Sekundarschule und Hauptschule. Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sekundarschule und Hauptschule. Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay"

Transkript

1 Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen.

2 Alle Teilnehmer benötigen bis zum Start die GeldKarte : Ein eigenes (Schüler-)Girokonto inklusive der dazu gehörigen Kontokarte bei irgend einer Sparkasse oder Bank. Auf der Kontokarte muss der GeldKarte-Chip vorhanden sein. Zudem praktisch: kontaktlosfähig (girogo) Die Kontokarte wird im Sekretariat der Schule registriert. Bezahlung des vorbestellten Mensa-Essens: Am Vorbesteller-PC in der Schule und im Internet: Mit dem vorher aufgeladenen GeldKarte-Chip Mit der Kontokarte über das internen Konto Seite 2

3 Woran erkenne ich eine GeldKarte? Kennzeichen: goldener Chip und GeldKarte/girogo-Logo. Seit 2012: Die Geld"Karte" ist genau genommen keine Karte, sondern die Bezahlfunktion im goldenen Chip. Und dieser Chip begegnet Ihnen auf verschiedenen Arten von Karten. Eindeutige Erkennungsmerkmale der GeldKarte: der goldene Chip auf der Vorderseite der Kontokarte und das rot-blaue GeldKarte-Logo bzw. das blaue girogo-logo auf der Rückseite der Kontokarte Seite 3

4 Die Bestellung und Bezahlung: Sowohl an den Vorbestellereinheiten als auch im Internet + Anmeldung: Registrierte persönliche GeldKarte Anmeldung: Benutzername + Kennwort Seite 4

5 Die Bezahlung mit der Karte am Kartenleser erfolgt sowohl kontaktlos (girogo) als auch kontaktbehaftet (GeldKarte): Mehr Informationen über girogo: Seite 5

6 So funktioniert das Bezahlen mit der GeldKarte in der Schule: Schulverpflegung bargeldlos bezahlen ist kinderleicht. 1. Die Eltern überweisen wöchentlich/monatlich Essensgeld auf das Girokonto des Kindes. 2. Die Kinder laden das Essensgeld auf den GeldKarte-Chip der Girokontokarte in jeder Sparkasse und Bank möglich. 3. Die GeldKarte am Schul-Terminal auflegen/einstecken und ausgewählte Menüs schnell und sicher bezahlen. Seite 6

7 So funktioniert das Bezahlen im Internet (zu Hause): Voraussetzungen GeldKarte: Chipkartenlesegerät am PC ("Secoder - Standard) aufgeladene GeldKarte Voraussetzungen giropay: Mindestalter 14 Jahre Girokonto + Online-Banking 1. GeldKarte einstecken. 2. Betrag überprüfen. 3. Mit OK bestätigen. itan, chiptan, smstan Seite 7

8 Anmeldeseite Seite 8

9 Speiseplan und Bestellübersicht am Schul-Terminal Seite 9

10 Speiseplan und Bestellübersicht im Internet Seite 10

11 Kasse Seite 11

12 Bezahlung mit der GeldKarte am Schul-Terminal Seite 12

13 Auswahl Bezahlmethode im Internet GeldKarte Seite 13

14 Bezahloberfläche GeldKarte 1. GeldKarte einstecken. 2. Betrag überprüfen. 3. Mit OK bestätigen. Seite 14

15 Bestell- und Bezahlbestätigung Seite 15

16 Auswahl Bezahlmethode im Internet giropay Voraussetzung: (irgendein) Girokonto mit Online-Banking-Freischaltung bei einer an giropay teilnehmenden Sparkasse oder Bank. Seite 16

17 Welche Banken bieten ihren Kunden aktuell giropay an? Quelle: Seite 17

18 Identifizierung der Hausbank für Online-Banking / giropay Seite 18

19 Anmeldeseite Online-Banking / giropay Mensa XYZ Seite 19

20 Überweisungsmaske giropay-zahlung Seite 20

21 TAN-Eingabe und Auftragsbestätigung giropay Seite 21

22 Bestell- und Bezahlbestätigung Seite 22

23 Stornierung Schritt 1 Seite 23

24 Stornierung Schritt Seite 24

25 Erfolgreiche Stornierung interner Kontostand aus Storno Seite 25

26 Zusatzmodul: Aufladen des internen Kontos im Willkommen-Fenster 0, Seite 26

27 Zusatzmodul: Auswahl Bezahlmethode z.b. giropay 15,00 Seite 27

28 Zusatzmodul: Bezahlbestätigung 15,00 Seite 28

29 Zusammenfassung Der Bestellablauf am Schul-Terminal und im Internet: 1. Entweder: Am Schul-Terminal die GeldKarte auflegen/einstecken. Oder: Im Internet mit Benutzername und Kennwort anmelden. Dann: Essen auswählen. 2. Im Bestellsystem zur Seite Kasse wechseln. 3. Entweder: Am Schul-Terminal mit der zuvor geladenen GeldKarte oder zuvor geladenem internen Konto bezahlen. Oder: Im Internet mit GeldKarte, giropay oder zuvor geladenem internen Konto bezahlen. Seite 29

30 Die Essensausgabe: Schnell, sicher, unkompliziert. Mit der GeldKarte... zur Essensausgabe Seite 30

31 Wo kann die GeldKarte aktuell aufgeladen werden? In einem Umkreis von ca. 10 Kilometern: Geschäftsstellen der Kreissparkasse Köln Geschäftsstellen der VR-Bank Rhein Sieg eg Geschäftsstellen der Postbank Geschäftsstellen der übrigen Banken Quelle: Seite 31

32 Die Nutzung mobiler Endgeräte ist möglich: Das aktuelle Guthaben, die letzten 15 Umsätze und die letzten 3 Ladevorgänge der GeldKarte anzeigen: kostenlose APP S-Kontaktlos Reader. (Voraussetzung NFC-fähiges Smartphone) Den Speiseplan an jedem Ort der Welt aufrufen. Seite 32

33 Kontrolle über den GeldKarte-Chip: Chipkartenleser mit Secoder-Standard ChipTan-Generator ChipChecker Geldautomat Seit 2012: Smartphone mit NFC + SparkassenCard mit girogo Seite 33

34 Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay Wir wünschen der Sekundarschule und der Hauptschule einen erfolgreichen Start.

100pro-SchulverpflegungPlus

100pro-SchulverpflegungPlus Georg-von- Boeselager Verbundschule 100pro-SchulverpflegungPlus Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. Alle Teilnehmer benötigen: Ein eigenes (Schüler-)Girokonto

Mehr

100pro-SchulverpflegungPlus. Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen.

100pro-SchulverpflegungPlus. Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. 100pro-SchulverpflegungPlus Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. 100pro-SchulverpflegungPlus Ihr Kind benötigt bis zum Start des Systems: Ein eigenes (Schüler-)Girokonto

Mehr

100pro-SchulverpflegungPlus. Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen.

100pro-SchulverpflegungPlus. Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. Ihr Kind benötigt bis zum Start des Systems: ein eigenes (Schüler-)Girokonto inklusive der dazu gehörigen Kontokarte -

Mehr

100pro-SchulverpflegungPlus

100pro-SchulverpflegungPlus Am Heimbach 100pro-SchulverpflegungPlus Schulverpflegung bargeldlos in der Schule bezahlen. Die Komponenten: Kassen-PC mit GeldKarte-Akzeptanz in der Mensa Internetseite für Speiseplan, Kontohistorie und

Mehr

Gesamtschule Marienheide

Gesamtschule Marienheide Realschule Lohmar Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 07.01.2010): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem

Mehr

Schulverpflegung basis -

Schulverpflegung basis - Realschule Lohmar Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 20.11.2009): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem

Mehr

Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen.

Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 5.3.29): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem speziellen Terminal. Ihr benötigt bis spätestens

Mehr

Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen.

Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. So funktioniert das Bezahlen mit der GeldKarte: Schulverpflegung bargeldlos bezahlen ist kinderleicht. 1. Voraussetzungen sind ein Girokonto mit

Mehr

Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen

Schulverpflegung mit GeldKarte und giropay Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen Inhaltsübersicht 1. Einführung Seite 2 2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 2.3 Erläuterung der Bestelloberfläche

Mehr

2. Die Bezahlung im Internet ab Seite 3. 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5. 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6

2. Die Bezahlung im Internet ab Seite 3. 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5. 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 Inhaltsübersicht 1. Einführung Seite 2 2. Die Bezahlung im Internet ab Seite 3 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 2.3 Erläuterung der Bestelloberfläche Seite 7 2.4

Mehr

Schulverpflegung plus Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen

Schulverpflegung plus Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen Inhaltsübersicht 1. Einführung Seite 2 2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 2.3 Erläuterung der Bestelloberfläche

Mehr

2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3. 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5. 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6

2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3. 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5. 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 Inhaltsübersicht 1. Einführung Seite 2 2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 2.3 Erläuterung der Bestelloberfläche

Mehr

Initiative Deutsche Zahlungssysteme. GeldKarte und girogo im Schulrestaurant

Initiative Deutsche Zahlungssysteme. GeldKarte und girogo im Schulrestaurant Initiative Deutsche Zahlungssysteme GeldKarte und girogo im Schulrestaurant 2 // BARGELDLOSES ZAHLEN IM SCHULRESTAURANT Modernes bargeldloses Zahlungsmittel für den Alltag Die girocard Ihrer Bank oder

Mehr

Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. 1. Einführung Seite 2

Schulverpflegung bargeldlos in der Schule und im Internet bestellen und bezahlen. 1. Einführung Seite 2 Sparkasse Neuss Inhaltsübersicht 1. Einführung Seite 2 2. Die Bestellung und Bezahlung im Internet ab Seite 3 2.1 Systemvoraussetzungen Seite 3-5 2.2 Anmeldung und Abmeldung Seite 6 2.3 Erläuterung der

Mehr

Schulverpflegung durch die Mensa Overath wie bestelle ich rich8g? Mensa Overath, Chris8an Lorenz

Schulverpflegung durch die Mensa Overath wie bestelle ich rich8g? Mensa Overath, Chris8an Lorenz Schulverpflegung durch die Mensa Overath wie bestelle ich rich8g? Mensa Overath, 11.9.2014 Chris8an Lorenz 3 SchriFe führen zum Ziel Bestellung Bezahlung Abholung Diese 3 SchriFe sind unabhängig voneinander

Mehr

Schulverpflegung plus Schulessen bequem per Internet bestellen und bargeldlos bezahlen

Schulverpflegung plus Schulessen bequem per Internet bestellen und bargeldlos bezahlen Sparkassen-Finanzgruppe Wenn's um Geld geht Schulverpflegung plus Schulessen bequem per Internet bestellen und bargeldlos bezahlen Auch mit girogo! Schulverpflegung plus Mittagsverpflegung ist für Schulen

Mehr

Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg

Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg zweckgebunden & bargeldlos Gymnasium Hückelhoven Seite 1 Schulverpflegung I. Wie funktioniert das System im Tagesgeschäft? Diese

Mehr

Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg

Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg Schulverpflegung Bestell- und Bezahlsystem der Kreissparkasse Heinsberg zweckgebunden & bargeldlos in Erkelenz für - Cornelius-Burgh-Gymnasium - Cusanus-Gymnasium - Europaschule - Gemeinschaftshauptschule

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Anmeldung und Abmeldung

Anmeldung und Abmeldung Anmeldung und Abmeldung In die Adresszeile lhres Browsers geben Sie den folgenden Pfad ein: https ://www.essenbestellen.net/lmg-lev Wenn Sie jetzt die ENTER-Taste drücken, wird schon die Anmeldeseite angezeigt:

Mehr

GeldKarte-Kassensysteme für die Schulverpflegung. Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine

GeldKarte-Kassensysteme für die Schulverpflegung. Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine GeldKarte-Kassensysteme für die Schulverpflegung Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine Die GeldKarte ist das moderne bargeldlose Zahlungsmittel für kleine Beträge. Die Chipkarte Ihrer Bank oder Sparkasse

Mehr

Die SparkassenCard mit girogo

Die SparkassenCard mit girogo Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Die SparkassenCard mit girogo FAQ Karteninhaber Version April 2012 Seite 1 von 6 11.04.2012 Inhaltsverzeichnis 1 FAQs für den Karteninhaber...3 1.1.1

Mehr

1. Kontoeröffnung Schülergirokonto Schülergirokarte bis zu 3 Wochen 2. Anmeldung

1. Kontoeröffnung Schülergirokonto Schülergirokarte bis zu 3 Wochen 2. Anmeldung 1. Kontoeröffnung Voraussetzung um an Schulverpflegung plus teilnehmen zu können, ist ein Schülergirokonto, das bei jeder Bank und Sparkasse kostenlos eingerichtet werden kann sowie eine Schülergirokarte.

Mehr

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Die Entwicklungen im Online-Banking gehen rasant voran. Ab sofort ist der Einsatz der neuen Generation von VR-BankCards

Mehr

Kinder zahlen kinderleicht

Kinder zahlen kinderleicht Kinder zahlen kinderleicht Die GeldKarte und girogo in der Schulverpflegung Eine für Alle & alle für Eine! Wie Schule, Caterer, Eltern und Schüler profitieren Das versteht doch jedes Kind! Aufladen und

Mehr

Lad mich auf und zahl mit mir!

Lad mich auf und zahl mit mir! Lad mich auf und zahl mit mir! Mit Ihrer GeldKarte zahlen Sie an 1.600 Automaten in Aachen immer schnell und bequem. Zum Beispiel für Parkgebühren, Zigaretten, Briefmarken und vieles mehr! AACHEN Die GeldKarte.

