ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen"

Transkript

1 ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Früher gab es viele Kriege zwischen Deutschland und Frankreich während des achtzehnten Jahrhunderts. Im Jahre 1870 gab es einen Krieg mit Napoleon III. Es gab auch zwei Kriege zwischen 1914 und 1918 und von 1939 bis Also waren die deutsch-französischen Beziehungen nicht gut. Aber nachdem der Elysée-Vertrag im Jahre 1963 unterschrieben wurde, gab es keinen anderen Krieg. Und die deutsch-französischen Beziehungen haben sich verbessert und es gibt viele Austausche, Reisen und Städtepartnerschaften. Ich finde, dass die deutsch-französischen Beziehungen sehr wichtig sind, um wirtschaftliche Austausche zu machen. Ich möchte mehr Reisen machen, um die Beziehungen zu verbessern. Ich hätte gern mehr Kooperation zwischen

2 Frankreich und Deutschland. Im College Denecourt, in 6ème hatten wir Brieffreunde, die aus Langenargen kamen und es gab auch eine Reise nach Langenargen sagt Manon. In 4ème machten wir einen Austausch mit Brieffreunden und sie kamen nach Bois le Roi während einer Woche. Sie machten viele Aktivitäten mit den Franzosen und sie gingen nach Paris und Fontainebleau. Wir sollten gute Beziehungen haben, um Austausche, Städtepartnerschaften und Reisen zu machen und um wirtschaftliche Beziehungen zu haben. Wir sollten auch gute Beziehungen mit Deutschland haben, damit sich Kriege nie wiederholen. L. B. & M. R.

3 ARTIKEL 2 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen In dem 18. Jahrhundert gab es viele Kriege und Deutsche und Franzosen waren Feinde. Napoleon nahm viele Länder und die deutsch-französischen Beziehungen waren schlecht. Aber Preußen eroberte das Elsaß und Lothringen. Von 1700 bis 1950 waren diese Beziehungen schlecht, weil es immer viele Kriege gab (den ersten und den zweiten Weltkrieg). Wir lernen Deutsch in der Klasse mit Herrn Cochet und wir machen einen Austausch mit Jugendlichen in Deutschland. Wir haben Brieffreunde, die nach Frankreich gekommen sind. Heute sind Frankreich und Deutschland Freunde, denn es hat den Elysée-Vertrag gegeben. Es gibt auch Austausche mit den Autos (Mercedes-Benz, Audi, Porsche ) und mit der Ernährung (Frankfurter Wurst). Wir möchten, dass Frankreich und Deutschland sich mehr annähern, um mehr Beziehungen zu haben. Wir brauchen diese Beziehungen, um mit den Kriegen zwischen den Ländern aufzuhören. Das ist auch wichtig für die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland. V.S. und F.B.

4 ARTIKEL 3 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen In dem 18. Jahrhundert gab es Napoleon, der einen Krieg zwischen Deutschen und Franzosen geführt hat. 60 Jahre später gab es einen anderen Krieg gab es einen Weltkrieg. Die Franzosen haben diesen Krieg gewonnen gab es den zweiten Weltkrieg mit den Alliierten, die gegen Hitler gekämpft haben. Danach haben die Franzosen und die Deutschen einen Vertrag geschrieben. In dem Vertrag handelte es sich um die deutschfranzösischen Beziehungen. Adèle hat eine deutsche Familie untergebracht. Sie hat an der Städtepartnerschaft teilgenommen. Für sie macht das die Freundschaft aus. Dieses Jahr haben wir bei einem Austausch zwischen den Schulen von Kressbronn und Denecourt mitgemacht. Wir haben einen Brieffreund untergebracht und wir haben Aktivitäten mit ihnen gemacht. Wir sollen die Beziehungen zwischen Deutschen und Franzosen pflegen, damit kein neuer Krieg ausbricht. A. D. und F. B. die Napoleonischen Kriege die Städtepartnerschaft

5 ARTIKEL 4 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Am Ende von dem achtzehnten Jahrhundert gab es einen Krieg zwischen Napoléon, der der Kaiser von den Franzosen war, den Deutschen und den Österreichern. Danach verlor Napoléon. Dann gab es den ersten Weltkrieg, der von den Franzosen gewonnen wurde, und den zweiten Weltkrieg haben die Regierungschefs De Gaulle und Andenauer den Elysée-Vertrag unterschrieben. Seitdem herrscht Frieden zwischen Deutschland und Frankreich. Hallo! Ich heiβe Aurore und letztes Jahr, während der Sommerferien bin ich mit meiner Familie nach Hamburg gefahren, um die Freunde von meinen Eltern zu sehen. Ich bin eine Woche geblieben und ich bin nach Berlin gefahren, um die Berliner Mauer zu entdecken. Es war sehr interessant und ich habe den zweiten Weltkrieg und den ersten Weltkrieg besser verstanden. Dieses Jahr haten wir einen Austausch mit Schülern aus Kressbronn. Sie sind nach Bois Le Roi gefahren und wir haben viele Monumente wie den Eiffelturm, das Schloss in Fontainebleau besichtigt. Es war toll! Das ist wichtig, dass die Beziehungen zwischen den Franzosen und den Deutschen sehr gut sind, weil wir keinen anderen Krieg wollen und Frankreich und Deutschland festigen die Wirtschaft in Europa. Wir müssen die Städtepartnerschaften pflegen. A.M., V.F., D.P.

6 ARTIKEL 5 Vor dem XXI. Jahrhundert waren die Deutschen und die Franzosen Feinde, deswegen gab es viele Kriege. Zum Beispiel gab es in dem XX. Jahrhundert zwei Weltkriege. Aber seit dem Elysée-Vertrag, der am 22. Januar 1963 unterschieben wurde, sind die deutsch-französischen Beziehungen gut, deshalb sind wir jetzt Freunde. Was mich betrifft, hatte ich an einem Austausch im Rahmen der Schule teilgenommen. Ich finde, dass die deutsch-französischen Beziehungen wichtig sind, um eine gute Wirtschaft zu haben. Ich wünsche mir, mehr Solidarität und weniger Diskriminierungen. In der achten Klasse organisierten wir einen Austausch mit den Deutschen aus Langenargen. Es ist wichtig, dass wir gute Beziehungen haben, da Frankreich und Deutschland der Motor von Europa sind und um einen Krieg zu vermeiden. Wir müssen das Band zwischen beiden Ländern aufbewahren und wir müssen es pflegen. Wir müssen auch alles tun, damit die Projekte des DFJWs sich entwickeln und damit wir mehr Praktika zwischen beiden Ländern absolvieren können. A. D., B. R. und F. T.

7 ARTIKEL 6 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Zwischen Franzosen und Deutschen gab es viele Kriege zum Beispiel zwischen den Franzosen und Preuβen im XIX. Jahrhundert, den ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und den zweiten Weltkrieg von 1939 bis Der zweite Weltkrieg war endgültig vorbei, als Charles de Gaulle und der Bundeskanzler von Deutschland, Konrad Adenauer, den Elysée- Vertrag unterschrieben haben. Die E.U. wurde auch gegründet. Heute gibt es viele Städtepartnerschaften und Austausche zwischen Frankreich und Deuschland. Jacqueline : Vor 3 Jahren bin ich zum Bodensee mit Herrn Cochet und zehn anderen Schülern gefahren. Das war eine fabelhafte Erfahrung, weil wir eine neue Kultur und Deutsche entdecken konnten. Ich möchte, dass wir weiter Austausche machen. In der Schule können wir Deutsch lernen und in 4ème nahmen wir an einem Austausch mit deutschen Schülern teil. Dieses Jahr empfingen wir deutsche Schüler für eine Woche, damit sie Frankreich entdecken. Im Jahre 2016 werden wir nach Deutschland, um es zu entdecken. Im Jahre 2016 werden wir also nach Deutschland zu deutschen Familien fahren, um den Austausch weiterzumachen. Die Beziehungen zwischen Franzosen und Deutschen müssen gut bleiben, um die europäische Wirtschaft zu unterstützen und damit es keinen anderen Krieg gibt. A. D., J. G.

8 ARTIKEL 7

9 ARTIKEL 8

10 ARTIKEL 9 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Seit dem achtzehnten Jahrhundert gab es viele Kriege zwischen Deutschland und Frankreich: die zwei Weltkriege und die Napoleonischen kriege. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es den Elysée-Vertrag, am 22.Januar 1963, zwischen Adenauer und De Gaulle. In Bezug auf die deutsch-französischen Beziehungen habe ich an Aktivitäten teilgenommen. Ich denke, dass Frankreich und Deutschland die Wirtschaft von Europa festigen. Und wir können mehr Austausche zu machen. Im nächsten Jahr fahren wir nach Deutschland, um einen Austausch im Rahmen von der Schule zu machen, und wir haben Brieffreunde. Um die deutsch-französischen Beziehungen zu fördern, müssen wir Reisen machen, Austausche machen, Deutsch und Französisch lernen. Die Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sind wichtig, um nie wieder Kriege zu führen. N.A T.D

11 ARTIKEL 10 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Während der Weltkriege waren die Franzosen und die Deutschen Feinde. Während 4 Jahre gab es den Ersten Weltkrieg von 1914 bis Die Franzosen haben gewonnen. Danach gab es den Zweiten Weltkrieg von 1939 bis Die Regierungschefs de Gaulle und Adenauer haben den Elysée-Vertrag unterschrieben. Seitdem haben wir Europa gegründet. Heute gibt es gute deutsch-französische Beziehungen mit den Begegnungen und den Austauschen Ich habe einen Austausch mit der Städtepartnerschaft im Rahmen von dem Karneval gemacht. Wir haben viele Aktivitäten gemacht und ich habe Deutsche getroffen. Ich denke, dass die guten Beziehungen sehr wichtig für die Wirtschaft zwischen Frankreich und Deutschland sind und damit es keine Kriege gibt. Ich möchte mehr Reisen nach Deutschland und mehr Brieffreundschaft. Wir müssen wir uns den Deutschen annähern. In der achten Klasse haben wir einen Austausch mit der Städtepartnerschaft im Rahmen von der Schule gemacht. Viele hatten einen Brieffreund und ein Teil der Klasse hat einen Austausch während 3 Wochen gemacht. Wir müssen weiter gute Beziehungen haben, weil Frankreich und Deutschland wichtige Länder für die Wirtschaft in Europa sind. Das ist die Grundlage von dem Frieden in Europa. Wir dürfen nicht vergessen, dass viele Leute für den Frieden gestorben sind, deswegen müssen wir diesen Frieden pflegen. C. B. & L. R.C.

12 ARTIKEL 11 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Von 1914 bis 1918 gab es den Ersten Weltkrieg zwischen den Deutschen und der ganzen Welt. Wir haben gewonnen. Von 1939 bis 1945 gab es den zweiten Weltkrieg zwischen den Deutschen und der ganzen Welt. Jetzt fahren die Schüler nach Deutschland und umgekehrt und wir lernen Deutsch seit drei Jahren. Paul ist nach Langenargen gefahren. Er hat viel Fahrrad gemacht und er sagt:,,das war sehr gut ''. Er hat einen großen Sonnenbrand gehabt. An sich sind die deutsch französischen Beziehungen sehr wichtig weil es viele Tote gibt, wenn wir einen Krieg führen. Er möchte mehr Reisen nach Deutschland organisieren. Deutschland und Frankreich sind zwei große Länder in Europa, so müssen wir die Beziehungen pflegen, um Austausche weiterzumachen. A. L. und P. L.

13 ARTIKEL 12 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Seit dem XIX. Jahrhundert haben wir viele Kriege wie den Krieg mit dem Kaiser von Frankreich Napoleon I. gehabt. Es war in den Jahren 1812 und Zwischen 1825 und 1848 hatten wir Frieden, weil wir einen König hatten. Aber Napoleon III. hat einen Krieg geführt und die Franzosen verloren Elsaβ und Lothringen. Wir haben dann beide Weltkriege im XX. Jahrhundert gewonnen. Adrien erzählt uns von seiner Erfahrung: Ich habe eine Reise nach Deutschland gemacht, wir haben Museen und Schlösser besichtigt und eine Party mit Deutschen gemacht. Es war schön!!-) Dieses Jahr haben wir einen Austauch mit deutschen Schülern in dem College Denecourt gemacht. Wir sind nach Paris gefahren und wir haben das Louvre und das Fontainebleauer Schloss besichtigt. Vor dem Wochenende haben wir Sport getrieben. Am Freitag haben wir eine Party gemacht. Wir müssen auf die deutsch-französische Freundschaft achten, um den Frieden zu pflegen, weil wir eine lange Geschichte mit Deutschland haben. Es ist kein Zufall, dass wir die deutsch-französischen Beziehungen pflegen müssen, denn wir haben viele Kriege geführt. Und wir pflegen die deutsch-fränzösische Freundschaft, indem wir Austausche machen. L.D. und A. G.

( ( (*+,(*,-./ /+/01,(9,7+,1-6:,6;(

( ( (*+,(*,-./ /+/01,(9,7+,1-6:,6;( "#$%&'()( ( ( (*+,(*,-./012345678/+/01,(9,7+,1-6:,6;( (?5141-6@,4.( 3+6:,6( @+,( @,-./12 345678/+/1,6( 9,7+,1-6:,6( =+.( @,6( 65ABC,B6+/01,6(%4+,:,6(56;( C/( @,4( %4+,:( )DEF( GH4,-I,( :,:,6( J4567B/,K(

Mehr

Sonntag, 30. August Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg

Sonntag, 30. August Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg 1 Sonntag, 30. August 2015 Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, chers amis de Vierzon, zunächst ein herzliches Dankeschön,

Mehr

I. Begrüßung Bedeutung von Freundschaft. Wenn man einen Freund hat braucht man sich vor nichts zu fürchten.

I. Begrüßung Bedeutung von Freundschaft. Wenn man einen Freund hat braucht man sich vor nichts zu fürchten. 1 - Es gilt das gesprochene Wort! - - Sperrfrist: 17.01.2014, 09:30 Uhr - Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, anlässlich des Deutsch-Französischen

Mehr

Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW

Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW Seite 0 Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW Rede Bundesministerin Dr. Kristina Schröder anlässlich der Eröffnung des Festaktes

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort.

Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Preisverleihung des Internet-Teamwettbewerbs des Institut Français 02. Juni 2016 Ministerin Löhrmann:

Mehr

Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion

Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion 19.05.2016, 10:30 Uhr, EAO Nonnweiler-Otzenhausen Sehr geehrter Herr Nothomb (Minister a.d., Ehrenpräsident Institut

Mehr

Artikel: Französisch Austausch Nantes

Artikel: Französisch Austausch Nantes Artikel: Französisch Austausch Nantes Donnerstag 23.03.2017 Wir trafen uns um 10.15 Uhr am Bahnhof um dann den Zug nach Straßburg zu nehmen. Als wir ankamen gingen wir zur Kathedrale und dann durften wir

Mehr

ich freue mich sehr, Sie im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg hier in unserem Rathaus begrüßen zu dürfen und danke allen

ich freue mich sehr, Sie im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg hier in unserem Rathaus begrüßen zu dürfen und danke allen Seite 1 von 13 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung Zweite Bürgermeisterin Senatsempfang mit dem Botschafter und dem Generalkonsul von Frankreich zur Unterstützung des Institut

Mehr

Der deutsch-französische Vertrag

Der deutsch-französische Vertrag Sprachen Alice Sievers Der deutsch-französische Vertrag Entstehung und Probleme seiner Umsetzung Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Die Entstehung des Vertrages... 3 2.1 1945 1958:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Der Elysée-Vertrag: Besiegelte Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler

Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler Teil 1 5 Ö1 - Betrifft:Geschichte Redaktion: Martin Adel und Robert Weichinger Sendedatum: 12. 16. April

Mehr

anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020

anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020 Festrede von Herrn Ministerialdirektor Michael Höhenberger anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020 München,

Mehr

Version 1: Die Übung wird gemacht. (Am besten von den Teilnehmern!) Version 2 mit Modalverben: Die Übung muss/soll/kann/darf gemacht werden.

Version 1: Die Übung wird gemacht. (Am besten von den Teilnehmern!) Version 2 mit Modalverben: Die Übung muss/soll/kann/darf gemacht werden. Übung 1 Bitte kombinieren Sie. Übung/machen Version 1: Die Übung wird gemacht. (Am besten von den Teilnehmern!) Version 2 mit Modalverben: Die Übung muss/soll/kann/darf gemacht werden. Honorar Projekt

Mehr

Ein Land mit einem einzigen Begriff abzustempeln ist ziemlich gefährlich

Ein Land mit einem einzigen Begriff abzustempeln ist ziemlich gefährlich 1 Ein Land mit einem einzigen Begriff abzustempeln ist ziemlich gefährlich Ein Interview der Kinderreporter des Bösen Wolfes mit Jerzy Margański, Botschafter der Republik Polen in Deutschland Können Sie

Mehr

Mein Leben in Hamburg

Mein Leben in Hamburg die Reise Mein Leben in Hamburg Am 31.März 2012 bin ich nach Deutschland geflogen. Ich war glücklich, aber ich hatte auch Angst. Einerseits war ich noch nie so lange ohne meine Familie weggegangen. Ich

Mehr

Schüleraustausch mit dem Collège René Coty (Normandie, Frankreich)

Schüleraustausch mit dem Collège René Coty (Normandie, Frankreich) Schüleraustausch mit dem Collège René Coty (Normandie, Frankreich) Realschule Bleckede Collège René Coty in Auffay (Frankreich) Unsere Partnerschule ist das Collège René Coty in Auffay. Ein Collège ist

Mehr

Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen

Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen Städtepartnerschaften - Perspektiven für ein Europa der Bürger Tagung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) Engagement et participation

Mehr

Mein Frankreich-Austausch im Januar/Februar 2017

Mein Frankreich-Austausch im Januar/Februar 2017 Mein Frankreich-Austausch im Januar/Februar 2017 Hallo, mein Name ist Paul Günther und ich gehe hier im Heinrich-Böll-Gymnasium in die achte Klasse. Die letzten acht Wochen allerdings war ich über ein

Mehr

Musterprüfung(1) 4. Wann hat die Schülerinnen das Schloss Poppelsdorf besucht?

Musterprüfung(1) 4. Wann hat die Schülerinnen das Schloss Poppelsdorf besucht? Musterprüfung(1) I. Leseverständnis A. Texterfassung: Lesen Sie den Text! Die Klasse von Lisa hat eine Klassenfahrt nach Bonn gemacht und ist drei Tage dort geblieben. Lisa hat in einer Jugendherberge

Mehr

Bilanz einer Begegnung zwischen deutschen Schülern aus Bayern und französischen Schülern aus dem Elsass zu den deutschfranzösischen

Bilanz einer Begegnung zwischen deutschen Schülern aus Bayern und französischen Schülern aus dem Elsass zu den deutschfranzösischen Vor dem Unterlinden Museum in Colmar Bilanz einer Begegnung zwischen deutschen Schülern aus Bayern und französischen Schülern aus dem Elsass zu den deutschfranzösischen Klischees. 3. April 2017, im Freppel

Mehr

Städte-/ Gemeindepartnerschaft

Städte-/ Gemeindepartnerschaft Städte-/ Gemeindepartnerschaft... für Seeg Vortrag Bürgerforum Seeg 4. März 2008 Renate Carré Bedeutung und Gründe Austausch kultureller, wirtschaftlicher und sozialer Bereich Gedanken der Freundschaft

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 66-2 vom 8. Juli 2012 Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf der Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag der Versöhnungsmesse in Reims am 8. Juli 2012 in Reims: Sehr

Mehr

Geschichte betrifft uns

Geschichte betrifft uns Geschichte betrifft uns Allgemeine Themen Geschichte des jüdischen Volkes Seuchen in der Geschichte Sterben und Tod Frauenbewegung in Deutschland Polen und Deutsche Japan Mensch und Umwelt in der Geschichte

Mehr

Paris. Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem bis zum Dienstag, den haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen

Paris. Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem bis zum Dienstag, den haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen Paris Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem 10.5.2013 bis zum Dienstag, den 14.5.2013 haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen unserer Schule einen 5-tägigen Ausflug nach Paris unternommen. Tag 1 : Freitag

Mehr

Die Europäische Union will weiter zusammenwachsen.

Die Europäische Union will weiter zusammenwachsen. Manche Wörter in diesem Text sind schwer. Diese Wörter sind blau. Ganz am Ende vom Text: Sie können eine Erklärung über das Wort in Leichter Sprache lesen. Wenn Sie das Wort nicht kennen. Oder wenn Sie

Mehr

Geschichtlicher Abriss 1815 bis 1871

Geschichtlicher Abriss 1815 bis 1871 Geschichtlicher Abriss 1815 bis 1871 1815 1815 1832 1833 1841 1844 1848 1862 1864 1866 1867 1870 1871 Der Wiener Kongress (1815) Nach Napoleon musste Europa neu geordnet und befriedet werden. Dazu kamen

Mehr

WIR GREIFEN NACH DER ZUKUNFT EUROPAS

WIR GREIFEN NACH DER ZUKUNFT EUROPAS Nr. 1289 Donnerstag, 06. Oktober 2016 WIR GREIFEN NACH DER ZUKUNFT EUROPAS Hallo, liebe LeserInnen. Wir sind die 3B der NMS Kreuzschwestern Linz und haben uns mit dem Thema EU beschäftigt. In dieser Ausgabe

Mehr

Öffnung und Solidarität in Europa Verpflichtung aus

Öffnung und Solidarität in Europa Verpflichtung aus 1 Rede Frau Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren 58. Jahreskongress Vereinigung Deutsch- Französischer Gesellschaften für Europa e.v. (VDFG) und Frz. Partnervereinigung FAFA am 13. September 2013 Öffnung

Mehr

DEUTSCHLAND-FRANKREICH VIERSEN-LAMBERSART SASKIA-ARCADIE

DEUTSCHLAND-FRANKREICH VIERSEN-LAMBERSART SASKIA-ARCADIE DEUTSCHLAND-FRANKREICH VIERSEN-LAMBERSART SASKIA-ARCADIE Saskia Myriam, Henni,... Ich, Myriam, Henni und Saskia Austausch Lambersart-Viersen Oktober 2010 1/5 Samstag - 02.10.10 Ein Austausch mit Viersen

Mehr

Adenauers Außenpolitik

Adenauers Außenpolitik Haidar Mahmoud Abdelhadi Adenauers Außenpolitik Diplomica Verlag Haidar Mahmoud Abdelhadi Adenauers Außenpolitik ISBN: 978-3-8428-1980-1 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg, 2012 Dieses Werk ist

Mehr

Einbürgerungstest Nr. 5

Einbürgerungstest Nr. 5 Einbürgerungstest Nr. 5 Einbürgerungstest: Frage 1/33 Welches Recht gehört zu den Grundrechten, die nach der deutschen Verfassung garantiert werden? Das Recht auf... Glaubens- und Gewissensfreiheit Unterhaltung

Mehr

1. Warum ist der Elysée-Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich aus historischer Sicht bedeutend?

1. Warum ist der Elysée-Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich aus historischer Sicht bedeutend? Interview der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Mazedonien Ulrike Knotz für die Deutsche Welle aus Anlass des 48. Jahrestags des Elysée-Vertrags 1. Warum ist der Elysée-Vertrag zwischen Deutschland

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Die Mitgliedsländer der Europäischen Union Im Jahr 1957 schlossen sich die sechs Länder Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und das Königreich der Niederlande unter

Mehr

Unsere neue Essensfirma

Unsere neue Essensfirma Dreilinden Blatt Liebe Schüler(innen), Dies ist die erste Schülerzeitung aus diesem Schuljahr, geschrieben von der neuen Redaktion. Diesmal sind folgende Themen dabei: Der Sturm Xavier, die Bundestagswahlen,

Mehr

Nächstes mal bekomme ich vielleicht ein Haus? Leben! Ich habe ein ganzes Zimmer zu meinem. Adel, Ungarn. Das ist das. beste Geschenk in meinem

Nächstes mal bekomme ich vielleicht ein Haus? Leben! Ich habe ein ganzes Zimmer zu meinem. Adel, Ungarn. Das ist das. beste Geschenk in meinem Hallo! Ich bin Aurélie aus Frankreich (Lyon), 21 Jahre Alt. Ich spiele Fußball und ich liebe Kleidung nähen Thomas, 23 Jahre Alt, Frankreich. Noch ein Franzose.. Ich bin aus Grenoble, mag gern Ski laufen,

Mehr

Französisch ist mehr. nombre de pages 1

Französisch ist mehr. nombre de pages 1 1 Französisch ist mehr eine vielversprechende Zukunft für unsere Kinder 280 Mio. Menschen sprechen Französisch auf fünf Kontinenten in Europa sind Deutschland und Frankreich die wichtigsten Handelspartner

Mehr

EUROPA WIR ALLE SIND. Nr. 406

EUROPA WIR ALLE SIND. Nr. 406 Nr. 406 Dienstag, 18. Mai 2010 WIR ALLE SIND EUROPA Hallo! Wir sind aus der VS 4A Hoefftgasse 7 und wir sind heute in der Demokratiewerkstatt. Bei uns gehts heute um die EU. Wir haben für euch Quizfragen

Mehr

REISE BERICHTE März 2011

REISE BERICHTE März 2011 REISE BERICHTE März 2011 N I L R BE 1 13/03/201 Sonntag Zuerst sollten wir um 5 Uhr aufstehen um die Classe um 6 Uhr vor dem Gymnasium zu treffen. Dann haben wir den Bus genommen um zum Flughafen fahren.

Mehr

UN-Konvention Rechte von Menschen mit Behinderungen

UN-Konvention Rechte von Menschen mit Behinderungen UN-Konvention Rechte von Menschen mit Behinderungen Was ist die UN-Konvention? Die UN-Konvention ist ein Vertrag, bei dem sich viele verschiedene Länder auf eine gemeinsame Sache einigen. Für die UN-Konvention

Mehr

Ort / Datum: Die Veranstaltung fand in Hadamar, Deutschland, von 14/05/2015 bis 16/05/2015 statt.

Ort / Datum: Die Veranstaltung fand in Hadamar, Deutschland, von 14/05/2015 bis 16/05/2015 statt. Das Projekt "Für die Festigung der Einheit Europas - 40-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Hadamar und Bellerive" wurde mit Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Programms

Mehr

Napoleon verändert die Landkarte Europas

Napoleon verändert die Landkarte Europas Klasse 8a Geschichte 13. 05. 2015 Napoleon verändert die Landkarte Europas Ziel: Feind: Maßnahme: Auflösung des: Schaffung des: Gebietsveränderungen durch: und Eroberungen: Errungenschaften: Klasse 8a

Mehr

Die deutsch-französischen Gipfeltreffen im Zeitraum

Die deutsch-französischen Gipfeltreffen im Zeitraum A2003/8719 Alexandre Wattin Die deutsch-französischen Gipfeltreffen im Zeitraum 1991-2002 Vorwort von Prof. Dr. Karl-Heinz Bender Universität Trier Aus dem Französischen von Gudrun Gründken und Ina Holzhauer

Mehr

Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler

Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler Das Zeitalter Bismarcks Deutschland im 19. Jahrhundert Erzählt von dem Historiker Helmut Rumpler Teil 1 5 Ö1 - Betrifft:Geschichte Redaktion: Martin Adel und Robert Weichinger Sendedatum: 12. 16. April

Mehr

Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden.

Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden. SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst SWR2 Archivradiogespräch 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft Autoren: Miriam Mörtl und Gábor Paál Redaktion: Detlef Clas Autorenproduktion Sendung: Freitag,

Mehr

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Nr. 1441 Freitag, 24. November 2017 DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Hallo! Wir sind die 4A aus der VS Mannagettagasse und wir sind in der Demokratiewerkstatt. Warum wir hier sind? Weil wir das

Mehr

4. Review. Lieber Andreas Lieber RC Ägeri-Menzingen. Alex Waldis -one year down under-

4. Review. Lieber Andreas Lieber RC Ägeri-Menzingen. Alex Waldis -one year down under- Alex Waldis -one year down under- 4. Review Lieber Andreas Lieber RC Ägeri-Menzingen Goodbye Australia, Welcome back home Switzerland. Mein Austauschjahr in Australien ist jetzt schon vorueber... Und wie

Mehr

Ist Frankreich noch zu retten?

Ist Frankreich noch zu retten? Alexander von Sobeck Ist Frankreich noch zu retten? Hinter den Kulissen der Grande Nation SUB Hamburg A 2007/4775 Propyläen Inhalt VORWORT 11 PROLOG 15 Afrika ist überall 15 Die Kunst des Improvisierens

Mehr

Geschichte - betrifft uns

Geschichte - betrifft uns 1983 9 Weltwirtschaftskrise 1929-1933, Ursachen und Folgen (n.v.) 10 Armut und soziale Fürsorge vor der Industrialisierung 11 Frieden durch Aufrüstung oder Abrüstung 1918-1939 12 Europa zwischen Integration

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte 1. Die folgenden Fotos spiegeln einen Teil der deutschen Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg wider. a) Schauen Sie sich die beiden Fotos an. Tauschen Sie sich zu folgenden Fragen aus: - Was ist auf den

Mehr

DEMOKRATIE IN BEWEGUNG

DEMOKRATIE IN BEWEGUNG DEMOKRATIE IN BEWEGUNG Wahlprogramm in Einfacher Sprache Politik. Anders. Machen. Wir sind eine neue Partei. Wir wissen: Viele Menschen verstehen die Politik nicht. Politik ist, was im Bundestag gemacht

Mehr

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9 Zwischentest, Lektion 7 9 Name: 1 Verkehrsmittel. a) Ergänzen Sie die fehlenden Buchstaben. 1. Mit dem Fl gz g kann man weite Reisen machen. 2. Ich fahre immer mit der Str ß nb hn zur Arbeit. 3. Ein F

Mehr

Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag

Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag Bachelorarbeit Johannes Müller Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag Die Rolle Helmut Kohls und François Mitterrands Bachelor + Master Publishing Müller,

Mehr

Partenaires un jour, partenaires toujours!

Partenaires un jour, partenaires toujours! MIT FRANZÖSISCH IN DIE ZUKUNFT! Allemands et Français : Partenaires un jour, partenaires toujours! Franzosen und Deutsche: Einmal Freunde, immer Freunde! Mein schönstes Ferienerlebnis: die Ballonfahrt

Mehr

Bundespräsident Joachim Gauck beim Konzert zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages am 22. Januar 2013 in Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck beim Konzert zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages am 22. Januar 2013 in Berlin Die Rede im Internet: www.bundespräsident.de Seite 1 von 5 Bundespräsident Joachim Gauck beim Konzert zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages am 22. Januar 2013 in Berlin Ein schöner

Mehr

Unser Austausch in Tschechien

Unser Austausch in Tschechien Unser Austausch in Tschechien Inhalt An-und Abreise Pilsen und Schule Marienbad Prag Gemeinsamkeiten und Unterschiede Die tschechische Sprache Feedback An-und Abreise Am 12.April.2015 machte sich die Gruppe

Mehr

Napoleon Bonaparte ( )

Napoleon Bonaparte ( ) Napoleon Bonaparte (1769 1821) Aufstieg als Offizier während der Revolutionskriege 1796 Sieg gegen die österreichischen Heere 1798 Sieg in Ägypten 1799 Sturz der Direktoriumsregierung, neue Verfassung,

Mehr

DIE EU WIE WIR SIE SEHEN

DIE EU WIE WIR SIE SEHEN Nr. 1330 Freitag, 20. Jänner 2017 DIE EU WIE WIR SIE SEHEN Guten Tag liebe Leser und Leserinnen! Wir sind die 4A und die 4B der NMS Kinzerplatz. Heute haben wir in der Demokratiewerkstatt eine Zeitung

Mehr

Der Weg zur Reichsgründung

Der Weg zur Reichsgründung Der Weg zur Reichsgründung Hindernisse und europäisches Konzert Prinzip der Pentarchie und der Legitimation der Fürstenherrschaft laut dem Wiener Kongress(1815) verhindert einen Zusammenschluss der beiden

Mehr

Das Kreis-Wahl-Programm der SPD

Das Kreis-Wahl-Programm der SPD Das Kreis-Wahl-Programm der SPD SPD ist eine Abkürzung. SPD bedeutet sozial-demokratische Partei Deutschlands. Das möchte die SPD im Land-Kreis Lüneburg In diesem Text stehen wichtige Informationen über

Mehr

- 1. Ansprache von Landrat Michael Makiolla vor dem Kreistag des Kreises Nowy Sacz am 17. Juni 2016 in Nowy Sacz

- 1. Ansprache von Landrat Michael Makiolla vor dem Kreistag des Kreises Nowy Sacz am 17. Juni 2016 in Nowy Sacz - 1 Ansprache von Landrat Michael Makiolla vor dem Kreistag des Kreises Nowy Sacz am 17. Juni 2016 in Nowy Sacz Es gilt das gesprochene Wort! Sehr geehrter Herr Landrat Plawiak, sehr geehrte Damen und

Mehr

WIR BEGREIFEN DIE EU. Nr. 1007

WIR BEGREIFEN DIE EU. Nr. 1007 Nr. 1007 Freitag, 06. Juni 2014 WIR BEGREIFEN DIE EU Ebubekir (12) Hallo! Wir sind die Klasse 1B der NMS Staudingergasse und heute in der Demokratiewerkstatt. Hier haben wir einen Workshop zum Thema Europäische

Mehr

3 Monate in Frankreich mit dem Brigitte-Sauzay-Programm

3 Monate in Frankreich mit dem Brigitte-Sauzay-Programm 3 Monate in Frankreich mit dem Brigitte-Sauzay-Programm In enger Zusammenarbeit mit den deutschen und französischen Schulbehörden unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) seit 1989, dass

Mehr

Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen Κρατικό Πιστοποιητικό Γλωσσομάθειας Γερμανική Γλώσσα ΕΠΙΠΕΔΟ A (A1&A2) ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ Μεταγραφή ηχητικού κειμένου A u f g a b e 1 Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils

Mehr

Viele Menschen haben mir in der letzten Zeit wirklich sehr geholfen, wie zum Beispiel meine Lehrer oder auch unsere Nachbarin.

Viele Menschen haben mir in der letzten Zeit wirklich sehr geholfen, wie zum Beispiel meine Lehrer oder auch unsere Nachbarin. Hallo, ich bin Hala. Ich möchte erzählen, wie mein Leben in Deutschland ist und wer mir bis jetzt alles in dieser schwierigen Situation geholfen hat. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich einmal nach

Mehr

Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen

Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen Sehr geehrter Herr Generalkonsul Berényi [Bärenji] sehr geehrte Herren

Mehr

Aktiv Älterwerden SENIORENREISE. Normandie. vom

Aktiv Älterwerden SENIORENREISE. Normandie. vom Aktiv Älterwerden SENIORENREISE Normandie vom 18.06.17 27.06.17 REISEINFORMATIONEN IM ÜBERBLICK Studienfahrt in die Normandie Die Normandie gehört zu den schönsten Landesteilen Frankreichs mit wunderschönen

Mehr

NATIONALISMUS, NATIONALSTAAT UND DEUTSCHE IDENTITÄT IM 19. JAHRHUNDERT 8

NATIONALISMUS, NATIONALSTAAT UND DEUTSCHE IDENTITÄT IM 19. JAHRHUNDERT 8 3 01 NATIONALISMUS, NATIONALSTAAT UND DEUTSCHE IDENTITÄT IM 19. JAHRHUNDERT 8 DIE DEUTSCHE NATIONALBEWEGUNG IN VORMÄRZ UND REVOLUTION (1815 1848) 10 Orientierung: Die deutsche Nationalbewegung in Vormärz

Mehr

50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand

50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand 50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand Hamburg, 10. Juli 2008 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Monsieur

Mehr

10. Spielzeug in Deutsch- Playmobil

10. Spielzeug in Deutsch- Playmobil 1 1. Am Himmel sieht man solche Sterne nicht, aber auf den Straβen. 2. Im Zoo, im Kindergarten und im Wappen (brasão) von Berlin sieht man das Tier. 3. Welche Geschichten beginnen mit:,,es war einmal...

Mehr

Das französische Schulsystem und unsere Schule

Das französische Schulsystem und unsere Schule Das französische Schulsystem und unsere Schule Das französische Schulsystem - Schularten Alter Schule Klasse 2 école maternelle Petite section 3 Petite section 4 Moyenne section 5 Grande section 6 7 Grundschule

Mehr

Geschichte der Kooperation

Geschichte der Kooperation Geschichte der Kooperation Der Oberrhein :ein gemeinsamer Raum? Birte Wassenberg 1 Geschichte der Kooperation Definition der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: «Es handelt sich um die Beziehungen zwischen

Mehr

Wirklich noch nie? Hören Sie und antworten Sie wie im Beispiel.

Wirklich noch nie? Hören Sie und antworten Sie wie im Beispiel. A Wortschatz-Tipp Herr Ober, es zieht! Ü9 2 Wirklich noch nie? Hören Sie und antworten Sie wie im Beispiel. 1. Ich verpasse nie den Bus. Wirklich? Du hast noch nie den Bus verpasst? A.1.c Perfekt mit haben

Mehr

WIR ERFORSCHEN DIE EU!

WIR ERFORSCHEN DIE EU! Nr. 1369 Freitag, 28. April 2017 WIR ERFORSCHEN DIE EU! Hallo, liebe Leser und Leserinnen! Wir sind die Klasse 4C aus der Volksschule Kenyongasse und waren heute das erste Mal in der Demokratiewerkstatt.

Mehr

nationalismus, nationalstaat und deutsche identität im 19. jahrhundert 8

nationalismus, nationalstaat und deutsche identität im 19. jahrhundert 8 3 01 nationalismus, nationalstaat und deutsche identität im 19 jahrhundert 8 Die deutsche nationalbewegung in vormärz und revolution (1815 1848) 10 Orientierung: Die deutsche Nationalbewegung in Vormärz

Mehr

Geschichte Leistungsstufe 3. Klausur Geschichte Europas

Geschichte Leistungsstufe 3. Klausur Geschichte Europas M17/3/HISTX/HP3/GER/TZ0/EU Geschichte Leistungsstufe 3. Klausur Geschichte Europas Mittwoch, 10. Mai 2017 (Vormittag) 2 Stunden 30 Minuten Hinweise für die Kandidaten y Öffnen Sie diese Klausur erst, wenn

Mehr

1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen

1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen 1 ANHANG 1: Arbeitsblatt für LehrerInnen/ Köln 1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen 2. Kölner Dom - Wahrzeichen der Stadt - ist mit 157,38 Metern Höhe das zweithöchste

Mehr

Französisch verbindet

Französisch verbindet Französisch verbindet Französisch ist nach Englisch die meistgelernte Fremdsprache in Europa Rund 180 Mio. Menschen haben Französisch weltweit als Fremdsprache gelernt Französisch ist Arbeitssprache der

Mehr

Amerikanische Unabhängigkeit

Amerikanische Unabhängigkeit Amerikanische Unabhängigkeit In Amerika herrschten 13 Englische und Französische Kolonien England eroberte die Französischen Kolonien Die Kosten für die Eroberung sollten die Englischen Kolonien bezahlen

Mehr

Ein Jahr ganz anders erleben

Ein Jahr ganz anders erleben Ein Jahr ganz anders erleben Lena Nielsen, Brasilien Ein Auslandsjahr ist ein Jahr wie kein anderes. Es unterscheidet sich so sehr von den ganzen anderen Jahren, die man schon erlebt hat. Wenn man sonst

Mehr

Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französisc... Januar 1963 [A] und Gemeinsame Erklärung [B]; ("Elysée-Vertrag")

Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französisc... Januar 1963 [A] und Gemeinsame Erklärung [B]; (Elysée-Vertrag) Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik über die deutsch-französische Zusammenarbeit vom 22. Januar 1963 [A] und Gemeinsame Erklärung [B]; ("Elysée-Vertrag") [A]

Mehr

Von der politischen zur kulturellen Hegemonie Frankreichs

Von der politischen zur kulturellen Hegemonie Frankreichs Guido Braun Von der politischen zur kulturellen Hegemonie Frankreichs 1648-1789 Wissenschaftliche Buchgesellschaft Einleitung 9 I. Überblick 1. Krise und Neubeginn. Das Reich und Frankreich um 1650 21

Mehr

Kriegsgeschichte 20.4.: Krieg und technische Entwicklung im 19. und frühen 20. Jahrhundert Der Krieg von 1870/1

Kriegsgeschichte 20.4.: Krieg und technische Entwicklung im 19. und frühen 20. Jahrhundert Der Krieg von 1870/1 R 206, Do. 16-20 Uhr (vierstündig, Seminar endet dafür schon zum 1.6.2006) Theorie des geschichtskulturellen Diskurses 6.4.: Geschichtsdidaktik - Geschichtsbilder - Geschichtsbewußtsein reflexives Geschichtsbewußtsein

Mehr

AUF DEN SPUREN DER EU

AUF DEN SPUREN DER EU Nr. 1293 Freitag, 14. Oktober 2016 AUF DEN SPUREN DER EU EU Hallo, wir sind die 4D der NMS Felixdorf. Wir beschäftigen uns heute mit dem Thema EU- Europäische Union. Die EU ist eine Gemeinschaft aus 28

Mehr

Du kommst in Paris an, und dann stellst du abends immer wieder fest, dass du deine Zahnbürste in Berlin vergessen hast

Du kommst in Paris an, und dann stellst du abends immer wieder fest, dass du deine Zahnbürste in Berlin vergessen hast Ein Interview mit den Leitern des DFJW, Max Claudet und Eva Sabine Kuntz Du kommst in Paris an, und dann stellst du abends immer wieder fest, dass du deine Zahnbürste in Berlin vergessen hast Der Grand

Mehr

WIE FUNKTIONIERT DAS?

WIE FUNKTIONIERT DAS? Nr. 775 Donnerstag, 10. Jänner 2013 MITBESTIMMEN IN DER EU WIE FUNKTIONIERT DAS? Vanessa (14) Wir sind die 4B und kommen aus Oberösterreich, genauer gesagt aus der HS Friedburg. Heute sind wir in der Demokratiewerkstatt,

Mehr

Deutsch-Französische Erklärung anlässlich der Vereinbarung einer strategischen Kooperation zwischen Krauss-Maffei Wegmann und Nexter Systems

Deutsch-Französische Erklärung anlässlich der Vereinbarung einer strategischen Kooperation zwischen Krauss-Maffei Wegmann und Nexter Systems Deutsch-Französische Erklärung anlässlich der Vereinbarung einer strategischen Kooperation zwischen Krauss-Maffei Wegmann und Nexter Systems Seit Jahrzehnten ermöglicht die deutsch-französische Freundschaft

Mehr

GEMEINSAM STARK IN DER

GEMEINSAM STARK IN DER Nr. 1304 Dienstag, 22. November 2016 GEMEINSAM STARK IN DER Hallo! Wir sind die 4. Klasse des ZIS Hammerfestweg 1, 1220 Wien. Wir sind 12 Mädchen und 8 Buben. Heute dürfen wir hier, in der Demokratiewerkstatt,

Mehr

Der Erste Weltkrieg Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Kopfüber ins Desaster

Der Erste Weltkrieg Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Kopfüber ins Desaster Der Erste Weltkrieg Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Kopfüber ins Desaster Mit Karl Vocelka, Institut für Österreichische Geschichtsforschung Ö1: Betrifft: Geschichte Teil 1-5 Gestaltung: Gudrun Braunsperger

Mehr

Niemals darf es mehr vorkommen, dass wir uns gegenseitig töten. Für alle Zukunft wollen wir uns nur noch umarmen.

Niemals darf es mehr vorkommen, dass wir uns gegenseitig töten. Für alle Zukunft wollen wir uns nur noch umarmen. Niemals darf es mehr vorkommen, dass wir uns gegenseitig töten. Für alle Zukunft wollen wir uns nur noch umarmen. ---------------------------------------------- Il ne doit plus arriver que nous nous tuions

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Es gilt das gesprochene Wort! Rede der Landtagspräsidentin anlässlich der Festveranstaltung 25 Jahre Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Georgien 5. September 2017, Landtag

Mehr

Audi Brussels S.A./N.V. Brüssel, Belgien Philipp

Audi Brussels S.A./N.V. Brüssel, Belgien Philipp Audi Brussels S.A./N.V. Brüssel, Belgien Philipp Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 8. Fachsemester 31.08.2015 04.03.2016 Quelle: AUDI AG Audi Brussels S.A./N.V. Mit dem Produktionsstart des Audi A1

Mehr

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8)

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8) Lektion 1 8 Antwortblatt Name Datum Punkte Einstufung Bemerkungen Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! Beispiel: Ich bin 24 Jahre alt. Und wie alt du?

Mehr

Rede des Bundespräsidenten in Leichter Sprache

Rede des Bundespräsidenten in Leichter Sprache Die Rede im Internet: www.bundespräsident.de Seite 1 von 10 Rede des Bundespräsidenten in Leichter Sprache Zusammenfassung der Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Festveranstaltung

Mehr

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes Sperrfrist: 1. April 2014, 18.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der 20-Jahr-Feier des

Mehr

Französisch: Curriculum für die Kursstufe

Französisch: Curriculum für die Kursstufe Französisch: Curriculum für die Kursstufe Stunden Themen/ Inhalte Hinweise Methoden 20 Francophonie Gründe für die Verbreitung des Französischen (z.b. Kolonialisierung) Bedeutung des Französischen in der

Mehr

Name: Bojana Dragojevic Heimatland: Bosnia und Herzegowina Stipendiergeber: Baden-Württemberg

Name: Bojana Dragojevic Heimatland: Bosnia und Herzegowina Stipendiergeber: Baden-Württemberg Name: Bojana Dragojevic Heimatland: Bosnia und Herzegowina Stipendiergeber: Baden-Württemberg Familie: Es gibt nicht genug Papier oder Wörter um mein Austauschjahr zu beschreiben. Ich bin aus Bosnien mit

Mehr

Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015

Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015 Gedanken zu den Terroranschlägen von Paris Hunteburg & Bohmte 2015 Liebe Schwestern und Brüder, 1. Was geschehen ist Die Ereignisse von Paris schockieren uns: 2 islamistische Terroristen dringen in die

Mehr

Mut zur Inklusion machen!

Mut zur Inklusion machen! Heft 4 - Dezember 2015 Mut zur Inklusion machen! Die Geschichte... von dem Verein Mensch zuerst Was bedeutet People First? People First ist ein englischer Name für eine Gruppe. Man spricht es so: Piepel

Mehr

Der Wiener Kongress 1814/15

Der Wiener Kongress 1814/15 Der Wiener Kongress 1814/15 Einleitung Gestörte Nachtruhe Fürst Klemens von Metternicherhält eine Depesche... Napoleon hat Elba verlassen! Die Spitzen der europäischen Politik in Wien Kapitel 1 Stichwörter

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr