Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial"

Transkript

1 Warum Hochstammbäume erhalten? -prägen das Landschaftsbild -sind ökologisch wertvoll -liefern Früchte Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Standortwahl, Pflanzmaterial Pflanzen Düngen/Baumscheibe/Stammschutz Bekämpfen von Krankheiten und Schädlingen Schneiden Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial Mäusegitter Pflanzen - nicht im Waldschatten - gesundes Pflanzmaterial - robuste Sorten - geeignetes Klima - sinnvoller Unternutzen - ohne Konkurrenz Pfahl, Stammschutz

2 Düngen Bindematerial regelmässig prüfen Mäusegitter Baumscheibe, Stammschutz gefährliche Krankheiten Schorf lästige Schädlinge Apfelwickler Schrotschuss Mäuse Feuerbrand Monilia Blattläuse

3 minimales PFS Programm Zeitpunkt Krankh./Schädling Obstart Mittelwahl Austrieb (März/April) Vorblüte Nachblüte Juni Schorf, Mehltau Schrots./Bakt.brand Quittenblattbräune Schorf, Mehltau Schrots./Monilia Blattläuse Schorf, Mehltau Schrotschuss Blattläuse Sägewespen Schorf, Mehltau Apfelwickler Kirschenfliege Pflaumenwickler K/Z Q K/Z Z (Alle) K/Z A (Alle) A/Z K Z Kupfer oder Rondo Tonerde Kupfer oder Rondo Tonerde Rondo Rondo Tonerde Rondo (in Blüte) Tonerde Pirimor Parexan Rondo Schwefel Rondo Schwefel Pirimor Neem Quassan Rondo Schwefel Insegar Granulosevieren Dimethoat Gelbe Fallen Insegar Warum Obstbäume schneiden? Aufbau einer Baumkrone wirkt gegen die «Überbauung der Krone» reduziert den Krankheitsdruck verlängert die Lebensdauer reguliert den Ertrag verbessert die Fruchtqualität Aufbau der Hochstammkrone Anschneiden bringt Dickenwachstum! Nur bei Leitästen und Mitteltrieben anwenden! Ziel: lockere Krone, tragfähige Äste

4 Schnitt nach dem 1. Standjahr Jungbaum mit fehlendem Aufbau Ausgangslage nach 1. Standjahr Schnitt nach 1. Standjahr Junge Bäume mit vernachlässigtem Kronenaufbau Überbauung der Krone vorher nachher

5 Schneiden reduziert den Krankheitsdruck Schneiden verlängert die Lebensdauer vorher nachher Fachgerechter Schnitt bei ungepflegten Bäumen Schneiden reguliert den Ertrag

6 Hat der Baum viele Blütenknospen? Schneiden verbessert die Fruchtqualität Blattknospen Blütenknospen Schnitt im Winter anpassen! die wichtigen Wachstumsgesetze kennen! Schlankschneiden bringt Licht in den Baum vorher nachher

7 Verjüngen; hängendes Fruchtholz entfernen! Vorher Nachher vorher nachher nicht fachgerechter Schnitt, das Ableiten nicht fachgerechter Schnitt Falsche Schnitteingriffe verursachen starke Triebbildung, dies ist oft unerwünscht.

8 Ein Hochstamm Frevler - Bäume ungeschnitten - Gras zu lang, - fehlende Baumscheibe - Pfähle zu kurz zu Hochstämmen aufgeastete Spindeln Nussbäume in EXWI macht das Sinn?

9 Obstbaumpflege heisst: dem Standort angepasste Sorten pflanzen gute Bedingungen für den Jungbaum schaffen regelmässige Mäusebekämpfung minimaler Pflanzenschutz regelmässiger Schnitt ernten der Früchte Vollzug Pflege im Kanton Bern - In einem ÖQV-Obstgarten mit Qualität sind somit langfristig maximal ¼ der Bäume ungeschnitten. - Bei Feuerbrandbefall ist bei allen Bäumen ein Rückschnitt gemäss den kantonalen Weisungen durchzuführen. - Jungbäume bis 10 jährig sind jährlich zu schneiden, ausgewachsene mindestens alle drei Jahre.

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum Richard Hollenstein von der Fachstelle Obstbau vom Landwirtschaftlichen Zentrum St.Gallen hielt bei der Jahreshauptversammlung am 13.01.2007 im Sonnenbergsaal in Nüziders den Vortrag Der Baum im Kleingarten.

Mehr

Möglicher Nutzen von Feldobstbäumen für einen Landwirtschaftlichen Betrieb. Sabine Wieland Inforama Oeschberg Fachstelle Obst und Beeren

Möglicher Nutzen von Feldobstbäumen für einen Landwirtschaftlichen Betrieb. Sabine Wieland Inforama Oeschberg Fachstelle Obst und Beeren Möglicher Nutzen von Feldobstbäumen für einen Landwirtschaftlichen Betrieb Sabine Wieland Inforama Oeschberg Fachstelle Obst und Beeren Feldobstbäume als Biodiversitätsförderfläche und Beitragsoptimierung

Mehr

Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum)

Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum) Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum) Aufbau eines Obstbaumes Krone SV Stammverlängerung = Mitteltrieb LV Leitastverlängerung + L Leitast F Fruchtast Stamm Wurzel

Mehr

Wer ernten will, muss schneiden

Wer ernten will, muss schneiden KONSTANTIN32/ISTOCKPHOTO/RF Gesund und gut: Frisches Obst vom eigenen Baum im Garten Wer ernten will, muss schneiden Hobby-Gärtner wissen: Obst von den eigenen Bäumen schmeckt am besten. Besonders schöne

Mehr

Obstschnitt-Lehrpfad

Obstschnitt-Lehrpfad Der Pflanzschnitt 1 Wer sein künftiges Obst von Hand pflücken möchte, sollte Halbstämme oder Hochstämme mit Baumhöhen von 5 bis maximal 8 Metern anstreben. Kräftige Sorten auf gutem Standort können im

Mehr

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN PFLANZENSCHUTZ FÜR EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN Einführung Indirekte, vorbeugende Massnahmen Krankheiten und Schädlinge Einfache Spritzpläne (IP, Bio) Vorstellung auf FIBL Documente basiert M. Genini, Service

Mehr

Obstbäume schneiden. Förderung von Ertrag und Qualität. Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016

Obstbäume schneiden. Förderung von Ertrag und Qualität. Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016 Fachstelle Obstbau Obstbäume schneiden Förderung von Ertrag und Qualität Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016 Richard Hollenstein, LZSG, Fachstelle Obstbau, Flawil Volkswirtschaftsdepartement

Mehr

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014 Obstgehölzschnitt M. Sc. Volker Croy, 2014 Gliederung 1 Einleitung 2 Schnittzeitpunkte 3 Schnitt- und Pflegemaßnahmen allgemein 4 Kernobst 5 Steinobst 6 Beerenobst Quellen 1 Aufbau eines Obstbaumes SV

Mehr

Spindelbäume pflanzen, pflegen, schneiden Samstag 9 April 2016 Referent: Manfred Prutsch

Spindelbäume pflanzen, pflegen, schneiden Samstag 9 April 2016 Referent: Manfred Prutsch Spindelbäume pflanzen, pflegen, schneiden Samstag 9 April 2016 Referent: Manfred Prutsch Spindel-pflanzen-formieren-schneiden Theorie Wachstum des Baumes Nur Bäume deren Wachstum und Fruchtbarkeit im Gleichgewicht

Mehr

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Hessische Gartenakademie Der Oeschbergschnitt

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Hessische Gartenakademie Der Oeschbergschnitt Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Hessische Gartenakademie Der Oeschbergschnitt 1. Entstehung des Oeschbergschnitts 2. Ziele des Obstbaumschnitts 3. Kennzeichen des Oeschbergschnitts: - Kronenform -

Mehr

Fachgerechtes Schneiden von Hochstämmen im Rahmen des Baumschnittkonzepts Baden-Württemberg. OGV Oberberken e.v.

Fachgerechtes Schneiden von Hochstämmen im Rahmen des Baumschnittkonzepts Baden-Württemberg. OGV Oberberken e.v. 28. Januar 2016 Fachgerechtes Schneiden von Hochstämmen im Rahmen des Baumschnittkonzepts Baden-Württemberg OGV Oberberken e.v. Unterlagen im Obstbau Anlage und Pflege einer Streuobstwiese Baumformen

Mehr

Pflanzenschutzempfehlungen für Hausgarten und Selbstversorger

Pflanzenschutzempfehlungen für Hausgarten und Selbstversorger Pflanzenschutzempfehlungen für Hausgarten und Selbstversorger Obst, Reben, Beeren Mit einer standortgerechten Sortenwahl und der Auswahl von robusten oder gar resistenten Sorten kann der Hilfsmitteleinsatz

Mehr

Obstbaumschnitt. (Zusammenfassung von Kurs von W. Neeb am , und A. Bauer 2010 Bearbeitung S. Brietzke)

Obstbaumschnitt. (Zusammenfassung von Kurs von W. Neeb am , und A. Bauer 2010 Bearbeitung S. Brietzke) Obstbaumschnitt (Zusammenfassung von Kurs von W. Neeb am 16.2.2013, und A. Bauer 2010 Bearbeitung S. Brietzke) Obstbaumschnitt warum? - außer Pflaumen u Walnüssen sind fast alle Obstsorten veredelt auf

Mehr

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst Stadium:, Mai / Juni 2017 Geschätzte/r Obstproduzent/-in Wir freuen uns, Ihnen die vierte Pflanzenschutzmitteilung mit folgenden Schwerpunkten zu präsentieren:

Mehr

Schnittkurs Streuobst. Urbar, Philipp Goßler, M.A. Koordinator der LEADER Streuobst- Initiative RLP c/o VG St.

Schnittkurs Streuobst. Urbar, Philipp Goßler, M.A. Koordinator der LEADER Streuobst- Initiative RLP c/o VG St. Schnittkurs Streuobst Urbar, 07.03.2015 Philipp Goßler, M.A. Koordinator der LEADER Streuobst- Initiative RLP c/o VG St. Goar-Oberwesel Gliederung 1. Einleitung 2. Baumformen/Unterlagen 3. Schnitttypen

Mehr

von Norbert Carotta 2009

von Norbert Carotta 2009 von Norbert Carotta 2009 Probieren sie vor dem Kauf eines Baumes die gewünschten Obstsorten mit ihrer Familie. Informieren sie sich über die gewünschten Sorten. Ermitteln sie ihren Obstbedarf pro Sorte.

Mehr

Das ABC der Baumpflege

Das ABC der Baumpflege Das ABC der Baumpflege Baumschnitt - warum? - Durch den Auslichtungsschnitt wird Licht in die Baumkrone bzw. das Strauchinnere gebracht. Nur Früchte, die viel Sonne bekommen, sind schmackhaft. - Durch

Mehr

Sachbericht zum Thema Obstbaumschnitt

Sachbericht zum Thema Obstbaumschnitt Sachbericht zum Thema Obstbaumschnitt Jeder Obstbaumbesitzer steht immer wieder vor der Frage, wann und wie er seine Obstbäume und Sträucher schneiden soll, denn es hat sich herumgesprochen, dass quantitativer

Mehr

Newsletter Bergische Bauernscheune April 2015

Newsletter Bergische Bauernscheune April 2015 Newsletter Bergische Bauernscheune April 2015 Liebe Kunden, wir wünschen ein frohes Obstjahr 2015! Das Wetter lässt momentan nur wenige Arbeiten draußen zu. Wochenlanger grauer Himmel mit Dauerregen und

Mehr

Protokoll BBL-Treffen Pflege von Hochstamm- Feldobstbäumen

Protokoll BBL-Treffen Pflege von Hochstamm- Feldobstbäumen Protokoll BBL-Treffen Pflege von Hochstamm- Feldobstbäumen Datum 28. April 2015 vom 24.3.15 Ort Protokollverfasser/in Dokument Strickhof Wülflingen, Winterthur Weiss Barbara Dokument4 Anwesend (Name, Organisation)

Mehr

Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall

Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall Allgemeines Diese Zusammenfassung erhebt keinen Anspruch auf vollständigkeit und soll lediglich als einfache Hilfe dazu dienen, Krankheiten an Hochstammobstbäumen bestimmen

Mehr

Spalier- und Säulenobst auch für kleine. Heinrich Beltz. Vortrag am auf den Kasseler Gartenbautagen in Baunatal

Spalier- und Säulenobst auch für kleine. Heinrich Beltz. Vortrag am auf den Kasseler Gartenbautagen in Baunatal Heinrich Beltz Vortrag am 16. 1. 2013 auf den Kasseler Gartenbautagen in Baunatal Formobstschnitt: geschichtlicher Hintergrund Europa: Seit über 350 Jahren, Höhepunkt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Mehr

Grundlagen des Schnittes von hochstämmigen Obstbäumen

Grundlagen des Schnittes von hochstämmigen Obstbäumen Grundlagen des Schnittes von hochstämmigen Obstbäumen Johann Schierenbeck Der fachgerecht durchgeführte Schnitt an den Bäumen wirkt sich auf die Qualität des Obstes positiv aus. Dies gilt besonders für

Mehr

Sachgerechter Obstbaumschnitt Hochstämme und Spindeln richtig formieren!

Sachgerechter Obstbaumschnitt Hochstämme und Spindeln richtig formieren! Fachstelle für Obst und Beeren Sachgerechter Obstbaumschnitt Hochstämme und Spindeln richtig formieren! Grundlagen Warum Obstbäume schneiden? Schnitteingriffe sind wichtige Massnahmen, damit Obstbäume

Mehr

Entschädigungen für Obstbäume bei Schadenfällen und Enteignungen

Entschädigungen für Obstbäume bei Schadenfällen und Enteignungen Anleitung für die Berechnung von Entschädigungen für Obstbäume bei Schadenfällen und Enteignungen in Hausgärten/Privatgärten; nicht Landwirtschaftsbetrieben Autor: J. Maurer, INFORAMA Oeschberg Ausgabe:

Mehr

Pflanz- und Pflegeanleitung von Obstbäumchen. wiedersehen & wiederschmecken

Pflanz- und Pflegeanleitung von Obstbäumchen. wiedersehen & wiederschmecken Pflanz- und Pflegeanleitung von Obstbäumchen alte bstsorten wiedersehen & wiederschmecken Vor der Pflanzung Obstbaumpflanzung Schritt für Schritt Gleich nach Abholung des Bäumchens sollten Sie es kurz

Mehr

Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten)

Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten) Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten) Steckbrief: Die Strauchmargerite eignet sich hervorragend als Kübelpflanze. Kurze Trockenperioden werden nicht übel genommen. Ihre Blüten gibt es in unterschiedlichen

Mehr

Biohochstamm-Bulletin vom

Biohochstamm-Bulletin vom Andi Häseli Beratung Obst- und Weinbau Tel.: 062 865 72 64 Mobil: 079 365 24 47 andreas.haeseli@fibl.org Inhalt 1. Pflanzenschutzhinweise 2. Jungbaumpflege 3. Anhang 1. Pflanzenschutz A) Allgemein Die

Mehr

Hängepetunie (Surfinia)

Hängepetunie (Surfinia) Hängepetunie (Surfinia) Steckbrief: Diese einjährige Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Bei richtiger Pflege blühen Petunien von Juni bis zu den ersten Frösten. Es gibt

Mehr

Bio- Hochstamm- Obstbau in der Schweiz

Bio- Hochstamm- Obstbau in der Schweiz Bio- Hochstamm- Obstbau in der Schweiz Inhalt: Vorstellen Übersicht Hochstammobstbau Schweiz Strategien zum Erhalt der Hochstammbäume Der Bio-Hochstammobstanbau und Markt Der Isletenhof Pascal Benninger

Mehr

Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden

Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden 19.02.2017 17:49 Corinna Raupach Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden Eine Hochstamm-Expertin des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) gibt Tipps, wie alte Obstsorten

Mehr

Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm

Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm Meine bisherigen obstbaulichen Tätigkeiten 1988 Pflanzung und Pflege meines

Mehr

Schnitt der Obstgehölze

Schnitt der Obstgehölze Schnitt der Obstgehölze Pflegeanleitung (gekürzte Version) Nach den Richtlinien der Stuttgarter Obstbaumberater Je nach Lebensalter des Obstgehölzes und Zielsetzung unterscheidet man Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt,

Mehr

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen 1 Biologische Station Bonn B i o l o g i s c h e S t a t i o n B o n n Auf dem Dransdorfer Berg 76 53 121 Bonn Dr. Bernhard Arnold (Dipl.-Biol.) Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kurzbeschreibungen alter

Mehr

Danach drei oder vier Leitäste festlegen. Den Rest wegschneiden, dabei Saftwaage berücksichtigen.

Danach drei oder vier Leitäste festlegen. Den Rest wegschneiden, dabei Saftwaage berücksichtigen. Schnittfehler und Schnittmaßnahmen Bei meinen vielen Rundgängen sind mir eine Vielzahl von Schnittfehlern aufgefallen. Jeder Besitzer möchte seinen Baum sicherlich richtig schneiden, aber im Laufe der

Mehr

Gärtnerhof Badenstedt

Gärtnerhof Badenstedt 1. Obstsorten Obstbaumsorten sind uralt. Viele von ihnen stammen von Kreuzungen verschiedener Wildarten ab (von Malus sylvestris dem Holzapfel; oder Malus pumila dem Zwergapfel) Schon Griechen und Römer

Mehr

Eine kurz gefasste Pflegeanleitung der Kantonalen Fachstelle Obst

Eine kurz gefasste Pflegeanleitung der Kantonalen Fachstelle Obst Landwirtschaftliches Zentrum, Obstbau Othmar Eicher, Liebegg 1, 5722 Gränichen Tel direkt 062 855 86 38 od 39 Fax 062 855 86 88 Eine kurz gefasste Pflegeanleitung der Kantonalen Fachstelle Obst L:\Lzlfs\Spezialkulturen\Obst\WB\2

Mehr

Ausbildung zum zertifizierten Baumpfleger Streuobst

Ausbildung zum zertifizierten Baumpfleger Streuobst Ausbildung zum zertifizierten Baumpfleger Streuobst Modulplan für den 2. Jahrgang 2015 Modul 1: Pflanzung und Jungbaumerziehung Termin: Freitag, 20.02.2015, 9.00 16.00 Samstag, 21.02.2015, 9.00 16.00 Erlabrunn

Mehr

Schnitt von Beerenobst

Schnitt von Beerenobst Seite 1 von 5 Schnitt von Beerenobst Der Anbau von Beerenobst im Hausgarten bringt viele Vorteile mit sich. Die vielseitige Verwertbarkeit und der hohe Gesundheitswert des Erntegutes oder der gestalterische

Mehr

Schulobst- und Gemüseprogramm

Schulobst- und Gemüseprogramm Schulobst- und Gemüseprogramm Für Schüler von 7 bis 10 Jahren Kapitel 3: Obst-/Gemüseanbau Präsentationsunterlage für LehrerInnen Obst und Gemüse aus Österreich Österreich ist ein Land, in dem sehr viel

Mehr

Besonderer Teil 1. Vorbemerkung 4 2. Übersicht 4 3. Förderungsmaßnahmen 4-7

Besonderer Teil 1. Vorbemerkung 4 2. Übersicht 4 3. Förderungsmaßnahmen 4-7 Übersicht: Seite Allgemeiner Teil 1. Ziel der Förderung, Definition des Begriffs Streuobst 2 2. Förderungsvoraussetzungen 2 3. Antragsformular 3 4. Bewilligung 3 5. Inkrafttreten 3 Besonderer Teil 1. Vorbemerkung

Mehr

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts Rolf Heinzelmann Manfred Nuber 1 x 1 des Obstbaumschnitts 20 Warum Obstbäume schneiden? Schnittzeitpunkt 2 1 3 4 Absägen eines starken Astes. der Zeichnung vor. Entfernen Sie zuerst den Großteil des Astes

Mehr

Johannisbeeren im Garten

Johannisbeeren im Garten Johannisbeeren im Garten Standortanforderungen Optimal für Johannisbeeren ist ein feuchter, mittelschwerer, nährstoffreicher Boden mit einem ph-wert im Bereich von 5,5 bis 6,5. Die Johannisbeere reagiert

Mehr

Pflaumenwickler ein bisher unlösbares Problem im ökologischen Obstbau

Pflaumenwickler ein bisher unlösbares Problem im ökologischen Obstbau Pflaumenwickler ein bisher unlösbares Problem im ökologischen Obstbau Obstbautag Mecklenburg-Vorpommern Güstrow-Bockhorst, 22. Februar 2010 Maja Michel Obstproduktion in M-V 2310 ha Obst in M-V, 26 Erwerbsobstbaubetriebe

Mehr

Moderne Pflege alter Obsthochstämme

Moderne Pflege alter Obsthochstämme Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Moderne Pflege alter Obsthochstämme www.lwg.bayern.de Titel: Moderne Pflege alter Obsthochstämme Autor: Herausgegeben von: Bayerische Landesanstalt

Mehr

Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst

Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst Der richtige Schnittzeitpunkt ist auch beim Steinobst äußerst wichtig, da er die Austriebsstärke ebenso wie die Dichte der Verzweigung bestimmt. Grundsätzlich

Mehr

Obstbäume schneiden mehrmalige praktische Anleitung Begriff ver

Obstbäume schneiden mehrmalige praktische Anleitung Begriff ver Obstbäume schneiden Das Thema Obstbaumschnitt steht wie kein zweites in dem Ruf, besonders schwierig zu sein. Zum einen gibt es eine riesige Zahl von Fachbegriffen. Allein die Broschüre ABC des Obstbaumschnitts

Mehr

Zwischenbericht Interreg Systemvergleich 2012

Zwischenbericht Interreg Systemvergleich 2012 Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg Schul- und Versuchsbetriebe Zwischenbericht Interreg Systemvergleich 2012 Parzelle Güttingen 17 Bio Birnen Kampagne 2012 (Fläche:50 Aren) Zusammenfassung Die Kulturen

Mehr

Obstbau Pflanzenschutz-Empfehlungen. Telefon Bayer (Schweiz) AG CropScience.

Obstbau Pflanzenschutz-Empfehlungen. Telefon Bayer (Schweiz) AG CropScience. Obstbau 2014 Pflanzenschutz-Empfehlungen Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Telefon 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch M 0,09 Kernobstbau Krankheits-, Schädlings- und Unkrautkontrolle Stadien

Mehr

Brombeeren im Garten

Brombeeren im Garten Brombeeren im Garten Herkunft Die Brombeere gehört zur Pflanzengattung Rubus aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die blauschwarzen Früchte sind keine Beeren, sondern Sammelsteinfrüchte. Die Brombeere

Mehr

Gemeinde Binningen. Förderbeiträge für Hochstamm-Streuobstbestände

Gemeinde Binningen. Förderbeiträge für Hochstamm-Streuobstbestände Gemeinde Binningen Förderbeiträge für Hochstamm-Streuobstbestände Obstgarten Paradieshof, 4.2.2009 Kontakt: Sandra Kunz Gemeinde Binningen, Bauabteilungen Hauptstrasse 36 4102 Binningen sandra.kunz@binningen.bl.ch

Mehr

Ausbildung Gartenfachberatung. Gehölzschnitt

Ausbildung Gartenfachberatung. Gehölzschnitt Ausbildung Gartenfachberatung Schnittziele Pflanzschnitt / Erziehungsschnitt Regeneration alter Gehölze Beeinflussung von Wuchshöhe und -breite Förderung von Blüte und Ertrag Intensivierung von Blatt-

Mehr

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst Stadium: Winterruhe 2011 Neuheiten 2011 Detaillierte Infos über die Neuheiten finden Sie unter www.phytonews.ch Kanemite o Gegen Rote Spinne und gemeine Spinnmilbe

Mehr

Erziehung und Schnitt der Baumkrone

Erziehung und Schnitt der Baumkrone Erziehung und Schnitt der Baumkrone VON FRITZ BIERI Seit 20 Jahren besteht in der Schweiz ein System der Kronenerziehung, das sich rasch im ganzen Land und sogar über die Landesgrenzen hinaus verbreitet

Mehr

Richtlinie für die integrierte und kontrollierte Erzeugung von Kern- und Steinobst in Baden-Württemberg PFLANZENSCHUTZMITTELLISTE 2001

Richtlinie für die integrierte und kontrollierte Erzeugung von Kern- und Steinobst in Baden-Württemberg PFLANZENSCHUTZMITTELLISTE 2001 Richtlinie für die integrierte und kontrollierte Erzeugung von Kern- und Steinobst in Baden-Württemberg Anhang 1 : PFLANZENSCHUTZMITTELLISTE 2001 Herausgeber Landesverband Erwerbsobstbau Baden-Württemberg

Mehr

1. Erkennen von Schädlingsbefall an Rosen. Ungezieferbefall

1. Erkennen von Schädlingsbefall an Rosen. Ungezieferbefall 1. Erkennen von Schädlingsbefall an Rosen Ungezieferbefall Blattläuse Blattläuse saugen den Pflanzensaft auf und scheiden Honigtau aus. So kann schwarzer Schimmel entstehen, ein Virus übertragen werden

Mehr

Kernobst Veranstaltung

Kernobst Veranstaltung Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg Beratung Entwicklung Innovation Obstfax 16 / 2016 30.05.16 Kernobst Veranstaltung Vegetation Kernobst Chem. Fruchtausdünnung Jungbaumbehandlung Blattdünger Pilzkrankheiten

Mehr

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig Apfelmehltau Die Blätter sind mit einem weißem mehligen Belag überzogen. Sie rollen sich ein und fallen frühzeitig ab. Rückschnitt von befallenen Triebspitzen im Winter und Frühjahr nach dem Neuaustrieb.

Mehr

Pflanzung und Pflege von Obstbäumen in Stichworten

Pflanzung und Pflege von Obstbäumen in Stichworten Pflanzung und Pflege von Obstbäumen in Stichworten Art und Sortenwahl dem Standort entsprechend (Licht, Wasser, Boden) der Verwertungsmöglichkeit entsprechend (Tafelobst, Saft, Schnaps) Möglichkeiten der

Mehr

Zusammenfassung zum Ablauf des 1. Moduls zur Ausbildungsreihe zum Fachwart Obstbaumpflege (verfasst von Imke Halfwassen, Teilnehmerin des Seminars)

Zusammenfassung zum Ablauf des 1. Moduls zur Ausbildungsreihe zum Fachwart Obstbaumpflege (verfasst von Imke Halfwassen, Teilnehmerin des Seminars) Zusammenfassung zum Ablauf des 1. Moduls zur Ausbildungsreihe zum Fachwart Obstbaumpflege (verfasst von Imke Halfwassen, Teilnehmerin des Seminars) Freitag, 09.12.2016 Am dritten Adventswochenende 2016

Mehr

Apfelanbau im Garten

Apfelanbau im Garten Apfelanbau im Garten Apfelanbau im Garten Herkunft Als Ursprungsgebiet der großfrüchtigen Kulturapfelsorten (Malus sylvestris var. domestica) gelten der Kaukasus und Turkestan. Die besten Sorten gelangten

Mehr

Veredlungsunterlagen und Sorten im ökologischen Obstbau

Veredlungsunterlagen und Sorten im ökologischen Obstbau Informationsmaterialien über den ökologischen Landbau (Landwirtschaft einschl. Wein-, Obst- und Gemüsebau) für den Unterricht an landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen (Initiiert durch das Bundesministerium

Mehr

6 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Teil 11 Bedeutung des Beerenobstanbaus im Garten 11 Gesundheitliche Bedeutung des Beerenobstes 11 Wirtschaftliche Bedeutung des Beerenobstanbaus im Garten 12 Botanische

Mehr

Die Streuobstwiese. für Praktiker. Wissenswertes zu Anpflanzung und Pflege.

Die Streuobstwiese. für Praktiker. Wissenswertes zu Anpflanzung und Pflege. Die Streuobstwiese für Praktiker Wissenswertes zu Anpflanzung und Pflege. Vorwort Inhaltsübersicht Inhalt und Impressum... 2 Vorwort... 3 Die Pflanzung... 4 Der Schnitt der Bäume... 6 Pflanzenkrankheiten

Mehr

weniger Arbeit + mehr Ertrag

weniger Arbeit + mehr Ertrag weniger Arbeit + mehr Ertrag Gliederung 1 Bodenbearbeitung 2 Bewässerung 3 Kompost 4 Baum- und Strauchformen 5 sonstige Pflegearbeiten 6 Zusammenfassung 27.03. - 30.03. 2014 M. Sc. Volker Croy 2 1 Bodenbearbeitung

Mehr

Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009

Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009 Übergebietliche Pflanzenschutzberatung Obstbau beim Landratsamt Karlsruhe Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009 Arno Fried, Landwirtschaftsamt Bruchsal Pflanzenschutz-Empfehlungen für Bio-Streuobst

Mehr

Sachgerechter Obstbaumschnitt

Sachgerechter Obstbaumschnitt Fachstelle für Obst Beeren Sachgerechter Obstbaumschnitt Grlagen Warum müssen Obstbäume geschnitten werden? Schnitteingriffe sind wichtige Massnahmen, damit Obstbäume regelmässige qualitativ hochwertige

Mehr

Streuobstkonzeption Baden - Württemberg

Streuobstkonzeption Baden - Württemberg Baden - Württemberg Infoveranstaltung am 23. April 2015 Überblick : Die Förderung hat das Ziel, durch einen fachgerechten Baumschnitt der Streuobstbäume die Erhaltung und Entwicklung der Streuobstbestände

Mehr

Bienenweide im Nutzgarten

Bienenweide im Nutzgarten Bienenweide im Nutzgarten Futterpflanzen für Insekten im Obst- und Gemüsegarten Isolde Keil-Vierheilig, Bayerische Gartenakademie Obstblüten locken Bienen an Baumobst z.b. Zwetschge, Birne, Aprikose Apfel

Mehr

Nussanbau. Ein interessanter zukünftiger (Bio)-Betriebszweig?

Nussanbau. Ein interessanter zukünftiger (Bio)-Betriebszweig? Nussanbau Ein interessanter zukünftiger (Bio)-Betriebszweig? Vorstellung und Einführung Eigenschaften des Nussbaumes und der Nuss Krankheiten und Schädlinge Pflanzung und Pflege Ernte und Verarbeitung

Mehr

Pflanzgruben für Bäume erstellen

Pflanzgruben für Bäume erstellen Pflanzgruben für Bäume erstellen 1. Beschreibe die Abfolge der Arbeitsschritte für das Ausheben der Pflanzgruppe bis zum fertigen Stellen des Baumes (ohne noch zu erfolgende Baumsicherung). Ergänzen der

Mehr

Die Mistelproblematik. was kann man dagegen tun. Informationsblatt zur Bekämpfung des Mistelbefalls bei Streuobstbäumen auf dem Bietzerberg

Die Mistelproblematik. was kann man dagegen tun. Informationsblatt zur Bekämpfung des Mistelbefalls bei Streuobstbäumen auf dem Bietzerberg Die Mistelproblematik was kann man dagegen tun. Informationsblatt zur Bekämpfung des Mistelbefalls bei Streuobstbäumen auf dem Bietzerberg Wir lieben die Natur und die Natur liebt uns. Die Streuobstbäume

Mehr

Naturschutz und Landschaftspflege

Naturschutz und Landschaftspflege 3. Lebensraum Bäume, Obstgehölze: Argumente für Bäume Durch eine von der Werbung in allen Bereichen beeinflusste Sauberkeitsmanie und dem Drang nach Perfektion, haben es Gartenbauvereine schwer, Verwaltung

Mehr

Checkliste Gartenarbeiten

Checkliste Gartenarbeiten Im Januar Schneebeseitigung und Streuen Sträucher und Gewächshäuser ggf. von Schneelasten befreien Gestaltung des Gartens überdenken Anregungen in Gartenbüchern, Gartenzeitschriften oder im Internet holen

Mehr

II. Experiment Mini Streuobstwiese auf der Düne

II. Experiment Mini Streuobstwiese auf der Düne II. Experiment Mini Streuobstwiese auf der Düne Man kann nicht alles haben in seinem Leben. Schon gar nicht, wenn das Menschenleben endlicher als das notwendige fruchtbare Alter eines Apfelbaumes ist.

Mehr

Mitwachsende Baumscheibe (und auch Obstbaum-Lebens-Gemeinschaft nach Kleber)

Mitwachsende Baumscheibe (und auch Obstbaum-Lebens-Gemeinschaft nach Kleber) Mitwachsende Baumscheibe (und auch Obstbaum-Lebens-Gemeinschaft nach Kleber) Ein Permakultur-Design von Jonas Gampe im Zuge der Ausbildung zum PK-Designer Erstellt im Oktober 2011 Wie kam es zur Idee der

Mehr

Kletterpflanzen. Klettertrompeten (Campsis radicars)

Kletterpflanzen. Klettertrompeten (Campsis radicars) Kletterpflanzen Von allen Pflanzen, unter denen Gartenfreunde wählen können, sind die Kletterpflanzen die wohl vielseitigsten und nützlichsten. Sie können architektonisch schönes betonen, sowie monotone

Mehr

Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen. Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau

Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen. Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau Übersicht von Pflanzenkrankheiten Nichtparasitäre Pflanzenschäden unbelebt (abiotisch) Parasitäre Pflanzenschäden belebt

Mehr

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Andermatt Biocontrol AG Stahlermatten 6 6146 Grossdietwil Tel. 062 917 50 05 Fax 062 917 50 06 www.biocontrol.ch sales@biocontrol.ch Schadraupen-Bekämpfung Bekämpfungsstrategien

Mehr

Kernobst Bio-Pflanzenschutzmittelliste 2015

Kernobst Bio-Pflanzenschutzmittelliste 2015 (en) Anwendung Zulässige Insektizide und Akarizide 139/0 1923/0 2633/0 2633/1 2633/2 uw. 2699/903 2699/0 uw. Austriebsspritzmittel Promanal Neu/ Promanal Neu Austriebsspritzmittel/ Promanal Neu Schild-

Mehr

Einsatz von Pflanzenextrakten. PowerPoint-Folienmaster für das neue Corporate Design der Landesregierung Rheinland-Pfalz

Einsatz von Pflanzenextrakten. PowerPoint-Folienmaster für das neue Corporate Design der Landesregierung Rheinland-Pfalz Einsatz von Pflanzenextrakten Folie 1 Welche Pflanzenextrakte gegen welche Erreger? Schädlinge Brennesel Blattläuse Farn Blatt-, Schild-, Schmier-, Blutläuse Knoblauch Milben Wermut Ameisen, Raupen, Läuse

Mehr

Ziergehölze: Schnitt, Blüte und mehr

Ziergehölze: Schnitt, Blüte und mehr Ziergehölze: Schnitt, Blüte und mehr Pflanze; Baum; Apfelbeere Berberitze Buchsbaum Febr., März; alle drei Jahre ein Auslichtungsschnitt lediglich Formschnitt nötig. Immergrüne Sorten nach der Blüte schneiden.

Mehr

Notwendige Pflegemaßnahmen von Jungbäumen im Streuobstanbau

Notwendige Pflegemaßnahmen von Jungbäumen im Streuobstanbau Notwendige Pflegemaßnahmen von Jungbäumen im Streuobstanbau Johann Schierenbeck Stand: März 2011 Pflege von Jungbäumen im Streuobstanbau Johann Schierenbeck Juli 2009 Pflege von Streuobst nach der Pflanzung

Mehr

Lösungen zu den Arbeitsblättern HONIG LERNZIEL:

Lösungen zu den Arbeitsblättern HONIG LERNZIEL: Lösungen zu den Arbeitsblättern HONIG Die Lösungen aller auf den Arbeitsblättern gestellten Aufgaben und Fragen können Schülerinnen und Schüler finden, nachdem sie das Thema Honig im Unterricht erarbeitet

Mehr

Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen. Naturgemäßer Obstbaumschnitt für die Praxis

Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen. Naturgemäßer Obstbaumschnitt für die Praxis Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen Naturgemäßer Obstbaumschnitt für die Praxis Herausgeber: Projektleitung: Autor: Copyright: Fotos: Grafiken: Layout: Druck: Gedruckt auf: Bezugsadresse: März 2011

Mehr

1 Obstbau. Fach: Lernziele: Aufgaben: DVD/VIDEO Der Apfel ein Streifzug durchs Jahr AUFGABENÜBERSICHT 1.0 Themenkreis 1 Obstbau

1 Obstbau. Fach: Lernziele: Aufgaben: DVD/VIDEO Der Apfel ein Streifzug durchs Jahr AUFGABENÜBERSICHT 1.0 Themenkreis 1 Obstbau DVD/VIDEO Der Apfel ein Streifzug durchs Jahr AUFGABENÜBERSICHT 1.0 1 Obstbau Ergänzende Unterrichtsideen.i. weitere Informationsquellen Fach: Naturlehre / Biologie Lernziele: Die SchülerInnen 1. kennen

Mehr

Nussanbau. Ein interessanter zukünftiger (Bio) Betriebszweig?

Nussanbau. Ein interessanter zukünftiger (Bio) Betriebszweig? Nussanbau Ein interessanter zukünftiger (Bio) Betriebszweig? Vorstellung und Einführung Eigenschaften des Nussbaumes und der Nuss Krankheiten und Schädlinge Pflanzung und Pflege Ernte und Verarbeitung

Mehr

Dokumentation. einer Jungbaumerziehung im. Oeschberg-Palmer-System. von

Dokumentation. einer Jungbaumerziehung im. Oeschberg-Palmer-System. von Dokumentation einer Jungbaumerziehung im Oeschberg-Palmer-System von Rudolf Thaler 1. Vorsitzender OGV Bissingen an der Teck LOGL-Geprüfter Obstbaumpfleger Rudolf.Thaler@gmx.de Stand Mai 2016 1 Anmerkung:

Mehr

Johannes Maurer Bernd Kajtna Andrea Heistinger Arche Noah. Obstbäume. richtig schneiden. Schnitt für Schnitt zur reichen Ernte

Johannes Maurer Bernd Kajtna Andrea Heistinger Arche Noah. Obstbäume. richtig schneiden. Schnitt für Schnitt zur reichen Ernte Johannes Maurer Bernd Kajtna Andrea Heistinger Arche Noah Obstbäume richtig schneiden Schnitt für Schnitt zur reichen Ernte Inhalt 4 Das Geheimnis des Obstbaumschnitts 8 Notwendiges und sinnvolles Werkzeug

Mehr

Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara

Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara Als Obstaktiver / Obstaktive von ProSpecieRara helfen Sie uns, seltene Sorten vor dem Aussterben zu bewahren. Die bei Ihnen gepflanzten Sorten werden in unsere

Mehr

Leitfaden zur Pflanzung und Pflege von Obstbäumen

Leitfaden zur Pflanzung und Pflege von Obstbäumen S T R E U O B S T Leitfaden zur Pflanzung und Pflege von Obstbäumen Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im Landkreis Schwäbisch Hall 2 Obstbaumpflanzung Die Pflanzung von Obstbäumen ist ein wichtiger Beitrag

Mehr

Ziergarten: Blumenzwiebeln: Allmählich eilt es, all die vielen Blumenzwiebeln, die den Frühling verschönern, in den Boden zu bringen.

Ziergarten: Blumenzwiebeln: Allmählich eilt es, all die vielen Blumenzwiebeln, die den Frühling verschönern, in den Boden zu bringen. Ziergarten: Im Garten ist es nun endgültig ruhig geworden. Es blühen nur noch ein paar Chrysanthemenstöcke, und an der geschützten Hauswand öffnen sich, dem kommenden Winter zum Trotz, einige letzte Rosenblüten.

Mehr

Brühen, Jauchen und Tees selbst gemacht

Brühen, Jauchen und Tees selbst gemacht Brühen, Jauchen und Tees selbst gemacht Vorbeugen & Düngen mit Rohstoffen aus der Natur www.naturimgarten.at Schwarzer Holunder Kamille Vorbeugen ist besser als Heilen! Gemäß diesem Motto fördern umweltbewusste

Mehr

Aufbau von Sammlungen für Weinbergpfirsiche

Aufbau von Sammlungen für Weinbergpfirsiche Aufbau von Sammlungen für Weinbergpfirsiche Verschiedene Aktivitäten zugunsten unserer Weinbergpfirsiche Auf Initiative des Delinat Institut in Arbaz VS (www.delinat-institut.org) im Jahr 2009 konnten

Mehr

Ersatzpflanzungen. beim Langerwischer Obstgarten e.v

Ersatzpflanzungen. beim Langerwischer Obstgarten e.v Ersatzpflanzungen beim Langerwischer Obstgarten e.v Sie können keine Ersatzpflanzungen auf Ihrem Grundstück ausführen? Pflanzen Sie mit uns! www.langerwischer-obstgarten.de info@langerwischer-obstgarten.de

Mehr

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. Bild für Bild. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. Bild für Bild. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts Rolf Heinzelmann Manfred Nuber Bild für Bild 1 x 1 des Obstbaumschnitts Rolf Heinzelmann Manfred Nuber 1 x 1 des Obstbaumschnitts Das steckt im Buch Vorwort 4 Welches Obstgehölz passt in Ihren Garten?

Mehr

Baumobst für den Garten

Baumobst für den Garten Baumobst für den Garten 06. März 2015 in Dresden Pillnitz Christian Kröling Die Qual der Wahl Welche Obstart kann ich pflanzen? Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen oder Pfirsiche Welche

Mehr

Gutachterliche Beurteilung des Pflege- und Erhaltungszustands der Obstbäume auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen der Benediktinerabtei Neuburg

Gutachterliche Beurteilung des Pflege- und Erhaltungszustands der Obstbäume auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen der Benediktinerabtei Neuburg Gutachterliche Beurteilung des Pflege- und Erhaltungszustands der Obstbäume auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen der Benediktinerabtei Neuburg Stiftweg 2 69118 Heidelberg Planungs- u. Sachverständigenbüro

Mehr