Sicherheitstechnik GmbH. Dezentrales Notlichtsystem zur Brandabschnittsversorgung Typ CLS 24/SV. Katalog CLS 24 SV

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sicherheitstechnik GmbH. Dezentrales Notlichtsystem zur Brandabschnittsversorgung Typ CLS 24/SV. Katalog CLS 24 SV"

Transkript

1 Sicherheitstechnik GmbH Dezentrales Notlichtsystem zur Brandabschnittsversorgung Typ 24/SV Katalog 24 SV

2 24/SV Neue Normen lassen neue Ideen zu! INOTEC Sicherheitstechnik GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das innovative und kundenorientierte Entwicklungen im Bereich Not- und Sicherheitsbeleuchtung realisiert. Ein dynamisch agierendes Team mit flexiblen und kompetenten Mitarbeitern sorgt für die zuverlässige Betreuung in allen Fragen zum Thema Produkte, Planung und Vorschriften. Moderne, technisch hochwertige Produkte setzen weltweit neue Standards, wie z.b. Notlichtanlagen mit JOKER-Technik oder das dynamische Fluchtwegleitsystem D.E.R.. Dieser Katalog beinhaltet das INOTEC Notlicht versorgungssystem und komplementäre Produkte. Sollten Sie zusätzliche Funktionen oder Komponenten benötigen zögern Sie bitte nicht unser regionales technisches Vertriebspersonal direkt anzusprechen. Inhalt Seite Schutzziel Funktionserhalt 3 Funktion, Aufbau und Eigenschaften 4 / 5 Zentrale Überwachung mittels InoWeb 6 Planungsdaten 24 / SV 7 Systemkomponenten und Optionen 8 24 V Leuchtenserien 9-15 Copyright: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH, Ense Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herstellers. Technische Änderungen vorbehalten. 2

3 24/SV Schutzziel Funktionserhalt! Mit der 24 Anlage setzt INOTEC als innovativer Notlichthersteller einen neuen Trend, der die Marktentwicklung für Beleuchtungskörper und die aktuelle Vorschriftenlage widerspiegelt. Die Anwendung der LED in der Notlichttechnik, mit grossen Vorteilen in Bezug auf die Langlebigkeit, einsetzbarem Temperaturbereich und Energieeinsatz, erfordert eine Anpassung der Anlagentechnik. Die neue MLAR von 11/2005 ermöglicht ebenfalls neue Konzepte. Das autarke 24-System versorgt nur Leuchten innerhalb eines Brandabschnitts. Hierdurch werden keine kostenintensiven Leitungsanlagen benötigt und ein sehr hohes Sicherheitsniveau, bei geringen Installationskosten, erreicht. Das 24-System verbindet also in Bezug auf das Sicherheitsniveau bzw. das geforderte Schutzziel in idealer Weise die Vorteile der dezentral angeordneten Einzelbatteriesysteme mit dem hohen Bedienkomfort der Zentralbatterieanlagen. Die sichere Versorgung der Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten im Netz- und Notlichtbetrieb wird von der 24 Anlage ebenso wie das automatische Testen der Anlage und jeder einzelnen Leuchte (max. 20 je Ausgang) gewährleistet. Auch die bewährte Joker-Technik-Funktion, Mischbetrieb von Leuchten in Bereitschaftslicht, geschaltetem Dauerlicht und Dauerlicht am gleichen Stromkreis, wurde bei der 24 übernommen. Vergleich von konventionellem zu dezentralem Anlagenkonzept Konventioneller Anlagenaufbau Dezentraler Anlagenaufbau Brandabschnitt max 1600m² Brandabschnitt max 1600m² UVS UVS UVS UVS UVS T30 F 90 E30 Vergleich Schutzziel - Konventioneller und dezentraler Aufbau Bei Ausfall des HVS Ausfall der kompletten Sicherheitsbeleuchtung Bei Störung der Verkabelung Ausfall aller nachgeschalteten UVS und zwischen HVS und UVS damit der Sicherheitsbeleuchtung Durch autarke -Systeme Ausfall der Sicherheitsbeleuchtung nur im betroffenen Bereich 3

4 24/SV Funktion, Aufbau und Eigenschaften 24V Notlichtsystem, mit automatischer Funktionsüberwachung der Anlage und angeschlossener Leuchten ohne zusätzliche Datenleitung. Zur Versorgung von 24V INOTEC LED Leuchten Autarkes System mit Joker-Technik-Funktion : Mischbetrieb von Bereitschaftslicht, Dauerlicht und geschaltetem Dauerlicht Leuchten einzeln über das Steuerteil programmier-, adressier- und dimmbar Integriertes Prüfbuch zur Erfassung aller Daten über einen Zeitraum > 2 Jahre Steuerteil mit 4 x 20 Zeichen Klartextinfo; auf verschiedene Sprachen einstellbar Ansteuerung, Verwaltung und Fehleranzeige von 20 Leuchten je Ausgangskreis 4 Ausgangskreise in Schutzklasse III (SELV) für bis zu 20 Leuchtenadressen Jeder Leuchte sind 2 Schalteingänge frei zuzuordnen Zuordnung auch zu programmierbaren Dimmwerten möglich Leuchtenadressierung über Steuerteil-Suchfunktion oder manuell anwählbar Statusinfo über Anlage und Leuchten in Klartext und mit LEDs Potentialfreie Meldekontakte zur externen Statusanzeige Fernschalter zur Anlagenblockade Integrierte InoWeb-Schnittstelle (optional) Technische Daten: Anlage zur Wandmontage / Aufputz Netzanschluss: 230V AC +/-10% Ausgangsspannung: 24V DC +/-20% Schutzklasse Anlage: I / IP20 Zulässige Umgebungstemperatur: -5 C bis +30 C 12Ah-Anlage: Abmessungen (HxBxT): 466 x 253 x 116,5mm Batterie: 24V/12Ah Batteriestrom: 1h: 6,6 A 3h: 2,9A 24Ah-Anlage: Abmessungen (HxBxT): 631 x 253 x 116,5mm Batterie: 24V/24Ah Batteriestrom: 1h: 6,6A 3h: 5,8A Optionale Ausführung im Stahlblech Wandschrank für Aufputz- oder Unterputzmontage. 4

5 24/SV Funktion, Aufbau und Eigenschaften Das Steuerteil der Anlage mit nicht-flüchtigem Speicher und großem, 4 x 20 Zeichen Display erlaubt die eindeutige Darstellung von Statusanzeigen der Anlage und aller angeschlossenen Leuchten. Dies erfolgt sowohl detailliert im Klartext, inklusive der Leuchtenzielorte bei auftretendem Fehler, als auch mit generellen Status-LEDs. Keyboard-Anschluss zur Anlagen- / Leuchtenprogrammierung Integriertes Prüfbuch über Keyboard / INOTEC USB-Schnittstelle abspeicherbar Verschiedene Sprachen einstellbar Ansteuerung, Verwaltung und Fehleranzeige von 20 Leuchten je Ausgang 4 Tasten zur manuellen Eingabe / Abfrage Leuchtenadressierung über Steuerteil-Suchfunktion Integrierte 4-Kanal Lichtschalterabfrage (Standard und invertiert) Überwachung per InoWeb möglich Für den Einsatz je Brandabschnitt Netzanschluss Lichtschalterabfrage Lichtschalterabfrage Lichtschalterabfrage Lichtschalterabfrage Ohne Funktion Externe Komponenten LSA 8, LSA 3, DPÜ/BUS Ohne Funktion DPÜ Meldetableau Leuchte Leuchte Leuchte Leuchte Netz PE L N LSA1 N L LSA2 N L LSA3 N L LSA4 N L R T G IBa IBp IBp SL FS +24V Opt. +24V Stoer T Betr. Bat.-B. SK SK SK SK InoWeb INOTEC Ein/On Ein/On Ein/On Ein/On Betrieb Operation Störung Failure Störung Failure Störung Failure Störung Failure 5

6 24/SV Zentrale Überwachung mittels InoWeb 24 mit InoWeb-Modul Treppenhaus 2. OG Treppenhaus 1. OG EG UG Ethernet InoWeb Control Zur Visualisierung aller benötigten Daten einer - Anlage als HTML-Seite mit einem Standard-Webbrowser (Explorer, Mozilla, Opera..) über ein vorhandenes Ethernet. Jedem InoWeb-Modul kann eine feste IP- Adresse einprogrammiert oder über einen DHCP-Server zugeordnet werden. InoWeb-Control-Software Die InoWeb-Control-Software ist auf einem handelsüblichen PC mit Ethernetzugang zu installieren. Die Software wird automatisch beim Rechnerstart aktiviert. Ein Symbol in der Taskleiste zeigt den aktuellen Zustand des Gesamtsystems an. Durch einen Doppelklick auf das Symbol in der Taskleiste öffnet sich das Hauptbild der Software. Funktionen: Funktionstestzeitpunkt programmieren und Test starten Betriebsdauertestzeitpunkt programmieren und Test starten Prüfbuchfunktion für alle angeschlossenen Anlagen Automatisches Versenden von s nach Test oder bei Fehler Systemanforderungen: Betriebssystem: Win 98/2000/XP Bildschirm: VGA (640 x 480), 256 Farben oder höher Festplattenkapazität: min. 200 MB (ohne Prüfbuch 25MB) Schnittstelle: Netzwerkschnittstelle Netzwerkprotokoll: Ethernet (IEEE 802.3), TCP/ IP v4, HTTP Software: MS Internet Explorer Version mind

7 24/SV Planungsdaten 24V Stromwerte Leuchte Bestückung max. Anzahl Leuchten am System ohne Alterungsreserve der Batterie 12Ah / 1h 12Ah / 3h 24Ah / 3h 0,125A SNP x LED 0,5W ,11A SNP x LED 0,5W ,26A 0,2A 0,15A 0,15A SNP 1018 SNP 1118 SNP 7286 SN SN SN SNP 1016 SNP 1116 SNP 7188 SN 6114 SNP 7166 /..86 SN SN x LED 1W x LED 1W x LED 1W x LED 2W Max. Spannungsfall auf der Leitung = 4V!!! Absicherung je Stromkreis: 5A Max. Belastung je Stromkreis: 3A max. Leitungslängen bei max. Spannungsfall von 4V: Lastfall: worst case (Belastung am Ende der Leitung) Strom Querschnitt Länge 3A 1,5 mm² 56m 2A 1,5 mm² 84m 1A 1,5 mm² 168m 3A 2,5 mm² 93m 2A 2,5 mm² 140m 1A 2,5 mm² 280m 12Ah-Anlage Batterie: 24V/12Ah Batteriestrom: 1h: 6,6 A 3h: 2,9A 24Ah-Anlage Batterie: 24V/24Ah Batteriestrom: 1h: 6,6A 3h: 5,8A MTB / UP Das MTB-Fernmeldetableau wird zur externen Status- und Fehleranzeige der Notlichtanlage eingesetzt. Zudem erlaubt das Fernmeldetableau das Blockieren der Anlage über einen integrierten Schlüsselschalter. Funktionsanzeigen: Grüne LED - Betrieb Gelbe LED - Batteriebetrieb Rote LED - Störung (Batterie /Leuchten) Max. Leitungslänge bei 0,8mm: 500m Spannung: U N = 24V DC +/-10% Betriebsart: Dauerbetrieb Temp.-Bereich: -15 C bis +40 C Schutzart: IP20 Gehäuse: Edelstahlblende/Polycarbonat Funkentstörung gem. EN Funktionen: Schlüsselschalter frei programmierbar für Not- und Dauerlicht EIN/AUS Dauerlicht EIN/AUS 7

8 /SV Systemkomponenten und Optionen DPÜ Dreiphasenüberwachung Zur Spannungsüberwachung von Unterverteilern der Allgemeinbeleuchtung Mit potentialfreiem Störmeldekontakt LED-Anzeige für L1, L2, L3 beliebige Phasenfolge Meldekontakt / 1 Wechsler Erkennung von Unterspannung und Netzausfall im Drehstromnetz auch ein-phasig anschließbar gem. IEC 255, VDE 0435, T.303 für Schalttafeleinbau auf Hutprofilschienen geeignet Zum Anschluss an INOTEC Notlichtgerät Eingangsspannung: 230V/400V AC 50/60 Hz Ansprechwert: 0,85 UN Zul.Temp.: -20 C bis +60 C Funkentstört gem. EN Maße: H =58, B = 17,5, T = 90 (mm) DPÜ/B.1 Dreiphasenüberwachung mit BUS-Anschluss, adressierbar Zur Spannungsüberwachung von Unterverteilern der Allgemeinbeleuchtung. Mit detaillierter Phasenausfallanzeige und Ortsangabe des im Steuerteil im Klartext. Mit potentialfreien Störmeldekontakten LED-Anzeige für L1, L2, L3 beliebige Phasenfolge Meldekontakte / 2 Schließer Erkennung von Unterspannung und Netzausfall im Drehstromnetz auch ein-phasig anschließbar gem. IEC 255, VDE 0435, T.303 für Schalttafeleinbau auf Hutprofilschienen geeignet Detailierte Phasenausfallanzeige mit Ortsangabe des im Klartext Zum Anschluss an INOTEC Notlichtgerät Eingangsspannung: 230V/400V AC 50/60 Hz Ansprechwert: 0,85 UN Zul.Temp.: -15 C bis +40 C Funkentstört gem. EN Maße: H = 58, B = 36, T = 90 (mm) UV 1 UV 2 UV... L1 L2 L3 N PE L1 L2 L3 N PE L1 L2 L3 N PE N L1 L2 L3 Adresse L1 L2 L3 1 bis 31 DPÜ / B INOTEC Kontakte (1 / 2) + (3 / 4) öffnen bei Netzausfall gem. VDE 0108 ta: -15 bis 40 C EMC: gem. EN V BUS 3 4 T T Einer Zehner N L1 L2 L3 Adresse L1 L2 L3 1 bis 31 DPÜ / B INOTEC Kontakte (1 / 2) + (3 / 4) öffnen bei Netzausfall gem. VDE 0108 ta: -15 bis 40 C EMC: gem. EN V 3 4 T Einer Zehner BUS T N L1 L2 L3 Adresse L1 L2 L3 1 bis 31 DPÜ / B INOTEC Kontakte (1 / 2) + (3 / 4) öffnen bei Netzausfall gem. VDE 0108 ta: -15 bis 40 C EMC: gem. EN V 3 4 T Einer Zehner BUS T SL+ +24V IBa Von 24 Adressprogrammierung zwingend notwendig für volle Funktion Brücke bei letzter DPÜ/B.1 im Strang 8

9 24/SV 24 V Leuchtenserien ø85 ø76 ø85 41 SN LED 24V SN LED 24V Sicherheitsleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 150 ma (SN LED 24V) 260 ma (SN LED 24V) Schutzart: IP 20 Gehäusematerial: Edelstahl oder Stahlblech lackiert ø68 ø85 ø85 3 ø85 60,5 SN LED 24V SN LED 24V Sicherheitsleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 150 ma (SN LED 24V) 260 ma (SN LED 24V) Schutzart: IP 20 Gehäusematerial: Edelstahl oder Stahlblech lackiert 9

10 24/SV 24 V Leuchtenserien 160 Sicherheitsleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 110 ma Schutzart: IP 20 Gehäusematerial: Edelstahl SN 6109 LED 24V SN 6203 LED 24V Sicherheitsleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 125 ma Schutzart: IP 20 Gehäusematerial: Aluminium Blende: Edelstahl 10

11 24/SV 24 V Leuchtenserien Ausschnitt: 245mm x 60mm SN 6114 LED 24V Sicherheitsstufenleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 150 ma Schutzart: IP 54 Gehäusematerial: Aluminium-Druckguß, Lamellen-Frontplatte SN 2131 LED 24V Sicherheitsleuchte gem. DIN EN 1838 Stromaufnahme: 200 ma Schutzart: IP 65 Gehäusematerial: Kunststoff 11

12 24/SV 24 V Leuchtenserien SNP 1216 S LED 24V Rettungszeichenleuchte gem. DIN 4844, VBG A 8 und DIN EN 1838 Erkennungsweite: 16m (SNP 1214) 22m (SNP 1216) Stromaufnahme: 110 ma (SNP 1214) 125 ma (SNP 1216) Schutzart: IP 40 Gehäusematerial: Aluminiumprofil eloxiert Scheibenvarianten: Einseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas Zweiseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas SNP 1216 D LED 24V SNP 1216 PM LED 24V SNP 1216 P LED 24V SNP 1214 PM LED 24V SNP 1214 D LED 24V 12

13 24/SV 24 V Leuchtenserien SNP 1116 S LED 24V SNP 1116 LED 24V SNP 1116 LED 24V Rettungszeichenleuchte gem. DIN 4844, VBG A 8 und DIN EN 1838 Erkennungsweite: 22 m Stromaufnahme: 200 ma Schutzart: IP 20 / IP 40 Gehäusematerial: Edelstahl Scheibenvarianten: Einseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas Zweiseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas SNP 1116 P LED 24V SNP 1116 LED 24V SNP 1116 E LED 24V 13

14 24/SV 24 V Leuchtenserien SNP 1016 P LED 24V Rettungszeichenleuchte gem. DIN 4844, VBG A 8 und DIN EN 1838 Erkennungsweite: 22 m Stromaufnahme: 200 ma Schutzart: IP 40 Gehäusematerial: Aluminiumprofil eloxiert Scheibenvarianten: Einseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas Zweiseitige Piktogrammscheibe aus Acrylglas 203 SNP 1016 D LED 24V 223 SNP 1016 W LED 24V SNP 1016 PM LED 24V SNP 1016 E LED 24V 14

15 24/SV 24 V Leuchtenserien SNP 7286 P LED 24V SNP 7286 K LED 24V SNP 7286 W LED 24V Rettungszeichenleuchte gem. DIN 4844, VBG A 8 und DIN EN 1838 Erkennungsweite: 20 m Stromaufnahme: 150 ma (SNP 7186) 260 ma (SNP 7286) Schutzart: IP 40 Gehäusematerial: Aluminiumprofil eloxiert SNP 7286 D LED 24V SNP 7186 LED 24V 15

16 INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Am Buschgarten 17 D Ense Tel / Fax / Sicherheitstechnik GmbH

LPS Sicherheitslichtgerät zur Versorgung von 24 V Leuchten

LPS Sicherheitslichtgerät zur Versorgung von 24 V Leuchten RUSIC 24 LPS Sicherheitslichtgerät zur Versorgung von 24 V Leuchten Leitungssystem mit allen Vorteilen der SELV Energieoptimiert durch Einsatz langlebiger LED-Leuchten Geringe Installationskosten Optimale

Mehr

ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung

ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung In Gebäuden mit vielen autonomen Notleuchten ergibt sich immer wieder das Problem der Kontrolle aller Leuchten. Die manuelle Überwachung der Leuchten ist sehr zeitaufwendig

Mehr

www.inotec-licht.de INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Innovative Notlichttechnik

www.inotec-licht.de INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Innovative Notlichttechnik Neuheiten 05 INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Innovative Notlichttechnik INOTEC ist ein mittelständisches Unternehmen mit dem Ziel, innovative und kundenorientierte Entwicklungen im Bereich Not- und Sicherheitsbeleuchtung

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Relaismodul AUSGANG 6/KL Modul für bis zu 6 potenzialfreie frei programmierbare Meldekontakte. 24V-Eingang. Datenbus

Relaismodul AUSGANG 6/KL Modul für bis zu 6 potenzialfreie frei programmierbare Meldekontakte. 24V-Eingang. Datenbus -SERIE RM6/KL Artikel-Nr. 71 84 62 Relaismodul AUSGANG 6/KL Modul für bis zu 6 potenzialfreie frei programmierbare Meldekontakte Relais mit Status-LED 3 grüne LEDs informieren über den Status des ses 24V-Eingang

Mehr

Sicherheitsbeleuchtungssysteme MULTI-SYS für große Leistungsbereiche

Sicherheitsbeleuchtungssysteme MULTI-SYS für große Leistungsbereiche Sicherheitsbeleuchtungsanlage für multifunktionale Anwendungen 19 -Zentralbatteriesystem gem. EN 50171 und BGV A3 mit zusatzleitungsloser Einzelleuchtenüberwachung, frei programmierbaren Stromkreisen und

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE

LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE LEGRAND SICHERHEITSLEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! Safety first! Mit Legrand Sicherheitsleuchten und dem entsprechenden

Mehr

max. 150kVA SIBELON 230V Ausgangsspannung Notlichtüberwachungssystem für AC- und DC-Netze Emergency lighting system for AC- and DC-power Energiequelle

max. 150kVA SIBELON 230V Ausgangsspannung Notlichtüberwachungssystem für AC- und DC-Netze Emergency lighting system for AC- and DC-power Energiequelle SIBELON Notlichtüberwachungssystem für AC- und DC-Netze Emergency lighting system for AC- and DC-power Max. Leistung: 150kVA Version20: Kreise (je 6,3A) Version40: max. 40 Kreise (je 6,3A) Version60: max.

Mehr

www.inotec-licht.de Inhalt Sicherheitstechnik GmbH

www.inotec-licht.de Inhalt Sicherheitstechnik GmbH Vorschriften und Normen Was ist Notbeleuchtung? Wann Muster-Garagenverordnung von ist eine Sicherheitsbeleuchtung 05/08 erforderlich? Anforderungen Sicherheitsbeleuchtung gem. DIN Muster-Schulbaurichtlinie

Mehr

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach -EB Allgemeine Sicherheitsbestimmungen Sicherheitshinweise! Achtung! Montage, Installation, Inbetriebnahme und Reparaturen elektrischer

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

STAND-ALONE -SYSTEMS

STAND-ALONE -SYSTEMS Typenbezeichnung HPS 00 Wall 4/48/60V - 00A HPS 400 Floor 4/48/60V-400A HPS 760 mit BVS 800 4/48/60V-760A Verbraucherverteilung integriert integriert in BVS 800 Gleichrichtergerät HR 300 / HR 400 HR 300

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Logica-System. Sicherheitsbeleuchtungen zählen zu den bauordnungsrechtlich vorgeschriebenen Anlagen, für die nach EN

Logica-System. Sicherheitsbeleuchtungen zählen zu den bauordnungsrechtlich vorgeschriebenen Anlagen, für die nach EN 92 Logica-System Sicherheitsbeleuchtungen zählen zu den bauordnungsrechtlich vorgeschriebenen Anlagen, für die nach EN 50172 Sicherheitsbeleuchtungsanlagen wiederkehrende Prüfungen gefordert sind, u. a.:

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Bedienungsanleitung. INOTEC Anlagen Konfigurator. Version 1.7. Sicherheitstechnik GmbH

Bedienungsanleitung. INOTEC Anlagen Konfigurator. Version 1.7. Sicherheitstechnik GmbH Bedienungsanleitung INOTEC Anlagen Konfigurator Version 1.7 Sicherheitstechnik GmbH Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 5 1.1. Symbolerklärung 5 1.2. Haftung und Gewährleistung 5 1.3. Fehlerbeseitigung 5 1.4.

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Sicherheitsleuchten. Fluchtwegleuchten Rettungszeichenleuchten Wireless Control

Sicherheitsleuchten. Fluchtwegleuchten Rettungszeichenleuchten Wireless Control I N T E L L I G E N T S Y S T E M S Sicherheitsleuchten Fluchtwegleuchten Rettungszeichenleuchten Wireless Control I N T E L L I G E N T S Y S T E M S Das Unternehmen Die Triathlon System GmbH ist Ihr

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

Notlichtversorgungsgerät CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power. Emergency Lighting Device CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power

Notlichtversorgungsgerät CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power. Emergency Lighting Device CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power Mounting- and Operating Instructions Emergency Lighting Device CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power Montage- und Betriebsanleitung Notlichtversorgungsgerät CLS 24.1-7Ah CLS 24.1 CLS 24.1 - Power 1 Sicherheitstechnik

Mehr

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V.

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. BNUS-00//00.1 - USB-Stick-Gateway Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

Dekorative LED-Einbauleuchten

Dekorative LED-Einbauleuchten Dekorative n - Individuelle Lichtatmosphäre durch die Lichtfarben 2.800 K und 6.500K - Lange Lebensdauer durch temperaturoptimiertes Wärmemanagement - Präzise Lichtlenkung durch Einsatz von Linsen - Hochwertige

Mehr

Neue GuideLed Sicherheitsleuchten

Neue GuideLed Sicherheitsleuchten CEAG GuideLed Sicereitsleucten Neue GuideLed Sicereitsleucten Geradliniges Design kombiniert mit oer Wirtscaftlickeit C-C8 C-C GuideLed SL., 2. CG-S Deckeneinbau EN 838 LED * GuideLed SL. CG-S IP GuideLed

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv oder Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser) Prozessor:

Mehr

HART Loop Converter HMX50

HART Loop Converter HMX50 Technische Information HART Loop Converter HMX50 Signalübertragung Anwendungsbereich Der HART Loop Converter wertet die dynamischen HARTVariablen (PV, SV, TV, QV) aus und wandelt diese in analoge Stromsignale

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach)

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach) Binäreingang 4fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 40 08 Binäreingang 8fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 80 01 Binäreingang 6fach REG 24 V AC/DC Best.-Nr. : 7521 60 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame 19 Panel PC / Monitor mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv, Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser)

Mehr

IUI-MAP-L4 LED-Tableau

IUI-MAP-L4 LED-Tableau IUI-MAP-L4 LED-Tableau de Installationshandbuch 610-F.01U.565.842 1.0 2012.01 Installationshandbuch Bosch Sicherheitssysteme 2 de IUI-MAP-L4 LED-Tableau Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. Displays ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung

Mehr

DAS1ip REG. DALI-Schaltaktor. Bedienungsanleitung. Art.Nr.: 10.741

DAS1ip REG. DALI-Schaltaktor. Bedienungsanleitung. Art.Nr.: 10.741 DAS1ip REG DALI-Schaltaktor Bedienungsanleitung Art.Nr.: 10.741 Dokumentennummer: DAS1ipREG_Anleitung_B05_ DE_20150130 Erstellungsdatum: 01 / 2015 1 Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Lichtschranken Lichttaster W 0 Baureihe WL 7- Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch Lichttaster W 0: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Eine Reihe von Standardmerkmalen

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker Ausgang mit Relais-Kontakten im Gehäuse S7 für Schienen- und Wand-Montage 00 II () G Verwendung Der Zwei-Kanalige SINEAX SV 84 (Bilder und ) wird zur binären Signalübertragung aus eigensicheren Steuerstromkreisen

Mehr

Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere

Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere Lösung für Sicherheitsbeleuchtung? Dortmunder Lichttag 2013 Karl-Heinz Malzahn, INOTEC Sicherheitstechnk GmbH Allgemeines: Grundlagen und Entwicklung der

Mehr

Lichtsteuerungssystem für den Innenraum LIGHT CONTROLLER L LIGHT CONTROLLER L

Lichtsteuerungssystem für den Innenraum LIGHT CONTROLLER L LIGHT CONTROLLER L LIGHT CONTROLLER L LIGHT CONTROLLER L Die Light Controller von VS sind Lichtmanagementsysteme, die entwickelt wurden, um unabhängig von PC und übergeordneten Bussystemen Licht zu steuern und zu regeln.

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

COMTRAXX CP700. Condition Monitor für Bender-BMS-Geräte und Universalmessgeräte. Mit Sicherheit Spannung CP700_D00005_00_D_XXDE/03.

COMTRAXX CP700. Condition Monitor für Bender-BMS-Geräte und Universalmessgeräte. Mit Sicherheit Spannung CP700_D00005_00_D_XXDE/03. COMTRAXX CP700 Condition Monitor für Bender-BMS-Geräte und Universalmessgeräte CP700_D00005_00_D_XXDE/03.2014 Mit Sicherheit Spannung COMTRAXX CP700 Condition Monitor für Bender-BMS-Geräte und Universalmessgeräte

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

PowerRouter Solar Batterie Backup und Standalone

PowerRouter Solar Batterie Backup und Standalone PowerRouter Solar Batterie Backup und Standalone > Integrierter Batteriemanager > Kompatibel mit allen modernen PV-Technologien, einschließlich Dünnschichtmodulen > 2 unabhängige MPP-Tracker, perfekt für

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

connecdim Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu DALI

connecdim Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu DALI Gateway G1 Ethernet TCP/IP zu LI Unabhängige Lichtsteuerung für bis zu 256 LI Geräte an 4 LI-Linien Kann durch Verwendung von mehrerer Gateways im gleichen Netzwerk erweitert werden Cloud-basierte Web-Oberfläche

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3 Serie True Color Farbsensoren colorsensor OT-3-LD-500 Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3 Serie True Color Farbsensoren colorsensor OT-3-LD-500 Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-LD-500 - Messbereich typ. 50... 800 mm - Integrierte Sende- und Empfangsoptik (konfokal) - Bis zu 31 Farben abspeicherbar - RS232-Schnittstelle (USB-Adapter optional)

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3 Serie True Color Farbsensoren colorsensor OT-3-LU-30 Produktbezeichnung: Montagezubehör: (S.

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3 Serie True Color Farbsensoren colorsensor OT-3-LU-30 Produktbezeichnung: Montagezubehör: (S. colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-LU-30 - Messbereich typ. 10 mm... 40 mm - Bis zu 31 Farben abspeicherbar - RS232-Schnittstelle (USB-Adapter optional) - 8x UV-LED, 382 nm, fokussiert (AC-, DC-, PULSE-

Mehr

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Gerätebeschreibung - 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Weiteingangsbereich 90...132 / 180

Mehr

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Technische Daten Sicherheitstechnik Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Inhalt Seite 1 Beschreibung........................................ 2 1.1 L208/R..............................................

Mehr

ALL0804W. Netzwerk USB Device Server. Schnell Installationshandbuch

ALL0804W. Netzwerk USB Device Server. Schnell Installationshandbuch ALL0804W Netzwerk USB Device Server Schnell Installationshandbuch 1. Einleitung In diesem Dokument können Sie lesen wie Sie den ALL0804W in Ihrer Microsoft Windows Umgebung installieren und konfigurieren.

Mehr

Systemkomponenten. Regelung BW/H

Systemkomponenten. Regelung BW/H Technische Daten Gehäuse: Kunststoff, PC-ABS und PMMA Schutzart: IP 0 / DIN 000 Umgebungstemp.: 0 bis 0 C Abmessung: 7 x 0 x 6 mm Einbau: Wandmontage, Schalttafeleinbau möglich Anzeige: Systemmonitor zur

Mehr

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt Datenblatt ALS 110 NAi Anstrahlleuchte wartungsfreie LED-Technologie für gleichmäßige Anstrahlung der inversen Beschriftung Stromversorgung und Kommunikation über standardisierte NAi-Bus-Schnittstelle

Mehr

ABB i-bus EIB / KNX Binäreingänge BE/S

ABB i-bus EIB / KNX Binäreingänge BE/S Produkt-Handbuch ABB i-bus EIB / KNX Binäreingänge BE/S Gebäude-System tech nik Dieses Handbuch beschreibt die Funktion der Binäreingänge BE/S. Technische Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Haftungsausschluss:

Mehr

Signalsäulen modulsignal50

Signalsäulen modulsignal50 Signalsäulen modulsignal50 S I G N A L G E R Ä T E modulare Konstruktion mit Bajonettverschluss einfache und schnelle Montage, Konfiguration und Austausch von Elementen problemloser und berührungssicherer

Mehr

Technische Daten. Modell SEP LiFePo 4 700 1000 1500. Überbrückungszeit in Minuten 100% Last 6,0 7,0 4,0 50% Last 13,0 14,0 9,0

Technische Daten. Modell SEP LiFePo 4 700 1000 1500. Überbrückungszeit in Minuten 100% Last 6,0 7,0 4,0 50% Last 13,0 14,0 9,0 Die SEP LiFePo 4 ist eine On-Line Dauerwandler USV-Anlage nach IEC / EN 62040-3 (VFI-SS-111) mit sinusförmiger Ausgangsspannung in allen Betriebsarten, LCD-Anzeige, RS232 Schnittstelle, USB- Anschluß,

Mehr

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel Lebensmittel NEU EBI 40 Mehrkanal Datenlogger 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse Zubehör Fühler Aus unserem umfangreichen Fühlersortiment finden wir den passenden Fühler speziell

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

USB Tablet. Installationsanleitung

USB Tablet. Installationsanleitung USB Tablet Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Eigenschaften...3 Bitte vermeiden Sie...4 Ihr Packungsinhalt...4 Kapitel 1: Installation...5 Software...5 Installationsablauf:...5 Hardware...5

Mehr

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369 Auszug aus dem Online- Katalog ILB IB 24 DO32 Artikelnummer: 2862369 Inline Block IO Digital-Ausgabemodul, INTERBUS, 32 Ausgänge, 24 V DC, 500 ma, 2-, 3-Leiter-Anschlusstechnik Kaufmännische Daten EAN

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN ONLINE-DATENBLATT RTF-M2117 ZoneControl A B C D E F Abbildung kann abweichen Bestellinformationen Typ Artikelnr. RTF-M2117 1063198 Weitere Geräteausführungen und Zubehör www.sick.de/zonecontrol H I J K

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

INOView. Die Sicherheit immer im Blick. Sicherheitstechnik GmbH

INOView. Die Sicherheit immer im Blick. Sicherheitstechnik GmbH INOView Die Sicherheit immer im Blick Sicherheitstechnik GmbH INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Innovative Notlichttechnik Copyright: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH, Ense Nachdruck und Vervielfältigung, auch

Mehr

PERSPECTO. Your Automation Insight

PERSPECTO. Your Automation Insight PERSPECTO Your Automation Insight PERSPECTO Monitore und Panels Perfekte Integration ins WAGO-I/O-SYSTEM PERSPECTO ist das umfangreiche WAGO-Monitor- und Panelprogramm zum Bedienen und Beobachten der Prozessdaten

Mehr

angenehme atmosphäre merkmale abmessungen - montage ihre vorteile

angenehme atmosphäre merkmale abmessungen - montage ihre vorteile Calla led calla LED merkmale Schutzart der LED-Einheit: IP 66 (*) Schlagfestigkeit (Glas): IK 07 (**) Luftwiderstand (CxS): 0.34 m 2 Netzspannung: Schutzklasse: II (*) Gewicht: Material (Gehäuse): Farbe:

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

Notfall-Manager Alpha

Notfall-Manager Alpha "Alarm per Handy" für jede Sprachalarm- / ELA-Anlage Der Notfall-Manager Alpha kann in Krisensituationen an Schulen oder öffentlichen Gebäuden mit jeder Sprachalarm- / ELA-Anlage schnell, einfach und präzise

Mehr