Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller."

Transkript

1 PCTV 310e Hardware

2 PCTV 310e Hardware D August 2005 Pinnacle Systems GmbH 2005 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle Systems GmbH, Braunschweig, reproduziert oder anderweitig übertragen werden. Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. Dieses Handbuch wurde auf chlorfrei gebleichtem Papier mit lösungsmittelfreier Farbe gedruckt. Pinnacle Systems GmbH hat dieses Handbuch nach bestem Wissen erstellt, übernimmt aber nicht die Gewähr dafür, dass Programme/Systeme den vom Anwender angestrebten Nutzen erbringen. Die Benennung von Eigenschaften ist nicht als Zusicherung zu verstehen. Pinnacle Systems GmbH behält sich das Recht vor, Änderungen an dem Inhalt des Handbuchs vorzunehmen, ohne damit die Verpflichtung zu übernehmen, Dritten davon Kenntnis zu geben. Allen Angeboten, Verkaufs-, Liefer- und Werkverträgen von Pinnacle Systems GmbH einschließlich der Beratung, Montage und sonstigen vertraglichen Leistungen liegen ausschließlich die Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von Pinnacle Systems GmbH zugrunde.

3 Inhaltsverzeichnis Einführung...1 Lieferumfang...2 Systemvoraussetzungen...3 Computer-Hardware...3 Computer-Software...3 Anschlüsse...4 Anschlüsse Vorderseite...4 Anschlüsse Rückseite...4 PC-Anschluss...5 Antennenanschluss...5 Anschluss von Videogeräten (optional)...5 Beispielkonfiguration...6 Tipps zur Antennenpositionierung...7 Verwendung der Fernbedienung...8 LED-Anzeige...8 Technische Daten...9 Bussystem...9 TV- / FM-Tuner...9 Video Decoder / Analog Demodulator...9 DVB-T Demodulator...9 TV Formate...9 A/V-USB 2.0-Controller...10 Antennen-Eingänge...10 i

4 Notizen ii

5 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb von PCTV 310e! PCTV 310e vereint vier Geräte in einem: Es ermöglicht Ihnen den Empfang sowohl von DVB-T als auch von herkömmlichem analogen Fernsehen (über Kabel oder Antenne) und von FM-Radio. Außerdem können Sie alternativ den analogen Videoeingang nutzen, zum Beispiel um Ihre alten Videokassetten zu digitalisieren. DVB-T (Digital Video Broadcasting Terrestrial), das digitale terrestrische Fernsehen, bietet eine große Auswahl an Sendern bei hervorragender Bild- und Tonqualität, ohne dass eine Satellitenschüssel oder ein Kabelanschluss vorhanden sein muss. Für die Zukunft geplant - und teilweise schon regional verfügbar - sind weitere Dienste, wie etwa Digitalradio, interaktives TV und IP-Daten-Empfang. Gemeinsam mit der Pinnacle MediaCenter-Software (je nach Ausstattung) bietet Ihnen PCTV 310e neben Live-TV und Live-Radio auch zeitversetztes Fernsehen bzw. Radio-Hören (Timeshift) sowie qualitativ hochwertige Aufzeichnungen von Sendungen auf Festplatte und beschreibbarer DVD. Zudem erhalten Sie Zugang zu den freien Informationsdiensten Teletext und Elektronischer Programmführer (EPG), wodurch Sie jederzeit gewünschte Informationen abrufen können und Ihnen eine Aufnahmeprogrammierung auf einfachste und komfortabelste Weise geboten wird. Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit PCTV 310e! Weitere Informationen zu DVB-T finden Sie beispielsweise im Internet unter 1

6 Lieferumfang PCTV 310e Fernbedienung mit Batterien USB-Kabel Kabeladapter mit zusätzlichem Composite Video-Adapter Installations-CD Kurzanleitung Auf CD-ROM: Benutzerhandbuch, Hardware-Anleitung, Fernbedienungs-Anleitung Je nach Auslieferungsvariante kann der Lieferumfang von dem hier geschilderten abweichen. Änderungen von Design/Technik vorbehalten. 2

7 Systemvoraussetzungen Damit PCTV 310e einwandfrei funktionieren kann, muss Ihr System die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Computer-Hardware Prozessor Mindestens: Intel Pentium 4 mit 2 GHz oder vergleichbarer AMD Athlon XP- Prozessor (für reinen DVB-T-Empfang reicht ein Pentium 4 mit 1,6 GHz) Empfohlen: Intel Pentium 4 mit 2,5 GHz oder vergleichbarer AMD Athlon 64 Arbeitsspeicher Mindestens: 256 MByte RAM Empfohlen: 512 MByte RAM Festplatte Mindestens: IDE-Festplatte mit Master Mode-Treibern und mit 5 GB freiem Speicherplatz Empfohlen: U-DMA-Festplatte mit 20 GB freiem Speicherplatz Grafikkarte Mindestens: DirectX8-kompatible Grafikkarte Empfohlen: DirectX9- oder höher-kompatible Grafikkarte Soundkarte Mindestens: DirectX9-kompatible Soundkarte USB-Anschluss USB 2.0-kompatibler Anschluss ( Hi-Speed ) CD-ROM- / DVD-ROM-Laufwerk bzw. -Recorder Mindestens: CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk Empfohlen: CD- oder DVD-Recorder Computer-Software Windows XP (Home Edition, Professional Edition oder Media Center Edition 2005) mit dem neuesten Service Pack 3

8 Anschlüsse Anschlüsse Vorderseite Infrarot-Empfänger für die Fernbedienung Composite Video In (Adapter) S-Video In Audio In Anschlüsse Rückseite USB-Anschluss Radio-Antenne oder Kabelanschluss TV-Antenne oder Kabelanschluss 4

9 PC-Anschluss Bitte verbinden Sie den USB-Anschluss von PCTV 310e mit Ihrem PC. Verwenden Sie hierfür bitte ausschließlich das beiliegende USB-Kabel. Antennenanschluss Bitte verbinden Sie den TV-Antennen-Eingang von PCTV 310e mit Ihrer TV- Hausantenne bzw. Ihrer Zimmerantenne (Koaxial-Anschluss) oder mit Ihrem Kabelanschluss. Zusätzlich verbinden Sie bitte den Radio-Antennen-Eingang von PCTV 310e mit Ihrer Radio-Hausantenne bzw. Ihrer Zimmerantenne (Koaxial-Anschluss) oder mit Ihrem Kabelanschluss. Um die Antennen anzuschließen, benötigen Sie die entsprechenden Kabel. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Qualität der Kabel wesentlich zur Empfangsleistung beiträgt. Anschluss von Videogeräten (optional) Bitte schließen Sie Ihre Videoquelle (zum Beispiel einen Camcorder, Videorecorder oder DVD-Player) an den entsprechenden Video-Eingang des Kabeladapters von PCTV 310e an. Hierbei können Sie jedes Videogerät verwenden, das ein S-Videosignal oder ein Composite Videosignal liefert. Dieses ist unabhängig vom verwendeten Videosystem (zum Beispiel VHS, S-VHS, Hi8 oder Video 8). Um Ihr Videogerät an den Composite Video-Eingang von PCTV 310e anzuschließen, stecken Sie bitte zuvor den Composite Video-Adapter auf den S-Video-Eingang des Kabeladapters. Besitzt Ihre Videoquelle einen S-Videoausgang, schließen Sie bitte aus Qualitätsgründen diesen, und nicht den Composite Video-Ausgang an. 5

10 Beispielkonfiguration TV-Antenne Radio-Antenne USB Audio- und Video- Eingänge über Adapter optional: Videoquelle z.b. Camcorder oder DVD-Spieler 6

11 Tipps zur Antennenpositionierung Für einen optimalen digitalen Fernsehempfang beachten Sie bitte die folgenden Hinweise: Positionieren Sie die Antenne möglichst in Richtung des nächstgelegenen Senders. Eine Zimmerantenne stellen Sie bitte nach Möglichkeit in Fensternähe auf. Bitte platzieren Sie eine Zimmerantenne möglichst hoch (zum Beispiel auf einem Schrank). Eine Zimmerantenne sollte sich nicht in der Nähe eines Monitors, eines Fernsehers o.ä. befinden. Bitte achten Sie bei aktiven Flachantennen auf die Polarisation (bei Unsicherheit können Sie durch Ausprobieren ermitteln, ob die Antenne quer oder hochkant positioniert werden muss). Es sollte ausschließlich doppelt geschirmtes Antennenkabel verwendet werden. 7

12 Verwendung der Fernbedienung Wenn Sie PCTV 310e über die optional mitgelieferte Fernbedienung steuern möchten, achten Sie bitte darauf, dass die Fernbedienung möglichst direkt auf den Empfängerbereich des PCTV 310e-Gehäuses gerichtet ist. LED-Anzeige Das leuchtende LED-Anzeigefeld auf dem PCTV 310e Gehäuse zeigt Ihnen an, dass das Gerät korrekt angeschlossen und betriebsbereit ist. LED 8

13 Technische Daten Bussystem USB 2.0 ( Hi-Speed ) TV- / FM-Tuner Philips FMD1216ME Der Frequenzbereich beträgt für Analog-TV und DVB-T: 48,25 bis 158 MHz und 160 bis 442 MHz (VHF) 442 bis 863,25 MHz (UHF) FM-Radio: 87,5 bis 108 MHz Video Decoder / Analog Demodulator Texas Instruments TVP5150 / Philips TDA9887H DVB-T Demodulator Zarlink MT352 16,64 QAM, QPSK 6,7,8 MHz Bandbreite UHF, VHF TV Formate DVB-T / PAL / SECAM 9

14 A/V-USB 2.0-Controller ULi M9207 Antennen-Eingänge IEC für TV-Antenne / IEC für FM-Antenne Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Pinnacle Studio QuickStart: Wenn Sie DVB-T-Sendungen nachbearbeiten wollen, nehmen Sie diese bitte zuerst über die Pinnacle MediaCenter-Anwendung auf Ihre Festplatte auf. Im Anschluss daran können Sie die gespeicherten Videodateien mit Studio QuickStart bearbeiten. 10

Dazzle*TV mobile Hardware

Dazzle*TV mobile Hardware Dazzle*TV mobile Hardware Dazzle*TV mobile Hardware D 03/2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle

Mehr

PCTV USB Stick Hardware

PCTV USB Stick Hardware PCTV USB Stick Hardware PCTV USB Stick Hardware D Januar 2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle

Mehr

PCTV Systems Brandneu in TVCenter 6.4

PCTV Systems Brandneu in TVCenter 6.4 PCTV Systems Brandneu in TVCenter 6.4 PCTV Systems TVCenter Brandneu in TVCenter 6.4 D September 2010 2010 PCTV Systems S.à r.l. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche

Mehr

PCTV 400e PCTV Sat Pro USB PCTV HDTV Sat Pro USB Hardware

PCTV 400e PCTV Sat Pro USB PCTV HDTV Sat Pro USB Hardware PCTV 400e PCTV Sat Pro USB PCTV HDTV Sat Pro USB Hardware PCTV 400e PCTV Sat Pro USB PCTV HDTV Sat Pro USB Hardware D Mai 2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs

Mehr

PCTV 7010iX OEM Hardware

PCTV 7010iX OEM Hardware PCTV 7010iX OEM Hardware PCTV 7010iX OEM Hardware D 04/2006 Pinnacle Systems GmbH 2006 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle

Mehr

PCTV 3010iX Hardware

PCTV 3010iX Hardware PCTV 3010iX Hardware PCTV 3010iX Hardware D November 2005 Pinnacle Systems GmbH 2005 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle Systems

Mehr

mirohiscore BENUTZERHANDBUCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Produktes!

mirohiscore BENUTZERHANDBUCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Produktes! mirohiscore BENUTZERHANDBUCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Produktes! mirohiscore Benutzerhandbuch Version 1.0/D. September 1997 700709 miromedia GmbH 1997 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses

Mehr

Fernsehen auf Ihrem PC jederzeit und überall

Fernsehen auf Ihrem PC jederzeit und überall Fernsehen auf Ihrem PC jederzeit und überall Produktüberblick Mit dem PCTV To Go Netzwerk-TV-Tuner können Sie Ihr Heim-TV-Programm über ein Heimnetzwerk oder eine Internet-Breitbandverbindung auf Ihrem

Mehr

Technaxx. Mini DVB-T Stick S6. Bedienungsanleitung. Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link:

Technaxx. Mini DVB-T Stick S6. Bedienungsanleitung. Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: Technaxx Mini DVB-T Stick S6 Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: Merkmale www.technaxx.de/konformitätserklärung/mini_dvbt_stick_s6

Mehr

Freshman Mini. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte

Freshman Mini. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte Freshman Mini Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte Benutzerhandbuch Copyright 2000-2004 by Macpower & Tytech Technology Co., LTD. - www.macpower.com.tw Inhaltsverzeichnis KAPITEL

Mehr

Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A

Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Installation 4.0 Total Media Software 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise Stellen

Mehr

Inhaltsverzeichnis SAT-DVB-TV Karten/Zubehör

Inhaltsverzeichnis SAT-DVB-TV Karten/Zubehör SAT-DVB-TV Karten/Zubehör Inhaltsverzeichnis 3 Das ausführliche Inhaltsverzeichnis finden Sie auf den letzten Seiten dieses Katalogs (ab Seite 5). Erstellt am 4.5.2010. Wurfantenne, Dipol, für UKW mit

Mehr

ReelBox, einem PC oder Netzwerkspeicher in jeden Raum des Hauses. Stellt das Aufnahmearchiv der ReelBox automatisch per Netzwerk zur Verfügung.

ReelBox, einem PC oder Netzwerkspeicher in jeden Raum des Hauses. Stellt das Aufnahmearchiv der ReelBox automatisch per Netzwerk zur Verfügung. Bringt HDTV Internetradio Audio und Videodateien sowie digitale Bilder von der Bringt HDTV, Internetradio, Audio und Videodateien sowie digitale Bilder von der ReelBox, einem PC oder Netzwerkspeicher in

Mehr

Technaxx DVB-T DAB Stick S8

Technaxx DVB-T DAB Stick S8 Technaxx DVB-T DAB Stick S8 Bedienungsanleitung Der DVB-T DAB Stick S8 ist ein digitaler USB TV-Stick, der Ihr Notebook in einen mobilen digitalen Multimedia-Center verwandelt. Die Seriennummer befindet

Mehr

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil Bedienungsanleitung EX-1031 4 Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil V1.1 18.03.13 EX-1031 4 Slot PCI-Erweiterung Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG

Mehr

Elgato Video Capture Benutzerhandbuch

Elgato Video Capture Benutzerhandbuch Elgato Video Capture Benutzerhandbuch Systemvoraussetzungen Mac: Elgato Video Capture setzt einen Macintosh Computer mit einem Intel Core Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, integriertem USB 2.0 Anschluss,

Mehr

Die Auswahl an DVB-T-Stick ist erfreulich

Die Auswahl an DVB-T-Stick ist erfreulich Marktübersicht DVB-T-Sticks Für Zuschauer, die ortsunabhängig digitales Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen wollen, sind insbesondere die kleinen handlichen Sticks interessant, die über die USB-Schnittstelle

Mehr

Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. PCTV 100i Hardware PCTV 100i Hardware D Januar 2005 Pinnacle Systems GmbH 2005 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pinnacle Systems

Mehr

EX PCI & 2 PCI-E

EX PCI & 2 PCI-E Bedienungsanleitung EX-1020 2 PCI & 2 PCI-E Box Zur Erweiterung von 2 PCI & 2 PCI-Express Anschlüsse V1.2 12.12.13 EX-1020 2 PCI & 2 PCI-E Slot Erweiterung Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG 3 2. LAYOUT

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung XMOS

Mehr

Display Network Manager

Display Network Manager 4-430-599-41 (1) Display Network Manager Kurzanleitung Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Benutzung des Geräts sorgfältig durch und bewahren Sie es zum späteren Nachschlagen auf. LMD-SN10 2013 Sony

Mehr

Installationshandbuch (deutsch)

Installationshandbuch (deutsch) Installationshandbuch (deutsch) Stand: 23.01.03 2 phono PreAmp Studio USB Installation (deutsch) Installationsanleitung für Windows 98 SE Der phono PreAmp Studio USB braucht keine speziellen Treiber um

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

primatv Decoder Deoder - Rückseite Breitband - Signalausgang incl. digital Programm auf Kanal 53 Video - & Audioausgang für das TV-Gerät

primatv Decoder Deoder - Rückseite Breitband - Signalausgang incl. digital Programm auf Kanal 53 Video - & Audioausgang für das TV-Gerät prima Decoder Deoder - Rückseite Video - & Audioausgang für das -Gerät Breitband - Signaleingang Digitaler Audioausgang (SP/DIF Koax) Breitband - Signalausgang incl. digital Programm auf Kanal 53 Netzanschluß

Mehr

DVB-T 220 Installationsanleitung

DVB-T 220 Installationsanleitung DVB-T 220 Installationsanleitung Inhalt V2.0 Kapitel 1: DVB-T 220 TV-Karte Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : DVB-T 220

Mehr

Installation der TerraTec Home Cinema Software

Installation der TerraTec Home Cinema Software Installation der TerraTec Home Cinema Software Wie im wahren Leben entscheiden bei der ersten Begegnung meistens Kleinigkeiten über den weiteren Verlauf der Beziehung, daher möchten wir Ihnen ein paar

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 5 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N

Mehr

DiMAGE Scan Elite II Technische Daten

DiMAGE Scan Elite II Technische Daten DiMAGE Scan Elite II Technische Daten Filmtyp: 35 mm Advanced Photo System* Maximale Eingabeauflösung: Maximale Scangröße: 35 mm Film Advanced Photo System* Maximale Eingabeauflösung: 35 mm Film Advanced

Mehr

Desktop PCs. HP Compaq 6200 i Pro MT

Desktop PCs. HP Compaq 6200 i Pro MT Desktop PCs HP Compaq 6200 i5-2500 Pro MT Hersteller Nr. QN087AW#ABD Dieses Modell des Weltmarkführers Hewlett-Packard setzen wir bereits bei zahlreichen Kunden erfolgreich ein. Die exzellente Verarbeitungsqualität

Mehr

DVB²GO Mini BM-5503. Zubehör Z. Handbuch

DVB²GO Mini BM-5503. Zubehör Z. Handbuch U B E H Ö R DVB²GO Mini BM-5503 Zubehör Z Handbuch Danke, dass Sie sich für den bluemedia DVB²GO Mini BM-5503 entschieden haben. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Betrieb des Produktes, um

Mehr

How-To DVB-T2 HD am PC

How-To DVB-T2 HD am PC How-To DVB-T2 HD am PC Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zu DVB-T2 HD...2 2. Mindestanforderungen...2 2.1 Empfangscheck...2 2.1.1 Antennen...2 2.2 HD-fähige TV-Geräte (Fernseher, PC-Bildschirm,

Mehr

Converter SATA / IDE esata / USB 2.0

Converter SATA / IDE esata / USB 2.0 Gebrauchsanweisung Converter SATA / IDE esata / USB 2.0 Produkt-Nr.:61511 Beschreibung-Nr.:61511-a www.delock.com Kurzbeschreibung Der Converter ermöglicht das Anschließen von 2.5 und 3.5 IDE HDDs sowie

Mehr

DVB-S PCI-Karte. Best.Nr. N0090

DVB-S PCI-Karte. Best.Nr. N0090 DVB-S PCI-Karte Best.Nr. N0090 Sicherheitshinweise Bei allen Geräten, die zu ihrem Betrieb eine elektrische Spannung benötigen, müssen die gültigen VDE-Vorschriften beachtet werden. Besonders relevant

Mehr

MiniMax Desktop Hard Drive

MiniMax Desktop Hard Drive MiniMax Hard Drive: Iomega MiniMax Hard Drives 15.10.08 11:48 MiniMax Desktop Hard Drive Mac-formatiertes HFS+ Mit integriertem Hub mit drei FireWire - und drei USB 2.0-Ports bietet die Iomega MiniMax

Mehr

NEU! Jetzt auch für Mac!

NEU! Jetzt auch für Mac! NEU! Jetzt auch für Mac! Aufnahmen auf Videokassetten sind allerlei Gefahren ausgesetzt. Mit dem OriginalRettungspaket von MAGIX, bestehend aus der MAGIX Software, dem praktischen USBVideowandler und einem

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Pro (32/64 bit) Windows 7 Pro (32/64 bit)

Mehr

Bedienungsanleitung. Grand Multi View Best.-Nr.:

Bedienungsanleitung. Grand Multi View Best.-Nr.: ELV Elektronik AG Postfach 1000 26787 Leer Tel: 0491/600888 Bedienungsanleitung Grand Multi View Best.-Nr.: 808-55 Kurzbeschreibung: Der USB-2.0-zu-VGA/HDMI-Adapter ermöglicht Ihnen, jeden Monitor, LC-Display

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung Lindemann TENOR Plattform

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n e t o u c h b a c k u p H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 4 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 2. 0 o n

Mehr

NB-TV 220 Installationsanleitung

NB-TV 220 Installationsanleitung NB-TV 220 Installationsanleitung Inhalt Ver 2.0 Kapitel 1 : NB-TV 220 TV-Karte Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : NB-TV

Mehr

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss Bedienungsanleitung EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss V1.1 18.03.13 EX-1095 Karte für PCI-Erweiterungen Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG...

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Professional Windows 7 Professional (32bit)

Mehr

DC-1394 PCI. IEEE 1394 FireWire TM PCI Card. Windows 2000 / XP / Vista / Server 2003 SP1 oder höher

DC-1394 PCI. IEEE 1394 FireWire TM PCI Card. Windows 2000 / XP / Vista / Server 2003 SP1 oder höher DC-1394 PCI IEEE 1394 FireWire TM PCI Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des Controllers sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

PVR-TV USB2.0 Installationsanleitung

PVR-TV USB2.0 Installationsanleitung PVR-TV USB2.0 Installationsanleitung Inhalt Version 2.1 Kapitel 1 : PVR-TV USB2.0 Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : PVR-TV

Mehr

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman MP3 Manager Software for Sony Network Walkman Bedienungsanleitung WALKMAN ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sony Corporation und steht für Produkte mit Stereokopfhörer. ist ein Warenzeichen der Sony

Mehr

SMART Response LE Interactive Response System

SMART Response LE Interactive Response System BITTE PRÜFEN SIE, OB DIESES DOKUMENTS WIRKLICH AUSGEDRUCKT WERDEN MUSS. Technische Daten SMART Response LE Interactive Response System Empfänger und Klicker Physische Spezifikationen Größe des Empfängers

Mehr

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel Einstellhelfer Handbuch Satellit und Kabel 1. Empfang über Satellit So empfangen Sie Radio Horeb mit einem Digital-Receiver: Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung (SAT-Receiver) die Radio/TV-Taste und wählen

Mehr

Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation

Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation 2009 by Fraas Software Engineering GmbH (FSE). Arne Schmidt. Alle Rechte vorbehalten. Fraas Software Engineering GmbH Sauerlacher Straße 26 82515 Wolfratshausen

Mehr

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Inhalt Blaze Video HDTV Player Standard & Pro installieren 2 Blaze Video HDTV Player starten 2 Videos und DVDs öffnen 4 Webcam nutzen 6 TV-Empfänger nutzen

Mehr

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card DC-FW800 PCI IEEE 1394b FireWire800 PCI Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW800 PCI sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD-e plus, HD1plus, HD2 und HD3

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD-e plus, HD1plus, HD2 und HD3 by TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD-e plus, HD1plus, HD2 und HD3 Hauptfunktionen by Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können

Mehr

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 NANO DVB-T STICK Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 Gebrauchsanleitung Index Index...2 Einleitung...2 Lieferumfang...2 Systemanforderungen...2 Geräteinstallation...3 Software installation...3

Mehr

TV Erlebnis neu definiert HD Serie

TV Erlebnis neu definiert HD Serie TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD1plus, HD1, HD2 und HD3 Hauptfunktionen MIPS Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie

Mehr

Pinnacle PCTV DVB-T Flash Stick

Pinnacle PCTV DVB-T Flash Stick Pinnacle PCTV DVB-T Flash Stick Pinnacle PCTV DVB-T Flash Stick Benutzerhandbuch D 06/2008 Pinnacle Systems, Inc. 2008 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche

Mehr

Projektor CL-ACC-820SP

Projektor CL-ACC-820SP Weltneuheit: Beamer und Whiteboard in einem Gerät Dieser Claxan Beamer vereint Beamer- und Whiteboard- Funktionalität. Mittels mitgelieferten Zeigestab und Zeigestift werden Handschrift- und Computereingaben

Mehr

OS Datensysteme GmbH

OS Datensysteme GmbH Systemvoraussetzungen OSD-CNC-Generator, Version 2.1 Voraussetzungen für den Einsatz von OSD-CNC-Generator, Version 2.1 - OSD-SPIRIT Version 2009, Version 2010 - OSD-Branchenprogramm Version 6.0, 6.1.,

Mehr

Handbuch FireWire IEEE 1394a PCI Schnittstellenkarten 3+1 deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1.0 Was bedeutet IEEE1394a 2 2.0 1394a Eigenschaften 2 3.0 PC Systemvoraussetzungen 3 4.0 Technische Informationen

Mehr

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 3. SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) 4. Benötigte Komponenten 5. Client Voraussetzungen 1 1. Netzwerk Überblick mobile Geräte über UMTS/Hotspots Zweigstelle

Mehr

USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546)

USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546) USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546) Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produkts! Wir zeigen Ihnen ein neues Speicherkonzept mit Sicherheit und einfacher Bedienbarkeit. Wir

Mehr

KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect

KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect Produkte Diese Kurzanleitung beschreibt, wie man die Treiber und Software für TT-budget und TTconnect Produkte auf dem Computer

Mehr

IceCube Pleiades. Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. Benutzerhandbuch

IceCube Pleiades. Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. Benutzerhandbuch IceCube Pleiades Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 EINLEITUNG - 1 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - DER ICECUBE PLEIADES - 1 - ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN

Mehr

USB-Videograbber mit Software für schnelles VHS-Digitalisieren. Deutsches Handbuch PX

USB-Videograbber mit Software für schnelles VHS-Digitalisieren. Deutsches Handbuch PX USB-Videograbber mit Software für schnelles VHS-Digitalisieren Deutsches Handbuch PX-8048-675 Wichtige Hinweise zu Beginn Wichtige Hinweise zu Beginn...3 Sicherheit & Gewährleistung... 3 Entsorgung...

Mehr

Handbuch (Deutsch) Version: 1.4 Stand: 15.08.2006

Handbuch (Deutsch) Version: 1.4 Stand: 15.08.2006 Handbuch (Deutsch) Version: 1.4 Stand: 15.08.2006 CE - Erklärung Wir: TerraTec Electronic GmbH Herrenpfad 38 D-41334 Nettetal erklären hiermit, dass das Produkt: ReceiverSystem TerraTec Cinergy 1200 DVB-S,

Mehr

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Übersicht 1.1 Einführung...2 1.2 Systemanforderungen... 2 1.3 Packungsinhalt..2 Kapitel 2 Hardwareanschluss 2.1 Hardwareanschluss...3

Mehr

Roxio Easy VHS to DVD. Handbuch für erste Schritte

Roxio Easy VHS to DVD. Handbuch für erste Schritte Roxio Easy VHS to DVD Handbuch für erste Schritte ii Roxio Easy VHS to DVD Handbuch für erste Schritte www.roxio.com Erste Schritte mit Roxio Easy VHS to DVD 3 In diesem Handbuch Installation von Easy

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

In nur 3 Schritten einfach alles übertragen! 1. Einlesen Video-DVDs VHS-Tapes Camcorder- Aufnahmen Internetfilme Musik-Videos TV-Sendungen

In nur 3 Schritten einfach alles übertragen! 1. Einlesen Video-DVDs VHS-Tapes Camcorder- Aufnahmen Internetfilme Musik-Videos TV-Sendungen MAGIX Videos für unterwegs verwandelt jedes Mobilgerät in nur 3 Schritten in ein tragbares Kino der Extraklasse. Filme und Videos einfach blitzschnell in das passende Format umwandeln und vollautomatisch

Mehr

USB Mikroskop Kamera MHDC 300/500/1000

USB Mikroskop Kamera MHDC 300/500/1000 USB Mikroskop Kamera MHDC 300/500/1000 Bedienungsanleitung / User Manual 2 I. Treiberinstallation 1. Verbinden Sie Ihre Kamera mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels mit dem USB-Port Ihres

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

DMR-BCT835 Blu-ray Recorder mit Twin HD DVB-C Tuner, 1TB

DMR-BCT835 Blu-ray Recorder mit Twin HD DVB-C Tuner, 1TB Video Recorder DMR-BCT835 Blu-ray Recorder mit Twin HD DVB-C Tuner, 1TB BD-ROM FULL HD 3D BD-Video BD-RE / BD-RE DL (Ver. 2.1) DVD DVD-Video DVD-RAM DVD Video Recording Ver. 2.2 und früher (mind. Vers.

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Inhaltsverzeichnis Installationsoptionen... 3 Installation von RM TM Easiteach TM Next Generation... 4 Installation von Corbis Multimedia Asset Pack... 10 Installation von Text to

Mehr

DRF-A3 IEEE 1394 FireWire Adapter Schnellinstallationsleitfaden

DRF-A3 IEEE 1394 FireWire Adapter Schnellinstallationsleitfaden DRF-A3 IEEE 1394 FireWire Adapter Schnellinstallationsleitfaden DRF-A3 Schnellinstallationsleitfaden Vielen Dank, dass Sie die D-Link DRF-A3 PCI FireWire Upgradekarte gekauft haben. Dieser Leitfaden zeigt

Mehr

Medien Arten... 2 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5

Medien Arten... 2 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5 Medien Formate... 2 Medien Arten... 2 Anschlüsse... 3 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5 Wiedergabe... 5 VCD... 5 SVCD... 6 Foto CD... 6 MP3`s... 6 Audio CD`s...

Mehr

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung Inhalt V1.0 Kapitel 1: DVD MAKER USB2.0 Hardware Montage...2 1.1 Inhalt der DVD MAKER USB2.0 Paket...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardware Montage...2 Kapitel

Mehr

Problemlose Bildqualität bei 60 Bildern pro Sekunde

Problemlose Bildqualität bei 60 Bildern pro Sekunde USB 3.0 Video Grabber - HDMI / DVI / VGA / Component HD PVR Video Capture StarTech ID: USB3HDCAP Mit Hilfe dieses externen USB 3.0-Videoaufnahmegeräts können Sie 1080p-HD-Video und Stereo-Audio auf Ihrem

Mehr

Handbuch. USB DVB-T TV Empfänger. August International Ltd United Kingdom Telephone: +44 (0) 845 250 0586 www.augustint.

Handbuch. USB DVB-T TV Empfänger. August International Ltd United Kingdom Telephone: +44 (0) 845 250 0586 www.augustint. Handbuch DVB-T202 August International Ltd United Kingdom Telephone: +44 (0) 845 250 0586 www.augustint.com USB DVB-T TV Empfänger Danke für den Kauf dieses August TV Produktes. Sie sind vielleicht mit

Mehr

Die Hardwareausstattung unserer Schule

Die Hardwareausstattung unserer Schule Die Hardwareausstattung unserer Schule Von: Bernd Lefers, Steffen Wirth, Michael Roters Die Hardwareausstattung der Schülerinseln Zuerst lässt sich festhalten, dass sich ein Arbeitsplatz aus einem Dell-Rechner,

Mehr

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein Staatlich geprüfter 1. Seit wie viel Jahren gibt es den Personal Computer? seit ~ 50 Jahren seit ~ 30 Jahren seit ~ 20 Jahren seit ~ 5 Jahren Computer gibt es schon immer. 2. Ein Computer wird auch als

Mehr

Audio-Digitalisierer & MP3-Recorder AD-330 USB

Audio-Digitalisierer & MP3-Recorder AD-330 USB PX-1418-675 Audio-Digitalisierer & MP3-Recorder AD-330 USB Bedienungsanleitung D INHALT Ihr neuer Audio-Digitalisierer... 4 Lieferumfang... 4 Systemvoraussetzungen... 4 Technische Daten... 4 Sicherheitshinweise...

Mehr

chello/fiber Power Rein ins Breitband Internet-Vergnügen Installationsanleitung

chello/fiber Power Rein ins Breitband Internet-Vergnügen Installationsanleitung chello/fiber Power Rein ins Breitband Internet-Vergnügen Installationsanleitung Willkommen bei chello/fiber Power! Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für chello/fiber Power entschieden haben. UPC bietet

Mehr

Das bietet nur MAGIX Video easy

Das bietet nur MAGIX Video easy Videos schneiden war noch nie so einfach! MAGIX Video easy ist das erste Videoschnittprogramm für die ganze Familie. Es ist so kinderleicht zu bedienen, dass auch Einsteiger ohne jegliche Vorkenntnisse

Mehr

Der digitale Videorekorder

Der digitale Videorekorder EyeTV 410 Mit EyeTV 410 lassen sich Sendungen im PayTV und im unverschlüsselten digitalen Fernsehen via Antenne (DVB-T) auf dem Mac live oder zeitversetzt anschauen, aufnehmen, bearbeiten und archivieren

Mehr

cytan Systemvoraussetzungen

cytan Systemvoraussetzungen cytan Systemvoraussetzungen Version 4.1.0.X / Oktober 2015 Systemvoraussetzungen / Seite 1 Inhalt 1. Systemvoraussetzungen... 3 2. Für Einzelarbeitsplatz und Laptop... 3 2.1. Technik... 3 2.2. Betriebssysteme...

Mehr

Kirchstrasse 11 CH - 5643 Sins Telefon: 041-787 35 35 Fax: 041-787 35 32 Email: info@tinline.ch

Kirchstrasse 11 CH - 5643 Sins Telefon: 041-787 35 35 Fax: 041-787 35 32 Email: info@tinline.ch Systemanforderungen AutoCAD 2013 System-Voraussetzung Windows 32Bit Betriebssystem: Browser: Internet Explorer 7.0 oder höher. CPU Windows 7: Intel Pentium 4 or AMD Athlon dual-core processor, 3.0 GHz

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

PERI Softwarefinder Leitfaden

PERI Softwarefinder Leitfaden Leitfaden Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die richtige PERI Software für Ihre Schalungs- oder Gerüstplanung zu finden. Er bietet ausführliche Erläuterungen zu den verschiedenen Programmen. In der Übersicht

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10.2, Asura Pro 10.2,Garda 10.2...2 PlugBALANCEin 10.2, PlugCROPin 10.2, PlugFITin 10.2, PlugRECOMPOSEin 10.2, PlugSPOTin 10.2,...2 PlugTEXTin 10.2, PlugINKSAVEin 10.2,

Mehr

SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS

SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS SOFTWARE-INSTALLATION UND USB-ANSCHLUSS DEUTSCH LYT1254-002A COPYRIGHT 2004 VICTOR COMPANY OF JAPAN, LTD. M4D3 DSC Gedruckt in Deutschland 0104HOH-ID-VE In diesem Dokument sind grundlegende Informationen

Mehr

2 Media Center-PCs im Überblick... 11 Bestandteile... 11 Fernbedienung... 13 Mit und ohne TV-Karte... 14 Media Center-PC für jeden Geschmack...

2 Media Center-PCs im Überblick... 11 Bestandteile... 11 Fernbedienung... 13 Mit und ohne TV-Karte... 14 Media Center-PC für jeden Geschmack... Vorwort.................................................... XI Teil A Überblick und Einrichtung.......................... 1 1 Windows XP Media Center Edition 2005 stellt sich vor..... 3 Was ist Windows

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Schnellbeschreibung für REYCOM VDR-XBMC Media Center

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Schnellbeschreibung für REYCOM VDR-XBMC Media Center Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Schnellbeschreibung für REYCOM VDR-XBMC Media Center 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Überprüfen

Mehr

DVB-T 210 Installationsanleitung

DVB-T 210 Installationsanleitung DVB-T 210 Installationsanleitung Inhalt V1.0 Kapitel 1: DVB-T 210 TV-Karte Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : DVB-T 210

Mehr

SATA 2 und 3. Gruppe 8. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697

SATA 2 und 3. Gruppe 8. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697 Der Spezialist für ADD-On Produkte Vers. 1.2_20.01.2015 SATA 2 und 3 Gruppe 8 Unser Weg ist Ihr Ziel EXSYS Vertriebs GmbH Industriestr. 8 61449 Steinbach/Ts. Deutschland D - Deutschland verkauf@exsys.de

Mehr

F 2.7 Hardware + Software Voraussetzungen. Wichtige Information über Microsoft Windows 10.x

F 2.7 Hardware + Software Voraussetzungen. Wichtige Information über Microsoft Windows 10.x [F 2.7 Bestätigung Datensicherung und HW-Voraussetzungen rev 2.1.docx] [Erstellt: 29.01.2009] [Rev. 2.1 vom 29.07.2015] [Genehmigt: QB] [Seite 1/10] Vertrieb&Verwaltung Wichtige Information über Microsoft

Mehr

Digitaler Videorekorder für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S) mit CI (Common Interface) EyeTV 310. Der digitale Videorekorder

Digitaler Videorekorder für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S) mit CI (Common Interface) EyeTV 310. Der digitale Videorekorder PayTV Empfang von PayTV und unverschlüsselten Programme EPG mit Programmierfunktion Digitaler Videorekorder EyeTV 310 Mit EyeTV 310 lassen sich Sendungen im PayTV und im unverschlüsselten digitalen Fernsehen

Mehr

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7

DC-1394 PCIe. IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card. Windows 2000 / 2003 / 2008 Windows XP / Vista / 7 DC-1394 PCIe IEEE 1394 FireWire TM PCIe Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-1394 PCIe sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

MIDISPORT 1x1 1 In/Out USB-MIDI-Interface mit Buspower-Betrieb

MIDISPORT 1x1 1 In/Out USB-MIDI-Interface mit Buspower-Betrieb MIDISPORT 1x1 1 In/Out USB-MIDI-Interface mit Buspower-Betrieb Deutsch Benutzerhandbuch 1. Einführung......................................... 2 2. Produktmerkmale.................................... 2

Mehr

Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10

Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10 Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte Ihre Antenne nicht richtig funktionieren, muss nicht gleich

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr