Teil 6 Kontakt, Index

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Teil 6 Kontakt, E-Mail Index"

Transkript

1 HANDBUCH

2

3 Inhalt Teil 1 Übersicht I 1 1 Was ist... der Chico Browser 1 2 Rechtliche... Bestimmungen 2 3 So funktioniert... der Chico Browser 3 Kom ponenten... 3 Kategorien und... URL Gruppen 3 Benutzer Zugriff-Stufen... 4 Teil 2 System Voraussetzungen 5 1 Hardware... Voraussetzungen 5 2 Software... Voraussetzungen 5 Teil 3 Die Chico Browser App 6 1 Zugangsdaten Installation Einmalige... Einrichtung 7 4 Benutzung ios: Safari... & Co deaktivieren 9 6 Deinstallation... 9 Teil 4 Das Web Interface 10 1 Allgemeines Anmelden... am Web Interface 10 3 Benutzer... verwalten 11 Allgem eines Benutzer Details Benutzer löschen Report 16 5 URL Anfragen Allgem eines URL Anfragen... anzeigen 17 URL Anfragen... bearbeiten 18 6 URL Gruppen Allgem eines URL Gruppen... erstellen 20 URL Gruppen:... Einträge 21 URL Gruppen... löschen 22 Teil 5 Diverse Einstellungen 23 1 Einführung Passwort... vergessen 23 3 Filter (de-)aktivieren Teil 6 Kontakt, Index 23 0 I

4 1 Chico Browser Web Hilfe 1 Übersicht 1.1 Was ist der Chico Browser Der Salfeld Chico Browser ist die Kinderschutzlösung für alle Smartphones und Tablets. Diese Lösung besteht aus zwei Teilen: einer "App" auf dem Smartphone, die als Browser fungiert und einem WebInterface, über das die Einstellungen vorgenommen werden. Der Salfeld Chico Browser ermöglicht es, für Kinder ungeeignete Webseiten zu sperren und zeitliche Beschränkungen zu definieren. Auf Wunsch können den Eltern täglich Protokolle über besuchte Seiten zugesandt werden. ios: Laden Sie den Chico Browser aus dem Apple AppStore. Diese Anleitung beinhaltet alle Informationen, die Sie benötigen, um den Chico Browser auf ios Geräten, wie dem iphone oder dem ipad einzusetzen. Damit der Chico Browser auf ios Geräten zuverlässig betrieben werden kann, ist es notwendig, dass Sie den Standardbrowser Safari und andere Internet relevante Anwendungen löschen und diese Einstellungen schützen. Wie das genau geht, erfahren Sie in Kapitel Chico Browser App: ios Safari und Co. deaktivieren. Android: Laden Sie den Chico Browser aus dem Google Play Store. Diese Anleitung beinhaltet alle Informationen, die Sie benötigen, um den Chico Browser auf Smartphones mit Android Betriebssystem einzusetzen. Nachdem Sie von uns die Zugangsdaten erhalten haben (unverbindliche Test-Zugangsdaten erhalten Sie auf unserer Homepage), können Sie die Chico Browser App auf dem Smartphone starten und die Zugangsdaten eingeben. Dieser Schritt ist nur einmalig nötig, danach können Sie alle Einstellungen bequem über Salfeld Website und das Web Interface von jedem x-beliebigen Internet PC aus vornehmen. Diese Web Hilfe als PDF Handbuch (zum Herunterladen, Ausdrucken etc.)

5 Übersicht Rechtliche Bestimmungen Copyright 2012 Salfeld Computer GmbH ("Salfeld") Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind vertraulich und nur für Benutzer des Salfeld Filtermoduls "Chico Browser" gedacht. Sowohl die Software als auch dieses Dokument unterliegen internationalen Copyright und Urheberrechts-Bestimmungen. Kein Teil dieses Dokumentes darf auf irgendeine Weise ohne die ausdrückliche Zustimmung von Salfeld elektronisch oder mechanisch vervielfältigt oder in einer anderen Weise kopiert oder zugänglich gemacht werden. Alle Inhalte und Beschreibungen innerhalb dieses Dokumentes können sich jederzeit ändern - besuchen Sie die Salfeld Homepage, um eine eventuell aktualisierte Version zu erhalten. Eine Software wie der Chico Browser ist unter Umständen nicht ganz fehlerfrei - Salfeld haftet unter keinen Umständen für irgendwelche Folgen, die sich aus der Benutzung dieser Software ergeben. Der Benutzer hat ferner sicherzustellen, dass er eine Sicherheitskopie ("Backup") seines Systems vor Installation angefertigt hat.

6 3 Chico Browser Web Hilfe 1.3 So funktioniert der Chico Browser Komponenten Die Salfeld Kinderschutzlösung für das Smartphone besteht aus den folgenden Komponenten: 1. Chico Browser App Diese laden Sie aus dem AppStore herunter und installieren sie auf dem Smartphone. Diese App ersetzt in Zukunft den Standardbrowser des mobilen Gerätes 2. Chico Browser Web Interface Das Web Interface befindet sich auf der Salfeld Website (Bereich Login / Fernsteuerung). Mit dessen Hilfe können Sie alle Einstellungen an der Chico Browser App vornehmen und Seiten filtern, freigeben, zeitliche Einschränkungen setzen oder Protokolle empfangen. Sobald die Chico Browser App auf dem Smartphone installiert und initialisiert (d.h. Zugangsdaten wurden eingegeben) wurde, wird jeder Webseiten-Aufruf des Chico Browsers mit den von Ihnen getätigten Einstellungen abgeglichen. Ist die Seite erlaubt oder keine Einschränkung vorhanden wird sie wie in jedem anderen Browser auch ganz normal angezeigt. Ist die Webseite hingegen gesperrt, erhält der Benutzer darüber einen Hinweisbildschirm. Hier ist es jedoch möglich für diese gesperrte Seite eine Freigabe anzufordern Kategorien und URL Gruppen Das Internet ist voll von Webseiten mit verschiedenen Inhalten, wie z.b. Soziale Netzwerke oder Seiten mit erotischem Inhalt. Dabei gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von URL Gruppen/Kategorien: Vordefinierte Kategorien Diese wurden bereits von Salfeld erstellt und beinhalten für Kinder ungeeignete Seiten. Diese Kategorien werden auch regelmäßig automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten. Eigene URL-Gruppen Hier können Sie als Benutzer verschiedene URLs/Webseiten zu einer Gruppe zusammenfassen. In einem weiteren Schritt können Sie dann diese URL-Gruppe erlauben oder filtern.

7 Übersicht Benutzer Zugriff-Stufen Im Web Interface des Chico Browsers können Sie einzelne Kategorien sperren oder freigeben, eigene URL Gruppen sperren oder freigeben und zeitliche Einschränkungen setzen. Für jeden Benutzer lassen sich verschiedene Zugriff-Stufen festlegen: Zugriff-Stufe Beschreibung Kein Zugriff, außer Erlaubt nicht gesperrte Kategorien, eigene URL-Gruppen und Whitelist eigene URLs - alle anderen Seiten sind nicht zugänglich Voller Zugriff, außer Blacklist Blockiert gesperrte Kategorien und eigene gesperrte URL-Gruppen und gesperrte URLs - alle anderen Seiten sind zugänglich Der Chico Brow ser ersetzt den Standard Brow ser auf dem Sm artphone oder Tablet

8 5 Chico Browser Web Hilfe 2 System Voraussetzungen 2.1 Hardware Voraussetzungen ios: Jedes Gerät mit ios Betriebssystem (iphone, ipad) Ein PC (Windows, MAC, Linux), welcher über einen Internet Anschluss verfügt. Android: Jedes Gerät (Smartphone oder Tablet) mit dem Betriebssystem Android 2.1 und/oder höher. Ein PC (Windows, MAC, Linux), welcher über einen Internet Anschluss verfügt. Wenn Sie den Chico Browser über den PC heruntergeladen haben, benötigen Sie zusätzlich noch eine USB Verbindung zu Ihrem Android Gerät (entfällt bei Download aus dem Google Play Store). 2.2 Software Voraussetzungen ios: Wenn der Chico Browser direkt aus dem Apple AppStore heruntergeladen wurde, ist keine besondere Software auf Ihrem PC nötig. Wenn Sie den Chico Browser auf Ihren PC heruntergeladen haben, benötigen Sie das Programm ITunes sowie die UDID Ihres ios Gerätes. Android: Wenn der Chico Browser direkt aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, ist keine besondere Software auf Ihrem PC nötig. Beim Download über den PC benötigen Sie zum Überspielen noch ein USB Kabel.

9 System Voraussetzungen 3 Die Chico Browser App 3.1 Zugangsdaten 6 Verwenden Sie Ihren PC und: 3.2 a. Besuchen Sie die Salfeld Website und dort den Bereich Software -> Chico Browser b. Geben Sie auf der Salfeld Website Ihren Namen und Ihre Adresse an c. Schicken Sie das Formular ab d. Nach wenigen Minuten erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten. Falls Sie die Daten nicht erhalten prüfen Sie bitte den SPAM Ordner Ihres Programms. e. Die Zugangsdaten enthalten Ihre Adresse und Ihr persönliches Passwort. f. Bewahren Sie dieses Passwort an einem sicheren Ort auf! g. Falls noch nicht geschehen: Downloaden Sie die Chico Browser App aus dem AppStore (ios) oder Play Store Android) und starten Sie diese. Geben Sie nun die erhaltenen Zugangsdaten ein. Installation ios: Wählen Sie auf Ihrem ios Gerät den Apple AppStore und suchen Sie dort den Chico Browser. Wählen Sie installieren und geben Sie Ihre Apple-ID ein. Android: Wählen Sie mit Ihrem Android Gerät den Google Play Store. Sie erreichen diesen auch über den Browser unter: https://play.google.com/store. Suchen Sie dort nach "Chico Browser". Wählen und installieren Sie die Anwendung.

10 7 3.3 Chico Browser Web Hilfe Einmalige Einrichtung Einrichten auf ios Geräten: a. b. c. d. Öffnen Sie die Chico Browser App auf Ihrem iphone oder ipad Eine Abfrage "Besitzen Sie bereits Zugangsdaten" erscheint Wählen Sie hier "JA" um zur Eingabe des Logins und Passwortes zu gelangen Geben Sie hier den Benutzernamen und das Passwort ein, dass Sie von uns als Zugangsdaten erhalten haben e. Das Feld "Benutzer" kann von Ihnen frei vergeben werden. Geben Sie hier den Namen des Smartphone Besitzers an f. Nachdem alle Daten korrekt eingegeben wurden, werden Internet Inhalte über die Chico Browser App nach Ihren Wünschen gefiltert Einrichten auf Android Geräten: a. b. c. d. e. f. g. h. 3.4 Öffnen Sie die Chico Browser App auf Ihrem iphone oder ipad Eine Abfrage "Besitzen Sie bereits Zugangsdaten" erscheint Wählen Sie hier "JA" um zur Eingabe des Logins und Passwortes zu gelangen Geben Sie hier den Benutzernamen und das Passwort ein, dass Sie von uns als Zugangsdaten erhalten haben Das Feld "Benutzer" kann von Ihnen frei vergeben werden. Geben Sie hier den Namen des Smartphone Besitzers an Meldung "OK" erscheint Aktivieren Sie "Chico Browser aktiviert" Klicken Sie Anwendungen blockieren und wählen Sie die zu blockierenden Anwendungen aus. Nachdem alle Daten korrekt eingegeben wurden, werden Internet Inhalte über die Chico Browser App nach Ihren Wünschen gefiltert Benutzung Benutzung auf ios: a. Nachdem einmalig der Chico Browser korrekt eingerichtet wurde, kann dieser zum (gefilterten) Surfen im Internet verwendet werden b. Geben Sie in der URL Leiste (oben) die gewünschte URL der Webseite an c. Falls die Webseite keine Filterkriterien erfüllt wird diese wie in einem normalen Browser angezeigt d. Falls die Sperrseite erscheint, enthält diese den Grund für die Sperre. Ebenfalls kann hier eine Freigabe angefordert werden, falls die Seite irrtümlich gesperrt wurde Erklärung zur Symbolleiste/Menü: Die ersten beiden Tasten sind die Vor- und Zurück-Schaltflächen des Browsers. Die dritte Schaltfläche führt zur Eingabe der Benutzerdaten. Hier kann die App nach erfolgreicher Eingabe der Daten wieder deaktiviert werden. Die vierte Schaltfläche führt zum Verlauf und zu den Favoriten. Die fünfte Schaltfläche kann dazu benutzt werden eine neues Browser-Fenster zu öffnen.

11 Die Chico Browser App 8 Benutzung auf Android: a. Nachdem einmalig der Chico Browser korrekt eingerichtet wurde, kann dieser zum (gefilterten) Surfen im Internet verwendet werden b. Geben Sie in der URL Leiste (oben) die gewünschte URL der Webseite an c. Falls die Webseite keine Filterkriterien erfüllt wird diese wie in einem normalen Browser angezeigt d. Falls die Sperrseite erscheint, enthält diese den Grund für die Sperre. Ebenfalls kann hier eine Freigabe angefordert werden, falls die Seite irrtümlich gesperrt wurde Erklärung zur Symbolleiste/Menü (von links nach rechts) auf Android Geräten: Schaltfläche1: Schaltfläche2: Schaltfläche3: Schaltfläche4: Schaltfläche5: Schaltfläche6: Schaltfläche7: Schaltfläche8: Schaltfläche9: Schaltfläche10: Zurück Tab schließen Lesezeichen hinzufügen Neuen Tab öffnen Zur nächsten Seite Lesezeichen und Verlauf Offene Tabs anzeigen Downloads Teilen (Bluetooth, ) Einstellungen

12 9 3.5 Chico Browser Web Hilfe ios: Safari & Co deaktivieren Die folgende Beschreibung gilt nur für ios Geräte (iphone und ipad): Damit der Chico Browser nicht mit anderen Internet-Anwendungen (wie z.b. dem Standard Browser Safari) umgangen wird, sollten Sie diese (anderen) Apps wie folgt deaktivieren: a. b. c. d. e. Wählen Sie Einstellungen Wählen Sie Allgemeines Wählen Sie Einschränkungen Falls noch nicht geschehen, vergeben Sie nun ein vierstelliges Passwort Setzen Sie im Einschränkungsmenü beim Safari (und eventuell anderen Anwendungen) den Schalter auf "0" f. In diesem Einschränkungsmenü können Sie auch noch andere Anwendungen wie z.b. YouTube, ITunes und Downloads mit einschränken 3.6 Deinstallation ios: Die Chico Browser App kann wie jede andere App auf gewöhnliche Art deinstalliert werden. Falls die App deinstalliert wurde und keine anderen Browser zur Verfügung stehen, ist allerdings kein Surfen im Internet möglich. In diesem Fall ist es zwingend notwendig, dass der Standardbrowser Safari wieder angeschaltet wird. Um den Safari Browser wieder zu aktivieren wählen Sie Einstellungen -> Allgemeines -> Einschränkungen und geben Sie Ihr 4-stelliges Kennwort ein. Setzen Sie danach beim Eintrag Safari den Schalter wieder zurück auf "1". Aktivieren Sie ggf. auch weitere Anwendungen. Android: Die Chico Browser App kann wie jede andere App auf gewöhnliche Art deinstalliert werden. Falls die App deinstalliert wurde und keine anderen Browser zur Verfügung stehen, ist allerdings kein Surfen im Internet möglich. Dies ist erst möglich wenn Sie Anwendungen sperren in der Chico Browser App deaktiviert haben.

13 Die Chico Browser App 4 Das Web Interface 4.1 Allgemeines 10 Mit dem Web Interface können Sie die Einstellungen der Chico Browser App festlegen und so den Zugang zum Internet filtern. Sie können dabei Kategorien und URL-Gruppen erlauben und/oder für den Benutzer verbieten. Ferner können Sie zeitliche Einschränkungen vornehmen, bei denen eine InternetBenutzung nicht erlaubt sein soll. 4.2 Anmelden am Web Interface Das Web Interface erreichen Sie bequem über die Salfeld Homepage im Menüpunkt Login / Fernsteuerung. Auf der Standard-Login Seite lassen sich aus Sicherheitsgründen keine Passwörter speichern. Wenn Sie die Passwörter speichern möchten, wählen Sie die alternative Login-Seite. Das Web Interface des Chico Brow sers

14 11 Chico Browser Web Hilfe 4.3 Benutzer verwalten Allgemeines Nachdem Sie auf dem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) die Zugangsdaten in der Chico Browser App eingegeben haben, steht Ihnen der dort festgelegte Benutzer im Web Interface zur Auswahl zur Verfügung. Sie können den Namen im Web Interface ändern (jedoch nicht direkt auf dem mobilen Gerät) Benutzer Details The following table lists the steps to view and edit the details of a user. Die folgende Tabelle zeigt, wie Sie die Benutzer Details anzeigen und ändern können: Schritt 1 Klicken Sie im Web Interface im linken Bereich auf den Link "Benutzer verwalten" Ergebnis: Die verschiedenen Benutzer (eventuell nur einer) werden in der Übersicht angezeigt 2 Setzen Sie bei demjenigen Benutzer, den Sie ändern oder einsehen möchten, ein Häkchen 3 Klicken Sie auf den Benutzer Details Eintrag in der Toolbar Ergebnis: Der Bereich Benutzer Details erscheint und zeigt Ihnen die Detail-Einstellungen dieses Benutzers. T IP P : Alternativ können Sie auch auf die Benutzerzeile klicken, um die Details anzuzeigen. Hinweis: Um einen Benutzer mit identischen Einstellungen anzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor: 4 1. Wiederholen Sie die Schritte Wählen Sie "Einstellungen aus vorhandenem Benutzer kopieren" 3. Wählen Sie in der Drop-Down Schaltfläche "Auswählen" einen Benutzer aus 4. Die vorhandenen Benutzereinstellungen werden nun auf den neuen Benutzer übertragen Für jeden Benutzer lassen sich verschiedene Zugriff-Stufen festlegen:

15 12 Das Web Interface Zugriff-Stufe Beschreibung Kein Zugriff, außer Erlaubt nicht gesperrte Kategorien, eigene URL-Gruppen und Whitelist eigene URLs - alle anderen Seiten sind nicht zugänglich Voller Zugriff, außer Blacklist 5 Blockiert gesperrte Kategorien und eigene gesperrte URL-Gruppen und gesperrte URLs - alle anderen Seiten sind zugänglich Zusätzlich müssen Sie noch festlegen, was in folgendem Sonderfall passieren soll: Was soll passieren, wenn die lokale Einstellung "erlaubt" ist und die zentrale Einstellung es "verbietet"` Verbieten: Hier hat die zentrale Einstellung der Salfeld eigenen Filter Vorrang vor eventuell selbst definierten URLs oder URL-Gruppen. Eine Seite, die von Salfeld als unerwünscht eingestuft wurde, wird in diesem Fall nicht angezeigt. Erlauben: Wenn die Seite durch eigene Filter-Einstellungen als erlaubt gekennzeichnet wurde, der Salfeld Filter diese aber als gesperrt führt, übersteuert die (eigene) Erlaubt Einstellung den Salfeld Filter und die Seite wird angezeigt. 6 Gehen Sie wie folgt vor, um die Kategorien für einen Benutzer zu konfigurieren: Klicken Sie auf die Registerkarte Kategorien Einstellungen und wählen Sie aus der Drop-Down Schaltfläche aus: Kategorien Einstellung Beschreibung Vordefinierte Kategorien Zeigt die von Salfeld vorgegebenen Standard-Kategorien an URL Gruppen Hier werden eventuell von Ihnen eingerichtete URL Gruppen angezeigt Sowohl die Kategorien als auch die URL Gruppen werden mit Ihrem jeweiligen Status angezeigt. Die Statusanzeigen dafür sind: Kategorie oder URL-Gruppe ist für den Benutzer erlaubt ( ) oder blockiert/gefiltert ( Um den Status zu ändern setzen oder entfernen Sie das Häkchen neben der Kategorie. 7 Um zeitliche Einschränkungen vorzunehmen, wählen Sie bitte die Registerkarte "Zeit Einstellungen" Optionen Beschreibung )

16 13 Chico Browser Web Hilfe 8 Benutzer kann zu jeder Zeit surfen Es gibt keine zeitlichen Beschränkungen hinsichtlich der Benutzung des Chico Browsers. Ich lege die Zeiten fest Sie können festlegen, zu welcher Stunde an welchem Wochentag eine Benutzung erlaubt sein soll: 1. Wählen Sie die Option "Ich lege die Zeiten fest" 2. Eine Übersicht mit allen Wochentagen und Stunden erscheint 3. Legen Sie hier für jeden Wochentag die Stunden fest, an denen ein Internetzugriff erlaubt bzw. blockiert werden soll Sie können zusätzlich zu den Kategorien und URL Gruppen einzelne URLs als erlaubt oder gesperrt kennzeichnen. Um diese Liste zu verwalten klicken Sie auf die Registerkarte "Gesperrte/ Erlaubte URLs" Aktion Schritte URL 1) Klicken Sie auf Hinzufügen hinzufügen 2) Das Hinzufügen Fenster erscheint 3) Geben Sie die URL ein und wählen Sie Gesperrt oder Erlaubt 4) Wählen Sie Speichern URL löschen 1) Wählen Sie eine URL von der Liste 2) Wählen Sie Löschen

17 Das Web Interface URL ändern 1) Wählen Sie eine URL von der Liste 2) Klicken Sie auf Ändern 3) Das Detailfenster erscheint 4) Nehmen Sie die Änderungen vor und wählen Sie Update URL(s) anzeigen In der Ansicht "Gesperrte/ Erlaubte URLs" können Sie durch Auswahl der Drop-Down Schaltfläche festlegen, welche Einträge angezeigt werden sollen: Erlaubt - zeigt nur die URLs an, die für den Benutzer erlaubt sind Gesperrt - Zeigt nur die Einträge an, die für den Benutzer gesperrt sind/ gefiltert werden Alle - Zeigt alle URLs an 14

18 Chico Browser Web Hilfe Benutzer löschen Die folgende Auflistung zeigt, welche Schritte nötig sin um einen Benutzer zu löschen: Schritt Aktion 1 Wählen Sie im Web Interface im linken Bereich den Eintrag "Benutzer verwalten" 2 Markieren Sie den zu löschenden Benutzer, in dem Sie davor das Häkchen setzen 3 Klicken Sie in der Leiste auf "Löschen" um den Benutzer endgültig zu entfernen.

19 Das Web Interface Report Im Web Interface ist es möglich, sich täglich einen Report über aufgerufene und blockierte Seiten zukommen zu lassen. Um den Bericht im PDF Format zu erhalten, wählen Sie im linken Bereich "Benutzer verwalten" und setzen dann das Häkchen bei "Benutzer Report täglich an schicken". Dieser Bericht enthält folgende Angaben: - Aufgerufene Seiten - URLs und Anzahl der Zugriffe - Blockierte Seiten, Kategorien und Grund für die Sperre 4.5 URL Anfragen Allgemeines Von Zeit zu Zeit oder beim Aufruf einzelner Seiten kann es sein, dass der Filter für den Chico Browser App zu Fragen führt. Insbesondere können sich folgende Szenarien ergeben: Zu viel gesperrt: Das Salfeld Filter-Modul hat eine Seite blockiert, obwohl diese keine für Kinder ungeeigneten Inhalte enthält Zu wenig gesperrt: Das Salfeld Filter-Modul hat eine Seite nicht blockiert, obwohl Sie eindeutig ungeeignete Inhalte enthält Andere Probleme: Beim Besuch einer Seite wird diese nicht richtig angezeigt oder der Chico Browser stürzt ab, etc. Falls bei einer Seite zu viel gesperrt wurde und der Benutzer eine Freigabe angefordert hat, wird diese wie folgt weitergeleitet: An Salfeld : Falls es sich bei der gesperrten Seite um eine Seite aus dem Salfeld Filter Modul handelt An Benutzer des Web Interface: Falls es sich bei der gesperrten Seite um eine individuell gesperrte Seite handelt Zu wenig gesperrte Seiten werden stets an Salfeld weitergeleitet und überprüft. Dieses Kapitel behandelt wie Benutzer des Web Interfaces mit URL Anfragen umgehen können.

20 Chico Browser Web Hilfe URL Anfragen anzeigen Die folgende Vorgehensweise zeigt wie Freigabe Anfragen angezeigt werden können: Step Action 1 Wählen Sie im Web Interface im linken Bereich den Link "URL Anfragen". Ergebnis: Die URL Anfragen werden im Web Interface angezeigt. H IN W E IS : Es werden nur aktuelle URL Anfragen angezeigt. 2 Um alle Anfragen anzuzeigen wählen Sie in der Drop-Down Schaltfläche die Auswahl "Alle Anfragen" Ergebnis: Es werden alle Anfragen angezeigt. 3 Um die abgeschlossenen Anfragen anzuzeigen, wählen Sie in der Drop-Down Schaltfläche "Abgeschlossene Anfragen". Ergebnis: Es werden nur die Anfragen angezeigt, die bereits abgeschlossen sind. 4 Um den Status einer einzelnen Anfrage einzusehen oder zu bearbeiten setzen Sie vor diesem Eintrag ein Häkchen und wählen Sie Details. Ergebnis: Es werden die Details dieser Anforderung angezeigt.

21 Das Web Interface URL Anfragen bearbeiten Die folgende Vorgehensweise zeigt wie URL Anfragen bearbeitet werden können: Schritt Aktion 1 Wählen Sie im Web Interface den Punkt "URL Anfragen". Ergebnis: Die URL Anfragen werden angezeigt. Hinweis: Die Anzeige zeigt nur die aktuellen URL Anfragen. 2 Um den Status einer einzelnen Anfrage einzusehen oder zu bearbeiten setzen Sie vor diesem Eintrag ein Häkchen und wählen Sie Details. Ergebnis: Es werden die Details dieser Anforderung angezeigt. 3 Lesen Sie die Details der Benutzer Anfrage und entscheiden Sie, ob Sie diese Seite erlauben möchten. Wählen Sie hierzu die "Erlauben" oder "Nicht Erlauben" Schaltfläche. Hinweis: Wenn Sie sich für "erlauben" entscheiden, können Sie noch festlegen, ob Sie nur diese spezielle URL oder die ganze Domain freigeben möchten. Ergebnis: Die Behandlung der Benutzer Anfrage ist abgeschlossen. Hinweis: Um eine Anfrage aus der Liste zu löschen, setzen Sie davor das Häkchen und wählen den Punkt "Löschen". 18

22 19 Chico Browser Web Hilfe 4.6 URL Gruppen Allgemeines Das Internet kennt zahlreiche verschiedene Webseiten, die jeden Tag mehr werden. Für Kinder ungeeignete Seiten sind bereits in verschiedenen Kategorien erfasst und über den Punkt Benutzer verwalten -> Kategorien Einstellungen zugänglich. Hier können Sie Kategorien wie z.b. Sex und Pornografie sperren. Neben diesen vordefinierten Kategorien können Sie auch eigene Kategorien, die URL Gruppen anlegen. Eine URL Gruppe ist dabei eine Art Sammlung verschiedener URLs. Diese URL Gruppe können Sie danach entweder sperren/filtern oder auch freigeben. URL Gruppen können individuell jedem einzelnen Benutzer zugewiesen werden. Übersicht der URL Gruppen im Web Interface

23 Das Web Interface URL Gruppen erstellen Die folgende Vorgehensweise zeigt wie eine URL Gruppe neu erstellt werden kann: Schritt Aktion 1 Klicken Sie im Web Interface auf der linken Seite auf den Link URL Gruppen. Ergebnis: Die URL Gruppen werden anzeigt (falls vorhanden). 2 Wählen Sie den Link "Hinzufügen". Ergebnis: Das Fenster mit den URL Gruppen wird angezeigt. 3 Geben Sie nun den URL Gruppenname und die Beschreibung ein. 4 Klicken Sie auf Speichern und schließen Sie das Fenster. Ergebnis: Die URL Gruppe wurde der Liste der URL Gruppen hinzugefügt. 5 Wenn Sie alle URL Gruppen hinzugefügt haben, wählen Sie im URL Gruppen-Fenster Abbrechen. Damit kehren Sie wieder zur Übersicht zurück. Wenn Sie einer Gruppe nun Einträge hinzufügen möchten, setzen Sie vor der Gruppe ein Häkchen und wählen Sie "Details anzeigen" Ergebnis: Die Details der URL Gruppe werden angezeigt. 6 1) Klicken Sie auf Hinzufügen 2) Das Hinzufügen Fenster erscheint 3) Geben Sie die Details der URL an und drücken Sie auf Speichern Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle URLs der Gruppe hinzugefügt haben. 20

24 Chico Browser Web Hilfe URL Gruppen: Einträge Die folgende Vorgehensweise zeigt, wie eine URL Einträge in einer URL Gruppe hinzugefügt und/oder gelöscht werden können. Schritt Aktion 1 Klicken Sie im Web Interface auf der linken Seite auf den Link URL Gruppen. Ergebnis: Die URL Gruppen werden anzeigt (falls vorhanden). 2 Setzen Sie vor die URL Gruppe die Sie löschen möchten ein Häkchen und wählen Sie im Anschluss "Details anzeigen". Ergebnis: Die Details der URL Gruppe werden angezeigt. 3 Nun haben Sie folgende Möglichkeiten: Action Steps URL hinzufügen 1) Klicken Sie auf Hinzufügen 2) Das Hinzufügen Fenster erscheint 3) Geben Sie die Details der URL an und drücken Sie auf Speichern 4) Schließen Sie das Fenster. URL löschen 1) Wählen Sie eine URL aus der Liste 2) Klicken Sie auf Löschen 3) Die URL wurde von der Liste entfernt

25 Das Web Interface URL Gruppen löschen Die folgende Vorgehensweise zeigt, wie URL Gruppen gelöscht werden können: Schritt Aktion 1 Klicken Sie im Web Interface auf der linken Seite auf den Link URL Gruppen. Ergebnis: Die URL Gruppen werden anzeigt (falls vorhanden). 2 Setzen Sie vor die URL Gruppe die Sie löschen möchten ein Häkchen und wählen Sie im Anschluss "Löschen". Ergebnis: Die URL Gruppe wurde gelöscht. 22

26 23 Chico Browser Web Hilfe 5 Diverse Einstellungen 5.1 Einführung Dieses Kapitel erklärt wie Sie verschiedene Einstellungen nach der Installation vornehmen können. Bitte beachten Sie: Ein vergessenes Passwort wird immer über den PC angefordert Das Ein-/Ausschalten des Filters wird direkt am mobilen Gerät vorgenommen 5.2 Passwort vergessen Wenn Sie das Passwort vergessen haben, wenden Sie sich bitte an den Salfeld Support. Den Kontakt finden Sie hier: 5.3 Filter (de-)aktivieren ios: Wählen Sie auf dem ios Gerät in der Menüleiste die dritte Schaltfläche und wählen Sie dort "Einstellungen". Nachdem Sie Username und Passwort eingegeben haben wechselt der Filter von aktiviert auf nicht aktiviert und umgekehrt. Android: Wählen Sie auf dem Android Gerät in der Menüleiste die 10. Schaltfläche und dort den Punkt "Einstellungen". Nachdem Sie Username und Passwort eingegeben haben wechselt der Filter von aktiviert auf nicht aktiviert und umgekehrt. Vergessen Sie nicht eventuell eine Sperre von anderen Anwendungen aufzuheben. 6 Kontakt, Falls Sie Fragen, Anregungen oder Probleme haben, schreiben Sie uns bitte: Wir sind gerne für Sie da.

27

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes) Inhalt Willkommen... 3 Was ist der Chico Browser?... 3 Bei Android: App Kontrolle inklusive... 3 Das kann der Chico Browser nicht... 3 Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)... 4 Einstellungen

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

P1Control. App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung

P1Control. App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung App für IP-Fernüberwachung Kurzbeschreibung P1Control alles im Griff, jederzeit und überall. Mobiler Zugriff auf Ihre IP-Fernüberwachungsanlage. Mit P1Control können Sie als Protection One Kunde ganz einfach

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 7 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computers zu machen und die Nutzung

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computer zu machen und die Nutzung

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7 Wichtige Hinweise Zwei Komponenten Vivicom BlueVision besteht aus zwei Komponenten: Dem BlueVision Client auf Ihrem Gerät sowie dem Konferenzserver. Ihr Gerät kommuniziert dabei mit dem über die ausgehende

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird.

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird. Der Admin-Bereich im Backend Achtung: Diese Anleitung gibt nur einen groben Überblick über die häufigsten Aufgaben im Backend-Bereich. Sollten Sie sich nicht sicher sein, was genau Sie gerade tun, dann

Mehr

Einrichtung der orgamax Mobile App

Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App... 1 1. Einführung... 2 2. Installation der App-Schnittstelle... 3 3. Einrichtung der App-Schnittstelle... 4 4. Einrichtung in orgamax...

Mehr

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms Einleitung In den folgenden Seiten werden wir uns damit beschäftigen eine lokale Installation einer MySQL- Datenbank vorzunehmen, um auf dieser Datenbank smalldms aktivieren zu können. Wir werden das XAMPP-Paket

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows XP

Speed Touch 585 Modem. Windows XP Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows XP Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und im Anschluss auf Systemsteuerung. Bitte

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Publizieren von Webs mit SmartFTP

Publizieren von Webs mit SmartFTP Publizieren von Webs mit SmartFTP Informationen FTP steht für File Transfer Protocol. Ein Protokoll ist eine Sprache, die es Computern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. FTP ist das Standardprotokoll

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Technical Note 0606 ewon

Technical Note 0606 ewon Technical Note 0606 ewon M2Web Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.2

Mehr

protect k ur yo id Bedienungsanleitung

protect k ur yo id Bedienungsanleitung protect Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für protect your kid entschieden haben. Mit dieser Bedienungsanleitung möchten wir Sie bei der Ersteinrichtung der App unterstützen. Auf den folgenden

Mehr

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP Buhl Data Service GmbH Am Siebertsweiher 3/5 57290 Neunkirchen BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP (Stand 14. Juli 2015) Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Dokumentation oder

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Password Depot für ios

Password Depot für ios Password Depot für ios Inhaltsverzeichnis Erste Schritte... 1 Kennwörterdatei erstellen... 1 Neue Einträge erstellen... 3 Einträge / Gruppen hinzufügen... 3 Einträge / Gruppen kopieren oder verschieben...

Mehr

Benutzer Handbuch hline Gateway

Benutzer Handbuch hline Gateway Benutzer Handbuch hline Gateway HMM Diagnostics GmbH Friedrichstr. 89 69221 Dossenheim (Germany) www.hmm.info Seite 1 von 35 Inhalt Seite 1 Einleitung... 3 2 Aufgabe des Gateways... 3 3 Installation...

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

Anleitung hr Remote Access

Anleitung hr Remote Access Anleitung hr Remote Access Version 1.7 Inhaltsverzeichnis 1. Deaktivierung Pop-up-Blocker im Browser... 2 1.1 Firefox... 2 1.2 Internet Explorer... 3 1.3 Safari... 4 2. Standardzugang (Web)... 5 3. Standardzugang

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Outlook Web App 2010 Kurzanleitung

Outlook Web App 2010 Kurzanleitung Seite 1 von 6 Outlook Web App 2010 Einleitung Der Zugriff über Outlook Web App ist von jedem Computer der weltweit mit dem Internet verbunden ist möglich. Die Benutzeroberfläche ist ähnlich zum Microsoft

Mehr

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos.

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos. malistor Phone malistor Phone ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Malersoftware malistor. Mit malistor Phone haben Sie Ihre Adressen und Dokumente (Angebote, Aufträge, Rechnungen) aus malistor immer dabei.

Mehr

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de Warenwirtschaft Handbuch - Administration 2 Warenwirtschaft Inhaltsverzeichnis Vorwort 0 Teil I Administration 3 1 Datei... 4 2 Datenbank... 6 3 Warenwirtschaft... 12 Erste Schritte... 13 Benutzerverwaltung...

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager

Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager Brainloop Secure Dataroom Version 8.10 Copyright Brainloop AG, 2004-2012.

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Installationsanleitung Webhost Windows Flex

Installationsanleitung Webhost Windows Flex Installationsanleitung Webhost Windows Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten des fmail Outlook 2007 - Addin

Kurzanleitung zum Einrichten des fmail Outlook 2007 - Addin Kurzanleitung zum Einrichten des fmail Outlook 2007 - Addin Um sicher und bequem Nachrichten mit Outlook zu verwalten, muss der E-Mail Client passend zu unseren E-Mail Einstellungen konfiguriert sein.

Mehr

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Einleitung Dieses Dokument beschreibt Ihnen, wie Sie sich auf einen Terminalserver (TS) mithilfe von einem Gerät, auf den die Betriebssysteme, Windows, Mac, IOS

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

4.1 Download der App über den Play Store

4.1 Download der App über den Play Store 4 4.1 Download der App über den Play Store Die App TopSec Phone kann über den Play Store auf dem Smartphone oder über das Internet an Ihrem Computer heruntergeladen werden. Um Inhalte laden zu können,

Mehr

Bedienungsanleitung Online Rechnung für Telekommunikationsdienste

Bedienungsanleitung Online Rechnung für Telekommunikationsdienste Für Ihren schnellen und unkomplizierten Einstieg in die swb Online-Rechnung für Telekommunikationsdienstleistungen finden Sie hier eine Beschreibung der Funktionen und Abläufe. 1. Grundsätzliches Aus datenschutzrechtlichen

Mehr

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Software NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Version 1.0-03/2011 1 NOXON Connect 2 Inhalt Einführung... 4 Die Installation... 5 Der erste Start.... 7 Account anlegen...7 Hinzufügen eines Gerätes...8

Mehr

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System Einführung Das WOBCOM Anti-SPAM System arbeitet nach folgendem Prinzip; E-Mails die Viren enthalten werden grundsätzlich abgelehnt, ebenso SPAM die eindeutig als solche erkannt wurde. Für sonstige SPAM-Mails

Mehr

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App?

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Was ist afs Business Address?... 3 Wer benötigt diese App?... 3 Was kostet diese App?... 3 afs Business Address installieren *... 4 Variante 1: Im Play Store suchen... 4

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

Bedienungsanleitung SURF-SITTER MOBILE V 1.0. für Windows Mobile ab 6.1

Bedienungsanleitung SURF-SITTER MOBILE V 1.0. für Windows Mobile ab 6.1 Bedienungsanleitung SURF-SITTER MOBILE V 1.0 für Windows Mobile ab 6.1 2010, Cybits AG, Mainz Dieses Dokument darf nur mit der Zustimmung der Cybits AG vervielfältigt werden. Windows Mobile ist ein eingetragenes

Mehr

Installation und Bedienung von vappx

Installation und Bedienung von vappx Installation und Bedienung von vappx in Verbindung mit WH Selfinvest Hosting Inhalt Seite 1. Installation Client Software 2 2. Starten von Anwendungen 5 3. Verbindung zu Anwendungen trennen/unterbrechen

Mehr

Um dies zu tun, öffnen Sie in den Systemeinstellungen das Kontrollfeld "Sharing". Auf dem Bildschirm sollte folgendes Fenster erscheinen:

Um dies zu tun, öffnen Sie in den Systemeinstellungen das Kontrollfeld Sharing. Auf dem Bildschirm sollte folgendes Fenster erscheinen: Einleitung Unter MacOS X hat Apple die Freigabe standardmäßig auf den "Public" Ordner eines Benutzers beschränkt. Mit SharePoints wird diese Beschränkung beseitigt. SharePoints erlaubt auch die Kontrolle

Mehr

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung

GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung GS-Programme 2015 Allg. Datensicherung Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup airbackup airbackup ist eine komfortable, externe Datensicherungslösung, welche verschiedene Funktionen zur Sicherung, sowie im Falle eines Datenverlustes,

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Lieber SPAMRobin -Kunde!

Lieber SPAMRobin -Kunde! Lieber SPAMRobin -Kunde! Wir freuen uns, dass Sie sich für SPAMRobin entschieden haben. Mit diesem Leitfaden möchten wir Ihnen die Kontoeinrichtung erleichtern und die Funktionen näher bringen. Bitte führen

Mehr

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme

Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme Das neue Anmeldeverfahren für die DVAG IT-Systeme 1. Download der "DVAG Login"-App Im Apple App Store Im Google Play Store............. 3. Umstellung auf DVAG Login Aktivierungsnummer generieren Aktivierung

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

etermin Einbindung in Outlook

etermin Einbindung in Outlook etermin Einbindung in Outlook 1. Einführung Über etermin gebuchte Termine können bei Bedarf auch mit externen Terminkalendern, wie zum Beispiel Outlook, ical oder Google synchronisiert werden. Dieses Dokument

Mehr

Freigabe der Windows-Firewall und Verknüpfung der Pfade für die Druckvorlagen

Freigabe der Windows-Firewall und Verknüpfung der Pfade für die Druckvorlagen Freigabe der Windows-Firewall und Verknüpfung der Pfade für die Druckvorlagen Diese Dokumentation beschäftigt sich mit folgenden Themen: 1. Firewall-Freigabe auf dem Server (falls keine Datenbankverbindung

Mehr

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Software nach der Installation aktivieren 2013-08 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-08. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client BAB TECHNOLOGIE GmbH EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client Datum: 11. Oktober 2016 DE BAB TECHNOLOGIE GmbH 1 OPTIMALE DATENSICHERHEIT Um bei Internet-Zugriffen auf EIBPORT 3 eine ausreichende Datensicherheit

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Digitalabo-Handbuch 1

Digitalabo-Handbuch 1 Digitalabo-Handbuch 1 Willkommen beim Digitalabo der SZ Lieber Leser, liebe Leserin, vielen Dank, dass Sie sich für das Digitalabo der Saarbrücker Zeitung entschieden haben! Ab sofort können Sie Ihre SZ

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl SALESCONTROL Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl Version: 1.1 Stand: 04.09.2014 Die Texte und Abbildungen in diesem Leitfaden wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet,

Mehr

FastViewer Remote Edition 2.X

FastViewer Remote Edition 2.X FastViewer Remote Edition 2.X Mit der FastViewer Remote Edition ist es möglich beliebige Rechner, unabhängig vom Standort, fernzusteuern. Die Eingabe einer Sessionnummer entfällt. Dazu muß auf dem zu steuernden

Mehr

Technical Note 0101 ewon

Technical Note 0101 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0101 ewon ebuddy - 1 - Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein

Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein Eine kostenlose ebook Anleitung von Netpage24 - Webseite Information 1 E-Mail Bestätigung... 3 2 Ticketsystem... 3 3 FTP Konto anlegen... 4 4 Datenbank anlegen...

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer ebooks sind durch ein technisches Verfahren gegen unerlaubte

Mehr

Zur Bestätigung wird je nach Anmeldung (Benutzer oder Administrator) eine Meldung angezeigt:

Zur Bestätigung wird je nach Anmeldung (Benutzer oder Administrator) eine Meldung angezeigt: K U R Z A N L E I T U N G D A S R Z L WE B - P O R T A L D E R R Z L N E W S L E T T E R ( I N F O - M A I L ) RZL Software GmbH Riedauer Straße 15 4910 Ried im Innkreis Version: 11. Juni 2012 / mw Bitte

Mehr

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe

Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Anleitung Datenfernsicherung SecureSafe Inhaltsverzeichnis 1. Migration des Datenfernsicherungskontos... 2 2. Konto einrichten bei SecureSafe... 4 2.1. Bestehendes SecureSafe Konto... 7 3. Datensicherung

Mehr

Windows 10 Benutzerkonto für Kinder einrichten

Windows 10 Benutzerkonto für Kinder einrichten Windows 10 Benutzerkonto für Kinder einrichten Ihr Kind sollte nicht alles im Web sehen oder beliebige Apps starten können: Wir zeigen, wie Sie in Windows 10 ein Kinder-Benutzerkonto einrichten. Nehmen

Mehr

Installationsanleitung für Lotus Notes Traveler. am Apple iphone/ ipad

Installationsanleitung für Lotus Notes Traveler. am Apple iphone/ ipad Installationsanleitung für Lotus Notes Traveler am Apple iphone/ ipad Voraussetzung für die Nutzung von Lotus Notes Traveler am iphone bzw. ipad ist eine Freischaltung des Lotus Notes Benutzers mittels

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Ich möchte zukünftig die digitale Ausgabe des Bauernblattes auf meinem ipad / Tablet lesen. Was muss ich tun? 1. Sie müssen mit Ihrem ipad / Tablet eine Internetverbindung

Mehr

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12 Hosted Exchange Hosted Exchange 1 Einrichtung und Grundlagen 1.1 Grundlagen 4 2 Einrichtung im Mail-Client 2.1 2.2 2.3 Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7 Apple Mail (ab Version 4.0) 9 Outlook 2011

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

EWE Online-Rechnung. Bedienungsanleitung -Telekommunikation

EWE Online-Rechnung. Bedienungsanleitung -Telekommunikation EWE Online-Rechnung Bedienungsanleitung -Telekommunikation 2 Die Online-Rechnung Schritt für Schritt Für den schnellen und unkomplizierten Umgang mit der EWE Online-Rechnung finden Sie hier eine Beschreibung

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr