Ziel und Zusammenfassung der Umfrage

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ziel und Zusammenfassung der Umfrage"

Transkript

1

2 Ziel und Zusammenfassung der Umfrage Ziel Ansprache von Aufrundern und Kennern Online-Befragung Heute kennen ca % der Bevölkerung Deutschland rundet auf Ziel der Studie: Grundsätzliches Verständnis der Wahrnehmung von DRA und teilnehmenden Handelspartnern durch die Teilnehmer Gründe für das (Nicht-) Aufrunden Potenziale für noch nicht teilnehmende Handelspartner Zwei Quellen wurden genutzt, um Teilnehmer für die Befragung zu rekrutieren Teilnehmer aus Online-Panel eines renommierten Marktforschungsinstituts Facebook- Fans von Deutschland rundet auf Kenner Aufrunder Hierzu sollten befragt werden: Aufrunder (d.h. Kunden, die bereits einmal aufgerundet haben) Kenner (d.h. Kunden, die DRA kennen, aber noch nie aufgerundet haben) Nicht-Kenner / Nicht Aufrunder wurden nicht befragt, da sie keine Meinung zu DRA abgeben können Zusätzlich wurden Kommentare und Rückmeldung der Fans von Facebook ausgewertet Anzahl Teilnehmer Bewusst wurden hauptsächlich Aufrunder gefragt, um eine ausreichend große Datenbasis zu für die Analysen zu erhalten Vorliegende Ergebnisse sind gut geeignet, um Wahrnehmung, Gründe und Potenziale zu identifizieren Quelle: Deutschland rundet auf; Online-Befragung von Aufrundern und 759 Kennern; OC&C-Analyse 3

3 Wahrnehmung von DRA und Spendenverhalten 1 DRA ist bekannt Innerhalb der Befragten kennen alle Bevölkerungsgruppen Deutschland rundet auf (nach Geschlecht, Alter, Wohnort und Haushaltsgröße) 2 Aufrunden wird positiv wahrgenommen Die Marke Deutschland rundet auf wird von den Befragten als sympathisch wahrgenommen; Aufrunden gibt den Befragten ein gutes Gefühl Einige Befragte berichten aktiv in ihrem Umfeld, dass sie aufgerundet haben 3 Es wird regelmäßig aufgerundet Im LEH Discount und LEH SBWH haben im Schnitt 40-45% der Befragten bereits aufgerundet In den anderen Branchen, die an DRA teilnehmen, haben ca. 25% der Befragten bereits aufgerundet 4 Erstspender werden aktiviert 21% der befragten Aufrunder haben vorher noch nie gespendet Diese Zielgruppe wird durch Deutschland rundet auf aktiviert Quelle: Online-Befragung von Aufrundern und 759 Kennern; OC&C-Analyse 4

4 1 Demographie der DRA-Kenner und Aufrunder % aller Befragten Geschlecht Altersgruppen 52% 49% 21% 20% 22% 19% 13% 2% 2% 0% Weiblich Männlich < >79 Größe des Wohnorts Haushaltsgröße 42% 48% 14% 20% 24% 26% 15% 9% 3% 5 Tsd Tsd Tsd. >100 Tsd >4 Quelle: Online-Befragung von Aufrundern und 759 Kennern; OC&C-Analyse 5

5 2 Wahrnehmung von DRA * durch die befragten Aufrunder % der Aufrunder, die Trifft voll zu oder Trifft zu angegeben haben Trifft voll zu Trifft zu SUPER Aktion, wir machen mit! Ich finde die Marke DEUTSCHLAND RUNDET AUF sympathisch 49% 29% 78% Immer wieder schön, bei Kaufland an der Kasse!!! :-)) Ich finde das eine ganz tolle Sache. Aufrunden gibt mir ein gutes Gefühl 37% 29% 66% Eine tolle Idee! Also los: endlich mit gutem Gewissen einkaufen. Ich fühl mich immer total gut, wenn ich an der Kasse sage: AUFRUNDEN BITTE! Los Leute weitersagen!! Ich erzähle meinen Freunden / Bekannten / Familie, dass ich aufgerundet habe 18% 19% 37% Ein bisschen Werbung für eure wunderbare Aktion habe ich auf meinem Blog gemacht! Super Aktion. Ich erzähle jedem davon, da viele davon noch gar nichts wissen. * Frage: Bitte wählen Sie für die folgenden Aussagen, ob sie für Sie eher zutreffen oder eher nicht zutreffen. Quelle: DRA-Kunden; Online-Befragung von Aufrundern und 759 Kennern; OC&C-Analyse 6

6 4 Erstspender-Generierung * unter den befragten Aufrundern % aller Aufrunder 100% Vor Aufrunden regelmäßig gespendet 12% 23% Vor Aufrunden vereinzelt gespendet 42% 42% Endlich eine Sache, bei der man etwas mit geringem Aufwand tun kann. Vor Aufrunden einmal gespendet 22% AUFRUNDERIN 17% Vor Aufrunden noch nie gespendet 23% Gelegentliche Aufrunder 18% Regelmäßige Aufrunder Im Durchschnitt haben 21% der befragten Aufrunder vorher noch nie gespendet * Frage: Haben Sie, bevor Sie das erste Mal mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF aufgerundet haben, bereits Geld gespendet? Quelle: DRA-Kunden; Online-Befragung von Aufrundern und 759 Kennern; OC&C-Analyse 8

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein Westfalen (LfM) hat bereits 2016 eine Studie zum Thema Hate Speech im Internet durchgeführt.

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein Westfalen (LfM) hat bereits 2016 eine Studie zum Thema Hate Speech im Internet durchgeführt. Hate Speech Datenbasis: 1.011 Befragte im Alter ab 14 Jahren, die privat das Internet nutzen Erhebungszeitraum: 4. bis 9. Mai 2017 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Methode: Online-Befragung

Mehr

MOBILE JUGENDARBEIT 3. KOMPETENZ- ERWEITERUNG 6. GEMEINDE/ STADT

MOBILE JUGENDARBEIT 3. KOMPETENZ- ERWEITERUNG 6. GEMEINDE/ STADT FRAGEBOGEN MOBILE JUGENDARBEIT ZUR BEFRAGUNG VON JUGENDLICHEN DIESER FRAGEBOGEN IST IN FOLGENDE KATEGORIEN GEGLIEDERT: 1. ZUFRIEDENHEIT 2. PARTIZIPATION 3. KOMPETENZ- ERWEITERUNG 4. IDENTITÄTS- ENTWICKLUNG

Mehr

Auswertung der biopinio-umfrage zu Naturkosmetik

Auswertung der biopinio-umfrage zu Naturkosmetik Auswertung der biopinio-umfrage zu Naturkosmetik 23.09.2016 Über die biopinio-umfrage zu Naturkosmetik Die Befragung fand vom 14.09. bis zum 23.09.2016 statt. Insgesamt haben 1222 bio-affine Personen teilgenommen,

Mehr

Category Effects erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk

Category Effects erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk Studiendesign Kampagnenbegleitende Werbewirkungsforschung auf dem TFM Netzwerk Die Kampagne eines FMCG-Produktes wird mit

Mehr

Auswertung AOK. Auswertung für die

Auswertung AOK. Auswertung für die Auswertung für die Kategorie Beliebteste Krankenkasse 2016 Inhalt: Die YoungBrandAwards 2016... 3 Profil der Auswertung... 4 1. Ranking... 5 1.1 Beliebteste Krankenkasse (13 bis 29 Jahre)... 5 1.2 Beliebteste

Mehr

Studieren in Österreich 2012

Studieren in Österreich 2012 Studieren in Österreich 2012 Repräsentativerhebung unter Studierenden an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich Im Auftrag der Österreichischen HochschülerInnenschaft Wien, 2012 Institut für Jugendkulturforschung

Mehr

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Best of Native Advertising 2016 Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Inhalt der Studie 1 2 3 Key Learnings Einleitung und Studiendesign Studienergebnisse

Mehr

AWA Die Chance der Marke im Zeitalter der Discounter. Dr. Thomas Petersen. AWA Präsentation am 8. Juli 2003 in Berlin

AWA Die Chance der Marke im Zeitalter der Discounter. Dr. Thomas Petersen. AWA Präsentation am 8. Juli 2003 in Berlin Die Chance der Marke im Zeitalter der Discounter Dr. Thomas Petersen AWA Präsentation am 8. Juli 2003 in Berlin Institut für Demoskopie Allensbach Stellenwert von Markenbewußtsein und Markentreue in der

Mehr

VZ Brand Scale Mode. Ergebnispräsentation für

VZ Brand Scale Mode. Ergebnispräsentation für VZ Brand Scale Mode Ergebnispräsentation für München, 24. März 2011 Management Summary Für nahezu 60% der befragten jugendlichen Nutzer der VZ-Netzwerke (14-29 Jahre) ist Mode ein wichtiges Element in

Mehr

PRODUCT PLACEMENT MERCI BEI GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN

PRODUCT PLACEMENT MERCI BEI GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN PRODUCT PLACEMENT MERCI BEI GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Wirkpotenzial-Analyse 27.07.2017 Köln I Sunay Verir Allgemeine Angaben zur Studie MANAGEMENT SUMMARY Storck hatte für sein Produkt Merci innerhalb

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Bewegung und Sport Ergebnisse der Online-Befragung (November 2013)

Bewegung und Sport Ergebnisse der Online-Befragung (November 2013) Bewegung und Sport Ergebnisse der Online-Befragung (November 2013) Untersuchungs-Design Online-Befragung Online-Fragebogen auf http://www.oesterreichisches-jugendportal.at 315 Teilnehmer/innen Erhebungszeitraum:

Mehr

MOBILE JUGENDARBEIT 3. ZUR PERSON

MOBILE JUGENDARBEIT 3. ZUR PERSON FRAGEBOGEN MOBILE JUGENDARBEIT ZUR BEFRAGUNG VON STAKEHOLDERN DIESER FRAGEBOGEN IST IN FOLGENDE KATEGORIEN GEGLIEDERT: 1. ZUFRIEDENHEIT 2. GEMEINDE/ STADT 3. ZUR PERSON DURCHFÜHRUNG: - Name der Einrichtung/des

Mehr

OMNICHECK LEBENSMITTEL-EINZELHANDEL MAI 2016 1 / 44

OMNICHECK LEBENSMITTEL-EINZELHANDEL MAI 2016 1 / 44 OMNICHECK LEBENSMITTEL-EINZELHANDEL MAI 2016 1 / 44 2 / 11 OMNICHECK LEH - STUDIENSTECKBRIEF Zielgruppe: - deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren - (mit-)verantwortlich für den Einkauf im Haushalt - mindestens

Mehr

Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder

Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder DEUTSCHLAND RUNDET AUF ist Deutschlands größte Spendenbewegung nach Einzelspenden und hat das Ziel,

Mehr

Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice

Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice November 2012 Claire Richardson, Vice President of Workforce Optimization Solutions, EMEA, Verint Systems 1 Inhalt

Mehr

Sporthandel im Mediamix

Sporthandel im Mediamix Sporthandel im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 1-2009 Sporthandel 12. 28. Dezember 2008 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

6. Wirtschaftswissen: Kenntnis Aktie und Rendite Viele wissen, was eine Aktie ist, wenige jedoch, was man unter Rendite versteht.

6. Wirtschaftswissen: Kenntnis Aktie und Rendite Viele wissen, was eine Aktie ist, wenige jedoch, was man unter Rendite versteht. 6. Wirtschaftswissen: Kenntnis Aktie und Rendite Viele wissen, was eine Aktie ist, wenige jedoch, was man unter Rendite versteht. Verständnis des Begriffs Aktie Verständnis des Begriffs Rendite 27 73 Falsch

Mehr

Reine Bequemlichkeit?! Zur Briefwahl bei der Bundestagswahl 2017

Reine Bequemlichkeit?! Zur Briefwahl bei der Bundestagswahl 2017 Reine Bequemlichkeit?! Zur Briefwahl bei der Bundestagswahl 2017 2017 YouGov Deutschland GmbH Veröffentlichungen - auch auszugsweise - bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch die YouGov Deutschland

Mehr

Die «Alu-Getränkedose» in der Wahrnehmung der Schweizer Bevölkerung Ergebnisübersicht einer Bevölkerungsbefragung

Die «Alu-Getränkedose» in der Wahrnehmung der Schweizer Bevölkerung Ergebnisübersicht einer Bevölkerungsbefragung Die «Alu-Getränkedose» in der Wahrnehmung der Schweizer Bevölkerung Ergebnisübersicht einer Bevölkerungsbefragung Andreas Logk, 20. Januar 2016 management tools, Andreas Logk «Grundlagenstudie Recycling»

Mehr

Bauer sucht Frau Staffel IV: Begleitforschung Sponsoring klarmobil.de. Oktober 2009

Bauer sucht Frau Staffel IV: Begleitforschung Sponsoring klarmobil.de. Oktober 2009 Bauer sucht Frau Staffel IV: Begleitforschung Sponsoring klarmobil.de Oktober 2009 Untersuchungssteckbrief Feldzeit 12. 21. Dezember 2008 (nach Ende der BsF -Staffel) Zielgruppe/ Stichprobe E 14-49 Jahre

Mehr

Es haben persönlich schon (vermutliche) Fake News bzw. Falschnachrichten im Internet bemerkt

Es haben persönlich schon (vermutliche) Fake News bzw. Falschnachrichten im Internet bemerkt Fake News Datenbasis: 1.011 Befragte im Alter ab 14 Jahren, die privat das Internet nutzen Erhebungszeitraum: 4. bis 9. Mai 2017 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Methode: Online-Befragung

Mehr

Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse.

Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse. Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse. Erinnern Sie sich noch an den goldenen Anspitzer und die schwarzen Bleistifte, die wir Ihnen vor ein paar Wochen gesandt haben? Damals haben wir ja bereits darauf

Mehr

Ess-Trends im Fokus Eine Initiative von Coop mit fachlicher Unterstützung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung

Ess-Trends im Fokus Eine Initiative von Coop mit fachlicher Unterstützung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung A Ess-Trends im Fokus Eine Initiative von Coop mit fachlicher Unterstützung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung Thema "Schnelles und gesundes Essen" Juni 2009 Coop Thiersteinerallee 14 Postfach

Mehr

LIECHTENSTEINER SCHACHVERBAND

LIECHTENSTEINER SCHACHVERBAND LIECHTENSTEINER SCHACHVERBAND PROJEKT CIS Chess in School Schulschach in Liechtenstein EVALUATION SCHULJAHR 1/16 Vorwort Als Grundlage für den vorliegenden Bericht dient das Konzept Evaluation, Version

Mehr

Tabak: Einstellungen zu Werbung, Preiserhöhungen und Verkaufseinschränkungen (Zusammenfassung)

Tabak: Einstellungen zu Werbung, Preiserhöhungen und Verkaufseinschränkungen (Zusammenfassung) H A N S K R E B S Kommunikations- und Publikumsforschung Tabak: Einstellungen zu Werbung, Preiserhöhungen und Verkaufseinschränkungen (Zusammenfassung) Tabakmonitoring Schweizerische Umfrage zum Tabakkonsum

Mehr

Partizipation Jugendlicher in öffentlichen Bibliotheken

Partizipation Jugendlicher in öffentlichen Bibliotheken Partizipation Jugendlicher in öffentlichen Bibliotheken Ergebnisse einer Online-Befragung von Jugendlichen im Rahmen einer Masterarbeit Franziska Ahlfänger, Hochschule der Medien, Stuttgart Andreas Mittrowann,

Mehr

Werbewirkung von Sponsored Articles

Werbewirkung von Sponsored Articles June, 2017 Zielgruppengerechte Ansprache mit Sponsored Articles Mit Sponsored Articles die Aufmerksamkeit unserer User gewinnen. Zielgruppengerechte Ansprache in der Tonalität der Redaktion. Wie funktionieren

Mehr

DRITTER SÜDDEUTSCHER REALSCHULTAG

DRITTER SÜDDEUTSCHER REALSCHULTAG DRITTER SÜDDEUTSCHER REALSCHULTAG 29. Mai 2017 in Ulm Starke Realschulen sichern Qualität und Zukunft #SDRT Sichern Realschulen die Qualität und die Zukunft? Umfrage zu Schulbildung in Süddeutschland Exklusiv

Mehr

Internationale Umfrage: Wie sauber sind öffentliche Toiletten?

Internationale Umfrage: Wie sauber sind öffentliche Toiletten? Internationale Umfrage: Wie sauber sind öffentliche Toiletten? Internationale Umfrage: Wie sauber sind öffentliche Toiletten? Im Januar 17 führte das Marktforschungsinstitut net-request im Auftrag von

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

Ablauf der Präsentation

Ablauf der Präsentation Ablauf der Präsentation 1. Zielsetzung und Fragestellung des Projektes 2. Allgemeine Informationen zum demographischen Wandel 3. Stadtteilprofil Nauborn 4. Ergebnisse der Bürgerbefragung 5. Ergebnisse

Mehr

SCHAUINSLAND-REISEN Kampagnenbegleitforschung Anna Rynkowski

SCHAUINSLAND-REISEN Kampagnenbegleitforschung Anna Rynkowski SCHAUINSLAND-REISEN Kampagnenbegleitforschung 06.04.2017 Anna Rynkowski Management Summary SCHAUINSLAND-REISEN BEI N-TV schauinsland-reisen hat sich Anfang 2016 dazu entschieden, erstmals bei n-tv präsent

Mehr

Wert & Wirkung der VIACOM-Sender. Zusammenfassung der Werbewirkungsstudie der Facit Research GmbH

Wert & Wirkung der VIACOM-Sender. Zusammenfassung der Werbewirkungsstudie der Facit Research GmbH Wert & Wirkung der VIACOM-Sender Zusammenfassung der Werbewirkungsstudie der Facit Research GmbH Studiendesign 4.465 befragte Personen Alter: 14-49 3 Kampagnen (rotierend) Weiblich bis männliche Marken

Mehr

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung Seite 1 1. Studienbeschreibung Auftraggeber Thematik Zielgruppe Stichprobenmethode Nettostichprobe Interviewdauer Eigenstudie meinungsraum.at

Mehr

Greenpeace TTIP&CETA. Umfrage. August 2016

Greenpeace TTIP&CETA. Umfrage. August 2016 Umfrage Greenpeace TTIP&CETA August 2016 OGM Österreichische Gesellschaft für Marketing Bösendorferstraße 2 A-1010 Wien 50 650-0; Fax DW 26 office@ogm.at www.ogm.at twitter: @OGM_at BESCHREIBUNG DER UNTERSUCHUNG

Mehr

No-Go oder Konsens? Einstellungen zur Großen Koalition

No-Go oder Konsens? Einstellungen zur Großen Koalition No-Go oder Konsens? Einstellungen zur Großen Koalition 2017 YouGov Deutschland GmbH Veröffentlichungen - auch auszugsweise - bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch die YouGov Deutschland GmbH. Nur

Mehr

VIER PFOTEN Schweiz. FairFerkel Ferkelkastration. Pressekonferenz am 12. Oktober 2016, Café Prückel

VIER PFOTEN Schweiz. FairFerkel Ferkelkastration. Pressekonferenz am 12. Oktober 2016, Café Prückel VIER PFOTEN Schweiz FairFerkel Ferkelkastration Pressekonferenz am 12. Oktober 2016, Café Prückel Inhaltsverzeichnis 2 Informationen zur Studie Ferkelkastration Einkauf von Schweinefleisch Untersuchungsinhalte

Mehr

FMCG Marken Cockpit. Wiener Neudorf, März 2010

FMCG Marken Cockpit. Wiener Neudorf, März 2010 FMCG Marken Cockpit Wiener Neudorf, März 2010 Studiensteckbrief: FMCG Marken Cockpit Instrument: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) Multi-Client-Studien, ca. 20-35 Erhebungswellen pro Jahr Pro Erhebungswelle

Mehr

Nierentransplantation mit 30 Und jetzt?!

Nierentransplantation mit 30 Und jetzt?! Nierentransplantation mit 30 Und jetzt?! Nacht der Wissenschaftskultur Helen Krieter Essen, 24.09.10 Inhalt I. Theoretischer Teil Grund der Studie Erläuterung der Nierentransplantation II. Empirischer

Mehr

Kampagnenbegleitforschung McDonalds auf RTLnow.de. November / Dezember 2007

Kampagnenbegleitforschung McDonalds auf RTLnow.de. November / Dezember 2007 Kampagnenbegleitforschung McDonalds auf RTLnow.de November / Dezember 2007 Methodik der zugrundeliegenden Studie Thema: Werbewirkung der Bewegtbildwerbung von McDonalds auf RTLnow.de Grundgesamtheit: Besucher

Mehr

Regretting Parenthood Ursachen und Demografie bereuter Elternschaft

Regretting Parenthood Ursachen und Demografie bereuter Elternschaft Bild: Photographee.eu / fotolia.com T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de Regretting Parenthood Ursachen und Demografie bereuter Elternschaft 1 Hinweis zu den Nutzungsrechten der Studie Diese

Mehr

DSDS macht Cab zum Superstar. Crossmedia Sponsoring-Begleitstudie

DSDS macht Cab zum Superstar. Crossmedia Sponsoring-Begleitstudie DSDS macht Cab zum Superstar Crossmedia Sponsoring-Begleitstudie Köln, den 11. Mai 2004 Basics zur Crossmedia-Begleitstudie Die Gesamtstichprobe wurde unterteilt in folgende Gruppen: TV+Web Personen, die

Mehr

ORF Publikumsratsstudie 2016 Anforderungen und Erwartungen des Publikums an die innenpolitische Berichterstattung im ORF

ORF Publikumsratsstudie 2016 Anforderungen und Erwartungen des Publikums an die innenpolitische Berichterstattung im ORF ORF Publikumsratsstudie 016 Anforderungen und Erwartungen des Publikums an die innenpolitische Berichterstattung im ORF SORA Institute for Social Research and Consulting Bennogasse 8//16 1080 Wien www.sora.at

Mehr

Baumärkte Erhebungszeitraum: April 2012 Panel: n = Aufbereitung und

Baumärkte Erhebungszeitraum: April 2012 Panel: n = Aufbereitung und Baumärkte 2012 Branche: Baumärkte Erhebungszeitraum: 9. 15. April 2012 Panel: n = 1.000 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Tel.: +43 1 713

Mehr

Deutscher Spendenmonitor Pressecharts

Deutscher Spendenmonitor Pressecharts Deutscher Spendenmonitor 2016 Pressecharts Summary Der Betrachtungszeitraum des Spendenmonitors 2016 bezieht sich auf das vergangene Jahr Oktober 2015 bis September 2016 und nicht auf das Kalenderjahr

Mehr

Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder

Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder Gemeinsam gegen Kinderarmut DEUTSCHLAND RUNDET AUF sammelt Kleinstspenden für von Armut betroffene Kinder DEUTSCHLAND RUNDET AUF ist Deutschlands größte Spendenbewegung nach Einzelspenden und hat das Ziel,

Mehr

Automarken Erhebungszeitraum: Oktober 2012 Panel: n = Aufbereitung und

Automarken Erhebungszeitraum: Oktober 2012 Panel: n = Aufbereitung und Automarken 2012 Branche: Automarken Erhebungszeitraum: 9. 17. Oktober 2012 Panel: n = 1.000 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Tel.: +43 1

Mehr

Nichtraucherkampagne 2005 Ergebnisse Qualitative Analyse

Nichtraucherkampagne 2005 Ergebnisse Qualitative Analyse Nichtraucherkampagne 2005 Ergebnisse Qualitative Analyse präsentiert von Stichprobe und Methode Sample: 40 Kinder und Jugendliche, m/w Methode: 20 focussierte Paar-Interviews Altersgruppe: 8 bis 13 Jahre

Mehr

Automarken im Mediamix

Automarken im Mediamix Automarken im Mediamix Welle: 2011 Branche: Automarken Erhebungszeitraum: 11. 22. Oktober 2011 Panel: n = 750 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

Jugendliche und nachhaltiger Konsum

Jugendliche und nachhaltiger Konsum Judith Leicht Jugendliche und nachhaltiger Konsum 10. Juli 2017 n7309 Le/Wi Datengrundlage Grundgesamtheit: Bevölkerung zwischen 16 und 25 Jahren in Deutschland Zahl der Befragten: 502 Befragte Erhebungszeitraum:

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Befragung zu Angeboten und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in der Wartburgregion

Zusammenfassung der Ergebnisse der Befragung zu Angeboten und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in der Wartburgregion Zusammenfassung der Ergebnisse der Befragung zu Angeboten und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in der Wartburgregion im Rahmen des Modellvorhabens zur Langfristigen Sicherung der Versorgung

Mehr

Deine Marktforschungsunterlagen.

Deine Marktforschungsunterlagen. trnd-projekt Rausch Plantagen-Schokolade Deine Marktforschungsunterlagen. trnd Projekt Liebe trnd-partnerin! Lieber trnd-partner! Werde im Rahmen des trnd-projekts Rausch Plantagen-Schokolade zum offiziellen

Mehr

Bibliothek Niederholz

Bibliothek Niederholz Bibliothek Niederholz Ergebnisse der Befragung der Kundinnen/Kunden der Bibliothek Niederholz und Quartierbewohnerinnen/Quartierbewohner Niederholz und Kornfeld Erhebung des Statistischen Amtes Basel-Stadt

Mehr

Energieversorgung im. Scharnhauser Park Ergebnisse einer Bewohnerbefragung. T. Jenssen L. Eltrop. Bewohner

Energieversorgung im. Scharnhauser Park Ergebnisse einer Bewohnerbefragung. T. Jenssen L. Eltrop. Bewohner Energieversorgung im Bewohner Scharnhauser Park Ergebnisse einer Bewohnerbefragung Energieversorger Gemeinde T. Jenssen L. Eltrop Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Universität

Mehr

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Hate Speech Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Berlin, 2. Juni 6 Untersuchungsdesign Zielgruppe: Stichprobengröße: Deutschsprachige private Internetnutzer ab 4 Jahren in Deutschland

Mehr

Native Advertising Studie Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content

Native Advertising Studie Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content Native Advertising Studie 2016 Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content Inhalt Native Advertising Studie 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Nutzen der Studie Studiensteckbrief Management

Mehr

Jung, gebildet und sehr zufrieden mit bento!

Jung, gebildet und sehr zufrieden mit bento! Jung, gebildet und sehr zufrieden mit bento! Die bento User sind über SPIEGEL ONLINE und Facebook auf bento aufmerksam geworden regelmäßige Nutzer sind durchschnittlich 28 Jahre jung gebildet Studenten

Mehr

Die Ergebnisse: Nachhaltige Kosmetik im Handel

Die Ergebnisse: Nachhaltige Kosmetik im Handel Die Ergebnisse: Nachhaltige Kosmetik im Handel Nachhaltige Kosmetik: Unter nachhaltiger Kosmetik versteht man Produkte zur Körperpflege und Kosmetikprodukte, die beispielsweise umweltschonend produziert

Mehr

Werbewahrnehmung und -wirkung im Zeitalter sozialer Netzwerke

Werbewahrnehmung und -wirkung im Zeitalter sozialer Netzwerke Werbewahrnehmung und -wirkung im Zeitalter sozialer Netzwerke 1 Inhaltsverzeichnis A. Studiendesign 3 B. Soziodemographie 5 C. Ergebnisse der Studie 8 D. Die INNOFACT AG 29 2 A. Studiendesign 3 Studiendesign

Mehr

Widex Hörgeräte TV-Kampagne Herbst Ergebnisse der n-tv Expertenbefragung: Welle 05 August 09 und Welle 07 - Nov 09

Widex Hörgeräte TV-Kampagne Herbst Ergebnisse der n-tv Expertenbefragung: Welle 05 August 09 und Welle 07 - Nov 09 Widex Hörgeräte TV-Kampagne Herbst 009 Ergebnisse der n-tv Expertenbefragung: Welle 05 August 09 und Welle 07 - Nov 09 Methodik Online-Befragung im Rahmen der n-tv Expertenbefragung Einladung: Via E-Mail

Mehr

IQPROGRAMMATIC RESEARCH. Düsseldorf, April 2017

IQPROGRAMMATIC RESEARCH. Düsseldorf, April 2017 IQPROGRAMMATIC RESEARCH Düsseldorf, April 2017 HOW TO PROGRAMMATIC? Studie zu den Wirkungseffekten von Umfeld und Zielgruppenaussteuerung Die grundlegenden Fragen Welche Werbewirkungspotenziale bieten

Mehr

Versicherungen im Mediamix

Versicherungen im Mediamix Versicherungen im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 6-2009 Versicherungen 20. Mai 6. Juni 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina

Mehr

Leben in der Stadt Leben auf dem Land. Studie zur Urbanisierung in Deutschland

Leben in der Stadt Leben auf dem Land. Studie zur Urbanisierung in Deutschland Leben in der Stadt Leben auf dem Land Studie zur Urbanisierung in Deutschland Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit: Vorwort und methodische Hinweise Vorwort Die Immowelt-Studie Leben auf dem Land,

Mehr

UMFRAGE VON BESUCHERN ZUM STADTERSCHEINUNGSBILD LUDWIGSBURGS. Präsentiert von: M.Hönicke, T.Sonnenberger, M.Röker

UMFRAGE VON BESUCHERN ZUM STADTERSCHEINUNGSBILD LUDWIGSBURGS. Präsentiert von: M.Hönicke, T.Sonnenberger, M.Röker 1 UMFRAGE VON BESUCHERN ZUM STADTERSCHEINUNGSBILD LUDWIGSBURGS Präsentiert von: M.Hönicke, T.Sonnenberger, M.Röker Gliederung 2 Allgemeines zur Befragung Statistisches zu den Besuchern Anzahl/Geschlechter

Mehr

Jugendliche und Social Commerce

Jugendliche und Social Commerce Jugendliche und Social Commerce Zielsetzung: Social Commerce Shoppen Jugendliche in Sozialen Netzwerken? Wird die Online-Werbung hier angenommen oder beachtet? Stichprobe: N= 265 zwischen 12 und 19 Jahre

Mehr

Auswertung der Bürgerbefragung Melsungen

Auswertung der Bürgerbefragung Melsungen Auswertung der Bürgerbefragung Melsungen 1. Allgemeines zur Befragung Befragungszeitraum: 07.04. 21.05.2017 Beteiligung: 794 Fragebögen online + 104 Fragebögen analog = 898 Fragebögen in der Grundgesamtheit

Mehr

Konsumverhalten von Jugendlichen

Konsumverhalten von Jugendlichen Auswertung einer Umfrage der Schülerinnen und Schüler der 7B des Adalbert-Stifter- Gymnasiums Linz zum Thema Konsumverhalten von Jugendlichen anlässlich der Fachtagung Maßvoll im Maßlosen der SCHULDNERHILFE

Mehr

meinungsraum.at Dezember Jänner Radio Wien Astrologie Studiennummer: MR_0309

meinungsraum.at Dezember Jänner Radio Wien Astrologie Studiennummer: MR_0309 meinungsraum.at Dezember 2016 - Jänner 2017 - Radio Wien Astrologie Studiennummer: MR_0309 Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary 4. Stichprobenbeschreibung 5. Rückfragen/Kontakt

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Juni 2012 Beck s. Onsite-Befragung ONLINE

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Juni 2012 Beck s. Onsite-Befragung ONLINE Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, Juni 2012 Beck s Onsite-Befragung ONLINE Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Image Fazit 2 Steckbrief Durchführung Erhebungsform SevenOne

Mehr

Dialego Market Research Online For Better Decisions

Dialego Market Research Online For Better Decisions Dialego Market Research Online For Better Decisions Wellness Eine Befragung der Dialego AG Januar 2007 Bei Veröffentlichung durch Dritte Belegexemplar erbeten Inhaltsverzeichnis Projektdokumentation Hauptbefragung

Mehr

Bürgerumfrage Wohnen und Ehrenamt 50plus

Bürgerumfrage Wohnen und Ehrenamt 50plus Bürgerumfrage Wohnen und Ehrenamt 5plus Eine Befragung im Rahmen des Projektes Gesundheit im Alter Eckdaten zur Umfrage Es wurden 2 Fragebögen verschickt an: 92 Frauen und 98 Männer aus dem Landkreis Leer

Mehr

Ergebnisse der Umfrage Geschlechterrollenverteilung PARTNERSCHAFTLICHEN HAUSHALTSFÜHRUNG

Ergebnisse der Umfrage Geschlechterrollenverteilung PARTNERSCHAFTLICHEN HAUSHALTSFÜHRUNG Ergebnisse der Umfrage Geschlechterrollenverteilung PARTNERSCHAFTLICHEN HAUSHALTSFÜHRUNG Ergebnisse der Befragung im Rahmen des Aktionstag Waschen des Forum Waschen (2013) Rainer Stamminger Angelika Schmitz

Mehr

Dialego Market Research Online For Better Decisions

Dialego Market Research Online For Better Decisions Dialego Market Research Online For Better Decisions Regionale Produkte Eine Befragung der Dialego AG November 2008 Olympia 2008 und Marken 1 Bei Veröffentlichung durch Dritte Belegexemplar erbeten Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bericht der Bundesregierung. zur Meinungsumfrage. Die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln aus Sicht der Bevölkerung

Bericht der Bundesregierung. zur Meinungsumfrage. Die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln aus Sicht der Bevölkerung Bericht der Bundesregierung zur Meinungsumfrage Die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln aus Sicht der Bevölkerung März/April 2008 Eine Erhebung von Infratest dimap im Auftrag des Bundesministeriums

Mehr

Sporthandel im Mediamix

Sporthandel im Mediamix Sporthandel im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 2010 Sporthandel 20. Mai 13. Juni 2010 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

Wohnen im Alter in Euskirchen. Ergebnisse einer Umfrage im Seniorenkino

Wohnen im Alter in Euskirchen. Ergebnisse einer Umfrage im Seniorenkino Wohnen im Alter in Euskirchen Ergebnisse einer Umfrage im Seniorenkino Umfrage zum Wohnen im Alter in Euskirchen Am 11.7.12 fand eine Sonderveranstaltung des Seniorenkinos mit dem Schwerpunkt Wohnen im

Mehr

Ihre Meinung ist uns wichtig! 06. Mai 2015

Ihre Meinung ist uns wichtig! 06. Mai 2015 Johannes Gutenberg-Universität Mainz 55099 Mainz An die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Abschlussveranstaltung am 11. Mai 2015 Ihre Meinung ist uns wichtig! 06. Mai 2015 geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter

Mehr

Drogerien im Mediamix

Drogerien im Mediamix im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 2 2009 11. 28. Februar 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants Renate Magerl Tel.: +43 1 713 69

Mehr

Lebensmitteleinzelhandel im Mediamix

Lebensmitteleinzelhandel im Mediamix Lebensmitteleinzelhandel im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 2-2009 Lebensmitteleinzelhandel 11. 28. Februar 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The

Mehr

Elternfragebogen 2016

Elternfragebogen 2016 Haus der Kinder St. Martin Elternfragebogen 2016 Elternfragebogen 2016 Liebe Eltern, wir wenden uns mit dieser Umfrage an Sie um unser Angebot für sie und Ihre Kinder besser planen zu können. Besondern

Mehr

Glück ist machbar - vom Sinn und Nutzen Beruflicher Rehabilitation. Mag. Roman Pöschl

Glück ist machbar - vom Sinn und Nutzen Beruflicher Rehabilitation. Mag. Roman Pöschl Glück ist machbar - vom Sinn und Nutzen Beruflicher Rehabilitation Mag. Roman Pöschl Glück ist machbar Ergebnisse der Evaluationsstudie von SYNTHESISFORSCHUNG und IBE Im Auftrag des BBRZ Mai 2015 Was wir

Mehr

SICHER! im Beruf. 3 Die Location

SICHER! im Beruf. 3 Die Location 3 Die Location Überlegen Sie mit Ihren Partnern, welcher Ort der beste für diese Werbe-Kampagne ist. Jeder Partner schreibt zwei Vorschläge auf ein Kärtchen. Anschließend stellt jeder seine Vorschläge

Mehr

Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667

Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667 Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667 Fragen: 1. Wie häufig verfolgst du Köln 50667 pro Woche? Verpasst du manche Folgen? 2. Warum schaust du Köln 50667? 3. Sind die Darsteller von Köln 50667 echte

Mehr

Elektrohandel im Mediamix

Elektrohandel im Mediamix im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 2010 20. Mai 13. Juni 2010 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Bakk phil. Tel.: +43

Mehr

Visual Merchandising im LEH - Grundlagenstudie - BlueLava GmbH & GfK Panel Services Deutschland

Visual Merchandising im LEH - Grundlagenstudie - BlueLava GmbH & GfK Panel Services Deutschland 1 Visual Merchandising im LEH - Grundlagenstudie - BlueLava GmbH & GfK Panel Services Deutschland Projektpartner Initiator des Projektes ist die Blue Lava GmbH, die sich mit ihren Konsortialpartnern zum

Mehr

Baumärkte im Mediamix

Baumärkte im Mediamix Baumärkte im Mediamix Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Baumärkte 9. 25. April 2010 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Tel.: +43

Mehr

meinungsraum.at Dezember Radio Wien Weihnachten Studiennummer: MR_0308

meinungsraum.at Dezember Radio Wien Weihnachten Studiennummer: MR_0308 meinungsraum.at Dezember 2016 - Radio Wien Weihnachten Studiennummer: MR_0308 Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary 4. Stichprobenbeschreibung 5. Rückfragen/Kontakt Zitierangabe:

Mehr

Kinder und Jugendliche Fans von Hörbüchern? Eine Untersuchung im Rahmen des Leseförderungsprojektes Ohr liest mit 2006

Kinder und Jugendliche Fans von Hörbüchern? Eine Untersuchung im Rahmen des Leseförderungsprojektes Ohr liest mit 2006 Kinder und Jugendliche Fans von Hörbüchern? Eine Untersuchung im Rahmen des Leseförderungsprojektes Ohr liest mit 2006 Inhalt 1. Bücher als Freizeitbeschäftigung wer liest wie viel? 2. Hörbücher Konkurrenz

Mehr

Möbelhandel im Mediamix

Möbelhandel im Mediamix Möbelhandel im Mediamix Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Möbelhandel 9. 25. April 10 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Tel.: +43

Mehr

Psychologie des Bewertens

Psychologie des Bewertens HolidayCheck Studie zur Psychologie des Bewertens Erweiterte Hintergrunddaten Studiensteckbrief Methode Panel-Befragung im BurdaForward Opinion-Pool Grundgesamtheit Teilnehmer des BurdaForward-Online-Panels

Mehr

Facebook für KMU. ebusinesslotse 2013

Facebook für KMU. ebusinesslotse 2013 Facebook für KMU ebusinesslotse 2013 Über viermalvier.at Gegründet 2009 in Salzburg 3 Mitarbeiter Langjährig etabliertes Netzwerk mit Partnern Eigener Account Manager bei Facebook sowie direkte Kontakte

Mehr

Repräsentativbefragung Hamburger Bevölkerung. Hamburg,

Repräsentativbefragung Hamburger Bevölkerung. Hamburg, Repräsentativbefragung Hamburger Bevölkerung Hamburg,.0.00 Untersuchungssteckbrief Erhebungsmethode Telefonische Befragung (CATI) Befragungsgebiet Hamburger Stadtgebiet Zielpersonen Stichprobengröße Bevölkerungsrepräsentativ

Mehr

Leben und Wohnen in Hermannstein

Leben und Wohnen in Hermannstein Leben und Wohnen in Hermannstein Ein Projekt der in Zusammenarbeit mit der Ablauf der Präsentation 1. Zielsetzung und Fragestellung des Projektes 2. Allgemeine Informationen zum demographischen Wandel

Mehr

meinungsraum.at Februar 2015 Radio Wien Welt-Radio-Tag

meinungsraum.at Februar 2015 Radio Wien Welt-Radio-Tag meinungsraum.at Februar 2015 Radio Wien Welt-Radio-Tag Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary 4. Stichprobenbeschreibung 5. Rückfragen/Kontakt Seite 2 Studienbeschreibung Seite

Mehr

gemäss Leistungsvertrag Musikschule - Trägergemeinden

gemäss Leistungsvertrag Musikschule - Trägergemeinden Auswertung der Umfrage 25 gemäss Leistungsvertrag Musikschule - Trägergemeinden Thema: Stufentest Angaben zur Kundenbefragung Zeitraum der Befragung: Juni 25 Empfänger der Befragung: Schülerinnen und Schüler

Mehr

Sky Go Werbewirkungsstudie. April 2016

Sky Go Werbewirkungsstudie. April 2016 April 2016 2015 Sony Pictures Television, Inc. All rights reserved Methodenübersicht Seite 2 26.04.2016 Methode Forschungsgegenstand In der Studie wird die Werbewirkung im Fußball-Umfeld auf Sky Go-, Sky

Mehr

Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW. April 2009

Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW. April 2009 Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW April 2009 Methodik Grundgesamtheit: Besucher von RTL NOW Stichprobe: 654 Befragte (Haushaltsführende zwischen 20 und 49 Jahren) Befragungstechnik:

Mehr

Die PARTEI Ernster Spaß für gesellschaftliche Eliten

Die PARTEI Ernster Spaß für gesellschaftliche Eliten Foto von Picturepest, https://www.flickr.com/photos/picksfromoutthere/, Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ Die PARTEI Ernster Spaß für gesellschaftliche Eliten 2017 YouGov Deutschland

Mehr