Der wissenschaftliche Beweis: Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der wissenschaftliche Beweis: Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose"

Transkript

1 Neue wissenschaftliche Publikation des Dr. Rath Forschungsinstituts April 2015 Der wissenschaftliche Beweis: Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose

2 Titel der Publikation: Lang andauernder Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose und Gefäßablagerungen von Lipoprotein(a) bei gentechnisch veränderten (transgenen) Mäusen Neue Publikation des Dr. Rath Forschungsinstituts Veröffentlichung April 2015 American Journal of Cardiovascular Disease 5(1):53-62

3 Autoren John Cha, Bachelor of Science Biologe Forschungsschwerpunkt Molekular- und Zellbiologie Dr. A. Niedzwiecki Doktor der Biochemie Forschungsschwerpunkt Biochemie, Molekular- und Zellbiologie Leiterin des Dr. Rath Forschungsinstituts Dr. Matthias Rath Gründer des Dr. Rath Forschungsinstituts Begründer der Zellular-Medizin

4 Wissenschaftliche Bestätigung eines neuen, von Dr. Rath entwickelten Konzeptes zur Entstehung und Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Ausgangspunkt der Studie: #1: Schwächung der Gefäßwand bei lang anhaltendem Mikronährstoff- Mangel (Vitamin C) als Ursache für die Ablagerung von Lp(a)- Molekülen in der Gefäßwand und für die Entstehung von Atherosklerose. #2: Durch Nahrungsergänzung mit hoch dosiertem Ascorbat (Vitamin C) kann dieser Prozess verhindert werden.

5 Strukturelle Unterschiede zwischen LDL und Lp(a) Lipoproteine + = Lipid-Kügelchen Cholesterin Triglyceride Sonstige Fette Protein Apolipoprotein B-100, Apo-B-100 Lipo-Protein LDL= Low-Density- Lipoprotein (Lipoprotein geringer Dichte) + Apo (a) = LDL Weiteres Protein Apolipoprotein(a), Apo(a) Lp(a) Lipoprotein(a)

6 Lp(a) als Reparaturmolekül Der natürliche Reparaturfaktor Lp(a) ist zusammengesetzt aus: 1) Das Apo(a)-Protein ist ein verhältnismäßig großes biologisches Klebeband Eines der größten und klebrigsten Moleküle im menschlichen Körper. Es bindet an Kollagen und andere Bindegewebs-Komponenten fester als die LDL- Moleküle. Strukturelle Übereinstimmung mit Plasminogen, einem der wichtigsten Moleküle für die Auflösung von Blutgerinnseln. 2) Der LDL-Anteil: enthält Fette und andere wichtige Baustoffe für das Wachstum neuer Zellen im Bereich der durch Vitaminmangel geschwächten Gefäßwand.

7 Vorteile der Struktur von Lp(a) Aufgrund seiner einzigartigen Struktur bindet sich Lp(a) im Gegensatz zu LDL leicht an 1. Endothel-Zellen die die Zell-Schranke zwischen Blutstrom und Arterienwand bilden 2. Bindegewebs-Bestandteile wie z.b. Fibrinogen Fibrin Kollagen Wichtig für die Reparatur der durch Vitaminmangel geschwächten Arterienwand

8 Ein einzigartiges Modell zur Erforschung der menschlichen Atherosklerose Die Atherosklerose ist die dem Herzinfarkt und Schlaganfall zu Grunde liegende Erkrankung der Blutgefäße. Während fast jeder zweite Mensch an den Folgen der Atherosklerose stirbt, kommt diese Krankheit interessanterweise im Tierreich kaum vor. Das bedeutet: 1. Tiere eignen sich im Allgemeinen nicht zum Studium der menschlichen Atherosklerose. 2. Es gibt im menschlichen Stoffwechsel grundlegende Unterschiede, die uns anfällig für diese Krankheit machen. 3. Nur wenn es gelingt, eben diese Stoffwechselmerkmale genetisch auf ein Tiermodell zu übertragen, kann man die menschliche Atherosklerose untersuchen.

9 Um die menschliche Atherosklerose untersuchen zu können, wurde eine transgene Maus gezüchtet Dazu wurde die Erbsubstanz (Genom) der Maus wie folgt verändert: 1. Die für die Bildung der Lp(a)-Moleküle verantwortlichen menschlichen Gene wurde auf das Tiermodell übertragen. In-vivo-Studien: 2. Das für die Produktion von körpereigenem Vitamin C verantwortliche Gen der Maus (Gulonolactone-Oxidase) wurde ausgeschaltet. Genetische Veränderung: Kreuzungszüchtung zwischen einer Maus, die ihre Fähigkeit zur Bildung von körpereigenem Vitamin C (Gulo-/-) verloren hat einer Maus, die nun in der Lage ist, menschliche Apo(a)- und Apo-B-Gene und somit intaktes Lp(a) zu bilden

10 Unsere transgene Maus Hat zwei Dinge mit dem menschlichen Stoffwechsel gemeinsam Kann menschliches Lp(a) bilden Kann kein körpereigenes Vitamin C bilden Die Versuchstiere bekamen daher 4 verschiedene Vitamin-C-Dosierungen zur Nahrungsergänzung 0 mg/tag 0,15 mg/tag 0,3 mg/tag 2,75 mg/tag Vorteil: hierdurch konnten die Auswirkungen der Vitamin-C-Zufuhr auf ein Tier, das nicht in der Lage ist, körpereigenes Vitamin C zu bilden, untersucht und sein Lp(a)- Spiegel gemessen werden. Hinweis: Diese Vitamin-C- Dosierungsstufen wurden gewählt, um die Festigkeit des Bindegewebes, insbesondere im Gefäßsystem, zu variieren. Vitamin C: stimuliert die Bildung der Moleküle, die der Stabilität unserer Blutgefäße dienen. Besonders wichtig: Kollagen, Elastin und andere Verstärkungs-Moleküle des Bindegewebes, aus welchem das Grundgerüst unserer Blutgefäße besteht.

11 Ergebnisse der In-vivo-Studien Vitamin-C-Mangel alleine ohne jegliche weitere Änderung der Nahrungszusammensetzung führt zur Entstehung von Atherosklerose In den durch Vitamin-C-Mangel geschädigten Blutgefäßen kommt es zur massiven Ablagerung von Lp(a)-Reparaturmolekülen Eine optimale Vitamin-C-Versorgung in der Nahrung 1. Verhindert die Entstehung von Atherosklerose 2. Senkt die Produktion der Lp(a)-Reparaturmoleküle und deren Blutspiegel 3. Verhindert die Ablagerung von Lp(a) in der Blutgefäßwand

12 1) Eine optimale Vitamin-C-Versorgung verhindert Atherosklerose * * * * Atherosklerotische Plaques (*) bei weiblicher Gulo-/-; Lp(a)+ Maus nach 20 Wochen Vitamin-C-armer Ernährung Ablagerungen sind sternförmig markiert Keine Atherosklerose bei weiblicher Gulo-/-; Lp(a)+ Maus bei optimaler Nahrungsergänzung mit Vitamin C

13 Vitamin C (Ascorbat) mg/tag 2) Nahrungsergänzung mit Vitamin C hat einen Einfluss auf den Lipid- und Lipoprotein-Spiegel im Blut Eine Nahrungsergänzung mit hoch dosiertem Vitamin C führt zu einer signifikanten Senkung des Gesamtcholesterins des LDL-Cholesterins des Lp(a)-Spiegels Interessanterweise führte ein totaler Entzug von Vitamin C in der Nahrung ähnlich dem Skorbut ebenfalls zu einem Abfall der Lp(a)-Produktion. Dies kann durch eine Störung der Lp(a)-Produktion bei vollständigem Mangel an Vitamin C erklärt werden. = weibliche Maus = männliche Maus Bei den weiblichen Mäusen ist ein höherer Lp(a)-Spiegel im Blut zu verzeichnen als bei den männlichen Mäusen. Lp(a)-Cholesterin im Blut mg/dl

14 3a) Vitamin C-Mangel löst die Ablagerung von Lp(a) in der Gefäßwand aus. Die frühe Atherosklerose wird begleitet von einer beginnenden Lp(a)-Ablagerung in der innersten Gefäßschicht (Intima) und den tiefer liegenden Schichten der Gefäßwand. Nach 12 Wochen Hypoascorbämie (Vitamin-C-Mangel) kann es zu großflächigen atherosklerotischen Läsionen kommen, insbesondere an den Stellen, die einem besonders hohen mechanischen Stress ausgesetzt sind. Bei den Mäusen, die große Mengen Vitamin C bekamen, entwickelte sich keine Atherosklerose, und es konnte auch kein Lp(a) in deren Gefäßwand entdeckt werden. Apo(a)/Lp(a) (braune Flecken) in der Aortenwurzel nach 20 Wochen Vitamin-C-armer Ernährung Kein Apo(a)/Lp(a) in der Aortenwurzel bei Vitamin-C-reicher Ernährung

15 Lp(a)-Ablagerung (Durchschnittswert) 3b) Die Menge des abgelagerten Lp(a) in der Gefäßwand ist abhängig von der Nahrungsergänzung mit Vitamin C Es besteht ein umgekehrter Zusammenhang zwischen der Nahrungsergänzung mit Vitamin C und der Lp(a)-Ablagerung in der Gefäßwand. Weiblich Männlich Bei männlichen Tieren wurde bei hoch dosierter Vitamin-C-Zufuhr sogar überhaupt keine Lp(a)- Ablagerung in der Gefäßwand gefunden. Tägliche Ascorbat- Zufuhr

16 Schlussfolgerung: Lipoprotein(a) ist ein mobiler Reparaturfaktor für Arterien, die durch einen Vitamin-C-Mangel geschädigt wurden Vitamin-C-Mangel führt zu schwerwiegenden Schäden der Arterienwandstruktur Das Reparaturmolekül Lp(a) lagert sich an die geschwächten Stellen der Arterienwand an. Dort, wo sich Lp(a) anlagert, kommt es zu einer Verdickung der Arterienwand, um ihrer Schwächung und dem Risiko eines massiven Blutverlusts entgegenzuwirken. Bei einer permanenten Unterversorgung durch Vitamin-C ein weitverbreitetes Phänomen unserer Tage kommt es durch den ständigen Reparaturprozess selbst bei einer ansonsten ausgewogenen Ernährung zur Plaque-Bildung in den Arterienwänden.

17 Zusammenfassung Vitamin-C-Mangel führt zur Entstehung von atherosklerotischen Plaques, die mit einer Lp(a)-Ablagerung in der Gefäßwand einhergehen. Eine niedrige Vitamin-C-Zufuhr führt zu einem Anstieg des Gesamtcholesterins, des LDL-Cholesterins und des Lp(a)-Wertes. Ausreichende Zufuhr von Vitamin C in der Nahrung verhindert die Bildung von atherosklerotischen Plaques und die Ablagerung von Lp(a)- Reparaturmolekülen in der Gefäßwand.

18 Rückschlüsse aus den Studienergebnissen Die erhöhten Cholesterin-, LDL- und Lp(a)-Werte im Blut sind nicht die Hauptursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern bereits eine Folge des erhöhten Reparaturbedarfs in der durch Vitaminmangel geschädigten Arterienwand.

Ursachen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Jetzt für jeden verständlich!

Ursachen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Jetzt für jeden verständlich! Ursachen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen Jetzt für jeden verständlich! Ursachen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Funktion der Lipoproteine Was sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE) Gängiges Verständnis

Mehr

Das Ende von Herzinfarkt, Krebs und auch Volkskrankheiten

Das Ende von Herzinfarkt, Krebs und auch Volkskrankheiten Das Ende von Herzinfarkt, Krebs und auch Volkskrankheiten ist in Sicht Entdecken ist das sehen, was jeder gesehen, und denken, was niemand gedacht hat. Albert Szent-Gyoergy Nobelpreisträger, Entdecker

Mehr

Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose durch die Ablagerung von Lipoprotein(a) in der Gefäßwand von transgenen Mäusen

Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose durch die Ablagerung von Lipoprotein(a) in der Gefäßwand von transgenen Mäusen American Journal of Cardiovascular Disease 2015; 5(1):53-62 www.ajcd.us/files/ajcd0007056.pdf Vitamin-C-Mangel verursacht Atherosklerose durch die Ablagerung von Lipoprotein(a) in der Gefäßwand von transgenen

Mehr

Pressemitteilung (Langfassung)

Pressemitteilung (Langfassung) Pressemitteilung (Langfassung) Der 3. Juni 2016 ist Tag des Cholesterins Früherkennung erhöhter LDL-Cholesterinwerte dient der Gesundheitsvorsorge Frankfurt, 25. Mai 2016 Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen

Mehr

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com

Checken Sie Ihre Werte. lyondellbasell.com Checken Sie Ihre Werte 1 Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen heißt Werte checken! Im Alltag haben wir viele wichtige Zahlen im Kopf Aber kennen Sie auch Ihre Werte für Blutdruck Cholesterinwert

Mehr

Kardiovaskuläre Risikofaktoren

Kardiovaskuläre Risikofaktoren 3 Kardiovaskuläre Risikofaktoren Ist unser Herz gesund? Unsere Lebensweise und kardiovaskuläre Risiken Zu den kardiovaskulären Erkrankungen (Herz- Kreis lauf-erkrankungen) gehören Arteriosklerose, Durchblutungsstörungen,

Mehr

HERZ-KREISLAUF-SCREEN

HERZ-KREISLAUF-SCREEN HERZ-KREISLAUF-SCREEN HERZ-KREISLAUF-SCREEN Den Begriff Herz-Kreislauf kennen wir vor allem durch die damit verbunden Volkskrankheiten, allen voran die Arteriosklerose die zu Schlaganfall und Herzinfarkt

Mehr

Mit einem gesunden Herz leben

Mit einem gesunden Herz leben Mit einem gesunden Herz leben 1 Ein Leitfaden für Langlebigkeit und Gesundheit 2 RECHTLICHER HINWEIS: Der Autor war bei der Erstellung dieses Berichts bemüht, so genau und vollständig wie möglich zu sein,

Mehr

Ein Service von Gödecke Parke-Davis Heinrich Mack Nachf.

Ein Service von Gödecke Parke-Davis Heinrich Mack Nachf. Ein Service von Gödecke Parke-Davis Heinrich Mack Nachf. Was ist Cholesterin? Gutes und schlechtes Cholesterin Chol [griech.], Bestimmungswort von Zusammensetzungen mit der Bedeutung Galle, Gallenflüssigkeit.

Mehr

07. März Atherosklerose durch oxidativen Stress?

07. März Atherosklerose durch oxidativen Stress? 07. März 2012 Atherosklerose durch oxidativen Stress? Dr. rer. nat. Katrin Huesker Atherosklerose durch oxidativen Stress? Pathogenese Diagnostik Therapie www.nlm.nih.gov/medlineplus Atherosklerose durch

Mehr

07. März Atherosklerose durch oxidativen Stress?

07. März Atherosklerose durch oxidativen Stress? 07. März 2012 Atherosklerose durch oxidativen Stress? Dr. rer. nat. Katrin Huesker Atherosklerose durch oxidativen Stress? Pathogenese Diagnostik Therapie www.nlm.nih.gov/medlineplus Atherosklerose durch

Mehr

Cholesterin und andere zweitrangige Risikofaktoren der Herz-Kreislauf- Erkrankung

Cholesterin und andere zweitrangige Risikofaktoren der Herz-Kreislauf- Erkrankung Cholesterin und andere zweitrangige Risikofaktoren der Herz-Kreislauf- Erkrankung Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie3 Die Fakten über Cholesterin und andere sekundäre

Mehr

Lecithin ist beteiligt an der Synthese (Zusammensetzung) von Lipiden und an deren Verteilung im Körper, und am Fettstoffwechsel.

Lecithin ist beteiligt an der Synthese (Zusammensetzung) von Lipiden und an deren Verteilung im Körper, und am Fettstoffwechsel. Die Fettverdauung Beginnt im Mund durch die Zungengrundlipase. Sie wird an der Zungenwurzel freigesetzt und im Magen aktiv und zerkleinert im Magen circa 15 % der Nahrungsfette. Der hauptsächliche Abbau

Mehr

Experte: Prof. Dr. Klaus Parhofer, Internist und Oberarzt an der Med. Klinik IV am Klinikum Großhadern

Experte: Prof. Dr. Klaus Parhofer, Internist und Oberarzt an der Med. Klinik IV am Klinikum Großhadern Gesundheitsgespräch Cholesterin wie gefährlich ist es wirklich? Sendedatum: 10.06.2017 Experte: Prof. Dr. Klaus Parhofer, Internist und Oberarzt an der Med. Klinik IV am Klinikum Großhadern Autor: Holger

Mehr

BETA HEART. Wir präsentieren

BETA HEART. Wir präsentieren Wir präsentieren BETA HEART Enthält als Hauptbestandteil OatWell Hafer-Beta-Glucan, das nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut aufrecht erhält oder verringert.* *Hafer-Beta-Glucan trägt zur Aufrechterhaltung

Mehr

Wozu führt Atherosklerose z.b.?

Wozu führt Atherosklerose z.b.? Atherosklerose Wozu führt Atherosklerose z.b.? PAVK- periphere arterielle Verschlusskrankheit Herzinfarkt/KHK-koronare Herzkrankheit Schlaganfall/Apoplektischer Insult Nierenschäden Erektile Dysfunktion

Mehr

Weniger Nebenwirkungen bei Herzinfarkt - und Schlaganfall-Therapie? Würzburger Forscher finden neuen Mechanismus bei der Blutgerinnung

Weniger Nebenwirkungen bei Herzinfarkt - und Schlaganfall-Therapie? Würzburger Forscher finden neuen Mechanismus bei der Blutgerinnung Weniger Nebenwirkungen bei Herzinfarkt - und Schlaganfall-Therapie? Würzburger Forscher finden neuen Mechanismus bei der Blutgerinnung Würzburg (17.06.2008) - Ein erhöhtes Blutungsrisiko ist die unerwünschte

Mehr

Funktionsnachweis von Genen bei der Cholesterin- Regulation

Funktionsnachweis von Genen bei der Cholesterin- Regulation Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/funktionsnachweis-vongenen-bei-der-cholesterin-regulation/ Funktionsnachweis von Genen bei der Cholesterin- Regulation

Mehr

Raumfahrtmedizin. darauf hin, dass es auch einen Zusammenhang zwischen Knochenabbau, Bluthochdruck und Kochsalzzufuhr gibt. 64 DLR NACHRICHTEN 113

Raumfahrtmedizin. darauf hin, dass es auch einen Zusammenhang zwischen Knochenabbau, Bluthochdruck und Kochsalzzufuhr gibt. 64 DLR NACHRICHTEN 113 Raumfahrtmedizin Gibt es einen Die geringe mechanische Belastung der unteren Extremitäten von Astronauten im All ist eine wesentliche Ursache für den Knochenabbau in Schwerelosigkeit. Gleichzeitig haben

Mehr

3.4.0 PR Berichte für die Apotheken Umschau. Gutes Aussehen: Ohne Vitamine läuft nichts

3.4.0 PR Berichte für die Apotheken Umschau. Gutes Aussehen: Ohne Vitamine läuft nichts 3.4.0 PR Berichte für die Apotheken Umschau Vitamine für Haut, Haare und Nägel Gutes Aussehen: Ohne Vitamine läuft nichts Vitamine und Mineralstoffe sind lebenswichtige (Mikro-)Nährstoffe. Damit wir gesund

Mehr

istockphoto.com / mangostock Angina pectoris Engpass im Herz

istockphoto.com / mangostock Angina pectoris Engpass im Herz istockphoto.com / mangostock Angina pectoris Engpass im Herz 1 Angina pectoris Brustenge Der Herzmuskel macht nie eine Pause. Da er dauernd arbeitet, braucht er viel Sauerstoff. Diesen kann er nur über

Mehr

Cholesterin-Pass. Ihr nächster Termin: Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitten wir um rechtzeitige Benachrichtigung. Vielen Dank!

Cholesterin-Pass. Ihr nächster Termin: Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitten wir um rechtzeitige Benachrichtigung. Vielen Dank! Ihr nächster Termin: Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitten wir um rechtzeitige Benachrichtigung. Vielen Dank! Cholesterin-Pass Praxisstempel 5008305 Liebe Patientin, lieber Patient, Cholesterin-Pass

Mehr

Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie. Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch

Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie. Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch 4 Bluthochdruck Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch Wie Dr. Raths Vitaminprogramm Patienten mit Bluthochdruck hilft Klinische Studien

Mehr

14 Anhang B Meßinstrumente (Fragebogen) ! 1! 2! 3 Nein. Ja, ich lasse ihn regelmäßig messen. Ja, ich messe ihn regelmäßig selbst.

14 Anhang B Meßinstrumente (Fragebogen) ! 1! 2! 3 Nein. Ja, ich lasse ihn regelmäßig messen. Ja, ich messe ihn regelmäßig selbst. VII 14 Anhang B Meßinstrumente (Fragebogen) 14.1 Bisheriges Screeningverhalten (Testerfahrung) und Resultate Lassen Sie Ihren Cholesterinspiegel regelmäßig messen?! 1! 2! 3 Nein. Ja, ich lasse ihn regelmäßig

Mehr

Bestimmung von Plasma-Cholesterin und Triglycerid-Spiegel

Bestimmung von Plasma-Cholesterin und Triglycerid-Spiegel Plasma-Lipoproteine und -Fette Bestimmung von Plasma-Cholesterin und Triglycerid-Spiegel Charakteristisch für Lipide sind eine niedrige Polarität und eine begrenzte Wasserlöslichkeit. Ihre Plasmakonzentration

Mehr

Welche Blutfettwerte gibt es?

Welche Blutfettwerte gibt es? FETTSTOFFWECHSELSTÖRUNGEN WAS SIE DARÜBER WISSEN SOLLTEN Sie nehmen diesen Ratgeber wahrscheinlich deshalb in die Hand, weil bei Ihnen erhöhte Blutfettwerte festgestellt wurden. Wir wollen Sie dabei unterstützen,

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Herz-Kreislauf- Erkrankungen auf der Spur 06

Labortests für Ihre Gesundheit. Herz-Kreislauf- Erkrankungen auf der Spur 06 Labortests für Ihre Gesundheit Herz-Kreislauf- Erkrankungen auf der Spur 06 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Herz-Kreislauf- Erkrankungen auf der Spur Frühe Diagnose erspart fatales Ende Die Tabellen

Mehr

Pascorbin Das Power-Vitamin

Pascorbin Das Power-Vitamin Pascorbin Das Power-Vitamin Vitamin des Lebens Vitamin C ist an vielen Vorgängen im menschlichen Körper beteiligt und erfüllt wichtige Aufgaben z. B. in folgenden Organen: Gehirn Augenlinse Herz Nieren

Mehr

und andere untergeordnete Risikofaktoren der Herz-Kreislauf-Erkrankung Die Fakten über Cholesterin und andere sekundäre Risikofaktoren

und andere untergeordnete Risikofaktoren der Herz-Kreislauf-Erkrankung Die Fakten über Cholesterin und andere sekundäre Risikofaktoren 3 Cholesterin und andere untergeordnete Risikofaktoren der Herz-Kreislauf-Erkrankung Zell-Vitalstoffe zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie Die Fakten über Cholesterin und andere sekundäre Risikofaktoren

Mehr

Alirocumab (Praluent) bei Hypercholesterinämie und gemischter Dyslipidämie

Alirocumab (Praluent) bei Hypercholesterinämie und gemischter Dyslipidämie verstehen abwägen entscheiden Alirocumab (Praluent) bei Hypercholesterinämie und gemischter Dyslipidämie Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) Inhaltsverzeichnis Überblick

Mehr

FETTSTOFFWECHSEL- STÖRUNGEN

FETTSTOFFWECHSEL- STÖRUNGEN Patientenratgeber FETTSTOFFWECHSEL- STÖRUNGEN Lipoprotein (a): ein unabhängiger Risikomarker für Herz-Kreislauferkrankungen Information kompakt Warum müssen erhöhte Lipoprotein (a)- Konzentrationen behandelt

Mehr

Ab welchen Werten wird s brenzlig?

Ab welchen Werten wird s brenzlig? Was Sie über Cholesterin wissen sollten Ab welchen Werten wird s brenzlig?»wenn das Cholesterin über 200 mg/dl beträgt, dann ist bereits das Risiko für die Gefäße erhöht.wenn das Cholesterin etwa 250 mg/dl

Mehr

WICHTIG Der normale Blutzuckerspiegel liegt zwischen 70 und 100 mg/100 ml Blut.

WICHTIG Der normale Blutzuckerspiegel liegt zwischen 70 und 100 mg/100 ml Blut. Leberzellen herabgesetzt wird. Auf Dauer stumpfen diese ab die Basis für die Insulinresistenz wird gelegt. Zugleich gibt es Hinweise, dass ein Überangebot von Entzündungsmediatoren im Blut sogar den völligen

Mehr

Plädoyer für ein Vitamin, das eigentlich ein Hormon ist Vitamin D

Plädoyer für ein Vitamin, das eigentlich ein Hormon ist Vitamin D Plädoyer für ein Vitamin, das eigentlich ein Hormon ist Vitamin D Vortrag von Prof. Jörg Spitz, 2009 Da haben wir uns nun in mühsamer Selbstdisziplin angewöhnt, niemals ohne Schutz in die Sonne zu gehen,

Mehr

Grundkurs Zellular Medizin Vortragsmanuskript

Grundkurs Zellular Medizin Vortragsmanuskript Grundkurs Zellular Medizin Vortragsmanuskript Der folgende Text ist dazu gedacht, dass jedes Mitglied unserer Gesundheits-Allianz und jeder Anwender von Zell-Vitalstoffen in die Lage versetzt wird, seinen

Mehr

SCHÜTZEN, WAS WICHTIG IST. TELCOR Arginin plus. Natürliches Arginin plus B-Vitamine für gesunde Gefäße

SCHÜTZEN, WAS WICHTIG IST. TELCOR Arginin plus. Natürliches Arginin plus B-Vitamine für gesunde Gefäße SCHÜTZEN, WAS WICHTIG IST Natürliches Arginin plus B-Vitamine für gesunde Gefäße Rezeptfrei in Ihrer Apotheke! www.telcor.de Schützen Sie, was wichtig ist: Die Gefäßgesundheit ist entscheidend! Elastische

Mehr

Lipoprotein(a) ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf- Erkrankungen

Lipoprotein(a) ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf- Erkrankungen Patientenratgeber Lipoprotein(a) ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf- Erkrankungen Muss ein erhöhter Lipoprotein(a)-Wert behandelt werden? Welche therapeutischen Möglichkeiten gibt es? Deutsche Gesellschaft

Mehr

NEU GESUNDEN FÜR EINEN. 60x CHOLESTERINSPIEGEL. 10 mg Monacolin K. Rotes Reismehl TABLETTEN

NEU GESUNDEN FÜR EINEN. 60x CHOLESTERINSPIEGEL. 10 mg Monacolin K. Rotes Reismehl TABLETTEN NEU 10 mg Monacolin K Rotes Reismehl FÜR EINEN GESUNDEN CHOLESTERINSPIEGEL 60x TABLETTEN KENNEN SIE IHREN CHOLESTERINWERT? Statistiken zeigen, dass hohe Cholesterinwerte verbreitet sind. Etwa 1 von 2 Erwachsenen

Mehr

Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel

Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel Dr. Harald Fischer, Frankfurt am Main 2015 Adiponectin Grosse Familie der Adipocytokine Über 100 Hormone (-ähnliche) die regulierend in den Stoffwechsel

Mehr

Ernährung und Chemie Thema: Präventive Ernährung Datum:

Ernährung und Chemie Thema: Präventive Ernährung Datum: Vitamine: Die Vitamine E, C und Beta-Carotin (Vorstufe des Vitamin A) werden als Antioxidantien bezeichnet. Antioxidantien haben die Eigenschaft so genannte freie Radikale unschädlich zu machen. Freie

Mehr

KyberMetabolic. Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen

KyberMetabolic. Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen KyberMetabolic Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen Leiden Leiden Sie an Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes? Sie an Diabetes vom Typ 2 und /oder lästigem

Mehr

Risikofaktor Cholesterin Gute und schlechte Blutfette? Was ist dran an der Cholesterinlüge?

Risikofaktor Cholesterin Gute und schlechte Blutfette? Was ist dran an der Cholesterinlüge? Medizinische Klinik und Poliklinik II Kardiologie / Pneumologie / Angiologie Risikofaktor Cholesterin Gute und schlechte Blutfette? Was ist dran an der Cholesterinlüge? Dr. med. M. Vasa-Nicotera Oberärztin

Mehr

Inhalt. Einleitung 9. Der Mensch als biochemische Fabrik 16 Fitter Stoffwechsel mit Mikronährstoffen

Inhalt. Einleitung 9. Der Mensch als biochemische Fabrik 16 Fitter Stoffwechsel mit Mikronährstoffen Einleitung 9 Der Mensch als biochemische Fabrik 16 Fitter Stoffwechsel mit Mikronährstoffen 16 Mineralien und Spurenelemente - Bausteine des aktiven Stoffwechsels 18 Wirksamer Zellschutz durch antioxidative

Mehr

Cholesterin. Selbsthilfeprogramm für Betroffene. Cholesterin: Killer Nr. 1 oder Erfindung? Die Fakten. selbst senken in 10 Wochen

Cholesterin. Selbsthilfeprogramm für Betroffene. Cholesterin: Killer Nr. 1 oder Erfindung? Die Fakten. selbst senken in 10 Wochen dr. med. ramon martinez Cholesterin selbst senken in 10 Wochen Selbsthilfeprogramm für Betroffene Cholesterin: Killer Nr. 1 oder Erfindung? Die Fakten Cholesterin das Wichtigste in Kürze 13 längern oder

Mehr

SVEN BACH. Der Gesundheitskochkurs: Cholesterin senken. Leckere, schlanke Rezepte, schnell und einfach zubereitet

SVEN BACH. Der Gesundheitskochkurs: Cholesterin senken. Leckere, schlanke Rezepte, schnell und einfach zubereitet SVEN BACH Der Gesundheitskochkurs: Cholesterin senken Leckere, schlanke Rezepte, schnell und einfach zubereitet Gute e = wert t t e f Blut des Herz n gesu 14 Erhöhte Cholesterinwerte? Das müssen Sie wissen

Mehr

Die Biochemie der Fette und deren Bedarfsempfehlungen für den Menschen

Die Biochemie der Fette und deren Bedarfsempfehlungen für den Menschen Autor: Dr. Ulrike Jambor de Sousa Klinik, Institut: Titel: Die Biochemie der Fette und deren Bedarfsempfehlungen für den Menschen Inhaltsverzeichnis Einleitung Triglyceride Fett-Verdauung Lipoproteine

Mehr

2001 Dr. med. Matthias Rath. Vertrieb in Europa durch MR Publishing B.V. Postbus 859 NL-7600 AW Almelo Tel.: +31 (0)546-533320 Fax: +31 (0)546-533343

2001 Dr. med. Matthias Rath. Vertrieb in Europa durch MR Publishing B.V. Postbus 859 NL-7600 AW Almelo Tel.: +31 (0)546-533320 Fax: +31 (0)546-533343 2001 Dr. med. Matthias Rath Vertrieb in Europa durch MR Publishing B.V. Postbus 859 NL-7600 AW Almelo Tel.: +31 (0)546-533320 Fax: +31 (0)546-533343 Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich

Mehr

Gefäße verraten, wie es um Ihren Blutdruck steht

Gefäße verraten, wie es um Ihren Blutdruck steht PRESSEINFORMATION Wels, 28. August 2015 Eine Frage des Alters Gefäße verraten, wie es um Ihren Blutdruck steht Eine große Umfrage in Wien hat ergeben, dass etwa zwölf bis 15 % der Österreicher der Meinung

Mehr

Cholesterin, Triglyceride, HDL, LDL

Cholesterin, Triglyceride, HDL, LDL Cholesterin, Triglyceride, HDL, LDL Die Regulation des Cholesterinstoffwechsels ist ein komplexer Prozess. Cholesterin selbst ist ein wichtiger Grundbaustein im menschlichen Stoffwechsel, der zum Aufbau

Mehr

Entdeckungen unter der Schädeldecke. Jean-Marc Fritschy Institut für Pharmakologie und Toxikologie

Entdeckungen unter der Schädeldecke. Jean-Marc Fritschy Institut für Pharmakologie und Toxikologie Entdeckungen unter der Schädeldecke Jean-Marc Fritschy Institut für Pharmakologie und Toxikologie Inhalt 1. GFP, das Wunderprotein 2. Die Nervenzellen bei der Arbeit beobachten 3. Nervenzellen mit Licht

Mehr

Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht?

Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht? Medizin Sven-David Müller Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht? Alles über Eiweiß, Eiweiße, Protein und Proteine Wissenschaftlicher Aufsatz Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11 Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests 11 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests Fragen und Antworten Diabetes nimmt explosionsartig zu. Die Weltgesundheitsorganisation

Mehr

Cholesterin und Diät

Cholesterin und Diät Cholesterin und Diät Die sanfte Kraft von Plantago Die natürliche Kraft senkt erhöhtes Cholesterin und unterstützt Ihre Diät Erhöhtes Cholesterin & Übergewicht tun erst einmal nicht weh! Einen durch den

Mehr

Es gibt einige Risikofaktoren für Brustkrebs einer davon: Übergewicht und Fettleibigkeit. Ein

Es gibt einige Risikofaktoren für Brustkrebs einer davon: Übergewicht und Fettleibigkeit. Ein Cholesterin und Brustkrebs fatale Liaison? 1 Es gibt einige Risikofaktoren für Brustkrebs einer davon: Übergewicht und Fettleibigkeit. Ein Grund dafür könnte ein zu hoher Cholesterinspiegel bei den Frauen

Mehr

Der Genzyme Dialyse-Kompass. Gefäßschutz für Dialysepatienten

Der Genzyme Dialyse-Kompass. Gefäßschutz für Dialysepatienten Der Genzyme Dialyse-Kompass Gefäßschutz für Dialysepatienten 02 03 Liebe Patientin, lieber Patient! Chronische Nierenerkrankungen bringen zahlreiche gesundheitliche Komplikationen mit sich. Eine der folgenschwersten

Mehr

Natu Hepa 600 der höchst dosierte Artischocken Extrakt

Natu Hepa 600 der höchst dosierte Artischocken Extrakt Dr. med. Jürg Eichhorn Allgemeine Innere Medizin FMH Praxis für Allgemeine und Erfahrungsmedizin Traditionelle Chinesische Medizin ASA Sportmedizin SGSM Neuraltherapie SANTH & SRN Manuelle Medizin SAMM

Mehr

Atherosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall

Atherosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall Atherosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall 2 Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie Die Fakten zur koronaren Herzerkrankung Wie Dr. Raths Vitaminprogramm Patienten mit koronarer

Mehr

Patientenratgeber. Welche gesundheitlichen Risiken sind damit verbunden? Wie wichtig ist die Umstellung des Lebensstils?

Patientenratgeber. Welche gesundheitlichen Risiken sind damit verbunden? Wie wichtig ist die Umstellung des Lebensstils? Patientenratgeber Welche gesundheitlichen Risiken sind damit verbunden? Wie wichtig ist die Umstellung des Lebensstils? Warum ist der Einsatz von Medikamenten wichtig? Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung

Mehr

FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN

FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN Patientenratgeber FETTSTOFFWECHSEL - STÖRUNGEN Information Kompakt Was ist eine Fettstoffwechselstörung? Welches sind die gesundheitlichen Risiken? Warum ist der Einsatz von Medikamenten wichtig? Liebe

Mehr

Zur Unterstützung der Gelenke

Zur Unterstützung der Gelenke Zur Unterstützung der Gelenke Nahrungsergänzungsmittel Jetzt mit noch mehr Vitaminen! Nur 1 Kapsel täglich Gelenke werden jeden Tag belastet Oft einseitige berufliche Bewegungen, übermäßige sportliche

Mehr

10. Bundesweiter. 22. Juni Cholesterin LDL... HDL... Triglyzeride... Lp(a) 20 JAHRE. Verena Bentele. Anja Huber. Katerina Jacob.

10. Bundesweiter. 22. Juni Cholesterin LDL... HDL... Triglyzeride... Lp(a) 20 JAHRE. Verena Bentele. Anja Huber. Katerina Jacob. 10. Bundesweiter 22. Juni 2012 Katerina Jacob Theater- und Fernsehschauspielerin, Kabarettistin? Verena Bentele 12-fache Paralympicssiegerin Cholesterin LDL... HDL... Triglyzeride... Lp(a) Anja Huber 3-fache

Mehr

Erweiterter Check-Up

Erweiterter Check-Up Erweiterter Check-Up Gemeinschaftspraxis Diabetologische Schwerpunktpraxis Hausärztliche Versorgung Gelbfieberimpfstelle Dr. med. Ottmar Orth Dr. med. Silke Orth Dr. med. Patrick Kudielka Facharzt für

Mehr

Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Physiologie und Pathophysiologie. Sonderfach Grundausbildung (36 Monate)

Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Physiologie und Pathophysiologie. Sonderfach Grundausbildung (36 Monate) Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Physiologie und Pathophysiologie Anlage 26 Sonderfach Grundausbildung (36 Monate) 1. Messgrößen und Maßeinheiten in der Physiologie 2. Allgemeine Zytologie, Zellphysiologie

Mehr

Hohes Cholesterin was nun?

Hohes Cholesterin was nun? Hohes Cholesterin was nun? Was Sie wissen sollten. Was Sie tun können. Was ist Cholesterin? Gutes und schlechtes Cholesterin Chol [griech.], Bestimmungs wort von Zusammensetzungen mit der Bedeutung Galle,

Mehr

Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen

Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen Es kommt nicht nur darauf an, wie viel man von den Nährstoffen zu sich nimmt und ob die Aufnahme ausreicht, sondern auch wie der Körper sie verarbeitet. Rolle

Mehr

Patienteninformation. Arteriosklerose. Risikoabschätzung mit Labortests. Prof. Dr. med. H.-P. Seelig

Patienteninformation. Arteriosklerose. Risikoabschätzung mit Labortests. Prof. Dr. med. H.-P. Seelig Patienteninformation Arteriosklerose Risikoabschätzung mit Labortests Prof. Dr. med. H.-P. Seelig Medizinisches Versorgungszentrum Labor Prof. Seelig Kriegsstraße 99 76133 Karlsruhe Telefon: 07 21 850000

Mehr

Vitamin C ist aktiv beteiligt an rund Stoffwechselabläufen im Menschen! So ist es als Coenzym für viele Stoffwechselvorgänge erforderlich:

Vitamin C ist aktiv beteiligt an rund Stoffwechselabläufen im Menschen! So ist es als Coenzym für viele Stoffwechselvorgänge erforderlich: Vitamin C Dem menschlichen Körper ist im Laufe der Evolution das Enzym für die Biosynthese von Vitamin C verloren gegangen. Daher kann er das lebensnotwendige Vitamin C nicht mehr selber herstellen oder

Mehr

Cholesterin natürlich senken

Cholesterin natürlich senken DR. ANDREA FLEMMER Cholesterin natürlich senken Heilmittel, die den Cholesterinspiegel regulieren Das können Sie selbst tun 14 Hohe Cholesterinwerte und ihre Gefahren Cholesterinwerte im Blut, und sie

Mehr

HOHES CHOLESTERIN WAS NUN? WAS SIE WISSEN SOLLTEN WAS SIE TUN KÖNNEN

HOHES CHOLESTERIN WAS NUN? WAS SIE WISSEN SOLLTEN WAS SIE TUN KÖNNEN HOHES CHOLESTERIN WAS NUN? WAS SIE WISSEN SOLLTEN WAS SIE TUN KÖNNEN Mit freundlicher Unterstützung von WAS IST CHOLESTERIN? Der Name Cholesterin leitet sich von dem griechischen Wort für Galle (Chole)

Mehr

TOP-CHECK-UP OXIDATIVER STRESS

TOP-CHECK-UP OXIDATIVER STRESS TOP-CHECK-UP TOP-CHECK-UP Für unsere Gesundheit sind wir zu einem grossen Teil selbst verantwortlich. Sie wird hauptsächlich dadurch bestimmt, wie wir uns verhalten, was wir essen und wieviel wir uns bewegen.

Mehr

Biomechanisch ausgelöstes Remodeling im Herz-Kreislauf-System

Biomechanisch ausgelöstes Remodeling im Herz-Kreislauf-System Gruppe Korff Diese Seite benötigt JavaScript für volle Funktionalität. Gruppenmitglieder Biomechanisch ausgelöstes Remodeling im Herz-Kreislauf-System Die Herz- und Kreislaufforschung gehört zu den am

Mehr

Weil Sie uns wichtig sind! Gesundheitscheck. Der besondere Dank für unsere aktivsten Spender. Ausgabe Nord

Weil Sie uns wichtig sind! Gesundheitscheck. Der besondere Dank für unsere aktivsten Spender. Ausgabe Nord Weil Sie uns wichtig sind! Gesundheitscheck Der besondere Dank für unsere aktivsten Spender Ausgabe Nord Was sagt mir der Gesundheitscheck? Der Gesundheitscheck gibt Aufschluss über wesentliche Risikofaktoren

Mehr

Fette und ihre Funktionen. Müssen Fette sein?

Fette und ihre Funktionen. Müssen Fette sein? Fette und ihre Funktionen Müssen Fette sein? Ja! Fette sind: Wichtiger Bestandteil unserer täglichen Nahrung Energieträger Nummer 1 Quelle für essentielle n Vehikel für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine

Mehr

Auswirkungen von Ausdauersport auf kardiovaskuläre Veränderungen

Auswirkungen von Ausdauersport auf kardiovaskuläre Veränderungen Auswirkungen von Ausdauersport auf kardiovaskuläre Veränderungen Definition von kardiovaskulär Kardiovaskulär bedeutet Herz ( kardio ) und Gefäße ( vaskulär ) betreffend. Da Herz und Gefäße ein System

Mehr

Cholesterin. Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar

Cholesterin. Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar Cholesterin Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar Was ist Cholesterin? Was ist Cholesterin? u Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff u Für den Körper wichtig: u Zellmembranaufbau u Grundgerüst

Mehr

«Cholesterin zu hoch!»

«Cholesterin zu hoch!» «Cholesterin zu hoch!» Die Blutprobe aus Ihrer Armvene oder aus Ihrem Finger ist untersucht worden, nun eröffnet Ihnen die Ärztin oder der Arzt: «Sie haben zu hohes Cholesterin.» Was können Sie jetzt tun?

Mehr

Sind dicke Kinder auch kranke Kinder? Gesundheitsrisiken und Folgeerkrankungen des Uebergewichtes im Kindes- und Jugendalter

Sind dicke Kinder auch kranke Kinder? Gesundheitsrisiken und Folgeerkrankungen des Uebergewichtes im Kindes- und Jugendalter Sind dicke Kinder auch kranke Kinder? Gesundheitsrisiken und Folgeerkrankungen des Uebergewichtes im Kindes- und Jugendalter Dr. Gabor Szinnai Abteilung Endokrinologie und Diabetologie Universitäts-Kinderspital

Mehr

Zur Unterstützung der Gelenke

Zur Unterstützung der Gelenke Zur Unterstützung der Gelenke Nahrungsergänzungsmittel Jetzt mit noch mehr Vitaminen! Nur 1 Kapsel täglich Gelenke werden jeden Tag belastet Oft einseitige berufliche Bewegungen, übermäßige sportliche

Mehr

Wissenschaftliche Anerkennung

Wissenschaftliche Anerkennung Rath international 04-2016 Wissenschaftliche Anerkennung Die renommierte Huffington Post, einer der größten Internet-News-Anbieter der Welt, veröffentlichte den Artikel eines ihrer sachkundigen prominenten

Mehr

Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG. Erkennen Sie Ihr persönliches Risiko Was sind die wichtigsten Risikofaktoren?

Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG. Erkennen Sie Ihr persönliches Risiko Was sind die wichtigsten Risikofaktoren? Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG Erkennen Sie Ihr persönliches Risiko Was sind die wichtigsten Risikofaktoren? ÜBERGEWICHT Was ist Normalgewicht? 20 Was ist Idealgewicht? 20 Was ist Übergewicht? 22 Geht es

Mehr

Fette in der Ernährung

Fette in der Ernährung Fette in der Ernährung Fett ist als Träger von Geschmacks- und Aromastoffen für den Wohlgeschmack vieler Speisen mitverantwortlich. Doch neben dem Genussfaktor übernehmen Fette lebensnotwendige Funktionen

Mehr

News Juli OrganoSan-News Juli OrganoSan 2010, Ute Schneider

News Juli OrganoSan-News Juli OrganoSan 2010, Ute Schneider News Juli 2010 Vor einem Jahr stellten wir einige Studien über Vitamin D vor. Im Lauf der letzten Monate kamen neue Untersuchungen hinzu. Sie belegen einmal mehr die vielen Funktionen von Vitamin D und

Mehr

WIE HORMONE UNSER GEWICHT BEEINFLUSSEN

WIE HORMONE UNSER GEWICHT BEEINFLUSSEN GEWICHTSMANAGEMENT WIE HORMONE UNSER GEWICHT BEEINFLUSSEN Übergewicht ist ein Risikofaktor für viele Krankheiten und ein erstzunehmendes Problem unserer Gesellschaft. Mit zunehmendem Gewicht steigt das

Mehr

corlan Mehr Kraft für`s Herz complex Nährstoff-Komplex für mehr Energie, Lebenskraft und Herzgesundheit Apothekenexklusiv

corlan Mehr Kraft für`s Herz complex Nährstoff-Komplex für mehr Energie, Lebenskraft und Herzgesundheit Apothekenexklusiv Mehr Kraft für`s Herz Apothekenexklusiv So wird insbesondere der tägliche Bedarf des für die zelluläre Energieproduktion notwendigen Zell-Vitaminoids Ubiquinol über die normale Ernährung im Schnitt nur

Mehr

Einzigartige Spezialkombination. normale Gefäßfunktion

Einzigartige Spezialkombination. normale Gefäßfunktion Einzigartige Spezialkombination für eine normale Gefäßfunktion Zur diätetischen Behandlung der beiden Arteriosklerose-Risiken: Gestörte Gefäßfunktion und erhöhte Homocysteinwerte In klinischer Studie belegte

Mehr

Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen

Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen dr. andrea flemmer Der Ernährungsratgeber für ein gesundes Herz Alles, was Sie über herzgesunde Lebensmittel wissen müssen 80 Rezepte, fettarm und herzgesund 18 Gesunde Ernährung: Wirksamer Schutz vor

Mehr

Besser informiert über Cholesterin und andere Blutfette

Besser informiert über Cholesterin und andere Blutfette Patienteninformation Besser informiert über Cholesterin und andere Blutfette Die mit dem Regenbogen Alle Mepha-Ratgeber sind unter www.mepha.ch erhältlich. Zum Scannen des QR-Codes mit dem Smartphone brauchen

Mehr

Medizinische Klinik D Allg. Innere sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie

Medizinische Klinik D Allg. Innere sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie Medizinische Klinik D Allg. Innere sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie Fettstoffwechselstörungen Eine Information für Patienten Direktor: Univ.-Prof. Dr. H. Pavenstädt, Oberärztin

Mehr

Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung. Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung

Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung. Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung Wir sind ständig unterschiedlichen Strahlen ausgesetzt, z.b. Sonnenstrahlen, Höhenstrahlen, Erdstrahlen, Elektrosmog,

Mehr

1 Weltweite Initiative

1 Weltweite Initiative Einleitung 1 Weltweite Initiative Machen Sie sich dieses Buch zunutze Das 10-Punkte-Programm zu optimaler Herz-Kreislauf-Gesundheit Dr. Raths Vitaminprogramm: Bioenergie für Millionen Zellen WARUM KENNEN

Mehr

Was ist ein Herzinfarkt?

Was ist ein Herzinfarkt? 9 Was ist ein Herzinfarkt? Springer-Verlag GmbH Deutschland 017 P. Mathes, B. Schwaab, Ratgeber Herzinfarkt, DOI 10.1007/978-3-66-4800-5_ 10 Kapitel Was ist ein Herzinfarkt? Ein Herzinfarkt, auch akutes

Mehr

1. Herz-Kreislauf-Risikoprofile & Entzündungsrisiko

1. Herz-Kreislauf-Risikoprofile & Entzündungsrisiko 1.1 Lipide und Entzündung 1.2 Fettsäurenprofil 1.3 Lipoproteine, Atherogenizität, weitere Parameter HERZ-KREISLAUF-RISIKOPROFILE & ENTZÜNDUNGSRISIKO Lipide und Entzündung ZINF Röhrchen mit Trenngel Cholesterin

Mehr

Wie Zellmembranen Lipide austauschen

Wie Zellmembranen Lipide austauschen Prof. Dr. Benedikt Westermann (re.) und Till Klecker, M.Sc. im Labor für Elektronenmikroskopie der Universität Bayreuth. Wie Zellmembranen Lipide austauschen Bayreuther Zellbiologen veröffentlichen in

Mehr

Ein Ratgeber zum Thema Familiäre Hypercholesterinämie. für Patienten. Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie - Beispiel eines Stammbaums

Ein Ratgeber zum Thema Familiäre Hypercholesterinämie. für Patienten. Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie - Beispiel eines Stammbaums Ein Ratgeber zum Thema Familiäre Hypercholesterinämie für Patienten Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie - Beispiel eines Stammbaums TEIL 1: Was ist Familiäre Hypercholerestinämie? F = familiär

Mehr

Freie Radikale und Antioxidantien... 2

Freie Radikale und Antioxidantien... 2 Contents Freie Radikale und Antioxidantien... 2 Freie Radikale und Antioxidantien... 2 Freie Radikale stärken das Immunsystem... 2 Der Organismus produziert Antioxidantien im Stoffwechsel... 3 Selen, Kupfer,

Mehr

Fettstoffwechselstörungen (Hyperlipoproteinämien) Ausschnitte aus:

Fettstoffwechselstörungen (Hyperlipoproteinämien) Ausschnitte aus: Ausschnitte aus: www.ernaehrung.de/tipps/fettstoffwechselstoerungen/fett11.php. www.lipid-liga.de. Hyperlipoproteinämien werden durch den Normwerten gegenüber veränderten Cholesterin- und Triglyceridwerten

Mehr

12 Zusammenfassung der Ergebnisse

12 Zusammenfassung der Ergebnisse 12 Zusammenfassung der Ergebnisse 12 Zusammenfassung der Ergebnisse Ziel dieser Leitlinie ist es, auf der Basis einer systematischen Analyse und Bewertung der vorliegenden Literatur evidenzbasierte Erkenntnisse

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Ernährung im Alltag`- Wie man sich gesund ernährt

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Ernährung im Alltag`- Wie man sich gesund ernährt Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Ernährung im Alltag`- Wie man sich gesund ernährt Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 4.-10. Schuljahr

Mehr

Oxidativer Stress Vitamine

Oxidativer Stress Vitamine 1 Oxidativer Stress Vitamine 2 Reaktive Sauerstoffspezies (ROS) Reaktive Sauerstoffspezies (ROS) Ein-Elektronenreduktion von Sauerstoff durch Strahlung oder Autooxidation von reduzierten Stoffwechselzwischenprodukten

Mehr

LifeChange-Management

LifeChange-Management LifeChange-Management Betrachten Sie Ihren funktionierenden Körper und Stoffwechsel nicht als Selbstverständlichkeit. Muten Sie Ihrer Gesundheit nicht zu viel zu und achten Sie auf Warnsignale! Lesen Sie

Mehr