Mehr

Schulverpflegung basis Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine unkompliziert und sicher

Schulverpflegung basis Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine unkompliziert und sicher Sparkassen-Finanzgruppe Wenn's um Geld geht Schulverpflegung basis Bargeldlos bezahlen in der Schulkantine unkompliziert und sicher Auch mit girogo! Schulverpflegung basis Mittagsverpflegung ist für Schulen

Mehr

Die SchulService-Mediathek. Sekundarstufen

Die SchulService-Mediathek. Sekundarstufen Elektronische Medien des Sparkassen-SchulService in der SchulService-Mediathek / Stand: Januar 2015 Die SchulService-Mediathek Eine Übersicht der elektronischen Medien der Sparkassen-SchulService für die

Mehr

FAQ GeldKarte Kunde. Anlage 3. Hintergrund des Rückzugs aus dem GeldKarte-System:

FAQ GeldKarte Kunde. Anlage 3. Hintergrund des Rückzugs aus dem GeldKarte-System: Anlage 3 FAQ GeldKarte Kunde Hintergrund des Rückzugs aus dem GeldKarte-System: 1. Was ist die GeldKarte? Die GeldKarte auch elektronische Geldbörse genannt - ist eine Anwendung auf dem Chip der VR-BankCard.

Mehr

Mensa-Bestellsystem der Grundschule Bienenbüttel

Mensa-Bestellsystem der Grundschule Bienenbüttel Sehr geehrte Eltern, Mensa-Bestellsystem der Grundschule Bienenbüttel unser neues Mensa-Bestellsystem ermöglicht es ihnen via Internet zu jedem Zeitpunkt und vom Smartphone aus an jedem Ort die Essenbestellung

Mehr

Mensa im Gymnasium Alt-Lünen M e n s a M a x Informationen und Anleitung für Eltern und Schüler

Mensa im Gymnasium Alt-Lünen M e n s a M a x Informationen und Anleitung für Eltern und Schüler Liebe Eltern, Liebe Schüler/Innen, die Planungen für die Einführung des elektronischen Buchungssystems MensaMax sind in vollem Gange. Es handelt sich um ein übersichtliches und einfach zu bedienendes Internet-Programm,

Mehr

FAQ s chiptan-verfahren

FAQ s chiptan-verfahren FAQ s chiptan-verfahren Um das neue, sichere chiptan-verfahren nutzen zu können, benötigen Sie lediglich einen TAN- Generator und eine Sparkassencard, die auf Ihren Namen lautet. Wie bekomme ich einen

Mehr

Die Mensa. Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium

Die Mensa. Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa verfügt über 260 Sitzplätze und wurde im September 2013 eröffnet. Mensabetrieb durch

Mehr

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick Kurzanleitung vr.de Multibank Die neue Funktion im Überblick Inhalt Das Feature Multibank 03 Einrichten neuer Bankverbindungen 05 Weitere Funktionen 10 Kurzanleitung vr.de Multibank Seite 2 Alle Bankverbindungen

Mehr

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter https://www.bsi-fuer-buerger.de Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter 1. PayPal PayPal gehört zum ebay-konzern und ist Anbieter eines Bezahlkomplettsystems. Der Dienst positioniert sich dabei zwischen Käufer

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Die neue Mensa kommt

Die neue Mensa kommt Die neue Mensa kommt Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa verfügt über 260 Sitzplätze Eröffnungstermin voraussichtlich Ende Juni

Mehr

Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v.

Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v. Handbuch MensaMax 1 Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v. Version : 1.3 09.02.2014 Breustedt GmbH / Mensaverein Renningen e.v. 1 Handbuch MensaMax 2 Inhalt 1. Allgemeines zu MensaMax... 3 1.1 Was

Mehr

Online Messe Kartensicherheit

Online Messe Kartensicherheit Online Messe Kartensicherheit Angelika und Kirsten Knoop-Kohlmeyer Sparkasse Celle Was ist Ihnen wichtig? Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Betrug Die SparkassenCard: Das Girokonto in der Hosentasche

Mehr

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter https://www.bsi-fuer-buerger.de 1. PayPal Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter PayPal gehört zum ebay-konzern und ist Anbieter eines Bezahlkomplettsystems. Der Dienst positioniert sich dabei zwischen Käufer

Mehr

Mensa am Otwin Brucker Schulzentrum M e n s a M a x Informationen und Anleitung für Eltern und Schüler

Mensa am Otwin Brucker Schulzentrum M e n s a M a x Informationen und Anleitung für Eltern und Schüler Sehr geehrte Damen und Herren! Seit Juni 2010 gibt es für die Mensa das elektronische Buchungssystem MensaMax. Es handelt sich um ein übersichtliches und einfach zu bedienendes Internet-Programm. Der Mensabetrieb

Mehr

Sparkassen-Privatgirokonto: Unabhängigkeit mit XL-Leistung.

Sparkassen-Privatgirokonto: Unabhängigkeit mit XL-Leistung. Sparkassen-Privatgirokonto: Unabhängigkeit mit XL-Leistung. Mit 6 Monate Geld-zurück-Garantie. www.sskm.de Kontoverlegung zum Nulltarif. PrivatgirokontoClassic viel Service, Top-Preis/ Leistung. Das PrivatgirokontoClassic

Mehr

Schulverpflegung basis

Schulverpflegung basis Schulverpflegung basis Stand 2015 Hintergrund Anforderung Ganztagsschule muss Schülern Verpflegung anbieten Bedarf Bargeldlose Schulverpflegung Hygiene Einfaches Handling der Essensversorgung Schutz vor

Mehr

Zur komfortableren Essensbestellung und abrechnung wurde das Bestell- und Abrechnungssystem Schulverpflegung plus eingeführt.

Zur komfortableren Essensbestellung und abrechnung wurde das Bestell- und Abrechnungssystem Schulverpflegung plus eingeführt. Eine bedarfsgerechte Versorgung in der Schule kann die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen unterstützen. Darüber hinaus bietet die Schulverpflegung ideale Ansatzpunkte,

Mehr

Online-Banking - Anleitung Erstsynchronisation des chiptan-verfahrens und Änderung der Eröffnungs-PIN

Online-Banking - Anleitung Erstsynchronisation des chiptan-verfahrens und Änderung der Eröffnungs-PIN Online-Banking - Anleitung Erstsynchronisation des chiptan-verfahrens und Änderung der Eröffnungs-PIN Die hier beschriebenen Schritte zeigen die Erstsynchronisation des chiptan-verfahrens über die Online-Banking-Seite

Mehr

Das Bestell- und Bezahlsystem für das Mensa-Essen

Das Bestell- und Bezahlsystem für das Mensa-Essen Das Bestell- und Bezahlsystem für das Mensa-Essen Diese Anleitung ist noch unvollständig und nicht die Endfassung. Falls Sie Verbesserungsvorschläge für die Anleitung haben, schicken Sie diese doch per

Mehr

Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren

Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren Was ist das chiptan-verfahren? Beim chiptan-verfahren wird die für Ihre Online-Banking-Transaktion benötigte TAN mittels eines kleinen Kartenlesegerätes, eines

Mehr

Informationen zum Mensa-Essen in der Sekundarschule Werl

Informationen zum Mensa-Essen in der Sekundarschule Werl Eine Marke der Sparkasse Werl Stadt Werl Informationen zum Mensa-Essen in der Sekundarschule Werl Die Stadt Werl und die Sparkasse Werl gehen gemeinsam neue Wege bei der Bezahlung des Mensa-Essens in der

Mehr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Mitglieder des Lehrerkollegiums,

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Mitglieder des Lehrerkollegiums, Die Kath. Canisiusstiftung als Partner der Mittagsverpflegung und als Betreiber der Cafeteria am Schulzentrum Süd-West stellt sich vor. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte

Mehr

SecOVID Reader Plus. Anleitung. Mit Sicherheit eine Idee voraus. www.kobil.com

SecOVID Reader Plus. Anleitung. Mit Sicherheit eine Idee voraus. www.kobil.com Anleitung SecOVID Reader Plus Mit Sicherheit eine Idee voraus www.kobil.com 1. Wie muss ich die Chipkarte einlegen? Durch seine Kartenschublade ermöglicht der SecOVID Reader Plus sowohl die Benutzung von

Mehr

Um den chiptan-generator zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Online-Banking umstellen.

Um den chiptan-generator zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Online-Banking umstellen. Umstellung Ihres Online-Bankings auf das chiptancomfort-verfahren Damit Sie in Zukunft Ihr Online-Banking flexibel und bequem ganz ohne Papier nutzen können führt die Sparkasse Saarbrücken das chiptan-verfahren

Mehr

Benutzeranleitung der Mensaausweise an der Staatlichen Realschule Poing

Benutzeranleitung der Mensaausweise an der Staatlichen Realschule Poing Benutzeranleitung der Mensaausweise an der Staatlichen Realschule Poing (Stand: 12/2012) Der Mensaausweis steht dem Nutzer für die bargeldlose Nutzung - in der Mensa - am Schulkiosk - am Getränkeautomat

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5

Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5 Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5 Was ist eine Prepaid-Karte? Wie der Name ist auch die Handhabung analog einem Prepaid-Handy zu verstehen: Die Prepaid-Karte ist eine vorausbezahlte,

Mehr

CATO BONTJES VAN BEEK-GYMNASIUM ACHIM

CATO BONTJES VAN BEEK-GYMNASIUM ACHIM CATO BONTJES VAN BEEK-GYMNASIUM ACHIM Der Schulleiter Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, seit dem Oktober 2010 wird unsere Mittagsversorgung über ein bargeldloses Verfahren organisiert. Sie

Mehr

1. Allgemeines zu MensaMax

1. Allgemeines zu MensaMax Kurzhandbuch MensaMax 1 1. Allgemeines zu MensaMax 1.1 Was ist MensaMax? MensaMax ist eine Software zur Verwaltung rund um das Schulessen. Alle an der Verpflegung beteiligten Personen können über eine

Mehr

Rund um die Einrichtung des MensaMax Kontos

Rund um die Einrichtung des MensaMax Kontos Stand Januar 2015 Rund um die Einrichtung des MensaMax Kontos Wie melde ich mich bei MensaMax an? Um auf die Internetseite von MensaMax zu gelangen, geben Sie folgende Adresse ein: https://login.mensaservice.de

Mehr

Bedienungshinweise TAN-Generator

Bedienungshinweise TAN-Generator Bedienungshinweise TAN-Generator Bitte lesen Sie die einzelnen Schritte im Vorfeld sorgfältig durch. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0971 / 828-3333 montags freitags zwischen 08:00

Mehr

Der Weg von der Vereinbarung über die Bestellung und bargeldlose Bezahlung bis zur Essenausgabe

Der Weg von der Vereinbarung über die Bestellung und bargeldlose Bezahlung bis zur Essenausgabe Der Weg von der Vereinbarung über die Bestellung und bargeldlose Bezahlung bis zur Essenausgabe Der Weg Erläuterungen Abschluss einer Vereinbarung zur Teilnahme an der Schülerverpflegung Rücksendung der

Mehr

Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko. 1. Vorkasse. 2. Kreditkarte. Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen:

Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko. 1. Vorkasse. 2. Kreditkarte. Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen: Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen: 1. Vorkasse 2. Kreditkarte 3. PayPal 4. SOFORT Überweisung 5. giropay 6. Rechnung (BillSAFE) 7. Bar oder EC-Karte

Mehr

Der Schülerausweis gilt auch in unserer Schülerbücherei als Büchereiausweis.

Der Schülerausweis gilt auch in unserer Schülerbücherei als Büchereiausweis. Rellingen im Februar 2015 Schülerausweis als Mensakarte Allgemeine Informationen! Liebe Eltern! Sehr geehrte Damen und Herren! Alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis 10 haben an unserer Schule

Mehr

Vorstellung. Stadtverwaltung Ellwangen (Jagst) Stadtkasse / Schönle

Vorstellung. Stadtverwaltung Ellwangen (Jagst) Stadtkasse / Schönle Vorstellung Mensa-System ist ein Abrechnungs- und Bestellsystem, mit dem Sie online bequem von jedem Computer oder Handy mit Internetzugang das Essen für Ihre Kinder in der Schule bestellen können. Es

Mehr

Essensbestellungen sind bis Mittwoch der Vorwoche möglich.

Essensbestellungen sind bis Mittwoch der Vorwoche möglich. I n f o r m a t i o n e n z u r M e n s a für die Schüler der Gemeinschaftsschule West Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, haben Sie es schon mitbekommen? Ab Montag, 14. September

Mehr

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können Ihr CallYa-Guthaben schnell und bequem verwalten Prüfen Sie Ihr Guthaben mit Ihrem Handy oder online bei MeinVodafone.

Mehr

Händlerbedingungen für das System GeldKarte

Händlerbedingungen für das System GeldKarte Händlerbedingungen für das System GeldKarte 1. Das Unternehmen nimmt am System GeldKarte der Deutschen Kreditwirtschaft nach Maßgabe dieser Bedingungen teil. Akzeptanzzeichen dieses Systems sind das GeldKarte-

Mehr

Online-Banking mit chiptan. Funktionsweise Vorteile. 24.11.2010 Seite 1

Online-Banking mit chiptan. Funktionsweise Vorteile. 24.11.2010 Seite 1 Online-Banking mit chiptan Funktionsweise Vorteile Seite 1 Anmeldung Die Anmeldung erfolgt mit - Ihrem persönlichen Anmeldenamen oder der Legitimations-ID (vorgegebene 16-stellige Zahl) - PIN (Persönliche

Mehr

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Mobile Payment Neue Dynamik im Markt Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Agenda Entwicklungen: Was tut sich im Markt? Lösungen der B+S Ausblick 2 Entwicklungen: Was

Mehr

Agenda. Trend OKTOBER 2014 - Mobile Payment: Bezahlen per Mobiltelefon

Agenda. Trend OKTOBER 2014 - Mobile Payment: Bezahlen per Mobiltelefon 1 Agenda Trend OKTOBER 2014 - Mobile Payment: Bezahlen per Mobiltelefon 2 Mobile Payment Definition (I) Eine Klassifizierung für Mobile Payment und Mobile Wallets Meistens geht es um den Bereich der stationären

Mehr

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet.

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet. Ihre Visa Prepaid-Karte Was Ihre neue Karte leistet. 2 Inhalt So starten Sie 3 Inhaltsverzeichnis Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung So starten Sie 3 Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort, wo Maestro akzeptiert

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

chiptan FAQ s + Häufigste Fehler

chiptan FAQ s + Häufigste Fehler 1. chiptan FAQ s chiptan FAQ s + Häufigste Fehler Bekomme ich neue Zugangsdaten, wenn ich meinen Zugang von itan auf chiptan umstelle? Nein, die Anmeldedaten bleiben unverändert. Bitte beachten Sie jedoch,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Finanzen - online & mobil managen. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Finanzen - online & mobil managen. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7 Inhaltsverzeichnis Karsten Siemer, Manfred Schwarz Finanzen - online & mobil managen Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42295-7

Mehr

Mobile Payment Einführung Definition Szenarien Technologien Fazit

Mobile Payment Einführung Definition Szenarien Technologien Fazit Gliederung 1) Einführung 2) Was ist Mobile Payment? 3) Die drei Mobile Payment Szenarien 4) Verschiedene Mobile Payment Technologien 5) Fazit Was ist Mobile Payment? Was ist Mobile Payment? 1) Deutschlandweite

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr

Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird

Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird Pressemitteilung Kontaktloser Ticketkauf via RMV-App und girogo Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird Frankfurt am Main, 5. Juni 2014 Schluss mit dem Stress beim Ticketkauf: Ab sofort können Kunden

Mehr

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Für den bargeldlosen Zahlungsverkehr stellt Ihnen die Regios eg als Unternehmer das Bezahlsystem Regiopay zur Verfügung. Ihre Kunden

Mehr

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de

DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT. www.chippen.de DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP IN ALLEN BSAG-KUNDENCENTERN CHIPPEN SIE JETZT MIT www.chippen.de DAS ISSE DIE NEUE BREMER KARTE MIT CHIP JETZT BEIM CHIPPEN SPAREN DIE BSAG PRÄSENTIERT: DIE NEUE BREMER KARTE

Mehr

girogo Gemeinsam zu neuen Projekten

girogo Gemeinsam zu neuen Projekten PROJEKTGRUPPE girogo Eingearbeitete Mark?ührer setzen auch auf eine gemeinsame Lösung mit girogo! Präsentation des Gesamtpaketes für das bargeldlose Kassieren in Kommunen/Städten! Die Geldkarte/girogo

Mehr

Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens. Meine Vorteile

Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens. Meine Vorteile Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens Sie erstellen Ihre TAN einfach selbst jederzeit und an jedem Ort. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihre SparkassenCard und einen TAN- Generator. Der TAN-Generator

Mehr

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Inhalt Allgemeine Informationen zur Anwendung... 2 Sprache auswählen... 3 Registrieren...

Mehr

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten 1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten Um das Verfahren HBCI/FinTS mit Chipkarte einzusetzen, benötigen Sie einen Chipkartenleser und eine Chipkarte. Die Chipkarte erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.

Mehr

Liebe Eltern, Alles weitere zum MensaMax -Programm sehen Sie in der folgenden Anleitung. Die Gemeinschaftsschule am Federsee

Liebe Eltern, Alles weitere zum MensaMax -Programm sehen Sie in der folgenden Anleitung. Die Gemeinschaftsschule am Federsee Die Gemeinschaftsschule am Federsee Auf dem Bahndamm 3 88422 Bad Buchau Fon: 07582/93290 Fax: 07582/932922 Mail: sekretariat@federseeschule.de Liebe Eltern, Ab sofort kann bei uns an der Federseeschule

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Mit uns haben Sie gute Karten. MARKUS MUSTERMANN 1234567890 0987654321 00/00 Wir bieten Ihnen für jede Lebenssituation und jeden Bedarf die passende Karte. Und dazu

Mehr

Gemeinschaftsschule Horgenzell

Gemeinschaftsschule Horgenzell Gemeinschaftsschule Horgenzell GMS Horgenzell, Kornstraße 46, 88263 Horgenzell Telefon: 07504 / 97020-0 Telefax: 07504 / 97020-20 info@ghwrs-horgenzell.de FAQ zu MensaMax www.gmshorgenzell.de 17. September

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software Version 5

Anleitung VR-NetWorld Software Version 5 Raiffeisenbank Ebrachgrund eg Stand 10/2013 Anleitung VR-NetWorld Software Version 5 1. Kontenstände aktualisieren Nach dem Start der Software befinden Sie sich in der Kontenübersicht : 2. Kontenumsätze

Mehr

DIE fhcard 2.0 fhcard 2.0 der Studierendenausweis

DIE fhcard 2.0 fhcard 2.0 der Studierendenausweis DIE fhcard 2.0 Die FHCard 2.0 FHCard 2.0 der neue, multifunktionale Studierendenausweis der FH Dortmund ist da! Neu ist z. B. das kontaktlose, bargeldlose Bezahlen in Mensa und Cafeterien, Nutzung der

Mehr

I n f o b l a t t W e b M e n ü E r s t e S c h r i t t e

I n f o b l a t t W e b M e n ü E r s t e S c h r i t t e Mensabetriebe Meinke-Haßler & Reisdorff GbR I n f o b l a t t W e b M e n ü E r s t e S c h r i t t e Ihre Schule hat sich für den Einsatz des Internetbestellsystems WebMenüs entschieden. Nachfolgend möchten

Mehr

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013 Mobile-Banking Meine Bank in der Hosentasche Zu meiner Person Sparkasse Hildesheim IT-Systems Administrator (IHK) Berater Online Banking Vertrieb Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Maestro Traveller Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort,

Mehr

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium Häufige Fragen zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard Premium 2. TreueBohnen sammeln 3. Zusatzkarten 4. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 5. Flexible Rückzahlung

Mehr

TopUp. Klingelnde Gastronomiekassen, ganz ohne Bargeld. Optimieren Sie Ihr Kassensystem mit PayPal TopUp.

TopUp. Klingelnde Gastronomiekassen, ganz ohne Bargeld. Optimieren Sie Ihr Kassensystem mit PayPal TopUp. TopUp Klingelnde Gastronomiekassen, ganz ohne Bargeld. Optimieren Sie Ihr Kassensystem mit PayPal TopUp. Für alle, die lange Warteschlangen satt haben. Sie kennen das bestimmt, ein Gast steht an der Kasse

Mehr

1. Allgemeines zu MensaMax

1. Allgemeines zu MensaMax Schüler - Handbuch MensaMax 1 1. Allgemeines zu MensaMax 1.1 Was ist MensaMax? MensaMax ist eine Software zur Verwaltung rund um das Schulessen. Du als Schüler kannst mit Hilfe von MensaMax Bestellungen

Mehr

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE Die Zeit, als man das Handy nur zum Telefonieren benutzt hat, ist schon lange vorbei. Bald soll auch das Bezahlen mit dem Handy überall möglich sein. Die dafür genutzte Technik

Mehr

FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort

FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort Kann ich das Kartenlesegerät der Sparkasse auch bei der Volksbank nutzen? Ja, unser Verfahren basiert auf der aktuellsten technischen Spezifikation der Bankenwirtschaft

Mehr

Synchronisierung des chiptan-verfahrens / Ersteinrichtung

Synchronisierung des chiptan-verfahrens / Ersteinrichtung Synchronisierung des chiptan-verfahrens / Ersteinrichtung Die hier beschriebenen Schritte zeigen die Synchronisisierung des chiptan-verfahrens über die Online-Banking-Seite im Internet. Im Rahmen der Synchronisierung

Mehr

Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking

Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking 1. Klicken Sie in der Menüleiste links auf Kontowecker. Klicken Sie auf Zur Freischaltung um den Kontowecker zu aktivieren. 2. Bitte lesen und

Mehr

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?...

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?... Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg e-medien@sls-direkt.de Dezember 2009 SLS-direktCash Häufig gestellte Fragen (FAQ) Kontoeröffnung...3 Wer kann

Mehr

Elterninfo für die Teilnahme an der Mittagsverpflegung an der Voigt-Realschule ab dem Schuljahr 2015/2016

Elterninfo für die Teilnahme an der Mittagsverpflegung an der Voigt-Realschule ab dem Schuljahr 2015/2016 enküchenbetriebe 1/5 Elterninfo für die Teilnahme an der Mittagsverpflegung an der Voigt-Realschule ab dem Schuljahr 2015/2016 Mittagsverpflegung (Bestellung und Abrechnung) mit einem neuen Chipsystem

Mehr

> Das Girokonto fürs Leben mit bis zu 150 Euro Prämie.

> Das Girokonto fürs Leben mit bis zu 150 Euro Prämie. > Das Girokonto fürs Leben mit bis zu 150 Euro Prämie. > Das perfekte Girokonto natürlich von comdirect. Starke Leistungen. Kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang Kostenlose girocard und Visa-Karte

Mehr

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach 1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Schweinfurt (www.sparkasse-sw.de) mit Ihren

Mehr