CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/ WIEN TEL.: 0664/

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT"

Transkript

1 MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/ WIEN TEL.: 0664/ GEB: IN STEYR/OÖ VERHEIRATET, EIN KIND GEB CURRICULUM VITAE

2 BERUFLICHER WERDEGANG: Seit 10/2010 Lehrgangsleiterin Diplomlehrgang Berufs- und Bildungsberatung mit Trainingskompetenz am WIFI Wien Konzeption, Teamleitung, Skriptenerstellung, Vernetzungsarbeit 01-10/2010 Projektleiterin bildung goes public, VHS Hernals Konzeption, Projektmanagement, Recruiting und Briefing der BeraterInnen Seit 10/2009 Supervisorin, Bildungsberaterin und Erwachsenenbildnerin in freier Praxis 04-10/2009 Bildungsberaterin bei Bildungsberatung in Wien, VHS Floridsdorf 03/ /2009 waff-arbeitsintegrationsgmbh Personalvermittlerin, Kundenbetreuerin und Stiftungsmanagerin 05/ /2005 Supervisorin und Bildungsberaterin in freier Praxis Karenzzeit 09/ /2002 freiberufliche Tätigkeit als Trainerin und Coach Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung, Berufsorientierung und Jobfinding Seit 1998 Konzeption und Leitung des Lehrganges für Berufs- und BildungsberaterInnen am WIFI Wien 05/ /1996 AMANDAS MATZ arbeitsmarktpolitische Beratungsstelle Verein Jugendzentren der Stadt Wien (jetzt WAFF) Projektleitung, Einzel- und Gruppenberatung, Öffentlichkeitsarbeit 03/ /1991 Kulturzentrum KANAL/OÖ Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation 11/ /1990 Institut für Sozialpädagogik Zentrum Spattstrasse /OÖ Erzieherin in für verhaltensauffällige Jugendliche

3 AUS- UND WEITERBILDUNG: 1985 Matura am Bundesoberstufenrealgymnasium Perg/OÖ Studium der Psychologie an der Universität Wien Lehrgang Dipl. Lebens- und Sozialberatung am WIFI NÖ 02/1992 Moderationsausbildung für Frauen Österreichisches Komitee für soziale Arbeit Ausbildung zur Gruppenleiterin mit Schwerpunkt Encounter bei Mag. Wolfgang Berger in Wien und Zentrum Mitte/BRD Ausbildung zur Trainerin nach Themenzentrierter Interaktion Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl/OÖ Ausbildung zur akad. Supervisorin und Organisationsentwicklerin Verein Sympaideia in Wien 12/2004 Genderspezifische Aspekte in der Gruppenarbeit WIFI Wien 02/2007 Persönlichkeit als Potenzial ein TZI-Persönlichkeitskurs Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl/OÖ 02/2008 Diversity in Zusammenhang mit Migration in Wien Beratungszentrum für Migranten und MigrantInnen, Wien 09/2009 Organisationsübergreifendes Wissensmanagement in der Bildungsberatung, bib-wiki-autorin, öibf 12/2009 PowerPoint, bfi Wien 05/2010 Fachtagung Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl 06/2010 Grundlagen der Pädagogik/Andragogik Die Wiener Volkshochschulen GmbH 09/2010 Bildungs/institutionen/ferne Menschen als Zielgruppe der Erwachsenenbildung, Die Wiener Volkshochschulen GmbH 10/2010 Projektmanagement für den Bildungs- und Beratungsbereich abif analyse, beratung und interdisziplinäre forschung, Wien 11/2010 Gender Mainstreaming, Diversity Human Potential Institut E.U., Wien 02/2011 Diplomierte Erwachsenenbildnerin wba-weiterbildungsakademie, Wien/Strobl

4 SPRACHKENNTNISSE: Englisch sehr gut in Wort und Schrift Französisch Maturaniveau EDV-KENNTNISSE: Microsoft Office Paket: Word, Excel, Outlook, Internet, PowerPoint FÜHRERSCHEIN B SONSTIGE INTERESSEN: Lesen, Kochen mit FreundInnen, Yoga, Wandern, Kultur, Weiterbildung

5 ERFAHRUNG IN PROJEKTEN UND IN DER BILDUNGSBERATUNG TRAININGS- UND BERATUNGSERFAHRUNG: Bildungsberatung in Wien: Bildungsberatung im öffentlichen Raum Bildungsberatung in eigener Praxis: Beratungsstelle AMANDAS MATZ: Berufs- und Bildungsberatung für Mädchen und junge Frauen Institut BEST Training: Diversity-Trainings für fit for business, Englischkurs WIFI Wien: Diplomlehrgang Berufs- und BildungsberaterIn WAFF-Projekt Wieder-In, AMS-Projekt Jobcoaching, u.a. WIFI Eisenstadt: Berufsorientierung für Jugendliche start-arbeitsintegration-gmbh, Wien: Projekt Comeback für Langzeitarbeitslose ZKD - Zentrum für Kommunikation und Dynamik, Wien: Berufsorientierung für Frauen KuK Kommunikation und Kultur, Waldviertel: Berufsorientierung für Langzeitarbeitslose Theologisches Institut Wien: Seminar Berufsorientierung für Studierende der Theologie PROJEKTLEITUNG, LEHRGANGSLEITUNG: WIFI Wien: Diplomlehrgang Berufs- und BildungsberaterIn AMS-Maßnahme Jobcoaching WIFI Eisenstadt: Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung für Jugendliche AMANDAS MATZ arbeitsmarktpolitische Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen VHS Hernals: bildung goes public - ein Projekt zur Motivation bildungsferner Personen FACHREFERENTIN: WIFI Wien: Ausbildung zum/zur Lebens- und SozialberaterIn: Berufsberatung VHS Währing: Ausbildung zum 3rd-Age-Coach Interventionstechnik, Entscheidungsfindung ORF Wien: Team Rat auf Draht : Telefontraining abif: Qualität in der Berufs- und Bildungsberatung, Berufsberatung mit Bildungsfernen

WorkshopleiterInnen: Face-to-Face - Bildungsberatung. Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS. Mag. (FH) Christian Pfaffel

WorkshopleiterInnen: Face-to-Face - Bildungsberatung. Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS. Mag. (FH) Christian Pfaffel WorkshopleiterInnen: Workshop 1 Face-to-Face - Bildungsberatung Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS Bildungs- und Berufsberaterin, FEN Diplompädagogin Zertifizierte Erwachsenenbildnerin (wba) Diplomierte

Mehr

Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ

Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ alphabetisch gereiht, Stand: Jänner 2016 Mag. a Verena Groll Zertifizierte Bildungs- und Berufsberaterin, diplomierte Bildungsmanagerin (AKNÖ) Beratungsformate:

Mehr

Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ

Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ Berater/innen im Netzwerk Bildungsberatung NÖ alphabetisch gereiht, Stand: Mai 2016 Mag. a Verena Groll (AKNÖ) Zertifizierte Erwachsenenbildnerin, diplomierte Erwachsenenbildnerin - Schwerpunkt Bildungsmanagement

Mehr

PROFIL. Anke Stockhausen. Name. Beruf. Geburtsdatum. Nationalität. Anschrift. Telefon. Mobil. E-Mail. Homepage. Anke Stockhausen

PROFIL. Anke Stockhausen. Name. Beruf. Geburtsdatum. Nationalität. Anschrift. Telefon. Mobil. E-Mail. Homepage. Anke Stockhausen Trainerin, Moderatorin, Coach 09.06.1970 deutsch Georgstraße 2a, 45468 Mülheim an der Ruhr +49 (0)208-377 02 64 +49 (0)1573-946 91 09 info@tatsaechlich-lernen.de www.tatsaechlich-lernen.de Name Beruf Geburtsdatum

Mehr

Adresse(n) Schloßgasse 61, 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0043 1 533 18 99-16 Fax 0043 1 533 18 99-16 E-mail d.rehberg@bhw-n.eu

Adresse(n) Schloßgasse 61, 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0043 1 533 18 99-16 Fax 0043 1 533 18 99-16 E-mail d.rehberg@bhw-n.eu Europass-Lebenslauf Angaben zur Person Rehberg, Doris Mag. a Adresse(n) Schloßgasse 61, 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0043 1 533 18 99-16 Fax 0043 1 533 18 99-16 E-mail d.rehberg@bhw-n.eu Staatsangehörigkeit

Mehr

Ing. Christoph Wydy, MSc

Ing. Christoph Wydy, MSc Ing. Christoph Wydy, MSc Akademischer Coach und Organisationsberater Diplomierter und zertifizierter Fach-Trainer Diplomierter Resonanz-Coach Zertifizierter Outdoor-Trainer Zertifizierter Burnout-Auditor

Mehr

INTERKULTURELLE KOMPETENZ

INTERKULTURELLE KOMPETENZ 1050 Wien, Nikolsdorfer Gasse 7-11/Top 3 Ihr Partner für Berufsbildung INTERKULTURELLE KOMPETENZ mit dem Fokus auf den Nahen Osten Eine Fortbildung für TrainerInnen, BeraterInnen, BetreuerInnen uvm. EINFÜHRUNG

Mehr

Lehrgang MIDE Ausbildung zur MULTIPLIKATORIN in der Erwachsenenbildung für junge Frauen mit Migrationsgeschichte

Lehrgang MIDE Ausbildung zur MULTIPLIKATORIN in der Erwachsenenbildung für junge Frauen mit Migrationsgeschichte Lehrgang MIDE Ausbildung zur MULTIPLIKATORIN in der Erwachsenenbildung für junge Frauen mit Migrationsgeschichte Ziele Die Ausbildungsziele des Lehrgangs sind das Erlernen von Moderations- und Präsentationstechniken

Mehr

neuraum www.neuraum.cc

neuraum www.neuraum.cc h Externe Prozessbegleitungen in der Arbeit mit Führungskräften sowie in der Team- und Organisationsentwicklung als Qualitätsinitiative in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen RESÜMEE Lehrtrainerin und

Mehr

Mgr. Gertruda Veselská, PhD LEBENSLAUF

Mgr. Gertruda Veselská, PhD LEBENSLAUF Mgr. Gertruda Veselská, PhD LEBENSLAUF Ausbildung 2002-2005 Comenius Universität, Bratislava, Pädagogische Fakultät, Doktoratstudium: Fachbereich Germanistik/kontrastive Linguistik Betreuerin: Mária Vajíčková,

Mehr

Berufsbereich: Coaching

Berufsbereich: Coaching Berufsbereich: Coaching Berufe des Bereichs: Coach Lerncoach MentorIn OrganisationsentwicklerIn TrainerIn UnternehmensberaterIn Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Berufsspezifische Ausbildungen Mentoring,

Mehr

LEHRGANG BETRIEBLICHE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN

LEHRGANG BETRIEBLICHE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN LEHRGANG BETRIEBLICHE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN In Kooperation mit www.bfi-wien.at Betriebliches Gesundheitsmanagement ist viel mehr als ein Apfel pro Tag oder ein Spaziergang im Wald. Arbeit kann und soll

Mehr

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM Curriculum Vitae NAME FRANZ BARACHINI PROZESS HR-MANAGEMENT DATUM 15.08.2008 PERSÖNLICHE DATEN NAME Franz Barachini TITEL GEBURTSDATUM 24.06.1956 NATIONALITÄT FIRMENSTANDORT- ADRESSE KONTAKT Dipl.-Ing.

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

Methodenvielfalt & Blended Counselling zur Erreichung von Zielgruppen. Ansätze des Netzwerks Bildungsberatung in Wien

Methodenvielfalt & Blended Counselling zur Erreichung von Zielgruppen. Ansätze des Netzwerks Bildungsberatung in Wien Methodenvielfalt & Blended Counselling zur Erreichung von Zielgruppen Ansätze des Netzwerks Bildungsberatung in Wien Wien, 17. Oktober 2012 Mag.a Bettina Novacek, BA bettina.novacek@vhs.at www.bildungsberatung

Mehr

AKTIVIERUNG und BERUFSORIENTIERUNG:

AKTIVIERUNG und BERUFSORIENTIERUNG: AMS Wien - TrainerInnenkriterien Formale Qualifikation + Erfahrung AKTIVIERUNG und BERUFSORIENTIERUNG: Formale Qualifikation (60%): Muss-Kriterium: abgeschlossene TRAINERINNEN- COACHINGAUSBILDUNG SUPERVISIONSAUSBILDUNG

Mehr

)) Bildungs- und Berufsberatung. Lehrgang 10 02 / 2013 06 / 2014

)) Bildungs- und Berufsberatung. Lehrgang 10 02 / 2013 06 / 2014 )) Bildungs- und Berufsberatung Lehrgang 10 02 / 2013 06 / 2014 Bildungs- und Berufsberatung Diplomlehrgang 02 / 2013 06 / 2014 Ziel und Nutzen Der dreisemestrige berufsbegleitende Lehrgang vermittelt

Mehr

Wohnort: 8753 Fohnsdorf, Johann-Strauß-Gasse 19

Wohnort: 8753 Fohnsdorf, Johann-Strauß-Gasse 19 Persönliche Daten: Name: Geburtsdaten: Andrea HARTLEBEN 19.12.1966 in Fohnsdorf Wohnort: 8753 Fohnsdorf, Johann-Strauß-Gasse 19 E-Mail: office@hartleben.eu Staatsbürgerschaft: Österreich Familienstand:

Mehr

Flipchartprotokoll: GuideMe! Workshop Qualitätsentwicklung in der Berufs- und Arbeitsmarktorientierung für Träger, TrainerInnen und BeraterInnen

Flipchartprotokoll: GuideMe! Workshop Qualitätsentwicklung in der Berufs- und Arbeitsmarktorientierung für Träger, TrainerInnen und BeraterInnen abif analyse, beratung und interdisziplinäre forschung Flipchartprotokoll: GuideMe! Workshop Qualitätsentwicklung in der Berufs- und Arbeitsmarktorientierung für Träger, TrainerInnen und BeraterInnen TrainerInnen:

Mehr

Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit

Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit KLVHS Petersberg und AGB-Akademie für Gruppe und Bildung Vorarlberg Lehrgang für Selbst-Coaching, soziale Kompetenz und kreative Gruppenarbeit Weiterbildung zur Gestaltpädagogin/ zum Gestaltpädagogen Jul.

Mehr

Lebenslauf Martin Himmel

Lebenslauf Martin Himmel Lebenslauf Martin Himmel - Dipl. Wirtschaftsinformatiker (BA) - Praktische Erfahrung als Senior Solution Architekt, technischer Leiter, Projektleiter - 2005-2013 mitverantwortlicher Ausbau eines Unternehmens

Mehr

Lebenslauf Martina Wolf

Lebenslauf Martina Wolf Lebenslauf Martina Wolf Persönliche Daten: Name: Martina Wolf (verh. Schinko) Adresse: Leithastraße 34/7, 1200 WIEN Telefon: +43 664 915 09 97 Geburtsdatum: 15. März 1967 Staatsbürgerschaft: Österreich

Mehr

Ausbildung zum Webdesigner

Ausbildung zum Webdesigner Name Erwin Richter Geburtsdatum 31.07.1958 Wohnsitz Industriestraße 17, 2601 Sollenau Nebenwohnsitz Siedlergasse 28, 7201 Neudörfl Tel.: 0676/ 46 13 045 E-Mail: erwin.richter@ars17.at Webside: www.ars17.at

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com Seite: 1/6 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT 5 PROJEKTE 6

Mehr

Prozess Menschlichkeit Motivation

Prozess Menschlichkeit Motivation Prozess Menschlichkeit Motivation Die Kreativität von Spannungsfeldern und der Reiz des Ganzen. Profil Profil Peierlhang 11a 8042 Graz Persönliche Daten oder ICH, Beständigkeit in einer anderen Form =

Mehr

Curriculum Vitae. Thomas Gumpinger, MBA MBA. Millöckerstraße 7 A-4600 Wels. Tel: +43 676 777 5299 email: thomas@gumpinger.at

Curriculum Vitae. Thomas Gumpinger, MBA MBA. Millöckerstraße 7 A-4600 Wels. Tel: +43 676 777 5299 email: thomas@gumpinger.at , MBA MBA Millöckerstraße 7 A-4600 Wels Tel: +43 676 777 5299 email: thomas@gumpinger.at Curriculum Vitae Ich bin ein sehr offener und interessierter Mensch und setze meine Kreativität zur Weiterentwicklung

Mehr

Ausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in

Ausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in Holistic Healing Institut für ganzheitliche Medizin und Psychotherapie Skripten Methoden der LSB Modul 1.1 Einführung in die Lebens- und Sozialberatung HSZ Ganzheitliche Lebensberatung OG Ausbildung zum/zur

Mehr

PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C

PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C Personal und Führung (Modul 1 ) Projektmanagement und Fundraising (Modul 2) Strategie und Kommunikation (Modul 3) Themenschwerpunkte: Modul 1 Personal und Führung

Mehr

Supervision und Coaching

Supervision und Coaching Bildung & soziales gesundheit & naturwissenschaft Internationales & wirtschaft kommunikation & medien Recht Supervision und Coaching Akademische/R Supervisor/In und Coach Master of Science in Supervision

Mehr

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt.

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF Persönliche Daten Geboren Familienstand 13.02.1976 in Klagenfurt verheiratet, eine Tochter Berufstätigkeit 01 2001-09 2008 Fachhochschule Wiener Neustadt für

Mehr

Denkwerkstatt Selbstständigkeit eine Möglichkeit für MICH?

Denkwerkstatt Selbstständigkeit eine Möglichkeit für MICH? Veranstaltungsreihe Im Fokus: Karriere Denkwerkstatt Selbstständigkeit eine Möglichkeit für MICH? Eine Auseinandersetzung mit persönlichen Aspekten des Themas Selbstständigkeit mit Mag. a Helga Scheicher

Mehr

DIPLOMLEHRGANG SOZIALBEGLEITUNG

DIPLOMLEHRGANG SOZIALBEGLEITUNG DIPLOMLEHRGANG SOZIALBEGLEITUNG Tageslehrgang in 14 Modulen www.bfi-wien.at SozialbegleiterInnen unterstützen ihre Klienten bei der Bewältigung ihres Alltags, indem sie ihnen helfen, ihre Bedürfnisse und

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz

Personal- und Organisationskompetenz Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 Employer Branding In Kooperation mit Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Für

Mehr

TERMINE & ANMELDUNG ZUR AUSBILDUNG FACHTRAINER/ INNEN. Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung. Staatlich anerkannt nach ISO 17024 durch:

TERMINE & ANMELDUNG ZUR AUSBILDUNG FACHTRAINER/ INNEN. Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung. Staatlich anerkannt nach ISO 17024 durch: Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung TERMINE & ANMELDUNG ZUR AUSBILDUNG FACHTRAINER/ INNEN Original Silvia Wurm Acryl 2007 Staatlich anerkannt nach ISO 17024 durch: Gesetzliche Bestimmungen TrainerIn

Mehr

Europass-Lebenslauf. Angaben zur Person. Berufserfahrung. Nachname(n) / Vorname(n)

Europass-Lebenslauf. Angaben zur Person. Berufserfahrung. Nachname(n) / Vorname(n) Europass-Lebenslauf Angaben zur Person Nachname(n) / Vorname(n) Dipl.-Päd. Ing. Rupp Hans Adresse(n) Rosenbergstraße 46 A-2464 Göttlesbrunn Telefon +43 (0) 533 18 99-15 Mobil: +43 (0) 699 / 142 43 361

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 27 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/7 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT

Mehr

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG

TRAINERPROFIL ERICH FREITAG Zur Person Name: Geburtsdaten: FREITAG Erich, Ing. 29.09.1961, Wien Adresse: Hauptplatz 2, 3443 Sieghartskirchen Telefon: +43 676 96 70 725 E-Mail: erich.freitag@pqrst.at Webseite: http://www.pqrst.at

Mehr

Im Kontext Institut für Organisationsberatung Gesellschaftsforschung Supervision und Coaching. Gabriele Bargehr e.u.

Im Kontext Institut für Organisationsberatung Gesellschaftsforschung Supervision und Coaching. Gabriele Bargehr e.u. Im Kontext Institut für Organisationsberatung Gesellschaftsforschung Supervision und Coaching Gabriele Bargehr e.u. mit Partner_innen Institut Das Institut Im Kontext wurde 2001 von der Organisationsentwicklungsund

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz

Personal- und Organisationskompetenz Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 ERFOLGREICHE AUSWAHL EXTERNER BERATER & TRAINER Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent!

Mehr

Lebenslauf. 1980-1986 Staatliche Realschule in Donaueschingen Abschluss: Mittlere Reife

Lebenslauf. 1980-1986 Staatliche Realschule in Donaueschingen Abschluss: Mittlere Reife Lebenslauf Bild Name Peter Osterhoff Straße Beethovenstraße 10 Wohnort 77743 Neuried Telefon 0711 562778 E-Mail peterosterhoff@web.de Geburtsdatum 03.10.1970 Geburtsort Donaueschingen Familienstand verheiratet,

Mehr

Adresse Hauptplatz Moosbrunn Österreich Telefon Mobil: Fax

Adresse Hauptplatz Moosbrunn Österreich Telefon Mobil: Fax Lebenslauf Angaben zur Person Nachname / Vorname Mag. (FH), CMC Adresse Hauptplatz 1 2440 Moosbrunn Österreich Telefon +43 2234 72956 100 Mobil: +43 664 4051250 Fax +43 2234 72956 909 E-Mail office@logsol.at

Mehr

CURRICULUM VITAE. Felix (geb. 1997), Sebastian (geb. 2003), Elsa (geb. 2007) BG XIII Klostergasse 25, Wien, Neusprachlicher Zweig

CURRICULUM VITAE. Felix (geb. 1997), Sebastian (geb. 2003), Elsa (geb. 2007) BG XIII Klostergasse 25, Wien, Neusprachlicher Zweig CURRICULUM VITAE MMag. a Bibiana Falkenberg, MSc Praxis: Gluckgasse 5, 8042 Graz Rechnungsadresse: Körblergasse 30/7/22, 8010 Graz Mobil +43/699/10 44 09 41 office@falkenberg-coaching.at www.falkenberg-coaching.at

Mehr

Eva Broß. Inhalt. Neumühler Str. 32 46149 Oberhausen F 0177 3 82 27 67 E mail@evabross.de

Eva Broß. Inhalt. Neumühler Str. 32 46149 Oberhausen F 0177 3 82 27 67 E mail@evabross.de Eva Broß Inhalt I. Lebenslauf II. Fertigkeiten III. Zeugnisse a. Comcave.College b. Arbeitszeugnis A. Teichmann c. Abschlusszeugnis Berufsschule d. Ausbildungszeugnis e. Prüfungszeugnis IHK IV. Arbeitsproben

Mehr

Human Potential Development

Human Potential Development Human Potential Development Gesellschaft für Managementberatung und Persönlichkeitsentwicklung Firmenportrait Stand 08.09.2012 Gruner & Partner KG Wien, 2012 Human Potential Development Human Potential

Mehr

Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement

Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement www.bfi-wien.at Top vorbereitet ins Projektmanagement! Dieser Diplomlehrgang bietet Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung zur/zum ProjektmanagerIn.

Mehr

Curriculum Vitae. - Carsten Kreilaus -

Curriculum Vitae. - Carsten Kreilaus - Curriculum Vitae - Carsten Kreilaus - Carsten Kreilaus Adresse: Giechstr. 39, 81249 München Mobil: 0179/1075663 E-Mail: carsten@kreilaus.de URL: www.kreilaus.de Geburtsdatum: 15. April 1971, in Herdecke

Mehr

15. Start des Zertifikatslehrgangs Berufungscoaching WaVe. - Basisteil -

15. Start des Zertifikatslehrgangs Berufungscoaching WaVe. - Basisteil - 15. Start des Zertifikatslehrgangs Berufungscoaching WaVe - Basisteil - Termin: 29. August bis 2. September 2016 und 21. September (Abends) bis 23. September 2016 Ort: Inhaltliche Leitung: Bildungshaus

Mehr

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLP

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLP Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLP Einführung Wichtige Begriffe Tätigkeiten und Ausbildung BSLB Tests Berufsmöglichkeiten und Arbeitsmarkt Psychologie Dr. Daniel Jungo 4.10.2012 Einführung 2 Berufswahl

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb Informelle Kompetenzen und Professionalisierung Bildungs- und Berufsberatung Postgradualer Universitätslehrgang Akademische/r Experte/in, 3 Semester, berufsbegleitend Postgradualer Universitätslehrgang

Mehr

Mag.(FH) Georg Engel Lebenslauf

Mag.(FH) Georg Engel Lebenslauf Czerningasse 13/12 1020 Wien www.georgengel.com Tel. 328 44 51 mobil e-mail Lebenslauf Potentiale eröffnen sich oft erst durch aufmerksames Zuhören. L E B E N S L A U F. Stand 06/2014 Name geboren Familienstand

Mehr

Curriculum Vitae für Edgewalker Group International (EGI)

Curriculum Vitae für Edgewalker Group International (EGI) Curriculum Vitae für Edgewalker Group International (EGI) Consultant für Expertenpool Liza Bogado Diplom-Psychologin Professional Ontological Coach Psychologische Psychotherapeutin (i. A.) Geboren am 2.

Mehr

Diplom Lehrgang Trainerausbildung TrainerIn für Erwachsenenbildung

Diplom Lehrgang Trainerausbildung TrainerIn für Erwachsenenbildung Diplom Lehrgang Trainerausbildung TrainerIn für Erwachsenenbildung Akademie des Österreichischen Instituts für Ganzheitliche Therapie - ÖIGT Diplom Lehrgang Trainerausbildung - TrainerIn für Erwachsenenbildung

Mehr

kelef & ber OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN Outdoortraining 2010/2011 6. Diplomlehrgang www.erlebnispaedagogik.co.at Ausbildungs-Qualität

kelef & ber OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN Outdoortraining 2010/2011 6. Diplomlehrgang www.erlebnispaedagogik.co.at Ausbildungs-Qualität 6. Diplomlehrgang 2010/2011 OUTDOOR TRAINERIN ERLEBNISPÄDAGOGIN ZertifizierteAusbildungsQualität aufzaq Zertifizierte Ausbildungs-Qualität ZertifizierteAusbildungsQualität aufzaq Zertifizierte Ausbildungs-Qualität

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung und a) Gesundheit/Psyche TeilnehmerInnen: Andreas Wolf bfi NÖ Beratung Jugendliche; Outplacement; BiB auf Honorarbasis

Bildungs- und Berufsberatung und a) Gesundheit/Psyche TeilnehmerInnen: Andreas Wolf bfi NÖ Beratung Jugendliche; Outplacement; BiB auf Honorarbasis Bildungs- und Berufsberatung und a) Gesundheit/Psyche TeilnehmerInnen: Andreas Wolf bfi NÖ Beratung Jugendliche; Outplacement; BiB auf Honorarbasis Gerald Hehenberger Biber NÖ mobil Wald- und Mostviertel

Mehr

Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement

Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement Diplomlehrgang Praxisorientiertes Projektmanagement www.bfi-wien.at Dieser Diplomlehrgang bietet Ihnen eine fundierte, praxisorientierte und kompakte Ausbildung zur/zum ProjektmanagerIn. Neben den Grundlagen

Mehr

Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung

Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung Sehr geehrter Interessent! Sehr geehrte Interessentin! Das Institut MIT, Mediation Identitätsentswicklung Training, in 4040

Mehr

1.1 Gesamtinhaltsverzeichnis

1.1 Gesamtinhaltsverzeichnis Seite 1 1.1 1.1 1 Verzeichnisse 1.1 Gesamtübersicht 1.2 Herausgeber 1.3 Software-Gesamtübersicht 1.4 Arbeiten mit der CD-ROM 2 Schulungsprogramme Fachlicher Kompetenzbereich 2.1 Gutes Deutsch in Wort und

Mehr

Julia Meier. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Master Schwerpunkt: Management Universität Paderborn. Stipendium Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn

Julia Meier. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Master Schwerpunkt: Management Universität Paderborn. Stipendium Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn Julia Meier Persönliche Angaben Geburtsdatum 20. Juli 1988 Nationalität deutsch Familienstand ledig, keine Kinder Konfession römisch-katholisch Studium Betriebswirtschaftslehre, International Business

Mehr

FH-Prof. DI Dr. techn. Doris Link. Curriculum Vitae

FH-Prof. DI Dr. techn. Doris Link. Curriculum Vitae FH-Prof. DI Dr. techn. Doris Link Curriculum Vitae Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Persönliche Daten 3 Ausbildung 3 Gegenwärtige Position 4 Schlüsselqualifikationen 5 Berufserfahrung 5 Nebenberufliche

Mehr

CURRICULUM VITAE ANGABEN ZUR PERSON. Adresse Oberdorfstrasse 9 8114 Dänikon. Telefon 079 / 226 90 50 Handy. cem.ece@bluewin.ch

CURRICULUM VITAE ANGABEN ZUR PERSON. Adresse Oberdorfstrasse 9 8114 Dänikon. Telefon 079 / 226 90 50 Handy. cem.ece@bluewin.ch CURRICULUM VITAE ANGABEN ZUR PERSON Name ECE Vorname Cem Adresse Oberdorfstrasse 9 8114 Dänikon Telefon 079 / 226 90 50 Handy E-Mail cem.ece@bluewin.ch Homepage www.ececation.ch Heimatort Winterthur /

Mehr

Innovative Pfade und Pforten für die berufliche Weiterbildung

Innovative Pfade und Pforten für die berufliche Weiterbildung Innovative Pfade und Pforten für die berufliche Weiterbildung Zwei exemplarische Fallstudien aus technischen Berufsfeldern Stephanie Rammel (Donau Universität Krems) Regina Gottwald (Institut für Höhere

Mehr

Curriculum Vitae. Dipl. Psychologin Trainerin Coach. Reichenbachstraße 30, 80469 München Tel. +49 (0)163 / 771 7474 info@need2lead.

Curriculum Vitae. Dipl. Psychologin Trainerin Coach. Reichenbachstraße 30, 80469 München Tel. +49 (0)163 / 771 7474 info@need2lead. M I R I A M P A E T Z O L D Dipl. Psychologin Trainerin Coach Reichenbachstraße 30, 80469 München Tel. +49 (0)163 / 771 7474 info@need2lead.de Curriculum Vitae Persönliche Daten Geboren am 22. April 1974

Mehr

CURRICULUM VITAE. CV_NIS Ver. 01/06

CURRICULUM VITAE. CV_NIS Ver. 01/06 CURRICULUM VITAE FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-techn. Alexander K. NISCHELWITZER Moserhofgasse 21, A-8010 Graz, Österreich E-Mail: alexander@nischelwitzer.at http://www.nischelwitzer.com Tel.: ++43 / 316 471562

Mehr

Adresse(n) Dr.Stumpf-Str. 112/20, 6020 Innsbruck, Österreich Telefon Festnetz Büro 0512 2070 3435 Mobil 0681 10552661

Adresse(n) Dr.Stumpf-Str. 112/20, 6020 Innsbruck, Österreich Telefon Festnetz Büro 0512 2070 3435 Mobil 0681 10552661 Lebenslauf Angaben zur Person Nachname(n) / Vorname(n) Fleischer Eva Adresse(n) Dr.Stumpf-Str. 112/20, 6020 Innsbruck, Österreich Telefon Festnetz Büro 0512 2070 3435 Mobil 0681 10552661 E-Mail Staatsangehörigkeit

Mehr

Mag a Gerith Goritschnig M.A

Mag a Gerith Goritschnig M.A Mag a Gerith Goritschnig M.A +43 664 54 80 260 office@gg-beratung.at Web: www.gg-beratung.at ÜBER AUSBILDUNGEN UND FACHLICHE VORAUSSETZUNGEN Soziologin/Pädagogin Lebens und Sozialberaterin eingetragene

Mehr

Lebenslauf Dr. Regina Schwab

Lebenslauf Dr. Regina Schwab Lebenslauf Dr. Regina Schwab Diplom - Volkswirtin Curriculum Vitae Werdegang PERSÖNLICHE ANGABEN Name: geboren: Nationalität: Dr. Regina Daniela Schwab 13.07.1974 in Freiburg deutsch BERUFLICHE STATIONEN

Mehr

LEHRGANG SUPVERVISION

LEHRGANG SUPVERVISION LEHRGANG SUPVERVISION WAS IST SUPERVISION? Supervision ist eine professionelle Beratungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Teams bzw. Gruppen und Organisationen. Die Supervisorin/der

Mehr

Ausbildung. Dipl. Lebens- u. Sozialberater/in

Ausbildung. Dipl. Lebens- u. Sozialberater/in Ausbildung Dipl. Lebens- u. Sozialberater/in Ausbildung Dipl. lebens- und sozialberater/in Dipl. Lebens- und Sozialberater/in Manchmal brauchen wir alle Unterstützung, durch einen Menschen mit offenem

Mehr

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011 Stressfrei mit und durch Bewegung Ziele und Inhalt Das Wort Stress ist in aller Munde. Unter Stress zu stehen gehört nahezu zum guten Ton in unserer schnelllebigen

Mehr

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen!

Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! Individuelle und kompetente Beratung für Sie und Ihr Unternehmen! www.balanced-development.com WER WIR SIND Die ist ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien. Beratung, Training und Coaching sind die Bereiche,

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT FÜR ANGEWANDTE KUNST WIEN. Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 23. September 2015 Stück 23

MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT FÜR ANGEWANDTE KUNST WIEN. Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 23. September 2015 Stück 23 MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT FÜR ANGEWANDTE KUNST WIEN Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 23. September 2015 Stück 23 59. STELLENAUSSCHREIBUNG: ADMINISTRATIVE/R MITARBEITER/IN, ABTEILUNG MALEREI 60.

Mehr

BILDUNG. in sozialen Organisationen. Fachtagung. Antworten gibt es viele, aber wo sind die Fragen hingekommen?

BILDUNG. in sozialen Organisationen. Fachtagung. Antworten gibt es viele, aber wo sind die Fragen hingekommen? 1 EIN BILDUNG in sozialen Organisationen AUS Fachtagung Antworten gibt es viele, aber wo sind die Fragen hingekommen? Termin: 29. und 30. November 2004 Ort: Schloß Goldegg, http://www.schlossgoldegg.at

Mehr

Trainerprofil. Robert König Coaching, Beratung und Seminare Horstweg 32, D-14059 Berlin Tel.: +49 (30) 362 42 10 coaching.robertkoenig@gmail.

Trainerprofil. Robert König Coaching, Beratung und Seminare Horstweg 32, D-14059 Berlin Tel.: +49 (30) 362 42 10 coaching.robertkoenig@gmail. Trainerprofil Robert König Coaching, Beratung und Seminare Horstweg 32, D-14059 Berlin Tel.: +49 (30) 362 42 10 coaching.robertkoenig@gmail.com Trainerprofil Robert König, Berlin www.könig-businesscoaching.de

Mehr

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges WERBUNG UND VERKAUF. an der Wirtschaftsuniversität Wien

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges WERBUNG UND VERKAUF. an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges WERBUNG UND VERKAUF an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat am 05.05.2010 auf Grund des Bundesgesetzes

Mehr

Beraterprofil. Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Yvonne Faerber Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 205 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil:

Mehr

Dipl.Päd. Katharina Bancalari MA

Dipl.Päd. Katharina Bancalari MA Dipl.Päd. MA 1968 in Linz in Oberösterreich geboren (Familienname: Schorn) verheiratet mit DI Dominik Bancalari Mutter dreier Kinder: Severin (1996), Lena (1997), Jakob (1999) lebt seit 1995 in Hohenberg,

Mehr

diepartner.at Sozial- und Gesundheitsmanagement GmbH

diepartner.at Sozial- und Gesundheitsmanagement GmbH diepartner.at Sozial- und Gesundheitsmanagement GmbH Praterstern 2 A - 1020 WIEN AUSTRIA TELEFON: +43 - (0)1-219 73 33-0 FAX +43 - (0)1-219 73 33-30 office@diepartner.at www.diepartner.at www.diepartnerinnen.at

Mehr

Interkulturelles Management

Interkulturelles Management = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Interkulturelles Management Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40

Mehr

TrainerInnenlehrgang

TrainerInnenlehrgang TrainerInnenlehrgang Alle Lehrgänge für das Jahr 2015 Unsere Ausbildungslehrgänge richten sich an Personen, die Trainings für Erwachsene in der Persönlichkeitsbildung durchführen wollen. Ebenso an Personen

Mehr

Curriculum Vitae. - Carsten Kreilaus -

Curriculum Vitae. - Carsten Kreilaus - Curriculum Vitae - Carsten Kreilaus - Persönliche Daten Name: Carsten Kreilaus Adresse: Giechstr. 39, 81249 München Mobil: 0179/1075663 E-Mail: carsten@kreilaus.de URL: www.kreilaus.de; www.act-with-respect.org

Mehr

Geld und Leben. frauenakademie. Wirtschaftskompetenz entwickeln. Lehrgang 04_2015 02_2016. der Katholischen Sozialakademie Österreichs

Geld und Leben. frauenakademie. Wirtschaftskompetenz entwickeln. Lehrgang 04_2015 02_2016. der Katholischen Sozialakademie Österreichs Geld und Leben Wirtschaftskompetenz entwickeln Lehrgang 04_2015 02_2016 frauenakademie der Katholischen Sozialakademie Österreichs frauenakademie Lehrgang: April 2015 Februar 2016 Geld und Leben Mit der

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER

LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER PERSÖNLICHE DATEN NAME Josef Zellner ADRESSE TELEFON EMAIL GEBURTSDATUM 23. Juni 1983 GEBURTSORT STAATSBÜRGERSCHAFT FAMILIENSTAND Wien Österreich Ledig BERUFLICHER WERDEGANG

Mehr

)) Ausbildung zum Supervisor und zur Supervisorin sowie für Coaching. 8. Lehrgang 2009-2011

)) Ausbildung zum Supervisor und zur Supervisorin sowie für Coaching. 8. Lehrgang 2009-2011 )) Ausbildung zum Supervisor und zur Supervisorin sowie für Coaching 8. Lehrgang 2009-2011 Ausbildung zum Supervisor und zur Supervisorin sowie für Coaching am bifeb) Seit 1990 werden am Bundesinstitut

Mehr

1. Zentrum für E-Government

1. Zentrum für E-Government Landesfachtagung 2008 E-Government Weiterbildung als Antwort auf aktuelle Herausforderungen www.donau-uni.ac.at/e-gov 1. 1 Forschung & Beratung Konzept Außenwirtschaftsplattform (2002) Konzept Kommunalnet

Mehr

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN Patrik Müller EMail: Mobile: Patrik Müller Schützenstrasse 14 8245 Feuerthalen info@derantiaggressionstrainer.com 0041 79 263 29 87 BERUFLICHE TÄTIGKEITEN 09.2011 07.12 Regionalleiter / Fachperson Schaffhausen

Mehr

Weiterbildungen für Trainer/innen, Referenten/innen und Vortragende

Weiterbildungen für Trainer/innen, Referenten/innen und Vortragende Weiterbildungen für Trainer/innen, Referenten/innen und Vortragende Zielgruppe: Trainer/innen Referenten/innen und Vortragende Voraussetzungen: Grundqualifikationen im Bereich der Trainingsarbeit (wie

Mehr

Berufliche Weiterbildungen / Praktika Praktika und alle übrigen Aktivitäten, die mit der angestrebten Position in Zusammenhang stehen

Berufliche Weiterbildungen / Praktika Praktika und alle übrigen Aktivitäten, die mit der angestrebten Position in Zusammenhang stehen Lebenslauf Persönliche Daten Name Vorname Adresse Telefon (auch Mobil) Email Geburtstag Geburtsort Familienstand Ehemann Kinder FOTO Schulausbildung Grundschule Volks-, Mittelschule, Gymnasium Berufsausbildung

Mehr

AKADEMIE DER ZIVILGESELLSCHAFT

AKADEMIE DER ZIVILGESELLSCHAFT AKADEMIE DER ZIVILGESELLSCHAFT Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Erich Kästner 2 Vorwort Je freier und demokratischer eine Gesellschaft ist, umso größer ist der Einfluss der Zivilgesellschaft. Die

Mehr

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Kontakt: Hochschuldidaktik Ludwigshafen-Worms Leitung: Imke Buß Mail: imke.buss@hs-lu.de Frau Dr. Barbara Waldkirch 1995-2011:

Mehr

Donau-Universität Krems Zentrum für E-Government. E-Government Weiterbildung als Antwort auf aktuelle Herausforderungen www.donau-uni.ac.

Donau-Universität Krems Zentrum für E-Government. E-Government Weiterbildung als Antwort auf aktuelle Herausforderungen www.donau-uni.ac. E-Government Weiterbildung als Antwort auf aktuelle Herausforderungen www.donau-uni.ac.at/e-gov 1. Forschung & Beratung (2001) Aus- & Weiterbildung (2002) Partner & Netzwerk Forschung & Beratung Konzept

Mehr

BILDUNGS- UND BERUFSCOACH DIPLOMLEHRGANG

BILDUNGS- UND BERUFSCOACH DIPLOMLEHRGANG DIPLOMLEHRGANG Fotolia.com BFI SALZBURG EINE EINRICHTUNG DER KAMMER FÜR ARBEITER UND ANGESTELLTE FÜR SALZBURG www.bfi-sbg.at www.bfi-sbg Weil nicht hinter jeder Berufstätigkeit eine Berufung stecken kann,

Mehr

Beraterprofil. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 202 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil:

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit als Berater und Peer Counselor tätig.

Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit als Berater und Peer Counselor tätig. Markus Bräuer Jahrgang 1972, verheiratet Von Geburt an bin ich hör- und sehbehindert. Ich habe Theologie studiert und in verschiedenen Pfarren gearbeitet. Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit

Mehr

Training Projektmanagement

Training Projektmanagement Training Projektmanagement Modul II Projekte effizient führen Training PM - Projekte effizient führen Johanna Baier 01.04.2009 Seite: 1 Zielsetzung Die Führung in Projekten eine besondere Herausforderung.

Mehr

Curriculum Vitae. Psychologisches Pflichtpraktikum in der Kinder- und. Jugendpsychologischen Praxis von Dr. Hannelore Koch, Wien

Curriculum Vitae. Psychologisches Pflichtpraktikum in der Kinder- und. Jugendpsychologischen Praxis von Dr. Hannelore Koch, Wien Curriculum Vitae ANGABEN ZUR PERSON Name Christina Jungwirth, MSc Adresse Wiener Straße 8 3002 Purkersdorf Telefon +43 664 5409252 E-Mail Web Staatsangehörigkeit office@prokids.at http://www.prokids.at

Mehr

Projekt LEARN FOREVER III

Projekt LEARN FOREVER III Projekt LEARN FOREVER III Laufzeit: 1.2.2010 31.10.2012 Ziele Ziele des Projektes sind: Sichtbarmachung der Zielgruppe der bildungsbenachteiligten Frauen in Österreich Positionierung an den Schnittstellen

Mehr

Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung

Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung MENTALTRAINING Mentales Training ist in der Sportwelt bereits unverzichtbar geworden und wird auch immer mehr als ideales Instrument im privaten wie beruflichen Kontext

Mehr