Shuttle Motor. Home Automation by. 1 Bauen Assemble Sie the das track motorisierte Vorhangsystem zusammen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Shuttle Motor. Home Automation by. 1 Bauen Assemble Sie the das track motorisierte Vorhangsystem zusammen"

Transkript

1 Installationsanleitung Installing Manual Shuttle 28 mm Motor Motorsystem 24 V mit 24 V for motorized Shuttle Motor curtain system

2 Installationsanleitung Installing the SHUTTLE FOREST 28 SHUTTLE mm Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor 1 Bauen Assemble Sie the das track motorisierte Vorhangsystem zusammen Bringen Sie die Wandträger an der Wand oder unter der Decke an 2 und Install befestigen the brackets Sie die and Schiene insert the an den track Trägern to the brackets Bringen Sie die Vorhänge erst an, nachdem die Endpositionen der Über- Do not und attach Unterlaufgleiter the drapery yet, festgelegt Attach wurden the drapery after the end positions have been set. - slide the master carrier(s) into a half open position Bringen Sie den Motor an der Motoraufnahme Attach the an. motor to the 4 track Prüfen make Sie, sure ob to der secure Motor the korrekt locking verriegelt pin in ist the und Forest sich Shuttle das Gehäuse nicht drehen kann. Verbinden Sie das Kabel des 24-Volt Adapters mit der Steckdose und dem Motor. Die grüne LED leuchtet auf. 5 Drücken Connect Sie the den AC plug Einstellknopf; from the die 24V grüne power LED adaptor erlischt. to the wall socket and the power plug into the motor socket. The green led will light up. Push the configuration, green led will go off. Make sure strain relief is in place. configuration Einstellknopf Stellen loop the Sie power sicher, cord dass through das Kabel in der Zugentlastung the strain relief am Motorgehäuse wie in der Abbildung gezeigt mit einer Schlaufe befestigt ist. 2 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

3 Verbinden Connect (when Sie das present) Empfängerkabel the receiver mit dongle, dem 1 interface EYE Anschluß or am Motor 6 IR eye to port 1 - EYE Empfänger dongle port Port EINSTELLUNG CONFIGURE THE DES FOREST SHUTTLE SHUTTLE: MOTORS: Erläuterungen: Explanation: 1. ADMIN LEDS: these are the LEDs on the left port at the bottom of the motor. 1. Admin-LEDs: dies sind die LEDs am linken Steckergehäuse an der Unterseite des Motors. Auf der linken Seite Left is the green admin LED and right is the yellow admin LED. This port is marked 1 - EYE befindet sich die grüne Admin-LED und auf der rechten Seite die gelbe Admin-LED. Das Steckergehäuse ist mit 1 EYE gekennzeichnet. 2. USER LEDS: these are the LEDs on the right port at the bottom of the motor. 2. Left User-LEDs: is the green dies user sind LED die and LEDs right am is rechten the yellow Steckergehäuse user LED. This an port der is Unterseite marked 2 des - AUX Motors. Auf der linken Seite befindet sich die grüne User-LED und auf der rechten Seite die gelbe User-LED. Das Steckergehäuse ist mit 2 AUX gekennzeichnet. BUTTON: this is the at the bottom of the motor between. CONFIGURATION the two ports. The does not work when the motor is operating.. Einstellknopf: dies ist der Knopf an der Unterseite des Motors zwischen den beiden Steckergehäusen. Der Knopf funktioniert nicht, wenn der Motor arbeitet. 2 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

4 8a Determining Festlegen der of Drehrichtung the motor direction: des Motors: Pull the master carrier to the closed position, the motor will start running towards the closed position. Ziehen Sie den Unter-/Überlaufgleiter in Richtung der geschlossenen Position; der Motor wird anlaufen und in die Pay attention to the YELLOW USER LED (at right connector) geschlossene Position fahren. Beachten Sie die gelbe User-LED am rechten Steckergehäuse (2 AUX). double curtains double doppeltes curtains Paket single curtains single einfaches curtains Paket 8b Now Nun ergeben the two sich possibilities 2 Möglichkeiten: are: a) YELLOW LED OFF, motor direction is correct, proceed to step 9 1. Die gelbe LED leuchtet nicht, die Motorrichtung ist korrekt, bitte fahren Sie mit Punkt 9 fort. b) YELLOW LED ON, this indicates that the motor direction is wrong and the drapery stack back will be 2. Die gelbe LED leuchtet, dies zeigt an, dass die Motorrichtung falsch ist und sich das Vorhangpaket in der falschen in the wrong position. Toggle the motor direction as shown in the options table on page 6. Position befindet. Schalten Sie nun den Motor - wie auf der Funktionsübersicht auf der Seite 6 gezeigt - in die korrekte Richtung um. 4 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

5 9 Einstellen SETTING THE der OPEN Öffnungsbegrenzungen: LIMITS: Pull the master carrier in the open direction. This will start the motor and open the carriers. Once the Ziehen Sie den Unter-/Überlaufgleiter in die Öffnungsrichtung. Damit wird der Motor gestartet und die Unter-/Überlaufgleiter fahren in die Öffnungsposition. Sobald diese erreicht ist, haben Sie während die gelbe LED leuchtet, 7 Sekunden drape has reached the OPEN position you have 7 seconds (while the YELLOW LED is on) to manually adjust the master carrier(s), setting the OPEN limit. After 7 seconds the YELLOW LED goes off and the Zeit, die Unter-/Überlaufgleiter von Hand in die gewünschte Position zu bringen. Nach 7 Sekunden erlischt die gelbe LED limits are set. und die Begrenzung ist eingestellt. double curtains double doppeltes curtains Paket single curtains single einfaches curtains Paket 10 In Bei case der of Verwendung a receiver dongle eines Funkempfängers (RF or IR), always (RF connect oder IR) to ist port dieser 1 - immer EYE. an die Eingangsbuchse 1 EYE anzuschließen. note Hinweis if Falls you Sie were die not Begrenzungen successful in nicht setting korrekt the limits einstellen - re-set konnten, to factory gehen default Sie bitte as shown wie in in der the Funktionsübersicht options table auf der Seite 6 on beschrieben, page 6 and auf proceed die Werkseinstellung from step 8. zurück und beginnen Sie erneut bei Punkt 8. 5 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

6 Einstellknopf DREHRICHTUNG CHANGE MOTOR DES MOTORS DIRECTION ÄNDERN Press Drücken and und hold halten Sie (~ den Einstellknopf sec.) until green (ca. LED Sek.) blinks, bis die release grüne LED blinkt, dann Einstellknopf EINSTELLUNGEN ENTER CONFIGURATION: VORNEHMEN: Drücken Sie den Einstellknopf (ca. 10 Press Sek.) and bis hold die grüne LED (~ 10 aufleuchtet, sec.) until green dann LED den comes Einstellknopf on Release lösen,, die yellow gelbe led LED blinks blinkt EIN- ENEBLE-DISABLE UND AUSSCHAL- TEN TOUCH DER IMPULSE TOUCH CONTROL FEATURE FUNKTION Einstellknopf mal Press times EINSTELLUNG TOUCH SENSITIVITY DER TOUCH SETTING CONTROL EMPFINDLICHKEIT Press times Einstellknopf 4 mal Drücken Press and und hold halten Sie den (~ Einstellknopf sec.) until green (ca. Sek.) LED blinks, bis die release grüne LED blinkt, dann Einstellknopf Drücken Press and und hold halten Sie den (~ Einstellknopf sec.) until green (ca. Sek.) LED blinks, bis die release grüne LED blinkt, dann Einstellknopf DISABLE AUSSCHALTEN Press Drücken and und hold halten Sie (~ den Einstellknopf sec.) until green (ca. LED Sek.) goes bis die out, grüne release LED erlischt, dann Einstellknopf ENABLE EINSCHALTEN Press and release Den Einstellknopf kurz quickly. Green und. LED blinks and goes Die grüne LED leucht out. auf und erlischt HARD SCHWER Press Drücken and und hold halten Sie (~ den Einstellknopf sec.) until green (ca. LED Sek.) goes bis die out, grüne release LED erlischt, dann Einstellknopf EASY LEICHT Press and release Den Einstellknopf kurz quickly. Green und. LED blinks and goes Die grüne LED leuchtet out. auf und erlischt AUF RESET WERKSEINSTEL- TO FACTORY LUNG DEFAULT ZURÜCKSETZEN Einstellknopf 7 mal Press times Drücken Press and und hold halten Sie den (~ Einstellknopf sec.) until green (ca. LED Sek.) blinks, bis die release grüne LED blinkt, dann den Einstellknopf Press Den Einstellknopf and release kurz quickly. und. Green LED Die grüne blinks LED and blinkt goes out. und erlischt note Hinweis Die The Geschwindigkeit, speed at wich the mit welcher is pressed der Einstellknopf is important. gedrückt Use slow, wird, deliberate ist wichtig. pushes. Betätigen Sie den Knopf langsam und nachdrücklich Factory defaults: Werkseinstellungen: 1) No end limits are set 1. 2) Origional Begrenzungspositionen motor directionsind nicht eingestellt 2. ) Touch Der Motor control dreht sensitivity in Originalrichtung - easy. 4) No Die intermediate Empfindlichkeit positions der Touch are setcontrol Funktion ist auf leicht eingestellt 4. Zwischenpositionen sind nicht eingestellt 6 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

7 extra Zusatz ANSCHLUSS CONNECTING EINES WALLSWITCH WANDSCHALTERS: Either of the 2 ports can be used to connect a (pulse) switch to open, close or stop the drapery. Jeder der beiden Steckeranschlüsse am Motor kann für den Anschluss eines Schalters genutzt werden, der Pins 1, and 8 are used for this. If pins and 1 are connected by means of the switch then the drapery den Vorhang öffnet, schließt oder anhält. Hierfür werden die Kontaktstifte 1, und 8 genutzt. Wenn der will open/close (according as the motor direction is toggled or not). If pins and 8 are connected then Schalter über die Kontaktstifte 1 und angeschlossen wird, dann öffnet/schließt sich der Vorhang (basierend darauf, ob die Drehrichtung des Motors eingestellt wurde oder nicht). Wenn die Kontaktstifte und the drapery will move in the opposite direction. This connection can also be used for house automation systems. Be sure the outputs (relay) are dead 8 angeschlossen wurden, dann bewegt sich der Vorhang in die entgegen gesetzte Richtung. (no potential) Dieser Anschluss kann auch für Haus-Automatisierungssysteme genutzt werden. Stellen Sie sicher, dass die Ausgänge (Relais) keinen Strom führen. Selbsteinbau-Stecker do-it-yourself plug Einbindung INCLUDING des THE Motorsystems FOREST SHUTTLE SHUTTLE INTO in ein A INTO Z-WAVE Z-Wave A Z-WAVE CONTROLLER Heimautomatisierungs-Netzwerk CONTROLLER NETWORK NETWORK Erforderliche Steps: Schritte: 1. 1) select Wählen channel Sie den on the gewünschten controller Kanal by pressing an der the Fernbedienung select durch Druck auf den Select Einstellknopf aus 2. 2) press Drücken include/exclude Sie den include/exclude with a pin, Knopf green mit led einem on remote Stift, die will grüne light LED up auf der Fernbedienung leuchtet ) press auf the on receiver dongle, which is attached to the Forest Shuttle. 4) press Den select Knopf des am on Shuttle-Motor the controller angebrachten to activate the Funkempfängers choosen channel mit einem Stift ein 4. 5) press Drücken the Sie den on Select receiver Einstellknopf dongle auf der Fernbedienung, um den gewählten Kanal zu aktivieren 5. 6) press Drücken stop Sie erneut on controller, mit einem including Stift den Einstellknopf is completed. am Funkempfänger 6. Drücken Sie den Stop Knopf an der Fernbedienung; die Einbindung ist nun vollzogen. Zur for including Einbindung to mehrerer several channels, Kanäle wiederholen repeat 1) to Sie 6) die Schritte 1) bis 6) Bei In case Verwendung of rd party einer Z-wave Z-Wave controller: Fernbedienung eines Drittanbieters: Beachten Follow the Sie instructions bitte die Bedienungsanleitung for the Z-Wave controller für die into Z-Wave which Fernbedienung, you wish to include in welche the Forest das Motorsystem aufgenommen Shuttle to put werden the controller soll, um die into Fernbedienung include mode. auf Next den press Einbindungsand release Modus the Z-wave einzustellen. Dann on mit einem Stift receiver den dongle, Z-Wave which Einstellknopf is attached am Funkempfänger, to the Forest Shuttle. der am The Shuttle led on Motor the receiver angebracht dongle ist, will blink und wieder. green once. Die The LED controller am Funkempfänger should respond wird with einmal an grün indication aufblinken. that the Die Forest Fernbedienung Shuttle is included sollte mit einer Anzeige antworten, successfully. dass das Motorsystem erfolgreich eingebunden wurde. ABKOPPELUNG EXCLUDING THE DES FOREST SHUTTLE MOTORSYSTEMS SHUTTLE FROM A FROM Z-WAVE AUS A EINEM Z-WAVE NETWORK Z-WAVE NETWORK NETZWERK Bei In case Verwendung of a Forest einer Z-wave Forest remote Z-Wave Fernbedienung: Press and hold the include/exclude with a pin (~6 sec.) until the red led on the remote lights up. Drücken und halten Sie den include/exclude Knopf mit einem Stift (ca. 6 Sek.) bis die rote LED auf der Fernbedienung Press the on the receiver dongle, which is attached to the Forest Shuttle. The green led on the aufleuchtet. Drücken Sie den Einstellknopf am Funkempfänger, der am Shuttle Motor angebracht ist. Die grüne LED auf remote will blink once. Excluding the Forest Shuttle is completed. der Fernbedienung wird einmal aufblinken. Die Abkoppelung ist damit vollzogen. In case of rd party Z-wave controller Bei Verwendung einer Z-Wave Fernbedienung eines Drittanbieters: Follow the instructions for the Z-Wave controller from which you wish to exclude the Forest Shuttle, Beachten to put the Sie controller bitte die into Bedienungsanleitung exclude mode. Then für press die Z-Wave and release Fernbedienung, the Z-wave aus welcher on receiver das Motorsystem dongle, herausgenommen which werden is attached soll, um to the die Forest Fernbedienung Shuttle. The auf led den on Abkoppelungs-Modus the receiver dongle will einzustellen. blink green Dann once. mit The einem Stift den Z-Wave Einstellknopf controller should am Funkempfänger, respond with an der indication am Shuttle that Motor the Forest angebracht Shuttle was ist, excluded und successfully. wieder. Die LED am Funkempfänger wird einmal grün aufblinken. Die Fernbedienung sollte mit einer Anzeige antworten, dass das Motorsystem erfolgreich abgekoppelt wurde. 7 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

8 Mehrfach-Fernbedienungen MULTIPLE CONTROLLERS IN in A einem Z-WAVE Z-Wave CONTROLLER Fernbedienungs-Netzwerk NETWORK Wenn If you Sie want ein to oder control mehrere one or Motorsysteme more Forest Shuttles mit Mehrfach-Fernbedienungen with multiple remotes, the betätigen unique möchten, address of muß the die Original-Adresse primary der Primär-Fernbedienung controller has to copied auf die to andere(n) the other controller(s): Fernbedienung(en) kopiert werden: Stellen Make sure Sie sicher, the Forest dass Shuttle(s) das (die) are Motorsystem(e) included in the im Z-wave Z-Wave network Netzwerk of der the Primär-Fernbedienung primary controller. eingebunden ist (sind). Drücken Press the Sie include/exclude den include/exclude of Einstellknopf the primary controller der Primär-Fernbedienung with a pin, green mit led einem on controller Stift und will die light grüne LED der Fernbedienung up. Press (on leuchtet the second auf. Drücken controller) Sie within (auf der 10 zweiten sec. the Fernbedienung) STOP and OPEN innerhalb simultaneously. von 10 Sek. Den Stop und Open Einstellknopf Red leds 1 to gleichzeitig. 5 on second Die remote roten will LEDs blink der fast. zweiten The unique Fernbedienung address of beginnen the primary schnell controller zu blinken. is now Die Original-Adresse der copied. Primär-Fernbedienung ist nun kopiert. Danach Now the ist Forest das/die Shuttle(s) Motorsystem(e) must be included einem Kanal to a der channel zweiten of the Fernbedienung second controller: zuzuordnen: Wählen select channel Sie Kanal 1 to 15 bis on 5 the auf second der zweiten controller. Fernbedienung. Press the include/exclude Drücken Sie den include/exclude with a pin, green Einstellknopf led mit einem Stift, will light die grüne up. Press LED the leuchtet select auf. Drücken to activate Sie den the Select choosen Knopf, channel, um red den led gewählten (1 to 5) will Kanal light zu up. aktivieren, die rote LED (Kanal Press the 1 bis 5) leuchtet on receiver auf. Drücken dongle, green Sie den led Einstellknopf on the second am controller Funkempfänger, will blink die once. grüne Press LED the an der stop zweiten Fernbedienung blinkt of the einmal second auf. controller Drücken to Sie complete. zum Abspeichern den Stop Einstellknopf der zweiten Fernbedienung. Bei In case Verwendung of rd party einer Z-wave Z-Wave controllers: Fernbedienung follow eines instructions Drittanbieters: for the used controller. Folgen Sie bitte der Betriebsanleitung für die verwendete Fernbedienung. To reset a (second) copied controller to its origional unique address, press and hold the select UP and Um DOWN eine s (zweite) simultaneously kopierte Fernbedienung for ~5 seconds auf den until ursprünglichen all 7 leds light Zustand up. zurückzusetzen, halten Sie den Select UP/ DOWN Einstellknopf gleichzeitig für ca. 5 Sekunden gedrückt, bis alle 7 LEDs aufleuchten. note Hinweis Z-WAVE INTERMEDIATE POSITIONS SETTING Z-Wave Einstellung von Zwischenpositionen der Unter-/Überlaufgleiter Bevor before mit starting diesen these Einstellungen steps, first begonnen put the master wird, schieben carrier in Sie the die desired Gleiter position in die gewünschte Position: Beschreibung DESCRIPTION Schritt STEP -- 1 Eingabe Schritt STEP - 2 Schritt STEP - Schritt STEP - 44 des Enter Änderungsmodus Admin Mode Möglichkeit Select Option auswählen Möglichkeit Confirm Option bestätigen Auswahl Selectionfestlegen Z-Wave Intermediate Zwischenposition Position 1 1 Halten PRESS Sie and den HOLD Einstellknopf am (~ Motor 9 sec) ca. until 9 Sek. gedrückt bis die GREEN LED comes grüne LED aufleuchtet, dann on - den RELEASE Einstellknopf.. Yellow LED Die blinks gelbe LED blinkt once. einmal auf. Drücken PRESS Config Sie den Einstellknopf one time. einmal. Yellow Die gelbe LED LED blinkt 2 mal. blinks 2 times. Halten PRESS Sie and den HOLD Einstellknopf ca. (~ Sek. sec.) gedrückt until bis die grüne LED blinkt, GREEN LED blinks - dann Einstellknopf. RELEASE. Den PRESS Einstellknopf and RELEASE kurz und QUICKLY.. Die grüne LED blinkt und GREEN LED blinks erlischt. and goes out. Z-Wave Intermediate Zwischenposition Position 2 2 Halten PRESS Sie and den HOLD Einstellknopf am (~ Motor 9 sec) ca. until 9 Sek. gedrückt bis die GREEN LED comes grüne LED aufleuchtet, dann on - den RELEASE Einstellknopf.. Yellow LED Die blinks gelbe LED blinkt once. einmal auf. Drücken PRESS Config Sie den Einstellknopf two times. zweimal. Yellow Die gelbe LED LED blinkt mal. blinks times. Halten PRESS Sie and den HOLD Einstellknopf ca. (~ Sek. sec.) gedrückt until bis die grüne LED blinkt, GREEN LED blinks - dann Einstellknopf. RELEASE. Den PRESS Einstellknopf and RELEASE kurz und QUICKLY.. Die grüne LED blinkt und GREEN LED blinks erlischt. and goes out. Technische Technical specification: Spezifikation: Spannung: Voltage: 24Vdc 24 V Gleichstrom Max. Leistung: power: 65W65 Watt Drehmoment: Torque: 1,8Nm1,8 Nm Geschwindigkeit: Speed: 15 cm/sec 15 cm/sek. 8 Installationsanleitung Manual Forest 28 Shuttle mm Shuttle Motorsystem mit 24 V Shuttle Motor

Installationsanleitung Forest shuttle. Home Automation by

Installationsanleitung Forest shuttle. Home Automation by Installationsanleitung Forest shuttle Installationsanleitung Forest Shuttle 1 Bauen Sie das motorisierte Vorhangsystem zusammen. 2 Bringen Sie die Wandträger an der Wand oder unter der Decke an und befestigen

Mehr

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY Contact 1600 CHANGING THE WAY QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG BUSINESS GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA COMMUNICATES www.sonybiz.net GB Getting started STEP 1 Turning

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

Cisco SSPA122. Installation und manuelle Rekonfiguration. Dokumentenversion 1

Cisco SSPA122. Installation und manuelle Rekonfiguration. Dokumentenversion 1 Cisco SSPA122 Installation und manuelle Rekonfiguration Dokumentenversion 1 Placetel UC-One Cisco SPA122 Installation und manuelle Rekonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2015 finocom AG Alle Rechte

Mehr

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 3 1. Cube anschließen Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. Verbinden Sie den Cube mit dem Router. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken,

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung CAN-Bus RPM adapter COT02 User Manual Anwender-Beschreibung Stand: 12.02.03 GRABAU Computertechnik GmbH Elsener Str. 30 33102 Paderborn Tel: +49 5251 1367-0 Fax: +49 5251 1367-30 Email: info@grabau.de

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing.

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing. L A N / U S B C A B L E T E S T E R I n s t a l l a t i o n 1 2 9 9 6 4 1. I n t r o d u c t i o n The LAN/USB Cable Tester is designed to easily read the correct cable pin out configuration. The cables

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

Installation Instructions

Installation Instructions EN DE Installation Instructions WLAN Installation Kit, 300 Mbps, 5 GHz, 16 dbi AK-4 Wireless Kit Scope of delivery Junction box AK-4 (1x) 1 Connection board AK-4 CB with 12VDC power supply unit (1x) 2

Mehr

CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP

CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP ANLEITUNGEN // INSTRUCTIONS CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP BEDIENUNGSANLEITUNG // INSTRUCTION MANUAL MONTAGEANLEITUNG // ASSEMBLY INSTRUCTION MONTAGEANLEITUNG // ASSEMBLY INSTRUCTION KOPPLUNG

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

Yealink W52 DECT IP Telefon

Yealink W52 DECT IP Telefon Yealink W52 DECT IP Telefon Manuelle Neukonfiguration Dokumentenversion 1.0 Yealink W52 DECT IP Telefon Mauelle Neukonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2016 finocom AG Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Mehr

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide LevelOne WAB-5120 300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide English Deutsch - 1 - Table of Content English... - 3 - Deutsch... - 9 - This guide covers only the most common

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x MAGICUS Art.-Nr. 4450900300 greentea 1 Stück/piece Art.-Nr. 4450900200 whitemusk 2,5 4 x 4 x 4 x 1 x 1. 2. 1 x Option 2 Option 1 3. 1 3 4 2 4. I AUTO RUN Mo Tu We Th Fr Sa Su OK + Clear R 230VAC, 50Hz

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN

BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN DAMEN 2 DAMEN Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer neuen GUESS Uhr. Das Uhrwerk wurde mit fortschrittlicher Elektroniktechnologie entwickelt und aus Komponenten

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN RECEIVER SPECIFICATION / EMPFÄNGER SPEZIFIKATIONEN

TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN RECEIVER SPECIFICATION / EMPFÄNGER SPEZIFIKATIONEN TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN Channels: 2 Model type: car/boat RF power: less than 20 dbm Code type: digital Sensitivity: 1024 Low voltage warning:yes (less than 4,5 V) DSC port: yes

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

Technical Information

Technical Information Firmware-Installation nach Einbau des DP3000-OEM-Kits Dieses Dokument beschreibt die Schritte die nach dem mechanischen Einbau des DP3000- OEM-Satzes nötig sind, um die Projektoren mit der aktuellen Firmware

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

iid software tools QuickStartGuide iid USB base RFID driver read installation 13.56 MHz closed coupling RFID

iid software tools QuickStartGuide iid USB base RFID driver read installation 13.56 MHz closed coupling RFID iid software tools QuickStartGuide iid software tools USB base RFID driver read installation write unit 13.56 MHz closed coupling RFID microsensys Jun 2013 Introduction / Einleitung This document describes

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Bedienungsanleitung / User Manual PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Inhalt 1 Sicherheitsbestimmungen... 3 2 Übersicht... 3 3 Funktionen... 4 3.1 Automatischer

Mehr

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen

Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Packet Tracer Eine neue Topologie erzeugen Was ist Packet Tracer (PT)? PT ist ein Protokoll Simulator, welcher von Dennis Frezzo und seinem Team bei CISCO entwickelt wurde. Er ist ein sehr mächtiges Tool

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

ONLINE LICENCE GENERATOR

ONLINE LICENCE GENERATOR Index Introduction... 2 Change language of the User Interface... 3 Menubar... 4 Sold Software... 5 Explanations of the choices:... 5 Call of a licence:... 7 Last query step... 9 Call multiple licenses:...

Mehr

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash 1 2 3 4 5 6 7 Erziehungsleine Hör auf zu ziehen Ihr Hund zieht an der Leine, und Sie können ihm dieses Verhalten einfach nicht abgewöhnen? Die Erziehungsleine

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

1. Double click on the Actisys USB icon Found on Floppy A:\

1. Double click on the Actisys USB icon Found on Floppy A:\ WARNING:- Make sure that the ACTISYS FIR-USB adapter is not plugged in before installing this Software. ACHTUNG:- Den ACTISYS FIR-USB-Adapter KEINESFALLS vor der Installation der Software anschließen!

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus

Mehr

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update.

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update. Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione Programm Update für FWA510 / FWA515 Program update for FWA510 / FWA515 1 2

Mehr

Hinweis Während des Updates die Spannungsversorgung des Process Monitoring System nicht abschalten!

Hinweis Während des Updates die Spannungsversorgung des Process Monitoring System nicht abschalten! Update Process Monitoring System ACHTUNG Für das Update des Process Monitoring Systems ist die Verwendung einer Industrie-SD-Speicherkarte (Artikel-Nr. W2T806599) mit schnellen Zugriffszeiten erforderlich.

Mehr

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Kabeltesters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung A-1 Yellow Tools E-License Activation Yellow Tools E-License Activation A-2 Dear user, thanks for purchasing one of our

Mehr

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet How-To-Do Communication to Siemens OPC Server via Content 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference... 2 2 Configuration of the PC Station... 3 2.1 Create a new Project... 3 2.2 Insert the PC Station...

Mehr

Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge.

Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge. Das ist ein I/O Modul für Modbus, das vier Ni1000-LG Eingänge oder vier Digitaleingänge lesen kann. Jeder individuelle Eingang kann so eingestellt werden, das er als analoger oder digitaler Eingang arbeitet.

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U Anleitung zur Schnellinstallation TE100-P1U V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

Directions. Trouble shooting

Directions. Trouble shooting Betriebsanleitung 1. Legen Sie die Uhr mit der Vorderwand auf den Tisch und öffnen Sie die Rückwand des Uhrengehäuses (A). 2. Entfernen Sie das Papier welches zwischen die Rückwand und Tonfeder geklemmt

Mehr

Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server )

Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server ) Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server ) Verbinden Sie den HDR / IRD-HD Decoder mit dem Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass der HDR / IRD-HD Decoder mit ihrem Computer kommuniziert. ( Bild 1 ) Wichtig:

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com d Bedienungsanleitung 2 4. Funktionserläuterung 10 11 7 1 5 2 4 3 6 9 8 Presenter Modus Media Player Modus 1 Seite vor Vorherige Media-Datei in der

Mehr

LED Konverter: Anschlussschemata LED converter: connection diagrams

LED Konverter: Anschlussschemata LED converter: connection diagrams LED Konverter: Anschlussschemata LED converter: connection diagrams TCI DC MAXI JOLLY DALI 48V DC, 48W (Konstantspannungsversorgung), dimmbar via Taster (Push) / 1-10V / DALI 6Z 48 10 00 Sicherheitshinweise

Mehr

Software-Update Version 1.0.10 manual. In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes.

Software-Update Version 1.0.10 manual. In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes. Software-Update Version 1.0.10 manual In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes. 1. Exchange CPU -Z1 (E60-0228-10) by the new one you already received. Front

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User.

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User. 1 English Description on Page 5! German: Viele Dank für den Kauf dieses Produktes. Im nachfolgenden wird ausführlich die Einrichtung des Produktes beschrieben. Für weitere Fragen bitte IM an Hotmausi Congrejo.

Mehr

PC Spectro II SpectroDirect

PC Spectro II SpectroDirect Programm-/Methoden- update Allgemeine Informationen: Um das Gerät mit einem neuen Programm und/oder neuen Methoden, hier firmware genannt, zu versehen, benötigen Sie das "Flash-Tool" HEXLoad und das zu

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-PIP

Anleitung zur Schnellinstallation TE100-PIP Anleitung zur Schnellinstallation TE100-PIP V2 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Druckservers 3 4. Hinzufügen des Druckers zu Ihren PC-Einstellungen

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Fleet Manager 100 Bedienungsanleitung User Manual Hardware

Fleet Manager 100 Bedienungsanleitung User Manual Hardware Bedienungsanleitung User Manual Hardware 1. Bedienung im Fahrzeug... 2 2. Signale des Bordcomputers (LED, Summer)... 4 3. Fehlersuche... 5 1. Operation in the vehicle... 7 2. Buzzer codes... 9 3. Troubleshooting...

Mehr

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit :

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : 4 x MIDI Input Port, 4 LEDs für MIDI In Signale 1 x MIDI Output Port MIDI USB Port, auch für USB Power Adapter Power LED und LOGO LEDs Hochwertiges Aluminium Gehäuse

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Table of contents: Deutsche Bedienungshinweise zur MillPlus IT V530 Programmierplatz... 3 English user directions to the MillPlus IT V530 Programming Station...

Mehr

PCTV DVB-S2 Stick (461e) Quick Start Guide Kurzanleitung

PCTV DVB-S2 Stick (461e) Quick Start Guide Kurzanleitung PCTV DVB-S2 Stick (461e) Quick Start Guide Kurzanleitung 2013 PCTV Systems S.à r.l. QI-461E-V1-4LANG Lieferumfang 1 2 3 4 5 6 Installation I. II. III. IV. V. VI. Lieferumfang* Beispielhafte Abbildungen

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

Quick Start Guide RED 50

Quick Start Guide RED 50 Quick Start Guide RED 50 RED 50 Sophos RED Appliances Before you begin, make sure you have a working Internet connection. 1. Preparing the installation Congratulations on your purchase of the Sophos RED

Mehr

Bedienungsanleitung FUNK & Day Date Funk

Bedienungsanleitung FUNK & Day Date Funk Bedienungsanleitung FUNK & ay ate Funk OPERATING INTRUCTION RAIO-CONTROLLE & AY ATE RAIO-CONTROLLE E FUNKUHR EN RAIO-CONTROLLE WATCH OE OF OPERATION Funktionsweise Ihre Funkuhr empfängt automatisch einmal

Mehr

24-Port 10/100Mbps Web Smart PoE Switch with 4 Gigabit Ports and 2 Mini-GBIC Slots TPE-224WS

24-Port 10/100Mbps Web Smart PoE Switch with 4 Gigabit Ports and 2 Mini-GBIC Slots TPE-224WS 24-Port 10/100Mbps Web Smart PoE Switch with 4 Gigabit Ports and 2 Mini-GBIC Slots TPE-224WS ŸAnleitung zur Schnellinstallation (1) ŸTroubleshooting (3) 1.12 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTPE-224WS

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama. 00021024-10.06 E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com Gamepad Thunderstorm II 0021024 l Bedienungsanleitung

Mehr

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions powerdisplay SONJA Mit Rollfunktion! Die Werbefläche rollt sich vollständig in das Display. So ist Ihre Werbung geschützt und in Sekunden wieder aufgebaut. Farbe: chrom/silber inkl. Tasche With rolling

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008 I IA Sensors and Communication - Process Analytics - Karlsruhe, Germany Page 6 of 10 Out Baking Of The MicroSAM Analytical Modules Preparatory Works The pre-adjustments and the following operations are

Mehr

Montageanleitung Konverter RS422 - USB

Montageanleitung Konverter RS422 - USB Montageanleitung Konverter RS422 - USB Messanordnung für Sensoren der Reihe ILD 1302 / 1402 / 1700 / 2200 / 2300 PC PC1402-X/I PC1402-X/U PC1700-X PC2200-5 PC2300-X/OE PC2300-X/SUB-D + PC2300-0,5/Y TB1

Mehr

GAMING HEADSET LX16 PRO

GAMING HEADSET LX16 PRO GAMING HEADSET LX6 PRO CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 Pro gaming headset Lioncast LX6 Pro Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter cable

Mehr

Service Information 1121-0091 26.05.2011 / -STi-

Service Information 1121-0091 26.05.2011 / -STi- Service Information 1121-0091 26.05.2011 / -STi- Rev 1.0 Device: Module/Subassembly: Re: MP12x0 Softwareupdate via USB Memory Stick Einleitung Der MP12x0 beinhaltet zwei Prozessoren: Hauptprozessor und

Mehr

Worx Landroid - Software Update

Worx Landroid - Software Update Worx Landroid - Software Update WORX Landroid Software Update für Anwender 30.04.2015 Website: www.worxlandroid.com Direct Direkter Link Link for auf the Update: Update: https://www.worxlandroid.com/en/software-update

Mehr

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung Inhalt V1.0 Kapitel 1: DVD MAKER USB2.0 Hardware Montage...2 1.1 Inhalt der DVD MAKER USB2.0 Paket...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardware Montage...2 Kapitel

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34

BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34 BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34 2 BEDIENUNGSANLEITUNG FUER KALIBER VD 33 und VD 34 BATTERIE: SR920SW ANZEIGE: MULTIFUNKTIONSUHR MIT ZWEITER

Mehr

Bedienungsanleitung Funkschalt-Set COMFORT PLUS

Bedienungsanleitung Funkschalt-Set COMFORT PLUS Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Funkschalt-Sets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten Manual for JetCalc and components Version 1.0 Datum: 11. April 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Herunterladen Software / Download software 3 1.1 JetCalc 3 1.2.net

Mehr