Versionsliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Vorversion

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Versionsliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Vorversion"

Transkript

1 Vorbereitung / Ausschreibung Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di coordinamento degli organi della costruzione e degli immobili dei committenti pubblici Coordination Group for Construction and Property Services sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Das aktuelle deutsche KBOB-Cockpit finden Sie auf der offiziellen KBOB-Homepage ( 2017 (5.3) deutsch, in der Fusszeile des Cockpit-PDFs ersichtlich). Alle KBOB-Dokumente mit «n» in der snummer sind kompatibel mit Word für Windows (2003 und neuer) und Word für Mac (2011 und neuer). Beschreibung relevanter Änderungen gegenüber. 01 Antrag zur Festlegung der Verfahrensart n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: Zusätzliches Formularfeld bei «Objekt». n1.2: Dropdown ergänzt. 02 Ausschreibungsterminplan 1.1 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 03 Aufgabenbeschrieb Planer n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: Begriffe in den Phasen angepasst. n1.2: Textliche Anpassungen in Ziffer Bestimmungen zum Vergabeverfahren von Planerleistungen, Teil A (Einladungsverfahren) n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 05 Bestimmungen zum Vergabeverfahren von Werkleistungen, Teil A (Einladungsverfahren) n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Anpassung der Verweise auf den aktuellen Werkvertrag. 06 Bestimmungen zum Vergabeverfahren von Planerleistungen Teil A (offen / selektiv) n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 07 Bestimmungen zum Vergabeverfahren von Planerleistungen mit Dialog, Teil A (offen / selektiv) n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 08 Bestimmungen zum Vergabeverfahren von Werkleistungen, Teil A (offen / selektiv) n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Anpassung der Verweise auf den aktuellen Werkvertrag. n1.1: Standardtext bei D6 als Vorgabe. 09 Angebot und Nachweise für Vergabeverfahren für Planerleistungen, n1.2 n1.3 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Teil B (Einladungsverfahren) n1.2: Textliche Anpassungen. n1.3: Dokumenttitel angepasst. Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 1 von 6

2 Evaluation / Vertrag V 10 Angebot und Nachweise für Vergabeverfahren für Werkleistungen, Teil B (Einladungsverfahren) n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.2: Dokumenttitel angepasst. 11 Angebot und Nachweise für Vergabeverfahren für Planerleistungen, Teil B (offen / selektiv) n1.2 n1.3 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.2: Textliche Anpassungen. n1.3: Dokumenttitel angepasst. 12 Angebot und Nachweise für Vergabeverfahren für Planerleistungen mit Dialog, Teil B (offen / selektiv) n1.2 n1.3 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.2: Textliche Anpassungen. n1.3: Dokumenttitel angepasst. 13 Angebot und Nachweise für Vergabeverfahren für Werkleistungen, Teil B (offen / selektiv) n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.2: Dokumenttitel angepasst. 14 Offertöffnungsprotokoll 1.0 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 15 Protokoll Bereinigung 1.1 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Beschreibung relevanter Änderungen gegenüber 30 Planervertrag n1.6 n1.7 Technische Anpassungen. Inhaltlich ist n1.0 identisch zur 9.1 und entsprach damit dem neuen Planervertrag 2014 mit Anpassung der AVB. n1.1: Korrekturen in den internen Verweisen, eine kleine Anpassung in den AVB (Ziffer 15.2) und einige textliche Korrekturen. n1.2: Trennt bei der Vergütung die Nebenkostenberechnung in zwei Zeilen (einmal als %, einmal als fixer Betrag). n1.3: LHO-Anpassung. n1.4: KVP-Anpassungen: E-Rechnung, Überarbeitete Ziffer 3 mit Teilphase 6, neue AVB 2015 (Ziffer 9.5). n1.5: Ergänzungen Ziffern 9 und 12. n1.6: Textliche Anpassungen nach KVP, ASTRA bei Ziffer 3 korrigiert. n1.7: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB a Planervertrag Landschaftsarchitekt n1.0 n1.1 Neues Doument. n1.1: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 2 von 6

3 31 Bestellung von Planerleistungen n1.5 n1.6 Neu erstellt. Inhaltlich an den neuen Planervertrag angepasst. n1.1: Titel nicht mehr Kleinbestellung. n1.2: Unter Ziffer 2 textliche Anpassung (Vertrags statt Rahmenvertragsverhältnis). n1.3: Zusätzliches Dropdown bei Ziffer 4 für Festpreise. n1.4: KVP-Anpassungen: E-Rechnung, neue AVB 2015 (Ziffer 9.5). n1.5: Dropdown Ziffer 4 durch leeres Feld ergänzt. n1.6: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.6: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Rahmenvertrag für Planerleistungen n1.4 n1.5 Neu erstellt. n1.1: Ergänzung bei Ziffer 1. n1.2: KVP-Anpassungen: E-Rechnung, neue AVB 2015 (Ziffer 9.5). n1.3: Verweise angepasst, Ziffer 8 angepasst. n1.4: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.5: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Abruf von Planerleistungen n1.3 n1.4 Neu erstellt. n1.1 trennt bei der Vergütung die Nebenkostenberechnung in zwei Zeilen (einmal als %, einmal als fixer Betrag). n1.2: KVP-Anpassungen: E-Rechnung. Ziffer 3 neu mit Teilphase 6. n1.3: ASTRA bei Ziffer 3 korrigiert. n1.4: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP. 34 Werkvertrag n1.5 n1.6 Technische Anpassungen. n1.1: Anpassung der Ziffer 5.1 (Haftung wegen Mängeln), konsequent immer Verweis auf SIA 118 (2013). n1.2: Flexibilisierung bei Ziffer 5.1. n1.3: Einführung E-Rechnung, weitere inhaltliche Anpassungen. n1.4: bis angepasst, textliche Korrekturen, Regie angepasst. n1.5: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.6: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP. 35 Bestellung von Werkleistungen n1.5 n1.6 Neu erstellt. Inhaltlich an den neuen Werkvertrag angepasst. n1.1: Heisst nicht mehr Kleinbestellung. n1.2: Anpassung bei der Wahl des Preises in der Vergütung. n1.3: Möglichkeit von Skonto bei Ziffer 4. n1.4: Einführung E-Rechnung. n1.5: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.6: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP. 36: Rahmenvertrag für Werkleistungen n1.7 n1.8 Neu erstellt. n1.1: Entfernung der Vergütungszeile auf der ersten Vertragsseite (war in 1.0 funktionslos). n1.2: Technische Überarbeitung. n1.3: Flexibilisierung bei Ziffer 5.1. n1.4: Optimierte Abstimmung mit Dokument 37. n1.5: angepasst, 3.7 angepasst. n1.6: Korrekturen bei Ziffer 5.1 n1.7: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.8: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP. Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 3 von 6

