Bestellung Schweiz in CHF. Lernbiene-Verlag

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bestellung Schweiz in CHF. Lernbiene-Verlag"

Transkript

1 Bestellung Schweiz in CHF Lernbiene-Verlag L1 Deutsch Anzahl Best-Nr. Titel Preis CHF L10 Anfangsunterricht L Übungsblätter rund ums ABC, CR L Übungsblätter rund ums ABC, PR L Übungsblätter rund ums ABC, Set L Übungsblätter rund ums ABC, SL L Spielerisch die phonologische Bewusstheit entdecken, CR L Spielerisch die phonologische Bewusstheit entdecken, PR L Spielerisch die phonologische Bewusstheit entdecken, Set L Spielerisch die phonologische Bewusstheit entdecken, SL L Buchstabenbilder zum Ausmalen, CR L Buchstabenbilder zum Ausmalen, PR L Buchstabenbilder zum Ausmalen, Set L Buchstabenbilder zum Ausmalen, SL L12 Rechtschreibung L Werkstatt zum "ss", CR L Werkstatt zum "ss", PR L Werkstatt zum "ss", Set L Werkstatt zum "ss", SL L Werkstatt zum "ck", CR L Werkstatt zum "ck", PR L Werkstatt zum "ck", Set L Werkstatt zum "ck", SL L Das ABC, CR L Das ABC, PR L Das ABC, Set L Das ABC, SL L Rechtschreib-Kartei: Angehängte Wortbausteine, CR L Rechtschreib-Kartei: Angehängte Wortbausteine, PR L Rechtschreib-Kartei: Angehängte Wortbausteine, Set L Rechtschreib-Kartei: Angehängte Wortbausteine, SL L Werkstatt zum silbentrennenden-h, CR L Werkstatt zum silbentrennenden-h, PR L Werkstatt zum silbentrennenden-h, Set L Werkstatt zum silbentrennenden-h, SL L x Spielspass für den Deutschunterricht, CR L x Spielspass für den Deutschunterricht, PR L x Spielspass für den Deutschunterricht, Set L x Spielspass für den Deutschunterricht, SL L14 Sprachunterricht L Baukasten Sprache: Wortschatz und Stil, CR L Baukasten Sprache: Wortschatz und Stil, PR L Baukasten Sprache: Wortschatz und Stil, Set L Baukasten Sprache: Wortschatz und Stil, SL L Satzzeichen auf Märchenreise, CR L Satzzeichen auf Märchenreise, PR L Satzzeichen auf Märchenreise, Set L Satzzeichen auf Märchenreise, SL L Die Zeitformen, CR

2 L Die Zeitformen, PR L Die Zeitformen, Set L Die Zeitformen, SL L Wörtliche Rede? Kein Problem! CR L Wörtliche Rede? Kein Problem! PR L Wörtliche Rede? Kein Problem! Set L Wörtliche Rede? Kein Problem! SL L16 Schreiben und Erzählen L Das sind doch alles Märchen, oder? CR L Das sind doch alles Märchen, oder? PR L Das sind doch alles Märchen, oder? Set L Das sind doch alles Märchen, oder? SL L Sagen, CR L Sagen, PR L Sagen, Set L Sagen, SL L Vorsicht Vortrag! Vorträge leicht gemacht für Klasse 4-6, CR L Vorsicht Vortrag! Vorträge leicht gemacht für Klasse 4-6, PR L Vorsicht Vortrag! Vorträge leicht gemacht für Klasse 4-6, Set L Vorsicht Vortrag! Vorträge leicht gemacht für Klasse 4-6, SL L18 Lesen L Lese-Mal-Blätter, CR L Lese-Mal-Blätter, Set L Lese-Mal-Blätter, SL L Logicals für Knobelprofis, CR L Logicals für Knobelprofis, PR L Logicals für Knobelprofis, Set L Logicals für Knobelprofis, SL L Logicals für Ratefüchse, CR L Logicals für Ratefüchse, PR L Logicals für Ratefüchse, Set L Logicals für Ratefüchse, SL L Rapunzel, Frau Holle & Co. CR L Rapunzel, Frau Holle & Co. PR L Rapunzel, Frau Holle & Co. Set L Rapunzel, Frau Holle & Co. SL L Lese-Ideen mit Schwung, CR L Lese-Ideen mit Schwung, PR L Lese-Ideen mit Schwung, Set L Lese-Ideen mit Schwung, SL L Lese-Mal-Spass für Klasse 1, CR L Lese-Mal-Spass für Klasse 1, PR L Lese-Mal-Spass für Klasse 1, Set L Lese-Mal-Spass für Klasse 1, SL L Lese-Denksport, CR L Lese-Denksport, PR L Lese-Denksport, Set L Lese-Denksport, SL

3 L2 Mathematik L20 Grundrechenarten L Bei den Pinguinen im Hunderterland, CR L Bei den Pinguinen im Hunderterland, PR L Bei den Pinguinen im Hunderterland, Set L Bei den Pinguinen im Hunderterland, SL L Rechen-Mal-Blätter Klasse 1&2, CR L Rechen-Mal-Blätter Klasse 1&2, PR L Rechen-Mal-Blätter Klasse 1&2, Set L Rechen-Mal-Blätter Klasse 1&2, SL L Schätzen, Runden und Überschlagen, CR L Schätzen, Runden und Überschlagen, PR L Schätzen, Runden und Überschlagen, Set L Schätzen, Runden und Überschlagen, SL L Rechne mit der Raupe! CR L Rechne mit der Raupe! PR L Rechne mit der Raupe! Set L Rechne mit der Raupe! SL L Rechenmauern, CR L Rechenmauern, PR L Rechenmauern, Set L Rechenmauern, SL L Rechendreiecke - rechne mit den Ufos! CR L Rechendreiecke - rechne mit den Ufos! PR L Rechendreiecke - rechne mit den Ufos! Set L Rechendreiecke - rechne mit den Ufos! SL L Dominos zum Zahlenraum 100, CR L Dominos zum Zahlenraum 100, PR L Dominos zum Zahlenraum 100, Set L Dominos zum Zahlenraum 100, SL L22 Einmaleins L Der Einmaleins-Führerschein, CR L Der Einmaleins-Führerschein, PR L Der Einmaleins-Führerschein, Set L Der Einmaleins-Führerschein, SL L Rechnen im Märchenland, CR L Rechnen im Märchenland, PR L Rechnen im Märchenland, Set L Rechnen im Märchenland, SL L24 Geometrie L Geometrie mit Pfiff, CR L Geometrie mit Pfiff, PR L Geometrie mit Pfiff, Set L Geometrie mit Pfiff, SL L26 Sachrechnen L Sachaufgaben zu Bildern, CR L Sachaufgaben zu Bildern, PR L Sachaufgaben zu Bildern, Set L Sachaufgaben zu Bildern, SL L Textaufgaben - keine Zauberei! CR

4 L Textaufgaben - keine Zauberei! PR L Textaufgaben - keine Zauberei! Set L Textaufgaben - keine Zauberei! SL L Rechen-Logicals, CR L Rechen-Logicals, PR L Rechen-Logicals, Set L Rechen-Logicals, SL L Alles Zufall? CR L Alles Zufall? PR L Alles Zufall? Set L Alles Zufall? SL L28 Rechnen mit Grössen L Abenteuer im Uhrenwald, CR L Abenteuer im Uhrenwald, PR L Abenteuer im Uhrenwald, Set L Abenteuer im Uhrenwald, SL L3 Sachunterricht L30 Tiere und Pflanzen L Die Schnecke, CR L Die Schnecke, PR L Die Schnecke, Set L Die Schnecke, SL L Der Frosch, CR L Der Frosch, PR L Der Frosch, Set L Der Frosch, SL L Tiere im Winter, CR L Tiere im Winter, PR L Tiere im Winter, Set L Tiere im Winter, SL L Die Schmetterlinge, CR L Die Schmetterlinge, PR L Die Schmetterlinge, Set L Die Schmetterlinge, SL L Die Dinosaurier, CR L Die Dinosaurier, PR L Die Dinosaurier, Set L Die Dinosaurier, SL L Dem Storch auf der Spur, CR L Dem Storch auf der Spur, PR L Dem Storch auf der Spur, Set L Dem Storch auf der Spur, SL L Unsere Hunde, CR L Unsere Hunde, PR L Unsere Hunde, Set L Unsere Hunde, SL L Die Insekten, CR L Die Insekten, PR L Die Insekten, Set L Die Insekten, SL L Der Marienkäfer, CR

5 L Der Marienkäfer, PR L Der Marienkäfer, Set L Der Marienkäfer, SL L Amsel, Meise & Co: Heimische Vögel, CR L Amsel, Meise & Co: Heimische Vögel, PR L Amsel, Meise & Co: Heimische Vögel, Set L Amsel, Meise & Co: Heimische Vögel, SL L Die Naturforscher-Kartei: Kräuter & Co, CR L Die Naturforscher-Kartei: Kräuter & Co, PR L Die Naturforscher-Kartei: Kräuter & Co, Set L Die Naturforscher-Kartei: Kräuter & Co, SL L Die Sonnenblume, CR L Die Sonnenblume, PR L Die Sonnenblume, Set L Die Sonnenblume, SL L Schulgarten - wie geht denn das? CR L Schulgarten - wie geht denn das? PR L Schulgarten - wie geht denn das? Set L Schulgarten - wie geht denn das? SL L Der Wald, CR L Der Wald, PR L Der Wald, Set L Der Wald, SL L Die Wiese - was wächst und kriecht denn da? CR L Die Wiese - was wächst und kriecht denn da? PR L Die Wiese - was wächst und kriecht denn da? Set L Die Wiese - was wächst und kriecht denn da? SL L32 Natur und Technik L Weltall und Planeten, CR L Weltall und Planeten, PR L Weltall und Planeten, Set L Weltall und Planeten, SL L Die verkehrssichere Fahrradwerkstatt, CR L Die verkehrssichere Fahrradwerkstatt, PR L Die verkehrssichere Fahrradwerkstatt, Set L Die verkehrssichere Fahrradwerkstatt, SL L Kühles Nass - Experimente mit Wasser, CR L Kühles Nass - Experimente mit Wasser, PR L Kühles Nass - Experimente mit Wasser, Set L Kühles Nass - Experimente mit Wasser, SL L Von Eis, Schnee und Pinguinen - Die Antarktis, CR L Von Eis, Schnee und Pinguinen - Die Antarktis, PR L Von Eis, Schnee und Pinguinen - Die Antarktis, Set L Von Eis, Schnee und Pinguinen - Die Antarktis, SL L Wir experimentieren mit Feuer und Flamme, CR L Wir experimentieren mit Feuer und Flamme, PR L Wir experimentieren mit Feuer und Flamme, Set L Wir experimentieren mit Feuer und Flamme, SL L Die Nordsee, CR L Die Nordsee, PR L Die Nordsee, Set L Die Nordsee, SL L Wasser - Experimente zum Staunen und Verstehen, CR

6 L Wasser - Experimente zum Staunen und Verstehen, PR L Wasser - Experimente zum Staunen und Verstehen, Set L Wasser - Experimente zum Staunen und Verstehen, SL L Erfinder - schlaue Köpfe & wichtige Erfindungen, CR L Erfinder - schlaue Köpfe & wichtige Erfindungen, PR L Erfinder - schlaue Köpfe & wichtige Erfindungen, Set L Erfinder - schlaue Köpfe & wichtige Erfindungen, SL L Wir experimentieren mit alltäglichen Stoffen, CR L Wir experimentieren mit alltäglichen Stoffen, PR L Wir experimentieren mit alltäglichen Stoffen, Set L Wir experimentieren mit alltäglichen Stoffen, SL L Verkehrssicherheit - So bin ich sicher auf dem Schulweg, CR L Verkehrssicherheit - So bin ich sicher auf dem Schulweg, PR L Verkehrssicherheit - So bin ich sicher auf dem Schulweg, Set L Verkehrssicherheit - So bin ich sicher auf dem Schulweg, SL L34 Kultur und Geschichte L Die Steinzeit, CR L Die Steinzeit, PR L Die Steinzeit, Set L Die Steinzeit, SL L Die Römer, CR L Die Römer, PR L Die Römer, Set L Die Römer, SL L Ritter und Burgen, CR L Ritter und Burgen, PR L Ritter und Burgen, Set L Ritter und Burgen, SL L Wir gehen auf Entdeckungstour: Afrika, CR L Wir gehen auf Entdeckungstour: Afrika, PR L Wir gehen auf Entdeckungstour: Afrika, Set L Wir gehen auf Entdeckungstour: Afrika, SL L Wir gehen auf Entdeckungstour: Deutschland, CR L Wir gehen auf Entdeckungstour: Deutschland, PR L Wir gehen auf Entdeckungstour: Deutschland, Set L Wir gehen auf Entdeckungstour: Deutschland, SL L Die Indianer, CR L Die Indianer, PR L Die Indianer, Set L Die Indianer, SL L Schule früher und heute, CR L Schule früher und heute, PR L Schule früher und heute, Set L Schule früher und heute, SL L36 Mensch und Soziales L Wir spielen Fussball, CR L Wir spielen Fussball, PR L Wir spielen Fussball, Set L Wir spielen Fussball, SL L Mein Körper, CR L Mein Körper, PR L Mein Körper, Set

7 L Mein Körper, SL L Liebe, Pupertät & andere Dinge, CR L Liebe, Pupertät & andere Dinge, PR L Liebe, Pupertät & andere Dinge, Set L Liebe, Pupertät & andere Dinge, SL L Familie - füreinander und miteinander, CR L Familie - füreinander und miteinander, PR L Familie - füreinander und miteinander, Set L Familie - füreinander und miteinander, SL L Kinderrechte - hier und weltweit, CR L Kinderrechte - hier und weltweit, PR L Kinderrechte - hier und weltweit, Set L Kinderrechte - hier und weltweit, SL L5 Kunst L50 Kunst L Die kunterbunte Farbenwerkstatt, CR L Die kunterbunte Farbenwerkstatt, PR L Die kunterbunte Farbenwerkstatt, Set L Die kunterbunte Farbenwerkstatt, SL L Jahreszeiten-Kunst: Weihnachtsgeschenke, CR L Jahreszeiten-Kunst: Weihnachtsgeschenke, PR L Jahreszeiten-Kunst: Weihnachtsgeschenke, Set L Jahreszeiten-Kunst: Weihnachtsgeschenke, SL L Jahreszeiten-Kunst: Winter, CR L Jahreszeiten-Kunst: Winter, PR L Jahreszeiten-Kunst: Winter, Set L Jahreszeiten-Kunst: Winter, SL L Kunstwerkstatt Formen, CR L Kunstwerkstatt Formen, PR L Kunstwerkstatt Formen, Set L Kunstwerkstatt Formen, SL L x Kunst für Fertig-Rufer, CR L x Kunst für Fertig-Rufer, PR L x Kunst für Fertig-Rufer, Set L x Kunst für Fertig-Rufer, SL L Bastelideen mit Alltagsmaterialien, CR L Bastelideen mit Alltagsmaterialien, PR L Bastelideen mit Alltagsmaterialien, Set L Bastelideen mit Alltagsmaterialien, SL L6 Religion L60 Religion L Vom Streiten und Vertragen, CR L Vom Streiten und Vertragen, PR L Vom Streiten und Vertragen, Set L Vom Streiten und Vertragen, SL L Josef, CR L Josef, PR L Josef, Set L Josef, SL

8 L Die Auferstehung Jesu, CR L Die Auferstehung Jesu, PR L Die Auferstehung Jesu, Set L Die Auferstehung Jesu, SL L Abraham und Sara, CR L Abraham und Sara, PR L Abraham und Sara, Set L Abraham und Sara, SL L7 Englisch L70 Englisch L Just Logical! CR L Just Logical! PR L Just Logical! Set L Just Logical! SL L Just Logical! Paint Me! CR L Just Logical! Paint Me! PR L Just Logical! Paint Me! Set L Just Logical! Paint Me! SL L8 Fächerübergreifend L80 Fächerübergreifend L Spiele für den Sitzkreis, CR L Spiele für den Sitzkreis, PR L Spiele für den Sitzkreis, Set L Spiele für den Sitzkreis, SL L und eine Spielidee für die Weihnachtszeit, CR L und eine Spielidee für die Weihnachtszeit, PR L und eine Spielidee für die Weihnachtszeit, Set L und eine Spielidee für die Weihnachtszeit, SL L9 Fördern und Fordern L90 Fördern und Fordern L Auf und ab! Bewegungssnacks für Zwischendurch, CR L Auf und ab! Bewegungssnacks für Zwischendurch, PR L Auf und ab! Bewegungssnacks für Zwischendurch, Set L Auf und ab! Bewegungssnacks für Zwischendurch, SL L Belohnungsaufkelber "Fleissige Biene"

9 Lieferung und Rechnung an: Schule / Institution Name, Vorname Adresse PLZ, Ort Mail 9

Zeitschriftenbestand (Stand: August 2017)

Zeitschriftenbestand (Stand: August 2017) Zeitschriftenbestand (Stand: August 2017) Zeitschrift Titel Verlag Erschienen Schrank Praxis Sachrechnen Westermann 1994/ 2 9 Praxis Erfahrungsorientierung Westermann 1996/ 6 9 Praxis Spiele für den Westermann

Mehr

Wieder in der Schule

Wieder in der Schule Wieder in der Schule Lies die Sätze deinem Sitznachbar vor! war im Sommer schwimmen war im Sommer wandern war im Sommer zelten Erlebnis: Erinnerungsgegenstände an den Sommer mitbringen Verbalisierung:

Mehr

Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste)

Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste) THEMENKISTEN Stand: 16.3.2016 Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste) Abenteuer für Jungen - von 10 bis 12 Jahren Zielgruppe: Jungen von ca. 10 12 Jahren (43

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

Lernzielkatalog. für. Vorname ZUNAME

Lernzielkatalog. für. Vorname ZUNAME Volksschule Leoben-Göß Teichgasse 3 8700 Leoben Schuljahr 20xx/20xx Lernzielkatalog für Vorname ZUNAME x. Klasse / x. Schulstufe / x. Semester Klassenlehrerin: xxx xxx Tel. / Fax 03842-22107 Schkz.: 611121

Mehr

Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester

Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester Lernzielmappe Name 1.Klasse/1.Semester Schuljahr Arbeitsverhalten kann alleine passende Arbeit finden. führe meine Arbeiten zu Ende. kann konzentriert arbeiten. teile mir meine Zeit gut ein. gehe verantwortlich

Mehr

Meine. Lernziele. für das. 1. + 2. Schuljahr

Meine. Lernziele. für das. 1. + 2. Schuljahr Meine Lernziele für das 1. + 2. Schuljahr Was ich alles kann! Name, Klasse und Datum: Arbeits- und Sozialverhalten: Ich kann alleine passende Arbeit finden. Ich kann konzentriert arbeiten. Ich teile mir

Mehr

Zeitschriftenbestand Sabine Erbstößer. Grundschule Sachunterricht. 63/14 Medien. 62/14 Bionik. 61/14 Orientierung im Raum.

Zeitschriftenbestand Sabine Erbstößer. Grundschule Sachunterricht. 63/14 Medien. 62/14 Bionik. 61/14 Orientierung im Raum. Grundschule Sachunterricht 63/14 Medien 62/14 Bionik 61/14 Orientierung im Raum 60/13 Sexualität 59/13 Magnetismus 58/13 Fahrräder 57/13 Vögel 56/12 Kunststoffe 55/12 Demokratie 54/12 Holz 53/12 Fliegen

Mehr

Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien

Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien Ausgabe der Impressum Herausgeber Spendhausstraße 2 72764 Reutlingen Telefon 07121 303-2859 Telefax 07121 303-2821 E-Mail stadtbibliothek@reutlingen.de

Mehr

DOWNLOAD. Lebensraum Wiese: den Jahreszeiten. Silke Krimphove / Katharina Mäcker. Die Wiese im Jahresverlauf. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Lebensraum Wiese: den Jahreszeiten. Silke Krimphove / Katharina Mäcker. Die Wiese im Jahresverlauf. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Silke Krimphove / Katharina Mäcker Lebensraum Wiese: Die Wiese in den Jahreszeiten Die Wiese im Jahresverlauf Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt

Mehr

Geschichten in Leichter Sprache

Geschichten in Leichter Sprache Geschichten in Leichter Sprache Das Büro für Leichte Sprache Bremen schreibt jeden Monat eine neue Geschichte. Kurze Sätze, einfache Worte, schöne Bilder. So können alle Menschen unsere Geschichten gut

Mehr

Erfolgreich lernen! mit innovativen Lernmaterialien

Erfolgreich lernen! mit innovativen Lernmaterialien Erfolgreich lernen! mit innovativen Lernmaterialien - Einzel- und Gruppendiagnose Diagnose und Förderung im Elementarbereich. Eine Lernstandserhebung (Diagnose) ist Voraussetzung für jede individuelle

Mehr

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH DEUTSCH Lesen mit Texten und anderen Medien umgehen fast noch nicht Ich lese fließend vor. Ich lese mit guter Betonung vor. Ich verstehe, was ich lese und kann den Sinn mit eigenen Worten wiedergeben.

Mehr

Gesamttitelliste, Stand: April 2004

Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Deutsch 1. Klasse Fit in Deutsch 2001 KHSweb ISBN 3-929548-41-0 Bestellungen über 40,00 1. Klasse Gut 1 [2000] Computer & Lernen Webseite 1. Klasse LolliPop Multimedia:

Mehr

Laute und Buchstaben erkennen. Wörter und Sätze lesen und schreiben

Laute und Buchstaben erkennen. Wörter und Sätze lesen und schreiben 1. Klasse Laute und Buchstaben erkennen Selbstlaute und Umlaute 14 Buchstabenkombination ie 16 Buchstaben l, m, n und h, k, t 18 Buchstaben b,r,s 20 Buchstaben d,f,j 22 Buchstaben ch und p 24 Buchstaben

Mehr

KJL Erzählende Literatur

KJL Erzählende Literatur KJL Erzählende Literatur Bilderbücher Erstes Lesen Erstes Lesen Lesestufe 1 Erstes Lesen Lesestufe 2 Erstes Lesen Lesestufe 3 Abenteuer ab 6 Magisches Baumhaus Abenteuer ab 10 Andere Länder ab 10 Comics

Mehr

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Förderheft und Forderkartei 40297 Pusteblume. Materialien zum Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 : Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Förderheft und Forderkartei Im Buch stöbern A... wie

Mehr

Grundschule Haibach Ringwallstraße 5, Haibach Tel / Fax Mein Lerngespräch

Grundschule Haibach Ringwallstraße 5, Haibach Tel / Fax Mein Lerngespräch Schulhaus Haibach Grschule Haibach Ringwallstraße 5, 63808 Haibach Tel. 06021/632639 Fax 62187 e-mail:gs@schule-haibach.de Außenstelle Grünmorsbach Mein Lerngespräch im 3. Schulhr am: Mein Name: Meine

Mehr

Wir entdecken und erkunden: Lebensraum Wiese

Wir entdecken und erkunden: Lebensraum Wiese Sachunterricht mit Methode Wir entdecken und erkunden: Lebensraum Wiese Klasse 1 2 Tiere und Pflanzen Grundlagen und Zusammenhänge Silke Krimphove Katharina Mäcker Wir entdecken und erkunden: Lebensraum

Mehr

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2:

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2: Lösung 9 Aufgabe 2: ein ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Copy / KARTEI 2: Beobachten, fördern und fordern im

Mehr

Int_AL 26 Zauberhafte Übungen Int_AM 27 Zahlendreiecke und Zahlenmuster

Int_AL 26 Zauberhafte Übungen Int_AM 27 Zahlendreiecke und Zahlenmuster Abkürzungen: = Arbeitsheft = Kopiervorlagen = Übungsheft = Arbeitsblätter Zum Weiterarbeiten TG = CD, Tigerflieger Grollmen TK = CD, Tigerflieger Kofferservice Pax TR = CD, Tigerflieger Rechenmeister TZ

Mehr

Geschichten in Leichter Sprache

Geschichten in Leichter Sprache Geschichten in Leichter Sprache Das Büro für Leichte Sprache Bremen schreibt jeden Monat eine neue Geschichte. Kurze Sätze, einfache Worte, schöne Bilder. So können alle Menschen unsere Geschichten gut

Mehr

271 Besser lesen. 1. Klasse

271 Besser lesen. 1. Klasse 271 Besser lesen 1. Klasse Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort............................................................. 1 Buchstaben................................................. 2-9 Silben........................................................

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Tabu - Spiele - die große Spielesammlung für den Unterricht

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Tabu - Spiele - die große Spielesammlung für den Unterricht Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Tabu - Spiele - die große Spielesammlung für den Unterricht Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Tabu Spiel

Mehr

Lerngespräch. Selbsteinschätzung für Schüler/innen. Name des Schülers/der Schülerin Schulbesuchsjahr Datum

Lerngespräch. Selbsteinschätzung für Schüler/innen. Name des Schülers/der Schülerin Schulbesuchsjahr Datum Lerngespräch Selbsteinschätzung für Schüler/innen Name des Schülers/der Schülerin Schulbesuchsjahr Datum Arbeits- und Lernverhalten interessiere mich für neue Lerninhalte. beteilige mich aktiv am Unterricht.

Mehr

ERFOLGSBERICHT Schulversuch: Lernfortschrittsdokumentation SSR für Wien analog den Wiener Bildungsstandards

ERFOLGSBERICHT Schulversuch: Lernfortschrittsdokumentation SSR für Wien analog den Wiener Bildungsstandards Schuljahr 2004/05 1 OFFENE VOLKSSCHULE HADERSDORF OVS Hadersdorf, Hauptstraße 70, 1140 Wien 1.B ERFOLGSBERICHT Schulversuch: Lernfortschrittsdokumentation SSR für Wien analog den Wiener Bildungsstandards

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 10-Minuten-Rätsel und -Spiele Tiere & Pflanzen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 10-Minuten-Rätsel und -Spiele Tiere & Pflanzen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: 10-Minuten-Rätsel und -Spiele Tiere & Pflanzen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2014 Auer Verlag, Donauwörth

Mehr

Kindergeburtstagsprogramm 2017

Kindergeburtstagsprogramm 2017 Kindergeburtstagsprogramm 2017 Gemeinsam entdecken, forschen, spielen und Abenteuer erleben beim Kindergeburtstag im Gartenschaupark Rietberg: Abenteuer Archäologie Graben, forschen, restaurieren: Ein

Mehr

Schuleigenes Curriculum Sachunterricht Klasse 2

Schuleigenes Curriculum Sachunterricht Klasse 2 Schuleigenes Curriculum Sachunterricht Klasse 2 Der Sachunterricht in der 2. Klasse ist eng mit dem Deutschunterricht verknüpft. Das Lehrwerk Tinto greift alle Themen im Sachunterricht auf und verbindet

Mehr

Für Klasse 1 6 Unterrichtsmaterialien

Für Klasse 1 6 Unterrichtsmaterialien Für Klasse 1 6 Unterrichtsmaterialien für die Grundschule Verlagskatalog 2014 Willkommen! Schön, dass Sie hereinschauen! Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Referendarinnen und Referendare, Bianca Kaminsky

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Der Apfel - Fächerübergreifender Unterricht leicht gemacht

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Der Apfel - Fächerübergreifender Unterricht leicht gemacht Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Stationenlernen: Der Apfel - Fächerübergreifender Unterricht leicht gemacht Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Wir wandern zur Letheheide

Wir wandern zur Letheheide Wir wandern zur Letheheide Ein Begleitbüchlein für kleine und große Menschen nach einem Entwurf von H.-F. Bornsiep Liebe Kinder, in diesem Büchlein findet ihr Tiere und Pflanzen, von denen ihr einige unterwegs

Mehr

Liste CD s. A: Lexika, allgemeine Lernsoftware. B: Biologie. B1: Mensch, Körper. B2: Tiere. B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen.

Liste CD s. A: Lexika, allgemeine Lernsoftware. B: Biologie. B1: Mensch, Körper. B2: Tiere. B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen. Liste CD s A: Lexika, allgemeine Lernsoftware B: Biologie B1: Mensch, Körper B2: Tiere B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen B4: Wasser C: Chemie C1: Feuer D: Physik E: Geschichte F: Technik/ Experimente

Mehr

Stoffverteilungsplan

Stoffverteilungsplan Stoffverteilungsplan für Meistertraining mit Knobelaufgaben 2 Aufgabenheft zum Anwenden von Strategien aufgeteilt nach den Themen: Wir gehen in die zweite Klasse Unsere Familie - Unsere Wohnung Vorsicht

Mehr

Veranstaltungsangebote der Stadtbibliothek Auerbach /Vogtland

Veranstaltungsangebote der Stadtbibliothek Auerbach /Vogtland Veranstaltungsangebote der Stadtbibliothek Auerbach /Vogtland Stadtbibliothek Auerbach Schloßstrasse 9 08209 Auerbach Telefon 03744-213125 Fax 03744-219953 Mail mail@bibliothek-auerbach.de Homepage www.bibliothek-auerbach.de

Mehr

eine Auswahl aus den Gruppen Ndl 1 und Ner (Pädagogik, 2. OG)

eine Auswahl aus den Gruppen Ndl 1 und Ner (Pädagogik, 2. OG) Geschichte Sachunterricht in der Grundschule eine Auswahl aus den Gruppen Ndl und (Pädagogik, 2. OG) Aachen Dbk Aach Aachen - wir lernen unsere Stadt kennen - Lehrerheft mit Schängchen auf Entdeckungsreise

Mehr

Thüringen. Praxisbaustein Schuleingangsphase

Thüringen. Praxisbaustein Schuleingangsphase Praxisbaustein Schuleingangsphase Deutsch Klanggeschichte Der kleine Regenwurm Franz entdeckt den Frühling Erarbeitung des Gedichtes Die Tulpe durch Verklanglichung und rhythmische Bewegungselemente Frühlingswörter-

Mehr

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei 40295 Pusteblume. Materialien zum Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit, Arbeitsheft,, Förderheft und Forderkartei nüberschrift Im

Mehr

Die Schule macht die Türen auf

Die Schule macht die Türen auf Die Schule macht die Türen auf SB AH Sprechen und Zuhören schreiben Rechtschreiben Sprache untersuchen (Textauswahl) SB AH Sachunterricht 5 1 informieren, Text präsentieren Orientierungswortschatz Wortbedeutung

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 2 Ausgabe Nordrhein-Westfalen Nussknacker - Mein Mathematikbuch Klasse 2 / Nordrhein-Westfalen Monat Woche Lernziel Schulbuchseite September

Mehr

Anfangsunterricht Deutsch in der Grundschule

Anfangsunterricht Deutsch in der Grundschule Anfangsunterricht Deutsch in der Grundschule Empfehlungsliste alternativer Lehr- und Lernmittel* Ideenkiste: Ideenkiste I 978-3-12-010066-9 ABC-Lernlandschaft: ABC-Lernlandschaft: - Schülerordner: Basis-Paket

Mehr

Groß- und Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung Vorwort 15 Deutsch 2. Klasse Groß- und Kleinschreibung Satzanfänge und Namen 16 Namenwörter 17 Tunwörter 18 Wiewörter 20 Selbstlaute Selbstlaute 21 Aus a wird ä 22 Umlaute 23 Wörter mit au und äu 24 W

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 2 Ausgabe Rheinland-Pfalz Nussknacker - Mein Mathematikbuch Klasse 2 / Rheinland-Pfalz Monat Woche Inhalte des Rahmenplans Buchseite September

Mehr

Geschichten in Leichter Sprache

Geschichten in Leichter Sprache Geschichten in Leichter Sprache Das Büro für Leichte Sprache Bremen schreibt jeden Monat eine neue Geschichte. Kurze Sätze, einfache Worte, schöne Bilder. So können alle Menschen unsere Geschichten gut

Mehr

Lernentwicklungsgespräch (LEG)

Lernentwicklungsgespräch (LEG) Lernentwicklungsgespräch (LEG) Selbsteinschätzung für Schüler/innen und Einschätzung Lehrer/in Name des Schülers/der Schülerin: Name des Lehrers/der Lehrerin: Schulbesuchsjahr: Datum: Schuljahr: Datum:

Mehr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr Zahlen und Operationen Zahlvorstellungen stellen Zahlen im Zahlenraum bis 1.000.000 unter Anwendung der Struktur des Zehnersystems dar orientieren sich im erweiterten Zahlenraum wechseln zwischen verschiedenen

Mehr

ein Lese- und Naturerfahrungsprojekt mit Grundschule und Bibliothek in Biebesheim

ein Lese- und Naturerfahrungsprojekt mit Grundschule und Bibliothek in Biebesheim Grün ist das Leben ein Lese- und Naturerfahrungsprojekt mit Grundschule und Bibliothek in Biebesheim Projektleitung: Herr Reinhardt, Klassenlehrer Frau Heister, Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei

Mehr

kinderleicht! Neu! Eine starke Leistung: Die Serie für Deutsch macht jetzt auch Rechnen lernen RECHNEN LERNEN RECHNEN LERNEN kinderleicht kinderleicht

kinderleicht! Neu! Eine starke Leistung: Die Serie für Deutsch macht jetzt auch Rechnen lernen RECHNEN LERNEN RECHNEN LERNEN kinderleicht kinderleicht Eine starke Leistung: Die Serie für Deutsch macht jetzt auch Rechnen lernen! RECHNEN LERNEN im Zahlenraum RECHNEN LERNEN im Zahlenraum 20 Neu! Kompetenzorientiert gemäß Bildungsstandards laut bm:ukk Beratung

Mehr

MeNuK Leitfaden Klasse 1-3 der Wilhelmschule

MeNuK Leitfaden Klasse 1-3 der Wilhelmschule MeNuK Leitfaden Klasse 1-3 der Wilhelmschule Sachunterricht durchgehend (täglich/ wöchentlich): o unsere Schulgemeinschaft/ Umgang mit anderen / Schul und Klassenregeln o Jahreskreis /Tagesablauf / Wochentage

Mehr

Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014

Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014 Elternbroschüre mit Lerninhalten der Unterstufe Ennetmoos Schuljahr 2013 / 2014 Diese Broschüre wurde im Rahmen des Unterstufen-Elternabends vom 23.9.2013 abgegeben. Lehrpersonenteam: S. Hess, S. Locher,

Mehr

Die Schülerinnen und Schüler können Zahlen lesen, sprechen und 3, 5-25, 29-39, 41, 8-19, 26-37, darstellen

Die Schülerinnen und Schüler können Zahlen lesen, sprechen und 3, 5-25, 29-39, 41, 8-19, 26-37, darstellen Klasse 1 und 2 Leitidee Zahl 1. Leitidee eitidee: : Zahl Das Mathebuch 1 Das Mathebuch 2 Zahlen lesen, sprechen und 3, 5-25, 29-39, 41, 8-19, 26-37, darstellen sich Zahlen mithilfe didaktisch 12, 17-20,

Mehr

Warum ist das Pädagogische Lern- und Entwicklungsheft von Bedeutung?

Warum ist das Pädagogische Lern- und Entwicklungsheft von Bedeutung? Ziel des Pädagogischen Lern- und Entwicklungsheftes Mit dem Pädagogischen Lern- und Entwicklungsheft sollen Schüler und Lehrer gemeinsam arbeiten. Mit ihm wird ein Entwicklungshorizont abgesteckt, in dem

Mehr

Mein Lerngespräch im 3. Schulbesuchsjahr

Mein Lerngespräch im 3. Schulbesuchsjahr Mein Lerngespräch im 3. Schulbesuchsjahr am: mein Name: meine Klasse: mein(e) Lehrer(in): Meine Stärken in der Schule sind: Verhalten in der Gemeinschaft fühle mich in meiner Klasse wohl und habe Freunde.

Mehr

Klasse 2 Baden-Württemberg

Klasse 2 Baden-Württemberg 4 5 7 8 9 4 9 Rechnen in Zahlenraum bis 20 Endlich in der zweiten Klasse 6 Sachaufgaben Ferien Addieren und Subtrahieren bis 20 Kombinieren Rechnen mit Geld 1 2 3 1 8 1 2 3 5 6 46 52, 144, 162 163 Zahlen

Mehr

Schnecken. Unterrichtsmaterial für die 1./2. Klasse

Schnecken. Unterrichtsmaterial für die 1./2. Klasse Schnecken Unterrichtsmaterial für die 1./2. Klasse Weichtiere Schnecken gehören zum Stamm der Weichtiere. Das bedeutet sie haben keine Knochen. Zu den Weichtieren gehören auch Muscheln und Tintenfische.

Mehr

Übersicht Lernsysteme

Übersicht Lernsysteme Übersicht Lernsysteme Auflistung aller Materialien zu den verschiedenen Lernsystemen Logico Gummifix LÜK Lochkasten Paletti Klammerkarten Super- Acht Pappcomputer Drehfix Fit-Gerät Logico Primo D 2 - Bilder

Mehr

Werkstatt rund um den Frühling

Werkstatt rund um den Frühling Werkstatt rund um den Frühling Klasse 2 Angeboten wird eine umfangreiche, fachübergreifend angelegte Werkstatt zum Thema Frühling für die Klasse 2. Die Werkstatt besteht aus über 30 Angeboten zu den Bereichen

Mehr

Dorothee Raab. Mathematik 4. Klasse. Einfach lernen mit Rabe Linus. Extra: 100 Belohnungssticker

Dorothee Raab. Mathematik 4. Klasse. Einfach lernen mit Rabe Linus. Extra: 100 Belohnungssticker Dorothee Raab Mathematik 4. Klasse Mathematik 4. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Extra: 100 Belohnungssticker Vorwort Liebe(r) (dein Name), in diesem Buch kannst du alles lernen, üben und wiederholen,

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI )

Grundschule (Raum 1, BI ) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Material- und Literaturliste Grundschule

Mehr

Sinnvolle Förderung bei Rechenschwäche

Sinnvolle Förderung bei Rechenschwäche 1 978-3-619-14390-0 ABC der Tiere 1 Silbenfibel Leselehrgang Mildenberger S DF 2017/2018 12,80 978-3-425-14291-3 Bausteine Foerderheft 2 US Diesterweg A DS 2017/2018 7,95 Blue Line, Red Line, Orange 978-3-12-548911-0

Mehr

Die Graugans. Der Schmetterling

Die Graugans. Der Schmetterling Der Schmetterling Schmetterling * Der Schmetterling ist orange. Der Schmetterling ist schwarz. Der Schmetterling ist weiß. Der Schmetterling ist ganz leise. mag Schmetterlinge. Die Graugans Graugans *

Mehr

Basiskurs ZAHLEN (BLITZRECHNEN):

Basiskurs ZAHLEN (BLITZRECHNEN): Basiskurs ZAHLEN (BLITZRECHNEN): Basiskompetenz Zahlenbuch 1 Zahlenbuch 2 1. Anzahlen 2. flexibel zählen 3. zerlegen teilen 4. ergänzen 5. verdoppeln halbieren 6. addieren subtrahieren 7. multiplizieren

Mehr

Lernen in der jahrgangsgemischten Eingangsstufe. G. Klenk, Jahrgangsmischung

Lernen in der jahrgangsgemischten Eingangsstufe. G. Klenk, Jahrgangsmischung Lernen in der jahrgangsgemischten Eingangsstufe Jahrgangsgemischtes Lernen mit Wochenplan organisieren Wochenplanarbeit Methoden altersgemischten Lernens WP mit sehr offener Arbeit Wochenplan vom 4.7.

Mehr

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Kapitel 1: Zahlen überall Seite 4 15 (ca. 1. 6. Woche) Grundrechenarten im Zahlenraum bis 100 Zahldarstellung und Grundrechenarten

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Andrea Essers Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Arbeitseinheit Deutsch und Mathematik. vergleichen.

Arbeitseinheit Deutsch und Mathematik. vergleichen. Arbeitseinheit Deutsch und Mathematik vergleichen Etwas vergleichen - das bedeutet zu schauen, ob es gleich ist, oder ob es Unterschiede gibt. Man kann viele Dinge vergleichen: Ist es gleich viel? Oder

Mehr

Ein neues Haus bekommt zuerst einen Boden aus Beton. Das ist das Fundament. Dann bauen die Maurer die Hausmauern.

Ein neues Haus bekommt zuerst einen Boden aus Beton. Das ist das Fundament. Dann bauen die Maurer die Hausmauern. Antworten: Bauen Bauen alle Vögel Nester? Nein, aber fast alle. Der Kuckuck legt sein Ei in fremde Nester. Er braucht deshalb kein eigenes Nest zu bauen. Wie lernen Vögel Nester zu bauen? Wenn Vögel groß

Mehr

Wintermonate. Bäume im Winter

Wintermonate. Bäume im Winter 1 Wintermonate Dezember, Januar und Februar sind die drei Monate im Jahr, die wir auch die Wintermonate nennen. Du hast drei Arbeitsblätter zur Auswahl. Wähle eines der Blätter, bearbeite es sorgfältig

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren bis 100 Festigen

Mehr

Inhalt. 3. Kapitel: Pflanzen der Wiese. 1. Kapitel: Lebensraum Wiese. 2. Kapitel: Tiere der Wiese. 4. Kapitel: Ein Ausflug zur Wiese. Vorwort...

Inhalt. 3. Kapitel: Pflanzen der Wiese. 1. Kapitel: Lebensraum Wiese. 2. Kapitel: Tiere der Wiese. 4. Kapitel: Ein Ausflug zur Wiese. Vorwort... Inhalt Vorwort... 3 1. Kapitel: Lebensraum Wiese zu den... 4 Entdecke die Wiese!... 10 Auf der Wiese ist was los!.... 11 Mein Wiesentagebuch.... 12 Die Stockwerke der Wiese... 13 Wiesenforscher aufgepasst!....

Mehr

Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2

Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2 Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2 Inhaltsbereich 2 7 Teil 1: Wiederholung und Ausblick Vorschau auf das Schuljahr, 5 Kompetenztest (KT) Einspluseins-Tafel, Einsminuseins-Tafel 6, 7 3, AK

Mehr

Lehrplan Mathematik 3. Hinweise (Methoden mögliche Anschauungsmittel, evtl.schwierigkeiten) Lernziele / Inhalte. I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen

Lehrplan Mathematik 3. Hinweise (Methoden mögliche Anschauungsmittel, evtl.schwierigkeiten) Lernziele / Inhalte. I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen Lehrplan Mathematik 3 I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen - sich im Zahlenraum bis 1000 orientieren - Zahlvorstellungen entwickeln - Gröβenbegriffe - Zahlen darstellen - Rechnen mit Geld - aus Texten mathematische

Mehr

Kindergeburtstagsprogramm 2018

Kindergeburtstagsprogramm 2018 Kindergeburtstagsprogramm 2018 Gemeinsam entdecken, forschen, spielen und Abenteuer erleben beim Kindergeburtstag im Gartenschaupark Rietberg: Abenteuer Archäologie Graben, forschen, restaurieren: Ein

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren und subtrahieren

Mehr

Wo bist du? Die Rallye beginnt im Eingangspavillon. Hier findest du diesen Lageplan der WWW. Schau ihn dir gut an:

Wo bist du? Die Rallye beginnt im Eingangspavillon. Hier findest du diesen Lageplan der WWW. Schau ihn dir gut an: Hallo Adlerauge! Lösung Start! Wo bist du? Die Rallye beginnt im Eingangspavillon. Hier findest du diesen Lageplan der WWW. Schau ihn dir gut an: N W O S Zeichne einen Kringel um die Stelle, an der du

Mehr

Mein Lernentwicklungsgespräch

Mein Lernentwicklungsgespräch Grundschule Miltenberg Mein Lernentwicklungsgespräch Klasse 3 am: Name der Schülerin/ des Schülers Klasse Erziehungsberechtigte Lehrkraft Liebe Schülerin, lieber Schüler, bald führst du mit deinen Eltern

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die kleinen Lerndrachen - Mathematik - Plus und Minus bis

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die kleinen Lerndrachen - Mathematik - Plus und Minus bis Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die kleinen Lerndrachen - Mathematik - Plus und Minus bis 100-2. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de

Mehr

Ihr Kind kann die Lernziele im angemessenen Zeitraum erreichen.

Ihr Kind kann die Lernziele im angemessenen Zeitraum erreichen. Liebe Eltern, jedes Schuljahr wird ein beratendes Elterngespräch angeboten. Um dieses möglichst effektiv zu gestalten, notieren wir unsere Beobachtungen zu Ihrem Kind im folgenden schriftlichen Protokoll

Mehr

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Für einen effektiven Mathematikunterricht ist es unerlässlich, dass Schüler auf grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zurückgreifen

Mehr

Wer ist Harry Potter? Aufgabe Wer ist Momo? Aufgabe So beschreibe ich genau Aufgabe 20 23

Wer ist Harry Potter? Aufgabe Wer ist Momo? Aufgabe So beschreibe ich genau Aufgabe 20 23 Vorschlag für die Jahresplanung zu Starke Seiten Deutsch 1 Neue Freundschaften Einstieg Kompetenzen Zuhören/Sprechen: Schaubildern Informationen entnehmen, erklären, diskutieren, mündlich präsentieren;

Mehr

Legekreis. "Heimische Insekten"

Legekreis. Heimische Insekten Legekreis "Heimische Insekten" Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de www.zaubereinmaleins.de Ameisen Ameisen leben in großen Staaten und jede Ameise hat eine ganz bestimmte Aufgabe. Ameisen haben sechs

Mehr

Publikationsverzeichnis Martina Klunter

Publikationsverzeichnis Martina Klunter Publikationsverzeichnis Martina Klunter Buchbeiträge und Artikel in Zeitschriften (eingereicht) Martina Klunter, Monika Raudies: Teilhandlungen beim Sachrechnen. Material extra, Grundschulunterricht Mathematik

Mehr

GRÜNES KLASSENZIMMER 2016

GRÜNES KLASSENZIMMER 2016 GRÜNES KLASSENZIMMER 2016 A.1 Wasserwerkstatt Mit Hilfe einfacher Experimente lernen die Kinder die Eigenschaften des Wassers kennen. und Klasse 1 A.2 Luftwerkstatt Luft ist nicht einfach NICHTS! Zusammen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Nikolaus Rechnen für die 3. Klasse. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Nikolaus Rechnen für die 3. Klasse. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Nikolaus Rechnen für die 3. Klasse Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Nikolaus Rechnen 3. Klasse Bestellnummer:

Mehr

Entwicklungskurve für die Grundschule

Entwicklungskurve für die Grundschule Liebe Eltern, die nlehrerin / der nlehrer führt mit Ihnen und Ihrem Kind vor jeder Zeugnisausgabe ein Entwicklungsgespräch, in dem sowohl über die Noten als auch über das Arbeits- und Sozialverhalten Ihres

Mehr

Mein Lernentwicklungsgespräch

Mein Lernentwicklungsgespräch Mein Lernentwicklungsgespräch zum Schulhalbjahr 2015/16, Klasse 3 Mein Name: Mein(e) Lehrer(in): Klasse: am: Dabei sind: X : Einschätzung des Kindes Verhalten in der Gemeinschaft O : Einschätzung der Lehrkraft

Mehr

Die einzelnen Aufgaben- und Themengebiete der Kartei:

Die einzelnen Aufgaben- und Themengebiete der Kartei: Hinweise zum Material Das Fest Halloween wird auch in Deutschland immer bekannter. Die hier vorliegende Kartei ist optisch und inhaltlich rund um diesen Festtag und die damit verbundenen Lernaspekte (typische

Mehr

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE Themenbezogene Buch- und Medienboxen: jede Box enthält ca. 20-30 Bücher und andere Medien zu dem ausgewählten Thema. Die Bücher sind besonders für den Einsatz

Mehr

Ich bearbeite Zusatzangebote. Ich bringe Arbeiten zu Ende. Ich weiß, was ich gut kann. Schulsachen und schriftliche Arbeiten Ich achte auf meine Schul

Ich bearbeite Zusatzangebote. Ich bringe Arbeiten zu Ende. Ich weiß, was ich gut kann. Schulsachen und schriftliche Arbeiten Ich achte auf meine Schul Sozialverhalten In der Klassengemeinschaft Ich habe Freunde gefunden. Ich nehme auf andere Kinder Rücksicht. Ich arbeite gerne mit anderen Kindern zusammen. Ich kann meinen Mitschülern und Lehrern zuhören.

Mehr

Name und amtliche Bezeichnung der Schule. Zeugnis. Vorname Name. geboren am Klasse Schuljahr Schulhalbjahr. ausgeprägt. ausgeprägt teilweise

Name und amtliche Bezeichnung der Schule. Zeugnis. Vorname Name. geboren am Klasse Schuljahr Schulhalbjahr. ausgeprägt. ausgeprägt teilweise Name und amtliche Bezeichnung der Schule Zeugnis Vorname Name geboren am in Klasse Schuljahr Schulhalbjahr Deutsch Lesen mit Texten und Sprechen und Zuhören Medien umgehen hört anderen aufmerksam zu liest

Mehr

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Diesen Pass habe ich zum einen auf Grundlage von Fortbildungsmaterialien entwickelt, zum anderen sind. die Seiten z.t. von Schülerinnen und Schülern in der Projektwoche

Mehr

Frühjahr 2017 Mit Gesamtverzeichnis. Sprache wirkt. Duden ist Sprache.

Frühjahr 2017 Mit Gesamtverzeichnis. Sprache wirkt. Duden ist Sprache. Frühjahr 017 Mit Gesamtverzeichnis Sprache wirkt. Duden ist Sprache. Paketaktionen 017 JANUAR FEBRUAR MÄRZ APRIL MAI JUNI JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER Sprachliebe, S.8 Duden, 1 1, S.1 Deutsch als Fremdsprache,

Mehr

So arbeitest du mit der Rechtschreibkartei

So arbeitest du mit der Rechtschreibkartei So arbeitest du mit der Rechtschreibkartei Die Kartei besteht aus verschiedenen Übungsbereichen: Mitsprechen: Nachdenken: Merken: Wortbausteine: Mitsprechwörter kannst du richtig schreiben, wenn du alle

Mehr

Schulbücher und Materialien für sonderpädagogische Förderung (Stand: Juli 2017)

Schulbücher und Materialien für sonderpädagogische Förderung (Stand: Juli 2017) Schulbücher und ien für (Stand: Juli 2017) Name Verlag Auflage Art Schrank 1,2 Papagei Schubi 2012 Basisfähigkeiten trainieren Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 10 Mathematik für Schüler mit geistiger

Mehr

Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2

Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2 Vorschlag einer Jahresplanung zu Das Zahlenbuch 2 Zeitliche 2 Wochen Wiederholung und Ausblick Vorschau auf das Schuljahr 4, 5 Rechnen in anderen Ländern 6, 7 3 Leerformate 1 und 2 Einspluseins-Tafel,

Mehr

Arnold-von-Wied-Schule. Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn. Vilicher Straße 2 in Bonn. Schuleingangsstufe. Kriteriengestütztes Zeugnis

Arnold-von-Wied-Schule. Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn. Vilicher Straße 2 in Bonn. Schuleingangsstufe. Kriteriengestütztes Zeugnis Arnold-von-Wied-Schule Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bonn Vilicher Straße 2 in 53225 Bonn Schuleingangsstufe Kriteriengestütztes Zeugnis für geb. am Klasse: 1 Schuljahr: 2014l15 Versäumte Stunden:

Mehr

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Bello freut sich. Spielst

Mehr

Mein Museumsheft. Dieses Heft gehört: 2/3P-4P. Naturhistorisches Museum Chemin du Musée Freiburg Tél.: +41 (0)

Mein Museumsheft. Dieses Heft gehört: 2/3P-4P. Naturhistorisches Museum Chemin du Musée Freiburg Tél.: +41 (0) Naturhistorisches Museum Chemin du Musée 6 1700 Freiburg Tél.: +41 (0) 26 305 89 00 Öffnungszeiten: Täglich 14:00-18:00 Jährliche Schliessung: 1. Januar, 25. Dezember Klebe hier dein Foto hin! Mein Museumsheft

Mehr

Lehrerteil Lehrerteil... 57

Lehrerteil Lehrerteil... 57 Inhalt Vorwort.................................. 3 1. Kapitel: Große Uhren, kleine Uhren Lehrerteil.......................... 4 Viele verschiedene Uhren........... 1/2... 8 Uhren früher.....................

Mehr

Protokoll zum Lernentwicklungsgespräch

Protokoll zum Lernentwicklungsgespräch Anlage 3a Protokoll zum Lernentwicklungsgespräch (Jahrgangsstufe 1 und 2) Name der Schülerin/des Schülers: Klasse: Das Gespräch hat stattgefunden am: 20 Teilnehmer/innen: Deutsch Sprechen und Zuhören hört

Mehr