Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Talgo 22. Der erste wirkliche Doppelstockzug"

Transkript

1 Talgo 22 Der erste wirkliche Doppelstockzug

2 Zwei durchgängige Etagen und stufenlose Übergänge Der erste wirkliche Doppelstockzug Für Ihre Bedürfnisse entwickelt Der Talgo 22 ist der weltweit erste wirkliche Doppelstockzug. Er gibt dem Begriff doppelstöckig eine ganz neue Bedeutung. Optimierter Fahrgastraum Das Konzept des Doppelstocktriebzuges beruht auf der Talgo-Einzelradtechnik. Nur sie ermöglicht einen stufenlosen und offenen Übergang auf beiden Etagen. Der Talgo-Doppelstock-ET bietet dem Betreiber ein Mehr an Nutzfläche und dem Fahrgast die Möglichkeit, entspannter zu reisen. Produktfamilie Talgo 22 ist eine modular aufgebaute Elektrozugfamilie. Durch eine flexible Gestaltung von Wagenkasten und Innenraumdesign wird der Zug den besonderen Anforderungen für den Nah-, Regional- und Intercityverkehr sowie verschiedenen Lichtraumprofilen angepasst.

3 Innovative Technik auf zwei durchgängigen Ebenen Komfortkennzeichen des Talgo 22 ist der revolutionäre Doppelübergang. Das Oberdeck bildet über die gesamte Zuglänge einen durchgängigen, offenen Raum. So lassen sich freie Plätze im gesamten Obergeschoss schnell auffinden. Auch in der unteren Etage wird das Bewegen im gesamten Zug dank der durchgängigen Niederflurigkeit erheblich erleichtert. Die kurzen Fahrzeuge ermöglichen einen besonders breiten Wagenkasten.

4 Einfaches Einsteigen, einfache Platzsuche Maximale Kapazität Optimierte Bahnsteiglängennutzung Vielerorts wird die Länge der Bahnsteige dem steigenden Verkehrsaufkommen nicht mehr gerecht. Bauliche Veränderungen sind nicht immer möglich. Die innovative Gestaltung des Talgo 22 ermöglicht eine effektive Ausnutzung auch kürzerer Bahnsteige. Kurze Zwischenwagen von 7,5 9 m Länge passen die Zuglänge den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten optimal an. An die Stelle vergleichsweise langer Lokomotiven treten beim Talgo 22 kompakte integrierte Traktionsmodule. Je nach Anforderungsprofil werden optional außerdem Steuerwagen oder UIC-konforme Endwagen für den lokbespannten Betrieb angeboten. Effizienter Fahrgastwechsel Die Vielzahl der Einstiegstüren und das stufenlose Unterdeck erleichtern den Reisenden die Orientierung beim Ein- und Aussteigen. Stauungen und Behinderungen im Einstiegsbereich werden durch die Möglichkeit, das gesamte Oberdeck des Zuges von jedem beliebigen Aufgang aus zu erreichen, vermieden. Fahrgastwechselzeiten können im Vergleich zu konventionellen Doppelstockzügen um mehr als ein Drittel reduziert werden. Der Einstieg am weit verbreiteten 550 mm Bahnsteig erfolgt niveaugleich. Für andere Bahnsteighöhen erleichtern auf Wunsch installierbare Rampen bewegungseingeschränkten Reisenden den Einstieg. Hohe Leistung Alle Traktionsbaugruppen befinden sich direkt über den Triebdrehgestellen. Dies ermöglicht unabhängig von der Reisendenzahl stets beste Beschleunigungswerte und eine konstante Achslast der angetriebenen Achsen.

5 Bewährte Technik Talgo Doppelstock-IC Waggon der finnischen Staatsbahn Der Talgo 22 bündelt die langjährigen Erfahrungen von Talgo Oy im Bau von Doppelstockzügen mit alltagserprobten technischen Lösungen der einstöckigen Talgo-Gliederzüge, wie den seit Jahrzehnten erfolgreich verwendeten Fahrwerks- und Federungssystemen. Antrieb und Steuerung werden durch erprobte Module von ELIN EBG Traction gewährleistet, die sich bereits in verschiedensten Schienenfahrzeugen bewährt haben. Kalkulierbare LCC und höchste Zuverlässigkeit Die auf drei Kontinenten eingesetzten Talgo-Fahrzeuge bieten den Betreibern höchste Verfügbarkeit bei minimalem Wartungsaufwand. Gliederzüge mit luftgefederten Talgo-Einzelradfahrwerken bieten erhöhten Laufkomfort und größte Entgleisungssicherheit. Auf Wunsch übernimmt Talgo auch die Instandhaltung. Talgo XXI Weltrekordzug mit passiver Neigetechnik ELTAS Leitsystem

6 Von der S-Bahn bis zum Hochgeschwindigkeitsverkehr Ein neues Reisegefühl Nahverkehr Stufenlose Doppelübergänge, großzügige Aufgänge und breite Einstiegstüren in weniger als 10 m Abstand erleichtern das Bewegen im Zug. Die Durchgangshöhe beträgt im G2-Lichtraumprofil auf beiden Etagen zwei Meter. Fernverkehr Die Fahrgäste können abseits der hier nicht in jedem Wagen erforderlichen Einstiegsbereiche die Aussicht von ihrem Sitzplatz genießen. Zuverlässige Klimaanlagen, individuelle Leseleuchten und optional Audiobzw. Videomodule sorgen dafür, das die Fahrt nicht nur im Oberdeck wie im Fluge vergeht. Der Talgo 22 wird für den Einsatz auf Neubaustrecken im HGV- Netz bei Bedarf druckdicht ausgerüstet. Je nach Kundenwunsch wird der Wagenkasten in Aluminium- Leichtbauweise oder in einer neuartigen GfK-Variante gefertigt. Neben einem nochmaligen Gewichtsgewinn ermöglicht die GfK-Version spürbaren Platzgewinn, da hier Wärme- und Schallisolierung in der Wagenkastenstruktur enthalten sind. Sicherheit durch Talgo-Einzelradfahrwerke Kennzeichen der Talgo-Fahrwerke sind Radiallenkung und Einzelräder ohne durchgehende Achse. Jedes Rad befindet sich somit auch bei Kurvenfahrten stets in einer zur Schiene parallelen Position. Ein bei Drehgestellen herkömmlicher Bauart auftretender Sinuslauf wird vermieden. Mit Talgo-Einzelrädern ausgestattete Fahrzeuge sind nachweislich deutlich leiser als konventionelle Schienenfahrzeuge. Die Gliederzugbauweise garantiert optimale Laufeigenschaften bis zu 200 km/h.

7 Durchgängiges Oberdeck ein ganz neues Reisegefühl

8 Talgo 22 Eine Doppelstockfamilie Technische Daten Einsatzgebiete S-Bahn-, Nah- und Fernverkehr Lichte Höhe mm mm (je nach Lichtraumprofil) Lichte Breite mm mm (je nach Lichtraumprofil) Zuglänge ab 50 m Mittelwagenlänge 7,5 m 9,0 m Sitzplatzanzahl ab 240 Sitzanordnung 2+2 oder 2+3 Antriebleistung 1,7 3,2 MW/AC/DC Höchstgeschwindigkeit km/h Stromsysteme ELIN-Optionen 15 kv / 25 kv / 3 kv / 1,5 kv

9

10 SPANIEN Patentes Talgo, S.A. C/ Gabriel García Márquez, 4 E Las Rozas - Madrid Tel.: (+34) Fax: (+34) USA Talgo America, Inc. 505 Fifth Ave. South - Suite 180 Seattle, WA Tel.: Fax: Talgo, Inc. 505 Fifth Ave. South - Suite 180 Seattle, WA Tel.: Fax: Talgo LRC, LLC 704 E. Gallatin Livingston, MT Tel.: Fax: (Talgo) TTA, LLC 7940 Route 415 Bath, NY Tel.: Fax: DEUTSCHLAND Talgo (Deutschland) GmbH Revaler Straße Berlin Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) FINNLAND Talgo Oy Elektroniikkatie 2 FIN Oulu Tel.: +358 (0) Fax: +358 (0) ELIN EBG TRACTION ELIN EBG Traction GmbH Cumberlandstraße A-1141 Wien ÖSTERREICH Tel.: Fax:

Straßenbahn Avenio Den Haag, Niederlande

Straßenbahn Avenio Den Haag, Niederlande siemens.com/mobility Straßenbahn Avenio Den Haag, Niederlande 40 vierteilige 100-%-Niederflurfahrzeuge Siemens ist einer der führenden Anbieter von integrierten Mobilitätslösungen für den urbanen Bereich

Mehr

Neue Doppelstockzüge für die Zürcher S-Bahn

Neue Doppelstockzüge für die Zürcher S-Bahn Neue Doppelstockzüge für die Zürcher S-Bahn Pressekonferenz vom 30. Juni 2008 SBB Personenverkehr P-OP-SB 30.06.2008 1 Andreas Meyer, CEO SBB SBB Personenverkehr P-OP-SB 30.06.2008 2 Stand heute Flotte

Mehr

Leise, leicht, wartungsarm und für Megatrailer geeignet: AAE lässt neue Generation von Intermodalwagen bauen

Leise, leicht, wartungsarm und für Megatrailer geeignet: AAE lässt neue Generation von Intermodalwagen bauen P R E S S E I N F O R M A T I O N Leise, leicht, wartungsarm und für Megatrailer geeignet: AAE lässt neue Generation von Intermodalwagen bauen - Multifunktionale Taschenwagen: Führender Vermieter Europas

Mehr

Inspiro Die neue Metro- Plattform. Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin Metro-Fahrzeuge, Siemens Mobility 24. Februar 2011

Inspiro Die neue Metro- Plattform. Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin Metro-Fahrzeuge, Siemens Mobility 24. Februar 2011 Die neue Metro- Plattform Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin Metro-Fahrzeuge, Siemens Mobility 24. Februar 2011 Herausforderungen an Mobility an Metrobetreiber Erhöhung des Verkehrsvolumens Rascher & pünktlicher

Mehr

ICx Die Innovation im hochwertigen Personenfernverkehr Siemens AG 2013 All rights reserved.

ICx Die Innovation im hochwertigen Personenfernverkehr Siemens AG 2013 All rights reserved. Martin Offer / April 2013 ICx Die Innovation im hochwertigen Personenfernverkehr Der ICx war als Plattformkonzept von DB AG ausgeschrieben ICx ICx: ICx Page 2 Erfolgsfaktoren des ICx: Wirtschaftlichkeit

Mehr

Auto-Bachem: Egal, wohin die Reise geht... Omnibusbetrieb Kurierdienste und Kleintransporte Autovermietung

Auto-Bachem: Egal, wohin die Reise geht... Omnibusbetrieb Kurierdienste und Kleintransporte Autovermietung Auto-Bachem: Egal, wohin die Reise geht... Omnibusbetrieb Kurierdienste und Kleintransporte Autovermietung Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit. Seit 1971 steht unser Name für Qualität bei der Beförderung

Mehr

Reise-Regeln für Personen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind

Reise-Regeln für Personen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind Reise-Regeln für Personen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind Diese Regeln stehen in einer Verordnung der EU, in der es um die Fahrgastrechte bei den ÖBB geht. Die Verordnung hat die Nummer

Mehr

Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen

Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen Flexibility for rent Schienenfahrzeuge mieten Schnelle und innovative Lösungen www.railpool.eu Kundennutzen Flexible Angebote für individuellen Bedarf RAILPOOL vereint Vermietung, Wartung, Ersatzteilbeschaffung,

Mehr

Schienenfahrzeuge sicher steuern Ein methodischer Ansatz für Sicherheitsbetrachtungen

Schienenfahrzeuge sicher steuern Ein methodischer Ansatz für Sicherheitsbetrachtungen Schienenfahrzeuge sicher steuern Ein methodischer Ansatz für Sicherheitsbetrachtungen Dipl. Wirtsch.-Ing. Stefan Schrank Alstom LHB GmbH Plattform Regio CITADIS TM Salzgitter Dr.-Ing. Michael Meyer zu

Mehr

Eurorunner ER20. Die Lokomotivenplattform für Personenund Güterverkehr in Europa. www.siemens.com/mobility

Eurorunner ER20. Die Lokomotivenplattform für Personenund Güterverkehr in Europa. www.siemens.com/mobility Eurorunner ER20 Die Lokomotivenplattform für Personenund Güterverkehr in Europa www.siemens.com/mobility Sparsam und auf leisen Soh ER20 Plattform für den Passagier- und Frachtverkehr 2 umweltfreundlich

Mehr

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Qualität bis ins Detail SWISS investiert laufend in die Modernisierung ihrer Flotte und führt damit die Qualitätsoffensive konsequent fort, die vor drei

Mehr

.coach Immer eine gute Verbindung

.coach Immer eine gute Verbindung .coach Immer eine gute Verbindung Der.coach Mobiles Internet Mobiles WLAN Mobile Fahrzeugdaten Mit Sicherheit zufriedene Fahrgäste Ihre Fahrgäste reisen zufriedener mit einem mobilen Internetzugang! IPmotion

Mehr

Gotthard-Basistunnel GBT. Ertüchtigung nationale Bestandsflotte SBB. Fahrzeugsteckbriefe Personenverkehr.

Gotthard-Basistunnel GBT. Ertüchtigung nationale Bestandsflotte SBB. Fahrzeugsteckbriefe Personenverkehr. Gotthard-Basistunnel GBT. Ertüchtigung nationale Bestandsflotte SBB. Fahrzeugsteckbriefe Personenverkehr. Lokomotive Re 460. InterCity-Neigezug (ICN) RABDe 500. 2 3 Inbetriebnahme: 1994 Flottengrösse:

Mehr

Kleine Ursache, große Wirkung

Kleine Ursache, große Wirkung Kleine Ursache, große Wirkung Systementwicklung für mobile Arbeitsmaschinen Systementwicklung für mobile Arbeitsmaschinen Systementwicklung für mobile Arbeitsmaschinen 2. Visualisierung Bedienerfreundliche

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

AUF EINEN BLICK IMPRESSUM SAMRO FÖRDERTECHNIK. Seite 3 FÖRDERBAND MIT KLEINEN ENDROLLEN. Seite 4. Seite 5 GITTERBAND. Seite 6 HYGIENEFÖRDERBAND

AUF EINEN BLICK IMPRESSUM SAMRO FÖRDERTECHNIK. Seite 3 FÖRDERBAND MIT KLEINEN ENDROLLEN. Seite 4. Seite 5 GITTERBAND. Seite 6 HYGIENEFÖRDERBAND Fördertechnik IMPRESSUM AUF EINEN BLICK SAMRO FÖRDERTECHNIK FÖRDERBAND MIT KLEINEN ENDROLLEN GITTERBAND HYGIENEFÖRDERBAND MULDENBAND FÖRDERBAND BASIC KETTENTAKTBAND SONDERLÖSUNGEN Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

SIBAS 32. Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge. efficient rail solutions

SIBAS 32. Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge. efficient rail solutions SIBAS 32 Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge efficient rail solutions Richtungweisend für alle Schienenfahrzeuge das universelle Steuerungssystem SIBAS 32 Das Steuerungssystem SIBAS (Siemens

Mehr

Flexible Power aus dem Baukasten: VARIS das modulare Umrichter-System

Flexible Power aus dem Baukasten: VARIS das modulare Umrichter-System Flexible Power aus dem Baukasten: das modulare Umrichter-System Modular, variabel, nachhaltig und wirtschaftlich Die -BAUSTEINE Das -Konzept: modular, variabel, nachhaltig und wirtschaftlich Ein modularer

Mehr

Für Wärme, Warmwasser und Strom!

Für Wärme, Warmwasser und Strom! Für Wärme, Warmwasser und Strom! Remeha HRe - Kessel Innovativ und wirtschaftlich die neue Generation der Heiztechnik. Produzieren Sie Ihren Strom doch einfach selbst! Ebenso genial wie leistungsstark,

Mehr

HARTING har-flex. People Power Partnership

HARTING har-flex. People Power Partnership HARTING har-flex People Power Partnership Klein, flexibel, robust Klein, flexibel, robust: HARTING har-flex Mit har-flex hat HARTING eine Baureihe von Leiterplattensteckverbindern für den universellen

Mehr

20 Jahre HGV in Deutschland Nationale & internationale Perspektiven

20 Jahre HGV in Deutschland Nationale & internationale Perspektiven 20 Jahre HGV in Deutschland Nationale & internationale Perspektiven Leiter Velaro Plattform Siemens Rail Systems Freitag, 14. Protection notice / Copyright notice 20 Jahre Hochgeschwindigkeitsverkehr in

Mehr

Eschtec Wechselaufbauten

Eschtec Wechselaufbauten Eschtec Wechselaufbauten Inhalt «Kundenprobleme» Warum Wechselsysteme Wer sind wir Unser Vorgehen Die Wechselbrücke Branchenlösungen für Wechselbrücken Zubehör zu Wechselbrücken Wechselaufbauten und Anhängersysteme

Mehr

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden Scotty Routenplaner Der Routenplaner für den öffentlichen Verkehr Die österreichweite Auskunft für den öffentlichen Personenverkehr Bahnverbindungen

Mehr

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft - vortrag - DB ML AG Christoph Djazirian Leiter Strategie Personenverkehr Frankfurt, den 21.06.2013 Rückblick und Status Quo Ausblick und Diskussion 2

Mehr

Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft. Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h

Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft. Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h Linie BS: Alles komplett und ölfrei Linie BS, die gemeinsame Entwicklung von BOGE und SIAD, bündelt die Kernkompetenzen

Mehr

Die MultiAir Revolution

Die MultiAir Revolution Die MultiAir Revolution Alfa Adrenalin Jetzt neu! MiTo MultiAir Quadrifoglio Verde www.alfaromeo.at xrpm xrpm xrpm xrpm Die revolutionäre MultiAir Technologie von Alfa Romeo ist eine zylinderselektive

Mehr

Überprüfung, Abwägungen und Ergänzungen zu den Gutachten der TTK Karlsruhe für eine Stadtbahnverbindung Bielefeld Innenstadt Heepen

Überprüfung, Abwägungen und Ergänzungen zu den Gutachten der TTK Karlsruhe für eine Stadtbahnverbindung Bielefeld Innenstadt Heepen Überprüfung, Abwägungen und Ergänzungen zu den Gutachten der TTK Karlsruhe für eine Stadtbahnverbindung Bielefeld Innenstadt Heepen Inhalt Zur aktuellen Betriebslage des Tunnels und seiner Zukunftsfähigkeit

Mehr

Die Bahnindustrie in Deutschland stellt sich vor

Die Bahnindustrie in Deutschland stellt sich vor Die Bahnindustrie in Deutschland stellt sich vor Maxim Weidner, Referent für Marktentwicklung Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.v. Deutsch-Türkisches Symposium für Bahntechnik Ankara 5.

Mehr

Antriebsvarianten für Streuer

Antriebsvarianten für Streuer Antriebsvarianten für Streuer 1 Inhalt: Welche Möglichkeiten gibt es Fahrzeughydraulik / Zapfwelle Zapfwelle Motorantrieb Benzinmotor - 1 Zylinder Honda GX(V) 270 Dieselmotor - 1 Zylinder HATZ 1B30-V Dieselmotor

Mehr

Beste Verbindungen in der Region Basel.

Beste Verbindungen in der Region Basel. Beste Verbindungen in der Region Basel. vernetzt 145 000 Fahrgäste täglich 53 Mio. Fahrgäste jährlich 3 Tramlinien 98 Trams 18 Buslinien 66 Linienbusse 430 Mitarbeitende CHF 97 Mio. Umsatz CHF 415 Mio.

Mehr

Aus Energie wird Geschwindigkeit. Siemens Transformatoren. Fahrzeugtransformatoren. Power Transmission and Distribution

Aus Energie wird Geschwindigkeit. Siemens Transformatoren. Fahrzeugtransformatoren. Power Transmission and Distribution Aus Energie wird Geschwindigkeit. Siemens Transformatoren. Fahrzeugtransformatoren Power Transmission and Distribution Fahrzeugtransformatoren von Siemens In jedem Fall die richtige Lösung Siemens Fahrzeugtransformatoren

Mehr

Vorbrecher Diesel / Elektro

Vorbrecher Diesel / Elektro Vorbrecher Diesel / Elektro Typ 450 / 650 / 750 / 850 / 950 / 1500 www.hammel.de Wir beweisen Stärke HAMMEL-Vorbrecher Der HAMMEL-Vorbrecher ist vielseitig in der Zerkleinerung von Materialien wie Altholz,

Mehr

Brillante Bildqualität und Leistung an jedem Ort NEU. Premium Ultraschall System

Brillante Bildqualität und Leistung an jedem Ort NEU. Premium Ultraschall System Brillante Bildqualität und Leistung an jedem Ort NEU Premium Ultraschall System Charismatisch & Bedienerfreundlich Das vollständig digitale Ultraschall-System, ausgestattet mit fortschrittlichsten Technologien

Mehr

Markttest zur Reisequalität in der S-Bahn.

Markttest zur Reisequalität in der S-Bahn. Markttest zur Reisequalität in der S-Bahn. 1 Warum ein Markttest? 2 Das will die SBB wissen. Die SBB führt im November und Dezember 2013 auf der S1 zwischen Basel und Frick/Laufenburg einen Markttest durch.

Mehr

Leichtbau bei Schienenfahrzeugeneine Bestandsaufnahme

Leichtbau bei Schienenfahrzeugeneine Bestandsaufnahme Leichtbau bei Schienenfahrzeugeneine Bestandsaufnahme Vollbahnen Straßen- und Stadtbahnen Lehrstuhl und Institut für Fördertechnik und Schienenfahrzeuge Univ. Prof. Dr.- Ing. T. Dellmann Lehrstuhl für

Mehr

BANDSÄGE. CNC-gesteuerte Maschine zum Schärfen von Span- und Freifläche an hartmetallbestückten Bandsägeblättern CB 200

BANDSÄGE. CNC-gesteuerte Maschine zum Schärfen von Span- und Freifläche an hartmetallbestückten Bandsägeblättern CB 200 BANDSÄGE CNC-gesteuerte Maschine zum Schärfen von Span- und Freifläche an hartmetallbestückten Bandsägeblättern CB 00 / BANDSÄGE // SPAN- UND FREIFLÄCHE VOLL AUF ZUKUNFT EINGESTELLT: MIT DER NEUEN CB 00

Mehr

Optisches Achsmess-System von Bosch

Optisches Achsmess-System von Bosch Optisches Achsmess-System von Bosch Berührungslos optisch das Fahrwerk vermessen Das optische Achsmess-System: arbeitet schnell und präzise die Vermessung ist auf der Hebebühne und in der Vorbeifahrt möglich

Mehr

Produktpalette Haus & Familie Die Bedürfnisse verändern sich. Verändern Sie sich mit!

Produktpalette Haus & Familie Die Bedürfnisse verändern sich. Verändern Sie sich mit! Produktpalette Haus & Familie Die Bedürfnisse verändern sich. Verändern Sie sich mit! Europ Assistance Haus & Familie: Unsere Lösungen für veränderte Gesellschaftsstrukturen Die Lebensstile verändern sich

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 29. Oktober 2009, 15:30 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatssekretärin für

Mehr

Zeitgemäßes Monitoring von Güterwagen. am Beispiel des innovativen Fahrwerks TVP2007

Zeitgemäßes Monitoring von Güterwagen. am Beispiel des innovativen Fahrwerks TVP2007 am Beispiel des innovativen Fahrwerks TVP2007 Langzeitmessungen - Datenaufzeichnung über längeren Zeitraum - In vielen Industriebereichen Standard - Mit Güterwagen im produktiven Betrieb noch selten: -

Mehr

- Lagern mit System!

- Lagern mit System! Modulares Lager- und Transportsystem im Pflegebereich Das ScanModul-System wurde speziell für den Materialfluss im Spitalbereich entwickelt und deckt durch sein ISO-Normbasierendes System den gesamten

Mehr

Lift 2. TWIN Die System-Revolution im Aufzugsbau. Zwei Kabinen. Ein Schacht. Ein Quantensprung. ThyssenKrupp Aufzüge

Lift 2. TWIN Die System-Revolution im Aufzugsbau. Zwei Kabinen. Ein Schacht. Ein Quantensprung. ThyssenKrupp Aufzüge TWIN Die System-Revolution im Aufzugsbau. Zwei Kabinen. Ein Schacht. Ein Quantensprung. Lift 2 Ein Unternehmen von ThyssenKrupp Elevator ThyssenKrupp Aufzüge TK Unglaublich, aber zwei. Erstmals genügt

Mehr

www.glm-laser.com Bahn Vermessung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten

www.glm-laser.com Bahn Vermessung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten Bahn Vermessung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten Messung, Auswertung und Dokumentation mit Sokkia, 3-DIM PC-Basic und Excel Technologie und Strategie Einschränkungsvermessung Talgo durch GLM,

Mehr

Der Meridian Wissenswertes zur Betriebsaufnahme im Dezember 2013

Der Meridian Wissenswertes zur Betriebsaufnahme im Dezember 2013 Der Meridian Wissenswertes zur Betriebsaufnahme im Dezember 2013 1. Das Streckennetz 2. Unser Auftraggeber die Bayerische Eisenbahn - gesellschaft (BEG): Was kaum einer weiß: Ohne öffentliche Finanzierung

Mehr

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen Flexible Systemtechnik Jedes System planen wir individuell mit unseren Kunden. So werden sinnvolle Platzierungen möglich, die ein Höchstmaß an Effizienz bieten. Hierbei sind Sie nicht auf die Verkaufsfläche

Mehr

AlwAys in the right light.

AlwAys in the right light. AlwAys in the right light. 1 OTIMALE LICHTVERHÄLTNISSE SCHAFFEN Visor Queen lissees bieten optimalen sicht- und sonnenschutz für ihren Balkon. Mit wenigen handgriffen haben sie die Möglichkeit verschiedene

Mehr

StadtBahnen, Busse und Spezialfahrzeuge. Technische Daten zu allen Fahrzeugen

StadtBahnen, Busse und Spezialfahrzeuge. Technische Daten zu allen Fahrzeugen StadtBahnen, Busse und Spezialfahrzeuge Technische Daten zu allen Fahrzeugen Vorwort Liebe Kundinnen und Kunden, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Fahrzeuge interessieren! mobiel ist die zentrale

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz Service Wartung Instandsetzung CRM Perfekter Service Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz uellem d i v i d n i t i M pt! e z n o k s g n u Wart Höchste Anlagenverfügbarkeit

Mehr

Personal energy management

Personal energy management Personal energy management In-House Display EU Übersichtsdaten In der Standardansicht ist die Anzeige des aktuellen Stromverbrauchs zu sehen. Angezeigt werden neben Zeit und Temperatur, die Kosten pro

Mehr

Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn

Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn Mit dem Rad unterwegs in Bus und Bahn Auch mit dem Fahrrad sind Sie in Bahn und Bus willkommen. In dieser Broschüre erfahren Sie, zu welchen Bedingungen Sie Ihr Fahrrad mitnehmen können. Mitnahmeregeln

Mehr

S c h i e b e t ü r e n

S c h i e b e t ü r e n S y s t e m e f ü r S c h i e n e n f a h r z e u g e S c h i e b e t ü r e n E i n s t i e g s s y s t e m e f ü r S c h i e n e n f a h r z e u g e M a s s T r a n s i t w w w. i f e - d o o r s. c o

Mehr

SIG_VAE_0. voestalpine SIGNALING. Antriebs- und Sicherheitstechnik Diagnose- und Gefahrenmeldeeinrichtungen

SIG_VAE_0. voestalpine SIGNALING. Antriebs- und Sicherheitstechnik Diagnose- und Gefahrenmeldeeinrichtungen SIG_VAE_0 voestalpine SIGNALING Antriebs- und Sicherheitstechnik Diagnose- und Gefahrenmeldeeinrichtungen voestalpine VAE GmbH www.voestalpine.com/vae Technologischer Vorsprung durch revolutionäre Systeme

Mehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Industry Siemens Sector, Mobility Rail Division Services We keep the rail world running Schutzvermerk / Copyright-Vermerk

Mehr

Asset Lifecycle Management für Stadtwerke

Asset Lifecycle Management für Stadtwerke SAP OPRA Asset Lifecycle Management für Stadtwerke IT-Informatik Asset Lifecycle Management ERFOLGREICHE LÖSUNGSKONZEPTE FÜR STADTWERKE Regulierung, zunehmende Abgabenlasten bei zugleich steigendem Wettbewerbsdruck

Mehr

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme

Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf. Rack- & Gehäusesysteme Knürr CoolTrans Die starke Verbindung zwischen Gebäude- und Serverschrank-Wasserkreislauf Rack- & Gehäusesysteme CoolTrans 50/75/100 Verbindung zwischen Gebäudetechnik und RZ Wasser im Rechenzentrum stellt

Mehr

EURO ALERT FLEX. wurde speziell für die besonderen Anforderungen von. Feuerwehrwachen entwickelt. Das modulare System

EURO ALERT FLEX. wurde speziell für die besonderen Anforderungen von. Feuerwehrwachen entwickelt. Das modulare System DIE FLEXIBLE WACHENALARMIERUNG MIT SICHERHEIT ALARMBEREIT EURO ALERT FLEX Verlässliches Notfallmanagement: WTG Leitstellentechnik Die Wachenalarmierung EURO ALERT FLEX wurde speziell für die besonderen

Mehr

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Solar-Log TM überwacht und steuert Ihre Solaranlage Verschleiß und Schäden treten bei allen technischen Geräten

Mehr

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick Touch&Travel Agenda Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise Ausblick 2 Touch&Travel - Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte Touch&Travel Der einfache und flexible Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln

Mehr

Geld sparen und Sicherheit erhöhen. mit dem Schweizer Schmierstoffspender simalube

Geld sparen und Sicherheit erhöhen. mit dem Schweizer Schmierstoffspender simalube Geld sparen und Sicherheit erhöhen mit dem Schweizer Schmierstoffspender simalube Die simatec ag aus Wangen a. Aare in der Schweiz ist erfolgreichster Hersteller automatischer Schmierstoffspender mit einzigartiger

Mehr

Die Mission von PESA besteht darin, den gegenwärtigen und. zukünftigen Erwartungen der in- und ausländischen

Die Mission von PESA besteht darin, den gegenwärtigen und. zukünftigen Erwartungen der in- und ausländischen Dieseltriebzüge Die Mission von PESA besteht darin, den gegenwärtigen und zukünftigen Erwartungen der in- und ausländischen Eigentümer von Schienenfahrzeugen gerecht zu werden. Dies wird durch den Bau,

Mehr

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt Die GE 2.5-120 Eine intelligente Maschine GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt

Mehr

Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2

Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2 PRESSEINFORMATION Cross Coupé-Studie LRX zeigt potentielles Einsatzgebiet auf Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2 Schwalbach/Paris,

Mehr

STINGER. Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge

STINGER. Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge STINGER Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge Rosenbauer STINGER Löscharm Brandbekämpfung am Flughafen. STINGER für Flughafen-Löschfahrzeuge. 3.800 l/min / 85 m Rosenbauer bietet den Flughafen-Feuerwehren

Mehr

Verhaltenstipps zum sicheren Fahren. Sicher unterwegs mit SaarBahn&Bus

Verhaltenstipps zum sicheren Fahren. Sicher unterwegs mit SaarBahn&Bus Verhaltenstipps zum sicheren Fahren Sicher unterwegs mit SaarBahn&Bus Inhalt Liebe Fahrgäste! 4 Sicheres Ein- und Aussteigen 6 Stufenloser Einstieg 8 Sicher beim Anfahren 8 Sicher im Wagen 10 Notbremsung

Mehr

Begleitperson. Mit Kindern sicher unterwegs SICHERHEIT

Begleitperson. Mit Kindern sicher unterwegs SICHERHEIT Begleitperson Mit Kindern sicher unterwegs SICHERHEIT Sicher unterwegs mit Babybauch, Kindern und Kindergruppen Hallo Mama, Opa, Frau Lehrerin, Papa, Kindergärtnerin, großer Bruder, Tante, Herr Lehrer,

Mehr

WIND POWER - NEXT LEVEL

WIND POWER - NEXT LEVEL WIND POWER - NEXT LEVEL UNSERE WELT BRAUCHT MEHR (WIND-)ENERGIE Unsere Welt braucht mehr Energie. Innerhalb der nächsten 20 Jahre wird sich der weltweite Energiebedarf verdoppeln. Die bisherigen Energieträger

Mehr

Informatik und Kommunikation Mathias Oertle, Geschäftsleitung

Informatik und Kommunikation Mathias Oertle, Geschäftsleitung Informatik und Kommunikation Mathias Oertle, Geschäftsleitung Leistungen Wir bieten Ihnen Komplettlösungen für die Informatik und Netzwerktechnik in den Bereichen der Industrie, Büro und Privat. Unser

Mehr

An die Delegierten der Arbeitsgruppe "Tank- und Fahrzeugtechnik" des RID-Fachausschusses

An die Delegierten der Arbeitsgruppe Tank- und Fahrzeugtechnik des RID-Fachausschusses OTIF ORGANISATION INTERGOUVERNEMENTALE POUR LES TRANSPORTS INTERNATIONAUX FERROVIAIRES ZWISCHENSTAATLICHE ORGANISATION FÜR DEN INTERNATIONALEN EISENBAHNVERKEHR INTERGOVERNMENTAL ORGANISATION FOR INTER-

Mehr

Fahrgastverband Pro Bahn e.v. 20 Jahre HGV. Nutzen für den Fahrgast? Karl-P. Naumann. Bundesvorsitzender

Fahrgastverband Pro Bahn e.v. 20 Jahre HGV. Nutzen für den Fahrgast? Karl-P. Naumann. Bundesvorsitzender Fahrgastverband Pro Bahn e.v. 20 Jahre HGV Nutzen für den Fahrgast? Karl-P. Naumann Bundesvorsitzender Was erwartet der Fahrgast? Er will schnell ans Ziel Er will komfortabel reisen Er will pünktlich ankommen

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Mobile Prüftechnik. für PKW und LKW bis max. 18 t Achslast. Testing & Safety Technology

Mobile Prüftechnik. für PKW und LKW bis max. 18 t Achslast. Testing & Safety Technology für PKW und LKW bis max. 18 t Achslast Testing & Safety Technology Professionelle Prüftechnik für PKW, Transporter, Busse, LKW usw. Mobil einsetzbar mit Anhänger oder eingebaut im Container Ausstattung

Mehr

Simotec. Der. Quantensprung. Anlagenbau

Simotec. Der. Quantensprung. Anlagenbau Simotec Der Quantensprung im Anlagenbau Simotec Neue Dimensionen im Anlagenbau Zukunftsweisende Produkte Neue Technologien Spürbare Kostensenkung Im traditionellen Anlagenbau ist das Verlegen von Rohrleitungen

Mehr

Zug um Zug zerkleinern GETECHA RotoSchneider mit Einzug

Zug um Zug zerkleinern GETECHA RotoSchneider mit Einzug Zug um Zug zerkleinern GETECHA RotoSchneider mit Einzug RS 2400-E RS 3000-E RS 3800-E RS 4500-E Wählen Sie den Systempartner, der auch kompetenter Gesprächs - partner ist: GETECHA. Seit mehr als fünf Jahrzehnten

Mehr

TAXI-MANAGEMENT-SYSTEM

TAXI-MANAGEMENT-SYSTEM TAXI-MANAGEMENT-SYSTEM D/A/CH DAS APCOA PARKING TAXI-MANAGEMENT-SYSTEM Das Taxi-Management-System (TMS) ist ein APCOA PARKING-eigenes innovatives Fullservice- Konzept, das in Zusammenarbeit mit Taxi-Innungen

Mehr

Bahnverkehr: Lehr- und Forschungsgebiet für Öffentliche Verkehrs- und Transportsysteme - Nahverkehr in Europa

Bahnverkehr: Lehr- und Forschungsgebiet für Öffentliche Verkehrs- und Transportsysteme - Nahverkehr in Europa Bahnverkehr: Spurweite, Fahrraumbegrenzung, Gleisabstände Vorlesung am 26.04.2013 Dr.-Ing. Volker Albrecht Folie 1 Überblick Grundüberlegungen zu spurgeführten Systemen Spurweite und damit zusammenhängende

Mehr

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH Zertifiziert nach ISO 9001/2000 Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler GmbH material handling Der Vielwegestapler Das Ziel: Effizienter Langgut-Umschlag Wenn es um den effizienten und platzsparenden Umschlag

Mehr

Energiesparende elektrische Antriebe. Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik

Energiesparende elektrische Antriebe. Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik Energiesparende elektrische Antriebe Effizienzmaßnahmen im ÖPNV - Kosten und Potentiale der Antriebstechnik Vossloh Kiepe Hybridtechnologie Unsere Produkte (Auswahl) Trolleybus Diagnosesysteme für Hybridbus

Mehr

Systembühne Räume nutzen mit System

Systembühne Räume nutzen mit System Systembühne Räume nutzen mit System » Lagerkapazitäten erhöhen individuell und jederzeit erweiterbar Eine effektive Raumausnutzung erhöht Lagerkapazitäten, reduziert Kosten und verbessert logistische Abläufe.

Mehr

Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein. Deutsche Bahn AG Manuela Herbort

Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein. Deutsche Bahn AG Manuela Herbort Politikersprechstunde Wirtschaftsausschuss Schleswig-Holstein Deutsche Bahn AG Manuela Herbort Kiel, 10. Juli 2014 Agenda Innovative Infrastrukturmaßnahmen sollen künftig den passgenauen Einsatz an der

Mehr

Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing)

Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing) Black Box erklärt WDM (Wavelength Division Multiplexing) Weil der Bedarf an Kommunikation immer grösser, die Bandbreitenanforderungen immer höher und die zu überbrückenden Distanzen länger werden, gewinnt

Mehr

Interfast: Die SPS-Systemverkabelung Schnell, flexibel, zuverlässig und sogar noch kompakter!

Interfast: Die SPS-Systemverkabelung Schnell, flexibel, zuverlässig und sogar noch kompakter! Interfast: Die SPS-Systemverkabelung Schnell, flexibel, zuverlässig und sogar noch kompakter! SPS-Anschluss leicht gemacht! Das Verbinden einer SPS mit Ein- und Ausgabekarten ist harte Arbeit. Das Übertragen

Mehr

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information OneClick einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information ADDISON OneClick dieselben Aufgaben schneller und effizienter erledigt. Nehmen Sie Abschied von alten Denkweisen und entdecken Sie jetzt

Mehr

Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management

Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management Intelligent optimieren. OPRA Asset Life-Cycle- Management Effizientes Management und Informationen spielen eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Optimierung und Umsetzung von Kosten und Service. Das

Mehr

Sounddesign bei Elektrofahrzeugen

Sounddesign bei Elektrofahrzeugen Sounddesign bei Elektrofahrzeugen Referat im TonSeminar Von Johannes Leitner MatNr: 25753 1 1. Geschichte der Elektrofahrzeuge Das erste elektrisch angetriebene Fahrzeug der Welt wurde bereits 1881, also

Mehr

Ein Sommer zum GenieSSen. How alive are you?

Ein Sommer zum GenieSSen. How alive are you? Ein Sommer zum GenieSSen How alive are you? 1 2 Entspannt in den Urlaub Das Gefühl der warmen Sonnenstrahlen und die Unternehmungslust sind es, die den Sommer zu etwas ganz Besonderem machen. Mit Ihrem

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Wankkompensation im SBB FV-Dosto Stand der Versuche mit den beiden Prototypdrehgestellen im Erprobungsträger. Thomas Grossenbacher, Olten, 08.06.

Wankkompensation im SBB FV-Dosto Stand der Versuche mit den beiden Prototypdrehgestellen im Erprobungsträger. Thomas Grossenbacher, Olten, 08.06. Wankkompensation im SBB FV-Dosto Stand der Versuche mit den beiden Prototypdrehgestellen im Erprobungsträger Thomas Grossenbacher, Olten, 08.06.2011 Agenda. 1. SBB FV-Dosto 2. Die Wankkompensation im SBB

Mehr

Produktpalette Gesundheit Damit Sie Ihre Kunden und Mitarbeitenden immer und überall in guten Händen wissen

Produktpalette Gesundheit Damit Sie Ihre Kunden und Mitarbeitenden immer und überall in guten Händen wissen Produktpalette Gesundheit Damit Sie Ihre Kunden und Mitarbeitenden immer und überall in guten Händen wissen Europ Assistance Gesundheit: Innovative Lösungen für eine Branche im Wandel Die Gesundheitsbranche

Mehr

Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten

Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten SICHERHEIT/KOSTENERSPARNIS DISPLAYWERBUNG Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten Willkommen zur Zukunft der Aufzugssicherheit ZUR PERSON: Johannes Schober Geschäftsführer

Mehr

Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten

Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten SICHERHEIT/KOSTENERSPARNIS DISPLAYWERBUNG Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Mehr Leistung bei weniger Kosten Die Revolution für Ihre Aufzugsanlage Willkommen zur Zukunft der Aufzugssicherheit ZUR PERSON:

Mehr

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. UITP Pressekonferenz, Wien Andreas Laske Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Seit mehr als 120 Jahren ist Siemens ein Pionier für innovative Antriebstechnologien Elektrischer Zug

Mehr

Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Nicola Stein

Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Nicola Stein Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Kraftübertragung - Reifen - Räder - Antriebswellen Nicola Stein Technikreferat, Kl. 10b / 2013 Erich Kästner Gemeinschaftsschule Barsbüttel Technikreferat

Mehr

Der CargoBeamer Ansatz. Chancen und Möglichkeiten des innovativen Horizontalumschlags. Fuelling the Climate 2011. H.-J. Weidemann

Der CargoBeamer Ansatz. Chancen und Möglichkeiten des innovativen Horizontalumschlags. Fuelling the Climate 2011. H.-J. Weidemann Der CargoBeamer Ansatz Chancen und Möglichkeiten des innovativen Horizontalumschlags Fuelling the Climate 2011 Hamburg, 20. Mai 2011 H.-J. Weidemann CargoBeamer AG 11-05-16-1 CargoBeamer ist eine Chance,

Mehr

Sicherheitsgeräte für Schienenfahrzeuge

Sicherheitsgeräte für Schienenfahrzeuge Sicherheitsgeräte für Schienenfahrzeuge Notbremsschalter Kiepe NBS Totmannpedalschalter Kiepe TFS Passagier-Sicherheits-System Allgemeines Sicherheit ist ein elementares Ziel beim Betrieb von Schienenfahrzeugen

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Datenfernzugriff auf Schienenfahrzeuge mit dem Ferndiagnosesystem RDS. OSGi-Technologie Forum / EuroCargo 2004 Thomas Burri / PPC

Datenfernzugriff auf Schienenfahrzeuge mit dem Ferndiagnosesystem RDS. OSGi-Technologie Forum / EuroCargo 2004 Thomas Burri / PPC Datenfernzugriff auf Schienenfahrzeuge mit dem Ferndiagnosesystem RDS OSGi-Technologie Forum / EuroCargo 2004 Thomas Burri / PPC Inhalt! Bombardier Transportation! Datenfernzugriff mit RDS (Remote Diagnostic

Mehr

INNOVATION IN NEUER DIMENSION.

INNOVATION IN NEUER DIMENSION. INNOVATION IN NEUER DIMENSION. Hochstrom- und Wärmemanagement auf engstem Raum we complete competence WIR REAGIEREN AUF HERAUSFORDERUNG MIT LÖSUNGEN. Es ist Zeit für: in nur einer Leiterplatte auf engstem

Mehr

Sicherheit aus der Sicht des Fahrgastes

Sicherheit aus der Sicht des Fahrgastes Sicherheit aus der Sicht des Fahrgastes Der Fahrgast will sich subjektiv sicher fühlen Statistiken sprechen mit Sicherheit für die Sicherheit im Öffentlichen Verkehr, doch das subjektive Empfinden von

Mehr