Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden"

Transkript

1 Vliwasorb Der effiziente Exsudatmanager für stark nässende Wunden Der Superabsorber mit vielen Vorteilen sehr hohe Aufnahme- und Bindungskapazität reduziert Verbandwechsel verringert Kosten fördert die Wundheilung LOHMANN & RAUSCHER

2 Vliwasorb spart Zeit und Geld durch hohe Saugkapazität Exsudatmanagement ist eine der wichtigsten Herausforderungen in der Wundversorgung. Vliwasorb, der superabsorbierende Wundverband, ist leistungstark in der Anwendung und steigert die Wirtschaftlichkeit. Vliwasorb, der superabsorbierende Wundverband für stark nässende, oberflächliche Wunden sehr hohe Aufnahme- und Bindungskapazität Kosten- und Zeitersparnis durch weniger Verbandwechsel schützt vor Wundrandmazerationen fördert die Wundheilung überzeugende Trageeigenschaften: dünn, flexibel, nicht wundverklebend Spart Kosten und Zeit Durch seine hohe Aufnahmekapazität reduziert Vliwasorb die Anzahl der Verbandwechsel und hilft somit Kosten und Zeit zu sparen. Der Wundverband bindet das Exsudat sicher und gibt es auch unter mechanischem Druck kaum wieder ab. Das minimiert die Gefahr von Wundrandmazerationen und ermöglicht den Einsatz auch unter Kompressionsverbänden. Längere Wundruhe, bessere Wundreinigung Weniger Verbandwechsel bedeuten längere Wundruhe und reduzieren die Infektionsgefahr durch Keimübertragungen. Vliwasorb unterstützt die Wundreinigung, indem es mit dem Wundexsudat auch Zelltrümmer, Bakterien und wundheilungshemmende Proteasen aufnimmt, die beim Verbandwechsel mit entfernt werden.

3 ist kosteneffizient und therapeutisch vorteilhaft Ein Fallbeispiel* Befund: weiblich 88 Jahre länger bestehendes Ulcus cruris venosum Begleiterkrankungen: - Diabetes mellitus - Z. n. Trauma Bisherige Versorgung: Salbentüll Saugkompresse täglicher Verbandwechsel Behandlung: Wundreinigung Antiseptik mit Octenisept Versorgung mit Fixierung mit Suprasorb F Ab 11. Behandlungstag: Umstellung der Versorgung auf weniger absorbierende Materialien reduziert die Verbandwechselintervalle Mit wurden die bisher täglichen Verbandwechsel auf ein Intervall von 3 bzw. 4 Tagen reduziert. Der verringerte Zeit- und Materialaufwand führt zu einer erheblichen Kostenreduktion. fördert die Wundreinigung und Wundheilung Bereits am 4. Behandlungstag waren eine beginnende Reinigung des Wundgrundes und rosiges Granulationsgewebe zu beobachten. nimmt mit dem Exsudat auch Zelltrümmer, Bakterien und wundheilungshemmende Proteasen auf und bindet diese sicher im Saugkörper. hoher Patientenkomfort Mit konnte eine längere Wundruhe und ein Schutz vor Wundrandmazerationen erreicht werden. Das kontinuierliche Nachlassen des Wundschmerzes hat zusätzlich die Zufriedenheit der Patienten gefördert. * N. Mustafi, Frankfurt a. M., Deutschland 1. Behandlungstag 4. Behandlungstag 11. Behandlungstag schmierig belegter Wundgrund blasses Granulationsgewebe starke Exsudation Wundschmerz VAS 5 Wundfläche 6 x 10 cm Wundtiefe 0,2 cm beginnende Reinigung des Wundgrundes rosigeres Granulationsgewebe mittel-starke Exsudation Wundschmerz VAS 4 sauberer Wundgrund rosigeres Granulationsgewebe Rückgang der Exsudation Wundschmerz VAS 1 randständige Epithelisierung Reduktion der Wundfläche auf 5 x 9,5 cm

4 überzeugt auch unter Kompression Ein Fallbeispiel* Befund: weiblich 77 Jahre Hämatom prätibial mit Platzwunde links frontal Z. n. Lungenembolie HIT II mit Organheparinallergie Bisherige Versorgung: Suprasorb CNP (CNP = Controlled Negative Pressure) Behandlung: Wundreinigung Antiseptik mit Octenisept Versorgung mit Fixierung mit Suprasorb F phlebologische Kompression Ab 13. Behandlungstag: Umstellung der Versorgung auf weniger absorbierende Materialien hohe Aufnahme- und Bindungskapazität gibt gebundenes Exsudat auch unter mechanischem Druck kaum wieder ab und kann daher sehr gut mit einer phlebologischen Kompressionstherapie kombiniert werden. überzeugende Trageeigenschaften unter Kompression Das flache Produktdesign und die Verbandflexibilität tragen dazu bei, dass sich ausgezeichnet unter Kompressionsverbänden applizieren lässt. fördert die Wundreinigung und Wundheilung Die kontinuierliche Reduktion des Wundschmerzes, der Wundfläche und der Wundtiefe dokumentieren den guten Behandlungserfolg mit. * N. Mustafi, Frankfurt a. M., Deutschland 1. Behandlungstag 9. Behandlungstag 13. Behandlungstag leicht fibrinös belegter Wundgrund mittel-starke Exsudation Wundschmerz VAS 4 Wundfläche 5 x 5 cm Wundtiefe 2 cm Reduktion der Wundtiefe rosigeres Granulationsgewebe Wundschmerz VAS 1 sauberer Wundgrund rosigeres Granulationsgewebe schwache mittlere Exsudation Wundschmerz VAS 0 beginnende Epithelisierung Wundfläche 3,5 x 4 cm Wundtasche aufgranuliert

5 überzeugt durch hohes Saugvolumen Saugkapazitäten von Wundverbänden [1] Die Saugkapazität von ist mehr als doppelt so hoch wie die von traditionellen Saugkompressen mit einem Kern aus Zellstoff-Flocken ohne Superabsorber [1]. Die hohe Saugkapazität hält die Anzahl der Verbandwechsel gering und ermöglicht eine lange Wundruhe. g NaCl/100cm 2 Saugkörper hohes Saugvolumen traditionelle Saugkompressen hält Wundexsudat im Verband Rücknässung von Wundverbänden [2] gibt im Vergleich der Wundverbände [2] bis zu 88 % weniger der aufgenommenen Flüssigkeiten wieder ab. bindet Exsudat fest im Kern mit fixierten Superabsorber-Partikeln und trägt so zum Schutz vor Wundrandmazerationen bei. Rewet Wundseite (g Blutersatzlösung/Verband 10x20 cm) 1 0,8 0,6 0,4 0,2 0 geringe Rücknässung traditionelle Saugkompressen Saugkompressen mit Superabsorber, unfixiert im Kern aus Zellstoff-Flocken eignet sich zur Versorgung stark nässender, oberflächlicher Wunden sowie als Sekundärverband bei tiefen, stark nässenden Wunden, wie z. B. Druckgeschwüren venösen Unterschenkelgeschwüren diabetischen Geschwüren post-operativ sekundär heilenden Wunden Laparotomiewunden Fisteln Überzeugende Trageeigenschaften Die elastische, hautfreundliche Wundkontaktschicht verhindert ein Verkleben des Verbandes mit der Wunde und ermöglicht somit einen schmerzfreien und hautschonenden Verbandwechsel. Das blaue Wäscheschutzvlies verhindert ein Durchdringen des Wundexsudates und schützt die Kleidung der Patienten vor Verschmutzung. Durch sein flaches Design und seine Flexibilität bietet für Patienten an schwer zu versorgenden Körperstellen und auch unter Kompressionsverbänden hohen Tragekomfort.

6 fördert die Wundheilung In chronischen Wunden ist die Konzentration an matrixabbauenden Proteasen stark erhöht. Es handelt sich z. B. um Matrix-Metallo-Proteinasen (MMPs) oder neutrophile Elastase. Sie verhindern das Schließen der Wunde und können somit die Wundheilung verzögern. fördert die Wundheilung, indem es diese heilungsverzögernden Proteasen mit dem Wundexsudat aufnimmt und sicher im Wundverband bindet. Durch eine Studie [3] belegt! reduziert die Konzentration von Matrix-Metallo-Proteinasen (MMPs) und neutrophiler Elastase. Die Konzentrationssenkung dieser matrix-abbauenden Proteasen trägt dazu bei, ein physiologisches Wundmilieu wiederherzustellen. Der Heilungsprozeß wird somit unterstützt. reduziert die MMP-2-Konzentration MMP-2-Konzentration [ng/ml] hohe Proteasebindung Inkubationszeit [h] Kontrolle (Proteaselösung ohne Verband) 24 Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG Postfach D Neuwied Telefon: Telefax: Lohmann & Rauscher GmbH Postfach 222 A-1141 Wien Telefon: Telefax: Lohmann & Rauscher AG Badstrasse 43 CH-9230 Flawil Telefon: Telefax: LOHMANN & RAUSCHER Superabsorbierender Wundverband steril, einzeln eingesiegelt Größe REF PZN(D) PZN(A) Verpackg.-Einheiten 10 x 10 cm 10 x 20 cm 20 x 20 cm ab Januar Stück / 360 Stück 10 Stück / 340 Stück 10 Stück / 300 Stück 20 x 30 cm Stück / 180 Stück Literatur: [1,2] Steinlechner E, Rohrer C, Abel M. Absorbent dressing with superabsorbend polymers a new generation of wound dressings -. Poster P th Conference of the European Wound Management Association (EWMA) May Lisbon, Portugal. EWMA Journal (2008) 8 (2) Suppl.: 290 [3] Polyacrylate superabsorbers bind inflammatory proteases in vitro, C. Wiegand, M. Abel, P. Ruth, U.-C. Hipler. Poster European Wound Management Association (EWMA) Helsinki/FIN, May 2009,Journal Supplement (2009) 9 (2): d

FALLSTUDIE : Invivo Bakteriologie an stark exsudierendem Ulcus cruris venosum unter der Komplikation von rezidivierendem

FALLSTUDIE : Invivo Bakteriologie an stark exsudierendem Ulcus cruris venosum unter der Komplikation von rezidivierendem Autor: C. Hampel Kalthoff, ORGAMed Dortmund GmbH, DE 44309 Dortmund Einleitung: Die superabsorbierende Wundauflage curea P1 hat nachweislich eines Fachgutachtens der Universitätsmedizin Göttingen eine

Mehr

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber

Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden. Veronika Gerber Was bedeutet Lebensqualität bei palliativen Wunden Veronika Gerber Was ist Lebensqualität? Sich wohlfühlen, schmerzfrei sein Mit sich selbst im Reinen sein Mit dem Umfeld im Reinen sein Soziale Gefüge

Mehr

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba

Materialkunde. Abteilung. Chirurgische Wundberatung. Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Materialkunde Abteilung Chirurgische Wundberatung Jeannette Wüthrich, AZWM, emba Wichtigste Aufgabe Wundauflage idealfeuchtes warmes Mikroklima Wundoberfläche Übersicht Wundgazen Hydrofaser, Alginate Kompressen,

Mehr

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung Reutlinger Wundkongress 05.07.2014 Agenda Geschichte der NPWT Wirkungsweise Firmen, die diese Therapie in Deutschland anbieten

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Pflege von Menschen mit chronischen Mittwoch, 13:15 14:45 Wunden Der besondere Fall, Wie würden Sie entscheiden Wundtherapie und Wundbehandlungsprozess anhand von Fallbeispielen Gonda Bauernfeind Gesundheits

