Die unikompartimentale Kniearthroplastik. (Knie-Teilprothese / Schlittenprothese)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die unikompartimentale Kniearthroplastik. (Knie-Teilprothese / Schlittenprothese)"

Transkript

1 Die unikompartimentale Kniearthroplastik (Knie-Teilprothese / Schlittenprothese)

2

3 Liebe Patientin, lieber Patient Bei Ihnen liegt eine Schädigung des Kniegelenks vor. Betrifft diese nur den Kniescheibenteil, den inneren oder den äusseren Teil des Kniegelenks, kann zur Behandlung ein teilweiser Gelenkersatz (monokompartimentale Kniearthroplastik) empfohlen werden. Vor dem Eingriff wird der Opera teur mit Ihnen über dessen Notwendigkeit und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten sprechen.

4 Hintergrundinformationen Wie ist das Kniegelenk aufgebaut? Das Kniegelenk ist gross und kompliziert aufgebaut. Es ist starken Belastungen aus ge setzt und deshalb verletzungsgefährdet. Es erlaubt Streck-, Beuge- und in geringem Masse auch Drehbewegungen. Kniescheibe, Gelenkkapsel, Bänder (Seitenbänder, Kreuzbänder) und Aussen- sowie Innenmeniskus gewährleisten die Stabilität des Knie gelenks. Die Gelenkflächen des Knies sind von einer glatten Knorpelschicht überzogen, die ein reibungsloses Gleiten der Gelenkpartner ermöglicht. Was ist ein Ersatz des Kniegelenks? Ein künstliches Kniegelenk ist ein Ersatz der abgenützten natürlichen Gleit- und Oberflächen des Kniegelenks. In gewisser Weise handelt es sich um einen Oberflächenersatz. Dabei werden die abgenützten Gleitflächen durch Oberflächen aus Metall ersetzt. Zwischen den Metalloberflächen befindet sich ein Gleitflächenersatz aus Polyethylen (ein hochentwickelter Kunststoff). Nachdem die Bestandteile des künstlichen Knie gelenks im Körper eingesetzt worden sind, werden sie durch die eigenen Kniebänder stabil zusammengehalten und während der Bewegung geführt. Die Kraft der eigenen Muskulatur sorgt für die freie Streckung und Beugung des Kniegelenks. Die Befestigung der Metalloberflächen am Knochen erfolgt mit speziellem Knochenzement Knie-Teilprothese 2 Knie-Totalprothese

5 Wann ist eine Knie-Teilprothese indiziert? Die Arthrose des Kniegelenks (degenerative und meistens altersbedingte Abnützung der tragenden Knorpeloberflächen) ist die häufigste Ursache für den Kniegelenkersatz. Die Arthrose kann sich aber auch als Folge einer Knieverletzung oder Meniskusoperation entwickeln. Für den Patienten sind in der Regel die Knieschmerzen, das Hinken und die damit einhergehende Behinderung ausschlaggebend, einen Arzt aufzusuchen. Es müssen nicht immer alle Bereiche des Kniegelenks von Arthrose betroffen sein. Wenn nur der innere oder der äussere Teil des Kniegelenks, beziehungsweise das Gleitlager der Kniescheibe, betroffen ist, kann der Arzt den betroffenen Teil des Kniegelenks durch einen teilweisen Gelenkersatz erneuern. Wichtige Voraus setzungen für die Indikation eines teilweisen Gelenkersatzes sind, dass sich die Arthrose ausschliesslich auf einen Abschnitt des Kniegelenks beschränkt und dass die Kniebänder noch funktionell sind. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass alle heute zur Verfügung stehenden konservativen (nichtoperativen) Massnahmen ausgeschöpft worden sind Nur die Innenseite des Knies weist eine Arthrose auf. Ein Gelenkspalt ist nicht mehr vorhanden (gelb). 4 Ganzbeinaufnahme: die Hauptbelastung verläuft durch die Innenseite des Knies.

6 Warum ist in diesen Fällen ein teilweiser Gelenkersatz einer Totalprothese vorzuziehen? Eine Teilprothese bietet im Vergleich zur Totalprothese grösstenteils eine bessere Beweglichkeit und ein natürlicheres Kniegefühl. Der Eingriff ist weniger invasiv, da alle Bandstrukturen und die noch gesunden Gelenkteile erhalten bleiben. Wie verläuft die Operation? Die Operation kann entweder in Voll- oder in Teilnarkose durchgeführt werden. Diese Operation ist ein klassischer minimal-invasiver Eingriff. Das Kniegelenk muss dazu durch einen vorderen längsorientierten Hautschnitt von ca. zehn Zentimetern Länge eröffnet werden. Die Gelenkoberflächen des von der Abnützung betroffenen Abschnittes werden nach einem speziellen Schnittplan bearbeitet, sodass die Metalloberflächen des künstlichen Teilgelenks in der geeigneten Grösse gut auf dem Knochen angepasst werden können. Das monokompartimentale Kunstgelenk wird mit Knochenzement im Knochen verankert. Es ist unvermeidbar, dass es während und vor allem nach der Operation zu einem Blutverlust kommt. Zum Teil kann dieses Blut wieder aufbereitet und dem Körper zurück geführt werden. Sehr selten sind jedoch auch heute noch Bluttransfusionen notwendig. 5 5 Knie-Teilprothese, einen Tag nach der Operation. Die Haut-Klammernaht und der Drainageschlauch sind sichtbar.

7 Wie geht es nach der Operation weiter? In der frühpostoperativen Phase stehen die Bewegungstherapie und die Schmerzbekämpfung im Vordergrund. Die Aufgabe der aktiven und der passiven Bewegungstherapie ist es, mögliche Verklebungen der Gleitschichten im Kniegelenk und die damit verbundene spätere Einschränkung der Beweglichkeit zu verhindern. Sie werden diesbezüglich durch den zuständigen Physiotherapeuten persönlich instruiert und behandelt. Die Schmerzbekämpfung erfolgt auf mehreren Ebenen, um die Einnahme von Schmerztabletten und die gelegentlich damit verbundenen Nebenwirkungen wie Übelkeit und Müdigkeit zu minimieren. Neben den herkömmlichen Schmerzmitteln kann eine besondere Form der Regionalanästhesie eingesetzt werden. Diese erfolgt mit einem sogenannten Femoralisschmerzkatheter, einem sehr dünnen Katheter, der im Oberschenkel etwa zwei bis drei Tage verweilen kann. Über diesen Schmerzkatheter kann die Schmerzlinderung in der kritischen Zeit einige Stunden bis Tage nach der Operation effizient durchgeführt werden. Zusätzlich wird durch lokale Kühlung des Knies im Rahmen einer physikalischen Therapie eine Schmerzbehandlung durchgeführt. Schon am Tag nach der Operation werden Sie die ersten Gehversuche mit Gehstöcken ab solvieren und von Tag zu Tag Fortschritte erzielen. Der Gebrauch von Gehstöcken wird für ca. vier Wochen empfohlen. Das operierte Kniegelenk darf dabei bis zur Schmerzgrenze belastet werden. Die Hospitalisation dauert in der Regel sechs bis acht Tage.

8 Ist eine weitere Rehabilitation nach der Spitalentlassung sinnvoll und notwendig? Eine Rehabilitation unter stationären Bedingungen, besonders nach dem teilweisen Gelenkersatz, ist in der Regel nicht notwendig. Postoperativ brauchen Sie eine physiotherapeutisch geführte ambulante Rehabilitation, um die Bewegungsfunktion, den Aufbau der Oberschenkelmuskulatur und die Verbesserung von Sicherheit und Koordination zu erreichen. Welche Risiken gibt es? Die Knie-Teilprothese ist keine Notfalloperation, sondern ein Wahleingriff. Der Eingriff sollte in aller Ruhe gut vorbereitet sein, um die Gefahren von Risiken und Komplikationen auf ein Minimum zu reduzieren. Trotz guter Planung und vorbeugender Massnahmen gibt es wie bei jeder Operation auch bei der Implantation einer Knie-Teilprothese gewisse Risiken. Zu den möglichen Operationsrisiken zählen unter anderem Thrombosen, Embolien, Infektionen, Wundheilungsstörungen, Blutergussbildungen und Nachblutungen, Verletzungen von Nerven, Gefässen und anderen anatomischen Strukturen, Verklebungen mit schlechter Beweglichkeit und Funktion des Kniegelenks sowie einige Restschmerzen. Eine verminderte Sensibilität im Bereich der Narbe kann vorübergehend, aber auch von Dauer sein.

9 Im Aufklärungsgespräch mit Ihrem Arzt werden Sie darüber ausführlich informiert. Diese Risiken müssen in keiner Weise von der Implantation einer Knie-Teilprothese abschrecken. Nicht zu vergessen ist, dass die monokompartimentale Kniearthroplastik nur den inneren oder äusseren Teil des Kniegelenks ersetzt. Kommt es nach einem Teilgelenkersatz zu einer Arthroseentwicklung in einem der nicht ersetzten Teile des Knies, kann durch konservative Massnahmen der Zustand in den meisten Fällen verbessert werden. Bleibt der Leidensdruck trotz konservativer Massnahmen gross, kommt in speziellen Fällen der Wechsel auf eine Totalprothese infrage.

10 Wann kann ich wieder normal gehen? Das Ziel einer Knie-Teilprothese ist es, wieder zu einem normalen, schmerz- und hinkfreien Gehen ohne Gehstöcke zu gelangen. Die ersten sechs Wochen nach der Operation sind die schwierigsten. Hier gilt es, die Beweglichkeit, die Muskelkraft und das normale Gehen wieder zu erlangen. Ein mehr oder weniger definitives Ergebnis ist allerdings erst neun bis zwölf Monate nach der Operation erreicht. Mit der Knie-Teilprothese können Sie ein ganz normales Leben führen. Risikosportarten, dazu gehören auch Kontaktsportarten wie zum Beispiel Fussball, und Aktivitäten, welche mit zu hohen Belastungen des Kniegelenks verbunden sind, sollten jedoch gemieden werden.

11

12 Wichtig: Diese Informationen sind lediglich eine Ergänzung zum Gespräch mit dem Arzt und zum persönlichen Behandlungsplan. Beachten Sie auch weitere Hinweise zu Komplikationen und Nebenwirkungen auf dem Aufklärungsprotokoll. In dieser Drucksache wird der Einfachheit halber die männliche Form ver wendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. Autoren: Ärzteteam Orthopädie Untere Extremitäten Bilder: Schulthess Klinik und Schaffner & Conzelmann, Basel Schulthess Klinik Orthopädie Untere Extremitäten Lengghalde 2, 8008 Zürich, Schweiz Postadresse: Postfach, 8032 Zürich, Schweiz Telefon Fax Schulthess Klinik 2012,

Das künstliche Kniegelenk. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks

Das künstliche Kniegelenk. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks Das künstliche Kniegelenk Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks Liebe Patientin, lieber Patient Bei Ihnen liegt eine Schädigung des Kniegelenks vor. Betrifft diese das gesamte Knie

Mehr

KNIEGELENK Ersatz des inneren oder des äusseren Gelenkteils oder des Kniescheiben-Gelenkanteils

KNIEGELENK Ersatz des inneren oder des äusseren Gelenkteils oder des Kniescheiben-Gelenkanteils 1 www.ortho-holzmann.ch KNIEGELENK Ersatz des inneren oder des äusseren Gelenkteils oder des Kniescheiben-Gelenkanteils 2 ORTHO-HOLZMANN TEILGELENKERSATZ DES KNIES INHALT 4 ANATOMIE DES KNIEGELENKS Wie

Mehr

KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE. Kniegelenkersatz (Knieprothese)

KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE. Kniegelenkersatz (Knieprothese) KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE Kniegelenkersatz (Knieprothese) Liebe Patientin, lieber Patient Das Kniegelenk ist ein wichtiges Element des Bewegungsapparates. Eine Erkrankung oder Verletzung

Mehr

Das künstliche Kniegelenk Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks

Das künstliche Kniegelenk Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks 1 www.ortho-holzmann.ch Das künstliche Kniegelenk Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenks 2 ortho-holzmann künstliches Kniegelenk Inhalt 4 Anatomie des Kniegelenks Was ist ein künstliches

Mehr

Austrittsinformation. Knieprothese wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten

Austrittsinformation. Knieprothese wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Austrittsinformation Knieprothese wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Liebe Patientin, lieber Patient Mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einige Hinweise geben, worauf Sie nach der Operation

Mehr

Künstlicher Kniegelenkersatz

Künstlicher Kniegelenkersatz Klinik für Orthopädie und Traumatologie somenski Fotolia.com Künstlicher Kniegelenkersatz Vorwort Sehr geehrte, liebe Patientin Sehr geehrter, lieber Patient Vor Ihnen liegt die Patienteninformation «Künstlicher

Mehr

Arthrosen der Fingergelenke. Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Arthrosen der Fingergelenke. Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Arthrosen der Fingergelenke Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Anatomische Grundlagen und Symptome Was sind Arthrosen der Fingermittel- und -endgelenke? Die Arthrosen der Fingermittel- und -endgelenke

Mehr

Fersenschmerz. Behandlung durch konservative, nichtoperative Methoden

Fersenschmerz. Behandlung durch konservative, nichtoperative Methoden Fersenschmerz Behandlung durch konservative, nichtoperative Methoden Liebe Patientin, lieber Patient Der Fersenschmerz ist eines der häufigsten Fussprobleme überhaupt; er kann viele verschiedene Ursachen

Mehr

Operationen an der Hand

Operationen an der Hand Informationsbroschüre Operationen an der Hand Vor einer Operation, Nachbehandlung und vorbeugende Massnahmen Vor der Operation Operationen sind diese auch noch so klein stellen immer eine gewisse Belastung

Mehr

Austrittsinformation. Hüftoperationen wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten

Austrittsinformation. Hüftoperationen wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Austrittsinformation Hüftoperationen wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Liebe Patientin, lieber Patient Sie wurden in unserer Klinik an der Hüfte operiert. In dieser Broschüre sind einige

Mehr

Was ist ein Kniegelenkersatz? Abb.: Gesundes Kniegelenk

Was ist ein Kniegelenkersatz? Abb.: Gesundes Kniegelenk Was ist ein Kniegelenkersatz? Aufbau des Kniegelenks. Abb.: Gesundes Kniegelenk Wenn wir gehen, uns strecken oder beugen, ist unser größtes Gelenk aktiv das Kniegelenk. Es stellt die bewegliche Verbindung

Mehr

Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation

Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation Minimal Invasive Kniegelenkoperation Patienteninformation 2 Liebe Patientin, lieber Patient, Leben ist Bewegung! Was aber wenn Erkrankungen des Kniegelenks Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit und somit auch

Mehr

Carpal-Tunnel-Syndrom. Operative Entlastung des Nervus medianus im Carpal-Tunnel

Carpal-Tunnel-Syndrom. Operative Entlastung des Nervus medianus im Carpal-Tunnel Carpal-Tunnel-Syndrom Operative Entlastung des Nervus medianus im Carpal-Tunnel Anatomische Grundlagen und Symptome Was ist ein Carpal-Tunnel-Syndrom? Das Carpal-Tunnel-Syndrom, abgekürzt CTS, ist eine

Mehr

Das künstliche Kniegelenk

Das künstliche Kniegelenk Das künstliche Kniegelenk M. Vonderschmitt 17. Juni 2009 Das künstliche Kniegelenk Erstoperation Wechseloperation Umwandlungsoperation Komplikationsmanagement Fragen? Das künstliche Kniegelenk Angesichts

Mehr

Künstlicher Kniegelenksersatz

Künstlicher Kniegelenksersatz Künstlicher Kniegelenksersatz Wie lange hält ein künstliches Kniegelenk? Ein erstmalig eingesetztes, künstliches Kniegelenk hält nach Angaben verschiedenster Studien im Schnitt etwa 15 bis 20 Jahre. Im

Mehr

Die Gelenkspiegelung (=Arthroskopie)

Die Gelenkspiegelung (=Arthroskopie) Die Gelenkspiegelung (=Arthroskopie) Die Funktionsfähigkeit unseres Bewegungsapparates basiert neben der tragenden Fähigkeit unserer Knochen und der Kraft unserer Muskulatur auf der Beweglichkeit unserer

Mehr

Carpal-Tunnel-Syndrom

Carpal-Tunnel-Syndrom Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Orthopädie Obere Extremitäten Carpal-Tunnel-Syndrom Operative Entlastung des Nervus medianus

Mehr

Schulterprothese. Das künstliche Schultergelenk

Schulterprothese. Das künstliche Schultergelenk Schulterprothese Das künstliche Schultergelenk Anatomische Grundlagen und Symptome Das Schultergelenk ist ein Kugelgelenk mit einer Gelenkpfanne am Schulterblatt und einer Gelenkkugel am Oberarm. Der Gelenkknorpel

Mehr

Dr. med. Dirk Rose. Das neue Kniegelenk. Die Qual der Wahl: das Prothesenmodell

Dr. med. Dirk Rose. Das neue Kniegelenk. Die Qual der Wahl: das Prothesenmodell Das neue Kniegelenk Das Kniegelenk wird von allen Gelenken am stärksten beansprucht. Es verbindet die beiden größten Knochen des menschlichen Körpers. Da ihm eine vorwiegend knöcherne Führung fehlt, ist

Mehr

Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN. und Antworten zum schmerzhaften KNIE. Gl GOLDEGG WVERLAG

Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN. und Antworten zum schmerzhaften KNIE. Gl GOLDEGG WVERLAG Priv.-Doz. Dr. Patrick Weninger Mag. Dr. Lena Hirtler 100 FRAGEN und Antworten zum schmerzhaften KNIE Gl GOLDEGG WVERLAG Inhaltsverzeichnis Die Wahl des Arztes kann entscheidend sein! 1. Wer kann sich

Mehr

Zurück in ein. Der künstliche Kniegelenkersatz Erstinformation

Zurück in ein. Der künstliche Kniegelenkersatz Erstinformation Zurück in ein akt ives Leben Der künstliche Kniegelenkersatz Erstinformation Das gesunde Knie Das Knie verbindet den Oberschenkel- mit dem Schienbeinknochen. Die sich zugewandten Enden der beiden Knochen

Mehr

TEIL-PROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES

TEIL-PROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES TEIL-PROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES SYMPTOME Seit einiger Zeit wissen Sie, dass mit Ihrem Knie etwas nicht stimmt. Sei es nach einer früheren Verletzung oder einer Arthrose aus unbekannten Gründen

Mehr

Dupuytren sche Erkrankung. Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche

Dupuytren sche Erkrankung. Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche Dupuytren sche Erkrankung Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche Anatomische Grundlagen und Symptome Was ist die Dupuytren sche Erkrankung? Bei der Dupuytren schen Erkrankung handelt es sich um

Mehr

Information der Physiotherapie. für. VKB (vorderes Kreuzband) Patienten. während des Spitalaufenthaltes

Information der Physiotherapie. für. VKB (vorderes Kreuzband) Patienten. während des Spitalaufenthaltes Information der Physiotherapie für VKB (vorderes Kreuzband) Patienten während des Spitalaufenthaltes Die Orthopädische Abteilung und das Physio-Team des Spitals Oberengadin heissen Sie herzlich willkommen.

Mehr

Das neue Kniegelenk. Hinweise und Tipps für Patienten KLINIKUM WESTFALEN

Das neue Kniegelenk. Hinweise und Tipps für Patienten KLINIKUM WESTFALEN KLINIKUM WESTFALEN Das neue Kniegelenk Hinweise und Tipps für Patienten Klinikum Westfalen GmbH Knappschaftskrankenhaus Dortmund www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Mehr

Das künstliche Kniegelenk

Das künstliche Kniegelenk KANTONSSPITAL WINTERTHUR Klinik für Orthopädische Chirurgie Brauerstrasse 15 Postfach 834 CH-8401 Winterthur Tel. 052 266 29 52 Fax 052 266 45 10 www.ksw.ch Das künstliche Kniegelenk PATIENTENINFORMATION

Mehr

Therapeutische Infiltration an der Wirbelsäule

Therapeutische Infiltration an der Wirbelsäule Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Therapeutische Infiltration Zur Behandlung hartnäckiger Rückenschmerzen Wir machen mobil Krankhafte

Mehr

Einsatz von Knie-Totalendoprothesen. Patienteninformation

Einsatz von Knie-Totalendoprothesen. Patienteninformation Einsatz von Knie-Totalendoprothesen Patienteninformation Liebe Patientin, lieber Patient, seit Monaten, teilweise seit Jahren, werden Sie wegen Knieschmerzen behandelt. Dabei kamen unterschiedlichste Methoden

Mehr

Arthrosen der Fingergelenke

Arthrosen der Fingergelenke Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Orthopädie Obere Extremitäten Arthrosen der Fingergelenke Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Mehr

Dupuytren sche Erkrankung

Dupuytren sche Erkrankung Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Orthopädie Obere Extremitäten Dupuytren sche Erkrankung Krankhaftes Zusammenziehen des Bindegewebes

Mehr

Die verletzung Des vorderen KreuzbanDes

Die verletzung Des vorderen KreuzbanDes Die verletzung Des vorderen KreuzbanDes Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg DIE VERLETZUNG DES VORDEREN KREUZBANDES Unser Wissen für Ihre Gesundheit Ursachen und Symptome Kreuzbandverletzung

Mehr

Arthrose Ursache, Prävention und Diagnostik

Arthrose Ursache, Prävention und Diagnostik Arthrose Ursache, Prävention und Diagnostik Wolfgang Schlickewei, Klaus Nowack Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die auf einem Missverhältnis von Belastbarkeit und Belastung des Gelenkknorpels

Mehr

Einsatz von Hüft-Totalendoprothesen. Patienteninformation

Einsatz von Hüft-Totalendoprothesen. Patienteninformation Einsatz von Hüft-Totalendoprothesen Patienteninformation Liebe Patientin, lieber Patient, seit Monaten, teilweise seit Jahren, klagen Sie über immer wiederkehrende Schmerzen im Hüftgelenk, wobei diese

Mehr

OPERATION MARTINI GENU INCOGNITUM 11. NOVEMBER 2006

OPERATION MARTINI GENU INCOGNITUM 11. NOVEMBER 2006 OPERATION MARTINI GENU INCOGNITUM 11. NOVEMBER 2006 AUDITE! Völker hört die Signale: die 11er-Fahne ruft! 11er Kamerad! Es ist an der Zeit den homo sapiens undici zu ergründen WO? WIE? WANN? WER? JA KLAR!

Mehr

Aesculap Orthopaedics Patienteninformation. Das künstliche Kniegelenk

Aesculap Orthopaedics Patienteninformation. Das künstliche Kniegelenk Aesculap Orthopaedics Patienteninformation Das künstliche Kniegelenk Patienteninformation das künstliche Kniegelenk Liebe Patientin, lieber Patient, mit Schmerzen und sicher auch mit etwas Angst und doch

Mehr

2 Warum ein künstliches Kniegelenk

2 Warum ein künstliches Kniegelenk 2 Warum ein künstliches Kniegelenk nötig wird Anatomie 7 Wie ein gesundes Kniegelenk funktioniert Gehen, hüpfen und springen, rennen und Treppen steigen, bergauf und bergab laufen, in die Hocke gehen und

Mehr

KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE. Ruptur des vorderen Kreuzbandes

KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE. Ruptur des vorderen Kreuzbandes KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE UND TRAUMATOLOGIE Ruptur des vorderen Kreuzbandes Liebe Patientin, lieber Patient Das Kniegelenk ist ein wichtiges Element des Bewegungsapparates. Eine Erkrankung oder Verletzung

Mehr

Daumensattelgelenkarthrose

Daumensattelgelenkarthrose Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Daumensattelgelenkarthrose Operative Behandlung von arthrosebedingten Schmerzen und Funktionsverlust

Mehr

MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels

MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels Qualitätspartner der PKV PARTNER Privaten der Verband Krankenversicherung e.v. I L A TÄT U & EIGENDARSTELLUNG DES HAUSES: MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels Fachklinik für Orthopädie und Orthopädische

Mehr

Information zu Ihrer Knie-Operation. Kniegelenk

Information zu Ihrer Knie-Operation. Kniegelenk Information zu Ihrer Knie-Operation Kniegelenk Liebe Patientin, lieber Patient, Sie haben sich für eine Operation Ihres Kniegelenks entschieden. Eine Arthrose ist für die Schmerzen in Ihrem Knie verantwortlich.

Mehr

Austrittsinformation. Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten

Austrittsinformation. Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Austrittsinformation Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Sie haben eine Hüftarthroskopie, eine chirurgische Hüftluxation, eine Hüft-Totalprothese oder einen Oberflächenersatz

Mehr

Information zu Ihrer Hüft-Operation. Kurzschaft

Information zu Ihrer Hüft-Operation. Kurzschaft Information zu Ihrer Hüft-Operation Kurzschaft Wie funktioniert unsere Hüfte? Das Hüftgelenk ist ein Kugelgelenk und das zweitgrößte Gelenk im menschlichen Körper. Der Oberschenkel - knochen und das Becken

Mehr

Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ

Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ Schmerzen von Anfang an lindern VON DER ARTHROSE ZUM KNIEGELENKERSATZ Rund 175.000 Menschen in Deutschland erhalten pro Jahr ein künstliches Kniegelenk

Mehr

Therapie von Kniegelenkserkrankungen

Therapie von Kniegelenkserkrankungen l Anatomie, Funktion und Biomechanik des Kniegelenkes Klinik für Gelenkersatz, Orthopädische Chirurgie und Unfall- / Wiederherstellungschirurgie 22.April 2009 M. Vonderschmitt Klinik Dritter Orden München

Mehr

Zurück in ein aktives Leben

Zurück in ein aktives Leben Zurück in ein aktives Leben Der künstliche Hüftgelenkersatz Erstinformation Die gesunde Hüfte Die Hüfte verbindet den Oberschenkelknochen mit der Hüftpfanne im Beckenknochen. Der Hüftkopf am oberen Ende

Mehr

Austrittsinformation. Halswirbelsäule

Austrittsinformation. Halswirbelsäule Austrittsinformation Halswirbelsäule Hinweise zur Nachbehandlung nach Eingriffen mit und ohne Versteifung der Halswirbelsäule Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen wertvolle Hinweise geben, worauf

Mehr

DIE ARTHROSKOPIE DES KNIEGELENKS

DIE ARTHROSKOPIE DES KNIEGELENKS 1 www.orthopaedie-zuerisee.ch DIE ARTHROSKOPIE DES KNIEGELENKS Spiegelung des Kniegelenks und die Behandlungsmöglichkeiten 2 ORTHOPÄDIE ZÜRISEE KNIEGELENK INHALT 4 11 INFORMATIONEN 5 INFOGRAFIK Grundlegende

Mehr

Orthopädengemeinschaft Amberg-Sulzbach. Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes

Orthopädengemeinschaft Amberg-Sulzbach. Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes Arthrose im Kniegelenk Ersatz des Kniegelenkes (Knie TEP) 1 Lieber Patient/in, Sie leiden an einer Kniegelenkarthrose.

Mehr

Zimmer Patient Specific Instruments Patienteninformation

Zimmer Patient Specific Instruments Patienteninformation Zimmer Patient Specific Instruments Patienteninformation Liebe Patientin, lieber Patient, Arthrose gilt weltweit als die häufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen 1. Besonders häufig sind die Hüft- und

Mehr

Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Knieprothesen. informationen zur operation

Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Knieprothesen. informationen zur operation Klinik für Orthopädie und Traumatologie Knieprothesen informationen zur operation Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient In dieser Broschüre sind die Informationen zusammengefasst, die auch der

Mehr

Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Knieprothesen. Informationen zur Operation

Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Knieprothesen. Informationen zur Operation Klinik für Orthopädie und Traumatologie Knieprothesen Informationen zur Operation Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient In dieser Broschüre sind die Informationen zusammengefasst, die auch der

Mehr

Das neue Hüftgelenk. Hinweise und Tipps für Patienten KLINIKUM WESTFALEN

Das neue Hüftgelenk. Hinweise und Tipps für Patienten KLINIKUM WESTFALEN KLINIKUM WESTFALEN Das neue Hüftgelenk Hinweise und Tipps für Patienten Klinikum Westfalen GmbH Knappschaftskrankenhaus Dortmund www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Mehr

Minimal Invasive Hüftgelenkoperation Patienteninformation

Minimal Invasive Hüftgelenkoperation Patienteninformation Minimal Invasive Hüftgelenkoperation Patienteninformation 2 Liebe Patientin, lieber Patient, Leben ist Bewegung! Was aber, wenn Erkrankungen des Hüftgelenks Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit und somit auch

Mehr

Aesculap Division Patienteninformation. Das künstliche Hüftgelenk

Aesculap Division Patienteninformation. Das künstliche Hüftgelenk Aesculap Division Patienteninformation Das künstliche Hüftgelenk Patienteninformation das künstliche Hüftgelenk Das Hüftgelenk und seine Aufgabe 4 Erkrankungen des Hüftgelenks 6 Was ist ein künstliches

Mehr

Standards in der Knieendoprothetik

Standards in der Knieendoprothetik Standards in der Knieendoprothetik Dr. Lukas Niggemann Ltd. Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum Ruhr-Universität Bochum Gonarthrose

Mehr

Wieder schmerzfrei mobil Mit Ihrem neuen, künstlichen Kniegelenk

Wieder schmerzfrei mobil Mit Ihrem neuen, künstlichen Kniegelenk Wieder schmerzfrei mobil Mit Ihrem neuen, künstlichen Kniegelenk KNIEGELENK Patienteninformation Bewegung ist Leben. Liebe Patientin, lieber Patient, Unzählige Ingenieure haben in den letzten 60 Jahren

Mehr

Knieprothese. Worum handelt es sich?

Knieprothese. Worum handelt es sich? Knieprothese Das Ziel dieser Operation ist es das Knie oder den Teil des Knies, der durch eine Osteoarthritis verletzt ist, durch eine Knieprothese zu ersetzen. In einigen Fällen handelt es sich um ein

Mehr

Operation der degenerativen Halswirbelsäule

Operation der degenerativen Halswirbelsäule Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Fortsetzung von Seite 4 Was geschieht, wenn nicht operiert wird? Bei Abnützungserscheinungen, die lediglich

Mehr

Das KünstLicHe HüftgeLenK

Das KünstLicHe HüftgeLenK Das KünstLicHe HüftgeLenK Wieder schmerzfrei gehen nach Hüftarthrose Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg DAs KünsTLiche hüftgelenk Unser Wissen für ihre gesundheit Ursachen und symptome Röntgenbild

Mehr

KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK

KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK SYMPTOME Sie spüren schon seit längerem Ihr Kniegelenk nach grösseren Belastungen. Das orthopädische

Mehr

Künstlicher Hüftgelenksersatz

Künstlicher Hüftgelenksersatz Künstlicher Hüftgelenksersatz Künstlicher Hüftgelenksersatz Was ist eine Hüftgelenk-Arthrose? Das Hüftgelenk ist eine bewegliche Verbindung zwischen dem Becken- und dem Oberschenkelknochen. Die am Gelenk

Mehr

Minimal-invasive Chirurgie und Gelenkersatz

Minimal-invasive Chirurgie und Gelenkersatz Minimal-invasive Chirurgie und Gelenkersatz Viele chirurgische Eingriffe können heute durch kleine Schnitte ( Knopfloch-Techniken ) durchgeführt werden; neben kosmetischen Vorteilen resultieren meist kürzere

Mehr

Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik

Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik Informationsbroschüre Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik Medizinische Abklärung, Therapie und Aufbautraining für Golfspieler GOLF Das Golf Medical Center Die Schulthess Klinik fasst speziell

Mehr

Patienteninformation Dynamische Intraligamentäre Stabilisierung (DIS)

Patienteninformation Dynamische Intraligamentäre Stabilisierung (DIS) Patienteninformation Dynamische Intraligamentäre Stabilisierung (DIS) Buchserstrasse 30 CH-3006 Bern Tel. +41 31 358 12 53 Fax +41 31 358 12 45 knie@sonnenhof.ch www.orthopaediesonnenhof.ch Patienteninformation

Mehr

Der Hallux. Anatomische Grundlagen, Operation, Behandlungsablauf und Erfolgsaussichten

Der Hallux. Anatomische Grundlagen, Operation, Behandlungsablauf und Erfolgsaussichten Der Hallux Anatomische Grundlagen, Operation, Behandlungsablauf und Erfolgsaussichten Liebe Patientin, Lieber Patient Bei Ihnen liegt ein Hallux vor. Der geläufige Begriff Hallux ist der lateinische Ausdruck

Mehr

Das künstliche Hüftgelenk

Das künstliche Hüftgelenk Traumatologisch- Orthopädisches Zentrum West des St. Elisabeth Krankenhauses Geilenkirchen Das künstliche Hüftgelenk Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Dr. med. Achim Dohmen, Chefarzt der Klinik

Mehr

des schmerzhaften Kniegelenkes

des schmerzhaften Kniegelenkes Arthrose und die Behandlung des schmerzhaften Kniegelenkes Das gesunde Knie Das Kniegelenk ist die bewegliche Verbindung zwischen dem Oberschenkelknochen und dem Schienbein. Es ermöglicht neben der Streckung

Mehr

Beginnende Knie-Arthrose bei Fehlstellungen (O- oder X-Beinen)

Beginnende Knie-Arthrose bei Fehlstellungen (O- oder X-Beinen) Beginnende Knie-Arthrose bei Fehlstellungen (O- oder X-Beinen) Beginnende Knie-Arthrose bei Fehlstellungen (O- oder X-Beinen) Kniechirurgie Tel +41 44 386 12 83 Fax +41 44 386 12 79 sekretariat.knie@balgrist.ch

Mehr

ARTHROSE OBERES SPRUNGGELENK

ARTHROSE OBERES SPRUNGGELENK Patienteninformation Fußchirurgisches Zentrum ARTHROSE OBERES SPRUNGGELENK Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster Fußchirurgisches Zentrum Ltd. Arzt Dr. (B) R. Van Ende Telefon: 0 21 50/91

Mehr

Eine runde Sache gegen Arthroseschmerz. Synvisc natürlich, effektiv und lang anhaltend wirksam.

Eine runde Sache gegen Arthroseschmerz. Synvisc natürlich, effektiv und lang anhaltend wirksam. www.synvisc.de Eine runde Sache gegen Arthroseschmerz. Synvisc natürlich, effektiv und lang anhaltend wirksam. Arthrose & Schmerzen Unter Arthrose versteht man die fortschreitende Abnutzung von Gelenkknorpel

Mehr

Risiken und Revisionsoperationen nach einem künstlichen Kniegelenksersatz

Risiken und Revisionsoperationen nach einem künstlichen Kniegelenksersatz Risiken und Revisionsoperationen nach einem künstlichen Kniegelenksersatz Dies bedeutet eine ausgedehntere Operation mit mehr Blutverlust. Der Ersatz einer Teilprothese mit einer Totalprothese ist relativ

Mehr

DAS KÜNSTLICHE HÜFTGELENK

DAS KÜNSTLICHE HÜFTGELENK DAS KÜNSTLICHE HÜFTGELENK Informationsbroschüre für Patienten AGAPLESION gemeinnützige AG Ginnheimer Landstr. 94, 60487 Frankfurt www.agaplesion.de Überreicht durch: Stand: 06 / 2015 Liebe Patientin, lieber

Mehr

Schönle/Hess/Rödig Schmerzfrei & beweglich mit dem neuen Hüftgelenk

Schönle/Hess/Rödig Schmerzfrei & beweglich mit dem neuen Hüftgelenk Schönle/Hess/Rödig Schmerzfrei & beweglich mit dem neuen Hüftgelenk Dr. med. Christoph Schönle ist Arzt für Orthopädie mit den Schwerpunkten rehabilitative und physikalische Medizin. Nach Tätigkeiten an

Mehr

Wie werden Sprunggelenkverletzungen. behandelt? Sie zählen zu den häufigsten

Wie werden Sprunggelenkverletzungen. behandelt? Sie zählen zu den häufigsten Eine übersehene Verletzung des Sprunggelenks kann häufig erst nach langer Zeit Spätschäden, eine Arthrose, zur Folge haben. Wie werden Sprunggelenkverletzungen behandelt? Sie zählen zu den häufigsten Verletzungen

Mehr

Die Ballon-Kyphoplastie ist ein Verfahren zur Behandlung von osteoporotischen und zum Teil auch traumatischen (unfallbedingten) Wirbelkörperbrüchen.

Die Ballon-Kyphoplastie ist ein Verfahren zur Behandlung von osteoporotischen und zum Teil auch traumatischen (unfallbedingten) Wirbelkörperbrüchen. Die Ballon-Kyphoplastie ist ein Verfahren zur Behandlung von osteoporotischen und zum Teil auch traumatischen (unfallbedingten) Wirbelkörperbrüchen. Die Wirbelsäule besteht aus 7 Halswirbeln, 12 Brustwirbeln,

Mehr

CONFORMIS MASSGEFERTIGTE KNIEPROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES

CONFORMIS MASSGEFERTIGTE KNIEPROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES CONFORMIS MASSGEFERTIGTE KNIEPROTHESE BEI ARTHROSE DES KNIEGELENKES SYMPTOME Seit einiger Zeit spüren Sie, dass mit Ihrem Knie etwas nicht stimmt. Sei es nach einer früheren Verletzung, wegen einer Arthrose

Mehr

Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese?

Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese? Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese? MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben Bad Düben Fachkrankenhaus für Orthopädie Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Prävention

Mehr

KNIEPROTHESE. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht.

KNIEPROTHESE. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht. KNIEPROTHESE Ihr Gesundheitszentrum im Freiamt. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht. Inhaltsverzeichnis 4 Was ist Arthrose? 6 Ursachen der Arthrose 7 Therapiemöglichkeiten 8

Mehr

Verengung des Spinalkanals. der Lendenwirbelsäule. Schmerzverminderung durch operative Entlastung der Nerven. Wir machen mobil Wirbelsäulenzentrum

Verengung des Spinalkanals. der Lendenwirbelsäule. Schmerzverminderung durch operative Entlastung der Nerven. Wir machen mobil Wirbelsäulenzentrum Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Fortsetzung von Seite 4 Was kann man durch eine gelungene Operation erreichen? Die Erleichterung nach einer

Mehr

Ihre Chance: das Wechselspiel. Körper ausgeglichen belasten. Die normale Last der Knie. Was Gelenke verändert. Das Knie sein Steckbrief 19

Ihre Chance: das Wechselspiel. Körper ausgeglichen belasten. Die normale Last der Knie. Was Gelenke verändert. Das Knie sein Steckbrief 19 Das Knie sein Steckbrief 19 Kennzeichen dieser Haltung sind: Der Oberkörper ist aufgerichtet, das Becken steht mittig aufgerichtet oder noch leicht nach vorn gekippt, die Knie stehen unter den Hüftgelenken,

Mehr

Wirbelsäulenmetastasen

Wirbelsäulenmetastasen Patienteninformation Wirbelsäulenchirurgie Wirbelsäulenmetastasen Ein Patientenleitfaden zur Behandlung in der Abteilung für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie der Asklepios Klinik Altona, Hamburg

Mehr

IHRE ORTHOPÄDIE UNFALLCHIRURGIE STEPHANSHORN

IHRE ORTHOPÄDIE UNFALLCHIRURGIE STEPHANSHORN IHRE ORTHOPÄDIE UNFALLCHIRURGIE STEPHANSHORN HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE PATIENTINNEN UND PATIENTEN LIEBE LESERINNEN UND LESER Diese Broschüre soll Ihnen einen

Mehr

Unfallchirurgie & Orthopädie

Unfallchirurgie & Orthopädie Unfallchirurgie & Orthopädie Information für Patienten & Interessierte Unser oberstes Ziel ist die schnellstmögliche Genesung unserer Patienten. Hierzu verfügen wir über insgesamt 45 stationäre Betten,

Mehr

Der Bruch des Ellenbogengelenkes

Der Bruch des Ellenbogengelenkes KLINIKUM WESTFALEN Der Bruch des Ellenbogengelenkes Unfall und Therapie Klinikum Westfalen GmbH Hellmig-Krankenhaus Kamen www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, ich freue

Mehr

Die Knieendoprothese. Informationen zu Indikation, OP-Technik und Nachsorge

Die Knieendoprothese. Informationen zu Indikation, OP-Technik und Nachsorge Die Knieendoprothese. Informationen zu Indikation, OP-Technik und Nachsorge Ihnen wurde geraten, sich ein künstliches Kniegelenk implantieren zu lassen. Warum sollten Sie diesen Eingriff über sich ergehen

Mehr

das künstliche Hüftgelenk Patienteninformation Hüftgelenkserkrankungen Wie funktioniert Hüftgelenk? Die Operation

das künstliche Hüftgelenk Patienteninformation Hüftgelenkserkrankungen Wie funktioniert Hüftgelenk? Die Operation Patienteninformation das künstliche Hüftgelenk Hüftgelenkserkrankungen Wie funktioniert das künstliche Hüftgelenk? Die Operation Wie Sie sich nach der Operation verhalten sollten Liebe Patientin, lieber

Mehr

Teilprothesen am Knie Dr. Thomas Ebersberger

Teilprothesen am Knie Dr. Thomas Ebersberger Teilprothesen am Knie Dr. Thomas Ebersberger Schlittenprothese Retropatellarersatz Ursachen der Gonarthrose Idiopathisch Angeborene Achsfehlstellung Postraumatisch (Tibiakopffraktur, Patellafraktur,Bandverletzung

Mehr

Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1

Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1 Hausaufgaben für Patienten Band 7 Stefan Sell, Rita Wittelsberger, Steffen Wiemann, Isabelle Heeger & Klaus Bös Hausaufgaben für Patienten mit Arthrose Bd. 1 Übungen bei Arthrose der Knie- und Hüftgelenke

Mehr

Sie bekommen ein neues Hüftgelenk. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt. Patienteninformation

Sie bekommen ein neues Hüftgelenk. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt. Patienteninformation Sie bekommen ein neues Hüftgelenk Wir begleiten Sie Schritt für Schritt Patienteninformation Dr. med. Manfred Vonderschmitt Liebe Patientin, lieber Patient, Arthrose ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit

Mehr

Kurzinformation der Spezialisten. Ergotherapie in der Schulthess Klinik

Kurzinformation der Spezialisten. Ergotherapie in der Schulthess Klinik Kurzinformation der Spezialisten Ergotherapie in der Schulthess Klinik Ergotherapie Die Ergotherapie stellt die Handlungsfähigkeit des Menschen in den Mittelpunkt. Sie trägt zur Verbesserung der Gesundheit

Mehr

Sana Kliniken Sommerfeld. Klinik für operative Orthopädie. Sie bekommen ein neues Kniegelenk

Sana Kliniken Sommerfeld. Klinik für operative Orthopädie. Sie bekommen ein neues Kniegelenk Sana Kliniken Sommerfeld Klinik für operative Orthopädie Sie bekommen ein neues Kniegelenk Mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen im Vorfeld einige Fragen zum Thema Kniegelenkersatz beantworten. Sie soll

Mehr

physikalische Maßnahmen (Kälte), um vor einer schmerzhaften Prozedur für Schmerzlinderung zu sorgen.

physikalische Maßnahmen (Kälte), um vor einer schmerzhaften Prozedur für Schmerzlinderung zu sorgen. 1 2 3 Bei dem Cut-off-Punkt von > 3/10 (analog der NRS) in Ruhe und einer Schmerzintensität von > 5/10 (NRS) unter Belastung und Bewegung muss spätestens eine Schmerzbehandlung erfolgen (ein Cut-off-Punkt

Mehr

Orthopädie am Merian Iselin. Moderne Orthopädische Operationen am Knie

Orthopädie am Merian Iselin. Moderne Orthopädische Operationen am Knie Orthopädie am Merian Iselin Moderne Orthopädische Operationen am Knie Wo im nachfolgenden Text die männliche Form gewählt wurde, gilt sie auch für weibliche Personen. Arthrose des Kniegelenkes Symptome

Mehr

Riss der Achillessehne

Riss der Achillessehne Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Zentrum für Fusschirurgie Riss der Achillessehne Die minimal-invasive Nahttechnik Wir machen

Mehr

Hallux valgus Myerson/Ludloff-Osteotomie

Hallux valgus Myerson/Ludloff-Osteotomie Hallux valgus Myerson/Ludloff-Osteotomie Hallux valgus Myerson/Ludloff-Osteotomie Sprechstunde Fuss-Team Dienstag und Donnerstag Telefon Sekretariat +41 44 386 12 82 Fax Sekretariat +41 44 386 12 79 E-Mail

Mehr