Der 4/2000 Limbacher Bote

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der 4/2000 Limbacher Bote"

Transkript

1 Der 4/2000 Limbacher Bote Oktober 2000 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: / Internet : Webmaster : Redaktion : Karlheinz Frisch, Ostpreussenstr. 39, Tel.: 09122/71091 Inhalt: Seite 2 Seite 3-4 Seite 5-7 Seite 8 Seite 9-10 Seite 12 Sonnwendfeier Städtefahrt nach London Veranstaltungen Herbstwanderung Städtefahrt nach Brüssel Beitrittserklärung 1

2 Sonnwendfeier Nach langer Vorbereitung war es endlich soweit: Im romantischem Wiesengrund an der Rednitz konnte das Sommerfest unseres Vereins am 1. Juli steigen. Bratwürste, Steaks, Käsebrötchen, Schmalzbrot und vor allem das süffige Leitner-Bier vom Faß, Limo und vieles mehr warteten auf die Besucher. Das warme Wetter war einfach ideal und der Andrang an der Grillstation und dem Bierausschank dementsprechend groß. Lichterketten zur Dämmerung malerisch erstrahlen. Und dann warteten alle sehnlichst auf die Dunkelheit. Gegen Uhr konnte endlich das Sonnwendfeuer angezündet werden. Wenn die Flammen in den Himmel lodern, ist das für viele der faszinierendste Abschnitt dieser Feier. Von der FamilieMargot und Peter Feser erhielten wir wie jedes Jahr - Wasser und Strom, um die vorhandenen Vorschriften zu einem solchen Fest zu erfüllen. So konnten die bunten Alles in allem war es ein gelungener Abend, der nur durch den Einsatz vieler fleißigen Helfer möglich war. Wir möchten allen, die zum Gelingen dieses Fests beigetragen haben, ganz herzlich danken. Angelika Reiser Hier tanken Sie auf Auf Ihren Besuch freut sich Fam. Godehardt mit Team Schwabach/Limbach Katzwanger Str. 20 Telefon: 09122/ Fax. : Für Sie dienstbereit: täglich bis Uhr (Auch an Sonnund Feiertagen) Hochwertige Markenkraftstoffe und Öle, Kfz-Zubehör, Getränkemarkt Zeitschriften und Bücher (Riesenauswahl) Fotoarbeiten und Filme Modernste Autowaschanlage Lotto-Toto- Annahmestelle 2

3 Städtefahrt London Nachdem in der letzten Ausgabe des Limbacher Boten ein ausführlicher Bericht von der Städtefahrt nach London enthalten war, möchte ich in dieser Ausgabe ein Gedicht vorstellen, wie ein Poet die Reise erlebte. Kaum weckt der Frühling Geist und Glieder Packt es den Limbacher schon wieder: Er schüttelt ab den Winterfrust Läßt freien Lauf jeglicher Lust... Für uns im Bus wir konstatieren Tat Reise-Lust wohl dominieren... Und Peter Billen wiederum Entführt uns zum Millenium Ins Reich der Queen nebst Prinzgemahl Zu spür n etwas von Qual-Royal. In diesem Jahr mit halben Bus Die Reise ward zum Hochgenuß! Das Schicksal meint es gut mal wieder Und schickt als Coach-Driver den Dieter. Sein Service hat uns schier geplättet: Hat er selbst Wellen doch geglättet! So konnten wir mit vollem Magen Die Überfahrt per Schiff ertragen! Die Fische doch, mal so gesehen Verdroß wohl unser Wohlergehen. - Des einen Freud, des andern Leid In Dover durften wir erfahren, Daß wir ne Stunde jünger waren! Dabei der Dieter ganz legére Wechselt von Rechts- auf Linksverkehr. So fuhren wir ganz ohne Hurry Ins zauberhafte Canterbury. Danach durch saftig grüne Auen In Leeds empfingen uns die Pfauen. 3 Es war fast wie im Paradeis: Die Vögel trugen völlig weiß! Das Castle eher klein, doch fein Prägt sich durch Flower-power ein! Am nächsten Tag, oh welch ein Segen War uns vergönnt Londoner Regen. Die Queen zum Glück auf unsre Bitte Gewährt uns Platz in ihrer Mitte! Ganz ohne Murren und Gefasel Räumt sie für uns das Winsor Castle! Selbst Mary s Toll-House nicht zu fassen Hat uns die Queen dann überlassen! Prunk in Potenz einmal erleben Da sollte man ein Guinnes heben! Der Nachmittag ich sage nur: Die Stadtrundfahrt, Sightseeingstour! AlsFührer an der Quasselstrippe, Stand einer aus ner Preissen Sippe. Ralf aus Berlin hat ungelogen Auf Fläche/Masse mal bezogen Uns London komplett dargestellt Als Kuriosum dieser Welt! Die Bauwerke in voller Dichte Sind Ausdruck reicher Stadtgeschichte. So ging s an Towerbridge vorbei Hin zu der Westminster Abtei. Vom Buckingham zur Downingstreet Wo s Bärenfell in Reih und Glied. Auch Parliament und Riesenrad Wurden zu Recht nicht ausgespart! Auch auf so manch soziale Fragen

4 Wußt unser Ralf gar viel zu sagen: In London weil halt sündhaft teuer Der Mensch braucht eine zweite Heuer. So trifft man abends oft im Puben Prinz Charles, auch andre böse Buben, Wie sie die Durstigen im Saale Abfüll n mit Guinnes oder Ale... Nach 3 ½ Stund Londonfahrt War unsre Gruppe restlos platt... Man merke: Berliner Schnautze konzentriert Selbst Bajuwaren demoliert!!! Der nächte Tag, es war genial Stand uns so dann zur freien Wahl. Der Mensch, man stets aufs Neu erstaunt: Es zieht ihn in den Underground! Kaum fuhr man mal zur Subway nieder Traf man gehäuft Bekannte wieder! Gar viele hier nur Karten buchen Das Laster in Soho zu suchen! In Chinatown, Stadt der Exoten, Wird gelb im Überfluß geboten. (Drum ist s auch Gift für alle Roten!) Man munkelt selbst in Hauptpassagen Genössen Limbacher Massagen!!! Am letzten Tag als wär s ne Fabel Erschien uns morgens die Miss Marple. Mit scharfen Sinn, ohne Allüren Gelang es ihr uns zu entführen. Das Warwick Kastel welch entzücken Ließ uns alsbald die Zeit entrücken. Im Schloßhof tönten Bänkelsänger, Auch fehlte nicht der Rattenfänger! Selbst echte Jungfrau n gibt s zu Festen Doch selber darf man sie nicht testen... Und erst das Innere des Kastel Zeigt uns in Wachs so manchen Wastl! Auch Lady war zu seh n mit Zofe Man fühlte sich grad wie bei Hofe! Miss Marple, indes, ließ nicht ruhen Wir mußten was für Bildung tuen: Stratford on Avon Shakespeare- Town Mit Ehrfurcht galt es anzuschaun. Auch Oxford woll n wir nicht verhehlen Zu unsrer Bildung durft nicht fehlen! Weil Weisheit hier regiert, nicht Stuß Ist die Visite schlicht ein Muß! Der Dieter krönt auf seine Art Den Tag mit einer Lichterfahrt. London im Lichtermeer bei Nacht Für s Auge eine wahre Pracht!!! Vergessen werden wir auch nie Drei-Sterne-Hotel Albany! Das Breakfast hatte ohne Quatsch Ganz typisch einen Royal Touch. Die Betten standen schön getrennt Motto: Nicht sündigt, wer alleine pennt... Sucht mancher dennoch seine Chance Dann Honey soit, gui mal y peuse! Das Fazit lautet kurz gefaßt: Die London-Reise hat gepaßt!!! Auch war das Wetter wieder mal Für unsre Zwecke optimal! Erneut hat Peter mit Bravour Gemeistert diese Supertour! So wollen gern die Limbach-Franken Dem Peter und dem Dieter danken!!! 4

