EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS"

Transkript

1 EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS IN UNSERER ZEIT KEINE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT! Zeitgemäße und preiswerte Bestattungsvorsorge mit dem MBV

2 Vorausschauend handeln und flexibel bleiben! Kein Sterbegeld von der Krankenkasse! Auch wenn wir versuchen es zu ignorieren: Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem uns vor Augen geführt wird, dass uns die Dauer auf Erden nur für einen bestimmten Zeitraum geschenkt wurde. Spätestens wenn man den Verlust eines Angehörigen beklagen muss, wird man mit der nüchternen Wahrheit konfrontiert, dass nicht nur das Leben selbst Geld kostet. Vor allem, da die gesetzlichen Krankenkassen kein Sterbegeld mehr bezahlen. Die Gesamtkosten für eine würdige Bestattung übersteigen heute oft den Betrag von

3 Finanzielle Vorsorge ist notwendig! Was kostet eine Erdbestattung? Sterbeurkunde 7 Leichenschau Todesanzeige zweispaltig Sarg Ankleiden und Einbetten des Verstorbenen 150 Blumenschmuck ab 150 Grabstätte Erste Bepflanzung Grabpflege auf 20 Jahre Grabstein Trauerhalle und Redner 150 Gesamt Quelle: Publikation des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft, 11/2007 Verantwortung und Fürsorge Um verantwortungsvoll und fürsorglich gegenüber Angehörigen und Freunden zu handeln, sollte man sich rechtzeitig um die eigene Bestattungsvorsorge kümmern. Damit haben die Hinterbliebenen die nötige Freiheit, würdevoll trauern zu können. Für eine würdevolle Bestattung ist man selbst verantwortlich!

4 Zeitgemäße und preiswerte Bestattungsvorsorge Günstige Bestattungsvorsorge! Der Münchener Begräbnisverein e. V. (MBV) leistet hier Unterstützung und bietet seinen Mitgliedern durch einen günstigen Kollektivrahmenvertrag mit der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) die Möglichkeit, eine oftmals unbeachtete Vorsorge-Lücke beispielhaft preiswert zu schließen. Die LV 1871 Partner des MBV Durch Solidität und Innovationskraft, verbunden mit einer besonderen Ertragsstärke, finden die Leistungen und Versorgungskonzepte der LV 1871 regelmäßig Anerkennung in unabhängigen Ratings und Rankings sowie in der Fach- und Tagespresse. Eine würdevolle Bestattung ist alters unabhängig für jeden von uns ein Thema.

5 Die Vorteile auf einen Blick MBV - mehr als nur preiswerter Zugang zu finanzieller Vorsorge Information Kostenlose Information und Beratung Tradition Förderung und Pflege kirchlicher Traditionen für würdevolle Bestattungen. Für Sie als Mitglied des MBV fallen aktuell keine Mitgliedsbeiträge an Einfache Finanzierung der Versicherungsvorsorge Möglichkeit der Finanzierung der Bestattungskosten durch geringe regelmäßige Beiträge. Keine Gesundheitsfragen Abschluss der Versicherung garantiert ohne Gesundheitsprüfung Sorgenfrei Finanzielle Entlastung Ihrer Hinterbliebenen Die MBV-Mitgliedschaft ermöglicht die Inanspruchname besonders niedriger Versicherungsbeiträge aufgrund des Kollektivtarifes mit der LV Günstige Bestattungsvorsorge verbunden mit dem Plus an Tradition

6 Bestattungsvorsorge nach eigenen Wünschen Welche Form der Bestattung entspricht Ihren Vorstellungen? Sehr einfach, ca Günstige Feuerbestattung (Brennsarg, einfache Urne) ohne Trauerfeier, mit der Erledigung erforderlicher Formalitäten. Schlicht, ca Einfache Feuer- oder Erdbestattung (Brenn- oder Erdsarg, einfacher Grabstein) mit Trauerfeier am Sarg und der Erledigung erforderlicher Formalitäten. Standard, ca Normale Bestattung (Kiefern- oder Pappelsarg, Grabstein mit Inschrift vom Steinmetz) mit einfacher Trauerfeier und der Erledigung aller Formalitäten. Gehoben, ca Traditionelle Bestattung (Edelholzsarg, höherwertiger Grabstein mit Inschrift vom Steinmetz) mit Trauerfeier für Familie und Freunde und der Erledigung aller Formalitäten. Würdevoll, ca Bestattung in würdevoller Atmosphäre (hochwertiger Edelholzsarg, individueller Grabstein) mit Trauerfeier in exklusivem Ambiente für Familie, Freunde und Bekannte. Ebenso wird die Erledigung aller Formalitäten übernommen, bis hin zu Traueranzeigen, Einladungskarten, etc. Überlassen Sie diese Aufgabe nicht Ihren Angehörigen und sprechen Sie jetzt mit Ihrem Vorsorge-Berater!

7 Versicherungsbeiträge bei der LV 1871 Monatsbeiträge in (Tarif VR0) Eintritts - alter** Versicherungssummen* Beitragszahlung bis Endalter 85 mit Unfalltod-Zusatzversicherung bis Endalter 85*** Mann Frau Mann Frau Mann Frau Mann Frau Mann Frau 40 5,96 5,06 11,35 9,55 16,76 14,06 22,15 18,55 27,56 23, ,16 5,21 11,75 9,85 17,36 14,51 22,95 19,15 28,56 23, ,36 5,38 12,15 10,20 17,96 15,03 23,75 19,85 29,56 24, ,58 5,56 12,60 10,55 18,63 15,56 24,65 20,55 30,68 25, ,83 5,73 13,10 10,90 19,38 16,08 25,65 21,25 31,93 26, ,08 5,93 13,60 11,30 20,13 16,68 26,65 22,05 33,18 27, ,33 6,13 14,10 11,70 20,88 17,28 27,65 22,85 34,43 28, ,63 6,36 14,70 12,15 21,78 17,96 28,85 23,75 35,93 29, ,93 6,58 15,30 12,60 22,68 18,63 30,05 24,65 37,43 30, ,23 6,81 15,90 13,05 23,58 19,31 31,25 25,55 38,93 31, ,56 7,06 16,55 13,55 24,56 20,06 32,55 26,55 40,56 33, ,91 7,33 17,25 14,10 25,61 20,88 33,95 27,65 42,31 34, ,28 7,61 18,00 14,65 26,73 21,71 35,45 28,75 44,18 35, ,68 7,91 18,80 15,25 27,93 22,61 37,05 29,95 46,18 37, ,08 8,23 19,60 15,90 29,13 23,58 38,65 31,25 48,18 38, ,53 8,58 20,50 16,60 30,48 24,63 40,45 32,65 50,43 40, ,01 8,93 21,45 17,30 31,91 25,68 42,35 34,05 52,81 42, ,51 9,33 22,45 18,10 33,41 26,88 44,35 35,65 55,31 44, ,03 9,76 23,50 18,95 34,98 28,16 46,45 37,35 57,93 46, ,58 10,18 24,60 19,80 36,63 29,43 48,65 39,05 60,68 48, ,21 10,66 25,85 20,75 38,51 30,86 51,15 40,95 63,81 51, ,86 11,18 27,15 21,80 40,46 32,43 53,75 43,05 67,06 53, ,56 11,73 28,55 22,90 42,56 34,08 56,55 45,25 70,56 56, ,31 12,33 30,05 24,10 44,81 35,88 59,55 47,65 74,31 59, ,13 12,98 31,70 25,40 47,28 37,83 62,85 50,25 78,43 62, ,01 13,68 33,45 26,80 49,91 39,93 66,35 53,05 82,81 66, ,98 14,46 35,40 28,35 52,83 42,26 70,25 56,15 87,68 70, ,03 15,31 37,50 30,05 55,98 44,81 74,45 59,55 92,93 74, ,18 16,23 39,80 31,90 59,43 47,58 79,05 63,25 98,68 78, ,43 17,26 42,30 33,95 63,18 50,66 84,05 67,35 104,93 84, ,83 18,36 45,10 36,15 67,38 53,96 89,65 71,75 111,93 89, ,36 19,61 48,15 38,65 71,96 57,71 95,75 76,75 119,56 95, ,08 21,06 51,60 41,55 77,13 62,06 102,65 82,55 128,18 103, ,01 22,78 55,45 45,00 82,91 67,23 110,35 89,45 137,81 111, ,18 24,78 59,80 49,00 89,43 73,23 119,05 97,45 148,68 121, ,66 27,11 64,75 53,65 96,86 80,21 128,95 106,75 161,06 133,31 Eintritts - alter** Versicherungssummen* Lebenslängliche Beitragszahlung mit Unfalltod-Zusatzversicherung*** Mann Frau Mann Frau Mann Frau Mann Frau Mann Frau 76 31,58 24,03 62,60 47,50 93,63 70,98 124,65 94,45 155,68 117, ,56 25,68 66,55 50,80 99,56 75,93 132,55 101,05 165,56 126, ,68 27,46 70,80 54,35 105,93 81,26 141,05 108,15 176,18 135, ,91 29,41 75,25 58,25 112,61 87,11 149,95 115,95 187,31 144, ,28 31,48 80,00 62,40 119,73 93,33 159,45 124,25 199,18 155, ,78 33,73 85,00 66,90 127,23 100,08 169,45 133,25 211,68 166, ,46 36,16 90,35 71,75 135,26 107,36 180,15 142,95 225,06 178, ,26 38,76 95,95 76,95 143,66 115,16 191,35 153,35 239,06 191, ,23 41,53 101,90 82,50 152,58 123,48 203,25 164,45 253,93 205, ,33 44,51 108,10 88,45 161,88 132,41 215,65 176,35 269,43 220, ,63 47,68 114,70 94,80 171,78 141,93 228,85 189,05 285,93 236, ,08 51,06 121,60 101,55 182,13 152,06 242,65 202,55 303,18 253, ,73 54,66 128,90 108,75 193,08 162,86 257,25 216,95 321,43 271, ,56 58,48 136,55 116,40 204,56 174,33 272,55 232,25 340,56 290, ,58 62,53 144,60 124,50 216,63 186,48 288,65 248,45 360,68 310,43 * In den Anfangsjahren der Versicherung gelten folgende Leistungseinschränkungen (Wartezeit und Staffelung): In den ersten 6 Versicherungsmonaten gilt eine Wartezeit, in der bei Tod der versicherten Person die eingezahlten Beiträge abzüglich 100 geleistet werden. Im Anschluss an die Wartezeit gilt eine Staffelung. Bei Tod der versicherten Person während der Dauer der Staffelung leisten wir abhängig vom Eintrittsalter der versicherten Person und vom Zeitpunkt des Todes einen Teil der vertraglich vereinbarten Versicherungssumme. Voller Versicherungsschutz besteht bei Eintrittsalter bis 49 Jahre nach 3 Jahren, bei Eintrittsalter zwischen 50 und 59 Jahren nach 2 Jahren und für Eintrittsalter ab 60 Jahren nach einem Jahr. Während der Dauer der Staffelung werden mindestens die eingezahlten Beiträge zurückerstattet. Diese Einschränkungen gelten nicht bei Tod durch Unfall. ** Das Eintrittsalter berechnet sich aus dem Beginnjahr minus dem Geburtsjahr. *** Ab dem 75. Lebensjahr besteht ein eingeschränkter Unfalltod-Versicherungsschutz.

8 Mitglieder des Münchener Begräbnisvereins können über den Kollektivrahmenvertrag mit der Lebensversicherung von 1871 a. G. München eine günstige Sterbegeldversicherung abschließen ohne Gesundheitsprüfung bis ins hohe Alter von 90 Jahren. Münchener Begräbnisverein e. V. Maximiliansplatz München M - P4206/01.08/p

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Sterbegeldversicherung Kundeninformation

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Sterbegeldversicherung Kundeninformation Sterbegeld Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen Sterbegeldversicherung Kundeninformation Weil man seine Lieben gut absichern möchte Manche Menschen liegen einem besonders am Herzen. Doch: Wie geht

Mehr

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Sterbegeldversicherung Kundeninformation

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Sterbegeldversicherung Kundeninformation Sterbegeld Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen Sterbegeldversicherung Kundeninformation Weil man seine Lieben gut absichern möchte Manche Menschen liegen einem besonders am Herzen. Doch: Wie geht

Mehr

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Kundeninformation

Sterbegeld. Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen. Kundeninformation Sterbegeld Aktive Vorsorge zu günstigen Konditionen Kundeninformation Weil man seine Lieben gut absichern möchte Manche Menschen liegen einem besonders am Herzen. Doch: Wie geht es für sie weiter, wenn

Mehr

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Heinrich, 78 Jahre: Rentner Würdevoll Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine Lieben gut absichern möchte Es gibt Menschen,

Mehr

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Heinrich, 78 Jahre: Rentner Würdevoll Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine Lieben gut absichern möchte Es gibt Menschen,

Mehr

Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS!

Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS! Wie stelle ich schon jetzt sicher, einmal angemessen bestattet zu werden? Gute Frage Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS! Warum ist die Bestattungsvorsorge so wichtig? Das

Mehr

Sterbegeld Plus. Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung. Kundeninformation

Sterbegeld Plus. Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung. Kundeninformation Sterbegeld Plus Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung Kundeninformation Weil man seine Lieben gut absichern möchte Manche Menschen liegen einem besonders am Herzen. Doch: Wie geht es für sie weiter, wenn

Mehr

Auch Unvorstellbares lässt sich regeln.

Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. In Zusammenarbeit mit dem Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg Lebensversicherung AG Die Bestattungsvorsorge. Wer sein ganzes

Mehr

Genießen Sie das gute Gefühl, alles geregelt zu haben

Genießen Sie das gute Gefühl, alles geregelt zu haben Basler BestattungsSicherung und Basler BestattungsVorsorge Genießen Sie das gute Gefhl, alles geregelt zu haben Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese

Mehr

Sterbegeldversicherung. Vorsorge treffen

Sterbegeldversicherung. Vorsorge treffen Sterbegeldversicherung Vorsorge treffen In guten Händen. LVM Die finanziellen Belastungen tragen die Angehörigen allein Der Verlust eines geliebten Menschen ist für die Angehörigen eine schmerzliche Erfahrung.

Mehr

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln.

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. Bestattungsvorsorge In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge Gut versorgt... Sie haben Ihr ganzes Leben

Mehr

Ein gutes Gefühl, an alles gedacht zu haben. Die SV SterbegeldPolice.

Ein gutes Gefühl, an alles gedacht zu haben. Die SV SterbegeldPolice. S V S t e r b eg e l d P o l i c e Ein gutes Gefühl, an alles gedacht zu haben. Die SV SterbegeldPolice. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Sparkassen-Finanzgruppe

Mehr

Eine Entlastung für Hinterbliebene. Die SV SterbegeldPolice.

Eine Entlastung für Hinterbliebene. Die SV SterbegeldPolice. S V S t e r b eg e l d P o l i c e Eine Entlastung fr Hinterbliebene. Die SV SterbegeldPolice. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de

Mehr

Leben mit Weitsicht. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge. www.monuta.de

Leben mit Weitsicht. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge. www.monuta.de Leben mit Weitsicht. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge www.monuta.de Vorteile Vorteile auf einen Blick Frei verfügbarer Vorsorgeschutz: Garantierte Leistungen Lebenslanger

Mehr

Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge. wir stehen Ihnen zur Seite

Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge. wir stehen Ihnen zur Seite Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge Was man tief in seinem Herzen besitzt kann man nicht durch den Tod verlieren. Johann Wolfgang von Goethe Das BESTATTUNGS-INSTITUT WELLBORG, welches

Mehr

trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge

trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge zu lebzeiten...über den Tod nachdenken ALLES gut regeln Die eigene Endlichkeit beschäftigt uns alle irgendwann.

Mehr

altersfürsorge meine bank Private Sterbegeld- und rung für Leute ab PB Leben Aktiv PB Unfall Aktiv Mehr Informationen hier:

altersfürsorge meine bank Private Sterbegeld- und rung für Leute ab PB Leben Aktiv PB Unfall Aktiv Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Bestattungs-Vorsorge der Ardanta

Bestattungs-Vorsorge der Ardanta Bestattungs-Vorsorge der Ardanta Ab 1. April 2010 Seite 1 ARDANTA der Spezialist für die Bestattungs-Vorsorge Seit mehr als 40 Jahren gehört die ARDANTA in ihrem Heimatmarkt der Niederlanden zu den führenden

Mehr

IDEAL BestattungsVorsorge

IDEAL BestattungsVorsorge IDEAL BestattungsVorsorge Stand 09/2013 2 Agenda Grundlagen der Bestattung IDEAL BestattungsVorsorge Produktüberblick IDEAL BestattungsVorsorge Verkauf IDEAL BestattungsVorsorge Grundlagen der Bestattung

Mehr

Abschied nehmen, wie Sie es wünschen

Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Herzlich willkommen 1 Inhalt Herzlich willkommen S. 1 Unsere Leistungen S. 2 Bestattung wie und wo? S. 4 Checkliste im Trauerfall

Mehr

Begleiten in Zeiten des Abschieds

Begleiten in Zeiten des Abschieds Seit über 60 Jahren das Haus Ihres Vertrauens im Raum Passau Tel. 0851-2500 Begleiten in Zeiten des Abschieds 0237 RAT UND BEISTAND Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

Mehr

Leben mit Weitsicht. www.monuta.de. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge

Leben mit Weitsicht. www.monuta.de. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge Leben mit Weitsicht. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge Warum vorsorgen? So einfach ist alles geregelt! Zu Lebzeiten über den Tod nachdenken? Die eigene Endlichkeit beschäftigt

Mehr

Willkommen. Willkommen

Willkommen. Willkommen ... in Würde gehen Willkommen Der Tod ist meistens ein trauriges Ereignis, eine endgültige Trennung von einem geliebten Menschen. Feuerbestattung Hohenburg möchte mit Ihnen gemeinsam diesen Weg gestalten

Mehr

Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten

Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten Vorsorgen Mobilität Anlegen Wohnen Gültig ab 1.4.2011 Reden wir übers Leben. Natürlich denkt man nicht gerne zu Lebzeiten über Begräbniskosten nach. Aber oft

Mehr

Warum sollten Sie für Ihre eigene Bestattung Vorsorge treffen?

Warum sollten Sie für Ihre eigene Bestattung Vorsorge treffen? Vorsorgemappe für Liebe Leserinnen, lieber Leser! Vor wort Warum sollten Sie für Ihre eigene Bestattung Vorsorge treffen? Vorsorge für die eigene Bestattung zu treffen heißt nicht, sich von nun an ausschließlich

Mehr

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben.

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Gut, dass Sie rechtzeitig daran gedacht haben Es geht uns doch allen so: Unangenehme Gedanken schieben wir gerne von uns weg, das Jetzt und

Mehr

Bestattung LEITFADEN

Bestattung LEITFADEN Bestattung LEITFADEN Dieser Leitfaden dient zur Formulierung Ihrer eigenen Wünsche und Vorstellungen - ist Hilfestellung für Sie und Ihre Angehörigen. Rechtzeitige Vorsorge hilft im Fall der Fälle die

Mehr

IDEAL SterbeGeld. ZukunftsRente. Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL SterbeGeld. ZukunftsRente. Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014. Der Spezialist für Senioren. ZukunftsRente Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014 Der Spezialist für Senioren. IDEAL Das Unternehmen 2 Meilensteine in der Entwicklung 1913 Gründung und Entwicklung zum

Mehr

Budapest. Dietmar Diegel

Budapest. Dietmar Diegel Monuta Versicherungen Network Convention 2012 Budapest Dietmar Diegel Direktor Marketing und Vertrieb Monuta Trauerfall-Vorsorge Seite 1 Monuta Trauerfall-Vorsorge Seite 2 Ist das Thema Trauerfall-Vorsorge

Mehr

Antwort: Frage: 1. Welchen Sinn hat die Kollektiv- Sterbegeld-Versicherung?

Antwort: Frage: 1. Welchen Sinn hat die Kollektiv- Sterbegeld-Versicherung? 1. Welchen Sinn hat die Kollektiv- Sterbegeld-Versicherung? 2. Was ist ein Kollektivtarif? 3. Wer kann einen Antrag stellen? 4. Gibt es einen vorgeschriebenen Antrag? 5. Gibt es unterschiedliche Anträge

Mehr

Die Kosten einer Bestattung gliedern sich in verschiedene Bereiche

Die Kosten einer Bestattung gliedern sich in verschiedene Bereiche Bestattungskosten Die Kosten einer Bestattung gliedern sich in verschiedene Bereiche Die Gesamtkosten richten sich nach den Vorstellungen des Einzelnen über die Ausrichtung, die Art und den Umfang der

Mehr

Ihr Ort der Begleitung

Ihr Ort der Begleitung Ihr Ort der Begleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Moment unsere Broschüre in den Händen halten besonders weil wir wissen, dass vielen Menschen der Umgang mit

Mehr

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus.

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestattungsvorsorge Unabhängigkeit über das Leben hinaus. 2 3 Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestimmen Sie Ihren letzten Weg selbst. Was ist, wenn sich der Kreis des Lebens schließt? Wussten Sie,

Mehr

Sterbegeld. Mit Weitblick Vorsorge treffen. Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine

Sterbegeld. Mit Weitblick Vorsorge treffen. Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine Leben www.hdi-gerling.de Sterbegeld Mit Weitblick Vorsorge treffen Für Mitglieder der hessischen Anwaltsvereine Geben Sie Ihren Angehörigen die Sicherheit alles Notwendige getan zu haben. Unsere Empfehlung

Mehr

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen Würdevoll Abschied nehmen Wir stellen uns vor Im Jahr 1997 wurde die Bestattungshilfe Riedl mit Sitz in Ebersberg durch Martin Riedl gegründet. Sein Vater, Michael Riedl, ist Bestatter in Rettenbach/Pfaffing.

Mehr

stern-ratgeber Der letzte Weg Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall

stern-ratgeber Der letzte Weg Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall stern-ratgeber Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall von RA Klaus Becker, RA Stephan Konrad, RA Wolfgang Roth, RA Johannes Schulte, RA Bernhard F. Klinger 1. Auflage 2012

Mehr

Leitfaden bei Sterbefällen für Versorgungsempfänger und Rentner

Leitfaden bei Sterbefällen für Versorgungsempfänger und Rentner Leitfaden bei Sterbefällen für Versorgungsempfänger und Rentner (Stand 19.09.2014) Liebe Leser, Liebe Ehrenamtliche, mit diesem Leitfaden möchten wir Ihnen die notwendigen Informationen zum Ablauf im Sterbefall

Mehr

WAS TUN IM TRAUERFALL?

WAS TUN IM TRAUERFALL? WAS TUN IM TRAUERFALL? Was für Angehörige im Falle des Falles zu tun ist und wie wir Sie dabei unterstützen Wie sorge ich vor? Ratgeber Bestattungsvorsorge Rat und Hilfe im Trauerfall Rat und Hilfe im

Mehr

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus.

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestattungsvorsorge Unabhängigkeit über das Leben hinaus. 2 3 Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestimmen Sie Ihren letzten Weg selbst. Was ist, wenn sich der Kreis des Lebens schließt? Wussten Sie,

Mehr

Anlage zur Satzung. der Sterbe-Unterstützungs-Vereinigung der Beschäftigten der Stadt München. Regelung der Beitrags- und Leistungstarife

Anlage zur Satzung. der Sterbe-Unterstützungs-Vereinigung der Beschäftigten der Stadt München. Regelung der Beitrags- und Leistungstarife Anlage zur Satzung der Sterbe-Unterstützungs-Vereinigung der Beschäftigten der Stadt München Regelung der Beitrags- und Leistungstarife (in der ab 2015 geltenden Fassung) Anlage zur Satzung STUV Seite

Mehr

Günter Sieber. seit 1927. 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93

Günter Sieber. seit 1927. 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93 B ESTATTUNGENS T A T T U N G E N Günter Sieber seit 1927 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93 Bestattungs-Vorsorge... Keiner wird gefragt, wann es ihm recht ist Abschied

Mehr

Verbände & Vereine UNSERE LEISTUNGEN

Verbände & Vereine UNSERE LEISTUNGEN Verbände & Vereine UNSERE LEISTUNGEN partnerschaftlich helfen Unser besonderes Anliegen ist es, das stark verdrängte Thema Tod und Sterben wieder bewusster zu machen die Vergänglichkeit ins Leben zurückzuholen.

Mehr

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt Leitfaden für den Trauerfall Name Geburtsname Vorname Anschrift Willenserklärung: Regelung der Totenfürsorge Ich beauftrage folgende Person, meine in diesem

Mehr

Texte für Internetseite

Texte für Internetseite Texte für Internetseite Start Unsere Räumlichkeiten Sterbefall Bestattungsarten Unsere Leistungen Kosten Vorsorge Kontakt Impressum Start Herzlich willkommen im Bestattungshaus Rottkamp Schneider. Mein

Mehr

DVB BESTATTUNGS - DIENSTLEISTUNGEN Der starke Partner an Ihrer Seite

DVB BESTATTUNGS - DIENSTLEISTUNGEN Der starke Partner an Ihrer Seite 2009 DVB BESTATTUNGS - Der starke Partner an Ihrer Seite Beratung, Arrangement, Organisation und Durchführung im Bereich Bestattungsdienstleistungen und Trauerbegleitung, engagiert in der Entwicklung würdevoller,

Mehr

Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G

Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G traditionell beerdigen Die Erdbestattung, die Beisetzung im Sarg, ist die traditionsreichste Bestattungsform. Nach einem Trauergottesdienst oder einer nicht

Mehr

Es trifft nicht immer nur die Anderen!

Es trifft nicht immer nur die Anderen! Es trifft nicht immer nur die Anderen! Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Fragen Wäre es möglich, dass...... Sie bei einem Autounfall verletzt werden?... Sie durch Ihren Beruf oder Sport

Mehr

KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL. individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER

KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL. individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER Der Mensch im Mittelpunkt Die Trauerhilfe Stier als traditionelles Bestattungsunternehmen

Mehr

Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015

Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015 Die Sterbegeld-Versicherung Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015 www.sterbegeld-hdh.de Eintrittsalter: 30 Versicherungssumme: 5.000,00 Anbieter Tarif * Tarife mit Einmalbeitrag UZV Ende der Beitragszahlung

Mehr

Für den Sterbefall. abnehmen können. Städtische Pietät Frankfurt am Main

Für den Sterbefall. abnehmen können. Städtische Pietät Frankfurt am Main Für den Sterbefall Was wir Ihnen abnehmen können Städtische Pietät Frankfurt am Main Inhalt Was wir für Sie erledigen können 5 Abholung 5 Formalitäten 5-6 Dokumente 5-6 Behördengänge 6 Bestattung 7 erd-,

Mehr

BestattungsVorsorge. Wichtige Informationen: Zum Trauerfall. Zum Testament. Zur finanziellen Absicherung V E R S I C H E R U N G E N

BestattungsVorsorge. Wichtige Informationen: Zum Trauerfall. Zum Testament. Zur finanziellen Absicherung V E R S I C H E R U N G E N BestattungsVorsorge Wichtige Informationen: Zum Trauerfall Zum Testament Zur finanziellen Absicherung V E R S I C H E R U N G E N Inhalt Inhalt Seite Der Trauerfall Für den Abschied vorsorgen... 3 Der

Mehr

Herr / Frau. Persönliche Vorsorge für den Fall meines Todes

Herr / Frau. Persönliche Vorsorge für den Fall meines Todes Herr / Frau Persönliche Vorsorge für den Fall meines Todes Liebe Leserinnen, lieber Leser, für Familie und Freundeskreis bedeutet Bestattungsvorsorge eine große Erleichterung, da ihnen später schwierige

Mehr

"Der Tod gehört zum Leben, lasst uns drüber reden." BESTATTUNGEN. lnh. WOLFGANG LIEBIG GmbH & Co. KG

Der Tod gehört zum Leben, lasst uns drüber reden. BESTATTUNGEN. lnh. WOLFGANG LIEBIG GmbH & Co. KG "Der Tod gehört zum Leben, lasst uns drüber reden." BESTATTUNGEN lnh. WOLFGANG LIEBIG GmbH & Co. KG NOVIS -Philosophie Keiner will gerne sterben, aber die Zeiten, als man über den Tod absolut nicht sprechen

Mehr

Traditionelle Bestattungsformen

Traditionelle Bestattungsformen Traditionelle Bestattungsformen Bestattungspflicht Zur Bestattung verpflichtet sind in der nachstehenden Rangfolge: Ehegatten Eingetragene Lebenspartner Volljährige Kinder Eltern Volljährige Geschwister

Mehr

TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL.

TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL. D E R TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL. WAS MAN TIEF IN SEINEM HERZEN BESITZT, KANN MAN NICHT DURCH DEN TOD VERLIEREN. JOHANN WOLFGANG VON

Mehr

UNISEX: Wohin geht die Reise? Handeln Sie jetzt! Frauen, 20 24 Jahre

UNISEX: Wohin geht die Reise? Handeln Sie jetzt! Frauen, 20 24 Jahre Frauen, 20 24 Jahre die verkannte Gefahr, denn die meisten Menschen machen sich über das Ausmaß der Versorgungs lücken kein Bild. Unabhängige Verbraucherschützer sind sich einig: Die Absicherung dieses

Mehr

Regelungen für den Sterbefall. des

Regelungen für den Sterbefall. des Regelungen für den Sterbefall des Allgemeines Mein Personalausweis (wird benötigt für die Ausstellung des Totenscheins) befindet sich in aller Regel: Das Familienstammbuch (Geburtsurkunde, Heiratsurkunde,

Mehr

Persönliche Vorsorgemappe für

Persönliche Vorsorgemappe für Persönliche Vorsorgemappe für Inhaltsangabe Persönliche Daten 3 Verfügung zur Bestattungsart 4 Wünsche zur Ausstattung 5 Wünsche im Hinblick auf die Trauerfeier 6 Angaben zur Beisetzung/ Grabstätte 7 Wünsche

Mehr

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen LVM-Risiko-Lebensversicherung Sicherheit statt Sorgen hinterlassen 3 Lassen Sie Ihre Lieben nicht als Lückenbüßer zurück! Wenn jede Frau wüsste, was jede Witwe weiß, hätte jeder Mann eine Risiko-Lebensversicherung.

Mehr

IDEAL SterbeGeld. Stand 09/2013. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL SterbeGeld. Stand 09/2013. Der Spezialist für Senioren. IDEAL SterbeGeld Stand 09/2013 2 Agenda Grundlagen der Bestattung IDEAL SterbeGeld Produktüberblick IDEAL SterbeGeld Verkauf IDEAL SterbeGeld Grundlagen der Bestattung 3 Bestattungspflicht Hinterbliebene

Mehr

Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall

Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall zwischen: Tel.: Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall Vornamen: Konfession: Geborene/r: geboren am: in: als Auftraggeber/in (im weiteren Auftraggeber genannt) und BestattungenVest e.k.

Mehr

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter.

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Gesundheit Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Maßstäbe/ neu definiert 11 Für den Pflegefall vorsorgen: einfach und flexibel. Private

Mehr

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Schutz und Sicherheit für das, was Ihnen lieb und wichtig ist Schützen Sie Partner und Angehörige Es bedeutet

Mehr

Bestattungsvorsorge S. 1

Bestattungsvorsorge S. 1 Bestattungsvorsorge Es gibt gute Gründe, durch einen Bestattungsvorsorgevertrag bei Bestattungen Stangl die letzten Dinge rechtzeitig selbst zu regeln. Sie wollen sichergehen, dass Ihre persönlichen Wünsche

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Bestattungsamt Turbenthal

Bestattungsamt Turbenthal Bestattungsamt Turbenthal Todesfall Was ist zu tun? Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort... 2 Was empfiehlt sich bereits zu Lebezeiten zu regeln. 2 Eintritt des Todes... 3 Meldung an das Bestattungsamt.. 3

Mehr

Ein Grabstein mit eingravierten gelben Getreideähren,

Ein Grabstein mit eingravierten gelben Getreideähren, VersicherungsJournal Extrablatt Versicherungen & Finanzen Sterbegeldpolicen Am Ende gut versichert Auf einen Blick Sterbegeldversicherungen sind Kapitallebensversicherungen mit kleinen Beerdigungen sind

Mehr

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen LVM-Risiko-Lebensversicherung Sicherheit statt Sorgen hinterlassen In guten Händen. LVM 1 Lassen Sie Ihre Lieben nicht als Lückenbüßer zurück! 2 Wenn jede Frau wüsste, was jede Witwe weiß, hätte jeder

Mehr

Rechtzeitig vorsorgen damit Sie später gut umsorgt werden

Rechtzeitig vorsorgen damit Sie später gut umsorgt werden Pflege-Tagegeld (Tarif PZT-Komfort) Rechtzeitig vorsorgen damit Sie später gut umsorgt werden Jetzt mit noch besseren Leistungen Unser Kooperationspartner: Möchten Sie Ihren Angehörigen die Pflegekosten

Mehr

Der Tod ist nicht geplant

Der Tod ist nicht geplant Axel Ertelt Fachgeprüfter Bestatter Der Tod ist nicht geplant Was vor einer Bestattung erledigt werden kann. Was bei der Bestattung erledigt werden muss. Woran man nach der Beerdigung denken sollte. Ancient

Mehr

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen? Muss ich an der Lebensversicherung der Generali teilnehmen? Nein. Eine Teilnahme ist nicht verpflichtend. Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Mehr

Was ist nach einem Todesfall zu tun?

Was ist nach einem Todesfall zu tun? Was ist nach einem Todesfall zu tun? Nach Eintritt des Todes Arzt benachrichtigen, wenn der Tod in der Wohnung eingetreten ist; Todesbescheinigung (vom Arzt) bzw. Leichenschauschein ausstellen lassen Benachrichtigen

Mehr

1. Todeseintritt. 2. Benachrichtigung der Angehörigen. 3. Benachrichtigung des Bestatters. Folgende Unterlagen und Angaben benötigt der Bestatter:

1. Todeseintritt. 2. Benachrichtigung der Angehörigen. 3. Benachrichtigung des Bestatters. Folgende Unterlagen und Angaben benötigt der Bestatter: Leitfaden für den Trauerfall Wenn ein Mensch gestorben ist, stehen die Angehörigen und Hinterbliebenen unter einem großen Druck. In dem Gefühl von Schmerz und Trauer müssen Sie schwere Entscheidungen bezüglich

Mehr

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder KapitalVorsorge Unverzichtbar...... für Paare ohne Trauschein Unverheiratete Paare haben überhaupt keinen Anspruch auf eine gesetzliche Hinterbliebenenrente. Die private Vorsorge ist damit die einzige

Mehr

Pflegebedürftigkeit das unterschätzte Risiko

Pflegebedürftigkeit das unterschätzte Risiko Pflegebedürftigkeit das unterschätzte Risiko Mehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. 2050 rechnet man bereits mit 4,7 Millionen Pflegefällen. Davon sind 20 Prozent noch nicht

Mehr

Information zur Bestattungsvorsorge

Information zur Bestattungsvorsorge Information zur Bestattungsvorsorge Impressum: Herausgeber: Stadt Bielefeld Seniorenrat Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. Hilmar Peter Redaktion: Heidemarie Schmidt Arbeitskreis Wohnen im Alter

Mehr

AKTIV Zusatzversicherung

AKTIV Zusatzversicherung AKTIV Zusatzversicherung AKTIV und AKTIV-PLUS die private Ergänzung für BKK-Versicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen schon ab 14,42 EURO monatlich Optimaler Service Bei der BKK erhalten Sie optimalen

Mehr

Mit unseren individuellen Vorsorge-Produkten ist Ihre Familie rundum abgesichert. Entdecke das Leben! Ich sorg für dich.

Mit unseren individuellen Vorsorge-Produkten ist Ihre Familie rundum abgesichert. Entdecke das Leben! Ich sorg für dich. Mit unseren individuellen Vorsorge-Produkten ist Ihre Familie rundum abgesichert. Entdecke das Leben! Ich sorg für dich. Mein Herzenswunsch: die Sicherheit meiner Familie. Sie geben alles für Ihre Familie.

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder Fünfte

Mehr

Vorsorgen für jeden Pflegefall. DAKplus Pflege DAKplus Pflege TOP

Vorsorgen für jeden Pflegefall. DAKplus Pflege DAKplus Pflege TOP Starke Partner. Beste Leistungen. An unseren Partner HanseMerkur haben wir bei der Entwicklung des DAKZusatz Schutzes spezielle Anforderungen gestellt: Besonders günstige und leistungsstarke Tarife Bündelung

Mehr

Kranken. GE-AKTIV und GE-AKTIV-PLUS Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre

Kranken. GE-AKTIV und GE-AKTIV-PLUS Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre Kranken ab 1. April 2006 neu und innovativ GE-AKTIV und GE-AKTIV-PLUS Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre Attraktive Leistungen schon ab 14,87 EUR monatlich Jetzt vereinfachtes

Mehr

Ratgeber zur Bestattungsvorsorge

Ratgeber zur Bestattungsvorsorge Stadt Ulm Abteilung Friedhofs- und Bestattungswesen Ratgeber zur Bestattungsvorsorge In unserer Zeit versuchen viele Menschen die Endlichkeit des Lebens zu verdrängen. Doch wir alle werden einmal sterben

Mehr

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung:

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: Einzigartig Einfach Preiswert Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: bis zu 30 % Ersparnis lebenslang. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Wegweiser für den Trauerfall

Wegweiser für den Trauerfall Wegweiser für den Trauerfall Rat und Hilfe im Trauerfall Jeder Todesfall erfordert Maßnahmen, die in einer bestimmten Reihenfolge und innerhalb eines bestimmten Zeitraums vor und nach der Beerdigung eines

Mehr

ENGAGIERT MITFÜHLEND KOMPETENT. Persönliche Vorsorgemappe für

ENGAGIERT MITFÜHLEND KOMPETENT. Persönliche Vorsorgemappe für ENGAGIERT MITFÜHLEND KOMPETENT Persönliche Vorsorgemappe für 2 Vorwort Liebe Leserinnen, lieber Leser, Sie machen sich Gedanken über Ihr eigenes Ableben? Sie möchten Ihren Hinterbliebenen schwierige Entscheidungen

Mehr

Persönlicher Vorsorgeordner

Persönlicher Vorsorgeordner Grabbehof 1 in Warendorf Stiftsmarkt 7 in Freckenhorst Telefon 0 25 81-76 37 Warendorfer Straße 30 in Beelen Telefon 0 25 86-88 18 82 Schürenstraße 23 in Sassenberg Telefon 0 25 83-30 36 76 E-Mail: info@hankemann.eu

Mehr

Friedhof Todesfall, was ist zu tun?

Friedhof Todesfall, was ist zu tun? Friedhof Todesfall, was ist zu tun? Tagtäglich erleben wir, dass der Tod in das Leben einbricht. Wir sprechen Ihnen unser Beileid aus und hoffen, Sie mit unseren Informationen in dieser aussergewöhnlichen

Mehr

Für die Bearbeitung eines Sterbefalls sollten Sie u.a. die folgenden Unterlagen

Für die Bearbeitung eines Sterbefalls sollten Sie u.a. die folgenden Unterlagen Was tun, wenn... Bei Eintritt eines Sterbefalls muss zur Feststellung des Todes, Todeszeitpunkts, der -art und der -ursache von einem Arzt unverzüglich die Leichenschau vorgenommen werden. Dieser stellt

Mehr

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk 2 WWK PremiumRisk Auf diese Lösung haben Sie gewartet. Die Ablebensversicherung WWK PremiumRisk vereint viele Highlights unter einem Dach.

Mehr

AKTIV Zusatzversicherung

AKTIV Zusatzversicherung IKK-AKTUELL AKTIV Zusatzversicherung IKK-AKTIV und IKK-AKTIV-PLUS die private Ergänzung für IKK-Versicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen schon ab 14,42 EURO monatlich Die Krankenkasse, die ihr Handwerk

Mehr

Respektvoll. Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin. Christian, 69 Jahre: Unternehmer. Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung

Respektvoll. Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin. Christian, 69 Jahre: Unternehmer. Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung Christian, 69 Jahre: Unternehmer Monika, 65 Jahre: pensionierte Lehrerin Respektvoll Sterbegeld Plus: Aktive Vorsorge plus Erbrechtsberatung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine

Mehr

Denken Sie daran, dass jeder pflegebedürftig werden kann. Sorgen Sie deshalb schon heute vor.

Denken Sie daran, dass jeder pflegebedürftig werden kann. Sorgen Sie deshalb schon heute vor. SELEKTA PflegeVorsorge Denken Sie daran, dass jeder pflegebedürftig werden kann. Sorgen Sie deshalb schon heute vor. Die SELEKTA PflegeVorsorge schützt Ihr Vermögen vor den immensen Pflegekosten. Und garantiert

Mehr

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen Einzigartig Einfach Preiswert Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen und bis zu 25 % Beitrag sparen. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Neue Pflegeprodukte. München, Februar 2014. Produktmanagement KV

Neue Pflegeprodukte. München, Februar 2014. Produktmanagement KV Neue Pflegeprodukte München, Februar 2014 Produktmanagement KV Pflegeabsicherung im gesetzlichen und privaten Umfeld 73% der Bevölkerung schätzen Pflege als wichtig ein! Nur 10% der Bevölkerung haben eine

Mehr

Ein Trauerfall-Ratgeber in Zusammenarbeit mit der

Ein Trauerfall-Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Ein Trauerfall-Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Steiner Vorsorge AG Fraumünsterstrasse 19 8001 Zürich Telefon 044 / 212 00 00 Ein Todesfall in der Familie ist für die Hinterbliebenen ein unfassbar schmerzlicher

Mehr

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Vorausschauend extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bis zu x-mal mehr Rente Private

Mehr

GRUPPENSTERBEGELD-VERSICHERUNGSVERTRAG

GRUPPENSTERBEGELD-VERSICHERUNGSVERTRAG Diese Information soll Ihnen helfen, die von den Mitgliedern am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten. GRUPPENSTERBEGELD-VERSICHERUNGSVERTRAG Frage: Antwort: 1. Welchen Sinn hat die Gruppen- Finanzielle

Mehr

familienabsicherung ausgezeichnet Und flexibel

familienabsicherung ausgezeichnet Und flexibel RIsIKolebensveRsIcheRUng familienabsicherung ausgezeichnet Und flexibel Unverzichtbar für Familien und Paare Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie ihren Hauptverdiener verliert?

Mehr

WALDGARTEN AU BEI BAD FEILNBACH NATUR. BESTATTUNGen

WALDGARTEN AU BEI BAD FEILNBACH NATUR. BESTATTUNGen WALDGARTEN AU BEI BAD FEILNBACH NATUR BESTATTUNGen GRUSSWORT In der heutigen Zeit wird schnell gegessen, schnell gefahren, schnell konsumiert und schnell gelebt. Ruhe und Stille wird zu einem Fremdwort.

Mehr

Ablaufliste für den Trauerfall

Ablaufliste für den Trauerfall Ablaufliste für den Trauerfall Im Trauerfall sind in den ersten 24 Stunden viele Dinge die zu erledigen und zu klären. Um einen Überblick über die zu erledigenden Maßnahmen zu erhalten haben wir Ihnen

Mehr