4 37 Abruf von Werkleistungen n1.1 n1.2 Neu erstellt. n1.1: Optimierte Abstimmung mit Dokument 36. n1.2: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP. 38 Generalunternehmervertrag Hochbau n1.5 n1.6 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Inhalt neu erarbeitet, neue AVB. n1.1: Angepasste Sicherheitsleistungen (Ziffer 6.1). n1.2: Flexibilisierung bei Ziffer 6.1. n1.3: Einführung E-Rechnung, weitere inhaltliche Anpassungen. n1.4: Anpassungen Ziffer 14 und 17. n1.5: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.6: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Totalunternehmervertrag Hochbau n1.6 n1.7 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Inhalt neu erarbeitet, neue AVB. n1.1: Angepasste Sicherheitsleistungen (Ziffer 6.1). n1.2: Flexibilisierung bei Ziffer 6.1. n1.3: LHO-Anpassung. n1.4: Einführung E-Rechnung, weitere inhaltliche Anpassungen. n1.5: Ziffern 13 und 16 angepasst. n1.6: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.7: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Totalunternehmervertrag Tiefbau n1.6 n1.7 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Inhalt neu erarbeitet, neue AVB. n1.1: Angepasste Sicherheitsleistungen (Ziffer 6.1). n1.2: Flexibilisierung bei Ziffer 6.1. n1.3: LHO-Anpassung. n1.4: Einführung E-Rechnung, weitere inhaltliche Anpassungen. n1.5: Ziffern 13 und 16 angepasst. n1.6: Textliche Anpassungen nach KVP. n1.7: 2017; Inhaltliche Anpassungen nach KVP, AVB Checkliste formelle Prüfung der Angebote 1.0 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 46 Vergabeantrag n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Mac-Kompatibilität, ohne ActifveX), n1.1: Möglichkeit der asymptotischen Preisberechnung. 47 Angebotsvergleich n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Mac-Kompatibilität, ohne ActifveX), n1.1: Möglichkeit, Logo einzufügen. 50 Bericht über freihändig vergebenen Auftrag über dem Schwellenwert 1.0 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 51 Nachtragsmeldung 2.1 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 52 Nachtrag zum Grundvertrag n1.0 n1.1 Neu erstellt. n1.1: Dokument nun auch für Dienstleistungen zu verwenden. 53 Solidarbürgschaft n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: Flexibler, nicht mehr nur für Werkvertrag. n1.2: Flexibler bei «Haftung wegen Mängeln». Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 4 von 6

5 Preisänderung Service-leistungen 54 Leistungsgarantie/Gewährleistungsgarantie n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: Flexibler, nicht mehr nur für Werkvertrag. n1.2: Heisst nicht mehr Erfüllungsgarantie. 55 Anzahlungsgarantie n1.0 Neues Dokument. 56 Abnahmeprotokoll für Bauarbeiten SIA n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), Beschreibung relevanter Änderungen gegenüber 60 Berechnungsformular Preisänderung; Gleitpreisformel nach SIA 122 n1.0 n1.1 Technische Anpassungen. n1.1: Möglichkeit, Logo einzufügen. 61 Berechnungsformular Preisänderung; PKI/NPK nach SIA 123 n1.1 n1.2 Neu erstellt; seit 1.0 nur technische Anpassungen und: n1.1: Korrekturen in französischen Texten, mit Link auf Indizes. n1.2: Möglichkeit, Logo einzufügen. 62 Berechnungsformular Preisänderung; Mengennachweisverfahren nach SIA 124 n1.0 n1.1 Neu erstellt. Inhaltlich unverändert. n1.1: Möglichkeit, Logo einzufügen. 63 Berechnungsformular Preisänderung; Planerleistungen nach SIA 126 n1.1 n1.2 Neu erstellt; seit 1.0 nur technische Anpassungen: n1.1: aktuellste Preisänderungsfaktoren. n1.2: aktuellste Preisänderungsfaktoren vom Beschreibung relevanter Änderungen gegenüber 70 Leistungsbeschrieb Serviceleistungen 2.0 n1.0 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), 75 Servicevertrag n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: E-Rechnung. n1.2: Ziffer 7.4 und 13 angepasst. 76 Rahmenvertrag für Serviceleistungen n1.1 n1.2 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: E-Rechnung. n1.2: Ziffer 7.4 und 13 angepasst. 77 Abruf von Serviceleistungen n1.0 n1.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n1.1: Kleine textliche Anpassungen: «Die Parteien» statt «beide Parteien». Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 5 von 6

6 Weitere Beschreibung relevanter Änderungen gegenüber 90 Kaufvertrag n2.0 n2.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n2.0: Inhaltlich sehr stark überarbeitet. n2.1: Textliche Anpassungen. 91 Dienstleistungsvertrag n2.0 n2.1 Neu erstellt in 2014 (Design und Mac-Kompatibilität), n2.0: Inhaltlich sehr stark überarbeitet. n2.1: Textliche Anpassungen Copyright 2017 by KBOB 2017 (2.5) deutsch sliste KBOB-Dokumente mit Änderungsnachweis zur Seite 6 von 6

Preisänderung in % infolge Teuerung für Leistungen der Generalund. der Vertragsnorm SIA 125. Bern, 14. September 2017

Preisänderung in % infolge Teuerung für Leistungen der Generalund. der Vertragsnorm SIA 125. Bern, 14. September 2017 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination services de la construction et immeubles maîtres d ouvrage publics Conferenza di coordinamento

Mehr

Vertragswesen Tiefbau

Vertragswesen Tiefbau Ausschreibung: VSS-WEITERBILDUNGSKURS Vertragswesen Tiefbau 3. und 4. Mai 2017 VSS-Geschäftsstelle, Zürich VSS-WEITERBILDUNGSKURS Vertragswesen Tiefbau Anlass Die Praxis zeigt, dass viele, insbesondere

Mehr

Bestellung von Werkleistungen

Bestellung von Werkleistungen Amt für Grundstücke und Gebäude Office des immeubles et des constructions Bau-, Verkehrs- Direction des travaux publics, und Energiedirektion des transports et de l énergie des Kantons Bern du canton de

Mehr

Nachtragsmanagement im Baubereich

Nachtragsmanagement im Baubereich Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management (für Vertreter von Bundes- und kantonalen Behörden)

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management (für Vertreter von Bundes- und kantonalen Behörden) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management. wird mit CRB durchgeführt

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management. wird mit CRB durchgeführt Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011 Verkehr und Infrastruktur (vif) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres

Mehr

Abschluss und Ausblick

Abschluss und Ausblick Abschluss und Ausblick Herbert Tichy Geschäftsleiter der KBOB NACHHALTIGES IMMOBILIENMANAGEMENT - IBP - KBOB - rütter+partner - pom+ AUFBAU: ZWEITEILIGE PUBLIKATION 2 Zwei separate Broschüren > Hauptbroschüre

Mehr

Empfehlungen Zahlungsfristen. Erläuternder Bericht. vom 28. Dezember Ausgangslage

Empfehlungen Zahlungsfristen. Erläuternder Bericht. vom 28. Dezember Ausgangslage Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Leitfaden Anwendung Dokumentationsmodell BDM13. In Zusammenarbeit mit:

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Leitfaden Anwendung Dokumentationsmodell BDM13. In Zusammenarbeit mit: Interessengemeinschaft privater professioneller Bauherren IPB Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction

Mehr

und Ingenieuren Verfasst durch die KBOB (Bund, Kantone/BPUK, Gemeinden/SGV und Städte/SSV) unter Beteiligung von SBB AG und die Schweizerische Post AG

und Ingenieuren Verfasst durch die KBOB (Bund, Kantone/BPUK, Gemeinden/SGV und Städte/SSV) unter Beteiligung von SBB AG und die Schweizerische Post AG Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Empfehlungen zur Honorierung von Architekten und Ingenieuren

Empfehlungen zur Honorierung von Architekten und Ingenieuren Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Verträge mit Architekten und Ingenieuren

Verträge mit Architekten und Ingenieuren Koordinationskonferenz der au- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen auherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

und Ingenieuren Die Stundensätze sind nur indikativ und die Empfehlungen sind unverbindlich Verfasst durch

und Ingenieuren Die Stundensätze sind nur indikativ und die Empfehlungen sind unverbindlich Verfasst durch Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Verträge mit Architekten und Ingenieuren

Verträge mit Architekten und Ingenieuren Koordinationskonferenz der Bau und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Empfehlungen zum Umgang mit Umlagerungen von Kosten in Angeboten für Arbeiten im Bauhauptgewerbe

Empfehlungen zum Umgang mit Umlagerungen von Kosten in Angeboten für Arbeiten im Bauhauptgewerbe Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Liste von relevanten

Liste von relevanten Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Verträge mit Architekten und Ingenieuren

Verträge mit Architekten und Ingenieuren Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Netzwerk Nachhaltiges Bauen

Netzwerk Nachhaltiges Bauen Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Bestellung von Planerleistungen

Bestellung von Planerleistungen Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011 Verkehr und Infrastruktur (vif) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres

Mehr

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows , Word für MAC 2011 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Verträge mit Architekten und Ingenieuren

Verträge mit Architekten und Ingenieuren Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Verträge mit Architekten und Ingenieuren

Verträge mit Architekten und Ingenieuren Koordination der Bau- und Liegenschaftsorgane des Bundes Coordination des services fédéraux de la construction et des immeubles Coordinamento degli organi della costruzione e degli immobili della Confederazione

Mehr

Bauherr. Bauleitung I I. der Arbeitsgemeinschaft I(einfache Gesellschaft) bestehend aus: I 1. (Federführende Unternehmung/Stellvertretung) I 2.

Bauherr. Bauleitung I I. der Arbeitsgemeinschaft I(einfache Gesellschaft) bestehend aus: I 1. (Federführende Unternehmung/Stellvertretung) I 2. Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Jahresbericht KBOB 2015

Jahresbericht KBOB 2015 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Leitfaden zum KBOB- Kaufvertrag

Leitfaden zum KBOB- Kaufvertrag Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr April Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr April Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

SIA Ordnungen 102 und 103:

SIA Ordnungen 102 und 103: SIA Ordnungen 102 und 103: Haken, Ösen und praktische Lösungen Dr. Patrick Middendorf AM T Rechtsanwälte, Zürich Was Sie erwartet: Planerverträge und AVB Ausgangspunkt: Planer und BH machen Vertrag Planervertrag!

Mehr

Honorierung An die für den Kanton Graubünden tätigen Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros sowie Geologen und Ingenieur-Geometer

Honorierung An die für den Kanton Graubünden tätigen Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros sowie Geologen und Ingenieur-Geometer - Amt für Wald und Naturgefahren - Amt für Natur und Umwelt - Hochbauamt - Tiefbauamt - Amt für Landwirtschaft und - Amt für Raumentwicklung Geoinformation - Amt für Militär und Zivilschutz Grabenstrasse

Mehr

SIA Ordnungen 102 und 103:

SIA Ordnungen 102 und 103: SIA Ordnungen 102 und 103: Haken, Ösen und praktische Lösungen Dr. Patrick Middendorf AM T Rechtsanwälte, Zürich Was Sie erwartet: Planerverträge und AVB Ausgangspunkt: Planer und BH machen Vertrag Planervertrag!

Mehr

Beschaffungsstelle XY Musterstrasse 9999 Musterdorf

Beschaffungsstelle XY Musterstrasse 9999 Musterdorf Beschaffungsstelle XY Musterstrasse 9999 Musterdorf Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des

Mehr

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr 2015. Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV

Aus- und Weiterbildungsprogramm. Jahr 2015. Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich, ASTRA, BAV, BPUK, SGV, SSV Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

112/2. sia. Nachhaltiges Bauen Tiefbau und Infrastrukturen. SIA 112/2:2016 Bauwesen /2. Construction durable Génie civil et infrastructures

112/2. sia. Nachhaltiges Bauen Tiefbau und Infrastrukturen. SIA 112/2:2016 Bauwesen /2. Construction durable Génie civil et infrastructures sia SIA 112/2:2016 Bauwesen 530 112/2 Construction durable Génie civil et infrastructures Nachhaltiges Bauen Tiefbau und Infrastrukturen 112/2 Referenznummer SN 530112/2:2016 de Gültig ab: 2016-07-01 Herausgeber

Mehr

Werkvertrag. Projektbezeichnung: Projektnummer: Exemplar: Bauherr / Unternehmer / Bauleitung. Status: CHF 0.00 (inkl. MWST)

Werkvertrag. Projektbezeichnung: Projektnummer: Exemplar: Bauherr / Unternehmer / Bauleitung. Status: CHF 0.00 (inkl. MWST) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Die Unterschiede zwischen dem Planervertrag KBOB und dem Planervertrag SIA (LHO 102/103/105/108 [2014])

Die Unterschiede zwischen dem Planervertrag KBOB und dem Planervertrag SIA (LHO 102/103/105/108 [2014]) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Leitfaden zum Nachtragsmanagement bei Bau- und Baudienstleistungen

Leitfaden zum Nachtragsmanagement bei Bau- und Baudienstleistungen Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Höhere Fachprüfung ICT-Manager. Qualifikationsbereich: Betriebswirtschaft Zeit: Muster KAF. Höhere Fachprüfung ICT-Manager Musterprüfung 2015

Höhere Fachprüfung ICT-Manager. Qualifikationsbereich: Betriebswirtschaft Zeit: Muster KAF. Höhere Fachprüfung ICT-Manager Musterprüfung 2015 Höhere Fachprüfung ICT-Manager Musterprüfung 2015 Höhere Fachprüfung ICT-Manager Muster KAF Zeit: Die Lösungen sind auf diese Arbeitsblätter zu schreiben. Es werden nur die Lösungen auf den Arbeitsblättern

Mehr

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows 2003-2013, Word für MAC 2011

Kompatibilität des Dokumentes: Word für Windows 2003-2013, Word für MAC 2011 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

I Copyright 2007 by KBOB Version 3.0/1-2011 d [Sz 1.1] (18) Werkvertrag Seite 1 von 10. I Werkvertrag. I CHF 0.00 (exkl. MWST)

I Copyright 2007 by KBOB Version 3.0/1-2011 d [Sz 1.1] (18) Werkvertrag Seite 1 von 10. I Werkvertrag. I CHF 0.00 (exkl. MWST) Baudepartement Hochbauamt mmobilienmanagement Rickenbachstrasse 136 6432 Rickenbach Postadresse: Postfach 1252 6431 Schwyz Telefon 041 819 15 40 Telefax 041 819 15 49 www.sz.ch/hba Koordinationskonferenz

Mehr

414/1. sia. Masstoleranzen im Bauwesen Begriffe, Grundsätze und Anwendungsregeln. SIA 414/1:2016 Bauwesen /1. Ersetzt SIA 414:1980

414/1. sia. Masstoleranzen im Bauwesen Begriffe, Grundsätze und Anwendungsregeln. SIA 414/1:2016 Bauwesen /1. Ersetzt SIA 414:1980 sia SIA 414/1:2016 Bauwesen 501 414/1 Ersetzt SIA 414:1980 Tolérances dimensionnelles dans la construction Termes, principes et règles d application Tolleranze dimensionali nella costruzione Termini, principi

Mehr

Leitfaden Öffentliche Beschaffungen mit Dialog

Leitfaden Öffentliche Beschaffungen mit Dialog Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Honorierung 2012. 16. Dezember 2011 RS/ja

Honorierung 2012. 16. Dezember 2011 RS/ja - Amt für Wald und Naturgefahren - Amt für Natur und Umwelt - Hochbauamt - Tiefbauamt - Amt für Landwirtschaft und - Amt für Raumentwicklung Geoinformation - Amt für Militär und Zivilschutz 16. Dezember

Mehr

Honorierung Dezember 2012 RS/ja

Honorierung Dezember 2012 RS/ja - Amt für Wald und Naturgefahren - Amt für Natur und Umwelt - Hochbauamt - Tiefbauamt - Amt für Landwirtschaft und - Amt für Raumentwicklung Geoinformation - Amt für Militär und Zivilschutz 17. Dezember

Mehr

DER ARCHITEKTURWETTBEWERB

DER ARCHITEKTURWETTBEWERB DER ARCHITEKTURWETTBEWERB von Jean-Pierre Wymann (Text), Simone Vogel (Fotos) Der offene Wettbewerb ist ein prägendes Merkmal der freien Marktwirtschaft. Er ist Motor des Fortschritts und steht für Qualität

Mehr

Grundlagen ft r Leistungs- und Honorarofferten. Neue Aufträge. Tiefbauamt. An die für das Tiefbauamt tätigen lngenieur- und Planerbüros

Grundlagen ft r Leistungs- und Honorarofferten. Neue Aufträge. Tiefbauamt. An die für das Tiefbauamt tätigen lngenieur- und Planerbüros Kanton St.Gallen Baudepartement Tiefbauamt Tiefbauamt, Lämmlìsbrunnenlrasse 54, 9001 St.Gallen An die für das Tiefbauamt tätigen lngenieur- und Planerbüros Tiefbauamt Lämmlisbrunnenstrasse 54 9001 St.Gallen

Mehr

Ausschreibung - Preiserfassung - Preisvergleich - Vergabe - Ausmass

Ausschreibung - Preiserfassung - Preisvergleich - Vergabe - Ausmass Von der Ausschreibung bis zur Abrechnung Ausschreibung - Preiserfassung - Preisvergleich - Vergabe - Ausmass BauPlus Werkzeuge zur Erstellung von Ausschreibungen mit Leistungsbeschrieb nach NPK und/oder

Mehr

die möglichen Wege der Beschaffung und die Vertragsgestaltung

die möglichen Wege der Beschaffung und die Vertragsgestaltung Planerleistungen für die öffentliche Hand: die möglichen Wege der Beschaffung und die Vertragsgestaltung 3. Zürcher Praktikertag für Baurecht 8. September 2010 Claudia Schneider Heusi Schneider Rechtsanwälte

Mehr

si a Werkvertrag Nr. 1023 2013 Bauobjekt

si a Werkvertrag Nr. 1023 2013 Bauobjekt si a Werkvertrag Nr. 1023 2013 Bauobjekt Gegenstand des Vertrags Der Bauherr überträgt dem Unternehmer für das oben genannte Bauobjekt folgende Arbeiten Vertragsurkunde zwischen schweizerischer ingenieur-

Mehr

Vertragsurkunde für Planerleistungen und andere DL (KS, kant. WB)

Vertragsurkunde für Planerleistungen und andere DL (KS, kant. WB) Tiefbauamt des Kantons Bern Bau-, Verkehrsund Energiedirektion Office des ponts et chaussées du canton de Berne Direction des travaux publics, des transports et de l'énergie Koordinationskonferenz der

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Projektmanagement Bau KBOB der Hochschule Luzern Technik & Architektur

Certificate of Advanced Studies (CAS) Projektmanagement Bau KBOB der Hochschule Luzern Technik & Architektur Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Honorierung An die für den Kanton Graubünden tätigen Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros sowie Geologen und Ingenieur-Geometer

Honorierung An die für den Kanton Graubünden tätigen Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros sowie Geologen und Ingenieur-Geometer - Amt für Wald und Naturgefahren - Amt für Natur und Umwelt - Hochbauamt - Tiefbauamt - Amt für Landwirtschaft und - Amt für Raumentwicklung Geoinformation - Amt für Militär und Zivilschutz Grabenstrasse

Mehr

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Empfehlung. In Zusammenarbeit mit:

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Empfehlung. In Zusammenarbeit mit: Interessengemeinschaft privater professioneller Bauherren IPB Koordinationskonferenz der Bau und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction

Mehr

Plattform «Ökobilanzdaten im Baubereich»

Plattform «Ökobilanzdaten im Baubereich» Koordinationskonferenzz der Bau- und Liegenschaftsorganee der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des servicess de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza

Mehr

1. EINLEITUNG... 3. 1.1 Vorbemerkungen... 3. 1.2 Zweck des Leitfadens... 3

1. EINLEITUNG... 3. 1.1 Vorbemerkungen... 3. 1.2 Zweck des Leitfadens... 3 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Einführung in das private Baurecht

Einführung in das private Baurecht Einführung in das private Baurecht Dres. iur. Thomas Ender und Erich Rüegg Rechtsanwälte und Notare 19.09.2017 Einführung in das private Baurecht 1 Was bedeutet «Baurecht»? Baurecht ist kein definierter

Mehr

Änderungliste der Formblattsammlung

Änderungliste der Formblattsammlung Nr. Formblatt Änderung (Inhalt) Änderungsdatum 4.55 FB FB FB FB 212 FB 2120.StB FB 213.StB (Angebotsschrei ben Lose) FB 213.StB (Angebotsschrei ben) FB FB 215 FB 2150.LE FB 221 Austausch mehrerer Formblätter

Mehr

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Empfehlung. In Zusammenarbeit mit: Version 2016 deutsch

Bauwerksdokumentation im Hochbau. Empfehlung. In Zusammenarbeit mit: Version 2016 deutsch Interessengemeinschaft privater professioneller Bauherren IPB Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction

Mehr

Von der Strategie zur Umsetzung der Bund als glaubwürdiges Vorbild für nachhaltiges Immobilien-Management

Von der Strategie zur Umsetzung der Bund als glaubwürdiges Vorbild für nachhaltiges Immobilien-Management Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Vertrag für Planerleistungen

Vertrag für Planerleistungen Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Strassen ASTRA. Merkblatt. Einleitung Vorlagen

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Strassen ASTRA. Merkblatt. Einleitung Vorlagen Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Strassen ASTRA Merkblatt Einleitung Vorlagen Version 1.0 26. September 2013 Welche Leistungsart? Welche Vertragsvorlage?

Mehr

WISSENS-CHECK: FRAGEN UND ANTWORTEN AUFLÖSUNG HANDBUCH KAPITEL 1 BIS 4

WISSENS-CHECK: FRAGEN UND ANTWORTEN AUFLÖSUNG HANDBUCH KAPITEL 1 BIS 4 WISSENS-CHECK: FRAGEN UND ANTWORTEN AUFLÖSUNG HANDBUCH KAPITEL 1 BIS 4 1 Wissens-Check für Kapitel 1: Grundlagen für Leistungsverzeichnisse Welche Planungsgrundlagen sind für das Erstellen eines Leistungsverzeichnisses

Mehr

Änderungliste der Formblattsammlung

Änderungliste der Formblattsammlung Nr. Formblatt Änderung (Inhalt) Änderungsdatum 4.57 FB Buchstabe l) mit Text wieder eingefügt 12. Dezember 2017 FB FB 3217 Drop-down-Feld bei Nr. 7.2 eingefügt Formblatt als Anlage ausgetauscht 4.56 FB

Mehr

Grundlagen für Leistungs- und Honorarofferten

Grundlagen für Leistungs- und Honorarofferten Kanton St.Gallen Baudepartement Tiefbauamt Tiefbauamt, Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St.Gallen An die für das Tiefbauamt tätigen Ingenieur- und Planerbüros Tiefbauamt Kanton St.Gallen Lämmlisbrunnenstrasse

Mehr

zur Änderung der Interkantonalen Vereinbarung vom 25. November 1994 über das öffentliche Beschaffungswesen

zur Änderung der Interkantonalen Vereinbarung vom 25. November 1994 über das öffentliche Beschaffungswesen Interkantonale Vereinbarung vom 15. März 2001 zur Änderung der Interkantonalen Vereinbarung vom 25. November 1994 über das öffentliche Beschaffungswesen Die Interkantonale Vereinbarung vom 25. November

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung?

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Inhalt einer Ausschreibung ( 12 VIVöB) 3. Ausschreibungsunterlagen

Mehr

Leitfaden zum KBOB- Totalunternehmervertrag (Hochbau/Tiefbau)

Leitfaden zum KBOB- Totalunternehmervertrag (Hochbau/Tiefbau) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Sockelbetrag für ein Verfahren bei ca. 10 Verfahren pro Jahr als Pauschalpreis. EP/Stck in EP / h in netto

Sockelbetrag für ein Verfahren bei ca. 10 Verfahren pro Jahr als Pauschalpreis. EP/Stck in EP / h in netto FMBau L1 Leistungsbeschreibung Vergabeverfahren.xls unterhalb Schwellenwert Leistungen für die Vorbereitung, Durchführung von Vergabeverfahren für freiberuflichen Leistungen unterhalb des Schwellenwertes

Mehr

Weisungen über die harmonisierten Beschaffungsprozesse

Weisungen über die harmonisierten Beschaffungsprozesse Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Direktion Weisungen über die harmonisierten Beschaffungsprozesse des Bundesamtes für Bauten und Logistik BBL vom 1. April 2016

Mehr

VSB-Wintertagung Ivo Mössinger eidg. dipl. Baumeister Abteilungsleiter DAN SBV (Dokumentationen, Ausschreibung, Normen)

VSB-Wintertagung Ivo Mössinger eidg. dipl. Baumeister Abteilungsleiter DAN SBV (Dokumentationen, Ausschreibung, Normen) VSB-Wintertagung 20.11.2014 Ivo Mössinger eidg. dipl. Baumeister Abteilungsleiter DAN SBV (Dokumentationen, Ausschreibung, Normen) Referent Zur Person: Mössinger Ivo eidg. dipl. Baumeister Schweizerischer

Mehr

Übersicht der relevanten Faktenblätter für den Facility Manager / Bewirtschafter

Übersicht der relevanten Faktenblätter für den Facility Manager / Bewirtschafter Koordinationskonferenz Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di coordinamento

Mehr

BEISPIEL MIT KOMMENTAR

BEISPIEL MIT KOMMENTAR BEISPIEL MIT KOMMENTAR Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage

Mehr

K 4.1 K 4.2 VORBEREITUNG EINER BESCHAFFUNG. Checkliste Woran ist zu Beginn einer Beschaffung zu denken?

K 4.1 K 4.2 VORBEREITUNG EINER BESCHAFFUNG. Checkliste Woran ist zu Beginn einer Beschaffung zu denken? 4 VORBEREITUNG EINER BESCHAFFUNG Checkliste Woran ist zu Beginn einer Beschaffung zu denken? K 4.1 Welches kommt zur Anwendung? Entscheidungshilfen für die sarten Lieferungen, Dienstleistungen und Bauleistungen

Mehr

1.3 MaximalermittlererStundenansatzfürPlanungsgruppen. 1.4 HonorierungbeiPlanungswettbewerben

1.3 MaximalermittlererStundenansatzfürPlanungsgruppen. 1.4 HonorierungbeiPlanungswettbewerben Kanton St.Gallen Baudepartement Tiefbauamt Tiefbauamt, Lânmlisbrunnenstrasse 54, 900'1 St.Gallen An die für das Tiefbauamt tätigen I ngenieur- und Planerbüros Tiefbauamt Lämmlisbrunnenstrasse 54 900'1

Mehr

Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen. Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen. Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein Version 1 Stand: 01.01.2016 0 Inhaltsverzeichnis: 1. Übersicht EU-Schwellenwerte... 2 2. Übersicht

Mehr

Rüge und Verjährung im Baugewerbe

Rüge und Verjährung im Baugewerbe 17. Informationstagung der Fachkommission Haftpflicht vom 30. Mai 2016 Rüge und Verjährung im Baugewerbe Dr. iur. Thomas Siegenthaler Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht Scherler + Siegenthaler

Mehr

414/2. sia. Masstoleranzen im Hochbau. SIA 414/2:2016 Bauwesen /2. Ersetzt SIA V414/10:1987

414/2. sia. Masstoleranzen im Hochbau. SIA 414/2:2016 Bauwesen /2. Ersetzt SIA V414/10:1987 sia SIA 414/2:2016 Bauwesen 501 414/2 Ersetzt SIA V414/10:1987 Tolérances dimensionnelles dans le bâtiment Tolleranze dimensionali nell edilizia Masstoleranzen im Hochbau 414/2 Referenznummer SN 501414/2:2016

Mehr

5. WERKVERTRAG. Objekt / Projekt. Arbeitsgattung. Vertragspartner und Vertragsgegenstand. Bauherrschaft

5. WERKVERTRAG. Objekt / Projekt. Arbeitsgattung. Vertragspartner und Vertragsgegenstand. Bauherrschaft 5. WERKVERTRAG Objekt / Projekt Arbeitsgattung Kostenarten Nr. Innenauftrags Nr. Zuweisungsschlüssel Auftragsnummer XX - XXXX Vergabeentscheid mit RRB / BUD-E / DST- Entscheid Nr. vom XX.YY.201X Art. 1

Mehr

Kanton St.Gallen Baudepartement. Regierungsrat Willi Haag Departementsvorsteher

Kanton St.Gallen Baudepartement. Regierungsrat Willi Haag Departementsvorsteher Kanton St.Gallen Baudepartement Regierungsrat Willi Haag Departementsvorsteher Baudepartement, Lämmlisbrunnenstr. 54, 9001 St.Gallen An die für das Baudepartement tätigen Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros

Mehr

Az.: CHECKLISTE ZUR PRÜFUNG DER ÖFFENTLICHEN AUFTRAGSVERGABE

Az.: CHECKLISTE ZUR PRÜFUNG DER ÖFFENTLICHEN AUFTRAGSVERGABE CHECKLISTE ZUR PRÜFUNG DER ÖFFENTLICHEN AUFTRAGSVERGABE 1:Grunddaten des Vertrages 1. Zuwendungsempfänger: 2. Beschreibung der Leistung: 3. Bezeichnung des Gewerks (bei Bauleistungen): 4. Bei Aufteilung

Mehr

Checkliste für den Ablauf eines Vergabeverfahrens nach VOL/A 2009 bei SGB II Trägern

Checkliste für den Ablauf eines Vergabeverfahrens nach VOL/A 2009 bei SGB II Trägern Checkliste für den Ablauf eines Vergabeverfahrens nach VOL/A 2009 bei SGB II Trägern Bottrop, den 28.08.2012 Marianne Eicker-Bix 1. Von der Bedarfserhebung bis zur Wahl der Vergabeart Bezeichnung des Dienstleistungsauftrages

Mehr

Grundsätze zum Ablauf der Beschaffung intellektueller Dienstleistungen im Ingenieurwesen sowie Architektur und Umwelt nach der Ordnung SIA 144

Grundsätze zum Ablauf der Beschaffung intellektueller Dienstleistungen im Ingenieurwesen sowie Architektur und Umwelt nach der Ordnung SIA 144 144i 101d Grundsätze zum Ablauf der Beschaffung intellektueller Dienstleistungen im Ingenieurwesen sowie Architektur und Umwelt nach der Ordnung SIA 144 Wegleitung zur SIA 144 Ordnung für Ingenieur und

Mehr

Total Vergütung gemäss Ziffer 3 Fr Fr. 0.00

Total Vergütung gemäss Ziffer 3 Fr Fr. 0.00 Kanton Zürich Baudirektion Werkvertrag (Unterhalt) Tiefbauamt Strasseninspektorat Gemeinde Vergabe Strasse Auftragsbestätigungs-Nr. 8200 Strecke Profit-Center P84210 (URI) km/bauwerk Kostenträger 84 Vorhaben

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Projektmanagement Bau KBOB der Hochschule Luzern Technik & Architektur

Certificate of Advanced Studies (CAS) Projektmanagement Bau KBOB der Hochschule Luzern Technik & Architektur Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb 1 Agenda 09.00 Uhr Begrüssung (B. Marty / N. Mettler) 09.15 Uhr Verfahrensabläufe und Schwellenwerte (N. Mettler) 10.00 Uhr Pause 10.30 Uhr Eignungs-

Mehr

-Planung und Steuerung- QS-Handbuch

-Planung und Steuerung- QS-Handbuch -Planung und Steuerung- QS-Handbuch Projektbezeichnung InfoMaPa I Projektleiter Dr. Odysseus Verantwortlich QS-Verantwortlicher [Herr Prometheus] Erstellt am 12.05.2001 Zuletzt geändert 18.05.2001 Zustand

Mehr

Kanzlei am Steinmarkt RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE. Seminar. Der Nachtrag nach VOB/B. - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr.

Kanzlei am Steinmarkt RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE. Seminar. Der Nachtrag nach VOB/B. - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr. Seminar Der Nachtrag nach VOB/B - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr. Andreas Stangl Inhalt 1. 2. Voraussetzung eines Nachtrags Ursuppe aller Nachträge 3. Checkliste Nachtragsvoraussetzungen 4. Nachtragsvoraussetzungen,

Mehr

ANHANG III Muster für Einzelverträge und Muster für Auftragsscheine EINZELVERTRAG

ANHANG III Muster für Einzelverträge und Muster für Auftragsscheine EINZELVERTRAG ANHANG III Muster für Einzelverträge und Muster für Auftragsscheine Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschusses EINZELVERTRAG Nr. [EESC/] zur Ausführung des Rahmenvertrags Nr. EESC/DA-GREF/01/2017

Mehr

(für kommunale Immobilien)

(für kommunale Immobilien) Seminar Beschaffungs- und Vertragsfragen im Bereich Facility Management (für kommunale Immobilien) Halbtägige Veranstaltung 27. Juni 2017 in Olten (Nachmittag) Mitglieder der KBOB BBL, armasuisse, ETH-Bereich,

Mehr

Hinweise und Erläuterungen

Hinweise und Erläuterungen Hinweise und Erläuterungen zur einheitlichen Anwendung der Architektenverträge für Baumaßnahmen der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände im Erzbistum Köln Der mit dem für das Erzbistum Köln vorliegenden

Mehr

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag.

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag. Allgemeine Bestimmungen zum Vertrag über die Erbringung von Leistungen zur Erstellung von Arbeitsergebnissen (Werkvertrag) der Firma (Einzelfirma). 1. Art und Umfang der Leistungen, Arbeitsergebnisse 1.1.

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Stadtrats von Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Stadtrats von Zürich Auszug aus dem Protokoll des Stadtrats von Zürich vom 17. Januar 2018 29. Amt für Hochbauten, Tiefbauamt, Honorierung von Planungsleistungen (Dienstleistungsaufträge) für Architektinnen und Architekten,

Mehr

Rechnungsstellung. Vorgaben der ASTRA Filiale Winterthur an die Auftragnehmer. Ausgabe vom 01.01.2015. Version 2.0

Rechnungsstellung. Vorgaben der ASTRA Filiale Winterthur an die Auftragnehmer. Ausgabe vom 01.01.2015. Version 2.0 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Strassen ASTRA Filiale Winterthur Rechnungsstellung Vorgaben der ASTRA Filiale Winterthur an die Auftragnehmer

Mehr

Leitfaden zur Festlegung von finanziellen. bei Werkleistungen. Stand: März 2014

Leitfaden zur Festlegung von finanziellen. bei Werkleistungen. Stand: März 2014 Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Beschluss zum Antrag der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) vom auf Akkreditierung

Beschluss zum Antrag der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) vom auf Akkreditierung Drs. AR 33/2017 Beschluss zum Antrag der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) vom 23.05.2016 auf Akkreditierung Beschluss des Akkreditierungsrates vom 07.02.2017 I.

Mehr

Update-News. Perigon Agro Neuerungen Dokumentennummer: UN Programmversion: Letzte Aktualisierung: 13.

Update-News. Perigon Agro Neuerungen Dokumentennummer: UN Programmversion: Letzte Aktualisierung: 13. Update-News Perigon Agro Neuerungen 2017.2 Dokumentennummer: UN-2017.2 Programmversion: 2017.2 Letzte Aktualisierung: 13. April 2017 root-service ag Telefon: +41 (0) 71 634 80 40 Weinfelderstrasse 32 E-Mail:

Mehr

SelectLine Auftrag und Rechnungswesen

SelectLine Auftrag und Rechnungswesen SelectLine Auftrag und Rechnungswesen Anpassung der Mehrwertsteuer per 01.01.2018 Copyright 2017 by SelectLine Software AG, CH-9016 St. Gallen Kein Teil dieses Dokumentes darf ohne ausdrückliche Genehmigung

Mehr

Kanzlei am Steinmarkt RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE. Seminar. Der Nachtrag nach VOB/B. - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr.

Kanzlei am Steinmarkt RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE. Seminar. Der Nachtrag nach VOB/B. - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr. Seminar Der Nachtrag nach VOB/B - Vergütung durchsetzen und absichern - Dr. Andreas Stangl Inhalt 1. 2. Voraussetzung eines Nachtrags Ursuppe aller Nachträge 3. Checkliste Nachtragsvoraussetzungen 4. Nachtragsvoraussetzungen,

Mehr

Agile Projekte in Auftrag geben - Zusammenarbeit jenseits des Festpreises. Jens Coldewey. Organized by:

Agile Projekte in Auftrag geben - Zusammenarbeit jenseits des Festpreises. Jens Coldewey. Organized by: Di 4.4 January 22 th -26 th, 2007, Munich/Germany Agile Projekte in Auftrag geben - Zusammenarbeit jenseits des Festpreises Jens Coldewey Organized by: Lindlaustr. 2c, 53842 Troisdorf, Tel.: +49 (0)2241

Mehr