Sortenbeschreibung. Obstbäume Beeren Wildobstarten. Toni Suter Baumschulen. Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo Baden-Dättwil

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sortenbeschreibung. Obstbäume Beeren Wildobstarten. Toni Suter Baumschulen. Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo Baden-Dättwil"

Transkript

1 nbeschreibung Obstbäume Beeren Wildobstarten Toni Suter Baumschulen 5405 Baden-Dättwil Fax Telefon Büro Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo 5405 Baden-Dättwil Telefon

2 Werte Kundinnen und Kunden In den letzten Jahren haben wir in unseren Baumschulen ein umfangreiches Obstsortiment aufgebaut. Wir veredeln für Sie neue und neuste, sowie alte und schon fast ausgestorbene Obstsorten. In enger Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen Fructus und Pro Spezie Rara setzen wir uns für die Erhaltung alter Obstsorten ein. Auf Anfrage veredeln wir auch Ihre eigene in dieser Liste nicht aufgeführte Obstsorte. Im Winter (Dez.-Febr.) machen wir davon Hdv die Sie gleich wieder mitnehmen und im Frühling an den gewünschten Platz setzen können. Leider ist es nicht mehr möglich Ihre n bei uns anzuziehen phytosanitarische Vorschriften des BLW. Die folgende nliste gibt Ihnen einen Überblick über das ganze Obstspektrum, welches wir im Verkauf haben. Hinter den n können Sie Das wichtigste in Kürze aus einfachen Tabellen herauslesen. Der Katalog umfasst rund 200 Apfel-, 100 Birnen-/ Quitten-, 60 Kirschen- und 40 Zwetschgen-/ Pflaumensorten. Zudem sind die gängigsten Aprikosen-, Pfirsich-, Nektarinen-, Beeren-, und Wildobstsorten beschrieben. Neben den Obstbäumen und Beeren finden Sie in unserem Pflanzencenter im Langacker 21, 5405 Baden-Dättwil eine Vielzahl von Ziersträuchern und Pflanzen. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung entgegen und sind dankbar, wenn Sie sich für eine Beratung telefonisch anmelden (Natel ). Für weitere Auskünfte stehen wir jederzeit zur Verfügung. Mit freundlichen Grüssen T. Suter Zeichenerklärung zur Herkunft der n: Fettgedruckt Normal = Länder = Schweizer Kantone A Au B CA CS D F GB HU I = Österreich = Australien = Belgien = Kanada = Tschechien = Deutschland = Frankreich = England = Ungarn = Italien DK = Dänemark NL = Niederlande (Holland) NS = Neuseeland P = Portugal R = Rumänien RU = Russland / Ehem. Sowjetunion S = Schweden TS = Tschechei US = USA YU = Jugoslawien

3 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Aargauer Herrenapfel B AG Febr. X D S S klein bis mittelgross, karminrot, Deckfarbe gestreift, saftig, duftend, süsslich, zitronenartig Aargauer Gross, Querrippen, grün später gelblich, schwach Jubiläumsapfel B AG Dez. X K St S K gewürzt, geringe Qualität, Stammbildnersorte Adamsparmäne Fruchtbar, mittelgross, hochgebaut, braunrot B GB Dez.- Febr. XX K S X verwaschen, knackig, saftig, schrumpft, Lentizellen Adersleber Calvill mittel bis gross, Grundfarbe weiss-grün-gelb, leicht rot B D Dez.- März XXX St S gestreift, knackig, saftig, gewürzt, vorzüglich Aeckerli Feb.- klein, rundlich, karminrot geflammt und gestreift, sehr B AG Mai X XXX K S X X guter seltener Mostapfel Aettiapfel klein bis mittelgross, rot gesprenkelt, verkocht nicht LU Dez.- März XX XX M X Albrechtsapfel mittel-grosser, breitkugeliger Apfel, weiss-gelb, kräftig (Prinz Albr. v.pr.) B D Nov.- Jan. XX XX K M X X gerötet mit Streifen, fein, süss-säuerlich, fruchtbar Alkmene W Sept mittelgross, rundlich, leuchtend rot, süsslich, kräftiges D - Nov. XXX S-M X Aroma, vorzüglich Ambassy Sept mittelgross, breit, walzenförmig, gelb, leuchtend rote (Delcorf) E F - Okt. XXX M FS Deckfarbe, kräftig gewürzt, saftig Amethyst frühe Blüte, Apfel mittelgross, kugelig, purpurrot Aug- Sept. XX X M S verwaschen, saftig, süsssäuerlich, erfrischend Ananas Rtte W klein-mittelgross, hochgebaut, Lentizellen sichtbar, B NL Nov.- März XX K S X X gelb, knackig, saftig, aromatisch, viel Vitamin C Angold S Jan.- gross bis sehr gross, rundlich, grüngelb, 3/4 rote TS März XX X K St S X M Deckfarbe, saftig, harmonisch, festfleischig lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Appenzeller Zaienapfel AI Febr. XX X DK S hochkugelig, mittel-grosser Apfel, rot gestreift, geflammt, knackig, saftig, harmonisch gewürzt Api PSR 2000 Jahre alte haben die Römer über die Alpen Stern/Rosenapi B CH X XX K M X gebracht, Sternförmig, Rosenapi kleiner roter Apfel Ariwa WS mittelgross kugelig orangrote marmorierte Deckfarbe, CH Dez. XXX X K M FSM fest, saftig, süss-säuerlicher Geschmack, fruchtbar, Bio- Arlet E mittel bis gross, hochgebaut, rot verwaschen, knackig, CH Feb XXX M S aromatisch, erfrischend, vorzüglich, am Lager fettend Astrachan, Roter mittelgross, plattrund, pfirsichrot verwaschen, locker, B RU Aug X M S K saftig, leichter Geschmack Baarapfel PSR gross, kegelförmig konisch, schafsnasenförmig, fö (Schafnase) B ZG Dez.- Feb. X XX K S-M X X Grundfarbe grünlich mit wenig roter Deckfarbe, Bananenapfel mittelgross, unregelmässig, gelb mit orange, fest, Winter B US Nov.- März XX XX M/St X mildsäuerlich süss Basler mittelgross, flachkugelig, gerippt, rot verwaschen und Winterapfel W B BS Dez.- Mai X M X gestreift, saftig und leicht gewürzt Baumanns Rtte. Dez.- mittelgross, flachkugelig, rote Deckfarbe, verwaschen B B Feb. X M S K gestreift, knackig, saftig, gutes Aroma Beffert klein, flachkugelig, fettig, weissgelb, rotgestreift, saftig, ("Original") PSR B GB Jan. X XXX K St X festfleischig, spezieller Mostapfel, GB 1895 Berlepsch Rot W mittelgross, gelblichgrün mit dunkelroter Deckfarbe, (Freiherr.v. Berl.) D Nov.- Feb. XXX K M X F fein säuerlich, edelaromatisch, fruchtbar, viel Vit. C Berner Rosen mittelhoch gebaut, 3/4 karminrot dunkel bereifte BE Sept Dez. XX M X (X)S M K Deckfarbe, typisches Aroma, ab 800 m gesund!

4 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Blauacher mittel bis gross, unregelmässig kugelig, 3/4 dunkel Wädenswil W TG Sept Okt. XXX St X X FF blaurot verwaschen, saftig Blenheimer, W gross, flach kugelig, angenehm gewürzt, lockerflei- Goldreinette von B GB Nov.- Jan. XX M X S M schig, vorzügl., nur für milde Lagen, keine schw. Böden Bohnapfel Feb.- mittelgross, hochgebaut, walzenförmig, rot gestreift, D Mai X XXX K M X F X saftig, säuerlich, etwas herb, alternierend, triploid Boiken Jan.- mittel bis gross, 5 Längsrippen, saftig, typisch gewürzt, B D Mai X K M-St X S M K Fleisch reinweiss, Deckfarbe freundlich rot Boskoop Gelb W gross, kugelig, hochgebaut, Haut oft rauh, berostet, NL Feb. XXX XXX K St X F X grüngelb, saftig, säuerlich, alternierend, triploid Boskoop Rot / mittel bis gross, kugelig, rauhe Haut, berostete braun- S.H. E W NL Feb. XXX XXX K St X F X rote Deckfarbe, vorzüglich, alternierend, triploid Bramley's Seedling Dez.- mittel bis gross, flachkugelig, gelbgrün, Deckfarbe rot (S. v. Gont.) B GB März XX K St X gestreift, sauer, fettend, speziell für Kuchen Breaburn ER für warme Lagen, gross, oval, hoch gebaut, gelb mit Hillwell NS Nov.- März XXX M FS dunkelroten Streifen, saftig, süss, aromatisch Breitacher, klein bis mittelgross, flachkugelig, gelb, grosse Schweizer W B SZ Feb. XX K S X FS Lentizellen, knackend, saftig, gewürzt Brugger Rtte Jan.- fruchtbar, klein bis mittelgross, flachkugelig, rot mit (Zwiebelapfel) W B AG Apr. XX XX St X Streifen, Lentizellen deutlich, knackig, süsslich Brünerling Dez.- mittel bis gross, flachkugelig, rot verwaschen auf B A März X XX K St X X K gelbem Grund, saftig säuerlich, schwach gewürzt Buchser Rosen mittelgross, hochgebaut, dunkelrot, saftig, schwach B AG Nov.- Jan. X K M X gewürzt lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Bützberger gross, rot-bläulich gestreift, säuerlich Wildling Dez.- März X XX K M-St X X Champagner Rtte Dez.- mittelgross, flachkugelig, gelbgrün, fest, knackig, erfri- B F Apr. XX X S-M FK schend säuerlich, nicht zu feuchte Böden, warme Lage Charlamowsky - klein bis mittelgross, flachkugelig, hellgrün blaurot B RU Sept X X K S X S geflammt, saftig, sehr sauer Chestnut sehr klein, flachkugelig, karminrot marmoriert und B US Sept Okt. XXX X S X X gestreift, knackig, gewürzt, ertragreich, sehr robust Chüsenrainer W Jan.- regelmässiger Träger, mittelgross, breitkugelig, rot B LU Nov. März X XXX K M-St X S bereift, schwach sauer und herb, keine Höhenlage Cox Orange Rtte Typ Kummer E GB Feb. XXX X K M klein bis mittelgross, kugelig, gelbgrün, braunrot FSMK marmoriert, vorzügliches Aroma, anspruchsvoll Cramoisie de mittel bis gross, flachkugelig, Wachsduft, karminrote Gascogne B GB März XXX X St X M leuchtende Deckfarbe, saftig Damason Rtte (Carpentin) W B F Dez.- Apr. XXX X K St X F mittelgross, kugelig, rauh, braunrot verwaschen, knackend, gut gewürzt, vorzüglich, bester Lederapfel Danzig. Kantapf. mittelgross, kugelig, rippig, Nähte karminrot, fein, (Rosenapfel) W B D Nov. XX D K X X S saftig, speziell gewürzt, gutes Aroma Delbard gross, konisch, leuchtend rot, knackig, aromatisch, Jubilée E W S F Feb. XXX X K S X trägt regelmässig Discovery klein bis mittelgross, flachkugelig, rot verwaschen, GB Aug. Sept XX X S X saftig, harmonisch, fest, gute Frühsorte Milwa mittelgross, kugelig, leuchtend rote Backen, fest, saftig S E CH Jan. XXX X K M-S (F) S mit fruchtigem vorzüglichem Aroma, fruchtbar,

5 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Dübendorfer gross, flachkugelig, gelblich Weiss, saftig, leicht im Milchapfel B ZH Jan. X X St X Geschmack, spezielle Regionalsorte Edelborstorfer mittelgrosser, flachrunder, gleichmässiger Apfel, rote (Wienerapfel) B D Nov.- März XXX M X Backen, Rost und Warzen, zimtartig gewürzt Edelchrüsler W klein bis mittelgross, flachkugelig, gelbgrün, rot PSR B BL März XXX XX K S X (F) gestreift, feinkörnig, saftig, leicht in Zucker, Säure und Edelgrauech W mittel bis gross, hochgebaut, Rippen, karminrot B BE Sept. Jan. X X K M X gestreift, Lentizellen, saftig, wenig Zucker, spritzig Eierlederapfel klein, hochgebaut, braun, fest, saftig, reich an Gewürz, (Fässliapfel) W B BL März XX K M X zerfällt nicht beim kochen Eisenapfel PSR mittelgross, knallrot, aromatisch und schmackhaft, B AG Nov. XX XX M X X knackig, Tropfapfel, guter Herbstapfel, Alternanz Elstar E mittelgross, kugelig, leuchtend rot, marmoriert, saftig, NL März XXX XX DK St F würzig, vorzüglich, alterniert Empire E klein-mittelgross, kugelig, gerippt, dunkelrot, verwa- US Dez. XX X K S-M FM X schen, knackig, saftig, parfümiert, Wuchs gleichmässig Engishofer TG Dez. XXX F Fällander gross, weissgrün, ohne Deckfarbe, netzig berostet, Milchapfel B ZH Feb. X K M harmonisch Farbschachtel / mittelgrosse, rundliche Frucht, grau-rot gestreift, Krügers Dickstiel D Okt- Dez. XX XX DK S-M X X marmoriert, angenehmes Aroma mit erfrisch. Säure Fiesta E S mittelgross, kugelig, g, orangerot, marmoriert und GB Dez.- Feb. XXX K M X gestreift, saftig, aromatisch lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Florina E mittel bis gross, flachkugelig, hochgebaut, breite F Feb. XX XX St X FS X Rippen, dunkelrot verwaschen, knackig, mild gewürzt Franz. Rtte (Rtte. von Cherbour) W B F Dez.- Feb. XX X K St X mittelgross, flachkugelig, Lederapfel-Typ, olivegelbgrün, fein, saftig, nicht sehr würzig, schrumpft am Fraurotacher W Feb.- mittel bis gross, breit, karminrot, marmoriert, gestreift, B TG Apr. XX S X FSK viele Punkte, fest, speziell gewürzt, anspruchsvoll Fuji E Kiku 1 Beni J Jan.- Juni XXX M FS mittelgross, mit roter Deckfarbe, gestreift, sehr süss, parfüm., sehr spät ausgereift, nur Weinbaulagen mögli Gala E mittelgross, hochgebaut mit Rippen, leuchtend rote (Royal NS XXX X DK M FSK Deckfarbe, knackig, eher süss, vorzüglich Galloway Pepping leuchtend gelb, saftig, kräftig gewachsen Feb. XX X X Geflammter Kardinal B D Dez. XX XX K St X X mittel bis gross, unregelmässig, hoch gebaut, gestreift, fettig, saftig, erfrischend Gelber Bellefleur anspruchsvoll, druckempfindl., eher gross, hochgebaut, (Schafsnase) B US Dez.- Feb. XXX M X S M gelb mit Pkt., saftig, gut gewürzt, vorzüglich, Alternanz Gelber Edelapfel mittel-grosse, gleichmässige Frucht, gelbgrün bis (Pomme Noble) B D Sept Jan. XX XX St X X zitronengelb, saftig, aromatisch, säuerlich, Vitamin C Gewürzluiken fruchtbar mittel bis gross, breit gebaut, rot gestreift, B D März XX XX K St X X saftig, säuerlich, spezielles Aroma Glockenapfel EW mittelgross, variierend grün bis gelb, fest, knackig, D Dez.- Mai XX X K M F X S erfrischend sauer, sparriger Wuchs Gloster E fruchtbar, mittel bis gross, glockenförmig, blaurot D Nov.- März XXX X St X FS verwa- schen, leicht sauer, gut gewürzt, oft

6 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Gold Pepping klein bis mittel, gleichmässig gebauter Apfel, goldgelb Englischer B GB Nov.- März XXX XX K X z. T. leicht berostet, viele Punkte, fein gew. saftig Golden mittel, hochgebaut, gelb, Lentizellen, saftig süss, Delicious E US Nov.- Feb. XXX X K M S Hauptsorte, vorzüglich Goldjuwel grosse, leuchtendgelbe Aepfel, weissfleischig, knackig, D Jan. XXX XX DK M X S X aromatisch, viel Vitamin C Goldparmäne W mittelgross, stumpfkegelförmig, rot gestreift, fein saftig, GB Sept - Dez. XXX X K X S K kräftig gewürzt, neigt zu Fruchtfall Goldstar E S Jan.- mittelgross, kugelig, ähnlich Golden Del., rote Backen, TS März XXX M S X fest, fein, frisch, Einzelfrüchte, ertragreich Goro W druckempfindlich, eher gross, rippig, flachkugelig, gelb ZH Sept Nov XXX X M X X S mit roten Streifen, saftig Granny Smith für warme Lagen, spät reif, mittelgross, mittelbauchig, AS Dez.- März XX M S M grasgrün, in CH rote Backen, saftig, leicht gewürzt Gravensteiner, gleich Gravensteiner Rellstab, stärker rot gefärbt, eher Rot W B DK XX XX K M-St X X FSM weniger Ertrag, triploid, Alternanz Gravensteiner, mittel bis gross, kugelig, walzig, Wülste, duftend, Rellstab E DK Aug Okt. XXX XX K St X X FSM karminrot, saftig, edler Geschmack, vorzüglich, triploid Haagrenette Jan.- mittelgross, kugelig, 5 Wülste, fettig, grüngelb, rot (Stadler Hagapf.) B ZH Apr. X X K M X S marmoriert, fest, schwach gewürzt Habermehler klein bis mittelgross, flachkugelig, fettig, rot gestreift, Wagnerapfel PSR B ZH Dez. X XX DK S X saftig, leicht, angenehmer Geschmack Haldenapfel, fruchtbar, gross, rot marmoriert bis verwaschen, an Roter B TG Feb. X XX St X X Lager fettig werdend, windfest, späte Blüte lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Hana breitwüchsig, garniert mässig, mittelere bis grosse TS Aug. XX XX MSt M-St S X Früchte, kugelig, dunkelrot, gestreift, saftig, Hansueliapfel W für milde Lagen, klein bis mittelgross, hochgebaut, B ZH Mai XXX S X S fettig, grüngelb rot gestreift, knackig, aromatisch, Harberts Rtte gross, breit, gelb, orangerot verwaschen, saftig, B D März XX X K M X S harmonisch, viel Vitamin C, besondere Qualität Hauxapfel W gross, flachkugelig, grüngelb, rot geflammt, wenig B D März XXX St X X Säure, typisches Aroma, fruchtbar Heimenhofer dünnastig, mittelgross, stielbauchig, rote Deckfarbe, B AI Mai XX XXX M F X sehr saftig, gut gewürzt, wertvoller Mostapfel Herbstrambour, Roter B D Nov.- Dez. XX K M X mittel bis gross, ungleichmässig rund mit Rippen, kantig z.t. gerötet+ gestreift, saftig, wenig gewürzt, Himbeerapfel Oberländer B Nov.- März XX X K M-St X X mittelgross, flachrund, Rippen, grüngelb rot gestreift, duftend, spezieller Geschmack, regelmässiger Ertrag Himbeerapfel von mittelgross, kugelig, dunkelrot gestreifte Aepfel Holowaus Jan. XX X K X X Hordapfel, Grauer Nov.- klein, kegelförmig, schwach gerippt, gelbgrün, gerötet, B TG Dez. X XXX M X F X saftig, kräftige Säure, Mostapfel, Monilia anfällig Idared E Jan.- fruchtbar, mittelgross bis gross, rund, grösstenteils US Apr. XXX X D K S-M X X FM intensiv gerötet, fest, saftig, feinsäuerlich Iduna E mittelgross, hochgebaut, Glockenform, gelbgrün, nur CH Dez.- März XXX K M F S wenig gerötet, knackig, mittel säuerlich, vorzüglich Ingrid Marie mittelgross, kugelig, meist purpurrot, sehr gutes Aroma D Jan. XXX X DK M M ähnlich Cox, wird schnell mürbe

7 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Jakob Lebel Nov.- mittelgross, breitkugelig, fettig, gelb blassrot gestreift, B F Dez. X XX D K St X X FFS weich, saftig, säuerlich James Grieve mittelgross, kugelig bis kegelförmig, druckempfindlich, GB Aug. Sept. XX X S-M X X FF gelb, orange marmoriert, saftig, erfrischend, fruchtbar Jerseyred mittelgross, kugelig, rot knackig, saftig US Jan. X X M X FS X M Johannecher Süssapfel, mittelgross, rot gestreift bis ganz rot, etwas B BL Dez.- Feb. K D M X zähe Haut, süss Jonagold u. div. gross bis sehr gross, regelmässig, kugelig, leuchtend Typen E US Nov.- März XXX M-St X FS rot marmoriert, knackig, aromatisch, triploid Jonathan mittelgross, stumpf kegelförmig, rippig, leuchtend Watson E US Febr. XXX X K S-M X FM dunkelrot, dezentes Aroma, harmonisch Julia mittelgross, runder roter Frühapfel, für schnellen Juli XX X K X S Verzehr, robust Julyred mitte fruchtbar, mittel bis gross, kugelförmig, blaurot, bereift, US Juli- Aug. X St S locker, saftig, parfümiert Kaiserapfel mittelgross, kugelförmig, unregelmässig, fettig, (Limberger) B BL Nov.- Jan. X X K St X gelbgrün, blassrot, grob, sauer Kanada Rtte Jan.- für warme Lagen, mittel bis gross, flachkugelig, rauh, graue/weisse B F Apr. XX XX K M X gelbgrün-braunrot, fein, feines Aroma, z.t.berostet Karmeliter Rtte fruchtbar, mittelgross, kugelig, zimtfarbig, purpurrot (Möriker) W B F Nov.- Feb. XXX M S verwaschen, knackig, saftig, säuerlich süss Karmijn gross, Cox-Typ, mittelfest, Vitamin C, hervorragender B NL Nov.- Feb. XXX M-St S K Geschmack, bei Trockenheit aufreissen der Haut, lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Kasseler Rtte Jan.- für warme Lagen, mittelgross, kugelig, gelbrot, derbe B NL Apr. XX M X K Haut, kräftig gewürzt, sauer Kidd's Orange E mittelgross, stumpfkegelförmig, braunrot geflammt, NS Okt. Jan. XXX X K M-St F X K knackig, kräftiges Aroma, vorzüglich Klarapfel, Weisser ende klein bis mittelgross, spitz, hoch gebaut, grün gelblich LE Juli- Aug. X M X X F weiss, locker, weich, druckempfindlich Königinapfel/ gross bis sehr gross, rot gestreift, saftig, säuerlich süss, The Queen Nov. XX XX DK X Königlicher Kurzstiel W B F Dez.- März XXX S-M X X klein bis mittelgross, flachkugelig, grünrot marmoriert, gut gewürzt, schrumpft am Lager Kronprinz Rudolf W B A Dez.- Feb. XX X K St X fruchtbar, klein bis mittelgross, plattkugelig, rote Backen, knackig, angenehm gewürzt Kupferschmied (Kupferschmiediker) B GL März X XX K S X mittelgross, flachkugelig, grüngelb, blaurot gestreift, leicht sauer, angenehm Landsberger Rtte fruchtbar, mittel bis gross, flachkugelig, grüngelb, B D Nov.- Jan. XX K St X M K gelbbraun verwaschen, saftig, angenehm gewürzt Lederapfel BL W PSR B BL Feb. XX X K M X X klein, kugelig, fein bis rauh, braun, berostet, sehr fest, reich an Gewürzstoffen, BL 1855 Leuenapfel klein, flachkugelig, rot gestreift, knackig, würzig, nicht (Murech) B SZ Feb. X XXX X X F sauer, Bäume nicht schneiden, spezieller Mostapfel Liberty mittelgross, kugelig, violettrote Deckfarbe, knackig, US Sept Nov. XX XX K M X S F X saftig, feinsäuerlich, gut verzweigt Maigold E CH Feb.- Juni XXX St S für milde Lagen, mittelgross, hoch gebaut, leuchtend rot, marmoriert, knackig, viel Aroma, vorzüglich

8 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste La Flamboyante mittelgross, stumpfkegelförmig, rot leuchtend, sehr fest E S CH Jan. XXX X K M X MS und saftig, aromatisch, süss-säuerlich, Behand Manted, Roter Juni- mittelgross, hoch gebaut, orangerot bis kräftig rot, US Aug. XX S-M X X M K alterniert, duftend, aromatisch Marmorapfel W regelmässig tragend, klein bis mittelgross, B NL Apr. XX M X X stumpfkegelförmig, rot verwaschen, spritzig, kräftig Maunzen klein bis mittelgross, hochrund, gelb, rot gestreift, fettig, Apfel W B D Feb. X XX K M-St X X sehr fest, saftig Melchnauer klein bis mittelgross, flachkugelig bis hoch gebaut, rot Sonntagsapfel B BE Mai X K M X X geflammt, fest, sauer, angenehm Menznauer Jäger gross, breitkugelig, unregelmässig, aromatisch, (Rh,Winterrambour) B D Dez.- Jan. XX X K St X F braunrot verwaschen, süsslich, schwach gewürzt Minister von Hammerstein B D Dez.- März X K S M mittel bis gross, flach bis kugelig, grüngelb, leicht rot verwaschen, sortentypisches Gewürz, vorzüglich mittelgross, kugelig, purpurrot, festfleischig, guter Mira Dez.- Mai XX X K S S X Geschmack Möhringer Rosen (Moringer Rosen) B D Nov. X XX M X fruchtbar, mittel-grosser, flachrundlicher, gleichmässiger Apfel, l. gerippt, leuchtend rot+ Mutterapfel W mittelgross, kugelig, hoch gebaut, orangerot B US Dez. XXX M X X verwaschen, kräftig im Gewürz Nägeliapfel (Palmapfel) PSR B TG Mai X X M X S klein, kugelig, verwaschen rot, fest, knackig, saftig, leicht herb Nela S - breit und aufrecht wachsend,,gut garnierend, mittelgr. Sept XX M S X kegelförmig, grün mit roten Streifen, saftig, feinsäuerlich lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Niederlenzer klein bis mittelgross, flachkugelig, gelbgrün, leicht rot B AG Aug X K SM X X geflammt, fest und knackig Oberdiecks Rtte. (Goldzeugapfel) B D März XX St X S fruchtbar, mittelgross, kugelig, gelbgrün, glänzend, rotgoldene Bäcklein, süss, wenig gewürzt, vorzüglich Oberrieder Glanz nicht windfest, klein bis gross, hoch gebaut, grün bis Rtte. W PSR B ZH März XX X X gelb, spritzig, knackig, angenehm gewürzt, vorzüglich Oetwiler Rtte. W mittelgross bis gross, hochkugelig, rot verwaschen, B ZH Jan. XX X K M X X S gelbe Streifen in Deckfarbe, knackig, gut gewürzt Ohio Rtte klein bis mittelgross, rundlich, gelb mit Lentizellen, B US Jan. XX F X saftig, fein gewürzt, vorzüglich, fruchtbar Oldenburg klein bis mittelgross, hoch gebaut, gelb, rot (Geheimrat Old.) B D Dez. XX K M X X S verwaschen, saftig, schwach parfümiert Ontario für warme Lagen, gross-sehr gross, flachkugelig, grün, US Dez.- März XX X K M X K rote Deckfarbe, saftig, l. sauer, druckempfindlich, Vit. C Opalapfel mittelgross, gelb mit rot, knackig, saftig, vorzüglich, TS März XXX X DK M X S X angenehm gewürzt Oregon W Jan.- vorzüglich, mittel-gross, flach-kugelig, gelbrot, saftig, B US März XX X K M X X K aromatisch Osnabrück. Rtte Jan.- für warme Lagen, mittelgross, braune Berostung, (Franz.Gold-Rtte) B D März XX St X K trübrot marmoriert, kräftig gewürzt, erfrischend sauer, Ostercalvill, Roter Jan.- mittelgross, abgestumpft, eiförmig, flache Rippen, rotbackig, B SG Apr. X X K gelb, Rosenapfel, saftig, beerenartig gewürzt Otava E S TS Jan.- März XXX X K D S-M S X F mittelgross, kugelig, gelb, rötlicher Hauch, fein, aromatisch, eher säuerlich, sehr fruchtbar, viel Vitamin C

9 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Parmentier Rtte Jan.- mittelgross, Lederapfeltyp, kugelig bis walzenförmig, (G. Parmentier) W B B März XX X K St X X rauh, gelbgrün, berostet, fein, kräftig, vorzüglich Pfaffenapfel, mittelgross, flach gebaut, grüngelb, wenig rote Backen, Süsser W B AG Okt. XX D K S X X locker, Süssapfel, spezielles Aroma Pfirsichroter ende klein bis mittelgross, rundlich, bereift, verwaschen, Sommerapfel B F Juli- Aug. XX MSt M-St X X gestreifte Rötung, rosenapfelartig gewürzt Pilot E fruchtbar, mittelgross, hochgebaut, leuchtend rot, z.t. Feb. XXX S-M X (F) X berostet, fest, knackig, säuerlich süss Pink Cripps mittelgross, hochgebaut, leuchtend pink-rot, fest saftig, E S AU Nov.- Feb. XXX M S säuerlich-süss, viel Zucker, Anbau nur in besten Lagen Pinova E fruchtbar, mittelgross, gelb, leuchtend orangerot D Apr. XXX X K S-M X (F) X geflammt auf gelbem Grund, knackig, süss bis Piros W gross, rundlich, rot, süss mit ausgewogener Säure, D Aug. XXX S-M X aromatisch, interessante Frühsorte, ca. 3 Wo haltbar Portugal Rtte Lederapfeltyp, mittelgross, kugelig, lederbraun (Portugisische) B P Dez.- März XX S-M X X berostet, zuckerreich, würzig, schrumpft Postoph Winter Jan.- rundlicher, eiförmiger Apfel, mittelgrosss, flache B D Mai XX XX K Rippen, gelb, gerötet mit Streifen, fein, saftig, säuerlich Primrouge Sept mittelgross, kugelig, leuchtend rot, verwaschen, (Akane) J - Nov. XX X M X F X M knackig, leicht parfümiert, vorzüglicher Septemberapfel Prinzenapfel - mittel bis gross, walzenförmig, leicht gerippt, karminrot, (Melonenapfel) B D Sept XX D M X X K geflammt, kräftig parfümiert, vorzüglich, mehlig Puppenapfel sehr gross, weissgrün, ohne Rötung, locker, grob, B TI Dez. X K M harmonisch lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Purpurroter Cousinot Rayika E S mittelgross, kugelig, gelb mit roter Deckfarbe, fein, TS Feb. XXX X M-St S X saftig, süss-säuerlich, vorzüglich, ertragreich, Reanda S regelmässiger Träger, mittel bis gross, rundlich, kräftig Feb. XX XXX K MS X S M F X rot, fruchtig, aromatisch, saftig Rebella mehrfachresistente, neue, fruchtbar, mittelgross, D Sept Jan. XX XXX DK M X MF X hoch gebaut, rot knackig, süsssäuerl., fruchtig, (stippig) Red Delicious (Starking)(Averdal B US Feb. XX M S K für warme Lagen, mittel bis gross, Glockenform, gerippt, dunkelrot, fest, knackig, süsslich Regine E s mittelgross, gleichmässig, i leuchtend l rot, t gelber Grund, D Dez.- Juni XXX X S S F X süsssäuerlich, aromatisch, saftig, festfleischig Reglindis S Sept mittelgross, kugelförmig, leuchtend rotbackig, saftig, - Nov X XX M S X süsssäuerlich, feines Aroma Remo mittel-gross, kugelig, rot, knackig, saftig, regelmässiger D Dez. X XXX K S X FS X Ertrag René fruchtbarer, robuster Most- und Tafelapfel D X XX S FS X Renora Früchte mittelgross, hoch gebaut, rot gerippt, süss- D Feb. XX XXX K SM X FS X säuerlich mild, saftig, fruchtbar Resi E S Sept eher klein-mittelgr., rot gestreift, aromatisch, D. Dez.- XXX X S FS X ertragreich, Familienapfel, nicht zu warme Lage, Resista gross, hochgebaut, gelb, knackig, süss aromatisch TS März XXX XX DK St X FS X

10 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Retina E s Rewena E s Rigler Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Okt. XXX X St X FS X lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre gross, einheitlich, hoch gebaut, gelbgrün, dunkelrot gefärbt, saftig, süsssäuerlich, interessante Frühsorte D Aug. fruchtbar, mittel bis gross, hoch gebaut, regelmässig, D Nov.- März XXX XXX K S XXS M F rotbackig, rot, säuerlich, süss, aromatisch klein bis mittelgross, kugelig, grüngelb, rot gestreift und B AI März X K M X X verwaschen, saftig, schwach gewürzt mittel bis gross, kugelig bis stumpfkegelförmig, dunkelrote Deckfarbe, feinsäuerlich, saftig, ertragreich Rosana E TS Jan. XX XX M X S X Roter Herbstcalvill mittelgross, flachrund, rippig, fettig, dunkelrot, Fleisch B Nov. XX XX M X X gerötet, fein, saftig, parfümiert, harmonisch gewürzt Roter Jakober mittelgross, kugelig, gerippt, fettig, rot, marmoriert, (Rotjakober) B SG Jan. XX X K M X X knackig, mässiger Geschmack Rubinette E Sept klein bis mittelgross, kugelig, gelbgrün, rostrot bis CH - Feb. XXX M (F) S orange gestreift, saftig, vorzüglich, auspflücken Rubinola E Sept. mittelgross, kugelig, gelborange, rot verwaschene TS - Nov. XXX XXX St FS X Deck- farbe, fest, fein, gewürzt, vorzüglich, sparriger Safran Pepping alte, mittelgross, rote Streifen, knackig, saftig, Sept- Nov. X X früher Ertrag Sauergrauech, BE klein bis mittelgross, stumpfkegelförmig, graugrün, Roter Dez. XX XXX M X S M hellrot marmoriert und gestreift, typisches Aroma Schneiderapfel klein bis mittelgross, stumpfkegelförmig, gelb, ZH März X XXX K St X F X sonnseitig gerötet, Stammbildnersorte Schöner vom Ober gross, ähnlich Gravensteiner, ungleich gerippt, saftig, land/ JakobFischer D Sept XX XX K St X (K) säuerlich, fruchtbar Schöner von mittelgross, rundlich, leicht gerippt, rot verwaschen und Fontanette W B JU Juni XX K M X X gestreift, fest, saftig, eher sauer Schöner von X bis gross bis sehr gross, walzenförmig, hoch gebaut, gelb Kent W B GB Sept. Dez. XX X K M 1200m X rot verwaschen, mürbe, saftig, mittl. Aroma, vorzüglich Schöner von mittelgross, fettend, gelbgrün und weissgelb, rote bis Nordh. W B D Apr. XXX X K M S M blassrote Backen, kräftig gewürzt, vorzüglich Schweizer mittelgross, flachkugelig, gelbgrün, orangerot Orangenapfel W CH März XXX K M F X S M marmoriert, saftig, mild, süsslich, vorzüglich Seeländer Rtte W B US Jan.- März XX M X mittelgross, kugelig, leicht gerippt, tiefgrün, knackig, schwach gewürzt, säuerlich Seidenapfel (Gewürzapfel) W B Nov.- Feb. XX M X mittelgross, flachkugelig, gelbgrün mit orangen Backen, säuerlich gewürzt Silber Reinette W B AG Feb. XX M S mittelgross, flachkugelig, grüngelb, Lentizellen sichtbar, fest, saftig, ausgeprägt gewürzt, vorzüglich Södli Apfel fruchtbar, Tropfapfel, mittelgross, rot verwaschen, fest, B ZG Dez.- Feb. X XX K M X X reich an Säure, typisch gewürzt Sommerzitrone - mittelgross, gelbrot, erfrischend, fruchtbar, hochgebaut, B Sept XX M X alte interessante Fruchtsorte Spartan W mittelgross, kugelig, blaurot verwaschen bis Sept Dez XX XXX K M F X K gestreift,saftig, leicht parfümiert Spätlauber mittelgrosser, robuster Allzweckapfel SG Jan. XX XX K M X F X Stäfner Rosen (Baldwin) PSR B ZH Feb.- Apr. XX K St X M K für warme Lagen, mittel bis gross, flachkugelig, Wülste, braunrot verwaschen, knackig, schwach gewürzt

11 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Starks Earlist mitte mittelgross, hochrund, gelb mit roten Backen und US Juli- Aug. XX X X S Streifen, fest aromatisch, erfrischend Stäubli 2 mittel bis gross, hoch gebaut, rippig, rot verwaschen, B ZH März X X M X X berostet, mittlerer Geschmack Sternreinette, mittelgross, kugelig, dunkelrote leuchtende Deckfarbe, Rote W B D Nov.- Feb. XX M X X F starke rostfarbige Lentizellen, saftig Stettiner, rot PSR mittelgross, kugelig, braunrot verwaschen, leicht sauer, Nov.- April XX XX D M X X knackig Stina Lohmann Jan.- mittel bis gross, schön gefärbt, gelb, rot gestreift, B D Juli XX XX K M-St X knackig, saftig Süsser mittelgross, breitkugelig, saftig, süss, gutes Aroma Jakob Lebel B TG Nov. XX XX D K St X X Süsser alte, fruchtbar, mittelgross, hochgebaut, gelb, Verenacher W B AG Sept Nov. XX D K M X streifig rot, gut gewürzt, Süssapfel Süssgrauech mittelgross, hochgebaut, knackig, alte Berner, BE Sept- Nov. XX X D X ähnl. Sauergrauech nur süsser Thurgauer BL mittelgross, kegelförmig, kupferrot verwaschen oder Borstorfer W B D Apr. XXX X M X gestreift, fest, aromatisch, vorzüglich Thurgauer fruchtbar, flachkugelig, dunkelrot geflammt, knackig, Weinapfel B TG Dez. X XXX M X X FK grob, süss und sauer, Monilia anfällig Tobiässler mittelgross, kugelig, grün, weinrot verwaschen und BL Nov.- Jan. X XXX M X FSK gestreift, knackig, sauer Topaz E S mittelgross, flachkugelig g bis hoch gebaut, gelb. orange Apr. XXX XX K S-M S X F rot gestreift, verwaschen, fest, fein, saftig, aromatisch lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Transparent von Sept. mittel bis sehr gross, kugelig, weissgelb, bereift, locker, Croncels B F Aug. Okt. XX X DK St X X SM saftig, süssweinig, druckempfindlich Usterapfel W Sept. klein bis mittelgross, stumpfkegelförmig, zitronengelb, (Schafsnase) PSR ZH Okt. XX D K S X X keine Säure, Süssapfel, ZH vor 1760 Viktoria E S breitwüchsig, garniert gut, mittelgrosse Frucht, TS Nov.- März XXX XXX M S X flachrund, dicker Stiel, gänzlich leuchtend d.rot, Vista Bella E Aug. mittelgross, breitkugelig, schwache Rippen, dunkelrot US - Sept. XXX St X FS verwaschen, saftig, angenehm Wädenswiler Rosen B ZH März X X St X flacher, mittelgrosser Apfel mit roten Streifen und Backen. knackig, saftig Waldhöfler fruchtbar, klein, kugelig, dunkelrot, verwaschen, hart, B TG Dez. XXX X F X S K saftig, kräftig sauer Weisser Wintertaffet W B D Dez.- Feb. XX S-M S klein bis mittelgross, flachkugelig, gelblich, weiss, blass, karminrote Deckfarbe, knackig, frisch, Weisser Wintercallvill W B März XXX S S für milde Lagen, mittelgross, flachkugelig, gerippt, weiss-gelb, knackig, saftig, feinzellig, angenehm gew., Wellington gross, abgestumpft rundlicher Apfel, gelb-rot, fein, B US Dez.- Feb. XX X K X kräftig, sauer Wildmuser W klein bis mittelgross, flachkugelig, berostet, gelb und B SG Jan. XXX X S-M X X rosarot, weich, mild, angenehm, vorzüglich, schrumpft Wilerrot W fruchtbar, mittelgross, stumpfkegelförmig, glänzend rot B AG Dez.- Feb. XX XX M-St X S mit dunkeln Streifen, ähnlich Sauergrauech Wilhelmapfel Kaiser Wilhelm D Feb. XX XX St X X K mittel-gross, flachrund, kräftig, süsssäuerlich, stippig, windfest, viel Vitamin C

12 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Winterzitrone W für warme Lagen, mittel bis gross, flachkugelig, Wülste, B F Dez.- März XX X M-St X S gelbgrün, braunrot verwaschen, saftig süsslich sauer Zabergäu Reinette gross, flachrund, gelbgrün, leuchtend rot gestreift, B D Nov.- März XXX X M-St X S K berostet, feinfruchtig, vorzüglich Zitronen Reinette klein bis mittelgross, kugelig, gelb, rauh, stark berostet, B ZH Apr. XX K S M X X S hart, saftig, süsslich, speziell gewürzt Zuccalmaglio klein bis mittelgross, hoch gebaut, walzig, fettig, Reinette W B D Feb. XXX S X S grüngelb, knackig, fest, kräftig quittenähnlich gewürzt Zürcher klein bis mittelgross, kugelig bis kegelförmig, Transparent B ZH Nov. X K M X weissgelb, ausgezeichnet für Apfelmus, schmackhaft Züriapfel Tropfapfel, hoch gebaut, weissgelb, rot marmoriert, B ZH Dez.- Feb. XX S X X weich, fein, saftig, säuerlich lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Säulenapfelbäume lbä Säulenapfelbäume sind speziell für Terrasse, Balkon und Kleingarten geeignet. Bei genügend Wasser und Dünger können sie auch im Topf (20-30 l) oder in Trögen gezogen werden. Ballerinas, so werden die Säulenapfelbäume auch genannt, wachsen auf engstem Raum. Nach ca. 5 Jahren haben sie eine Höhe von 2-2,5 m erreicht und können jetzt problemlos begrenzt werden. Der Durchmesser der Bäume bleibt bei max. 40 cm. Die Säulenapfelbäume machen fast kein Seitenholz. Wenn nötig sind diese auf cm zurück zuschneiden. Je nach Standort und ist ein minimaler Pflanzenschutz Bolero Dulcessa Fresco Flamenco Galahad Ginover Goldlane Lancelot Moonlight Polka Pomgold Walz GB Sep.- Okt. XX K S CH Jan. XX K S S M CH Jan. XX K S S M GB Dez. XX K S GB Aug- Sept XX K S GB Sept Nov. XX K S X CS Okt. XX K S X GB Sept Nov. XX K S X CS Okt Nov. XX K S X GB Sept Okt. XX K S Sept Nov. XX K S X GB Sept Okt. XX K S Frucht: mittelgross, flachrund, fest, knackig, guter Geschmack, ab Baum essbar mittelgross, flachrund, dunkelrot, süss, fest, feinzellig Frucht: gross, hochgebaut, d.rot, fest, saftig, säuerlich erfrischend Frucht: mittelgross, flachrund, saftig, fest, süss mit wenig Säure mittel -gross, mild aromatisch, leuchtend rot Frucht: mittel-gross, rund, rot, saftig Frucht gelb, mittelgross, rund, knackig, saftig Frucht: mittel-gross, saftig, fein säuerlich, grün-gelb Frucht mittelgross, rund, gelb mit rötlich angehaucht, knackig, saftig Frucht: mittel-gross, hochgebaut, knackig, saftig, erfrischend Frucht gelbgrün, mittelgross, saftig, feinsäuerlich aromatisch, fruchtbar, kompakt Frucht: mittelgross, rund, rot, knackig, saftig

13 Äpfel W=Wertvolle S=Neue ()=Synonym Preisg sgruppe Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Herku unft Land /Kanton Frühs sorte Ende Juli bis Septe ember Herbs stsorte Oktober bis Dezem ember Zwergäpfel Lager ersorte Januar bis April Tafela lapfel X=Geeignet Mosta tapfel X=Geeignet D=Zu um Dörren geeignet K=Ko och- und Backapfel Wuch hs S=Schwach M=Mittel St=Stark Für Höhenlagen geeignet Tolera rant S=Schorf M=Me ehltau F=Feuerbrand Allgem mein robuste Ganz langsam wachsende n, welche sich im Kleingarten oder in Trögen entfalten können. Merlin Sept runder, roter, mundiger Familienapfel - Nov. XX K S X X Red Merylin flachrunder, rotfleischiger, säuerlicher Apfel mit hohen antioxidativen Inhaltstoffen = aufgeschn. Früchte Nov. XX K S X X werden nich braun, d'rot blühend und rotlaubig lig S=Schorf M=Mehltau ebs F=Feuerbrand Anfäll K=Kre Kaktusapfel D Sept - Okt XX K S S X Frucht mittelgross, gelb mit gutem Geschmack, spezifischer Wuchs kaktusartig,

14 Birnen W=Wertvoll ()=Synonym Pre eisgruppe Her erkunft Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Frü ühsorte Ende Juli bis Sep ptember Her erbstsorte Oktober bis Dez zember Lag gersorte Januar bis Feb bruar Taf felbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut Mos ostbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut =Dörren S=Sterilisieren =Kochen B=Brennen uchs S=Schwach =Mittel St=Stark r Höhenlagen geeignet vorzugt warme Lagen Feuerbrand tolerant D=D K=K Wu M= Für Abbé Fetel sehr grosse Flaschenbirne, gelb, wenig rot, leicht berostet, Okt. Dez. XXX X schmelzend, saftig Alexander Lucas W F Nov.- Dez XX S K M X X gross, stumpfkegelförmig, grasgrün, braunrote Deckfarbe, schmelzend, saftig, süss, schwach gewürzt, triploid André Desportes Juli- fruchtbar, mittelgross, kegelförmig, gelbgrün, gestreift, rote B F Aug. XX M-S X X Deckfarbe, körnig, saftig, ausgeprägt gewürzt Bayerische mitte breitausl. Kronen, grosse tafelbirnenförmige Früchte, saftig, Weinbirne D Nov. X XXX DB St X X X süssherb Bergamotte mitte mittelgr., flachkugelig, rauh, grün, leicht braunrot Esperance W B B Dez.- März XXX S X marmoriert, dunkelbr. Rostfl., saftig, süss, angenehm Beriker, Islerb. alternierend, klein, birnenförmig, hellgelb grün, rot bis braun Schwärzibirne B AG Sept X X D K St X X streifig verwaschen, knackig, grobkörnig Blumenbachs mittel bis gross, glockenförmig, goldgelb, melonenartiger BB Sold. B B Nov XX D S M-St X Geschmack, halb schmelzend, vorzüglich Bosc's Fla.- mitte mittelgr., flaschenfö., hell bis kupferbraun, fein berostet, bir. W (Kaiser F Dez. XXX K M X FS halbschmelzend, körnig, saftig, süss, würziges Aroma Brühlmanns BB Schaffhauser Lokalsorte, silbriges Laub, mittelgross, B SH Sept. Okt. X D X birnenförmig, grün-rote Backen Bunte Julibirne mitte klein, kegelförmig, verwaschen orange- rot, weich, halb B Juli X S X F W schmelzend, saftig, guter Geschmack Büschelbirne klein-mittelgross, grün gelb, sonnseits gelbrot, berostet, (Botzi) B FR Sept. Okt. X KS M X X sehr süss, stumpfkreiselförmig, aromatische Kochbirne Champagner flachrund, gelb, berostet, weisses grobzelliges Bratbirne F Okt. XX B (F) Fruchtfleisch, feinherb Clairgeau BB Nov.- gross, länglich bis feigenförmig, grüngelb, leuchtend rot, B F Dez. XX D S X verwaschen, zahlr. Punkte, schmelzend, süss, leicht herb Clapps Liebling mitte gross, birneförmig, dickbauchig, gelbgrün mit braunrot E US Aug.- Sept. XX S X FS geflammter Deckfarbe, dezentes Aroma Clara Frjis mitte B D Aug. Nov. X Comice (Vereins gross bis sehr gr., birnenförmig, gelblich mit blassrotem Dechants) E F Nov XXX St X F Hauch, Lentizellen umgrenzt, schmelz., vorzüglich Concorde E fruchtbar, gross, ähnlich wie Conférence, feinzellig, saftig, GB Nov.- Jan. XXX S X F süss bis säuerlich, vorzüglich Conference e E mittelgoss, flachförmig, grünlich bis gelb, berostet, zart GB Nov. XXX D S X X F schmelzend, sehr saftig, vorzüglich Dechants mittelgr., eiförmig oval, grün, braunrot verwaschen, z. T. de Aleçon B F Dez.- Feb. X verw., schmelzend körnig, safig, herbsäuerlich, gut gew. Delannoy's BB fruchtbar, grosse, langbirnenförmige, etwas ungleich- (Dalbrets BB) B F Okt. XX XX St X mässige Frucht, hellgrün, berostet, schmelzend saftig Diels BB gross, breit bis birnenförmig, hellgelb, leicht berostet, B B Dez. XX M X S halbschmelzend, süss, aromatisch Doppelte ende mitte fruchtbar, mittel-gross, stumpfkegelförmig, gelb-grün, Phillipps B B Sept- Okt. XX X S M-St X X sonnenseits gerötet, Schalenpunkte, schmelzend, süss Dr. Jules Guyot Aug.- mittelgross, birnen- bis kegelförmig, hellgrün bis gelb, B F Sept. XX S X S halbschmelzend, sehr saftig, parfümiert, angenehm Duchesse gross bis sehr gr. stumpfkegelförmig, hellbraun berostet, Bérerd B F Dez. XXX S X X S schmelzend, saftig, mild, intensives Aroma Edelcrassane W mittelgross, kugelig, grünlich-gelb, zahlreiche Punkte, um B F Dez.- Feb. XX S-M X F den Stiel berostet, schmelzend, saftig, gut gewürzt Egnacher guter Pollenspender, mittel-gross, kreiselförmig, gelb, Mostbirne TG Okt. XXX M X X FF grobkörnig, fest, fruchtbar, schlecht schüttelbar Esperence mittelgross, rundlich, gelbgrün, saftig, schmelzend, würzig, Herrenbirne W F Sept. Okt. X X vorzügliches Aroma Forellenbirne mittelgr., kreisel- bis flaschenförmig, grüngelb, dunkelrote (Herbstforelle) B D Nov. XX M X S Deckfarbe, Punkte, feinkörnig, saftig, schwach gewürzt Gelbmöstler W klein, flachkugelig, mittelbauchig, hellgelb, Deckfarbe matt- SG Sept. XXX B St X X FF rotbraun, viele braune Punkte, grobkörnig, saftig Gellerts BB ende mitte mittel-gross, unregelmässig, stumpfkegelförmig, rauh, (Hardy) E F Sept- Nov. XXX St X S grünlich-gelb, braune Berostung, edles Aroma, vorzüglich Général gross, birnenförmig, gelb mit netziger Berostung, viele Leclerc W B F Nov. XXX M X F Lentizellen, saftig, süss, angenehm aromatisch Giffards BB Juli- klein bis mittel, birnenförmig, gelbgrün g mit rotbraunen Aug. XX M-St W S Backen, saftig, süss, zarte Säure, erfrischend Bev F=F Allg gemein robuste Anf nfällig W=Winterfrost S=S Schorf F=Feuerbrand

15 Birnen W=Wertvoll ()=Synonym Goldbächler (Rotlänger) Goldschmeckler Gräfin von Paris Grand Champion Grunbirne Sommerfeigenb. Grünmöstler Pre eisgruppe Her erkunft Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Frü ühsorte Ende Juli bis Sep ptember Her erbstsorte Oktober bis Dez zember Lag gersorte Januar bis Feb bruar Taf felbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut Mos ostbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut =Dörren S=Sterilisieren =Kochen B=Brennen uchs S=Schwach =Mittel St=Stark r Höhenlagen geeignet vorzugt warme Lagen Feuerbrand tolerant D=D K=K Wu M= Für Bev F=F Allg gemein robuste BSGSept- klein, grün bis gelbrot verwaschen, saftig, leicht herb, Nov. XX D M gross, birnen-flaschenförmig, grün-gelb, sonnseits gelbbraun, B F Nov.- Jan. XXX M X S grün umhöfte Punkte, Rostkappe um Kelch, saftig ende mittelgross, flaschenförmig, gelbgrün, feinzellig, sehr saftig, BUS Sept- Okt. XXX DKS M X S süss, vorzüglich mitte anf schöne Krone, fruchtbar, klein, Frucht birnenförmig, grünrot, Aug. Sept X X DK M X süss, bereift mitte klein bis mittelgross, flachklugelig, grüne Grundfarbe, braunrot BCH Okt. XX X F streifig, gerüpelt, grob, saftig, herbsauer Okt. XX D M X X Anf nfällig W=Winterfrost S=S Schorf F=Feuerbrand beste Dörrbirne, auch zum mosten geeignet, längliche grüngelbe Birne Gute Graue W klein bis mittel, gedrungen birnenförmig, fest völlig, B Sept. XX K St X X zimtfarbig, berostet, fein, saftig, schmelzend, Haut zäh Gute Luise E ende mittelgross, birnen bis länglich eiförmig, gelbgrün, F Sept- Nov. XXX D M X FS Sonnseite rotbraun verwaschen, viele Lentizellen, saftig Hanslibirne Aug.- mittelgross, grüngelb, festsaftig, angenehme Säure, später B FR Sept. X K M X X Ertrag Hardenponts WBB B B Nov.- Jan. XXX St X S gross bis sehr gross, birnenförmig, grobrippige Wülste, gelblich-grün, feinschmelzend, saftig, feinsäuerlich Harrow Delight grosse, birnenförmige, süsse, zartschmelzende GB Aug. XXX S-M X F X Sommerbirne, herrlicher Geschmack, ertragreich Harrow Sweet W Sept. Feuerbrand-tolerant, mittelgross, birnförmig, fest, schmel- CA - Okt. XXX X K S-M X F X zend, saftig, fein, leichter Muskatgeschmack, ähnl. Williams Herbstgütler W klein, kugelig, gelb, rot berostet, Teig werdend, alte TG Okt. XX BD M X gehaltvolle Mostsorte, auch zum Brennen geeignet g Herbstlängler (Weiss Längler) B SG Sept- Okt. X K D X mittelgross, birnenförmig, gelb-grün, grüne Längsstreifen, saftig, feinkörnig, gibt rotfleischiges Dörrprodukt Herzogin Elsa ende gross-sehr gross, länglich, gelb, rot gestreift, schmelzend, W B D Sept- Okt. XX M X X F saftig, süss, fein gewürzt Heulampen mittelgross, birnenförmig, grün-gelb, Deckfarb. trübrot (Moutathaler B SZ X D K X X gestreift, viele Punkte, fest, körnig, herb, säuerlich Highland ende gross, ungleichhälftig, hellgelb mit Rostpunkten, zart BUS Sept- Nov. XXX X X schmelzend, vorzüglich Hofratsbirne ende Frucht: mittelgross, grün-gelb, berostet, wenig Deckfarbe, B Sept- Nov. XX K M X X saftig, feinwürzig, i halbschmelzend, h l fruchtbarf Jeanne d'arc mittelgr.-gross, ungleichhälftig, gelb, Sonnenseits rötlich, B F Dez.- Jan. XXX M-St X S schmelzend, saftig, sehr edel gewürzt Josephine v. Mecheln W B B Dez.- Feb. XXX K S X X mittelgross, birnenförmig bis rundlich, gelb, fein schmelzend, saftreich, angenehm gewürzt, vorzüglich Juli Dechantsbirne B F ende Juli XX M X X klein, rund, hellgrün, Sonnenseits rötlich, feinkörnig, halb schmelzend, saftreich, fein muskatähnlich gewürzt Julibirne, Bunte mittelgross, länglich rund, rote Backen, saftig, angenehmer B FR Juli- Aug. XX S-M X X S Geschmack, ertragsreich Kannenbirne Sept. mittelgrosse, grüngelbe, flaschenförmige Frucht, süss-herb, Wadelbirne CH - Okt. XX DK St X X auch Würgler genannt Karcherbirne ende mitte grosskronig, gesund, Frucht mittelgross, flachkugelig, grün, D Sept- Okt. XXX M X F X z.t. berostet, süssherb, 70% Oechsle Katzenkopf grosser F Dez.- Feb. XX DK St X X sehr grosse, kugelige Birne, grobkörnig, fest, süss, gekocht rotgefärbt Knausbirne ende riesige fruchtbare Bäume, Frucht gross, birnförmig, saftig, Weinbirne D Sept Okt. XX DS F S herbsüss, schnell teig werdend Knollbirne ende mittelgross, eiförmig, mittelbauchig, grüngelb, Deckfarbe B TG Okt. XXX FM X X braun-rot verwaschen, fest, grob, saftig, herbsauer Kriesibirne PSR grosse Bäume, Frucht klein, rundlich, langer Stiel, Okt. XX BD M X gerbstoffhaltig Le Lectier gross, birnenförmig, grün, weissgelb, z.t. netzartige B F Nov. XX K X X S Berostung, schmelzend fein, herb, sehr saftig, gewürzt Luzeiner Längler mittel bis gross, lang birnenförmig, grasgrün, dunkel und B GR Nov. XX D M X X hellgrüne Streifen, knackig, fest, saftig, süsslich, herb Marie Luise d'uccles B B Nov. XX M X bauchig, birnenförmig, grünlich-gelb, braune Punkte, z.t. Überzüge aus Rost, halbschmelzend, saftig, süss Martin sec. mittelgross, gestreiftes Holz und Früchte, trockenes festes Panachée F Nov.- Feb. X XX DK M X X Fleisch, süss, leicht i gewürzt, t ertragreich Marxenbirne mittelgrosse, grüne Scheidbirne, extrem gerbstoffreich (840 Schwarzbirne B ZH Nov. XX St X X mg/l)

16 Birnen W=Wertvoll ()=Synonym Pre eisgruppe Her erkunft Genussreife Verwendung Eigenschaften Frucht und Besonderes Frü ühsorte Ende Juli bis Sep ptember Her erbstsorte Oktober bis Dez zember Lag gersorte Januar bis Feb bruar Taf felbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut Mos ostbirne X=Geeignet XX= X=Gut XXX=Sehr gut =Dörren S=Sterilisieren =Kochen B=Brennen uchs S=Schwach =Mittel St=Stark r Höhenlagen geeignet vorzugt warme Lagen Feuerbrand tolerant D=D K=K Wu M= Für Madame Favre W mitte fruchtbar, mittel bis gross, rundlich bis dickbauchig, grünlich B F Sept XX S M-St X X gelb, Schlalenpunkte und Rostflecken häufig, saftig Madame Verté W mittelgross, kreisel bis birnenförmig, trübgelb, z.t. leicht B F Dez.- Jan. XXX S-M X gerötet, rauh, berostet, schmelz., sehr süss, saftig Metzer Bratbirne mitte hochgewölbte sperrige Krone, Frucht klein, graugrün D Okt. XXX St F berostet, herb, 80% Oechsle, fruchtbar Morettini, Frühe mitte mittelgross, birnenförmig, gelb-grün, Sonnseits hellrot, (Precoce Mor.) W I Aug. XXX St X WS bereift, schmelzend, saftig, gute Geschmacksqualität Nagelesbirne grosse Bäume, gesund, Frucht gross, glockig, gelb oliv Sept. XX BD St X F X berostet, süssherb Neue Poiteau mittel-gross, grün, berostet, saftig, eher fad-wässerig, hohe F Nov. X XX D K M X X regelmässige Erträge Napoleons BB mittel bis gross, glockenförmig, kelchbauchig, gelb-grün, B B Nov. XXX K M-St S feine Punkte, z.t. berostet, schmelz., saftig, säuerlich Notaire Lepin Apr.- mittelgross, birnenförmig,ungl.mässig, hellgrün bis gelb, B F Mai XXX St X X Rostflecken, schmelzend saftig, hervorrag. Geschmack Olivier mittelgross, flachkug., mittelbauchig, unregemäss. wulstig, de Serres W B F Dez.- Feb. XXX S X grünlich gelb, berostet, schmelzend, saftig, vorzüglich Ottenbacher fruchtbar, mittelgross, birnenförm., schwache Wülste, gelbgrün, Schellerbirne B ZH Nov. XXX D M-St X X streifig, rot verwaschen, Anis-Geruch, knackig Packhams mittel-gross, birnen-flaschenförmig, unregel. beulig, Triumph E US Nov. XX S S-M S F weisslich bis zitronengelb, weich, Williamsgeschmack Palmischbirne mitte uralte, sehr grosse Bäume, fruchtbar, Frucht klein, D Sept X XX BD St F X gelb, goldiger Rost, süssherb Paradiesbirne Aug.- mittel-gross, birnenförmig, hellgrün, bräunlich-rote (röm. B Sept. XX St X X Rostpunkte, saftig, schmelzend,, gewürzt,, süss,, Geruch Pastorenbirne fruchtbar, gross, flaschenförmig, grünlich-gelb, querverlaufende F Jan. XX X S D K St FS Roststreifen, halbschmelz., typ. gewürzt Petersbirne W Aug.- fruchtbar, klein, kreisel-birnenförmig, gelblich grün bis (Hornusser) B D Sept. XX X K D M-St X X rötlich gelb, halbschmelz., saftig, süss, zimtartig gewürzt Pierre Corneille mittelgross, birnenförmig, gelb, hellbraun berostet, leicht E F Nov.- Jan. XXX M F S körnig, saftig, süss, angenehm aromatisch, vorzüglich Pitmaston sehr gross, birnenförmig, gelb, um Stiel und Fliege berostet, GB Nov. XX M-St X X saftig, zartschmelzend, würzig Président fruchtbar, mittel-gross, regelmässig, stumpfkegelförm., Héron E B F Nov. XX SM S-M X S hellgelb, lb fast f t ganz berostet, t t weich, saftig, spez. gewürzt. Proffessor Jan.- fruchtbar, gross, hellgelb, sonnseitig rot, guter Geschmack Grosdemange B Feb. XX St X Ruchschiebler ende mittelgross, birnenförmig, rauhe braune Haut, gute B Okt. XXX St Mostbirne Schafbirne klein, glockenförmig, gelb rote Backen, Fleisch fest, körnig, B TG Aug.- Sept. XX S X X F aromatisch Schellerbirne mittelgross, länglich, gelb, geschätzte Mostbirne B ZH Okt XX St Schürbirne mitte mittelgr., breit, mittel-kelchbauch., etwas höckerig, gelb, rot (Goldbirne) B BE Sept. XX X K D M X verwaschen, halbschmelzend, grobkörnig, saftig krä. Schw. Wasserbirne mittel-gross, kugelig, gelb-grün, halb blau-rot verwaschen, (Kugelbir.) CH Okt. XXX D St X F X knackig, grob, saftig, ziemlich mild Schwarzrädler klein, flachk., grüngelb, kupferrot, verw., fest, körnig, saftig, B TG Sept. X XX K M X wenig Säure, gut gwürzt, teigig werdend Schweizer mittelgross, bauchig, birnenförmig, gelbgrün, Sonnenseite Hosen BCHSept- Okt. X XX D M rote Streifen, zartschmelzend, süss, Liebhabersorte Sept-en-gueule V grüne, kleine, uralte Birnensorte aus der franz. Schweiz, Muskatellerb. B D Juli X K M X X saftig, süss, fruchtbar Stuttgarter ende klein-mittelgross, grünlich-gelb, rote Deckfarbe, Gaishirtl B D Aug. Sept. XXX D S M X schmelzend, etwas körnig, süss, zimtartig Theilersbirne Tropfbirne, klein-mittelgross, kreisel bis eiförmig, hellgrün, (Weissbründler) B LU Sept. XXX DB F S z.t. braunrot, leicht herb, viel Zucker, zum Brennen geeign. Thirriot, ende fruchtbar, mittel-gr., kelchb., birnenfr., z.t. höckerig, gelbgr., Schmelz. von F Sept- Okt. XX D S M X S rotbr. verwaschen, schmelz., stark parfümiert Tongern, Birne fruchtbar, mittel bis gross, flaschenförmig variabel, gelborange von (Durandeau) B B XX S X Farben, verwaschen, berostet, süss, Spalier Trévoux, Frühe mitte klein-mittelgross, stumpfkegelförmig, gelb mit roten Backen, von F Aug. XX S K X X F halb schmelzend, angenehm Triumph de ende gross-sehr gross, grün-gelb., hellbraun berostet, saftig, Vienne B F Sept- Okt. XX M grob, schmelzend, feinwürzig, süss Bev F=F Allg gemein robuste Anf nfällig W=Winterfrost S=S Schorf F=Feuerbrand

Sortenbeschreibung. Obstbäume Beeren Wildobstarten. Toni Suter Baumschulen. Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo Baden-Dättwil

Sortenbeschreibung. Obstbäume Beeren Wildobstarten. Toni Suter Baumschulen. Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo Baden-Dättwil Sortenbeschreibung Obstbäume Beeren Wildobstarten Toni Suter Baumschulen 5405 Baden-Dättwil Fax 056 493 16 12 Telefon Büro 056 493 12 12 Pflanzencenter Langacker 21 Neben Jumbo 5405 Baden-Dättwil Telefon

Mehr

Champagner Renette. Edelchrüsler

Champagner Renette. Edelchrüsler Champagner Renette Sehr alte Sorte aus der Champagne (FRA). Anspruchsvoll an Boden und Klima. Frucht klein, hellgrün, verwaschen rote Backen. Fleisch fest, saftig, weinsäuerlich, Gewürz schwach. Pflückreif

Mehr

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Resistenzen für Schorf, Mehltau und Feuerbrand, sind sehr gut befruchtbar Genussreife: September - November Rebella Mittelstark, breit wachsend. Ertrag

Mehr

Unser Obstbaumsortiment

Unser Obstbaumsortiment Unser Obstbaumsortiment Äpfel n Genussreife Fruchtfabe Tafelapfel Mostapfel Schorf resistent Ananas Rtte 11-3 Gelb Ariwa 9-3 Rot Arlet 10-2 Rot Basler süss 9-10 Gelb Berlepsch x 11-2 Grün-rot Berner Rosen

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

Befruchtertabelle Äpfel

Befruchtertabelle Äpfel Befruchtertabelle Äpfel Fast alle Äpfel sind selbststeril, d.h. der eigene Pollen keimt auf der Narbe nicht und es folgt keine Befruchtung, also kein Obst. Daher sind zur Befruchtung Pollenspender erforderlich.

Mehr

Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Ostschweiz

Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Ostschweiz Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Äpfel Blauacher 11013 Blauacher Hessenreuter, Hessenreuter Ausgezeichneter Most- und Wirtschaftsapfel aus dem Kt. Thurgau, vor 1820.

Mehr

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick NATURSCHUTZBUND DEUTSCHLAND e. V Gruppe Mengen-Scheer-Hohentengen-Ostrach Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick Preis je Baum inkl. wie oben 25,00 Euro Besteller / Name

Mehr

Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Förderung von Obstbaumhochstämmen! Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler

Mehr

Tongern. Sämling Belgien

Tongern. Sämling Belgien Tongern Sämling Belgien mittelgroß, rundlich, süß, schmelzend, gelb mit roter Backe, dünne Fruchtschale, saftig, knackig, erfrischend Befruchtung Clapp s, Conference, Vereinsdechant, Williams Anfang/Mitte

Mehr

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen Ausgewählt wurden Sorten mit langjähriger Anbauerfahrung, welche ein weiteres Verbreitungsgebiet besitzen. Diese Sorten sind auch im Handel erhältlich. Falls möglich, kann auch auf Lokalsorten (Eigenveredelung)

Mehr

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI Zahlreiche alte Obstsorten werden in der Guntramser Edelmacherei vermehrt. Die folgenden Seiten informieren über ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Die in alphabetischer

Mehr

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt Vermarktungsnormen für Äpfel und Birnen Sortenvorstellung 27. September 2011 Quedlinburg Ditfurt Dipl.-Ing. Carina von Jagemann Vermarktungsnorm für Äpfel Mindesteigenschaften aller Klassen: ganz gesund

Mehr

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für Sortenbeschreibung Kurzinfos KURZINFOS: Die» Firmensitz: 8200 Gleisdorf, Ludwig-Binder-Straße 1» Initiiert von Martin Pfeiffer und 12 weiteren Biobauern» Ein Unternehmen, an dem dzt. rund 100 Biobauern

Mehr

Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960)

Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960) Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960) klein, goldgelb orangerot punktiert, glatt, leicht fettig Anfang September saftig, süßlich, aromatisch, festes Fruchtfleisch, gut

Mehr

Obsthochstamm-Bestellaktion

Obsthochstamm-Bestellaktion Obsthochstamm-Bestellaktion Jeder Baum (inkl. Pfosten und Strick) 28 Euro Besteller / Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon für Rückfragen E-Mail Bestellungen bitte bis spätestens 10. Oktober 2016

Mehr

Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995

Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995 Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995 gelbgrün mit orangerot gestreiften Backen, saftig fein Mitte/Ende Juli-Anfang August gering Mehltauanfällig, saftig, Frühsorte, Geschmack gut

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Der Apfel bevorzugt ein gemäßigtes Klima mit nicht allzu tiefen Wintertemperaturen und mäßig warme Sommer. Tiefgründige, lehmige Böden sind vorteilhaft. Die Ansprüche an den Boden sind stark abhängig von

Mehr

BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN

BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN Fast alle Apfelsorten sind selbststeril, d.h. daß der eigene Pollen auf der Narbe nur ungenügend keimt und deshalb keine Befruchtung erfolgt. Deshalb sind zur Befruchtung

Mehr

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt: Informationen Liebe Obst-, Beeren- und Wildobstliebhaber Besten Dank für Ihr Interesse an unserem Sortenverzeichnis! In unserer Bio-Baumschule bieten wir eine grosse Vielfalt an Obst-, Beeren- und Wildobstsorten

Mehr

Botanischer Sondergarten Wandsbek 1. Hamburger Edelreisertauschbörse

Botanischer Sondergarten Wandsbek 1. Hamburger Edelreisertauschbörse Botanischer Sondergarten Wandsbek. Hamburger Edelreisertauschbörse 5. Dezember 200 --- 4 bis 6 Uhr Walddörferstraße 273 --- 22047 Hamburg Das Jahr 200 ist das Internationale Jahr der Biodiversität. - Vielfalt

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Obstgehölze Genussreife Sorte Juli August September November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Äpfel Ariwa X X grüngelb, orange saftiges, festes süss,

Mehr

Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten

Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten Eine Information der Kreisfachberater September 2004 Alantapfel M. November - Februar guter Tafel- und Wirtschaftsapfel, saftig, zimtartig gewürzt Früchte häufig

Mehr

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse 20. November 20 --- 4 bis 6 Uhr Walddörferstraße 273 --- 22047 Hamburg - Vielfalt ist lebenswichtig! - Vielfalt soll erhalten bleiben.

Mehr

Obstsortenliste Lerch Josef, Purner Hermann: Salzburger Obstsorten (Salzburg 1937 Beschreibung - keine Abbildungen)

Obstsortenliste Lerch Josef, Purner Hermann: Salzburger Obstsorten (Salzburg 1937 Beschreibung - keine Abbildungen) - 01 - Nr. Äpfel Nr. Äpfel 001 Adersleber Kalvill 026 Graf Nostitz 002 Apfel aus Croncels 027 Grahams Jubiläumsapfel 003 Apfel aus Hawthornden 028 Graue Herbstrenette 004 Baumanns Renette 029 Gravensteiner

Mehr

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober.

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober. Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende bis Mitte bis März Nicht geeignet für Kühllagerung, wird leicht stippig (=braun). Qualitativ mittelmäßiger

Mehr

Birnensorten. Liebe Freunde alter Obstsorten!

Birnensorten. Liebe Freunde alter Obstsorten! Liebe Freunde alter Obstsorten! Es ist uns gelungen, wertvolle alte und zum Teil schon verloren geglaubte n zu erhalten. Alte Obstsorten sind kräftig und zumeist sehr robust gegenüber Schädlingen und Erkrankungen.

Mehr

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Neue Birnensorten aus Pillnitz www.thalackermedien.de Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Isolda ist eine ertragreiche Sommerbirne, die in vielen Eigenschaften eine Verbesserung vorhandener Frühsorten

Mehr

Winterbananenapfel Merkmale: Genussreife: Verwendung:

Winterbananenapfel Merkmale: Genussreife: Verwendung: Winterbananenapfel Merkmale: Frucht mittelgroß bis groß, rund bis breitrund. Typische Kante, Fruchtschale gelbgrün, zur Reifezeit bräunlich gesprenkelt. Fruchtfleisch leicht aromatisch, harmonisches Zucker-Säureverhältnis

Mehr

Sortenliste Obstgehölze

Sortenliste Obstgehölze Sortenliste Obstgehölze Wir vermehren für Sie in unserer Baumschule ein umfangreiches Sortiment an Obstbäumen. Sie erhalten von uns neben den bekannten, viele alte lokale Sorten sowie aktuelle Neuheiten

Mehr

Historische Apfelsorten

Historische Apfelsorten Historische Apfelsorten Bitte beachten: nicht alle der hier genannten Sorten sind im Handel erhältlich. Sortenname Ananasrenette Baumanns Berner Rosenapfel (1865) Bismarckapfel Blauer Kölner (ca. 1895)

Mehr

001 Adersleber Kalvill 026 Graue französische Renette 002 Ananasrenette 027 Gravensteiner 003 Apfel aus Croncels,

001 Adersleber Kalvill 026 Graue französische Renette 002 Ananasrenette 027 Gravensteiner 003 Apfel aus Croncels, - 1-001 Adersleber Kalvill 026 Graue französische Renette 002 Ananasrenette 027 Gravensteiner 003 Apfel aus Croncels, 028 Großherzog Friedrich August von Oldenburg Transparentapfel von Croncels 004 Baumanns

Mehr

Obsthochstamm-Bestellaktion

Obsthochstamm-Bestellaktion Obsthochstamm-Bestellaktion Jeder Baum (inkl. Pfosten und Strick) 28 Euro Besteller / Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon für Rückfragen E-Mail Bestellungen bitte bis spätestens 6. Oktober 2017

Mehr

Gesamtliste Äpfel. Sortenname Frucht Verwendung Baum Bemerkung. Reife Haltbarkeit. Most. Wirt- k. a.

Gesamtliste Äpfel. Sortenname Frucht Verwendung Baum Bemerkung. Reife Haltbarkeit. Most. Wirt- k. a. Altenstädter Roter Anhalter Ausbacher Roter Baumanns Renette Haltbarkeit 11 2 11 4 Tafelobsschaft Wirt- Geschmack bis erfrischend, schwach säuerlich, ohne ausgeprägtes Aroma im Herbst 12 3 Süß, schwach

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 2v wurzelnackt ob Hochstamm 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Aderslebener Kalvill Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine

Mehr

Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten

Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten Apfel- und Birnensorten für kleinere Bäume im Hausgarten Äpfel Adamsparmäne 11003 Norfolk Pippin, Spitzkasseler Wurde 1826 zum ersten Mal in England erwähnt. Frucht mittelgross, gelb, dunkelrot verwaschen,

Mehr

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt Stefanie Jörg Wolf gelb, 2010/2011 mittel (Mitte September) locker, mittellang, geschultert groß, knackig, rund, ein Kern Bortytis, reift kaum gesund aus 2016 erstes Jahr mit gesunden Trauben Romulus USA

Mehr

Obstsortenliste Pomologenverein Hessen: Erhaltenswerte Obstsorten für Hessen (Aßlar 2004 kurze Beschreibung - keine Abbildungen)

Obstsortenliste Pomologenverein Hessen: Erhaltenswerte Obstsorten für Hessen (Aßlar 2004 kurze Beschreibung - keine Abbildungen) - 01-001 Adersleber Kalvill 026 Gelber Richard 002 Allendorfer Rosenapfel 027 Gewürzluiken 003 Altenstädter Roter, Roter Altenstädter, Roter 028 Goldparmäne, Wintergoldparmäne böhmischer Jungfernapfel

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v.

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Seite 1 Name: Annahmeschluss: 20.10.2016 Telefonnummer: Unterschrift Anzahl / Stück Obst Sorte Beschreibung

Mehr

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch Freie Bäume Apfelsorte Berlepsch (Goldrenette Freiherr von Berlepsch) mittelgroß, flach mit fünf typischen Rippen. Schale:rötlich-gelb, grünlichgelb mit roter BackeDeckfarbe: rotorange bis verwaschen rot,

Mehr

Obstsorten-Liste Äpfel

Obstsorten-Liste Äpfel Äpfel Apfelsorte Adersleber Kalvill Aldinger George Cave Ananasrenette Antonowka Batullenapfel Baumanns Renette Berner Rosenapfel Böhmischer Rosenapfel Brünnerling (Böhmischer, Oberösterreichischer) Champagnerrenette

Mehr

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Aepfel Albrechtsapfel, PSR, robuste Spätherbstsorte frosthart, wenig anfällig für Schorf und Mehltau, für Höhenlagen, mittelstarker Wuchs, guter Pollenspender,

Mehr

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt: Informationen Liebe Obst-, Beeren- und Wildobstliebhaber Besten Dank für Ihr Interesse an unserem Sortenverzeichnis! In unserer Bio-Baumschule bieten wir eine grosse Vielfalt an Obst-, Beeren- und Wildobstsorten

Mehr

Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich)

Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich) Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich) Sommeräpfel für den Sofortverzehr (bzw. nur kurz lagerfähig) > Retina ab Mitte August großfruchtig, rotbackig,

Mehr

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Diese Broschüre wurde im Oktober 2011 von der Fachstelle Natur und Ökologie der Stadtgärtnerei

Mehr

- 1 - Obstsortenliste Äpfel Äpfel

- 1 - Obstsortenliste Äpfel Äpfel - 1-001 Aargauer Jubiläumsapfel 1914 026 Edelgrauech, Früher Sauergrauech 1906/1925 002 Adersleber Kalvill 1905/1915 027 Edelrosenapfel 1927 003 Alantapfel 1911 028 Geflammter Kardinal 1908 004 Ananasrenette

Mehr

Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016

Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016 Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016 Anfang Februar waren die Obstexperten von Arche Noah in Prigglitz, um Edelreiser von über 30 seltenen und wertvollen Obstsorten zu

Mehr

VERN e.v Greiffenberg Burgstr.20 Tel Mail:

VERN e.v Greiffenberg Burgstr.20 Tel Mail: Sortenname ggf. Syn. Obstart f. erhältlich bei Alexander Lucas Birne Barnimer Baumschulen Biesenthal-Hoffnungstaler Werkst.gGmbH Alexander Lucas Birne Baumschule Ewald Fischer Alexander Lucas Birne Baumschule

Mehr

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten Normalfrüchtige Tomaten Money Maker rot rund mit sehr gutem Geschmack empfehlenswerte Freilandsorte Schrammstraße 46 02763 Zittau Telefon: 0160-5254400 E-Mail: biogaertnerei-zittau@gmx.de www.biogaertnerei-zittau.de

Mehr

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne Alexander Lucas Um 1870 als Zufallssämling von Alexander Lucas in einem Wald bei Bois/Frankreich gefunden. Die Frucht ist groß bis sehr groß, stumpf kegelförmig. Die Schale ist anfangs hellgrün, bei Vollreife

Mehr

Obstsorten - nach Reifezeit

Obstsorten - nach Reifezeit Obstbaumsortiment der Baumschule Rücklinger Obstsortiment zum downloden als pdf.datei Obstsorten - nach Reifezeit Speiseäpfel: Sommeräpfel: Aldingers George Cave VII Vista Bella VII-VIII Honigapfel VII

Mehr

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Seite 1 von 8 S T R E U O B S T Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Ein Beitrag des Flurneuordnungsamtes, Landratsamt Schwäbisch Hall 05.05.2011 2 Obstsorten für den Streuobstbau sollten folgende

Mehr

Die 200 häufigsten Apfelsorten im deutschen Streuobst

Die 200 häufigsten Apfelsorten im deutschen Streuobst Hans-Joachim Bannier 1 (Entwurf 2011) Die 200 sten Apfelsorten im deutschen Streuobst Adersleber Kalvill Allington Pepping Altländer Pfannkuchen Angelner Borsdorfer = Zwiebelapfel Anhalter Apfel aus Lunow

Mehr

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Abteilung Naturschutz Stand: 04/2010. Obstgarten Haseldorf Reihenzusammenstellung mit Sorten

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Abteilung Naturschutz Stand: 04/2010. Obstgarten Haseldorf Reihenzusammenstellung mit Sorten Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Abteilung Naturschutz Stand: 04/2010 Obstgarten Haseldorf Reihenzusammenstellung mit Sorten Block I Birnen Reihe 1 Baum 1, 2, 3, 4 Graf Moltke Reihe

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Ein Genuß auch im Winter: Apfelsaft aus dem Wendland.

Ein Genuß auch im Winter: Apfelsaft aus dem Wendland. Ein Genuß auch im Winter: Apfelsaft aus dem Wendland. Eine Wohltat: Apfelsaft im Winter. Aufgrund der handwerklichen Produktion und vor allem der schonenden Pasteurisierung enthält unser reinsortiger Apfelsaft

Mehr

Informationen über Obstbäume und alte Obstsorten Eigenschaften und Verwendung vieler bekannter Obstgehölze in Deutschland

Informationen über Obstbäume und alte Obstsorten Eigenschaften und Verwendung vieler bekannter Obstgehölze in Deutschland Dirk König Pflanzenhandel Teichgarten 17b, D-31028 Gronau (Leine) OT Brüggen Große Obstbäume als neue und alte Obstsorten auf https://www.baumschule-pflanzen.de Informationen über Obstbäume und alte Obstsorten

Mehr

Burlat. Dolleseppler

Burlat. Dolleseppler Süßkirschen Burlat Um 1930 im unteren Rhonetal entdeckt. Große flache Früchte, dunkelrot glänzend, Herzkirsche (BSA). Fruchtfleisch hell bis mittelrot, mittelfest, gut steinlösend. Süßer angenehmer Geschmack,

Mehr

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog Gerda's Kräuter und Duftpflanzen Tomatenliste 2017 Gerdas Tomatenkatalog Seite 2 St. Pierre Frühe bis mittelfrühe rote Fleischtomate mit fruchtigem Geschmack, die Früchte sind flachrund und gut schnittfest

Mehr

Lieferbare Obstsorten - Stand November 2015 Äpfel

Lieferbare Obstsorten - Stand November 2015 Äpfel Lieferbare Obstsorten - Stand November 2015 Äpfel Adersleber Kalvill Alkmene Altländer Pfannkuchenapfel Ananasrenette Antonowka Apollo Auralia Baumanns Renette Berlepsch Berner Rosenapfel Berner Rosenapfel

Mehr

- 1 - Obstsortenliste Äpfel Äpfel

- 1 - Obstsortenliste Äpfel Äpfel - 1 - Nr. Äpfel Nr. Äpfel 001 Adersleber Kalvill KB 1906 026 Gelber Richard GB 1912 002 Alantapfel GB 1909 027 Goldrenette aus Blemheim GB 1903 003 Allington Pepping KB 1913 028 Goldrenette Freiherr von

Mehr

Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten

Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten Höhentaugliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumenbzw. Zwetschgensorten Äpfel Schneiderapfel 11005 Albisser, Streifacher, Welscher Grünacher Beliebter Stammbildner für Hochstammbäume aus dem Kt. Zürich,

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 2v wurzelnackt ob 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel X Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut Boskoop Braeburn Carola

Mehr

Obstsortenempfehlung für Streuobst des "Koordinierungsausschuss Obstwiesenschutz NRW" - Stand Seite 1 von 13

Obstsortenempfehlung für Streuobst des Koordinierungsausschuss Obstwiesenschutz NRW - Stand Seite 1 von 13 Alkmene ja x x M 9 9 11 Robust, breit anbaubar. Nur mittelstarker Wuchs, reichtragend, bildet relativ kleine Kronen, in der Jugend regelmäßiger Schnitt empfehlenswert. Feiner, edelaromatischer Tafelapfel,

Mehr

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Obstbäume für Hameln Regionaltypische Obstbäume haben eine lange Tradition, sind Bestandteil ländlicher Natur- und Kulturgeschichte sind angepasst

Mehr

Baumgartner Baumschulen Der Obstspezialist. Hauptstraße 2 D Nöham. Telefon / 205 Telefax / 1390

Baumgartner Baumschulen Der Obstspezialist. Hauptstraße 2 D Nöham. Telefon / 205 Telefax / 1390 Baumgartner Baumschulen Der Obstspezialist. Hauptstraße 2 D-84378 Nöham Telefon 08726 / 205 Telefax 08726 / 1390 www.baumgartner-baumschulen.de Apfel Apfel Der Apfelbaum Bei einem Wirte wundermild da war

Mehr

Unsere Speisekürbissorten:

Unsere Speisekürbissorten: Unsere Speisekürbissorten: Muscade de Provence - 7-40 kg - Oberfläche: glatt, stark gerippt, grün bis hellbraun - Fruchtfleisch: leuchtend orange, dick, süss, fruchtig-aromatisch, ausgezeichnete Qualität

Mehr

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen 1 Biologische Station Bonn B i o l o g i s c h e S t a t i o n B o n n Auf dem Dransdorfer Berg 76 53 121 Bonn Dr. Bernhard Arnold (Dipl.-Biol.) Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kurzbeschreibungen alter

Mehr

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014 BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014...... Sortenname Patin/Pate Herkunft (lt. Patenschaftserklärung)... Bei mir im Anbau seit... und in den Jahren... Wie war die Witterung im diesjährigen Anbaujahr? Temperaturen

Mehr

Pflückreife Genußreife Befruchter. Sept. Sept.-Nov. Sept.-Okt. Okt.-März. E. Sept. Sept.-Nov. A.-M. Sept. E. Sept.-A. Okt.-Feb. M. Sept. Sept.-Dez.

Pflückreife Genußreife Befruchter. Sept. Sept.-Nov. Sept.-Okt. Okt.-März. E. Sept. Sept.-Nov. A.-M. Sept. E. Sept.-A. Okt.-Feb. M. Sept. Sept.-Dez. Äpfel Pflückreife Genußreife Alkmene Auralia = Tumanga gelb/rot, zartsäuerlich, aromatisch A.-M. Sept. Sept.- gelb, fest, knackig, saftig A. Nov.-März Carola gelb/rot, sehr saftig, weinsäuerl. Süß, würzig

Mehr

Verein ARCHE NOAH Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung Obere Straße 40, 3553 Schiltern

Verein ARCHE NOAH Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung Obere Straße 40, 3553 Schiltern Verein ARCHE NOAH Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung Obere Straße 40, 3553 Schiltern - 01-001 Adersleber Kalvill 026 Fromms Renette 002 Ananasrenette 027 Galloway

Mehr

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange WILLKOMMEN Auf folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick der bei uns produzierten Obst- und Wildobstsorten geben. Seit nun mehr 60 Jahren Veredeln wir hier am Pfannenstiel ( 600 m ü. M) ein auserlesenes

Mehr

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit Obstsortenbeschreibungen der Sondersorten aus dem Experimentellen Botanischen Garten Göttingen Api Etoile, auch Sternapfel genannt (2 Bäume) Pflückreife Ende Oktober, bis April haltbar Ungewöhnliche Fruchtform,

Mehr

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Cocktailparadeiser Rote Dattelwein rote, ovale Früchte, wüchsig, guter Fruchtansatz,

Mehr

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober 1. Äpfel 1 Tafel-/Wirtschafts- Mostobst T W M Ernte Lagern bis Akane X X Mitte Anfang Alkmene X X Anfang Berner Rosenapfel November mittelgroß vollrot saftig, weißes flelisch Klein/mittel, mittelfest,

Mehr

Feuerbrandtolerante Apfel- und Birnensorten

Feuerbrandtolerante Apfel- und Birnensorten Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Feuerbrandtolerante Apfel- und Birnensorten Hans Thomas Bosch www.lwg.bayern.de Feuerbrandtolerante Apfel- und Birnensorten Herausgegeben

Mehr

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL)

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) ALTE APFELSORTEN SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) Die Landwirtschaftliche wurde 2007 vom Land Tirol beauftragt, während einiger Jahre gesammelte, und eindeutig identifizierte

Mehr

Vor-/Nachname. Straße/Nr. PLZ/Ort. Telefon/ . Meine bestehende Sammlung kann als Erhaltungspflanzung zur Verfügung gestellt werden

Vor-/Nachname. Straße/Nr. PLZ/Ort. Telefon/ . Meine bestehende Sammlung kann als Erhaltungspflanzung zur Verfügung gestellt werden Pomologen-Verein e.v. Erhalternetzwerk Obstsortenvielfalt Meldung seltener Obstsorten Vor-/Nachname Straße/Nr. PLZ/Ort Telefon/eMail Fragen zum zukünftigen Status der Sammlung O O Meine bestehende Sammlung

Mehr

Apfelsorten. Seite 1. Am Ende der Liste finden Sie ein alphabetisches Verzeichnis mit den entsprechenden Sortennummern.

Apfelsorten. Seite 1. Am Ende der Liste finden Sie ein alphabetisches Verzeichnis mit den entsprechenden Sortennummern. Gewand Raumahd 1 72770 Reutlingen (Betzingen) Telefon (07121) 5 47 76, Telefax (07121) 5 47 74 E- Mail: info@leibssle.de, Internet: www.leibssle.de Obstsortenliste Diese Liste soll Ihnen eine kleine Hilfe

Mehr

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch Fleischtomte Babuschka Fleischtomate Master F1 rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch grosse, feste, fleischige Früchte sehr aromatisch robuste Pflanze Fleischtomate Süsse von

Mehr

Gesundes Obst für den Hausgarten

Gesundes Obst für den Hausgarten Fachsymposium Stadtgrün 10. - 11. Juli 2013 in Berlin-Dahlem Gesundes Obst für den Hausgarten Dr. Andreas Peil, Julius Kühn-Institut, Institut für Züchtungsforschung an gartenbaulichen Kulturen und Obst,

Mehr

Besitzer Bestimmungsjahr Apfelsorten

Besitzer Bestimmungsjahr Apfelsorten Besitzer Bestimmungsjahr Apfelsorten Becker Roland, 2012 Gelber Bellefleur Becker Roland, 2012 London Pepping Becker Roland, 2012 Schöner von Boskoop Bio Zwickl, Prigglitz 116 2010 Baumanns Renette Bio

Mehr

Apfel-Befruchtertabelle

Apfel-Befruchtertabelle Apfel-Befruchtertabelle Die heutigen Kultursorten der Äpfel sind vorwiegend auf die beiden Wildformen Malus pumila, dem Zwergapfel, sowie Malus sylvestris, dem Holzapfel, zurückzuführen. Um eine höhere

Mehr

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel OBST Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst Der Apfel Der Apfel wächst auf dem Apfelbaum, der bis zu 10 m hoch werden kann. Aus der Blüte entwickelt sich im Herbst der

Mehr

1) Kaiser Wilhelm (Speiseapfel) Herbst/Winter Zufallsämling Deutschland

1) Kaiser Wilhelm (Speiseapfel) Herbst/Winter Zufallsämling Deutschland 1) Kaiser Wilhelm (Speiseapfel) Herbst/Winter Zufallsämling Deutschland Mittelgroß, kugelig bis hoch gebaut, Fleisch gelb,fest, weinfruchtig, wenig Säure grüngelb, flächig bis gestreift rot, Rostpunkte

Mehr

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig Obstsortenliste Liebe Kundin, lieber Kunde, diese Liste mit den Obstsorten, die wir in unserem Sortiment führen, soll Ihnen ein Informationsblatt und eine Entscheidungshilfe sein. Sie können sich einen

Mehr

Streuobstkarteikarten

Streuobstkarteikarten Streuobstkarteikarten Fruchtig, frisch und bildschön Fotos und Text: Birgit Eschenlohr Zeichnungen: Claudia Ruf Ob Champagner Bratbirne, Schöner vom Oberland oder Jakobiapfel: Viele alte Streuobstsorten

Mehr

Die beliebteste Frucht

Die beliebteste Frucht 2010 50 Info für Lernende APFEL DER MUNTERMACHER Die beliebteste Frucht Ursprung und Geschichte Der aus dem Gebiet östlich des Schwarzen Meeres stammende Apfel ist die älteste Frucht, die der Mensch kultivierte.

Mehr

Baumschulen - Alte Obstsorten. Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten. Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb. Bequem bestellen im Online-Shop

Baumschulen - Alte Obstsorten. Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten. Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb. Bequem bestellen im Online-Shop Baumgartner Baumschulen - Alte Obstsorten Obstbäume in 700 alten und neuen Sorten Zahlreiche Obstraritäten Naturnahe Anzucht / Meisterbetrieb Deutschlandweiter Versand Bequem bestellen im Online-Shop Baumschulen

Mehr

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Zucchini Zucchetti und Kürbis Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 57 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen:

Mehr

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Paprika Chili und Co Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 5 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen: Urheber

Mehr

[Text eingeben] Steinobst.

[Text eingeben] Steinobst. Steinobst Als Steinobst bezeichnet man jene Früchte, die einen verholzten Kern besitzen. In diesem harten Kern befindet sich der tatsächliche Samen; außen ist er von dem essbaren Fruchtfleisch umgeben.

Mehr

Baumschule Wolfgang Wagner

Baumschule Wolfgang Wagner Baumschule Wolfgang Wagner Schulstraße 4, 91099 Poxdorf Telefon: 09133/5925 Fax:09133/ 9782 E-mail: Baumschule.Wagner@t-online.de Website: Baumschule-Wagner.de Sortenliste wurzelnackte Obstgehölze Sollten

Mehr

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant Auriga PSR Freilandtomate. Mittelfrühe, runde und platzfeste Früchte mit gutem Geschmack. Leuchtend orangefarbene, dekorative Früchte. Balkontomate, Ampeltomate Himbeerfarbige PSR Kleinfruchtige Buschtomate,

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Beeren und Reben Sorte August Reben Europäerreben blau Blauburgunder (Pinot noir) blau weiss, süss benötigt Pflanzenschutz Europäerreben rot Roter Gutedel (Chass.

Mehr

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher nbeschreibung der Apfelsorten für Streuobstwiesen Lebensdauer- Fruchtbarkeit Robustheit gegen Witterung und KranGeschmack Äpfel Krebsanfälligkeit Schorfanfälligkeit bis bis Hohe Anfälligkeit für Adersleber

Mehr