Lagebild Kriminalität 2011

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lagebild Kriminalität 2011"

Transkript

1 Lagebild Kriminalität 211 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen

2 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde Sehr geehrte Damen und Herren! Neuss, im Februar 212 Insgesamt wurden 211 in der Kreispolizeibehörde Neuss Straftaten registriert. Die liegt mit 48,8 % auf dem Niveau des Vorjahres (49,3%). Gegenüber 21 sind im Berichtsjahr die Straftaten um Delikte gestiegen. Sicherlich ist jede Straftat eine zuviel. Doch insgesamt können wir feststellen, dass die Sicherheitslage im Rhein-Kreis Neuss stabil ist. Für das gute Ergebnis bei der Kriminalitätsbekämpfung danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Kreispolizeibehörde sowie den Bürgerinnen und Bürgern, die durch ihre Aufmerksamkeit und Hinweise die Arbeit der Polizei unterstützt haben. Wir werden auch weiterhin die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Bevölkerung, den Städten und Gemeinden und anderen Behörden im Rhein-Kreis vorantreiben. Mit allen Städten und Gemeinden sind vertraglich vereinbarte Ordnungspartnerschaften eingerichtet worden. Neben der konsequenten Verfolgung von Straftaten sehen wir auch künftig im Bereich der Prävention und des Opferschutzes Schwerpunkte in unserer Arbeit. Dies gilt sicherlich weiterhin für den Bereich der Einbruchskriminalität. Die hohen Steigerungsraten der Vorjahre wurden 211 nicht mehr erreicht. Gleichwohl bleibt die Anzahl der Wohnungseinbrüche auf hohem Stand. Wie bereits in der zurückliegenden dunklen Jahreszeit haben wir mit vielfältigen Aktionen diese Kriminalitätsform bekämpft. Kein Trost ist für uns dabei die Tatsache, dass das gleiche Problem vor allem in den benachbarten Behörden, in der so genannten Rheinschiene, ebenso fortbesteht. Mit der landesweiten Kampagne Riegel vor! wenden wir uns mit vielfältigen Informationen an die Bevölkerung und machen vor allem auf die Möglichkeiten zur Mithilfe bei der Einbruchskriminalität und zur Eigentumssicherung aufmerksam. In diesem Zusammenhang bitten wir die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Neuss noch mehr als bisher, die umfangreichen Angebote des Kriminalkommissariates für Prävention und Opferschutz in Anspruch zu nehmen und die Polizei möglichst schnell über verdächtige Umstände zu informieren. Es ist unser Ziel, mit der erfolgreichen Kreispolizeibehörde Neuss und deren hoch motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles in unserer Kraft stehende zu tun, um für eine sichere Zukunft und ein lebenswertes Umfeld in unseren Städten und Gemeinden zu sorgen. Mit freundlichen Grüßen Landrat und Leiter der Kreispolizeibehörde Neuss 1

3 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 1 Rhein-Kreis Neuss Entwicklung, und Zusammensetzung Delikte Häufigkeitszahl Gesamtkriminalität Land/Rhein-Kreis Neuss Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung Diebstahlsdelikte Betrug Rauschgiftdelikte Tatverdächtigtenstruktur Jugendkriminalität Kriminalprävention Dormagen Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Grevenbroich Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Jüchen Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Kaarst Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug

4 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 6 Korschenbroich Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Meerbusch Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Neuss Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug Rommerskirchen Entwicklung und Gewaltkriminalität Straßenkriminalität Diebstahlsdelikte Betrug

5 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 1 Rhein-Kreis Neuss 1.1 Entwicklung, und Zusammensetzung Delikte Die Zahl der registrierten Straftaten ist gegenüber dem letzten Jahr angestiegen. Insgesamt wurden Straftaten registriert , ,1 49,3 48, Die erzielte ist mit 48,8% auf einem konstanten Niveau geblieben. Es konnten Delikte geklärt werden. Dabei wurden insgesamt (21: 1.465) Tatverdächtige ermittelt. 4

6 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Zusammensetzung der Straftaten Diebstahlsdelikte; 44,2% Rauschgiftdelikte; 4,3% Tötungsdelikte;,3% Sonstige; 13,5% Nebengesetze; 5,3% Rohheitsdelikte; 11,1% Vermögens-/ Fälschungsdelikte; 21,6% Bei der Verteilung der Straftaten auf einzelne Deliktsbereiche ergaben sich keine gravierenden Veränderungen gegenüber den Zahlen des Jahres 21. Häufigster Phänomenbereich sind nach wie vor die Diebstahlsdelikte, die fast die Hälfte aller bekannt gewordenen Straftaten ausmachen. 1.2 Häufigkeitszahl Gesamtkriminalität Rhein-Kreis Neuss Die Kriminalitätshäufigkeitszahl ist die Anzahl der bekannt gewordenen Fälle insgesamt oder innerhalb einzelner Deliktsarten, errechnet auf 1 Einwohner. Sie drückt die durch die Kriminalität verursachte Gefährdung aus und dient der vergleichenden Beurteilung der Kriminalität. Im Jahr 211 lag der Wert im gesamten Kreispolizeibezirk bei Damit ist die Kriminalitätshäufigkeitszahl weiter gestiegen. Im Vergleich zum Landesdurchschnitt NRW besteht im Rhein-Kreis Neuss weiterhin eine geringere Kriminalitätsgefährdung. Kriminalitätshäufigkeitszahl Rhein-Kreis Neuss

7 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 1.3 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 867 Delikten und einem Anteil von 2,7% (21: 3,2%) an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zu 962 Fällen im Jahr 21 ein deutlicher Rückgang festzustellen. Von diesen Delikten wurden 645 (74,4%) aufgeklärt ,4 937 Gewaltkriminalität 77, , , , Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. 6

8 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Anstieg um 893 Delikte (+1,3%). Straßenkriminalität , 19,3 19,2 17, 15, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung Diesem Deliktsbereich sind neben der Vergewaltigung und der schweren sexuellen Nötigung u.a. die sonstige sexuelle Nötigung, der sexuelle Missbrauch, die exhibitionistischen Handlungen, die Verbreitung pornographischer Erzeugnisse und die Erregung öffentlichen Ärgernisses zuzuordnen. Sexualdelikte ,4 8,1 77,2 74,6 79, Für 211 ist ein Rückgang um 7 auf 166 Delikte zu verzeichnen. Aufgeklärt wurden 132 Fälle 79,5% (+4,9 Prozentpunkte). 7

9 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 1.6 Diebstahlsdelikte In 211 wurden insgesamt Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg um 1347 Fälle (+1,4%). Aufgeklärt wurden insgesamt Diebstahlsdelikte (2,6%). Von den in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 8.52 Delikte und auf den einfachen Diebstahl Delikte Diebstahlsdelikte ,1,9 24,2 22,2 2, Die nachstehende Grafik weist die und ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von ,7 8,8 7 8,9 18,9 28, ,7 7,3 13,1 8,2 22,7 26, Diebstahl von Krädern Insgesamt ist in den Bereichen des Diebstahls an Kraftfahrzeugen und des Diebstahls von Krädern ein Rückgang der, im Bereich des Fahrraddiebstahls und Diebstahls aus ein Anstieg zu verzeichnen. 8

10 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Im Bereich des Wohnungseinbruchs ist der Anstieg der letzten Jahre gestoppt. Bei den 1.5 erfassten Wohnungseinbrüchen handelt es sich in 581 Fällen um Versuchstaten (38,7%). Die liegt im Jahr 211 bei 1,7% ( 21: 13.7%). 1.7 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Betrugsdelikte , ,4 79,1 76, , Die Anzahl der Betrugsdelikte ist im Vergleich zum Vorjahr um 7 Fälle (+14,6%) auf 6.85 angestiegen. Die ist um 5,1 Prozentpunkte auf 81,1% angestiegen. 1.8 Rauschgiftdelikte Die Rauschgift-Kriminalität umfasst Delikte nach dem Betäubungsmittelgesetz, Raub zur Erlangung von Betäubungsmitteln, Diebstahl von Betäubungsmitteln aus Apotheken und Arztpraxen, sowie Diebstahl und Fälschung von Rezeptformularen zur Erlangung von Betäubungsmitteln. Rauschgiftkriminalität ,8 96,7 96,8 95, 95, Hier ist ein Anstieg auf 1.3 Fälle zu verzeichnen. Die ist weiterhin auf einem konstanten hohen Niveau. 9

11 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss 1.9 Tatverdächtigenstruktur Im Jahr 211 wurden insgesamt (21: ) Tatverdächtige ermittelt, darunter 2.69 weibliche und männliche Personen. Von den ermittelten Tatverdächtigen waren (21: 3.26) unter 21 Jahre alt. 1.1 Jugendkriminalität Betrachtet man die Altersstruktur der Tatverdächtigen, so ist ersichtlich, dass,4% aller im Jahr 211 ermittelten Tatverdächtigen jünger als 21 Jahre waren (21: 26,8% ). Den größten Anteil bilden Jugendliche im Alter von Jahren mit Personen, gefolgt von der Altersgruppe der Heranwachsenden (18-21 Jahre) mit Personen. Gleichzeitig fiel die Mehrfachtatverdächtigenbelastungszahl - das sind Tatverdächtige in der Altersgruppe 8-21 Jahre, die mehr als 5 Taten begangen haben, errechnet auf 1. Einwohner dieses Bevölkerungsanteils nach einem Anstieg im letzten Jahr von 278 auf 219, dem niedrigsten Wert der letzten fünf Jahre. Mehrfachtatverdächtigenbelastungszahl bei den 8-21-jährigen Anteil der 8-21-jährigen an Mehrfachtatverdächtigen gesamt ,2 47,4 42,5 41, ,

12 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Die Bekämpfung der Jugendkriminalität bildet einen Schwerpunkt der polizeilichen Tätigkeit. Durch speziell fortgebildete Jugendsachbearbeiter in allen Regionalkommissariaten und besonderen Konzepten bei der Bearbeitung von Mehrfachtatverdächtigen wird u.a. im Zusammenwirken mit anderen zuständigen Ämtern, Behörden und Institutionen das Ziel verfolgt, möglichst frühzeitig ein Abgleiten in eine kriminelle Karriere zu verhindern Kriminalprävention Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz hat wie in den Vorjahren mit seinem großen Fächer an Angeboten eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Rhein-Kreis Neuss beraten und informiert. Anzahl Veranstaltungen* Beratungen in der Beratungsstelle Beratungen vor Ort Technische Beratung Projekt Schützen schützen 2 Drogenprävention 118 Aktionen Taschendiebstahl 6 Jugend 81 Opferschutz 2 Seniorenberatung 39 Sexueller Missbrauch 29 Opferberatungen 522 *Unter den Veranstaltungen sind Informationsveranstaltungen, Elternabende an Schulen, Fachvorträge, Schwerpunktaktionen, Gremienarbeit, Projektarbeit, Unterricht an Schulen und Opfergespräche zusammengefasst. 11

13 Lagebild Kriminalität für die Stadt Dormagen 2 Dormagen 2.1 Entwicklung und und ,9 45, 44,7 45,7 48, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Stadt Dormagen angestiegen. Es wurden 763 Straftaten mehr als im Vorjahr registriert. Die stieg im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozentpunkte und liegt somit bei 48,6%. 2.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 126 Delikten ist im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Rückgang festzustellen. Von diesen Delikten wurden 1 (79,4%) aufgeklärt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung der um 5,1 Prozentpunkte (21: 74,3%). Gewaltkriminalität , ,4 76,2 76,9 74,

14 Lagebild Kriminalität für die Stadt Dormagen 2.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Anstieg um 387 Delikte. Die stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9,6 Prozentpunkte auf 21,9%. Straßenkriminalität ,4 16,5 14,4 12,3 21,

15 Lagebild Kriminalität für die Stadt Dormagen 2.4 Diebstahlsdelikte In 211 wurden insgesamt Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg um 12 Taten. Aufgeklärt wurden insgesamt 265 Diebstahlsdelikte. Die ist somit im Vergleich zum Vorjahr um 4.4 Prozentpunkte auf 14,8% gesunken. Von den in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 1.1 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 668 Delikte Diebstahlsdelikte ,9 26,4 18,7 19,2 14, Die Grafik oben weist die Entwicklung der und die der letzten 5 Jahre aus. Die nachstehende Grafik zeigt die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern ,7 7, 2,3 26,7 1,7 1, ,4 4,4 7,1 5,5 23,8 16,1 14

16 Lagebild Kriminalität für die Stadt Dormagen Einem Rückgang im Deliktsbereich des Wohnungseinbruch und des Diebstahls an steht ein Anstieg beim Fahrraddiebstahl, dem Diebstahl von Krädern und gegenüber. 2.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 127 Delikte mehr angezeigt. 8 Betrugsdelikte ,8 77, Für das Jahr 211 wurde im Bereich der Betrugsdelikte die höchste der letzten Jahre erzielt (77,5%). 15

17 Lagebild Kriminalität für die Stadt Grevenbroich 3 Grevenbroich 3.1 Entwicklung und und ,7 53,5 5,5 53,5 51, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Stadt Grevenbroich um 7 Delikte auf angestiegen. Die ist dabei um 2 Prozentpunkte gefallen, liegt damit weiterhin über dem Schnitt im Rhein-Kreis-Neuss. 3.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 131 Delikten und einem Anteil von 2,7% an der Gesamtkriminalität ist ein deutlicher Rückgang der zu verzeichnen. Von diesen Delikten wurden 1 (76,3%) geklärt Gewaltkriminalität 88,1 8,6 85,2 79,7 76,

18 Lagebild Kriminalität für die Stadt Grevenbroich 3.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein ähnliches Niveau wie 21. Von diesen Delikten wurden 198 ( 14,6%) geklärt Straßenkriminalität ,6 22,8 14,

19 Lagebild Kriminalität für die Stadt Grevenbroich 3.4 Diebstahlsdelikte Im Jahr 211 wurden im Stadtgebiet Grevenbroich insgesamt Diebstahlsdelikte bekannt. Aufgeklärt wurden insgesamt 497 Diebstahlsdelikte (23,2%). Von den in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 1. Delikte und auf den einfachen Diebstahl 934 Delikte. Diebstahlsdelikte , ,8 23, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern ,3 1, 2,8 1,9 17,9 24, , 9,3 5,8 5,6 22,9 31,1 Insbesondere bei den Deliktsbereichen Diebstahl von Krädern und Diebstahl von ist ein Rückgang der zu verzeichnen. Im Bereich des Wohnungseinbruchs und des Fahrraddiebstahls ist eine Steigerung der festzustellen. 18

20 Lagebild Kriminalität für die Stadt Grevenbroich 3.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 337 Delikte mehr angezeigt. Die erreicht dabei den höchsten Stand der letzten fünf Jahre (81%) Betrugsdelikte ,5 73,5 7 72,

21 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Jüchen 4 Jüchen 4.1 Entwicklung und und , 53,3 49,6 45,4 42, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Gemeinde Jüchen auf Delikte gestiegen. Die beträgt 42,8%. 4.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 23 Delikten und einem Anteil von 2,1% an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zum Jahr 21 eine Steigerung der festzustellen, liegt damit aber immer noch unter dem langjährigen Mittel. Von diesen Delikten wurden 2 (87%) aufgeklärt. Gewaltkriminalität , ,

22 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Jüchen 4.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 eine Steigerung der um 45 Delikte. Die liegt bei 16,4% Straßenkriminalität ,1 26,6 18,8 27,3 16, Diebstahlsdelikte Im Jahr 211 wurden insgesamt 58 Diebstahlsdelikte bekannt. Es wurden insgesamt 78 Diebstahlsdelikte (15,4 %) aufgeklärt. Von den 58 in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 353 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 155 Delikte. 21

23 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Jüchen Diebstahlsdelikte ,8 19,6 17,4 15,4 18, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl 45 Diebstahl aus 13 3 Diebstahl an ,7 8,5 12,1, 2, 2, 21 16,4 12,2 15,6 13,3 18,2 5 3 Diebstahl von 5 11 Diebstahl von Krädern Den rückgängigen in den Bereichen Diebstahl an und von Krädern stehen steigende beim Wohnungseinbruch und Diebstahl aus gegenüber. 22

24 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Jüchen 4.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 66 Delikte mehr angezeigt. Betrugsdelikte ,4 72,4 81, , Die Grafik zeigt, dass die um 4,6 Prozentpunkte auf 86,3% deutlich angestiegen ist (21: 81,7%). 23

25 Lagebild Kriminalität für die Stadt Kaarst 5 Kaarst 5.1 Entwicklung und und ,4 5 43, ,3 44, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Stadt Kaarst gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 132 Delikte weniger angezeigt (-5,6%). Die ist auf 43,3% gestiegen. 5.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 58 Delikten ist die Fallzahl konstant. Die ist erneut angestiegen auf 84,5% (21: 81,4%). 1 Gewaltkriminalität 1 85,5 78,8 81,4 84,5 5 71,

26 Lagebild Kriminalität für die Stadt Kaarst 5.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Rückgang um 114 Delikte (-13,1%). Es handelt sich um den niedrigsten Wert der letzten fünf Jahre Straßenkriminalität ,5 16,5 22,2 15, ,7 Die liegt bei 12,7%. (21:15,4%) Ingesamt wurden hier 96 Fälle aufgeklärt.

27 Lagebild Kriminalität für die Stadt Kaarst 5.4 Diebstahlsdelikte In 211 wurden insgesamt Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Rückgang um 57 Fälle (-4,9%). Der Wert liegt insgesamt auf dem konstanten Niveau der letzten fünf Jahre. Aufgeklärt wurden insgesamt 21 Diebstahlsdelikte. Die liegt, wie im Vorjahr, bei 18,8%. Von den in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 73 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 412 Delikte Diebstahlsdelikte , ,2 18,8 18, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern , 7, 8,5 1,8 26,5 31,2 21 9,5 9,5 12,3 23,2 8,7 11,8 Dabei ist im Jahr 211 besonders der Diebstahl von Fahrrädern und Diebstahl an KFZ im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen, wohingegen Steigerungsraten beim Diebstahl aus und Diebstahl an zu verzeichnen waren. 26

28 Lagebild Kriminalität für die Stadt Kaarst 5.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 6 Delikte weniger angezeigt. Die liegt bei 77,3% (+8,4 Prozentpunkte) ,7 Betrugsdelikte 86,3 72,4 68,9 77,

29 Lagebild Kriminalität für die Stadt Korschenbroich 6 Korschenbroich 6.1 Entwicklung und und ,1 4,5 39,4 4, 5 38, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Stadt Korschenbroich auf gestiegen (21: 1.418). Die liegt bei 38,7%. 6.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 37 Delikten und einem Anteil von 2,3 % an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zum Jahr 21 ein leichter Rückgang festzustellen. Von diesen Delikten wurden 27 aufgeklärt. Daraus ergibt sich eine von 73% 1 Gewaltkriminalität 1 71,4,7 64,1 78,

30 Lagebild Kriminalität für die Stadt Korschenbroich 6.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 eine Steigerung um 36 Straftaten (+6,8%) Straßenkriminalität ,7 12,9 11,4 8, Die liegt bei 8,5% (21: 11,4%). 29

31 Lagebild Kriminalität für die Stadt Korschenbroich 6.4 Diebstahlsdelikte Im Jahr 211 wurden insgesamt 771 Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um 78 Fälle (+11,3%). Aufgeklärt wurden insgesamt 15 Diebstahlsdelikte (13,6%). Von den 771 im Jahr 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 552 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 219 Delikte Diebstahlsdelikte ,6 15,6 15,6 13, Die nachstehende Grafik weist die und ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern ,3 5,2 1,5 3,9 26,3 66,7 21 5,2 9,1 17, 4,4 28,6 11,1 Einem Rückgang der in den Deliktsfeldern Wohnungseinbruch, Fahrraddiebstahl, Diebstahl von Krädern und Diebstahl an steht ein Anstieg der im Bereich des Diebstahls aus und von gegenüber. 3

32 Lagebild Kriminalität für die Stadt Korschenbroich 6.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 14 Fälle mehr angezeigt. Die liegt bei 81,2 (+ 9,7 Prozentpunkte) ,3 88 Betrugsdelikte 72,5 71,5 5 81,

33 Lagebild Kriminalität für die Stadt Meerbusch 7 Meerbusch 7.1 Entwicklung und und , , ,1 44,3 4, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Stadt Meerbusch um 139 Fälle auf (-4,5%) gesunken. Die liegt bei 4,9%. 7.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 49 Delikten und einem Anteil von 1,6% an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zu 64 Fällen im Jahr 21 ein Rückgang um 15 Delikte festzustellen. Die beträgt 63,3% (21: 79,7%). Gewaltkriminalität ,6 82,5 79,7 8 63,

34 Lagebild Kriminalität für die Stadt Meerbusch 7.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Rückgang der um 46 Delikte (-4,6%) im Vergleich zum Vorjahr Straßenkriminalität ,2 16,5 13,1 2 1,6 11, Die ging um 7,9 Prozentpunkte deutlich zurück und erreicht das Niveau von

35 Lagebild Kriminalität für die Stadt Meerbusch 7.4 Diebstahlsdelikte Im Jahr 211 wurden insgesamt Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg um 28 Fälle (+2,2%). Aufgeklärt wurden insgesamt 194 Diebstahlsdelikte (15,1%). Von den erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 827 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 462 Delikte Diebstahlsdelikte ,8 13,8 12,8 15,8 15, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl 99 Diebstahl aus Diebstahl an ,3 5,5 1,2 3,8 17,3 35,7 21 6, 9, 23,2 16,9 12,5 18, Diebstahl von Diebstahl von Krädern Hier ist zu bemerken, dass einem Rückgang der im Bereich des Wohnungseinbruchs und Fahrraddiebstahls, ein Anstieg der im Deliktsfeld Diebstahl aus und Diebstahl von gegenübersteht. 34

36 Lagebild Kriminalität für die Stadt Meerbusch 7.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 42 Delikte mehr angezeigt. Damit stieg der Wert auf Betrugsdelikte ,7 7 7,6 72,9 65, Die stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,1 Prozentpunkte auf,7% an. 35

37 Lagebild Kriminalität für die Stadt Neuss 8 Neuss 8.1 Entwicklung und und ,4 51,4 53,6 52,5 52, Im vergangenen Jahr 211 wurde eine Steigerung der in der Stadt Neuss auf 14.3 (+634) festgestellt. Die liegt mit 52,1% auf einem konstanten Niveau. 8.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 432 Delikten und einem Anteil von 3% an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zu 482 Fällen im Jahr 21 ein deutlicher Rückgang festzustellen und erreicht den niedrigsten Wert der letzten fünf Jahre. Die fiel um 5,1 Prozentpunkte auf 71,5%. Es wurden 39 Delikte aufgeklärt. Gewaltkriminalität ,6 74,4 71,

38 Lagebild Kriminalität für die Stadt Neuss 8.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. Aus der folgenden Übersicht ergibt sich bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Anstieg der Delikte um 5 Delikte, liegt jedoch im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Straßenkriminalität ,1 2,6 22,8 16,2 15, Von den bekannt gewordenen Fällen der Straßenkriminalität wurden 626 aufgeklärt. Die liegt somit bei 15,8% (21: 16,2%). 37

39 Lagebild Kriminalität für die Stadt Neuss 8.4 Diebstahlsdelikte Im Jahr 211 wurden insgesamt 6.36 Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um 585 Fälle (+1,1%). Aufgeklärt wurden insgesamt Diebstahlsdelikte (24,3%). Von den 6.36 in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 3.87 Delikte und auf den einfachen Diebstahl Delikte. Diebstahlsdelikte ,9 29,2 27,8 24,2 24, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern ,4 1,6 9,1 9,2 18,3 35,3 21 9,5 5,4 14,8 4, 28,9 33,9 Bei ansonsten konstanten wird ein Anstieg im Bereich des Fahrraddiebstahles festgestellt. 38

40 Lagebild Kriminalität für die Stadt Neuss 8.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Bei den Betrugsdelikten wurden im Jahr 211 im Vergleich zum Vorjahr 15 Delikte mehr angezeigt. Damit stieg der Wert auf Die liegt bei 82,7% (+3,5 Prozentpunkte). Betrugsdelikte , ,6 79, ,

41 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Rommerskirchen 9 Rommerskirchen 9.1 Entwicklung und und ,3 52,9 56,8 5 44,1 46, Die bekannt gewordenen Straftaten sind im Jahr 211 in der Gemeinde Rommerskirchen um 89 angestiegen. Somit wurden insgesamt 642 Straftaten angezeigt. Die liegt bei 46% (21:48,3%). 9.2 Gewaltkriminalität Die Gewaltkriminalität beinhaltet u.a. die Straftaten gegen das Leben, Vergewaltigung, Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung oder Vergiftung. Mit 11 Delikten und einem Anteil von 1,7% an der Gesamtkriminalität ist im Vergleich zu 5 Fällen im Jahr 21 eine Steigerung festzustellen. Von diesen Delikten wurden 9 (81,8%) aufgeklärt. 1 1 Gewaltkriminalität ,3 8 81,

42 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Rommerskirchen 9.3 Straßenkriminalität In der Polizeilichen Kriminalstatistik ( PKS ) werden einige Delikte mit Tatort im öffentlichen Raum unter dem Oberbegriff Straßenkriminalität zusammengefasst. Dazu gehören u.a. - Überfallartige Vergewaltigung - Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses - Raubdelikte mit Tatort im öffentlichen Raum - Gefährliche / schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen, Plätzen - Diebstahl - in / aus Kiosken - in / aus Schaufenstern, Vitrinen - von / aus Automaten - Taschendiebstahl - Diebstahldelikte rund um Fahrzeuge - Sachbeschädigungen - an Kraftfahrzeugen - auf Straßen, Wegen oder Plätzen. In der folgenden Grafik ist bei der Straßenkriminalität für das Jahr 211 ein Anstieg um 43 Delikte erkennbar. 3 Straßenkriminalität ,4 19,7 18,6 14,6 21, Von den bekannt gewordenen Fällen der Straßenkriminalität wurden 42 aufgeklärt und erhöht die auf 21,7% (+7,1 Prozentpunkte). 41

43 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Rommerskirchen 9.4 Diebstahlsdelikte In 211 wurden insgesamt 36 Diebstahlsdelikte bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um 82 Fälle. Aufgeklärt wurden insgesamt 46 Diebstahlsdelikte (15%). Von den 36 in 211 erfassten Delikten entfielen auf den Diebstahl unter erschwerenden Umständen 2 Delikte und auf den einfachen Diebstahl 16 Delikte Diebstahlsdelikte ,6,1 29,7 21, Die nachstehende Grafik weist die und n ausgewählter Diebstahlsdelikte im Vergleich zum Vorjahr aus Wohnungseinbruch Fahrraddiebstahl Diebstahl aus Diebstahl an Diebstahl von Diebstahl von Krädern , 13,8,, 2, 13,3 21 3,3 3, 8,3, 22,2, Einem Rückgang der im Bereich des Fahrraddiebstahls und des Diebstahls von steht ein Anstieg der im Bereich des Wohnungseinbruchs, des Diebstahls aus und Diebstahl von Krädern gegenüber. 42

44 Lagebild Kriminalität für die Gemeinde Rommerskirchen 9.5 Betrug Dieser Deliktsbereich umfasst neben dem allgemeinen Betrug auch den Computer- /Subventions-/Kapitalanlage- und Kreditbetrug sowie das Erschleichen von Leistungen. Die bei den Betrugsdelikten blieben konstant. Der Wert bleibt somit auf ,4 Betrugsdelikte 85,2 86,2 72, , Die stieg auf 84,2% (+11,4 Prozentpunkte). 43

Lagebild Kriminalität 2014

Lagebild Kriminalität 2014 Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Lagebild Kriminalität 214 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den

Mehr

Lagebild Kriminalität 2013

Lagebild Kriminalität 2013 Lagebild Kriminalität 213 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Lagebild Kriminalität 2016

Lagebild Kriminalität 2016 Lagebild Kriminalität 216 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Presseinformation. Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Groß-Gerau

Presseinformation. Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Groß-Gerau Polizeipräsidium Südhessen Presseinformation Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Aufklärungsquote mit 61% nach wie vor auf hohem Niveau Rüsselsheim, 07. März 2017 1. Straftatenentwicklung / Aufklärungsquote

Mehr

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg Handout Pressekonferenz am 21.03.2016 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 des Landes Brandenburg

Mehr

Handout. Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 im Land Brandenburg

Handout. Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 im Land Brandenburg Handout Pressekonferenz 08.03.2017 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 im Land Brandenburg Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2016 des Landes Brandenburg

Mehr

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am Pressekonferenz der Aachener Polizei am 15.03.2016 Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2015 Inhaltsverzeichnis I. Kriminalitätsentwicklung 1 Entwicklung der Gesamtkriminalität 2 2 Häufigkeitszahl 2 3 Aufklärungsquote

Mehr

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am Pressekonferenz der Aachener Polizei am 06.03.2017 Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2016 Inhaltsverzeichnis I. Kriminalitätsentwicklung 1 Entwicklung der Gesamtkriminalität 2 2 Häufigkeitszahl 2 3 Aufklärungsquote

Mehr

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am Pressekonferenz der Aachener Polizei am 11.03.2015 Kriminalitätsentwicklung Im Jahr 2014 Inhaltsverzeichnis I. Kernaussagen 2 II. Kriminalitätsentwicklung 1 Entwicklung der Gesamtkriminalität 3 2 Häufigkeitszahl

Mehr

Aufklärungsquote mit 60,8% nach wie vor auf hohem Niveau

Aufklärungsquote mit 60,8% nach wie vor auf hohem Niveau Presseinformation Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeidirektion Groß-Gerau Aufklärungsquote mit 60,8% nach wie vor auf hohem Niveau 1. Straftatenentwicklung / Aufklärungsquote Im Jahr 2015 wurden

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Bochum Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Witten Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Witten Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Witten Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Bochum Kriminalstatistik 2016 Bereich: Stadt Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2014 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3

Mehr

Polizeipräsidium Krefeld. Jahresbilanz Kriminalität 2011

Polizeipräsidium Krefeld. Jahresbilanz Kriminalität 2011 Polizeipräsidium Krefeld Jahresbilanz Kriminalität 2011 Aufklärungsquote 100% Aufklärungsquote bei Tötungsdelikten (2010: 100%) 85% Aufklärungsquote bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung nochmaliger

Mehr

Kriminalitätsentwicklung 2016

Kriminalitätsentwicklung 2016 bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung 2016 Pressemappe zur Pressekonferenz vom 07.03.2017 www.polizei-rbk.de 3 Herausgeber: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Abteilung

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2012 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2012 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 212 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 212 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: PP Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen Niedersachsen. Wesentliche Deliktsbereiche

Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen Niedersachsen. Wesentliche Deliktsbereiche Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Sport und Integration Polizeiliche Kriminalstatistik Niedersachsen 28 Wesentliche Deliktsbereiche Niedersachsen 2 Inhaltsangabe Seite Gesamtkriminalität im Überblick

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2011 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2011 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 211 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 211 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2011 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Herne. Kriminalstatistik 2011 Bereich: Stadt Herne. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 211 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 211 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Herausgegeben durch die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am 08.03.2017 hochsauerlandkreis.polizei.nrw.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Presseinformation. Wem die Bürger am meisten vertrauen: Platz 1 für Sachsens Polizei (aproxima-sachsenumfrage 2007)

Presseinformation. Wem die Bürger am meisten vertrauen: Platz 1 für Sachsens Polizei (aproxima-sachsenumfrage 2007) Polizeidirektion Dresden 19. März 2008 Lfd. Nr. 135-1/08 Presseinformation Polizeipräsident Dieter Hanitsch (52), Leiter der Polizeidirektion Dresden stellte heute in Dresden die Polizeiliche Kriminalstatistik

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2013 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: PP Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II. Straftaten

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2012

Auswertungsbericht Kriminalität 2012 Auswertungsbericht Kriminalität 2012 ROTMARKIERTE Schrift muß noch korrigiert werden. Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde, Direktion Kriminalität / Führungsstelle / Stand: 12.02.2013

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2011

Auswertungsbericht Kriminalität 2011 Auswertungsbericht Kriminalität 2011 Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde, Direktion Kriminalität / Führungsstelle / Stand: 12. März 2012 1 1 Vorbemerkung...2 2 Zusammenfassende Darstellung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck 2016 Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Vorbemerkung In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden alle von den Schutz- und Kriminalpolizeidienststellen

Mehr

Kriminalitätslage 2011

Kriminalitätslage 2011 Kriminalitätslage 211 Datenbasis: Polizeiliche Kriminal-Statistik (PKS) Gesamtkriminalität 211 - Fallzahl / Anteile nach Tatortbereichen - 41% 59% 3 25 2 15 1 5 23588 1627 Gesamtkriminalität 22-211 - bekanntgewordene

Mehr

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg Pressekonferenz am 3. März 2010 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik und zur Entwicklung der Politisch motivierten Kriminalität für das Jahr 2009 Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Kriminalstatistik 2014

Kriminalstatistik 2014 rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell Pressebericht/Handout Bonn, 11.03.2015 Kriminalstatistik 2014 Anzahl der Gewaltstraftaten nochmals rückläufig - Raubstraftaten sanken auf niedrigsten Stand

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeidirektion Lübeck 2015 Schleswig-Holstein. Der echte Norden. vorbemerkung Vorbemerkung In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden alle von den Schutz- und

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 Gesamtkriminalität Fallzahlen der letzten 10

Mehr

Kriminalitätslage 2012

Kriminalitätslage 2012 Kriminalitätslage 2012 Datenbasis: Polizeiliche Kriminal-Statistik (PKS) Präsentation am Montag, 11.03.2013 Kriminaldirektor Jörg Henschel Leiter der Direktion Kriminalität Gesamtkriminalität 2012 - Fallzahl

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN Kriminalstatistik 2014: Niedrigste Zahl an Straftaten seit 1975 Während die Bremerhavener Polizei die Statistik 1992 noch mit 18.991 Straftaten vorstellte, registrierte die

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013

Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 02. April 2014 1 Anzahl Fälle PI Lüneburg PD Lüneburg 2012 2013 2012 2013 insgesamt 20.625 20.230 78.758 77.381 Veränderung -395 (-1,92%)

Mehr

Im Jahr 2014 wurden im örtlichen Zuständigkeitsbereich der PI Neuburg Straftaten

Im Jahr 2014 wurden im örtlichen Zuständigkeitsbereich der PI Neuburg Straftaten PI Neuburg a.d.donau Kriminalitätslage 2014 Seite 1 von 8 Walter, EPHK 1. Kriminalitätsentwicklung 1.1 Gesamtüberblick Im Jahr 2014 wurden im örtlichen Zuständigkeitsbereich der PI Neuburg 2.502 Straftaten

Mehr

Kriminalitätsbekämpfung im Kreis Soest

Kriminalitätsbekämpfung im Kreis Soest Kriminalitätsbekämpfung im Kreis Soest Kriminalitätsbekämpfung Die Bekämpfung der Kriminalität wird in der Kreispolizeibehörde Soest als gemeinsame Aufgabe aller Direktionen betrachtet. Federführend ist

Mehr

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN

ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN ORTSPOLIZEIBEHÖRDE BREMERHAVEN Polizei in Bremerhaven erfolgreich Polizeiliche Kriminalstatistik für 2016 Pressemitteilung vom 22.03.2017 Oberbürgermeister Melf Grantz findet die jüngsten Zahlen der polizeilichen

Mehr

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg Ministerium des Innern Ministerium des Innern des Landes Brandenburg Postfach 601165 14411 Potsdam Handout Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für

Mehr

Kriminalstatistik 2015

Kriminalstatistik 2015 Kriminalstatistik 2015 Pressekonferenz am 14.03.2016 Kreispolizeibehörde Euskirchen Direktion Kriminalität Deliktzahlen -gesamt- Straftaten: 11.441 (11.161) (+280 Delikte bzw. +2,51% im Vergleich zum Vorjahr)

Mehr

Kriminalstatistik 2016

Kriminalstatistik 2016 Kriminalstatistik 2016 Pressekonferenz am 06.03.2017 Kreispolizeibehörde Euskirchen Direktion Kriminalität Deliktzahlen -gesamt- Straftaten: 11.552 (11.441) (+111 Delikte bzw. +0,97% im Vergleich zum Vorjahr)

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2016 2 Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2016 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Diebstahlsdelikte 4 Betrugsdelikte

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Landkreis Vorpommern-Greifswald

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Landkreis Vorpommern-Greifswald Aufbaustab Polizeipräsidium Polizeipräsidium Neubrandenburg Neubrandenburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Landkreis Vorpommern-Greifswald Stand: 10.04.2017 Quelle: PIA TP3 Auswertung PKS 1 Straftatenentwicklung

Mehr

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am

Pressekonferenz der Aachener Polizei. am Pressekonferenz der Aachener Polizei am 10.03.2014 Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2013 Gliederung 1. Kernaussagen S. 3 2. Kriminalitätsentwicklung und verteilung S. 4 in der Kreispolizeibehörde Aachen

Mehr

Jahresbilanz. Kriminalität

Jahresbilanz. Kriminalität Polizeipräsidium Krefeld Jahresbilanz Kriminalität 213 1 Wie auch im Vorjahr 1 % Aufklärungsquote bei Tötungsdelikten/Straftaten gegen das Leben Senkung der gesamten Fallzahlen um 13,44 %, von 25.669 (212)

Mehr

KRIMINALITÄT 1. ENTWICKLUNG. 1.1 Die Entwicklung im 10-Jahresvergleich

KRIMINALITÄT 1. ENTWICKLUNG. 1.1 Die Entwicklung im 10-Jahresvergleich -1- Jahresrückblick 2014 KRIMINALITÄT 1. ENTWICKLUNG 1.1 Die Entwicklung im 10-Jahresvergleich Diagramm 1 In der Kriminalitätsentwicklung ist eine Zunahme um 2.022 Straftaten oder 12,29 % festzustellen.

Mehr

Jahresbericht Kriminalität 2015

Jahresbericht Kriminalität 2015 Jahresbericht Kriminalität 2015 Impressum Herausgeber: Kreispolizeibehörde Herford Hansastraße 54 32049 Herford Layout: Leitungsstab Beiträge: Direktion Kriminalität Stand: März 2016 Nachdruck oder sonstige

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Rückgang der Straftaten, Erhöhung der Aufklärungsquote

Polizeiliche Kriminalstatistik Rückgang der Straftaten, Erhöhung der Aufklärungsquote Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 - Rückgang der Straftaten, Erhöhung der Aufklärungsquote Der Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, hat die Polizeiliche Kriminalstatistik

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Eckdatenübersicht zur Entwicklung der Polizeilichen Kriminalstatistik Anzahl erfasste Fälle* Aufklärungsquote 2013 2014 2015 2013 2014 2015 Mecklenburg- Vorpommern PP-Bereich Rostock Hansestadt Rostock

Mehr

Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Ortspolizeibehörde Bremerhaven Ortspolizeibehörde Bremerhaven www.polizei.bremerhaven.de www.twitter.com/polizeibhv www.facebook.com/polizeibremerhaven Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Fallzahlen und Aufklärungsquoten

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für die Polizeiinspektion Braunschweig Schlagzeilen Straftaten in der Stadt Braunschweig gehen um 252 Delikte zurück; die Aufklärungsquote mit 58,49% liegt leicht über

Mehr

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Jahresbericht KPB Düren 2014 TITZ LINNICH ALDENHOVEN JÜLICH INDEN NIEDERZIER MERZENICH LANGERWEHE DÜREN NÖRVENICH HÜRTGENWALD KREUZAU VETTWEISS NIDEGGEN HEIMBACH KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

Landeskriminalamt Niedersachsen Hannover, Dez. 32 ZS Jugendsachen

Landeskriminalamt Niedersachsen Hannover, Dez. 32 ZS Jugendsachen Landeskriminalamt Niedersachsen Hannover, 10.05.16 Dez. 32 ZS Jugendsachen Das Landeskriminalamt Niedersachsen fertigt jährlich auf der Basis der Dienststellenberichte den Jahresbericht Jugenddelinquenz

Mehr

PRESSEMITTEILUNG

PRESSEMITTEILUNG STABSSTELLE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSEMITTEILUNG 27.03.2017 Polizeipräsidium Freiburg - Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg sowie den Landkreis

Mehr

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Jahresbericht KPB Düren 2015 TITZ LINNICH ALDENHOVEN JÜLICH INDEN NIEDERZIER MERZENICH LANGERWEHE DÜREN NÖRVENICH HÜRTGENWALD KREUZAU VETTWEISS NIDEGGEN HEIMBACH KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

Kriminalstatistik 2014

Kriminalstatistik 2014 Kriminalstatistik 2014 Pressekonferenz am 11.03.2015 Kreispolizeibehörde Euskirchen Direktion Kriminalität Deliktzahlen -gesamt- Straftaten: 11.161 (11.382) (-221 Delikte bzw. -1,94% im Vergleich zum Vorjahr)

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Foto: M. Maurer, Blende 78 Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2014 Veröffentlicht am 11.03.2015 Betrachtung der Gesamtstatistik und einzelner ausgewählter Deliktsfelder Tatverdächtige Entwicklung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 für den Landkreis Marburg-Biedenkopf Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 für den Landkreis Marburg-Biedenkopf Aufklärungsquote von 62,4%! Die Aufklärungsquote liegt trotz eines

Mehr

Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 2016

Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 2016 1 Kriminalitätslagebild Stadt Ludwigshafen Jahr 216 2 Disposition 1. Kriminalstatistik in Schlagzeilen, Kurzübersicht, Fallzahlenentwicklung, Aufklärungsquote 2. Gesamtentwicklung der Straftaten 2.1 Straftaten

Mehr

Innenminister stellt Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 vor. Sicherheitsgefühl der Bevölkerung durch Anstieg der Fallzahlen beeinflusst

Innenminister stellt Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 vor. Sicherheitsgefühl der Bevölkerung durch Anstieg der Fallzahlen beeinflusst Ministerium für Inneres und Europa Innenminister stellt Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 vor Sicherheitsgefühl der Bevölkerung durch Anstieg der Fallzahlen beeinflusst Datum: 04.04.2017 Nummer: 37 Innenminister

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Freistaat Sachsen im Jahr Polizeiliche Kriminalstatistik - Grafischer Überblick

Kriminalitätsentwicklung im Freistaat Sachsen im Jahr Polizeiliche Kriminalstatistik - Grafischer Überblick Kriminalitätsentwicklung im Freistaat Sachsen im Jahr 216 1. Polizeiliche Kriminalstatistik - Grafischer Überblick 38.16 295.817 279.467 29.647 293.895 312.46 312.5 327.196 314.861 324.736 Kriminalitätsentwicklung

Mehr

PRESSEMITTEILUNG

PRESSEMITTEILUNG STABSSTELLE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSEMITTEILUNG 24.03.2017 Polizeipräsidium Freiburg - Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg sowie den Landkreis

Mehr

1. Kriminalitätsentwicklung 2011 im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt

1. Kriminalitätsentwicklung 2011 im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt Seite 1 von 8 Polizeiinspektion Haßfurt Heideloffplatz 14 97437 Haßfurt Verteiler: - örtliche Presse - PI Ebern Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Unser Zeichen unsere Nachricht vom Datum 3611 Sachbearbeiter

Mehr

Jahresbericht

Jahresbericht 3 4 5 6 Landesweiteweite Aktion der Polizei in NRW Augen auf und Taschen zu! Langfinger sind immer unterwegs Auch im Jahr 2016 unterstützte die Kreispolizeibehörde Soest die landesweite Aktion gegen Taschendiebe.

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2014

Auswertungsbericht Kriminalität 2014 Auswertungsbericht Kriminalität 2014 Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde Direktion Kriminalität / Führungsstelle, KOKin Beyhl / Stand: 10.03.2015 1 1 Vorbemerkung... 2 2 Zusammenfassende

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität - Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 29 Erstellt vom Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 PD Braunschweig Dez.11/RASt Datengrundlage der PKS Die polizeiliche Kriminalstatistik kann kein vollständiges Bild der Kriminalität wiedergeben. In ihr wird nur die

Mehr

Justiz und öffentliche Ordnung

Justiz und öffentliche Ordnung Justiz und öffentliche Ordnung Wussten Sie, dass die Berufsfeuerwehr 2010 bei Bränden und Explosionen 305 Einsätze gemeistert hat? 61 INSTITUTIONEN Amtsgericht Frankfurt (Oder) 15236, Müllroser Chausse

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2015

Auswertungsbericht Kriminalität 2015 Auswertungsbericht Kriminalität 2015 Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde Direktion Kriminalität / Führungsstelle, KOKin Beyhl / Stand: 10.03.2016 1 1 Erläuterung der Begrifflichkeiten...

Mehr

Polizeipräsidium Münster

Polizeipräsidium Münster Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 212 Bilanz 212 in Schlagzeilen: Über 9 Delikten weniger als 211 markieren einen neuen Tiefststand in der Straßenkriminalität.

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN PRESSESTELLE PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Tuttlingen in den Landkreisen Freudenstadt,

Mehr

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Jahresbericht KPB Düren 2016 TITZ LINNICH ALDENHOVEN JÜLICH INDEN NIEDERZIER MERZENICH LANGERWEHE DÜREN NÖRVENICH HÜRTGENWALD KREUZAU VETTWEISS NIDEGGEN HEIMBACH KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2011

Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2011 Polizeikommissariat Wolfenbüttel Polizeikommissariat Wolfenbüttel, Lindener Str. 22, 38300 Wolfenbüttel, Tel. 05331/933-0, Fax 05331/933-150 Polizeiliche Kriminalstatistik des Jahres 2011 Wolfenbüttel,

Mehr

Pressemitteilung

Pressemitteilung POLIZEIPRÄSIDIUM ULM ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Pressemitteilung 17.03.2017 Region Polizeipräsidium Ulm präsentiert Zahlen zur Kriminalitätslage: Deutlich weniger Straftaten in der Region, Bereich des Polizeipräsidiums

Mehr

Die Kriminalitätslage und das Verkehrsunfallgeschehen in der Stadt Achim

Die Kriminalitätslage und das Verkehrsunfallgeschehen in der Stadt Achim Die Kriminalitätslage und das Verkehrsunfallgeschehen in der Stadt Achim Folie 1 Kriminalitätsgeschehen Folie 2 Kriminalitätsentwicklung im Landkreis Verden 557.219 Fälle landesweit ( 2011: 552.257 Fälle,

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik Tischvorlage zur Pressekonferenz am 15. März 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Entwicklung der Straftaten 3 1.1 Kriminalität insgesamt... 3 1.2 Kriminalitätsverteilung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Steinburg

Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Steinburg Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Kreis Steinburg 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise... 3 1. Statistik im Überblick... 4 1.1 Gesamtkriminalität... 4 1.2 Aufklärungsquote/aufgeklärte Fälle... 5

Mehr

Pressebericht Kriminalität 2007

Pressebericht Kriminalität 2007 1.Vorbemerkungen 1.1 Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasst alle der Polizei bekannt gewordenen strafrechtlichen Sachverhalte. Sie soll im Interesse der Kriminalitätsbekämpfung

Mehr

PKS 2014 des Landes Bremen

PKS 2014 des Landes Bremen PKS 214 des Landes Bremen Pressekonferenz 11. März 215 1 Land, Gesamtkriminalität und Aufklärungsquote 12. Land Bremen, 25 Jahre Entwicklung der Fallzahlen und Aufklärungsquote 1, 1. 116.531 8, 8. 6. 94.13

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für das Oldenburger Münsterland Gesamtergebnis 212 Fallzahlen geklärte Fälle 2. 16.894 Straftaten 18. 16. 15.672 16.894 1.222 Taten mehr + 7,8 % 14. Niedersachsen: +,9

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß Straftatenkatalog

Mehr

Polizeipräsidium Westhessen

Polizeipräsidium Westhessen Polizeipräsidium Westhessen Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 Informationen für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen Gesamtkriminalität um 3,7% (-2284 Fälle) auf 59443 Fälle gesunken

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 21-1 Inhaltsverzeichnis 1 Bekannt gewordene Straftaten und Aufklärungsquoten

Mehr

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013 Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen z. Hd. Frau Dr. Heine-Wiedenmann 55116 Mainz Schillerplatz 3-5 55116 Mainz Telefon 06131 16-0 Telefax 06131 16-3595 Poststelle@isim.rlp.de

Mehr

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizeiliche Kriminalstatistik veröffentlicht Gesamtzahl der Straftaten nochmals angestiegen

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizeiliche Kriminalstatistik veröffentlicht Gesamtzahl der Straftaten nochmals angestiegen Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizeiliche Kriminalstatistik veröffentlicht Gesamtzahl der Straftaten nochmals angestiegen Gesamtstraftaten Nachdem bereits 2015 die Anzahl der Gesamtstraftaten

Mehr

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Handout Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Pressekonferenz am 9. März 2011 Gesamtüberblick zur Kriminalitätslage Rückgang der Gesamtkriminalität Die Kriminalität in den 24 Grenzgemeinden lag mit 22.373

Mehr

POLIZEILICHE KRIMINALSTATISTIK 2016

POLIZEILICHE KRIMINALSTATISTIK 2016 POLIZEILICHE KRIMINALSTATISTIK 216 Straftatenentwicklung im Polizeipräsidium Trier Erstellt durch: Polizeipräsidium Trier Abteilung Polizeieinsatz Führungsstab, Sachbereich 12 Salvianstraße 9 5429 Trier

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Kriminalitätsentwicklung in Nordrhein-Westfalen 2011

Polizeiliche Kriminalstatistik Kriminalitätsentwicklung in Nordrhein-Westfalen 2011 Polizeiliche Kriminalstatistik Kriminalitätsentwicklung in Nordrhein-Westfalen 2011 www.lka.nrw.de A Gesamtüberblick 3 B Differenzierte Darstellung der Kriminalitätsentwicklung 13 1 Bekannt gewordene Fälle/Häufigkeitszahlen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.128.037 EWZ: - LHH 523.642 und - Umland 604.395 (davon Laatzen: 39.922) Einwohnerzahlen LSN, Stand: 31.12.2014-2- Allgemeine

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Plön 2016 www.polizei.schleswig-holstein.de Polizeiliche Kriminalstatistik Kreis Plön 2016 Inhaltsverzeichnis Grundsätzliches zur Kriminalstatistik 5 1 Gesamtüberblick

Mehr

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung. Jahresbericht 2014

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung. Jahresbericht 2014 Jugendkriminalität und Jugendgefährdung Jahresbericht 2014 Impressum: Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt Lübecker Str. 53 63 39124 Magdeburg Polizeiliche Kriminalprävention Tel.: 0391-250 1217 bzw. 7972

Mehr

Polizeipräsidium Konstanz P r e s s e s t e l l e

Polizeipräsidium Konstanz P r e s s e s t e l l e Polizeipräsidium Konstanz P r e s s e s t e l l e Polizeipräsidium Konstanz, Benediktinerplatz 3, 78467 Konstanz Telefon: 07531/995-1010 bis1015 E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de Internet: www.polizei-konstanz.de

Mehr

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr