vor der Rufnummer Ggf. Rufnummer ändern und OK drücken. eine Vorwahlziffer (z. B. 0 ) benötigt, müssen Sie diese Vorwahlziffer als erste Ziffer Ihres Telefonbuch- Eintrags eingeben. Ggf. Namen ändern und OK drücken. Weitere Menüfunktionen nutzen Eintrag aus Telefonbuch/T-Tasten-Liste auswählen / Telefonbuch bzw. T-Tasten-Liste öffnen. Sie haben folgende Möglichkeiten: Mit zum Eintrag blättern, bis der gesuchte Name ausgewählt ist. Das erste Zeichen des Namens eingeben, ggf. mit zum Eintrag blättern. Mit Telefonbuch/T-Tasten-Liste wählen / (Eintrag auswählen; S. 26) Abheben-Taste drücken. Die Rufnummer wird gewählt. / (Eintrag auswählen; S. 26) Menü Folgende Funktionen können Sie mit auswählen: Nummer verwenden Sie können die Rufnummer ändern oder ergänzen. Dann wählen oder weitere Funktionen mit der Display-Funktion Menü aufrufen. Geburtstag (nur Telefonbuch) Einen Geburtstag zu einem bestehenden Eintrag hinzufügen, ansehen, ändern oder löschen (S. 29). Eintrag löschen Ausgewählten Eintrag löschen. Wie Sie mit der in der T-Tasten-Liste hinterlegten Kurzwahlziffer wählen, lesen Sie auf (S. 30). 26

31 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / directories.fm / Telefonbuch und Listen nutzen Als VIP markieren (nur Telefonbuch) Telefonbuch-Einträge von Anrufern, die Ihnen besonders wichtig sind, können Sie als VIP (Very Important Person) markieren. Im Telefonbuch wird VIP neben dem Eintrag angezeigt. VIP-Rufnummern können Sie eine bestimmte Klingeltonmelodie zuweisen, sodass Sie am Klingelton hören, wer anruft. Die VIP-Melodie ertönt nach dem ersten Klingelton. Voraussetzung: Rufnummernübermittlung (S. 18). Eintrag senden Einzelnen Eintrag an ein anderes Mobilteil senden (S. 28). Liste löschen Alle Einträge in Telefonbuch bzw. T-Tasten-Liste löschen. Liste senden Komplette Liste an ein anderes Mobilteil senden (S. 28). Rufnummer im Telefonbuch eine Kurzwahlziffer zuordnen Bis zu acht Einträgen im Telefonbuch können Sie jeweils eine der Ziffern 2 9 für die Kurzwahl zuordnen. Wenn Sie im Ruhezustand eine dieser Ziffern lang drücken, wird die zugeordnete Rufnummer sofort gewählt. (Eintrag auswählen) Taste belegen Menü Die Ziffern-Taste für die Kurzwahl auswählen, z. B. Auf Taste: 2, und OK drücken. Wenn Sie die bestehende Tastenbelegung aufheben wollen, wählen Sie Keine. Lang drücken (Ruhezustand). Bereits verwendete Kurzwahlziffern werden nicht mehr zur Auswahl angeboten. Über Kurzwahl-Tasten wählen Taste belegen (nur Telefonbuch) Die jeweilige Kurzwahl-Taste lang drücken. Den aktuellen Eintrag für Kurzwahl auf eine Taste legen. 27

32 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / directories.fm / Telefonbuch und Listen nutzen Telefonbuch/T-Tasten-Liste an ein anderes Mobilteil übertragen Angezeigte Rufnummer ins Telefonbuch übernehmen Sie können einzelne Einträge oder das komplette Sie können Rufnummern in das Telefonbuch übernehmen, die in einer Liste, z.b. der Anruferliste oder Telefonbuch bzw. die T-Tasten-Liste an ein anderes Mobilteil übertragen. Damit sparen Sie sich die der Wahlwiederholungsliste, in einer SMS oder doppelte Eingabe. während eines Gesprächs angezeigt werden. Voraussetzung: Empfänger- und Sender-Mobilteil sind an derselben Basis angemeldet. Das andere Mobilteil und die Basis können Telefonbuch-Einträge senden und empfangen. / (Eintrag auswählen; S. 26) Menü Eintrag senden / Liste senden Interne Nummer des Empfänger- Mobilteils eingeben. Sie können den Empfänger auch aus der Liste der Mobilteile auswählen und mit OK bestätigen. Die erfolgreiche Übertragung wird mit einer Meldung und mit dem Bestätigungston am Empfänger- Mobilteil bestätigt. Bitte beachten Sie: Einträge mit identischen Rufnummern werden beim Empfänger nicht überschrieben. Die Übertragung wird abgebrochen, wenn das Telefon klingelt oder der Speicher des Empfänger-Mobilteils voll ist. Es wird eine Rufnummer angezeigt: Menü Nummer ins Telefonbuch Den Eintrag vervollständigen (S. 26). Während der Nummernübernahme aus der Anrufbeantworterliste wird die Nachrichtenwiedergabe unterbrochen. Rufnummer aus Telefonbuch übernehmen In vielen Bediensituationen können Sie das Telefonbuch öffnen, um z.b. eine Rufnummer zu übernehmen. Ihr Mobilteil muss nicht im Ruhezustand sein. Je nach Bediensituation das Telefonbuch mit oder Menü Telefonbuch öffnen. Eintrag auswählen (S. 26) und OK drücken. 28

33 Sinus 712A / deutsch / A31008-M1632-A / directories.fm / Telefonbuch und Listen nutzen Geburtstag im Telefonbuch speichern Geburtstag ändern oder löschen Sie können zu jeder Rufnummer im Telefonbuch einen Geburtstag speichern und eine Zeit angeben, (Eintrag auswählen; S. 26) Geburtstag Menü zu der am Geburtstag ein Erinnerungsruf erfolgen soll. Geben Sie an, wie der Geburtstag signalisiert Wenn zu dem Eintrag ein Geburtstag gespeichert ist, können Sie mit Menü folgende Funktionen aufrufen: werden soll: Geburtstag ändern Optisch Am Geburtstag wird zur angegebenen Zeit im Display angezeigt. Wenn zu der zugehörigen Einstellungen anpassen (S. 29). Geburtstag löschen Rufnummer ein Name im Telefonbuch-Eintrag existiert, wird auch der Name angezeigt. Akustisch Zusätzlich zur optischen Signalisierung ertönt Erinnerungsruf an einen Geburtstag Ein Erinnerungsruf wird optisch und ggf. auch akustisch am Mobilteil signalisiert. am Mobilteil 60 Sek. die ausgewählte Melodie. OK Steuer-Taste drücken. (Eintrag auswählen; S. 26) Menü Geburtstag Datum (Tag und Monat) 4-stellig eingeben und OK drücken. Uhrzeit (Stunden und Minuten) 4-stellig eingeben und OK drücken. Optisch oder die Melodie auswählen, mit der an den Geburtstag erinnert werden soll, und OK drücken. Lang drücken (Ruhezustand). Der zugehörige Telefonbuch-Eintrag wird angezeigt. Wenn Sie jetzt das Geburtstagskind anrufen möchten, brauchen Sie nur die Abheben-Taste zu drücken. Im Telefonbuch wird jetzt das Symbol Eintrag angezeigt. neben dem 29

Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche

Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche A 3 1 0 0 8 - M1 9 5 0 - B 1 3 1-1 - 1 9 Zusatz-Mobilteil CH 608 Exclusiver Komfort für höchste Ansprüche Avaya GmbH & Co. KG Kleyerstraße 94 60326 Frankfurt am Main T 0 800 266-10 00 infoservice@avaya.com

Mehr

Sinus 702K Bedienungsanleitung

Sinus 702K Bedienungsanleitung Sinus 702K / deutsch / A31008-M1611-A151-2-19 / cover_i.fm / 13.08.2004 = =!" = = Com= Sinus 702K Bedienungsanleitung Sinus 702K / deutsch / A31008-M1611-A151-2-19 / covers_ii-iv.fm / 13.08.2004 Willkommen

Mehr

Sinus 600 Bedienungsanleitung

Sinus 600 Bedienungsanleitung = =!" = = Com= Sinus 600 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Sinus 600 der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr Sinus 600 bietet Ihnen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch DEUTSCHE TELEKOM T-SINUS 711A

Ihr Benutzerhandbuch DEUTSCHE TELEKOM T-SINUS 711A Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für DEUTSCHE TELEKOM T-SINUS 711A. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der

Mehr

Sinus 722A Komfort / deutsch / A31008-M383-A / cover_i_722a.fm / ==!" ==Com= Sinus 722A Komfort Bedienungsanleitung

Sinus 722A Komfort / deutsch / A31008-M383-A / cover_i_722a.fm / ==! ==Com= Sinus 722A Komfort Bedienungsanleitung Sinus 722A Komfort / deutsch / A31008-M383-A151-1-19 / cover_i_722a.fm / 15.10.2004 = =!" = = Com= Sinus 722A Komfort Bedienungsanleitung Sinus 722A Komfort / deutsch / A31008-M383-A151-1-19 / covers_ii-iv.fm

Mehr

T-Sinus 711 MMS Bedienungsanleitung

T-Sinus 711 MMS Bedienungsanleitung T-Sinus 711 MMS / deutsch / A31008-L740-A102-2-19 / cover_i.fm / 19.04.2004 = =!" = = Com= T-Sinus 711 MMS Bedienungsanleitung T-Sinus 711 MMS / deutsch / A31008-L740-A102-2-19 / covers_ii-iv.fm / 19.04.2004

Mehr

T-Sinus 701 MMS Bedienungsanleitung

T-Sinus 701 MMS Bedienungsanleitung T-Sinus 701 MMS / deutsch / A31008-L074-A002-2-19 / cover_i.fm / 19.04.2004 = =!" = = Com= T-Sinus 701 MMS Bedienungsanleitung T-Sinus 701 MMS / deutsch / A31008-L074-A002-2-19 / covers_ii-iv.fm / 19.04.2004

Mehr

T-Sinus 721 Bedienungsanleitung

T-Sinus 721 Bedienungsanleitung = =!" = = Com= T-Sinus 721 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das T-Produkt T-Sinus 721 der deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr T-Sinus 721

Mehr

Bedienungsanleitung. Hotel-Telefon

Bedienungsanleitung. Hotel-Telefon Bedienungsanleitung Hotel-Telefon Sicherheitshinweise Das Telefon dient dem Telefonieren innerhalb eines Telefonnetzes. Jede andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß und kann zum Verlust der Gewährleistung

Mehr

T-Sinus 711 Komfort color Bedienungsanleitung

T-Sinus 711 Komfort color Bedienungsanleitung T-Sinus 711 Komfort color / deutsch / A31008-M1574-A181-2-19 / cover_i.fm / 07.05.2004 = =!" = = Com= T-Sinus 711 Komfort color Bedienungsanleitung U1 T-Sinus 711 Komfort color / deutsch / A31008-M1574-A181-2-19

Mehr

Sinus 501i/A 501i. Erleben Sie s einfach! Bedienungsanleitung

Sinus 501i/A 501i. Erleben Sie s einfach! Bedienungsanleitung Sinus 501/A501 isdn / deutsch / A31008-N398-A151-2-19 / cover_i.fm / 12.07.2007 Sinus 501i/A 501i. Erleben Sie s einfach! Bedienungsanleitung U1 Sinus 501/A501 isdn / deutsch / A31008-N398-A151-2-19 /

Mehr

Sinus 301 Pack. Bedienungsanleitung. Erleben Sie s einfach!

Sinus 301 Pack. Bedienungsanleitung. Erleben Sie s einfach! Sinus 301 Pack. Bedienungsanleitung Erleben Sie s einfach! II Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Sinus 301 Pack der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr Sinus

Mehr

Sinus A 30 Bedienungsanleitung

Sinus A 30 Bedienungsanleitung Sinus A 30 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das DECT Telefon Sinus A 30 der Deutschen Telekom AG, T Com entschieden haben. Ihr Sinus A 30 ist zum Gebrauch

Mehr

Sinus A 50 Bedienungsanleitung

Sinus A 50 Bedienungsanleitung Sinus A 50 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das DECT Telefon Sinus A 50 der Deutschen Telekom AG, T Com entschieden haben. Ihr Sinus A 50 ist zum Gebrauch

Mehr

Gigaset C455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich

Gigaset C455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich s Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2005 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset C455

Mehr

Sinus CA 31. Bedienungsanleitung

Sinus CA 31. Bedienungsanleitung Sinus CA 31. Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich für das DECT Telefon Sinus CA 31 der Deutschen Telekom AG, T Com entschieden haben. Ihr Sinus CA 31 ist zum Gebrauch im

Mehr

= = =!" Deutsche. T-Sinus 711 Komfort Das schnurlose Komforttelefon. Telekom. Bedienungsanleitung

= = =! Deutsche. T-Sinus 711 Komfort Das schnurlose Komforttelefon. Telekom. Bedienungsanleitung T-Sinus 711 Komfort / deutsch / A31008-S100-A102-3-19 / cover_i.fm / 17.03.2003 = = =!" Deutsche Telekom Bedienungsanleitung T-Sinus 711 Komfort Das schnurlose Komforttelefon U1 T-Sinus 711 Komfort / deutsch

Mehr

Mobilteil Sinus 600 Bedienungsanleitung

Mobilteil Sinus 600 Bedienungsanleitung = =!" = = Com= Mobilteil Sinus 600 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Mobilteil Sinus 600 der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr Mobilteil

Mehr

Bedienungsanleitung Telefon Integral TE 11 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33

Bedienungsanleitung Telefon Integral TE 11 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Bedienungsanleitung Telefon Integral TE angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Snr. 4.998.009.399. Stand 02/98. I.3: SW V09 / I.33: Anl.SW E04 App.SW E5 Bedienungsanleitung TE Übersicht TE 4 feste Funktionstasten

Mehr

T-Sinus 701M color Bedienungsanleitung

T-Sinus 701M color Bedienungsanleitung T-Sinus 701M color / deutsch / A31008-M1570-A161-2-19 / cover_i.fm / 05.05.2004 = =!" = = Com= T-Sinus 701M color Bedienungsanleitung U1 T-Sinus 701M color / deutsch / A31008-M1570-A161-2-19 / covers_ii-iv.fm

Mehr

= = =!" Deutsche. T-Sinus 711A Komfort Das schnurlose Komforttelefon. Telekom. Bedienungsanleitung

= = =! Deutsche. T-Sinus 711A Komfort Das schnurlose Komforttelefon. Telekom. Bedienungsanleitung T-Sinus 711A Komfort / deutsch / A31008-S150-A102-1-19 / cover_i.fm / 18.03.2003 = = =!" Deutsche Telekom Bedienungsanleitung T-Sinus 711A Komfort Das schnurlose Komforttelefon U1 T-Sinus 711A Komfort

Mehr

Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a licensee of the Siemens trademark

Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a licensee of the Siemens trademark s Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a licensee of the Siemens trademark Gigaset Communications GmbH 2009 All rights reserved. Subject

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch T COM SINUS 702K

Ihr Benutzerhandbuch T COM SINUS 702K Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Gigaset C450. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich

Gigaset C450. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich s Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2005 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset C450

Mehr

s mobile Gigaset S645 Issued by Information and Communication mobile Haidenauplatz 1 D Munich

s mobile Gigaset S645 Issued by Information and Communication mobile Haidenauplatz 1 D Munich s mobile Issued by Information and Communication mobile Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2004 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset S645 Siemens

Mehr

Sinus 301/A 301. Bedienungsanleitung. Erleben Sie s einfach!

Sinus 301/A 301. Bedienungsanleitung. Erleben Sie s einfach! Sinus 301/A 301. Bedienungsanleitung Erleben Sie s einfach! II Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das Sinus 301/A 301 der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr

Mehr

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht

Gigaset DE310 IP PRO Übersicht Gigaset DE310 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 7 Transfertaste Gespräch übergeben 8 Ruhetaste Ruhe vor dem Telefon (DND) 9 Nachrichten-Center Anruf- und Nachrichtenlisten aufrufen 10 Ende-/Zurücktaste

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil Gigaset C340 / deutsch / A31008-M1621-B101-1-19 / overview.fm / 08.06.2004 Kurzübersicht Mobilteil Kurzübersicht Mobilteil INT 1 INT Menü 12 11 10 9 8 1 2 3 4 5 6 7 1 Display im Ruhezustand 2 Ladezustand

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mitel 6863i 2 /19 1. Hörer des 6863i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Navigationstasten/Auswahltaste

Mehr

T-Sinus Ergo 2 Bedienungsanleitung

T-Sinus Ergo 2 Bedienungsanleitung T-Sinus Ergo 2 / deutsch / A31008-S250-A102-3-19 / cover_0_vorlage.fm / 28.1.04 = =!" = = Com= T-Sinus Ergo 2 Bedienungsanleitung U1 T-Sinus Ergo 2 / deutsch / A31008-S250-A102-3-19 / covers_ii-iv.fm /

Mehr

Be inspired. Bedienungsanleitung. und Sicherheitshinweise

Be inspired. Bedienungsanleitung. und Sicherheitshinweise Be inspired Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise! Allgemeines Kurzanleitung Mobilteil Mobilteil ein-/ausschalten lang drücken Tastensperre ein-/ausschalten 4 lang drücken Töne ein-/ausschalten 5

Mehr

Modellbez. KX-TG8120G/KX-TG8122G. Kurzanleitung

Modellbez. KX-TG8120G/KX-TG8122G. Kurzanleitung TG8100_8120G(g-g)_QG.fm Page 1 Thursday, September 21, 2006 7:56 PM Digitales Schnurlos-Telefon Modellbez. KX-TG8100G Digitales Schnurlos-Telefon mit integriertem Anrufbeantworter Modellbez. KX-TG8120G/KX-TG8122G

Mehr

Sinus 30 Bedienungsanleitung

Sinus 30 Bedienungsanleitung Sinus 30 Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das DECT Telefon Sinus 30 der Deutschen Telekom AG, T Com entschieden haben. Ihr Sinus 30 ist zum Gebrauch im

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome SE650 SE655 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Inhalt der Verpackung Basisstation ODER Mobilteil

Mehr

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich.

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Telefon SIGNO Bedienungsanleitung Einleitung Ihr neues Telefon SIONO ist zunächst einmal ein Telefon wie jedes andere. Sie können damit ganz normal telefonieren, d. h., Sie nehmen den Hörer ab und wählen

Mehr

Gigaset 3000 Classic, BRD, A31008-G3000-B ClaU.fm Gigaset. Classic. Bedienungsanleitung. und Sicherheitshinweise

Gigaset 3000 Classic, BRD, A31008-G3000-B ClaU.fm Gigaset. Classic. Bedienungsanleitung. und Sicherheitshinweise Gigaset 3000 Classic, BRD, A31008-G3000-B001-3-19 3000ClaU.fm 19.01.00 Gigaset 3000 Classic Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise 8 Gigaset 3000 Classic, BRD, A31008-G3000-B001-3-19 3000ClaU.fm 19.01.00

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6757i 2/20 1. Trennen 2. Konferenzschaltung 3. Weiterleiten vom Gespräch 4. Ende 5. Einstellungen

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick 01.06.2015 Bedienelemente Mitel 6869i 2 /19 1. Hörer des 6869i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Taste Beenden

Mehr

Gigaset A510/A510A Ihr hochwertiger Begleiter

Gigaset A510/A510A Ihr hochwertiger Begleiter Glückwunsch! Mit dem Kauf eines Gigasets haben Sie sich für eine Marke entschieden, die auch bei der Verpackung auf Umweltfreundlichkeit achtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gigaset.com.

Mehr

T-Sinus 721P Bedienungsanleitung

T-Sinus 721P Bedienungsanleitung = =!" = = Com= T-Sinus 721P Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das T-Produkt T-Sinus 721P der Deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben. Ihr Basistelefon

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET C320

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET C320 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SIEMENS GIGASET C320. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

T-Sinus 721 Komfort Bedienungsanleitung

T-Sinus 721 Komfort Bedienungsanleitung = =!" = = Com= T-Sinus 721 Komfort Bedienungsanleitung Willkommen Willkommen Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das T-Produkt T-Sinus 721Komfort der deutschen Telekom AG, T-Com entschieden haben.

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil Gigaset CH585 / Tenovis / A31008-M1625-B131-1-19 / overview.fm / 22.03.2005 Kurzübersicht Mobilteil Kurzübersicht Mobilteil 16 Ð V 2 15 14 13 12 11 10 9 INT 1 28.09.04 09:45 } SMS 8 1 3 4 5 6 7 1 Display

Mehr

FRITZ!Fon C4. Kurzanleitung

FRITZ!Fon C4. Kurzanleitung FRITZ!Fon C4 Kurzanleitung Lieferumfang FRITZ!Fon C4 Kurzanleitung Hinweise Sicherheit Lassen Sie keine Flüssigkeit in das Innere von FRITZ!Fon C4 eindringen. Elektrische Schläge oder Kurzschlüsse können

Mehr

Gigaset S455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich

Gigaset S455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich s Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2005 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset S455

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome CD250 CD255 SE250 SE255 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Lieferumfang Basisstation ODER

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil Kurzübersicht Mobilteil 15 14 13 12 11 10 V 11.11.05 11:56 INT Menü 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Kurzübersicht Mobilteil 1 Display im Ruhezustand (Beispiel) 2 Ladezustand des Akkus e V U (1/3 voll bis voll) = blinkt:

Mehr

Modellbez. KX-TG7100G/KX-TG7102G. Modellbez. KX-TG7120G/KX-TG7122G. Kurzanleitung

Modellbez. KX-TG7100G/KX-TG7102G. Modellbez. KX-TG7120G/KX-TG7122G. Kurzanleitung TG7100_7120G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Thursday, September 21, 2006 7:35 PM Digitales Schnurlos-Telefon Modellbez. KX-TG7100G/KX-TG7102G Digitales Schnurlos-Telefon mit integriertem Anrufbeantworter Modellbez.

Mehr

Sculpture CL750A GO. Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von

Sculpture CL750A GO. Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von Sculpture CL750A GO Die vorliegende Bedienungsanleitung beschreibt nur einen kleinen Teil der Funktionen des Telefons. Ausführliche und aktuellste Bedienungsanleitung unter www.gigaset.com/manuals Bedienungsanleitung

Mehr

E560 - E560 A. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter

E560 - E560 A. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter E560 - E560 A Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter www.gigaset.com/manuals Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von Mobilteil Übersicht

Mehr

Speech 001. Blumax Speech 001. Bedienungsanleitung - 1 -

Speech 001. Blumax Speech 001. Bedienungsanleitung - 1 - Blumax Speech 001 Bedienungsanleitung - 1 - I. Gerätedetails und Funktionen I-1. Gerätedetails I-2. Funktionen (siehe Bild.1) I-2-1. Ein/Aus Wenn Sie Ein/Aus drücken, können Sie: - das Gerät ein- und ausschalten

Mehr

Gigaset C450. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich

Gigaset C450. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich s Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2005 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset C450

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil s Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Communications GmbH 2008 All rights reserved. Subject

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013

Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013 Kurzanleitung Panasonic SIP-DECT 111/ 121/131 Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / Januar 2013 Bedienelemente Mobilteil 2/18 1. Anzeige Rufton/Laden 2. Sprechen/Freisprechen/Lauthören

Mehr

Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen

Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen Telefonieren mit Gigaset PRO IP DECT-Telefonen Am Beispiel des Mobilteils Gigaset SL610H PRO wird das Telefonieren an einer DECT-Basisstation Gigaset N510 IP PRO oder einem Gigaset N720 DECT IP Multicell

Mehr

E490-E495. Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG

E490-E495. Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG E490-E495 Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Communications GmbH 2008 All rights reserved.

Mehr

E630 A GO. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter

E630 A GO. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter E630 A GO Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter www.gigaset.com/manuals Gigaset GO: Für das Festnetz mit Zukunft Mit diesem Gigaset GO-Telefon können Sie das Telefonieren zu Hause flexibel

Mehr

Gigaset E455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich

Gigaset E455. Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D Munich s Siemens Aktiengesellschaft, issued by Siemens Communications Haidenauplatz 1 D-81667 Munich Siemens AG 2005 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. Gigaset E455

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil Kurzübersicht Mobilteil Kurzübersicht Mobilteil 12 11 10 U 09:19 MENU 1 2 3 4 5 6 1 Zielwahl-Tasten (I bis IV) 2 Display im Ruhezustand (Beispiel) 3 Ladezustand des Akkus e V U (1/3 voll bis voll) = blinkt:

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MC 922

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MC 922 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MC 922 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy SAGEM MC 922, einschalten Handy SAGEM MC 922, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Gigaset. Gigaset C380 - C385. Issued by Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG Schlavenhorst 66 D Bocholt

Gigaset. Gigaset C380 - C385. Issued by Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG Schlavenhorst 66 D Bocholt s Issued by Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG Schlavenhorst 66 D-46395 Bocholt Gigaset C380 - C385 Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG 2008 All rights

Mehr

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon Komfortelefon Bedienungsanleitung AGFEO T15 Komfortelefon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 3 Die Bedienelemente des T 15... 3 Die Tasten des AGFEO T 15... 4 Die Tasten des

Mehr

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, 2007 10:53 AM Digitales Schnurlos-Telefon Modellbez. KX-TG7200G/KX-TG7202G KX-TG7203G KX-TG7200AR/KX-TG7202AR Digitales Schnurlos-Telefon mit integriertem

Mehr

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017 Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz November 2017 Inhalt 1 Mailbox einrichten 3 1.1 Ersteinrichtung 3 1.2 Ansage ändern 3 1.3 Mailbox ein- bzw. ausschalten 4 1.3.1 Rufumleitung bei besetzt 5 1.3.2 Rufumleitung

Mehr

Aton CL113 Duo Bedienungsanleitung

Aton CL113 Duo Bedienungsanleitung Aton CL113 Duo Bedienungsanleitung Aton CL113 Ihr hochwertiger Begleiter Aton CL113 Ihr hochwertiger Begleiter Glückwunsch Sie halten einen Telefonapparat der neuesten Generation in den Händen. Ihr Aton

Mehr

Gigaset C300 Ihr hochwertiger Begleiter

Gigaset C300 Ihr hochwertiger Begleiter Gigaset C300 Ihr hochwertiger Begleiter Gigaset C300 Ihr hochwertiger Begleiter Glückwunsch Sie halten ein Gigaset der neuesten Generation in den Händen. Ihr Gigaset kann mehr als nur telefonieren: Adressbuch

Mehr

Handy-leicht-gemacht!

Handy-leicht-gemacht! telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens S35 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens S35, einschalten Handy Siemens S35, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 2 4. Tastenfeld 3 5. Display 4 6. Wichtige Bedienelemente

Mehr

E560 HX. Ausführliche Informationen zum Telefonsystem: Bedienungsanleitung Ihres Gigaset-Telefons

E560 HX. Ausführliche Informationen zum Telefonsystem: Bedienungsanleitung Ihres Gigaset-Telefons E560 HX Ausführliche Informationen zum Telefonsystem: Bedienungsanleitung Ihres Gigaset-Telefons www.gigaset.com/manuals Dokumentation zu Ihrer Basis/Ihrem Router Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

E560. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter

E560. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter E560 Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter www.gigaset.com/manuals Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von Mobilteil Übersicht Mobilteil

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Telefonie Zusatzdienste

Telefonie Zusatzdienste Telefonie Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis 1. Voicebox... 3 1.1 Voicebox einrichten... 3 1.2 Begrüssung aufnehmen... 4 1.3 Voicebox ein- und ausschalten... 4 1.4 Neue Nachrichten... 4 1.5 Abhören... 4

Mehr

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Eingehende Anrufe 4 Abgehende Anrufe 5 Anrufumleitungen 5 COMBOX (Anrufbeantworter) 7 Anklopfen 8 Dreierkonferenz 8 Wahlwiederholung

Mehr

C300 - C300 A - C300 A

C300 - C300 A - C300 A C300 - C300 A - C300 A C300 Gigaset Communications GmbH Frankenstr. 2a, D-46395 Bocholt Manufactured by Gigaset Communications GmbH under trademark license of Siemens AG. As of 1 Oct. 2011 Gigaset products

Mehr

Handapparat Aton CL100 Combiné Aton CL100 Telefono portatile Aton CL100 Bedienungsanleitung Mode d emploi Manuale di istruzioni

Handapparat Aton CL100 Combiné Aton CL100 Telefono portatile Aton CL100 Bedienungsanleitung Mode d emploi Manuale di istruzioni Handapparat Aton CL100 Combiné Aton CL100 Telefono portatile Aton CL100 Bedienungsanleitung Mode d emploi Manuale di istruzioni Kurzübersicht Mobilteil 14 V 12 13 10 11.11.05 11:56 INT Menü 1 2 6 4 9

Mehr

BRAVO LCD KOMFORTTELEFON

BRAVO LCD KOMFORTTELEFON BRAVO LCD KOMFORTTELEFON Bedienungsanleitung Eigenschaften 7 Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Dänisch, Türkisch. (Standardeinstellung ist Italienisch). Speichert bis zu

Mehr

Kurzübersicht Mobilteil

Kurzübersicht Mobilteil Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Communications GmbH 2008 All rights reserved. Subject to

Mehr

Kurzübersicht 09:19 MENU. Kurzübersicht. e V U (1/3 voll bis voll) = blinkt: Akku fast leer e V U blinkt: Akku wird geladen

Kurzübersicht 09:19 MENU. Kurzübersicht. e V U (1/3 voll bis voll) = blinkt: Akku fast leer e V U blinkt: Akku wird geladen Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Communications GmbH 2008 All rights reserved. Subject to

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Panasonic KX-TGP600CEB Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mobilteil 2 /18 1. Ladeanzeige/Klingelanzeige/Nachrichtenanzeige 2. Lautsprecher 1 3. (Gespräch) /

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Aton CL400 ISDN Bedienungsanleitung

Aton CL400 ISDN Bedienungsanleitung Aton CL400 ISDN Bedienungsanleitung Aton CL400 ISDN / SWZ-de / A31008-M392-F151-1-19 / cover.fm / 08.06.2006 Aton CL400 ISDN / SWZ-de / A31008-M392-F151-1-19 / AM_overview.fm / 08.06.2006 Kurzübersicht

Mehr

E490. Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG

E490. Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG E490 Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Communications GmbH 2008 All rights reserved. Subject

Mehr

SL450. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter

SL450. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter SL450 Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter www.gigaset.com/manuals Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von Inhalt Inhalt Übersicht..............................................................................3

Mehr

Analoges Telefon Integral TE 11

Analoges Telefon Integral TE 11 Wir entwickeln Vorsprung. Analoges Telefon Integral TE Für ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.45.24. 3/5. I.5/I.3 SW E6 I33 E5-25 Bedienungsanleitung TE Wichtige Hinweise

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Gigaset C300/C300A Ihr hochwertiger Begleiter

Gigaset C300/C300A Ihr hochwertiger Begleiter Glückwunsch! Mit dem Kauf eines Gigasets haben Sie sich für eine Marke entschieden, die auch bei der Verpackung auf Umweltfreundlichkeit achtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gigaset.com.

Mehr

Cyan Magenta Yellow Black

Cyan Magenta Yellow Black S790 - S795 Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a licensee of the Siemens trademark Gigaset Communications GmbH 2009 All rights reserved.

Mehr

SL400 A GO. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter

SL400 A GO. Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter SL400 A GO Die aktuellste Bedienungsanleitung finden Sie unter www.gigaset.com/manuals Gigaset GO: Für das Festnetz mit Zukunft Mit diesem Gigaset GO-Telefon können Sie das Telefonieren zu Hause flexibel

Mehr

E560 HX. Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von

E560 HX. Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von E560 HX Bedienungsanleitung online auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Gigaset Help App herunterladen von Ausführliche Informationen zum Telefonsystem: Bedienungsanleitung Ihres Gigaset-Telefons www.gigaset.com/manuals

Mehr

SL780 - SL785. Gigaset Communications GmbH 2009 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved.

SL780 - SL785. Gigaset Communications GmbH 2009 All rights reserved. Subject to availability. Rights of modification reserved. SL780 - SL785 Issued by Gigaset Communications GmbH Schlavenhorst 66, D-46395 Bocholt Gigaset Communications GmbH is a licensee of the trademark Siemens Gigaset Communications GmbH 2009 All rights reserved.

Mehr

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung.

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, :59 AM. Modellbez. Klick. Führung Zum Telefonanschluss

TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, :59 AM. Modellbez. Klick. Führung Zum Telefonanschluss TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, 2008 11:59 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG7301G/KX-TG7302G KX-TG7303G/KX-TG7301AR KX-TG7321G/KX-TG7322G KX-TG7323G/KX-TG7324G KX-TG7321AR/KX-TG7322AR

Mehr