Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden"

Transkript

1 Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Kurze Theorie über Blutverdünner Materialen und Methoden

2 Antikoagulation =schlechte Wundheilung? Was ist Antikoagulation? Als Antikoagulation bezeichnet man die prophylaktische oder therapeutische Hemmung der Blutgerinnung Durch Gabe von gerinnungshemmenden Substanzen. Doc.check

3 Prophylaktische Antikoagulation Vor, während und nach einer Herzoperation Bei Herzklappenprothesen Längerer Immobilisation (Bettlägerigkeit) Nach Operationen

4 Therapeutische Antikoagulation Bei Vorhofflimmern Bei Thrombosegefahr (meist der Beinvenen) Nach Herzklappenprothesen Selten bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit oder fortgeschrittener Arteriosklerose

5 Wie wirken die Antikoagulantien? Die Antikoagulantien machen nicht einfach das Blut dünner! Es gibt: Direkte Antikoagulantien wirken direkt auf die Gerinnungsfaktoren Indirekte Antikoagulation hemmt den Aufbau (Synthese) der Gerinnungsfaktoren

6 Wie wirken die Antikoagulantien? Thrombozytenaggregationshemmer verhindern das Verklumpen der Blutplättchen, z. Bsp. bei einer Schnittwunde

7 Die drei wichtigsten Elemente der Blutstillung 1. Die Gefässkontraktion /Zusammenziehen der Gefässe 2. Thrombozyten- Aktivierung /Blutplättchen lagern sich aneinander=pfropf 3. Aktivierung der Gerinnungsfaktoren (Bildung von Fibrin)

8 Ursachen von Wundheilungsstörungen Es gibt viele verschiedene Ursachen für Wundheilungsstörungen. Dies können örtliche Faktoren im Wundgebiet sein oder allgemeine Umstände für die Wundheilungsstörung. Örtliche Faktoren: Fremdkörper in der Wunde Grosse Blutergüsse Mangelnde Ruhigstellung der Wunde Grosse oder gequetschte Wunde

9 Ursachen für Wundheilungstörungen Allgemeine Umstände Höheres Lebensalter (schlechtere Durchblutung/geschwächtes Immunsystem) Schlechter Ernährungszustand (Mangel an Eiweiss, Kohlenhydrat, Vit. C Mangel, u.a.) Begleiterkrankungen wie Diabetes, art. Durchblutungsstörung, Gicht, Nikotinsucht Medikamente: Gerinnungshemmer, Krebsmedikamente, Kortisonpräparate verzögern die Wundheilung

10 Was passiert bei einer Antikoagulation? Eine wichtige Eigenschaft des Blutes ist die Gerinnung! Wenn man sich verletzt, muss das Blut gerinnen können, damit es nicht unaufhörlich aus einer Wunde läuft. Bei einer Verletzung, bilden die Blutplättchen (Thrombozyten)und Gerinnungseiweiss einen Pfropf (Thrombus) und verkleben somit die Wunde.

11 Was passiert bei einer Antikoagulation? Bei der Antikoagulation geht es jetzt länger, bis sich ein solcher Pfropf gebildet hat, weil das Medikament entweder verhindert, dass sich die Blutplättchen an der Schnittstelle der Verletzung ablagern können (Thrombozytenaggregationshemmer). Oder das Medikament wirkt in der Leber wo die Gerinnungseiweisse hergestellt werden und verzögert diese Eigenschaft

12 Wie wird die Antikoagulation kontrolliert? Langfristige Antikoagulation mit Tabletten Dossierung zu schwach= Gefahr eines Blutgerinnsels (Thrombus) bleibt bestehen. Dossierung zu hoch= Es kann zu Blutungen kommen, die der Körper nicht mehr stillen kann.

13 Kontrolle Der Arzt muss die Blutgerinnung regelmässig kontrollieren. Auf KEINEN Fall darf man eigenmächtig die Dosierung verändern!

14 Antikoagulation = schlechte Wundheilung? Es ist sicher mit einer verzögerten und schwierigeren Wundheilung zu rechnen! Deshalb frühzeitig mit der Wundbehandlung beginnen und angepasstes Verbandsmaterial gebrauchen!

15 Was kann man tun? Wichtig zu Wissen: Blutungsgefahr bei Unfällen und Verletzungen unter Marcoumar oder Sintrom sind generell erhöht! Wenn man zusätzlich zu Marcoumar oder Sintrom noch entzündungshemmende Schmerzmittel einnimmt (Antirheumatika)oder Acetylsalicylsäure (Aspirin), kann die Blutungsneigung noch verstärkt werden! Bei einem schweren Schlag auf den Kopf, Brustkorb oder nach schweren Stürzen unbedingt den Arzt aufsuchen (Innere Blutungen!)

16 Feuchte Wundbehandlung Grundvoraussetzung für das Zellwachstum in einer Wunde, ist ein feuchtes und warmes Milieu! Wenn die Wunde Granulationsgewebe hat, wird dies bei einer zu trockenen Wunde geschädigt! Eine offene Wunde sollte deshalb nicht austrocknen und wird prinzipiell feucht verbunden!

17 Feuchte Wundbehandlung Bei einer chronischen Wunde, können im Exsudat auch Substanzen gefunden werden, die die Wundheilung stören. Deshalb braucht es hier Verbände, die das überschüssige Exsudat aufnehmen können.

18 Material Das Ziel in der modernen Wundbehandlung ist Die Verbandswechsel-Intervalle zu verlängern Feuchte Wundbehandlung Die Dauer der Wundheilung zu verkürzen Schmerzen beim Verbandswechsel zu reduzieren

19 Material In der modernen Wundbehandlung nimmt man semipermeable(synonym:semiokklusiv) Verbandsmaterialien (Hydrokolloide, Schaumstoff, Folie) Den okklusiven Verband gibt es so nicht mehr, weil alle Produkte auf dem Markt nicht vollständig undurchlässig für Gase sind.

20 Semipermeable Verbände Sie fördern eine physiologische Wundheilung indem sie: Ein feuchtes Milieu erhalten und überschüssiges Exsudat aufnehmen Toxische Produkte in sich aufnehmen Ein Milieu bieten, das die Entwicklung von neuen Gefässen und Granulationsgewebe fördert

21 Semipermeable Verbände Das Eindringen von Bakterien verhindert Den Wundschmerz reduziert Sich entfernen lässt, ohne das Granulationsoder Epithelgewebe zu schädigen. Die Wunde vor Wärmeverlust schützt (wichtig für den Zellstoffwechsel)

22 Materialien und Methoden Wenn eine Wunde heilen soll, muss sie sauber sein! Beläge entfernen Infektion bekämpfen Exsudatmanagement optimieren Epithelisierung fördern

23 Wundbeurteilung Art der Verletzung Wundlokalisation (Kopf, Fuss) Verschmutzung (Infektion) Durchblutung (Ödem) Feuchtigkeit

24 Wundbettvorbereitung Die Wundbettvorbereitung wird mit der Wundreinigung oder mit einem Débridement erreicht. Beläge auf der Wunde sind ein Nährboden für Keime und verhindern die Sicht auf die Wundtiefe.

25 Wundbettvorbereitung Wundreinigung: Ausspülen Ausduschen Nass- Trockenphase sterile nasse Kompressen werden für 10 Min. auf die Wunde gelegt. Anschliessend erfolgt die Trockenphase mit einem sterilen Kompressenwickel während Min., sofern dies keine Schmerzen verursacht. Beim Abziehen der Kompressen werden die Beläge entfernt Mechanisch mit Pinzette und Tupfer Sibylle Wyttenbach 25

26 Hautdesinfektion Alkohole : sind die effektivsten Hautdesinfektionsmittel. Kurze Einwirkzeit, breitestes Wirkungsspektrum aller Antiseptika, keine Resistenzen. ABER: schmerzhaftes Brennen PVP Jod: hat breite mikrobizide Wirkung gegen Bakterien, Pilze, Hefen. Eingeschränkt auch gegen Viren. Bei Infektionsgefährdung durch Aids-oder Hepatitisviren ist es das Antiseptikum der 1. Wahl! Kaliumpermanganat: hat oxidierende Eigenschaften. Ist billig, aber Eiter, Blut und Wundexsudat reduzieren und inaktivieren die antiseptische Wirkung. Haut trocknet aus.

27 Die infizierte Wunde Primäre Infektionszeichen Rötung Überwärmung Schmerz Wundheilungsstörung Schwellung Sekundäre Infektionszeichen Eiteraustritt Verzögerte Wundheilung Blutung Zersetzung des Wundgrundes

28

29

30

31

32

33

34 ANTISEPTIKA Antiseptika reduzieren die Keimmenge. Sie sollen nur zum Einsatz kommen, wenn der Verdacht einer Infektion vorliegt. Alle Antiseptika wirken zelltoxisch und können deshalb in der Granulationsphase die Wundheilung hemmen. Sie können auch Irritationen und allergische Reaktionen provozieren. Sie sollen immer nur gezielt und kurzzeitig eingesetzt werden (i.d.r. 5-7 Tage, Ausnahme 3 Wochen). Nicht mit Ringerlösung oder NaCl 0,9% nachspülen. Bei sauberen, granulierenden, sekundär verheilenden Wunden oder primär verschlossenen Wunden, braucht es überhaupt keine Desinfektion! Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 34

35 Materialien

36 WUNDGAZEN Sie bestehen aus grobmaschigen Cellulose- oder Kunstfasern, die mit Fettsalben, Öl- in- Wasser- Emulsionen oder Silikon beschichtet sind. Es gibt Wundgazen, die sind wirkstofffrei, z.b.: Jelonet, Adaptic, Tegapore. Es gibt sie auch mit verschiedenen Wirkungen, z.b.: PVP Jod: Betadine Gaze, Braunovilon Silikon: Mepithel (gut unter VAC-Verband) Antibiotika-haltig: Fucidin Gaze Hyaluronsäure: Jalugen Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 36

37

38 INDIKATIONEN Oberflächliche Wunden Schürfwunden Frisches Hauttransplantat KONTRAINDIKATIONEN Wenig exsudierende Wunden BESONDERES Kann je nach Exsudatmenge bis zu 7 Tagen belassen werden Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 38

39 HYDROFASER Bestehen aus Natriumcarboxymethylcellusoe und können das 25-fache ihres Eigengewichtes aufnehmen. Es gibt sie als Kompressen oder Tamponadestreifen Grosses Absorptionsvermögen Vertikale Absorption (2 cm über Wundrand applizieren) Ist in erster Linie immer ein Wundfüller und braucht einen Sekundärverband Kann auch als Feuchtverband angelegt werden, dann die Faser vorher mit NaCl 0,9% oder Ringerlösung befeuchten Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 39

40

41

42 INDIKATIONEN Infizierte Wunden, wenn mehrmals täglich ein Verbandwechsel erfolgen soll Grossflächige Wunden, die bis zur plastischenchirurgischen Deckung in wenigen Tagen feucht gehalten werden müssen Als Sekundärverband KONTRAINDIKATIONEN Sekundär heilende, schwach exsudierende Wunden Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 42

43 ALGINATE Bestehen aus Braunalgen, die industriell gezüchtet werden. Die Calciumalginatfasern bilden unter Wasseraufnahme ein Gel. Dieses kann unangenehm riechen. Sie können bis zum 20fachen ihres Eigengewichtes aufnehmen. Bei infizierten und leicht belegten Wunden haben sie eine bessere wundreinigende Wirkung als Hydrofaser. Nimmt Flüssigkeit in allen Richtungen auf, deshalb Alginat immer direkt auf Wundgrösse zuschneiden, sonst können die Wundränder mazerieren. Braucht immer einen Sekundärverband Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 43

44

45 INDIKATIONEN Alle mässig bis stark exsudierende Wunden Wenig exsudierende oder trockene Wunden (mit Ringerlösung befeuchten) Blutende Wunden Tiefe Wundhöhlen und Taschen (ist biologisch abbaubar) KONTRAINDIKATIONEN Trockene, oberflächliche Wunden Wunden, bei denen der VW häufiger als 1x täglich nötig ist BESONDERES: kann bis zu 7 Tagen belassen werden Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 45

46 SCHAUMSTOFFE / HYDROPOLYMERE Sind aus Polyurethan hergestellt. Haben grosse Saugkraft, saugen in alle Richtungen und behalten ihre Form und Grösse. Das zähflüssige Exsudat kann z.t. nicht aufgesogen werden, deshalb Quellvorgang berücksichtigen, sonst gibt es mazerierte Wundränder! Es gibt sie klebend und nicht klebend. Können als Primärverband oder Sekundärverband verwendet werden. Sie sind wasserdicht, keimdicht, atmungsaktiv Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 46

47

48 INDIKATIONEN Alle Wunden, die viel Exsudat fördern Spalthautentnahmestelle Ablederungsverletzung KONTRAINDIKATIONEN Trockene Wunden Z.T. nicht geeignet bei infizierten Wunden BESONDERES Kann je nach Exsudatmenge bis zu 7 Tagen belassen werden Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 48

49 SILBERHALTIGE WUNDAUFLAGEN Zerstören die Zellstruktur von Bakterien und haben nur ein geringes Risiko der Resistenzbildung. Die verschiedenen Silberprodukte geben Silber in unterschiedlicher Konzentration ab und unterschiedlich lange. Die meisten Produkte sind Kombiprodukte, z. B. Alginat mit Silber, Hydrofaser mit Silber, Schaumstoff mit Silber. Bei langer Anwendung mit Silber kann es zur Argyrie (graue Verfärbung) kommen Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 49

50

51 INDIKATIONEN Infiziertes Ulcus cruris Infizierte Bauchwunde Infizierte Spalthautentnahmestelle KONTRAINDIKATIONEN Unverträglichkeit gegen Silber BESONDERES Die Wunde sollte alle 72 Std. neu beurteilt werden, da infiziert Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 51

52 HYDROGELE Bestehen aus 60-95%Wasser. Eignen sich zum Befeuchten der Wunde und unterstützen das autolytische Débridement. Wirken kühlend und schmerzlindernd. Erhältlich als Kompressen und Gel Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 52

53

54 INDIKATIONEN Leicht belegte,sekundär heilende Wunden Zum Befeuchten von trockenen und schmerzenden Wunden Belegter Dekubitus Grad 2 KONTRAINDIKATIONEN Der kühlenden Effekt kann bei Patienten mit arteriellen Durchblutungsstörungen Schmerzen verursachen BESONDERES Mazeration der Wundränder ist möglich! Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 54

55 Hydrokolloide Hydrokolloidverbände sind okklusiv Verbände, d. h., an der Wundoberfläche entsteht ein Sauerstoffmangel. Durch den vorübergehenden Sauerstoffmangel werden Makrophagen angelockt, die dann Wachstumsfaktoren freisetzen und es so zur Einspriessung von Kapillaren kommt. Es unterstützt das autolytische Débridement und ist undurchlässig für Bakterien.

56

57 INDIKATIONEN Leicht bis mässig exsudierende Wunden Leicht belegte aber nicht infizierte Wunden Dekubitus Grad 2 KONTRAINDIKATIONEN Infizierte Wunden Freiliegende Sehnen, Knochen oder Muskeln Vorsicht bei atrophischer Haut, Diabetes, PAVK BESONDERES: Kann zu Kontaktekzemen und Hautirritationen führen. Kann 7 Tage belassen werden Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 57

58 Alltags-Wunden

59

60

61 Akute Wunden Schnittwunden: ev. Druckverband anlegen Verletzte Körperregion hoch lagern Ev. mit Steri- Strip oder Hautklebern versorgen Schürfwunden: Verletzung der obersten Hautschicht (Epidermis). Heilt ohne Narbe ab. Meist sehr verunreinigt, schmerzhaft, blutet stark. Reinigen (rigoros), imprägnierte Gazen (Adaptic, Mepitel), dann sterile Gaze (bei viel Exsudat). Wenn das Exsudat nach lässt, ev. Hydrokolloide benutzen. Alginate für blutstillenden Effekt Leichte Schürfwunden bei junger Haut auch mit Sprühverband (brennt)behandeln. NICHT auf schmutzige, blutende oder nässende Wunde auftragen!

62 Rauchen die Köpfe?!?! Danke, für die Aufmerksamkeit! Sibylle Wyttenbach Wund-und Stomapraxis 4410 Liestal Sibylle Wyttenbach / Stoma- Wundberatung 62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Materialkunde Abteilung Chirurgische Wundberatung Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Wichtigste Aufgabe Wundauflage idealfeuchtes warmes Mikroklima Wundoberfläche Übersicht Wundgazen Hydrofaser, Alginate Kompressen,

Mehr

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden

Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden Prontosan Wundspray Prontosan acute Wundgel schnelle Hilfe bei akuten Wunden reinigt und schützt vor möglichen Infektionen sicher und einfach in der Anwendung löst schmerzfrei Verschmutzungen wissenschaftlich

Mehr

Wie heilt eine Wunde? 05 / Erste Hilfe

Wie heilt eine Wunde? 05 / Erste Hilfe Wie heilt eine Wunde? Definition der Wunde Eine Wunde ist eine Durchtrennung von Körpergewebe, mit oder ohne Substanzverlust Meist dringt eine Verletzung in den Kapillarbereich vor, d. h., es kommt zu

Mehr

Verschiedene Wunden Lehrerinformation

Verschiedene Wunden Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Arbeitsblatt Wundtypen und Die Klasse wird in 5 Gruppen aufgeteilt, die sich jeweils zu Spezialisten ausbilden lassen. Anschliessend reisen

Mehr

Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut.

Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut. Medizinischer Kastanienhonig... schmeckt auch Wunden gut. Entzündungshemmend Abschwellend Granulationsfördernd Antiseptisch Medizinischer Honig Honig enthält einen hohen Zuckeranteil (min. 80%) und hat

Mehr

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Thomas Grafenkamp & Martina Hüppler Leistungsspektrum der Wundmanager Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Fragen der Behandlung

Mehr

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck

Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung. Denis Pisac, Innsbruck Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt Möglichkeiten der palliativen Wundversorgung Denis Pisac, Innsbruck Zielsetzung Schmerzreduktion Linderung der vorhandenen Symptome Optimierung der gewählten Therapie

Mehr

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen

Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Schaumstoffe was - wann - wofür Praxiswissen Bernkastel-Kues 1.4.2014 10. Moselländisches Wundsymposium Ulla Decker Diabetesberaterin DDG, Pflegetherapeutin Wunde ICW Hydropolymere Schaumstoffe Bestandteile

Mehr

Es gibt zwei verschiedene Heilungsmechanismen des Körpers: Reparatur und Regeneration.

Es gibt zwei verschiedene Heilungsmechanismen des Körpers: Reparatur und Regeneration. I Wundbeurteilung 1 Primäre und sekundäre Wundheilung Primäre Wundheilung Darunter versteht man das gleichzeitige Aneinaderlegen (Adaptieren) und Schließen der einzelnen Gewebeschichten mittels Naht, Klammern

Mehr

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1

Schont ihr Budget! Wundversorgung. Intelligente. Wundversorgung 1 Schont ihr Budget! Wundversorgung Intelligente Wundversorgung 1 2 Schaumstoffwundauflage Ferse 5 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv) 10 x 10 cm, 10 Stück Schaumstoffwundauflage (nicht adhäsiv)

Mehr

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage?

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Phasengerechte Wundbehandlung und Hautpflege Do's and don't's aus der Sicht eines Wundexperten 29. September 2010 Stefan Baum, Wundexperte LUKS Tagung: Dekubitus es

Mehr

Gemeinsam besser. Unser Team für stark exsudierende Wunden. Lohmann & Rauscher. Vliwasorb. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung

Gemeinsam besser. Unser Team für stark exsudierende Wunden. Lohmann & Rauscher. Vliwasorb. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung Gemeinsam besser. Debrisoft zur Wundbettvorbereitung Vliwasorb superabsorbierender Wundverband Suprasorb Calciumalginat-Verband Suprasorb + Ag antimikrobieller Calciumalginat-Verband Vliwasorb adhesive

Mehr

Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM. Wir sorgen für Sie

Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM. Wir sorgen für Sie Stadtspital Waid WUNDBEHANDLUNG BEIM DIABETISCHEN FUSS DAVID BERGSTROM DEFINITION Von einem diabetischen Fußsyndrom spricht man, wenn bei Diabetikern die Blutgefäße und Nerven so weit geschädigt sind,

Mehr

Askina Schaumstoffauflagen

Askina Schaumstoffauflagen Askina Schaumstoffauflagen die Schlüssel für ein sicheres Exsudatmanagement n exzellentes Exsudatmanagement in allen Phasen n verklebt nicht mit der Wundoberfläche n einfach und sicher zu applizieren n

Mehr

Das offene Bein. Wundbehandlung. Seite 1. Hinsehen, Interpretieren, Denken. Ulcus cruris. Feuchte Wundbehandlung. 1963: Occlusion

Das offene Bein. Wundbehandlung. Seite 1. Hinsehen, Interpretieren, Denken. Ulcus cruris. Feuchte Wundbehandlung. 1963: Occlusion - Das offene Bein Wundbehandlung Dr. med. Susanne Kanya Ärztin für Allgemeinmedizin Ärztin für Chirurgie - Krefeld - Man nehme. Ulcus cruris Hinsehen, Interpretieren, Denken Nicht auf Wundauflage fixieren

Mehr

Wunden und ihre Heilung Teil 1

Wunden und ihre Heilung Teil 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Einleitung... 1 Wunden und ihre Heilung Teil 1 1 Wundarten... 11 1.1 Traumatische Wunden... 14 1.1.1 Mechanische Verletzungen... 14 1.1.2 ermische Verletzungen... 16 1.1.3

Mehr

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen 3M Medica Haut schützen Wundheilung unterstützen Schließt Exsudat ganz sicher ein 3M Tegaderm Superabsorber Entwickelt für die effiziente Versorgung sehr stark exsudierender Wunden absorbiert und bindet

Mehr

Lokalbehandlung von Ulcera

Lokalbehandlung von Ulcera ...von Fall zu Fall... Venalpina 2010 Pontresina Maria Signer Wundexpertin SAfW Venenklinik Bellevue 29.Januar 2010 Die stete Vergrösserung der Palette an Wundheilungsprodukten macht die Wundbehandlung

Mehr

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl

Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Anhang zur Anlage 8 Arznei- und Verbandmittel Produktübersicht zur wirtschaftlichen Verbandmittelauswahl Sehr geehrte Damen und Herren Doktoren, seitdem die Lokalbehandlung bei (chronischen) Wunden vor

Mehr

Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten

Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten Die infizierte Wunde Wir lehren Bakterien das Fürchten Die Wunde als Membran Ursache Ernährung Psyche Schmerzen Kompression Revaskulierung Druck Rauchen Alkohol Compliance Aufklärung Grunderkrankungen

Mehr

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag

Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag Wundbehandlung in Wort und Bild 11. Luzerner Wundtag 15. Juni 2016 Erster Hospitalisationstag URSACHE? URSACHE? 2 URSACHE? 1. Dekubitus 2. Herpes zoster 3. Intertrigo aufgrund Inkontinenz 4. Allergische

Mehr

Wundarten und heilung Einteilung von Wunden Störfaktoren der Wundheilung

Wundarten und heilung Einteilung von Wunden Störfaktoren der Wundheilung Wundarten und heilung Einteilung von Wunden Störfaktoren der Wundheilung Johannes Timmer Intensivfachpfleger Praxisanleiter zert. Wundmanager Oktober 2016 Die Wunde = gewaltsame Durchtrennung oder umschriebene

Mehr

3 Hydroaktive Wundauflagen

3 Hydroaktive Wundauflagen Hydroaktive Wundauflagen.1 Alginate Beschreibung Der Rohstoff, aus dem Alginate gewonnen werden, sind Seealgen. Zur Herstellung von Alginat-Wundauflagen benutzt man vorwiegend Calciumalginatfasern, die

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart oberflächliche Wunde tiefe Wunde Wundstadium nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Exsudationsmenge

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart Wundstadium oberflächliche Wunde tiefe Wunde nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Hersteller: TRIGOcare

Mehr

Wundversorgung / Wundverbände Wundspülung und Wundantiseptika. Johannes Timmer Intensivfachpfleger Praxisanleiter zert. Wundmanager Oktober 2013

Wundversorgung / Wundverbände Wundspülung und Wundantiseptika. Johannes Timmer Intensivfachpfleger Praxisanleiter zert. Wundmanager Oktober 2013 Wundversorgung / Wundverbände Wundspülung und Wundantiseptika Johannes Timmer Intensivfachpfleger Praxisanleiter zert. Wundmanager Oktober 2013 Wundspülung= Reinigung einer Wunde mittels einer Spüllösung

Mehr

Wundversorgungsprodukte

Wundversorgungsprodukte Wundversorgungsprodukte Alginate Alginate sind hydroaktive Wundauflagen die zu der Gruppe der Gelbildner gehören. Sie werden aus Seealgen gewonnen. - Alginate sind in der Lage das 20 fache ihres Eigengewichtes

Mehr

Kopierrechte Werner Sellmer

Kopierrechte Werner Sellmer Konzepte und Produkte der modernen Wundversorgung Grenzbetrachtungen Ich spreche heute nicht über: Wunden/ Wundheilung an sich Werner Sellmer Fachapotheker für klinische Pharmazie Wundzentrum Hamburg e.v.

Mehr

Wundversorgung eine Never Endingstory

Wundversorgung eine Never Endingstory Wundversorgung eine Never Endingstory Von der Ursache bis zur Hightech Versorgung heinz mayrhofer dipl gesundheits und krankenpfleger Kausale Therapie anstatt Wundkosmetik (Prof. Dr. Auböck) WARUM??? Endstromgebiet

Mehr

Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix

Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix Anwendungsbeispiel Tegaderm Matrix Spitex Sattel-Rothenthurm Klientin: Fr. M. F. geb. 1920 Diagnose: Chronisch venöses Ulcera, US rechts Kurzanamnese: Frau M. bemerke nach eigenen Aussagen den Hautdefekt

Mehr

Patientenindividualisierte Wundversorgung

Patientenindividualisierte Wundversorgung Dr. Torsten Hoppe-Tichy Apotheke Universitätsklinikum Heidelberg Vorlesung Klinische Pharmazie Patientenindividualisierte Wundversorgung Agenda Vermeidungsstrategien, Prophylaxe Wundarten Wundheilung:

Mehr

Adipositas-Portal Medizinisches Was geschieht bei der Wundheilung!

Adipositas-Portal Medizinisches Was geschieht bei der Wundheilung! Adipositas-Portal Medizinisches Was geschieht bei der Wundheilung! Marlies 22.03.2006 17:59 Narben und Narbenbehandlung: Was geschieht bei der Wundheilung? Die unterschiedlichen Prozesse verlaufen nahezu

Mehr

PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG

PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG PHASENGERECHTE WUNDBEHANDLUNG Regula Vogel 23.10.2013 Spitex Dagmersellen Wundexpertin i.a. REGULA VOGEL Dipl. Pflegefachfrau HF 20 Jahre Akutspital 6 Jahre Pflegedienstleitung im Altersheim Seit 2011

Mehr

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen

decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen decutastar Wundversorgung in allen Wundphasen Vorwort Die Produkte der ADL GmbH sind auf die Versorgung chronischer Wunden, Unterstützung in der Schmerztherapie und die Entlastung des Pflegemittelsektors

Mehr

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden

Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Der Superabsorber mit vielen Vorteilen sehr hohe Aufnahme- und Bindungskapazität reduziert Verbandwechsel verringert Kosten fördert die

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Leitlinie Wundmanagement

Leitlinie Wundmanagement Leitlinie Wundmanagement Universitätsspital Basel, Ressort Pflege/MTT, Hebelstr. 2, CH-4031 Basel Telefon: 061 265 35 26 (Sekretariat) Die vorliegende Leitlinie wurde basierend auf der Leitlinie Wundmanagement

Mehr

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet

Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Silberhaltige Salbenkompresse fördert die Wundheilung und pfl egt die Wundumgebung Atrauman Ag unter Praxisbedingungen getestet Wundbehandlung Zusammenfassung In einer Anwendungsbeobachtung mit 86 Patienten

Mehr

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden Wundheilung nach Maß Lokale Behandlung chronischer Wunden Quelle: ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Inhalte n Ulcus cruris venosum (Ursachen & Behandlung) n Diabetischer Fuß (Ursachen

Mehr

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin

Schaumverbänden. 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive. 3M Medizin 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen Ihr Star unter den Schaumverbänden 3M Tegaderm Foam 3M Tegaderm Foam Adhesive hohe und schnelle Absorption sichere und passgenaue Applikation weich und

Mehr

Palliative Wundversorgung

Palliative Wundversorgung Palliative Wundversorgung Sabrina Gaiser-Franzosi Geschäftsführerin Wundmitte GmbH, Wundexpertin ICW e.v., zertifizierte Ernährungsberaterin, Krankenschwester,Medizinprodukteberaterin, Gerichtlich bestellte

Mehr

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Katharina Schories-Miller Marcel Faißt Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis Wundversorgung 2 2.4.6 Rezidive Die Häufigkeit des

Mehr

Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum

Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum Verbandmöglichkeiten bei MRE im Rems-Murr-Klinikum Was sind MRE / Problemkeime Was sind MRE, wie heißen Sie, und wo sind Sie lokalisiert? Multiresistente Erreger (MRE) sind Bakterien, die durch ihre Antibiotika-

Mehr

MODERNE WUNDVERSORGUNG

MODERNE WUNDVERSORGUNG MODERNE WUNDVERSORGUNG KURZPORTRAIT DIE WEITA AG STELLT SICH VOR Seit über 30 Jahren im Markt, entwickelte sich das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren zu einem wichtigen Lösungsanbieter für die

Mehr

sorbion silver flex Keime im Visier Bakterizide und fungizide Wirksamkeit Keine Verfärbung der Wunde Tragedauer bis zu 7 Tage

sorbion silver flex Keime im Visier Bakterizide und fungizide Wirksamkeit Keine Verfärbung der Wunde Tragedauer bis zu 7 Tage sorbion silver flex Keime im Visier NEU Bakterizide und fungizide Wirksamkeit Keine Verfärbung der Wunde Tragedauer bis zu 7 Tage www.sorbion.com sorbion silver flex Keime im Visier Produktdesign Große

Mehr

MODERNE WUNDVERSORGUNG

MODERNE WUNDVERSORGUNG MODERNE WUNDVERSORGUNG KURZPORTRAIT DIE WEITA AG STELLT SICH VOR Seit über 30 Jahren im Markt, entwickelte sich das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren zu einem wichtigen Lösungsanbieter für die

Mehr

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden Veronika Gerber Was ist Lebensqualität? Sich wohlfühlen, schmerzfrei sein Mit sich selbst im Reinen sein Mit dem Umfeld im Reinen sein Soziale Gefüge

Mehr

Moderne Wundversorgung mit Edelkastanienhonig:

Moderne Wundversorgung mit Edelkastanienhonig: Moderne Wundversorgung mit Edelkastanienhonig: designed by nature Die perfekte Rezeptur für optimale Heilkraft Honig ein Heilmittel mit langer Tradition hat auch in der Wundversorgung eine lange Tradition.

Mehr

Aufbau der Haut HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN. Prinzipien der Wundheilung. Band 1. Stuttgart: Hippokrates Verlag 1993, Seite 10

Aufbau der Haut HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN. Prinzipien der Wundheilung. Band 1. Stuttgart: Hippokrates Verlag 1993, Seite 10 Aufbau der Haut größtes Organ (2 m 2, 3 kg) physikalische Barriere zwischen Organismus und Umwelt 3 Schichten Epidermis (Oberhaut) Corium (Lederhaut) Subcutis (Unterhaut) Prinzipien der Wundheilung. Band

Mehr

Schnelle Hilfe für die Haut. Die octenisept Fibel.

Schnelle Hilfe für die Haut. Die octenisept Fibel. Schnelle Hilfe für die Haut. Die octenisept Fibel. Wunddesinfektion Wunddesinfektion Wundheilung Wundheilung Was muss desinfiziert werden? Bei Freizeitaktivitäten oder Sport können schnell mal kleinere

Mehr

Tipps und Tricks zur Nachbehandlung nach einer Operation

Tipps und Tricks zur Nachbehandlung nach einer Operation Tipps und Tricks zur Nachbehandlung nach einer Operation Gelungene Operation und Nachbehandlung Die Basis für die gelungene Operation und einer optimalen Nachbehandlung ist, sich strikt an die Anweisungen

Mehr

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE

Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Shapes von Produktübersicht Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN 3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671891 1709 Sacral Silver 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671885 8086

Mehr

Bei offensichtlich nicht lebensbedrohlichen Fällen Sofortmaßnahmen ruhig und zügig durchführen. Gegebenenfalls den Arzt aufsuchen

Bei offensichtlich nicht lebensbedrohlichen Fällen Sofortmaßnahmen ruhig und zügig durchführen. Gegebenenfalls den Arzt aufsuchen 1/6 Wichtige Telefonnummern Notarzt: Polizei: 110 Kinderarzt: Feuerwehr: 112 Hausarzt: Giftnotruf: Augenarzt: Auskunft: 11833 Apotheke: So handeln Sie richtig Ruhe bewahren Bei offensichtlich nicht lebensbedrohlichen

Mehr

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung im stationärem Bereich Dr. med. Matthias Schilling Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin 54516 Wittlich Diabetesschwerpunktpraxis

Mehr

Biochirurgie (Wundmaden)

Biochirurgie (Wundmaden) Biochirurgie (Wundmaden) Information für Patienten und Angehörige Wundreinigung Wunddesinfektion Förderung der Wundheilung Sehr geehrte Leserin Sehr geehrter Leser Sie oder eine Ihnen nahestehende oder

Mehr

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE)

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) 1 Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) Meeting Universitätsklinikum Regensburg 18. und 19.11.2011 Disclosure: Das o.g. Meeting erfolgte unter finanzieller Unterstützung

Mehr

Substanzdefekt der Haut, tiefer als zur papillären Dermis reichend. heilt mit Narbe ab

Substanzdefekt der Haut, tiefer als zur papillären Dermis reichend. heilt mit Narbe ab Workshop Wundmanagement für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer DGKS Barbara Wiesinger, ZWM Klinikum Wels-Grieskirchen Dermatologie Ambulanz Wunde ist... Defekt der Haut akut chronisch unerwünschte

Mehr

Produktinformation Bestellfax (0511)

Produktinformation Bestellfax (0511) octenilin Wundspüllösung Zur schnellen, effektiven und sanften Wundreinigung. Produktbeschreibung: octenilin Wundspüllösung reinigt Wunden schnell und effektiv. Wundbelag und Biofilm werden entfernt und

Mehr

Moderne Wundbehandlung. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung. Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld.

Moderne Wundbehandlung. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung. Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld. Verbandsstoffe - Trockene versus feuchte Wundheilung Dr. med. Thomas Horn Helios-Kliniken, Krefeld Moderne Wundbehandlung Wundmanagement feuchte Wundheilung moderne Wundauflagen Verbandsstoffe Wann soll

Mehr

Hygiene im extramuralen Bereich. Fokus Verbandwechsel

Hygiene im extramuralen Bereich. Fokus Verbandwechsel Hygiene im extramuralen Bereich Fokus Verbandwechsel Grundlagen: Warum ist Hygiene wichtig? Beachtung einer sorgfältigen und adäquaten Hygiene ist eine Berufspflicht und dient dem Schutz Der betroffenen

Mehr

Workshop Débridement

Workshop Débridement Workshop Débridement Begriffserklärung (entnommen aus Wund Management Sonderheft 3/2014 S.4) Entfernung von: Nekrose Schorf Geschädigtem Gewebe Krusten Hyperkeratose Detritus 2 Verringern von: Geruch Flüssigkeitsüberschuss

Mehr

Wunde und Wundheilung

Wunde und Wundheilung Wunde und Wundheilung H. Fansa Klinik für Plastische, Wiederherstellungs-und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie (Prof. Dr. Hisham Fansa, MBA) Klinikum Bielefeld Definition Wunde Eine Wunde ist eine Unterbrechung

Mehr

Wundbeurteilung und Wundbehandlung

Wundbeurteilung und Wundbehandlung Susanne Danzer Wundbeurteilung und Wundbehandlung Arbeitsbuch für die Praxis Verlag W. Kohlhammer Pharmakologische Daten verändern sich fortlaufend durch klinische Erfahrung, pharmakologische Forschung

Mehr

Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden

Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden D Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden Vorbeugung Behandlung Wie hoch ist mein Risiko? Was kann ich zur Vorbeugung oder Behandlung beitragen? St. Nikolaus-Hospital Hufengasse 4-8 4700 Eupen Tel. 087/599

Mehr

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Grundlagen Brandverletzungen Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Lerninhalt: Epidemiologie Anatomie Pathophysiologie Tiefenbeurteilung Therapie/Verbände Epidemiologie:

Mehr

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst SVA St.Gallen / Appenzell Herzlich Willkommen Für Sie schult heute Sarah Schäpper Dipl. Pflegefachfrau HF Wundexpertin SAfW i.a. sarah.schaepper@hartmann.info

Mehr

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Vortrag: DGKP Wilhelm Haslinger Teil 2 WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Lokal:

Mehr

Vliwaktiv Ag Effektiv gegen Bakterien und Gerüche!

Vliwaktiv Ag Effektiv gegen Bakterien und Gerüche! Vliwaktiv Ag Effektiv gegen Bakterien und Gerüche! Ag v i t k a w i l V Viel Lob für Vliwaktiv Ag berzeugende Ü von Anwendern und Patienten.ndlungserfolge Beha Zwei Patientinnen berichten LOHMANN & RAUSCHER

Mehr

Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel und

Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel und Schulungseinheit Nr. 7: Lokale Wundbehandlung, Verbandswechsel, Hygiene Schulungsziel Zielgruppe Zeitrahmen Schulungsinhalt Teilnehmer kennen das Vorgehen bei der lokalen Wundbehandlung, können Wundzustände

Mehr

100 Fragen zur Wundbehandlung

100 Fragen zur Wundbehandlung P F L E G E L E I C H T Susanne Danzer Bernd Assenheimer 100 Fragen zur Wundbehandlung 2., aktualisierte Auflage BRIGITTE KUNZ VERLAG Inhalt Vorwort... 9 1 Chronische Wunden... 10 1. Frage: Welche Faktoren

Mehr

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen Produkttypen Hier kann sich der Kunde detailliert über unsere Produkte informieren. Wichtig ist, dass man auf einen Blick sieht welches Produkt für welche Wundphase geeignet ist. Der Farbige Balken an

Mehr

Wundbehandlung gestern und heute

Wundbehandlung gestern und heute 1 Wundbehandlung gestern und heute Pädiatrische Fachtagung 27.9.2012 in Luzern Franziska Zwahlen-Müller, Wundexpertin SafW, Höfa 1 Anna-Barbara Schlüer, Pflegewissenschaftlerin und APN Wundpflege, MScN

Mehr

UPDATE - Verbrennung -

UPDATE - Verbrennung - UPDATE - Verbrennung - 1 Definition Die Verbrennung ist eine Schädigung von Gewebe, die durch die Einwirkung von Hitze, UV-Strahlung oder ionisierender Strahlung entsteht. 2 Schädigungsmechanismus Feuer

Mehr

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung 1. Ziel Der Rolle des Arztes / der Ärztin in der Allgemeinpraxis kommt in der Wundbehandlung eine zunehmende Bedeutung zu. Bei der Erstellung eines Wundtherapiekonzeptes

Mehr

1.5.5 Wunden professionell versorgen

1.5.5 Wunden professionell versorgen 1.5.5 Wunden professionell versorgen Chronische Wunden und Wundheilung Christoph Bluoss (c.bluoss@hilfe-zu-hause.de) 16. März 2016 Hilfe zu Hause Table of contents 1. Chronische Wunden 2. Die (sekundäre)

Mehr

Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant

Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant Dekubitusrisikoeinschätzung und -prophylaxe stationär und ambulant 1 Dekubitusrisikoerfassung: WARUM? Dekubiti sind ein relativ häufiges Problem Dekubiti sind gefährlich, schmerzhaft (z.b. Infekte) Dekubiti

Mehr

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW

Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW Was ist Wundmanagement? 28.04.2016 Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 2 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung

Mehr

1. Primäre Wundauflagen

1. Primäre Wundauflagen 1. Primäre Wundauflagen Produkt Wirkstoff Wirkung Indikation /Anwendung Verbandswechsel Aquacel (Hydrofaser) Natriumcarboxymethylzellulose Aquacel ist eine weiche, nicht gewebte, sterile Kompresse aus

Mehr

Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung

Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung Cutimed PROTECT 1 Medizinischer Hautschutz Fallbeispiel Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung Bernd v. Hallern 2 BERND V. HALLERN, ELBE KLINIKUM STADE, WUNDMANAGEMENT Oft

Mehr

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren Praktische Tipps zur Versorgung Zielsetzung bei exulcerierendentumoren Bestmögliche Lebensqualität Größtmögliche Bewegungsfreiheit Soziale Integration Symptomkontrolle:

Mehr

Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz

Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz Univ.-Klinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität, Graz (Pharmako-)therapie 2016: Was ist gesichert, was ist obsolet bei Ulcus cruris? Barbara Binder Obsolet Evidence based Ä medicine

Mehr

WITH SAFETAC TECHNOLOGY

WITH SAFETAC TECHNOLOGY Ag WITH SAFETAC TECHNOLOGY 0086 Canada 1-800-494-5134 EP 855 921 USP 6,051,747 EP 865 781 USP 6,040,492 Mölnlycke Health Care AB (Publ), Box 13080, SE-402 52 Göteborg, Swen Mepilex Ag Mepilex Ag mit Safetac

Mehr

Komplementäre Pflegemethoden bei Haut- und Schleimhautdefekten

Komplementäre Pflegemethoden bei Haut- und Schleimhautdefekten Komplementäre Pflegemethoden bei Haut- und Schleimhautdefekten Sabine Gärtner Fachpflegekraft Onkologie, BA Management im Gesundheitswesen Pflegedienstleitung Gesunde Haut Resultiert u. a. aus der Balance

Mehr

Fragenkatalog zur Hessischen Feuerwehrleistungsübung Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe) Es ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig!

Fragenkatalog zur Hessischen Feuerwehrleistungsübung Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe) Es ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig! Hessische Landesfeuerwehrschule Fragenkatalog zur Hessischen Feuerwehrleistungsübung Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe) Es ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig! 1. Sie finden an der Einsatzstelle

Mehr

Benutzung eines aktiven Karbonverbandes zur Wundheilung

Benutzung eines aktiven Karbonverbandes zur Wundheilung Benutzung eines aktiven Karbonverbandes zur Wundheilung Wundheilung Bei jeder Verletzung handelt es sich um eine Körpergewebeschädigung, die oft mit Verlust von einigen Körpersubstanzen, wie Gewebe oder

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Dr. Hauke Schumann Dr. Gabriele Beljan Doris Höping Prof. Leena Bruckner-Tuderman Universitäts-Hautklinik Münster, Deutschland

ERFAHRUNGSBERICHT. Dr. Hauke Schumann Dr. Gabriele Beljan Doris Höping Prof. Leena Bruckner-Tuderman Universitäts-Hautklinik Münster, Deutschland ERFAHRUNGSBERICHT NICHTKLEBENDE WUNDAUFLAGEN BEI LEICHT VERLETZLICHER HAUT: Die Anwendung eines weichen silikonbeschichteten Polyurethanschaums (Mepilex ) bei hereditären und erworbenen bullösen Hautkrankheiten.

Mehr

Behandlung mit einer wirkstofffreien Grundlage Intervallbehandlung, Basistherapie, leichte Entzündung. indifferente Therapie:

Behandlung mit einer wirkstofffreien Grundlage Intervallbehandlung, Basistherapie, leichte Entzündung. indifferente Therapie: 1 Lokaltherapie indifferente Therapie: Behandlung mit einer wirkstofffreien Grundlage Intervallbehandlung, Basistherapie, leichte Entzündung differente Therapie: Behandlung mit Arzneimitteln, die in eine

Mehr

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE)

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) 1 Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) Disclosure: Meeting Universitätsklinikum Regensburg 18. und 19.11.2011 Das o.g. Meeting erfolgte unter finanzieller Unterstützung

Mehr

Sportverletzungen. Carsten Schumacher

Sportverletzungen. Carsten Schumacher Sportverletzungen Carsten Schumacher HELFEN IST DEINE PFLICHT!!! ( 323c StGB) Juristische Aspekte 323c StGB: Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Der besondere Fall, Wie würden Sie entscheiden Wundtherapie und Wundbehandlungsprozess anhand von Fallbeispielen Gonda Bauernfeind Gesundheits

Mehr

3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Oval 17 x 21 cm 10 x 14,5 cm 2 x 10 St./VE

3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE Oval 17 x 21 cm 10 x 14,5 cm 2 x 10 St./VE Shapes von Produktübersicht Art-Nr Bezeichnung Größe Wundkissen Verpackung PZN 3709 Sacral 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671891 1709 Sacral Silber 18 x 20 cm 11 x 12 cm 2 x 10 St./VE 2671885 8086

Mehr

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustverkleinerung

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustverkleinerung K l i n i k T i e f e n b r u n n e n Brustverkleinerung Brustverkleinerung Übersicht: Eine Brustverkleinerung/Bruststraffung für mich? Übergrosse, hängende Brüste können nicht nur das Körperbewusstsein

Mehr

Glossar. Gesamtes Arbeitsheft. Bezug. Die Schüler notieren die Begriffe, die zu den kurzen Erklärungen gehören, als Titel.

Glossar. Gesamtes Arbeitsheft. Bezug. Die Schüler notieren die Begriffe, die zu den kurzen Erklärungen gehören, als Titel. Stufe 2 06 / Das Blut Lehrerinformation 1/7 Bezug Gesamtes Arbeitsheft Arbeitsauftrag Die Schüler notieren die Begriffe, die zu den kurzen Erklärungen gehören, als Titel. Material Lösungen Sozialform Einzelarbeit

Mehr

Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika. Welche Salbe?

Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika. Welche Salbe? Lokaltherapie Grundlagen von Lokaltherapeutika Welche Salbe? Lokaltherapie indifferente Therapie: Behandlung mit einer wirkstofffreien Grundlage Intervallbehandlung, Basistherapie, leichte Entzündung differente

Mehr

Medizinische Fußpflege

Medizinische Fußpflege Einen wunderschönen guten Tag! Thema heute: Medizinische Fußpflege Quelle: Fotosearch.de Medizinische Fußpflege Warum sind die Füße bei Diabetes gefährdet? Wodurch sind meine Füße gefährdet? Verletzungen

Mehr

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten?

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Thrombozyten, zu deutsch Blutplättchen, sind kleine Zellbestandteile im Blut, die eine wichtige Rolle bei der Gerinnung spielen.

Mehr

Wundversorgung. 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel. Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg. Datengrundlage: Quartal II / 2011

Wundversorgung. 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel. Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg. Datengrundlage: Quartal II / 2011 Wundversorgung 15. Treffen Hausärztliche Qualitätszirkel Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg Datengrundlage: Quartal II / 2011 AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung

Mehr

Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage

Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage Geplante Änderungen an den relevanten Abschnitten der Packungsbeilage 1 B. Packungsbeilage 1. Was ist und wofür wird es angewendet? [Dieser Abschnitt soll wie folgt gefasst werden:]

Mehr

3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen. Programm. Moderne Wundversorgung

3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen. Programm. Moderne Wundversorgung 3M Medica Haut schützen Wundheilung unterstützen Unser komplettes Programm Moderne Wundversorgung 3M Moderne Wundversorgung Hier finden Sie für jede Wunde den richtigen Verband und die richtige Versorgung:

Mehr