AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Dränschichten und Substrate. für. auf Basis. vulkanischer Schüttstoffe. für die. Innen- und Außenbegrünung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUSSCHREIBUNGSTEXTE. Dränschichten und Substrate. für. auf Basis. vulkanischer Schüttstoffe. für die. Innen- und Außenbegrünung"

Transkript

1 AUSSCHREIBUNGSTEXTE für Dränschichten und Substrate auf Basis vulkanischer Schüttstoffe für die Innen- und Außenbegrünung

2 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S ( a ) Dränschichten...2 ( b ) einschichtige Extensivbegrünungen...3 ( c ) mehrschichtige Extensivbegrünungen...4 ( d ) intensive Dach- und Tiefgaragenbegrünungen... 5 ( e ) Baumpflanzungen / Baumsanierungen ( f ) Lärmschutzanlagen ( g ) Vegetationsschicht für Rasenansaaten ( h ) Innenraumbegrünung...13 ( i ) Teichsubstrate und Filtermaterialien...14 ( j ) Substrate für Versickerungsanlagen...15 ( k ) Sonstige Begrünungsarten...

3 ( a ) Dränschichten ( a. 1 ) Dränschicht auf Basis von Lava der Körnung *mm, gemäß FLL Anforderungen / gütegesichert nach RAL - GZ 250 / 6, höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,15 1,20 Lavadrän *mm / RAL gütegesichert GZ 250 / 6 Tel : Fax: * In den Körnungen 2/8mm, 2/16mm, 8/16mm geblasen lieferbar.

4 2 ( b ) einschichtige extensive Begrünungen ( b.1 ) Schutzlage aus PE/PP- Vlies mit 300g/m² und GRK- Klasse II liefern und lose mit mindestens 10cm Überlappung verlegen und an den Rändern über Substratniveau hochführen. ( b. 2 ) Vegetationstragschicht für einschichtige Dachbegrünung als Vegetationssubstrat für Extensivbegrünung gemäß FLL Richtlinie / gütegesichert nach RAL - GZ 250 / 6 und Vorgaben der Düngemittelverordnung auf Lava / Bims- Basis in homogener Weise gemischt herstellen und einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,2 VULKAMINERAL 0 12 RAL gütegesichert GZ 250 / 6 ( b. 3 ) Vegetationssubstrat für die einschichtige Extensivbegrünung von geneigten Dächern, Carport und Garagen auf Lava/Bims/Grünkompost -Xylit - Basis gemäß FLL Richtlinie und Vorgaben der Düngemittelverordnung als homogene Mischung der Körnung 0-12 mm herstellen und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,2 1,25 VULKAPLUS extensiv 0-12 Tel: Fax: ( b.4.1 ) Sedumsprossenmischung mit mind. 5 Sorten liefern und mit g/m² ausliefern. Tel: Fax:

5 ( b 4.2 ) 3 Sedum Pflanzen aus der Multitopfplatte liefern und mit Stück/m² pflanzen ( b 4.3 ) Stauden aus der Multitopfplatte liefern und mit Stück/m² pflanzen

6 ( c ) Vegetationssubstrat für mehrschichtige / anspruchsvollere extensive Begrünungen (Sedum / anspruchslose Gräser und Kräuter) ( c. 1 ) Schutzlage aus PE/PP- Vlies mit 300g/m² und GRK- Klasse II liefern und lose mit mindestens 10cm Überlappung verlegen und an den Rändern über Substratniveau hochführen. ( c. 2 ) Dränschicht auf Basis von Lava der Körnung *mm, gemäß FLL Anforderungen / gütegesichert nach RAL - GZ 250 / 6, höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,15 1,20 Lavadrän *mm / RAL gütegesichert GZ 250 / 6 Tel : Fax: * In den Körnungen 2/8mm, 2/16mm, 8/16mm geblasen lieferbar. ( c. 3 ) Filtervlies PE/PP mit einer wirksamen Öffnungsweite von 0,13mm 100g/m², hochreißfest mit mindestens 10cm Überlappung verlegen und an den Rändern bis kurz unter Oberfläche vom Substrat hochführen. ( c. 4 ) Vegetationssubstrat für mehrschichtige extensive Dachbegrünung gemäß FLL Richtlinie / gütegesichert nach RAL - GZ 250-6, und Vorgaben der Düngemittelverordnung auf Lava / Bims / Grünkompost / Xylit- Basis herstellen und höhengerecht einbauen Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,15 1,25 VULKAPLUS extensiv 0-12 / RAL gütegesichert GZ 250-6

7 5 ( d ) Vegetationsschicht für intensive Begrünungen von Dächern und Tiefgaragen ( d. 1 ) Schutzlage aus PE/PP- Vlies mit 300g/m² und GRK- Klasse II liefern und lose mit mindestens 10cm Überlappung verlegen und an den Rändern über Substratniveau hochführen. ( d. 2 ) Dränschicht auf Basis von Lava der Körnung *mm, gemäß FLL Anforderungen / gütegesichert nach RAL - GZ 250 / 6, höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,15 1,20 Lavadrän *mm / RAL gütegesichert GZ 250 / 6 Tel : Fax: * In den Körnungen 2/8mm, 2/16mm, 8/16mm geblasen lieferbar. ( d. 3 ) Filtervlies PE/PP mit einer wirksamen Öffnungsweite von 0,13mm 100g/m², hochreißfest mit mindestens 10cm Überlappung verlegen und an den Rändern bis kurz unter Oberfläche vom Substrat hochführen.

8 ( d. 4 ) Vegetationsschicht für intensive Begrünungen auf Unterboden / Lava / Bims Basis in Anlehnung an die FLL - Richtlinien und nach Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/16 mm herstellen und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca.1.2 1,3 VULKAPLANT 0/16 nicht blasbar ( d. 5 ) Vegetationstragschicht für mehrschichtige intensive Dachbegrünung gemäß FLL Richtlinie / gütegesichert nach RAL - GZ 250 / 6 und Vorgaben der Düngemittelverordnung auf Lava / Bims / Sand/ Grünkompost /Xylith Basis herstellen und per Silotransport höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,15 1,25 VULKAPLUS intensiv 0/12 / RAL gütegesichert GZ 250 / 6/ blasbar ( d. 6 ) Vegetationsschicht für mehrschichtige intensive Begrünungen auf Löß /Lava / Bims / Kompost - Basis gemäß FLL - Richtlinien in homogener Mischung Vorgaben der Düngemittelverordnung der Körnung 0/16 mm herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,2 1,3 VULKAPLUS intensiv 0/16 nicht blasbar 6

9 7 ( e ) Baumpflanzungen / Baumsanierungen ( e. 1 ) Schüttstoffgemisch/Bodenhilfsstoff auf Lava / Bims - Basis nach den Vorgaben der Düngemittelverordnung zur Aufwertung von Böden zum Einsatz im Bereich Baumpflanzung/- sanierung liefern im Verhältnis : mit dem vor Ort lagernden Boden homogen mischen und höhengerecht einbauen. Menge: m³ oder to Vulkamineral 0 12 ( e. 2 ) Baumsubstrat für nicht befahrbare bzw. freitragend überbaute Baugruben Substrat für die Baumpflanzung/Sanierung auf Löß / Lava / Bims - Basis gemäß den Empfehlungen der FLL für Baumpflanzungen Teil 2 Pflanzgrubenbauweise 1 sowie gütegesichert nach RAL GZ und Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0-16 mm herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Einbaustärke: cm* zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca.1,25-1,3 Vulkatree 0/16 gütegesichert nach RAL GZ * ohne Tiefenbeschränkung ( e. 3 ) Baumsubstrat für nicht befahrbare Flächen Substrat für die Baumpflanzung/Sanierung auf Löß / Lava / Bims / Organik- Basis gemäß den Empfehlungen der FLL für Baumpflanzungen Teil 2 Pflanzgrubenbauweise 1 und Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0-16 mm herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Einbaustärke: cm* zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,25-1,3 Vulkatree Plus 0/16 * max. 45cm möglich; ideal für Unterbepflanzung; Substratstärke: 1,5 fache der Topfhöhe

10 8 ( e 4 ) Baumsubstrat für befahrbare Flächen Substrat für die Baumpflanzung / Sanierung auf Löß / Lava / Bims Basis gemäß den Empfehlungen der FLL für Baumpflanzungen Teil 2 Pflanzgrubenbauweise 2 und Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/32 herstellen, liefern, höhengerecht einbauen und verdichten (max. 95% D Pr ). Druckbelastung EV 2 45MN /m² (80-100MN/m² bei 100% D Pr ) Aufbauhöhe : cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor : ca. 1,25 1,35 Erzeugnis : VULKATREE 0 / 32 Fax : 02632/ ( e 5 ) Baumsubstrat für befahrbare Flächen unter Fuß- und Radwegen im Tragschichtenbereich einsetzbar Substrat für die Baumpflanzung / Sanierung auf Löß / Lava / Bims Basis gemäß den Empfehlungen der FLL für Baumpflanzungen Teil 2 Pflanzgrubenbauweise 2 und Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/32 herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Im Tragschichtenniveau dynamisch verdichten EV 2 ca MN/m²; D Pr 100%. Aufbauhöhe : cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor : ca. 1,30 1,40 Erzeugnis : VULKATREE SL 0 / 32 Fax : 02632/954820

11 ( f ) Substrate zur Verfüllung von Lärmschutzwänden 9 ( f. 1 ) Vegetationssubstrat für Intensivbegrünung gütegesichert nach RAL GZ und Vorgaben der Düngemittelverordnung zur Verfüllung von Lärmschutzwänden auf Lava / Bims / Sand / Grünkompost / Xylith Basis herstellen und per Silotransport in die Wand einblasen. Menge incl. Verdichtung (1,15 1,25): cbm VULKAPLUS intensiv 0-12 ( Typ L) gütegesichert nach RAL GZ ( f.2 ) Substrat zur Verfüllung von Lärmschutzelementen auf Unterboden / Lava / Bims- Basis in Anlehnung an die FLL- Richtlinie und Vorgaben der Düngemittelverordnung für Dachbegrünung in homogener Mischung der Körnung 0/16 mm herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor : 1,25-1,3 Vulkaplant 0/16 (Typ L) Fax.: 02632/ ( f. 3 ) Substrat zur Verfüllung von Lärmschutzelementen auf Unterboden / Lava / Bims/ Organik- Basis in Anlehnung an die FLL- Richtlinie für Dachbegrünung und Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/16 mm herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor : 1,25-1,3 Vulkaplus intensiv 0/16 (Typ L) Fax.: 02632/954820

12 (g) Vegetationsschicht für Rollrasen in Verbindung mit einer Bewässerungsanlage 10 ( g.1 ) Vegetationsschicht für Rasenansaaten auf Lava/ Bims/ Kompost /Organik Basis (ph Wert: 6,0-7,0) in Anlehnung an die FLL Richtlinie und nach den Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/8 mm herstellen und per Silotransport höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,2-1,3 Vulkaplus Rasen 0/8 blasbar ( g.2 ) Vegetationsschicht für Rasenansaaten auf Löß / Lava / Bims / Organik- Basis in Anlehnung an die DIN / 4 und den Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/8 mm herstellen und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,25 1,35 Vulkaplus Rasen 0/8 ( g.3 ) Vegetationsschicht für Rasenansaaten auf Löß / Lava / Bims / Torf- Basis nach DIN / 4 und den Vorgaben der Düngemittelverordnung in homogener Mischung der Körnung 0/4 mm herstellen und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,25 1,35 Vulkaplus Rasen 0/4

13 ( g.4) Frostschutzmaterial für Straßen und Wege der Bauklasse IV Einbauen und verdichten Verformungsmodul EV2 auf der Oberfläche min. 120 MN/m² Kornanteil unter 0,063mm in den unteren 20cm im eingebauten Zustand max. 5,0 v.h. Dicke 20-30cm. Lava 0/32 dos. ( g.5 ) Schotterrasendeckschichten und -tragschichten Bauklasse I-III Rasentragschicht aus Schotterrasensubstrat für befahrbare Flächen nach den Vorgaben der FLL- Empfehlung zur Begrünung von Problemflächen und denen der Düngemittelverordnung auf Löß / Lava / Bims / Stützkorn Basis der Körnung *mm in homogener Mischung herstellen, höhengerecht einbauen und auf 95% DPr. verdichten. Aufbauhöhe: cm** Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,3 Vulkaplus Rasen 0/16 Typ S * In den Körnungen 0/16mm, 0/32mm, und 0/56mm lieferbar. ** FLL: Bauweise SR I 15-25cm Bauweise SR II 25-30cm Bauweise SR III Tragschicht nach ZTV SoB-Stb + 20cm Schotterrasensubstrat 11

14 ( h ) Innenraumbegrünung 12 ( h.1 ) Dränschicht im Bereich erdgebundener Innenraumbegrünung für offene und geschlossene Systeme gemäß FLL- Richtlinie auf Basis von gewaschener Lava herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,1-1,2 Lavadrän gewaschen ( h.2 ) Vegetationsschicht für erdgebundene Innenraumbegrünung auf Lava- / Bims- / Sand- / Torf-/ Kompost -Basis gemäß FLL Richtlinien und Vorgaben der Düngemittelverordnung herstellen, liefern und auf die vorhandene Dränschicht höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,2-1,3 Vulkaplus für Innenraumbegrünung ( h.3 ) Hydrokultur gewaschen auf Lava- / Bims-/ Zeolith Basis gemäß FLL- Richtlinie herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. Aufbauhöhe: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor: ca. 1,1-1,25 Zeostrat gewaschen

15 ( i ) Teichsubstrate / Filtermaterialien für Teiche und Naturschwimmbäder ( i.1 ) Filterstabile, offenporige Lava der Körnung...*mm in gewaschener/ homogener Form herstellen, liefern und höhengerecht einbauen. 13 Einbaustärke: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor 1,15 1,25 Vulkalit T/L * In den Körnungen 2/8mm, 2/12mm,8/16mm und 1/5mm geblasen lieferbar. ( i.2 ) Filterstabile, offenporige, homogene Mischung aus Lava und Bims Typ G in gewaschener Form liefern und höhengerecht einbauen. Einbaustärke: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor 1,15 1,25 Vulkalit T/LG ( i.3 ) Filterstabile, offenporige, homogene Mischung aus Lava, Bims Typ G und Zeolithen in gewaschener Form liefern und höhengerecht einbauen. Einbaustärke: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor 1,15 1,25 Vulkalit T/Z

16 ( j ) Substrat für Versickerungsanlagen mit biologischer Reinigungwirkung Substrat für Versickerungs- und Bodenfilterbecken auf Löß/ Lavasand / Bims / Basalt / Humus- Basis liefern und höhengerecht einbauen. Größtkorn: max. 5mm D 10 = 0,25mm / U d60/d10 =2-20 Wasserdurchlässigkeit in mm/s = > Einbaustärke: cm Zu berücksichtigender Verdichtungsfaktor 1,25-1,3 Vulkalit S ( k ) sonstige Begrünungsarten - bitte fragen Sie hierzu unter Tel / nach.

Lavadrän. Vulkamineral. Vulkaplus extensiv. Vulkaplus intensiv. Vulkaterra Rasen. Vulkaplant. Datenblatt Dachbegrünung. VulkaTec mehr Natur.

Lavadrän. Vulkamineral. Vulkaplus extensiv. Vulkaplus intensiv. Vulkaterra Rasen. Vulkaplant. Datenblatt Dachbegrünung. VulkaTec mehr Natur. Lavadrän Vulkamineral Vulkaplus extensiv Vulkaplus intensiv Vulkaterra Rasen Vulkaplant Datenblatt Dachbegrünung VulkaTec mehr Natur. Umweltfreundliche Dachbegrünungsaufbauten entsprechend den Vorgaben

Mehr

Lavadrän. Vulkamineral. Vulkaplus extensiv. Vulkaplus intensiv. Vulkaterra Rasen. Vulkaplant. Datenblatt Dachbegrünung. VulkaTec mehr Natur.

Lavadrän. Vulkamineral. Vulkaplus extensiv. Vulkaplus intensiv. Vulkaterra Rasen. Vulkaplant. Datenblatt Dachbegrünung. VulkaTec mehr Natur. Lavadrän Vulkamineral Vulkaplus extensiv Vulkaplus intensiv Vulkaterra Rasen Vulkaplant Datenblatt Dachbegrünung VulkaTec mehr Natur. Experten für Begrünungsfragen Gegründet 1986 und somit mit 30 Jahren

Mehr

Vulkaterra. Rasentragschichten. Landschaftsrasensubstrate. Schotterrasensubstrate. Datenblatt Rasensubstrate. VulkaTec mehr Natur.

Vulkaterra. Rasentragschichten. Landschaftsrasensubstrate. Schotterrasensubstrate. Datenblatt Rasensubstrate. VulkaTec mehr Natur. Vulkaterra Rasentragschichten Landschaftsrasensubstrate Schotterrasensubstrate Datenblatt Rasensubstrate VulkaTec mehr Natur. Umweltfreundliche Rasensubstrate entsprechend den Vorgaben nach DIN 18053 und

Mehr

Vulkaterra. Rasen - tragschichten. Landschaftsrasensubstrate. Schotterrasensubstrate. Datenblatt Rasensubstrate. VulkaTec mehr Natur.

Vulkaterra. Rasen - tragschichten. Landschaftsrasensubstrate. Schotterrasensubstrate. Datenblatt Rasensubstrate. VulkaTec mehr Natur. Vulkaterra Rasen - tragschichten Landschaftsrasensubstrate Schotterrasensubstrate Datenblatt Rasensubstrate VulkaTec mehr Natur. Umweltfreundliche Rasensubstrate entsprechend den Vorgaben nach DIN 18053

Mehr

Vulkatree. Vulkatree Plus. Vulkatree 0-16, Vulkatree SL. Vulkatree Humin. Vulkatree V/P. Vulkatree sauer Baumsubstrate

Vulkatree. Vulkatree Plus. Vulkatree 0-16, Vulkatree SL. Vulkatree Humin. Vulkatree V/P. Vulkatree sauer Baumsubstrate Vulkatree Vulkatree Plus Vulkatree 0-16, 0-32 Vulkatree SL Vulkatree Humin Vulkatree V/P Vulkatree sauer 0-32 Baumsubstrate VulkaTec mehr Natur. Umweltfreundliche natürliche Baumsubstrate entsprechend

Mehr

corthumbayern Galabau - Erden Mischwerk Steigerwald (Gremsdorf, ERH)

corthumbayern Galabau - Erden Mischwerk Steigerwald (Gremsdorf, ERH) Mischwerk Steigerwald (Gremsdorf, ERH) Erde / Substrat Verwendung Seite: Baumgrubensubstrat corthum 45 überbaubares Stadt- und Straßenbaumsubstrat 1 Baumgrubensubstrat corthum B überbaubares Stadt- und

Mehr

2. Lieferungen Bodenstoffe (cbm)

2. Lieferungen Bodenstoffe (cbm) Standardleistungskatalog Straßen- und Brückenbau, LB 107 Landschaftsbau Vorschlag für neue Leistungstexte vom April 2006: 2. Lieferungen Bodenstoffe (cbm) 2.1 Baumsubstrat für nicht-überbaute tiefe Baumgruben

Mehr

DachWasserSpeicherPlatte

DachWasserSpeicherPlatte DachWasserSpeicherPlatte Optimale Rahmenbedingungen für die Dachbegrünung 27 l/m 2 Wasserspeicher Abfluß q = 2,8 l (s x m) hohe Diffusionsoffenheit Die DachWasserSpeicherPlatte im Detail Vorteile und eigenschaften

Mehr

Baumsubstrate. Vulkatree. VulkaTec mehr Natur. Vulkatree Plus. Vulkatree 0-16, Vulkatree SL. Vulkatree Humin. Vulkatree V/P

Baumsubstrate. Vulkatree. VulkaTec mehr Natur. Vulkatree Plus. Vulkatree 0-16, Vulkatree SL. Vulkatree Humin. Vulkatree V/P Vulkatree Vulkatree Plus Vulkatree 0-16, 0-32 Vulkatree SL Vulkatree Humin Vulkatree V/P Vulkatree sauer 0-16, 0-32 Baumsubstrate VulkaTec mehr Natur. Experten für Begrünungsfragen Gegründet 1986 und somit

Mehr

Intensive Dachbegrünung

Intensive Dachbegrünung Intensive Dachbegrünung erstellt von Claas Eggers, G1B01, Stade 2003 Intensive Dachbegrünung ist vergleichbar mit der Nutzungs- und Gestaltungsvielfalt von normalen Gartenanlagen. Die Pflanzungen umfassen

Mehr

Einführung der Niederschlagswassergebühr in Baden-Württemberg -Einsparpotentiale mit Dachbegrünung- Wolfgang Ansel Deutscher Dachgärtner Verband

Einführung der Niederschlagswassergebühr in Baden-Württemberg -Einsparpotentiale mit Dachbegrünung- Wolfgang Ansel Deutscher Dachgärtner Verband Einführung der Niederschlagswassergebühr in Baden-Württemberg -Einsparpotentiale mit Dachbegrünung- Wolfgang Ansel Deutscher Dachgärtner Verband Aktuelle Rechtsprechung VGH Mannheim 11.03.2010: Abwassergebühr

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Dachbegrünung. Stand der Technik. Karl Jänike, M.Eng. Referent für landschaftsgärtnerische Fachgebiete Montag, 4. September 2017.

Dachbegrünung. Stand der Technik. Karl Jänike, M.Eng. Referent für landschaftsgärtnerische Fachgebiete Montag, 4. September 2017. Dachbegrünung Stand der Technik Karl Jänike, M.Eng. Referent für landschaftsgärtnerische Fachgebiete Montag, 4. September 2017 Karl Jänike, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen

Mehr

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Harald Kurkowski

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Harald Kurkowski Umsetzung von geeigneten Bauweisen für Verkehrsflächen - Qualitätsüberwachung von Substraten - vegetationstechnische- und bautechnische Prüf- und Nachweismöglichkeiten Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)

Mehr

Kapitel 4: Tendenzen beim Einsatz von Baumsubstraten

Kapitel 4: Tendenzen beim Einsatz von Baumsubstraten Unterschied zwischen Bäumen, die in überbaubares (links) bzw. in nicht-überbaubares Substrat (rechts) gepflanzt sind. 41 4.1 Einschicht- / Mehrschichtsubstrate: Mehrschichtbauweisen mit humosen Obersubstraten

Mehr

Pos. Menge Unverbindlicher Text einer Leistungsbeschreibung Belastungsklasse 0,3 gemäß RStO 12 EP GP

Pos. Menge Unverbindlicher Text einer Leistungsbeschreibung Belastungsklasse 0,3 gemäß RStO 12 EP GP Pflastersteine aus Beton Für den Bau von ungebundenen Tragschichten unter einer Pflasterdecke und den Bau einer Pflasterdecke mit Pflastersteinen aus Beton sind mindestens folgende Regelwerke anzuwenden

Mehr

Optigrün. Für Garagen und Carports. VEDAG Gründach-Set E18 Verlegeanleitung. Die ideale Lösung für eine sichere Begrünung von kleinen Flächen.

Optigrün. Für Garagen und Carports. VEDAG Gründach-Set E18 Verlegeanleitung. Die ideale Lösung für eine sichere Begrünung von kleinen Flächen. Optigrün Für Garagen und Carports VEDAG Gründach-Set E18 Verlegeanleitung Die ideale Lösung für eine sichere Begrünung von kleinen Flächen. Das komplette Gründach in einem Paket Mit dem VEDAG Gründach-Set

Mehr

Das neue Verfahren zur Untersuchung der Wurzelfestigkeit. Prof. Dr. P. Fischer

Das neue Verfahren zur Untersuchung der Wurzelfestigkeit. Prof. Dr. P. Fischer Wurzelfeste Dachabdichtung eine Notwendigkeit? Das neue Verfahren zur Untersuchung der Wurzelfestigkeit Prof. Dr. P. Fischer Institut für Bodenkunde und Pflanzenernährung Staatliche Versuchsanstalt für

Mehr

Intensiv-Begrünung Der Garten auf dem Dach

Intensiv-Begrünung Der Garten auf dem Dach Intensiv-Begrünung Der Garten auf dem Dach Intensiv-Begrünung Der Garten auf dem Dach Bei Intensiv-Begrünungen sind dem Ideenreichtum kaum Grenzen gesetzt. In dicht bebauten Stadtgebieten kann ein entsprechend

Mehr

Produktübersicht. Dachgartenkassette Abmessung Dachgartenkassette: 0,50 x 0,60 m (= 0,30 m²).

Produktübersicht. Dachgartenkassette Abmessung Dachgartenkassette: 0,50 x 0,60 m (= 0,30 m²). Produktübersicht Dachgartenkassette Abmessung Dachgartenkassette: 0,50 x 0,60 m (= 0,30 m²). Polyurethan-Verbund-Formschaumteil: Stückgewicht: ca. 1,25 kg +/- 20% Stauchhärte (Bodenplatte): ca. 23 kpa

Mehr

Lavaunterbausubstrat als Pflanzsubstrat B. Eignungsprüfung gemäß TV-Veg. Vegtra-Mü und ZTVT-StB 95. Bericht

Lavaunterbausubstrat als Pflanzsubstrat B. Eignungsprüfung gemäß TV-Veg. Vegtra-Mü und ZTVT-StB 95. Bericht BARBARA WITTMANN Beethovenstraße 32 a 86368 Gersthofen Telefon 0821 / 2 99 44 01 Büro Wittmann-Beethovenstr.32 a-86368-gersthofen 0171 / 47 8 47 02 Telefax 0821 / 2 99 44 02 Firma e-mail: BueroWittmann@aol.com

Mehr

Qualitätsanforderungen an Kultursubstrate

Qualitätsanforderungen an Kultursubstrate Qualitätsanforderungen an Kultursubstrate Ulrike Wegener, Dipl. Ing. agr. Fachtagung Materialien im Zierpflanzenbau 10.10.2013 1 Vorstellung Einführung Gütesicherung Kultursubstrate Fachgerechte Handhabung

Mehr

intensiv und extensiv

intensiv und extensiv intensiv und extensiv Walter Kolb Tassilo Schwarz 156 Farbfotos 46 Zeichnungen 25 Tabellen VERLAG EUGEN ULMER Vorwort 5 Teil 1: Dachbegrünung in der Gestaltung des Wohnumfeldes 10 Stellenwert der Dachbegrünung

Mehr

Optigruen Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand einseitig mit LDPE beschichtet,

Optigruen Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand einseitig mit LDPE beschichtet, Optigruen-30297-Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand 06.05.2014 Schutz- und Gleitlage SGL 500 Spezialvlies zum Schutz der Dachabdichtung mit kombinierter Schutz-,Trenn- und Gleitfunktion. Durch eine

Mehr

Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen,

Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen, Pflastersteine aus Beton Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen, Für den Bau von ungebundenen Tragschichten unter einer Pflasterdecke und den

Mehr

Leistungsverzeichnisse

Leistungsverzeichnisse Pflanzsubstrate Leistungsverzeichnisse Dach begrünung Dachbegrünung Daten Technische Dachbegrünung mit Lamstedter Blähton Original LamstedtDan Original LamstedtDan entspricht den Richtlinien für die Planung,

Mehr

Muster- Leistungsbeschreibungen Verfugung mit SPF-Polymer-Fugensand staubreduziert Stand: 11/2015

Muster- Leistungsbeschreibungen Verfugung mit SPF-Polymer-Fugensand staubreduziert Stand: 11/2015 Muster- Leistungsbeschreibungen Verfugung mit SPF-Polymer-Fugensand staubreduziert Stand: 11/2015 I. Neubau (Instandsetzung siehe Teil II.) Vorbemerkung Verfugung mit SPF-Polymer-Fugensand staubreduziert

Mehr

Grundlagen der Dachbegrünung

Grundlagen der Dachbegrünung Grundlagen der Dachbegrünung Wolfgang Ansel Deutscher Dachgärtner Verband Warum Dachbegrünung? Verbesserung des Kleinklimas Schallschutz Wasserrückhaltung Energie-Einsparung und Thermischer Schutz Lebensdauer

Mehr

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand April 2011

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand April 2011 Gründach-Systeme Produktübersicht Stand April 2011 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Steildach-Systeme Flachdach-Systeme

Mehr

BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE!

BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE! BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE! Nutzen Sie die Vielfalt. Sie profitieren, wenn Sie der Natur ihren Platz einräumen. Das Begrünen von Dächern bringt viele direkte und indirekte Vorteile für uns Menschen: Eine

Mehr

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N Das Preiswerte Gründach 1 L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S zum Gewerk D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N Bauvorhaben : Grünaufbau mit max. Flächenlast von 150 kg/m² Bauherr : Planung :

Mehr

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand April 2010

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand April 2010 Gründach-Systeme Produktübersicht Stand April 2010 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Steildach-Systeme Flachdach-Systeme

Mehr

Regenwasserbewirtschaftung mit Dachbegrünung Walter Grob Gebietsleiter Schweiz Optigrün International AG I Inhaber SOLVOplus GmbH

Regenwasserbewirtschaftung mit Dachbegrünung Walter Grob Gebietsleiter Schweiz Optigrün International AG I Inhaber SOLVOplus GmbH Regenwasserbewirtschaftung mit Dachbegrünung Walter Grob Gebietsleiter Schweiz Optigrün International AG I Inhaber SOLVOplus GmbH Themen I. Positive Wirkungen begrünter Dächer II. Normen und Richtlinien

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Detail für den intensiven Gründachaufbau

Detail für den intensiven Gründachaufbau Detail für den intensiven Gründachaufbau Eine Bewässerung mit automatischer Anlage wäre von Vorteil! Ausschreibungstext: Pos. 1 Wasserspeicherplatten WS42 Liefern von 8 cm dicken Wasserspeicherplatten.

Mehr

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N Der Dachgarten 1 L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S zum Gewerk D A C H B E G R Ü N U N G S A R B E I T E N Bauvorhaben : Grünaufbau mit max. Flächenlast von 600 kg/m² Bauherr : Planung : Angebotsabgabe

Mehr

Gründach-Systeme Intensivbegrünung - Der Garten auf dem Dach

Gründach-Systeme Intensivbegrünung - Der Garten auf dem Dach Gründach-Systeme Intensivbegrünung - Der Garten auf dem Dach Steildach-Systeme Flachdach-Systeme Gründach-Systeme 2 Intensivbegrünung Dachlandschaften ohne Grenzen Dem Ideenreichtum sind bei Intensivbegrünungen

Mehr

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand Mai 2012

Gründach-Systeme Produktübersicht. Stand Mai 2012 Gründach-Systeme Produktübersicht Stand Mai 2012 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. 2 Bauder Dachbiotop; Rorschach

Mehr

Mineralische und organische Ausgangsstoffe für Substrate im GaLaBau

Mineralische und organische Ausgangsstoffe für Substrate im GaLaBau www.galabau.expert Vegetationstechnik / Wachstumsfaktoren Mineralische und organische Ausgangsstoffe für Substrate im GaLaBau Prof. Dr.-Ing. Stephan Roth-Kleyer Stand 10/2016 www.galabau.expert fundiertes,

Mehr

NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN

NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN Das Umkehrdach als nutzbare Dachfläche Bauphysikalisch die sicherste Lösung! NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN DACHBEGRÜNUNGEN BALKONE/DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 1 DAS UMKEHRDACH ALS NUTZBARE DACHFLÄCHE

Mehr

Begrünte und genutzte Flachdachsysteme

Begrünte und genutzte Flachdachsysteme DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Begrünte und genutzte Flachdachsysteme P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Planungsgrundlagen Dörken Vorsprung durch Kompetenz. Seit über 100 Jahren. Mit

Mehr

Roofing. Schutz- und Drainagebahnen

Roofing. Schutz- und Drainagebahnen Roofing Schutz- und Drainagebahnen 2 Allgemeines Die Recytop Schutz- und Drainagebahn besteht aus Polyethylen-Schaumflocken in unterschiedlicher Körnung und einem aufkaschierten Vliesstoff als Filterlage.

Mehr

das umkehrdach als nutzbare Dachfläche dachbegrünungen balkone/dachterrassen befahrbare dachflächen 0.9

das umkehrdach als nutzbare Dachfläche dachbegrünungen balkone/dachterrassen befahrbare dachflächen 0.9 das umkehrdach als nutzbare Dachfläche dachbegrünungen balkone/dachterrassen befahrbare dachflächen 0.9 1 das umkehrdach als nutzbare dachfläche Einleitung Die praktische Nutzung des Daches ist eine hervorragende

Mehr

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht Stand September 2017 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Gründach-Systeme Produktübersicht

Mehr

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht Stand September 2017 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Gründach-Systeme Produktübersicht

Mehr

Grundlagen Standardkorbgrößen: Länge = 0,50, 1,00, 1,50 und 2,00 m Breite = 0,50 und 1,00 m Höhe = 0,50 und 1,00 m Standardbauwerksbreiten: Stützwände (ohne Lastfall) Bis 1,00 m Höhe 0,50 m Tiefe Bis 2,00

Mehr

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht

GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht GRÜNDACH-SYSTEME Produktübersicht Stand August 2013 Mit dem Erscheinen dieser Produktübersicht verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit. Änderungen behalten wir uns vor. Gründach-Systeme Produktübersicht

Mehr

Herzlich willkommen! Dachbegrünung Planungsgrundlagen Umgang mit Wasser (Rückhalt & Ableitung) Biodiversität

Herzlich willkommen! Dachbegrünung Planungsgrundlagen Umgang mit Wasser (Rückhalt & Ableitung) Biodiversität Herzlich willkommen! Dachbegrünung Planungsgrundlagen Umgang mit Wasser (Rückhalt & Ableitung) Biodiversität Dipl.-Ing. Gundula Dyk Gebietsleiterin Österreich Optigrün international AG Wir über uns www.optigruen.at

Mehr

Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-4-Einfahrten

Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-4-Einfahrten Klinkerpflaster LV-4-Einfahrten- Seite 1 Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-4-Einfahrten Baumaßnahme: Bauherr: Bauleitung: Sachbearbeiter: Für das in der Baumaßnahme geplante Klinkerpflaster

Mehr

Planungsgrundsätze. Insbesondere. Flachdachkonstruktionen und ihre Begrünungsmöglichkeiten

Planungsgrundsätze. Insbesondere. Flachdachkonstruktionen und ihre Begrünungsmöglichkeiten Dachbegrünungen Planungsgrundsätze Wohnsiedlung, Wolfsburg Wissenschaftspark, Trier Neben den Normen für die Planung und Ausführung von Dächern mit Abdichtungen sind besonders zu berücksichtigen: Richtlinien

Mehr

Kippgebühren UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, Berlin NEU AB

Kippgebühren UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, Berlin NEU AB Kippgebühren 2017 UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, 13599 Berlin NEU AB 01.02.2017 Material Preis 4101 Beton sauber

Mehr

:? C;DI?E D? ;H K D= :;H I?9A ;H I9>? 9> J %#*

:? C;DI?E D? ;H K D= :;H I?9A ;H I9>? 9> J %#* :? C;DI?E D? ;H K D= :;H I?9A ;H I9>? 9> J 9 6 8 = 7 : < G z C J C < : C 7 6 A @ D C : $ 9 6 8 = I : G G 6 H H : C 7 : ;6 = G 7 6 G : C 9 6 8 = ; A t 8 = : C %#* 1 DACHBEGRÜNUNG Bei Dachbegrünungen wird

Mehr

Dachbegrünungen Extensiv Intensiv. Wir bringen Leben aufs Dach

Dachbegrünungen Extensiv Intensiv. Wir bringen Leben aufs Dach Dachbegrünungen Extensiv Intensiv Wir bringen Leben aufs Dach Dachbegrünung ökologisch sinnvoller Schutz für Ihr Dach. Begrünte Dächer sehen nicht nur ästhetisch und natürlich aus, sie sind auch Heimat

Mehr

DIMENSIONIERUNG DER SICKERSCHICHT DACHBEGRÜNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5

DIMENSIONIERUNG DER SICKERSCHICHT DACHBEGRÜNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5 DIMENSIONIERUNG DER SICKERSCHICHT DACHBEGRÜNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5 1 DACHBEGRÜNUNG Bei Dachbegrünungen wird das Niederschlagswasser von der Vegetationstragschicht aufgenommen und

Mehr

CSR Mehrwert Workshop UMWELT. Nachhaltigkeit durch Dachbegrünung.

CSR Mehrwert Workshop UMWELT. Nachhaltigkeit durch Dachbegrünung. Dachbegrünung, Regenwassermanagement CSR Mehrwert Workshop UMWELT Nachhaltigkeit durch Dachbegrünung. Dachbegrünung, Regenwassermanagement 1. Ausgangssituation 2. Alleskönner Grün-Dach!? 3. Grundlagen

Mehr

DACHBEGRÜHNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5

DACHBEGRÜHNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5 Dimensionierung der Sickerschicht DACHBEGRÜHNUNGEN DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 0.5 1 Dachbegrünung Bei Dachbegrünungen wird das Niederschlagswasser von der Vegetationstragschicht aufgenommen und

Mehr

DELTA -FLORAXX TOP 700 % Wasser speichernde Dränbahn mit integriertem Geotextil für perfekte Gründächer.

DELTA -FLORAXX TOP 700 % Wasser speichernde Dränbahn mit integriertem Geotextil für perfekte Gründächer. DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. DELTA -FLORAXX TOP GEP R konfor m TE DELTA -Q ÜF LITÄT UA Hohe Druckfestigkeit durch innovative Oktagon-Noppen. Dränung, Wasserspeicher und Filterschicht

Mehr

BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE!

BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE! BEGRÜNTE DÄCHER... FÜR ALLE! Nutzen Sie die Vielfalt. Optigrün-Gründachaufbau am Beispiel Naturdach Produkte und Schema des Gründachaufbaus 1 Optigrün-Saatgut Typ E und Sedum-Sprossen Samen und Pflanzenteile,

Mehr

014_Bautenschutzmatte-RMS_500.xls DE Stand: III ja

014_Bautenschutzmatte-RMS_500.xls DE Stand: III ja 014_Bautenschutzmatte-RMS_500.xls DE Stand: 17.11.08 Optigrün-Bautenschutzmatte RMS 500 Nenndicke: Regenerat-Kunstfasern (PP/PES/Acryl) ca. 4,5 mm Flächengewicht: 500 g/m² Technische Daten und Eigenschaften:

Mehr

VIASTON Dicke 8 cm. Produktausstattung. Pflaster und Platten ab 6 cm Dicke. Formate und technische Daten. Verlegemuster. Farben. Einbau und Verlegung

VIASTON Dicke 8 cm. Produktausstattung. Pflaster und Platten ab 6 cm Dicke. Formate und technische Daten. Verlegemuster. Farben. Einbau und Verlegung Formate und technische Daten Rastermaß Länge Breite Dicke Gewicht kg/m² Bedarf cm cm cm linear antikplus St./m² 48,0 48,0 8,0 175,0 172,0 4,34 48,0 16,0 8,0 175,0 172,0 13,02 24,0 16,0 8,0 175,0 172,0

Mehr

n siehe allgemeine Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers n siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers, DIN 18318,

n siehe allgemeine Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers n siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers, DIN 18318, Formate und technische Daten TIARO linear DTE 700 Rastermaß Länge Breite Dicke Gewicht Bedarf cm cm cm kg/m² St./m² 80,0 80,0 5,0 110,0 1,56 80,0 40,0 5,0 110,0 3,13 60,0 40,0 5,0 110,0 4,17 40,0 40,0

Mehr

HOLEN SIE SICH DIE NATUR AUFS DACH!

HOLEN SIE SICH DIE NATUR AUFS DACH! HOLEN SIE SICH DIE NATUR AUFS DACH! DAS GRÜNDACH ZUM SELBERMACHEN MIT DER BISOFLOR KOMPLETT-PALETTE. BISOFLOR KOMPLETT-PALETTE CHECKLISTE: BISOFLOR KOMPLETT-PALETTE DAMIT SIE WIRKLICH FREUDE AN IHREM GRÜNDACH

Mehr

HORTO-Gründach-System Extensive Begrünung Nicht belüftetes Flachdach auf Stahlbeton mit Gefälle > 2%.

HORTO-Gründach-System Extensive Begrünung Nicht belüftetes Flachdach auf Stahlbeton mit Gefälle > 2%. HORTO-Gründach-System Extensive Begrünung Nicht belüftetes Flachdach auf Stahlbeton mit Gefälle > 2%. 10 / 1 Pos Menge Leistungstext Einzelpreis Das Horto-Gründach-System Extensive Dachbegrünung Nicht

Mehr

Extensiv-Begrünung Die pflegeleichte Begrünung

Extensiv-Begrünung Die pflegeleichte Begrünung Extensiv-Begrünung Die pflegeleichte Begrünung Extensiv-Begrünung Die pflegeleichte Begrünung Extensivbegrünung in mehrschichtiger Bauweise Bauder SDF-Matte... 6 Die preiswerte Dränage Bauder Drän-/Speicherelement

Mehr

ZinCo Pressebericht. Leben auf dem Dach. ZinCo Dachbegrünung mit System

ZinCo Pressebericht. Leben auf dem Dach. ZinCo Dachbegrünung mit System ZinCo Dachbegrünung mit System Leben auf dem Dach Kaum eine Dachform bietet so unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten wie das Flachdach. Eine Dachbegrünung bietet je nach Ausführung neuen Lebensraum für

Mehr

Befahrbare Verkehrsflächen. Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern

Befahrbare Verkehrsflächen. Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern Befahrbare Verkehrsflächen Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern Bauder Systemaufbauten Für befahrbare Verkehrsflächen Das Bauder Drän- und Speicherelement DSE 0 eignet sich besonders für die Kombination

Mehr

1.0 Dachbegrünungen, Begriffe, Einheimische Pflanzen für Dachbegrünungen. Typen von Dachbegrünungen. Tips für Planung, Praxis, Energie.

1.0 Dachbegrünungen, Begriffe, Einheimische Pflanzen für Dachbegrünungen. Typen von Dachbegrünungen. Tips für Planung, Praxis, Energie. 1.0 Dachbegrünungen, Begriffe, Einheimische Pflanzen für Dachbegrünungen. Typen von Dachbegrünungen. Tips für Planung, Praxis, Energie. Zufrieden mit der Dachbegrünung? Viele Hausbesitzer oder Verwalter

Mehr

Rasentragschicht für Sportrasenflächen

Rasentragschicht für Sportrasenflächen Rasentragschicht für Sportrasenflächen Wurzelanker und Wasserregulator 25.11.2014 Das Ziel 04.12.2014 GalaBau-Forum Thüringen 2014 2 Die Grundlage Sportrasenflächen müssen die spieltechnischen Voraussetzungen

Mehr

Grüne, befestigte Nutzflächen. Parkplätze Außenanlagen Wege und Zufahrten Parkanlagen. Flächenbefestigung mit fertig begrüntem Rasengitter

Grüne, befestigte Nutzflächen. Parkplätze Außenanlagen Wege und Zufahrten Parkanlagen. Flächenbefestigung mit fertig begrüntem Rasengitter Parkplätze Außenanlagen Parkanlagen Grüne, befestigte Nutzflächen Flächenbefestigung mit fertig begrüntem Rasengitter ECORASTER + hochwertiger Rasen Keine Bodenversiegelung Schnelle Regenwasserversickerung

Mehr

n siehe allgemeine Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers n siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers, DIN 18318, Fugen-

n siehe allgemeine Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers n siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers, DIN 18318, Fugen- Dicke 8 cm Formate und technische Daten Mehrsteinsystem Fugen- Rastermaß material Länge Breite Dicke Gewicht Bedarf Bedarf cm cm cm kg/m² St./m² l/m² 32,0 24,0 8,0 175,0 12,76 3,0-4,0 32,0 16,0 8,0 175,0

Mehr

in Kooperation mit Ausschreibungshilfe Schichten ohne Bindemittel IFM Dr. Schellenberg

in Kooperation mit Ausschreibungshilfe Schichten ohne Bindemittel IFM Dr. Schellenberg + in Kooperation mit Ausschreibungshilfe Schichten ohne Bindemittel + IFM Dr. Schellenberg Beispiel für eine nicht sachgerechte Ausschreibung Position Menge Einheit SoB müssen im klassifizierten Straßenbau

Mehr

Gründach-Detailkonstruktionen An- und Abschlüsse, Entwässerung, Durchdringungen

Gründach-Detailkonstruktionen An- und Abschlüsse, Entwässerung, Durchdringungen Gründach-Detailkonstruktionen An- und Abschlüsse, Entwässerung, Durchdringungen 2 Gründach-Systeme Detailkonstruktionen Die in dieser Broschüre abgebildeten Details sind weitgehend unabhängig vom dargestellten

Mehr

Gründach-Systeme Extensivbegrünung - die pflegeleichte Begrünung

Gründach-Systeme Extensivbegrünung - die pflegeleichte Begrünung Gründach-Systeme Extensivbegrünung - die pflegeleichte Begrünung Steildach-Systeme Flachdach-Systeme Gründach-Systeme 2 Extensivbegrünung Mehr als ein ökologischer Schutzbelag Dachbegrünungen profitieren

Mehr

Einbauanleitung TTE -GRÜN

Einbauanleitung TTE -GRÜN Einbauanleitung TTE -GRÜN Fragen? Unklarheiten? Mo-Fr 8.00 bis 17.00 Uhr +49 (0)8393-9229-0 Das innovative TTE -Element bewirkt eine oberflächige Lastverteilung der einwirkenden Kräfte und reduziert so

Mehr

1. Versickerung mit Rigolenfüllkörper SIROBLOC - nach DWA-A 138

1. Versickerung mit Rigolenfüllkörper SIROBLOC - nach DWA-A 138 1. Versickerung mit Rigolenfüllkörper SIROBLOC - nach DWA-A 138 Hinweis zu HEGLER Ausschreibungstexten im GAEB-Format.d81 Die folgenden Ausschreibungspositionen sind entsprechend den baulichen Anforderungen

Mehr

Sabalith. & sabadyn. Baustoffe für wassergebundene Wegedecken.

Sabalith. & sabadyn. Baustoffe für wassergebundene Wegedecken. Sabalith & sabadyn Baustoffe für wassergebundene Wegedecken www.dispo-baustoffe.de & Sabadyn Sabalith und Sabadyn sind wassergebundene Bodenbeläge zur unversiegelten Befestigung von Wegen und Freiflächen.

Mehr

Start DIN-Normen Produktliste Kontakt Ende

Start DIN-Normen Produktliste Kontakt Ende Start Einleitung Unsere qualifizierten Materialien unterliegen den geltenden DIN-Normen. Einige dieser Normen sind in der Folge aufgeführt. DIN-Normen DBS 918062 (Korngemisch für den Wegebau und den qualifizierten

Mehr

Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-5-Gartenwege-Terrassen

Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-5-Gartenwege-Terrassen Klinkerpflaster LV-5-Gartenwege-Terrassen- Seite 1 Flächenbefestigung mit Klinkerpflaster Titel: LV-5-Gartenwege-Terrassen Baumaßnahme: Bauherr: Bauleitung: Sachbearbeiter: Zur Verwendung kommen Pflasterklinker

Mehr

DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. DELTA -TERRAXX Starke Basis für vertikale und horizontale Untergründe

DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. DELTA -TERRAXX Starke Basis für vertikale und horizontale Untergründe DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. DELTA -TERRAXX Starke Basis für vertikale und horizontale Untergründe Leistungsfähiges Schutz- und Dränsystem für Keller und Flachdächer. Zertifiziert

Mehr

(Wolfgang und Sascha Haas 2012)

(Wolfgang und Sascha Haas 2012) Referenzliste (Wolfgang und Sascha Haas 2012) Grünwand-Referenzen OUTDOOR Versuchswände Süd/Nord, Wien 21 2x 20m² Fassadenfläche Fassade: 1xVollziegel (Süd), 1xPaneel 100mm) Trogausführung: Aluminium Bauzeit

Mehr

Entsiegeln, versickern, begrünen ACO Self Rasenwabe

Entsiegeln, versickern, begrünen ACO Self Rasenwabe 9 Entsiegeln, versickern, begrünen ACO Self Rasenwabe ACO Self Rasenwabe Entsiegelung von Flächen 2 Die ACO Self Rasenwabe verhilft Ihnen überall dort zur optimalen Lösung, wo Flächen und Wege natürlich

Mehr

Bodenkunde: Teil 2 Substrate

Bodenkunde: Teil 2 Substrate Staatliche Fachschule für Agrarwirtschaft Fachrichtung Gartenbau sowie Garten- und Landschaftsbau Am Lurzenhof 3 L 84036 Landshut-Schönbrunn www.fachschule-gartenbau.de Bodenkunde: Teil 2 Substrate Skript

Mehr

MOGAT. Für eine lebenswerte Umwelt sicher wirtschaftlich attraktiv. Wir arbeiten mit System für Ihr Dach.

MOGAT. Für eine lebenswerte Umwelt sicher wirtschaftlich attraktiv. Wir arbeiten mit System für Ihr Dach. Gründach Für eine lebenswerte Umwelt sicher wirtschaftlich attraktiv Wir arbeiten mit System für Ihr Dach. GRÜNDÄCHER Für eine lebenswertere Umwelt Was nützt das schönste Gründach, wenn die Dachabdichtung

Mehr

TECTON Firmenpräsentation 1

TECTON Firmenpräsentation 1 TECTON Firmenpräsentation 1 VESE Versammlung 18.04.2015 Wer sind wir Pflegeintensive Dächer mit PV Anlagen / Was ging schief Was kann besser gemacht werden? Dachservice muss neu organisiert werden TECTON

Mehr

Neues Praxiswissen zur Optimierung von Baumstandorten

Neues Praxiswissen zur Optimierung von Baumstandorten Neues Praxiswissen zur Optimierung von Baumstandorten Bauweisen Raumbedarf Substrate Sanierung Empfehlungen für Baumpflanzungen Teil 2 Standortvorbereitungen für Neupflanzungen, Pflanzgruben und Wurzelraumerweiterung,

Mehr

Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge

Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge Fakultät Bauingenieurwesen, Institut Stadtbauwesen und Straßenbau, Professur für Straßenbau Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge Detmold, 18. Juni 2015 M. Wolf Bedeutung

Mehr

Preisliste 2017 (Privat)

Preisliste 2017 (Privat) Preisliste 2017 (Privat) Erdmischungen und Komposte vom Profi Die Firma Kompomo GmbH hat sich spezialisiert in der Aufbereitung von Biomasse zu hochwertigen Erdmischungen. Wir produzieren für Sie spezifische

Mehr

DELTA -FLORAXX TOP. Wasser speichernde Dränbahn mit integriertem Geotextil für perfekte Gründächer

DELTA -FLORAXX TOP. Wasser speichernde Dränbahn mit integriertem Geotextil für perfekte Gründächer DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. DELTA -FLORAXX TOP P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Wasser speichernde Dränbahn mit integriertem Geotextil für perfekte Gründächer Hohe Druckfestigkeit

Mehr

Tragschichten ohne Bindemittel

Tragschichten ohne Bindemittel www.galabau.expert Bautechnik / Wegebau Tragschichten ohne Bindemittel Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Harald Kurkowski Bimolab ggmbh Stand 12/2015 www.galabau.expert fundiertes, anwendungsorientiertes,

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

Gründach-Systeme Detailkonstruktionen. Steildach-Systeme Flachdach-Systeme Gründach-Systeme

Gründach-Systeme Detailkonstruktionen. Steildach-Systeme Flachdach-Systeme Gründach-Systeme Gründach-Systeme Detailkonstruktionen Steildach-Systeme Flachdach-Systeme Gründach-Systeme 2 Vorbemerkungen Die in dieser Broschüre abgebildeten Details sind weitgehend unabhängig vom dargestellten Gründach-Systemaufbau

Mehr

Kunststoffbahnen für das sichere Gründach. Gründach. Mit Abdichtungsbahnen aus Kunststoff zuverlässig dicht.

Kunststoffbahnen für das sichere Gründach. Gründach. Mit Abdichtungsbahnen aus Kunststoff zuverlässig dicht. Fachinformation Kunststoffbahnen für das sichere Gründach Gründach Mit Abdichtungsbahnen aus Kunststoff zuverlässig dicht. 1 Inhalt 1 Grundsätze... 3 2 Arten der Dachbegrünung... 4 2.1 Allgemeines... 4

Mehr

Gründach- und Parkdeckaufsätze

Gründach- und Parkdeckaufsätze collect: Sammeln und Aufnehmen Gründach- und Parkdeckaufsätze 114 Gründach- und Parkdeckaufsätze Grundlagen und Planungshinweise 116 Einbauvorschläge 118 Freispiegelentwässerung aus Polymerbeton Ergänzungsbauteile

Mehr

Retentionsdach Mäander. Minderung des Spitzenabflusses bis zu 99 % Das wahrscheinlich cleverste Gründach der Welt!?

Retentionsdach Mäander. Minderung des Spitzenabflusses bis zu 99 % Das wahrscheinlich cleverste Gründach der Welt!? Retentionsdach Mäander Minderung des Spitzenabflusses bis zu 99 % Das wahrscheinlich cleverste Gründach der Welt!? Dachbegrünung: Wasserrückhalt und Abflussverzögerung begrünter Dächer Die Situation Täglich

Mehr

ACO Selbstbau. Grundmauern schützen und Garten entwässern ACO Master Dränage Baugrundentwässerung Dränage von Nutzflächen

ACO Selbstbau. Grundmauern schützen und Garten entwässern ACO Master Dränage Baugrundentwässerung Dränage von Nutzflächen ACO Selbstbau Grundmauern schützen und Garten entwässern ACO Master Dränage Baugrundentwässerung Dränage von Nutzflächen ACO Master Baugrundentwässerung einfach, sicher, langlebig! Vlies Vertikalsickerschicht

Mehr

Macht begrünte Flächen intensiv begehbar und befahrbar

Macht begrünte Flächen intensiv begehbar und befahrbar Innovative Produkte für den Landschafts- und Straßenbau landscaping Macht begrünte Flächen intensiv begehbar und befahrbar Schutz und Stabil Blicken Sie ins Rund Erleben Sie die ProGrass Rasenschutzwabe

Mehr

ENDBERICHT_Baumsubstrat mit mineralischem Baustoff Recycling - Material

ENDBERICHT_Baumsubstrat mit mineralischem Baustoff Recycling - Material ENDBERICHT_Baumsubstrat mit mineralischem Baustoff Recycling - Material Laufzeit: 01.10.2006 bis 30.06.2010 Doris Astleitner INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 2. Projektablauf 3. Untersuchungsmethoden 3.1

Mehr

Richtline für extensive Dachbegrünung

Richtline für extensive Dachbegrünung Richtline für extensive Dachbegrünung 25. Februar 2016 / Ditzingen / Markus Schindelholz Inhalt 1. Kurzvorstellung Referent 2. Rückblick 3. Richtlinie für extensive Dachbegrünung 4. Fragen Referent Schindelholz

Mehr

Fugenmaterial 0/2 sollte nur für Pflasterdecken mit systembedingt geringen Fugenbreiten (ca. 3 mm) verwendet werden, z. B. bei Verbundsteinen.

Fugenmaterial 0/2 sollte nur für Pflasterdecken mit systembedingt geringen Fugenbreiten (ca. 3 mm) verwendet werden, z. B. bei Verbundsteinen. Besondere Hinweise zum Fugenmaterial 0/2 Fugenmaterial 0/2 sollte nur für Pflasterdecken mit systembedingt geringen Fugenbreiten (ca. 3 mm) verwendet werden, z. B. bei Verbundsteinen. Fugenmaterial 0/2

Mehr

Vergleichende wissenschaftliche Untersuchungen an Systemen zur Kunststoffarmierung von Rasentragschichten

Vergleichende wissenschaftliche Untersuchungen an Systemen zur Kunststoffarmierung von Rasentragschichten FÖRDERERKREIS LANDSCHAFTS- UND SPORTPLATZBAULICHE FORSCHUNG e.v. Informationsveranstaltung 20. April 2015 in Basel, Rankhof Vergleichende wissenschaftliche Untersuchungen an Systemen zur Kunststoffarmierung

Mehr