Symantec Backup Exec 11d

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Symantec Backup Exec 11d"

Transkript

1 INHALTSVERZEICHNIS 1. Was ist Backup Exec 11d? Welches sind die wichtigsten Leistungen der Backup Exec-Version 11d? Welche wichtigen Funktionen sind in Backup Exec 11d neu? Welche Vorteile hat die kontinuierliche Datensicherung? Welche Agenten oder Optionen sind in Backup Exec 11d neu? Ist Backup Exec System Recovery ein Agent/eine Option für Backup Exec 11d? Welche Agenten oder Optionen sind in Backup Exec nicht mehr vorhanden? Was ist die Central Admin Server Option? Können Dateiserver/Netzwerkfreigaben in Außenstellen gesichert werden? Welche Editionen von Backup Exec sind in der Version Backup Exec 11d verfügbar? Welche Betriebssysteme werden von Backup Exec 11d unterstützt? Können die Agenten oder Optionen von Backup Exec 10.x zusammen mit der Backup Exec 11d- Kernsoftware verwendet werden? Kann ein 10d Managed-Medienserver zusammen mit einem 11d-Central Admin Server (CASO) genutzt werden? Kann im Rahmen eines Upgrades direkt von Backup Exec 9.0 oder früheren Versionen auf Backup Exec 11d gewechselt werden? Ist dieses Upgrade kostenpflichtig? Was ist mit der Backup Exec Suite passiert? Ist Replication Exec noch verfügbar? Welche Agenten/Optionen werden im Paket mit AWS (Agent für Windows-Systeme) bereitgestellt? Welche Version(en) von Exchange unterstützt der Exchange Agent von Backup Exec 11d? Wie funktioniert die BE-Lizenzierung in einer SAN-Umgebung? Kann ein NAS als BE-Medienserver verwendet werden? Welche Versionen von Backup Exec werden eingestellt bzw. nicht mehr unterstützt? Wo finde ich weitere Informationen zu den Backup Exec-Produkten?...7 Seite 1 von 7

2 1. Was ist Backup Exec 11d? 11d für Windows Server ist ein führender Standard in der Windows-Daten- Wiederherstellung. Die Lösung bietet ein kosteneffizientes, hochleistungsfähiges und zertifiziertes Backup und Recovery (Wiederherstellung) mit Disk-to-Disk-to-Tape-Technik. Durch die Erweiterung der kontinuierlichen Sicherung auf Microsoft Exchange und SQL Server vermeidet Backup Exec Backup- Fenster. Kritische Daten können innerhalb von Sekunden für Exchange, SQL Server 2005, SharePoint Portal Server und Active Directory wiederhergestellt werden. Angesichts der Tatsache, dass Backup Exec Daten mittels Verschlüsselung schützt und sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme sichern kann, ist es ideal für Unternehmen, die hauptsächlich Windows nutzen. In Kombination mit den zugehörigen hochleistungsfähigen Agenten und Optionen für Microsoft-Anwendungen sowie der Sicherung von Nicht- Windows-Systemen setzt Backup Exec 11d Maßstäbe in der Windows-Datenwiederherstellung. 2. Welches sind die wichtigsten Leistungen der Backup Exec-Version 11d? Backup Exec 11d ist ein führender Standard in der Windows-Datenwiederherstellung, der Unternehmen folgende wichtige Vorteile bietet: Unterstützt die kontinuierliche Sicherung für Exchange Dient der Wiederherstellung von kritischen Daten innerhalb von Sekunden Erweiterte Datensicherheit Erweiterte Plattformunterstützung 3. Welche wichtigen Funktionen sind in Backup Exec 11d neu? 11d für Windows Server beinhaltet eine Erweiterung der kontinuierlichen Sicherung für Microsoft-Umgebungen, eine granulare Wiederherstellung von Datenbankanwendungen, Verschlüsselung und erweiterte Plattformunterstützung (einschließlich 64-Bit-Umgebungen). Nur Backup Exec 11d setzt eine neue und innovative Technologie für granulare Wiederherstellung ein. Mit dieser Granular Recovery Technology (GRT) können Unternehmen wichtige Daten für Microsoft-Anwendungen wie Exchange, SharePoint Portal Server, Active Directory und SQL 2005 innerhalb von Sekunden wiederherstellen. NEU! Kontinuierliche Sicherung und granulare Wiederherstellung für Exchange Tägliche Backup-Fenster für Exchange-Backup-Aufträge können weitestgehend vermieden werden. Die Wiederherstellung einzelner Mailboxen, s und Ordner ist innerhalb von Sekunden möglich. Es ist nicht mehr erforderlich, mehrere Aufträge für die Sicherung des Exchange-Datenspeichers und einzelner Mailboxen einzusetzen. Auch die Nutzung von langsameren MAPI -basierten Baustein- Backups ist nicht mehr erforderlich. Dadurch werden die Anzahl von Backups, von Sicherungsspeichern bzw. Sicherungsmedien und die erforderliche Zeit für die Sicherung und Wiederherstellung von Exchange-Umgebungen reduziert. NEU! Wiederherstellung für SharePoint Server auf Dokumentebene Hilft dabei, Dokumente, Datenbanken oder die Serverfarm bei der Sicherung von SharePoint Portal Server 2003 wiederherzustellen, ohne dass die gesamte SharePoint-Umgebung neu aufgebaut werden muss. Verbessert! Agent für SQL Der Agent ermöglicht die flexible Wiederherstellung von SQL- Datenbanken mit Umleitung der wiederhergestellten Elemente an andere Speicherorte sowie die Integration der SQL 2005-Snapshots in den Backup Exec-Katalog. So entsteht eine konsolidierte Übersicht über alle Datenkopien, die für eine schnelle Wiederherstellung verfügbar sind. Verbessert! Central Admin Server Option Die dreistufige Verwaltung mehrerer Backup Exec- Server ermöglicht, dass bei einer adäquaten Skalierung die Anforderungen von Windows- Umgebungen nahezu jeder Größenordnung erfüllt werden können. Es werden auch unbeständige Verbindungen für WAN- und Außenstellenumgebungen unterstützt. Die Verwaltung und Überwachung mehrerer Backup Exec-Medienserver in der Netzwerkumgebung wird vereinfacht und zentralisiert. Seite 2 von 7

3 NEU! Verschlüsselung Beinhaltet (ohne Aufpreis) erweiterte Datensicherheit auf hohem Niveau mit 128-/256-Bit-AES-Verschlüsselung zum Schutz von Daten, die über das Netzwerk gesichert oder auf Band gespeichert werden. NEU! Unterstützung von 64-Bit-Systemen Backup Exec und die gesicherten Server werden auf 64-Bit-Windows-Betriebssystemen (x64) unterstützt. Dadurch kann eine höhere Backup-Leistung erzielt werden. Und vieles mehr. Fast alle Bereiche des Produkts sind verbessert worden! Weitere Informationen über die neuen Funktionen von Backup Exec 11d sind auf der Webseite zu finden. Dort stehen Datenblätter und Whitepaper bereit, die sich sehr detailliert mit den neuen Funktionen beschäftigen. 4. Welche Vorteile hat die kontinuierliche Datensicherung? Die umgehende Datenwiederherstellung nach Bedarf wird immer wichtiger für Geschäftsprozesse. Zwar hat sich die herkömmliche Bandsicherung über Jahre hinweg als effektive Methode erwiesen, jedoch werden im derzeitigen dynamischen Geschäftsumfeld schnellere und noch effizientere Backups sowie die bedarfsorientierte Wiederherstellung benötigt. Durch die plattenbasierte Datensicherung, und insbesondere die kontinuierliche Datensicherung, können diese Probleme auf innovative Art angegangen werden. Sie hilft dabei: Backup-Fenster zu vermeiden Den Anwendern die selbstständige Wiederherstellung ihrer Daten ohne IT-Unterstützung zu ermöglichen Die Ausgaben für Bandmedien durch die Nutzung einer Disk-to-Disk-to-Tape-Lösung zu senken Eine vollständige, integrierte Disk-to-Disk-to-Tape-Lösung bereitzustellen Für Unternehmen, die ihr Datenwachstum in den Griff bekommen, die Zuverlässigkeit verbessern, Kosten reduzieren und die Datenwiederherstellung beschleunigen wollen, ist die kontinuierliche Datensicherung eine Möglichkeit, diese schwierigen Aufgaben zu lösen. Dazu wird ein Verfahren genutzt, das die Datensicherung insgesamt verbessert, ohne den IT-Bereich durch kostenintensive Lösungen mit hohem Administrationsaufwand zu belasten. Wenn eine geeignete Datensicherungsstrategie für ein Unternehmen gesucht wird, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen Angeboten für die herkömmliche bandbasierte und plattenbasierte sowie die kontinuierliche plattenbasierte Datensicherung zu verstehen. Weitere Informationen sind auf der Backup Exec 11d-Webseite unter zu finden. Außerdem steht das Whitepaper: The Benefits of Continuous Data Protection (Die Vorteile der kontinuierlichen Datensicherung) zum Herunterladen bereit. 5. Welche Agenten oder Optionen sind in Backup Exec 11d neu? NEU! Agent für Windows Active Directory Ermöglicht die schnelle Wiederherstellung von einzelnen gelöschten Benutzern, Attributen, Objekten und anderen Komponenten während des Betriebs von Active Directory, und zwar ohne den Neustart des Domänencontroller-Servers, komplette Active Directory- Wiederherstellungen oder Befehlszeilenanwendungen. VERBESSERT! Agent für Oracle auf Windows- oder Linux-Servern Für die Online-Sicherung von Oracle-Datenbanken der Versionen 9i oder 10g unter Nutzung von RMAN für die schnelle Sicherung und Wiederherstellung der Online-Datenbank, Tablespaces und Steuerungsdatei im laufenden Betrieb mit neuen Multistream-Funktionen. NEU! Agent für Oracle RAC auf Windows- oder Linux-Servern Administratoren können Backup- und Wiederherstellungsaufträge für Oracle-Datenbanken in Cluster-Konfigurationen einrichten. NEU! NDMP-Option Unterstützt die Sicherung und Wiederherstellung von NDMP v.4/netapp-filern mit angeschlossenen Bandgeräten. Die Unterstützung von NetApp-NDMP-Geräten vergrößert die Anzahl der Festplattenziele, die für die plattenbasierte Datensicherung gewählt werden können. Seite 3 von 7

4 NEU! Agent für DB2 Integrierte Online-Datensicherung für DB2-Datenbanken auf Windows-Servern. NEU! Remote Agent für Mac-Systeme Hilft mit der Agent Accelerator-Technologie bei der Optimierung der Backup-Leistung, wenn die Mac OS X-Umgebung auf PowerPC-Hardware gesichert wird. 6. Ist Backup Exec System Recovery ein Agent/eine Option für Backup Exec 11d? Nein. Backup Exec System Recovery ist eine eigenständige Lösung, ergänzt jedoch Backup Exec 11d. Unternehmen müssen derzeit nicht über Backup Exec 11d (oder eine Vorgängerversion) verfügen, um Backup Exec System Recovery zu erwerben. Mit der Einführung von System Recovery (zuvor LiveState Recovery) werden Unternehmen dabei unterstützt, Systeme zu jeder Zeit, an jedem Ort und auf praktisch jeder Hardware wiederherzustellen. Die Schnelligkeit und Zuverlässigkeit der plattenbasierten Bare-Metal-Wiederherstellung von Windows-Systemen ermöglichen es Administratoren, Ausfallzeiten durch die schnelle Wiederherstellung ganzer Systeme deutlich zu verkürzen, auch wenn es sich um heterogene Hardware-Plattformen, virtuelle Umgebungen oder entfernte, unbeaufsichtigte Standorte handelt. 7. Welche Agenten oder Optionen sind in Backup Exec nicht mehr vorhanden? Der Continuous Protection Agent liegt nicht mehr als gesonderte SKU vor, sondern ist im Agenten für Windows-Server enthalten. Darüber hinaus sind die Small Business Server (SBS) Desktop und Laptop Option und die SBS Advanced Open File Option keine separaten SKUs mehr, sondern wurden in das Kernprodukt Backup Exec 11d für Windows SBS integriert. Ferner sind die folgenden Komponenten in dieser Version nicht mehr enthalten: Execview, ServerFree Option, Backup Exec Web Administration Console (BEWAC), NT 4.0-Unterstützung, Exchange 5.5-Unterstützung, Domino R5-Unterstützung, Oracle 8i-Unterstützung. 8. Was ist die Central Admin Server Option? Die Central Admin Server Option (CASO) sorgt für eine vereinfachte und zentralisierte Verwaltung von mehreren Backup Exec-Medienservern im gesamten Netzwerk. Die CASO ermöglicht die zentrale Verwaltung von Prozessen und unterstützt Lastverteilung, verteilte Kataloge, Bandbreitendrosselung, Fehlertoleranz sowie die Überwachung und Berichterstellung für eine Vielzahl von Backup Exec-Medienservern, die sich in einem Windows-Rechenzentrum befinden, im Netzwerk verteilt oder an entfernten Standorten in Betrieb sind. Die Prozesse auf dem verwalteten Medienserver können ohne Unterbrechung weiterlaufen, auch wenn keine beständige Netzwerkverbindung zum zentralen Administrationsserver besteht. Mithilfe der Central Admin Server Option lässt sich Backup Exec einfach erweitern und verwalten. Bei drei oder mehr verwalteten Backup Exec-Medienservern kann die Central Admin Server Option die Verwaltung der Backup Exec- Umgebung vereinfachen. 9. Können Dateiserver/Netzwerkfreigaben in Außenstellen gesichert werden? Ja. Continuous Protection Server hilft dabei, die kontinuierliche Sicherung aller Geschäftsdaten im gesamten Unternehmen unabhängig vom geografischen Standort zu gewährleisten. Der Continuous Protection Server bietet eine weitestgehend kontinuierliche Backup-Zentralsicherung für Windows-Dateiserver in Außenstellen. Die ausgewählten Daten werden effizient zu zentralen Rechenzentren oder zur Unternehmenszentrale verschoben, wo sie dann auf Band gesichert werden können. Dies unterstützt Administratoren bei der zuverlässigen Sicherung ohne die Schwierigkeiten und Kosten, die ein lokales Backup für jeden einzelnen Standort mit sich bringt. Seite 4 von 7

5 10. Welche Editionen von Backup Exec sind in der Version Backup Exec 11d verfügbar? 11d für Windows Server 11d für Windows Small Business Server Standard Edition 11d für Windows Small Business Server Premium Edition Hinweis: Eine Continuous Protection Server-Lizenz ist bei allen Backup Exec 11d für Windows Server- und Backup Exec 11d für Small Business Server-Lizenzen enthalten. 11. Welche Betriebssysteme werden von Backup Exec 11d unterstützt? Microsoft Windows 2000 Server-Familie 32- und 64-Bit-Versionen der Microsoft Windows Server 2003-Familie (einschließlich R2) Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard und Premium Microsoft Windows Small Business Server 2000 Microsoft Windows Storage Server 2003, Storage Server 2003 R2 und Windows-basierte NAS- Appliances ab SAK 2.0 Aktualisierte Versionen von HP-UX, Solaris (SPARC) und Linux-Clients (32-Bit und 64-Bit) mit dem Remote-Agenten für Linux und Unix (RALUS) Aktualisierte Versionen von MAC OS X mit dem neuen Remote-Agenten für Macintosh-Systeme Die neuesten Informationen zu unterstützten Betriebssystemen, eine Hardware-Kompatibilitätsliste und Informationen zur aktuellen Unterstützung von Agenten- und Optionsplattformen sind unter folgender Adresse zu finden: 12. Können die Agenten oder Optionen von Backup Exec 10.x zusammen mit der Backup Exec 11d- Kernsoftware verwendet werden? Ja, jedoch nur, wenn Upgrades für die 10.x-Agenten und -Optionen auf den entsprechenden Agenten bzw. die entsprechende Option für Backup Exec 11d erworben wurden. Dies ist meist für Kunden sinnvoll, die das Upgrade im gesamten Netzwerk einführen, jedoch den Wechsel nicht für alle Server gleichzeitig vornehmen wollen. Beachtet werden muss außerdem, dass zwar die 11d-Version des Agenten/der Option nicht installiert bzw. der 10.x-Agent/die Version nicht neu installiert werden muss, jedoch die 11d-Seriennummer für den Agenten/die Optionen benötigt wird. Mit ihr wird das Produkt aktiviert, um weiterhin Version 10.x nutzen zu können. Andernfalls schlagen Backups fehl, die nicht für die Nutzung der Agenten/Optionen lizenziert wurden. Ferner muss berücksichtigt werden, dass kein Zugriff auf die neuen Funktionen der 11d-Agenten/Optionen besteht, wenn der 11d-Agent/die Option nicht installiert wird. 13. Kann ein 10d Managed-Medienserver zusammen mit einem 11d-Central Admin Server (CASO) genutzt werden? 11d-CASO kann 10d-SP2-Medienserver verwalten, jedoch keine früheren Versionen von Backup Exec- Medienservern. 14. Kann im Rahmen eines Upgrades direkt von Backup Exec 9.0 oder früheren Versionen auf Backup Exec 11d gewechselt werden? Die Version 11d kann einfach über die vorhandene Version 9.0 oder höhere Versionen von Backup Exec installiert werden. Backup Exec migriert die Backup Exec-Daten ab Version 9.0 dann automatisch auf Backup Exec Version 11d. Seite 5 von 7

6 15. Ist dieses Upgrade kostenpflichtig? Ja. Kunden ohne aktuellen Wartungs-/Unterstützungsvertrag erhalten beim Erwerb ihrer Versions-Upgrades einen Sonderrabatt. Kunden, die derzeit über Wartungs- oder Unterstützungsverträge für Vorgängerversionen ihrer lizenzierten Backup Exec-Software verfügen, können ohne Mehrkosten ein Upgrade auf die entsprechenden Backup Exec 11d-Lizenzen vornehmen. Hinweis: Das Upgrade muss für alle Lizenzen durchgeführt werden, einschließlich der Agenten und Optionen. Dabei wird für jede Lizenz eine neue Seriennummer vergeben. Dies gilt für alle früheren Versionen einschließlich Agenten und Optionen. 16. Was ist mit der Backup Exec Suite passiert? Sie wurde eingestellt und wird nicht mehr angeboten. Bei einem Upgrade der Backup Exec Suite muss ein Upgrade der Produkte vorgenommen werden. Außerdem müssen dabei die normalen, oben in Frage 15 angeführten Upgrade-Regelungen eingehalten werden. 17. Ist Replication Exec noch verfügbar? Ja. Die aktuelle Version ist Replication Exec v Welche Agenten/Optionen werden im Paket mit AWS (Agent für Windows-Systeme) bereitgestellt? Der Remote Agent für Windows-Server und der Continuous Protection Agent. 19. Welche Version(en) von Exchange unterstützt der Exchange Agent von Backup Exec 11d? Exchange Server 2000 (SP3) und Exchange Server 2003 (SP1 oder SP2) 20. Wie funktioniert die BE-Lizenzierung in einer SAN-Umgebung? Für jeden Server, der mit einem Storage Area Network (SAN) verbunden ist, wird eine Backup Exec 11d Medienserver-Lizenz sowie eine Backup Exec 11d SAN Shared Storage Option-Lizenz benötigt. Erst dann ist die Sicherung über das SAN möglich. Wenn es sich um einen Groupware-/Datenbankserver handelt, wird außerdem ein Backup Exec 11d-Groupware-/Datenbank-Agent, wie z.b. der Exchange Agent, SQL Agent etc., benötigt. 21. Kann ein NAS als BE-Medienserver verwendet werden? Ja, jedes NAS-Gerät mit Windows Storage Server 2003/2005 kann mit Backup Exec 11d als Medienserver verwendet werden. Seite 6 von 7

7 22. Welche Versionen von Backup Exec werden eingestellt bzw. nicht mehr unterstützt? Mit der Einführung von Backup Exec 11d für Windows Server stellt Symantec die Unterstützung und Verfügbarkeit für bestimmte ältere Versionen von Backup Exec für Windows ein: Ende der Phase-3- Ende der Betroffenes Symantec- Eingestellte Einstellungsterm Ende der Phase- Unterstützung Phase-2- Produkt Version in 1-Unterstützung Ende der Unterstützung Unterstützungs dauer für Windows Server November November Mai Januar 2012 für Windows Server 10.1 (10d) 6. November November Mai Januar 2012 für Small Business Server November November Mai Januar 2012 für Small Business Server 10.1 (10d) 6. November November Mai Januar 2012 Produkte/Versionen, die nach dem [6. November 2006] eingestellt werden, erhalten folgende Unterstützungsdienste: Verfügt der Kunde über ein aktuelles Unterstützungsabonnement für das Produkt, bietet Symantec die normalen Unterstützungsleistungen (Normal Support) für Probleme aller Schweregrade bis zum 6. November 2007, d.h. 12 Monate nach dem Einstellungstermin (EOL). Dieser Zeitraum wird als Unterstützung Phase 1 bezeichnet. Symantec bietet die normale Unterstützung für Probleme mit Schweregrad 1 und Schweregrad 2 und Teilunterunterstützung (Partial Support) für Probleme mit Schweregrad 3 und 4 bis zum 6. Mail 2009 an, d.h. für zusätzliche 18 Monate. Dieser Zeitraum wird als Unterstützung Phase 2 bezeichnet. Symantec bietet die Teilunterstützung für Probleme aller Schweregrade bis zum 18. Januar 2012 an. Dieser Zeitraum wird als Unterstützung Phase 3 bezeichnet. Das Produkt/die Version hat dann das Ende der Unterstützungsdauer (EOSL) erreicht, und es wird keine weitere Teilunterstützung angeboten. Frühere Produkte/Versionen: Bitte beachten Sie, dass VERITAS Backup Exec für Windows Server v9.0 und VERITAS Backup Exec Small Business Server v9.0, einschließlich der zugehörigen Agenten und Optionen, den Meilenstein der letzten beiden zurückliegenden Versionen erreicht haben und daher nicht mehr durch die Symantec Technical Services unterstützt werden. Teilunterstützung ist für diese Produkte nicht verfügbar. Informationen zu den neuen Unterstützungsrichtlinien von Symantec sind am 6. November 2006 auf der Webseite der Symantec Technical Services zu finden: Wo finde ich weitere Informationen zu den Backup Exec-Produkten? Informationen zur Produktreihe Backup Exec sind unter abrufbar. Seite 7 von 7

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server 70146_v5 BE11D Cheat Sheets_de:Layout 1 27.12.2006 10:43 Seite 1 Box-Bestellung Support = Business Pack-Bundle Essential Support (24x7) Neue Lizenz = Volllizenz ohne Support im Rahmen des Produktkaufprogramms

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Übersicht Symantec Backup Exec 12.5 bietet Sicherheit bei Backup und Wiederherstellung vom bis hin zum Desktop. Die neue Version verfügt über

Mehr

Symantec Backup Exec 12 für Windows Server

Symantec Backup Exec 12 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Übersicht Symantec Backup Exec 12 ist eine effiziente und einfach zu verwaltende Lösung für die Datensicherung und -wiederherstellung vom Server

Mehr

Übersicht. Vorteile. Marktführender 1 Schutz von Daten unter Windows mit weltweit über 1,5 Millionen Kunden

Übersicht. Vorteile. Marktführender 1 Schutz von Daten unter Windows mit weltweit über 1,5 Millionen Kunden Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Small Business Server Premium und Standard Editionen Umfassende Datensicherung und Systemwiederherstellung für Microsoft Windows Small Business Server Übersicht Symantec

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen Wiederherstellen von Systemen innerhalb weniger Minuten jederzeit und von jedem Ort aus. Was ist t Symantec System Recovery? Symantec System Recovery 2011 (ehemals Symantec Backup Exec System Recovery)

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server Symantec Backup Exec 11d für Windows Server Ein führender Standard in der Windows-Wiederherstellung Vorteile Zuverlässige Lösung Vermeidet Backup-Fenster Ermöglicht schnellere Backups Wiederherstellung

Mehr

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Backup und Recovery der neuen Generation für RHEV-Umgebungen (Red Hat Enterprise Virtualization)! Schützen Sie Ihre komplette RHEV-Umgebung mit effizienten Backups,

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server Optionen/Agenten

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server Optionen/Agenten Symantec Backup Exec 11d für Windows Server Optionen/Agenten Überblick Symantec Backup Exec 11d für Windows Server ist eine zuverlässige, bewährte und umfassende Lösung für die Datensicherung und Wiederherstellung

Mehr

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster

WAN Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster connecting different worlds Christian Hansmann Beschleunigung schneller Datentransport, kurze Backupfenster Begrüßung, Vorstellung Herausforderungen

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files IBM Software Group IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli CDP for Files... 3 1.1 Was ist IBM Tivoli CDP?... 3 1.2 Features... 3 1.3 Einsatzgebiet... 4 1.4 Download

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Symantec Backup Exec 10d für Windows Small Business Server

Symantec Backup Exec 10d für Windows Small Business Server Symantec Backup Exec 10d für Windows Small Business Server Umfassende Datensicherungslösung für Microsoft Small Business Servers Um den geschäftlichen Erfolg zu sichern und der Konkurrenz stets einen Schritt

Mehr

Storage as a Service im DataCenter

Storage as a Service im DataCenter Storage as a Service im DataCenter Agenda Definition Storage as a Service Storage as a Service und IT-Sicherheit Anwendungsmöglichkeiten und Architektur einer Storage as a Service Lösung Datensicherung

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia)

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Seite 1 / 5 Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win Retrospect Multi Server Edition wurde für kleine und mittlere sowie

Mehr

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung: mit separatem, logischem

Mehr

Copyright 2015 Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. ManagedBackup

Copyright 2015 Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. ManagedBackup ManagedBackup Backup Agenten Unterstützen alle aktuellen Windows Server Betriebssysteme Unterstützen Linux (Ubuntu, Debian, SuSE, Red Hat, CentOS) Sind kostenfrei erhältlich Funktionsumfang: - Bare Metal

Mehr

Übersicht: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Agenten und Optionen

Übersicht: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Agenten und Optionen Übersicht Agenten und Optionen für Symantec Backup Exec 2010 optimieren und erweitern die Plattform und bieten weitere Funktionen für Backup Exec-Umgebungen. Unabhängig davon, ob Sie wichtige Microsoft-Anwendungen

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Hauptkomponenten... 3 2 Unterstützte Betriebssysteme und Umgebungen... 4 2.1 Acronis vmprotect 8 Windows Agent... 4 2.2 Acronis vmprotect 8 Virtual Appliance...

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Small Business Server Premium und Standard Edition

Symantec Backup Exec 11d für Windows Small Business Server Premium und Standard Edition Symantec Backup Exec 11d für Windows Small Business Server Premium und Standard Edition Durchgängige Datensicherung und wiederherstellung für Microsoft Windows Small Business Server Um den geschäftlichen

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen INHALT 1. Einführung in Ideal Administration v4 Allgemeine Software-Beschreibung Visuelle 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

Mehr

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Produktübersicht Windows Server 2008 R2 ist in folgenden Editionen erhältlich: Windows Server 2008 R2 Foundation Jede Lizenz von, Enterprise und

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Backup wie für mich gemacht. Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup April 2016 Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials... 3 Systemanforderungen...

Mehr

KURZANLEITUNG DUPLICITY MIT CLOUD OBJECT STORAGE

KURZANLEITUNG DUPLICITY MIT CLOUD OBJECT STORAGE KURZANLEITUNG DUPLICITY MIT CLOUD OBJECT STORAGE Version 1.12 01.07.2014 SEITE _ 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung...Seite 03 2. Einrichtung des Systems...Seite 04 3. Erzeugen eines Backup-Skripts...Seite

Mehr

Neue Preisliste ab Oktober 2014

Neue Preisliste ab Oktober 2014 Neue Preisliste ab Oktober 2014 Häufig gestellte Fragen Allgemeines Warum gibt es eine neue Preisliste? Als Reaktion auf das Feedback von Partnern und Kunden nehmen wir kontinuierlich Optimierungen unserer

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008 Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.de Agenda Kriterien & Anforderungen Begriffe & Funktionen Kosten Rechenbeispiel 1

Mehr

P R O D U K T - D O K U M E N T A T I O N

P R O D U K T - D O K U M E N T A T I O N P R O D U K T - D O K U M E N T A T I O N Produktbeschrieb SWISSVAULT Pro SWISSVAULT Hauptmerkmale Vollautomatisches Backup via Internet Datenlagerung im SWISS FORT KNOX 448-bit Verschlüsselung Disk to

Mehr

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz Hochverfügbar und Skalierung mit und ohne RAC Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC Alexander Scholz Copyright its-people Alexander Scholz 1 Einleitung Hochverfügbarkeit

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Be?er Backup For All Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Ashutosh Tamhankar Sr. Presales Consultant 1 Support für Windows Server 2012 und vsphere 5.1 Windows Server 2008 und Windows 8 -

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Hauptkomponenten...3 2 Unterstützte Betriebssysteme und Umgebungen...4 2.1 Acronis vmprotect Windows Agent... 4 2.2 Acronis vmprotect Virtual Appliance... 4 3

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

Parallels Transporter Read Me ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parallels Transporter Read Me --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Parallels Transporter Read Me INHALTSVERZEICHNIS: 1. Über Parallels Transporter 2. Systemanforderungen 3. Parallels Transporter installieren 4. Parallels Transporter entfernen 5. Copyright-Vermerk 6. Kontakt

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Seite 1 / 6 Seite 2 / 6 Acronis True Image 9.1 Server für Windows Elektronische Lizenz, Dokumentation als pdf-datei Lösung für Online-Server-Backup

Mehr

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7 Systemvoraussetzung [Server] Microsoft Windows Server 2000/2003/2008* 32/64 Bit (*nicht Windows Web Server 2008) oder Microsoft Windows Small Business Server 2003/2008 Standard od. Premium (bis 75 User/Geräte)

Mehr

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Blickwinkel Abteilungsleiter & Vorgesetzte Sicherungslösung bewährt und passend für Virtualisierung? Backupkosten? Kostenentwicklung? Gegenwert

Mehr

Zmanda Cloud Backup 4

Zmanda Cloud Backup 4 Zmanda Cloud Backup 4 Kurzanleitung zum Schnellstart Zmanda Inc. Inhalt Einführung... 2 ZCB installieren... 2 Sicherungsset Übersicht... 4 Ein Sicherungsset erstellen... 5 Konfiguration eines Sicherungssets...

Mehr

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern.

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern. Exchange Daten wieder ins System einfügen (Dieses Dokument basiert auf einem Artikel des msxforum) Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen.

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Hochverfügbarkeit as a Service Präsentation Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Die Lösung im Überblick Hochverfügbarkeit as a Service Ein umfangreiches, schlüsselfertiges Angebot für Hochverfügbarkeit

Mehr

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro Hardware- und anforderungen für die Installation von California.pro In den folgenden Abschnitten werden die Mindestanforderungen an die Hardware und zum Installieren und Ausführen von California.pro aufgeführt.

Mehr

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de Warenwirtschaft Handbuch - Administration 2 Warenwirtschaft Inhaltsverzeichnis Vorwort 0 Teil I Administration 3 1 Datei... 4 2 Datenbank... 6 3 Warenwirtschaft... 12 Erste Schritte... 13 Benutzerverwaltung...

Mehr

Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen

Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen Verwalten von Backup, Wiederherstellung und Migration von E-Mails in Exchange-Umgebungen 2011 StorageCraft Technology Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Diese Broschüre dient lediglich der Information.

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber September 2013 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Become an Always- On Business

Become an Always- On Business Become an Always- On Business 24/7- Betrieb Keine Toleranz für Ausfälle Wachsende Datenmengen Legacy Backup Lücke Anforderung RTOs und RPOs von Stunden/Tagen Weniger als 6 % pro Quartal getestet Fehler

Mehr

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Zusammenspiel aus drei Komponenten Backup-Agent: Wird auf jedem zu sichernden Server installiert Portal: Zentrale Administration

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Linux

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Linux Acronis Backup & Recovery 10 Server for Linux Schnellstartanleitung Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Acronis Backup & Recovery 10 Server für Linux installieren und starten. 1 Unterstützte Betriebssysteme

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

ZENTRALE VERWALTUNG DELL POWERVAULT DL 2000 POWERED BY SYMANTEC

ZENTRALE VERWALTUNG DELL POWERVAULT DL 2000 POWERED BY SYMANTEC ZENTRALE VERWALTUNG DELL POWERVAULT DL 2000 POWERED BY SYMANTEC ZUSAMMENFASSUNG Der PowerVault DL2000 mit der Leistung von Symantec Backup Exec bietet die branchenweit erste vollständig integrierte Lösung

Mehr

Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10. Technische Informationen (White Paper)

Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10. Technische Informationen (White Paper) Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10 Technische Informationen (White Paper) Inhaltsverzeichnis 1. Über dieses Dokument... 3 2. Überblick... 3 3. Upgrade Verfahren... 4

Mehr

Oracle Real Application Clusters: Requirements

Oracle Real Application Clusters: Requirements Oracle Real Application Clusters: Requirements Seite 2-1 Systemvoraussetzungen Mind. 256 MB RAM (mit 128 MB geht es auch...) Mind. 400 MB Swap Space 1,2 GB freier Speicherplatz für f r Oracle Enterprise

Mehr

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu Produktszenarien Was kann das Produkt für Sie tun? ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu StorageCraft ShadowProtect, mit deren Hilfe Sie von einer einfachen Backup- und Wiederherstellungslösung zu einer

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung Acronis Backup & Recovery 11 Schnellstartanleitung Gilt für folgende Editionen: Advanced Server Virtual Edition Advanced Server SBS Edition Advanced Workstation Server für Linux Server für Windows Workstation

Mehr

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista 5.0 10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch

Mehr

Symantec NetBackup 7 Clients und Agenten

Symantec NetBackup 7 Clients und Agenten Umfassender Schutz für Unternehmen Überblick Symantec NetBackup enthält eine umfangreiche und doch einfache Auswahl an innovativen Clients und Agenten. Sie dienen dazu, die Systemleistung und Effizienz

Mehr

Symantec Backup Exec 11d

Symantec Backup Exec 11d INHALTSVERZEICHNIS Was ist neu?...2 1. Was wird bekannt gegeben?...2 2. Wann wird Backup Exec 11d verfügbar sein? (nach Regionen)...2 3. Welche neuen Umsatzmöglichkeiten eröffnen sich mit Backup Exec 11d?...2

Mehr

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy SEP ESX Dieses Dokument zeigt auf, wie in ESX Umgebung SEP Module und Lizenzen zum Einsatz kommen. SEP sesam unterstützt VMware Consolidated Backup (VCB). Zum besseren Verständnis ist zu Beginn eine kurze

Mehr

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 Agenda ASM Funktionalität und Architektur Storage Management

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

EMC Data Domain Boost for

EMC Data Domain Boost for EMC Data Domain Boost for Symantec Backup Exec Verbesserte Backup-Performance mit erweiterter OpenStorage-Integration Grundlegende Informationen Schnellere Backups und bessere Ressourcenauslastung Verteilter

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber März 2014 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir gegen

Mehr

Backup Exec 2012 einfach Backup!

Backup Exec 2012 einfach Backup! Better Backup For All Backup Exec 2012 einfach Backup! Robert Eric Ruthmann Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für physische und virtuelle Systeme

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows. Installationsanleitung

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows. Installationsanleitung Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Installation von Acronis Backup & Recovery 10... 3 1.1. Acronis Backup & Recovery 10-Komponenten... 3 1.1.1.

Mehr