Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe. WS 2014 Dr. Dieter Müller. Wir nehmen Perfektion persönlich.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe. WS 2014 Dr. Dieter Müller. Wir nehmen Perfektion persönlich."

Transkript

1 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe WS 2014 Dr. Dieter Müller Wir nehmen Perfektion persönlich. Folie 1 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

2 Inhalt Block Temperatur 8.2 Druck 8.3 Gaszusammensetzung Gasfluss C-Pegel Ammoniak Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 2 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

3 Parameter in der Wärmebehandlung Parameter Temperatur Druck Prozessgasanalyse Prozessgasmenge Messverfahren Thermoelement, Pyrometer Manometer, Druckmessröhre C-Folie, Sauerstoffsonde, Wasserstoffsonde Zählrohr, Mass Flow Controler Folie 3 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

4 Inhalt Block Druck 8.3 Gaszusammensetzung Gasfluss C-Pegel Ammoniak Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 4 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

5 Temperaturmessung Ausdehnungsthermometer Widerstandsthermometer Thermovoltaik (Thermoelemente) Pyrometrie Folie 5 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

6 Thermospannung Beobachtung: In einem elektrischen Kreis fließt ein Strom, sobald dessen Leiter aus zwei verschiedenen Metallen bestehen und sich deren Kontaktstellen auf verschiedenen Temperaturniveaus befinden. Ursache für die Thermospannung beim Kontakt zweier unterschiedliche Leiter ist der Seebeck-Effekt. Aufgrund der unterschiedlichen Austrittsarbeit verschiedener Leiter baut sich an der Kontaktstelle eine statische Spannung auf. Die Höhe der Spannung ist temperaturabhängig. Folie 6 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

7 Schaltkreis eines Thermoelementes Externe Vergleichsstelle Interne Vergleichsstelle a. Meßstelle : Verbindungsstelle der beiden untersch. Metalle des Thermopaares (TP) b. Thermopaar (TP) c. Anschlussstelle : Verbindungsstelle zw. Thermopaar (TP) und Ausgleichsleitung (AGL) d. Ausgleichsleitung (AGL) : hat bis 200 C gleiche thermoelektrische Eigenschaften wie das Thermopaar. e. Vergleichsstelle, extern : mit konstant gehaltener Temperatur (z.b. 0 C oder 50 C) f. Kupferleitung : Verbindungsleitung zwischen der externen Vergleichsstelle und dem Messinstrument. g. Abgleichwiderstand (ist nur bei Messgeräten mit niederohmigem Eingang, wie z.b. bei Drehspulanzeigern ohne Verstärker erforderlich.) h. Messinstrument für Messkreise mit externen Vergleichsstellen (z.b. Regler o. Schieber) i. Messgerät mit interner Vergleichsstelle, wie z.b. Regler, bei denen die Klemmentemperatur intern gemessen und dann in eine Hilfsspannung umgesetzt wird, die das TE-Signal normiert. Transmitter (mv oder 0/4-20mA) mit nachgeschaltetem Instrument (z.b. Regler) Reckmann Folie 7 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

8 Thermospannung verschiedener Thermoelementpaarungen Folie 8 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

9 Aufbau von Thermoelementen Thermoelement Mantelthermoelement a. Anschlußkopf (AK) b. Anschlußsockel mit Anschlußklemmen c. Metallenes Schutzrohr (ggf. keramisches Schutzrohr das im Bereich des Anschlußkopfes in ein metallenes Halterohr eingebaut ist) d. Keramisches Innenschutzrohr e. Keramische Isolierröhrchen (bei Edelmetall-Thermopaaren mit einem Draht-Durchmesser von 0,5 bzw. 0,35 mm wird ein keramischer Isolierstab verwendet) f. Thermopaar (TP) unedel (Draht-Durchmesser üblicherweise : 1,38 / 2,0 / 3,0 mm) g. Meßstelle (Verbindungsstelle der beiden Thermodrähte) a. Stecker b. Mantel-Leitung (ML) bestehend aus c), d) und e) c. Metall- bzw. Mantelrohr (Außenmantel) d. Isolierpulver e. Thermopaar (TP) f. Endkappe g. Meßstelle (Verbindungsstelle der beiden Thermodrähte) g1 : vom Außenmantel isoliert (Standard-Ausführung) g2 : mit dem Mantel verschweißt Reckmann Folie 9 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

10 Farbkennzeichnung von Thermoelementen Folie 10 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

11 Pyrometrie Der schwarze Strahler Das Modell des schwarzen Strahlers (Plank sches Strahlungsgesetz): mit: L e : Strahlungsdichte λ: Wellenlänge T: absolute Temperatur C 1, C 2 : Konstanten für Geometrieeinfluß C 1 = 1, Wm²sr -1 C 2 = 1, mk Stefan Boltzmannsches Strahlungsgesetz eliminiert Abhängigkeit der Wellenlänge durch Integration: mit σ: Stefan-Boltzmann-Konstante σ = 1, Wm -2 K -4 sr -1 Folie 11 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

12 Schwarzer Strahler realer Strahler Reale Strahler strahlen bei allen Wellenlängen schwächer als der schwarze Strahler L eλ (realer Strahler) < L e (schwarzer Strahler) Emissionsgrad: Adsorptionsgrad: Kirchhoffsches Gesetz: Der Emissionsgrad lässt sich mit Adsorptionsmessungen bestimmen! Folie 12 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

13 Aufbau eines Pyrometers Folie 13 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

14 Inhalt Block Temperatur Gaszusammensetzung Gasfluss C-Pegel Ammoniak Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 14 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

15 Membranmanometer Folie 15 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

16 Pirani-Vakuummeter Folie 16 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

17 Ionisationsmanometer Folie 17 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

18 Inhalt Block Temperatur 8.2 Druck C-Pegel Ammoniak Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 18 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

19 Durchflussmengen Schwebekörper Das Prinzip beruht auf einem Körper der in einem sich erweiternden Rohr schwebt. Dabei halten sich die Gewichtskraft und der Auftrieb durch das durchströmende Medium das Gleichgewicht. Die Höhe ist ein Maß für die Durchflussmenge. Messwert von Schwebekörpern ist abhängig vom Druck Medium Folie 19 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

20 Thermischer Mass Flow Controller Beim thermischen Messverfahren wird über zwei Temperaturmessungen, vor und nach einem Heizelement, der Wärmetransport über das strömende Gas ermittelt. Dieser ist proportional zur Zahl der geförderten Teilchen pro Zeiteinheit. Die Messung ist in weiten Bereichen unabhängig vom Vordruck, aber sehr wohl abhängig vom Medium Folie 20 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

21 Inhalt Block Temperatur 8.2 Druck Gasfluss Ammoniak Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 21 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

22 Sauerstoffsonde Folie 22 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

23 Sauerstoffsonde Folie 23 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

24 Drahtsensor Folie 24 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

25 Inhalt Block Temperatur 8.2 Druck Gasfluss C-Pegel Taupunkt 9 Anlagentechnik Folie 25 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

26 Ammoniakgehalt Folie 26 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

27 Inhalt Block Temperatur 8.2 Druck Gasfluss C-Pegel Ammoniak 9 Anlagentechnik Folie 27 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

28 Taupunktmessgerät Folie 28 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

29 Inhalt Block 7 8 Messtechnik in der Wärmebehandlung 8.1 Temperatur 8.2 Druck 8.3 Gaszusammensetzung Gasfluss C-Pegel Ammoniak Taupunkt Folie 29 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

30 Einteilung der Wärmebehandlungsanlagen Nach - Bauweise (Kammer, Schacht...) - Gutbeförderung (Band, Durchstoss,...) - Heizung (elektrisch, gas...) - Atmosphäre (Schutzgas, Vakuum...) Folie 30 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

31 Einteilung Anlagen Die Wärmebe handlung metallisc her Werkstoff e Folie 31 Folie 31 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

32 Kammeröfen ohne Gasatmosphäre Quelle: Schmiedewerke Göditz Quelle: Nabertherm Folie 32 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

33 Kammerofen mit Gasatmosphäre Quelle: Ipsen International Folie 33 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

34 Durchstosskammerofen Folie 34 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

35 Vakuumhärteofen Quelle: Ipsen International Folie 35 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

36 Vakuumhärteöfen Quelle:Schmetz Folie 36 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

37 Vakuumkammeröfen Quelle: ALD Industrieöfen Folie 37 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

38 Doppelkammervakuumofen Quelle:Ipsen Folie 38 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

39 Vakuummehrkammerofen Quelle: ECM Folie 39 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

40 Vakuumkammerofenlinie Quelle:ALD Industrieöfen Folie 40 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

41 Kammerofen mit Retorte Folie 41 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

42 Schachtofen mit Retorte Folie 42 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

43 Schachtöfen mit Retorte Folie 43 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

44 Durchstossanlage Quelle: Ipsen International Folie 44 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

45 Durchstossanlage Quelle: Ipsen International Folie 45 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

46 Drehherdofen Quelle: Ipsen International Folie 46 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

47 Drehherdofen mit Härtepresse verknüpft Quelle: Aichelin Folie 47 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

48 H 2 -Banddurchlaufofen Quelle: Mahler Industrieöfen Folie 48 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

49 Exogas-Banddurchlaufofen Quelle: Mahler Industrieöfen Folie 49 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

50 Schutzgas-Banddurchlaufofen mit Ölabschreckung Quelle:Safed Folie 50 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

51 Banddurchlaufofenanlage Folie 51 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

52 Plasmanitrieranlage Folie 52 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

53 Plasmanitrieranlage Folie 53 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe

Technische Daten für Thermoelemente Allgemeine Informationen

Technische Daten für Thermoelemente Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Thermoelemente Im vorangegangenen Kapitel haben wir unser umfassendes Programm an Thermoelementen vorgestellt. Bei diesen Messelementen, die in der elektrischen Temperaturmessung

Mehr

Nederlandse Vereniging van Gieterijtechnici (NVvGT) Temperaturmessung in Gießereien

Nederlandse Vereniging van Gieterijtechnici (NVvGT) Temperaturmessung in Gießereien Nederlandse Vereniging van Gieterijtechnici (NVvGT) Temperaturmessung in Gießereien AGENDA 1 Einführung 2 Temperaturmesssysteme in Gießereien 3 Messprinzipien Thermoelektrisch, Pyrometrisch 4 Bestandteile

Mehr

Messtechnik 2 Übersicht

Messtechnik 2 Übersicht Messtechnik 2 Übersicht Grundlagen Geometrische und mechanische Größen Optische Größen Messen aus Bildern Schwerpunktthema Temperatur Druck Durchfluss, Viskosität, Dichte, Füllstand Akustische Größen Ionisierende

Mehr

TRANSMETRA. Thermoelemente - Technische Informationen Thermocouple - Technical Information

TRANSMETRA. Thermoelemente - Technische Informationen Thermocouple - Technical Information Aufbau und Wirkung: Zwei Drähte aus unterschiedlichen Metallen / Metalllegierungen werden an den Enden miteinander verschweisst ( heisses Ende ). Die Schweisstelle wird Messstelle genannt, während die

Mehr

Mantel Thermoelemente

Mantel Thermoelemente Seite 1 von 12 Mantel Thermoelemente Mantel Thermoelemente haben wegen des einfachen Aufbaus, der leichten Handhabung und kostengünstigen Herstellung eine breite Anwendung in der Temperaturmesstechnik

Mehr

Projekt Thermowandler für Verbrennungsmotoren. von Alexander Petrov und Alexander Blaha

Projekt Thermowandler für Verbrennungsmotoren. von Alexander Petrov und Alexander Blaha Projekt Thermowandler für Verbrennungsmotoren von Alexander Petrov und Alexander Blaha Inhalt: 1. Zielsetzung des Projekts 2. Problemstellung 2.1 Energieverteilung bei Verbrennungsmotoren. 2.2 Energieverluste

Mehr

Temperaturmessung. dem Messwiderstand und den jeweils erforderlichen Einbau- und Anschlussteilen, z. B. dem Schutzrohr.

Temperaturmessung. dem Messwiderstand und den jeweils erforderlichen Einbau- und Anschlussteilen, z. B. dem Schutzrohr. Blatt Nr.: 1 Temperaturfühler dienen dem Zweck, an eingebauten Messelementen oder Bauteilen die auftretenden Temperaturen zu messen. Diese Messergebnisse erlauben Korrekturen aus Temperaturänderungen,

Mehr

Versuch M9 Temperaturmessung

Versuch M9 Temperaturmessung Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Fachhochschule Osnabrück Versuch M9 Temperaturmessung 1 Literatur Cerbe G., Hoffmann H.-J.: Einführung in die Thermodynamik. Carl Hanser Verlag. DIN 43732:

Mehr

Versuch A9 - Strahlung. Abgabedatum: 28. Februar 2008

Versuch A9 - Strahlung. Abgabedatum: 28. Februar 2008 Versuch A9 - Strahlung Sven E Tobias F Abgabedatum: 28. Februar 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Thema des Versuchs 3 2 Physikalischer Zusammenhang 3 2.1 Raumwinkel.............................. 3 2.2 Strahlungsgrößen...........................

Mehr

Meßeinsätze. K. Meyer R - M - S GmbH. Regeln Messen Steuern

Meßeinsätze. K. Meyer R - M - S GmbH. Regeln Messen Steuern K. Meyer R - M - S GmbH Elseyer Str. 41 58119 Hagen Tel. (02334) 53747 Q Fax (02334) 51827 internet: www.meyer-rms.de e-mail: info@meyer-rms.de Meßeinsätze DIN EN ISO 9001 : 2000 QA-Nr.: 04100 11811 Meßeinsätze

Mehr

Temperatur. Temperaturmessung. Grundgleichung der Kalorik. 2 ² 3 2 T - absolute Temperatur / ºC T / K

Temperatur. Temperaturmessung. Grundgleichung der Kalorik. 2 ² 3 2 T - absolute Temperatur / ºC T / K Temperatur Temperatur ist ein Maß für die mittlere kinetische Energie der Teilchen 2 ² 3 2 T - absolute Temperatur [ T ] = 1 K = 1 Kelvin k- Boltzmann-Konst. k = 1,38 10-23 J/K Kelvin- und Celsiusskala

Mehr

Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör

Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör Thermoelemente Übersicht T 000 Rev. 03 10/08 2 / 2 Im Folgenden sind die einzelnen Artikel gemäß ihrer Katalogbezeichnung aufgelistet: Zur besseren Übersicht

Mehr

Innovative Temperaturmesstechnik in der Wärmebehandlung

Innovative Temperaturmesstechnik in der Wärmebehandlung Thermo Sensor GmbH Siemensstraße 36 59199 Bönen Tel. / Fax: 02383-92102-0 / -99 www.thermo-sensor.de info@thermo-sensor.de Innovative Temperaturmesstechnik in der Wärmebehandlung Überall dort, wo die exakte

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN EN und DIN EN Ausführungsbeispiele:

Mantel-Thermoelemente nach DIN EN und DIN EN Ausführungsbeispiele: Typenblatt Mantel-Thermoelemente Seite / Mantel-Thermoelemente nach DIN EN 37 und DIN EN 6 Mantel-Thermoelemente werden aufgrund ihrer Eigenschaften in Chemieanlagen, Kraftwerken, Rohrleitungen, im Motorenbau

Mehr

Widerstände. Schulversuchspraktikum WS 2000/2001 Redl Günther und 7.Klasse. Inhaltsverzeichnis:

Widerstände. Schulversuchspraktikum WS 2000/2001 Redl Günther und 7.Klasse. Inhaltsverzeichnis: Schulversuchspraktikum WS 2000/2001 Redl Günther 9655337 Widerstände 3. und 7.Klasse Inhaltsverzeichnis: 1) Vorraussetzungen 2) Lernziele 3) Verwendete Quellen 4) Ohmsches Gesetz 5) Spezifischer Widerstand

Mehr

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32

Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Vorbereitung Wärmeleitung und thermoelektrische Effekte Versuch P2-32 Iris Conradi und Melanie Hauck Gruppe Mo-02 3. Juni 2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Wärmeleitfähigkeit 3 2 Peltier-Kühlblock

Mehr

Vakuum und Gastheorie

Vakuum und Gastheorie Vakuum und Gastheorie Jan Krieger 9. März 2005 1 INHALTSVERZEICHNIS 0.1 Formelsammlung.................................... 2 0.1.1 mittlere freie Weglänge in idealen Gasen................... 3 0.1.2 Strömungsleitwerte

Mehr

Protokoll des Versuches 5: Messungen der Thermospannung nach der Kompensationsmethode

Protokoll des Versuches 5: Messungen der Thermospannung nach der Kompensationsmethode Name: Matrikelnummer: Bachelor Biowissenschaften E-Mail: Physikalisches Anfängerpraktikum II Dozenten: Assistenten: Protokoll des Versuches 5: Messungen der Thermospannung nach der Kompensationsmethode

Mehr

Allgemeine Betriebs- und Wartungsanleitung für die Temperaturmessung mit Thermoelementen und Widerstandsthermometern

Allgemeine Betriebs- und Wartungsanleitung für die Temperaturmessung mit Thermoelementen und Widerstandsthermometern Allgemeine Betriebs- und Wartungsanleitung für die Temperaturmessung mit Thermoelementen und Widerstandsthermometern Inhaltsverzeichnis 13.8.08 BA_D_Temperatur.fm 1. Glossar 2. Wirkungsweise 2.1. Allgemeines

Mehr

Metall- und Kunststofftechnik

Metall- und Kunststofftechnik Metall- und Kunststofftechnik Für Studenten im Studiengang Engineering Science ist ein Seminarschein zwingend erforderlich, um zur Prüfung zugelassen zu werden Der Seminarschein wird für einem erfolgreich

Mehr

DATENBLATT. Thermoelement Modul mit digitaler I²C-Schnittstelle - THMOD-I2C. Leistungsmerkmale. Anwendungsgebiete. Technische Daten.

DATENBLATT. Thermoelement Modul mit digitaler I²C-Schnittstelle - THMOD-I2C. Leistungsmerkmale. Anwendungsgebiete. Technische Daten. Beschreibung Leistungsmerkmale Industrielles Temperatur-Messverfahren Weiter, -270 bis +1360 C Digitale I²C-Schnittstelle Einfache Anbindung an Mikrocontroller Lieferumfang mit Thermoelement, Typ K Kalibriert

Mehr

3.8 Wärmeausbreitung. Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung:

3.8 Wärmeausbreitung. Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung: 3.8 Wärmeausbreitung Es gibt drei Möglichkeiten der Energieausbreitung: ➊ Konvektion: Strömung des erwärmten Mediums, z.b. in Flüssigkeiten oder Gasen. ➋ Wärmeleitung: Ausbreitung von Wärmeenergie innerhalb

Mehr

Sonne. Diese Abbildung zeigt das Spektrum eines schwarzen Körpers (a) sowie das Sonnenspektrum über der Atmosphäre (b) und auf der Erde (c).

Sonne. Diese Abbildung zeigt das Spektrum eines schwarzen Körpers (a) sowie das Sonnenspektrum über der Atmosphäre (b) und auf der Erde (c). Sonne Durchmesser 1.392.000 km Temperatur im Kern 15 10 6 C Oberflächentemperatur 5600 C Abgestrahlte Leistung 6,35 kw/cm² Abgestrahlte Gesamtleistung 3,8 10 26 W Diese Abbildung zeigt das Spektrum eines

Mehr

Physik für Mediziner im 1. Fachsemester

Physik für Mediziner im 1. Fachsemester Physik für Mediziner im 1. Fachsemester #12 10/11/2010 Vladimir Dyakonov dyakonov@physik.uni-wuerzburg.de Konvektion Verbunden mit Materietransport Ursache: Temperaturabhängigkeit der Dichte In Festkörpern

Mehr

Widerstandsthermometer und Thermoelemente

Widerstandsthermometer und Thermoelemente Widerstandsthermometer und Thermoelemente nach DIN 43772 für den Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau Messeinsätze, Anschlussköpfe, Messumformer Katalog 12 Hochpräzise Messinstrumente für Temperatur und

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584 Typenblatt 90.1221 Seite 1/7 e nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584 Für Temperaturen von -200...+1200 C Biegsame Mantelleitung mit erschütterungsfestem Messeinsatz Schutzrohrdurchmesser ab 0,5mm Schnelle

Mehr

Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J

Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J Elektrische Temperaturmesstechnik Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J WIKA Datenblatt TE 91.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen

Mehr

ET-K2 Das etwas andere Thermoelement - Temperaturüberwachung grosser Flächen und Strecken

ET-K2 Das etwas andere Thermoelement - Temperaturüberwachung grosser Flächen und Strecken ET-K2 Das etwas andere Thermoelement - Temperaturüberwachung grosser Flächen und Strecken Klemmkasten ET-K2-Thermoelement Klemmkasten Verbindung zur Auswerteeinheit 6899 Die wesentlichen Produktmerkmale

Mehr

Grundlagen der Elektrotechnik: Wechselstromwiderstand Xc Seite 1 R =

Grundlagen der Elektrotechnik: Wechselstromwiderstand Xc Seite 1 R = Grundlagen der Elektrotechnik: Wechselstromwiderstand Xc Seite 1 Versuch zur Ermittlung der Formel für X C In der Erklärung des Ohmschen Gesetzes ergab sich die Formel: R = Durch die Versuche mit einem

Mehr

Grundlagen der Rechnertechnologie Sommersemester Vorlesung Dr.-Ing. Wolfgang Heenes

Grundlagen der Rechnertechnologie Sommersemester Vorlesung Dr.-Ing. Wolfgang Heenes Grundlagen der Rechnertechnologie Sommersemester 2010 4. Vorlesung Dr.-Ing. Wolfgang Heenes 11. Mai 2010 TechnischeUniversitätDarmstadt Dr.-Ing. WolfgangHeenes 1 Inhalt 1. Meßtechnik 2. Vorbesprechung

Mehr

Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke

Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke Fachhochschule Flensburg Institut für Medieninformatik und Technische Informatik Eine kurze Einführung von Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Franke Thermografie: Temperaturmessung im Infrarot-Bereich Grundlagen

Mehr

Widerstandsthermometer und Thermoelemente. Montage- und Betriebsanleitung 00809-0305-2654 Rev. AA, September 2001

Widerstandsthermometer und Thermoelemente. Montage- und Betriebsanleitung 00809-0305-2654 Rev. AA, September 2001 Widerstandsthermometer und Thermoelemente Montage- und Betriebsanleitung 00809-0305-2654 Rev. AA, September 2001 Betriebsanleitung Montage- und Einbauhinweise Widerstandsthermometer und Thermoelemente

Mehr

Thermosensoren Sensoren

Thermosensoren Sensoren Thermosensoren Sensoren (Fühler, Wandler) sind Einrichtungen, die eine physikalische Grösse normalerweise in ein elektrisches Signal umformen. Die Messung der Temperatur gehört wohl zu den häufigsten Aufgaben

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584 Typenblatt 901210 Seite 1/11 Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584 Für Temperaturen von -200... +1200 C Biegsame Mantelleitung mit erschütterungsfestem Messeinsatz Schutzrohrdurchmesser

Mehr

Versuch 302. 1.2 Bestimmen Sie die charakteristischen Merkmale (Empfindlichkeit, Temperaturkoeffizient u.ä.) für alle drei Meßfühler!

Versuch 302. 1.2 Bestimmen Sie die charakteristischen Merkmale (Empfindlichkeit, Temperaturkoeffizient u.ä.) für alle drei Meßfühler! 1 Elektrische Thermometer 1. Aufgaben: Versuch 302 1.1 Nehmen Sie die Kennlinien (U-T bzw. R-T) von Thermoelement, Thermistor und Widerstandsthermometer im Temperaturbereich 25...80 C auf und stellen Sie

Mehr

Elektrolytische Leitfähigkeit

Elektrolytische Leitfähigkeit Elektrolytische Leitfähigkeit 1 Elektrolytische Leitfähigkeit Gegenstand dieses Versuches ist der Zusammenhang der elektrolytischen Leitfähigkeit starker und schwacher Elektrolyten mit deren Konzentration.

Mehr

Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen

Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen Überall dort, wo die exakte Ermittlung einer Temperatur von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit eines Prozesses ist, kommen Thermoelement- Materialien

Mehr

red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase

red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase red-y industrial series Thermische Massedurchfluss-Messer und Regler für Gase Hohe Präzison in rauer Umgebung: Massedurchflussmesser & Regler mit IP67 & x Schutz Zuverlässige Technologie und standardisierte

Mehr

1GV = V Schreiben Sie die folgenden Werte in sinnvolle 1MV = Werte mit Massvorsätzen um : ( z.b 0,0004V = 400µV) 1mV = 17 10²A 0,000 02V 0,03MV

1GV = V Schreiben Sie die folgenden Werte in sinnvolle 1MV = Werte mit Massvorsätzen um : ( z.b 0,0004V = 400µV) 1mV = 17 10²A 0,000 02V 0,03MV Teil 1 /8 Seite 1 Gebiet : Grundlagen Widerstand Serie, Parallel Ohmsches Gesetz und Massvorsätze : 1GV = V Schreiben Sie die folgenden Werte in sinnvolle 1MV = Werte mit Massvorsätzen um : 1kV = ( z.b

Mehr

Bedienungsanleitung für Widerstandsthermometer und Thermoelementmesseinsätze

Bedienungsanleitung für Widerstandsthermometer und Thermoelementmesseinsätze - 1 - Bedienungsanleitung für Widerstandsthermometer und Thermoelementmesseinsätze zum Einsatz in explosiongefährdeten Bereichen - 2 - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 1.1 Verwendungszweck und Typen 1.2

Mehr

FACHHOCHSCHULE OSNABRÜCK 1 Fakultät I&I Elektr. u. Messtechnik Praktikum - Versuch MB03 Labor für Mechanik und Messtechnik 22.09.

FACHHOCHSCHULE OSNABRÜCK 1 Fakultät I&I Elektr. u. Messtechnik Praktikum - Versuch MB03 Labor für Mechanik und Messtechnik 22.09. FACHHOCHSCHULE OSNABRÜCK 1 Praktikum Elektrotechnik und Messtechnik - Versuch MB03 Temperaturmessung 1 Aufgabenstellung Der Temperaturänderungsverlauf eines Alublockes ist manuell und mit einer PC-gesteuerten

Mehr

Physikalisches Grundpraktikum Taupunktmessung. Taupunktmessung

Physikalisches Grundpraktikum Taupunktmessung. Taupunktmessung Aufgabenstellung: 1. Bestimmen Sie den Taupunkt. Berechnen Sie daraus die absolute und relative Luftfeuchtigkeit. 2. Schätzen Sie die Messunsicherheit ab! Stichworte zur Vorbereitung: Temperaturmessung,

Mehr

Elektrischer Strom. Strommessung

Elektrischer Strom. Strommessung Elektrischer Strom. Elektrischer Strom als Ladungstransport. Wirkungen des elektrischen Stromes 3. Mikroskopische Betrachtung des Stroms, elektrischer Widerstand, Ohmsches Gesetz 4. Elektrische Netzwerke

Mehr

Ohmscher Spannungsteiler

Ohmscher Spannungsteiler Fakultät Technik Bereich Informationstechnik Ohmscher Spannungsteiler Beispielbericht Blockveranstaltung im SS2006 Technische Dokumentation von M. Mustermann Fakultät Technik Bereich Informationstechnik

Mehr

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. Widerstandsthermometer und Thermoelemente. Manfred Schleicher

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. Widerstandsthermometer und Thermoelemente. Manfred Schleicher Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome Widerstandsthermometer und Thermoelemente Manfred Schleicher Hinweise zur Präsentation Diese Präsentation vermittelt Grundlagen zu Widerstandsthermometern und Thermoelementen

Mehr

Welche Strahlen werden durch die Erdatmosphäre abgeschirmt? Welche Moleküle beeinflussen wesentlich die Strahlendurchlässigkeit der Atmosphäre?

Welche Strahlen werden durch die Erdatmosphäre abgeschirmt? Welche Moleküle beeinflussen wesentlich die Strahlendurchlässigkeit der Atmosphäre? Spektren 1 Welche Strahlen werden durch die Erdatmosphäre abgeschirmt? Welche Moleküle beeinflussen wesentlich die Strahlendurchlässigkeit der Atmosphäre? Der UV- und höherenergetische Anteil wird fast

Mehr

Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie

Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie Bavarian Center for Applied Energy Research Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie Ulrike Jahn, Claudia Buerhop, Ulrich Hoyer 4. Workshop PV-Modultechnik, 29./30. Nov. 2007,

Mehr

Physikalisches Praktikum 4. Semester

Physikalisches Praktikum 4. Semester Torsten Leddig 06.April 2005 Mathias Arbeiter Betreuer: Dr.Holzhüter Physikalisches Praktikum 4. Semester - Wärmestrahlung - 1 Aufgabenstellung: Ziel: Erarbeitung der wichtigsten Begriffe und Größen der

Mehr

Physik / Wärmelehre 2. Klasse Wärmetransport

Physik / Wärmelehre 2. Klasse Wärmetransport Wärmetransport Wärmetransport bedeutet, dass innere Energie von einem Ort zum anderen Ort gelangt. Wärmeübertragung kann auf drei Arten erfolgen: zusammen mit der Substanz, in der sie gespeichert ist (Wärmeströmung),

Mehr

Messtechnik 2 Übersicht

Messtechnik 2 Übersicht Messtechnik 2 Übersicht Grundlagen Geometrische und mechanische Größen Optische Größen Messen aus Bildern Schwerpunktthema Temperatur Druck Durchfluss, Viskosität, Dichte, Füllstand Akustische Größen Ionisierende

Mehr

Institut für Energie- und Verfahrenstechnik Thermodynamik und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Roland Span TECHNISCHES PRAKTIKUM

Institut für Energie- und Verfahrenstechnik Thermodynamik und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Roland Span TECHNISCHES PRAKTIKUM TECHNISCHES PRATIM VERSCH: TEMPERATRMESSMETHODEN Datum: Abmeldung spätestens 1 Woche vor dem Versuch Institut für Energie- und Verfahrenstechnik Thermodynamik und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Roland Span

Mehr

Aufgabenblatt Z/ 01 (Physikalische Größen und Einheiten)

Aufgabenblatt Z/ 01 (Physikalische Größen und Einheiten) Aufgabenblatt Z/ 01 (Physikalische Größen und Einheiten) Aufgabe Z-01/ 1 Welche zwei verschiedenen physikalische Bedeutungen kann eine Größe haben, wenn nur bekannt ist, dass sie in der Einheit Nm gemessen

Mehr

Elektrischer Widerstand

Elektrischer Widerstand In diesem Versuch sollen Sie die Grundbegriffe und Grundlagen der Elektrizitätslehre wiederholen und anwenden. Sie werden unterschiedlichen Verfahren zur Messung ohmscher Widerstände kennen lernen, ihren

Mehr

Einsatz von Thermoelementen

Einsatz von Thermoelementen Technische Informationen Einsatz von Thermoelementen WIKA Datenblatt IN 00.23 In der industriellen elektrischen Temperaturmesstechnik werden hauptsächlich zwei Gruppen von Sensoren verwendet: Widerstandsthermometer

Mehr

Statische Temperaturmessung

Statische Temperaturmessung Fachbereich Ingenieurwissenschaften II Labor Messtechnik Anleitung zur Laborübung Statische Temperaturmessung Einfluss von Leitungswiderständen in der 2-Leiter- und 4-Leiter-Schaltung Inhalt: 1 Ziel der

Mehr

PKP Prozessmesstechnik GmbH. Borsigstrasse 24. D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt. Tel: 06122 / 7055-0. Fax: 06122 / 7055 50. Bedienungsanleitung TFK01

PKP Prozessmesstechnik GmbH. Borsigstrasse 24. D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt. Tel: 06122 / 7055-0. Fax: 06122 / 7055 50. Bedienungsanleitung TFK01 PKP Prozessmesstechnik GmbH Borsigstrasse 24 D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt Tel: 06122 / 7055-0 Fax: 06122 / 7055 50 Bedienungsanleitung TFK01 Kompakt-Widerstandsthermometer Einbau-und Anschlußhinweise

Mehr

Ferienkurs Experimentalphysik 3

Ferienkurs Experimentalphysik 3 Ferienkurs Experimentalphysik 3 Übung Qi Li, Bernhard Loitsch, Hannes Schmeiduch Donnerstag, 08.03.2012 1 Schwarzer Körper Außerhalb der Erdatmosphäre misst man das Maximum des Sonnenspektrums bei einer

Mehr

Der lichtelektrische Effekt (Photoeffekt)

Der lichtelektrische Effekt (Photoeffekt) Der lichtelektrische Effekt (Photoeffekt) Versuchsanordnung Zn-Platte, amalgamiert Wulfsches Elektrometer Spannung, ca. 800 V Knappe Erklärung des Versuches Licht löst aus der Zn-Platte Elektronen aus

Mehr

Gleichstromkreis. 2.2 Messgeräte für Spannung, Stromstärke und Widerstand. Siehe Abschnitt 2.4 beim Versuch E 1 Kennlinien elektronischer Bauelemente

Gleichstromkreis. 2.2 Messgeräte für Spannung, Stromstärke und Widerstand. Siehe Abschnitt 2.4 beim Versuch E 1 Kennlinien elektronischer Bauelemente E 5 1. Aufgaben 1. Die Spannungs-Strom-Kennlinie UKl = f( I) einer Spannungsquelle ist zu ermitteln. Aus der grafischen Darstellung dieser Kennlinie sind Innenwiderstand i, Urspannung U o und Kurzschlussstrom

Mehr

Physik 2 (GPh2) am

Physik 2 (GPh2) am Name: Matrikelnummer: Studienfach: Physik 2 (GPh2) am 17.09.2013 Fachbereich Elektrotechnik und Informatik, Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau Zugelassene Hilfsmittel zu dieser Klausur: Beiblätter

Mehr

Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter

Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter Elektrische Temperaturmesstechnik Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter WIKA Datenblatt TE 60.18 Anwendungen T Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau

Mehr

UNIVERSITÄT STUTTGART. INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Kommissarischer Leiter: apl. Prof. Dr.-Ing. Klaus Spindler

UNIVERSITÄT STUTTGART. INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Kommissarischer Leiter: apl. Prof. Dr.-Ing. Klaus Spindler UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Kommissarischer Leiter: apl. Prof. Dr.-Ing. Klaus Spindler Praktikum Bestimmung des Oberflächentemperaturfeldes und des Emissionsgrads

Mehr

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther.

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther. Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG 45 Jahre Leidenschaft und Präzision Seit dem Gründungsjahr 1968 steht der Name Günther für fortschrittliche Lösungen in der Temperaturmesstechnik.

Mehr

Spule, Kondensator und Widerstände

Spule, Kondensator und Widerstände Spule, Kondensator und Widerstände Schulversuchspraktikum WS 00 / 003 Jetzinger Anamaria Mat.Nr.: 975576 Inhaltsverzeichnis. Vorwissen der Schüler. Lernziele 3. Theoretische Grundlagen 3. Der elektrische

Mehr

Geneboost Best.- Nr. 2004011. 1. Aufbau Der Stromverstärker ist in ein Isoliergehäuse eingebaut. Er wird vom Netz (230 V/50 Hz, ohne Erdung) gespeist.

Geneboost Best.- Nr. 2004011. 1. Aufbau Der Stromverstärker ist in ein Isoliergehäuse eingebaut. Er wird vom Netz (230 V/50 Hz, ohne Erdung) gespeist. Geneboost Best.- Nr. 2004011 1. Aufbau Der Stromverstärker ist in ein Isoliergehäuse eingebaut. Er wird vom Netz (230 V/50 Hz, ohne Erdung) gespeist. An den BNC-Ausgangsbuchsen lässt sich mit einem störungsfreien

Mehr

Elektromagnetische Felder und Wellen. Klausur Herbst Aufgabe 1 (5 Punkte) Aufgabe 2 (3 Punkte) Aufgabe 3 (5 Punkte) Aufgabe 4 (12 Punkte) Kern

Elektromagnetische Felder und Wellen. Klausur Herbst Aufgabe 1 (5 Punkte) Aufgabe 2 (3 Punkte) Aufgabe 3 (5 Punkte) Aufgabe 4 (12 Punkte) Kern Elektromagnetische Felder und Wellen Klausur Herbst 2000 Aufgabe 1 (5 Punkte) Ein magnetischer Dipol hat das Moment m = m e z. Wie groß ist Feld B auf der z- Achse bei z = a, wenn sich der Dipol auf der

Mehr

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Department F + F

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Department F + F 1 Versuchsdurchführung 1.1 Bestimmung des Widerstands eines Dehnungsmessstreifens 1.1.1 Messung mit industriellen Messgeräten Der Widerstandswert R 0 eines der 4 auf dem zunächst unbelasteten Biegebalken

Mehr

FELJC@LTAM 6_Messtechnik 1. ein linearer Zusammenhang in Abhängigkeit von ϑ. Diese Anforderungen erfüllen Platin (Pt) und Nickel (Ni) am besten.

FELJC@LTAM 6_Messtechnik 1. ein linearer Zusammenhang in Abhängigkeit von ϑ. Diese Anforderungen erfüllen Platin (Pt) und Nickel (Ni) am besten. FELJC@LTAM 6_Messtechnik 1 Messtechnik 1. Temperaturmessung 1.1 Widerstandsthermometer Bei der Temperaturmessung mit Widerstandsmessfühlern wird die Temperaturabhängigkeit des elektrischen Widerstandes

Mehr

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase red-y smart series Produktinformation Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase Zuverlässig und genau: Thermische Massedurchflussmesser und Regler Durch bewährte Technologie und standardisierte

Mehr

Elektrische Temperaturmessung mit Thermoelementen

Elektrische Temperaturmessung mit Thermoelementen ASG Servicetagung 2013 Elektrische Temperaturmessung mit Thermoelementen Hartmut Steck-Winter AICHELIN Service GmbH Ludwigsburg Dr. Hartmut Steck-Winter Temperaturmessung mit Thermoelementen ASG Servicetagung

Mehr

2. Klausur in K1 am

2. Klausur in K1 am Name: Punkte: Note: Ø: Physik Kursstufe Abzüge für Darstellung: Rundung:. Klausur in K am 7.. 00 Achte auf die Darstellung und vergiss nicht Geg., Ges., Formeln, Einheiten, Rundung...! Angaben: e =,60

Mehr

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER JJ Analoge Messumformer JJ Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER DB_Temperatur-Messumformer 05/2014 303 Wir formen um! Anwendung Den Messwert von Widerstandsthermometern, Thermoelementen

Mehr

Bildgebende Verfahren in der Medizin Thermographie

Bildgebende Verfahren in der Medizin Thermographie Bildgebende Verfahren in der Medizin Thermographie INSTITUT FÜR BIOMEDIZINISCHE TECHNIK 2008 Google - Imagery 2008 Digital Globe, GeoContent, AeroWest, Stadt Karlsruhe VLW, Cnes/Spot Image, GeoEye KIT

Mehr

Einsatz von Thermoelementen

Einsatz von Thermoelementen Technische Informationen Einsatz von Thermoelementen WIKA Datenblatt IN 00.23 In der industriellen elektrischen Temperaturmesstechnik werden hauptsächlich zwei Gruppen von Sensoren verwendet: Widerstandsthermometer

Mehr

Optische Methoden in der Messtechnik. welcome back!

Optische Methoden in der Messtechnik. welcome back! Optische Methoden in der Messtechnik Gert Holler (OM_2 OM_7), Axel Pinz (OM_1) welcome back! 1 Übersicht Allgemeine Übersicht, Wellen- vs. Teilchenmodell, thermische Strahler, strahlungsoptische (radiometrische)

Mehr

Temperatur-Messtechnik

Temperatur-Messtechnik TM Temperatur-Messtechnik Allgemeine Betriebs-Anleitung fu r die TemperaturMessung mit Thermoelementen und Widerstandsthermometern T1/1 Thermodrähte, blank Ankauf von Altplatin T1/2 Isolierte Thermodrähte

Mehr

Infrarot - Thermografie

Infrarot - Thermografie Infrarot - Thermografie Berührungsfrei und sicher prüfen Die Infrarot Thermografie ist ein modernes, bildgebendes Messverfahren zur schnellen Beurteilung der thermografierten Objekte. In der Regel sind

Mehr

IPN Curriculum Physik. Der elektrische Stromkreis als System

IPN Curriculum Physik. Der elektrische Stromkreis als System IPN Curriculum Physik Unterrichtseinheiten für das 7. und 8. Schuljahr Der elektrische Stromkreis als System Stromstärke Spannung Widerstand orschläge für Testaufgaben 2 3 1 Teil 1: Strom und Widerstand

Mehr

Übungsblatt 02. PHYS4100 Grundkurs IV (Physik, Wirtschaftsphysik, Physik Lehramt) Othmar Marti,

Übungsblatt 02. PHYS4100 Grundkurs IV (Physik, Wirtschaftsphysik, Physik Lehramt) Othmar Marti, Übungsblatt 2 PHYS4 Grundkurs IV (Physik, Wirtschaftsphysik, Physik Lehramt) Othmar Marti, (othmar.marti@physik.uni-ulm.de) 2. 4. 25 22. 4. 25 Aufgaben. Das Plancksche Strahlungsgesetz als Funktion der

Mehr

Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen

Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen Temperaturfühler für Automotive-Anwendungen Überall dort, wo die exakte Ermittlung einer Temperatur von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit eines Prozesses ist, kommen Thermoelement- Materialien

Mehr

Atomabsorptionsspektroskopie (AAS)

Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) 11.06.2012 1 Übersicht der spektrosk. Methoden Atomspektroskopie Atomemissionsspektroskopie (Flammenphotometrie) Spektralanalyse Emissionsspektroskopie Absorptionsspektroskopie

Mehr

Praktikum Nr. 3. Fachhochschule Bielefeld Fachbereich Elektrotechnik. Versuchsbericht für das elektronische Praktikum

Praktikum Nr. 3. Fachhochschule Bielefeld Fachbereich Elektrotechnik. Versuchsbericht für das elektronische Praktikum Fachhochschule Bielefeld Fachbereich Elektrotechnik Versuchsbericht für das elektronische Praktikum Praktikum Nr. 3 Manuel Schwarz Matrikelnr.: 207XXX Pascal Hahulla Matrikelnr.: 207XXX Thema: Transistorschaltungen

Mehr

Fehlerrechnung. Aufgaben

Fehlerrechnung. Aufgaben Fehlerrechnung Aufgaben 2 1. Ein digital arbeitendes Längenmeßgerät soll mittels eines Parallelendmaßes, das Normalcharakter besitzen soll, geprüft werden. Während der Messung wird die Temperatur des Parallelendmaßes

Mehr

V-PAD Rohroberflächen-Thermoelemente für Feuerungsanlagen Typ TC59-V

V-PAD Rohroberflächen-Thermoelemente für Feuerungsanlagen Typ TC59-V Elektrische Temperaturmesstechnik V-PAD Rohroberflächen-Thermoelemente für Feuerungsanlagen Typ TC59-V WIKA Datenblatt TE 65.59 Anwendungen Chemische Industrie Heißdampfanwendungen Raffinerien Heizöfen

Mehr

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch 5: Spezifische Wärme. Durchgeführt am Gruppe X

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch 5: Spezifische Wärme. Durchgeführt am Gruppe X Praktikum Physik Protokoll zum Versuch 5: Spezifische Wärme Durchgeführt am 10.11.2011 Gruppe X Name 1 und Name 2 (abc.xyz@uni-ulm.de) (abc.xyz@uni-ulm.de) Betreuer: Wir bestätigen hiermit, dass wir das

Mehr

Hot Wire Anemometry. Eine Methode zur Messung von Reaktivgasflüssen. S. Gauter, M. Fröhlich, H. Kersten, H. Neumann *

Hot Wire Anemometry. Eine Methode zur Messung von Reaktivgasflüssen. S. Gauter, M. Fröhlich, H. Kersten, H. Neumann * Hot Wire Anemometry Eine Methode zur Messung von Reaktivgasflüssen S. Gauter, M. Fröhlich, H. Kersten, H. Neumann * IEAP Universität Kiel, * IOM Leipzig Mühlleithen, 12.03.2014 Sven Gauter Hot Wire Anemometry

Mehr

Gehä usedichtung einer Förderschnecke. Ermittlung des wä rmsten Bauteils. Temperaturbestimmung mit Infrarotkamera MIDAS

Gehä usedichtung einer Förderschnecke. Ermittlung des wä rmsten Bauteils. Temperaturbestimmung mit Infrarotkamera MIDAS Gehä usedichtung einer Förderschnecke Ermittlung des wä rmsten Bauteils Temperaturbestimmung mit Infrarotkamera MIDAS probemessung.pdf 1 1. Gerä t - Förderschnecke ø615 x 7.100 - Motor 11 kw, 22,6 A -

Mehr

Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55

Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55 Elektrische Temperaturmesstechnik Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55 WIKA Datenblatt TE 65.55 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen Lagertemperaturmessung an: Pumpen Getrieben Motoren

Mehr

ANLEITUNG ZUR KABELVERBINDUNG

ANLEITUNG ZUR KABELVERBINDUNG Uponor Supra PluS ANLEITUNG ZUR KABELVERBINDUNG LEGEN SIE DIESE ANLEITUNG BITTE DER GEBÄUDEDOKUMENTATION BEI. EIN TESTPROTOKOLL FINDEN SIE ALS VORDRUCK AM ENDE DIESER ANLEITUNG. ACHTUNG! Ein 30 ma FI-Schutzschalter

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 7 Temperatur und Zustandsänderungen 48 V1 Einfaches Flüssigkeitsthermometer 48 V2 Bimetallthermometer 50 Warm und kalt 52

INHALTSVERZEICHNIS. 7 Temperatur und Zustandsänderungen 48 V1 Einfaches Flüssigkeitsthermometer 48 V2 Bimetallthermometer 50 Warm und kalt 52 INHALTSVERZEICHNIS Verhaltensregeln 3 Einführung in das Praxisbuch 4 1 Physik bestimmt unser Leben 6 V1 Längenmessung 6 V2 Messung des Volumens 8 Exp Schwingunsdauer 10 Mein Zeigefinger! 12 2 Alles in

Mehr

Protokoll für das NAWI-Profil. Namen: / Klasse: Datum:

Protokoll für das NAWI-Profil. Namen: / Klasse: Datum: Protokoll für das NAWI-Profil Namen: / Klasse: Datum: Station M6: Verschaltungsarten von Solarzellen Aufgabe: Untersuche die Verschaltungsarten von Solarzellen. Vorbetrachtung: 1. Gib die Gesetzmäßigkeiten

Mehr

Temperaturmessungen. Vorkenntnisse. Physikalische Grundlagen. Thermometer

Temperaturmessungen. Vorkenntnisse. Physikalische Grundlagen. Thermometer Temperaturmessungen Der Versuch soll mit verschiedenen Methoden der Temperaturmessung bekannt machen und auf die Fehler, die aufgrund von Wärmeleitung, Trägheit, Wärmekapazität und Eigenerwärmung auftreten,

Mehr

Praktikum Materialwissenschaft II. Wärmeleitung

Praktikum Materialwissenschaft II. Wärmeleitung Praktikum Materialwissenschaft II Wärmeleitung Gruppe 8 André Schwöbel 1328037 Jörg Schließer 1401598 Maximilian Fries 1407149 e-mail: a.schwoebel@gmail.com Betreuer: Markus König 21.11.2007 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Analoger Meßumformer für Thermoelemente zur Montage auf 35mm Tragschiene mit 4..20mA-Ausgangssignal

Analoger Meßumformer für Thermoelemente zur Montage auf 35mm Tragschiene mit 4..20mA-Ausgangssignal Analoger Meßumformer für Thermoelemente zur Montage auf 35mm Tragschiene mit 4..2mA-Ausgangssignal Der LKMe Typ 211 ist ein analoger Meßumformer für verschiedene Thermoelemente nach DIN EN 6584 und DIN

Mehr

Physikalisch Technische Bundesanstalt. Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden.

Physikalisch Technische Bundesanstalt. Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden. Physikalisch Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Messgeräte für thermische Energie Ausgabe: 12/14 Ersatz für: 11/12 K 8 Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen

Mehr

(9) Strahlung 2: Terrestrische Strahlung Treibhauseffekt

(9) Strahlung 2: Terrestrische Strahlung Treibhauseffekt Meteorologie und Klimaphysik Meteo 137 (9) Strahlung 2: Terrestrische Strahlung Treibhauseffekt Wiensches Verschiebungsgesetz Meteo 138 Anhand des Plankschen Strahlungsgesetzes (Folie 68 + 69) haben wir

Mehr

6 Gleichstromkreis. 6.1 Gleichstromkreis

6 Gleichstromkreis. 6.1 Gleichstromkreis 6 Gleichstromkreis Alle elektrischen und elektronischen Geräte enthalten Schaltkreise in der einen oder anderen Form. Wir befassen uns zunächst nur mit Gleichstromkreisen und diskutieren Wechselstromkreise

Mehr

Physik IV Einführung in die Atomistik und die Struktur der Materie

Physik IV Einführung in die Atomistik und die Struktur der Materie Physik IV Einführung in die Atomistik und die Struktur der Materie Sommersemester 011 Vorlesung 04 1.04.011 Physik IV - Einführung in die Atomistik Vorlesung 4 Prof. Thorsten Kröll 1.04.011 1 Versuch OH

Mehr

Thermoelement gerade Ausführung nach DIN EN 50446 Typenreihe TC80, für Hochtemperaturmessungen

Thermoelement gerade Ausführung nach DIN EN 50446 Typenreihe TC80, für Hochtemperaturmessungen Elektrische Temperaturmesstechnik Thermoelement gerade Ausführung nach DIN EN 50446 Typenreihe TC80, für Hochtemperaturmessungen WIKA Datenblatt TE 65.80 weitere Zulassungen siehe Seite 12 Anwendungen

Mehr

Kontakte zwischen Metallen und verschiedenen Halbleitermaterialien

Kontakte zwischen Metallen und verschiedenen Halbleitermaterialien UniversitätQOsnabrück Fachbereich Physik Dr. W. Bodenberger Kontakte zwischen Metallen und verschiedenen Halbleitermaterialien Betrachtet man die Kontakstelle zweier Metallischer Leiter mit unterschiedlichen

Mehr