Vergleichstest Subaru WRX STI und VW Golf R

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergleichstest Subaru WRX STI und VW Golf R"

Transkript

1 Vergleichstest Subaru WRX STI und VW Golf R Blau, Beide knallblau, beide 300 PS stark, beide allradgetrieben. Die Unterschiede: Der Subaru WRX STI stammt ursprünglich aus dem Rallye-Sport und der VW Golf R aus dem Bürgertum. Eigentlich /2014

2 heiss IM VERGLEICH SUBARU WRX STI: 300 PS, 407 Nm, km/h in 5,5 s, ab Euro VW GOLF R: 300 PS, 380 Nm, km/h in 5,0 s, ab Euro 15/

3 Vergleichstest Was für eine Enttäuschung damals: In Heft 20/2008 traf der Subaru Impreza WRX STI auf seinen Erzrivalen Mitsubishi Lancer Evolution doch statt hitzig ausgetragener Kurvenfehden gab es nur eine halblebige Kabbelei. Beide Rallye-Simulatoren waren über die Jahre zu Schatten ihrer selbst verblasst, längst überholt von den wilden Hunden der Kompaktklasse: Selbst ein VW Golf GTI hielt beide bei der Fahrdynamik in Schach. Ist das immer noch so? Schließlich hat Subaru das einstige sportliche Aushängeschild gründlich überarbeitet vor allem beim Fahrwerk. Stellen wir den WRX STI also gleich gegen einen der heißesten Kompakten, die es zurzeit gibt: den VW Golf R. Erst in Heft 12/2014 hat er sich gegen Seat Leon Cupra und Opel Astra OPC durchgesetzt. Der Golf R ging den umgekehrten Weg des Subaru: Er fing zurückhaltend an und entfaltete seine Wildheit erst nach und nach. Jetzt stecken 300 PS unter der Fronthaube und brüllen ihre Motiviertheit durch vier stämmige Endrohre. Biederkeit? Langeweile? Kommt nur, ihr Golf-Lästerer Euch blüht ein blaues Wunder. Denn so viel serienmäßige Verrücktheit gab es in Wolfsburg seit dem Golf Limited von 1989 nicht mehr, jener Kleinserie mit 210 PS und Allradantrieb. In dessen Tradition steht der R. Als einziger VW gestattet er dem Piloten die volle Kontrolle ESP lässt sich komplett deaktivieren. Und der R darf noch mehr, geradezu Ungeheuerliches: sich per Lastwechsel zum Drift provozieren lassen. Über Bodenwellen trampeln. Turboschnauben und ansauggrollen. Und zwar so laut, dass selbst der Subaru betreten schaut. Dem dürfte eigentlich nichts peinlich sein. Denn wer mit Lufthutze und Heckflügel aufgedonnert auf der Straße posiert, der 1527 kg wiegt der Subaru vollgetankt, aber ohne Fahrer. Auf der geeichten Waage von auto motor und sport ist der VW 30 Kilogramm leichter 1 ams-messwerte auf Seite 96 hat mit dem Thema Zurückhaltung nichts am Hut. Und doch gibt der WRX beim Klang keinen Anlass für Lautmalereien er dröhnt im leicht unwuchtigen Lauf seines Vierzylinder-Boxers. Mehr nicht. Die Attitüde des Rallye-Lookalike: Nimm mich so, wie ich bin, oder lass es bleiben. Nach dieser Devise geht auch der Vertrieb vor. Es gibt den Subaru in zwei Linien; der Testwagen kommt sehr gut ausgestattet (Sport). Möglichkeiten der Individualisierung finden sich erst beim Tuner. Turboloch und dann? Egal, alles Wesentliche sollte serienmäßig sein: der 300-PS-Boxer etwa. Eingedenk früher WRX-Tage geben wir kräftig Gas, überspringen das Anfahrruckeln, arbeiten uns durch das Turboloch. Kurz vor 3000/min spannen wir sicherheitshalber die Nackenmuskulatur an, um nicht bei vollem Ladedruck willenlos gegen die Kopfstütze zu klatschen. 3500/min, 4000, 4500 es passiert enttäuschend wenig. Die Leistung setzt äußerst zivil ein, der Übergang vom Saug- in den Turbobereich hat jegliches Spektakel verloren. Im Sinne der Fahrbarkeit sicher ein Zugewinn doch 94 15/2014

4 Subaru WRX STI Einstiger Querkraft- Vorreiter, jetziger Rallye-Veteran VW Golf R Vom Konsensstar bleibt nicht viel mehr als die Silhouette Verbrauch 13,1 l/100 km Spitze 255 km/h km/h 36,0 m Als Werks- Impreza hat er noch Feldwege durchpflügt. Jetzt tritt der WRX STI vor allem bei Tourenwagenrennen an Verbrauch 10,6 l/100 km Spitze 250 km/h km/h 35,4 m Nur scheinbar kennt man diesen Golf, glaubt, er habe sich einfach mit Sportsitzen und 19-Zöllern wichtig gemacht. Weit gefehlt 15/

5 Vergleichstest Wenn der 2,5-Liter des Subaru nur halb so wild zupacken würde, wie er aussieht... emotional eine Enttäuschung. Oh WRX, wo hast du nur deine Wildheit gelassen? Vorteil der Entwicklung: Ein mageres Zehntel sprintet der STI schneller aus dem Stand auf Tempo 100 als sein Vorgänger. Immerhin zieht er messbar besser durch. Doch der schwer ste Schlag steht der WRX-Fan-Gemeinde erst noch bevor: Der VW ledert den Subaru ab. Sei es bei der Beschleunigung oder beim Durchzug überall liegt der Golf um Zehntel oder Sekunden vorn. Erst auf der leeren und unbeschränkten Autobahn könnte der STI aus dem Windschatten mit fünf km/h Überschussgeschwindigkeit am limitierten R vorbeiziehen. Es knallt und sprotzelt Fairerweise muss man erwähnen, dass der Golf mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe antritt, was ihm einen leichten Vorteil beim Sprinten bringt nicht jedoch bei der Durchzugsmessung. Vor allem aber sorgt es für Unterhaltung: Beim Schalten knallt und sprotzelt es aus den Schalldämpfern, dass es dem Motorsportfan ganz warm ums Herz wird. Dem setzt der WRX nur Hemdsärmeligkeit entgegen: VW: Fahrprofilauswahl übers Display gegen Aufpreis (121 Euro) 6,3 S benötigt der Golf R, um im fünften Gang von 60 auf 100 zu beschleunigen der WRX STI nimmt sich über zwei Sekunden länger Zeit 2 ams-messwerte auf dieser Seite Sein Sechsgang-Schaltgetriebe ist knackig und präzise, verlangt nach Schmackes im Oberarm. Dazu passen die hohen Lenkkräfte. Das Rückstellmoment verlangt in schnellen Kurven nach viel Kraft. Und so kehrt man von einer heißen Runde körperlich aufgeheizt zurück im befriedigenden Bewusstsein, etwas geleistet zu haben. Der WRX als ungeschlachte Maschine, mit der sich der Mensch messen muss. Eine Eigenart, die immer mehr verschüttgeht. Der Golf macht es seinem Piloten leichter von Bezwingen keine Spur. Er ist ein Werkzeug, mit dem der Amateur leicht Subaru: Regelmöglichkeit für Kraftverteilung und Ansprechverhalten DATEN UND Fahrzeugtyp Subaru WRX STI Sport VW Golf R Motorbauart/Zylinderz ahlboxer /4 Reihe /4 Hubraum cm Leistung kw (PS) bei 1/min 221 (300) (300) 5500 max. Drehm. Nm bei 1/min407 bei bei 1800 SchadstoffeinstufungEuro 6 Euro 6 CO 2 -Ausstoß g/km Leergewicht/Zuladung kg / /513 Länge Breite 1) mm Höhe (2015) 1475 (2027) 1436 Radstand mm Wendekreis links/rechts m12,0 /12,0 11,1 /11,0 Gepäckraum l/vda460 / 343/1233 Tankinhalt l60 55 Innenbreite v./h. mm1455 / /1445 Innenhöhe v./h. mm1000 / /975 Normsitzraum mm0 695 Testwagenbereifung 245/40 R 18 W Dunlop Sport Maxx RT 235/35 R 19 Y Bridgestone Potenza RE050A KraftübertragungAllradantrieb Sechsganggetriebe Allradantrieb Sechsgang- Doppelkupplungsgetriebe Beschleunigung s 0 80 km/h km/h km/h km/h km/h km/h km/h km/h m 3,7 5,5 7,3 8,7 9,9 12,8 17,1 22,5 13,6 3,6 5,0 6,7 7,7 8,9 11,5 15,0 19,2 13,2 Elastizität 2) s km/h (IV./V. Gang) km/h (V./VI. Gang) 4,9 /8,5 6,5 /11,5 2 4,3 /6,3 5,9 /8,1 Höchstgeschw. km/h Bremsweg m aus 100 km/h kalt leer aus 100 km/h kalt beladen 36,0 37,0 35,4 35,7 aus 100 km/h warm beladen aus 190 km/h kalt leer aus 100 km/h nass µ-split-bremsweg 36, , Testverbrauch l/100 km min. (ams-verbrauchsrunde) maximal Reichweite km NEFZ-Verbrauch l/100 km Stadt über Land gesamt Innengeräusch bei 80 km/h bei 100 km/h bei 130 km/h bei 160 km/h bei 180 km/h db(a) Fahrversuche leer/bel. km/h Slalom 18 m ams-wedelgasse ams-ausweichgasse Einfahrgeschwindigkeit Ausfahrgeschwindigkeit Festkosten Euro Steuer Haftpfl icht Teilkasko 3) Vollkasko 4) -MESSWERTE 13,1 8,6 16,5 458 Super Plus 14,0 8,1 10, ,2 /66,1 139,9 /138, , 288, 237, 1219, 10,6 7,6 13,1 518 Super Plus 8,8 5,9 6, ,6 /68,5 144,0 /143, , 277, 252, 614, Unterhaltskst. im Monat 5) bei km/jahr Euro 369, 273, bei km/jahr Euro 665, 488, Grundpreis Euro , , 6) 1) ohne (mit) Spiegel; 2) F ür die Punktwertung sind die im zweithöchsten (60 bis 100 km/h) und höchsten (80 bis 120 km/h) Gang erzielten Werte maßgebend; 3) ohne SB; 4) mit 150 Euro SB; 5) ohne Wertverlust; 6) inklusive adaptiven Fahrwerks und 19-Zoll-Rädern /2014

6 Vergleichstest Mag der Subaru auch noch so wild dreinblicken, der VW bleibt unbeeindruckt zurechtkommt und sich der Profi immer noch nicht langweilt. Selbstbewusst tritt der Zweiliter an, machtvoll setzt der Turbo ein, liefert Druck bis knapp vor dem Begrenzer. Alles wirkt so mühelos aus dem Ärmel geschüttelt. Gleiches gilt für den Allradantrieb er verteilt die Kraft scheinbar immer perfekt. Ohne stumpfes Untersteuern beim Einlenken oder hektische Antriebseinflüsse beim Herausbeschleunigen aus der Kurve. Wer will, lastwechselt im Golf mit deutlich drängendem Heck ums Eck und kann sich ein Grinsen kaum verkneifen. Verstellbares Zentraldifferenzial Lastwechsel? Drängendes Heck? Ist das nicht das Metier des WRX? Sein Zentraldifferenzial bietet diverse Verstellmöglichkeiten, doch die kommen praktisch nur auf lockerem oder rutschigem Untergrund zum Tragen. Auf dem griffigen Asphalt der Handlingstrecke des Testgeländes in Boxberg lässt sich das Heck des STI dagegen nur ansatzweise zum Eindrehen bewegen. Besser geht es, wenn man den WRX anstellt ein Manöver, das Rallye-Piloten vorbehalten bleibt. Nichts für die StVO. Ganz dicke kommt es bei den Fahrdynamiktests: Der Golf R düpiert den WRX STI nach Strich und Faden, tänzelt leichtfüßig durch die Pylonengasse. Dagegen kommt der Fahrer im rückmeldungsarmen Subaru ins Schwitzen, weil er so Fazit 144 km/h erzielt der Golf R beim schnellen Ausweichen (ISO-Wedelkurs leer) und ist damit über vier km/h schneller als der WRX STI 3 ams-messwerte auf Seite 96 schuften muss ohne jedoch mit guten Zeiten belohnt zu werden. Dabei hätte man angenommen, dass die unerbittlich harte Federung wenigstens querdynamisch Vorteile bringen würde. Stattdessen bleibt leichte Frustration und das Bewusstsein, dass der Subaru in der guten alten Zeit stecken geblieben ist. Die Entwicklung der Konkurrenz hat ihn eingeholt und überholt. Nicht einmal niedrige Kosten sprechen für das Rallye-Relikt, im Gegenteil: Bei den Versicherungsprämien ist der WRX schlechter eingestuft als ein Porsche 911 Carrera. Und der Durchschnittsverbrauch von 13,1 l/100 km liegt zweieinhalb Liter über dem des VW. Deutlicher als hier kann ein Sieg für den Golf R kaum ausfallen. Text: Marcus Peters Fotos: Rossen Gargolov 1 VW 2 Subaru Aus dem Konsensstar wurde ein kleiner Bürgerschreck, der durch alle Kapitel hindurch brilliert. Welch ein deutlicher Sieg. Der WRX wirkt aufgetoastet statt frisch gebacken bei Motor, Fahrwerk und Verbrauch kann er nicht mehr mithalten. ERGEBNISSE Fahrzeugtyp (Maximalpunktzah l) * Bester erhält volle Punktzahl VW Golf R Subarux WRX STI Karosserie Innenmaße (10) 9 8 Raumgefühl (10) 9 9 Kofferraum (15) 9 10 Zuladung (10) 10 9 Funktionalität (10) 9 8 Instrumente (10) 10 7 Rundumsicht (15) Zusatzausstattung (5) 5 2 Qualitätsanmutung (15) Summe (100) Sicherheit passive Sicherheitsausstattung (15) aktive Sicherheit (15) 8 4 Licht (10) 10 8 Bedienbarkeit (10) 9 7 Bremsweg kalt leer (100 km/h) (10) 7 6 Bremsweg nass leer (100 km/h) (5) 5 5 Bremsw. kalt beladen (100 km/h) (5) 3 3 Bremsw. warm bel. (100 km/h) (10) 7 6 Verzögerung aus 190 km/h (5) 4 4 Pedalgefühl (5) 5 4 µ-split-stabilität (5) 4 4 µ-split-bremsweg (5) 5 5 Summe (100) Fahrkomfort Federung leer (25) Federung beladen (15) 8 6 Sitze vorn (20) Sitze hinten (10) 9 9 Klimatisierung (10) 8 8 Innengeräusch-Messwerte * (10) Geräuscheindruck (10) 8 7 Summe (100) Antrieb Laufkultur (10) 9 7 Durchzugskraft (10) 9 7 Leistungsentfaltung (5) 4 3 Schaltung/Getriebeabstufung (10) 9 9 Beschl./Höchstgeschwindigkeit (20) Elastizität (20) 15 9 Testverbrauch (20) 9 3 Reichweite (5) 1 2 Summe (100) Fahreigenschaften Handling (15) Lenkung (10) 9 7 Traktion/Wintertauglichkeit (10) Geradeauslauf/Windempfi ndl. (5) 5 4 Wendekreis (10) 3 1 Fahrsicherheit leer (25) Fahrsicherheit beladen (15) Fahrdynamik (10) 10 8 Summe (100) Eigenschaftswertung (500) Umwelt Minimalverbrauch (20) 8 6 Emissionsverhalten (15) 10 5 Leergewicht (10) 6 6 Stand- und Fahrgeräusch * (5) 5 5 Summe (50) Kosten Grundpreis * (25) Ausstattung * (10) 6 10 Aufpreisgestaltung (5) 4 4 Wiederverkaufschancen (10) 7 6 Festkosten für 5 Jahre * (10) 10 7 Wart./Rep km * (15) K raftstoffkosten km * (15) Garantie (10) 5 9 Summe (100) Gesamtwertung (650) /2014

Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD. Schneller

Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD. Schneller Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD Schneller spar en Ihre Dieselmotoren kratzen an der 200-PS-Marke und versprechen dennoch Kleinwagen-Verbräuche: Der neue VW Golf GTD und sein

Mehr

Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle

Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle Schöner 170 8/2013 IM VERGLEICH MINI COOPER SD COUPÉ: 143 PS, 0 100 km/h in 8,4 s, ab 26 300 Euro PEUGEOT RCZ HDi 160: 163 PS, 0 100 km/h in 8,3 s, ab

Mehr

Stürmt der GTI an die Spitze?

Stürmt der GTI an die Spitze? Vergleichstest BMW 125i, Ford Focus ST, Mercedes A 250, VW Golf GTI Leichter, stärker, versierter: In siebter Generation geht Volkssportler VW Golf GTI mit verfeinerter Technik gegen BMW 125i, Ford Focus

Mehr

Besonders großes Platzangebot, hohe Zuladung oder maximale Variabilität

Besonders großes Platzangebot, hohe Zuladung oder maximale Variabilität vergleichstest BMW X1 20d x-drive, Skoda Yeti 2.0 TDI und Toyota RAV4 2.2 D-cat I n der Autoszene Trends zu setzen, ist keine leichte Aufgabe. Der Toyota RAV4 hat sie aber erfüllt: 1994 eroberte das Allradmobil

Mehr

klappt plan B? Vergleich Kompaktklasse

klappt plan B? Vergleich Kompaktklasse Vergleich Kompaktklasse klappt plan B? Mercedes verändert den Charakter der B-Klasse. Statt bequem und luftig ist der kompakte Raumriese nun dynamisch und luxuriös. Wo genau der Wagen wirklich steht, zeigt

Mehr

Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt-

Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt- Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt- Cowboys Klar, mit sportlich talentierten SUV macht sogar die Rennstrecke Spaß. Aber eigentlich sind der neue Audi Q3 2.0 TDI und der Mercedes GLA 220 CDI in

Mehr

Vergleichstest Oberklasse-Coupés. Fast. Perfect

Vergleichstest Oberklasse-Coupés. Fast. Perfect Vergleichstest Oberklasse-Coupés Fast Perfect Vermutlich gibt es kaum Autos, die ein Facelift so wenig nötig hatten wie Audi S7 Sportback und Mercedes CLS 500 4Matic. Dennoch wurden sie behutsam modellgepflegt.

Mehr

KASTEN? ALLES IM. FORD GALAXY 2.0 TDCi UND VW SHARAN 2.0 TDI

KASTEN? ALLES IM. FORD GALAXY 2.0 TDCi UND VW SHARAN 2.0 TDI VERGLEICHSTEST FORD GALAXY 2.0 TDCi UND VW SHARAN 2.0 TDI ALLES IM KASTEN? Nach einer längeren Denkpause bei den Maxivans bringt VW nun mit dem neuen Sharan einen harten Konkurrenten für den Segment-Chef

Mehr

Vergleichstest Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell

Vergleichstest Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell + VIDEO: Drei Premium- Kombis im Vergleich IM VERGLEICH AUDI A4 AVANT 1.8 TFSI: 170 PS, 0 100 km/h in 8,4 s, ab 35 550 Euro BMW 320i TOURING:

Mehr

Wenn drei das Gleiche tun...

Wenn drei das Gleiche tun... Vergleichstest Seat León ST, Skoda Octavia Combi, VW Golf Variant Wenn drei das Gleiche tun...... ist es nicht dasselbe. Obwohl technisch eng verwandt, unterscheiden sich die Kombis von Seat León, Skoda

Mehr

Berg und Zahl. Vergleichstest Hyundai ix35, Mazda CX-5, VW Tiguan

Berg und Zahl. Vergleichstest Hyundai ix35, Mazda CX-5, VW Tiguan Vergleichstest Hyundai ix, Mazda CX-, VW Tiguan Berg und Zahl Der VW Tiguan steht am Gipfel der boomenden Kompakt-SUV. Stößt ihn der Mazda CX- vom Thron, oder bietet der Hyundai ix das attraktivere Paket?

Mehr

Vergleichstest Audi A6 3.0 TDI Quattro, BMW 530d, Mercedes E 350 Bluetec

Vergleichstest Audi A6 3.0 TDI Quattro, BMW 530d, Mercedes E 350 Bluetec Vergleichstest Audi A6 3.0 TDI Quattro, BMW 530d, Mercedes E 350 Bluetec Im höheren 50 26/2014 IM VERGLEICH AUDI A6 3.0 TDI QUATTRO: 272 PS, 0 100 km/h in 5,6 s, ab 53 500 Euro BMW 530d: 258 PS, 0 100

Mehr

Die Sommerhitze flirrt über

Die Sommerhitze flirrt über Wird der Ja Das bleibt die einzige Anspielung auf den Namen des Honda. Jetzt testen wir heraus, was er kann und ist. Dazu treten an: Kia Venga, Skoda Fabia Combi und VW Polo. IM VERGLEICH HONDA JAZZ 1.3:

Mehr

Billigangebote oder Preisbrecher sind die Autos neue Superb will es sogar mit großen Namen der Zum Vergleich fordert er den günstigen Ford

Billigangebote oder Preisbrecher sind die Autos neue Superb will es sogar mit großen Namen der Zum Vergleich fordert er den günstigen Ford ###PDFMARKER###http://localhost:8080/nlt/MediaArchiveServlet?type=eti&url=/2015/6/24/095cab6457b981fca561f9e197fca20d###PDFEND### Quelle: Auto Motor und Sport Datum: 23.07.2015 Verbreitung: 397776 Seite:

Mehr

Fiat 500, Ford Ka, Peugeot 107, VW Up

Fiat 500, Ford Ka, Peugeot 107, VW Up Vergleich Fiat 00, Ford Ka, Peugeot, VW Up QUADERTAG Der neue VW Up könnte so manchen ins Grübeln bringen. Etwa: Muss es unbedingt ein Vier-Meter-Modell sein? Brauche ich mehr als PS? Und vier Türen? Ein

Mehr

Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege

Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege Vergleichstest Audi Q3, BMW X1 und Mini Countryman Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege des Mini Countryman als Grund für diesen Vergleichstest anführen, doch deren Umfang fällt marginal aus

Mehr

Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up

Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up Bus, Bahn und Fahrrad haben ausgedient, nun kommt die große Freiheit auf vier Rädern mit dem ersten eigenen Auto. Neu in

Mehr

Vergleichstest Audi A4, Mercedes C-Klasse, VW Passat IM VERGLEICH

Vergleichstest Audi A4, Mercedes C-Klasse, VW Passat IM VERGLEICH Vergleichstest Audi A4, Mercedes C-Klasse, VW Passat Show- Das Echo des Trommelwirbels liegt noch in der Luft, da hinten schieben sie gerade die Showtreppe zur Seite. Ja, der Auftritt des neuen Passat

Mehr

Der Redakteur an sich zählt ja zu den. Vergleichstest Audi A7 Sportback, BMW 530d GT und Mercedes CLS Shooting Brake. Klappe, die zweigeteilte

Der Redakteur an sich zählt ja zu den. Vergleichstest Audi A7 Sportback, BMW 530d GT und Mercedes CLS Shooting Brake. Klappe, die zweigeteilte Vergleichstest Audi A7 Sportback, BMW 530d GT und Mercedes CLS Shooting Brake Neues schrägen Der Redakteur an sich zählt ja zu den diskussionsfreudigen Vertretern der Spezies Mensch. Ob nun Schottland

Mehr

Audi Q7, BMW X5, Mercedes ML, Porsche Cayenne, VW Touareg

Audi Q7, BMW X5, Mercedes ML, Porsche Cayenne, VW Touareg Vergleichstest Audi Q7, BMW X5, Mercedes ML, Porsche Cayenne, VW Touareg Five-Konzert Mit dem ersten Diesel in einem Porsche kämpft der Cayenne gegen die soziale Ächtung. Wie schlägt sich der neue Öl-Renner

Mehr

Vergleichstest Audi A3 Sportback 1.4 TFSI, BMW 116i, Mercedes A 180

Vergleichstest Audi A3 Sportback 1.4 TFSI, BMW 116i, Mercedes A 180 Vergleichstest Audi A3 Sportback 1.4 TFSI, BMW 116i, Mercedes A 180 + VIDEO: Die drei Kompakten im Detail 58 3/2015 Premium für alle! Mit A3 Sportback, 1er und A-Klasse wetteifern Audi, BMW und Mercedes

Mehr

Vergleichstest VW Golf 1.0 TSI, 1.2 TSI und 1.6 TDI

Vergleichstest VW Golf 1.0 TSI, 1.2 TSI und 1.6 TDI Vergleichstest VW Golf 1.0 TSI, 1.2 TSI und 1.6 TDI Wer spart am Es ist erst August, und schon liegt die Preisliste fürs Modelljahr 2016 vor. Darin findet sich der erste Dreizylinder der Golf-Historie.

Mehr

Vergleichstest Kompakt-SUV

Vergleichstest Kompakt-SUV Vergleichstest Kompakt-SUV Für Stadt u Kompakte Abmessungen machen sie fit für die City. Kräftige Diesel und Allradantrieb versprechen Langstreckentauglichkeit und Talent für Ausflüge ins leichte Gelände:

Mehr

Wie groß ein Kombi in der 4,90-Meter- Klasse wirklich sein kann, Heckklappe, die Fünfte: Mit 1950 Litern packt das neue t-modell viel mehr als

Wie groß ein Kombi in der 4,90-Meter- Klasse wirklich sein kann, Heckklappe, die Fünfte: Mit 1950 Litern packt das neue t-modell viel mehr als vergleichstest Audi A6 Avant 2.7 TDI, BMW 525d Touring, Mercedes E 250 CDI T-Modell Lade der Nation Die fünfte Generation des Mercedes E-Klasse T-Modells, dem deutschesten aller Kombis, stellt sich im

Mehr

Vergleichstest Dacia Duster, Mini Countryman, Skoda Yeti, Suzuki SX4 S-Cross

Vergleichstest Dacia Duster, Mini Countryman, Skoda Yeti, Suzuki SX4 S-Cross Vergleichstest Dacia Duster, Mini Countryman, Skoda Yeti, Suzuki SX4 S-Cross Vier milde Offroader aus dem Bilderbuch der Lagerfeuerromantik sind diese vier nicht gerade. Mit 110 bis 120 -PS, Allradantrieb

Mehr

Vergleichstest Golf Limousine, Golf Sportsvan, Golf Variant

Vergleichstest Golf Limousine, Golf Sportsvan, Golf Variant Vergleichstest Golf Limousine, Golf Sportsvan, Golf Variant Gesucht: der Nach Limousine und Variant steht mit dem neuen Sportsvan noch eine Golf-Spielart beim Händler, der Nachfolger des Golf Plus. Völlig

Mehr

SONDERDRUCK AUS HEFT 15/2014. Vergleichstest Citroën C4 Cactus. gegen Ford Ecosport, Peugeot 2008, Renault Captur

SONDERDRUCK AUS HEFT 15/2014. Vergleichstest Citroën C4 Cactus. gegen Ford Ecosport, Peugeot 2008, Renault Captur SONDERDRUCK AUS HEFT 15/2014 Vergleichstest Citroën gegen Ford Ecosport, Peugeot 2008, Renault Captur Vergleichstest Citroën, Ford Ecosport, Peugeot 2008, Renault Captur Einfach mal ganz anders Seit Citroën

Mehr

Vergleichstest BMW i3, Mercedes B-Klasse Electric Drive, VW e-golf. Die große

Vergleichstest BMW i3, Mercedes B-Klasse Electric Drive, VW e-golf. Die große Vergleichstest BMW i3, B-Klasse Electric Drive, e-golf Die große E 132 12/2015 Mit der B-Klasse Electric Drive nimmt einen familientauglichen Stromer ins Sortiment. Das Besondere: Unter der braven Van-Karosserie

Mehr

BMW 520d Touring. Audi Q3 2.0 TDI. Sieger Heft 24/2011 Vergleichstest mit BMW X1 und Range Rover Evoque

BMW 520d Touring. Audi Q3 2.0 TDI. Sieger Heft 24/2011 Vergleichstest mit BMW X1 und Range Rover Evoque Test Vergleich der Testsieger Neun Testsieger im Finale Meister aller K 0 Bluetec Sieger Heft /0 X und Range Rover Sport W X 0d Sieger Heft /0 Q.0 TDI Quattro as Sie oben sehen, ist eine Parade der Mehrkampfstars.

Mehr

TCS Fahrzeugtest Renault Megane TCe 205 GT. Ein Kompakter legt sein braves Image ab. April 2016

TCS Fahrzeugtest Renault Megane TCe 205 GT. Ein Kompakter legt sein braves Image ab. April 2016 Ein Kompakter legt sein braves Image ab Dem Megane nur viele Komponenten von Espace und Talisman einzupflanzen, genügte den Renault-Machern nicht. Jetzt erhält er in der GT-Version noch eine Vierradlenkung,

Mehr

x-teen Sweet Little BWM X1 x-drive 20d

x-teen Sweet Little BWM X1 x-drive 20d test BWM X1 x-drive 20d Sweet Little x-teen BMW macht das X jetzt auch beim Einser. Der X1 gibt sich betont kompakt und dynamisch. Wie süß ist die Verlockung, die von BMWs kleinem Allradler ausgeht? Test

Mehr

Vergleichstest Kompakt-SUV mit Dieselmotoren. Kann s der Kuga?

Vergleichstest Kompakt-SUV mit Dieselmotoren. Kann s der Kuga? Vergleichstest Kompakt-SUV mit motoren Kann s der Kuga? Und überzeugt der RAV4? Mit neuen Modellen wollen Ford und Toyota im beliebten Segment der Kompakt-SUV ganz nach vorn stürmen. Kia Sportage, Mazda

Mehr

Focus mit Tiefenschärfe

Focus mit Tiefenschärfe Vergleichstest Ford Focus, Mazda 3, Opel Astra, Skoda Octavia, VW Golf Focus mit Tiefenschärfe Am Focus haben die Ford-Ingenieure mehr als nur ein paar Äußerlichkeiten geändert. Mit gestrafftem Infotainment,

Mehr

VERGLEICHSTEST 18 AUTO BILD SPORTSCARS Nr. 3 März 2006

VERGLEICHSTEST 18 AUTO BILD SPORTSCARS Nr. 3 März 2006 VERGLEICHSTEST 18 AUTO BILD SPORTSCARS Nr. 3 März 2006 B-B Motorsport VW Golf GTI MTM Audi A3 Sportback T 272 März 2006 Nr. 3 j AUTO BILD SPORTSCARS 19 kpnrtscars DREI GETUNTE KOMPAKTE 20 AUTO BILD SPORTSCARS

Mehr

Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung

Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung Auto-Medienportal.Net: 19.03.2015 Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung Von Jens Riedel Mit dem CX-5 mischt Mazda bereits erfolgreich bei den Kompakt-SUV mit. Ab Juni wird mit dem CX-3

Mehr

Renault Master Technische Daten (Auswahl)

Renault Master Technische Daten (Auswahl) Renault Master Technische Daten (Auswahl) Technische Daten Renault Master Ecoline dci 100 L1H1 2,8 t Kastenwagen Frontantrieb Leistung (kw / PS bei 1/min) 74 / 100 bei 3.500 Max. Drehm. (Nm bei 1/min)

Mehr

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers.

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers. Motor und Fahrleistung R 280 CDI R 280 CDI (lang) R 280 CDI 4MATIC¹ Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000

Mehr

Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen

Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen Die edle Welt der SUV. Das Ambiente im Touareg ganz im Stil der VW-Luxusklasse, hochwertig

Mehr

IM VERGLEICH. Vergleichstest Ford Fiesta, Kia Rio, Peugeot 208, Renault Clio, VW Polo. VW POLO 1.2 TSI: 90 PS, 0 100 km/h in 11,5 s, ab 16 775 Euro

IM VERGLEICH. Vergleichstest Ford Fiesta, Kia Rio, Peugeot 208, Renault Clio, VW Polo. VW POLO 1.2 TSI: 90 PS, 0 100 km/h in 11,5 s, ab 16 775 Euro Vergleichstest Ford Fiesta, Kia Rio, Peugeot 208, Renault Clio, VW Polo IM VERGLEICH KIA RIO 1.4: 109 PS, 0 100 km/h in 12,0 s, ab 15 190 Euro FORD FIESTA 1.0 ECOBOOST: 100 PS, 0 100 km/h in 11,2 s, ab

Mehr

Mazda CX-5 2.2 HP AWD Revolution

Mazda CX-5 2.2 HP AWD Revolution FAHRZEUGTEST Mazda CX-5 2.2 MIT DEM NEUEN CX-5 IST MAZDA IN DAS SEGMENT DER BELIBTEN ABER HART UMKÄMPFTEN KOMPAKT- SUV EINGESTIEGEN. WAS DER GEFÄLLIGE UND SCHICKE MAZDA BIETET, KLÄRT DER TEST MIT DEM 175

Mehr

Vergleichstest Hyundai i10, Renault Twingo, Smart Forfour, VW Up

Vergleichstest Hyundai i10, Renault Twingo, Smart Forfour, VW Up Vergleichstest Hyundai i10, Renault Twingo, Smart Forfour, VW Up IM VERGLEICH HYUNDAI i10 1.2: 87 PS, 0 100 km/h in 11,9 s, ab 12 120 Euro RENAULT TWINGO TCe 90: 90 PS, 0 100 km/h in 12,0 s, ab 11 990

Mehr

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A.

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A. Page 1 of 5 Technische Daten SLS C197 Coupé SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe Modell wählen Zusammenfassung Zylinderanordnung/-anzahl Getriebe - Schaltungsart V8 Hubraum (cmł) 6.208 automatisiertes

Mehr

Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten

Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten Der Dacia Logan Ausstattung (S = Serienausstattung, O = Option) Logan Ambiance Lauréate Sicherheitsausstattung ABS S S S Frontairbag (Fahrer) S S

Mehr

Test VW Golf Cabrio 1.4 TSI OFFENER AUSGANG

Test VW Golf Cabrio 1.4 TSI OFFENER AUSGANG Test VW Golf Cabrio 1.4 TSI OFFENER AUSGANG Jetzt wird s wild: Der VW Golf macht sich oben nackig und möchte seinen Insassen mindestens ein Härchen krümmen. Ob der Star der Kompaktklasse als 160 PS starkes

Mehr

Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus

Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus Auto-Medienportal.Net: 24.09.2013 Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus Von Peter Schwerdtmann Wir haben kein Brot mehr, ruft meine Frau. Ich fahre sofort, antworte ich eilfertig, greife

Mehr

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium Fahrzeugtest DAS HIGHLIGHT DES NEUEN FORD B-MAX, DER AUF DER PLATTFORM DES BEKANNTEN FIESTA BASIERT, IST SEIN REVOLUTIONÄRES TÜRSYSTEM OHNE KLASSISCHE B-SÄULE. ÖFFNET MAN BEIDE TÜREN, ENSTEHT EIN AUSSCHNITT

Mehr

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i.

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Karosserie BMW 118i BMW 120i BMW 125i BMW 135i Anzahl Türen/Sitzplätze 2/4 2/4 2/4 2/4 Länge/Breite/Höhe (leer) mm 4360/1748/1411 4360/1748/1411

Mehr

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo FAHRZEUGTEST Opel Mokka MIT DEM VÖLLIG NEUEN MOKKA IST OPEL IN DAS ZURZEIT BOOMENDE SEGMENT DER KOMPAKTEN SUV EINGESTIEGEN. UM DEN MOKKA EUROPÄISCHEN BEDÜRFNISSEN ANZUPASSEN, STAMMT DER GRÖSSTE TEIL DER

Mehr

VERGLEICHSTEST. Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Kia Sorento 2.2 CRDi AWD KIA. TINGELN Für abwegige

VERGLEICHSTEST. Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Kia Sorento 2.2 CRDi AWD KIA. TINGELN Für abwegige TINGELN Für abwegige Geländetouren ist der Kia trotz Bergabfahrhilfe und fixierbarer Kraftverteilung nicht vorbereitet. Kuschelige Sitze, Euro-6-Diesel Fotos: Hans-Dieter Seufert KLINGELN Im Digitaldisplay

Mehr

VERGLEICHSTEST. Kann man Gutes noch besser machen? Abt, B&B, Digit Power, MTM und Rüddel wollen beweisen, daß ihrei ver

VERGLEICHSTEST. Kann man Gutes noch besser machen? Abt, B&B, Digit Power, MTM und Rüddel wollen beweisen, daß ihrei ver VERGLEICHSTEST Kann man Gutes noch besser machen? Abt, B&B, Digit Power, MTM und Rüddel wollen beweisen, daß ihrei ver AUTO BILD TEST & TUNING Nr. 5 Mai 2005 stielten GTI mit 230 bis 250 PS dem Serienmodell

Mehr

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d.

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. Seite 63 10. Technische Daten. Die neue BMW 3er. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. BMW 320d EfficientDynamics Edition BMW 320d Karosserie Anzahl Türen/Sitzplätze 4 / 5 4 / 5 Länge/Breite/Höhe

Mehr

Master-Test Kompakt-SUV ALLE NEUNE 70 / 3.2012

Master-Test Kompakt-SUV ALLE NEUNE 70 / 3.2012 Master-Test Kompakt-SUV ALLE NEU /. EUNE In der Klasse der kompakten SUV läuft es momentan so richtig rund nicht nur wegen der allradfreundlichen Jahreszeit. Grund genug für auto motor und sport, neun

Mehr

Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute

Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute Auto-Medienportal.Net: 07.03.2014 Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute Von Peter Schwerdtmann Gute Zeiten für Familienväter. Junge und große Familien bieten sich zurzeit gute Chancen,

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Audi Q7 3.6 FSI quattro (206 kw) Sechszylinder-VR-Ottomotor Ventilsteuerung / Anzahl Ventile pro Zylinder Zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC) / 4 Hubraum in ccm

Mehr

Technische Daten 2. Grafik Außenmaße 5

Technische Daten 2. Grafik Außenmaße 5 * Pressemappe 2 Grafik Außenmaße 5 (Stand 09/2014) * Gemäß Richtlinie 1999/94/EG hat der Kia Soul EV hat eine CO 2 -Emission von 0 g/km (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen) und einen

Mehr

DIE MODELLPALETTE IM ÜBERBLICK

DIE MODELLPALETTE IM ÜBERBLICK KAUFBERATUNG AUDI A1 40 21/2010 WELCHER A1 IST 1A? Mit drei Motoren, zwei Getrieben sowie einer Menge an Extras und Individualisierungs-Möglichkeiten, wie sie sonst nur in der Oberklasse erhältlich sind,

Mehr

Die bringen Sie vorwärts

Die bringen Sie vorwärts VERGLEICHSTEST Hyundai Tucson, Nissan Qashqai, Renault Kadjar Die bringen Sie vorwärts Sie liegen derzeit im Trend wie kaum eine zweite Klasse: KOMPAKT-SUV. Hyundai Tucson, Nissan Qashqai und Renault Kadjar

Mehr

wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung

wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung Preisliste Technische Daten Motor Streetline 1.5 1.6 VVT 1.9 DDiS 4 x 2 4 x 2 4 x 2 Bauart wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung wassergekühlter

Mehr

Garantie. Serienmäßig mehr. Chiptuning von Abt. im Umfang der Werksgarantie bis zu 100.000 km*

Garantie. Serienmäßig mehr. Chiptuning von Abt. im Umfang der Werksgarantie bis zu 100.000 km* Serienmäßig mehr. Chiptuning von Abt. Garantie im Umfang der Werksgarantie bis zu 100.000 km* * entsprechend den Garantie- und Gewährleistungsbedingungen Dynamik und Sicherheit. Ob Audi oder VW, Skoda

Mehr

Präsentation Mercedes-Benz SL: Überlegenheit auf dem Boulevard

Präsentation Mercedes-Benz SL: Überlegenheit auf dem Boulevard Auto-Medienportal.Net: 28.02.2016 Präsentation Mercedes-Benz SL: Überlegenheit auf dem Boulevard Von Jens Meiners Er gehört zu den unterschätztesten Sportwagen auf dem Markt: Der MercedesBenz SL, jene

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra.

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Verborgene Qualitäten. Effizienz, die Sie erleben müssen. Sie müssen ultra nicht sehen, um ultra zu erleben. Denn ultra arbeitet im Verborgenen. ultra

Mehr

MODELLBESPRECHUNG. AUDI R8 Coupe. Bewertung

MODELLBESPRECHUNG. AUDI R8 Coupe. Bewertung AUDI R8 Coupe MODELLBESPRECHUNG Rolf Stratemeyer 01/2008 Bewertung Kyosho, 1:18, AUDI R8 Coupe blau Ein bemerkenswert mutiges Auto hat Audi mit dem neuen R8 auf die Beine gestellt. Ziel dieses Modells:

Mehr

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9%

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9% Volvo Jetzt mit Leasing 3,9% Die limitierte Volvo lässt Ihr Herz mit Sicherheit höherschlagen. Mehr Power, mehr Design und mehr Fahrspass und das zu einem unschlagbaren Preis. Buchen Sie jetzt eine kraftvolle

Mehr

Inhaltsübersicht. A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein:

Inhaltsübersicht. A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein: Kundenpreislisten Inhaltsübersicht A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein: DER NEUE FORD MUSTANG Technische Daten Motoren, Gewichte, Fahrleistungen Kraftstoffverbrauch/CO

Mehr

Luxus-Laster. Hoher Verbrauch beim Q5

Luxus-Laster. Hoher Verbrauch beim Q5 Kaufberatung, A7, Q5 Kompakt und robust Audi A7 Elegant und dynamisch Audi A6 Vielseitig und komfortabel Alltags-Freuden Im speziellen Praxistest fließen verstärkt Kriterien wie Variabilität, Transport-Qualitäten

Mehr

PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH

PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH 21.08.2014 Quelle: http://www.autozeitung.de/auto-vergleichstest/peugeot-108-skoda-citigo-hyundai-i10-bilder-technische-daten PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH TRIO IM SONDERANGEBOT?

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 80/4.000 80/4.000 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

4 kesse kracher. dynamit gegen nitroglyzerin. Das Magazin für sportliche Autos. 911 Turbo S vs. GT-R. Rolls-Royce Wraith 1200 PS 1040 PS

4 kesse kracher. dynamit gegen nitroglyzerin. Das Magazin für sportliche Autos. 911 Turbo S vs. GT-R. Rolls-Royce Wraith 1200 PS 1040 PS Aus lands prei se: A b l 4,00 ; E SLO = i ` P (Cont.) F E (I. B., I. C.) 4,50 BGN ; ` 10 BGN; ^ 7,30 CHF; CZ` 168 CZK; 0 35 DKK; h 1850 HR FT; ` 40 KN; u 24,00 PLN; N 58 NOK 3,50 Euro Nr. 10 Oktober 2013

Mehr

KAMPF OHNE GNADE CAMARO Z/28 GEGEN M4. Das Magazin für sportliche Autos 51. SUPERTEST McLaren 650 S NEU DIE KOMMEN KRASS KOMPAKTE KANONEN SCIROCCO R

KAMPF OHNE GNADE CAMARO Z/28 GEGEN M4. Das Magazin für sportliche Autos 51. SUPERTEST McLaren 650 S NEU DIE KOMMEN KRASS KOMPAKTE KANONEN SCIROCCO R NEU SUPERTEST McLaren 650 S Aus lands prei se: A b l 4,30 ; T 4,50 ; E = i ` SLO P (Cont.) F E (I. B., I. C.) BG 4,90 ; ` 11 BGN; ^ 7,80 CHF; ` 175 CZ CZK; 0 40 DKK; h 2000 FT; ` KRO 44 KN; u 25,00 PLN

Mehr

Passat GTE: 218 PS, 400 Nm, Spitze 225 km/h, km/h in 7,4 s, CO 2 -Ausstoß 37 g/km, ab Euro

Passat GTE: 218 PS, 400 Nm, Spitze 225 km/h, km/h in 7,4 s, CO 2 -Ausstoß 37 g/km, ab Euro Varianten- Benziner, Diesel oder Plug-in? Drei Antriebsvarianten stehen beim Passat zur Wahl, doch die Frage, welcher wirklich besser für Klima, Ressourcen und Haushaltskasse ist, lässt sich nicht einmal

Mehr

Technische Daten Opel Insignia

Technische Daten Opel Insignia 36 Maße und Gewichte Wagenabmessungen in mm Limousine, 4-türig Limousine, 5-türig Sports Tourer Länge 4830 4830 4908 Breite mit/ohne Außenspiegel 2084 / 1856 2084 / 1856 2084 / 1856 Höhe (bei Leergewicht)

Mehr

Die MultiAir Revolution

Die MultiAir Revolution Die MultiAir Revolution Alfa Adrenalin Jetzt neu! MiTo MultiAir Quadrifoglio Verde www.alfaromeo.at xrpm xrpm xrpm xrpm Die revolutionäre MultiAir Technologie von Alfa Romeo ist eine zylinderselektive

Mehr

AUSSTATTUNG UND ANTRIEB Üppige Serienausstattung und fünf kultivierte Motoren.

AUSSTATTUNG UND ANTRIEB Üppige Serienausstattung und fünf kultivierte Motoren. Kaufberatung VW raumgl Kaum ein Familienvan bietet mehr Komfort, Platz, Luxus und hilfreiche Technik als der aktuelle 44 / 17.2011 VW gleiter e VW. Doch wie sieht die perfekte Kombination für den Alltag

Mehr

MOTOR vorn quer eingebauter 4-Takt- Ottomotor (HR16DE)

MOTOR vorn quer eingebauter 4-Takt- Ottomotor (HR16DE) Technische Daten JUKE 1.6 l Visia, Acenta, Tekna JUKE 1,6 l CVT Acenta, Tekna MOTOR Motorbauart vorn quer eingebauter 4-Takt- Ottomotor (HR16DE) vorn quer eingebauter 4-Takt- Ottomotor (HR16DE) Zylinderzahl/Anordnung

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

Preis: Besser kann man

Preis: Besser kann man vergleichstest Ford Focus Turnier 1.6 TDCi 115 PS 5,2 l/100 km ab 22 920 Euro Kia Ceed SW 1.6 CRDi 128 PS 4,8 l/100 km ab 20 790 Euro Opel Astra ST 1.7 CDTI 110 PS 5,3 l/100 km ab 22 120 Euro Neuer Octavia

Mehr

Fiat Ducato Motorisierungen

Fiat Ducato Motorisierungen Fiat Ducato Motorisierungen Motorisierung Motor Typennummer Zylinderzahl; Anordnung Ventilsteuerung Ventilanzahl und -anordnung Nockenwellenantrieb Hubraum (cm³) Bohrung x Hub (mm) Drehmoment in Nm bei

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200) Nenndrehmoment

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 BlueTEC E 220 BlueTEC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200)

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

Vergleichstest VW Beetle Cabrio und VW Golf Cabrio. Au f!

Vergleichstest VW Beetle Cabrio und VW Golf Cabrio. Au f! Vergleichstest VW Beetle Cabrio und VW Golf Cabrio Au f! und davon Knapp zehn Sekunden haben wir, bis die Dächer zurückgekrempelt sind. Also schnell noch etwas Wissen transportiert: Seit 1949, als VW begann,

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Gut und günstig. Hyundai i10 1.0 Leistung: 67 PS Preis: ab 9950 Euro. VERGLEICH Günstige City-Flitzer

Gut und günstig. Hyundai i10 1.0 Leistung: 67 PS Preis: ab 9950 Euro. VERGLEICH Günstige City-Flitzer VERGLEICH Günstige City-Flitzer Gut und günstig Teuer, aber gut mit diesem Rezept fuhr der VW Up! bisher von Sieg zu Sieg. Doch jetzt greift der neue Hyundai i10 an. Nach dem Motto gut und günstig will

Mehr

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min Gof Variant 59 kw (80 PS) Motor, Eektrik Art des Motors 4-Zy.- 16V- Ottomotor Motor-Einbauage vorne quer Materia Zyinderkopf/Motorbock Auminium-Legierung/Auminium-Legierung Bohrung/Hub 76,5/75,6 Hubraum

Mehr

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015 Der Crafter Kraftstoffverbrauch und CO 2 -Emissionen. Modelle mit der Abgasnorm EURO VI. Motor Leistung (kw/ps) Hinterachsübersetzung Kraftstoffverbrauch

Mehr

Vergleichstest Audi S3 Sportback, BMW M135i xdrive, VW Golf R.... und der

Vergleichstest Audi S3 Sportback, BMW M135i xdrive, VW Golf R.... und der Vergleichstest Audi S3 Sportback, BMW M135i xdrive, VW Golf R... und der böse 112 5/2014 IM VERGlEIch AuDI S3 SpoRtBAck: 300 PS, 0100 km/h in 5,0 s, ab 40 100 Euro BMW M135i xdrive: 320 PS, 0100 km/h in

Mehr

Audi in Fakten und Zahlen 2009

Audi in Fakten und Zahlen 2009 MF 1 Audi in Fakten und Zahlen 2009 Produktion Produktion Automobile und Motoren (in Tsd.) 2005 2006 2007 2008 2009 2.000 1.750 1.500 1.250 1.000 750 500 250 0 Automobile 812 926 981 1.029 932 Motoren

Mehr

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS.

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. Der Fiat Ducato Maxi Natural Power. NATURAL POWER FÜR MEHR LEISTUNG. Hohe Fahrleistung, niedriger Verbrauch, minimaler Schadstoffausstoß:

Mehr

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen.

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen. 1.993 2.2 Zugelassenes Gesamtgewicht [t] 1.90 1.80 2.051 1.520 1.50 1.50 1.00 Legende zu den Abmessungen: Alle Angaben in mm. Alle Maßangaben bei serienmäßiger Ausstattung. 1 Unbelastet. 2 Unbelastet.

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY E 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000

Mehr

Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten

Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten TECHNISCHE DATEN Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten Stand: Februar 2014 Ford-Werke GmbH, Öffentlichkeitsarbeit, 50725 Köln Internet: http://presse.fordmedia.eu Der neue Ford Transit vorläufige

Mehr

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Technische Daten Mazda MX-5 Roadster Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Mazda MX-5 Roadster 2.0 l MZR Karosserieart selbsttragende Ganzstahlkarosserie in Roadster-Bauweise, Motorhaube und Kofferraumdeckel aus

Mehr

PEUGEOT 307 Benzin Automatik

PEUGEOT 307 Benzin Automatik ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Hubraum (cm 3 ) 1587 1997 Leistung kw/ps 80 / 109 100 / 136 Kraftübertragung Getriebe Vorderradantrieb 4-Gang-Automatik Anzahl der Türen 5 3 oder 5 5 Anzahl Plätze 5 + 2 5 5

Mehr

MASSSTABS- GEFECHT.

MASSSTABS- GEFECHT. VERGLEICHSTEST AUDI A6, BMW FÜNFER, MERCEDES E-KLASSE 28 9/2009 MASSSTABS- GEFECHT Neuzugang im automobilen Oberhaus: Die von Grund auf renovierte Mercedes E-Klasse will der neue Maßstab sein. Im ersten

Mehr

NEUE OFFENSIVE > Die Führungscrew des Kompakt-SUV-Segments. dem neuen Hyundai Tucson einen ambitionierten

NEUE OFFENSIVE > Die Führungscrew des Kompakt-SUV-Segments. dem neuen Hyundai Tucson einen ambitionierten Vergleichstest Kompakt-SUV NEUE Autos im Test HONDA CR-V 1.6 i-dtec 160 PS, 202 km/h, 6,8 l D/100 km, 2.590 Euro HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 185 PS, 201 km/h, 6,6 l D/100 km, 5.700 Euro MAZDA CX-5 SKYACTIV-D

Mehr

vergleich vier sportfahrwerke für den golf vi

vergleich vier sportfahrwerke für den golf vi vergleich vier sportfahrwerke für den golf vi Fotos: Sven Krieger Schrauber-Bande: prüfen, montieren, messen in Teamarbeit mit den Rieger-Tuning-Mechanikern und dem TÜV Rheinland Tiefer ist nicht gleich

Mehr

Chevrolet Volt FAHRZEUGTEST

Chevrolet Volt FAHRZEUGTEST FAHRZEUGTEST Chevrolet Volt DER CHEVROLET VOLT IST ZUSAMMEN MIT DEM BAUGLEICHEN OPEL AMPERA DAS ERSTE IN GROSS-SERIE GEFERTIGTE ELEKTROFAHRZEUG MIT RANGE-EXTENDER. DIESER ERMÖGLICHT, NACH EINER REIN ELEKTRISCHEN

Mehr