INFOBLATT ANTIDOPING 2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INFOBLATT ANTIDOPING 2016"

Transkript

1 INFOBLATT ANTIDOPING 2016

2 Impressum HERAUSGEBER: Deutscher Ju-Jutsu Verband e.v. Badstubenvorstadt 12/ Zeitz Telefon (03441) Telefax (03441) Internet REDAKTION: Dries Beyer (Antidoping-Beauftragter) QUELLEN: Nationale Anti Doping Agentur Deutschland Heussallee Bonn Internet Sämtliche personenbezogenen Bezeichnungen sind geschlechtsneutral benannt. Aus Gründen der vereinfachten Lesbarkeit wurde die männliche Schreibweise gewählt. Seite 2 von 7

3 Antidoping-Beauftragter DJJV Seit Januar 2014 bekleidet Dries Beyer das Amt des Antidoping-Beauftragten im DJJV mit einem klaren Statement: Siegerehrung World Games Ich vertrete die Antidoping-Angelegenheiten des DJJV im Präsidium und arbeite hierbei eng mit dem Vizepräsidenten Leistungssport und dem Leistungssportkoordinator zusammen. Zudem bin ich erster Ansprechpartner für die Sportlerinnen und Sportler in Sachen Antidoping. Die Einhaltung der ADO und des NADC ist mein oberstes Anliegen. Dabei bin ich unabhängig von Vorstand und Präsidium. Dries Beyer ist vielen JJ-ka durch seine zahlreichen Erfolge in der Disziplin Duo mit seinem Teampartner Raphael Rochner (beide BSV Leese) bekannt und kann sich vor allem als Ansprechpartner für die Athleten durch seine eigenen ausgezeichneten und aktuellen Erfahrungen als Hochleistungssportler einbringen. Getreu seinem Motto "Disziplin ist die beste Wettkampfvorbereitung" fing er mit Ju-Jutsu 1998 an und wurde zusammen mit Raphael Rochner Welt- und Europameister und ist als World Games Sieger 2013 mit dem silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet worden. Dries Beyer Dries Beyer ist per unter sowie die Homepage des DJJV erreichbar. NADA: Nationale Anti Doping Agentur Deutschland Die NADA setzt sich für sauberen Sport und ehrliche Leistung ein, fern von institutionellen Interessenkonflikten. Sie ist eine unabhängige Einrichtung, ist allein dem Ziel der Anti-Doping-Arbeit verpflichtet, wird nach dem Stakeholder-Modell durch Sport, Wirtschaft und Staat finanziert, ist aber weisungsunabhängig, ist die zentrale Compliance-Einrichtung des deutschen Sports, zeigt international Profil, um die Chancengleichheit für alle Sportler zu verbessern, bindet alle maßgebenden gesellschaftlichen Kräfte in die Verfolgung des Stiftungszwecks ein, die an der Erhaltung der kulturellen und gesellschaftlichen Rolle des Sports ein Interesse haben. Die Kernaufgaben der NADA sind Umsetzung eines einheitlichen Dopingkontrollsystems für Deutschland, Erteilung Medizinischer Ausnahmegenehmigungen (TUE) und Beantwortung von Medikamentenanfragen, Prävention, Umsetzung des WADA-Code in einen NADA-Code, (Rechts-)Beratung für Verbände und Athleten, Einrichtung eines unabhängigen Sportschiedsgerichts (seit 1. Januar 2008), Internationale Zusammenarbeit. Die Arbeit der NADA gewährleistet Professionalität, hilft Kosten für alle Beteiligten einzusparen, stellt die Durchsetzung einheitlicher und gleicher Standards für alle Sportler und Athleten sicher, sorgt für eine effektive Wahrung deutscher Interessen im Ausland. Seite 3 von 7

4 Info Antidoping Antidoping Belehrung Selbstverantwortung Bei Krankheit Jeder Athlet hat die Möglichkeit eine persönliche Antidoping- Belehrung jederzeit online vorzunehmen. Die Belehrung schließt mit dem Erwerb eines Zertifikats ab. Diese Möglichkeit besteht ebenso für Trainer, Betreuer, Eltern, Antidopingbeauftragte, etc. Dauer: ca. 45 Minuten Nur der Athlet wird beschuldigt! Unwissenheit ist kein Schutz vor Strafen und Sanktionen! Ein Athlet muss mehr wissen als der reine Hobbysportler! Jeder Athlet unterliegt den geltenden Antidoping- Bestimmungen. Jeder Athlet kann kontrolliert werden (i.d.r. Wettkampf - kontrollen). Arzt und Apotheker informieren: Ich bin ein Leistungssportler. Medikamente vor der Einnahme überprüfen (NADA APP). Gesundheitsmappe anlegen: z.b. Medikamentenatteste aufbewahren. Hilfestellung Download der NADA APP (für IOS und Android, kostenlos) enthält: - Medikamentendatenbank - Kölner Liste Warum sind einige Medikamente / Substanzen verboten? 1. Die sportliche Leistung kann gesteigert werden 2. Es besteht ein gesundheitliches Risiko 3. Verstoß gegen den Geist des Sports Sensibilisieren! bis zu 634 unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel aus 13 Ländern. 14,8% (94 Produkte) weisen Verunreinigungen mit verbotenen Substanzen auf. drei von fünf Eltern verabreichen ihrem Kind pro Monat mind. ein Medikament. 43 % der Eltern verabreichen Arzneimittel an ihre Kinder, ohne vorher einen Arzt konsultiert zu haben. Seite 4 von 7

5 Doping-Kontrollsystem Doping-Verstoß Wichtige Formulare Jeder Athlet/ Leistungssportler im DJJV und den Landesverbänden unterliegt den geltenden Antidoping- Bestimmungen! Jeder Athlet/ Leistungssportler im DJJV und den Landesverbänden kann kontrolliert werden! Trainingskontrollen: Zu jeder Zeit und an jedem Ort außerhalb des Wettkampfs. (i.d.r. nur bei entsprechenden Testpoolmeldungen) Wettkampfkontrollen: Während oder nach der Teilnahme an einem Wettkampf. Mehr Infos zu den Kontrollen Verbotene Substanzen S 0: Nicht zugelassene Substanzen S 1: Anabole Substanzen z.b. Testosteron S 2: Peptidhormone, Wachstumsfaktoren und verwandte Substanzen S 3: Beta-2-Agonisten z.b. Asthmamittel S 4: Hormone und Stoffwechsel z.b. Insulin S 5: Diuretika und andere Maskierungsmittel Verbotene Methoden M 1: Manipulation von Blut und Blutbestandteilen: Blutdoping M 2: Chemische und physikalische Manipulation z. B. Katheterisierung / Austausch und / oder Veränderung von Urin; Infusionen (intravenös) M 3: Gendoping Im Wettkampf verboten S 6: Stimulanzien z.b. Amphetamin, Methylphenidat S 7: Narkotika z. B. Heroin, Morphin, Methadon S 8: Cannabinoide z.b. Haschisch, Marihuana S 9: Glukokortikoide z.b. Kortison (je nach Anwendung) ADB-Broschüre Hilfestellung für Antidoping- Beauftragte NADA- Antidopingpräsentation Muster zu Erstellung von Präsentationen Trainerhandbuch Ratgeber für Trainerinnen und Trainer Medikamentenanfrage Anfrage inwiefern eine Verwendung eines Medikaments / Wirkstoffes erlaubt ist Antrag auf med. Ausnahmegenehmigung (TUE) Sofern eine Verwendung von verbotenen Substanzen / Methoden notwendig ist Medikamentenmeldung Zur Vorlage bei der Dopingkontrolle bei Verwendung von verbotene Substanzen / Methoden (+ med. Artest) TUE-Checkliste Alle Formulare stehen als Download bereit: Seite 5 von 7

6 Medizinische Ausnahmegenehmigung TUE-Checkliste beachten! Bei bestimmten Krankheitsbildern kann für den Einsatz an sich verbotener Substanzen und Methoden eine med. Ausnahmegenehmigung beantragt werden (z.b. Glukokortikoide / Asthmasprays) Kein Doping-Verstoß bei Vorliegen einer TUE! Seite 6 von 7

7 Infopapier Bundeskaderathleten Testpoolmeldung Ju-Jutsu Testpools ADAMS In 14 kurzen Videos werden die wichtigsten Funktionen für die Bedienung von ADAMS erklärt. Der DJJV e.v. meldet bis 28./29. Februar die Testpoolzugehörigkeit. Nationaler Testpool (NTP) A-Kader-Athleten ADAMS ist das globale Informationssystem der WADA / NADA. Diese Zugehörigkeit gilt für folgenden Zeitraum: 01. April bis 31. März des Folgejahres. B-Kader-Athleten Alle Athleten des erweiterten Kreises der Mannschaft für die Olympischen, Paralympischen Spiele und World Games. Allgemeiner Testpool (ATP) Alle anderen Bundeskaderathleten, die nicht bereits Mitglied des RTP oder NTP sind. Für alle Athleten des RTP und des NTP ist ADAMS verpflichtend. Videos zur Erklärung Weitere Fragen zum Umgang mit ADAMS? Kontaktiert mich! Meldepflichten des Athleten Abgabe der Whereabouts bei»für Quartal 1: »Für Quartal 2: »Für Quartal 3: »Für Quartal 4: für alle drei Monate des Quartals! Seite 7 von 7

Dopingprävention im Wettkampfklettern Informationen für Sportler & Betreuer

Dopingprävention im Wettkampfklettern Informationen für Sportler & Betreuer Dopingprävention im Wettkampfklettern Informationen für Sportler & Betreuer Gliederung Organisation & Strukturen Was ist Doping? Artikel 2, Anti-Doping-Ordnung Verbotene Substanzen und Methoden Klettern

Mehr

Selbstbetrug - Doping

Selbstbetrug - Doping Selbstbetrug - Doping Inhalte Begriffsklärung und Problematik: Doping oder Medikamente und ihr Missbrauch Wirkstoffgruppen Cannabinoide Beta-2 Agonisten Anabole Steroide Stimulanzien Dopingmethoden EPO

Mehr

Für saubere Leistung. Information. Kommunikation. Prävention.

Für saubere Leistung. Information. Kommunikation. Prävention. Für saubere Leistung Information. Kommunikation. Prävention. Impressum Herausgeberin Nationale Anti Doping Agentur Deutschland Heussallee 38 53113 Bonn T +49 (0)228 / 81292-0 F +49 (0)228 / 81292-219 info@nada.de

Mehr

Vorwort. 1 Definition von Doping 1

Vorwort. 1 Definition von Doping 1 Vorwort V 1 Definition von Doping 1 2 Doping-Mittel und Doping-Methoden 5 2.1 Verbotene Substanzen 7 2.1.1 Anabole Wirkstoffe 7 i. Anabol-androgene Steroide (AAS) 7 ii. Andere anabole Wirkstoffe 10 2.1.2

Mehr

Doping. Inhalt. Definition Analytik Substanzen der Dopingliste Worauf man achten sollte. michael sauer

Doping. Inhalt. Definition Analytik Substanzen der Dopingliste Worauf man achten sollte. michael sauer Doping michael sauer Inhalt Definition Analytik Substanzen der Dopingliste Worauf man achten sollte [ Was ist Doping? WADA seit 2004 Die Definition der Welt-Anti-Doping Agentur: "Doping ist das Vorhandensein

Mehr

Seminar für HTV-Kaderspieler Rosenhöhe, 03. Mai 2013

Seminar für HTV-Kaderspieler Rosenhöhe, 03. Mai 2013 Seminar für HTV-Kaderspieler 2000+ Rosenhöhe, 03. Mai 2013 Doping im Tennis was müssen Eltern und Kinder wissen? www.prof-wendt.de Vortrags-Folien als zum downloaden >>> www.prof-wendt.de >>> Publikationsverzeichnis

Mehr

Dopingpräventionsschulung 2 des Deutschen Kanu-Verbandes. Orientiert am Leitbild der NADA Präventionsschulung für Sporteliteschulen

Dopingpräventionsschulung 2 des Deutschen Kanu-Verbandes. Orientiert am Leitbild der NADA Präventionsschulung für Sporteliteschulen Dopingpräventionsschulung 2 des Deutschen Kanu-Verbandes Orientiert am Leitbild der NADA Präventionsschulung für Sporteliteschulen Ich bin sauber! Tom Simpson - Juli, 1967: Der Tod fährt mit bei der Tour

Mehr

BrandenBurgischer Billard Verband Anti- Doping Ordnung (ADO)

BrandenBurgischer Billard Verband Anti- Doping Ordnung (ADO) Seite 1 von 6 Anti- Doping Ordnung Stand 18.06.2011 Seite 2 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. RECHTSGRUNDLAGEN... 3 2. ANWENDUNGSBEREICH... 3 3. VERBOT DES DOPINGS... 4 4. VERSTÖSSE GEGEN DIE ANTI-DOPING-BESTIMMUNGEN...

Mehr

Bayerischer Tischtennis-Verband e.v. Problematik DOPING. Eine Information des Bayerischen Tischtennis-Verbands Stand März 2008

Bayerischer Tischtennis-Verband e.v. Problematik DOPING. Eine Information des Bayerischen Tischtennis-Verbands Stand März 2008 Bayerischer Tischtennis-Verband e.v. Problematik DOPING Eine Information des Bayerischen Tischtennis-Verbands Stand März 2008 Definition Was ist eigentlich Doping? Duden (online): 1. Do ping, das; -s,

Mehr

NADA-Newsletter 06/11

NADA-Newsletter 06/11 Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, klicken Sie bitte hier NADA-Newsletter 06/11 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke Online-Angebote der NADA Impressum Editorial

Mehr

Badischer Radsport-Verband. Anti-Doping-Ordnung

Badischer Radsport-Verband. Anti-Doping-Ordnung Badischer Radsport-Verband Anti-Doping-Ordnung Herausgeber und Urheberrecht bei: Badischer Radsport-Verband e. V. Wirthstraße 7 79110 Freiburg Anti-Doping-Ordnung ii Inhalt Badischer Radsport-Verband...

Mehr

Antrag auf Erteilung eines Elitepasses 2017

Antrag auf Erteilung eines Elitepasses 2017 Passbild >bitte digital als.jpg an frischkorn@dtu info.de (auch bei einem Folgeantrag!) Antrag auf Erteilung eines Elitepasses 2017 Dieser Original-Antrag (6 Seiten) ist ausgefüllt und unterschrieben bis

Mehr

Presentation Anti-Doping Dowload at:

Presentation Anti-Doping Dowload at: Presentation Anti-Doping Dowload at: www.rookiecup.eu Dopingprävention Willkommen Aufgabe der NADA Austria? Wir schützen die sauberen Sportler! Was ist Doping? Verboten sind Mittel und Methoden, die das

Mehr

Doping im Sport. Wer - Womit - Warum. Von Karl Feiden, Bonn Helga Blasius, Remagen. Mit 10 Abbildungen und 15 Tabellen

Doping im Sport. Wer - Womit - Warum. Von Karl Feiden, Bonn Helga Blasius, Remagen. Mit 10 Abbildungen und 15 Tabellen Doping im Sport Wer - Womit - Warum Von Karl Feiden, Bonn Helga Blasius, Remagen Mit 10 Abbildungen und 15 Tabellen Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbh Stuttgart 2002 INHALT Vorwort V 1 Definition

Mehr

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NADA Austria selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NADA Austria selbstverständlich gerne zur Verfügung. Ergeht an: Österreichische Bundes-Sportfachverbände Anti-Doping Beauftragte der Österreichischen Bundes-Sportfachverbände Österreichisches Olympisches Comité (z.k.) Österreichisches Paralympisches Comité

Mehr

ANTI-DOPING ORDNUNG (ANHANG ZUR BJV SPORTORDNUNG) BAYERISCHER JUDO-VERBAND E.V. Anti-Doping Ordnung

ANTI-DOPING ORDNUNG (ANHANG ZUR BJV SPORTORDNUNG) BAYERISCHER JUDO-VERBAND E.V. Anti-Doping Ordnung ANTI-DOPING ORDNUNG (ANHANG ZUR BJV SPORTORDNUNG) Aus Vereinfachungsgründen wird in der nachfolgenden die männliche Form für Athleten und Athletinnen gleichermaßen verwendet. Stand: 06.04.09 Seite - 1/6

Mehr

15 Doping. Doping im Leistungssport. Doping im Freizeitsport

15 Doping. Doping im Leistungssport. Doping im Freizeitsport 262 15 im Leistungssport im Freizeitsport Vermutlich ist die Geschichte des s ist so alt wie die Geschichte des Sports selbst. Schon bei den Olympischen Spielen in der Antike bezeugen Quellen, dass die

Mehr

UEFA-Antidoping-Leitfaden für Spielerinnen und Spieler

UEFA-Antidoping-Leitfaden für Spielerinnen und Spieler UEFA-Antidoping-Leitfaden für Spielerinnen und Spieler Weshalb dopen sich Sportler? Manchmal verwenden Sportler verbotene Substanzen, um schneller, stärker und ausdauernder zu werden oder ihre Erholungszeit

Mehr

Januar 2009. Grußwort des Geschäftsführers. Editorial. Aktuelles Thema. NADA-Nachrichten. Im Fokus. Termine. Vorgestellt: Die Gremien der NADA

Januar 2009. Grußwort des Geschäftsführers. Editorial. Aktuelles Thema. NADA-Nachrichten. Im Fokus. Termine. Vorgestellt: Die Gremien der NADA Januar 2009 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Im Fokus Termine Vorgestellt: Die Gremien der NADA Vorgestellt: Die Abteilungen der NADA Online-Angebote der NADA Impressum Editorial Dr. Göttrik

Mehr

03/10. Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke NADA intern NADA Intern Online-Angebote der NADA Impressum.

03/10. Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke NADA intern NADA Intern Online-Angebote der NADA Impressum. 03/10 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke NADA intern NADA Intern Online-Angebote der NADA Impressum Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland

Mehr

ADB- BROSCHÜRE. Eine Hilfestellung für Anti-Doping-Beauftragte

ADB- BROSCHÜRE. Eine Hilfestellung für Anti-Doping-Beauftragte ADB- BROSCHÜRE Eine Hilfestellung für Anti-Doping-Beauftragte GEMEINSAM GEGEN DOPING abcd Als Anti-Doping-Beauftragter (ADB) besetzen Sie eine wichtige Schlüsselposition im Einsatz für saubere Leistung.

Mehr

Welche Athleten gehören dem Nationalen Testpool (NTP) und welche gehören den Allgemeinen Testpools (ATP) an?

Welche Athleten gehören dem Nationalen Testpool (NTP) und welche gehören den Allgemeinen Testpools (ATP) an? FAQs Meldepflichten und ADAMS Meldepflichten Welche Athleten gehören dem Nationalen Testpool (NTP) und welche gehören den Allgemeinen Testpools (ATP) an? Für die Olympischen Verbände gilt: Generell gehören

Mehr

German. 1 Frage: Ich bin selbst dafür verantwortlich, was ich zu mir nehme, injiziere oder an meinem Körper anwende.

German. 1 Frage: Ich bin selbst dafür verantwortlich, was ich zu mir nehme, injiziere oder an meinem Körper anwende. German 1 Frage: Ich bin selbst dafür verantwortlich, was ich zu mir nehme, injiziere oder an meinem Körper anwende. Alle Athleten müssen sich selbst um ihre sportliche Karriere kümmern. Wenn du Fragen

Mehr

1 Nachweis einer verbotenen Substanz in Urin- oder Blutprobe

1 Nachweis einer verbotenen Substanz in Urin- oder Blutprobe 1 Nachweis einer verbotenen Substanz in Urin- oder Blutprobe Jährlich per 1. Januar erscheint eine neue Dopingliste mit allen im Sport verbotenen Substanzen und Methoden. Falls in der Urin- oder Blutprobe

Mehr

Dopinganalytik SILAMED Horgen, 23. April 2013. Dr. phil. nat. Matthias Kamber Direktor Antidoping Schweiz. Was ist Doping? Antidoping Schweiz, 2013 1

Dopinganalytik SILAMED Horgen, 23. April 2013. Dr. phil. nat. Matthias Kamber Direktor Antidoping Schweiz. Was ist Doping? Antidoping Schweiz, 2013 1 Dopinganalytik SILAMED Horgen, 23. April 2013 Dr. phil. nat. Matthias Kamber Direktor Antidoping Schweiz Was ist Doping? Antidoping Schweiz, 2013 1 Was ist Doping? Die Welt-Anti-Doping- Agentur WADA gibt

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Trainerhandbuch. Ein Ratgeber für Trainerinnen und Trainer

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Trainerhandbuch. Ein Ratgeber für Trainerinnen und Trainer Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Trainerhandbuch Ein Ratgeber für Trainerinnen und Trainer Vorwort Liebe Trainer, das Thema Anti-Doping begegnet Ihnen im Sport an vielen Stellen. Zentral

Mehr

Mobile Lesson «Substanzen und Methoden»: Blended Learning Integriertes Lernen Lernziele und Anregungen für den Unterricht

Mobile Lesson «Substanzen und Methoden»: Blended Learning Integriertes Lernen Lernziele und Anregungen für den Unterricht Mobile Lesson «Substanzen und Methoden»: Blended Learning Integriertes Lernen Lernziele und Anregungen für den Unterricht Leitidee Mehrere Umfragen in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass das Wissen

Mehr

Nationale Anti-Doping Agentur. Schüler (Unterstufe) - Vortrag

Nationale Anti-Doping Agentur. Schüler (Unterstufe) - Vortrag Nationale Anti-Doping Agentur Schüler (Unterstufe) - Vortrag Inhalt Was ist Doping Verbotene Substanzen und Gefahren Warum und wie wird gedopt Die Dopingkontrolle Nahrungsergänzungsmittel 3 Was ist Doping?

Mehr

Ausschreibung Deutsche Meisterschaft im Flugball am 11.06.2016 in Grevenbroich

Ausschreibung Deutsche Meisterschaft im Flugball am 11.06.2016 in Grevenbroich Ausschreibung Deutsche Meisterschaft im Flugball am 11.06.2016 in Grevenbroich Veranstalter : Deutscher Behindertensportverband e.v. Tulpenweg 2 4 50226 Frechen Ausrichtender Landesverband: Behinderten-

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten GEMEINSAM GEGEN DOPING Inhalt INHALT Was ist Doping? Der neue NADA-Code 2015 Das Doping-Kontroll-System

Mehr

MERKBLATT JUGEND: Gregor Tilch Cheftrainer

MERKBLATT JUGEND: Gregor Tilch Cheftrainer MERKBLATT JUGEND: Ansprechpartner: Philipp Bein Jugendwart Benjamin Salzmann Leistungssportkoordinator Gregor Tilch Cheftrainer David Rauch Spielervertreter Verhaltenskodex: Eine erfolgreiche Jugendarbeit

Mehr

Sportorthopädie - Sporttraumatologie. V. Schöffl

Sportorthopädie - Sporttraumatologie. V. Schöffl Sportorthopädie - Sporttraumatologie V. Schöffl Sportorthopädie Sporttraumatologie Strukturanalyse Wichtige Fachgesellschaften 2 Sportorthopädie Sporttraumatologie Zusatzbezeichnung Sportmedizin Voraussetzung

Mehr

02/09. Neue Meldepflichten: positive Effekte

02/09. Neue Meldepflichten: positive Effekte 02/09 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Im Fokus Vorgestellt: die Gremien der NADA Vorgestellt: die Abteilungen der NADA Online-Angebote der NADA Handlungswissen Wissenstest Impressum Editorial

Mehr

Konzeption der. Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)

Konzeption der. Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) Konzeption der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) Deutscher Basketball Bund e.v. Zusammengefasst von Dorothea Richter Referentin für Nachwuchsleistungssport Hagen, den 15. August 2014 Nationale Anti

Mehr

03/09. Enge Zusammenarbeit der NADA mit BKA und Schwerpunktstaatsanwaltschaft

03/09. Enge Zusammenarbeit der NADA mit BKA und Schwerpunktstaatsanwaltschaft 03/09 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke Vorgestellt: die Abteilungen der NADA Online-Angebote der NADA Themenschwerpunkt Testergebnisse Impressum Editorial Liebe Leserinnen und

Mehr

Dopingkontrollen Aufgaben des Verbandes

Dopingkontrollen Aufgaben des Verbandes Rechtsanwälte Dopingkontrollen Aufgaben des Verbandes Datenschutz-Forum 2012 Falkenstrasse 27, 8024 Zürich www.netzle.com Wann kann getestet werden? Jeder Athlet und jede Athletin können jederzeit getestet

Mehr

Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen Stand Januar 2012

Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen Stand Januar 2012 An die - LKV-Geschäftsstellen - LKV-Präsidenten - LKV-Anti-Doping-Beauftragten - DKV-Ressortleiter z. K. DKV Präsidium A- und B-Trainer Leistungssport DKV-Bundestrainer Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen

Mehr

Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen

Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen An die - LKV-Geschäftsstellen - LKV-Präsidenten - LKV-Anti-Doping-Beauftragten - DKV-Ressortleiter z. K. DKV Präsidium A- und B-Trainer Leistungssport DKV-Bundestrainer Informationen zu den Doping-Präventionsschulungen

Mehr

Dopingprävention der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)

Dopingprävention der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) Dopingprävention der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) -Ziele und Inhalte der Präventionsarbeit 08. Dezember 2009 Frankfurt Aufbau und Entwicklung Abteilung Prävention und Kommunikation Leitung: Ulrike

Mehr

Athletenflyer. Sport ohne Doping! Informationen zu Anti-Dopingregeln für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler.

Athletenflyer. Sport ohne Doping! Informationen zu Anti-Dopingregeln für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler. www.dsj.de Athletenflyer Sport ohne Doping! Informationen zu Anti-Dopingregeln für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler Handlungssicherheit in Fragen der Dopingprävention für Leistungssportlerinnen

Mehr

Billard-Verband Nordrhein-Westfalen. Anti-Doping-Ordnung

Billard-Verband Nordrhein-Westfalen. Anti-Doping-Ordnung Billard-Verband Nordrhein-Westfalen Anti-Doping-Ordnung Neufassung vom 19.06.2014 Billard-Verband NRW - Anti-Doping-Ordnung - Stand 06/2014 Seite I I. RECHTSGRUNDLAGEN II. III. IV. ANWENDUNGSBEREICH VERBOT

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Grundlage für die Übungen ist der Beitrag Gefährlich und unfair Doping im Leistungssport im Journal vitamin de, Nr. 69, Seite 14 15. Dazu gehören auch die Infokästen. Aufgabe 1a (Mündliche Kommunikation)

Mehr

Swiss Athletics Dopingprävention

Swiss Athletics Dopingprävention Swiss Athletics Dopingprävention Swiss Athletics will in der Dopingprävention eine aktive Rolle spielen! Anlässlich der Frühjahrs-Medienkonferenz am 19. Mai 2016 in Bern gab Swiss Athletics die Zielsetzungen

Mehr

BACHELORARBEIT. Herr Jan-Sören Egly. Leistungssteigerung durch Doping am Beispiel der Sportart Gewichtheben

BACHELORARBEIT. Herr Jan-Sören Egly. Leistungssteigerung durch Doping am Beispiel der Sportart Gewichtheben BACHELORARBEIT Herr Jan-Sören Egly Leistungssteigerung durch Doping am Beispiel der Sportart Gewichtheben 2014 Fakultät: Medien BACHELORARBEIT Leistungssteigerung durch Doping am Beispiel der Sportart

Mehr

ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athleten

ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athleten ATHLETEN- BROSCHÜRE Ein Ratgeber für junge Athleten GEMEINSAM GEGEN DOPING Inhalt INHALT Was ist Doping? Der neue NADA-Code 2015 Das Doping-Kontroll-System Verbotene Substanzen und Methoden Athlet und

Mehr

TEIL I: ALLGEMEINER TEIL

TEIL I: ALLGEMEINER TEIL Deutscher Hockey-Bund e.v. Anti-Doping-Ordnung 1 Ausgabe 2009 2.0 (dem Grundsatzbeschluss des Präsidiums vom 13.11.2009 folgend) TEIL I: ALLGEMEINER TEIL 1 Sachlicher Geltungsbereich Die Anti-Doping-Ordnung

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) ATHLETEN- BROSCHÜRE Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten GEMEINSAM GEGEN DOPING Inhalt INHALT Was ist Doping? Der neue NADA-Code 2015 Das Doping-Kontroll-System

Mehr

Gemeinsam gegen Doping. Ein Ratgeber für Eltern von jungen Sportlerinnen und Sportlern

Gemeinsam gegen Doping. Ein Ratgeber für Eltern von jungen Sportlerinnen und Sportlern Gemeinsam gegen Doping Ein Ratgeber für Eltern von jungen Sportlerinnen und Sportlern Gemeinsam gegen Doping Online-Angebote der NADA ä www.highfive.de und die Broschüre High Five Gemeinsam gegen Doping

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Ich werde kontrolliert

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Ich werde kontrolliert Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Ich werde kontrolliert Herausgeber: Nationale Anti Doping Agentur Heussallee 38 53113 Bonn Tel.: 0228-81292-0 Fax: 0228-81292-219 E-Mail: info@nada-bonn.de

Mehr

NADA-Newsletter 02/11

NADA-Newsletter 02/11 NADA-Newsletter 02/11 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Regelecke Online-Angebote der NADA Impressum Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die NADA hat einen neuen Vorstand. Bei der konstituierenden

Mehr

Anti-Doping. Doping-Schulung. Frankfurt a. M., Version vom

Anti-Doping. Doping-Schulung. Frankfurt a. M., Version vom Anti-Doping Doping-Schulung Frankfurt a. M., Version vom 1.6.2013 1 Was haben Sie mit Doping zu tun? Was haben Sie mit Doping zu tun? Freizeitsport - hier kein offizielles Dopingverbot! Wettkampfsport

Mehr

Standard für Medizinische Ausnahmegenehmigungen

Standard für Medizinische Ausnahmegenehmigungen Standard für Medizinische Ausnahmegenehmigungen der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland Version 3.1 1. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG 3 ARTIKEL 1 KRITERIEN FÜR DIE BEWILLIGUNG MEDIZINISCHER

Mehr

Nationale Anti-Doping Agentur. Schüler - Vortrag

Nationale Anti-Doping Agentur. Schüler - Vortrag Nationale Anti-Doping Agentur Schüler - Vortrag Was ist Doping? Doping verletzt die Chancengleichheit und die sportlichen Fairness! 3 Studien zum Thema Doping Frage1: Würden Sie unerlaubte Mittel nehmen,

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) NADA-Elternbroschüre. Gemeinsam gegen Doping

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) NADA-Elternbroschüre. Gemeinsam gegen Doping Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) NADA-Elternbroschüre Gemeinsam gegen Doping Gemeinsam gegen Doping Online-Angebote der NADA ä www.highfive.de und die NADA-Jugendbroschüre Gemeinsam gegen

Mehr

Gemeinsam gegen Doping

Gemeinsam gegen Doping Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Gemeinsam gegen Doping Ein Ratgeber für Eltern Gemeinsam gegen Doping Online-Angebote der NADA ä www.highfive.de und die NADA-Jugendbroschüre sind Angebote

Mehr

DEUTSCHER JU-JUTSU VERBAND e.v. 25 Jahre Verbandsgeschichte!

DEUTSCHER JU-JUTSU VERBAND e.v. 25 Jahre Verbandsgeschichte! DEUTSCHER JU-JUTSU VERBAND e.v. 1990 2015 25 Jahre Verbandsgeschichte! Der Beginn Chronik des Ju-Jutsu Entstehungsgeschichte Ju-Jutsu wurde 1967-1969 durch das Deutsche Dan-Kollegium entwickelt und eingeführt.

Mehr

Arbeitsmappe Anti-Doping-Belehrung Gewichtheben

Arbeitsmappe Anti-Doping-Belehrung Gewichtheben Bayerischer Gewichtheber- und Kraftsportverband e.v. Sport Gewichtheben Arbeitsmappe Anti-Doping-Belehrung Gewichtheben Stand Mai 2012 Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis: Einleitung Seite 3 Belehrungsanweisungen

Mehr

Was ist Doping? (I) Ursprung des Begriffs. "Doop" (Holländisch) (18. Jahrhundert): Südafrikanisches Getränk

Was ist Doping? (I) Ursprung des Begriffs. Doop (Holländisch) (18. Jahrhundert): Südafrikanisches Getränk 1 Was ist Doping? (I) Ursprung des Begriffs "Doop" (Holländisch) (18. Jahrhundert): Südafrikanisches Getränk "Dope" 1889 erstmals in einem englischen Lexikon erwähnt "Doping" (International) 2 Was ist

Mehr

ATHLETEN- VEREINBARUNG. für die Athleten/innen der deutschen Mannschaft bei den European Games Baku 2015

ATHLETEN- VEREINBARUNG. für die Athleten/innen der deutschen Mannschaft bei den European Games Baku 2015 ATHLETEN- VEREINBARUNG für die Athleten/innen der deutschen Mannschaft bei den European Games Baku 2015 beschlossen am 12.01.2015 Athletenvereinbarung Auf der Grundlage der Solidarität aller deutschen

Mehr

Gemeinsam gegen Doping. Ein Ratgeber für junge Sportlerinnen und Sportler

Gemeinsam gegen Doping. Ein Ratgeber für junge Sportlerinnen und Sportler Gemeinsam gegen Doping Ein Ratgeber für junge Sportlerinnen und Sportler Grüße an den Sportnachwuchs Ê Armin Baumert Vorstandsvorsitzender der NADA High Five ist das Angebot der Nationalen Anti Doping

Mehr

Doping-Präventionsschulung

Doping-Präventionsschulung Verpflichtende Doping-Präventionsschulung Für alle Wettkampfsportler im DKV Ohne Wissen über Anti-Doping Regeln geht heute nichts mehr!...weil derzeitiger Wissensstand bei Sportlern ist mangelhaft jede

Mehr

Doping im Sport. Willkommen zur Weiterbildungsveranstaltung. der. Thüringer Beratungsstelle gegen Doping, Drogen und Medikamentenmissbrauch im Sport

Doping im Sport. Willkommen zur Weiterbildungsveranstaltung. der. Thüringer Beratungsstelle gegen Doping, Drogen und Medikamentenmissbrauch im Sport Doping im Sport Willkommen zur Weiterbildungsveranstaltung der Thüringer Beratungsstelle gegen Doping, Drogen und Medikamentenmissbrauch im Sport Gliederung Einleitung Dopingbekämpfung Doping sportmedizinische

Mehr

Anti-Doping-Ordnung (ADO) des DRTV

Anti-Doping-Ordnung (ADO) des DRTV Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.v. - DRTV - Mitglied im DEUTSCHEN OLYMPISCHEN SPORTBUND und TUG OF WAR INTERNATNIONAL FEDERATION 9. Anti-Doping-Ordnung (ADO) des DRTV Diese Anti-Doping-Ordnung

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 13.12.2010

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 13.12.2010 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

ELTERNBROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athleten

ELTERNBROSCHÜRE. Ein Ratgeber für junge Athleten ELTERNBROSCHÜRE Ein Ratgeber für junge Athleten GEMEINSAM GEGEN DOPING Inhalt INHALT Was ist Doping? Noch Therapie oder schon Doping? Doping und die Folgen Doping-Kontroll-System Doping hat meistens eine

Mehr

Jugendbroschüre Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten

Jugendbroschüre Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Jugendbroschüre Ein Ratgeber für junge Athletinnen und Athleten Gemeinsam gegen Doping Die Jugendbroschüre der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) richtet

Mehr

Das nationale Dopingpräventionsprogramm

Das nationale Dopingpräventionsprogramm Das nationale Dopingpräventionsprogramm GEMEINSAM GEGEN DOPING IN BREMEN Der Landessportbund Bremen hat gemeinsam mit der NADA-Prävention ein Präventionspaket für Bremen vereinbart, das wir den Fachverbänden

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre. Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre. Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten Gemeinsam gegen Doping Liebe Eltern von Athletinnen und Athleten, warum soll ich

Mehr

Doping im Breitensport. Dr. Georg Lemmer Doping im Breitensport

Doping im Breitensport. Dr. Georg Lemmer Doping im Breitensport Doping im Breitensport Folien 1 von 42 Doping worüber reden wir? Über verbotene Medikamente? Über die Verfehlungen einzelner? Über hochgerüstete Betrugskartelle? Über die Verkommenheit des Sports? Über

Mehr

A u s s c h r e i b u n g

A u s s c h r e i b u n g - Seite - 1: A u s s c h r e i b u n g 4. Länderpokal im Hallenboccia am 16. Juni 2012 in Kemnath LV Bayern Veranstalter: Deutscher Behindertensportverband e.v. Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen Ausrichtender

Mehr

Referat Doping. Aufbau

Referat Doping. Aufbau Referat Doping Aufbau 1. Was ist Doping 2. Arten des Dopings 3. Doping mit dem Ziel der Kraftsteigerung 4. Dopingkontrollen 5. Probleme des Dopings 6. Organisationen gegen Doping Definition Die Definition

Mehr

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre. Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre. Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (Hrsg.) Elternbroschüre Ein Ratgeber für Eltern junger Athletinnen und Athleten Gemeinsam gegen Doping Liebe Eltern von Athletinnen und Athleten, warum soll ich

Mehr

Bund Deutscher Radfahrer e. V.

Bund Deutscher Radfahrer e. V. BDR Anti-Doping-Code Bund Deutscher Radfahrer e. V. Anti-Doping-Code (BDR-ADC) Ausgabe 01/2012 BDR Anti-Doping-Code (01/2012) Seite 1 Änderungshistorie Ausgabe 03/2009 Erstausgabe des Anti-Doping-Codes

Mehr

Anti-Doping-Bestimmungen (Anti-Doping): Anti-Doping-Code (ADC) S 3

Anti-Doping-Bestimmungen (Anti-Doping): Anti-Doping-Code (ADC) S 3 1. Abschnitt: Allgemeiner Teil Artikel 0: Regelwerke, Pflichten 0.1 Soweit die Anti-Doping-Bestimmungen des DMV keine Regelungen treffen sind die folgenden Regelwerke in der hier genannten Reihenfolge

Mehr

Beispielliste erlaubter Medikamente. (bei leichten Krankheitsverläufen, Befindensstörungen, geringfügigen Verletzungen, etc.)

Beispielliste erlaubter Medikamente. (bei leichten Krankheitsverläufen, Befindensstörungen, geringfügigen Verletzungen, etc.) Beispielliste erlaubter Medikamente (bei leichten Krankheitsverläufen, Befindensstörungen, geringfügigen Verletzungen, etc.) 2016 Die nachfolgende Beispielliste erlaubter Medikamente enthält nur eine kleine

Mehr

Technische Universität München. Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft. Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie

Technische Universität München. Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft. Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie Technische Universität München Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie Gibt es Konflikte zwischen dem Anti-Doping- Reglement und den persönlichen Grundrechten

Mehr

Hofburg, geht jeden an.

Hofburg, geht jeden an. Hofburg, 10.09.2010 geht jeden an www.nada.at Was ist Doping? Doping verletzt die Chancengleichheit und die sportlichen Fairness! 3 Doping: Einzeltäter oder Massenphänomen? Positive Dopingfälle nach Sportarten

Mehr

Für einen sauberen Sport Anti-Doping-Programm des Bund Deutscher Radfahrer

Für einen sauberen Sport Anti-Doping-Programm des Bund Deutscher Radfahrer Für einen sauberen Sport Anti-Doping-Programm des Bund Deutscher Radfahrer Der Bund Deutscher Radfahrer über 140.000 Radsportler 140.000 130.000 120.000 110.000 100.000 90.000 80.000 70.000 60.000 50.000

Mehr

Prävention in der Nachwuchsförderung

Prävention in der Nachwuchsförderung Prävention in der Nachwuchsförderung Was ist cool and clean? Junge Sportlerinnen und Sportler setzen sich für guten und sauberen Sport ein und leben die Commitments. Sie sind sich ihrer Vorbildrolle bewusst.

Mehr

Neue Entwicklungen in der Dopingbekämpfung

Neue Entwicklungen in der Dopingbekämpfung 115 Carl Müller-Platz 1 Einleitung Nach dem Dopingskandal während der Tour de France des Jahres 1998 berief das Internationale Olympische Komitee (IOC) im Februar 1999 die 5. Welt Anti-Doping Konferenz

Mehr

DOPING IM SPORT. zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker!

DOPING IM SPORT. zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker! DOPING IM SPORT zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker! WER BIN ICH? Nicole Böhler Apothekerin, Diplom-Pharmazeutin und Lehrerin Bahnhof-Apotheke Schopfheim: Herstellung und

Mehr

Die Liste der verbotenen Wirkstoffe und Methoden Anspruch und Wirklichkeit

Die Liste der verbotenen Wirkstoffe und Methoden Anspruch und Wirklichkeit 75 1 Einleitung Die Liste der verbotenen Wirkstoffe und Methoden Anspruch und Wirklichkeit Carl M. Müller-Platz Nach dem Tod des Bahnradfahrers Knut Jensen während der Olympischen Spiele in Rom wurde die

Mehr

Ausschreibung: 1.Deutsche Meisterschaften Bowling am 20.April Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg 2 4, Frechen

Ausschreibung: 1.Deutsche Meisterschaften Bowling am 20.April Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg 2 4, Frechen Ausschreibung: - Seite - 1: 1.Deutsche Meisterschaften Bowling am 20.April 2013 Weiden Veranstalter : Ausrichtender Landesverband Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg 2 4, 50226 Frechen Bayern

Mehr

NADA-Newsletter 02/12

NADA-Newsletter 02/12 Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, klicken Sie bitte hier NADA-Newsletter 02/12 Editorial Aktuelles Thema NADA-Nachrichten Aus der Regelecke NADA intern Online-Angebote der NADA Impressum

Mehr

Exportkontrolle. Ein Einstieg

Exportkontrolle. Ein Einstieg Exportkontrolle Ein Einstieg Warum Exportkontrolle? Die Sicherheit der Bundesrepublik und ihrer Bündnispartner soll nicht durch konventionelle Waffen oder Massenvernichtungswaffen bedroht werden. Deutsche

Mehr

BVDG ANTI-DOPING NEWSLETTER Ausgabe

BVDG ANTI-DOPING NEWSLETTER Ausgabe BVDG ANTI-DOPING NEWSLETTER Ausgabe 1-2016 BVDG ANTI-DOPING Newsletter Januar 2016 BUNDESVERBAND DEUTSCHER GEWICHTHEBER E.V. INHALT DIESER AUSGABE Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber e.v. hat sich

Mehr

Vorstand, Präsidium und Referate. Geschäftsordnung für Vorstand, Präsidium und Referate des Hessischen Ringer-Verbandes e.v.

Vorstand, Präsidium und Referate. Geschäftsordnung für Vorstand, Präsidium und Referate des Hessischen Ringer-Verbandes e.v. Vorstand, Präsidium und Referate Geschäftsordnung für Vorstand, Präsidium und Referate des Hessischen Ringer-Verbandes e.v. Präambel Die Satzung des Hessischen Ringer Verbandes e.v. (HRV) sieht in 6 (1m)

Mehr

Nachhaltigkeit und Ethik beim Erreichen von Spitzenleistungen

Nachhaltigkeit und Ethik beim Erreichen von Spitzenleistungen Nachhaltigkeit und Ethik beim Erreichen von Spitzenleistungen Agenda Sport und unsere Gesellschaft Ethik - lästiges Übel oder elementare Voraussetzung? Werte des Sports = Werte der Wirtschaft? Diskussion

Mehr

Südwestdeutscher Kendo Verband für Rheinland-Pfalz und Saarland e.v.

Südwestdeutscher Kendo Verband für Rheinland-Pfalz und Saarland e.v. Stand: Oktober 2013 Südwestdeutscher Kendo Verband für Rheinland-Pfalz und Saarland e.v. - Stand: 27.Sept. 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Landeskader... 3 3 Altersklasseneinteilung... 3

Mehr

Lungenerkrankungen Kompetente Antwort auf Ihre persönlichen Fragen

Lungenerkrankungen Kompetente Antwort auf Ihre persönlichen Fragen Lungenerkrankungen Kompetente Antwort auf Ihre persönlichen Fragen verständlich neutral direkt aus der Wissenschaft aktuell kostenlos www.lungeninformationsdienst.de Warum ein Lungeninformationsdienst?

Mehr

Strategie Vision. Werthaltung. Zweck. Unabhängigkeit: Wir arbeiten unbefangen, unvoreingenommen und objektiv.

Strategie Vision. Werthaltung. Zweck. Unabhängigkeit: Wir arbeiten unbefangen, unvoreingenommen und objektiv. Strategie 2013 2016 Strategie 2013 2016 Vision Athletinnen und Athleten können in einem doping freien Umfeld Sport treiben. Zweck Die Stiftung Antidoping Schweiz leistet einen wesentlichen Beitrag zur

Mehr

Infobroschüre für sauberen Sport und gegen Doping Saubere Energie für sauberen Sport

Infobroschüre für sauberen Sport und gegen Doping Saubere Energie für sauberen Sport Biathlet Christoph Sumann Foto: Plohe Energized by Infobroschüre für sauberen Sport und gegen Doping Saubere Energie für sauberen Sport 1 Inhalt 3... 2... 1... Start! Nationale Anti-Doping Agentur World

Mehr

Entwurf FIFA-Verhaltenskodex [ANLAGE D]

Entwurf FIFA-Verhaltenskodex [ANLAGE D] Entwurf [ANLAGE D] Entwurf [ANLAGE D] ENTWURF 1. Zweck Der definiert die wichtigsten Werte und Grundsätze für das Verhalten und den Umgang innerhalb der FIFA und mit externen Parteien. Die Einhaltung der

Mehr

Ausschreibung. 8. Länderpokal im Boccia ( Halle) am 11. Juni 2016 in Vohenstrauß. Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg Frechen

Ausschreibung. 8. Länderpokal im Boccia ( Halle) am 11. Juni 2016 in Vohenstrauß. Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg Frechen Seite 1 Ausschreibung 8. Länderpokal im Boccia ( Halle) am 11. Juni 2016 in Vohenstrauß Veranstalter : ausrichtender Landesverband: Deutscher Behindertensportverband e.v Tulpenweg 2 4 50226 Frechen Behinderten-

Mehr

Übungsleiterordnung. des. MTV Riede e.v. von 1910

Übungsleiterordnung. des. MTV Riede e.v. von 1910 des MTV Riede e.v. von 1910 Version Datum Status A01 01.01.2013 Einführung gem. Vorstandsbeschluss B_2012_08 vom 29.11.2012 2/16 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten...

Mehr

Detlef Thieme (IDAS, Kreischa) SSÄB, Dresden, Juni 2011

Detlef Thieme (IDAS, Kreischa) SSÄB, Dresden, Juni 2011 Doping: Fallstricke im Fußball Detlef Thieme (IDAS, Kreischa) SSÄB, Dresden, Juni 2011 To be a great athlete today you need a greatcoach, a great chemist and a great lawyer (Bamberger & Yeager, 1997) Doping

Mehr

Antragsformular für die nationale Kletterlizenz Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen!

Antragsformular für die nationale Kletterlizenz Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Antragsformular für die nationale Kletterlizenz Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Name der Sektion/des Vereins/... der Startgemeinschaft: Name des Wettkämpfers/... der Wettkämpferin: Familienname.....

Mehr

Gemeinsam. mit der. Deutschen Schachjugend. gegen Doping im Schach. bist Du!

Gemeinsam. mit der. Deutschen Schachjugend. gegen Doping im Schach. bist Du! Gemeinsam mit der Deutschen Schachjugend gegen Doping im Schach sagt: Die Leistung bist Du! Inhalt: Impressum Vorwort Vorsitzender der DSJ Fair play im Schach Anti-Doping im Schach Prävention vor Strafe

Mehr

Leitlinien für das bewegungsmedizinische Leistungsspektrum des Universitätsklinikums Freiburg (Freiburger Sportkonzept)

Leitlinien für das bewegungsmedizinische Leistungsspektrum des Universitätsklinikums Freiburg (Freiburger Sportkonzept) Leitlinien für das bewegungsmedizinische Leistungsspektrum des Universitätsklinikums Freiburg (Freiburger Sportkonzept) Präambel Das Klinikum hat aufgrund der ärztlichen Verfehlungen und des Organisationsversagens

Mehr

Doping-Substanzen und -Bekämpfung im Sport Informationen zur Doping-Problematik

Doping-Substanzen und -Bekämpfung im Sport Informationen zur Doping-Problematik Doping-Substanzen und -Bekämpfung im Sport Informationen zur Doping-Problematik Matthias Strupler, Claudio Perret Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil Quintessenz P Im lizenzierten Sport ist Doping

Mehr