STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN:"

Transkript

1 STATISTISCHES LANDESAMT 2014 Statistik nutzen 4. Vierteljahr 2013 L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN:

2 Inhalt Seite Anmerkung Zeichenerklärung Kassenmäßige Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten Kassenmäßige Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten 6 3. Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Arten Entwicklung der kassenmäßigen Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Arten Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen Entwicklung der kassenmäßigen Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände bei den wichtigsten Ausgabearten für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen Entwicklung der kassenmäßigen Steuereinnahmen und steuerähnlichen Einnahmen im 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Steuerarten und Gebietskörperschaftsgruppen Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände, innere Darlehen und Kassenkredite am 31. Dezember 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen Zuordnungsschlüssel zu den Tabellen 1 bis

3 Anmerkung Die vorliegende Veröffentlichung der vierteljährlichen Kassenergebnisse der Gemeinden und Gemeindeverbände stellt die Ist-Ausgaben und Ist-Einnahmen für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sowie den Schuldenstand zum 31. Dezember 2013 dar. Mit dem Landesgesetz zur Einführung der kommunalen Doppik (KomDoppikLG) vom 2. März 2006 (GVBL 2006, S. 57) wurden die Gemeinden verpflichtet, ab dem Haushaltsjahr 2007 (bei entsprechenden Beschlüssen der Gemeinderäte ab 2008 oder 2009) die Bücher nach den Regeln der doppelten Buchführung für Gemeinden zu führen. Ab dem Haushaltsjahr 2009 haben nahezu alle Kommunen ihr Rechnungswesen umgestellt. Fehlerhafte Nachweise der Kommunen einerseits und die für die Lieferung an das statistische Bundesamt erforderliche Überführung der doppischen Daten in die kamerale Haushaltssystematik andererseits zeichnen im wesentlichen dafür verantwortlich, dass Vergleiche mit Vorjahreszeiträumen unterjährig gravierende Abweichungen aufzeigen und systembedingt auch nur eingeschränkt möglich sind. Zeichenerklärung (nach DIN 55301) 0 Zahl ungleich null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen Stelle - nichts vorhanden (genau Null) Angabe fällt später an / keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll D Durchschnitt p vorläufige Zahl r berichtigte Zahl s geschätzte Zahl ( ) Aussagewert eingeschränkt, da die Zahl statistisch unsicher ist Geringfügige Abweichungen in den Summen sind auf Runden der Zahlen zurückzuführen. Abweichungen gegenüber früheren Veröffentlichungen erklären sich durch inzwischen vorgenommene Korrekturen. Bei Abgrenzung von Größenklassen wird im Allgemeinen anstelle einer ausführlichen Beschreibung wie von 50 bis unter 100" die Kurzform " verwendet. 3

4 1. Kassenmäßige Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten Ausgabeart Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt 1 Kreisfreie Städte Landkreise zusammen verbandsfreie Gemeinden Ortsgemeinden Verbandsgemeinden Landkreise Personalausgaben Laufender Sachaufwand sächliche Verwaltungsausgaben Erstattungen an andere Bereiche Zinsausgaben an öffentlichen Bereich an andere Bereiche Laufende Zuweisungen und Zuschüsse, Schuldendiensthilfen an öffentlichen Bereich allgemeine Zuweisungen und Umlagen an Land an Gemeinden/GV an Zweckverbände und sonstigen öffentlichen Bereich Zuweisungen für laufende Zwecke und Schuldendiensthilfen an andere Bereiche laufende Zuschüsse an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche Renten, Unterstützungen u. Ä Schuldendiensthilfen Bruttoausgaben der laufenden Rechnung abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV Gesamtausgaben der laufenden Rechnung Sachinvestitionen Baumaßnahmen für Schulen für Städteplanung für Straßen Erwerb von unbeweglichen und beweglichen Sachen Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen an öffentlichen Bereich an andere Bereiche Darlehen Erwerb von Beteiligungen Tilgungsausgaben an öffentlichen Bereich Bruttoausgaben der Kapitalrechnung abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV Gesamtausgaben der Kapitalrechnung Gesamtausgaben (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Saldo Schuldentilgung an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche der inneren Darlehen Zuführung an Rücklagen Deckung von Vorjahresfehlbeträgen Ausgaben für besondere Finanzierungsvorgänge Saldo Einschließlich Bezirksverband Pfalz. Kapitalrechnung Besondere Finanzierungsvorgänge 4

5 noch: 1. Kassenmäßige Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten Ausgabeart Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt 1 Kreisfreie Städte Landkreise zusammen verbandsfreie Gemeinden Ortsgemeinden Verbandsgemeinden Landkreise EUR je Einwohner Personalausgaben 200,34 218,01 189,80 162,68 59,01 79,29 46,29 Laufender Sachaufwand 121,85 138,75 115,05 89,69 49,33 26,38 36,36 sächliche Verwaltungsausgaben 107,28 114,55 103,82 71,21 46,42 25,55 32,02 Erstattungen an andere Bereiche 14,57 24,20 11,23 18,47 2,91 0,83 4,34 Zinsausgaben 24,60 26,61 23,77 15,11 8,38 8,03 7,64 an öffentlichen Bereich 0,99 0,01 1,33 0,11 0,88 0,57 0,17 an andere Bereiche 23,61 26,60 22,43 15,00 7,50 7,46 7,46 Laufende Zuweisungen und Zuschüsse, Schuldendiensthilfen 397,01 286,41 434,92 201,42 191,67 26,80 220,08 an öffentlichen Bereich 192,80 22,52 251,80 155,82 187,33 19,52 55,84 allgemeine Zuweisungen und Umlagen 139,52 14,39 182,95 146,23 179,13 11,15 2,06 an Land 8,54 12,04 7,32 15,18 2,64 1,22 1,04 an Gemeinden/GV 130,95 2,35 175,59 131,05 176,44 9,93 1,01 an Zweckverbände und sonstigen öffentlichen Bereich 0,03-0,04-0, Zuweisungen für laufende Zwecke und Schuldendiensthilfen 53,28 8,12 68,86 9,59 8,19 8,37 53,78 an andere Bereiche 204,21 263,89 183,12 45,60 4,34 7,28 164,25 laufende Zuschüsse an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche 44,89 61,11 38,91 18,90 4,33 1,62 30,20 Renten, Unterstützungen u. Ä. 159,25 202,73 144,12 26,64 0,01 5,66 133,99 Schuldendiensthilfen 0,07 0,05 0,08 0,06 0,01-0,06 Bruttoausgaben der laufenden Rechnung 743,80 669,78 763,53 468,90 308,39 140,50 310,37 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 173,77 12,06 227,76 40,35 25,17 96,57 123,37 Gesamtausgaben der laufenden Rechnung 570,03 657,72 535,77 428,55 283,21 43,93 187,01 Sachinvestitionen 80,37 59,70 87,12 67,24 56,22 15,22 16,58 Baumaßnahmen 62,79 39,66 70,64 47,74 48,76 9,99 14,24 für Schulen 7,13 2,76 8,50 2,77 0,71 3,37 4,70 für Städteplanung 3,12 3,32 3,05 2,95 2,79 0,28 - für Straßen 20,95 9,96 24,76 19,58 18,57 0,04 5,94 Erwerb von unbeweglichen und beweglichen Sachen 17,58 20,04 16,48 19,50 7,47 5,23 2,33 Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen 12,28 6,05 14,39 6,44 6,07 3,55 5,44 an öffentlichen Bereich 3,04-4,09 0,14 0,48 1,29 2,67 an andere Bereiche 9,24 6,05 10,29 6,30 5,59 2,27 2,77 Darlehen 5,86 1,62 7,33 10,66 2,69 3,57 0,13 Erwerb von Beteiligungen 3,05 2,04 3,40 11,71 0,86 0,07 0,17 Tilgungsausgaben an öffentlichen Bereich 2,15 1,37 2,42 0,93 0,58 1,18 0,83 Bruttoausgaben der Kapitalrechnung 103,71 70,79 114,66 96,98 66,43 23,60 23,15 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 4,08 0,00 5,50 3,38 2,06 1,82 1,72 Gesamtausgaben der Kapitalrechnung 99,63 70,79 109,16 93,60 64,37 21,77 21,43 Gesamtausgaben (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) 669,66 728,51 644,94 522,15 347,59 65,70 208,43 Saldo 21,30 17,45 22,49-53, Schuldentilgung 39,42 38,75 39,55 17,21 18,26 13,82 10,63 an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche 39,42 38,75 39,55 17,21 18,26 13,82 10,63 der inneren Darlehen Zuführung an Rücklagen Deckung von Vorjahresfehlbeträgen Ausgaben für besondere Finanzierungsvorgänge 39,42 38,75 39,55 17,21 18,26 13,82 10,63 Saldo 15,41 2,77 19,79 15,49 8,54 2,14 8,09 1 Einschließlich Bezirksverband Pfalz. Kapitalrechnung Besondere Finanzierungsvorgänge 5

6 2. Kassenmäßige Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten Einnahmeart Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt 1 Kreisfreie Städte Landkreise zusammen verbandsfreie Gemeinden Ortsgemeinden Verbandsgemeinden Landkreise Steuern und steuerähnliche Einnahmen Grundsteuer Gewerbesteuer (netto) Gemeindeanteile an Gemeinschaftssteuern Gemeindeanteil an der Einkommensteuer Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer sonstige Steuern und steuerähnliche Einnahmen Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb Gebühren, sonstige Entgelte übrige Verwaltungs- und Betriebseinnahmen Gewinnanteile, Konzessionsabgaben Zinseinnahmen und Schuldendiensthilfen vom öffentlichen Bereich von anderen Bereichen Laufende Zuweisungen und Zuschüsse vom öffentlichen Bereich vom Bund allgemeine Finanzzuweisungen vom Land übrige vom Land allgemeine Finanzzuweisungen von Gemeinden/GV übrige von Gemeinden/GV von Zweckverbänden und dergleichen von Sozialversicherungsträgern von anderen Bereichen Bruttoeinnahmen der laufenden Rechnung abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV Gesamteinnahmen der laufenden Rechnung Veräußerung von Vermögen Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen vom öffentlichen Bereich vom Bund vom Land von Gemeinden/GV von Zweckverbänden und dergleichen von Sozialversicherungsträgern von anderen Bereichen Beiträge und ähnliche Entgelte sonstige Zuschüsse Darlehensrückflüsse Schuldenaufnahme vom öffentlichen Bereich Bruttoeinnahmen der Kapitalrechnung abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV Gesamteinnahmen der Kapitalrechnung Gesamteinnahmen (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Saldo Schuldenaufnahme bei Sonderrechnungen, privaten Unternehmen und übrigen Bereichen von inneren Darlehen Entnahmen aus Rücklagen Einnahmen aus besonderen Finanzierungsvorgängen Saldo Einschließlich Bezirksverband Pfalz. Kapitalrechnung Besondere Finanzierungsvorgänge 6

7 noch: 2. Kassenmäßige Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände im 4. Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen und Arten Einnahmeart Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt 1 Kreisfreie Städte Landkreise zusammen verbandsfreie Gemeinden Ortsgemeinden Verbandsgemeinden Landkreise EUR je Einwohner Steuern und steuerähnliche Einnahmen 276,98 313,45 264,32 314,15 249,20 1,43 0,14 Grundsteuer 29,74 38,31 26,77 29,52 26, Gewerbesteuer (netto) 72,56 131,09 52,25 76,63 45, Gemeindeanteile an Gemeinschaftssteuern 170,51 135,75 182,57 203,36 176, Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 153,54 112,06 167,93 177,69 165, Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer 16,97 23,69 14,64 25,67 11, sonstige Steuern und steuerähnliche Einnahmen 4,16 8,29 2,73 4,65 0,60 1,43 0,14 Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb 71,72 81,26 67,72 59,20 41,52 13,26 12,00 Gebühren, sonstige Entgelte 25,93 28,66 24,38 20,51 7,79 5,74 9,36 übrige Verwaltungs- und Betriebseinnahmen 29,15 28,81 29,18 19,03 21,35 7,31 2,58 Gewinnanteile, Konzessionsabgaben 16,64 23,79 14,15 19,66 12,38 0,21 0,06 Zinseinnahmen und Schuldendiensthilfen 1,91 0,60 2,36 2,81 0,61 1,23 0,31 vom öffentlichen Bereich 0,70 0,01 0,93 0,19 0,42 0,72 - von anderen Bereichen 1,21 0,59 1,42 2,62 0,20 0,51 0,31 Laufende Zuweisungen und Zuschüsse 450,88 305,07 495,77 117,50 88,22 131,79 297,62 vom öffentlichen Bereich 427,72 273,18 475,69 108,38 84,34 126,76 286,49 vom Bund 7,76 3,69 9,17 1,54 0,88 0,76 7,55 allgemeine Finanzzuweisungen vom Land 124,27 125,75 121,29 42,13 52,33 26,95 49,93 übrige vom Land 121,16 129,85 117,09 24,09 6,11 2,73 104,99 allgemeine Finanzzuweisungen von Gemeinden/GV 128,48-171,27 0,19 0,40 76,21 110,96 übrige von Gemeinden/GV 44,62 12,06 55,58 39,98 24,37 19,67 12,41 von Zweckverbänden und dergleichen 0,57 0,71 0,51 0,20 0,07 0,34 0,14 von Sozialversicherungsträgern 0,87 1,12 0,78 0,24 0,18 0,10 0,51 von anderen Bereichen 23,16 31,89 20,09 9,12 3,88 5,04 11,13 Bruttoeinnahmen der laufenden Rechnung 801,48 700,37 830,17 493,66 379,55 147,71 310,07 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 173,77 12,06 227,76 40,35 25,17 96,57 123,37 Gesamteinnahmen der laufenden Rechnung 627,71 688,31 602,41 453,30 354,38 51,14 186,70 Veräußerung von Vermögen 12,59 13,69 12,21 8,30 11,93 0,36 0,77 Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen 51,52 39,37 55,58 31,96 36,76 7,23 14,14 vom öffentlichen Bereich 38,66 32,31 40,70 22,74 21,20 6,96 13,69 vom Bund 2,61 4,36 2,00 2,52 1,44 0,04 0,30 vom Land 32,02 27,94 33,26 16,88 17,73 5,14 11,67 von Gemeinden/GV 3,98 0,00 5,35 3,33 1,96 1,75 1,72 von Zweckverbänden und dergleichen 0,06-0,08 0,00 0,07 0,03 0,00 von Sozialversicherungsträgern 0,00-0,00 0,00-0,00 - von anderen Bereichen 12,86 7,06 14,88 9,22 15,56 0,27 0,45 Beiträge und ähnliche Entgelte 9,83 4,77 11,59 7,92 12,50 0,03 0,04 sonstige Zuschüsse 3,03 2,28 3,28 1,29 3,06 0,24 0,41 Darlehensrückflüsse 2,84 4,60 2,23 7,38 0,27 0,51 0,04 Schuldenaufnahme vom öffentlichen Bereich 0,37-0,50 0,79 0,26 0,16 - Bruttoeinnahmen der Kapitalrechnung 67,33 57,65 70,51 48,43 49,23 8,27 14,95 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 4,08 0,00 5,50 3,38 2,06 1,82 1,72 Gesamteinnahmen der Kapitalrechnung 63,25 57,65 65,02 45,05 47,17 6,44 13,23 Gesamteinnahmen (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) 690,96 745,96 667,43 498,35 401,55 57,58 199,93 Saldo ,80-8,12 8,50 Schuldenaufnahme 54,83 41,52 59,34 32,71 26,80 15,96 18,72 bei Sonderrechnungen, privaten Unternehmen und übrigen Bereichen 54,83 41,52 59,34 32,71 26,80 15,96 18,72 von inneren Darlehen Entnahmen aus Rücklagen Einnahmen aus besonderen Finanzierungsvorgängen 54,83 41,52 59,34 32,71 26,80 15,96 18,72 Saldo Einschließlich Bezirksverband Pfalz. Kapitalrechnung Besondere Finanzierungsvorgänge 7

8 3. Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Arten 4. Vierteljahr 1. bis 4. Vierteljahr Ausgabeart in % in % Personalausgaben , ,4 Laufender Sachaufwand , ,5 sächliche Verwaltungsausgaben , ,1 Erstattungen an andere Bereiche , ,1 Zinsausgaben , ,2 an öffentlichen Bereich , ,9 an andere Bereiche , ,9 Laufende Zuweisungen und Zuschüsse, Schuldendiensthilfen , ,2 an öffentlichen Bereich , ,8 allgemeine Zuweisungen und Umlagen , ,7 an Land , ,8 an Gemeinden/GV , ,9 an Zweckverbände und sonstigen öffentlichen Bereich , ,0 Zuweisungen für laufende Zwecke und Schuldendiensthilfen , ,0 an andere Bereiche , ,8 laufende Zuschüsse an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche , ,4 Renten, Unterstützungen u. Ä , ,1 Schuldendiensthilfen , ,3 Bruttoausgaben der laufenden Rechnung , ,4 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV , ,0 Gesamtausgaben der laufenden Rechnung , ,3 Kapitalrechnung Sachinvestitionen , ,2 Baumaßnahmen , ,8 davon für Schulen , ,0 Städteplanung , ,3 Straßen , ,9 Erwerb von unbeweglichen und beweglichen Sachen , ,2 Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen , ,5 an öffentlichen Bereich , ,1 an andere Bereiche , ,7 Darlehen x ,2 Erwerb von Beteiligungen x ,3 Tilgungsausgaben an öffentlichen Bereich , ,8 Bruttoausgaben der Kapitalrechnung , ,3 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV , ,9 Gesamtausgaben der Kapitalrechnung , ,6 Gesamtausgaben (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) , ,5 Saldo ,4 - - x Besondere Finanzierungsvorgänge Schuldentilgung , ,9 an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche , ,9 der inneren Darlehen - - x - - x Zuführung an Rücklagen - - x - - x Deckung von Vorjahresfehlbeträgen - - x - - x Ausgaben für besondere Finanzierungsvorgänge , ,9 Saldo , ,6 8

9 4. Entwicklung der kassenmäßigen Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Arten 4. Vierteljahr 1. bis 4. Vierteljahr Einnahmeart in % in % Steuern und steuerähnliche Einnahmen , ,2 Grundsteuer , ,3 Gewerbesteuer (netto) , ,6 Gemeindeanteile an Gemeinschaftssteuern , ,0 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer , ,8 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer , ,3 sonstige Steuern und steuerähnliche Einnahmen , ,7 Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb , ,2 Gebühren, sonstige Entgelte , ,5 übrige Verwaltungs- und Betriebseinnahmen , ,9 Gewinnanteile, Konzessionsabgaben , ,3 Zinseinnahmen und Schuldendiensthilfen , ,0 vom öffentlichen Bereich , ,8 von anderen Bereichen , ,0 Laufende Zuweisungen und Zuschüsse , ,3 vom öffentlichen Bereich , ,1 vom Bund , ,2 allgemeine Finanzzuweisungen vom Land , ,9 übrige vom Land , ,0 allgemeine Finanzzuweisungen von Gemeinden/GV , ,6 übrige von Gemeinden/GV , ,2 von Zweckverbänden und dergleichen , ,0 von Sozialversicherungsträgern , ,8 von anderen Bereichen , ,1 Bruttoeinnahmen der laufenden Rechnung , ,8 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV , ,0 Gesamteinnahmen der laufenden Rechnung , ,8 Kapitalrechnung Veräußerung von Vermögen , ,0 Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen , ,4 vom öffentlichen Bereich , ,8 vom Bund , ,8 vom Land , ,1 von Gemeinden/GV , ,9 von Zweckverbänden und dergleichen , ,8 von Sozialversicherungsträgern , ,9 von anderen Bereichen , ,4 Beiträge und ähnliche Entgelte , ,9 sonstige Zuschüsse , ,7 Darlehensrückflüsse , ,4 Schuldenaufnahme vom öffentlichen Bereich , ,4 Bruttoeinnahmen der Kapitalrechnung , ,3 abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV , ,9 Gesamteinnahmen der Kapitalrechnung , ,2 Gesamteinnahmen (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) , ,5 Saldo - - x ,5 Besondere Finanzierungsvorgänge Schuldenaufnahme , ,3 bei Sonderrechnungen, privaten Unternehmen und übrigen Bereichen , ,3 von inneren Darlehen - - x - - x Entnahmen aus Rücklagen - - x - - x Einnahmen aus besonderen Finanzierungsvorgängen , ,3 Saldo - - x - - x 9

10 5. Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen 4. Vierteljahr 1. bis 4. Vierteljahr Gebietskörperschaftsgruppe in % in % Bruttoausgaben (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Kreisfreie Städte , ,4 Landkreise , ,7 verbandsfreie Gemeinden , ,1 darunter große kreisangehörige Städte , ,5 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,6 Verbandsgemeinden , ,5 Ortsgemeinden , ,0 Landkreise , ,7 Bezirksverband Pfalz , ,7 I n s g e s a m t , ,6 Bruttoausgaben der laufenden Rechnung Kreisfreie Städte , ,7 Landkreise , ,3 verbandsfreie Gemeinden , ,6 darunter große kreisangehörige Städte , ,1 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,4 Verbandsgemeinden , ,4 Ortsgemeinden , ,8 Landkreise , ,7 Bezirksverband Pfalz , ,3 I n s g e s a m t , ,4 Bruttoausgaben der Kapitalrechnung Kreisfreie Städte , ,2 Landkreise , ,4 verbandsfreie Gemeinden , ,7 darunter große kreisangehörige Städte , ,9 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,7 Verbandsgemeinden , ,2 Ortsgemeinden , ,1 Landkreise , ,5 Bezirksverband Pfalz , ,2 I n s g e s a m t , ,3 10

11 6. Entwicklung der kassenmäßigen Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen 4. Vierteljahr 1. bis 4. Vierteljahr Gebietskörperschaftsgruppe in % in % Bruttoeinnahmen (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Kreisfreie Städte , ,2 Landkreise , ,2 verbandsfreie Gemeinden , ,0 darunter große kreisangehörige Städte , ,5 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,0 Verbandsgemeinden , ,3 Ortsgemeinden , ,8 Landkreise , ,1 Bezirksverband Pfalz , ,9 I n s g e s a m t , ,4 Bruttoeinnahmen der laufenden Rechnung Kreisfreie Städte , ,4 Landkreise , ,9 verbandsfreie Gemeinden , ,1 darunter große kreisangehörige Städte , ,5 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,9 Verbandsgemeinden , ,2 Ortsgemeinden , ,8 Landkreise , ,4 Bezirksverband Pfalz , ,8 I n s g e s a m t , ,8 Bruttoeinnahmen der Kapitalrechnung Kreisfreie Städte , ,6 Landkreise , ,7 verbandsfreie Gemeinden , ,7 darunter große kreisangehörige Städte , ,6 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,6 Verbandsgemeinden , ,8 Ortsgemeinden , ,1 Landkreise , ,0 Bezirksverband Pfalz , ,8 I n s g e s a m t , ,3 11

12 7. Entwicklung der kassenmäßigen Ausgaben der Gemeinden und Gemeindeverbände bei den wichtigsten Ausgabearten für das 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen 4. Vierteljahr 1. bis 4. Vierteljahr Gebietskörperschaftsgruppe in % Personalausgaben in % Kreisfreie Städte , ,4 Landkreise , ,5 verbandsfreie Gemeinden , ,0 darunter große kreisangehörige Städte , ,9 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,4 Verbandsgemeinden , ,0 Ortsgemeinden , ,0 Landkreise , ,2 I n s g e s a m t , ,4 Laufender Sachaufwand Kreisfreie Städte , ,8 Landkreise , ,4 verbandsfreie Gemeinden , ,8 darunter große kreisangehörige Städte , ,9 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,9 Verbandsgemeinden , ,0 Ortsgemeinden , ,4 Landkreise , ,1 I n s g e s a m t , ,5 Zinsausgaben Kreisfreie Städte , ,4 Landkreise , ,7 verbandsfreie Gemeinden , ,8 darunter große kreisangehörige Städte , ,0 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,0 Verbandsgemeinden , ,0 Ortsgemeinden , ,8 Landkreise , ,4 I n s g e s a m t , ,2 Sozialleistungen Kreisfreie Städte , ,2 Landkreise , ,5 verbandsfreie Gemeinden , ,7 darunter große kreisangehörige Städte , ,5 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,9 Verbandsgemeinden , ,7 Ortsgemeinden , ,2 Landkreise , ,2 I n s g e s a m t , ,1 Sachinvestitionen Kreisfreie Städte , ,3 Landkreise , ,1 verbandsfreie Gemeinden , ,7 darunter große kreisangehörige Städte , ,0 Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden , ,4 Verbandsgemeinden , ,3 Ortsgemeinden , ,8 Landkreise , ,8 I n s g e s a m t , ,2 1 Einschließlich Bezirksverband Pfalz. 12

13 8. Entwicklung der kassenmäßigen Steuereinnahmen und steuerähnlichen Einnahmen im 4. Vierteljahr 2013 und kumuliert für das Vierteljahr 2013 nach Steuerarten und Gebietskörperschaftsgruppen Steuerart Gebietskörperschaftsgruppe 4. Vierteljahr in % 1. bis 4. Vierteljahr in % Grundsteuer A , ,3 Kreisfreie Städte , ,1 Kreisangehörige Gemeinden , ,6 Grundsteuer B , ,4 Kreisfreie Städte , ,2 Kreisangehörige Gemeinden , ,6 Gewerbesteuer (Aufkommen) , ,0 Kreisfreie Städte , ,9 Kreisangehörige Gemeinden , ,8 Gewerbesteuer (Einnahmen 1 ) , ,6 Kreisfreie Städte , ,2 Kreisangehörige Gemeinden , ,9 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer , ,8 Kreisfreie Städte , ,0 Kreisangehörige Gemeinden , ,2 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer , ,3 Kreisfreie Städte , ,3 Kreisangehörige Gemeinden , ,1 Sonstige Steuern und steuerähnliche Einnahmen , ,7 Kreisfreie Städte , ,5 Kreisangehörige Gemeinden , ,1 Verbandsgemeinden , ,1 Landkreise , ,6 I n s g e s a m t , ,2 1 Aufkommen abzüglich Gewerbesteuerumlage. 9. Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände, innere Darlehen und Kassenkredite am 31. Dezember 2013 nach Gebietskörperschaftsgruppen Gebietskörperschaftsgruppe Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt bei öffentlichen Haushalten am Kreditmarkt Innere Darlehen Kassenkredite Kreisfreie Städte Kreisangehörige Gemeinde Verbandsgemeinde Landkreise Bezirksverband Pfalz I n s g e s a m t

14 10. Zuordnungsschlüssel zu den Tabellen 1 bis 4 (Gesamtwirtschaftliche Darstellung) Lfd. Nr. Ausgabeart Kontonummer bzw. Zeilenoperation 01 Personalausgaben 70, 71, Laufender Sachaufwand , , 72540, , 7255, 7259, 729, 745, 75429, 7543, 75619, 75629, 75639, 75649, 7584, 7613, 7615, , , 7629, , 7791, 7792, 7794, 7799, 7843, 788, 78572, 03 sächliche Verwaltungsausgaben , 729, 745, 7613, 7615, , , 7629, , , 7794, 7799, 7843, 78572, Erstattungen an andere Bereiche , 72540, , 7255, 7259, 75429, 7543, 75619, 75629, 75639, 75649, Zinsausgaben an öffentlichen Bereich an andere Bereiche , 7740, , 7749, Laufende Zuweisungen und Zuschüsse, Schuldendiensthilfen , 72549, 741, 742, 7439, , , 751, 7521, 7522, 753, 7541, 75423, 75424, 755, , , , , 757, , , 7589, an öffentlichen Bereich , 72549, , 74149, , 74249, 7439, , , 7521, 7541, , , , , , , , 7589, , allgemeine Zuweisungen und Umlagen 7439, , an Land 7441, an Gemeinden/GV 7442, an Zweckverbände und sonstigen öffentlichen Bereich 7443, 7464, Zuweisungen für laufende Zwecke und Schuldendiensthilfen , 72549, , 74149, , 74249, 7521, 7541, , , , , , , , 7589, , an andere Bereiche , 74140, , 7415, 7419, , 74240, , 7425, 7429, 751, 7522, 7523, 753, 755, 757, , 7593, , 7599, 75941, laufende Zuschüsse an Sonderrechnungen, private , 74140, , 7415, Unternehmen und übrige Bereiche 7419, , 7593, , 7599, 75941, Renten, Unterstützungen u. Ä. 751, 7522, 7523, 753, 755, Schuldendiensthilfen , 74240, , 7425,

15 noch: 10. Zuordnungsschlüssel zu den Tabellen 1 bis 4 (Gesamtwirtschaftliche Darstellung) Lfd. Nr. Ausgabeart Kontonummer bzw. Zeilenoperation 19 Bruttoausgaben der laufenden Rechnung Summe Zeilen abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 6133, 61443, 6162, 61843, , 6232, , , , , , , , 6272, 64243, Gesamtausgaben der laufenden Rechnung Summe Zeilen 19./. 20 Kapitalrechnung 22 Sachinvestitionen 7841, , 7859, Baumaßnahmen 78523, 78533, 78543, 78553, für Schulen Produktbereich für Städteplanung Produktgruppen 511 und für Straßen Produktgruppen Erwerb von unbeweglichen und beweglichen Sachen 7841, 7851, , , 78542, , 78559, 7856, 78571, Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen 7793, 781, 7842, 7844, an öffentlichen Bereich , an andere Bereiche 7793, , 78140, , 7815, 7819, 7842, 7844, Darlehen Erwerb von Beteiligungen Tilgungsausgaben an öffentlichen Bereich Bruttoausgaben der Kapitalrechnung Summe Zeilen abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 68143, , , 68743, Gesamtausgaben der Kapitalrechnung Summe der Zeilen 34./ Gesamtausgaben (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Summe der Zeilen Saldo Differenz der Zeilen 93./. 37, wenn Zeile 93 größer 37 Besondere Finanzierungsvorgänge 39 Schuldentilgung 791, , 79240, , , an Sonderrechnungen, private Unternehmen und übrige Bereiche 791, , 79240, , , der inneren Darlehen entfällt bei Doppik 42 Zuführung an Rücklagen entfällt bei Doppik 43 Deckung von Vorjahresfehlbeträgen entfällt bei Doppik 44 Ausgaben für besondere Finanzierungsvorgänge Summe der Zeilen Saldo Differenz der Zeilen 99./. 44, wenn Zeile 99 größer 44 15

16 noch: 10. Zuordnungsschlüssel zu den Tabellen 1 bis 4 (Gesamtwirtschaftliche Darstellung) Lfd. Nr. Einnahmeart Kontonummer bzw. Zeilenoperation 50 Steuern und steuerähnliche Einnahmen / Grundsteuer 6011, Gewerbesteuer (netto) 6013./ Gemeindeanteile an Gemeinschaftssteuern Gemeindeanteil an der Einkommensteuer Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer sonstige Steuern und steuerähnliche Einnahmen 603, Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb 6249, 6259, 63, 641, , 64240, , 6425, 6429, 66114, , 663, 664, , 6791, 6799, 68562, 68572, Gebühren, sonstige Entgelte 63, übrige Verwaltungs- und Betriebseinnahmen 6249, 6259, 6411, 6412, , 64240, , 6425, 6429, 66114, 6627, 6629, , 68562, 68572, Gewinnanteile, Konzessionsabgaben 6625, , 6791, Zinseinnahmen und Schuldendiensthilfen 618, vom öffentlichen Bereich , 61849, , von anderen Bereichen , 61840, , 6185, 6189, , 67140, , Laufende Zuweisungen und Zuschüsse 60521, , 611, 612, , , 619, , , , , , , , 64249, , , , 672, vom öffentlichen Bereich 611, 612, , 616, 623, , , , , 60521, , , 61449, , , vom Bund 6131, 61441, 62612, 62613, allgemeine Finanzzuweisungen vom Land 60521, , , 6132, übrige vom Land 61442, 6161, 62311, 62391, 62411, 62421, 62511, 62521, 62611, 62614, 62711, allgemeine Finanzzuweisungen von Gemeinden/GV 6133, übrige von Gemeinden/GV 61443, , 6232, , , , , , , 6272, 62712, 62713, von Zweckverbänden und dergleichen 61444, von Sozialversicherungsträgern 61449, von anderen Bereichen , 61440, , , 619, , 6279, 629, , 6628, 668, 669, 672,

17 noch: 10. Zuordnungsschlüssel zu den Tabellen 1 bis 4 (Gesamtwirtschaftliche Darstellung) Lfd. Nr. Einnahmeart Kontonummer bzw. Zeilenoperation 74 Bruttoeinnahmen der laufenden Rechnung Summe Zeilen abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 6133, 61443, 6162, 61843, , 6232, 62392, 62393, , , , , , , 6272, 64243, Gesamteinnahmen der laufenden Rechnung Summe Zeilen 74./. 75 Kapitalrechnung 77 Veräußerung von Vermögen , 6612, 6614, , 6858, 68561, 68571, 686, Zuweisungen und Zuschüsse für Investitionen vom öffentlichen Bereich , 68149, , , , vom Bund 68141, , vom Land 68142, , von Gemeinden/GV 68143, , von Zweckverbänden und dergleichen 68144, , von Sozialversicherungsträgern 68149, , von anderen Bereichen , 68140, , 6815, , , , 68167, , , , 68177, 6819, Beiträge und ähnliche Entgelte sonstige Zuschüsse , 68140, , 6815, , , , 68167, , , , 68177, Darlehensrückflüsse Schuldenaufnahme vom öffentlichen Bereich Bruttoeinnahmen der Kapitalrechnung Summe Zeilen abzüglich Zahlungen von Gemeinden/GV 68143, , , 68743, Gesamteinnahmen der Kapitalrechnung Summe Zeilen 90./ Gesamteinnahmen (ohne besondere Finanzierungsvorgänge) Summe der Zeilen Saldo Differenz der Zeilen 37./. 93, wenn Zeile 37 größer 93 Besondere Finanzierungsvorgänge 95 Schuldenaufnahme 691, 693, , 69240, 69245, 69246, bei Sonderrechnungen, privaten Unternehmen und übrigen Bereichen 691, 693, , 69240, 69245, 69246, von inneren Darlehen entfällt bei Doppik 98 Entnahmen aus Rücklagen entfällt bei Doppik 99 Einnahmen aus besonderen Finanzierungsvorgängen Summe der Zeilen Saldo Differenz der Zeilen 44./. 99, wenn Zeile 44 größer 99 17

18 Impressum 2014

STATISTISCHES LANDESAMT. . Vierteljahr 201. Statistik nutzen. L II - vj /1 Kennziffer: L ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. . Vierteljahr 201. Statistik nutzen. L II - vj /1 Kennziffer: L ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2018 Statistik nutzen. Vierteljahr 201 L II - vj /1 Kennziffer: L2023 201 4 ISSN: Zeichenerklärungen 0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten

Mehr

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2014

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2014 Susann Kayser Referat Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst Telefon: 0 36 81 354 260 E-Mail: Susann.Kayser@statistik.thueringen.de Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr

Mehr

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2015

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr 2015 Susann Kayser Referat Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst Telefon: 0 36 81 354 260 E-Mail: Susann.Kayser@statistik.thueringen.de Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im Jahr

Mehr

L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711)

L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711) Artikel-Nr. 3923 15001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711) 641-2762 01.08.2016 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2015 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

L II 2 - j/

L II 2 - j/ Artikel-Nr. 3923 06001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/06 22.03.2007 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2006 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik gibt ein aktuelles Bild der

Mehr

Entwicklung der Länderhaushalte

Entwicklung der Länderhaushalte Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2013 Endgültiges Ergebnis Bundesministerium der Finanzen August 2014 Die Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2013 (endgültiges Ergebnis) I. Überblick Die Ausgaben

Mehr

Staats- und Kommunalfinanzen

Staats- und Kommunalfinanzen Kennziffer: L I/II j/06 Bestellnr.: L1033 200600 Oktober 2008 Staats- und Kommunalfinanzen Jahresrechnungsergebnisse 2006 411/08 STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ. BAD EMS. 2008 ISSN 1430-5151 Für

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 064/2014 Erfurt, 26. März 2014 Ausgaben und der Thüringer Kommunen im Jahr Im Jahr sind bei den Thüringer Kommunen sowohl die Ausgaben als auch die gegenüber

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Seite 1 Kommunale Finanzplanung 1. 214-218 - 1 EUR- Markt Kirchseeon CIP-KOMMUNAL' FINGRHPL Rd. 4.2.4 (Update 1) (17.12 214) 1 Markt Kirchseeon Seite 2 Haushaltsjahr 214 215 216 217 218-1 EUR- Einnahmen

Mehr

Entwicklung der Länderhaushalte

Entwicklung der Länderhaushalte Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2015 Endgültiges Ergebnis Bundesministerium der Finanzen Juli 2016 Die Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2015 (endgültiges Ergebnis) I. Überblick Die Ausgaben

Mehr

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Artikel- 3923 13001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2013 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Artikel-Nr. 39 14001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2014 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Entwicklung der Länderhaushalte

Entwicklung der Länderhaushalte Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2010 Endgültiges Ergebnis Bundesministerium der Finanzen Januar 2011 Die Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2010 (endgültiges Ergebnis) 1 Die Ausgaben der Länder

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte L II 2 - vj 1/2008 Kommunale Finanzen im 1. Vierteljahr 2008 Entwicklung ausgewählter kommunaler Finanzdaten im Saarland Veränderung 1. Quartal 2008 gegenüber 1. Quartal 2007 in Prozent

Mehr

Gemeindefinanzen in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik

Gemeindefinanzen in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen Gemeindefinanzen in Nordrhein-Westfalen. Januar bis 3. Dezember 00 Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik Bestell- L 3 00 (Kennziffer

Mehr

Finanzplan Einnahmen und Ausgaben nach Arten

Finanzplan Einnahmen und Ausgaben nach Arten Gemeinde: 4, HSK Kreishaushalt Gruppierungs- KZ 26 27 28 29 21 Einnahmen des Verwaltungshaushalts r-- Steuern, allgemeine Zuweisungen und Umlagen Grundsteuer A und B,1 Gewerbesteuer 3 Gemeinanteil an der

Mehr

Erhebungskatalog der Vierteljahresstatistik der Kommunalfinanzen für 2016

Erhebungskatalog der Vierteljahresstatistik der Kommunalfinanzen für 2016 Einnahmen 00 Realsteuern 000 Grundsteuer A 001 Grundsteuer B 003 Gewerbesteuer 01 Gemeindeanteil an den Gemeinschaftssteuern 010 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 012 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer

Mehr

Einnahmen des Verwaltungshaushalts

Einnahmen des Verwaltungshaushalts Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern, allgemeine Zuweisungen Realsteuern 000 Grundsteuer A 001 Grundsteuer B 003 Gewerbesteuer Gemeindeanteile an Gemeinschaftssteuern 010 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2016 Gemeinde: Gemeinde Baindt Gruppierungs- Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern, allgemeine Zuweisungen und Umlagen 000,001 Grundsteuern

Mehr

Gruppierungsübersicht

Gruppierungsübersicht 4NA Benutzer Gemeinde Mönchweiler Haushalt 001 4NA3001 Datum / Zeit:02.02.2015 10 : 43 Uhr Mandant 4NA Gruppierungsübersicht Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 00 Realsteuern 000 Grundsteuer

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L III - j/13 Kennziffer: L ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L III - j/13 Kennziffer: L ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2014 Statistik nutzen Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände am 1. Januar 2013 L III - j/13 Kennziffer: L3033 201300 ISSN:

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010 *) 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2010 Art der und I. Verwaltungshaushalt 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Januar 2012

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Januar 2012 Monatsbericht 20.04.2012 3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Januar 2012 Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Januar 2012 in

Mehr

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis August 2015

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis August 2015 Monatsbericht 22.10.2015 Monatsbericht 3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis August 2015 Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis

Mehr

L II 3 - j / 13 Fachauskünfte: (0711) Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2013*)

L II 3 - j / 13 Fachauskünfte: (0711) Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2013*) Artikel-Nr. 3931 13001 Finanzen Steuern L II 3 - j / 13 Fachauskünfte: (0711) 641-27 62 23.07.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2013*) 1. Einnahmen Ausgaben*) der Gemeinden

Mehr

L II 3 - j / 12 Fachauskünfte: (0711) Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2012*)

L II 3 - j / 12 Fachauskünfte: (0711) Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2012*) Artikel-Nr. 3931 12001 Finanzen Steuern L II 3 - j / 12 Fachauskünfte: (0711) 641-27 62 10.11.2014 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Jahresrechnungsstatistik 2012*) 1. Einnahmen Ausgaben*) der Gemeinden

Mehr

Bezeichnung. Leistungen des Landes aus der Umsetzung des Vierten Gesetzes für modene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt

Bezeichnung. Leistungen des Landes aus der Umsetzung des Vierten Gesetzes für modene Dienstleistungen am Arbeitsmarkt 000 Grundsteuer A 6011 001 Grundsteuer B 6012 003 Gewerbesteuer 6013 010 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 6021 011 Ausgleichszahlungen für Steuerausfälle 6051 012 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009 *) 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2009 Art der und I. Verwaltungshaushalt 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

Gesamtplan. 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen

Gesamtplan. 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Gesamtplan 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Verwaltungshaushalt Einzelplan Haushaltsansatz

Mehr

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 25. Januar 2017 Artikelnummer:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte L II 2 - vj 1/2006 Kommunale Finanzen im 1. Vierteljahr 2006 Entwicklung ausgewählter kommunaler Finanzdaten im Saarland Veränderung 1. Quartal 2005 gegenüber 1. Quartal 2006 in Prozent

Mehr

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis September 2012

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis September 2012 Monatsbericht 22.11.2012 Monatsbericht 3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis September 2012 Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder

Mehr

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 2. November 2017 Artikelnummer:

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Seite 313 Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2014 2018 Gemeinde: Barsbüttel Seite 314 Gruppierungs- 0-2 Einnahmen des Verwaltungshaushalts 0 Steuern, steuerähnliche Einnahmen,

Mehr

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 11. Mai 2015 Artikelnummer:

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 0 0 0 0 0 5 02,03 Sonstige

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer + Umsatzsteuer 0 0 0 0

Mehr

1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten

1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten für die Haushaltsjahre 29 bis (in TEUR). Einnahmen und Ausgaben nach Arten 29 2 2 22 Einnahmen des Verwaltungshaushaltes Steuern Grundsteuer A Grundsteuer B Gewerbesteuer ( brutto ) 3 5.2.65 5.252 2. 5.4

Mehr

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4 Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 4 Finanzen und Steuern Steuerhaushalt 2015 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 2. Mai 2016 Artikelnummer: 2140400157004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 6. November 2015 Artikelnummer:

Mehr

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis März 2015

3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis März 2015 Monatsbericht 23.04.2015 Monatsbericht 3 Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis März 2015 Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis März

Mehr

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4 Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 4 Finanzen und Steuern Steuerhaushalt 2013 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 8. Mai 2014 Artikelnummer: 2140400137004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Gruppierungsplan für die Haushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände (KommGrPl)

Gruppierungsplan für die Haushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände (KommGrPl) Anlage 2 zu Nr. 2.1 VVKommHSyst-Kameralistik Gruppierungsplan für die Haushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände (KommGrPl) Einteilung der Hauptn Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 1 Einnahmen

Mehr

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern Vierteljahr Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 14. Mai 2012 Artikelnummer:

Mehr

FINANZEN DES LANDES UND DER KOMMUNEN

FINANZEN DES LANDES UND DER KOMMUNEN Hebesätze Schulden Einnahmen Ausgaben FINANZEN DES LANDES UND DER KOMMUNEN Vergleich der Flächenländer Öffentlicher Gesamthaushalt Stand März 2017 Folie 1 Land: Einnahmen Einnahmen des Landes steigen seit

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte L II 2 j 2007 Kommunale Finanzen im Kalenderjahr 2007 2 000 Ausgaben, Einnahmen und Schuldenstand der saarländischen Gemeinden/Gemeindeverbände 2000 bis 2007 - Mio. EUR - 1 800 1

Mehr

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Steuerhaushalt. Fachserie 14 Reihe 4 Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 4 Finanzen und Steuern Steuerhaushalt 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 24. April 2013 Artikelnummer: 2140400127004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Verwaltungshaushalt 2016 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Haushaltsstelle Haushaltsansatz Rechnungsergebnis Bew. HH- 2016 2015 2014 Stelle Nr.

Mehr

Ausgaben und Einnahmen der Kommunen

Ausgaben und Einnahmen der Kommunen Ausgaben und Einnahmen der Kommunen Mit Hilfe der Gemeindefinanzstatistiken können die Ausgaben und Einnahmen der rheinland-pfälzischen Kommunen dargestellt werden. Durch die Verknüpfung von drei unterschiedlichen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Kommunalhaushalte des Freistaates Sachsen nach Aufgabenbereichen 2013 L II 3 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Definitionen/Erläuterungen

Mehr

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Gruppierungs- E i n n a h m e a r t 2005 2006 2007 2008 2009 EINNAHMEN DES VERWALTUNGSHAUSHALTS Steuern, Allgemeine

Mehr

Haushaltsrechnung 3. Gruppierungsübersicht

Haushaltsrechnung 3. Gruppierungsübersicht 49.914 per 31.12.2009 Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 57.323.543,73 1.148,45 52.733.800,00 4.589.743,73 00 Realsteuern 000 Grundsteuer A 127.367,37 2,55 135.200,00-7.832,63 001 Grundsteuer

Mehr

Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral)

Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral) Änderung der Verwaltungsvorschriften über die Gruppierung kameraler Haushaltspläne der Gemeinden (VV-Gruppierung-Kameral) Runderlass des Innenministeriums vom 5. Dezember 2007 - IV 305-163.102-1.1 Bezug:

Mehr

Jahresrechnungsstatistik Kontenkatalog

Jahresrechnungsstatistik Kontenkatalog Erträge / Einzahlungen 3811 Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 6 Summe der Einzahlungen der Finanzrechnung Realsteuern 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer B 6013 Gewerbesteuer Gemeindeanteile an

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht L II 2 hj 2 / 09 Gemeindefinanzen im Land Brandenburg 01.01. 31.12.2009 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht L II 2 hj 2 / 09 Erscheinungsfolge: halbjährlich

Mehr

Gemeindefinanzen in Thüringen 2011

Gemeindefinanzen in Thüringen 2011 Gudrun Schnetter Referat Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst Telefon: 0 36 81 35 42 60 E-Mail: Gudrun.Schnetter@statistik.thueringen.de Gemeindefinanzen in Thüringen 2011 Die Thüringer

Mehr

Gemeindefinanzen und Realsteuervergleich in Bayern 2013

Gemeindefinanzen und Realsteuervergleich in Bayern 2013 Mit Bayern rechnen. Statistische Berichte Kennziffer L II 2 und LII7vj 4/2013 Gemeindefinanzen und Realsteuervergleich Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik Herausgegeben im April 2014 Bestellnummer

Mehr

König-Ludwig-und-Königin- Marie-Therese-Stiftung Bamberg. (Goldene-Hochzeit-Stiftung)

König-Ludwig-und-Königin- Marie-Therese-Stiftung Bamberg. (Goldene-Hochzeit-Stiftung) König-Ludwig-und-Königin- Marie-Therese-Stiftung Bamberg (Goldene-Hochzeit-Stiftung) - 37 - 2 3 1. Grundlagen entsprechend den gemeinnützigkeitsrechtlichen Bestimmungen für die Haushaltsplanung 2017 der

Mehr

Finanzlage der Gemeinde Oppenweiler

Finanzlage der Gemeinde Oppenweiler Finanzlage der Gemeinde Oppenweiler 2014 Der Gemeinderat hat am 17. Dezember 2013 die Haushaltssatzung samt Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2014 verabschiedet. Das Landratsamt Rems-Murr- Kreis als

Mehr

Entwicklung der Länderhaushalte bis April 2015

Entwicklung der Länderhaushalte bis April 2015 Entwicklung der Länderhaushalte bis April 2015 Das Bundesministerium der Finanzen legt Zusammenfassungen über die Haushaltsentwicklung der Länder bis einschließlich April 2015 vor. Das Finanzierungsdefizit

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Steuereinnahmen. des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände

STATISTISCHES LANDESAMT. Steuereinnahmen. des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände STATISTISCHES LANDESAMT 2017 Steuereinnahmen des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände Steuereinnahmen des Landes 2015 nach Steuerarten Steuerarten Mill. EUR Veränderung zu 2014 in % EUR je Einwohner/-in

Mehr

Haushaltsplan 2015 das Wichtigste im Überblick

Haushaltsplan 2015 das Wichtigste im Überblick Haushaltsplan 2015 das Wichtigste im Überblick 1. Grunddaten zum Haushaltsplan 2015 (Beschlussfassung) Einwohnerzahl: Schuldenstand: (städtischer Haushalt) Vorläufige Einwohnerzahl zum zum 30.06.2014 (nach

Mehr

Finanzen und Steuern. 1. Vierteljahr 2015. Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern. 1. Vierteljahr 2015. Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des Öffentlichen Gesamthaushalts 1. Vierteljahr 2015 Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am

Mehr

INSTITUT FINANZEN UND STEUERN" e.v. IFSt-Schrift Nr Gemeindehaushalt - Haushaltsrecht und Haushaltsanalyse -

INSTITUT FINANZEN UND STEUERN e.v. IFSt-Schrift Nr Gemeindehaushalt - Haushaltsrecht und Haushaltsanalyse - INSTITUT FINANZEN UND STEUERN" e.v Postfach 7269 53072 Bonn IFSt-Schrift Nr. 358 Gemeindehaushalt - Haushaltsrecht und Haushaltsanalyse - Bonn, im November 1997 14103333 Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort

Mehr

Entwicklung der Länderhaushalte bis Dezember 2015 (vorläufiges Ergebnis)

Entwicklung der Länderhaushalte bis Dezember 2015 (vorläufiges Ergebnis) Entwicklung der Länderhaushalte bis Dezember 2015 (vorläufiges Ergebnis) Das Bundesministerium der Finanzen legt Zusammenfassungen über die Haushaltsentwicklung der Länder bis einschließlich Dezember 2015

Mehr

Öffentliche Finanzen 2000

Öffentliche Finanzen 2000 Öffentliche Finanzen 2000 Die Kassenergebnisse der öffentlichen Haushalte bilden eine wichtige Grundlage für die Geld-, Wirtschafts- und Finanzpolitik, da sie frühzeitig und aktuell über die Entwicklung

Mehr

Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 -

Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 - Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg - 42 - 2 3 1. Grundlagen entsprechend den gemeinnützig- keitsrechtlichen Bestimmungen für die Haushaltsplanung 215 der Firnhaber-Trendel-Stiftung Bamberg 4 42 Firnhaber-Trendel-Stiftung

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht L II - j / 13 Ausgaben und Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände in Thüringen 2013 Bestell-Nr. 11 204 Thüringer Landesamt für Statistik

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht L II - j / 13 Ausgaben und Einnahmen der Gemeinden und Gemeindeverbände in Thüringen 2013 Bestell-Nr. 11 204 Thüringer Landesamt für Statistik

Mehr

Kontenrahmen für die Jahresrechnungsstatistik 2016 (Finanzrechnung) Einzahlungen

Kontenrahmen für die Jahresrechnungsstatistik 2016 (Finanzrechnung) Einzahlungen Realsteuern 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer B 6013 Gewerbesteuer Steuern und ähnliche Abgaben Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern 6021 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 6022 Gemeindeanteil

Mehr

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2015

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 13 - j 15 HH Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg

Mehr

Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007

Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007 Einnahmen des Verwaltungshaushaltes 2007 Gewerbesteuer 13.200.000 Gemeindeanteil Einkommensteuer (einschl. Familienleistungsausgleich) 8.210.000 Gebühren und Entgelte (einschl. Abwassergebühren) 4.374.300

Mehr

PORTAL ZUR HAUSHALTSSTEUERUNG.DE. KOMMUNALSTEUEREINNAHMEN 2012 Eine Analyse HAUSHALTS- UND FINANZWIRTSCHAFT. Dr. Marc Gnädinger, Andreas Burth

PORTAL ZUR HAUSHALTSSTEUERUNG.DE. KOMMUNALSTEUEREINNAHMEN 2012 Eine Analyse HAUSHALTS- UND FINANZWIRTSCHAFT. Dr. Marc Gnädinger, Andreas Burth PORTAL ZUR KOMMUNALSTEUEREINNAHMEN 2012 Eine Analyse HAUSHALTS- UND FINANZWIRTSCHAFT Dr. Marc Gnädinger, Andreas Burth HAUSHALTSSTEUERUNG.DE 18. August 2013, Trebur Einordnung kommunaler Steuern (netto)

Mehr

Öffentliche Finanzen 2001

Öffentliche Finanzen 2001 Dipl.-Volkswirt Hans Rehm, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Öffentliche Finanzen 2001 Die Ergebnisse der vierteljährlichen Kassenstatistik vermitteln einen zeitnahen Überblick über die Entwicklung der

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht C III - j /16 Schweinebestand in Thüringen am 3. Mai 2016 - vorläufige Ergebnisse - Bestell-Nr. 03 312 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de

Mehr

Kommunalfinanzen - Kassenstatistik 2011

Kommunalfinanzen - Kassenstatistik 2011 Kommunalfinanzen - Kassenstatistik 2011 Das Statistische Bundesamt hat die Ergebnisse zur Entwicklung der kommunalen Haushalte im Jahr 2011 vorgelegt. Nach der Kassenstatistik für das Jahr 2011 entwickelte

Mehr

01.06 Kostenerstattungen und Kostenumlagen Einzahlungen aus Kostenerstattungen, Kostenumlagen

01.06 Kostenerstattungen und Kostenumlagen Einzahlungen aus Kostenerstattungen, Kostenumlagen 49 01.01 Steuern und ähnliche Abgaben Realsteuern Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern Sonstige Gemeindesteuern Steuerähnliche Einzahlungen Ausgleichsleistungen 01.02 Zuwendungen und allgemeine

Mehr

Rechnungsergebnisse der Kern- und Extrahaushalte des Öffentlichen Gesamthaushalts Ergebnispräsentation

Rechnungsergebnisse der Kern- und Extrahaushalte des Öffentlichen Gesamthaushalts Ergebnispräsentation Rechnungsergebnisse der Kern- und Extrahaushalte des Öffentlichen Gesamthaushalts Ergebnispräsentation Fachausschuss und Nutzerkonferenz der Finanz-, Personal- und Steuerstatistiken 13./14. September 2017,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2015 K V 4 j/15 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger als die Hälfte

Mehr

Finanzen und Steuern. 1.-4. Vierteljahr 2012. Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts

Finanzen und Steuern. 1.-4. Vierteljahr 2012. Statistisches Bundesamt. Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 2 Finanzen und Steuern Vierteljährliche Kassenergebnisse des öffentlichen Gesamthaushalts Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen am 21. Mai 2013 Artikelnummer:

Mehr

Für die Lieferung an das Bayerische Landesamt für Statistik maßgebliche Systematik der Kassenstatistik

Für die Lieferung an das Bayerische Landesamt für Statistik maßgebliche Systematik der Kassenstatistik Für die Lieferung an das Bayerische Landesamt für Statistik maßgebliche Systematik der Kassenstatistik Konto Einzahlungen Steuern, allgemeine Zuweisungen Realsteuern 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer

Mehr

!"#$%%& '%#'((%)%" *+, %!"#$%%

!#$%%& '%#'((%)% *+, %!#$%% !"#$%%& '%#'((%)%" *+, %!"#$%% $#,!%# #%%%(% ( * +, ( + -./ + ) 0 &' 1// # + - /1//2 2 3 - // # **00&567 1//1.0&.61901//0 ://6 0 4 8 $ + # ) -%) %. 7/, /$37)$$;!"#$ %;&.0+< 6,' 9.('0//=.5 ' 6.0. >.,..*/.

Mehr

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 0 weniger als die Hälfte von Potsdam jedoch mehr als nichts

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 0 weniger als die Hälfte von Potsdam jedoch mehr als nichts Herausgeber Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 Behlertstraße 3a in der letzten besetzten Stelle, 14467 Potsdam jedoch mehr als nichts info@statistik-bbb.de nichts vorhanden Angabe fällt später

Mehr

HER = Haushaltseinnahmereste LWV Landeswohlfahrtsverband. Zutreffendes bitte ankreuzen

HER = Haushaltseinnahmereste LWV Landeswohlfahrtsverband. Zutreffendes bitte ankreuzen Übersicht über die Haushalts- und Finanzlage im Haushaltsjahr 215 aufgestellt auf Grund des Haushaltsplans 215 am 3.1.215 Abkürzungen: HJ = Haushaltsjahr VJ Vorjahr WJ = Vorvorjahr VwH = Verwaltungs-HH

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung des Schulverbandes Bargteheide-Land für das Haushaltsjahr 2015

1. Nachtragshaushaltssatzung des Schulverbandes Bargteheide-Land für das Haushaltsjahr 2015 1. Nachtragshaushaltssatzung des Schulverbandes Bargteheide-Land für das Haushaltsjahr 215 Inhalt: Seite 1 Nachtragshaushaltssatzung 215 2 Vorbericht 3 Übersicht über den Stand der Schulden 4 Übersicht

Mehr

27 ANLAGE 1 Haushaltsplan des Landes Brandenburg für die Haushaltsjahre 2000 und 2001 Gesamtplan Haushaltsübersicht Verpflichtungsermächtigungen Finanzierungsübersicht Kreditfinanzierungsplan ( 13 Abs.

Mehr

1. Nachtragshaushaltsplan 2015

1. Nachtragshaushaltsplan 2015 1. Nachtragshaushaltsplan 2015 Wesentliche Veränderungen - Verwaltungshaushalt - Vermögenshaushalt Haushaltsvolumen Bezeichnung Verwaltungshaushalt 32.990 T +2.128 T Vermögenshaushalt 4.182 T +1.299 T

Mehr

Konsolidierungsbericht des Saarlandes für das Jahr 2013

Konsolidierungsbericht des Saarlandes für das Jahr 2013 Konsolidierungsbericht des Saarlandes für das Jahr 2013 April 2014 Inhaltsverzeichnis: I. Einleitung...3 II. Berechnungsschema für den strukturellen Finanzierungssaldo...3 III. Berechnung des strukturellen

Mehr

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2016

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2016 Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 216 Juli 24 Mai 217 in Mill. EUR Aus- und Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit und Investitionstätigkeit

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht L III 1 - j / 15 Schulden des Landeshaushaltes und der öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und wirtschaftlichen Unternehmen in Berlin am 31.12.2015 statistik Berlin Brandenburg

Mehr

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Realsteuervergleich - Realsteuern, kommunale Einkommen- und Umsatzsteuerbeteiligungen -

Finanzen und Steuern. Statistisches Bundesamt. Realsteuervergleich - Realsteuern, kommunale Einkommen- und Umsatzsteuerbeteiligungen - Statistisches Bundesamt Fachserie 14 Reihe 10.1 Finanzen und Steuern Realsteuervergleich - Realsteuern, kommunale Einkommen- und Umsatzsteuerbeteiligungen - 2016 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR Grundsteuer A ,

Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR Grundsteuer A , Finanzplan 216 Seite : 5 Datum: 5..216 Uhrzeit: :1:1 es + 21 215 216 21 6 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 11..15,6 1.11. 12.5.6 12.15. 12.55.5 1... 1..1.1.1..5. 5.. 2. 611 Grundsteuer A.26,1 5.5.5.5.5

Mehr

Nachtrag zum Haushaltsplan

Nachtrag zum Haushaltsplan Land Sachsen-Anhalt Nachtrag zum Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 22 und 23 Vorbericht - 3 Inhaltsverzeichnis Seite Gesetz zur Änderung des Haushaltsgesetzes 22/23 5 Erste Anlage 8 a) Übersicht über

Mehr

Vierteljahresstatistik der Gemeindefinanzen (GFK)

Vierteljahresstatistik der Gemeindefinanzen (GFK) Thüringer Landesamt für Statistik Referat Öffentliche Finanzen Postfach 300251 98502 Suhl Vierteljahresstatistik der Gemeindefinanzen (GFK) Zeitraum: 1.1. - Quartalsende Kassenstatistik der Gemeinden und

Mehr

Seite 1. Kontenart/ Konto

Seite 1. Kontenart/ Konto Seite 1 Ausgaben und Einnahmen der Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Fragebogen 1) Gegenüberstellung Gruppierung und Kontengruppe/Kontenart Gruppierungen Kontengruppe Ausgaben und Einnahmen für Einzel-

Mehr

Landkreis Soltau-Fallingbostel. 1. Nachtragshaushaltssatzung und 1. Nachtragshaushaltsplan

Landkreis Soltau-Fallingbostel. 1. Nachtragshaushaltssatzung und 1. Nachtragshaushaltsplan Landkreis Soltau-Fallingbostel 1. Nachtragshaushaltssatzung und 1. Nachtragshaushaltsplan 29 Inhaltsverzeichnis 1. Nachtragshaushaltssatzung... 1 Vorbericht... 2 Haushaltsquerschnitt... 5 Gruppierungsübersicht...

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. K VI - j/14 Kennziffer: K1133 201400 ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. K VI - j/14 Kennziffer: K1133 201400 ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2015 Statistik nutzen 2014 K VI - j/14 Kennziffer: K1133 201400 ISSN: Zeichenerklärungen 0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen

Mehr

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2014

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2014 Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 214 Juli 24 Juni 215 in Mill. EUR Aus- und Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit und Investitionstätigkeit

Mehr

- Stark IV Abbau der kameralen Altfehlbeträge

- Stark IV Abbau der kameralen Altfehlbeträge - Stark IV Abbau der kameralen Altfehlbeträge Stark IV - ein Grund zu feiern? Agenda FAG-Entwicklung LSA vs. Gewerbesteuerentwicklung Entwicklung der Kassenkredite im Land Sachsen-Anhalt Entwicklung der

Mehr

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2015

Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 2015 Auszahlungen und Einzahlungen der Gemeinden und Gemeindeverbände des Landes Brandenburg im Jahr 215 Juli 24 Mai 216 in Mill. EUR Aus- und Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit und Investitionstätigkeit

Mehr