Geschäftskunden. Schützen Sie Ihr Unternehmen. IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geschäftskunden. Schützen Sie Ihr Unternehmen. IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement"

Transkript

1 Geschäftskunden Schützen Sie Ihr Unternehmen optimal gegen IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement

2 Einleitung! Die Abhängigkeit der Unternehmen von einer funktions fähigen IT und dem Zugang zum Internet steigt und damit die Anforderungen an das Risikomanagement. Gleichzeitig werden rechtliche Forderungen z. B. an den Urheber- oder Datenschutz verschärft. Dabei hat sich die Bedrohungslage durch Schadsoftware, Angriffe von Hackern etc. in den letzten Jahren weiter verschärft. Eine absolute Sicherheit ist praktisch nicht möglich, zumindest nicht ohne eine erheb liche Einschränkung der Arbeitsfähigkeit zu akzeptieren. Damit gewinnt ein wirksames und angemessenes Handeln bezogen auf IT- und Datensicherheit an Bedeutung. Risiken müssen identifiziert, bewertet und durch technische wie organisatorische Maßnahmen reduziert werden. Als Hilfsmittel für die Priorisierung von Risiken dient beispielsweise eine Risikomatrix wie sie die rechts abgebildete Grafik zeigt. Für die an die Analyse anschließende, zielgerichtete Risikobehandlung stehen als mögliche Maßnahmen die Vermeidung, die Verminderung, die Versicherung, bis hin zur Selbsttragung des Restrisikos zur Verfügung. Für die Identifizierung von möglichen Risiken und die Auswahl eines geeigneten und optimalen Ver sicherungsschutzes soll dieser Risiko-Check IT eine Hilfestellung bieten. Dabei wird insbesondere auf die ByteProtect- Versicherung der AXA aber auch andere bestehende Deckungs möglichkeiten eingegangen. Der Risiko-Check ermöglicht u. a. den Nachweis der Forderung des Grundschutz-Kataloges des BSI, Modul M 6.16 Abschließen von Versicherungen im Rahmen einer Zertifizierung. Eintrittswahrscheinlichkeit vermindern vermeiden selbst tragen versichern Dieser Risiko-Check IT erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im konkreten Fall sind natürlich stets die jeweiligen tatsächlich vereinbarten Versicherungsbedingungen (z. B. Deckungsumfang, Ausschlüsse, Obliegenheiten) zu berücksichtigen. Außerdem ist zu beachten, dass bestimmte Versicherungsprodukte nicht für jede Branche bzw. Tätigkeit eines Unternehmens angeboten werden. Der Risiko-Check IT bietet darüber hinaus eine gute Grundlage bzw. einen Leitfaden für ein Gespräch mit Ihrem Versicherungsver mittler. Ihre AXA Versicherung AG Köln

3 Allgemeine Unternehmensdaten! Firma : Inhaber/Geschäftsführer : Homepage : Straße : PLZ/Ort : Telefon : Notizen: Betriebsbeschreibung: Aktueller Jahresumsatz : Anzahl Mitarbeiter : EUR Datenschutz-Hinweis und Bestätigung des Kunden Einwilligungserklärung: Ich bin damit einverstanden, dass mein zuständiger Vermittler und AXA Versicherung AG die zum Risiko-Check IT erforderlichen Unternehmens- und personenbezogenen Daten erheben, speichern und zum Zweck der Prüfung der Versicherbarkeit sowie zur Beratung und im Falle der Antragsstellung auch zur Risikoprüfung verarbeiten dürfen. Ort, Datum Betriebsinhaber/Bevollmächtigter

4 1 Betriebsunterbrechung durch Ausfall der IT, der Webseite oder des Zugangs zum Internet Der Ausfall der IT kann verschiedene Ursachen haben und je nach Ursache kann sich auch die Ausfalldauer unterscheiden. Es wird empfohlen, den Einfluss eines EDV-/Internet-Ausfalls auf die Geschäftsprozesse im Rahmen einer Business-Impact-Analyse zu untersuchen. Die kann über die Zeitdauer, multipliziert mit den Ausfallkosten je Zeiteinheit abgeschätzt werden. Dabei ist einzurechnen, dass ggf. die Betriebsunterbrechung in den Tagen und Wochen danach wieder ganz oder teilweise durch Mehrumsatz kompensiert werden kann. Zur Ermittlung einer angemessenen Versicherungssumme sollte der jeweils mögliche Maximalschaden bestimmt werden. Dabei sind ggf. auch Mehrkosten zu berücksichtigen, die üblicherweise in Betriebsunterbrechungsversicherungen mitversichert sind. Ursache/Gefahr A B C Sachschaden Ausfall in Folge eines Sachschadens durch: Brand, Rauch, Diebstahl, Vandalismus, Sabotage, Erdbeben, Wasser, Überspannung, Über hitzung, Bedienungsfehler etc. Stromausfall Ausfall als Folge einer längeren Unterbrechung der öffentlichen Stromversorgung. Schadsoftware Ausfall durch Schadsoftware. D DoS-/Hacker-Attacke 2 Ausfall durch zielgerichtete DoS-Attacke bzw. Hackerangriffe (z. B. Manipulation der Webseite). Mögliche Versicherungsmöglichkeit Anmerkungen 1 Sachversicherung (z. B. Elektronikversicherung) mit entsprechender darauf aufsetzender Betriebsunterbrechungs- bzw. Mehrkosten ver sicherung. Möglichkeit der Mitversicherung in der Maschinenbetriebsunterbrechungs versicherung. Nicht versicherbar ByteProtect: Baustein A c) 3 und A d) Es ist darauf zu achten, welche Gefahren in der jeweiligen Police tatsächlich versichert sind! Ausfall der IT kann auch durch einen Sachschaden an der Klimaanlage verursacht sein. Möglichkeit der Mitversicherung in der Elektronikversicherung ist gegeben, wenn die Klimaanlage in diese Deckung eingeschlossen ist. Ausschlüsse z. B. für höhere Gewalt beachten! Hohes Kumulrisiko für den Versicherer. 1 In dieser Spalte können Sie ihre eigene Schadenschätzung eintragen, quantitativ oder auch qualitativ (z. B. hoch, mittel, gering) 2 DoS = Denial of Service Ausfall durch eine hohe Anzahl von Anfragen/Zugriffen auf den Server/Rechner 3 Zur Übersicht der Bausteine von ByteProtect wird auf die Tabelle im Anhang verwiesen

5 1 Betriebsunterbrechung durch Ausfall der IT, der Webseite oder des Zugangs zum Internet (Fortsetzung) Ursache/Gefahr E Ausfall des Internets bzw. der Telekommunikation oder der Webseite aufgrund externer Ursachen (z. B. Bauarbeiten). Mögliche Versicherungsmöglichkeit ByteProtect: Baustein A a) Keine Versicherung bei höherer Gewalt und zu geringer Bandbreite der Datenleitung. Anmerkungen Haftung des Netzbetreibers gemäß 44 a Tele kommunikationsgesetz in begrenzter Höhe. Ggf. Regressmöglichkeiten prüfen (z. B. wenn der Ausfall durch Bauarbeiten verursacht wurde). Ausschluß für höhere Gewalt beachten (z. B. Sturm, Überschwemmung). F Bedienungsfehler ByteProtect: Baustein A b) Ausfall aufgrund eines Bedienungs fehlers eines Mitarbeiters (z. B. falsche Befehlseingabe). G Manipulation ByteProtect: Baustein A e) Ausfall aufgrund einer absichtlichen Handlung eines Mitarbeiters. H Cloud-Computing-Ausfall ByteProtect: Baustein A f) IT-Dienstleister sind namentlich zu benennen. Ausfall einer ausgelagerten IT-Dienstleistung (z. B. Cloud-Computing). Hohes Kumulrisiko für den Versicherer.

6 2 Datenlöschung/Datenverlust Neben der Datenlöschung ist auch die Änderung von Daten und Programmen bzw. die Störung der Datenintegrität zu berücksichtigen. Versichert sind jeweils die Kosten zur Wiederherstellung von Daten und Programmen und ggf. damit verbundene Mehrkosten. Hierzu kann auch die Wiederherstellung der eigenen Webseite gehören. Bei allen Versicherungsmöglichkeiten wird die regelmäßige Datensicherung vorausgesetzt. Ursache/Gefahr A B Sachschaden Löschung eigener Daten aufgrund eines Sachschadens am Datenträger. Hackerangriff Löschung oder Veränderung eigener Daten aufgrund einer zielgerichteten Hacker-Attacke (z. B. auf eigene Webseite). Mögliche Versicherungs möglichkeit Sachinhalts- bzw. Elektronikversicherung mit Daten- oder Softwareversicherung. Elektronikversicherung mit Softwareversicherung Vertrauensschadenversicherung bei vorsätzlicher Handlung (Wiederherstellungs- und Mehrkosten). ByteProtect: Baustein C b) C Bedienungsfehler und Manipulation Löschung oder Veränderung eigener Daten aufgrund eines Bedienungsfehlers oder einer Manipulation durch Mitarbeiter. Elektronikversicherung mit Softwareversicherung Manipulation ist durch eine Vertrauensschadenversicherung versicherbar, soweit es sich um Vermögensschäden handelt. D Schadsoftware ByteProtect: Baustein C a) Verlust eigener Daten aufgrund Schadsoftware (Malware). E Löschung fremder Daten Haftpflichtversicherung sofern eine gesetzliche Haftung vorliegt. ByteProtect: Baustein H Anmerkungen Ohne vorausgehenden Sachschaden! Das Löschen von Daten wird dabei nicht als Sachschaden angesehen Auf Ausschlüsse in den Versicherungsbedingungen achten! Ggf. strafrechtliche Relevanz!

7 3 Datenschutzverletzung sowie Verstoß gegen Urheber- und sonstige Schutzgesetze Bei Umgang mit personenbezogenen Daten können sich Verstöße gegen das Datenschutzgesetz ergeben, z. B. durch unbeabsichtigte Veröffentlichung von Kundendaten im Internet. Urheber- oder sonstige Schutzgesetze können beispielsweise bei der Gestaltung von Webseiten verletzt werden. Ursache/Gefahr A B C D Unberechtigter Zugriff Zugriff Dritter auf Daten, die auf der EDV des Unternehmens oder bei einem IT-Dienstleister gespeichert sind (z. B. Hackerangriff). Diebstahl Verlust von Datenträgern durch Einbruch bzw. Diebstahl. Sonstiger Verlust Verlust von Datenträgern aus sonstigen Gründen, z. B. Verlieren eines Laptops. Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs eines strafrechtlich relevanten Verstoßes gegen beispielsweise: Mögliche Versicherungs möglichkeit ByteProtect: Baustein E a) Rechtsschutzversicherung ByteProtect: Baustein E b) Rechtsschutzversicherung ByteProtect: Baustein E c) Rechtsschutzversicherung Strafrechtsschutzversicherung Anmerkungen Über ByteProtect sind über Baustein E Informations-, Beratungs- und Kreditüberwachungskosten versicherbar. 202a, 202b, 202c, 303a und 303b StGB (Hackerparagrafen) E Haftpflichtansprüche Aus den genannten Ereignissen/Schäden sich ergebende Haftpflichtansprüche Dritter. Haftpflichtversicherung ByteProtect: Baustein H Ggf. ist Deckung auf bestimmte Schutzgesetze eingeschränkt.

8 4 Cyber-Crime Kosten für Schäden durch Missbrauch und Manipulation Daten in Unternehmen können einen hohen Wert haben. Bei einem Diebstahl von entsprechenden Daten oder auch im Falle der illegalen Nutzung von Daten zum Zwecke der Bereicherung durch Mitarbeiter oder durch Angreifer von außen können dem Unternehmen entsprechende Schäden entstehen. Ursache/Gefahr A Manipulation der Webseite (z. B. Webshops, Angebotstools etc.) durch Dritte über das Internet Mögliche Versicherungs möglichkeit Vertrauensschadenversicherung, sofern unmittelbare Bereicherung erfolgte ByteProtect: Baustein F a) Anmerkungen B C Manipulation des Online-Bankings bzw. von Online-Zahlungssystemen/Anwendungsprogrammen durch Dritte über das Internet Betrug mit Hilfe von Phishing oder Pharming und Identitätsdiebstahl Vertrauensschadenversicherung, sofern unmittelbare Bereicherung erfolgte ByteProtect: Baustein F b) ByteProtect: Baustein F c) Rechtsschutzversicherung D E Diebstahl eigener Daten und Unterschlagung durch eigene Mitarbeiter ( Vertrauenspersonen ) Diebstahl fremder Daten auf eigenen Rechnern durch eigene Mitarbeiter Vertrauensschadenversicherung Der unmittelbare Schaden des Dritten ist durch Vertrauensschadenversicherung versicherbar. EDV-Servicepersonal wird mitversichert, auch wenn dieses nur online tätig wird. Entgangener Gewinn des Dritten ist nicht versicherbar, da dies keinen unmittelbaren Schaden darstellt!

9 5 Cyber-Spionage Daten und Informationen stellen für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen zunehmend einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Entsprechend steigt das Interesse von Wettbewerbern, auf diese Daten auch über das Internet zuzugreifen. Schäden/Folgekosten A Gewinnausfall aufgrund von Wirtschaftsspionage über das Internet Mögliche Versicherungs möglichkeit Nicht versicherbar, da Kausalität und Höhe des Schadens nicht oder nur sehr eingeschränkt nachweisbar ist. B Rechtsverfolgungskosten Rechtsschutzversicherung C Forensik/Sachverständigenkosten ByteProtect: Baustein B c) Anmerkungen

10 6 Schäden durch vom Unternehmen verbreiteter Schadsoftware (Viren, Trojaner etc.) Über manipulierte Internetseiten, Software, s oder auch über vom Unternehmen verteilte Datenträger (z. B. Werbegeschenke) kann das Unternehmen Ausgangspunkt für die Verbreitung von Viren, Trojanern etc. sein, die bei den Kunden entsprechende Schäden verursachen. Diese können durch das mögliche Kumul ggf. empfindliche Höhen erreichen. Hierbei ist in der Regel die Haftpflichtversicherung angesprochen. Schäden/Folgekosten A Schäden Dritter durch Schadsoftware Kosten durch Datenverlust, Ausfall der IT, Sachschäden, Reinigungsaufwand Mögliche Versicherungs möglichkeit Haftpflichtversicherung ByteProtect: Baustein H Anmerkungen Auf Ausschlüsse in den Versicherungsbedingungen achten! Ggf. bestehen Regressmöglichkeiten, wenn die Quelle der Schadsoftware bestimmt werden kann.

11 7 Erpressung Werden Zugangsdaten z. B. zu externen Datenspeichern (Cloud-Computing etc.) oder -Accounts gestohlen (z. B. durch sogenanntes Phishing ), kann dies zu einem Erpressungsversuch führen. Der Zugang wird erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder freigegeben. Ebenso können Hacker die Veröffentlichung sensibler Daten androhen, was für das Unternehmen zumindest einen erheblichen Imageschaden darstellen würde. Ursache/Gefahr A B Zugangssperre Betriebsunterbrechung durch Zugangsstörung/ Ausfall des -Verkehrs etc. Erpressung mit sensiblen Daten Forderung von Lösegeld mit der Drohung, sensible Daten zu veröffentlichen Mögliche Versicherungs möglichkeit Betriebsunterbrechung: ByteProtect: Baustein A d) Lösegeldzahlung und Kriesenmanagement: ByteProtect: Baustein G a) Lösegeldzahlung und Kriesenmanagement: ByteProtect: Baustein G b) Anmerkungen

12 Hinweise zu (weiteren) relevanten Versicherungsmöglichkeiten: ByteProtect Sachverständigen-Kosten Kosten zur Rufwiederherstellung und Krisenmanagement Strafrechtsschutzversicherung Haftpflichtversicherung D & O Versicherung Im Rahmen von ByteProtect können Kosten für Sachverständige zur Schadenermittlung und Beratungskosten zur Schadenabwehr und -minderung über Baustein B umfassend mitversichert werden. Hier besteht auch anteilig eine Kostenübernahme, wenn sich im Rahmen der Sachverständigenuntersuchung herausstellt, dass kein versicherter Schaden vorliegt. Auch Kosten für externe Beratung zum optimalen Verhalten im Schadenfall und zur Abwicklung der Krise wie z. B. Erstellung von Pressemitteilungen, Beauftragung eines Call-Centers oder Schaltung von zusätzlichen Werbeanzeigen können über Baustein D versichert werden. ByteProtect ersetzt nicht eine umfassende Rechtsschutzversicherung. Insbesondere für die Kosten zur aktiven Rechtsverfolgung empfiehlt sich der Abschluss einer entsprechenden Versicherung. Da Datenschutzverletzungen auch strafrechtlich relevant sind, sollte eine Strafrechtsschutzversicherung ergänzend abgeschlossen werden. Im Rahmen der Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherung sind oft bereits Risiken wie Schäden Dritter durch Datenschutzverletzungen oder Verbreitung von Schadsoftware mitversichert, allerdings teilweise mit Einschränkungen (z. B. Ausschluss bestimmter Schutzgesetze, reduzierte Versicherungssumme). Informationssicherheit ist nicht zuletzt Element der ordentlichen Geschäftsführung und Risikovorsorge durch die Unternehmensleitung. Bei Verstößen und daraus folgender Schäden kann daher auch eine D & O Versicherung tangiert sein.

13 ByteProtect Übersicht der Bausteine Baustein A Ertragsausfall Baustein D Rufschädigung und Krisenmanagement a) Ausfall Telekommunukation/Internet/Webseite a) Betriebsunterbrechung gemäß Baustein A b) Bedienungsfehler b) Angriff ohne dass es zur Betriebsunterbrechung gekommen ist c) DoS-Attacke c) Datenschutzverletzung d) Hackerangriff d) Wirtschaftsspionage e) Manipulation durch eigene Mitarbeiter e) Erpressung f) Ausfall der IT-Dienstleistung f) Identitätsdiebstahl Baustein B Sachverständigenkosten / Forensik Baustein E Datenschutzverletzung a) Betriebsunterbrechung gemäß Baustein A a) Zugriff Dritter b) DoS-Attacke ohne dass es zur Betriebsunterbrechung gekommen ist b) Einbruch/Diebstahl c) Wirtschaftsspionage c) Sonstiger Verlust d) Schadprogramme Baustein F Internet-Betrug (Cyber-Crime) e) Manipulation durch eigene Mitarbeiter a) Webseiten-Manipulation f) Datenschutzverletzung b) Manipulation Onlinebanking u. Ä. g) Manipulation durch Dritte (z. B. Hacker) c) Phishing/Pharming/Identitätsdiebstahl Baustein C Wiederherstellung von Daten und Programmen Baustein G Erpressung a) Schadprogramme a) Zugangssperrung b) Hackerangriff b) Zugriff auf geschützte Daten Baustein H Cyber-Liability-Haftpflicht (8.14)

14 Ihre Vorteile im Überblick: Geschäftskunden umfangreicher finanzieller Schutz gegen IT- und Cyber-Risiken speziell für die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen entwickelt alle relevanten Schäden in einer Police abgedeckt flexible Absicherung dank modularem Baukastenkonzept AXA ist Ihr professioneller Partner für alle Versicherungsfragen rund um das Thema IT. Ihr persönlicher Betreuer unterstützt Sie gerne bei der Gestaltung Ihres Risikomanagements. Ich möchte, dass unsere Unternehmens-IT vor den Folgen von Cyber-Risiken geschützt ist. AXA Versicherung AG, Köln ByteProtect Cyber-Versicherung für mittelständische Unternehmen (9.14)

15 In den meisten Unternehmen sind die Geschäftsabläufe heute ohne das reibungslose Funktionieren von IT und Internet undenkbar. Einen Ausfall dieser Systeme können sich Betriebe wirtschaftlich nicht leisten, da dies oft mit erheblichen Verlusten einhergeht. Zugleich steigen jedoch die Cyber-Risiken unaufhaltsam an, IT-Netzwerke werden immer öfter zur Zielscheibe digitaler Angriffe. Den Unternehmen sind diese Gefahren zwar bekannt, viele halten ihre Sicherheitsvorkehrungen jedoch für ausreichend und sehen daher keinen Anlass, sich zusätzlich finanziell gegen IT-Kriminalität abzusichern. In der Realität sieht es oft anders aus. Deshalb hat AXA mit ByteProtect speziell für mittelständische Unternehmen ein Versicherungskonzept zum Schutz gegen IT- und Cyber-Risiken entwickelt. Dieses bietet umfassende Absicherung in nur einer Police. Oft unterschätzt: die wichtigsten Risiken auf einen Blick Cyber-Kriminalität wie Diebstahl von Kreditkartendaten DoS-Attacken, zum Beispiel auf das Internetportal eines Webshops Fehlbedienung oder vorsätzliche Veränderung von Programmen und Daten auf der eigenen EDV-Anlage Hacker-Angriffe auf industrielle IT- bzw. SCADA- Systeme Erpressung durch Hacker, die in die IT-Systeme eingedrungen sind Datenschutzverletzungen Für Unternehmen unverzichtbar: Schutz gegen die Folgen von Cyber-Risiken Mögliche Folgen und Maßnahmen nach einer Cyber-Attacke Schadensuche An erster Stelle steht die Analyse, was genau passiert ist und wie weit sich der Schaden, zum Beispiel das Virus, ausgebreitet hat. Betriebsunterbrechung und Mehrkosten Sie entstehen vor allem dadurch, dass Daten nicht mehr zur Verfügung stehen, die Website offline oder das Internet ausgefallen ist. Verlust von Daten bzw. der Datenkonsistenz Die Datenordnung muss wiederhergestellt werden, gegebenenfalls ist eine Datenrettung notwendig. Dies gilt auch für Websites. Informationspflichten bei Datenschutzverletzungen Wenn Unternehmen personenbezogene Daten verwalten, die in fremde Hände geraten sind, sind sie gesetzlich verpflichtet, die Betroffenen sowie die Behörden zu informieren. Zahlung von Lösegeld bei Erpressung Kommt es zu einer Erpressung und scheint kein anderer Weg mehr möglich, lässt sich durch eine Lösegeldzahlung gegebenenfalls Schlimmeres verhindern. Betrugsschäden Manipulation von Websites, Identitätsdiebstahl etc. können erhebliche Verluste nach sich ziehen. Haftpflichtansprüche Berechtigte Forderungen Dritter aufgrund von Virenverseuchung, Verlust von Daten, Behinderung des Internetzugangs etc. müssen ausgeglichen, unberechtigte Ansprüche abgewehrt werden. Wussten Sie schon...? In Europa richtet Internetkriminalität jedes Jahr Schäden in Höhe von 750 Mio. Euro an. Sie ist international organisiert wie der Drogenhandel. 80 % der IT-Kriminalität lassen sich auf grenzüberschreitend organisierte Banden zurückführen. Quelle: Internationale Polizeiorganisation, Mai 2012 ByteProtect: das Plus für die Sicherheit Ihrer IT Mit ByteProtect von AXA entscheiden Sie sich für umfassende Deckung aller relevanten Schäden in nur einer Police. Im Versicherungsschutz enthalten sind: Ertragsausfall und Mehrkosten Datenwiederherstellung Sachverständigenkosten /Forensik Krisen- und Reputationsmanagement Informationskosten als Folge von Datenschutzverletzungen Vermögensschäden durch Internetbetrug Lösegeldzahlungen Ausgleich von Haftpflichtansprüchen (weltweite Deckung) Die Absicherung gilt nicht nur für die klassische Büro- EDV, sondern auch für industrielle IT-Systeme. Auch im Falle von Wirtschaftsspionage über das Internet erstattet AXA die daraus folgenden konkreten Kosten für Forensik und Krisenberatung. Modulares Konzept für individuellen Versicherungsschutz Abhängig von der Branche und dem Geschäftsmodell hat jedes Unternehmen seinen eigenen Risikobedarf. So ist für einen Webshop der Ausfall des Internetportals existenzgefährdend, für einen Steuerberater können Datenschutzverletzungen bedrohlich sein. ByteProtect berücksichtigt diese spezifischen Anforderungen: Dank flexibel kombinierbarer Bausteine lässt sich der Versicherungsschutz Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. Für diese Unternehmen wurde ByteProtect konzipiert: Unternehmen mit hoher Abhängigkeit der Geschäftsprozesse von der Verfügbarkeit des Internets bzw. der IT-Systeme Unternehmen, die über das Internet Geschäft generieren, wie zum Beispiel Webshops Unternehmen, die große Mengen personenbezogener Daten verwalten Unternehmen mit einer komplexen IT-Landschaft und hohem Vernetzungsgrad Typische Branchen mit einem Bedarf für Cyber-Versicherungen sind Handel / Großhandel, Versorger, Dienstleister und produzierende Unternehmen. Beim Branchenspezialisten in besten Händen Die speziellen IT-Risiken von Unternehmen umfassend abzusichern, ist eine ebenso anspruchsvolle wie komplexe Aufgabe. Als kompetenter Firmen- und Industrieversicherer bringt AXA das dafür notwendige Know-how und mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung mit. Die Entwicklung der IT behalten wir immer im Blick und optimieren unsere Lösungen entsprechend dem sich verändernden Bedarf. Um die Nähe zum Markt zu gewährleisten, sind wir Teil eines Netzwerks von IT-Beratungsunternehmen. Im Rahmen unseres Engagements für eine verbesserte IT- und Informationssicherheit bringen wir uns zudem als Mitglied von eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. ein. Beratung und Maßnahmen zur Schadenminderung Um einen Schaden möglichst gering zu halten, brauchen Unternehmen ein wirkungsvolles Krisenmanagement und eine angemessene Kommunikation nach außen.

Geschäftskunden. Schützen Sie Ihr Unternehmen. IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement

Geschäftskunden. Schützen Sie Ihr Unternehmen. IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement Geschäftskunden Schützen Sie Ihr Unternehmen optimal gegen IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement Einleitung! Die bhängigkeit der Unternehmen von einer funktions fähigen IT und dem

Mehr

Schützen Sie Ihr Unternehmen optimal gegen IT-Risiken/ Risiko-Check IT.

Schützen Sie Ihr Unternehmen optimal gegen IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Geschäftskunden Schützen Sie Ihr Unternehmen optimal gegen IT-Risiken/ Risiko-Check IT. Professionelles Risikomanagement Einleitung! Die bhängigkeit der Unternehmen von einer funktionsfähigen IT steigt

Mehr

Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion

Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion Versicherung von IT-/Cyber-Risiken in der Produktion Themenwerkstatt Produktion der Zukunft Bochum, 24.06.2015 Dirk Kalinowski AXA Versicherung AG Beispiele Betriebsunterbrechung im Chemiewerk Was war

Mehr

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Aufgrund der Ansprüche an die Business-Continuity/Notfallplanung sowie des steigenden Sicherheitsbewusstsein der Kunden von

Mehr

BYTEPROTECT CYBER-VERSICHERUNG VON AXA. It-sa 07.10.2015

BYTEPROTECT CYBER-VERSICHERUNG VON AXA. It-sa 07.10.2015 BYTEPROTECT CYBER-VERSICHERUNG VON AXA It-sa 07.10.2015 Aktivitäten AXA in der Welt der IT Mitglied bei: Kooperationen: Liste weiterer Partner für Prävention und Schadenservice Fachmessen: 2 AXA Versicherung

Mehr

Innovative Elektronikversicherung für Rechenzentren

Innovative Elektronikversicherung für Rechenzentren Innovative Elektronikversicherung für Rechenzentren Seite 1 Inhalt Welche Auswirkungen haben Risiken auf Rechenzentren? Versicherung und ganzheitliches Risikomanagement Welche Versicherungsmöglichkeiten

Mehr

Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab.

Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab. Geschäftskunden Elektronikschäden sind ein Risiko für Ihr Unternehmen AXA sichert Sie gegen die finanziellen Folgen ab. Lösungen für elektronische Geräte und Anlagen Elektronik-, Daten-, Software- und

Mehr

AGCS Expertentage 2011

AGCS Expertentage 2011 Allianz Global Corporate & Specialty AGCS Expertentage 2011 Global & ESI Net 24./ 25.Oktober 2011, München Evelyn Rieger / CUO Engineering Jürgen Weichert / CUO Liability Wo ist das Risiko? Eigentlich

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

Wenn sich IT-Risiken verwirklichen

Wenn sich IT-Risiken verwirklichen Wenn sich IT-Risiken verwirklichen Risikobewältigung durch Versicherung it-sa, Oktober 2012 Seite 1 Inhalt 1. Vorstellung 2. IT-Risiken aus der Sicher eines Versicherers 3. Fallbeispiel(e): Sony Playstation

Mehr

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG Der Risiko-Check IT Risiken systematisch identifizieren und bewerten Stuttgart, 26.02.2010 Seite 1 AXA Versicherung AG Inhalt 1. Risiken eines IT-Unternehmens und deren Versicherungslösungen 2. Der Risiko-Check

Mehr

Schutz vor Veruntreuung

Schutz vor Veruntreuung Euler Hermes Deutschland Schutz vor Veruntreuung Kurzinformation zur Vertrauensschadenversicherung Premium Vertrauensschadenversicherung Betrug, Untreue und E-Crime kosten Sie ein Vermögen Vertrauen ist

Mehr

Cyber- und IT-Risiken im unternehmerischen Risikomanagement. Essen 20.03.2015

Cyber- und IT-Risiken im unternehmerischen Risikomanagement. Essen 20.03.2015 Cyber- und IT-Risiken im unternehmerischen Risikomanagement Essen 20.03.2015 Cyber Risiken Bedeutung für Ihr Unternehmen Nicht erreichbar? Erpressung Quelle: Palo Alto Networks Essen 20.03.2015 Sony Pictures

Mehr

Notfall im Rechenzentrum

Notfall im Rechenzentrum Notfall im Rechenzentrum Schäden Risiken - Versicherung Köln, 14.10.2014 Aktivitäten AXA in der Welt der IT Pressearbeit Messeauftritt Produktentwicklung Cyber-Team Vorträge Kundenveranstaltungen AXA Versicherung

Mehr

Notfall im Rechenzentrum

Notfall im Rechenzentrum Notfall im Rechenzentrum Schäden Risiken - Versicherung Köln, 12.11.2014 Aktivitäten AXA in der Welt der IT Pressearbeit Messeauftritt Produktentwicklung Cyber-Team Vorträge Kundenveranstaltungen AXA Versicherung

Mehr

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dirk Kalinowski Branchenverantwortlicher IT AXA Versicherung AG

Mehr

Risikomanagement und Versicherung von Cyber-Risiken. Bochum, 22.04.2015

Risikomanagement und Versicherung von Cyber-Risiken. Bochum, 22.04.2015 Risikomanagement und Versicherung von Cyber-Risiken Bochum, 22.04.2015 AXA Deutschland ist Teil einer starken weltweiten Gruppe Die AXA Gruppe in Zahlen 2014 Einnahmen: Operatives Ergebnis (Underlying

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen der Versicherung von Cyberrisiken

Möglichkeiten und Grenzen der Versicherung von Cyberrisiken Christian Drave, LL.M. Versicherungspraxis, Juli 2014 Cyberversicherung Möglichkeiten und Grenzen der Versicherung von Cyberrisiken 1. WAS SIND CYBERRISIKEN UND MÖGLICHE SCHÄDEN? 1.1 Einführung Cyberrisiken

Mehr

Cyber-Versicherung. Bewertung und Bewältigung von IT- und Cyber-Risiken. Bochum, 28.11.2014

Cyber-Versicherung. Bewertung und Bewältigung von IT- und Cyber-Risiken. Bochum, 28.11.2014 Cyber-Versicherung Bewertung und Bewältigung von IT- und Cyber-Risiken Bochum, 28.11.2014 AXA aktiv in der Welt der IT-Sicherheit Fachartikel Cyber-Team Messeauftritt Vorträge Versicherungen Beratung AXA

Mehr

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911.

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. Assekuranzbericht Praxis Dr. Max Mustermann Stand: 18.04.2008 s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 info@ssp-online.de www.ssp-online.de Firmenverträge Vertragsnummer

Mehr

Absicherung von Cyber-Risiken

Absicherung von Cyber-Risiken Aon Risk Solutions Cyber Absicherung von Cyber-Risiken Schützen Sie Ihr Unternehmen vor den realen Gefahren in der virtuellen Welt. Risk. Reinsurance. Human Resources. Daten sind Werte Kundenadressen,

Mehr

Versicherungschutz für Firmen Das A und O für Kleine und Mittelständische Unternehmen

Versicherungschutz für Firmen Das A und O für Kleine und Mittelständische Unternehmen Versicherungschutz für Firmen Das A und O für Kleine und Mittelständische Unternehmen Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage: Dirk Kalinowski Spezialist für Produkthaftung AXA Versicherung AG www.axa.de

Mehr

Lässt sich die Cloud versichern?

Lässt sich die Cloud versichern? Thomas Pache Dipl.-Ing., Dipl. Wirtschaftsing. 15.11.2011 Lässt sich die Cloud versichern? Thomas Pache Lässt sich die Cloud versichern? Die Antwort: Nicht als Ganzes! Für Nutzer im Falle eigener Schäden

Mehr

Schäden an Ihrer Photovoltaikanlage können kostspielig werden AXA schützt Ihre Investition in die Umwelt.

Schäden an Ihrer Photovoltaikanlage können kostspielig werden AXA schützt Ihre Investition in die Umwelt. Photovoltaikversicherung AXA Schäden an Ihrer Photovoltaikanlage können kostspielig werden AXA schützt Ihre Investition in die Umwelt. Elektronik-Versicherung für Photovoltaikanlagen Photovoltaik steht

Mehr

Informations-Sicherheit mit ISIS12

Informations-Sicherheit mit ISIS12 GPP Projekte gemeinsam zum Erfolg führen www.it-sicherheit-bayern.de Informations-Sicherheit mit ISIS12 GPP Service GmbH & Co. KG Kolpingring 18 a 82041 Oberhaching Tel.: +49 89 61304-1 Fax: +49 89 61304-294

Mehr

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Referat 112 Kritische Infrastrukturen und IT-Sicherheitsrevision Bundesamt

Mehr

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP Basler Business-Police Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP die Komplettlösung Sachschaden Betriebsunterbrechung Haftpflicht Mussten Sie früher für jedes

Mehr

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen Haftung von IT-Unternehmen versus Deckung von IT-Haftpflichtpolicen 4. November 2011 www.sodalitas-gmbh.de 1 Haftung des IT-Unternehmens Grundwerte der IT-Sicherheit Vertraulichkeit: Schutz vertraulicher

Mehr

ACE Risikoforum Wie manage ich Cyberrisiken? RAin Dr. Gunbritt Kammerer-Galahn, Partnerin Taylor Wessing

ACE Risikoforum Wie manage ich Cyberrisiken? RAin Dr. Gunbritt Kammerer-Galahn, Partnerin Taylor Wessing ACE Risikoforum Wie manage ich Cyberrisiken? RAin Dr. Gunbritt Kammerer-Galahn, Partnerin Taylor Wessing Frankfurt am Main, 19. März 2015 01 > Risikoanalyse eines Industrieunternehmens Wer ist Risikoquelle?

Mehr

Elektronikversicherung für Rechenzentren. Seite 1 AXA Versicherung AG - Dipl.-Ing. Werner Blödorn

Elektronikversicherung für Rechenzentren. Seite 1 AXA Versicherung AG - Dipl.-Ing. Werner Blödorn Elektronikversicherung für Rechenzentren Seite 1 Inhalt Welche Auswirkungen haben Risiken auf Rechenzentren? Versicherung und ganzheitliches Risikomanagement Welche Versicherungsmöglichkeiten gibt es?

Mehr

Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Bedingungen 06/2013

Besondere Eigenschadendeckung für Datenrisiken Bedingungen 06/2013 I. Was ist versichert? 1. Data-Breach-Cost Versicherungsschutz für die infolge einer Datenrechtsverletzung durch Dritte entstehenden Kosten, insbesondere die durch Verlust oder Diebstahl eines Gerätes,

Mehr

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung

Ein sicheres Fundament. Zurich Immobilien-Versicherung Ein sicheres Fundament Zurich Immobilien-Versicherung Sachversicherung Als HausverwalterIn oder HauseigentümerIn tragen Sie zahlreiche Risiken, die mit der Erhaltung, Instandhaltung, Verwaltung oder Vermietung

Mehr

Risikofragebogen Cyber-Versicherung

Risikofragebogen Cyber-Versicherung - 1 / 5 - Mit diesem Fragebogen möchten wir Sie und / oder Ihre Firma sowie Ihren genauen Tätigkeitsbereich gerne kennenlernen. Aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben besteht für keine Partei die Verpflichtung

Mehr

Sicherheit im IT Umfeld

Sicherheit im IT Umfeld Sicherheit im IT Umfeld Eine Betrachtung aus der Sicht mittelständischer Unternehmen Sicherheit im IT Umfeld Gibt es eine Bedrohung für mein Unternehmen? Das typische IT Umfeld im Mittelstand, welche Gefahrenquellen

Mehr

Sicherheit ist Vertrauenssache

Sicherheit ist Vertrauenssache Allianz Global Corporate & Specialty SE Sicherheit ist Vertrauenssache Luftfahrtindustrie und Flughäfen Vertrauen Sie einer starken Marke! Allianz Global Corporate & Specialty ist der Spezialist für die

Mehr

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) ***

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) *** Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) *** Jürgen Thau Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) Jürgen Thau, 15.10.2006, Seite 1 Themen Welche Gefahren drohen meinen

Mehr

R+V-InternetschutzPolice Sicherheit für die private Internetnutzung. Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG

R+V-InternetschutzPolice Sicherheit für die private Internetnutzung. Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG Sicherheit für die private Internetnutzung Dirk Gmeiner R+V Allgemeine Versicherung AG Produktbeschreibung Was ist versichert? Schäden am privaten Vermögen, die im Rahmen der Nutzung des Internets durch

Mehr

Cybersecurity Insurance Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken

Cybersecurity Insurance Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken RA Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E Security Forum 2015 23. April 2015 Topics I. Zentrale rechtliche Cybersecurity-Risiken a. Persönliche Haftung der Geschäftsleitung

Mehr

Optionen der Risikotransformation für IT-Unternehmen

Optionen der Risikotransformation für IT-Unternehmen Optionen der Risikotransformation für IT-Unternehmen Dipl.-Kfm. Tobias Schröter Optionen der Risikotransformation für IT-Unternehmen 1 Vorstellung Traditioneller unabhängiger Versicherungsmakler Gegründet

Mehr

CYBER-RISIKEN ERKENNEN BEWERTEN - VERSICHERN. 12. IT-Trends Sicherheit Bochum,

CYBER-RISIKEN ERKENNEN BEWERTEN - VERSICHERN. 12. IT-Trends Sicherheit Bochum, CYBER-RISIKEN ERKENNEN BEWERTEN - VERSICHERN 12. IT-Trends Sicherheit Bochum, 20.04.2016 Wie betrifft Cyber-Risiko Unternehmen? Welche IT- und Cyber-Risiken sind für ein Unternehmen heute besonders relevant?

Mehr

4Brain IT-Netzwerke IT-Sicherheit

4Brain IT-Netzwerke IT-Sicherheit 4Brain IT-Netzwerke IT-Sicherheit Markus Hannemann Geschäftsführer IT-Counsultant 4Brain IT-Netzwerke IT-Sicherheit Essener Straße 59 46047 Oberhausen 0208 307791-81 info@4brain.de 1 Firmenportrait März

Mehr

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten Mehrwert ohne Mehrkosten Der Kunde steht im Mittelpunkt 2 Die Qualität unserer Dienstleistungen sowie die von uns angebotenen Versicherungsprodukte und deren Preis ständig zu verbessern, sehen wir als

Mehr

Sicherheit! Sicherheit ist unumgänglich - Für Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihr Unternehmen. Dr. Ingo Hanke, IDEAS. Dr. Ingo Hanke

Sicherheit! Sicherheit ist unumgänglich - Für Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihr Unternehmen. Dr. Ingo Hanke, IDEAS. Dr. Ingo Hanke Sicherheit! Sicherheit ist unumgänglich - Für Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihr Unternehmen, IDEAS Übersicht # 1 Einleitung # 2 IT-Sicherheit wozu denn? # 3 IT-Sicherheit die Grundpfeiler # 4 IT-Sicherheit ein

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung

Betriebsunterbrechungsversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung Produktinformation seite 02/05 Betriebsunterbrechungsversicherung Schadenbeispiele Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Sturm etc.) ganz oder teilweise

Mehr

Sicherheit vor den Folgen von Cyberkriminalität Cyber-Versicherung

Sicherheit vor den Folgen von Cyberkriminalität Cyber-Versicherung Sicherheit vor den Folgen von Cyberkriminalität Cyber-Versicherung Immer da, immer nah. Cyber-Kriminalität ein reales Risiko für jedes Unternehmen Der Begriff Cyber-Kriminalität wird von den meisten unterschätzt.

Mehr

Wir behandeln Ihre Sicherheit so individuell wie Sie Ihre Patienten!

Wir behandeln Ihre Sicherheit so individuell wie Sie Ihre Patienten! Ärzte-Versicherungskonzept Wir behandeln Ihre Sicherheit so individuell wie Sie Ihre Patienten! Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Mit über 140 Jahren Erfahrung sind die Basler Versicherungen

Mehr

Sicherheit ist kalkulierbar/

Sicherheit ist kalkulierbar/ Technikversicherung Sicherheit ist kalkulierbar/ Die Technikversicherung der AXA bietet wirksamen Schutz gegen die finanziellen Folgen eines Schadenfalls rund um Maschinen, Anlagen und Informatik. Der

Mehr

INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern -

INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern - INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern - Webserver als Virenschleuder eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Arbeitskreis Sicherheit avocado rechtsanwälte spichernstraße 75-77

Mehr

Bedeutung für den Versicherungsschutz. provers Gebäude

Bedeutung für den Versicherungsschutz. provers Gebäude Pflicht für Rauchmelder Bedeutung für den Versicherungsschutz 1. Pflicht für Rauchmelder 2. Betroffene Versicherungen 3. Auswirkungen auf Versicherungsschutz 4. Dienstleistungen der Agenda Pflichten wirken

Mehr

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen...

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... IT-Services Schleupen.Mobility Management IT-Security www.schleupen.de Effiziente IT-Lösungen für die Energiewirtschaft Die Situation Ohne IT funktioniert heutzutage

Mehr

Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012

Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012 Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012 Simon Milner Partner JLT Specialty Financial Risks Distinctive. Choice. Wie und wieso sind wir Cyberverlusten ausgesetzt? Mehr Löcher als ein Sieb Kriminelle suchen Informationen

Mehr

Niederlassung Österreich

Niederlassung Österreich Niederlassung Österreich Die Kredit 500-Reihe Große Produkte für kleines Geld - speziell für kleine und mittlere Unternehmen Geschäfte kalkulierbar machen: Die Kompakt-Edition der R+V-Kreditversicherung

Mehr

Sie schützen die Umwelt wir schützen Ihre Investition Elektronik-Versicherung für Photovoltaikanlagen

Sie schützen die Umwelt wir schützen Ihre Investition Elektronik-Versicherung für Photovoltaikanlagen Sie schützen die Umwelt wir schützen Ihre Investition Elektronik-Versicherung für Photovoltaikanlagen !Photovoltaik hoch im Kurs Fossile Rohstoffe wie Kohle, Öl und Gas sind nur noch begrenzt verfügbar

Mehr

Die Zukunft der IT-Sicherheit

Die Zukunft der IT-Sicherheit Die Zukunft der IT-Sicherheit Was wir aus dem IT-SiG und Co. so alles für die Zukunft lernen können! 20.03.2015 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Vorstellung meiner Person Gerald Spyra, LL.M. Rechtsanwalt

Mehr

Brauchen wir wirklich soviel Datenschutz und IT-Sicherheit? 23.09.2015 Sicherheitskooperation Cybercrime

Brauchen wir wirklich soviel Datenschutz und IT-Sicherheit? 23.09.2015 Sicherheitskooperation Cybercrime Brauchen wir wirklich soviel Datenschutz und IT-Sicherheit? 23.09.2015 Sicherheitskooperation Cybercrime www.s-con.de 1 Referent Michael J. Schöpf michael.schoepf@s-con.de +49 171 3241977 +49 511 27074450

Mehr

MITsec. - Gelebte IT-Sicherheit in KMU - TÜV Thüringen Mit Sicherheit in guten Händen! IT - Sicherheitsforum Erfurt 2015 23.09.

MITsec. - Gelebte IT-Sicherheit in KMU - TÜV Thüringen Mit Sicherheit in guten Händen! IT - Sicherheitsforum Erfurt 2015 23.09. MITsec - Gelebte IT-Sicherheit in KMU - IT - Sicherheitsforum Erfurt 2015 23.09.2015 TÜV Thüringen Informationssicherheit Informationen sind das schützenswerte Gut ihres Unternehmens Definition: Eine Information

Mehr

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Gruppenvertrag für Vereine im Bundesverband der SchulFörderVereine Herzlich Willkommen! ARAG-Sportversicherung

Mehr

3. Vorstellung IT-Elektronik-Versicherung Überblick

3. Vorstellung IT-Elektronik-Versicherung Überblick 3. Vorstellung IT-Elektronik-Versicherung Überblick Was wurde bisher versichert? Was ist neu? Übersicht der Deckungen und Leistungen Erläuterungen zu den Deckungen und Leistungen Verarbeitung im Backoffice

Mehr

Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können. Rüdiger Kirsch 8. April 2016

Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können. Rüdiger Kirsch 8. April 2016 Angriffe aus dem Internet und wie Sie sich davor schützen können Rüdiger Kirsch 8. April 2016 Agenda 1 Digitalisierung heute 2 Was sind die Risiken? 3 Wie groß ist die Gefahr durch Cybercrime? 4 Welche

Mehr

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechtsschutzfunktion macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache. Risiko Forderungsausfall: So sichern

Mehr

Rechte und Pflichten der Schule und von BelWü bei der Auftragsdatenverarbeitung (Stand: 22.03.2013)

Rechte und Pflichten der Schule und von BelWü bei der Auftragsdatenverarbeitung (Stand: 22.03.2013) 1. Pflichten von BelWü (Auftragnehmer) 1.1. Der Auftragnehmer darf Daten nur im Rahmen dieses Vertrages und nach den Weisungen der Schule verarbeiten. Der Auftragnehmer wird in seinem Verantwortungsbereich

Mehr

Kostenlose SOLON-Solarversicherung

Kostenlose SOLON-Solarversicherung 2 Jahre Vollkasko-Deckung für Ihre Auf- und Indach-Photovoltaikanlage ab 1. Januar 2010 für sämtliche Länder der Europäischen Union und die Schweiz. SOLON hat eine SOLON-Solarversicherung über einen auf

Mehr

Manche Unternehmensrisiken sind ganz einfach zu stoppen. Mit der SV GeschäftsPolice.

Manche Unternehmensrisiken sind ganz einfach zu stoppen. Mit der SV GeschäftsPolice. S V G E S C H Ä F T S P O L I C E Manche Unternehmensrisiken sind ganz einfach zu stoppen. Mit der SV GeschäftsPolice. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für Unternehmen

Mehr

Versicherungsagentur für Unternehmensversicherungen in Berlin - Stefan Bille und die AXA Hauptvertretung Berlin

Versicherungsagentur für Unternehmensversicherungen in Berlin - Stefan Bille und die AXA Hauptvertretung Berlin Versicherungsagentur für Unternehmensversicherungen in Berlin - Stefan Bille und die AXA Hauptvertretung Berlin Name: Stefan Bille Funktion/Bereich: Inhaber Organisation: AXA Hauptvertretung Berlin Liebe

Mehr

Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase

Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase Ambiente /Ambiente Top Privat-Haftpflicht Optimale Sicherheit in jeder Lebensphase Wir setzen Maßstäbe! Mit über 140 Jahren Erfahrung sind die Basler Versicherungen ein starker und zuverlässiger Partner

Mehr

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS Über 50 Jahre R+V-Kreditversicherung R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechts - schutzdeckung macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache.

Mehr

Betriebshaftpflicht für IT-Betriebe. Schützen Sie sich und Ihren Betrieb

Betriebshaftpflicht für IT-Betriebe. Schützen Sie sich und Ihren Betrieb Betriebshaftpflicht für IT-Betriebe Schützen Sie sich und Ihren Betrieb Ihr IT-Betrieb benötigt maßgeschneiderten Versicherungsschutz Die Tätigkeit auf einem so hochkomplexen und gleichzeitig so sensiblen

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

Gedanken zur Informationssicherheit und zum Datenschutz

Gedanken zur Informationssicherheit und zum Datenschutz Gedanken zur Informationssicherheit und zum Datenschutz Lesen Sie die fünf folgenden Szenarien und spielen Sie diese im Geiste einmal für Ihr Unternehmen durch: Fragen Sie einen beliebigen Mitarbeiter,

Mehr

Zuverlässiger Schutz, auf den Sie bauen können. SV PrivatSchutz Hausbau. Sparkassen-Finanzgruppe

Zuverlässiger Schutz, auf den Sie bauen können. SV PrivatSchutz Hausbau. Sparkassen-Finanzgruppe Zuverlässiger Schutz, auf den Sie bauen können. SV PrivatSchutz Hausbau. Sparkassen-Finanzgruppe Das PrivatSchutz Hausbau-Paket: lückenloser Schutz mit der Bauleistungs-, Bauherren-Haftpflichtund Bauhelfer-Unfallversicherung.

Mehr

Zurich IT-Versicherung. Das PLUS für Ihren IT-Betrieb

Zurich IT-Versicherung. Das PLUS für Ihren IT-Betrieb Zurich IT-Versicherung Das PLUS für Ihren IT-Betrieb Rund-um-Schutz für Ihren IT-Betrieb Nicht nur im Haftpflichtbereich bietet Zurich maßgeschneiderte Lösungen. Profitieren Sie von unserem branchen spezifischen

Mehr

Vermögensversicherung

Vermögensversicherung Unternehmensgeschäft Vermögensversicherung Die Haftpflichtversicherung für Unternehmen und freie Berufe, kombinierbar mit Rechtsschutz. Vermögensschutz aus einer Hand. Werden Haftpflichtansprüche erhoben

Mehr

Das Rechtliche beim Risikomanagement

Das Rechtliche beim Risikomanagement Das Rechtliche beim Risikomanagement 29.04.2015 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Definition und Relevanz von Risiko Risiko wird allgemein definiert als Produkt aus der Eintrittswahrscheinlichkeit eines

Mehr

Cyberkriminalität und IT-Attacken Die Cyber-Risk-Police als Brandschutz des 21. Jahrhunderts

Cyberkriminalität und IT-Attacken Die Cyber-Risk-Police als Brandschutz des 21. Jahrhunderts Cyberkriminalität und IT-Attacken Die Cyber-Risk-Police als Brandschutz des 21. Jahrhunderts AVW Wohnungswirtschaftliche Versicherungstagung Hamburg, 01.10.2015 Natalie Kress Cyber Practice Manager Germany

Mehr

DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN. Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell.

DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN. Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell. DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell. DATENVERFÜGBARKEIT IST GESCHÄFTSKRITISCH Wenn Kundendaten oder Rechnungsinformationen auf einmal

Mehr

Datenschutz und Datensicherheit in mittelständischen Betrieben

Datenschutz und Datensicherheit in mittelständischen Betrieben Datenschutz und Datensicherheit in mittelständischen Betrieben Vortrag beim MHUT-Mülheimer Unternehmer Treff e.v. Dienstag, 9. Februar 2010, 19.00 Uhr Datenschutz + Datensicherheit = IT-Sicherheit IT-Sicherheit

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

Manche Schäden sind kaum zu ersetzen. Umweltschadensversicherung

Manche Schäden sind kaum zu ersetzen. Umweltschadensversicherung Manche Schäden sind kaum zu ersetzen Umweltschadensversicherung Von der EU-Umwelthaftungsrichtlinie zum neuen Umweltschadensgesetz Die Europäische Union hat am 30. April 2004 die Umwelthaftungsrichtlinie

Mehr

Informationen für die Berufe des Heilwesens

Informationen für die Berufe des Heilwesens Informationen für die Berufe des Heilwesens a. Berufshaftpflicht b. Elektronikversicherung c. Gebäudeversicherung d. Multi-Risk-Versicherung e. Praxisausfallversicherung f. Praxisinhaltsversicherung g.

Mehr

Checkliste wie schütze ich meinen Emailaccount

Checkliste wie schütze ich meinen Emailaccount Checkliste wie schütze ich meinen Emailaccount Hinweis: Diese Checkliste erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch soll sie Internetnutzern verbindlich vorschreiben, wie Sie ihren Emailaccount zu

Mehr

Betriebliche Versicherungslösungen für IT-Unternehmen

Betriebliche Versicherungslösungen für IT-Unternehmen Betrieb und Beruf Betriebliche Versicherungslösungen für IT-Unternehmen Betriebliche Versicherungslösungen für IT-Unternehmen Unter den Flügeln des Löwen. 1 Rundumschutz in der Gewerbeversicherung Gebäudeversicherung

Mehr

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich Die Zahlen sind alarmierend: Fast 40 Prozent der kleineren IT-Unternehmen verfügen über keinen Versicherungsschutz für IT-Vermögensschäden.

Mehr

11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger

11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger 11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger Welche Versicherung ist für Vorstandsmitglieder sinnvoll und unerlässlich Vorstellung von Klaus-Peter Schulz Als Ehrenamtlich tätiger in einer Bruderschaft oder

Mehr

Der passende Schutz für alle Ansprüche. Zurich Kfz-Versicherung

Der passende Schutz für alle Ansprüche. Zurich Kfz-Versicherung Der passende Schutz für alle Ansprüche Zurich Kfz-Versicherung Für jeden genau das Richtige Wenn es um den passenden Schutz für Sie und Ihr Fahrzeug geht, kommt es darauf an, eine Versicherung zu finden,

Mehr

NEWSLETTER. Cyber Risiken von digitalem Gewürm, Blockaden und anderen Unliebsamkeiten

NEWSLETTER. Cyber Risiken von digitalem Gewürm, Blockaden und anderen Unliebsamkeiten Cyber Risiken von digitalem Gewürm, Blockaden und anderen Unliebsamkeiten Was soll mir denn schon groß passieren!? Wie hoch kann ein Schaden schon sein? Nach wie vor unterschätzen Unternehmen die sogenannten

Mehr

RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de

RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de RISIKEN MINIMIEREN. SICHERHEIT MAXIMIEREN. CHANCEN OPTIMIEREN. ERHÖHEN SIE DIE SICHERHEIT

Mehr

Moderne EDV im kleinen und mittelständischen Unternehmen. EDV Sicherheit im Zeitalter des Internet

Moderne EDV im kleinen und mittelständischen Unternehmen. EDV Sicherheit im Zeitalter des Internet Moderne EDV im kleinen und mittelständischen Unternehmen EDV Sicherheit im Zeitalter des Internet Vortrag von Alexander Kluge-Wolf Themen AKWnetz, IT Consulting & Services Mir kann ja nichts passieren

Mehr

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt.

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Sparkassen-Finanzgruppe PrivatSchutz Haushalt: Versicherungsschutz für Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall

Mehr

Mitarbeiterinformation

Mitarbeiterinformation Datenschutz & Gesetzliche Regelungen Praktische Hinweise Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten Elmar Brunsch www.dbc.de Seite 1 von 5 Einleitung In den Medien haben Sie sicher schon häufig von Verstößen

Mehr

Gewerbeversicherung. Bürobetrieb. Maßgeschneiderte Vorsorge speziell für Ihr Unternehmen.

Gewerbeversicherung. Bürobetrieb. Maßgeschneiderte Vorsorge speziell für Ihr Unternehmen. Gewerbeversicherung Bürobetrieb Maßgeschneiderte Vorsorge speziell für Ihr Unternehmen. Umfassende Sicherheit für Ihr Büro. Im Geschäftsbereich sollten Sie nichts dem Zufall überlassen: Die Gewerbeversicherung

Mehr

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity BEISPIELE WELTWEIT ERFOLGREICHER CYBER- ANGRIFFE JEDES UNTERNEHMEN IST EIN MÖGLICHES OPFER Diverse Rechner von internen

Mehr

Versicherungsberatung und Schadenmanagement

Versicherungsberatung und Schadenmanagement und Schadenmanagement für öffentlich- rechtliche Körperscha:en und Anstalten sowie kommunale Unternehmen Koopera@on Wilhelm Rechtsanwälte & Elmar SiFner 2013 Wilhelm Rechtsanwälte / Elmar SiFner 1 Inhalt

Mehr

SORGFÄLTIGER UMGANG MIT DEN EIGENEN DATEN

SORGFÄLTIGER UMGANG MIT DEN EIGENEN DATEN Seminar: Datenschutz und Datenpannen SORGFÄLTIGER UMGANG MIT DEN EIGENEN DATEN Einleitung 2 Gliederung 1. Einleitung 1. Wo kann man Daten preisgeben? 2. Welche Daten will man preisgeben, welche nicht?

Mehr

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Inhaber: Andreas Treffer Büro Beilngrieser Strasse 11 93333 Neustadt/ OT Marching Telefon 09445/8004 Mobil: 0160/98396714 Email: andreas.treffer@vfm.de

Mehr

RM vs. ISMS. Integration von IT-Risiken in das ganzheitliche Risikomanagement. it-sa, 8. Oktober Seite 1 AXA Konzern AG

RM vs. ISMS. Integration von IT-Risiken in das ganzheitliche Risikomanagement. it-sa, 8. Oktober Seite 1 AXA Konzern AG RM vs. ISMS Integration von IT-Risiken in das ganzheitliche Risikomanagement it-sa, 8. Oktober 2013 Seite 1 Inhalt 1. Neuartige IT-Risiken 2. Risikomanagementprozess 3. Bedrohungsanalyse 4. Business Impact

Mehr

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert Home in One Sach- und Vermögensversicherungen Ihr Heim rundum optimal versichert Die einfache Lösung Alles in einem Vertrag Passen Sie Ihre Versicherung Ihrem individuellen Bedarf an! Hausrat, Haftpflicht,

Mehr

Cyber-Versicherung. Cyber-Risiken und Versicherungslösungen / IHK Aachen

Cyber-Versicherung. Cyber-Risiken und Versicherungslösungen / IHK Aachen Cyber-Versicherung Cyber-Risiken und Versicherungslösungen 05.09.2017/ IHK Aachen Agenda Cyber-Risiken und Versicherungslösungen Einführung und Cyber-Risiko Schadenbeispiele 1 2 3 4 Deckungsbausteine von

Mehr

INFORMATIONSSICHERHEIT GEFÄHRDUNGEN IN DER ARZTPRAXIS

INFORMATIONSSICHERHEIT GEFÄHRDUNGEN IN DER ARZTPRAXIS INFORMATIONSSICHERHEIT GEFÄHRDUNGEN IN DER ARZTPRAXIS WAS SIND INFORMATIONEN? Informationen sind essentiellen Werte einer Arztpraxis. müssen angemessen geschützt werden. 2 WAS IST INFORMATIONSSICHERHEIT?

Mehr

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds.

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Joachim Merkel Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Unabhängige Beratung seit 1991 Person Ich bin Geschäftsführer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Versicherungsberatung. Seit 1991

Mehr

Sicherheit ein-, Risiko ausschalten: Die Gothaer Elektronikversicherung.

Sicherheit ein-, Risiko ausschalten: Die Gothaer Elektronikversicherung. Versicherungsschutz. Vermögensberatung. Vorsorgestrategien. Elektronikversicherung Firmenkunden Sicherheit ein-, Risiko ausschalten: Die Gothaer Elektronikversicherung. Für ein modernes Unternehmen führt

Mehr