Transport und Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Transport und Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema"

Transkript

1 Transport und Errichtung von Windenergieanlagen Einführung in das Thema Flensburg, 31. März /4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 1

2 Gliederung der Einführung in das Thema: Der Windenergiemarkt im Überblick Windenergie weltweit Top 10 der installierten Leistung Windenergie weltweit Top 10 im Neubau Windenergieanlagenhersteller Top 10 und die Herausforderer aus Asien Globalisierung Logistische Herausforderungen bei Transport und Errichtung von Windenergieanlagen (WEA) Klima und Entfernungen Höhen, Dimensionen und Massen (die größte und die höchste WEA) Türme: Immer eine besondere logistische Herausforderung Die Energiewende: Going Offshore als (deutsches) Allheilmittel? Die Bedeutung der Logistikkosten 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 2

3 Windenergie weltweit 2009: Top 10 der installierten Leistung und Marktanteile in Prozent 2010 drehten laut BWE in Deutschland Anlagen Land US Germany China Spain India Italy France UK Portugal Denmark World total Gesamt MW MW MW MW MW MW MW MW MW MW MW Source: GWEC, 2010 Graphics: BWE 3

4 Windenergie weltweit 2009: Top 10 im Neubau und Marktanteile in Prozent In 2010 laut BWE nur noch MW installiert 19%! Land China US Spain Germany India Italy France UK Canada Portugal World total Neubau MW MW MW MW MW MW MW MW 950 MW 673 MW MW Source: GWEC, 2010 Graphics: BWE 4

5 Schon vier asiatische WEA - Hersteller hielten 2009 die Spitzenpositionen im Weltmarkt Top 10 Windenergieanlagenhersteller* 1. Vestas 2. GE Wind Energy 3. Sinovel 4. Enercon 5. Goldwind 6. Gamesa 7. Dongfang Electric 8. Suzlon 9. Siemens Windpower 10.REpower Systems 12,5% 12,4% 9,2% China 8,5% 7,2% China 6,7% 6,5% China 6,4% Indien 5,9% 3,4% *Weltweit 2009 (BTM Consult) 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 5

6 und neue, starke Anlagenhersteller (und Zulieferer) aus Südkorea sind in den Markt eingetreten. Korea (Südkorea) Watchlist Hyundai Heavy Industries Doosan Daewoo Unison Hyosung Samsung... 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 6

7 Die deutschen und dänischen Windenergieanlagenhersteller und deren Zulieferer müssen ihr Business globalisieren Neue (logistische) Herausforderungen kommen auf sie zu überall auf der Welt. 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 7

8 Unterschiedliche klimatische Umgebungen bringen zusätzliche Herausforderungen. Source: Vestas Source: Vestas Transport, Errichtung und Installation von Windenergieanlagen in allen Teilen der Welt mit ganz unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und unterschiedlich ausgeprägter Infrastruktur stellen große Anforderungen an die Logistik. 8

9 In Deutschland: Die momentan größte WEA 7.5 MW ENERCON E-126 Rotor: 127 m Durchmesser, Masse: 320 Tonnen Source: _grenzenlose_windkraft_hitec.asx Antriebstrang: Getriebelos (direct drive) mit Synchrongenerator. Masse: 340 Tonnen Nabe: Nabenhöhe 135 m, Masse von Nabe und Blättern: 320 to Turm: Konischer Stahlbetonturm (2800 to) mit 131 m Höhe, bestehend aus 35 Ringen mit Durchm. bis zu 16,5 m Fundament: 1400 m³ Stahlbeton mit einer Masse von to Gesamtgewicht: etwas to Gesamthöhe: 198,5m Preis: ca. 11 Mio. Source: Enercon Die Abmessungen und Massen der ENERCON E-126 sind beeindruckend. Per May 2010 wurden 15 ENERCON E-126 installiert. Eine einzelne Windenergieanlage produziert Strom für Haushalte (15-18 Mio. kwh pro Jahr). 9

10 Die höchste WEA steht in Laaslow Turmhöhe 160 m Source: Liebherr Source: Fuhrländer Die Fuhrländer Fl errichtet mit Liebherr-Kranen - in Laaslow, Brandenburg ist mit einer Gesamthöhe von 205 m die derzeit höchste Windenergieanlage der Welt. Gegenüber einer Turmhöhe von 100 m ergeben sich damit ca. 25 % mehr Energieausbeute. 10

11 Turm: Dimension und Masse fordern die Logistiker heraus. Source: SIAG Source: SIAG Source: Tom Pischell / Sunbeam GmbH Source: SIAG Source: BWE Derzeit werden die meisten Türme aus rohrförmigen Stahlsegmenten hergestellt. Typischerweise in Segmenten mit Längen zwischen 20 und 30 m und Gewichten bis 100 to. 11

12 Gittermast-Türme als Alternative für große Nabenhöhen. Source: BWE Source: BWE Gittermast-Türme könnten im Binnenland durch den Trend zu immer größeren Nabenhöhen eine Renaissance erleben. Sie wiegen nur die Hälfte von Stahlrohrtürmen, sind einfacher zu transportieren, aber aufwendiger im Aufbau und in der Wartung. 12

13 Beton-Türme: schwer und massiv. Source: ENERCON Source: BWE Source: BWE Beton-Türme werden entweder aus vorgefertigten Ringsegmenten hergestellt, oder aus Ortbeton. Stahlverstärkungen nehmen dabei die Kräfte auf. Betontürme sind etwa 5-6 mal so schwer wie Stahlrohrtürme. 13

14 Hybrid Türme sind ein logistischer Kompromiss. Stahl Beton Source: BWE Source: BWE Hybridtürme sollen helfen, die logistischen Problem zu lösen. Damit lassen sich große Nabenhöhen bei gegenüber reinen Betontürmen reduzierten Massen erreichen. 14

15 Für die vieldiskutierte ENERGIEWENDE soll Offshore-Wind in Deutschland eine bedeutende Rolle spielen - Die Medien berichten geradezu euphorisch darüber. Für die nächsten Jahre ist ein gigantisches Wachstum an Windenergieanlagen zu erwarten. Vom 1. April an wird die Kreditanstalt für Wiederaufbau fünf Milliarden Euro für Offshore-Windkraftanlagen zur Verfügung stellen. Jetzt gehen die Windräder dahin, wo der Wind weht: aufs Meer. Source: Stern 13/2011, vom Rolf-Herbert Peters, Walter Wüllenweber 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 15

16 Aktuell geplante Offshore-Anlagen stehen in Wassertiefen bis 50 m und bis zu 130 km von der Küste entfernt. 16

17 Noch hat Offshore-Windenergie einen kleinen Anteil am Geschehen etwa 1,2%* der installierten Kapazität. England und Dänemark haben in Europa den größten Anteil, und Siemens und Vestas lieferten die meisten Anlagen. * Source: World Wind Energy Report 2009, WWEC, März /4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 17

18 Going Offshore Bis jetzt gibt es nur begrenzte Erfahrungen mit Offshore-Windenergie. Wie wird die globale Klimaerwärmung die Risiken beeinflussen? Wie wird sich langfristig die Wirtschaftlichkeit darstellen? Lässt sich das Abenteuer Going Offshore beherrschen? Ist die Offshore-Zukunft wirklich so verlockend, wie sie vielleicht heute aussieht? 18

19 Die Logistikkosten entscheiden heute maßgeblich über den wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg Logistik wird zu entscheidenden Wettbewerbsfaktor für die Windenergiebranche. Wir schauen uns an, warum! 19

20 Freuen Sie sich mit mir auf die vier folgenden Vorträge und die daran anschließende Diskussion: Erste Erfahrungen im Bereich der Offshore-Windenergieanlagen Prof. Dr. Torsten Faber, Institut für Windenergie, FH Flensburg Offshore Windreferenzfeld Altenbuch II, eine logistische Herausforderung Dipl.-Ing. Jens Peters, PNE-Wind AG, Cuxhaven Modulare Schwerlastfahrzeuge für den Windenergieanlagentransport Karlheinz Nagl, Goldhofer AG, Memmingen Erfolgsfaktoren bei der Projektierung von Windparks am Beispiel von Vestas Central Europe Volker Sieben, Vestas Central Europe, Husum 20

21 Für Fragen & Diskussionen stehe ich Ihnen gerne nach den nun folgenden Vorträgen und in den Pausen zur Verfügung. seaside engineers - Global Supply Chain Management & Interim Management Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA Seestrasse 27 D Glücksburg (Ostsee) Fon / Fax / Mobil / /4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 21

Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema

Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen Einführung in das Thema Flensburg, 27. Mai 2010 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 1 Gliederung der Einführung in das Thema: Einige Zahlen und Fakten

Mehr

Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix

Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix Offshore-Windenergie für einen nachhaltigen Energiemix Michael Hannibal CEO EMEA Offshore, Siemens Wind Power Energy Sector, Siemens AG Seite 1 20. September 2012 Michael Hannibal Siemens, 2012 AG Wind

Mehr

Windenergie. Dr. Walter Witzel. Bundesverband WindEnergie Landesvorsitzender Baden-Württemberg

Windenergie. Dr. Walter Witzel. Bundesverband WindEnergie Landesvorsitzender Baden-Württemberg Windenergie Dr. Walter Witzel Bundesverband WindEnergie Landesvorsitzender Baden-Württemberg Gliederung: 1. Windkraft im Aufschwung 2. Argumente in der Windkraft-Diskussion 3. Zukunft der Windkraftnutzung

Mehr

Windenergieanlagen: Aktuelle Situation und Trends

Windenergieanlagen: Aktuelle Situation und Trends GmbH Christof Strebe Vertrieb und Planung GmbH Windenergieanlagen: Aktuelle Situation und Trends Windenergie heute und das Unternehmen Die Produkte Entwicklungen Windenergie heute und das Unternehmen ENERGIEMIX

Mehr

POINT OF VIEW: WIND ENERGY 2014

POINT OF VIEW: WIND ENERGY 2014 POINT OF VIEW: WIND ENERGY 2014 EUROPÄER STELLEN CHINESISCHE HERSTELLER IN DEN SCHATTEN APRIL 2014 Executive Summary Trotz widriger Marktumstände schlagen sich die europäischen Hersteller gut und stellen

Mehr

Entwicklung der Offshore--Windenergie Chancen und Risiken

Entwicklung der Offshore--Windenergie Chancen und Risiken Entwicklung der Offshore--Windenergie Chancen und Risiken - 1 - Nautischer Verein Bremerhaven Quelle: BWE - 2 - Nautischer Verein Bremerhaven Warum Offshore? www.windenergie-agentur.de Verfügbare Fläche

Mehr

Ab wann sind die Erneuerbaren reif für den Markt? Dr. Dirk Bessau Hauptgeschäftsführer Bundesverbandes WindEnergie e.v.

Ab wann sind die Erneuerbaren reif für den Markt? Dr. Dirk Bessau Hauptgeschäftsführer Bundesverbandes WindEnergie e.v. Ab wann sind die Erneuerbaren reif für den Markt? Dr. Dirk Bessau Hauptgeschäftsführer Bundesverbandes WindEnergie e.v. Agenda Entwicklung der Windbranche Das Energiemarktdesign Der Markt und die Erneuerbaren

Mehr

RWE Innogy. mit Windenergie vom Meer. Offshore-Windpark Nordsee Ost

RWE Innogy. mit Windenergie vom Meer. Offshore-Windpark Nordsee Ost RWE Innogy mit Windenergie vom Meer. Offshore-Windpark Nordsee Ost Offshore-Windpark Nordsee Ost Stürmisches Wasserkraft Wachstum vor Der der Strom Küste. der immer fliesst. Seit 2004 betreibt RWE Offhore-Windkraftanlagen.

Mehr

REpower Systems SE: www.der-lokale-produzent-und- Service-Dienstleister-für- Windenergieanlagen.de

REpower Systems SE: www.der-lokale-produzent-und- Service-Dienstleister-für- Windenergieanlagen.de REpower Systems SE: www.der-lokale-produzent-und- Service-Dienstleister-für- Windenergieanlagen.de Christina Schulze Christoph Franzke Bundesdekanekonferenz 2012 24.05.2012 Agenda Unsere Umwelt Die Windenergieanlage

Mehr

Windkraft: Weltweite Entwicklung und Erfahrungen in Österreich. www.igwindkraft.at

Windkraft: Weltweite Entwicklung und Erfahrungen in Österreich. www.igwindkraft.at Windkraft: Weltweite Entwicklung und Erfahrungen in Österreich IG Windkraft Austrian Wind Energy Association gegründet 1993 Interessenverband der ganzen Branche ca. 1.000 Mitglieder 90% der Windkraftleistung

Mehr

Chancen der Windenergie unter Einbeziehung der Energiewende aus Sicht von Vestas. Andreas Eichler Director Sales Germany Flensburg, 2.

Chancen der Windenergie unter Einbeziehung der Energiewende aus Sicht von Vestas. Andreas Eichler Director Sales Germany Flensburg, 2. Chancen der Windenergie unter Einbeziehung der Energiewende aus Sicht von Vestas Andreas Eichler Director Sales Germany Flensburg, 2. April 2012 1. Vestas stellt sich vor 2. Weltmarkt und deutscher Markt

Mehr

Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie. Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g.

Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie. Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g. Zukunftsenergie Wind Der Wind weht stärker Fachtagung zur Windenergie Entwicklung und Chancen der Windkraft in Bayern Vortrag zum 4. Finanzforum der Volksbank Raiffeinenbank Eichstätt e.g. in Ingolstadt

Mehr

Offshore Terminal Bremerhaven und Gewerbeflächenentwicklung

Offshore Terminal Bremerhaven und Gewerbeflächenentwicklung Offshore Terminal Bremerhaven und Gewerbeflächenentwicklung Nils Schnorrenberger Geschäftsführer BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbh 12. September 2013 Bremerhavener

Mehr

SusTech Consult. Erneuerbare Energien in China: Ein Überblick. Informationsveranstaltung. Netzintegration und Erneuerbare Energien in China

SusTech Consult. Erneuerbare Energien in China: Ein Überblick. Informationsveranstaltung. Netzintegration und Erneuerbare Energien in China Erneuerbare Energien in China: Ein Überblick Informationsveranstaltung Netzintegration und Erneuerbare Energien in China Bruno Rudnik Fachsprecher für Umwelttechnologien Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung

Mehr

Was ist schiach? Die Sicht des Betreibers

Was ist schiach? Die Sicht des Betreibers Was ist schiach? Die Sicht des Betreibers 25. Februar 2010, BOKU Mag. Stefan Moidl Sendemast Bisamberg 265 m an die man sich gewöhnt hat Denkmalschützer skeptisch Der Anrainer hatte bereits in den Wochen

Mehr

Zukunftsmusik WINDENERGIE. Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich.

Zukunftsmusik WINDENERGIE. Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich. WINDENERGIE Zukunftsmusik Entwicklungsingenieure arbeiten an Windenergieanlagen, die nicht nur viel Energie ernten, sondern auch kontinuierlich. 2014 war ein Jahr voller Rekorde für die Windenergiebranche

Mehr

Erneuerbare Energie als Impuls für den ländlichen Raum Hermann Albers Präsident Bundesverband WindEnergie (BWE)

Erneuerbare Energie als Impuls für den ländlichen Raum Hermann Albers Präsident Bundesverband WindEnergie (BWE) Energie-Landschaften!? 31. Jahrestagung der DLKG, 29. September, Husum Erneuerbare Energie als Impuls für den ländlichen Raum Hermann Albers Präsident Bundesverband WindEnergie (BWE) Im BWE sind Hersteller

Mehr

Internationale Entwicklung der Windenergienutzung International Development of Wind Energy Use

Internationale Entwicklung der Windenergienutzung International Development of Wind Energy Use Internationale Entwicklung der Windenergienutzung International Development of Wind Energy Use Rehfeldt, Knud Summary Not only the German market of wind energy utilisation increased rapidly but also the

Mehr

Fachkreis Versicherungsingenieure Offshore Konferenz

Fachkreis Versicherungsingenieure Offshore Konferenz Versicherungsingenieure Offshore Konferenz Das Projekt Sandbank24 Sandbank Power Sandbank 24 Anforderungen BSH Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) Fundament Netzanbindung Anlagen Logistik O&M & andere Implikationen

Mehr

Die JADE Werke als Teil der International Supply Chain für den Offshore Windenergiemarkt. 28. Sept. 2012 - Wirtschaftskongress Wilhelmshaven

Die JADE Werke als Teil der International Supply Chain für den Offshore Windenergiemarkt. 28. Sept. 2012 - Wirtschaftskongress Wilhelmshaven Die JADE Werke als Teil der International Supply Chain für den Offshore Windenergiemarkt 28. Sept. 2012 - Wirtschaftskongress Wilhelmshaven Gliederung 1. Die Energiewende und deren Zielvorgaben 2. Die

Mehr

Errichtung Offshore-Windpark BARD Offshore 1 - Logistische Erfahrungen -

Errichtung Offshore-Windpark BARD Offshore 1 - Logistische Erfahrungen - Errichtung Offshore-Windpark BARD Offshore 1 - Logistische Erfahrungen - Flensburg, 10. Mai 2012 Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Hauke Groeneveld BARD Logistik GmbH www.bard-offshore.de Themen I. Überblick

Mehr

PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt

PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt PRESSEMITTEILUNG DATUM: 4. August 2009 AREVA UND SWAY GEBEN ZUSAMMENARBEIT an Lösungen für schwimmende Tiefwasser-Windkraftanlagen bekannt Die Partnerschaft mit AREVA Multibrid AREVA und SWAY freuen sich,

Mehr

Windenergienutzung im internationalen Vergleich Wind Energy Use - an International Comparison

Windenergienutzung im internationalen Vergleich Wind Energy Use - an International Comparison Windenergienutzung im internationalen Vergleich Wind Energy Use - an International Comparison Rehfeldt, Knud; DEWI Summary After the successfull introduction of wind energy use in Denmark, Germany and

Mehr

Offshore-Wind Wie kommt der Strom vom Meer

Offshore-Wind Wie kommt der Strom vom Meer Offshore-Wind Wie kommt der Strom vom Meer in die Berge? Anne Schierenbeck Sprecherin Klima- und Energiepolitik Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft www.anne-schierenbeck.de 1.08.2014

Mehr

4. Nationale Maritime Konferenz in Bremen am 24. / 25. Januar 2005 Workshop 5

4. Nationale Maritime Konferenz in Bremen am 24. / 25. Januar 2005 Workshop 5 4. Nationale Maritime Konferenz in Bremen am 24. / 25. Januar 2005 Workshop 5 Offshore-Windenergieindustrie in Deutschland- Perspektive für nachhaltige Energieversorgung Key-Notes der maritimen Wirtschaft

Mehr

Schweißen im Aufwind: DVS-Vortragsreihe und GSI-Stand auf der HUSUM WindEnergy

Schweißen im Aufwind: DVS-Vortragsreihe und GSI-Stand auf der HUSUM WindEnergy Nr. 29/2012 05.10.2012 Schweißen im Aufwind: DVS-Vortragsreihe und GSI-Stand auf der HUSUM WindEnergy DÜSSELDORF/HUSUM. Zunächst schien Petrus es gut mit den etwa 36.000 Besuchern und 1.171 Ausstellern

Mehr

:""#/ % &' Stand: 13. Januar 2016 !"!#$% &' ()*&% +,*-$!.%/ 01& ! 45!! 67 +,.%&!8(-9:; 7 %$&6!8-9:;78-9:< $8-9:+ 7 = >.!?

:#/ % &' Stand: 13. Januar 2016 !!#$% &' ()*&% +,*-$!.%/ 01& ! 45!! 67 +,.%&!8(-9:; 7 %$&6!8-9:;78-9:< $8-9:+ 7 = >.!? :""#/ % &' "#$% &' ()*&% +,*-$.%/ 01&.2--+---3 45 67 +,.%& 8(-9:; 7 %$&6 8-9:;78-9:< $8-9:+ 7 = >.?= = "#"$ %& = '( >/@= /= () * $' $,./00#1,20#$- 3$4.5$, $6/$ #"$,$(5 $7"80#"" /",$+-4./"1, $'4.1,#$#9/

Mehr

WIND. Windenergie. Windenergie - 1 -

WIND. Windenergie. Windenergie - 1 - - 1 - Wind hat Zukunft! - 2 - Profil eines Netzwerkes Beispiel: Nordwest-Region Schwerpunkte: Offshore-, Repowering, Qualifizierung kompetent über die gesamte Wertschöpfungskette aktives Netzwerk mit vielen

Mehr

02c / Windkraft. Windenergie. Windenergie - 1 -

02c / Windkraft. Windenergie. Windenergie - 1 - - 1 - Wind hat Zukunft! - 2 - Beispiel: Nordwest-Region Schwerpunkte: Offshore-, Repowering, Qualifizierung kompetent über die gesamte Wertschöpfungskette aktives Netzwerk mit vielen Kooperationen und

Mehr

Basics of Electrical Power Generation Windenergie

Basics of Electrical Power Generation Windenergie Basics of Electrical Power Generation Windenergie 1/ 22 GE Global Research Freisinger Landstrasse 50 85748 Garching kontakt@reg-energien.de Inhalte 1. Wind allgemein 2. Technik zur Windnutzung 3. Installierte

Mehr

Windpark Siegbach. Errichtet Errichtet 2011

Windpark Siegbach. Errichtet Errichtet 2011 Errichtet 2009 Errichtet 2011 Die Übersichtskarte zeigt den im mittelhessischen Schelder Wald zwischen Dillenburg und Siegbach. Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler ABO Wind mit der Planung

Mehr

20.04.2011. Über die WSB Unternehmensgruppe

20.04.2011. Über die WSB Unternehmensgruppe Aktuelle Entwicklung der Onshore - Windenergie Potentiale und Herausforderungen Sandy Brochlitz WSB Neue Energien GmbH Seite 1 Über die WSB Unternehmensgruppe» Die WSB-Unternehmensgruppe ist eines der

Mehr

Extra. Weiter auf Vormarsch. Windkraft

Extra. Weiter auf Vormarsch. Windkraft Windkraft Branchen-Informationen für die Beschäftigten www.igmetall.de Nr. 1/März 2006 Weiter auf Vormarsch Die erneuerbaren Energien waren in Deutschland auch 2005 weiter auf dem Vormarsch. Ihr Anteil

Mehr

ENERCON - Neue Energien mit SAP MaxDB. ENERCON GmbH. Ernst Loesing Ingo Seeberg-Hinrichs. www.enercon.de

ENERCON - Neue Energien mit SAP MaxDB. ENERCON GmbH. Ernst Loesing Ingo Seeberg-Hinrichs. www.enercon.de ENERCON - Neue Energien mit SAP MaxDB ENERCON GmbH Ernst Loesing Ingo Seeberg-Hinrichs CIO Basis INHALT Hintergrund das Unternehmen die Produkte die Organisation IT Landschaft Herausforderungen Entwicklung

Mehr

Windpark Schlalach Umsetzung eines bürgernahen Projekts ENERCON GmbH, Dipl.-Biol. Vera Sibler

Windpark Schlalach Umsetzung eines bürgernahen Projekts ENERCON GmbH, Dipl.-Biol. Vera Sibler Windpark Schlalach Umsetzung eines bürgernahen Projekts ENERCON GmbH, Dipl.-Biol. Vera Sibler Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung Regionale Energie- und Klimaschutzkonzepte der Regionalen Planungsgemeinschaft

Mehr

HTS-Generatoren in der Windturbine

HTS-Generatoren in der Windturbine HTS-Generatoren in der Windturbine Dipl.-Ing. Christian Broer, Prof. Dr.-Ing. Jan Wenske, Fraunhofer IWES, Antriebs- und Systemtechnik WIND ASSURING CONFIDENCE THROUGH COMPETENCE Fraunhofer Institut für

Mehr

Marktvolumen und Industrialisierung Perspektive der Hersteller und Zulieferunternehmen

Marktvolumen und Industrialisierung Perspektive der Hersteller und Zulieferunternehmen Marktvolumen und Industrialisierung Perspektive der Hersteller und Zulieferunternehmen Industrialisierungsperspektiven der Offshore-Windenergie Parlamentarischer Abend, 15. Mai 2017 Bild: Siemens Gamesa

Mehr

Windturbinen - Teil 1: Einführung, Trends und Entwicklung

Windturbinen - Teil 1: Einführung, Trends und Entwicklung Windturbinen - Teil 1: Einführung, Trends und Entwicklung Die Studie beginnt mit einer Darstellung der jüngsten Wirtschafts- und technologischen Trends weltweit, beschäftigt sich dann mit den diversen

Mehr

Energielehrschau-Sondertag am 30.4.2009 im Haus Düsse Windenergie: Aktuelle Situation und Trends

Energielehrschau-Sondertag am 30.4.2009 im Haus Düsse Windenergie: Aktuelle Situation und Trends Energielehrschau-Sondertag am 30.4.2009 im Haus Düsse Windenergie: Aktuelle Situation und Trends ENERCON GmbH ENERCON GmbH Dipl.-Ing. Egbert Terholsen Vertrieb und Planung Windenergie heute und das Unternehmen

Mehr

Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? REA GmbH

Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? REA GmbH Windenergie Mein Windrad auf meiner Fläche? Windenergie Profitieren von der Energiewende REA GmbH Regenerative Energie Anlagen Management Dipl.-Ing. Hans-Willi Schruff Kreuzherrenstraße 8 52355 Düren 1

Mehr

Neue Dimensionen - Windenergie fordert die Gießereibranche

Neue Dimensionen - Windenergie fordert die Gießereibranche Herbert Werner und Werner Sonntag, Meuselwitz Neue Dimensionen - Windenergie fordert die Gießereibranche Die neuen Windenergieanlagen bis zu 5,0 MW Leistung benötigen Gussstücke aus Gusseisen mit Kugelgraphit

Mehr

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen Eindrücke und Informationen Drei von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Remlinger Wald Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler mit der Planung der sechs Windenergieanlagen (WEA) in der

Mehr

Die Entwicklung der Wind Energie Onshore und Offshore Elisa Seidt. Erfurt, 07. Oktober 2010

Die Entwicklung der Wind Energie Onshore und Offshore Elisa Seidt. Erfurt, 07. Oktober 2010 Die Entwicklung der Wind Energie Onshore und Offshore Elisa Seidt Erfurt, 07. Oktober 2010 WWEAs internationale Kooperation Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen: WWEA hat besonderen Beraterstatus

Mehr

Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000

Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000 Multibrid Entwicklungsgesellschaft mbh Barkhausenstr. 60, D-27568 Bremerhaven Bremerhaven, 19.11.2004 Pressemitteilung Errichtung Multibrid M5000 Die Multibrid Entwicklungsgesellschaft mbh wird in der

Mehr

Jobperspektive Windenergie in Schleswig-Holstein

Jobperspektive Windenergie in Schleswig-Holstein Jobperspektive Windenergie in Schleswig-Holstein!! Prof. Dr.-Ing. Torsten Faber! Parlamentarischer Abend in Kiel, 11.12.2012! Offshore-Strategie der Bundesregierung > Strategie der Bundesregierung zur

Mehr

Nachhaltige Energieversorgung für neue Fahrzeuge in Europa

Nachhaltige Energieversorgung für neue Fahrzeuge in Europa ae Mobilitätssymposium Auto und Energie 1. September 2006 Nachhaltige Energieversorgung für neue Fahrzeuge in Europa Univ. Prof. Dr. Günther Brauner Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft

Mehr

Offshore Windenergie: Sergej Drechsel Iberdrola Renovables Offshore Deutschland GmbH Projektentwicklung/Genehmigungsverfahren

Offshore Windenergie: Sergej Drechsel Iberdrola Renovables Offshore Deutschland GmbH Projektentwicklung/Genehmigungsverfahren Offshore Windenergie: Potentiale in der Ostsee Sergej Drechsel Iberdrola Renovables Offshore Deutschland GmbH Projektentwicklung/Genehmigungsverfahren Unsere Position und Aktivitäten 2 Weltweit führender

Mehr

Henning Dettmer. Entwicklungspersektiven der Windenergie in Deutschland

Henning Dettmer. Entwicklungspersektiven der Windenergie in Deutschland Henning Dettmer Entwicklungspersektiven der Windenergie in Deutschland Neustrelitz, 11. September 2013 Agenda 1. Der BWE stellt sich vor 2. Windenergie in Deutschland Status quo 3. Stromerzeugungsmix 2012

Mehr

öglichkeiten der nergiewende

öglichkeiten der nergiewende öglichkeiten der nergiewende GSW Gold-SolarWind Strom für 150.000 Menschen Wind: 63 Windenergieanlagen 93 MW Stromertrag: 160.000.000 kwh Investition: 135 Millionen Solar: Freiland-Anlagen: 15 MWp Dach-Anlagen:

Mehr

Offshore Terminal Bremerhaven: Optimierung der Offshore Windenergielogistik

Offshore Terminal Bremerhaven: Optimierung der Offshore Windenergielogistik Offshore Terminal Bremerhaven: Optimierung der Offshore Windenergielogistik Nils Schnorrenberger Geschäftsführer BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbh 21. Mai

Mehr

Windkraft in Österreich

Windkraft in Österreich Windkraft in Österreich Jahresanfangspressekonferenz Stand: 9. Jänner 2014 900 800 Regionale Verteilung der Windkraft Ende 2013 MW 770 797 700 600 500 Gesamt 2013: 872 Anlagen 1.684 MW Leistung über 3,6

Mehr

Ausgewählte Referenzprojekte

Ausgewählte Referenzprojekte Ausgewählte Referenzprojekte Unsere Referenzen im Überblick Seit 1991 haben wir Windenergieprojekte mit 224 Anlagen und 320 MW Leistung an 50 en in fünf verschiedenen Ländern entwickelt und realisiert.

Mehr

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner.

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Sichern Sie sich Ihren Miteigentumsanteil an der Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten. Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten Nutzen Sie jetzt Ihre Chance. Werden

Mehr

Im Folgenden gibt es Kurzporträts einiger Unternehmen, die ihre Präsenz in Hamburg seit 2009 gestärkt bzw. sich neu angesiedelt haben.

Im Folgenden gibt es Kurzporträts einiger Unternehmen, die ihre Präsenz in Hamburg seit 2009 gestärkt bzw. sich neu angesiedelt haben. Erneuerbare Energien boomen in Hamburg: Zentrale Branchenvertreter in der Hansestadt vertreten Die Branche der erneuerbaren Energien gewinnt in Hamburg zunehmend an Bedeutung. Neben Siemens Wind Power

Mehr

Perspektive Windenergie in Schleswig-Holstein

Perspektive Windenergie in Schleswig-Holstein Perspektive Windenergie in Schleswig-Holstein Vortrag von Torsten Faber! 07.09.2012 Windmüller Frühstück 56 12 34 6 Sek. 5 Jahre Strom für Sie. bei Windstärke 6 in 5 Jahre Strom für Sie. Schleswig-Holstein

Mehr

In Aktion. Windenergie: Ein kleiner

In Aktion. Windenergie: Ein kleiner Windenergie: Ein kleiner Ort schreibt Geschichte! Schneebergerhof das klingt so klein, wie der Ort auch tatsächlich ist. Und doch schreibt der zu Gerbach im Donnersbergkreis (Rheinland-Pfalz) gehörende

Mehr

OFFSHORE-WINDENERGIE FÜR DEUTSCHLAND

OFFSHORE-WINDENERGIE FÜR DEUTSCHLAND BORKUM RIFFGRUND 1 www.dongenergy.de BORKUM RIFFGRUND 1 OFFSHORE-WINDENERGIE FÜR DEUTSCHLAND Der erste Offshore-Windpark von DONG Energy in Deutschland heißt Borkum Riffgrund 1. Ausgerüstet mit modernster

Mehr

Die Sparkassen als Partner der Energiewende

Die Sparkassen als Partner der Energiewende Die n als Partner der Energiewende Vorstandsvorsitzender der Seite 1 Inhaltsübersicht 1 n - seit 200 Jahren gut für die Region 2 Die n-finanzgruppe als starker Partner bei der Energiewende 3 Energie für

Mehr

STATUS DES OFFSHORE- WINDENERGIEAUSBAUS IN DEUTSCHLAND

STATUS DES OFFSHORE- WINDENERGIEAUSBAUS IN DEUTSCHLAND STATUS DES OFFSHORE- WINDENERGIEAUSBAUS IN DEUTSCHLAND Zusätzliche Auswertungen und Daten für das Jahr Deutsche WindGuard GmbH - Oldenburger Straße 65-26316 Varel 04451/95150 - info@windguard.de - www.windguard.de

Mehr

Energiewende braucht Energiewender

Energiewende braucht Energiewender Energiewende braucht Energiewender Inhaltsverzeichnis - Referenzen - Onshore-Windenergie Vergütung - Voraussetzungen nach 6 EEG - Technischen Rahmenbedingungen g - Wirtschaftlichkeitsberechnung - Chancen

Mehr

Studie von Oliver Wyman zum globalen Windenergiemarkt Grow or Go

Studie von Oliver Wyman zum globalen Windenergiemarkt Grow or Go Pressekontakt: Andrea Steverding +49 89 939 49 763 andrea.steverding@oliverwyman.com P R E S S E I N F O R M A T I O N Studie von Oliver Wyman zum globalen Windenergiemarkt Grow or Go Windkraftbranche

Mehr

Ökonomie der Windkraft

Ökonomie der Windkraft Ökonomie der Windkraft Mag. Stefan Moidl, TU Wien, 4.10.2013 IG Windkraft Austrian Wind Energy Association gegründet 1993 Interessenverband der gesamten Branche rund 1.400 Mitglieder > 90% der Windkraftleistung

Mehr

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Gestalten Sie die Energiewende in Ihrer Region Die Energie ist da 02 03 Wirtschaftskraft für die Region Saubere Energiegewinnung und Wertschöpfung lokal verankern

Mehr

Offshore-Windenergie Perspektiven für den deutschen Schiffbau

Offshore-Windenergie Perspektiven für den deutschen Schiffbau Offshore-Windenergie Perspektiven für den deutschen Schiffbau Ergebnisse - Entwicklungen - Herausforderungen Vorbesprechung zur Veranstaltung der Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg und

Mehr

Logistik: Wettbewerbsfaktor oder Risikofaktor in der Windenergiebranche?

Logistik: Wettbewerbsfaktor oder Risikofaktor in der Windenergiebranche? Logistik: Wettbewerbsfaktor oder Risikofaktor in der Windenergiebranche? 3. Wissenschaftstage der Bundesumweltministeriums 17. November 2009 Dipl. Wirtsch. Ing. Roger Heidmann, Inhaber der Logistik-Service-Agentur

Mehr

Windkraft in Österreich

Windkraft in Österreich Windkraft in Österreich Jahresanfangspressekonferenz 12. Jänner 2016 Starke Zahlen der Windkraft in Österreich Ende 2015 Gesamtbestand Ende 2015: 1.119 Windkraftwerke Gesamtleistung: 2.409 MW Jährliche

Mehr

Chance Windenergie. Welche Möglichkeiten habe ich als Landwirt?

Chance Windenergie. Welche Möglichkeiten habe ich als Landwirt? Chance Windenergie. Welche Möglichkeiten habe ich als Landwirt? - Status Quo der Windkraft - Kleinwindkraft - Investitionsmöglichkeiten Lukas Pawek, IG Windkraft 27.11.2010 IG Windkraft Austrian Wind Energy

Mehr

Hybridturm System Max Bögl. Fortschritt baut man aus Ideen.

Hybridturm System Max Bögl. Fortschritt baut man aus Ideen. Hybridturm System Max Bögl Fortschritt baut man aus Ideen. 2 Saubere Energie verwurzelt in Ihrer Region. Stefan Bögl Johann Bögl Seit über sechs Jahrzehnten ist Energie das maßgebliche Element unseres

Mehr

Offshore-Wind: Eine tragende Säule der Energiewende

Offshore-Wind: Eine tragende Säule der Energiewende Zeljko Barisic, Leiter Offshore Sales Deutschland, Siemens Wind Power Offshore-Wind: Eine tragende Säule der Energiewende Hannover, 07. April 2014 siemens.com/answers Agenda Siemens Wind Power Division

Mehr

Nach der Finanzkrise neue Märkte und Chancen für die Windindustrie

Nach der Finanzkrise neue Märkte und Chancen für die Windindustrie Nach der Finanzkrise neue Märkte und Chancen für die Windindustrie Branchen- und Exportforum Erneuerbare Energien Forum Windenergie am 7. April 2011 HannoverMesse Johannes Schiel, Referent Windenergie,

Mehr

WELTWEIT ERFOLGREICH

WELTWEIT ERFOLGREICH Applikation WELTWEIT ERFOLGREICH REpower hat einen neuen Namen Senvion SE ein neuer Name in der Windbranche, aber ein bestens bekanntes Unternehmen: Seit einigen Wochen tritt die REpower Systems SE mit

Mehr

Offshore. Investieren Sie in die Versorgung von Öl- und Gasplattformen.

Offshore. Investieren Sie in die Versorgung von Öl- und Gasplattformen. Offshore Eine der wichtigsten Baustellen der Welt liegt vor den Küsten: offshore. Dort wird immer mehr Öl und Gas gefördert. Eine der großen Herausforderungen: Die Plattformen täglich mit Material zu versorgen.

Mehr

International Development of Wind Energy Use - Status

International Development of Wind Energy Use - Status International Development of Wind Energy Use - Status 31.12.28 Internationale Entwicklung der Windenergie nutzung mit Stand 31.12.28 C. Ender; DEWI Wilhelmshaven English - Deutsch Comparison of Different

Mehr

Windkraft in Niederösterreich

Windkraft in Niederösterreich Windkraft in Niederösterreich Die Energie des 21. Jahrhunderts IG Windkraft Austrian Wind Energy Association gegründet 1993 Interessenverband der gesamten Branche rund 1.400 Mitglieder > 90% der Windkraftleistung

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in der Offshore Windenergie

Aktuelle Entwicklungen in der Offshore Windenergie 10. Mai 2017 Bremen Aktuelle Entwicklungen in der Offshore Windenergie Dr. Ing. Dennis Kruse Stiftung OFFSHORE WINDENERGIE 10. Mai 2017 Bremen Gliederung Stiftung Offshore Windenergie Entwicklung der OWE

Mehr

Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur

Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur Munderfing: Ein Windpark im Einklang mit der Natur Die Munderfinger Windräder werden im Frühjahr 2014 errichtet. Die Vorbereitungsarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Beim Gedanken an einen Wald

Mehr

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner.

Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Werden auch Sie zum Energie-Gewinner. Sichern Sie sich Ihren Miteigentumsanteil an der Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II. Bürgerbeteiligung Windkraft Baumgarten II Nutzen Sie jetzt Ihre Chance.

Mehr

Türme aus Holz für Windkraftanlagen

Türme aus Holz für Windkraftanlagen Türme aus Holz für Windkraftanlagen G. Prass 1 Türme aus Holz für Windkraftanlagen Timber pylons for wind power plants Torri in legno per centrali eoliche Tours en bois pour éoliennes Gregor Prass Bauingenieur,

Mehr

Offshore Wind Farm Meerwind Süd Ost

Offshore Wind Farm Meerwind Süd Ost Offshore Wind Farm Meerwind Süd Ost Ausfahrt Grundschule Bokel 1 Meerwind Süd Ost Projektdaten: BSH Genehmigung: 16.05.2007 (bestandskräftig seit 03.2010) Leistung: 288 MW Projektkosten: ~ 1,2 Milliarden

Mehr

E-126 Enercon Wind-Kraft-Anlage Altenwerder

E-126 Enercon Wind-Kraft-Anlage Altenwerder E-126 Enercon Wind-Kraft-Anlage Altenwerder 127 m Rotor Durchmesser 130 m Turmhöhe = 35 Ringe 200 m Gesamthöhe 6 MW maximale Leistung ca. 17 Mio. kwh/jahr Industriespionage bei Enercon (Wikipedia) US-Konkurenz

Mehr

Lebenszyklusanalyse von Multimegawatt Windenergieanlagen für den Offshore-Einsatz

Lebenszyklusanalyse von Multimegawatt Windenergieanlagen für den Offshore-Einsatz Lebenszyklusanalyse von Multimegawatt Windenergieanlagen für den Offshore-Einsatz Dipl.-Ing. Rodoula Tryfonidou www.lee.rub.de Übersicht Teil 1 Historie der Windenergienutzung Aktueller Stand der Windenergienutzung

Mehr

Windenergie mehr Leistung neu installiert als erwartet

Windenergie mehr Leistung neu installiert als erwartet Presseinformation Bundesverband WindEnergie e.v. Power Systems Kontakt Telefon E-Mail Nick Reimer Thorsten Herdan +49 30 28 48-21 21 +49 69 66 03-13 51 n.reimer@wind-energie.de thorsten.herdan@vdma.org

Mehr

Bundesverband WindEnergie e.v. im Überblick

Bundesverband WindEnergie e.v. im Überblick Windenergie - Zukunftschancen für Baden- Württemberg Sylvia Pilarsky-Grosch Vizepräsidentin des BWE e.v. Kommunale Fachtagung Erneuerbare Energien im Zollernalbkreis 25.3.2011 Balingen Bundesverband WindEnergie

Mehr

Offshore Windpark Riffgat"

Offshore Windpark Riffgat Offshore Windpark Riffgat" Irina Lucke, EWE Offshore Service & Solution ForWind, 16.01.2014 Ein Gemeinschaftsprojekt Offshore Windpark Riffgat Forschungsschiff Aurelia 2 ENOVA und EWE bauen mit Riffgat

Mehr

Windkraft in Österreich. Die Energie des 21. Jahrhunderts. Markus Forster. www.igwindkraft.at

Windkraft in Österreich. Die Energie des 21. Jahrhunderts. Markus Forster. www.igwindkraft.at Windkraft in Österreich Die Energie des 21. Jahrhunderts Markus Forster 12.10.2010 IG Windkraft Austrian Wind Energy Association gegründet 1993 Interessenverband der gesamten Branche rund 1.400 Mitglieder

Mehr

Windkraftanlagen im Wattenmeer Aktueller Stand und Perspektiven einer noch jungen Technologie

Windkraftanlagen im Wattenmeer Aktueller Stand und Perspektiven einer noch jungen Technologie 13. April 2016 Bremen Windkraftanlagen im Wattenmeer Aktueller Stand und Perspektiven einer noch jungen Technologie Dr. Ing. Dennis Kruse Stiftung OFFSHORE WINDENERGIE 13. April 2016 Bremen Gliederung

Mehr

Im Auge des Sturms. Die Windindustrie wird erwachsen. Die Konkurrenz härter.

Im Auge des Sturms. Die Windindustrie wird erwachsen. Die Konkurrenz härter. Im Auge des Sturms Die Windindustrie wird erwachsen. Die Konkurrenz härter. Ein Branchenreport über einen Milliardenmarkt, auf dem die Pioniere unter Druck geraten. Text: Stefan Scheytt Foto: Tinka und

Mehr

Windkraftanlage bei Sünzhausen

Windkraftanlage bei Sünzhausen Windkraftanlage bei Sünzhausen Die Nutzung von Windkraft ist eine der ältesten Möglichkeiten, das natürlich vorliegende Energieangebot zu nutzen. Früher wurden hauptsächlich Mühlen mit der Kraft des Windes

Mehr

Offshore - Windenergie

Offshore - Windenergie ipod Offshore - Windenergie ÜBERBLICK AUFBAU EINER WINDENERGIEANLAGE AM BEISPIEL MONOPILE Gondel Zentrales Fundamentrohr Vorteil: Relativ schnell zu installieren Nachteil: Ungeeignet für Einsatz bei steinigem

Mehr

+ + HINTERGRUNDINFORMATIONEN + +

+ + HINTERGRUNDINFORMATIONEN + + Erneuerbare Energien boomen in Hamburg: 2011 siedeln sich weitere wichtige Branchenvertreter in der Hansestadt an Hamburg, den 22. September 2011 Die Branche der erneuerbaren Energien gewinnt in Hamburg

Mehr

3.4 Turm und Fundament 101

3.4 Turm und Fundament 101 3.4 Turm und Fundament 101 Bild 3-52 Beschleunigungssensor (horizontal u. vertikal, Fa. Mita Teknik) am Getriebelager und Drehzahlsensor am Generatorheck einer WKA (Fa. REpower) Der Getriebewechsel benötigt

Mehr

FRAGEBOGEN Dienstleister. Lfd. Nr. Unternehmen. Ansprechpartner. Funktion / Hierarchie. Email

FRAGEBOGEN Dienstleister. Lfd. Nr. Unternehmen. Ansprechpartner. Funktion / Hierarchie. Email FRAGEBOGEN Dienstleister Lfd. Nr. Unternehmen Ansprechpartner Funktion / Hierarchie Email 1 Fragenkatalog: Wie würden Sie Ihr Hauptgeschäftsfeld definieren? a. Kaufmännische Betriebsführung b. Technische

Mehr

Weiterbetrieb von Windenergieanlagen

Weiterbetrieb von Windenergieanlagen >>Welche Faktoren bestimmen die Nutzungsdauer einer Windenergieanlage?

Mehr

Dezentrale Energieversorgung: Schlüssel oder Irrweg der Energiewende?

Dezentrale Energieversorgung: Schlüssel oder Irrweg der Energiewende? Dezentrale Energieversorgung: Schlüssel oder Irrweg der Energiewende? Berlin, 22.10.2015 Zentrale vs. dezentrale Energieversorgung: technische und wirtschaftliche Aspekte Uwe Nestle Was ist EnKliP? EnKliP

Mehr

Wind- Energie Leichte Sprache

Wind- Energie Leichte Sprache d n i W e i g r e En n i e t s l o H g i w s e in Schl Leichte Sprache Was ist Energie? Energie ist zum Beispiel: Strom Wärme Kälte Öl, Benzin oder Gas. Das nennt man: Kraftstoff. Energie braucht man für

Mehr

Herausforderung Offshore - Windpark. Jens Gößwein, Leiter Produktmanagement Offshore, REpower Systems AG ForWind Vortragsreihe, Oldenburg, 19.06.

Herausforderung Offshore - Windpark. Jens Gößwein, Leiter Produktmanagement Offshore, REpower Systems AG ForWind Vortragsreihe, Oldenburg, 19.06. Herausforderung Offshore - Windpark Jens Gößwein, Leiter Produktmanagement Offshore, REpower Systems AG ForWind Vortragsreihe, Oldenburg, 19.06.2008 Inhalt 1. Offshore Windenergie 2. REpower 5M 3. Projekte

Mehr

Smart Renewables 2015

Smart Renewables 2015 Smart Renewables 2015 Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekte: Kräfte bündeln und Risiken teilen Susanne Treptow, Geschäftsführerin der GWS Stadtwerke Hameln GmbH und der Tobi Management GmbH Parken

Mehr

BOREAS Energietechnik GmbH

BOREAS Energietechnik GmbH BOREAS Energietechnik GmbH Windenergie heißt investieren in eine bessere Zukunft. Jede Windenergieanlage trägt dazu bei, unser aller Traum zu verwirklichen. BOREAS Energietechnik GmbH bietet den umfangreichen

Mehr

Kommunale. Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013. Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG

Kommunale. Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013. Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG Kommunale Bürgerbeteiligungsmodelle Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013 Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG Inhalt 1. Green City Energy stellt sich vor 2. Kommunale Bürgerbeteiligungsmodelle 3. Beispiel:

Mehr