Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle"

Transkript

1 Preisliste COM91871 COM91872 COM91873 COM91870 COM91830 Stand: Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße Würselen Telefon Telefax WWW Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle 768,30 645,63 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 24 weitere VoIP-Kanäle 1.134,90 953,70 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 32 weitere VoIP-Kanäle 1.489, ,93 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 8 weitere VoIP-Kanäle 390,00 327,73 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander Automatische Zentralen 200,00 168,07 Ein Anrufer soll selbst entscheiden können, mit welcher Abteilung er sprechen möchte? Es können max. 10 verschiedene Ziele durch Wahl einer MFV-Ziffer erreicht werden. Über die Auswahlmöglichkeiten informiert eine Audioansage, die entweder über ein Telefon aufgesprochen oder per PC in die Telefonanlage übertragen werden kann. Es können max. 10 dieser Zentralen eingerichtet werden. Ein Sprung von einer zur nächsten automatischen Zentrale ermöglicht dem Anrufer sich schnell mit der gewünschten Abteilung oder Zielperson zu verbinden. Wird für ein MFV-Ziel lediglich ein Platzhalter eingegeben, so kann der Anrufer durch MFV-Nachwahl direkt den gewünschten Teilnehmer oder die gewünschte Gruppe erreichen. 10 Automatische Zentralen, auch kaskadierbar.

2 Preisliste Seite 2 von 34 COM91810 COM91890 Auerswald COMmander Call Through für alle Leitungen 50,00 42,02 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Gesprächsdaten weitere Datensätze 150,00 126,05 Die Gesprächsdatenverwaltung ermöglicht die Filterung und Summierung der einzelnen Gesprächsdaten. So kann z. B. nach Teilnehmernummern und Gesprächsart (Dienstund/oder Privatgespräch) gefiltert werden. COM91850 COM91900 COM91910 COM91911 Auerswald COMmander Hotel 48 Teilnehmer 150,00 126,05 Auerswald COMmander Hotel 64 Teilnehmer 180,00 151,26 Auerswald COMmander LAN-TAPI-Lines (48 Lines) 240,00 201,68 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI-Lines (alle) 500,00 420,17 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung.

3 Preisliste Seite 3 von 34 COM91860 COM91880 COM91881 COM91800 Auerswald COMmander LAN-TAPI-Lines 9-64 (56 Lines) 300,00 252,10 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LCR für den Teilnehmer 120,00 100,84 Auerswald COMmander LCR für den Teilnehmer 250,00 210,08 Auerswald COMmander LCR für den Teilnehmer 150,00 126,05

4 Preisliste Seite 4 von 34 COM91820 COM91950 COM94100 Auerswald COMmander Projektnummern 150,00 126,05 In Verbindung mit dem Gesprächsdatenmanagement können projektorientiert Gespräche abgerechnet werden. So kann z. B. ein Rechtsanwalt für jeden Mandanten eine 2- bis 6-stellige Projektnummer festlegen. Mit den Systemtelefonen COMfortel 1100 / 1500 / 2500 (AB) und VoIP 2500 AB kann er dann während eines Gesprächs - dabei ist es egal, ob er angerufen wurde oder selber die Verbindung aufgebaut hat - diese Projektnummer eingeben. Anhand dieser Projektnummer kann er dann alle für diesen Mandanten geführten Gespräche in der Gesprächsdatenerfassung selektieren und exakt abrechnen. Auerswald COMmander Systemaktivierung 200,00 168,07 Systemaktivierung für COMmander-6000 Serie Auerswald COMmander Telefonbuchaktivierung für Siemens 98,00 82,35 Funktionsfreischaltung für den Zugriff auf das zentrale Telefonbuch der TK-Anlage für Siemens-Mobilteile der S- und SL-Serie in Verbindung mit dem mehrzelligen DECT-System COMfortel DECT IP1040. COM91960 COM91840 COM92000 COM92050 Auerswald COMmander weitere 40 Voic - und 40 Fax 350,00 294,12 Für das COMmander VMF-Modul können die Freischaltungen für weitere Voic und Faxboxen erworben werden. Die freigeschalteten Boxen stehen wahlweise Teilnehmern und Gruppen zur Verfügung. In Verbindung mit einem COMmander Business oder COMmander Business 19'' werden zusätzlich 8 weitere Aufzeichnungskanäle aktiviert. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die Freischaltungen können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander X.31 am int. S0-Bus 150,00 126,05 Über X.31 im ISDN lassen sich z. B. Electronic-Cash-Lesegeräte am internen S0-Port betreiben. Die Daten werden vorzugsweise über den D-Kanal mit der Gegenstelle ausgetauscht (X.25). Ein großer Vorteil hierbei sind die freibleibenden B-Kanäle für Telefonate. In den meisten Fällen muss dieser Dienst beim Netzbetreiber zuvor freigeschaltet werden. Auerswald COMmander 64 weitere Teilnehmernummern 299,00 251,26 Auerswald COMmander 8 weitere VoIP-Kanäle 390,00 327,73 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu

5 Preisliste Seite 5 von 34 COM92601 COM92602 COM92603 COM92604 COM92605 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 16 weitereteilnehmer 118,20 99,33 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 24 weitereteilnehmer 174,60 146,72 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 32 weitereteilnehmer 229,21 192,61 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 40 weitereteilnehmer 281,99 236,97 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 48 weitereteilnehmer 333,00 279,83

6 Preisliste Seite 6 von 34 COM92600 COM92250 COM92200 COM92300 Auerswald COMmander Auerswald-Hotel, 8 weitereteilnehmer 60,00 50,42 Auerswald COMmander Automatische Zentrale, permanent 120,00 100,84 Ein Anrufer soll selbst entscheiden können, mit welcher Abteilung er sprechen möchte? Es können max. 10 verschiedene Ziele durch Wahl einer MFV-Ziffer erreicht werden. Über die Auswahlmöglichkeiten informiert eine Audioansage, die entweder über ein Telefon aufgesprochen oder per PC in die Telefonanlage übertragen werden kann. Es können max. 10 dieser Zentralen eingerichtet werden. Ein Sprung von einer zur nächsten automatischen Zentrale ermöglicht dem Anrufer sich schnell mit der gewünschten Abteilung oder Zielperson zu verbinden. Wird für ein MFV-Ziel lediglich ein Platzhalter eingegeben, so kann der Anrufer durch MFV-Nachwahl direkt den gewünschten Teilnehmer oder die gewünschte Gruppe erreichen. 10 Automatische Zentralen, auch kaskadierbar. Auerswald COMmander Call Through alle Leitungen 389,00 326,89 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Gesprächsdaten 3000 weitere Datensätze 45,01 37,82 Die Gesprächsdatenverwaltung ermöglicht die Filterung und Summierung der einzelnen Gesprächsdaten. So kann z. B. nach Teilnehmernummern und Gesprächsart (Dienstund/oder Privatgespräch) gefiltert werden. COM92301 Auerswald COMmander Gesprächsdaten 6000 weitere Datensätze 67,50 56,72 Die Gesprächsdatenverwaltung ermöglicht die Filterung und Summierung der einzelnen Gesprächsdaten. So kann z. B. nach Teilnehmernummern und Gesprächsart (Dienstund/oder Privatgespräch) gefiltert werden. COM92802 Auerswald COMmander LAN-TAPI 16 weitere Tn-nummern 472,80 397,31 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung.

7 Preisliste Seite 7 von 34 COM92803 COM92804 COM92805 COM92806 COM92807 COM92808 COM92801 Auerswald COMmander LAN-TAPI 24 weitere Tn-nummern 698,40 586,89 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 32 weitere Tn-nummern 916,80 770,42 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 40 weitere Tn-nummern 1.128,00 947,90 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 48 weitere Tn-nummern 1.332, ,33 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 56 weitere Tn-nummern 1.528, ,71 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 64 weitere Tn-nummern 1.718, ,03 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 8 weitere Tn-nummern 389,00 326,89 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung.

8 Preisliste Seite 8 von 34 COM92809 COM92101 COM92102 COM92103 Auerswald COMmander LAN-TAPI alle Teilnehmernummern 1.900, ,31 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LCR 16 weitere Teilnehmernummern 118,20 99,33 Auerswald COMmander LCR 24 weitere Teilnehmernummern 174,60 146,72 Auerswald COMmander LCR 32 weitere Teilnehmernummern 229,21 192,61

9 Preisliste Seite 9 von 34 COM92104 COM92105 COM92106 Auerswald COMmander LCR 40 weitere Teilnehmernummern 281,99 236,97 Auerswald COMmander LCR 48 weitere Teilnehmernummern 333,00 279,83 Auerswald COMmander LCR 56 weitere Teilnehmernummern 382,20 321,18

10 Preisliste Seite 10 von 34 COM92107 COM92100 COM92108 Auerswald COMmander LCR 64 weitere Teilnehmernummern 429,60 361,01 Auerswald COMmander LCR 8 weitere Teilnehmernummern 60,00 50,42 Auerswald COMmander LCR alle Teilnehmernummern 475,20 399,33

11 Preisliste Seite 11 von 34 COM92400 COM92701 COM92500 COM91024 COM91025 COM91026 COM91027 Auerswald COMmander Projektnummern 120,00 100,84 In Verbindung mit dem Gesprächsdatenmanagement können projektorientiert Gespräche abgerechnet werden. So kann z. B. ein Rechtsanwalt für jeden Mandanten eine 2- bis 6-stellige Projektnummer festlegen. Mit den Systemtelefonen COMfortel 1100 / 1500 / 2500 (AB) und VoIP 2500 AB kann er dann während eines Gesprächs - dabei ist es egal, ob er angerufen wurde oder selber die Verbindung aufgebaut hat - diese Projektnummer eingeben. Anhand dieser Projektnummer kann er dann alle für diesen Mandanten geführten Gespräche in der Gesprächsdatenerfassung selektieren und exakt abrechnen. Auerswald COMmander weitere 40 Voic - und 40 Fax 250,00 210,08 Für das COMmander VMF-Modul können die Freischaltungen für weitere Voic und Faxboxen erworben werden. Die freigeschalteten Boxen stehen wahlweise Teilnehmern und Gruppen zur Verfügung. In Verbindung mit einem COMmander Business oder COMmander Business 19'' werden zusätzlich 8 weitere Aufzeichnungskanäle aktiviert. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die Freischaltungen können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander X.25-Protokoll auf int. S0-Bus 120,00 100,84 Über X.31 im ISDN lassen sich z. B. Electronic-Cash-Lesegeräte am internen S0-Port betreiben. Die Daten werden vorzugsweise über den D-Kanal mit der Gegenstelle ausgetauscht (X.25). Ein großer Vorteil hierbei sind die freibleibenden B-Kanäle für Telefonate. In den meisten Fällen muss dieser Dienst beim Netzbetreiber zuvor freigeschaltet werden. Auerswald COMmander 100 weitere Teilnehmer 768,00 645,38 Auerswald COMmander 104 weitere Teilnehmer 780,00 655,46 Auerswald COMmander 108 Teilnehmer 1.351, ,86 Auerswald COMmander 112 Teilnehmer 1.367, ,97

12 Preisliste Seite 12 von 34 COM91002 COM91003 COM91051 COM91004 COM91005 COM91052 COM91006 Auerswald COMmander 12 weitere Teilnehmer 139,69 117,39 Auerswald COMmander 16 weitere Teilnehmer 183,40 154,12 Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle 768,30 645,63 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 20 weitere Teilnehmer 225,60 189,58 Auerswald COMmander 24 weitere Teilnehmer 266,41 223,87 Auerswald COMmander 24 weitere VoIP-Kanäle 1.134,90 953,70 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 28 weitere Teilnehmer 305,00 256,30

13 Preisliste Seite 13 von 34 COM91007 COM91053 COM91008 COM91000 COM91009 COM91010 COM91011 Auerswald COMmander 32 weitere Teilnehmer 343,00 288,24 Auerswald COMmander 32 weitere VoIP-Kanäle 1.489, ,93 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 36 weitere Teilnehmer 380,00 319,33 Auerswald COMmander 4 weitere Teilnehmer 48,00 40,34 Auerswald COMmander 40 weitere Teilnehmer 415,00 348,74 Auerswald COMmander 44 weitere Teilnehmer 448,00 376,47 Auerswald COMmander 48 weitere Teilnehmer 481,00 404,20

14 Preisliste Seite 14 von 34 COM91012 COM91013 COM91014 COM91015 COM91016 COM91017 COM91018 Auerswald COMmander 52 weitere Teilnehmer 511,00 429,41 Auerswald COMmander 56 weitere Teilnehmer 541,00 454,62 Auerswald COMmander 60 weitere Teilnehmer 568,00 477,31 Auerswald COMmander 64 weitere Teilnehmer 595,00 500,00 Auerswald COMmander 68 weitere Teilnehmer 620,00 521,01 Auerswald COMmander 72 weitere Teilnehmer 643,00 540,34 Auerswald COMmander 76 weitere Teilnehmer 665,00 558,82

15 Preisliste Seite 15 von 34 COM91001 COM91050 COM91019 COM91020 COM91021 COM91022 COM91023 Auerswald COMmander 8 weitere Teilnehmer 94,61 79,50 Auerswald COMmander 8 weitere VoIP-Kanäle 390,00 327,73 Für die COMmander 8/16VoIP(-R)-Module können hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMmander 8/16VoIP(-R)-Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander 80 weitere Teilnehmer 686,00 576,47 Auerswald COMmander 84 weitere Teilnehmer 705,00 592,44 Auerswald COMmander 88 weitere Teilnehmer 723,00 607,56 Auerswald COMmander 92 weitere Teilnehmer 739,00 621,01 Auerswald COMmander 96 weitere Teilnehmer 754,00 633,61

16 Preisliste Seite 16 von 34 COM91100 COM91101 COM91102 COM91103 COM91157 COM91156 Auerswald COMmander Anlagenprofile, 2 Konfigurationen 60,00 50,42 Eine Anlagenkonfiguration beinhaltet z. B. Rufverteilungen, Amtberechtigungen, Teilnehmeranrufweiterschaltungen etc. und kann über programmierbare Schaltzeiten pro Tag automatisch umgeschaltet werden. Die automatische Umschaltung kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Alternativ ist auch die manuelle Umschaltung per Telefon möglich. Auerswald COMmander Anlagenprofile, 4 Konfigurationen 101,99 85,71 Eine Anlagenkonfiguration beinhaltet z. B. Rufverteilungen, Amtberechtigungen, Teilnehmeranrufweiterschaltungen etc. und kann über programmierbare Schaltzeiten pro Tag automatisch umgeschaltet werden. Die automatische Umschaltung kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Alternativ ist auch die manuelle Umschaltung per Telefon möglich. Auerswald COMmander Anlagenprofile, 6 Konfigurationen 126,00 105,88 Eine Anlagenkonfiguration beinhaltet z. B. Rufverteilungen, Amtberechtigungen, Teilnehmeranrufweiterschaltungen etc. und kann über programmierbare Schaltzeiten pro Tag automatisch umgeschaltet werden. Die automatische Umschaltung kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Alternativ ist auch die manuelle Umschaltung per Telefon möglich. Auerswald COMmander Anlagenprofile, 8 Konfigurationen 131,99 110,92 Eine Anlagenkonfiguration beinhaltet z. B. Rufverteilungen, Amtberechtigungen, Teilnehmeranrufweiterschaltungen etc. und kann über programmierbare Schaltzeiten pro Tag automatisch umgeschaltet werden. Die automatische Umschaltung kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Alternativ ist auch die manuelle Umschaltung per Telefon möglich. Auerswald COMmander Automatische Zentrale, 30 Tage Aktivierung 10,00 8,40 Ein Anrufer soll selbst entscheiden können, mit welcher Abteilung er sprechen möchte? Es können max. 10 verschiedene Ziele durch Wahl einer MFV-Ziffer erreicht werden. Über die Auswahlmöglichkeiten informiert eine Audioansage, die entweder über ein Telefon aufgesprochen oder per PC in die Telefonanlage übertragen werden kann. Es können max. 10 dieser Zentralen eingerichtet werden. Ein Sprung von einer zur nächsten automatischen Zentrale ermöglicht dem Anrufer sich schnell mit der gewünschten Abteilung oder Zielperson zu verbinden. Wird für ein MFV-Ziel lediglich ein Platzhalter eingegeben, so kann der Anrufer durch MFV-Nachwahl direkt den gewünschten Teilnehmer oder die gewünschte Gruppe erreichen. 10 Automatische Zentralen, auch kaskadierbar. Auerswald COMmander Automatische Zentrale, permanent 150,00 126,05 Ein Anrufer soll selbst entscheiden können, mit welcher Abteilung er sprechen möchte? Es können max. 10 verschiedene Ziele durch Wahl einer MFV-Ziffer erreicht werden. Über die Auswahlmöglichkeiten informiert eine Audioansage, die entweder über ein Telefon aufgesprochen oder per PC in die Telefonanlage übertragen werden kann. Es können max. 10 dieser Zentralen eingerichtet werden. Ein Sprung von einer zur nächsten automatischen Zentrale ermöglicht dem Anrufer sich schnell mit der gewünschten Abteilung oder Zielperson zu verbinden. Wird für ein MFV-Ziel lediglich ein Platzhalter eingegeben, so kann der Anrufer durch MFV-Nachwahl direkt den gewünschten Teilnehmer oder die gewünschte Gruppe erreichen. 10 Automatische Zentralen, auch kaskadierbar.

17 Preisliste Seite 17 von 34 COM91120 COM91121 COM91122 COM91123 COM91124 Auerswald COMmander Call Through 2 weitere Leitungen 200,00 168,07 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Call Through 4 weitere Leitungen 394,00 331,09 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Call Through 6 weitere Leitungen 582,01 489,08 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Call Through 8 weitere Leitungen 764,00 642,02 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Call Through alle Leitungen 940,00 789,92 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind.

18 Preisliste Seite 18 von 34 COM91125 COM91161 Auerswald COMmander Call Through alle Leitungen, 30 Tage Aktivierung 12,00 10,08 Die Telefonanlage kann genutzt werden, um mit einem Mobiltelefon zu günstigeren Festnetztarifen zu telefonieren. Ein externer Teilnehmer (A) wählt mit seinem Handy eine Rufnummer der Telefonanlage an. Die Anlage erkennt den Teilnehmer anhand seiner übermittelten Rufnummer. Ist diese Rufnummer als Call Through berechtigt in der Anlage eingetragen, nimmt sie den Ruf entgegen und wartet auf die Übermittlung der Rufnummer des Zielteilnehmers (B). Nach Eingabe dieser Nummer am Mobiltelefon stellt die Anlage über zwei freie B-Kanäle die Verbindung zwischen A und B her. Ist Least Cost Routing für diese Funktion aktiviert, wird ggf. ein günstigerer Anbieter gewählt. Die Kostenersparnis kann mehr als 80 % betragen. Ebenfalls über die Call Through-Rufnummer können z. B. interne Teilnehmer und Gruppen erreicht werden, die nicht in der Rufverteilung berücksichtigt worden sind. Auerswald COMmander Gesprächsdaten, weitere Datensätze 180,00 151,26 Die Gesprächsdatenverwaltung ermöglicht die Filterung und Summierung der einzelnen Gesprächsdaten. So kann z. B. nach Teilnehmernummern und Gesprächsart (Dienstund/oder Privatgespräch) gefiltert werden. COM91160 Auerswald COMmander Gesprächsdaten, 6000 weitere Datensätze 120,00 100,84 Die Gesprächsdatenverwaltung ermöglicht die Filterung und Summierung der einzelnen Gesprächsdaten. So kann z. B. nach Teilnehmernummern und Gesprächsart (Dienstund/oder Privatgespräch) gefiltert werden. COM91171 COM91172 COM91173 Auerswald COMmander Hotel, 16 weitere Teilnehmer 157,60 132,44 Auerswald COMmander Hotel, 24 weitere Teilnehmer 232,80 195,63 Auerswald COMmander Hotel, 32 weitere Teilnehmer 305,60 256,81

19 Preisliste Seite 19 von 34 COM91174 COM91175 COM91176 COM91177 COM91170 Auerswald COMmander Hotel, 40 weitere Teilnehmer 376,00 315,97 Auerswald COMmander Hotel, 48 weitere Teilnehmer 444,00 373,11 Auerswald COMmander Hotel, 56 weitere Teilnehmer 509,60 428,24 Auerswald COMmander Hotel, 64 weitere Teilnehmer 572,80 481,34 Auerswald COMmander Hotel, 8 weitere Teilnehmer 80,00 67,23

20 Preisliste Seite 20 von 34 COM91178 COM91191 COM91192 COM91193 COM91200 COM91194 COM91195 Auerswald COMmander Hotel, alle Teilnehmer 633,60 532,44 Auerswald COMmander LAN-TAPI 16 weitere Teilnehmer 472,80 397,31 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 24 weitere Teilnehmer 698,40 586,89 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 32 weitere Teilnehmer 916,80 770,42 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 4 Teilnehmer frei 0,00 0,00 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 40 weitere Teilnehmer 1.128,00 947,90 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 48 weitere Teilnehmer 1.332, ,33 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung.

21 Preisliste Seite 21 von 34 COM91196 COM91197 COM91190 COM91198 COM91199 COM91111 Auerswald COMmander LAN-TAPI 56 weitere Teilnehmer 1.528, ,71 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 64 weitere Teilnehmer 1.718, ,03 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI 8 weitere Teilnehmer 240,00 201,68 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI alle Teilnehmer 1.900, ,31 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LAN-TAPI alle Teilnehmer, 30 Tage Testversion 10,00 8,40 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen hier im Upgrade-Center die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMmander LCR 16 weitere Teilnehmer 157,60 132,44

22 Preisliste Seite 22 von 34 COM91112 COM91113 COM91114 Auerswald COMmander LCR 24 weitere Teilnehmer 157,60 132,44 Auerswald COMmander LCR 32 weitere Teilnehmer 305,60 256,81 Auerswald COMmander LCR 40 weitere Teilnehmer 376,00 315,97

23 Preisliste Seite 23 von 34 COM91115 COM91116 COM91117 Auerswald COMmander LCR 48 weitere Teilnehmer 444,00 373,11 Auerswald COMmander LCR 56 weitere Teilnehmer 509,60 428,24 Auerswald COMmander LCR 64 weitere Teilnehmer 572,79 481,34

24 Preisliste Seite 24 von 34 COM91110 COM91118 COM91119 Auerswald COMmander LCR 8 weitere Teilnehmer 80,00 67,23 Auerswald COMmander LCR alle Teilnehmer 633,60 532,44 Auerswald COMmander LCR alle Teilnehmer, 30 Tage Testversion 10,00 8,40

25 Preisliste Seite 25 von 34 COM91165 COM91166 COM91701 COM91167 COM91168 COM95050 COMander COMpact 3000 SW Erw. COM95051 COMander COMpact 3000 SW Erw. Auerswald COMmander Projektnummern 150,00 126,05 In Verbindung mit dem Gesprächsdatenmanagement können projektorientiert Gespräche abgerechnet werden. So kann z. B. ein Rechtsanwalt für jeden Mandanten eine 2- bis 6-stellige Projektnummer festlegen. Mit den Systemtelefonen COMfortel 1100 / 1500 / 2500 (AB) und VoIP 2500 AB kann er dann während eines Gesprächs - dabei ist es egal, ob er angerufen wurde oder selber die Verbindung aufgebaut hat - diese Projektnummer eingeben. Anhand dieser Projektnummer kann er dann alle für diesen Mandanten geführten Gespräche in der Gesprächsdatenerfassung selektieren und exakt abrechnen. Auerswald COMmander Projektnummern, 30 Tage Aktivierung 10,00 8,40 In Verbindung mit dem Gesprächsdatenmanagement können projektorientiert Gespräche abgerechnet werden. So kann z. B. ein Rechtsanwalt für jeden Mandanten eine 2- bis 6-stellige Projektnummer festlegen. Mit den Systemtelefonen COMfortel 1100 / 1500 / 2500 (AB) und VoIP 2500 AB kann er dann während eines Gesprächs - dabei ist es egal, ob er angerufen wurde oder selber die Verbindung aufgebaut hat - diese Projektnummer eingeben. Anhand dieser Projektnummer kann er dann alle für diesen Mandanten geführten Gespräche in der Gesprächsdatenerfassung selektieren und exakt abrechnen. Auerswald COMmander weitere 40 Voic - und 40 Faxboxen 350,00 294,12 Für das COMmander VMF-Modul können die Freischaltungen für weitere Voic und Faxboxen erworben werden. Die freigeschalteten Boxen stehen wahlweise Teilnehmern und Gruppen zur Verfügung. In Verbindung mit einem COMmander Business oder COMmander Business 19'' werden zusätzlich 8 weitere Aufzeichnungskanäle aktiviert. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die Freischaltungen können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMmander X.31 am int. S0-Bus 150,00 126,05 Über X.31 im ISDN lassen sich z. B. Electronic-Cash-Lesegeräte am internen S0-Port betreiben. Die Daten werden vorzugsweise über den D-Kanal mit der Gegenstelle ausgetauscht (X.25). Ein großer Vorteil hierbei sind die freibleibenden B-Kanäle für Telefonate. In den meisten Fällen muss dieser Dienst beim Netzbetreiber zuvor freigeschaltet werden. Auerswald COMmander X.31 am int. S0-Bus 10,00 8,40 Über X.31 im ISDN lassen sich z. B. Electronic-Cash-Lesegeräte am internen S0-Port betreiben. Die Daten werden vorzugsweise über den D-Kanal mit der Gegenstelle ausgetauscht (X.25). Ein großer Vorteil hierbei sind die freibleibenden B-Kanäle für Telefonate. In den meisten Fällen muss dieser Dienst beim Netzbetreiber zuvor freigeschaltet werden. Auerswald COMpact 2 VoIP-Kanäle 40,00 33,61 2 VoIP-Kanäle für COMpact 3000 analog und COMpact 3000 ISDN, zur Verwendung als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie). Pro COMpact 3000 können maximal 2 Kanäle zusätzlich aktiviert werden. Ab Firmware-Version 3.6A verfügbar. Auerswald COMpact 2 weitere VoIP-Kanäle 40,00 33,61 Für die COMpact-3000-Serie können die Freischaltungen für weitere VoIP-Kanäle erworben werden. Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro COMpact 3000 können maximal 2 Kanäle zusätzlich aktiviert werden. Ab Firmware-Version 3.6A verfügbar.

26 Preisliste Seite 26 von 34 COM95701 COMander COMpact 3000 SW Erw. Auerswald COMpact Faxversandfunktion 40,00 33,61 Der für den Faxversand benötigte Druckertreiber (Windows XP, Vista und 7) steht unter zum Download zur Verfügung. COM95801 COMander COMpact 3000 SW Erw. COM95500 COMander COMpact 3000 SW Erw. COM93865 COMpact 4000 SW Erw. Auerswald COMpact LAN-TAPI 4 Teilnehmer 100,00 84,03 Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung. Auerswald COMpact X.31 am int. S0-Bus 90,00 75,63 Über X.31 im ISDN lassen sich z. B. Electronic-Cash-Lesegeräte am internen S0-Port betreiben. Die Daten werden vorzugsweise über den D-Kanal mit der Gegenstelle ausgetauscht (X.25). Ein großer Vorteil hierbei sind die freibleibenden B-Kanäle für Telefonate. In den meisten Fällen muss dieser Dienst beim Netzbetreiber zuvor freigeschaltet werden. Auerswald COMpact 4 weitere Kanäle für VoIP und VMF 300,00 252,10 Erweiterung um 4 Kanäle für VoIP- und VMF- Funktionen (davon max. 1 Kanal für Faxversand/-empfang) / Erweiterung auf 20 Voic - und 20 Faxboxen. COM93850 COMpact 4000 SW Erw. COM93860 COMpact 4000 SW Erw. Auerswald COMpact Automatische Zentralen 90,00 75,63 Automatische Zentralen für die automatisierte Vermittlung von Gesprächen. Ein Anrufer soll selbst entscheiden können, mit welcher Abteilung er sprechen möchte? Es können max. 10 verschiedene Ziele durch Wahl einer MFV-Ziffer erreicht werden. Über die Auswahlmöglichkeiten informiert eine Audioansage, die entweder über ein Telefon aufgesprochen oder per PC in die Telefonanlage übertragen werden kann. Es können max. 10 dieser Zentralen eingerichtet werden. Ein Sprung von einer zur nächsten automatischen Zentrale ermöglicht dem Anrufer sich schnell mit der gewünschten Abteilung oder Zielperson zu verbinden. Wird für ein MFV-Ziel lediglich ein Platzhalter eingegeben, so kann der Anrufer durch MFV-Nachwahl direkt den gewünschten Teilnehmer oder die gewünschte Gruppe erreichen. 10 Automatische Zentralen, auch kaskadierbar. Auerswald COMpact LAN-TAPI-Lines für alle Teilnehmer 100,00 84,03 LAN-TAPI-Erweiterung für alle freigeschalteten Für die Verwendung weiterer Teilnehmer als LAN-TAPI-Teilnehmer müssen die Freischaltungen für die internen Teilnehmer erworben werden. Dabei ist es egal, auf welches der Module ein Teilnehmer gelegt wird. Ein freigeschalteter Teilnehmer kann also entweder ein Analog-, S0-, UP0- oder VoIP-Teilnehmer sein. Der volle Funktionsumfang der LAN-TAPI steht nur mit den schnurgebundenen Auerswald-Systemtelefonen zur Verfügung.

27 Preisliste Seite 27 von 34 COM94514 COMpact 4000 SW Erw. COM94513 COMpact 4000 SW Erw. COM93870 COMpact 4000 SW Erw. Auerswald COMpact PBX Call Assist, 15 User Lizenz 588,00 494,12 PBX Call Assist, 15 User Lizenz (inkl. LAN-TAPI-Lines) für COMpact 5010/5020 VoIP Mit PBX Call Assist lässt sich eine maßgeschneiderte Kommunikationslösung für bis zu 40 Arbeitsplätze einrichten, die CTI-Anwendungen, Präsenzmanagement und Instant Messaging einschließt. Die Verwendung von anderen CTI-Applikationen, z. B. Ihrem CRM- oder ERP-System, ist dabei ebenso möglich, wie die einfache Einrichtung der ESTOS Federation für das Präsenzmanagement über die Unternehmensgrenze hinaus. Separate LAN-TAPI-Lizenzen und die CTI-Server-Software müssen Sie für den Betrieb von PBX Call Assist nicht extra erwerben. Laden Sie die aktuelle Software von der Auerswald Homepage herunter. Auerswald COMpact PBX Call Assist, 5 User Lizenz 199,00 167,23 PBX Call Assist, 5 User Lizenz (inkl. LAN-TAPI-Lines) für COMpact 5010/5020 VoIP Mit PBX Call Assist lässt sich eine maßgeschneiderte Kommunikationslösung für bis zu 40 Arbeitsplätze einrichten, die CTI-Anwendungen, Präsenzmanagement und Instant Messaging einschließt. Die Verwendung von anderen CTI-Applikationen, z. B. Ihrem CRM- oder ERP-System, ist dabei ebenso möglich, wie die einfache Einrichtung der ESTOS Federation für das Präsenzmanagement über die Unternehmensgrenze hinaus. Separate LAN-TAPI-Lizenzen und die CTI-Server-Software müssen Sie für den Betrieb von PBX Call Assist nicht extra erwerben. Laden Sie die aktuelle Software von der Auerswald Homepage herunter. Auerswald COMpact SIP-Komfortpaket 150,00 126,05 Das SIP-Komfortpaket für -Systeme beinhaltet professionelle Funktionen, z. B. Busy Lamp Field (BLF) und Message Waiting Indication (MWI), für VoIP-Endgeräte von Fremdherstellern. COM93950 COMpact 5000 SW Erw. COM93940 COMpact 5000 SW Erw. COM93920 COMpact 5000 SW Erw. Auerswald COMpact 20 weitere Voic und Faxboxen 150,00 126,05 Erweiterung auf 40 Voic - und 40 Faxboxen für das COMpact 4DSP-Modul der COMpact 5000/5000R. Die freigeschalteten Boxen stehen wahlweise Teilnehmern und Gruppen zur Verfügung. Bei dem COMmander VMF(-R)-Modul werden zusätzlich 8 weitere Aufzeichnungskanäle aktiviert. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die Freischaltungen können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMpact 8 weitere VoIP-Kanäle 300,00 252,10 Die freigeschalteten Kanäle können wahlweise als Amtkanäle (Internettelefonie), für System- und Standard-SIP-Telefone (interne IP-Telefonie) verwendet werden. Pro Modul können maximal 8 weitere Kanäle aktiviert werden. Bei der Freischaltung muss das Erweiterungsmodul nicht unbedingt vorhanden sein. Die VoIP-Kanäle können auch auf Vorrat freigeschaltet werden, um eine spätere Modulerweiterung zu Auerswald COMpact Auerswald-Hotel, für alle Teilnehmer 60,00 50,42 Zimmertelefon-Eigenschaften für alle bereits freigeschalteten (COMfortel 1500/2500 (AB)/VoIP 2500 AB/1600/2600) können die Zimmertelefone ausgedruckt werden. Inklusive Zimmertelefon-Eigenschaften für alle bereits freigeschalteten

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 329,00 768,00 780,00

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 329,00 768,00 780,00 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax 02405-420 648 02405-420 649 E-Mail info@hottmeyer.de WWW www.hottmeyer.de Seite 1 von 25 COM94322 Auerswald

Mehr

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR Auerswald - liste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle e in SFR Telefonanlagen-Serie COMpact 3000 16886 COMpact 3000 analog 1 anal. Amt, 4 a/b 284.00 262.96 2 a/b od. 1 int. S0, VoIP 2 Kanäle 16887 COMpact

Mehr

Auerswald Fachhandels-Preisliste

Auerswald Fachhandels-Preisliste Auerswald Fachhandels-Preisliste Version: Österreich Tk-Systeme, voll modular Art.-Nr. COMmander 6000 (Wandgehäuse) 90670 470,00 665,83 799,00 COMmander 6000R (19"-Gehäuse) 90671 772,00 1.082,50 1.299,00

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact3000 4019377905760 Stand: 30.07.2014 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra 1 Inhalt 1. Was ist FMC (Fixed Mobile Convergence) one Number Konzept? Seite 3 2. Kundennutzen Seite 3 3. Aastra

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1: Stecken Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit Fon1 bezeichnete analogen Schnittstellen ein. Falls Sie ein

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll Seite 1 / 5 Auerswald COMmander Business 19 Zoll Auerswald COMmander Business 19 Zoll Strukturierte Verkabelung in integrierten Netzwerken

Mehr

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der ISDN-TK-Anlagen 262 45 91 COMpact 2104.2 USB 1x ISDN-Basisanschluss; 4 analoge Nebenstellen mit CLIP- Funktion; Serielle Schnittstelle (V.24) für Konfiguration und CTI; 1x USB Schnittstelle; Anlagensoftware-Update

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014 In wenigen Schritten zur richtigen Telefonanlage Sehr geehrte Damen und Herren, mit den folgenden Fragen können Sie uns einfach und schnell Ihre Anforderungen an die neue Telekommunikationsanlage (Telefonanlage)

Mehr

Public Beta ChangeLog COMmander Business / Basic.2 / COMpact 50x0 VoIP V 4.2F 008

Public Beta ChangeLog COMmander Business / Basic.2 / COMpact 50x0 VoIP V 4.2F 008 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 1.1 Versionen... 2 2 Neue Funktionen... 2 3 Verbesserungen... 2 3.1 Anbieterprofil Auerswald für Unteranlagenbetrieb angepasst... 2 3.2 http-performance... 2 4 Fehlerbehebungen...

Mehr

Aufrufen des Konfigurators über eine ISDN- Verbindung zur T-Eumex 628. Eine neue ISDN-Verbindung unter Windows XP einrichten

Aufrufen des Konfigurators über eine ISDN- Verbindung zur T-Eumex 628. Eine neue ISDN-Verbindung unter Windows XP einrichten Aufrufen des Konfigurators über eine ISDN- Verbindung zur T-Eumex 628 Alternativ zur Verbindung über USB können Sie den Konfigurator der T -Eumex 628 auch über eine ISDN-Verbindung aufrufen. Sie benötigen

Mehr

Aktuelles rund um Auerswald

Aktuelles rund um Auerswald 24.08.2011 Der Inhalt NEU: PBX Control 2.1 für Apple ios und Google Android Einführungsaktion COMmander-6000-Serie Auerswald Blitzschutzaktion 2011 NEU: Komfortable Programmierung des TFS-Universal plus

Mehr

Sonderlösungen mit der COMpact 3000

Sonderlösungen mit der COMpact 3000 Sonderlösungen mit der COMpact 3000 In erster Linie sind die COMpact-3000-Systeme moderne Telefonanlagen mit vielen professionellen Features. Darüber hinaus können sie aber noch viel mehr VoIP/ISDN Gateway:

Mehr

Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00).

Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00). Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00). 1. Fernwartungscenter Aufbau und Betrieb Mit Fernwartungscenter ist die Stelle gemeint,

Mehr

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN Abgesetzte Nebenstelle VPN Nachfolgend wird beschrieben, wie vier Standorte mit COMfortel 2500 VoIP Systemtelefonen an eine COMpact 5020 VoIP Telefonanlage als abgesetzte Nebenstelle angeschlossen werden.

Mehr

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele 2500 AB (ISDN-Basisanschluss) S 0 intern S0 USB PC mit USB-Port Tln. 1 Tln. 2 Tln. 3 z.b. Anrufbeantworter Tln. 4 z.b. Fax Exklusiv COMpact 2204 USB COMpact

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

pflegen in SAP Business SAP Business One

pflegen in SAP Business SAP Business One Produktinformation IPAS-AddOn AddOn CTI Anbindung (Telefonintegration) Artikel Intelligentes und Lieferantenstammdaten und zeitsparendes Telefonieren einfach pflegen in SAP Business SAP Business One One

Mehr

Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR)

Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR) Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR) Dies ist ein Zusatz zur Fritz!Box, der automatisch für Sonderverbindungen, wie Ausland oder zum Handy, den billigsten Anbieter per Callbycall auswählt. Die notwendigen

Mehr

Profi Cash Anleitung zur Ersteinrichtung in Verbindung mit einer HBCI-Sicherheitsdatei

Profi Cash Anleitung zur Ersteinrichtung in Verbindung mit einer HBCI-Sicherheitsdatei Profi Cash Anleitung zur Ersteinrichtung in Verbindung mit einer HBCI-Sicherheitsdatei 1. Bitte starten Sie Profi Cash durch einen Doppelklick auf die entsprechende Verknüpfung. 2. Der Programmstart Beim

Mehr

24.10 Tarifierung und Nummerierung TG 24 10 1

24.10 Tarifierung und Nummerierung TG 24 10 1 TECHNOLOGISCHE GRUNDLAGEN LÖSUNGSSATZ TELEKOMMUNIKATIONSTECHNIK REPETITIONEN TARIFIERUNG UND NUMMERIERUNG. Tarifierung und Nummerierung 1 Wie funktioniert die Zeitimpulstaxierung im Festnetz?.1 Bei der

Mehr

Konfiguration des eigenen TUphone-Profils über TISS

Konfiguration des eigenen TUphone-Profils über TISS Konfiguration des eigenen TUphone-Profils über TISS Mit Hilfe von TISS können Sie einige Merkmale Ihres TUphone-Profils selbstständig ändern. Steigen Sie über https://tiss.tuwien.ac.at/ ein. Validieren

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

v2.2 Die innovative Softwarelösung für kundenspezifisches Anrufmanagement Administrator-Handbuch

v2.2 Die innovative Softwarelösung für kundenspezifisches Anrufmanagement Administrator-Handbuch v2.2 Die innovative Softwarelösung für kundenspezifisches Anrufmanagement Administrator-Handbuch ice.edv David Horst Im Marxberg 32 D-54552 Mehren Telefon: +49 6592 633130 Mobil: +49 176 11133322 Fax:

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

managed.voip Wir machen s einfach.

managed.voip Wir machen s einfach. managed.voip Wir machen s einfach. Haben Sie Ihre Telekommunikation schon auf Kurs Zukunft gebracht? Wir machen es für Sie denkbar einfach, schon jetzt auf eine zukunftssichere und kosteneffziente VoIP-Lösung

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen LocaPhone VoIP TK-System Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen 1. LocaPhone Systemverwaltung LocaPhone ermöglicht die Systemverwaltung des TK-Systems mittels einer ansprechenden und leicht

Mehr

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com Willkommen beim Star unter den Prepaid-Tarifen! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es egal, ob deine Liebsten in Deutschland oder in der Türkei sind, denn mit

Mehr

Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box

Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box 1.0 IP Konfiguration Unter ftp://beronet:berofix!42@213.217.77.2/tools/bfdetect_win_x86 gibt es das Netzwerkkonfigurationsol bfdetect.exe. Diese.exe muss einfach

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

HANDBUCH PRIVATE TELEFONIE MIT CALLING-CARDS FÜR MITARBEITER DER RUB

HANDBUCH PRIVATE TELEFONIE MIT CALLING-CARDS FÜR MITARBEITER DER RUB HANDBUCH PRIVATE TELEFONIE MIT CALLING-CARDS FÜR MITARBEITER DER RUB IT.SERVICES Stand: 4. August 2015 INHALT 1. Einleitung 3 2. Die Calling-Card 3 3. Calling-Card erwerben 4 3.1 Auf dem Campus 4 3.2 In

Mehr

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein... 218 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19 ISDN Telefonanlage IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage Seite 1 / 7 Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage Mit dem COMmander Basic 19" bietet Auerswald ein modulares

Mehr

FRITZ!Box-Konfiguration Telefonie

FRITZ!Box-Konfiguration Telefonie FRITZ!Box-Konfiguration Telefonie Schritt 1: Schließen Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit FON 1 bezeichnete, analoge Schnittstelle an; falls Sie ein zweites Telefon haben an FON 2 bzw. ein ISDN-Telefon

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Telefon Telefax WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Telefon Telefax  WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact 3000 4019377905760 Stand: 12.10.2015 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

tevitel.callbar mobile

tevitel.callbar mobile tevitel.callbar mobile Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines zur tevitel.callbar mobile Seite 3 2. Installation Seite 4 3. Konfiguration 3.1 Einstellungen am Smartphone Seite 5 4. Funktionen 4.1 Aufbau der

Mehr

Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragung Arbeitspsychologie CoPAMed Arbeitspsychologie Mitarbeiterbefragung Zusatzmodul zur Verwaltung von arbeitspsychologischen Leistungen und zur Durchführung von anonymen Mitarbeiterbefragungen. CoPAMed Arbeitspsychologie

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell Allgemeines Stand 01.06.2015 Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage Seite 1 / 7 Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage Nicht-Neu Sie erhalten dieses kaum genutzte Demogerät von einem autorisierten

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase Stand 22.09.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers

Mehr

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz)

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einrichtung DSL-Telefonie.................................................................. 2 Weitere Einstellungen

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b TFS-Dialog 100/200 Türfreisprechsysteme Freundlicher Empfang 1 4 Klingeltaster (je nach Modell) Exzellente Sprachverständlichkeit, frequenzoptimierte Verstärkerelektronik Schaltkontakt für Türöffner FTZ-Schnittstelle

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Produkt-Übersicht Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Problemlos in der Konfiguration, erprobt im Dauer-Einsatz, preiswert, kompatibel zu allen modernen Windows-Systemen Programme: Talkmaster-Anrufbeantworter

Mehr

PRESSEMELDUNG. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar.

PRESSEMELDUNG. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar. C4B kündigt CTI Lösung für Android Smartphones an. XPhone Mobile Control App ist demnächst bei Google Play zum Download verfügbar. XPhone Mobile Control demnächst auch für Android Smartphones verfügbar.

Mehr

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS SALESFORCE.COM Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Salesforce.com Salesforce.com Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration in Salesforce Erstellung

Mehr

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über Computernetzwerke, die nach Internet-Standards aufgebaut

Mehr

BitDisk 7 Version 7.02

BitDisk 7 Version 7.02 1 BitDisk 7 Version 7.02 Installationsanleitung für Windows XP, Vista, Windows 7 QuickTerm West GmbH Aachenerstrasse 1315 50859 Köln Telefon: +49 (0) 2234 915 910 http://www.bitdisk.de info@bitdisk.de

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

MERKBLATT CHEF SEKRETÄRIN FUNKTION

MERKBLATT CHEF SEKRETÄRIN FUNKTION Allgemein Was ist eine Chef- Sekretär(in) Funktion? Anforderung: Alle Anrufe für den Chef klingeln bei der Sekretär(in) Die Sekretär(in) stellen den Anruf nach Voranmeldung zum Chef Der Chef kann bei Bedarf

Mehr

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Bedienungsanleitung Das verbindet! Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen und aufladen 5 Rufnummermitnahme 6 7 Mobilbox-Abfrage 8 9 Auslandstelefonate

Mehr

1 von 1 21.03.13 10:28

1 von 1 21.03.13 10:28 Was ist der EasySupport Geräte-Manager? 1 von 1 21.03.13 10:28 EasySupport Geräte-Manager Was ist der EasySupport Geräte-Manager? Der EasySupport Geräte-Manager ist ein Bereich im Telekom Kundencenter,

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit peoplefone

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit peoplefone Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit peoplefone Stand 09.09.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar mit den

Mehr

Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone

Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone (Stand: Juni 2012) www.placetel.de - DIE TELEFONANLAGE AUS DER CLOUD Inhaltsübersicht 1 Installation... 3 2 TAPI-Gerät im CTI-Client einrichten...

Mehr

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul (D) tiptel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 3 Hinweise... 4 Hinweise zur Benutzung der Anlage... 4 Konfiguration...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2 Anmeldung Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung...3 2 Registrierung...3 2.1 Registrierung...3 2.2 Die Aktivierung...4 2.3 Profildaten angeben...6 3 www.rolvoice.it...7 4 Die Headset-Bestellung...7 4.1 Wer

Mehr

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit ansit-com

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit ansit-com Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit ansit-com Stand 09.12.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar mit den SIP-Trunk

Mehr

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten!

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten! werden Die Telekom stellt bis 2016 alle Privatanschlüsse auf die neue IP- Technik um. Die herkömmlichen Analog und ISDN- Anschlüsse wird es also in Zukunft nicht mehr geben. In diesem Wegweiser zeigen

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns VPN Internet VPN Öffentl. Netz ISDN ISDN Öffentl. Netz ICT & Gateway ICT & Gateway IP-S400 CA50 IP290 CS 410 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Seite 1 von

Mehr

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit iway Business SIP Trunk

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit iway Business SIP Trunk Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit iway Business SIP Trunk Stand 29.07.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar

Mehr

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 01 Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center Um 1&1 DLS-Telefonie nutzen zu können, können Sie sich

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit HFO Telecom

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit HFO Telecom Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit HFO Telecom Stand 06.10.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar mit den SIP-Trunk

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung von VoIP an der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, die HorstBox ist mit der aktuellen Firmware aktualisiert worden. Die HorstBox muss zudem bereits online

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

Fernwartung. ICT-Systeme. 1. Computer mit ISDN-Karte (z.b. AVM-Fritz!Card) und korrekt installiertem CAPI2.0-Treiber.

Fernwartung. ICT-Systeme. 1. Computer mit ISDN-Karte (z.b. AVM-Fritz!Card) und korrekt installiertem CAPI2.0-Treiber. Vorraussetzungen: 1. Computer mit ISDN-Karte (z.b. AVM-Fritz!Card) und korrekt installiertem CAPI2.0-Treiber. 2. elmeg Service Center Software http://www.elmeg-vip.de > Login > Software > elmeg Service

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7360

Handbuch FRITZ!Box 7360 Handbuch FRITZ!Box 7360 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl SALESCONTROL Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl Version: 1.1 Stand: 04.09.2014 Die Texte und Abbildungen in diesem Leitfaden wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet,

Mehr

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren Die Kennzahlenprozeduren können an Standard-, ISDN-Endgeräten und SIP- Endgeräten, FMC-Telefonen (Home-User-Telefonen) sowie an Systemendgeräten verwendet

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit dem Provider easybell

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit dem Provider easybell Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit dem Provider easybell Stand 29.06.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar

Mehr

Skype Installation und Einstieg in das Programm

Skype Installation und Einstieg in das Programm Installation und Einstieg in das Programm Seite 2 Was ist? Download Installieren Anrufe Video Chat Seite 3 Was ist? ermöglicht kostenloses Telefonieren über das Internet (so genanntes Voice over IP VoIP):

Mehr

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de Schnellstart RemusLAB CAEMAX Technologie GmbH Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de D-80992 München Telefax: 089 61 30 49-57 www.caemax.de Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Allgemein...3

Mehr

IT-Symposium 2007. Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt

IT-Symposium 2007. Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt IT-Symposium 2007 Session 2L08 Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt Am Beispiel einer bestehenden Hardwareumgebung (Fritz Box von AVM und ISDN-Anlage von

Mehr

Telefon-Informations-Modul

Telefon-Informations-Modul Seite 1 Inhalt Voraussetzungen...3 Installation...3 Aufbau des Anruffensters...4 Aufbau des Wählfensters...4 Einstellungen...5 Allgemeines...6 Beispiel der CSV...8 Update...9 INKS... 10 Weitere Informationen...

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Allgemeines Stand 23.06.2015 Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers

Mehr

Persönliches Adressbuch

Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Seite 1 Persönliches Adressbuch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PERSÖNLICHEN

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Auerswald COMmander Basic 19" KOMSA Artikelnummer: TK-AU-1024 Der COMmander Basic 19" verfügt über alle technischen Eigenschaften und des bekannten COMmander Basic. Die Bauform ermöglicht jedoch eine einfache

Mehr

Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP

Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP Bevor Sie eine CTI-Applikation mit Ihrem neuen T3-IPApparat benutzen können, ist es notwendig, sowohl Ihr Telefon als auch Ihren

Mehr

SwyxWare Unified Communications

SwyxWare Unified Communications Swyx your business. SwyxWare Unified Communications Unternehmensvorstellung, Produkte & Lösungen 1 Stand: 02/2015 SwyxWare 2015. Technische Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr. Die genannten

Mehr

Inbetriebnahmeanleitung. CTI-Applikation. PBX Call Assist

Inbetriebnahmeanleitung. CTI-Applikation. PBX Call Assist Inbetriebnahmeanleitung CTI-Applikation PBX Call Assist Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis INBETRIEBNAHME V02 06/2015PBX CALL ASSIST -PBX CALL ASSIST - Wichtige Informationen... 3 Verwendete Signalwörter...

Mehr

Handbuch AKSync. Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Dienstag, 11. Juni 2013

Handbuch AKSync. Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Dienstag, 11. Juni 2013 Handbuch AKSync Inhaltsverzeichnis Inhalt Inhaltsverzeichnis... 1 Grundsätzliches... 2 Begriffsdefinitionen... 2 Produktinformationen... 3 Einsatzgebiete... 3 AKSync-Portal... 3 Benutzeroberfläche... 4

Mehr

AND Desktop Call Center 5.4

AND Desktop Call Center 5.4 Datenblatt AND Desktop Call Center 5.4 AND Desktop CC wurde speziell für Call- und Service Center Mitarbeiter entwickelt und beinhaltet zusätzliche Dienste für diese Benutzergruppe. Besonders die Integration

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 In dieser Dokumentation sind bereits die zukünftigen Leistungsmerkmale der Version 3 beschrieben. Bitte kontrollieren Sie auf dem Typenschild auf der Unterseite des

Mehr