5 Veranstaltungen Unsere Treffs im vierten Quartal 2000, jeweils um Uhr im Adria Grill 09.Oktober 13. November 11.Dezember bis Weinfahrt in die Toskana Wie bereits angekündigt veranstaltet der Limbacher Bürgertreff eine Weinfahrt in die Toskana. In Zusammenarbeit mit Herrn Enzo Olmorisi, Italienischer Weinimport, Königsstraße 1/b, konnte eine schöne Reise zusammengestellt werden. Hinweis für alle die noch gerne mitfahren möchten: Es sind noch einige Plätze frei. Reisepreis: pro Person für Mitglieder 630,00 DM pro Person für Nichtmitglieder 650,00 DM Einzelzimmer-Zuschlag 60,00 DM Im Reisepreis ist enthalten: Fahrt im Nichtraucher-Luxus-Bus, Weißwurstfrühstück im Bus, Unterbringung im 4*- Hotel gran albergo FORTUNA mit Frühstück und Abendessen. Weinproben mit Imbiß bei drei verschiedenen Winzern, gemeinsamer Abschlußabend. Anmeldung : Bei Hr. Peter Billen Tel.: 09122/78870 oder im Internet unter 5

6 14. Oktober 4. Limbacher Weinfest Die Limbacher Vereine und die Evangelische Gemeinde Gethsemanekirche laden zum 4. Limbacher Weinfest ein. Ort: Beginn: Halle des Boschdienstes in der Flurstraße Uhr 22. Oktober Herbstwanderung Informationen siehe Seite 8 Anmeldung : Bei Hr. Helmut Wagner Tel.: 09122/71073 oder im Internet unter 13. November Jahreshauptversammlung Alle Mitglieder sind herzlich zu unserer diesjährigen Hauptversammlung eingeladen. Persönliche Einladung folgt. Wo: Um Uhr in der Gaststätte Adria Grill, Penzendorfer Str November Vortrag über Erben und Vererben Referent: Notar Hr.Hagg Herr Notar Hagg wir über das Thema Erben und Vererben sprechen. Das Theme ist von großer Interesse, denn Immer wieder stellt sich die Frage: Wann vererbe ich Was? Welcher Zeitpunkt ist der richtige? Wie spare ich dabei Steuern? Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Ort: Gaststätte Adria-Grill Penzendorfer Straße 50 Beginn: 20:00 Uhr 18. November Gemütlicher Abend Auch heuer wollen wir uns wieder zu einem gemütlichen Abend treffen. Diesmal auf mehrfachen Wunsch an einem Samstag. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Persönliche Einladung folgt. Treffpunkt: Uhr Gaststätte Adria-Grill Penzendorfer Straße 50 6

7 16. Dezember Weihnachtsfeier Zu unserer Weihnachtsfeier sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Sie findet auch dieses Jahr wieder im evangelischen Gemeindehaus in Limbach statt. Bei Kaffee, Kuchen und Weihnachtsgebäck, für Kinder Saft und Limonade, wird es sicher wieder ein besinnlicher Nachmittag. Persönliche Einladung mit genauem Termin folgt. 20. Januar 2001 Winterwanderung Wir fahren mit der Deutschen Bahn, Gruppen- oder Wochenendticket, nach Neukirchen Sulzbach/Rosenberg und machen eine Rundwanderung in der waldreichen, reizvollen Jura-Berglandschaft. Zu Mittag kehren wir in einem gutbürgerlichen Gasthof ein. Teilnahmegebühr: 10,00 DM pro Person. (Inklusive Bahnfahrt) Treffpunkt : 8:40 Uhr am Bahnhof Limbach Anmeldung: Bis bei Edith und Günther Pannoch Tel / oder im Internet unter: 17. Februar 2001 Faschingsball Unser Faschingsball findet am 17. Februar 2001 im Adria Grill, Penzendorfer Str. 50 statt. Hierzu sind alle tanz- und faschingsfreudigen Bürger und Bürgerinnen aus Limbach und Umgebung herzlich eingeladen Städtefahrt nach Brüssel Informationen über die Reise, Reiseverlauf, Reisepreis und Anmeldungsbedingungen siehe Seite: 9 7

8 Herbstwanderung Die Herbstwanderung des Limbacher Bürgertreff führt uns nach Oberfranken. Wir fahren mit dem Zug nach Forchheim. Von Forchheim aus wandern wir über den Kreuzberg, wo wir im Friedelkeller einkehren, nach Eggolsheim. Es ist eine leichte Wanderung von ca. 17 Km. Abfahrt : 7:50 Uhr Bahnhof Limbach Ankunft : 9:33 Uhr Bahnhof Forchheim Rückfahrt : 16:21 Uhr Bahnhof Eggolsheim Ankunft : 17:32 Uhr Bahnhof Limbach Anmeldung: bei Hr. Helmut Wagner Tel.: 09122/71073 oder im Internet unter: 8

9 Städtefahrt nach Brüssel vom bis Die alljährliche Städtefahrt des Limbacher Bürgertreffs führt uns 2001 in die europäische Hauptstadt Brüssel. Dabei werden wir auch sehenswerte Städte wie Brügge und Gent besuchen. Reisepreis: pro Person für Mitglieder 470,00 DM pro Person für Nichtmitglieder 490,00 DM Einzelzimmer-Zuschlag 150,00 DM Im Reisepreis ist enthalten: Fahrt im Nichtraucher-Luxus-Bus, Weißwurstfrühstück im Bus, Unterbringung im 4*-Hotel Tulip Inn Brussels City Centre mit Frühstücksbüffet und Abendessen, Stadtführungen in Brüssel, Gent, Brügge und Leuven, Bootsfahrt in Brügge, alle Führungen in deutsch. Voraussichtlicher Reiseverlauf: 1. Tag Samstag, Abfahrt um 0:00 Uhr am Grundweg 7 und um 0.15 Uhr am Bäckerladen in Limbach. Ankunft in Brüssel gegen 9:00 Uhr, ab 9:30 Stadtführung in Brüssel, danach steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. 2. Tag Sonntag, Abfahrt um 8:30 nach Gent, dort Stadtführung mit anschließendem Stadtbummel. Nachmittag Fahrt nach Leuven, dort ebenfalls Stadtführung. 3. Tag: Montag, Abfahrt um 8:30 Brügge, dort vormittags Stadtführung und nachmittags Bootsfahrt durch Brügge dazwischen Zeit für einen Stadtbummel. 4. Tag: Dienstag, Abfahrt um 8:30 nach Limbach. Unterwegs ca. 2 stündiger Zwischenstop in Koblenz. Ankunft in Limbach gegen 21:00 Uhr Eventuelle Änderungen sind möglich. Bitte achten Sie auf die jeweiligen Absprachen im Bus. 9

10 Zweite Fahrt: Sollten sich genügend Teilnehmer anmelden (mindestens 40 Personen je Fahrt) wird die Fahrt vom bis mit gleichem Programm wiederholt. Reiselustige Leute, die nicht mehr im Berufsleben stehen, sollten sich deshalb auch den zweiten Termin vormerken. Anmeldung und weitere Info bei Peter Billen, Tel: / oder im Internet unter Bezahlung: Anzahlung 100,00 DM pro Person umgehend nach Anmeldung, Restzahlung bis per Überweisung an: Bitte beachten Sie: Peter Billen Sparkasse Schwabach Konto Nr Bankleitzahl Mindestteilnehmerzahl 40 Personen je Fahrt. Die Anmeldung wird mit Gutschrift der Anzahlung auf dem angegebenen Konto wirksam. Die Busplätze werden in der Regel in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Bei Rücktritt kann der Reisepreis nur dann zurückerstattet werden, wenn Ersatzteilnehmer gefunden werden. Die Anzahlung wird nicht rückerstattet. Abschluß einer Reisekostenrücktrittsversicherung ist möglich. Viel Spaß wünscht Ihnen bereits heute Ihr Peter Billen 10

11 Werte Leserinnen, werte Leser Im vorhergehenden Boten wurde das Gedicht Die Frank,n in Lodon veröffentlicht. Wie mir mitgeteilt wurde, war das Gedicht nicht vollständig, was ich sehr bedaure. Um das komplette Gedicht den Lesern nicht vor zu enthalten, wurde es im Internet eingestellt. Wer keinen Internetzugang besitzt und dennoch Interesse an dem Gedicht zeigt, möchte sich an die Redaktion des Limbacher Boten wenden. Die Adresse ist der 1. Seite zu entnehmen. Die Redaktion 11

12 Beitrittserklärung Ich möchte den Verein bei der Verwirklichung seiner Ziele und Aktivitäten unterstützen und beantrage deshalb die Aufnahme in den Limbacher Bürgertreff e. V. Art der Mitgliedschaft * Einzelmitglied Jahresbeitrag 8,00 DM * Familienmitgliedschaft Jahresbeitrag 15,00 DM * zutreffendes bitte ankreuzen Eine Aufnahmegebühr wird nicht erhoben! Name, Vorname Geburtsdatum Name, Vorname des Ehegatten Geburtsdatum Anschrift Telefon Limbach, den Unterschrift Einzugsermächtigung Hiermit ermächtige(n) ich /wir Sie widerruflich, die von mir/uns zu entrichtenden Mitgliedsbeiträge an den Limbacher Bürgertreff e. V. bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Girokontos Nr. BLZ bei mittels Lastschrift einzuziehen. Name und Anschrift des Kontoinhabers Datum Unterschrift: 12

Der 4/2011 Limbacher Bote

Der 4/2011 Limbacher Bote Der 4/2011 Limbacher Bote Oktober 2011 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Kontaktadresse : Peter Billen, Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Bankverbindung für Beiträge

Mehr

Der 4/2010 Limbacher Bote

Der 4/2010 Limbacher Bote Der 4/2010 Limbacher Bote Oktober 2010 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Kontaktadresse : Peter Billen, Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Bankverbindung für Beiträge

Mehr

für alle ver.di-seniorinnen und Senioren in Ansbach Stadt und Land.

für alle ver.di-seniorinnen und Senioren in Ansbach Stadt und Land. Jahresprogramm 2017 für alle ver.di-seniorinnen und Senioren in Ansbach Stadt und Land. Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir, die Vorstandschaft der ver.di Betriebsgruppe der Fachbereiche 1, 9 & 10 Ansbach

Mehr

Der 3/2000 Limbacher Bote

Der 3/2000 Limbacher Bote Der 3/2000 Limbacher Bote Juli 2000 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de Webmaster

Mehr

Der 1/2003 Limbacher Bote

Der 1/2003 Limbacher Bote Der 1/2003 Limbacher Bote Januar 2003 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de Webmaster

Mehr

Der 4/2003 Limbacher Bote

Der 4/2003 Limbacher Bote Der 4/2003 Limbacher Bote Oktober 2003 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de

Mehr

EINLADUNG zur SENIORENFREIZEIT 2015 Kirchengemeinde Vehlen. Harz und mehr Oktober Senioren-Freizeit

EINLADUNG zur SENIORENFREIZEIT 2015 Kirchengemeinde Vehlen. Harz und mehr Oktober Senioren-Freizeit EINLADUNG zur SENIORENFREIZEIT 2015 Kirchengemeinde Vehlen Harz und mehr... 11.-15. Oktober 2015 Harz und mehr... ist in diesem Jahr in Goslar zu finden. Bekannt durch die Kaiserpfalz gibt es sowohl in

Mehr

eine Flandernrundfahrt...

eine Flandernrundfahrt... Mit unserem Spezialisten für Gruppenreisen unternehmen wir 2012 eine Flandernrundfahrt... * mit ausgesuchtem Programm * 13.8. bis 18.8.2012 Veranstalter: Omnibusbetriebe J.Brückmann OHG 64297 Darmstadt,

Mehr

Veranstalter der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Busunternehmen: Spillmann-Reisen, Bietigheim

Veranstalter der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Busunternehmen: Spillmann-Reisen, Bietigheim Veranstalter der Reise: Busunternehmen: Vermittler der Reise: Daniel Wiegand, Hauptstadtreisen,Berlin Spillmann-Reisen, Bietigheim Erika Stahl/CDU Stadtverband Marbach Berlin hat durchgehend geöffnet und

Mehr

in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich

in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich des Dekanats Losheim Wadern und der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen für alle ab 15 Jahren in die Europasportregion nach Mauterndorf in Österreich RAFTING KLETTERN CANYONING... vom 12. bis 20. Juli 2010

Mehr

TKD-Erwachsene : 1. Fam. Mitglied 14,-- pro Monat 2. Fam. Mitglied 13,-- pro Monat 3. Fam. Mitglied 12,-- pro Monat

TKD-Erwachsene : 1. Fam. Mitglied 14,-- pro Monat 2. Fam. Mitglied 13,-- pro Monat 3. Fam. Mitglied 12,-- pro Monat Taekwondo Sport Letmathe 2000 e.v. Postfach 7631 (58614) Iserlohn Telefon: (0 23 74) 50 20 55 IBAN DE 10445500450018062653 BIC WELADED1ISL E-Mail: info@tsl2000.de www.tsl2000.de Liebes neues Mitglied,

Mehr

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017

5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 5ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2017 Wo : Internet : Strandhotel Wietjes / Baltrum www.wietjes.de Wann : vom 24.03 bis 26.03.2017 Ziel : Austausch von Informationen Mitreisende : Betroffenen, Angehörigen

Mehr

Studienreise zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Studienreise zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau Studienreise zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau Eine Reise der Begegnung und gegen das Vergessen: 15. 20. Oktober 2016 Diese Reise war eine Kostbarkeit, ein Schatz, an den man sich immer wieder erinnern

Mehr

Der 1/2004 Limbacher Bote

Der 1/2004 Limbacher Bote Der 1/2004 Limbacher Bote Januar 2004 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de Webmaster

Mehr

und bieten an: 4 Tages-Busreise incl. Halbpension ( Juni 2018)

und bieten an: 4 Tages-Busreise incl. Halbpension ( Juni 2018) und bieten an: 4 Tages-Busreise incl. Halbpension (07.-10. Juni 2018) Holland incl. 2,5-stündigem Stadtrundgang in Amsterdam, Grachtenfahrt in Amsterdam, 2 Ganztagsausflügen (u.a. Den Haag, Scheveningen,

Mehr

3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016

3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016 3ter Autismusworkshop Baltrum Frühjahr 2016 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 11.03-13.03.2016 Ziel : Austausch von Informationen unter Betroffenen, Angehörigen, beruflich

Mehr

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz Glacier-Express 6. 11.8.2009 17. 22.9.2009 Mit der Bahn durch die Schweiz Mit der Bahn durch die Schweiz Görresstraße 16 D-80798 München Tel.: 089/2724505 Fax: 0 89/2 72 59 32 Info@expert-reisen.de www.expert-reisen.de

Mehr

Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v.

Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v. Heidi Joas Wanderwartin Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.v. 66440 Blieskastel-Bierbach, 02.02.2012 Zur Petersdell 4 Wanderwoche Scheffau vom 09. bis 15. September 2012 Liebe Wanderfreunde, es ist nun

Mehr

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017

6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 6ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2017 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 27.10-31.10.2017 Ziel : Kurzurlaub mit Austausch von Informationen zum Thema Partnerschaft.

Mehr

4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016

4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016 4ter Autismusworkshop Baltrum Herbst 2016 Wo : Strandhotel Wietjes / Baltrum Internet : www.wietjes.de Wann : vom 28.10-30.10.2016 Ziel : Austausch von Informationen unter Betroffenen, Angehörigen, beruflich

Mehr

HoBS Aktiv. für Mitglieder und Nichtmitglieder

HoBS Aktiv. für Mitglieder und Nichtmitglieder HoBS Aktiv für Mitglieder und Nichtmitglieder Dezember 2017 Januar 2018 Dezember 2017 Montag 04.12. 18:00 Uhr Heute ist wieder Stammtisch! Komm zu einem gemütlichen Abend in die Meinels Bas! In der Weihnachtsbäckerei

Mehr

Golf von Neapel Busrundreise für den Kreisverband der Landfrauen Gifhorn mit Frau Margit Wende

Golf von Neapel Busrundreise für den Kreisverband der Landfrauen Gifhorn mit Frau Margit Wende Golf von Neapel Busrundreise für den Kreisverband der Landfrauen Gifhorn mit Frau Margit Wende 11.05 18.05.2017 Golf von Neapel Reisetermin: Donnerstag 11.05.2017 - Donnerstag 18.05.2017 1. Tag Donnerstag,

Mehr

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg 1 Sonntag 24.7. Gottesdienst in der Markuskirche Einige Gehörlose feiern an diesem Tag ihre Jubelkonfirmation. Alle sind zum Gottesdienst eingeladen.

Mehr

Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016

Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016 Theaterfreunde Landshut e. V. An Alle Mitglieder des Vereins Theaterfreunde Landshut e. V. 20.06.2016 Einladung zur Theaterfahrt nach Innsbruck am 15. Oktober 2016 Sehr geehrte Theaterfreunde, nachdem

Mehr

Pfarreireise 2015 nach Köln-Aachen-Bonn- Kevelaer-Speyer Stadtpfarrei St. Maria Königin Langenthal 30. September 6. Oktober 2015

Pfarreireise 2015 nach Köln-Aachen-Bonn- Kevelaer-Speyer Stadtpfarrei St. Maria Königin Langenthal 30. September 6. Oktober 2015 Pfarreireise 2015 nach Köln-Aachen-Bonn- Kevelaer-Speyer Stadtpfarrei St. Maria Königin Langenthal 30. September 6. Oktober 2015 Köln Kevelaer Aachen Speyer Bonn PROGRAMM 1. Tag, Mittwoch, 30. September

Mehr

Orangerien in England Gartenträume in Stadt und Land

Orangerien in England Gartenträume in Stadt und Land 1 Orangerien in England Gartenträume in Stadt und Land Dienstag, 3. Juni 2014 bis Dienstag, 10. Juni 2014 Exklusiv-Programm für den Arbeitskreis Orangerien Reisebeschreibung: 1. Tag (3.6.14): Fahrt nach

Mehr

London: Metropole an der Themse vom 19. Bis 23. September 2013

London: Metropole an der Themse vom 19. Bis 23. September 2013 London: Metropole an der Themse vom 19. Bis 23. September 2013 Reiseprogramm: 19.09.13 1. Tag (Do) Anreise nach London Gemeinsame Anreise mit der Bahn zum Flughafen Frankfurt; Linienflug mit Lufthansa

Mehr

Ausschreibung & Anmeldung. Quer durch Paris Juli 2013

Ausschreibung & Anmeldung. Quer durch Paris Juli 2013 Ausschreibung & Anmeldung Quer durch Paris 26.-29. Juli 2013 Tag 1 - Freitag Start morgens in Eltville. Wir fahren überwiegend auf Neben- und Bundesstraßen durch die Pfalz und überqueren die Grenze in

Mehr

Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin

Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin Hartmut Koschyk MdB Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin vom 20. Mai 2015 bis 22. Mai 2015 Mittwoch, 20. Mai 2015

Mehr

Sprachaufenthalt in England 2016

Sprachaufenthalt in England 2016 Sprachaufenthalt in England 2016 Montag, 04. April 2016 England here we come!! Nachdem wir in London gelandet und mit unserem Bus im Stadtteil Westminster angekommen waren, begaben wir uns auf eine erste

Mehr

Obenstruthschule Obenstruthstr Siegen T r ä g e r d e r O G S

Obenstruthschule Obenstruthstr Siegen T r ä g e r d e r O G S Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.v. Obenstruthschule Obenstruthstr.14 57072 Siegen T r ä g e r d e r O G S V e r e i n f ü r s o z i a l e A r b e i t u n d K u l t u r Süd w e s t f

Mehr

Herzliche Einladung zu unseren Besinnungswanderungen Tour im Lozärn-Biet, von Winikon nach Wauwil Samstag, 20. Mai 2017

Herzliche Einladung zu unseren Besinnungswanderungen Tour im Lozärn-Biet, von Winikon nach Wauwil Samstag, 20. Mai 2017 Herzliche Einladung zu unseren Besinnungswanderungen 2017 Tour im Lozärn-Biet, von Winikon nach Wauwil Samstag, 20. Mai 2017 Es geht über zwei Hügel mit z.t. grossartigen Ausblicken auf Landschaften und

Mehr

Kulturstadt Barcelona

Kulturstadt Barcelona SERVRAIL GmbH Postfach 335 3027 Bern / Schweiz Telefon 031 311 89 51 E-Mail info@servrail.ch Web www.servrail.ch Kulturstadt 9. - 13. März und 5. - 9. Oktober 2017 (5 Tage) Die grossartige Kunst- und Kulturstadt,

Mehr

Mauritius die Perle im Indischen Ozean

Mauritius die Perle im Indischen Ozean Mauritius die Perle im Indischen Ozean Gruppenreise Mauritius, die Insel, die viel zu bieten hat und sich immer wieder neu erfindet. Begleiten Sie uns zu diesem Traumziel Freitag, 20.03.2015 Heute starten

Mehr

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS zum Event. *mit kleinem Programm* 9. bis Organisation: Gruppenreisen...

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS zum Event. *mit kleinem Programm* 9. bis Organisation: Gruppenreisen... Mit dem Organisator für Gruppenreisen starten wir 2011 zum Event nt *mit kleinem Programm* 9. bis 10.7.2011 Organisation: PROFI-CONCEPT REISE-IDEEN Gruppenreisen...... von Profis für Profis Am Kümmerling

Mehr

Biergartentreff am Montag, 31. Juli 2017 in der Gaststätte zum Wilden Mann Anzinger Straße 40. Beginn: 18:00 Uhr, Eintritt frei.

Biergartentreff am Montag, 31. Juli 2017 in der Gaststätte zum Wilden Mann Anzinger Straße 40. Beginn: 18:00 Uhr, Eintritt frei. Männerchor München-Ramersdorf e.v. Aktuell Juni 2017 In St. Pius wird gefeiert Am 02. Juli 2017 kann Pfarrer Harald Wechselberger seine 25jährige Priesterweihe feiern. Der Leiter des Pfarrverbandes Maria

Mehr

30 Jahre Lancia IG Einladung zum Jahrestreffen 2017

30 Jahre Lancia IG Einladung zum Jahrestreffen 2017 Einladung zum Jahrestreffen 2017 Termin 25. 28. Mai 2017 Ort Weyarn in Oberbayern Motto Begegnung und Fahrspaß in faszinierender Natur Folgender Ablauf ist in der Planung: Tag 1: Donnerstag, 25.Mai 2017

Mehr

Die Montagsdamen in den Bergen

Die Montagsdamen in den Bergen Die Montagsdamen in den Bergen Das Gasteinertal im Salzburger Land war in diesem Jahr das Ziel des Wanderausfluges der Montagsdamen. 22 muntere Frauen machten sich am frühen Donnerstagmorgen mit dem Zug

Mehr

Bericht Nordseetour 2013

Bericht Nordseetour 2013 Bericht Nordseetour 2013 Schon wieder ist die Tour vorbei. Hatten wir uns doch so lange auf diese Herausforderung gefreut, und schon haben wir alles hinter uns gebracht. Im Vorfeld hatten wir uns schon

Mehr

Für das gesamte fliegende Personal der Polizei. Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP

Für das gesamte fliegende Personal der Polizei. Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP B u n d e s v e r e i n i g u n g fliegendes Personal der Polizei e.v. www.bfpp.de Für das gesamte fliegende Personal der Polizei Auch für Nichtmitglieder! Anlass 25 Jahre BfPP Die Feierlichkeiten und

Mehr

150 Jahre SPD UNSER JUBILÄUMSJAHR 2013

150 Jahre SPD UNSER JUBILÄUMSJAHR 2013 150 Jahre SPD UNSER JUBILÄUMSJAHR 2013 EIN INTERESSANTES REISEANGEBOT ZUM DEUTSCHLANDTREFFEN IN BERLIN. www.spd-bezirk-braunschweig.de WIR ERLEBEN 150 JAHRE SPD! REISE ZUM DEUTSCHLANDTREFFEN NACH BERLIN

Mehr

Klassenfahrt nach London

Klassenfahrt nach London www.maerkische-schuelerreisen.com Klassenfahrt nach London London ist eine der dynamischsten Städte der Welt, ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen und ein unglaublicher Anziehungspunkt für junge

Mehr

Herbstprogramm Der Kneipp- Vereinsvorstand LIEBES KNEIPPMITGLIED, Wir freuen uns auf Deine/Ihre Teilnahme und viele gemeinsame, schöne Stunden!

Herbstprogramm Der Kneipp- Vereinsvorstand LIEBES KNEIPPMITGLIED, Wir freuen uns auf Deine/Ihre Teilnahme und viele gemeinsame, schöne Stunden! Herbstprogramm 2016 LIEBES KNEIPPMITGLIED, LIEBE KNEIPPFREUNDE! Wir stellen das Herbstprogramm 2016 vor und freuen uns auf Deine/Ihre Teilnahme an unseren Aktivitäten bzw. Angeboten. Teilnahme bei allen

Mehr

Einladung zum Musikfest der Bundeswehr in Düsseldorf

Einladung zum Musikfest der Bundeswehr in Düsseldorf Landesverband Nord Standortkameradschaft Kiel Vorsitzender, den 02. März 2017 (Erstellt von Oberstabsfeldwebel H. Pöpelt) An alle Mitglieder der Truppenkameradschaften und Kameradschaften ERH der Standortkameradschaft

Mehr

VIDU. Zeit für mich Zeit für uns

VIDU. Zeit für mich Zeit für uns VIDU Selbsthilfe für Verwitwete Zeit für mich Zeit für uns Ein Wochenende für Verwitwete mit und ohne Kinder in der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen/ Westerwald vom 6. bis 8. Oktober 2017

Mehr

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS Mit unserem Spezialisten für Gruppenreisen unternehmen wir eine wunderschöne Erlebnisreise Veranstalter: Omnibusbetriebe J.Brückmann OHG 64297 Darmstadt, Pfungstädter - Str. 176-180 06151 55271 Leistungen

Mehr

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG 28. FUSSWALLFAHRT VON FLÜELI-RANFT NACH EINSIEDELN SAMSTAG, 23. MAI BIS PFINGSTSONNTAG, 24. MAI 2015 Liebe Pilgerinnen und Pilger, Nach einem langen Unterbruch geht dieses Jahr

Mehr

Üdsche Heimatblättsche 2017 Jahresprogramm 2017

Üdsche Heimatblättsche 2017 Jahresprogramm 2017 152 Sa. 4.02. Fr. 10.03. Sa. 22.04. So. 21.05 Fr. 09.06. Unser Jahresprogramm 2017 für Jung und Alt bei uns im Dorf und anderswo.. Jahresauftaktwanderung. 13.00 Uhr ab Schulparkplatz, Am Schwarzen Graben

Mehr

Unsere Frankreichfahrt vom 17. bis zum 21. Juli 2017

Unsere Frankreichfahrt vom 17. bis zum 21. Juli 2017 Unsere Frankreichfahrt vom 17. bis zum 21. Juli 2017 Am Montag um 8.15 Uhr war es endlich soweit! Wir, die Französischschüler der Klassenstufen 6, 7 und 8 mit unseren Lehrern Frau Seyboldt und Herrn Denzel,

Mehr

Förderkreis St. Medard Bendorf e.v.

Förderkreis St. Medard Bendorf e.v. Förderkreis St. Medard Bendorf e.v. Liebe Mitglieder und Freunde des Förderkreises St. Medard, Sie haben sich zu unserer diesjährigen Herbstfahrt angemeldet, die uns in den Bayerischen Wald führt. Viele

Mehr

Reiseverlauf Puyuhuapi All Inclusive

Reiseverlauf Puyuhuapi All Inclusive Reiseverlauf Puyuhuapi All Inclusive Reiseverlauf: Tag 1 Ankunft Puyuhuapi Lodge & Spa Sie werden entweder am Flughafen Balmaceda, in der Stadt Coyhaique oder am Hafen Puerto Chacabuco empfangen und haben

Mehr

BERGSPORT SOMMER. Rolf Wizgall August- Merkh-Straße Reutlingen. Privat: 07121/ online.de

BERGSPORT SOMMER. Rolf Wizgall August- Merkh-Straße Reutlingen. Privat: 07121/ online.de BERGSPORT SOMMER Rolf Wizgall August- Merkh-Straße 31 72762 Reutlingen Privat: 07121/240392 e-mail: Rolf.Wizgall@t- online.de Geschäft: 0711/126-2691 Fax: 0711/126-2867 e-mail: Rolf.Wizgall@um.bwl.de Handy

Mehr

Sommerprogramm der Evangelischen Gehörlosenseelsorge in Württemberg

Sommerprogramm der Evangelischen Gehörlosenseelsorge in Württemberg Sommerprogramm der Evangelischen Gehörlosenseelsorge in Württemberg Vom 22. Juli bis zum 6. August 2017 Kloster Lorch Eine Führung durch das Kloster aus der Stauferzeit und eine Vorführung in der Greifvogelschau

Mehr

Club Forchheim. Fränkische Schweiz / Wiesenttal. 39. INTERNATIONALEN JUGENDTREFFEN BURG FEUERSTEIN Sonntag, bis Freitag,

Club Forchheim. Fränkische Schweiz / Wiesenttal. 39. INTERNATIONALEN JUGENDTREFFEN BURG FEUERSTEIN Sonntag, bis Freitag, Ihr seid Inbound des laufenden rotarischen Jahres? Ihr seid Outbound des letzten Jahres oder plant einen rotarischen short-term oder long-term-austausch im kommenden Jahr? Dann seid Ihr bei uns genau richtig!

Mehr

Lehrfahrt 2009 nach Ungarn

Lehrfahrt 2009 nach Ungarn V E R B A N D FÜR LANDWIRTSCHAFTLICHE FACHBILDUNG Organisation für Aus- und Fortbildung in der Landwirtschaft - Staatlich anerkanntes Bildungswerk K r e i s v e r b a n d W ü r z b u r g November 2008

Mehr

Leichtathletik-Ausflug Bregenzer Wald. Organisator: Karle Seemann

Leichtathletik-Ausflug Bregenzer Wald. Organisator: Karle Seemann Leichtathletik-Ausflug 28.08 30.08.2015 Bregenzer Wald Organisator: Karle Seemann 1.Tag Freitag, den 28.08.2015 Fahrt mit 4 Sterne Reisebus, einem Weilstetter Busunternehmer Abfahrt Weilstetten Schulsportplatz

Mehr

Programm der Clubreise 2014 nach Trier (Stand: ) Mitglieder und Partner des RC Duisburg

Programm der Clubreise 2014 nach Trier (Stand: ) Mitglieder und Partner des RC Duisburg Programm der Clubreise 2014 nach Trier 23. 25.05.2014 (Stand: 23.12.2013) Teilnehmer Busreise nach 40-45 Mitglieder und Partner des RC Duisburg Trier 254 km, ca. 5 Stunden inkl. Picknick Freitag, 23.05.2014

Mehr

Flugservice Sömmerda GmbH Ausschreibung 01/2016 HAMBURG. Freitag, den ab 14:00 Uhr - vom Flugplatz Sömmerda

Flugservice Sömmerda GmbH Ausschreibung 01/2016 HAMBURG. Freitag, den ab 14:00 Uhr - vom Flugplatz Sömmerda Flugservice Sömmerda GmbH Ausschreibung 01/2016 Liebe/r Fliegerfreund/e, Dermsdorf, den 07.01.2016 unser nächster Ausflug führt uns nach HAMBURG UND DAS ERWARTET UNS: Hier einige Informationen: Abflug:

Mehr

Pfarreireise nach Polen. Samstag, 29. September bis Samstag, 6. Oktober Programm und Anmeldung

Pfarreireise nach Polen. Samstag, 29. September bis Samstag, 6. Oktober Programm und Anmeldung Pfarreireise nach Polen Samstag, 29. September bis Samstag, 6. Oktober 2018 Programm und Anmeldung "Wer seine Wege begradigt, der übernachtet nicht daheim." Liebe Pfarreiangehörige Im Herbst 2018 laden

Mehr

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg Freizeit- und Bildungsprogramm Oktober bis Dezember 2017 Wichtig Achtung - neue Handynummer! Sollten Sie kurzfristig an einem Angebot

Mehr

Bitte beachten: Bei einigen Veranstaltungen ist Anmeldung erforderlich!

Bitte beachten: Bei einigen Veranstaltungen ist Anmeldung erforderlich! 02.08.2016 Fahrradtour 04.08.2016 Spiel und Spaß an der Tischtennisplatte 06.08.2016 Wissenswertes rund ums Angeln 11.08.2016 Dem Wasser auf der Spur 13.08.2016 Gemeinde-Olympiade 19.08.2016 Wasserspaß

Mehr

Programm für. der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung

Programm für. der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung 1 Programm für Dezember 2014 Januar 2015 der Hofer Behindertenszene e.v. für Menschen mit und ohne Behinderung 1 Montag 01.12. 18:30Uhr Heute ist wieder STAMMTISCH. Komm zu einem gemütlichen Abend in die

Mehr

Reallatino Tours. Reisebaustein Esteros del Iberá

Reallatino Tours. Reisebaustein Esteros del Iberá Reallatino Tours Reisebaustein Esteros del Iberá Reiseverlauf: Tag 1 Die Kurzreise nach Iberá beginnt in Posadas. Hier werden Sie am Busbahnhof oder Flughafen empfangen und haben den Transfer in die Estancia

Mehr

Eingeladen sind marschtüchtige Erwachsene und Jugendliche, Alleinstehende und Ehepaare, auch Eltern mit Buben und Mädchen, die gerne wandern.

Eingeladen sind marschtüchtige Erwachsene und Jugendliche, Alleinstehende und Ehepaare, auch Eltern mit Buben und Mädchen, die gerne wandern. NIKLAUS UND DOROTHEA - FRIEDE IM HERZEN - FRIEDE AUF DER HAND 21. FUSSWALLFAHRT VON FLÜELI-RANFT NACH EINSIEDELN SAMSTAG, 10. MAI BIS PFINGSTSONNTAG, 11. MAI 2008 Liebe Freunde der Pfingstwallfahrt vom

Mehr

Antrag zur Betreuung

Antrag zur Betreuung Verein zur Schulkinderbetreuung in der Marxheimer Schule e.v. Rückgabe des Antrages an: Schulkinderhaus Marxheim (Büro) Mittelstraße 10b, 65719 Hofheim Tel.: 06192/9596746 e-mail: Verwaltung@betreuungsverein-marxheim.de

Mehr

EFFJOTT-IG Herbsttreffen 2007

EFFJOTT-IG Herbsttreffen 2007 Die Stammtische in Nordbayern (Würzburg und Nürnberg) laden Euch recht herzlich ein zum vom 21. bis 23.09.2007 in Münchsteinach Das findet auf dem sehr schön gelegenen Gelände des CVJM- Freizeitzentrums

Mehr

Apulien 08. 16. Mai 2016

Apulien 08. 16. Mai 2016 Apulien 08. 16. Mai 2016 Sonntag, 08.Mai 2016 03.40 h Treffpunkt am Bahnhof Sargans 03.45 h Abfahrt mit dem Transferbus zum Flughafen Zürich Check-in am Flughafen Zürich 06.10 h Abflug ab Zürich mit Linienflug

Mehr

6 bzw. 7 Tage Klassenfahrt nach Poole, Südengland 2012 Teilnehmerzahl: 40 45 Schüler, 3 Lehrer

6 bzw. 7 Tage Klassenfahrt nach Poole, Südengland 2012 Teilnehmerzahl: 40 45 Schüler, 3 Lehrer 6 bzw. 7 Tage Klassenfahrt nach Poole, Südengland 2012 Teilnehmerzahl: 40 45 Schüler, 3 Lehrer Leistungen: 3 bzw. 4 Übernachtungen in bewährten Gastfamilien, zentrale Wohnlage in Poole, alle Familien sind

Mehr

Das Prinzenlied. Schunkellieder. Helau. Helau. Helau

Das Prinzenlied. Schunkellieder. Helau. Helau. Helau Das Prinzenlied Ach wär ich nur ein einzigmal ein schmucker Prinz im Karneval, dann wärest du Prinzessin mein, das wär zu schön um wahr zu sein Das wär so wunder - wunderschön, das wär so wunder - wunderschön,

Mehr

Die 10D in Canterbury & London

Die 10D in Canterbury & London Die 10D in Canterbury & London Die 32 Schülerinnen und Schüler der 10D haben gemeinsam mit ihrem Klassenleiter-Duo Heike Niwar & Werner Jüngst in der Zeit vom 17. bis 22. August England besucht. Denn mehr

Mehr

Linstow Mecklenburgische Seenplatte

Linstow Mecklenburgische Seenplatte Flugservice Sömmerda GmbH Ausschreibung 01/2017 Liebe/r Fliegerfreund/e, Dermsdorf, den 29.12.2016 unser nächster Ausflug führt uns nach Linstow Mecklenburgische Seenplatte UND DAS ERWARTET UNS: Hier einige

Mehr

Jahresausflug KFL

Jahresausflug KFL Karneval -Freunde Langenlonsheim Mitglied im Regionalverband Karnevalistischer Korporationen, im Landesverband für Gardetanzsport e.v. und im Sportbund Rheinland Jahresausflug KFL 10.05.2013 12.05.2013

Mehr

FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015

FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015 FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015 Samstag, 07.11.2015 Therme Bad Radkersburg Als einzigartige Welt der Entspannung und Aktivität präsentiert sich die Parktherme Bad Radkersburg mit viel

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Pilgertour nach Italien

Pilgertour nach Italien Pilgertour nach Italien Mailand Valle Maira - Piemonte Mittelmeer für Jugendliche und junge Erwachsene vom 10. Juli 21. Juli 2013 Ein besonderes Abenteuer wartet auf dich: Mailand eine der bedeutendsten

Mehr

Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: / 78870

Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: / 78870 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Kontaktadresse: Peter Billen, Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de

Mehr

OBA. Tagesausflüge und Offene Treffs. April, Mai, Juni und Juli Offene Behindertenarbeit. Dominikus-Ringeisen-Werk Region Unterfranken

OBA. Tagesausflüge und Offene Treffs. April, Mai, Juni und Juli Offene Behindertenarbeit. Dominikus-Ringeisen-Werk Region Unterfranken OBA Offene Behindertenarbeit Tagesausflüge und Offene Treffs April, Mai, Juni und Juli 2015 Dominikus-Ringeisen-Werk Region Unterfranken Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen Tagesausflüg e: Seite

Mehr

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin!

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! Am Donnerstagmorgen, den 30.06.2011 begann unsere Abschlussfahrt am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Auf ging es nach Berlin mit dem ICE. Nach circa fünf Stunden hatten

Mehr

Für Fragen zu Ihrer Reise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich zur Verfügung.

Für Fragen zu Ihrer Reise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Interesse! Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Beschreibung des Reiseverlaufs, der Leistungen sowie den Preisen. Bitte beachten Sie, dass es zu Leistungs- und Preisänderungen

Mehr

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS

Reiseteam Seniorengemeinschaft 50PLUS Mit unserem Spezialisten für Gruppenreisen unternehmen wir eine Erlebnisreise Veranstalter: Omnibusbetriebe J.Brückmann OHG 64297 Darmstadt, Pfungstädter - Str. 176-180 06151 55271 Leistungen - SG 50PLUS

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG. Hiermit beantrage ich meine Mitgliedschaft im. 1.1 WFC Visurgis Petershagen. zum (gewünschtes Eintrittsdatum eintragen)

BEITRITTSERKLÄRUNG. Hiermit beantrage ich meine Mitgliedschaft im. 1.1 WFC Visurgis Petershagen. zum (gewünschtes Eintrittsdatum eintragen) BEITRITTSERKLÄRUNG Hiermit beantrage ich meine Mitgliedschaft im 1.1 WFC Visurgis Petershagen zum (gewünschtes Eintrittsdatum eintragen) Zu meiner Person mache ich nachstehende Angaben: Name Vorname Beruf

Mehr

Ferien in Oberstdorf (Deutschland) vom Oktober 2013

Ferien in Oberstdorf (Deutschland) vom Oktober 2013 Ferien in Oberstdorf (Deutschland) vom 19.-25.Oktober 2013 Teilnehmer: Berat, Martin, Bea, Rosmarie, Markus, Monika, Esther, Felix und Thomas und Beatrice, Perrine, Tamara, Emanuel, Alex, Sabrina, Marjolein

Mehr

VHS-Studienreise. Königliche, künstlerische Niederlande Den Haag, Leiden, Delft April Veranstalter: Individual-Reisen Koch

VHS-Studienreise. Königliche, künstlerische Niederlande Den Haag, Leiden, Delft April Veranstalter: Individual-Reisen Koch Königliche, künstlerische Niederlande Den Haag, Leiden, Delft 6. - 9. April 2017 Veranstalter: Individual-Reisen Koch VHS-Betreuung: Heidi Klein Diese Studienreise führt Sie in unser königliches Nachbarland

Mehr

Kneipp-Verein Quakenbrück e. V.

Kneipp-Verein Quakenbrück e. V. Kneipp-Verein Quakenbrück e. V. Verborgenes Neu Entdecken - Das Zittauer Gebirge mit Bautzen und die Goldene Stadt Prag - Reise von Samstag, den 14. Oktober bis Mittwoch, den 18. Oktober 2017 Programm:

Mehr

Winterprogramm 2017/2018

Winterprogramm 2017/2018 Winterprogramm 2017/2018 Bei uns gehören Sie zur Familie und sind keine Buchungsnummer! Becker Touristik GmbH Eisenacher Straße 123 36179 Bebra Weiterode Tel. 0 66 22 91 99 70 Fax. 0 66 22 91 99 72 info@becker-bustouristik.de

Mehr

FANREISE ZUR VORRUNDE DER VOLLEYBALL MÄNNER-EM IN STETTIN (POLEN) VOM AUGUST 2017

FANREISE ZUR VORRUNDE DER VOLLEYBALL MÄNNER-EM IN STETTIN (POLEN) VOM AUGUST 2017 FANREISE ZUR VORRUNDE DER VOLLEYBALL MÄNNER-EM IN STETTIN (POLEN) VOM 25. 29. AUGUST 2017 ZU DEN SPIELEN: DEUTSCHLAND ITALIEN DEUTSCHLAND TSCHECHIEN DEUTSCHLAND SLOWAKEI REISEVERLAUF REISE AB STUTTGART,

Mehr

um die Aufsichtspflicht Ihrer Kinder gewährleisten zu können, sind noch einige Punkte abzuklären:

um die Aufsichtspflicht Ihrer Kinder gewährleisten zu können, sind noch einige Punkte abzuklären: Schulweg 1 Telefon: (0 60 63) 17 90 Fax: (0 60 63) 57 77 20 E-Mail: grundschule.brombachtal@odenwaldkreis.de Internet: www.grundschule-brombachtal.de Grundschule Brombachtal Schulweg 1 Betreuungsangebot

Mehr

Skiausflug vom ins Grödnertal in Südtirol Die etwas andere Heimfahrt!

Skiausflug vom ins Grödnertal in Südtirol Die etwas andere Heimfahrt! Skiausflug vom 19.-21.02.2016 ins Grödnertal in Südtirol Die etwas andere Heimfahrt! Nachdem es allen letztes Jahr so sehr im Grödnertal gefallen hat, buchte ich bereits im Februar 2015 nochmals das gleiche

Mehr

Trier, 18. Dezember 2009

Trier, 18. Dezember 2009 Trier, 18. Dezember 2009 Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen wir allen unseren Mitgliedern, deren Angehörigen sowie den Freunden und Förderern unserer Verbindungsstelle! Werte IPA-Freunde!

Mehr

Bayernfreunde Tegernseer Tal Gründungsdatum: Fanclub Nr.:

Bayernfreunde Tegernseer Tal Gründungsdatum: Fanclub Nr.: Liebe Bayernfreunde, wir haben uns entschlossen heuer wieder einen Vereinsausflug zu machen. Der Weg führt uns wiederum nach Südtirol ins wunderschöne Ahrntal im Naturschutzgebiet Riesenferner Tauern.

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub:

Öffnungszeiten im Kinderclub: , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sonntag 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS 22.00 UHR FÜR EUCH GEÖFFNET! Der Kinderclub

Mehr

Der 2/2001 Limbacher Bote

Der 2/2001 Limbacher Bote Der 2/2001 Limbacher Bote April 2001 Herausgeber: Limbacher Bürgertreff e. V. Grundweg 7, Tel.: 09122 / 78870 Internet : www.limbacher-buergertreff.de E-Mail : peter.billen@limbacher-buergertreff.de Webmaster

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Seniorenfahrt nach Berlin

Seniorenfahrt nach Berlin Seniorenfahrt nach Berlin Berlin ist eine Reise wert. Unter diesem Motto fand die diesjährige Seniorenfahrt des Bezirks BMI Bonn vom 15.05. bis 20.05.2012 statt. Mit 89 Personen fuhren wir in 2 Bussen

Mehr

Skiurlaub in Saas-Fee, der Perle der Alpen

Skiurlaub in Saas-Fee, der Perle der Alpen Skiurlaub in Saas-Fee, der Perle der Alpen 11.-25.01.2014, 11.-18.01.2014 oder 18.-25.01.2014 Hotel Britannia Die Unterbringung erfolgt im Dorfkern im Hotel Britannia, etwa 5 Minuten von den Bergbahnen

Mehr

Veranstaltungskalender für die Mösbacher Senioren

Veranstaltungskalender für die Mösbacher Senioren Veranstaltungskalender 2017 Gemütliches Kaffeetrinken mit Vortragsveranstaltung im Schloßcafe Mösbach am Do., 9. Februar 2017 für die Mösbacher Senioren Beginn: 15:00 Uhr Treffpunkt im Schloßcafé, Hänferstr.

Mehr

FC ARSENAL VS. 1. FC Köln

FC ARSENAL VS. 1. FC Köln FC ARSENAL VS. 1. FC Köln 14.09.2017 Ihr VIP-Reiseprogramm Gold REISEVERLAUF Mittwoch, 13. SEPTEMBER 2017 Köln - London Endlich geht es los! Zwei spannende und aufregende Tage warten auf Sie! Während der

Mehr

1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016

1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016 1te ASS Sommerfreizeit Baltrum 2016 Wo : BK Heim Baltrum Internet : http://www.esr-online.de/bkheim Wann : vom 11.06 bis 19.06.2016 Ziel : Ruhige Urlaubstage für Betroffene und Angehörige auf der autofreien

Mehr

The Friendship Force Berlin e.v.

The Friendship Force Berlin e.v. The Friendship Force Berlin e.v. Ausgabe 2/2013 www.friendshipforce.eu/berlin Wir heißen unsere Gäste von Friendship Force Blue Mountains (Australien) herzlich willkommen! In diesem Heft: Vorwort...2 Wir

Mehr

Januar Aktuelle Berichte. 1. Fitness und Gesundheit:

Januar Aktuelle Berichte. 1. Fitness und Gesundheit: Januar 2017 Aktuelle Berichte 1. Fitness und Gesundheit: Elke Peischl unten links mit Familie Barth, Ehepaar Ilg von Delfin Nogli und Jochen Riedel vom Bunten Kreis sowie Studioleiter Pit Waibel mit seiner

Mehr