Jahresbericht 2014 Abteilung Faustball!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahresbericht 2014 Abteilung Faustball!"

Transkript

1 Michael Schneider Faustballabteilung Ölbergstrasse Neunkirchen - Seelscheid bayer04.de Telefon: / Mobil: / Im April 2015 Jahresbericht 2014 Abteilung Faustball! v. links: K. Müller (Trainerin), A. Hoverath, M. Ihnken, A. Lebensorger, C. Ohlig, K. Hagen, M. Mehle, R. Müller, M. Hodel sitzend: J. Müller (Trainer)

2 - Seite 2 - Inhaltsverzeichnis: 1. Jugend: 1.1.Jugend U Jugend U Weibliche Jugend U Männliche Jugend U Weibliche Jugend U Weibliche Jugend U18 2. Damen: 2.1.Frauen I. 2.2.Mixed - Mannschaft 3. Herren: 3.1.Herren I. 3.2.Herren II. 3.3.Herren Herren Herren Herren RTB - Pokal: 4.1. Frauen 4.2. Herren

3 - Seite 3-1. Jugend: 1.1.Jugend U10: 1. Ohligser TV 12 23:1 23:1 2. TuS Wickrath I 12 21:3 21:3 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 12 16:8 16:8 4. TuS Mondorf 12 9:15 9:15 5. DJK Nierswacht Odenkirchen I 12 7:17 7:17 6. DJK Nierswacht Odenkirchen II 12 5:19 5:19 7. TuS Wickrath II 12 3:21 3:21 Erstmals meldeten wir in dieser Altersklasse eine Mannschaft. Gespielt wird auf dem Volleyballfeld 18x9m bei einer Netzhöhe von 1,50m und 2 x 10min. Die Mannschaft darf nur mit 4 spielen (mind. 3). Zu den ersten Spieltagen traten unsere Jüngsten nur mit 3 an, konnten aber direkt mehrere Erfolge feiern. Zum Ende der Saison waren endlich alle Spieler/-innen an Bord und bei der Siegerehrung konnten Alle ihre verdiente Bronzemedaille in Empfang nehmen Jugend U12: 1. TuS Mondorf 8 15:2 14:2 2. TuS Wickrath II 8 14:4 14:2 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 8 6:13 4:12 4. TuS Wickrath I 8 5:12 4:12 5. TuS Oberbruch 8 4:13 4:12

4 - Seite 4 - Endrunde Jugend U12: Platz Mannschaft 1. Leichlinger TV I 2. Ohligser TV I 3. TuS Wickrath II 4. TSV Bayer 04 Leverkusen 5. TV Voerde 6. TuS Mondorf Ohligser TV II 8. TuS Wickrath I 9. TuS Oberbruch 1. Leichlinger TV I 8 16:0 16:0 2. Ohligser TV 8 11:6 10:6 3. TV Voerde 8 8:10 8:8 4. TSV Bayer 04 Leverkusen 8 5:12 4:12 5. Leichlinger TV II 8 2:14 2:14 Leider wurde in der Hallensaison die Endrunde verpasst. 1.3.Weibliche Jugend U14: 1. TSV B. 04 Leverkusen 6 12:1 12:0 2. Leichlinger TV 6 9:4 8:4 3. TV Voerde 6 4:8 4:8 4. TuS Oberbruch 6 0:12 0:12 Die Feldsaison lief recht gut und die Mannschaft wurde Rheinischer Meister und nahm an der Norddeutschen Meisterschaft in Düsseldorf teil. Das Team startet zum Teil mit neuen Spielerinnen aus der U12 und erreichte dort einen hervorragenden Platz 4.

5 - Seite 5-1. TSV B. 04 Leverkusen 8 16:1 16:0 2. TV Voerde 8 11:6 10:6 3. Leichlinger TV 8 10:6 10:6 4. Ohligser TV 8 2:14 2:14 5. TuS Oberbruch 8 2:14 2:14 Auch in der Hallensaison zeigte die U14 eine gute Leistung. Das Team wurde Rheinischer Meister und nahm an der Norddeutschen Meisterschaft in Elsfleht teil. Leider mussten wir ohne Angreiferin zur Norddeutschen Meisterschaft anreisen, die im letzten Moment krankheitsbedingt ausfiel. Somit startete die Mannschaft mit nur zwei routinierten Spielerinnen an dem Wochenende und konnte sich nicht für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. 1.4.Männliche Jugend U14 Bälle 1. TuS Wickrath 8 16:0 16:0 181: Leichlinger TV 8 12:5 12:4 174: TV Voerde 8 7:10 6:10 153: ESV Wuppertal West 8 5:12 4:12 142: TSV Bayer 04 Leverkusen 8 2:15 2:14 136: TV Wahlscheid 0 0:0 0:0 0:0 Die Mannschaft konnte oft nur mit 4 Spielern antreten.

6 - Seite Weibliche Jugend U16: 1. TSV B. 04 Leverkusen 8 13:5 12:4 2. Braschosser TV 8 13:5 12:4 3. Ohligser TV 8 12:4 12:4 4. SV Schaephuysen 8 3:14 2:14 5. TV Voerde 8 2:15 2:14 Die Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung an den Spieltagen. Mit viel Spielfreude und Ehrgeiz erreichte die Truppe am Ende der Saison Platz 1. und nahm an der Deutschen Meisterschaft in Eibach teil. Das Team zeigte viel Kampfgeist und wurde mit dem Titel belohnt. 1. TSV B. 04 Leverkusen 6 12:0 12:0 2. Ohligser TV 6 8:4 8:4 3. TV Asberg 6 3:11 2:10 4. TV Voerde 6 3:11 2:10 Nach dem die U16 im Feld schon eine sehr gute Leistung zeigte, gab es für die Mannschaft nur ein Ziel, nämlich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Hamm. Das Team zeigte eine sehr starke Leistung, wurde Rheinischer Meister und nahm an der Norddeutschen Meisterschaft in Essel teil. Das Team wurde hier Norddeutscher Meister und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft in Hamm. Auch hier ein starkes TEAM, die Mannschaft zeigte eine Spitzen Leistung und wurde mit 12:0 Punkten souverän Deutscher Meister in Hamm.

7 - Seite Weibliche Jugend U18: 1. TSV B. 04 Leverkusen 6 12:3 12:0 2. Ohligser TV 6 10:5 8:4 3. Braschosser TV 6 5:10 2:10 4. Leichlinger TV 6 2:11 2:10 Starker Zusammenhalt in der Mannschaft und ein sehr gute Leistungen an den Spieltagen. Die Mannschaft wurde Rheinischer Meister, nahm an der Norddeutschen Meisterschaft in Moslesfehn teil und erreichte dort einen guten Platz TSV B. 04 Leverkusen 8 16:0 16:0 2. Ohligser TV 8 11:6 10:6 3. Leichlinger TV 8 8:9 8:8 4. Braschosser TV 8 6:10 6:10 5. TV Asberg 8 0:16 0:16 Auch hier wurde das Team Rheinischer Meister und nahm an der Norddeutschen Meisterschaft in Hamm teil. Die Mannschaft zeigte tolle Spiele und erreichte den dritten Platz. Leider gab es hier nur 2 Startplätze für die Deutschen, somit leider keine Teilnahme.

8 - Seite 8-2. Damen: 2.1.Frauen I.: 1. Braschosser TV 6 10:4 10:2 2. TKD Duisburg 6 10:4 8:4 3. TV Wahlscheid 6 4:10 4:8 4. TSV B. 04 Leverkusen 6 4:10 2:10 Das Team zeigte einen starken Zusammenhalt und Teamgeist. Eine gute Voraussetzung für die Zukunft. Leider fehlt es noch an Erfahrung um gegen so routinierte Mannschaften souverän zu gewinnen. Trotzdem wird das Team kommende Feldsaison in der 2. Bundesliga spielen und weiter Erfahrungen sammeln. 1. TSV Bayer 04 Leverkusen 6 8:4 8:4 2. TV Wahlscheid 6 8:5 8:4 3. Braschosser TV 6 7:6 6:6 4. TG 81 Düsseldorf 6 2:10 2:10 Auch in der Hallensaison konnte man wieder die Stärke unser jungen Frauen sehen. Das Team spielt mit viel Leidenschaft, der stark ausgeprägte Teamgeist ist eine gute Voraussetzung für die kommenden schweren Aufgaben. Auch hier wird die Mannschaft in der 2. Bundesliga spielen.

9 - Seite Mixed Mannschaft: 1. TSV B. 04 Leverkusen 10 17:3 17:3 2. SSV Overath 10 16:4 16:4 3. TGD Essen-West 10 10:10 10:10 4. TuS Mondorf 10 9:11 9:11 5. ESV Wuppertal 10 7:13 7:13 6. TV Wahlscheid 10 1:19 1:19 3. Herren: 3.1.Herren I.: Feldsaison 2014 (2. Bundesliga Nord): 1. TV Voerde 16 48:4 32:0 2. SV Moslesfehn 16 37:20 24:8 3. Leichlinger TV 16 37:24 22:10 4. SV Armstorf 16 37:22 20:12 5. MTV Vorsfelde A 16 34:31 16:16 6. TSV Bayer 04 Leverkusen 16 24:36 12:20 7. TSV Hagenah A 16 19:38 10:22 8. Hammer SC 08 N 16 19:39 8:24 9. TV Hoffnungsthal N 16 7:48 0:32 Hallensaison 2014 / 15 (Verbandsliga): 1. Ohligser TV I 12 31:13 20:4 2. Leichlinger TV II 12 31:15 18:6 3. TSV B. 04 Leverkusen I 12 28:18 16:8 4. TV Wahlscheid I 12 28:21 16:8 5. TKD Duisburg I 12 22:30 10:14 6. Dahlerauer TV 12 15:32 4:20 7. DJK Sparta Bilk 12 10:36 0:24

10 - Seite Herren II.: Feldsaison 2014 (Verbandsliga): 1. ESV Wupperftal West I 12 36:5 24:0 2. Leichlinger TV II 12 31:14 18:6 3. TKD Duisburg I 12 26:16 16:8 4. Braschosser TV 12 20:24 12:12 5. DJK Sparta Bilk 12 20:25 10:14 6. SV Schaephuysen I 12 11:31 4:20 7. TSV Bayer 04 Leverkusen II 12 7:36 0:24 Hallensaison 2014 / 15 (Bezirksliga Nord): 1. TKD Duisburg II 10 19:4 18:2 2. TSV B. 04 Leverkusen II 10 17:4 16:4 3. TGD Essen-West 10 12:8 12:8 4. TV Voerde II 10 10:12 10:10 5. TV Voerde III 10 5:16 4:16 6. Ohligser TV III 10 1:20 0:20 Der Aufstieg in die Landesliga wurde bei den Aufstiegsspielen in Wahlscheid geschafft. 3.3.Herren 35: Feldsaison 2014 Bälle 1. TSV Bocholt 4 7:2 6:2 96:74 2. TKD Duisburg 4 5:5 4:4 89:92 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 4 2:7 2:6 76:95 Zu den Norddeutschen Meisterschaften wurde nicht gemeldet.

11 - Seite TSV Bocholt 4 7:2 6:2 2. TKD Duisburg 4 5:5 4:4 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 4 2:7 2:6 Bei der Norddeutschen Meisterschaft wurde der 3. Platz belegt, der zu den Deutschen Meisterschaften berechtigte. Bei der DM in Spenge wurde der 5. Platz belegt, nachdem man in der Qualifikation gegen den späteren Vizemeister VfK Berlin verloren hatte. 3.4.Herren 45: Im Feld wurde keine M45 gemeldet, da die M35 mit Spielern unterstützt werden wollten. 1. TSV Bayer 04 Leverkusen 6 11:4 10:2 2. Leichlinger TV 6 9:4 8:4 3. TKD Duisburg 6 7:7 6:6 4. TSV Weeze 6 0:12 0:12 Auf Landesebene konnte man sich am Ende doch knapp gegen die Konkurrenz durchsetzen und den 1. Platz ergattern. Auf den Norddeutschen Meisterschaften verlor man unglücklich durch Verletzungspech die entscheidenden Spiele und belegte am Ende einen dennoch achtbaren 4. Platz, der leider nicht zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berechtigte.

12 - Seite Herren 55: 1. TSV Bayer 04 Leverkusen 0 0:0 0:0 Auf Landesebene noch keiner Konkurrenz ausgesetzt, schlug die Stunde der Wahrheit auf den in Hannover ausgetragenen Norddeutschen Meisterschaften. Souverän holte man dort den Titel und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften. Dort gelang auf Anhieb der große Wurf und holte sich auch dort den Titel! 3.6.Herren 60: 1. TSV Bayer 04 Leverkusen 0 0:0 0:0 Im Rheinland ohne Konkurrenz, qualifizierte man sich direkt für die Deutsche Meisterschaft in Bamberg, wo man leider nur den 7. Platz erreichte! Hallensaison 2014/15: 1. Dahlerauer TV 4 7:3 6:2 2. Bayer 04 Leverkusen 4 7:3 6:2 3. Neukirchener TV 4 0:8 0:8 Im Rheinland musste man sich am Ende dem Dahlerauer TV geschlagen geben, der den 1. Platz belegte. Auf den in Leverkusen ausgetragenen Norddeutschen Meisterschaften belegte das Team hinter der TH 1852 Hannover den 2. Platz. Auf der Deutschen Meisterschaft zeigte man mehr als überzeugende Leistungen und gewann die Bronzemedaille!

13 - Seite RTB - Pokal: 4.1. Frauen Platz Mannschaft 1. TV Voerde 2. TV Wahlscheid 3. Ohligser TV 4. TGD Essen-West 5. TSV Bayer 04 Leverkusen 4.2. Herren Platz Mannschaft 1. TV Voerde 2. TV Hoffnungsthal 3. DJK Sparta Bilk 4. TGD Essen-West 5. TSV Bayer 04 Leverkusen II 6. TSV Bayer 04 Leverkusen I 4.2. Herren Platz Mannschaft 1. TV Voerde 2. TSV Bayer 04 Leverkusen II 3. TSV Bayer 04 Leverkusen I 4. Leichlinger TV 5. TV Wahlscheid 6. TGD Essen-West 7. DJK Sparta Bilk Gez. M. Schneider

Europapokal Herren (Feld)

Europapokal Herren (Feld) Europapokal Herren (Feld) 1. Europapokal, 1963, Linz (A) 1. ISG Hirschfelde, DDR 2. TV Passau, BRD 4. SSV Bozen, I 5. SATUS Oerlikon, CH (1964 wurde kein Europapokal ausgetragen) 2. Europapokal, 1965,

Mehr

Wolfgang Marschall, Landesfachwart Faustball Senefelderstr. 73, 63069 Offenbach Tel. 069 83 74 87, Mobil 0172 312 42 35, Dienst 06104 7801701

Wolfgang Marschall, Landesfachwart Faustball Senefelderstr. 73, 63069 Offenbach Tel. 069 83 74 87, Mobil 0172 312 42 35, Dienst 06104 7801701 Wolfgang.Marschall@t-online.de Ausschreibung der Faustball Feldrunde 2015 Hiermit werden die Vereine aufgefordert, ihre Meldungen, bzw. Absagen an den Spielrunden des HTV auf dem Meldebogen für Faustball

Mehr

------------------------------------------------------------------------------- S P I E L P L A N

------------------------------------------------------------------------------- S P I E L P L A N Vereinsliste 1.Bundesliga Männer 1.SG Flensburg-Handewitt 2.HBW BalingenWeilstetten 3.HSG Nordhorn 4.TSV GWD Minden 5.Frisch Auf Göppingen 6.VfL Gummersbach 7.TBV Lemgo 8.MT Melsungen 9.Füchse Berlin 10.Stralsunder

Mehr

Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich)

Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich) Abteilungsbericht der Basketballer in der Saison 2013/2014 Männlicher Bereich: geschrieben von Lars Mittwollen (Sportkoordinator männlich) Eines der festen Ziele in der Saison war das abermalige Erreichen

Mehr

Aufstiegsspiele zur Regionalliga Süd Männer (für die Saison 1972/73) Regionalliga Süd Männer. Leider (momentan) keine Informationen mehr vorhanden.

Aufstiegsspiele zur Regionalliga Süd Männer (für die Saison 1972/73) Regionalliga Süd Männer. Leider (momentan) keine Informationen mehr vorhanden. Regionalliga Süd Männer Leider (momentan) keine Informationen mehr vorhanden. Aufstiegsspiele zur Regionalliga Süd Männer TSV Grafing (hat gegen den SSV Ulm mit 3:0 und 3:2 gewonnen) DJK Regensburg (hat

Mehr

Spielpläne LTV-Basketball Saison 2015/2016 Herren 1 2. Regionalliga

Spielpläne LTV-Basketball Saison 2015/2016 Herren 1 2. Regionalliga Spielpläne LTV-Basketball Saison 2015/2016 Herren 1 2. Regionalliga 05.09.2015 19:00 Leichlinger TV TuS Hilden SH der Realschule Leichlingen 12.09.2015 20:00 DJK Südwest Köln Leichlinger TV Sportzentrum

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

Altersstrukturen. Turniere auf Landesebene. bis 11 Jahre (mixed)

Altersstrukturen. Turniere auf Landesebene. bis 11 Jahre (mixed) Agenda Kurzfilm / Präsenta4on Prellball kompakt erklärt Prellball - Infomappe Alterstrukturen MannschaBen des TVK in dieser Saison Ablauf einer Saison / AuGau der Ligen Zus4mmung zur Bildveröffentlichung

Mehr

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 E2-Junioren 2008 1 E2-Junioren 2008 Der E2 des VfL Sürth (U11/Staffel 29) ganz herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Staffelsieg. Die E2 (97er Jahrgang) des VfL

Mehr

SPIELPLAN DER PRELLBALL - BUNDESLIGA - NORD - FRAUEN SAISON 2014 / 2015

SPIELPLAN DER PRELLBALL - BUNDESLIGA - NORD - FRAUEN SAISON 2014 / 2015 SPIELPLAN DER PRELLBALL - BUNDESLIGA - NORD - FRAUEN SAISON 214 / 215 1. SPIELTAG : 15. Oktober 216 Beginn: 13: TuS Concordia Hülsede ORT:,, 1 13: 1 1 TV Baden 1 - TV Baden 2 MTV Wohnste 2 _ / / _ 1 2

Mehr

HELGI KOLVIDSSON. FUSSBALLTRAINER // DIPL. FUSSBALLTRAINER (UEFA PRO-LIZENZ)

HELGI KOLVIDSSON. FUSSBALLTRAINER // DIPL. FUSSBALLTRAINER (UEFA PRO-LIZENZ) Adresse: Kontakt: Am Schelmenhau 22 // 88356 Ostrach // Mobil: +49-172 1672834 // Fax +49-7585934834 // Mail: helgikol@hotmail.com Geburtsdaten: Verheiratet: Sprachen: 13.09.1971 geboren in Reykjavik //

Mehr

Spielplan 19.03.11. Ergebnis

Spielplan 19.03.11. Ergebnis Dg Zeit TSV Hagen 160 1. Nord Heidenauer SV. Süd Leichlinger TV. Nord TSV Ausrichter/LM NLV Vaihingen 1. Süd Titelverteidiger: TV Westfalia Hamm TV Westfalia Hamm. Nord TV Eibach 0. Süd FFW Offenburg 1.

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SC Fortuna

Mehr

Spielplan Ergebnis. Spiel Feld. Schiedsrichter

Spielplan Ergebnis. Spiel Feld. Schiedsrichter Dg Zeit ETV Hamburg. Nord SV Ruschwedel. Nord SV Moslesfehn 3. Nord Ausrichter DJK Süd Berlin. Ost Titelverteidiger: SV Moslesfehn TSV Uetersen. Ost TV Ochsenbach. Süd SSV Heidenau. Süd TV Weisel. West

Mehr

Amtliche Mitteilungen Nummer 07 vom 24 Mai. 2015 68. Jahrgang. HV Mittelrhein e.v.

Amtliche Mitteilungen Nummer 07 vom 24 Mai. 2015 68. Jahrgang. HV Mittelrhein e.v. Nummer 07 vom 24 Mai. 2015 68. Jahrgang Vizepräsident Spielbetrieb/Männerspielwart HV Mittelrhein e.v. Abschluss Spielsaison 2014/2015 Am 09.05.2015 wurde die Spielsaison 2014/2015 mit dem Aufstiegspiel

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

Tipp - Spiel. SV Grasheim 1948 e.v. Saison 2015/2016

Tipp - Spiel. SV Grasheim 1948 e.v. Saison 2015/2016 Tipp - Spiel SV Grasheim 1948 e.v. Saison 2015/2016 Name: Adresse: Spielregeln: Wetteinsatz: 10 Wetten: Auswertung: Herren 1. Mannschaft (Kreislasse Neuburg: 14 Mannschaften) - alle Punktspiele der 1.

Mehr

Teilnehmer: Gruppeneinteilung. Deutsche Meisterschaft U18 weiblich 05.-06. Mai 2012 in Biberach

Teilnehmer: Gruppeneinteilung. Deutsche Meisterschaft U18 weiblich 05.-06. Mai 2012 in Biberach Teilnehmer: SV Bad Laer SWE Volley Team Erfurt Schweriner SC TSV Bayer Leverkusen TV Biedenkopf SC Potsdam SV Lohhof TB Bad Krozingen SC Alstertal-Langenhorn TG Biberach VC Essen-Borbeck BTS Neustadt VC

Mehr

1 von :01

1 von :01 1 von 8 10.06.2015 15:01 [M] 2.Bundesliga 2015/16 (VL 21 Teams) 1. Spieltag 22.08.2015 18:00 Uhr TV 1893 Neuhausen - Absteiger 02 (TVB) : 22.08.2015 18:00 Uhr DJK Rimpar - HG Saarlouis : 22.08.2015 18:00

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren Bundesliga 2. Bundesliga

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren Bundesliga 2. Bundesliga Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren 2010 1. Bundesliga 2. Bundesliga Donnerstag: Freitag: (3.Spieltag) Zählspiel-Einzel über 18 Löcher mit 8 Spielern Wertung: 7 Ergebnisse (1 Streichergebnis ) Die

Mehr

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Mannschaft Sp Sp S N Tore Pkt 14 FC Schalke 04 34 11 7 16 38 : 44 40 16 VfL Borussia Mönchengladbach 34 10 6 18 48 : 65 36 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Mehr

Niedersächsischer Hockey - Verband e.v. - Landestrainer/in -

Niedersächsischer Hockey - Verband e.v. - Landestrainer/in - Niedersächsischer Hockey - Verband e.v. - Landestrainer/in - Carsten Alisch / Michaela Scheibe Carsten Alisch Michaela Scheibe E-Mail: landestrainer@nhvhockey.de E-Mail: landestrainerin@nhvhockey.de Internet:

Mehr

Sportjahr 2010, PBC Bürstadt, Fita in der Halle

Sportjahr 2010, PBC Bürstadt, Fita in der Halle Sportjahr 2010, PBC Bürstadt, Fita in der Halle Hessischer Schützenverband und DSB Kreismeisterschaft Fita Halle, am 07.11.09, in Bobstadt Bei der Kreismeisterschaft in Bobstadt, starteten 40 Bogenschützen/innen,

Mehr

ZUSCHAUERSTATISTIK 2014/15

ZUSCHAUERSTATISTIK 2014/15 ZUSCHAUERSTATISTIK 214/15 INHALT Zuschauer gesamt 29/1 214/15... 3 Zuschauerschnitt 29/1 214/15... 5 1. Bundesliga Frauen... 7 Gesamt: Hauptrunde und Endrunde... 7 Vergleich Hauptrunde und Endrunde...

Mehr

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11.

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11. DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga 1 SC Fortuna Köln So 11.00 h 1 Rot-Weiß Oberhausen So 11.00 h 2 1. FC Mönchengladbach So 11.00 h 2 DSC Arminia Bielefeld So 11.00 h 3 Fortuna

Mehr

Tennisverein Varel von 1904 e.v.

Tennisverein Varel von 1904 e.v. Tennisverein Varel von 1904 e.v. Newsletter August 2016 Inhalt: Seite Titel 1-2 Bericht: Regionsmeisterschaften Jade-Weser-Hunte 2016 in Jever 2-3 Bericht: Beachtennismeisterschaften in Schillig 4 Bericht:

Mehr

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK Datum Uhrzeit Begegnung Sportstätte Ergebnis 01.09.2015 18:30 VV Humann IV vs. VC -Borbeck IV SH Jacob-Weber-Schule 0:3 05.09.2015 15:00 VC -Borbeck III vs.

Mehr

Ligabericht zur Bezirksbogenversammlung 2015

Ligabericht zur Bezirksbogenversammlung 2015 Ligabericht zur Bezirksbogenversammlung 2015 - - Bezirk Schwaben - - Die Liga im Bereich Bogen ist die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Bogenschießen und umfasst neben der Bezirksliga noch die übergeordneten

Mehr

Turnierspielplan 2014

Turnierspielplan 2014 Turnierspielplan 2014 TURNIERHINWEISE 1. Gespielt wird nach den DFB-Hallenfußballregeln und der gültigen Hallenspielordnung des WFV. 2. Die teilnehmenden Mannschaften müssen mindestens 15 Minuten vor der

Mehr

Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan 19.02.11

Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan 19.02.11 Kirchdorf Spielplan 19.02.11 Gruppe A M 60 Gruppe B TSG Stuttgart 1. Süd TSV Bayer Leverkusen 1. Nord TSV Schwieberdingen 3. Süd TH 1852 Hannover LM NTB Neukirchener TV 2. Nord Titelverteidiger: TSG Stuttgart

Mehr

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. Eschershausen, 6. April 2008 A U S S C H R E I B U N G *************************** für das 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am

Mehr

Landesliga Nord 2015 / 2016

Landesliga Nord 2015 / 2016 Landesliga Nord 2015 / 2016 1. Spieltag, So, 02.08.2015, - - SG Neunkirchen/Nahe-Selb. - - - - - - - 2. Spieltag, Mi, 05.08.2015 - - - - - SG Neunkirchen/Nahe-Selb. - - - - 3. Spieltag, So, 09.08.2015,

Mehr

Badminton. Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg

Badminton. Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg -1- Badminton Jungen III/S Bezirksfinale (31.01.2012 Aschaffenburg) Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg 2:0 6:0 0:2 0:6 Die Mannschaft von Bad Königshofen mit Leon Rützel, Nils Fischer, Moritz Glässner,

Mehr

DMS J 2014 Landesentscheid Berlin 01. / 02. November Meldeergebnis. 1. Abschnitt. Berliner Schwimm-Verband e.v.

DMS J 2014 Landesentscheid Berlin 01. / 02. November Meldeergebnis. 1. Abschnitt. Berliner Schwimm-Verband e.v. DMS J 2014 Landesentscheid Berlin 01. / 02. November 2014 Meldeergebnis 1. Abschnitt Veranstalter: Berliner Schwimm-Verband e.v. Ausrichter: SG Neukölln Berlin Abschnitt 1 Datum Einlass Einschwimmen Kari-Sitzung

Mehr

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 13.01.2010 / Regionalsport, Seite 23 Jugendfußball vom Feinsten Schwalbach. Am Wochenende lädt die Jugendfußball-Abteilung des FC Schwalbach zum Hallenturnier für

Mehr

Volleynews 8. Spiele vom Wochenende 1./2. November:

Volleynews 8. Spiele vom Wochenende 1./2. November: Volleynews 8 Spiele vom Wochenende 1./2. November: 2. Herren Trotz starker Leistung keine Punkte: Nach 3 Niederlagen in der bisherigen Saison mussten die 2. Herren zum starken TuS Esingen, der mit 4 ehemaligen

Mehr

Advent, Advent Besinnliche Weihnachten

Advent, Advent Besinnliche Weihnachten T TSV Bardowick Faustball-Obmann: Malte Seemann, Bahnhofstr. 21, 21357 Bardowick, Tel.: 04131/267846 Nr. 7 Dezember 2012 Advent, Advent Besinnliche Weihnachten Das Jahr 2012 geht zu Ende. Die oft hektische

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Kaiserslautern Werder Bremen 2 1 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 2 3 1. FC Nürnberg Borussia Neunkirchen 2 0 Borussia Dortmund Hannover 96 0 2 Eintracht Braunschweig TSV 1860 München 1 1

Mehr

Mannschaften zu schaffen.

Mannschaften zu schaffen. Handball Bei der Jahreshauptversammlung der Sportvereinigung am 20. März 1981 wurde die Handball- Abteilung aus der Taufe gehoben. Zur Abteilungsleiterin wurde Claudia Ammann gewählt, die gemeinsam mit

Mehr

Zuschauer gesamt 2007/ / Zuschauerschnitt 2007/ / Gesamt: Hauptrunde und Endrunde... 5

Zuschauer gesamt 2007/ / Zuschauerschnitt 2007/ / Gesamt: Hauptrunde und Endrunde... 5 Deutsche Volleyball-Liga Zuschauerstatistik Saison 2012/13 Inhalt Zuschauer gesamt 2007/08 2012/13... 2 Zuschauerschnitt 2007/08 2012/13... 4 Gesamt: Hauptrunde und Endrunde... 5 1. Bundesliga Männer...

Mehr

Faszination. Volleyball. Sponsoring. Erleben & Unterstützen

Faszination. Volleyball. Sponsoring. Erleben & Unterstützen Faszination Volleyball Sponsoring Erleben & Unterstützen Vereinsgeschichte 1993 Gründung Abteilung Volleyball 2004 erstmaliger Aufstieg in die Bezirksklasse 2007 erstmaliger Aufstieg in die Bezirksliga

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v.

Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v. Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v. Siege, Dominanz und Abstieg Beflügelt vom dritten Titelgewinn strotzte die gesamte Prellballabteilung vor Selbstbewusstsein und konnte so in nahezu jeder

Mehr

Am Mittwoch ging die Reise für 15 Kinder jugendlich und 4 Betreuer nach Neubulach zum alljährlichen STB Jugendzeltlager.

Am Mittwoch ging die Reise für 15 Kinder jugendlich und 4 Betreuer nach Neubulach zum alljährlichen STB Jugendzeltlager. Nach den Sommerferien geht s in der Sporthalle wieder los WIR SUCHEN DICH! Hast du Lust einmal Faustball auszuprobieren? In unseren Jugendmannschaften suchen wir noch interessierte Mädchen und Jungs. Montag:

Mehr

Steffen Däbel mit Landesrekord Beide Teamtitel an den WCW

Steffen Däbel mit Landesrekord Beide Teamtitel an den WCW Hessische Meisterschaft - Flinte Trap in Wiesabden Steffen Däbel mit Landesrekord Beide Teamtitel an den WCW An der Hessischen Meisterschaft - Flinte Trap in Wiesbaden - nahmen in diesem Jahr wieder mehr

Mehr

Jugendarbeit und Jugendförderung des BC Hilden 1935 e.v. Weil Jugend macht Spaß und ist unsere Zukunft! Kleine Geschichte des BC Hilden - Gründung 1935 - Mitglied der Deutschen Billard-Union (DBU) - Seit

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

Deutsche Kanupolo Bundesliga

Deutsche Kanupolo Bundesliga Deutsche Kanupolo Bundesliga Herren Saison 2016 1. Spieltag: in Wetter & Berlin Samstag, 7. Mai 2016 - Sonntag, 8. Mai 2016 2. Spieltag: in Berne Samstag, 4. Juni 2016 - Sonntag, 5. Juni 2016 3. Spieltag:

Mehr

TSV Haiterbach. 18. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften. Sparkassencup und 11. Januar 2015 Kuckuckshalle Haiterbach

TSV Haiterbach. 18. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften. Sparkassencup und 11. Januar 2015 Kuckuckshalle Haiterbach 10. und 11. Januar 2015 Kuckuckshalle Haiterbach 18. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften Gruppe A Bayer 04 Leverkusen Rapid Wien (AT) SV Stuttgarter Kickers TSV Simmersfeld SGM Dornstetten

Mehr

TV Grohn gewinnt Vizemeisterschaft

TV Grohn gewinnt Vizemeisterschaft die norddeutsche vom 20.03.2014 TV Grohn gewinnt Vizemeisterschaft Von Sabine Lange Bremen-Nord. Bei den norddeutschen Senioren-Meisterschaften in Kutenholz haben sich zwei Prellballmannschaften des Turnkreises

Mehr

Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler 23. und 24. September 2011 in Düsseldorf

Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler 23. und 24. September 2011 in Düsseldorf Spielerportraits 1. socialpioneercup - Behindertensportler Thomas Schmidberger Geburtsdatum: 23.10.1991 Behinderung: Verein (Behindertensport): Viechtach (Bayern) Abiturient Querschnittslähmung nach Autounfall

Mehr

Blick. In der Feldsaison darf man sich über einen prominenten Neuzugang freuen. Jan Hoffrichter, der auf zahlreiche Länderspiele

Blick. In der Feldsaison darf man sich über einen prominenten Neuzugang freuen. Jan Hoffrichter, der auf zahlreiche Länderspiele FAUSTBALL Faustball im Blick Wieder einmal ist eine Saison beendet und nach aufregenden Jahren mit zahlreichen Aufstiegen, Meisterschaften usw. kann man durchaus von ruhigeren Wassern sprechen, in denen

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 08.09.2002 17:00 LTV Wuppertal DJK Unitas Haan 28 26 08.09.2002 17:00 HG LTG/HTV Remscheid TV Oppum 1894 21 25 07.09.2002 19:30 TuS Niederpleis TuS Weibern 1920 27 29 07.09.2002 19:00 HSG Römerwall

Mehr

München belegte bei der 3. Deutschen Betriebssportmeisterschaft im Tischtennis in Solingen Platz 7 (Bericht von Günter Wolber)

München belegte bei der 3. Deutschen Betriebssportmeisterschaft im Tischtennis in Solingen Platz 7 (Bericht von Günter Wolber) München belegte bei der 3. Deutschen Betriebssportmeisterschaft im Tischtennis in Solingen Platz 7 (Bericht von Günter Wolber) 258 Spielerinnen und Spieler aus 21 Städten traten zur 3. Deutschen Betriebssportmeisterschaft

Mehr

Faszination. Volleyball. Sponsoring. Erleben & Unterstützen

Faszination. Volleyball. Sponsoring. Erleben & Unterstützen Faszination Volleyball Sponsoring Erleben & Unterstützen Vereinsgeschichte 1993 Gründung Abteilung Volleyball 2004 erstmaliger Aufstieg in die Bezirksklasse 2007 erstmaliger Aufstieg in die Bezirksliga

Mehr

Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e. V. Oberliga Nord. 1947 bis 1963

Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e. V. Oberliga Nord. 1947 bis 1963 Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e. V. 1947 bis 1963 DSFS Liga-Chronik C200-1 (1947-1963) Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Inhalt Seite Einleitung... 1 1959/60... 700 Die einzelnen Spielzeiten...

Mehr

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier Stand: September 2015 Vorrunde 1 Oktober 2015 3 Januar 2016 49 Teams spielen in der JBBL 2015/16, aufgeteilt in 8 regionale Gruppen mit jeweils 6 (7) Teams Es wurde eine Wildcard vergeben und somit die

Mehr

Hin- und Rückrunde 2011/2012

Hin- und Rückrunde 2011/2012 Stand: 05.07.2011 Hin- und Rückrunde 2011/2012 Änderungen vorbehalten. Die Feinabstimmung erfolgt nach Vorlage der genauen Termine der oberen Spielklassen und der Vorgaben der Sicherheitsbehörden und Wünsche

Mehr

DEB / LEV Alter und Ligenstruktur neu

DEB / LEV Alter und Ligenstruktur neu DEB / LEV Alter und Ligenstruktur neu DNL DNL Süd U 20 / 1991 U 19 / 1992 U 18 / 1993 U 17 / 1994 U - 20 / 1991 U 19 / 1992 U 18 / 1993 U 17 / 1994 DNL Nord U 20 / 1991 U 19 / 1992 U 18 / 1993 U 17 / 1994

Mehr

Plan vom Dezember

Plan vom Dezember Plan vom 03. 09. Dezember 3. Mannschaft D1Junioren D2Junioren E1Junioren E2Junioren F1Junioren F2Junioren G1Junioren G2Junioren Samstag, 3. Dezember 2016 BW Wickrathhahn Spfr. Neersbroich 14:30 16:00 Spfr.

Mehr

Sportprogramm des Hessischen Pool-Billard Verbandes e.v.

Sportprogramm des Hessischen Pool-Billard Verbandes e.v. Inhaltsverzeichnis: 1. Ligabetrieb Pool... 2 1.1. Aufstiegsregelung für Saison 2014/2015... 2 1.2. Ausspielziele... 3 1.3. Relegation... 3 2. Damen- und Senioren-Kombi-Mannschaft... 4 2.1. Allgemeines...

Mehr

Samstag, 05. September 19.30 Uhr ErftBaskets DJK Adler Frindrop Sporthalle St. Angela Gymnasium Bad Münstereifel

Samstag, 05. September 19.30 Uhr ErftBaskets DJK Adler Frindrop Sporthalle St. Angela Gymnasium Bad Münstereifel Das offizielle Vereinsheft der DJK ErftBaskets Basketball in Bad Münstereifel und Euskirchen 2. Regionalliga Samstag, 05. September 19.30 Uhr ErftBaskets DJK Adler Frindrop Sporthalle St. Angela Gymnasium

Mehr

Die Kosten für diese Werbemaßnahmen betragen im Paket ( mindestens 15 Heimspiele mit je 2 Durchsagen 180,-- oder für ein einzelnes Spiel 15,-- )

Die Kosten für diese Werbemaßnahmen betragen im Paket ( mindestens 15 Heimspiele mit je 2 Durchsagen 180,-- oder für ein einzelnes Spiel 15,-- ) Fußball wird in unseren Dörfern seit je her gespielt. Trotz vielfältiger anderer Freizeitangebote ist der Fußball nach wie vor die Nr. 1 in unserer Region. Zu unserer SG gehören die Orte Manderscheid,

Mehr

Oberfränkische Meister der Frauen und Juniorinnen werden gesucht

Oberfränkische Meister der Frauen und Juniorinnen werden gesucht Oberfränkische Meister der Frauen und Juniorinnen werden gesucht Am Wochenende des 01. und 02.02.2014 suchen die oberfränkischen Frauen und Juniorinnen wieder ihre Hallenmeister. Erstmalig wird in diesem

Mehr

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Der Vorstand des TVN hat in seiner letzten Sitzung am 7. September 2009 beschlossen, das sog. Leistungsklassen-System zur Sommerrunde

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

30. Alte-Herren-Feldmeisterschaften 2016. Gruppenübersicht AH / Ü32

30. Alte-Herren-Feldmeisterschaften 2016. Gruppenübersicht AH / Ü32 AH / AL / Ü 50 16_KM_Feld_AH_Ü32/KM Feld Stand: 14. Juli 2016 30. Alte-Herren-Feldmeisterschaften 2016 Gruppenübersicht AH / Ü32 Nr. 1 2 3 1 Grün-Weiß Vardingholt **** SV Krechting FC Epe **** + *****

Mehr

SC Weyhe - SC Weyhe 1, weibl. C-Jugend - Saison 2013/2014

SC Weyhe - SC Weyhe 1, weibl. C-Jugend - Saison 2013/2014 1, weibl. C- - Saison 2013/2014-1, weibl. C- - Saison 2013/2014 weibliche C- 2013/14 1 1, weibl. C- - Saison 2013/2014 Kaderstatistik Name Position Tore/Vorl. Einsätze G / GR / R C., Afra Tor 0 / 0 0 (0

Mehr

PRESSEMITTEILUNG des Tischtennis Zentrums Sponeta Erfurt

PRESSEMITTEILUNG des Tischtennis Zentrums Sponeta Erfurt PRESSEMITTEILUNG des Tischtennis Zentrums Sponeta Erfurt Juliane Dorf Juliane.Dorf@gmx.de 0160 9726 0 654 20. Thüringer SPONETA Cup wieder voller Erfolg 36 Stunden Tischtennis für Hobby- und Leistungssportler

Mehr

DJK Amisia Rheine 1926 e. V. (mit) über 80 Jahre(n) fidel

DJK Amisia Rheine 1926 e. V. (mit) über 80 Jahre(n) fidel DJK Amisia Rheine 1926 e. V. (mit) über 80 Jahre(n) fidel "Der DJK-Sportverband will sachgerechten Sport ermöglichen und die Gemeinschaft pflegen und der gesamtmenschlichen Entfaltung nach der Botschaft

Mehr

Überkreislich spielende Jugendmannschaften Saison 2016/2017

Überkreislich spielende Jugendmannschaften Saison 2016/2017 Überkreislich spielende Jugendmannschaften Saison 2016/2017 A - Junioren Landesliga Staffel 2 1 Sportfreunde Siegen Bezirksliga Staffel 4 1 JSG Dielfen/Weißtal 2 TuS Erndtebrück B - Junioren Verbandsliga

Mehr

Handballkreis Wuppertal-Niederberg e.v.

Handballkreis Wuppertal-Niederberg e.v. Handballkreis Wuppertal-Niederberg e.v. Handballkreis Wuppertal-Niederberg * Veilchenstraße 19 * 42283 Wuppertal Die nachfolgende Auswertung basiert auf der abgelaufenen Saison 2015/2016 und soll einen

Mehr

Keglerverband Niedersachsen e.v. Bezirk III. K a l e n d e r 2016 / Bohle und Dreibahnen

Keglerverband Niedersachsen e.v. Bezirk III. K a l e n d e r 2016 / Bohle und Dreibahnen Keglerverband Niedersachsen e.v. Bezirk III K a l e n d e r 2016 / 2017 Bohle und Dreibahnen Stand: 31. Dezember 2016 Juli 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Mehr

Wettkampfkalender 2017 Stand: rot = neu bzw. Änderungen

Wettkampfkalender 2017 Stand: rot = neu bzw. Änderungen Wettkampfkalender 2017 Stand: 29.12.2016 rot = neu bzw. Änderungen 2016 Ranglisten- Sterne Hallenwettkämpfe 2016/2017 12.11.2016 Görlitz Hallenwettkampf 2 x 18 m alle Klassen SV Koweg Görlitz x x 05.11.2016

Mehr

Die Prellball Abteilung des TV 1885 Richterich e.v.

Die Prellball Abteilung des TV 1885 Richterich e.v. Die Prellball Abteilung des TV 1885 Richterich e.v. Neuanfang, Aufstiege und Erfolge Nach dem schmerzlichen Doppelabstieg der über drei Jahrzehnte so erfolgreichen Richtericher galt es wieder Ruhe und

Mehr

Oberbayern - Jugendspielwart Klaus Rackebrandt, Herrschinger Str. 10, 82211 Breitbrunn a.a. Tel: 08152 / 8707 privat klaus.rackebrandt@gmail.

Oberbayern - Jugendspielwart Klaus Rackebrandt, Herrschinger Str. 10, 82211 Breitbrunn a.a. Tel: 08152 / 8707 privat klaus.rackebrandt@gmail. Bewerbung für OBB - Ausrichter 2015 Nachfolgend die Ausschreibungsunterlagen, mit dem Plan der Ausrichter. Wird auch entsprechend auf der OBB-Seite Jugendmeisterschaften im Internet veröffentlicht. Die

Mehr

Kirchheimer SC. Cordial Cup

Kirchheimer SC. Cordial Cup Kirchheimer SC Cordial Cup U11 Qualifikationsturnier 2016 am Samstag, den 210.2015 Florianstr. 26, 85551 Kirchheim b. München 09:30 12:00 03:00 Beginn: Uhr Spielzeit: min Pause: min I. Teilnehmende Mannschaften

Mehr

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( )

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( ) 2. Bundesliga Saison 2010/11 1. Spieltag (20.-23.8.) - TSV 1860 München Hertha BSC Berlin - Rot-Weiß Oberhausen SC Paderborn 07 - FC Erzgebirge Aue FC Energie Cottbus - Fortuna Düsseldorf SpVgg Greuther

Mehr

TuS Heimspielzeitung Ausgabe - 03 Saison 2015/16

TuS Heimspielzeitung Ausgabe - 03 Saison 2015/16 Heimspielzeitung TuS Heimspielzeitung Ausgabe - 03 Saison 2015/16 TuS Mondorf muss sich steigern! Am dritten Heimspieltag begrüßt sie auch das Team der Heimspielzeitung wieder im Sportpark Süd. In dieser

Mehr

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland 218 Mannschaften aus 120 Vereinen sind in der Sommersaison 2014 aufgestiegen In der abgelaufenen Sommersaison 2014 sind aus dem Tennisbezirk Münsterland insgesamt 218 Mannschaften aus 120 Vereinen in die

Mehr

Meldeergebnis. Abschnitt 2 am

Meldeergebnis. Abschnitt 2 am Meldeergebnis Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend 2016 Abschnitt 2 am 08.10.2016 Veranstalter: Berliner Schwimm-Verband Ausrichter: Berliner TSC Wettkampfbecken 10 Bahnen á 25m Wellenkiller-Leinen

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

Badminton-Veranstaltungen in Stadt und Land Osnabrück 2016 / 2017

Badminton-Veranstaltungen in Stadt und Land Osnabrück 2016 / 2017 15.08.16 ab 20:00 Uhr Hobby Hobbyliga SC Glandorf 16.08.16 ab 20:00 Uhr Hobby Hobbyliga Hasberger BC III 16.08.16 ab 20:00 Uhr Hobby Hobbyliga Rot-Weiß Sutthausen 19.08.16 ab 20:00 Uhr Hobby Hobbyliga

Mehr

A U S S C H R E I B U N G ***************************

A U S S C H R E I B U N G *************************** A U S S C H R E I B U N G *************************** des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am Sonntag, den 09. Juni 2013 im Mineralwasserfreibad Eschershausen Einlass : 09.00 Uhr Einschwimmen : 09.15 Uhr

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Geschichte des Wasserball

Geschichte des Wasserball Wolfgang Ahnen Geschichte des Wasserball Wasserball (engl. water polo, manchmal auch waterpolo ) ist ein dem Handball und Rugby ähnliches Ballspiel im Wasser, bei dem die Spieler zweier Mannschaften versuchen,

Mehr

TSV Haiterbach. 17. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften. Sparkassencup und 12. Januar 2014 Kuckuckshalle Haiterbach

TSV Haiterbach. 17. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften. Sparkassencup und 12. Januar 2014 Kuckuckshalle Haiterbach 17. Internationales Jugendhallenturnier für U14-Mannschaften 11. und 12. Januar 2014 Kuckuckshalle Haiterbach Gruppe A FC Schalke 04 Rapid Wien (AUT) DFB Stützpunkt Gärtringen TSV Simmersfeld SGM Dornstetten

Mehr

Spielsaison 2016/2017

Spielsaison 2016/2017 Vereinsspielplan Regional- und Oberligen Südwest 2016/17 Oberliga Baden-Württemberg 4 9 4 2 3 60:45 +15 10:8 TTV Württemberg-Hohenzollern 2016/17 Landesliga Gr. 3 6 10 5 1 4 70:72-2 11:9 Verbandsliga 10

Mehr

Steckbriefe Damen 2. Alter: Jahrgang 1979 Größe: Trätsch Beruf: Position:

Steckbriefe Damen 2. Alter: Jahrgang 1979 Größe: Trätsch Beruf: Position: Steckbriefe Damen 2 Andy Alter: Jahrgang 1979 1,88 m Postition: Trätsch Löwinnenbändiger The only easy day was yesterday Habe ich viel Spass, verliere ich oft den Verstand, verbringe ich gerne Zeit und

Mehr

Jugendleiterzusammenkunft KFV FussballBörde

Jugendleiterzusammenkunft KFV FussballBörde Jugendleiterzusammenkunft KFV FussballBörde Eilsleben, 10.06.2015 Tagesordnung 1. Informationen D-Jugend Landesliga 2. Aufsteiger zur D-Jugend Landesliga 3. Informationen F-Jugend FAIR-PLAY LIGA 4. Vorstellung

Mehr

Ausgabe 10/2009. Seite 1. Die Faustball-Abteilung der TG Biberach 1847 e.v. im Internet: Themen

Ausgabe 10/2009. Seite 1. Die Faustball-Abteilung der TG Biberach 1847 e.v. im Internet:  Themen Seite 1 Themen 1. Editorial 2. Damals: 1983 3. Bärenfalle 2009 4. Verkäufer gesucht! 5. Hallentraining 6. Geburtstage des Monats Oktober 7. Feedback 8. Die nächste Editorial Liebe Abteilungs-Mitglieder,

Mehr

Deutscher Tischfußballbund

Deutscher Tischfußballbund Deutscher Tischfußballbund 2. Bundesliga - Saison 2011 Finale 10. + 11. September Sport- und Kulturhalle Ehrlicher Straße 96237 Frohnlach/Ebersdorf Ausrichter: Inhaltsverzeichnis Titel Seite Plakat 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis!

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! INFORMATION und ZEITSCHIENE zur UMSETZUNG der Organisationsform SPIELTAGE im Kinderfußball Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! Agenda 1. Leitsätze im Kinderfußball und deren Umsetzung

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

Terminübersicht

Terminübersicht 2. Entwurf Ferientermine Terminübersicht 2017-2018 Sommer: 22.06. - 02.08.2017 - Herbst: 02.10. - 13.10.2017 - Weihnachten: 22.12.2017-05.01.2018 Ostern: 19.03. - 03.04.2018 - Pfingsten: 30.04. / 11.05.

Mehr

TSG Wiesloch. Volleyball. Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14

TSG Wiesloch. Volleyball. Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14 TSG Wiesloch Volleyball Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14 TSG WIESLOCH VOLLEYBALL Tradition und Zukunft verbinden. Volleyball hat in Wiesloch eine lange Tradition. Mit der Abteilungsgründung im Jahr 1955

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr