BOARD Deutschland GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BOARD Deutschland GmbH"

Transkript

1 BOARD Deutschland GmbH Roger Schymik Senior PreSales Consultant BOARD Deutschland GmbH

2 Better decisions. Better business. Der Wendepunkt WETTBEWERBSFÄHIGKEIT BI & CPM WENDEPUNKT Entscheidungs -effektivität Prozesseffizienz ERP KUMULIERTE INVESTITIONEN

3 BOARD ist eine Software, die Business Intelligence, Predictive Analytics und Corporate Performance Management in einer einzigen integrierten Umgebung vereint. Self-Service- Analyse und Reporting Predictive Analytics Simulation Dashboarding Planung & Forecasting Strategiemanagement Konsolidierung Rentabilitätsmodellierung und -optimierung

4 Self-Service-Analyse KPIs, Scorecards, Dashboards Predictive Analytics Planung und Simulation Web, Full Client, Mobile Office-Integration Föderiertes Datenbanksystem Datenverteilung, Konsolidierung, Simulation Alarme und Broadcasting Workflows

5 Business Intelligence Analytic capability Advanced Analytics Von BI zu Analytics PRESCRIPTIVE OPTIMIZATION BOARD What is the best option? PREDICTIVE FORECASTING / SIMULATION PREDICTIVE MODELING STATISTICAL ANALYSIS/ DATA MINING BOARD 9.0 What will happen next? What if? Why is this happening? DIAGNOSTIC AD HOC QUERY / DRILL DOWN What is exactly the problem? ALERTS / DASHBOARDS BOARD 8.1 What is happening? DESCRIPTIVE STANDARD REPORTING What happened? Business Benefits

6 BEAM (BOARD Enterprise Analytics Modelling) PREDICTIVE ANALYTICS CLUSTERING ANALYTISCHE FUNKTIONEN Profitieren Sie von BEAMs automatischer Modellierung und erstellen Sie zutreffende Forecasts viel schneller als mit herkömmlichen Analyse- Werkzeugen. Mit wenigen Klicks können Sie Ihre Kunden, Produkte etc. in Cluster gruppieren und sie als Dimensionen für weitere Analysen in BOARD verwenden. Verwenden Sie statistische Funktionen um Analysen, Berichte und Dashboards anzureichern und neue analytische Modelle zu erstellen.

7 Magic Quadrants 2014: Nur BOARD ist All in One 27 ANBIETER 16 ANBIETER Im Magic Quadrant BI Im Magic Quadrant CPM 1 ANBIETER In beiden Magic Quadrants mit demselben Produkt:

8 Self-Service nach Maß Rolle der Fachanwender Informations- Konsumenten Power-User Administratoren Unabhängigkeit von der IT Grundlage: Einheitliche Anwendungsumgebung

9 Toolkit-Ansatz: Prozesse 1:1 abbilden Programmierfrei per Drag&Drop

10 Vorsprung durch HBMP HBMP Hybrides InMemory WRITEBACK PERFORMANCE SKALIERBARKEIT

11 All in One Self-Service Toolkit HBMP Bessere Entscheidungen Time to Solution + TCO ROI

12

13

14 Der BOARD Connector: Self-Service-BI für Ihre SAP-Daten BOARD Connector Server Component 8 EXTRAKTIONSWEGE BOARD Connector Designer

15 BOARD auf einen Blick: International und Deutschland HQ: Chiasso (D: Bad Homburg) Gegründet 1994 (D: 2000) Ein-Produkt- Strategie, 100% eigenentwickelt D: Umsatz und Mitarbeiter verdoppelt ( ) Eigenfinanziert Kunden 100+ Partner +21% Wachstum Jahr In Folge mit mindestens 20% Wachstum. Rentabel.

16 BOARD: Weltweit vertreten EMEA AMERICAS BOARD US, Boston BOARD Mexico, Mexico City BOARD Argentina, Buenos Aires BOARD International, Lugano BOARD Benelux, Amsterdam BOARD DE, Bad Homburg BOARD Iberica, Barcelona BOARD Italy, Milan BOARD Middle East, Dubai BOARD UK, London APAC BOARD APAC, Singapore BOARD Hong Kong, Hong Kong BOARD India, Mumbai BOARD Japan, Tokio BOARD-Niederlassung BOARD-Partner AUSTRALIA BOARD Australia, Sydney

17 Unsere Partner: Geballte Vertriebspower und Know-How Über 60 zertifizierte BOARD-Berater in DE und AT

18 Eine feste Größe im deutschen BI-Markt TOP 20 TOP 8 UNTER ALLEN ANBIETERN UNTER WELTWEITEN ANBIETERN #1 #1 STÄRKSTES WACHSTUM IN TOP 20 AUS EIGENER SUBSTANZ STÄRKSTES WACHSTUM VON

19 #1 Bestes Performance Management-Produkt bei Kundenzufriedenheit Visionary im Magic Quadrant für CPM, Niche Player im Magic Quadrant für BI Einziger BI-Anbieter mit Wertung Best in allen Kategorien CPM Leader BI Facilitator

20 Die letzten 7 Jahre: x 1. Plätze Top 3- Platzierungen 1. oder 2. Platz Bester Business Benefit

21 CPM Users Survey: BOARD Top bei Gesamtzufriedenheit #1 bei Gesamtzufriedenheit #2 bei Produkterlebnis (Anwender finden die benötigten Informationen und sind gleichzeitig weniger abhängig von der IT) #2 bei Implementierungserlebnis (Implementierung war günstiger als erwartet)

22 Kunden weltweit

23 In allen Branchen im Einsatz

Better decisions. Better business. Noch einfacher, vielseitiger und vorausschauend: BOARD 9 hilft Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen.

Better decisions. Better business. Noch einfacher, vielseitiger und vorausschauend: BOARD 9 hilft Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen. Better decisions. Better business. BOARD 9: What s new Noch einfacher, vielseitiger und vorausschauend: BOARD 9 hilft Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen. Eine neue Generation All in One Innovationen,

Mehr

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen BOARD All in One Unternehmen Lösung Referenzen Unternehmen BOARD Führender Anbieter für BI & CPM mit Sitz in Lugano Gegründet 1994 eigene Software seit 19 Jahren Eigenfinanziert & profitabel Weltweite

Mehr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Vorhersagetechniken für zukünftiges Verhalten von Kunden

Vorhersagetechniken für zukünftiges Verhalten von Kunden IBM 360 Grad-Sicht auf den Kunden: Vorhersagetechniken für zukünftiges Verhalten von Kunden Sven Fessler, sven.fessler@de.ibm.com Solution Architect, IBM Germany Business Analytics & Optimization Das Spektrum

Mehr

BOARD BEAM: Überblick

BOARD BEAM: Überblick Better decisions. Better business. BOARD BEAM: Überblick BOARD Enterprise Analytics Modelling (BEAM): Treffen Sie bessere Entscheidungen dank besserer Informationen und Prognosen. BEAM verbindet Advanced

Mehr

13.08.2013. Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs. Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen

13.08.2013. Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs. Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen 1 Unternehmensentwicklung Strategisches Management Heute Unternehmensentwicklung Strategie In 5 Jahren Aktionsprogramme

Mehr

SAS VISUAL ANALYTICS DER EINSTIEG IN (BIG) DATA ANALYTICS JOO-HYUNG MAING, SAS DEUTSCHLAND, 16. APRIL 2013

SAS VISUAL ANALYTICS DER EINSTIEG IN (BIG) DATA ANALYTICS JOO-HYUNG MAING, SAS DEUTSCHLAND, 16. APRIL 2013 SAS VISUAL ANALYTICS DER EINSTIEG IN (BIG) DATA ANALYTICS JOO-HYUNG MAING, SAS DEUTSCHLAND, 16. APRIL 2013 SAS INSTITUTE EIN UNTERNEHMEN IN ZAHLEN SAS is the first company to call when you need to solve

Mehr

BIG ANALYTICS AUF DEM WEG ZU EINER DATENSTRATEGIE. make connections share ideas be inspired. Wolfgang Schwab SAS D

BIG ANALYTICS AUF DEM WEG ZU EINER DATENSTRATEGIE. make connections share ideas be inspired. Wolfgang Schwab SAS D make connections share ideas be inspired BIG ANALYTICS AUF DEM WEG ZU EINER DATENSTRATEGIE Wolfgang Schwab SAS D Copyright 2013, SAS Institute Inc. All rights reserved. BIG DATA: BEDROHUNG ODER CHANCE?

Mehr

Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Business Driven Intelligence

Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Business Driven Intelligence Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Jochen Heßler, 16.03.2015 2002 Gegründet in Freiburg, Deutschland 2002 Heute Büros in Freiburg, Frankfurt, Düsseldorf, Paris, Boston

Mehr

Self Service BI der Anwender im Fokus

Self Service BI der Anwender im Fokus Self Service BI der Anwender im Fokus Frankfurt, 25.03.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC 1 Kernanforderung Agilität = Geschwindigkeit sich anpassen zu können Quelle: Statistisches

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Leistungssteuerung beim BASPO

Leistungssteuerung beim BASPO Leistungssteuerung beim BASPO Organisationsstruktur Advellence die Gruppe. Advellence Consulting Advellence Solutions Advellence Products Advellence Services HR-Migrator & albislex powered byadvellence

Mehr

Trends im Markt für Business Intelligence. Patrick Keller, Senior Analyst & Prokurist CeBIT 2016

Trends im Markt für Business Intelligence. Patrick Keller, Senior Analyst & Prokurist CeBIT 2016 Trends im Markt für Business Intelligence Patrick Keller, Senior Analyst & Prokurist CeBIT 2016 18.03.2016 BARC 2016 2 IT Meta-Trends 2016 Digitalisierung Consumerization Agilität Sicherheit und Datenschutz

Mehr

Education Day 2012. Wissensgold aus Datenminen: wie die Analyse vorhandener Daten Ihre Performance verbessern kann! Education Day 2012 11.10.

Education Day 2012. Wissensgold aus Datenminen: wie die Analyse vorhandener Daten Ihre Performance verbessern kann! Education Day 2012 11.10. Wissensgold aus Datenminen: wie die Analyse vorhandener Daten Ihre Performance verbessern kann! 11.10.2012 1 BI PLUS was wir tun Firma: BI plus GmbH Giefinggasse 6/2/7 A-1210 Wien Mail: office@biplus.at

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Was ist? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Business Application Research Center Historie 1994: Beginn der Untersuchung von Business-Intelligence-Software am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität

Mehr

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center BARC Historie BARC ist der führende

Mehr

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com.

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com. 1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Infor PM 10 Launch Infor Unternehmensüberblick Pascal Strnad Regional Vice President Infor PM CH & A Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Agenda

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 BIW - Überblick Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 Annegret Warnecke Senior Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH Berlin Agenda Überblick

Mehr

Oracle Business Intelligence (OBIEE) 12c Ein erster Einblick in die neue Reporting-Engine von Oracle

Oracle Business Intelligence (OBIEE) 12c Ein erster Einblick in die neue Reporting-Engine von Oracle Oracle Business Intelligence (OBIEE) 12c Ein erster Einblick in die neue Reporting-Engine von Oracle David Michel Consultant Business Intelligence, Apps Associates GmbH Apps Associates Apps Associates

Mehr

SAP BI/BO Roadmap SAP BI Verteilung

SAP BI/BO Roadmap SAP BI Verteilung SAP BI/BO Roadmap SAP BI Verteilung Jörg Telle Martin Ruis Harald Giritzer SAP Österreich Agenda SAP BI BusinessObjects aktuelle Roadmap Investitionsschutz SAP BI Österreich-Erweiterungspaket II Verteilung

Mehr

Predictive Analytics / Data Mining im Controlling

Predictive Analytics / Data Mining im Controlling Predictive Analytics / Data Mining im Controlling Sprecher: Dr. Karsten Oehler 1 Das Buch zum Film Erscheint im Controlling Berater, Ende 2011, PDF vorab über karsten.oehler@de.ibm.com erhältlich. Agenda

Mehr

>> PERFORMANCE MANAGEMENT & CONTROLLING

>> PERFORMANCE MANAGEMENT & CONTROLLING A S C E NTION I N F O RMATION M A N A G E M E NT >> PERFORMANCE MANAGEMENT & CONTROLLING 04.10.2010 ascention.com 1 Facts INTERNATIONALE STANDORTE >> Wien (A) >> Friedrichshafen (D) >> St. Gallen (CH)

Mehr

arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011

arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011 arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011 arcplan 2011 Agenda Was ist arcplan Edge? Komponenten von arcplan Edge arcplan Edge Roadmap Live Demo arcplan

Mehr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr Infor PM 10 auf SAP 9.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche zu vermeiden. Sie können

Mehr

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Durchblick im Self-Service-Dschungel Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center (BARC) B Europas führendes IT-Analysten- und -Beratungshaus für Business Software

Mehr

People_Ready BI mit Microsoft

People_Ready BI mit Microsoft People_Ready BI mit Microsoft Martin Pöckl Partner Technology Advisor Business Intelligence Microsoft Österreich GmbH Bessere, schnellere und relevantere Entscheidungen Mehr Einblick in die relevanten

Mehr

BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit. Jacqueline Bloemen. in Kooperation mit

BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit. Jacqueline Bloemen. in Kooperation mit BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit Jacqueline Bloemen in Kooperation mit Agenda: Anspruch BI Konsolidierung Treiber Was sind die aktuellen Treiber für ein Konsolidierungsvorhaben? Kimball vs. Inmon

Mehr

Self-Service Business Intelligence. Barthel, Björn, Key Account Manager Enterprise Information Management, Stuttgart

Self-Service Business Intelligence. Barthel, Björn, Key Account Manager Enterprise Information Management, Stuttgart Self-Service Business Intelligence Barthel, Björn, Key Account Manager Enterprise Information Management, Stuttgart Agenda Einleitung Self-Service Business Intelligence Definition(en) und Grundlage(n)

Mehr

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck Horst Meiser, PreSales Principal BI SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda

Mehr

Suits and Hoodies Wie sich Munich RE den Herausforderungen von Big Data und Analytics stellt. 21. Mai 2015 Gerald Greiling, Felix Löw

Suits and Hoodies Wie sich Munich RE den Herausforderungen von Big Data und Analytics stellt. 21. Mai 2015 Gerald Greiling, Felix Löw Suits and Hoodies Wie sich Munich RE den Herausforderungen von Big Data und Analytics stellt 21. Mai 2015 Gerald Greiling, Felix Löw Agenda Munich Re Suits and Hoodies Transformation Classic BI Big Data

Mehr

Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen

Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen Von Cubeware bekommen Sie alles, was Sie für leistungsstarke BI-Lösungen brauchen. 2 Cubeware steht für Erfahrung, Know-how

Mehr

Business Intelligence Center of Excellence

Business Intelligence Center of Excellence Center of Excellence Eine Businessinitiative von Systematika und Kybeidos Werner Bundschuh Was ist das? In der Praxis versteht man in den meisten Fällen unter die Automatisierung des Berichtswesens (Reporting).

Mehr

Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence

Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence 1 Menschen beraten Menschen beraten BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden Martin Donauer BTC Business

Mehr

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick Volker.Hinz@microsoft.com Was sagt der Markt? Fakten Meinung der Analysten zu Microsofts Angeboten Nutzen

Mehr

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Click to edit Master title style 1 Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Hamburg, 18. Juni 2009 2009 IBM Corporation Agenda Click to edit Master title style 2 zur Person Wo, Warum.., Was - CPM liefert

Mehr

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren BI, Big Data, CRM Forum @ CeBIT 2015, Hannover, 19.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Status Quo Business Intelligence

Mehr

Data. Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland. make connections share ideas be inspired

Data. Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland. make connections share ideas be inspired make connections share ideas be inspired Data Guido Oswald Solution Architect @SAS Switzerland BIG Data.. Wer? BIG Data.. Wer? Wikipedia sagt: Als Big Data werden besonders große Datenmengen bezeichnet,

Mehr

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle 40. Congress der Controller, Themenzentrum C, München Steffen Vierkorn, Geschäftsführer Qunis GmbH, Neubeuern Die

Mehr

FREUDENBERG IT. Mobile Business Intelligence

FREUDENBERG IT. Mobile Business Intelligence FREUDENBERG IT Mobile Business Intelligence Mobile Business Intelligence AGENDA Herausforderung mobiler Lösungen Vorstellung der Produkte Freudenberg ITs Lösungen Warum SAP? Herausforderung mobiler Lösungen

Mehr

Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO

Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO innovation@work Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO thinkbetter AG Florian Moosmann 8. Mai 2013 1 Agenda Prädiktive Analyse Begriffsdefinition Herausforderungen Schwerpunktbereiche

Mehr

Intelligente Kundensegmentierung mit SAP HANA

Intelligente Kundensegmentierung mit SAP HANA GLOOOBAL E A l GLOOOBAL Energy Analyzer Intelligente Kundensegmentierung mit SAP HANA Die Herausforderung Wenn Energieversorger Strom an Unternehmenskunden verkaufen, ist ein detailliertes Verständnis

Mehr

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch Markus Ruf, Geschäftsführer mip GmbH Jens Kretzschmar, Senior

Mehr

Explore. Share. Innovate.

Explore. Share. Innovate. Explore. Share. Innovate. Vordefinierte Inhalte & Methoden für das Digitale Unternehmen Marc Vietor Global Consulting Services Business Development and Marketing Vordefinierte Inhalte & Methoden für das

Mehr

Warum brauche ich Business Intelligence von IBM Cognos in meinem Unternehmen?

Warum brauche ich Business Intelligence von IBM Cognos in meinem Unternehmen? Telefonkonferenz am 31.07.2009 Warum brauche ich Business Intelligence von IBM Cognos in meinem Unternehmen? Clemens.Kuechler@de.ibm.com IBM Cognos Senior Partner Account Manager Cognos, seit 30.01.2008

Mehr

Open Source BI Trends. 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm

Open Source BI Trends. 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm Open Source BI Trends 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm Profil Folie 2 JAX 2009 11.12.2009 Gründung 2002, Nürnberg 50 Mitarbeiter Innovative Kunden Spezialisiert auf Open Source Integration Open Source

Mehr

PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS

PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS AGENDA In eigener Sache Processcontrolling mit Office Demo Excel Maps Processcontrolling mit SQL Server Rolle von SharePoint 2013 Demo Praxisbeispiel Einkaufsprozess

Mehr

Einfach machen - Palo Bi Suite. Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG

Einfach machen - Palo Bi Suite. Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG Einfach machen - Palo Bi Suite Kristian Raue, Gründer und Vorstand Jedox AG Mit 500 Mio. Anwendern ist Excel die meist genutzte Unternehmenssoftware weltweit. Jedox ist der führende Anbieter für Enterprise

Mehr

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence IBM Netezza Roadshow 30. November 2011 Carsten Bange Gründer & Geschäftsführer BARC Die Krise hat die Anforderungen

Mehr

Advanced Analytics. Michael Ridder. Copyright 2000-2014 TIBCO Software Inc.

Advanced Analytics. Michael Ridder. Copyright 2000-2014 TIBCO Software Inc. Advanced Analytics Michael Ridder Was ist Advanced Analytics? 2 Was heißt Advanced Analytics? Advanced Analytics ist die autonome oder halbautonome Prüfung von Daten oder Inhalten mit ausgefeilten Techniken

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

ANALYTICS IN SAP ERP

ANALYTICS IN SAP ERP ANALYTICS IN SAP ERP 1 ANALYTICS IN SAP ERP Hinweise zu den Analytics-Schulungen Der Bereich Analytics liefert für die Planung und Steuerung von Unternehmensaktivitäten relevante Analysen und Auswertungen,

Mehr

Kapitel 5 Prozess Monitoring und Key Performance Indicators II

Kapitel 5 Prozess Monitoring und Key Performance Indicators II Kapitel 5 Prozess Monitoring und Key Performance Indicators II Unternehmensstrukturen und Prozesse HS 2013 Prof. Dr. Jana Köhler jana.koehler@hslu.ch Agenda 'Business Insight' und 'Business Transformation'

Mehr

SAP ERP Human Capital Management

SAP ERP Human Capital Management SAP ERP Human Capital Aufbau - Module Trends Personaler müssen ihre Entscheidungen gegenüber der Geschäftsleitung mehr begründen als zuvor. Die Personalabteilung muss mit dem gesamten Unternehmen besser

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2005

Bilanzpressekonferenz 2005 Bilanzpressekonferenz 2005 DPWN Meilensteine 2004 - Umsatz und Ergebnis verbessert. DPWN schuldenfrei. - BRIEF in Deutschland gestärkt, international ausgebaut. - Postbank Entwicklung bestätigt IPO - Wachstum

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Strategisches Informationsmanagement auf Basis von Data Warehouse-Systemen

Strategisches Informationsmanagement auf Basis von Data Warehouse-Systemen Strategisches Informationsmanagement auf Basis von Data Warehouse-Systemen SAS PharmaHealth & Academia Gabriele Smith KIS-Tagung 2005 in Hamburg: 3. März 2005 Copyright 2003, SAS Institute Inc. All rights

Mehr

Management Cockpits. Business Intelligence für Entscheider. Oliver Röniger EMEA Business Intelligence ORACLE Deutschland GmbH

Management Cockpits. Business Intelligence für Entscheider. Oliver Röniger EMEA Business Intelligence ORACLE Deutschland GmbH Management Cockpits Business Intelligence für Entscheider Oliver Röniger EMEA Business Intelligence ORACLE Deutschland GmbH email: oliver.roeniger@oracle.com Tel.: 0211 / 74839-588 DOAG, Mannheim, 15.

Mehr

Prozessoptimierte Unternehmensplanung

Prozessoptimierte Unternehmensplanung Prozessoptimierte Unternehmensplanung mit igrafx igrafx: Ein führender Anbieter von Business Process Analysis (BPA) Lösungen Gegründet 1987 Eine Division der Corel Corporation Stammsitz in Portland, Oregon,

Mehr

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Microsoft Azure Thomas Lichtenstern Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Doris Franke Technologieberaterin Microsoft Deutschland GmbH Huge infrastructure

Mehr

Business Intelligence in Office 2010 und SharePoint Server 2010

Business Intelligence in Office 2010 und SharePoint Server 2010 Business Intelligence in Office 2010 und SharePoint Server 2010 Markus Thomanek, Oliver Goletz, Martin Vach Technologie- und Lösungsberater Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/sqlteamgermany

Mehr

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Agenda Vorstellung Kundenbeispiel Absatzprognose SAP Predictive Analysis Anwendung SAP Predictive

Mehr

Erfolgreiches strategisches Informa2onsmanagement Chancen & Risiken mit SAP und Business Objects rechtzei2g erkennen und managen

Erfolgreiches strategisches Informa2onsmanagement Chancen & Risiken mit SAP und Business Objects rechtzei2g erkennen und managen CubeServ Services für ein erfolgreiches strategisches Informa8onsmanagement Erfolgreiches strategisches Informa2onsmanagement Chancen & Risiken mit SAP und Business Objects rechtzei2g erkennen und managen

Mehr

Business Intelligence für Controller

Business Intelligence für Controller Controllers Best Practice Fachbuch Business Intelligence für Controller Hermann Hebben und Dr. Markus Kottbauer Verlag für ControllingWissen ÄG, Freiburg und Wörthsee Ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe

Mehr

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen

Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Intelligente Vernetzung von Unternehmensbereichen Zeitgemäße Verfahren für ganzheitliche Auswertungen Sächsische Industrie- und Technologiemesse Chemnitz, 27. Juni 2012, Markus Blum 2012 TIQ Solutions

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION So schützen Sie einheitlich Ihre Benutzeridentitäten im Unternehmen und in der Cloud! Mathias Schollmeyer Assoc Technical Consultant EMEA 1 AGENDA Überblick RSA

Mehr

Raus aus der Bl-Falle

Raus aus der Bl-Falle Ronald Bachmann, Dr. Guido Kemper Raus aus der Bl-Falle Wie Business Intelligencezum Erfolg wird mitp Die Autoren 13 Vorwort 15 1 Einleitung 21 1.1 Was ist Business Intelligence (BI)? 21 1.2 Motive zur

Mehr

ITSM Roundtable. Linz, den 25.09.2014

ITSM Roundtable. Linz, den 25.09.2014 ITSM Roundtable Linz, den 25.09.2014 USU auf einen Blick Gründung 2014 Fokus Branche Know-how Rechtsform Mitarbeiter Standorte Unabhängiger Software- und Lösungsanbieter IT Service Management & Knowledge

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. BearingPoint

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma. BearingPoint Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma BearingPoint Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung Branchenstrukturierte Strategie-, Prozess- und Transformationslösungen

Mehr

good. better. outperform.

good. better. outperform. good. better. outperform. Quo Vadis Oracle BI Relational oder besser multidimensional? DOAG 2013 Business Intelligence, 17.04.2013 Dirk Fleischmann Director Business Intelligence & DWH Business Intelligence

Mehr

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren Analytische CRM Lösungen im Vergleich Kernaussagen Analytische CRM Lösungen Analyse- und Reportmöglichkeiten bestehender CRM- Systeme können den Managementanforderungen

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Software AG Innovation Day 2014 Bonn, 2.7.2014 Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer Business Application Research Center

Mehr

Folien zum Textbuch. Kapitel 6: Managementunterstützungssysteme. Teil 2: Textbuch-Seiten 794-825

Folien zum Textbuch. Kapitel 6: Managementunterstützungssysteme. Teil 2: Textbuch-Seiten 794-825 Folien zum Textbuch Kapitel 6: Managementunterstützungssysteme Teil 2: Managementunterstützung auf strategischer Ebene Datenverwaltung und -auswertung Textbuch-Seiten 794-825 WI 1 MUS MUS auf strategischer

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 Business Analytics Sascha Thielke AGENDA Die Geschichte des Reporting Begriffe im BA Umfeld

Mehr

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Besserer Einblick in Geschäftsabläufe Business Intelligence ist die Integration von Strategien, Prozessen und Technologien,

Mehr

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG Wertorientierte Unternehmenssteuerung NOVO Business Consultants AG Agenda Kurzvorstellung der Referenten Einleitung in die Wertorientierte Unternehmenssteuerung Lösungsportfolio der SAP Systemdemo Fragen

Mehr

1 + 1 = mehr als 2! Geschwindigkeit, Transparenz und Sicherheit

1 + 1 = mehr als 2! Geschwindigkeit, Transparenz und Sicherheit Seite 1 objective partner 1 + 1 = mehr als 2! Sicherheit Effiziente Prozesse mit SAP Seite 2 objective partner AG Gründung: 1995 Mitarbeiterzahl: 52 Hauptsitz: Weinheim an der Bergstraße Niederlassungen:

Mehr

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem Kalle Malchow, Manager of Presales 1 17.03.2015 Über prevero 2 17.03.2015 Seit 1994; Standorte in Deutschland, Schweiz, Österreich, UK > 100

Mehr

Perceptive Software. Neues aus dem Hause Perceptive. Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director

Perceptive Software. Neues aus dem Hause Perceptive. Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director Perceptive Software Neues aus dem Hause Perceptive Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director 1 Perceptive Software Profil Gegründet 1995 in Kansas City Softwaresparte von

Mehr

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions.

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions. 26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh From Innovations to Solutions. Agenda SAP & Camelot Supplier Management Forum Lieferantenmanagement

Mehr

Cognos im Siebel-Marketing- Prozess Die Integration zweier Welten

Cognos im Siebel-Marketing- Prozess Die Integration zweier Welten Cognos im Siebel-Marketing- Prozess Die Integration zweier Welten Christian Sobetzko 17.11.2010, Nürnberg Altran CIS Agenda 1 Unternehmenspräsentation Altran 2 Das Projekt 3 Fachlicher Überblick 4 Technische

Mehr

Predictive Analytics: Ohne Kristallkugel in die Zukunft sehen. Birte Hildebrandt, Solution Expert Business Intelligence

Predictive Analytics: Ohne Kristallkugel in die Zukunft sehen. Birte Hildebrandt, Solution Expert Business Intelligence Predictive Analytics: Ohne Kristallkugel in die Zukunft sehen Birte Hildebrandt, Solution Expert Business Intelligence Disclaimer This presentation outlines our general product direction and should not

Mehr

MYCOM AG - Überblick

MYCOM AG - Überblick MYCOM AG - Überblick GRÜNDUNG JANUAR 2001 GESELLSCHAFT MYCOM AG / DIVISION OF ASC STANDORTE BERLIN, COTTBUS, ASCHAFFENBURG,ZÜRICH, LONDON SCHWERPUNKTE LÖSUNGEN FÜR SERVICE- UND CALL CENTER BRANCHEN CC-

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

Erhöhter ROI durch Beyond Business Intelligence

Erhöhter ROI durch Beyond Business Intelligence Erhöhter ROI durch Beyond Business Intelligence Dr. Jürgen Mellitzer Hamster laufen ein Leben lang im Rad. Aber sie kommen nicht voran. Gut, dass Sie es besser können. Mit der bewährten SAS Software für

Mehr

INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE. Hamburg, 20. April 2015

INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE. Hamburg, 20. April 2015 INNOVATIONSTAGE PUBLIC SECTOR AND HEALTHCARE Hamburg, 20. April 2015 Agenda 1. Kurzportrait 2. Digitale Revolution 3. Innovative Lösungen im GKV Umfeld 3.a Predictive Analytics 3.b Mobile Lösungen 3.c

Mehr

BI für Jedermann. Neue Möglichkeiten durch die Oracle BI-Suite Enterprise Edition

BI für Jedermann. Neue Möglichkeiten durch die Oracle BI-Suite Enterprise Edition BI für Jedermann Neue Möglichkeiten durch die Oracle BI-Suite Enterprise Edition Wolfgang Rütter Bereichsleiter Informationssysteme OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH 1 Warum BI für Jedermann? 1. Historie

Mehr

Was gibt es Neues in der BI Welt

Was gibt es Neues in der BI Welt BI-Kongress 2015 COMBINED THINKING FOR SUCCESS. Was gibt es Neues in der BI Welt Daniel Stecher, Stephan Weber, Adrian Bourcevet Frankfurt, 09. Juni 2015 Zürich, 11. Juni 2015 CubeServ BI-Kongress 2015

Mehr

SAP NetWeaver Business Intelligence. Corporate Performance Management

SAP NetWeaver Business Intelligence. Corporate Performance Management SAP NetWeaver Business Intelligence und Corporate Performance Management Harald Giritzer Principal Consultant, Financials & Analytics SAP Österreich GmbH Agenda SAP NetWeaver Business Intelligence Enterprice

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

FRT Consulting GmbH. Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse. Gustav Sperat FRT Consulting GmbH. www.frt.at. Wir machen aus Daten Wissen.

FRT Consulting GmbH. Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse. Gustav Sperat FRT Consulting GmbH. www.frt.at. Wir machen aus Daten Wissen. FRT Consulting GmbH Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse Gustav Sperat FRT Consulting GmbH 1 FRT Consulting das Unternehmen Spin off der TU Graz von langjährigen IT Experten Hauptsitz Graz, Büro

Mehr

MEHR ANALYTICS FÜR MEHR ANWENDER DR. GERHARD SVOLBA COE ANALYTICS DACH WIEN, 11. JUNI 2015

MEHR ANALYTICS FÜR MEHR ANWENDER DR. GERHARD SVOLBA COE ANALYTICS DACH WIEN, 11. JUNI 2015 MEHR ANALYTICS FÜR MEHR ANWENDER DR. GERHARD SVOLBA COE ANALYTICS DACH WIEN, 11. JUNI 2015 DAS ERWARTET SIE IN MEINEM VORTRAG Neue Anforderungen, neue Herausforderungen, neue Möglichkeiten Software Demo:

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis Stefan Hess Business Intelligence Trivadis GmbH, Stuttgart 2. Dezember 2008 Basel Baden Bern Lausanne Zürich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i. Br. Hamburg

Mehr