Mehr

Wundversorgung. Wundfüller. - Alginate -

Wundversorgung. Wundfüller. - Alginate - ------------------------------------------------------------------------------------------------------++++++-----------Wundversorgung Wundversorgung Wundfüller - Alginate - Tegaderm Alginate Tegaderm Alginate

Mehr

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick

Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Die zeitgemäße Wundversorgung im Überblick Martin Wittmann Staatl. gepr. Sozialversicherungsfachangestellter Staatl. gepr. Gesundheits- und Krankenpfleger Fachlehrkraft für Pflegeberufe Zertifizierter

Mehr

WundForum. Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten. Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung

WundForum. Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten. Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung WundForum Das HARTMANN-Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung Ausgabe 1-2015 22. Jahrgang Die HydroTherapy wirksam und einfach mit nur zwei Präparaten Atrauman Silicone gibt dem Verkleben keine Chance

Mehr

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen

Produkttypen. Produkteübersicht moderne Wundauflagen Produkttypen Hier kann sich der Kunde detailliert über unsere Produkte informieren. Wichtig ist, dass man auf einen Blick sieht welches Produkt für welche Wundphase geeignet ist. Der Farbige Balken an

Mehr

Moderne Wundauflagen und deren ökonomische Anwendung. Abschlussarbeit. AutorIn: DGKS, Praxisanleiter, NLP-Practitioner Rahel Wunsch

Moderne Wundauflagen und deren ökonomische Anwendung. Abschlussarbeit. AutorIn: DGKS, Praxisanleiter, NLP-Practitioner Rahel Wunsch Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Moderne Wundauflagen und deren ökonomische

Mehr

Wundverschluss. Der 3M TM Steri-Strip TM. Senkt das Infektionsrisiko. 3M Steri-Strip. Acute Wound Care

Wundverschluss. Der 3M TM Steri-Strip TM. Senkt das Infektionsrisiko. 3M Steri-Strip. Acute Wound Care 3M Steri-Strip Acute Wound Care Der 3M TM Steri-Strip TM Wundverschuss Senkt das Infektionsrisiko Spitzenprodukt einer Wetmarke Breites Produktportfoio mit vieen verschiedenen Größen Evidenzbasiert in

Mehr

Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel)

Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel) Klassifikation Dekubitus nach EPUAP (European Pressure Ulcer Advisory Panel) DEFINITION Dekubitus = lokal begrenzte Schädigung der Haut und/oder des darunter liegenden Gewebes, in der Regel über knöchernen

Mehr

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis

Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Chronische Wunden in der Hausarztpraxis Was sie wissen müssen BIHAM Kurs vom 19.3.2015 Frau M. Blatti, Leitende Wundexpertin; Dr. Th. Zehnder, Leiter Angiologie Wundzentrum SAfW Spital Thun Gefässzentrum

Mehr

7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009

7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009 7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009 Nationaler Expertenstandard: Pflege des Menschen mit chronischen Wunden Norbert Matscheko B.Sc. Akademiedirektor Nationale Expertenstandards verändern die Pflegequalität

Mehr

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig

Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung was ist verordnungs- und erstattungsfähig Wundversorgung im stationärem Bereich Dr. med. Matthias Schilling Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin 54516 Wittlich Diabetesschwerpunktpraxis

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Produktübersicht Moderne Wundversorgung

Produktübersicht Moderne Wundversorgung Produktübersicht Moderne Wundversorgung LEGENDE Wundart oberflächliche Wunde tiefe Wunde Wundstadium nekrotische Wunde fibrinös / belegte Wunde granulierende Wunde epithelisierende Wunde Exsudationsmenge

Mehr

Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN.

Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN. Umfassende Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Die Integrierte Wundtherapie von HARTMANN. Integrierte Wundtherapie Ganzheitliche Unterstützung weit über die Wundheilung hinaus. Professionelles

Mehr

Mepilex Border Post-Op Der post-op-timierte Verband für chirurgische Wunden mit Safetac Technologie

Mepilex Border Post-Op Der post-op-timierte Verband für chirurgische Wunden mit Safetac Technologie Mepilex Border Post-Op Der post-op-timierte Verband für chirurgische Wunden mit Safetac Technologie BorderPost-Op Der neue Mepilex Border Post-Op ist ein innovativer Verband für chirurgische Wunden, der

Mehr

Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV

Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV Überblick moderner Wundauflagen mit Anwendungsbeispielen Gunther Gebauer Wundexperte ICW e.v. / TÜV Fachleitung der Wundkurse ICW e.v. TÜV am Bildungszentrum St. Johannisstift Unangemessene lokale Wundversorgung

Mehr

Rhena Kompressionsbinden Ein Schweizer Qualitätsprodukt

Rhena Kompressionsbinden Ein Schweizer Qualitätsprodukt Rhena Kompressionsbinden Ein Schweizer Qualitätsprodukt Kompressionstherapie Erfolgreiche Kompressionstherapie Rhena hält, was es verspricht Seit über 100 Jahren in der Schweiz produziert Die Rhena Kompressionsbinden

Mehr

PflegeDienst. Die Behandlung chronischer Wunden. Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007

PflegeDienst. Die Behandlung chronischer Wunden. Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007 PflegeDienst Das HARTMANN-Magazin für die ambulante und stationäre Pflege Heft 2/2007 Die Behandlung chronischer Wunden Titelthema Crux der Pflege: Wunden, die nicht heilen wollen Pflegewissen Mit vier

Mehr

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung

QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung QURACTIV Derm. Wundheilung erleben. Von der chronischen Wunde bis zur sekundären Wundheilungsstörung erleben Sie Wundheilung Chitosan-FH02 Das für Quractiv Derm verwendete Chitosan wird aus der Schale

Mehr

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter

Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung. Let`s work 2012. 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker. HP Karl Vetter Die Therapie der peripheren Durchblutungsstörung Let`s work 2012 11. Arbeitstagung für Heilpraktiker In Deutschland leiden etwa 20 Prozent der Bevölkerung über 55 Jahre an Durchblutungsstörungen. Männer

Mehr

Produktportfolio Sugi

Produktportfolio Sugi Produktportfolio Sugi Inhalt Ophthalmologie 3 Sugi Saugtupfer und -streifen 4 Sugi DARC und Sugi Eyedrain 5 HNO 7 Sugi Rhino Saugtupfer 8 Sugi Rhino-Long 9 Sugi Endopads 10 Sugi Rhino Saugstreifen und

Mehr

Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical

Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical 110330_VLU_D_RZ_RZ_vlu 31.03.11 16:46 Seite 3 Therapieempfehlung für das Ulcus cruris venosum Der ganzheitliche Therapieansatz von BSN medical 110330_VLU_D_RZ_RZ_vlu 31.03.11 16:46 Seite 4 Wie Sie ein

Mehr

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden

Wundheilung nach Maß. Inhalte. Inhalte. Lokale Behandlung chronischer Wunden Wundheilung nach Maß Lokale Behandlung chronischer Wunden Quelle: ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Inhalte n Ulcus cruris venosum (Ursachen & Behandlung) n Diabetischer Fuß (Ursachen

Mehr

Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v.

Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v. Wundkompendium Wunden, Wundversorgung und Wundtherapie im Wundnetz Mittelthüringen e.v. Stand November 2012 Erstellt durch Danny Schuchardt Inhalt 1. Wundreinigung und Wundspülung... 3 1.1 Autolytische

Mehr

Integrationsversorgung Chronische Wunden

Integrationsversorgung Chronische Wunden Integrationsversorgung Chronische Wunden Gesundheitsökonomische Begleitstudie zur modernen Wundversorgung Phase 1: Bestandsdaten und Ist-Analyse Ergebnisse der BKK Daten Prof. Dr. Heinz J. Janßen, Public

Mehr

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF

Grundlagen Brandverletzungen. Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Grundlagen Brandverletzungen Karin Koblet Dipl. Wundexpertin SAfW Bronnia Laznicky Dipl. Pflegefachfrau HF Lerninhalt: Epidemiologie Anatomie Pathophysiologie Tiefenbeurteilung Therapie/Verbände Epidemiologie:

Mehr

WundForum. Ulcus cruris venosum. Die entscheidenden Fragen bei Diagnostik und Behandlung. Heft 1 / 2014 21. Jahrgang

WundForum. Ulcus cruris venosum. Die entscheidenden Fragen bei Diagnostik und Behandlung. Heft 1 / 2014 21. Jahrgang Heft 1 / 2014 21. Jahrgang WundForum Das Magazin für Wundheilung und Wundbehandlung ISSN 0945-6015 Ulcus cruris venosum Die entscheidenden Fragen bei Diagnostik und Behandlung Kurz & knapp: Herzlich willkommen

Mehr

KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper.

KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper. KRYOLIND KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper. Anwendungsmöglichkeiten bei Rheuma, Migräne, Schwellungen, Blutergüssen,

Mehr

laktat - Aktiv - Membran

laktat - Aktiv - Membran laktat - Aktiv - Membran Das intelligente Therapiekonzept The Wound Healing Company PolyMedics Innovations (PMI) Intelligente Wundversorgung Unser Antrieb ist die Unterstützung von Ärzten und Pflegepersonal

Mehr

Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah

Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah 1 Wissen Wunddusche Zeitgemäß Wirtschaftlich Praxisnah 2 Inhalt Vorwort 3 Sterilfiltriertes Leitungswasser zur Wundreinigung Rechtliche Aspekte 5 Die WBS Wundduschen Fallbeispiele 11 Kostenanalyse 17 Zeitanalyse

Mehr

Chronische Wunden und Bakterien

Chronische Wunden und Bakterien Chronische Wunden und Bakterien - Diagnostik und Therapie - Ist der WAR Score ein hilfreiches Instrument? Prof. Dr. med. Joachim Dissemond Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Universitätsklinikum

Mehr

Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität

Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität Diabetisches Fußsyndrom: UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern Diabetisches Fußsyndrom UrgoStart und UrgoStart Tül beschleunigen die Wundheilung und verbessern die Lebensqualität

Mehr

HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf

HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf HARTMANN Sortimentskatalog Für die Klinik Stationsbedarf Stand Januar 2007 1 2 Trotz des Verlangens nach billigen Verbandmitteln, das selten mit

Mehr

erklärt einfach Askina Calgitrol

erklärt einfach Askina Calgitrol PRODUKTE FÜR DIE PRAIS Askina Calgitrol einfach erklärt Band 3 I Ausgabe l März 2012 www.woundsinternational.com Einführung Silber weist eine beträchtliche antimikrobielle Wirkung, selbst gegen viele antibiotikaresistente

Mehr

Evidenzbasierte Schlüsselkonzepte für die Pflegepraxis am Beispiel chronischer Wunden

Evidenzbasierte Schlüsselkonzepte für die Pflegepraxis am Beispiel chronischer Wunden Gesundheit Institut für Pflege Evidenzbasierte Schlüsselkonzepte für die Pflegepraxis am Beispiel chronischer Wunden Dr. Sebastian Probst, DClinPrac, RN; sebastian.probst@zhaw.ch Zürcher Hochschule für

Mehr

Wundmanagement. Grundlagen der Wunddokumentation Formulierungshilfen

Wundmanagement. Grundlagen der Wunddokumentation Formulierungshilfen Wundmanagement Grundlagen der Wunddokumentation Formulierungshilfen Grundlagen der Dokumentation systematisch Wundbeschreibung vergleichbar Dokumentation einheitliche Terminologie (auch zu externen Beteiligten)

Mehr

Evidenz in der Wundheilkunde ist

Evidenz in der Wundheilkunde ist MMW-Fortschritte der Medizin Originalien Nr. II/213 (155. Jg.), S. 51 55 Innovative Wundversorgung neue Studien zur Evidenzsteigerung Vo n K. K r ö g e r, M. S t o r c k, A. R i s s e Evidenz in der Wundheilkunde

Mehr

Wundzentrum Bremen am Klinikum Links der Weser

Wundzentrum Bremen am Klinikum Links der Weser Expertenstandard chronische Wunden am Klinikum Links der Weser Alltagsbelastungen und Einschränkungen Schmerzen Mobilität Geruch und Exsudat Schlafstörungen Abhängigkeit von anderen Einschränkungen in

Mehr

Wunddokumentation im extramuralen Bereich

Wunddokumentation im extramuralen Bereich Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Wunddokumentation im extramuralen Bereich

Mehr

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung

Natürlich gut zur Haut. Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Natürlich gut zur Haut Hautpflege in der modernen Wundversorgung Dermapunkt Natürlicher Schutz und Pflege für die Haut Die Pflege von Menschen

Mehr

Wundversorgung in der Kinderchirurgie

Wundversorgung in der Kinderchirurgie Wundversorgung in der Kinderchirurgie Moderne Wundbehandlung/- dokumentation Michael Wetterich/Kinderkrankenpfleger/Stationsleitung/KCH Dezember 2011 Themen: Allgemein: - Wieso Wunddokumentation heute

Mehr

14. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.v. (DGfW)

14. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.v. (DGfW) 14. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.v. (DGfW) Interprofessionell und evidenzbasiert - Biotechnologie in der Wundheilung Hannover (25. Juni 2011) - Die Wundversorgung

Mehr

Wund. Management. Supplement 3/2013. EWMA Dokument 2013: Débridement

Wund. Management. Supplement 3/2013. EWMA Dokument 2013: Débridement ISSN 1864-1121 74528 5. Jahrgang Supplement 3/2013 Wund Management EWMA Dokument 2013: Débridement Stand der Entwicklung und Rolle des Debridements: Aktuelle Übersicht und Begriffsklärungen Offizielles

Mehr

Workshop Débridement

Workshop Débridement Workshop Débridement Begriffserklärung (entnommen aus Wund Management Sonderheft 3/2014 S.4) Entfernung von: Nekrose Schorf Geschädigtem Gewebe Krusten Hyperkeratose Detritus 2 Verringern von: Geruch Flüssigkeitsüberschuss

Mehr

Innovation. 3M Coban 2. 2-Lagen-Kompressionssysteme. 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen

Innovation. 3M Coban 2. 2-Lagen-Kompressionssysteme. 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen 3M Medizin Haut schützen Wundheilung unterstützen Innovation 3M Coban 2 2-Lagen-Kompressionssysteme Innovative Kompressionstherapie mit nur 2 Lagen schnelle und einfache Applikation zuverlässiger rutschfester

Mehr

Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002

Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002 Interview Medical Tribune Schweiz Wundmanagement 2.2002 Autoren: Gerhard Kammerlander*, Thomas Eberlein **, Petra Wipplinger * DGKP Gerhard Kammerlander, zertifizierter Wundmanager nach 64 GuKG, freier

Mehr

Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern

Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern Indikationen zur VAC Therapie bei gefäßchirurgischen Krankheitsbildern M. Storck Städtisches Klinikum Karlsruhe Klinik für Gefäßchirurgie Indikationen Akute Wunden Traumatische Wunden Verbrennungswunden

Mehr

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell

Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst. SVA St.Gallen / Appenzell Workshop Wundversorgung der Wunde angepasst SVA St.Gallen / Appenzell Herzlich Willkommen Für Sie schult heute Sarah Schäpper Dipl. Pflegefachfrau HF Wundexpertin SAfW i.a. sarah.schaepper@hartmann.info

Mehr

Practical Experiences. Erfahrungsberichte. Erfahrungsberichte LIGASANO

Practical Experiences. Erfahrungsberichte. Erfahrungsberichte LIGASANO Practical Experiences Erfahrungsberichte Erfahrungsberichte LIGASANO LIGASANO : Wie alles begann... Seite - Vergleichende Bewertung dermato-therapeutisch verwendbarer Verbandstoffe Seite - Dekubitalulcera

Mehr

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016

Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Arztassistentinnen- Forum im UKH Linz 23. Jänner 2016 Vortrag: DGKP Wilhelm Haslinger Teil 2 WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Infektion? WBM DGKP Haslinger Wilhelm Lokal:

Mehr

PROGRAMM PROGRAMME THE FORUM FOR THE OP AND CARE SECTOR 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY HALLE/HALL 6 G 20. www.medica.

PROGRAMM PROGRAMME THE FORUM FOR THE OP AND CARE SECTOR 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY HALLE/HALL 6 G 20. www.medica. 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY www.medica.de/mwcf1 New show days from Monday to Thursday! Online registration is required PROGRAMM DAS FORUM FÜR DEN OP- UND PFLEGEBEREICH PROGRAMME THE FORUM FOR

Mehr

1.5.5 Wunden professionell versorgen

1.5.5 Wunden professionell versorgen 1.5.5 Wunden professionell versorgen Chronische Wunden und Wundheilung Christoph Bluoss (c.bluoss@hilfe-zu-hause.de) 16. März 2016 Hilfe zu Hause Table of contents 1. Chronische Wunden 2. Die (sekundäre)

Mehr

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Rückenschmerzen Tennisarm Kopfschmerzen Achillessehne Pain Relief Technique ein neues Verfahren macht von sich reden.

Mehr

Askina Qualität hat einen Namen

Askina Qualität hat einen Namen Askina Qualität hat einen Namen Katalog Verbandstoffe und Wundversorgung Verbandstoffe & Wundversorgung 2007 Askina Verbandstoffe und Wundversorgung von B. Braun Fixierpflaster Wundverbände Problemwundversorgung

Mehr

Projektarbeit Wundmanagerausbildung am AZW 2012. Die Wunde. und ihr sozial-medizinischer Verband in der Hauskrankenpflege. oder

Projektarbeit Wundmanagerausbildung am AZW 2012. Die Wunde. und ihr sozial-medizinischer Verband in der Hauskrankenpflege. oder Projektarbeit Wundmanagerausbildung am AZW 2012 Die Wunde und ihr sozial-medizinischer Verband in der Hauskrankenpflege oder Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im extramuralen Bereich anhand eines Fallbeispiels

Mehr

erklärt Einfach SILVERCEL Non-Adherent

erklärt Einfach SILVERCEL Non-Adherent PRODUKTE FÜR DIE PRAXIS SILVERCEL Non-Adherent Einfach erklärt Band 1 Ausgabe 5 November 2010 www.woundsinternational.com Einleitung Dieser Artikel beschreibt detailliert die Zusammensetzung und den Wirkmechanismus,

Mehr

Wundheilung und Ernährung

Wundheilung und Ernährung In Kooperation der WoundConsulting GmbH, der Deutschen Wundakademie und des Mitteldeutschen Wundverbundes Wundheilung und Ernährung Beiträge aus dem Neuen Wundjournal Wound Medicine und Teil eines Basiskurses

Mehr

Study Nurse - Gerhard Schröder 13.12.2007

Study Nurse - Gerhard Schröder 13.12.2007 6. : Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Gerhard Schröder Lehrer für Pflegeberufe, Journalist, Mitglied der Expertengruppen Dekubitusprophylaxe und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Fachbuchautor,

Mehr

Übersicht. Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29

Übersicht. Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29 Übersicht Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29 DFS- Diabetisches Fußsyndrom Männl, 75 J, DFS, keine Schmerzen, BMI 24, HbA1c:Noch

Mehr

2. Wundversorgung 129

2. Wundversorgung 129 129 Biatain Schaumverband nicht-haftend (steril) Durch seine poröse, weiche Struktur und die kontrollierte Absorption großer Exsudatmengen eignet sich der Schaumverband insbesondere für den Einsatz bei

Mehr

NEue THERAPEUTISCHE LÖSUNGEN FÜR DIE GASTROINTESTINALE ENDOSKOPIE

NEue THERAPEUTISCHE LÖSUNGEN FÜR DIE GASTROINTESTINALE ENDOSKOPIE NEue THERAPEUTISCHE LÖSUNGEN FÜR DIE GASTROINTESTINALE ENDOSKOPIE Über uns Eine neue INNOVATIVE TECHNIK ZUR HÄmostase IN DER ENDOSKOPIE Endoclot Plus, Inc. (EPI) ist ein Privatunternehmen mit Sitz in Silicon

Mehr

Tipps & Tricks. Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach. Wundversorgung

Tipps & Tricks. Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach. Wundversorgung Tipps & Tricks Ein Ratgeber für innovative Verbandtechniken. Ganz einfach Wundversorgung 2 3 Die patientenorientierte Wundversorgung Das fachgerechte Anlegen von Wundverbänden ist ein Teil einer jeden

Mehr

Vorwort 5. Aufbringen der Wundauflage 7. Wundauflagen Vorher/Nachher 14/15. Fixierung 17. Übersicht Wundbehandlung 22.

Vorwort 5. Aufbringen der Wundauflage 7. Wundauflagen Vorher/Nachher 14/15. Fixierung 17. Übersicht Wundbehandlung 22. Inhalt Seite Vorwort 5 Aufbringen der Wundauflage 7 Wundauflagen Vorher/Nachher 14/15 Fixierung 17 Übersicht Wundbehandlung 22 Hautpflege 25 Kompressionsverband 29 Produkte 33 3 Das Was, Wie, Warum der

Mehr

Die Pflegefachkraft holt eine medizinische Diagnose ein. Für das wundspezifische Assessment zieht sie,

Die Pflegefachkraft holt eine medizinische Diagnose ein. Für das wundspezifische Assessment zieht sie, S1a: - verfügt über das aktuelles Wissen und kommunikative Kompetenz, Menschen mit einer chronischen Wunde zu identifizieren und deren Einschränkungen und Selbstmanagementfähigkeiten sensibel zu erkunden

Mehr

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Katharina Schories-Miller Marcel Faißt Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis Wundversorgung 2 2.4.6 Rezidive Die Häufigkeit des

Mehr

Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M.

Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M. Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum Was zuerst behandeln? Gefäßzentrum Karlsruhe Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie M. Storck Ulcus cruris Ca. 1 Mio Menschen mit Ulcus cruris - Prävalenz bis 15%

Mehr

Nicht Invasiv. Regel 1-4. D:\flash_work\Klassifizierung von MP\DOC\flow_chart_1.odg Version 2.5 Nicht Invasiv Andreas Hilburg

Nicht Invasiv. Regel 1-4. D:\flash_work\Klassifizierung von MP\DOC\flow_chart_1.odg Version 2.5 Nicht Invasiv Andreas Hilburg Nicht nvasiv Regel 1-4 Start 0.0.0 Produkt invasiv? Dringt das Produkt, durch die Körperoberfläche oder über eine Körperöffnung ganz oder teilweise in den Körper ein? 1.1.0 2.0.0 Regel 2 Produkt für die

Mehr

AOK-Verlag GmbH. »11.1 Infektionsprävention bei der Versorgung (chronischer) Wunden. Hinweis:

AOK-Verlag GmbH. »11.1 Infektionsprävention bei der Versorgung (chronischer) Wunden. Hinweis: Hinweis: HYGIENEMANAGEMENT IM AMBULANTEN PFLEGEDIENST 11. Prävention nosokomiale Infektionen Aus 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG, 2000) wird folgende Definition abgeleitet: Eine nosokomiale Infektion ist

Mehr

Lymphödem und Wunde. Entstehung Diagnostik Therapie. Suprasorb und Rosidal Lymphsetssystematische. aufeinander abgestimmten Produkten

Lymphödem und Wunde. Entstehung Diagnostik Therapie. Suprasorb und Rosidal Lymphsetssystematische. aufeinander abgestimmten Produkten Lymphödem und Wunde Entstehung Diagnostik Therapie A A X X C P H M F G Alginat + Ag Alginat HydroBalance + PHMB HydroBalance Kollagen PU-Schaum Hydrokolloid PU-Membran Folie Gel Suprasorb und Rosidal Lymphsetssystematische

Mehr

Manual zur Wundbehandlung. HOSPITALGESELLSCHAFT JADE-WESER mbh Wir für die Gesundheit an Jade und Weser

Manual zur Wundbehandlung. HOSPITALGESELLSCHAFT JADE-WESER mbh Wir für die Gesundheit an Jade und Weser Manual zur Wundbehandlung HOSPITALGESELLSCHAFT JADE-WESER mbh Wir für die Gesundheit an Jade und Weser Inhaltsverzeichnis 1.0 Vorwort...3 1.1 Zielsetzung des Manuals im Klinikum...4 2.0 Empfehlung zur

Mehr

ANTIMIKROBIELLE Wundauflagen mit NANOKRISTALLINEM Silber

ANTIMIKROBIELLE Wundauflagen mit NANOKRISTALLINEM Silber ANTIMIKROBIELLE Wundauflagen mit NANOKRISTALLINEM Silber ACTICOAT Mehrlagiger Wundverband Mit nanokristalliner Silberbeschichtung Zur Versorgung infizierter oder infektionsgefährdeter, akuter und chronischer

Mehr

XI. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement. der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege

XI. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement. der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege XI. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Die standardisierte Wunddokumentation

Mehr

Leukosan SkinLink Falldokumentation

Leukosan SkinLink Falldokumentation Falldokumentation AAB00791.001 1 Tumorexstirpation Notfallaufnahme Alter: 30 Jahre Besonderes: Patientin lehnte Nähte ab (Angst vor Nadeln) Art der : Schnittwunde am zweiten Mittelhandknochen der rechten

Mehr

SPITEX ARBEIT EINST HEUTE

SPITEX ARBEIT EINST HEUTE Wenn Theorie auf Wirklichkeit trifft Die saubere Wunde im Home Care Bereich 13.05.2016 Claudia Röösli, dipl. Wundexpertin SAfW, MAS Wound Care, Hygienebeauftragte 1 SPITEX ARBEIT EINST HEUTE 13.05.2016

Mehr

Wundversorgung. Praxisbeispiele zu klinischen Studien mit Medizinprodukten und deren Anwendung : Prof. Dr. Matthias Augustin

Wundversorgung. Praxisbeispiele zu klinischen Studien mit Medizinprodukten und deren Anwendung : Prof. Dr. Matthias Augustin 5. Symposium zur Nutzenbewertung, 09.02.2012 in Berlin Studien zur Therapeutischen Behandlung mit Medizinprodukten Praxisbeispiele zu klinischen Studien mit Medizinprodukten und deren Anwendung : Wundversorgung

Mehr

Wundfibel. für chronische sekundär heilende Wunden

Wundfibel. für chronische sekundär heilende Wunden Wundfibel für chronische sekundär heilende Wunden Prof. Dr. med. Günter Hünefeld Arzt für Chirurgie und Visceralchirurgie, Chefarzt der Visceralchirurgie Sankt Marien-Hospital Buer ggmbh Mühlenstraße 5

Mehr

www.zprinter.de www.zprinter.de

www.zprinter.de www.zprinter.de ZPrinter 450 at a Glance World s most automated and affordable color 3D printer Druckausgabe 450 dpi Farb 3D-Modelle (Prototypen) 5x-10x schneller als Mitbewerbsdrucker bei der Hälfte der Kosten Ideal

Mehr

NARBENBEHANDLUNG UND NARBENPFLEGE

NARBENBEHANDLUNG UND NARBENPFLEGE NARBENBEHANDLUNG UND NARBENPFLEGE www.triconmed.com ScarFX SELBSTHAFTENDES SILIKON NARBEN-PFLASTER WIRKSAMES SILIKON NARBEN- PFLASTER FÜR DIE DAUERHAFTE NARBENBEHANDLUNG ScarFX Silikon Narben-Pflaster

Mehr

+WoundDesk. Mobiles Wund-Management

+WoundDesk. Mobiles Wund-Management +WoundDesk Mobiles Wund-Management Vereinfachen Sie die Bewertung von chronischen Wunden, sowie deren Dokumentation und nehmen Sie sich wieder mehr Zeit für Ihre Patienten. +WoundDesk kümmert sich um den

Mehr

Wissensvorsprung Mit Kompetenz die Zukunft erobern.

Wissensvorsprung Mit Kompetenz die Zukunft erobern. Anmeldung Programm Ich melde mich verbindlich an für den Rezertifizierungstag in : 26. März 2011 03. September 2011 03. März 2012 01. September 2012 Nachname, Vorname, Titel Abteilung, Funktion Klinik

Mehr

SUPERABSORBER. Eine Präsentation von Johannes Schlüter und Thomas Luckert

SUPERABSORBER. Eine Präsentation von Johannes Schlüter und Thomas Luckert SUPERABSORBER Eine Präsentation von Johannes Schlüter und Thomas Luckert Inhalt: Die Windel Die Technik des Superabsorbers Anwendungsgebiete des Superabsorbers Ein kurzer Abriss aus der Geschichte der

Mehr

Ulcus cruris venosum Entstehung Diagnostik Therapie HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN

Ulcus cruris venosum Entstehung Diagnostik Therapie HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN Entstehung Diagnostik Therapie Definition und Epidemologie Ulcus cruris ist ein Sammelbegriff für Wunden, die am Fuß bzw. Unterschenkel lokalisiert sind und durch verschiedene pathologische Veränderungen

Mehr

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris

15.12.2014. Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk. Diagnostik des Ulcus cruris Der Doktor hat gesagt meine Beine darf man nicht wickeln! Kompressionstherapie trotz pavk Arteriell oder venös? Kompressionstherapie ja oder nein? Zeitgemäß und Praxisnah Bielefeld 12.12.2014 Carsten Hampel-Kalthoff,

Mehr

Laser trifft auf Hochfrequenz

Laser trifft auf Hochfrequenz Laser trifft auf Hochfrequenz Das Beste aus zwei Welten Hochfrequenzchirurgie: Optimale Schnittführung und Koagulation. Die Hochfrequenztechnologie ist seit den 1970er Jahren konsequent weiterentwickelt

Mehr

Kanülierungsschulung

Kanülierungsschulung Kanülierungsschulung Beachten Sie alle Kontraindikationen, Warn- und Vorsichtshinweise, möglichen unerwünschten Ereignisse sowie alle anderen Hinweise in der Gebrauchsanweisung. 00274 DE Rev F 12Sep2014

Mehr

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung

Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Operative Medizin & Abt. Klinische Pflegewissenschaft Aufbau einer Wundsprechstunde für Praxis und Forschung Elisabeth Rüeger-Schaad Pflegeexpertin MNS, Wundexpertin SAfW Inhalte Berufsbild Advanced Nursing

Mehr

Hier laufen die Fäden zusammen

Hier laufen die Fäden zusammen Hier laufen die Fäden zusammen von Bernd Lindig, Frieder Lückhoff, Carsten Hampel-Kalthoff, erschienen in Heilberufe 6.2005 Pflegende als Casemanager in der Wundtherapie Definition Der Begriff Casemanagement

Mehr

25 JAHRE SAFETAC TECHNOLOGIE ZU ERWACHSEN FÜR KOMPROMISSE. Sortimentsübersicht WUNDVERSORGUNG

25 JAHRE SAFETAC TECHNOLOGIE ZU ERWACHSEN FÜR KOMPROMISSE. Sortimentsübersicht WUNDVERSORGUNG 25 JAHRE SAFETAC TECHNOLOGIE ZU ERWACHSEN FÜR KOMPROMISSE Sortimentsübersicht WUNDVERSORGUNG Inhalt Mepilex....14 Mepilex XT...16 Mepilex Lite...18 Mepilex Border...20 Mepilex Border Heel...20 Mepilex

Mehr

Traditionelle Wundversorgung. Hydroaktive Wundversorgung. Antimikrobielle Verbände. Traditionelle Wundversorgung. Spezialwundversorgung

Traditionelle Wundversorgung. Hydroaktive Wundversorgung. Antimikrobielle Verbände. Traditionelle Wundversorgung. Spezialwundversorgung Hydroaktive Wundversorgung Hydrogel-Verbände Curafil * amorphes Hydrogel aquaflo Hydrogel-Verband....51 Hydrokolloid-Verbände ultec pro Hydrokolloid-Verband mit alginat....52 Calciumalginat CurasOrb *

Mehr

Guido Grün Brauweiler Straße 9 50859 Köln Lövenich

Guido Grün Brauweiler Straße 9 50859 Köln Lövenich Guido Grün Brauweiler Straße 9 50859 Köln Lövenich Tel.: 02234 480491 Fax: 02234 480499 kbhv@netcologne.de www.kbhv-info.de Batterien Akkus Ladegeräte Kopierpapier Abfallsäcke Putztuchrollen Handtuchpapier

Mehr

Modernes Wundmanagement

Modernes Wundmanagement Modernes Wundmanagement Grundsätze, Wundauflagen und Lokaltherapeutika Dr. Wiltrud Probst, Apotheke Kliniken Landkreis Heidenheim Berlin 19. November 2014 Wund-Management 5 Schlüssel zum modernen Wund-Management

Mehr

Das Magdeburger Modell

Das Magdeburger Modell Das Magdeburger Modell Integrierte Versorgung chronischer Wunden gemäß 140a SGB V Region Magdeburg: MVZ Herderstraße Magdeburg Region Mansfeld-Südharz: Dipl.-Med. Lützkendorf, Helbra Region Landkreis Börde:

Mehr

WKZ -WundKompetenzZentrum

WKZ -WundKompetenzZentrum WKZ -WundKompetenzZentrum IM MEDICENT LINZ www.wkz-austria.at WKZ -WundKompetenzZentrum ISO 9001 ISO 29990 EN 15224 Wir als Team des WKZ -WundKompetenzZentrum in Linz heißen Sie herzlich Willkommen! Ihre

Mehr

Ideal-feuchte Wundbehandlung

Ideal-feuchte Wundbehandlung Einsatz von Verbandstoffen in Theorie und Praxis Ideal-feuchte Wundbehandlung Geschichte 1861 stellte Prof.Herba aus Wien eine beschleunigte Epithelisierung bei Brandverletzten fest, die eine kontinuierliche

Mehr

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Whirlpool-Pflege MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Bei der Wasserpflege von Whirlpools sind besondere Bedingungen zu berücksichtigen: Ein Whirlpool wird kontinuierlich mit Wasser durchströmt und sprudelt durch

Mehr