Frührenaissance in Italien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Frührenaissance in Italien"

Transkript

1 Frührenaissance in Italien Florenz (I), Findelhaus, 1419 ff Filippo Brunelleschi ( )

2 Römische Landschaft von Pisa über Lucca bis Florenz

3 Die Entwicklung der Stadt Florenz während der Römerzeit

4 Die ideale Stadt der Renaissance

5 Florenz am Ende des Mittelalters

6 Florenz, Palazzo del Podestá, um 1300

7 Piazza S. Spirito Volksfest (1561)

8

9 Florenz, Loggia del Bigallo um 1350

10 Florenz, älterer Stadtpalast mit kleinem Hof

11 Florenz, Stadtpalast mit großem Hof

12 Florenz, Palazzo Medici-Riccardi, 1444 ff Michelozzo di Bartolom(m)eo, ( )

13 Florenz, Palazzo Medici-Riccardi, 1444 ff Michelozzo di Bartolom(m)eo, ( )

14

15 Florenz, Palazzo Rucellai, 1458 ff Leon Battista Alberti ( )

16 Florenz, Palazzo Pitti, 1458 ff. Filippo Brunelleschi ( )

17 München, Residenz,

18 Florenz, Palazzo Pitti, 1458 ff Erster Entwurf Filippo Brunelleschi ( ) zugeschrieben

19 Florenz, Palazzo Pitti, 1458 ff Filippo Brunelleschi ( )

20 Florenz, Palazzo Pitti (1458 ff) Gartenfassade (1568) Bartolomeo Ammanati

21 Florenz, Palazzo Pitti (1458 ff) Gartenfassade (1568) Bartolomeo Ammanati Manierismus

22

23 Florenz (I), Palazzo Strozzi, Giuliano da Sangallo ( )

24 Florenz (I), Palazzo Strozzi, Giuliano da Sangallo ( )

25 Florenz (I), Palazzo Strozzi,

26 Florenz (I), Palazzo Guadagni, (?) Simone del Pollaiolo,

27 Florenz (I), Palazzo Bartolini-Salimbeni, 1520 Bacco d Agnolo Rustizierte Kantenquaderung Figurennischen Aedikula- und Segmentbogen im Wechsel Kräftiges Abschlussgesims

28 Palazzo dei Diamanti, Ferrara

29 Palazzo dei Diamanti, Ferrara

30 Palazzo dei Diamanti, Ferrara

31 Palazzo dei Diamanti, Ferrara

32 Palazzo dei Diamanti, Ferrara

33

34

35 Florenz (I), Findelhaus, 1419 ff Filippo Brunelleschi ( )

36

37 Michelozzo ( ), Montepulciano, S. Agostino (E. 15. Jh.)

38 Leon Battista Alberti ( Rimini, Tempio Malatestiano (#######) und römischer Aquädukt in Tarragona

39 Leon Battista Alberti ( ) Mantua, S. Andrea ( )

40 Mantua, S. Andrea ( ), Leon Battista Alberti ( )

41 Mantua, S. Andrea ( ), Leon Battista Alberti ( ) Sebastiano Serlio ( ) Bauaufnahmen römischer Triumphbögen (1540)

42 Mantua, S. Andrea ( ), Leon Battista Alberti ( )

43 Mantua, S. Andrea ( ), Leon Battista Alberti ( ) im Vergleich mit der Rekonstruktionszeichnung der römischen Therme des Caracalla in Rom (216 n. Chr.)

44 Giuliano da Sangallo ( ) Prato, S. Maria delle Carceri (1485)

45 Florenz, S. Lorenzo Kirche des 4. Jh.s seit 1421 von Filippo Brunelleschi ( ) neu gebaut und von Antonio Manetti fertiggestellt

46 Florenz, S. Lorenzo Kirche des 4. Jh.s seit 1421 von Filippo Brunelleschi ( ) neu gebaut und von Antonio Manetti fertiggestellt

47 Florenz, S. Lorenzo, Alte Sakristei ( ), Filippo Brunelleschi

48 Florenz, S. Lorenzo, Alte Sakristei ( )

49 Florenz, S. Lorenzo, Alte Sakristei ( ). Wiederauferstehung der Drusiana und Himmelfahrt von Johannes Evangelist (Donatello)

50 Florenz, S. Maria Novella (10. Jh. und 1456)

51 Florenz, S. Maria Novella (1456)

52 Venedig, Scuola Grande San Rocco (1517)

53 Venedig, Scuola Grande San Rocco (1517)

54 Venedig, Scuola Grande San Rocco (1517); Gemälde von Tintoretto (1587)

55 Literaturhinweise: Gian Luigi MAFFEI: La Casa Fiorentina nella storia della Città; Venedig 1990 Eugene J. JOHNSON: S. Andrea in Mantua, The Building History; London 1975 Renato de FUSCO: L architettura del quattrocento; Turin 1984

Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore

Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore Florenz, Dom S. Maria del Fiore; Kirche, Campanile und Baptisterium Florenz, Dom S. Maria del Fiore, Grundrissentwicklung Florenz, Dom S. Maria del Fiore,

Mehr

Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore

Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore Florenz, die Altstadt mit Dom S. Maria del Fiore Florenz, Dom S. Maria del Fiore; Kirche, Campanile und Baptisterium Florenz, Dom S. Maria del Fiore, Grundrissentwicklung Florenz, Dom S. Maria del Fiore,

Mehr

GASTPROFESSUR LÜTJENS PADMANABHAN - MASTER AR

GASTPROFESSUR LÜTJENS PADMANABHAN - MASTER AR RENAISSANCE GASTPROFESSUR LÜTJENS PADMANABHAN - MASTER AR Die Baukunst der italienischen Renaissance ist eine Architektur unvollendeter Einzelbauten und grossartiger städtischer Fragmente. Dabei war die

Mehr

Benediktinerkloster St. Gallen (CH) ab 820

Benediktinerkloster St. Gallen (CH) ab 820 Baugeschichte I.2-1 Leben nach der Regel Das Kloster als Bautyp und System Früh- (750-1000) Hoch- (1000-1250) Benediktinerkloster St. Gallen (CH) ab 820 Franziskanerkirche, San Francesco, Siena (IT) Bau

Mehr

Florenz Kultur - Architektur - Kunst - Natur

Florenz Kultur - Architektur - Kunst - Natur Florenz Kultur - Architektur - Kunst - Natur Gruppenreise mit Babis Bistolas Vom 7. 14. November 2015 Florenz war im Mittelalter eine der reichsten Städte und spielte eine wichtige Rolle im europäischen

Mehr

Keine andere Stadt der Welt hat so viele bedeutende Künstler hervorgebracht, keine beherbergt eine solche

Keine andere Stadt der Welt hat so viele bedeutende Künstler hervorgebracht, keine beherbergt eine solche Florenz Florenz war bzw. ist Hauptstadt in mehrfacher Hinsicht! Zentrum der geistigen Entwicklung Italiens vom Mittelalter bis zur Blüte der beginnenden Neuzeit (Renaissance!); höchstes Niveau auf den

Mehr

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Piero della Francesca, Taufe Christi, 1450. London, National Gallery Konrad Witz, Wundersamer Fischzug, 1449. Genf, Kathdrale

Mehr

Mit großem Cityplan. Florenz. Die Highlights der Stadt direkt erleben Durch Shoppingmeilen und Szeneviertel bummeln Die besten Adressen zum Ausgehen

Mit großem Cityplan. Florenz. Die Highlights der Stadt direkt erleben Durch Shoppingmeilen und Szeneviertel bummeln Die besten Adressen zum Ausgehen Mit großem Cityplan Florenz Die Highlights der Stadt direkt erleben Durch Shoppingmeilen und Szeneviertel bummeln Die besten Adressen zum Ausgehen le F 15 x Florenz direkt erleben N Adua San Marco 10 San

Mehr

Rom Brunnen Trevi-Brunnen Fontana di Trevi

Rom Brunnen Trevi-Brunnen Fontana di Trevi Rom Brunnen Trevi-Brunnen Fontana di Trevi Koordinaten: 51 54 04 Nord 12 29 00 Ost Bereits 1453 wurde von Leon Battista Alberti ein Brunnen an dieser Stelle erschaffen. Im Auftrag von Papst Urban VIII

Mehr

Matteo Burioni Rom. Bilder einer Stadt Sommersemester 2015

Matteo Burioni Rom. Bilder einer Stadt Sommersemester 2015 Matteo Burioni Rom. Bilder einer Stadt Sommersemester 2015 Richard Wilson, Blick von der Villa Madama, 1752. New Haven, Yale Center for British art Euklid, Geometrie, 1457. BAV, Vat. Lat. 2224, fol. 98

Mehr

Themen der letzten Vorlesung:

Themen der letzten Vorlesung: Themen der letzten Vorlesung: Hohes Haus, Festes Haus Renaissance: architektonische Gliederung Ausstattung Domkirche (Grablegen, -denkmale, Chorgestühl, Lettner) Inszenierung Architektur, Garten Zwerchhaus

Mehr

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015.

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015. Institut für Kunstgeschichte Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015 Themen: 1. Kontext und Perspektive: Masaccio, Trinitäsfresko in S. Maria Novella,

Mehr

Studienfahrt Florenz 2015 - Ein Reisebericht

Studienfahrt Florenz 2015 - Ein Reisebericht Studienfahrt Florenz 2015 - Ein Reisebericht Der Tag war endlich gekommen - Freitag, der 09. Oktober 2015! Unsere lang erwartete Studienfahrt nach Florenz stand an. 28 wissbegierige und motivierte Lateinschüler

Mehr

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18 Uhr Rudolf Preimesberger, Berlin Caravaggios und Rubensʼ Medusenbilder. Misogyne und andere

Mehr

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Nach Leonardo, Hl. Johannes d. Taufer, 1508-1519, 71 x 52 cm, Öl auf Pappelholz. Basel, Kunstmuseum (nach der Restaurierung)

Mehr

DAS PANTHEON-MOTIV. Jürgen Bay

DAS PANTHEON-MOTIV. Jürgen Bay DAS PANTHEON-MOTIV Jürgen Bay Das Tabularium- oder auch Theatermotiv und seine Bedeutung für die Architektur der Renaissance und des Barock sind bekannt. Selten erkannt wird jedoch das Pantheon-Motiv und

Mehr

Susanna Partsch LEXIKON DER KÜNSTLER. Von Giotto bis Keith Haring. Carl Hanser Verlag

Susanna Partsch LEXIKON DER KÜNSTLER. Von Giotto bis Keith Haring. Carl Hanser Verlag Susanna Partsch LEXIKON DER KÜNSTLER Von Giotto bis Keith Haring Carl Hanser Verlag PIERO DELLA FRANCESCA Geb. um 1420 in Borgo San Sepolcro als Piero di Benedetto dei Franceschi Gest. in seinem Heimatort

Mehr

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 3 > RENAISSANCE > MANIERISMUS > BAROCK

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 3 > RENAISSANCE > MANIERISMUS > BAROCK Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 3 > RENAISSANCE > MANIERISMUS > BAROCK Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 3 RENAISSANCE > Frührenaissance 1420-1500 > Hochrenaissance 1500-1520 > Michelangelo Buonarotti

Mehr

DIE ENTWICKLUNG DES ALTARSTIPES IN FLORENZ VOM 12. BIS 15. JAHRHUNDERT

DIE ENTWICKLUNG DES ALTARSTIPES IN FLORENZ VOM 12. BIS 15. JAHRHUNDERT DIE ENTWICKLUNG DES ALTARSTIPES IN FLORENZ VOM 12. BIS 15. JAHRHUNDERT Simone Epking DIE ENTWICKLUNG DES ALTARSTIPES IN FLORENZ VOM 12. BIS 15. JAHRHUNDERT VERLAG UND DATENBANK FÜR GEISTESWISSENSCHAFTEN,

Mehr

Kunstmetropole FLORENZ Kirchen, Paläste, Museen

Kunstmetropole FLORENZ Kirchen, Paläste, Museen Kunstmetropole FLORENZ Kirchen, Paläste, Museen 5 Tage vom 04. bis 08. April 2014 Reiseleitung: Hanskarl Kölsch "Die weltgrößte Anhäufung universell bekannter Kunstwerke befindet sich in der historischen

Mehr

BACHELOR-Studiengang Pflichtmodul Theorie, Geschichte und Soziologie der Architektur

BACHELOR-Studiengang Pflichtmodul Theorie, Geschichte und Soziologie der Architektur BACHELOR-Studiengang Pflichtmodul Theorie, Geschichte und Soziologie der Architektur Im WS 2012/13 VL Architekturtheorie (2 SWS), VL Baugeschichte I (2SWS), VL Architektursoziologie (2 SWS) Im SoSe 2013

Mehr

Bustransfer vom Flughafen ins Hotel in Florenz. Gemeinsames Nachtessen in Florenz

Bustransfer vom Flughafen ins Hotel in Florenz. Gemeinsames Nachtessen in Florenz Weinreise Toscana Reiseziel Weintour in die Toscana Reisedatum 06. 12. September 2015 DATUM Sonntag 06.09.15 Flug nach Florenz 17:15 Abflug mit SWISS 18:30 Ankunft in Florenz Bustransfer vom Flughafen

Mehr

U4 ][ 99 (428,5 ][ 110 5,25 10 5,25 U1

U4 ][ 99 (428,5 ][ 110 5,25 10 5,25 U1 on tour Florenz on tour Florenz. SEIT 1902. POLYGLOTT GUTE REISE UND DIE W ELT GEHÖRT MIR Die Autorin Monika Pelz studierte in München, Florenz und Pisa Geschichte, Politologie und italienische Linguistik.

Mehr

Renaissance in Florenz

Renaissance in Florenz 1 di 5 27/06/2013 15:01 NZZ.CH KUNST UND ARCHITEKTUR Renaissance in Florenz Kunst und Architektur Samstag, 22. Juni, 06:00 2 di 5 27/06/2013 15:01 Eva Clausen Zaudernd und doch machtvoll erhebt Abraham

Mehr

WIE HEIßEN DIESE STÄDTE?

WIE HEIßEN DIESE STÄDTE? WIE HEIßEN DIESE STÄDTE? Die größte Stadt und zugleich Hauptstadt Italiens hat rund 2,8 Millionen Einwohner und ist ein kulturelles als auch überragendes touristisches Zentrum. Sie ist die Stadt der Beamten

Mehr

Frühlingssinfonie in Florenz:»Maggio Musicale«

Frühlingssinfonie in Florenz:»Maggio Musicale« Frühlingssinfonie in Florenz:»Maggio Musicale«Die reiche musikalische Tradition der Stadt Florenz lässt sich bis an den Renaissancehof der Medici zurückverfolgen. Bereits damals war die Musik Ausdruck

Mehr

Schönheit hoch fünf. Cinque Terre. Ein Seebad-Klassiker. Weltberühmte Dörfer Romantik pur zwischen Meer und felsigem Land

Schönheit hoch fünf. Cinque Terre. Ein Seebad-Klassiker. Weltberühmte Dörfer Romantik pur zwischen Meer und felsigem Land Cinque Terre Schönheit hoch fünf Jetzt mit EXTRA für Reisegäste über 50 Jahre 1.TAG 3.TAG 2,4-5. TAG Ein Seebad-Klassiker Marina di Pietrasanta an der Versiliaküste Weltberühmte Dörfer Romantik pur zwischen

Mehr

Dipl.-Ing.(FH) Michael Keller Merck-Holzbau, Aichach. Werkstattbericht Padre Pio San Giovanni Rotondo

Dipl.-Ing.(FH) Michael Keller Merck-Holzbau, Aichach. Werkstattbericht Padre Pio San Giovanni Rotondo Dipl.-Ing.(FH) Michael Keller Merck-Holzbau, Aichach Werkstattbericht Padre Pio San Giovanni Rotondo 1 2 Werkstattbericht Padre Pio San Giovanni Rotondo Werkstattbericht Padre Pio San Giovanni Rotondo

Mehr

VORTRÄGE UND SEMINARE 2015

VORTRÄGE UND SEMINARE 2015 VORTRÄGE UND SEMINARE 2015 ANFRAGEN INFORMATIONEN BUCHUNGEN hirthe_services Agentur für Kultur & Text Dr. Thomas Hirthe Mozartstr. 15 88662 Überlingen Telefon +49(0)7551 30 82 15 Fax +49(0)7551 93 68 39

Mehr

Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau. Johannes Cramer Baugeschichte II: Baugeschichte des Wohnens 26.05.2015: Villen und Hotels

Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau. Johannes Cramer Baugeschichte II: Baugeschichte des Wohnens 26.05.2015: Villen und Hotels Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Grau Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Rot und Gelb Die Farbigkeit der Bürgerhäuser: Gelb Die Farbigkeit

Mehr

Die Kunst der Renaissance

Die Kunst der Renaissance Die Kunst der Renaissance Victoria Charles Autor: Victoria Charles Direktor der deutschen Veröffentlichung: Klaus Carl Übersetzer: Dr. Martin Goch Layout: Baseline Co Ltd 127-129A Nguyen Hue Fiditourist

Mehr

Viaggiatori della vita

Viaggiatori della vita Viaggiatori della vita Reiseveranstalter für Italien Toskana: ein Kulturfächer im Sonnenlicht des Herbstes Chianciano Terme, Altstadt. kontakt@viaggiatoridellavita.eu +49 (0) 171 624 14 07 www.viaggiatoridellavita.eu

Mehr

TOURISTISCHE ROUTE SESTIERE SAN POLO

TOURISTISCHE ROUTE SESTIERE SAN POLO TOURISTISCHE ROUTE SESTIERE SAN POLO Kurzbeschreibung Laufzeit Strecke Hauptsächliche Sehenswürdigkeiten 4 Stunden 1,6 km San Tomà; Scuola dei Calegheri; Geburtshaus Carlo Goldoni; Kirche San Polo Die

Mehr

Venedig Auf Tizians Spuren

Venedig Auf Tizians Spuren Event- & Kulturreise ab Tag 0,00 Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für Tag Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Übersicht War es das Licht? War es die Lagune? Oder der weltoffene Geist der

Mehr

Die Toskana. Insel Giglio. Florenz

Die Toskana. Insel Giglio. Florenz Die Toskana Der Name Toskana kommt vom Volk der Etrusker. Die Etrusker lebten hier um 1.000 vor Christi. Die Toskana liegt in Mittelitalien. Sie grenzt im Norden an Ligurien und die Emilia Romagna, im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Alfred Kröner. Aus: Meilensteine der Architektur, 1.Auflage 2010 Kröner Verlag. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Alfred Kröner. Aus: Meilensteine der Architektur, 1.Auflage 2010 Kröner Verlag. Vorwort... Vorwort......................... XI 1. Einleitung...................... 1 Was wollen die Meilensteine der Architektur?..... 2 Was ist also das Thema des Bandes?.......... 3 Wie sind die zeitlichen und

Mehr

Thorsten Droste. Venedig. Die Stadt in der Lagune - Kirchen und Paläste, Gondeln und Karneval. DuMont Buchverlag Köln

Thorsten Droste. Venedig. Die Stadt in der Lagune - Kirchen und Paläste, Gondeln und Karneval. DuMont Buchverlag Köln Thorsten Droste Venedig Die Stadt in der Lagune - Kirchen und Paläste, Gondeln und Karneval DuMont Buchverlag Köln Inhalt Zum Gebrauch dieses Buches 10 Geschichtlicher Überblick Die Entstehung der Lagunensiedlung

Mehr

1. Rom. Oratorio del Gonfalone. Blick auf die Altarwand.

1. Rom. Oratorio del Gonfalone. Blick auf die Altarwand. 1. Rom. Oratorio del Gonfalone. Blick auf die Altarwand. 2. Rom. Oratorio del Gonfalone. Blick auf die Eingangswand. 3. Rom. Oratorio del Gonfalone. Fresken der rechten Langhauswand zwischen Altarwand

Mehr

Architektur und Typus Urbane Villen. Sommer 2012 V1 www.lib.ar.tum.de

Architektur und Typus Urbane Villen. Sommer 2012 V1 www.lib.ar.tum.de Architektur und Typus Urbane Villen Sommer 2012 V1 www.lib.ar.tum.de Villa Urbana Der Ursprung Roman city Colonia Ulpia Traiana, today Xanten, 2nd century Atrium, Tablinum (living room) and Peristyl -

Mehr

In Venedig entdecken Sie auf Schritt und Tritt Interessantes zu Geschichte, Architektur und Kunst:

In Venedig entdecken Sie auf Schritt und Tritt Interessantes zu Geschichte, Architektur und Kunst: Venedig Sie erleben: die einmalige Stadt auf 118 kleinen Inseln, die durch schmale Kanäle voneinander getrennt und durch 400 Brücken miteinander verbunden sind die Stadt, nur 1 m über dem Meeresspiegel

Mehr

Rom. Heinz-Joachim Fischer. Zweieinhalb Jahrtausende Geschichte, Kunst und Kultur der Ewigen Stadt. Kunst-Reiseführer

Rom. Heinz-Joachim Fischer. Zweieinhalb Jahrtausende Geschichte, Kunst und Kultur der Ewigen Stadt. Kunst-Reiseführer Heinz-Joachim Fischer 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Rom Zweieinhalb Jahrtausende Geschichte, Kunst

Mehr

Renaissance und Manierismus 1420 1580 / 90

Renaissance und Manierismus 1420 1580 / 90 Diplomarbeit 2005 / 2006 Daniela Di Marco und Martin Meier HGKZ LGK SMB7 Renaissance und Manierismus 1420 1580 / 90 _Epochen Frührenaissance 1420 1490 Hochrenaissance 1490 1520/30 Spätrenaissance und Manierismus

Mehr

Hinterpasseier erleben

Hinterpasseier erleben RABENSTEIN CORVARA 05.06.2016 ore 09:00 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche Rabenstein ore 09:50 Uhr Feierliche Herz Jesu Prozession Processione Anschließend Fest bei der Feuerwehrhalle mit Konzert der Musikkapelle

Mehr

Florenz. Digitaler Reiseführer Ausgabe 2012 www.nelles.com. Travel Tips. Nelles. Das Besondere entdecken! INHALTSVERZEICHNIS

Florenz. Digitaler Reiseführer Ausgabe 2012 www.nelles.com. Travel Tips. Nelles. Das Besondere entdecken! INHALTSVERZEICHNIS Nelles Travel Tips Florenz Das Besondere entdecken! Dom ta Maria Fiore (S. 4): Wahrzeichen der Stadt ist die riesige Kuppel Filippo Brunelleschis. Baptisterium Giovanni (S. 4): Ein Gesamtkunstwerk mit

Mehr

Christoph Luitpold Frommel Die Architektur der Renaissance in Italien

Christoph Luitpold Frommel Die Architektur der Renaissance in Italien Unverkäufliche Leseprobe Christoph Luitpold Frommel Die Architektur der Renaissance in Italien 278 Seiten, In Leinen ISBN: 978-3-406-58142-7 Verlag C.H.Beck ohg, München EINLEITUNG Unser Bild der Renaissance

Mehr

Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016

Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016 Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016 Vom Park Arenenberg zu den Medici - Gärten. Parks und Städte in der Toskana 27. April bis 1. Mai 2016 Liebe Gönner der Stiftung Der Stiftungsrat hat beschlossen,

Mehr

Michelangelos David im Kontext der architektonischen und politischen Geschichte der Piazza della Signoria und des Palazzo Vecchio

Michelangelos David im Kontext der architektonischen und politischen Geschichte der Piazza della Signoria und des Palazzo Vecchio Medien Katharina Berlind Michelangelos David im Kontext der architektonischen und politischen Geschichte der Piazza della Signoria und des Palazzo Vecchio Studienarbeit Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Mehr

ice druckt uns zwei Rader in die Hande. "Hier rechts aus dem Hof raus, uber die Brucke ruber und rechts ~ durch den Park. In zehn Minuten seid ihr da." Und tatsachlich offnen sich uns die engen Casschen

Mehr

BEGLEITHEFT: > DOWNLOAD > 15 BLÄTTER A4 > AUSDRUCKEN > AUF A5 FALTEN > HEFTEN

BEGLEITHEFT: > DOWNLOAD > 15 BLÄTTER A4 > AUSDRUCKEN > AUF A5 FALTEN > HEFTEN BEGLEITHEFT: > DOWNLOAD > 15 BLÄTTER A4 > AUSDRUCKEN > AUF A5 FALTEN > HEFTEN Exkursion Bergamo Ivrea: Bauten Hotel La Serra in Ivrea, Grundriß und Schnitt einer Wohnkapsel 2008 2 PRÄLUDIUM > Marcellise

Mehr

michelangelo Genie aus der Toskana Uffizien Kunst statt Akten DOm Brunelleschis Vermächtnis Renaissance Wiedergeburt der Antike FLORENZ

michelangelo Genie aus der Toskana Uffizien Kunst statt Akten DOm Brunelleschis Vermächtnis Renaissance Wiedergeburt der Antike FLORENZ Baedeker WISSEN michelangelo Genie aus der Toskana Uffizien Kunst statt Akten DOm Brunelleschis Vermächtnis Renaissance Wiedergeburt der Antike FLORENZ Baedeker Wissen Baedeker Wissen Baedeker Wissen......

Mehr

Mit der Kameliengesellschaft zur Kamelienblüte und Gartenkunst in die Toskana:

Mit der Kameliengesellschaft zur Kamelienblüte und Gartenkunst in die Toskana: Mit der Kameliengesellschaft zur Kamelienblüte und Gartenkunst in die Toskana: SANT ANDREA FLORENZ SIENA PISA PESCIA LUCCA SAN GIMIGNANO und VOLTERRA Die Toskana zählt zweifelsohne zu den landschaftlich

Mehr

GRATIS-APP orientieren informieren verständigen. Z Den Tisch mit Einheimischen teilen: Z Traumhafter Schlaf unter Fresken:

GRATIS-APP orientieren informieren verständigen. Z Den Tisch mit Einheimischen teilen: Z Traumhafter Schlaf unter Fresken: aniela Schetar riedrich Köthe ity Trip Mit vielen Extratipps für: Citybummler Kauflustige Preisbewusste Nachteulen Genießer Kunstfreunde lorenz GRATIS-APP orientieren informieren verständigen mit großem

Mehr

Florenz. Die Stadt Michelangelos. Reisetermin: 23.04. 27.04.2011 (Sa-Mi) 799,- pro Person im DZ. Reisepreis:

Florenz. Die Stadt Michelangelos. Reisetermin: 23.04. 27.04.2011 (Sa-Mi) 799,- pro Person im DZ. Reisepreis: Florenz Die Stadt Michelangelos Reisetermin: 23.04. 27.04.2011 (Sa-Mi) Reisepreis: 799,- pro Person im DZ Infos und Anmeldung: www.mittelbayerische.de/reise 1 Florenz Die Stadt Michelangelos Sie ist die

Mehr

II. Der gesellschaftliche Rahmen

II. Der gesellschaftliche Rahmen I. Einleitung Für die Zeit der Renaissance hat Leon Battista Alberti mit seiner De re aedificatoria einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Architekturtheorie geleistet. Dabei greift er auf

Mehr

Michelangelo und Raffael in Rom

Michelangelo und Raffael in Rom Event- & Kulturreise ab Tag 0,00 Michelangelo und Raffael in Rom Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für Tag Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Übersicht Die künstlerischen Schwergewichte Michelangelo

Mehr

Meilensteine der Architektur

Meilensteine der Architektur Renate Kastorff-Viehmann Meilensteine der Architektur Baugeschichte nach Personen, Bauten und Epochen Mit 94 Abbildungen ALFRED KRÖNER VERLAG STUTTGART Inhaltsverzeichnis Vorwort XI 1. Einleitung Was wollen

Mehr

GEFÜHRTE STADTBESICHTIGUNG

GEFÜHRTE STADTBESICHTIGUNG WELTWEIT DIE NUMMER 1 GEFÜHRTE STADTBESICHTIGUNG IN GEFÜHRTEN MOTORRAD- UND ROLLERTOUREN EUROPA AMERIKA AFRIKA ASIEN PAZIFIK Can Stock Photo Inc. / Baloncici FOLGE UNSEREM BLOG: www.worldtourer.com Erlebe

Mehr

Universität Klagenfurt Büro für Internationale Beziehungen. Abschlussbericht zur geförderten Sprachfortbildung an der Scuola Toscana/Firenze

Universität Klagenfurt Büro für Internationale Beziehungen. Abschlussbericht zur geförderten Sprachfortbildung an der Scuola Toscana/Firenze Universität Klagenfurt Büro für Internationale Beziehungen Abschlussbericht zur geförderten Sprachfortbildung an der Scuola Toscana/Firenze Zeitraum: 03. 08. 23.08. 2003 Name: Rauter Martina 0160546 Datum:

Mehr

PRESSEINFORMATION RAFFAEL BIS TIZIAN. ITALIENISCHE ZEICHNUNGEN AUS DEM STÄDEL MUSEUM 8. OKTOBER 2014 BIS 11. JANUAR 2015

PRESSEINFORMATION RAFFAEL BIS TIZIAN. ITALIENISCHE ZEICHNUNGEN AUS DEM STÄDEL MUSEUM 8. OKTOBER 2014 BIS 11. JANUAR 2015 PRESSEINFORMATION RAFFAEL BIS TIZIAN. ITALIENISCHE ZEICHNUNGEN AUS DEM STÄDEL MUSEUM 8. OKTOBER 2014 BIS 11. JANUAR 2015 Pressevorbesichtigung: Montag, 6. Oktober 2014, 11 Uhr Städel Museum, Ausstellungshalle

Mehr

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte. 2. Dezember 2015. Themen

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte. 2. Dezember 2015. Themen Institut für Kunstgeschichte Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Sandro Botticelli, Primavera, 1482 Florenz, Uffizien 2. Dezember 2015 Themen 1. Ikonologie: Botticellis

Mehr

ROUTE UNSERER STADTFÜHRUNG

ROUTE UNSERER STADTFÜHRUNG ROUTE UNSERER STADTFÜHRUNG STADTFÜHRUNG DURCH URBINO Guten Morgen, ich bin Ihr/ Ihre Stadtführer/in, mein Name ist. Hier auf dem höchsten Punkt der Stadt vor dem RAFFAEL Denkmal beginnt unsere Stadtführung.

Mehr

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015

Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Matteo Burioni Perspektive. Genealogie einer Bildform Wintersemester 2014/2015 Buchpräsentation: Habilitationsschrift von Erwin Panofsky Donnerstag, 30. Oktober, 18.00 Uhr Großer Lesesaal der Bibliothek

Mehr

INHALT 1! WILLKOMMEN 2! MUSEEN 3! KIRCHEN 4! SEHENSWERT 5! SIGHTSEEING 6! LOKALER TRANSPORT 7! ANREISE 8! IMPRESSUM

INHALT 1! WILLKOMMEN 2! MUSEEN 3! KIRCHEN 4! SEHENSWERT 5! SIGHTSEEING 6! LOKALER TRANSPORT 7! ANREISE 8! IMPRESSUM WILLKOMMEN 1 INHALT 1! WILLKOMMEN 2! MUSEEN 3! KIRCHEN 4! SEHENSWERT 5! SIGHTSEEING 6! LOKALER TRANSPORT 7! ANREISE 8! IMPRESSUM 2 KUNST UND MACHT Rudolf J. Strutz Autor & Fotograf In der Hauptstadt der

Mehr

Die italienische Frührenaissance und die Entdeckung der Perspektive in der Kunst

Die italienische Frührenaissance und die Entdeckung der Perspektive in der Kunst Die italienische Frührenaissance und die Entdeckung der Perspektive in der Kunst von Mareike Ortmann Erstauflage Diplomica Verlag 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 95850 526 1 schnell

Mehr

Florenz TIPPS ADAC. plus praktische Maxi-Faltkarte für unterwegs! Jetzt mit. Reiseführer plus

Florenz TIPPS ADAC. plus praktische Maxi-Faltkarte für unterwegs! Jetzt mit. Reiseführer plus ADAC Reiseführer plus Florenz Kirchen Plätze Museen Stadtpalais Märkte Cafés Shopping Hotels Restaurants Jetzt mit TIPPS für Familien und cleveres Reisen plus praktische Maxi-Faltkarte für unterwegs! ADAC

Mehr

Dr. Ing. Barbara Perlich/ Dr. Ing. Birte Rogacki: Geschichte der öffentlichen Bauten. Vorlesung im SoSe2013

Dr. Ing. Barbara Perlich/ Dr. Ing. Birte Rogacki: Geschichte der öffentlichen Bauten. Vorlesung im SoSe2013 Dr. Ing. Barbara Perlich/ Dr. Ing. Birte Rogacki: Geschichte der öffentlichen Bauten Vorlesung im SoSe2013 Dr. Ing. Birte Rogacki: Geschichte der öffentlichen Bauten: Das Theater THEATER Θεατσαι (theatrai)

Mehr

Maria Montessori (1870-1952): Übersicht zu Leben und Werk

Maria Montessori (1870-1952): Übersicht zu Leben und Werk Maria Montessori (1870-1952): Übersicht zu Leben und Werk Geburt Maria Montessoris als einziges Kind des Finanzbeamten 31.08.1870 Alessandro Montessori und seiner Frau Renilde, geb. Stoppani, in Chiaravalle

Mehr

Prolog. Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war

Prolog. Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war Prolog Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war Auf den Spuren der historischen Grand Tour Die Grand Tour ist die Mutter aller Bildungsreisen und Grundlage des modernen Tourismus. Der Name

Mehr

Doris Carl. Benedetto da Maiano. Ein Florentiner Bildhauer an der Schwelle zur Hochrenaissance. Textband. SCHNELL -f STEINER

Doris Carl. Benedetto da Maiano. Ein Florentiner Bildhauer an der Schwelle zur Hochrenaissance. Textband. SCHNELL -f STEINER Doris Carl Benedetto da Maiano Ein Florentiner Bildhauer an der Schwelle zur Hochrenaissance Textband SCHNELL -f STEINER Inhalt Vorwort 11 Einleitung Benedetto da Maiano im Urteil der Kunstkritik und der

Mehr

Romreise mit der Pfarrei Oberdorf. 12. bis 19. Oktober 2014. vom. Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT)

Romreise mit der Pfarrei Oberdorf. 12. bis 19. Oktober 2014. vom. Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT) Romreise mit der Pfarrei Oberdorf Abfahrt: Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT) 08:00 Uhr in Langendorf (Schneider Reisen) 08:15 Uhr in Oberdorf (Gemeindeplatz) 08:30 Uhr in Langendorf (Kirchenzentrum)

Mehr

INFORMATIONEN ROM. Die Kleiderordnung entspricht der Basilika St. Peter. Führungen nur mit Audio-Guide!

INFORMATIONEN ROM. Die Kleiderordnung entspricht der Basilika St. Peter. Führungen nur mit Audio-Guide! INFORMATIONEN ROM VATIKANISCHE MUSEEN : Die Anmeldung für die Vatikanischen Museen kann nur bei den Museen selbst erfolgen. Eintrittskarten für die Museen können Sie ebenfalls nur dort erwerben. Über uns

Mehr

Centro Storico. Blaue Tour. mit Marsfeld, Isola Tiberina, Forum Boarium. Länge ungefähr 8 Km.

Centro Storico. Blaue Tour. mit Marsfeld, Isola Tiberina, Forum Boarium. Länge ungefähr 8 Km. desmoguida, Stadtführungen in Rom Blaue Tour Centro Storico mit Marsfeld, Isola Tiberina, Forum Boarium Länge ungefähr 8 Km. Diese Tour ist als ganztägiges Erlebnis konzipiert, Zeitaufwand 5 bis 6 Std.,

Mehr

Susanne König-Lein SIMILE ALLA NATURA. Die Darstellung exotischer Tiere in der Florentiner Malerei des Quattrocento

Susanne König-Lein SIMILE ALLA NATURA. Die Darstellung exotischer Tiere in der Florentiner Malerei des Quattrocento Susanne König-Lein SIMILE ALLA NATURA Die Darstellung exotischer Tiere in der Florentiner Malerei des Quattrocento 1 2 SUSANNE KÖNIG-LEIN SIMILE ALLA NATURA Die Darstellung exotischer Tiere in der Florentiner

Mehr

Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015

Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015 Bettensteuern in Italien Änderungen sind jederzeit möglich Kein Anspruch auf Vollständigkeit STAND per 28.09.2015 Region Zielgebiet bzw. Stadt Hotel-Kategorie Betrag pro Nacht Dauer Freiplatz OBERITALIENISCHE

Mehr

Geschichte der Gartenkunst

Geschichte der Gartenkunst Geschichte der Gartenkunst Masterstudiengang Redevelopment/ Design and Management Lehrgebiet Freiraum- u. Grünplanung Univ.- Prof. Dr.- Ing. Hajo Lauenstein II. Neuzeitliche europäische Gartenkunst 1.

Mehr

Die Uniform eines Offiziers der Schweizergarde im Fokus. Auf der Objektbühne von 8. Januar bis 6. April 2014

Die Uniform eines Offiziers der Schweizergarde im Fokus. Auf der Objektbühne von 8. Januar bis 6. April 2014 Die Uniform eines Offiziers der Schweizergarde im Fokus Auf der Objektbühne von 8. Januar bis 6. April 2014 Die Gala-Uniform von Georg von Sury d Aspremont Auch heute noch tragen die Offiziere die rot-grüne

Mehr

Studio. 2,8 m². Entree. 3,1 m². Living space m 2 Terrace m². EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2

Studio. 2,8 m². Entree. 3,1 m². Living space m 2 Terrace m². EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2 Roma Apartment Rome Apartment 129,9 m 2 Ankl. 3,1 m² WC 2,5 m² 2,8 m² 38,5 m² Zimmer 2 16,1 m² Studio 9,2 m² e EG 01 Roma 124,2 11,4 129,9 2 Volterra Apartment Volterra Apartment 123,4 m 2 AR 2,8 m² Küche

Mehr

AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT FLORENZ

AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT FLORENZ AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT FLORENZ SEHENSWÜRDIGKEITEN FLORENZ Stadtführung Florenz, ab 130,00 / Gruppe (max. 30 Personen) Wünsche und Interessen mitteilen, damit diese bei der Stadtführung berücksichtigt

Mehr

Augsburg und Italien

Augsburg und Italien Augsburg und Italien Kunsttransfer im 16. Jahrhundert Hanns-Paul Ties im Rahmen der Vorlesung Einführung Epoche II (1500-2000) Matthäus Merian d. Ä., Ansicht der Stadt Augsburg von Osten, Kupferstich,

Mehr

Süditalienrundreise. -Venedig, Apulien, Umbrien. Termin: 07. 20.09.2014

Süditalienrundreise. -Venedig, Apulien, Umbrien. Termin: 07. 20.09.2014 Süditalienrundreise -Venedig, Apulien, Umbrien Termin: 07. 20.09.2014 1. Tag: So 07.09. /Marburg-Sottomarina/Lagune von Venedig Abreise in Marburg gegen 04.00 Uhr. Über die Autobahn Würzburg- München-Innsbruck

Mehr

Restaurantvorschläge für die Mittagessen nach der Konferenz.

Restaurantvorschläge für die Mittagessen nach der Konferenz. Restaurantvorschläge für die Mittagessen nach der Konferenz. Im Gehminuten Umkreis der Academia L Oréal befinden sich mehrheitlich kleinere Restaurants, welche mehrheitlich nicht die Kapazität haben 80

Mehr

Teilnehmer am Karneval posieren in den Arkaden des Dogen-Palastes

Teilnehmer am Karneval posieren in den Arkaden des Dogen-Palastes C arn eval e d i Ven ezi a M a s ke n b a l l i n d e r L a g u n e Knauf eines Spazierstockes mit Tierfabelkopf Teilnehmer am Karneval in Porzellan-Goldmaske, Federkrone und Spitzenhemd Teilnehmer am

Mehr

AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT EMILIA ROMAGNA

AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT EMILIA ROMAGNA AUSFLUGSTIPPS FÜR IHRE KLASSENFAHRT EMILIA ROMAGNA SEHENSWÜRDIGKEITEN VENEDIG Stadtführung Venedig, ab 125,00 / Gruppe (max. 30 Personen) Stadtführung. Lassen Sie sich von unseren professionellen Stadtführern

Mehr

ARCHITEKTUR- UND KUNSTHISTORISCHE REISE NACH OBERITALIEN 5. BIS 10. OKTOBER 2015

ARCHITEKTUR- UND KUNSTHISTORISCHE REISE NACH OBERITALIEN 5. BIS 10. OKTOBER 2015 ARCHITEKTUR- UND KUNSTHISTORISCHE REISE NACH OBERITALIEN 5. BIS 10. OKTOBER 2015 DIE VILLENKULTUR IN OBERITALIEN besitzt eine unverwechsel bare Ausstrahlung, die auf die Grundlagen ihrer Entstehung zurückgeht:

Mehr

Feiern Sie heuer Ihr Ehejubiläum?

Feiern Sie heuer Ihr Ehejubiläum? Feiern Sie heuer Ihr Ehejubiläum? Pilgerfahrt nach Rom Frühjahr oder Herbst 2016 Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg Tel: 0941 / 597 2209 Fax: 0941 / 597 2405 Email: ehe-familie@bistum-regensburg.de 04.

Mehr

Martin Engelmann AUF DEM FRANZISKUSWEG

Martin Engelmann AUF DEM FRANZISKUSWEG Martin Engelmann Florenz Assisi Rom AUF DEM FRANZISKUSWEG ZU FUSS NACH ROM Martin Engelmann AUF DEM FRANZISKUSWEG Die moderne Zivilisation hat uns die Stille genommen. Wer pilgert, kann sie sich zurückerobern.

Mehr

Rom: Stadtstruktur und Stadtbaukunst von der Spätantike bis heute GEORG SATZINGER Fr 10-12, HS IX

Rom: Stadtstruktur und Stadtbaukunst von der Spätantike bis heute GEORG SATZINGER Fr 10-12, HS IX LEHRVERANSTALTUNGEN DES KUNSTHISTORISCHEN INSTITUTS IM SOMMERSEMESTER 2014 VORLESUNGEN Geschichte und Theorie der Farbe I Mi 12-14, HS IX Rom: Stadtstruktur und Stadtbaukunst von der Spätantike bis heute

Mehr

WEINGUT ZUM VERKAUF IN DER TOSKANA, CHIANTI COLLI FIORENTINI

WEINGUT ZUM VERKAUF IN DER TOSKANA, CHIANTI COLLI FIORENTINI Objekt Nr. 1220 - NOBILE TENUTA CHIANTI EUR 16.500.000,00 WEINGUT ZUM VERKAUF IN DER TOSKANA, CHIANTI COLLI FIORENTINI San Casciano Val di Pesa - Florenz - Toskana http://www.toskanaumbrienimmobilien.de/de/1220

Mehr

Universität Heidelberg Philosophische Fakultät ZEGK Institut für Europäische Kunstgeschichte WS 2014/15 / SS 2015 Erfahrungsbericht

Universität Heidelberg Philosophische Fakultät ZEGK Institut für Europäische Kunstgeschichte WS 2014/15 / SS 2015 Erfahrungsbericht Universität Heidelberg Philosophische Fakultät ZEGK Institut für Europäische Kunstgeschichte WS 2014/15 / SS 2015 Erfahrungsbericht Erfahrungsbericht über mein Auslandsstudium an der Università degli Studi

Mehr

Kunststädte Mittelitaliens Mit Prof. Dr. Dr. Ulrich Matthée, Kiel Vom 24. März bis 4. April 2006 Reisebericht von Manfred Maronde

Kunststädte Mittelitaliens Mit Prof. Dr. Dr. Ulrich Matthée, Kiel Vom 24. März bis 4. April 2006 Reisebericht von Manfred Maronde Kunststädte Mittelitaliens Mit Prof. Dr. Dr. Ulrich Matthée, Kiel Vom 24. März bis 4. April 2006 Reisebericht von Manfred Maronde 1 Die Landschaft 2 1.1 Toskana 2 1.2 Umbrien 2 1.3 Latium 2 2 Die Geschichte

Mehr

Capitolinae. Einladung und Programm. zum 30. Stiftungsfest

Capitolinae. Einladung und Programm. zum 30. Stiftungsfest Capitolinae Einladung und Programm zum 30. Stiftungsfest der K.A.V. Capitolina zu Rom im CV 5. bis 9. Mai 2016 Donnerstag, 5. Mai 2016, Hochfest Christi Himmelfahrt 1. Festtag: Heilige Messe und Begrüßungsabend

Mehr

Mit Extra-Reisekarte und 10 Entdeckungstouren!

Mit Extra-Reisekarte und 10 Entdeckungstouren! Venedig»In der Werkstatt von Saverio Pastor, einem der letzten Schnitzer von Rudergabeln für die Gondeln, offenbart sich die Wasserstadt... «Mit Extra-Reisekarte und 10 Entdeckungstouren! Venedig: Die

Mehr

Das Kunstgeschichtsspiel Lernen und Geld verdienen artemis.lmu.de/artigo Die Deutsch-Römer

Das Kunstgeschichtsspiel Lernen und Geld verdienen artemis.lmu.de/artigo Die Deutsch-Römer Die Deutsch-Römer Hildegard Wiegel [Hrsg.], Italiensehnsucht : Kunsthistorische Aspekte eines Topos, München 2004 Wilhelm Waetzoldt, Das klassische Land: Wandlungen der Italiensehnsucht, Leipzig 1927.

Mehr

TOUR DELLA VAL D'ORCIA

TOUR DELLA VAL D'ORCIA TOUR DELLA VAL D'ORCIA Montalcino, Montepulciano, Pienza, Bagno Vignole Hills, deren Konturen durch die Reihen von Zypressen, majestätische Schlösser, isoliert, alte Kurorte, kleine mittelalterliche Dörfer

Mehr

Kunst, Kapital und Konkurrenz

Kunst, Kapital und Konkurrenz Kunst, Kapital und Konkurrenz Cosimo de Medici Florenz und Renaissance-Italien: kulturelle Cluster am Beginn der Moderne 6 Mittelschiff der Kirche San Lorenzo Florenz der Renaissance Renaissance-Italien

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Bachelor Plus-Aufenthalt und Praktikum in Florenz SS 2012

Erfahrungsbericht über meinen Bachelor Plus-Aufenthalt und Praktikum in Florenz SS 2012 Erfahrungsbericht über meinen Bachelor Plus-Aufenthalt und Praktikum in Florenz SS 2012 Von Ofelia Esther Señas Leben in Florenz: Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und im Vergleich zum Siena gibt

Mehr

Die Strassen von Rom. Ein Spaziergang durch die historischen Strassen der italienischen Hauptstadt. TOURISMUSINFORMATIONSZENTREN der Stadt Rom

Die Strassen von Rom. Ein Spaziergang durch die historischen Strassen der italienischen Hauptstadt. TOURISMUSINFORMATIONSZENTREN der Stadt Rom Comune di Roma Tourismus Comune di Roma Tourismus TOURISMUSINFORMATIONSZENTREN der Stadt Rom Öffnungszeiten: Mo So von 9.00 19.30 Uhr Engelsburg - Piazza Pia Trevibrunnen - Via Minghetti Fori Imperiali

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Seiter (Saiter, Seutter, Seyter, Syter), Daniel Joseph (genannt Daniele Fiammingo) Maler, Zeichner, * 6. 8. 1647 Wien, 2. 11. 1705 Turin. (katholisch) Genealogie

Mehr

Autoren: Maria Varshavskaya und Xenia Egorova. Layout: Baseline Co. Ltd 61A-63A Vo Van Tan Street 4. Etage Distrikt 3, Ho Chi Minh City Vietnam

Autoren: Maria Varshavskaya und Xenia Egorova. Layout: Baseline Co. Ltd 61A-63A Vo Van Tan Street 4. Etage Distrikt 3, Ho Chi Minh City Vietnam Rubens Seite 4: Selbstbildnis mit seiner Frau Isabella Brant in der Geißblattlaube (Detail), um 1609. Leinwand auf Holz übertragen, 178 x 136,5 cm. (s/w Reproduktion) Alte Pinakothek, München. Autoren:

Mehr

TRAVEL/ADVENTURE MMM

TRAVEL/ADVENTURE MMM 128_133_MMM_0205.qxd 10.02.2005 17:59 Uhr Seite 128 TRAVEL/ADVENTURE Bella Italia, bella Macchina! Die Schönheit Italiens erfährt man nirgends so direkt wie bei einer achttägigen Tour hinter dem Steuer

Mehr