Anlagebedingungen. für. domicilium 11 "Little East" Hamburg Trust HTG Deutschland 18 GmbH & Co. geschlossene Investment KG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anlagebedingungen. für. domicilium 11 "Little East" Hamburg Trust HTG Deutschland 18 GmbH & Co. geschlossene Investment KG"

Transkript

1 Anlagebedingungen für domicilium 11 "Little East" Hamburg Trust HTG Deutschland 18 GmbH & Co. geschlossene Investment KG Seite 1 von 8

2 Anlagebedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und Hamburg Trust HTG Deutschland 18GmbH & Co. Geschlossene Investment KG, Hamburg - nachstehend AIF genannt extern verwaltet durch die Hamburg Trust REIM Real Estate Investment Management GmbH, Hamburg nachstehend Hamburg Trust genannt für den von Hamburg Trust verwalteten geschlossenen Publikums-AIF Hamburg Trust HTG Deutschland 18 GmbH & Co. geschlossene Investment KG, Hamburg die nur in Verbindung mit dem Gesellschaftsvertrag des AIF gelten. Seite 2 von 8

3 Inhaltsverzeichnis I. Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen Grundlagen Vermögensgegenstände Anlagegrenzen Leverage und Belastungen Derivate... 4 II. Anteilsklassen Anteilsklassen... 4 III. AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft... 5 IV. Ausgabepreis und Kosten Ausgabepreis und Initialkosten Laufende Kosten Rücknahme der Anteile... 7 V. Ertragsverwendung Ausschüttungen... 7 VI. Liquidation Liquidation... 7 VII. Geschäftsjahr und Jahresberichte Geschäftsjahr Jahresbericht... 7 VIII. Anlegerinformationen Anlegerinformationen... 8 Seite 3 von 8

4 I. Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen 1 Grundlagen 1.1 Der AIF ist ein geschlossener Publikums-AIF i.s. d. Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) und unterliegt den Vorschriften des KAGB. 1.2 Der AIF erwirbt mit den bei ihm eingelegten Einlagen im eigenen Namen die Vermögensgegenstände. Die sich daraus ergebenden Rechte der Anleger ergeben sich nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften, diesen Anlagebedingungen und dem Gesellschaftsvertrag des AIF. 2 Vermögensgegenstände 2.1 Der AIF darf das bei ihm angelegte Geld investieren in: Immobilien im Sinne des 261 Abs. 1 Nr. 1 i. V. m. Abs. 2 Nr. 1 KAGB, Anteile oder Aktien an Gesellschaften, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Immobilien im Sinne des 261 Abs. 1 Nr. 1 i. V. m. Abs. 2 Nr. 1 KAGB sowie die zu deren Bewirtschaftung erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben dürfen, Vermögensgegenstände nach 194 und 195 KAGB zu Liquiditätszwecken oder Vermögensgegenstände gemäß 261 Abs. 1 Nr. 5 und 6 KAGB, soweit in der Durchschau Vermögensgegenstände gemäß diesem 2.1 erworben werden. 2.2 Es darf nur in Vermögensgegenstände investiert werden, deren Verkehrswert ermittelt werden kann ( 285 KAGB). 3 Anlagegrenzen 3.1 Der Erwerb der Vermögensgegenstände unterliegt folgenden Anlagegrenzen und Beschränkungen: Dem AIF ist allein der Erwerb von bis zu 100 %, mindestens aber 94,9 %, der Kommanditanteile an der vor Erwerb in eine Kommanditgesellschaft mit einer juristischen Person als persönlich haftenden Gesellschafter formzuwechselnden und aktuell im Handelsregister des AG Königstein im Taunus unter HRB 7883 eingetragenen Little East GmbH ( Objekt KG ) gestattet. Unternehmensgegenstand der Objekt KG ist das Halten und das Verwalten eigenen Vermögens und auch der Erwerb von Immobilien jeweils im Allein- und Miteigentum in Frankfurt am Main, insbesondere von Grundstücken an der Ferdinand-Happ Straße, Frankfurt am Main (Grundbuch von Frankfurt am Main, Bezirk 26, Blatt 1419, Flurstück 5/10, Flurstück 5/12 und Flurstück 5/13) ( Immobilie ) Daneben kann im Rahmen der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit Umlaufvermögen gehalten werden. Das Vermögen des AIF muss auf durchgerechneter Grundlage zu mindestens 80 % aus Immobilien bestehen. 4 Leverage und Belastungen 4.1 Kreditaufnahmen sind bis zur Höhe von 60 % der von der Objekt KG gehaltenen Vermögensgegenstände möglich, wenn die Bedingungen der Kreditaufnahme marktüblich sind. 4.2 Die Belastung von Sachwerten nach 2 Absatz 1 der Anlagebedingungen sowie die Abtretung und Belastung von Forderungen auf Rechtsverhältnisse, die sich auf diese Sachwerte beziehen, sind bis zur Höhe von 60 % des Verkehrswertes der im AIF befindlichen Vermögensgegenstände zulässig, wenn dies mit einer ordnungsgemäßen Wirtschaftsführung vereinbar ist und die Verwahrstelle zustimmt. 4.3 Die vorstehenden Grenzen für die Kreditaufnahme und die Belastung gelten nicht während der Dauer des erstmaligen Vertriebs des AIF, längstens jedoch für einen Zeitraum von 18 Monaten ab Beginn des Vertriebs. 5 Derivate Geschäfte, die Derivate zum Gegenstand haben, dürfen nicht getätigt werden. II. Anteilsklassen 6 Anteilsklassen Alle Anteile haben gleiche Ausgestaltungsmerkmale. Verschiedene Anteilsklassen gemäß 149 Abs. 2 i. V. m. 96 Abs. 1 i. V. m. Abs. 4 KAGB werden nicht gebildet. Seite 4 von 8

5 III. AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft 7 AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) des AIF ist die Hamburg Trust REIM Real Estate Investment Management GmbH, Beim Strohhause 27, Hamburg, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg zu HRB Der KVG obliegt insbesondere die Anlage und die Verwaltung der Vermögensgegenstände. Sie handelt bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unabhängig von der Verwahrstelle und ausschließlich im Interesse der Anleger. IV. Ausgabepreis und Kosten 8 Ausgabepreis, Ausgabeaufschlag, Initialkosten und Rücknahmeabschlag Der Ausgabepreis für einen Anleger entspricht seiner Pflichteinlage in den AIF zuzüglich Ausgabeaufschlag. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 % der Pflichteinlage. Es steht dem AIF frei, einen niedrigeren Ausgabeaufschlag zu berechnen. Der AIF hat im Verkaufsprospekt Angaben zum Ausgabeaufschlag nach Maßgabe des 269 Abs. 1 KAGB i. V. m. mit 165 Abs. 3 KAGB zu machen. Neben dem Ausgabeaufschlag erhält Hamburg Trust in der Beitrittsphase eine einmalige Vergütung in Höhe von 10,6 % der Pflichteinlagen, inklusive Umsatzsteuer (Initialkosten). Die Initialkosten sind während der Beitrittsphase unmittelbar nach Einzahlung der Einlage und Ablauf des Widerrufs fällig. Die Summe aus dem Ausgabeaufschlag und den während der Beitrittsphase anfallenden Initialkosten beträgt maximal 15,6 % des Ausgabepreises, inklusive Umsatzsteuer. Bei einer Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer ändern sich die genannten Bruttobeträge entsprechend. 9 Laufende Kosten 9.1 Vergütungen, die an Hamburg Trust, den persönlich haftenden Gesellschafter und den geschäftsführenden Kommanditisten zu zahlen sind: Hamburg Trust erhält nach Abschluss der Beitrittsphase für die Verwaltung des AIF eine laufende Vergütung in Höhe von 0,5 % p. a. des aus den Werten am Ende eines jeden Monats errechneten durchschnittlichen Nettoinventarwertes (Net Asset Value, kurz: NAV) des AIF, inklusive Umsatzsteuer. Im ersten Jahr beträgt die Vergütung zumindest EUR , inklusive Umsatzsteuer. Hamburg Trust ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben Der persönlich haftende Gesellschafter des AIF sowie die geschäftsführende Kommanditistin des AIF erhalten nach Abschluss der Beitrittsphase eine laufende Vergütung in Höhe von jeweils bis zu 0,04 % p. a. des aus den Werten am Ende eines jeden Monats errechneten durchschnittlichen NAV des AIF, inklusive Umsatzsteuer. Sie ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben Der Betrag, der jährlich aus dem AIF nach vorstehenden Ziffern a) und b) als Vergütung entnommen wird, kann insgesamt bis zu 0,58 % des aus den Werten am Ende eines jeden Monats errechneten durchschnittlichen NAV der AIF betragen (inklusive Umsatzsteuer). 9.2 Vergütung an Dritte Die jährliche Vergütung für die Verwahrstelle beträgt bis zu 0,2 % des durchschnittlichen NAV. Dieser ergibt sich aus den NAV zu Beginn und zum Ende eines Geschäftsjahres. Die jährliche Mindestvergütung beträgt EUR , inklusive Umsatzsteuer. Die Verwahrstelle erhält monatlich anteilige Vorschüsse. 9.3 Weitere Aufwendungen, die zu Lasten des AIF gehen: Kosten für den externen Bewerter für die Bewertung der Vermögensgegenstände gem. 261, 271 KAGB bankübliche Depot- und Kontogebühren, ggf. einschließlich der banküblichen Kosten für die Verwahrung ausländischer Vermögensgegenstände im Ausland bei der Verwaltung der Vermögensgegenstände entstehende Fremdkapitalund Bewirtschaftungskosten (Verwaltungs-, Betriebs- und Rechtsverfolgungskosten) Seite 5 von 8

6 9.3.4 Kosten für Druck und Versand der für die Anleger bestimmten gesetzlich vorgeschriebenen Verkaufsunterlagen (Jahresund Halbjahresberichte, Verkaufsprospekt, wesentliche Anlegerinformationen) Kosten der Bekanntmachung der Jahresund Halbjahresberichte, der Anteilswerte, der Ausschüttungen oder Thesaurierungen und des Auflösungsberichtes Kosten der Erstellung und Verwendung eines dauerhaften Datenträgers, außer im Fall der Informationen über Fondsverschmelzungen und der Informationen über Maßnahmen im Zusammenhang mit Anlagegrenzverletzungen oder Berechnungsfehlern bei der Anteilwertermittlung Kosten für die Prüfung des AIF durch den Abschlussprüfer des AIF Kosten für die Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen und der Bescheinigung, dass die steuerlichen Angaben nach den Regeln des deutschen Steuerrechts ermittelt wurden Kosten für die Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen durch Hamburg Trust für Rechnung des AIF sowie der Abwehr von gegen Hamburg Trust zu Lasten des AIF erhobenen Ansprüchen Gebühren und Kosten, die von staatlichen Stellen in Bezug auf den AIF erhoben werden Kosten für Rechts- und Steuerberatung im Hinblick auf den AIF und seine Vermögensgegenstände Kosten für die Beauftragung von Stimmrechtsbevollmächtigten im Zusammenhang mit den an den AIF, die Verwahrstelle und Dritte zu zahlende Vergütungen sowie mit für vorstehend genannte Aufwendungen anfallende Steuern, einschließlich der im Zusammenhang mit der Verwaltung und Verwahrung entstehenden Steuern 9.4 Transaktions- und Investitionskosten Neben den vorgenannten Vergütungen und Aufwendungen werden dem AIF die im Zusammenhang mit dem Erwerb, der Veräußerung und der Belastung der Vermögensgegenstände entstehenden Kosten belastet. Die Aufwendungen für den Erwerb, die Veräußerung, die Bebauung bzw. den Umbau und die Belastung der Vermögensgegenstände, einschließlich der in diesem Zusammenhang anfallenden Steuern, werden dem AIF unabhängig vom tatsächlichen Zustandekommen des Geschäfts belastet. 9.5 Performance Fee Hamburg Trust kann für die Verwaltung des AIF je ausgegebenen Anteil eine erfolgsabhängige Vergütung in Höhe von bis zu 25 % (Höchstbetrag) des Betrages erhalten, um den der Anteilwert am Ende der Abrechnungsperiode unter Berücksichtigung bereits geleisteter Auszahlungen den Ausgabepreis zuzüglich einer jährlichen Verzinsung von 6,25 % übersteigt (absolut positive Anteilwertentwicklung), jedoch insgesamt höchstens bis zu 5 % des durchschnittlichen NAV des AIF in der Abrechnungsperiode. Die Abrechnungsperiode ist identisch mit der Laufzeit des AIF. 9.6 Regeln zur Berechnung von Vergütungen und Kosten Aufwendungen, die bei der Zweckgesellschaft aufgrund von besonderen Anforderungen des KAGB entstehen, gehen in vollem Umfang zu Lasten des AIF. Dieser hält eine Beteiligung an der Zweckgesellschaft, welche diesen Anforderungen unterliegt. Bei einer Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer ändern sich die genannten Bruttobeträge entsprechend. 9.7 Sonstige vom Anleger zu entrichtende Kosten Kosten im Zusammenhang mit dem Erwerb für Direktkommanditisten: Kosten für die Erteilung der formgerechten Handelsregistervollmacht (Höhe einzelfallabhängig) Kosten im Zusammenhang mit der Verwaltung für Treuhandkommanditisten: Kosten, die dem AIF durch eine Kündigung des Treuhandverhältnisses durch den Treugeber entstehen, insbesondere Handelsregisterkosten, und Kosten einer nach Beendigung des Treuhandverhältnisses erfor- Seite 6 von 8

7 derlichen notariell beglaubigten Handelsregistervollmacht (Höhe einzelfallabhängig) Kosten im Zusammenhang mit der Veräußerung für Direktkommanditisten: Kosten des Registergerichtes für die Löschung aus dem Handelsregister (Höhe einzelfallabhängig) weitere Kosten im Zusammenhang mit dem Erwerb, der Verwaltung und der Veräußerung (kein liquider Zweitmarkt) Bei vorzeitigem Ausscheiden aus der Gesellschaft oder Veräußerung eines Anteils kann die KVG vom Anleger Erstattung für notwendige Auslagen in nachgewiesener Höhe, jedoch nicht mehr als 5 % des Anteilwertes verlangen. ggf. im Rahmen des Kommanditistenwechsels: Ausgleich von grunderwerbsteuerlichen Nachteilen für den AIF 10 Rücknahme der Anteile 10.1 Die Rücknahme der von den Anlegern erworbenen Anteile ist ausgeschlossen. V. Ertragsverwendung 11 Ausschüttungen 11.1 Die verfügbare Liquidität des AIF soll an die Anleger ausgezahlt werden, soweit sie nicht nach Auffassung der Geschäftsführung des AIF als angemessene Liquiditätsreserve zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Fortführung der Geschäfte des AIF bzw. zur Erfüllung von Zahlungsverbindlichkeiten oder zur Substanzerhaltung bei dem AIF benötigt wird. Die Höhe der Auszahlung kann variieren. Es kann zur Aussetzung der Auszahlung kommen Die Ausschüttung von Veräußerungsgewinnen ist vorgesehen, soweit sie nicht nach Auffassung der Geschäftsführung des AIF als angemessene Liquiditätsreserve zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Fortführung der Geschäfte des AIF bzw. zur Erfüllung von Zahlungsverbindlichkeiten oder zur Substanzerhaltung bei dem AIF benötigt wird. Die Höhe der Ausschüttungen kann variieren. Es kann zur Aussetzung von Ausschüttungen kommen. VI. Liquidation 12 Liquidation 12.1 Der AIF ist entsprechend dem Gesellschaftsvertrag des AIF bis zum befristet. Der AIF wird nach Ablauf dieser Dauer aufgelöst und abgewickelt (liquidiert), es sei denn, die Gesellschafter beschließen mit der im Gesellschaftsvertrag hierfür vorgesehenen Stimmenmehrheit etwas anderes Im Rahmen der Liquidation des AIF werden die laufenden Geschäfte beendet, etwaige noch offene Forderungen des AIF eingezogen, das übrige Vermögen umgesetzt und etwaige verbliebende Verbindlichkeiten des AIF beglichen. Ein nach Abschluss der Liquidation verbleibendes Vermögen des AIF wird nach den Regelungen des Gesellschaftsvertrages und den anwendbaren handelsrechtlichen Vorschriften verteilt Der Liquidator hat jährlich sowie auf den Tag, an dem die Abwicklung beendet ist, einen Abwicklungsbericht zu erstellen, der den Anforderungen des 158 KAGB entspricht. VII. Geschäftsjahr und Jahresberichte 13 Geschäftsjahr Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember des Kalenderjahres. 14 Jahresbericht 14.1 Der AIF erstellt für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres spätestens sechs Monate nach Ende des Geschäftsjahres einen Jahresbericht nach Maßgabe der 158 und 135 KAGB und der Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungs- Verordnung Der Jahresbericht ist nach 159 und 136 KAGB durch einen Abschlussprüfer zu prüfen Für die Offenlegung gelten die gesetzlichen Vorschriften Der Jahresbericht wird den Anlegern nach Erstellung an die zuletzt von diesen genannte Adresse zugeleitet. Seite 7 von 8

8 VIII. Anlegerinformationen 15 Anlegerinformationen Die nach den gesetzlichen Vorschriften, dem Gesellschaftsvertrag und diesen Anlagebedingungen zu veröffentlichenden Informationen werden den Anlegern an die von diesen zuletzt genannte Adresse zugeleitet und liegen am Sitz des AIF unter der Geschäftsadresse Beim Strohhause 27, Hamburg, aus und können dort eingesehen werden. Seite 8 von 8

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main, kostenlos

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Gemischten Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Gemischten Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Gemischten Sondervermögens Argentum Stabilitäts-Portfolio (ISIN DE000A1C6992) Mit Genehmigung der Bundesanstalt für

Mehr

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens GlobalManagement (Umbrella-Konstruktion), davon Teilfonds

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens GlobalManagement (Umbrella-Konstruktion), davon Teilfonds Société Générale Securities Services GmbH Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens GlobalManagement

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. DWS Euroland Strategie (Renten)

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. DWS Euroland Strategie (Renten) Deutsche Asset Management Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber des Investmentvermögens gemäß OGAW-Richtlinie DWS Euroland Strategie (Renten) Wir beabsichtigen, die folgenden Änderungen

Mehr

FMM-Fonds WKN: / ISIN: DE

FMM-Fonds WKN: / ISIN: DE 22. Oktober 2014 Wichtige Information für die Anteilinhaber des Fonds Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen FMM-Fonds WKN: 847811 / ISIN: DE0008478116

Mehr

ANLEGER-INFORMATION ZUR ÄNDERUNG DER ANLAGEBEDINGUNGEN

ANLEGER-INFORMATION ZUR ÄNDERUNG DER ANLAGEBEDINGUNGEN ANLEGER-INFORMATION ZUR ÄNDERUNG DER ANLAGEBEDINGUNGEN Die folgenden Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen des Wertpapier-OGAWs NORD/LB AM Emerging Market Bonds (ISIN DE000A0J33B0) treten mit Wirkung

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen (künftig Besondere Anlagebedingungen ) für das Gemischten Sondervermögen

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Expert Select (ISIN DE0009787598) Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Mehr

Veritas Investment GmbH. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Anlagebedingungen des OGAW-Sondervermögens

Veritas Investment GmbH. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Anlagebedingungen des OGAW-Sondervermögens Veritas Investment GmbH Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Anlagebedingungen des OGAW-Sondervermögens RWS-DYNAMIK (ISIN DE0009763334) Im Rahmen der bevorstehenden Übertragung

Mehr

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Oberursel

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Oberursel ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Oberursel Wichtige Information für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für die Gemischten Sondervermögen AL Trust

Mehr

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Vertragsbedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. Best Managers I OP (ISIN: DE )

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. Best Managers I OP (ISIN: DE ) An die Anteilinhaber des OGAW-Sondervermögens Deutsche Asset Management Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main Best Managers I OP (ISIN: DE0009778597) Die folgenden Änderungen wurden für das OGAW-Sondervermögen

Mehr

ZBI Fondsmanagement AG. Erlangen. Bekanntmachung. Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber. des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs

ZBI Fondsmanagement AG. Erlangen. Bekanntmachung. Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber. des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs ZBI Fondsmanagement AG Erlangen Bekanntmachung Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Achte Professional

Mehr

First Private Investment Management KAG mbh. Bekanntmachung zur Änderung der Anlagebedingungen des First Private Europa Aktien ULM

First Private Investment Management KAG mbh. Bekanntmachung zur Änderung der Anlagebedingungen des First Private Europa Aktien ULM First Private Investment Management KAG mbh Bekanntmachung zur Änderung der Anlagebedingungen des First Private Europa Aktien ULM First Private Europa Aktien ULM A ISIN DE0009795831 First Private Europa

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Vermögensrefugium, ISIN DE000A1CXU08 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Anlagebedingungen

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN

ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN ANLEGER-INFORMATION ZU DEN ANLAGEBEDINGUNGEN Die folgenden Änderungen des Wertpapier-OGAWs NORD/LB AM Aktien Deutschland LS (ISIN DE000A1J3WL9) treten mit Wirkung zum 01.11.2014 in Kraft: 1. Die Erwerbbarkeitsgrenze

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Vermögensverwaltung Systematic Return, ISIN DE000A0M6MW6 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

HSBC Trinkaus Kurzläufer (ISIN: DE / WKN: )

HSBC Trinkaus Kurzläufer (ISIN: DE / WKN: ) HSBC Trinkaus Kurzläufer (ISIN: DE0005324552 / WKN: 532455) Änderung der Besonderen Anlagebedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze und mit Änderung der Kosten für das OGAW-Sondervermögen HSBC Trinkaus

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen 27. Oktober 2017 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen FMM-Fonds WKN: 847811 / ISIN: DE0008478116 Sehr

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens FMG Flexible Strategy Fund, ISIN DE000A0YAEH5 Korrektur der Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens FMG Flexible Strategy Fund, ISIN DE000A0YAEH5 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens. cominvest CONVEST 21 VL

BEKANNTMACHUNG. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens. cominvest CONVEST 21 VL BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbh Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens cominvest CONVEST 21 VL Änderung

Mehr

Geschlossene Publikums-Investmentkommanditgesellschaft BAUSTEINE. für ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR GESCHLOSSENE PUBLIKUMS- INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFTEN

Geschlossene Publikums-Investmentkommanditgesellschaft BAUSTEINE. für ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR GESCHLOSSENE PUBLIKUMS- INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFTEN BAUSTEINE für ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR GESCHLOSSENE PUBLIKUMS- INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFTEN (anzuwenden auf geschlossene inländische Publikums-AIF, die ab dem 18.03.2016 aufgelegt werden) Anlagebedingungen

Mehr

Allianz Global Investors Europe GmbH. der Richtlinienkonformen Sondervermögen

Allianz Global Investors Europe GmbH. der Richtlinienkonformen Sondervermögen Wichtiger Hinweis für österreichische Anleger am Ende dieser Mitteilung BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Europe GmbH Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber der Richtlinienkonformen

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS KONSERVATIV, ISIN DE000A0RHF92 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens nordix Renten plus, ISIN DE000A0YAEJ1 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen Aufgrund

Mehr

Wichtige Information für unsere Anteilinhaber

Wichtige Information für unsere Anteilinhaber 1 Wichtige Information für unsere Anteilinhaber Änderung der Besonderen Anlagebedingungen des BayernInvest Emerging Markets Corporate Bond IG-Fonds (Anteilklasse USD (derzeit inaktiv) WKN: A1J17T ISIN:

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Vermögensverwaltung Global Dynamic, ISIN DE000A0RKY78 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an die Anleger des Gemischten Sondervermögens Strategie Welt Secur (ISIN: DE000A0DPZH2) Ergänzung der Veröffentlichung vom 23. Dezember

Mehr

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. DWS Investa

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. DWS Investa Deutsche Asset Management Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber des Investmentvermögens gemäß OGAW-Richtlinie DWS Investa Wir beabsichtigen, die folgenden Änderungen am Investmentvermögen

Mehr

ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG. (Stand: 05.11.2014)

ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG. (Stand: 05.11.2014) Anlagebedingungen für die ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Siebte Professional Immobilien Holding KG (Stand 05.11.2014) ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens KB Vermögensverwaltungsfonds, ISIN DE000A1CXUT2 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Namensänderung für das OGAW-Sondervermögen. Metzler TORERO Global Protect

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Namensänderung für das OGAW-Sondervermögen. Metzler TORERO Global Protect Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Namensänderung für das OGAW-Sondervermögen Metzler TORERO Global Protect (neuer Name ab 1. Oktober 2014: Metzler Wertsicherungsfonds 93) Mit Genehmigung der Bundesanstalt

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des OGAW-Sondervermögens nordix Renten plus, ISIN DE000A0YAEJ1 Berichtigung der Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Vermögensrefugium, DE000A1CXU08 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen Aufgrund

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, Unterföhring (Amtsgericht München, HRB )

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, Unterföhring (Amtsgericht München, HRB ) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Richtlinienkonformen Sondervermögens HMT

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Sondervermögen Apus Capital Revalue Fonds (ISINs: I: DE000A2DHTX5;

Mehr

Wichtige Information für unsere Anleger

Wichtige Information für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Verkaufsprospekt und Wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Postbank Triselect, ISIN DE0009770370 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen Aufgrund

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen 29. September 2017 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen FT Total Return Renten WKN: 976169 / ISIN: DE0009761692

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen sowie Durchführung

Mehr

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel Veröffentlichung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Sondervermögens AL Trust Aktien Deutschland

Mehr

Baustein [ ] Kosten. Stand

Baustein [ ] Kosten. Stand Hinweis: Bei dem nachfolgenden Baustein für die Kostenregelung handelt es sich um ein Muster, dessen Inhalt den aufsichtsrechtlichen Anforderungen genügt. Weitere Prüfungen, wie z.b. im Hinblick auf die

Mehr

Wichtige Information für die Anteilinhaber des Fonds. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen

Wichtige Information für die Anteilinhaber des Fonds. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen 22. Oktober 2014 Wichtige Information für die Anteilinhaber des Fonds Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen Basis-Fonds I WKN: 847809 - ISIN: DE0008478090

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Global Dynamik Fonds, ISIN DE0008470469 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, ISIN DE000A0M8HD2 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711)

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global

Mehr

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. FOS Rendite und Nachhaltigkeit (ISIN: DE000DWS0XF8)

Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt am Main. FOS Rendite und Nachhaltigkeit (ISIN: DE000DWS0XF8) Deutsche Asset Management Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber des Investmentvermögens gemäß OGAW-Richtlinie FOS Rendite und Nachhaltigkeit (ISIN: DE000DWS0XF8) Wir beabsichtigen,

Mehr

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Anlagebedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B Wichtige Informationen für unsere Anleger Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen des First Private Euro Dividenden STAUFER First Private Euro Dividenden STAUFER A First Private

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund)

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund) SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund) Namensänderung, Änderung

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Renten Allstyle (ISIN DE0009752261) Mit Genehmigung der Bundesanstalt für

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Sondervermögen CH Global (ISIN: DE000A0KFFU3) Die HANSAINVEST Hanseatische

Mehr

Die Änderung erfolgt mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 29. August 2016.

Die Änderung erfolgt mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 29. August 2016. Société Générale Securities Services GmbH Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des OGAW-Sondervermögens HMT Corporates RiskControl

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Premium Aktien Global (Anteilklasse A: ISIN DE000A0Q2TS4) (Anteilklasse

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber 10. Oktober 2017 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen Castell Euro ZinsErtrag K WKN: A1CUGS / ISIN: DE000A1CUGS9

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend aufgeführten Änderungen wurden von der Bundesanstalt

Mehr

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013 in Kraft getreten

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Premium Select Optistyle Funds, ISIN DE000A0NJGM4 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens MPF Waterville, ISIN DE000A0M8HC4 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen Aufgrund

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Umstellung der Allgemeinen und der Besonderen. Vertragsbedingungen auf das neue Investmentgesetz für

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Umstellung der Allgemeinen und der Besonderen. Vertragsbedingungen auf das neue Investmentgesetz für Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Umstellung der Allgemeinen und der Besonderen Vertragsbedingungen auf das neue Investmentgesetz für das Richtlinienkonforme Sondervermögen METZLER AKTIEN EUROPA (ISIN

Mehr

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in An die Anleger des Sondervermögens Veri ETF-Dachfonds Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, hiermit informieren wir Sie darüber, dass die Besonderen Anlagebedingungen (BAB) des richtlinienkonformen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh. Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Multi Asset Comfort, ISIN DE000A0RKY45 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Sondervermögen D&R value.investments Europa (ISINs: I-Klasse: DE000A2AQ937;

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung

Mehr

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Richtlinienkonformen Sondervermögens Stiftungsfonds STU

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Richtlinienkonformen Sondervermögens Stiftungsfonds STU SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Richtlinienkonformen Sondervermögens Stiftungsfonds

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen 27. Oktober 2017 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen Castell VV Dynamisch (I) WKN: A12BPV / ISIN: DE000A12BPV2

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds, ISIN DE0008470477 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung zum 22. Juli 2013

Mehr

- externe Kapitalverwaltungsgesellschaft der PED Private Equity Deutschland. Wichtige Mitteilung an die Anleger

- externe Kapitalverwaltungsgesellschaft der PED Private Equity Deutschland. Wichtige Mitteilung an die Anleger DB Private Equity GmbH Elsa-Brändström-Str. 10 12 50668 Köln - externe Kapitalverwaltungsgesellschaft der PED Private Equity Deutschland GmbH & Co. geschl. Inv. KG - Wichtige Mitteilung an die Anleger

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen 22. Oktober 2014 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen FT AccuGeld (G) FT AccuGeld (I) FT AccuGeld (PA)

Mehr

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main, kostenlos

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Sondervermögen efv-perspektive-fonds III (ISIN: DE000A0KFF26) Am

Mehr

Immobilien-Sondervermögen hausinvest Commerz Real Investmentgesellschaft mbh Änderung der Besonderen Anlagebedingungen

Immobilien-Sondervermögen hausinvest Commerz Real Investmentgesellschaft mbh Änderung der Besonderen Anlagebedingungen Immobilien-Sondervermögen hausinvest Commerz Real Investmentgesellschaft mbh Änderung der Besonderen Anlagebedingungen Mit Zustimmung des Aufsichtsrates der Gesellschaft und mit Genehmigung der Bundesanstalt

Mehr

Die übrigen Bestimmungen der Besonderen Vertragsbedingungen bleiben unberührt.

Die übrigen Bestimmungen der Besonderen Vertragsbedingungen bleiben unberührt. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens Stiftungsfonds

Mehr

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global Select (WKN: A0MKRD / ISIN: DE000A0MKRD0)

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global Select (WKN: A0MKRD / ISIN: DE000A0MKRD0) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens.

BEKANNTMACHUNG. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens. BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbh Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens cominvest Adireth Änderung

Mehr

Name Bereich Information V.-Datum. der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main, An die Anleger des Sondervermögens

Name Bereich Information V.-Datum. der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main, An die Anleger des Sondervermögens Page 1 of 13 Suchen Name Bereich Information V.-Datum BNY Mellon Service Kapitalanlage- Gesellschaft mbh Frankfurt am Main Kapitalmarkt Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Anlagebedingungen Änderung

Mehr

1. 2 Lit. e) der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung:

1. 2 Lit. e) der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens Vario MACS II

Mehr

Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens. Antecedo Euro Equity. (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens

Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens. Antecedo Euro Equity. (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens Antecedo Euro Equity (ISIN: DE000A1C0TW5 / WKN: A1C0TW) (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens (ii) Umstellung der Vertragsbedingungen

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Aktien Deutschland (Anteilklasse AR: ISIN DE0009752238) (Anteilklasse AI:

Mehr

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Warburg - Corporate Bonds Social Responsibility - Fund

Mehr

2 der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung:

2 der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens CS PortfolioReal

Mehr

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie AES Strategie Defensiv (ISIN DE000A111ZD6 // WKN A111ZD)

Mehr

BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Europe GmbH. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber

BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Europe GmbH. Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber BEKANNTMACHUNG der Allianz Global Investors Europe GmbH Wichtige Mitteilung und Erläuterungen für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens Allianz Adifonds Bei dem richtlinienkonformen

Mehr

7 Nr. 1 a) der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung:

7 Nr. 1 a) der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens Credit Suisse

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, Unterföhring (Amtsgericht München, HRB )

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, Unterföhring (Amtsgericht München, HRB ) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens Credit Suisse

Mehr

Dabei sollen sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des OGAW-Sondervermögens nach deutschem Recht

Dabei sollen sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des OGAW-Sondervermögens nach deutschem Recht Verschmelzungsinformation für Anleger des CS Aktien Plus (übertragendes Sondervermögen) und des Credit Suisse MACS European Dividend Value (aufnehmendes Sondervermögen) Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

Mehr