Entwicklungsboard. i-modul und Socket. Benutzerhandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entwicklungsboard. i-modul und Socket. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 Entwicklungsboard i-modul und Socket Benutzerhandbuch

2

3 Copyright March 14 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieses Handbuchs ist nicht erlaubt. Alle Rechte an dieser Dokumentation und an den Geräten liegen bei INSYS MICROELECTRONICS GmbH Regensburg. Warenzeichen und Firmenzeichen Die Verwendung eines hier nicht aufgeführten Waren- oder Firmenzeichens ist kein Hinweis auf die freie Verwendbarkeit desselben. MNP ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microcom, Inc. IBM PC, AT, XT sind Warenzeichen von International Business Machine Corporation. INSYS, e-mobility LSG und e-mobility PLC sind eingetragene Warenzeichen der INSYS MICROELECTRONICS GmbH. Windows ist ein Warenzeichen von Microsoft Corporation. Linux ist ein eingetragenes Warenzeichen von Linus Torvalds. Herausgeber: INSYS MICROELECTRONICS GmbH Hermann-Köhl-Str Regensburg Telefon: Telefax: Internet: Datum: Mar-14 Artikelnummer: Version: 1.0 Sprache: DE

4 Inhalt 1 Übersicht Technische Merkmale Anschlüsse und Stecker Stiftleisten Jumperleisten Inbetriebnahme Konfiguration für die Betriebsart i-modul Konfiguration für die Betriebsart Socket Inbetriebnahmeschritte Board mit Ansicht der Aufsteckplätze Schaltplan Mar-14

5 Entwicklungsboard Übersicht 1 Übersicht Das Entwicklungsboard dient als Referenz für eigene Implementierungen und ermöglicht Tests von folgenden INSYS i-modulen und Socketmodulen: Modem ISDN GSM EDGE HSPA Ethernet GPRS WLAN Bluetooth Besondere Eigenschaften: Unterstützung von Socket und i-modulen D-SUB Mithöranschlüsse für RxD und TxD Klinkenbuchse für Lautsprecheranschluss Klinkenbuchse für Mikrofonanschluss Spannungsanschluss als Klemme oder über Koax-Buchse Unterstützung von 3.3V und 5V Modulen, konfigurierbar per Jumper 5

6 Technische Merkmale Entwicklungsboard 2 Technische Merkmale Abmessungen: Spannungsversorgung: Stromaufnahme: 160mm x 100mm 9 VAC - 12 VAC 10 VDC - 15 VDC max. 1.5A (Peak bei GSM) max. 0.3A (ISDN, Modem, Ethernet, WLAN) 2.1 Anschlüsse und Stecker CON401 CON11 CON16 CON301 CON303/CON304 CON2 CON3 CON13 CON12 Schraubklemme für Spannungsversorgung Koax-Buchse für Spannungsversorgung SUB D Buchse für RS232 Anschluss RJ45 Buchse für Telefon/ISDN/Ethernet- Anschluss Schraubklemme für Telefonanschluss SUB D Buchse für RS232 Mithöranschluss RxD SUB D Buchse für RS232 Mithöranschluss TxD 3,5mm Buchse für Lautsprecheranschluss 3,5mm Buchse für Mikrofonanschluss 2.2 Stiftleisten CON18 JP100 CON110 J401 CON17 Stiftleiste für Feldstärkesignal, OH, Status, Sync Stiftleiste für RS232 Signale Stiftleiste für RESET Stiftleiste GND und VCC Anschluss Stiftleiste UE/UA/UE2/UA2 6

7 Entwicklungsboard Technische Merkmale 2.3 Jumperleisten JP1 JP2 JP3 JP4 JP5 JP6 JP7 JP100 JP8 JP9 JP10 JP11 JP12 JP13 Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Einstellung für i-modul (Pinbelegung) Speisung Mikrofonanschluss Jumperleiste serielle Schnittstelle Jumper für On-Board Lautsprecher Umschaltung zwischen 3,3V (offen) und 5V (gesteckt) Einstellung für Socket Einstellung für Socket Einstellung für Socket Einstellung für Socket 7

8 Inbetriebnahme Entwicklungsboard 3 Inbetriebnahme Grundsätzlich wird zwischen der Betriebsart i-modul und Socket unterschieden. Je nach aufgestecktem Modul ist vor Inbetriebnahme die Modulkonfiguration per Jumpereinstellung entsprechend vorzunehmen. Warnung! Bei falscher Einstellung der Spannung: Gefahr der Überhitzung von Modulen! Verbrennungsgefahr bei Berührung! Achten Sie auf die richtige Einstellung von Jumper JP9. Falls Komponenten heiß werden, Stromversorgung abschalten und Komponenten auskühlen lassen. Gefahr der schweren Körperverletzung sowie der Beschädigung von Komponenten. 8

9 Entwicklungsboard Inbetriebnahme 3.1 Konfiguration für die Betriebsart i-modul Zur Einstellung des i-moduls (Modem/ISDN, Ethernet/WLAN bridge) müssen die Jumperleisten JP1 bis JP6 sowie JP9 (gesteckt = 5V) korrekt gesteckt werden. Die Jumpereinstellungen für Modem entsprechen den Jumperstellungen bei ISDN. Konfiguration Modem/ISDN Konfiguration Ethernet a/wlan bridge a Konfiguration Ethernet b/wlan bridge b Hinweis Beim i-modul GSM, GPRS, WLAN serial und Bluetooth sind die Jumper JP1 JP6 sowie die Anschlüsse CON301 und CON303/304 ohne Funktion 9

10 Inbetriebnahme Entwicklungsboard 3.2 Konfiguration für die Betriebsart Socket Zur Einstellung des Socketmoduls (Modem/Ethernet, ISDN) müssen zusätzlich die Jumperleisten JP9 - JP13 korrekt gesteckt werden. JP9 ist bei 3,3V-Modulen abzustecken. Die Jumpereinstellungen für Modem entsprechen den Jumperstellungen bei Ethernet. Konfiguration Modem Konfiguration Ethernet Konfiguration ISDN 3.3 Inbetriebnahmeschritte Bei der Inbetriebnahme bzw. beim Aufstecken eines neuen i-moduls oder Socketmoduls sind folgende Schritte vorzunehmen: 1. Modul vorsichtig aufstecken 2. Modultyp mit den Jumpern JP1 bis JP6 und JP9 (i-modul und Socket) bzw. JP10, JP11, JP12 und JP13 (Socket) einstellen. 3. Serielle Schnittstelle CON16 über ein serielles Kabel mit dem PC verbinden. 4. Stromversorgung entweder über die Klemme CON401 (Versorgungsspannung siehe Kapitel 2) oder über die Buchse CON11 anschließen. Auf die Polung muss nicht geachtet werden. 5. Terminalprogramm auf PC starten (z.b. Hyperterminal oder Teraterm). 6. Stromversorgung einschalten (LED PWR leuchtet). 7. AT<RETURN> am Terminalprogramm des PC s eingeben. 8. Das Modem sendet als Rückmeldung OK. Bei Geräten ohne Autobaud-Funktion ist ggf. die Terminalbaudrate zu ändern, bis eine korrekte Rückmeldung vom Modem erfolgt. Sollte auch danach keine Rückmeldung erfolgen, sofort die Versorgungsspannung abschalten und prüfen, ob das i-modul/socket richtig aufgesteckt und das Entwicklungsboard korrekt konfiguriert ist (Jumper). 10

11 Entwicklungsboard Board mit Ansicht der Aufsteckplätze 4 Board mit Ansicht der Aufsteckplätze Steckplatz für i-module 144/336/56k GSM GPRS Bluetooth Ethernet WLAN 11

12 Board mit Ansicht der Aufsteckplätze Entwicklungsboard Steckplatz für i-modul ISDN HIT ISDN HIX Hinweis Der Abstandsbolzen ist vor Aufstecken des Moduls zu entfernen! 12

13 Entwicklungsboard Board mit Ansicht der Aufsteckplätze Steckplatz für Socketmodule 13

14 Schaltplan Entwicklungsboard 5 Schaltplan 14

15 Entwicklungsboard Schaltplan 15

16 Schaltplan Entwicklungsboard 16

17 Entwicklungsboard Schaltplan 17

18

INSYS Smart Device Monitoring App Senden einer täglichen Alive- . Konfigurations-Handbuch

INSYS Smart Device Monitoring App Senden einer täglichen Alive- . Konfigurations-Handbuch INSYS Smart Device Monitoring App Senden einer täglichen Alive-E-Mail Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2016 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation ist verboten.

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

INSYS Smart Device Monitoring App Schalten eines Ausgangs per SMS. Konfigurations-Handbuch

INSYS Smart Device Monitoring App Schalten eines Ausgangs per SMS. Konfigurations-Handbuch INSYS Smart Device Monitoring App Schalten eines Ausgangs per SMS Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2016 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation ist verboten. Alle

Mehr

Handbuch AMB8636-EV. Version 1.1. AMBER wireless GmbH Tel Internet

Handbuch AMB8636-EV. Version 1.1. AMBER wireless GmbH Tel Internet Handbuch AMB8636-EV Version 1.1 AMBER wireless GmbH Tel. +49 651 993 55 0 E-Mail info@amber-wireless.de Internet www.amber-wireless.de 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Funktionsbeschreibung...

Mehr

VPN mit INSYS-Routern Verbinden zweier Siemens S7-300 in unterschiedlichen Netzen. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern Verbinden zweier Siemens S7-300 in unterschiedlichen Netzen. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern Verbinden zweier Siemens S7-300 in unterschiedlichen Netzen Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung: Prinzipschaltbild

Mehr

VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter ios mit ipad. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter ios mit ipad. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter ios mit ipad Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

INSYS Smart Devices mit icom SmartBox Linux Container (LXC) in icom SmartBox installieren. Konfigurations-Handbuch

INSYS Smart Devices mit icom SmartBox Linux Container (LXC) in icom SmartBox installieren. Konfigurations-Handbuch INSYS Smart Devices mit icom SmartBox Linux Container (LXC) in icom SmartBox installieren Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2016 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation

Mehr

VPN mit INSYS Connectivity Service. Konfigurations-Handbuch. OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Windows

VPN mit INSYS Connectivity Service. Konfigurations-Handbuch. OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Windows VPN mit INSYS Connectivity Service Konfigurations-Handbuch OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Windows Einführung Copyright 2016 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser

Mehr

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase für Scalance konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase für Scalance konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase für Scalance konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Das Linux Control System ist eine typische Anwendung für das Linux Control Modul DIL/NetPC DNP/7520. Die Abbildung 1 zeigt die Blockschaltung.

Mehr

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung Benutzerhandbuch Stand: 20.05.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Prinzipielle Funktionsweise...1 2 Lieferumfang...2 3 Transmitter-Modul (Sender)...2 3.1 Übersicht...2

Mehr

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Überwachen eines Modbus- Registers. Konfigurations-Handbuch

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Überwachen eines Modbus- Registers. Konfigurations-Handbuch INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Überwachen eines Modbus- Registers Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2015 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation ist verboten.

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

UEM 300 Analoges Wählmodem

UEM 300 Analoges Wählmodem UEM 300 Automatisierungssysteme GmbH Gutenbergstr. 16 63110 Rodgau Telefon: 06106/84955-0 Fax: 06106/84955-20 E-Mail: info@ohp.de Internet: http://www.ohp.de Stand: 12.09.2005 Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit Authentifizierung durch Passphrase konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung: Prinzipschaltbild

Mehr

Konfigurations-Handbuch. Ersatz einer Standleitung mit INSYS GPRS 5.x serial

Konfigurations-Handbuch. Ersatz einer Standleitung mit INSYS GPRS 5.x serial Konfigurations-Handbuch Ersatz einer Standleitung mit INSYS GPRS 5.x serial Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung: Prinzipschaltbild und Ziel/1-0 h1 --- Einführung

Mehr

Befestigungsmöglichkeiten. Anschlusskabel: cab-eth/100mb-... SI-RS232/Ethernet (mit 5-pol. Stecker Binder 712) LED gelb: LED gelb:

Befestigungsmöglichkeiten. Anschlusskabel: cab-eth/100mb-... SI-RS232/Ethernet (mit 5-pol. Stecker Binder 712) LED gelb: LED gelb: Zubehör Dieser Converter ermöglicht Sensoren mit serieller RS232-Schnittstelle die Verbindung an ein lokales Netzwerk über Ethernet Bus. - RJ45 Connector für den Anschluss von Netzwerk (CAT5) Kabeln -

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA- Zertifikat und Passwort konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA- Zertifikat und Passwort konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA- Zertifikat und Passwort konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1

Mehr

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Übertragung von Schaltsignalen per SMS. Konfigurations-Handbuch

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Übertragung von Schaltsignalen per SMS. Konfigurations-Handbuch INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Übertragung von Schaltsignalen per SMS Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2015 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation ist verboten.

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Client mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

Anleitung zu IMP Gateway Installation

Anleitung zu IMP Gateway Installation Diese Anleitung beschreibt, wie zwei oder mehr IMP5000 im Gateway-Modus an den PC angeschlossen werden. Diese Anschlußtechnik ermöglicht eine kostengünstige und einfache PC-Verbindung in Kombination mit

Mehr

Anschluss Großdisplay

Anschluss Großdisplay Solutronic Energy GmbH Küferstrasse18 D-73257 Köngen Fon +49 (0) 70 24-9 61 28-0 Fax +49 (0) 24-9 61 28-50 www.solutronic.de Anschluss Großdisplay Anschluss Großdisplay für SP 25-55, SOLCOMBOX RS 2014-04

Mehr

Kurzanleitung Performer C22

Kurzanleitung Performer C22 Kurzanleitung Performer C22 Version 1.01 Das C22 arbeitet als Interface zwischen AES Geräten und den Riedel digital- partyline Produkten (DPL). Abbildung 1: C22 Am C22 befinden sich 2 Partyline und 2 AES

Mehr

VPN mit MoRoS und MLR. OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA-Zertifikat und Passwort konfigurieren

VPN mit MoRoS und MLR. OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA-Zertifikat und Passwort konfigurieren VPN mit MoRoS und MLR OpenVPN-Client mit Authentifizierung durch CA-Zertifikat und Passwort konfigurieren Konfigurations-Handbuch Vers. 1.0 DE Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA -

Mehr

COMM-TEC EIB-Gateway

COMM-TEC EIB-Gateway COMM-TEC EIB-Gateway GW-KNX (Hutschienenmontage) Benutzer-Handbuch Version 1.1 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Konfiguration (mit HyperTerminal)... 4 2.1 Verkabelung... 4 2.2 Voreinstellungen

Mehr

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 )

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) A n l e i t u n g Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) Kapitel 1: Vorbereitende Schritte......................................... Seite 1 bis 5 Kapitel 2: Auswechseln des Beamertreibers mittels........................

Mehr

Serial PROFIBUS Interface

Serial PROFIBUS Interface Installationshandbuch Serial PROFIBUS Interface Version: DE-062016-2.3 Copyright 2016 Softing Industrial Automation GmbH Haftungsausschluss Die in dieser Anleitung gemachten Angaben entsprechen dem Stand

Mehr

UNSGSM V2.X Starter Kit

UNSGSM V2.X Starter Kit UNSGSM V2.X Starter Kit Benutzerhandbuch Einleitung Dieses Benutzerhandbuch dient der Inbetriebnahme des Unitronic Evaluation Boards mit UNSGSM V2.X Modul. Mittels des im Starter Kit enthaltenen Zubehörs

Mehr

Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS

Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS Heilig & Schwab GmbH & Co. KG Haystraße 24 55566 Bad Sobernheim GERMANY T: +49 (0) 67 51 / 93 12-0 F: +49 (0) 67 51 / 93 12-15 info@heilig-schwab.de www.heilig-schwab.de

Mehr

EX x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6034 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

SB-002 DATASHEET SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL. Dokument NR.: SB-002_Datasheet

SB-002 DATASHEET SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL. Dokument NR.: SB-002_Datasheet SB-002 DATASHEET Dokument NR.: SB-002_Datasheet SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL P Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Datei ausdrucken Inhaltsverzeichnis

Mehr

LocoNet Einspeisung und Verteiler LN-ES/VT Stand: November 2015

LocoNet Einspeisung und Verteiler LN-ES/VT Stand: November 2015 Dipl.- Ing. Uwe Blücher, Barstrasse 23, 10713 Berlin Fon: +49 (0) 30-51654328 Fax: +49 (0) 30-51654329 www. bluecher-elektronik.de, uwe@bluecher-elektronik.de LocoNet Einspeisung und Verteiler LN-ES/VT

Mehr

MultiPortSwitch. Remote Processor. Version 1.00 Stand: Änderung vorbehalten!

MultiPortSwitch. Remote Processor. Version 1.00 Stand: Änderung vorbehalten! MultiPortSwitch Remote Processor Version 1.00 Stand: 06.04.2005 Änderung vorbehalten! Dokumentenversion: Version Datum Name Bemerkung 1.00 08.03.2005 R. Wuppinger Erstellt Distributed by: idata industrielle

Mehr

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel unter Windows konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel unter Windows konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern OpenVPN-Server mit Authentifizierung über statischen Schlüssel unter Windows konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module

Mehr

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore!

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore! System-Komponenten 1.20 Printed in Germany Rösler Druck Edition 06.03 Nr. 230 240 Technik Die elektrischen Eigenschaften der Produkte entsprechen der -Spezifikation OSI-Schicht 1/2. teil 230 VAC / 24 VDC,

Mehr

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Synchronisieren zeitgesteuerter. einer Siemens LOGO! Konfigurations-Handbuch

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Synchronisieren zeitgesteuerter. einer Siemens LOGO! Konfigurations-Handbuch INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Synchronisieren zeitgesteuerter Anwendungen einer Siemens LOGO! Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2015 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser

Mehr

Anleitung Light Module LM2-S

Anleitung Light Module LM2-S Light Module LM2-S 04.09.2011 by cyblord Software Version 1.1 Revision dieser Anleitung 2 Anleitung Light Module LM2-S Technische Daten Merkmal Wert Einheit Versorgungsspannung (VCC) 3.5 16 V Stromaufnahme

Mehr

ITK Micro 2.1 / Columbus Card

ITK Micro 2.1 / Columbus Card ITK Micro 2.1 / Columbus Card Hardware Installation 1 Jumper einstellen...1 Beispiel 1: Standardeinstellung...1 Beispiel 2: Die Ressourcen der Standardeinstellung sind bereits belegt....2 Allgemein: Mögliche

Mehr

Dokumentation Programmieradapter EV1D und PLVC

Dokumentation Programmieradapter EV1D und PLVC Dokumentation Programmieradapter EV1D und PLVC Erstellt: C. Hermer Seite 1 von 7 12.08.2010 Inhaltsverzeichnis: 1. Technische Information Seite 3 2. Installationsanleitung Programmieradapter Seite 4 3.

Mehr

Titel. IPEwifi. Kurzanleitung

Titel. IPEwifi. Kurzanleitung Titel IPEwifi Kurzanleitung Februar 2011 Alle Rechte vorbehalten! 1.0 Modul allgemein 1.0 Modul allgemein 1.1 Anwendung IPEwifi dient zur Erweiterung eines IPETRONIK Datenloggersystems (M-LOG, S-LOG) um

Mehr

Bausatz S4DCCB 4-fach Servo-Decoder

Bausatz S4DCCB 4-fach Servo-Decoder Bausatz S4DCCB 4-fach Servo-Decoder Sie sollten geübt sein, feine Lötarbeiten an Platinen und Bauteilen vorzunehmen. Sie benötigen einen kleinen Lötkolben und dünnes Elektronik-Lötzinn. Ich empfehle Sn60PbCu2

Mehr

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS-Routern IPsec-Teilnehmer mit zertifikatsbasierter Authentifizierung konfigurieren Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

INSYS Monitoring App Erfassen eines Modbus- Werts und Hochladen in die Cumulocity Cloud. Konfigurations-Handbuch

INSYS Monitoring App Erfassen eines Modbus- Werts und Hochladen in die Cumulocity Cloud. Konfigurations-Handbuch INSYS Monitoring App Erfassen eines Modbus- Werts und Hochladen in die Cumulocity Cloud Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2015 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation

Mehr

Handbuch. TeKoWin plus. Version 1.11

Handbuch. TeKoWin plus. Version 1.11 Handbuch TeKoWin plus Version 1.11 1994, 1995 Ing.-Büro Anderwald ALL rights reserved worldwide Erste Ausgabe: September 1995 Aktuelle Ausgabe: September 1995 Geschützte Warennamen sind in dieser Veröffentlichung

Mehr

Produktinformation USB AVR Lab

Produktinformation USB AVR Lab 1 Produktinformation USB AVR Lab Experimentierplattform Version 3.0 2 Inhaltsverzeichnis Lieferumfang...3 Geräteübersicht...3 Steckerbelegung...4 ISP Stecker...4 Inbetriebnahme...5 Installation unter Windows...5

Mehr

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8 Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung Dokumentation SER8 Dok-Rev. 1.0 vom 14.11.2007 Hardware-Rev. 1.1 vom 10.07.2006 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Handhabung 3 1.2 Installation

Mehr

ATMega2560Controllerboard

ATMega2560Controllerboard RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 017/64800. Fax 64806 Mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATMega560Controllerboard nur 66 x 40 mm große 4 fach Multilayer Platine

Mehr

SINUMERIK-Anbindung mit INSYS RSM Paralleler Betrieb identisch konfigurierter Bearbeitungszentren. Konfigurations-Handbuch

SINUMERIK-Anbindung mit INSYS RSM Paralleler Betrieb identisch konfigurierter Bearbeitungszentren. Konfigurations-Handbuch SINUMERIK-Anbindung mit INSYS RSM Paralleler Betrieb identisch konfigurierter Bearbeitungszentren Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2013 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser

Mehr

Installation der Convision V100/V200 Serie

Installation der Convision V100/V200 Serie Installation der Convision V100/V200 Serie 1. Spannungsversorgung Schließen Sie das Netzteil entsprechend der Zeichnung an. Schalten Sie die Convision V100/V200 ein. Die LED Power an der Frontseite leuchtet

Mehr

Benutzerhandbuch Manual V. X10 - Relay (4 fach) - FC_XRM-01

Benutzerhandbuch Manual V. X10 - Relay (4 fach) - FC_XRM-01 Manual V. 1.1.0 X10 - Relay (4 fach) - FC_XRM-01 Benutzerhandbuch FineSell GmbH Bahnhofstrasse 18 09111 Chemnitz Web: finesell.de Email: info@finesell.de 1. Produktvorstellung 2. Einstellungen 3. Schaltpläne

Mehr

Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3

Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3 & Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3 Stand: Oktober 2013 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System. Version 1.0b vom :21. mit einem 8051-Mikrocontroller

Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System. Version 1.0b vom :21. mit einem 8051-Mikrocontroller Mini- Mikroprozessor-Experimentier-System mit einem 8051-Mikrocontroller Version 1.0b vom 04.10.2004 14:21 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Hardware...4 2.1 Übersicht...4 2.2 Mikrocontroller AT89C51RB2...5 2.3

Mehr

VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Android. Konfigurations-Handbuch

VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Android. Konfigurations-Handbuch VPN mit INSYS Connectivity Service OpenVPN-Verbindung zum INSYS Connectivity Service unter Android Konfigurations-Handbuch Pos: 1 /Datenkommunikation/Configuration Guide/=== ORGA - Module ===/1 Einführung:

Mehr

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Ethernet nach RS-232/485 Gateways, 1 bis 8 serielle Ports I-7188E1(D) I-7188E2(D) I-7188E3(D) I-7188E3-232(D) I-7188E4(D), I-7188E5(D) I-7188E5-485(D) 7188E8(D) I-7188E

Mehr

Kommunikationadapter. Installationsanleitung - Montage CNC2. Inhalt. Blatt 1: Installationsanleitung - Montage. 1.1 Auspacken. 1.

Kommunikationadapter. Installationsanleitung - Montage CNC2. Inhalt. Blatt 1: Installationsanleitung - Montage. 1.1 Auspacken. 1. & Installationsanleitung - Montage Kommunikationadapter Wichtig: Bewahren Sie diese Anleitung gut auf Inhalt 1.1 Auspacken 1-1 1.2 Lagerung 1-1 Blatt 1: Installationsanleitung - Montage 1.1 Auspacken 1

Mehr

Testfunktionen. Übersicht

Testfunktionen. Übersicht C Übersicht OP35 und OP45 testen automatisch nach dem Anlegen bzw. Einschalten der Versorgungsspannung die wichtigsten Hardware Komponenten. Im OP25 ist ein Testprogramm enthalten, mit dem die Hardware

Mehr

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009 USB-Isolator Version 1.2 (C) R.Greinert 2009 Bestückung der Unterseite: 7 x Kondensator 100nF 4 x Widerstand 3300 Ohm 3 x Widerstand 1600 Ohm 4 x Widerstand 24 Ohm 1 x IC ADuM4160 [ braun/beige ] [ 332

Mehr

Zubehör RS232/Ethernet-Adapter Datenblatt cab-5/eth-500 Zubehör cab-5/eth-500 Aufbau Produktbezeichnung: cab-5/eth-500

Zubehör RS232/Ethernet-Adapter Datenblatt cab-5/eth-500 Zubehör cab-5/eth-500 Aufbau Produktbezeichnung: cab-5/eth-500 Zubehör Dieser Netzwerk-Adapter wandelt die Standard RS232 Signale des Sensors und stellt eine Schnittstelle zu einem LAN Netzwerk bereit. Die RS232 Schnittstelle kann bis zu 115200 baud betrieben werden.

Mehr

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Vorbereiten einer Siemens LOGO! zur Fernwartung. Konfigurations-Handbuch

INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Vorbereiten einer Siemens LOGO! zur Fernwartung. Konfigurations-Handbuch INSYS IMON - Überwachungsfunktionen Vorbereiten einer Siemens LOGO! zur Fernwartung Konfigurations-Handbuch Einführung Copyright 2015 INSYS MICROELECTRONICS GmbH Jede Vervielfältigung dieser Publikation

Mehr

BIPAC 7560/7560G Powerline(802.11g) ADSL-VPN-Firewall-Router Kurz-Bedienungsanleitung

BIPAC 7560/7560G Powerline(802.11g) ADSL-VPN-Firewall-Router Kurz-Bedienungsanleitung BIPAC 7560/7560G Powerline(802.11g) ADSL-VPN-Firewall-Router Kurz-Bedienungsanleitung Billion BIPAC 7560/7560G Powerline(802.11g) ADSL VPN Firewall-Router Detaillierte Anweisungen für die Konfiguration

Mehr

VISY-X. Technische Dokumentation. MOXA Ethernet Converter Installation und Konfiguration. Ausgabe: 07/2010 Version: 1 Art.-Nr.

VISY-X. Technische Dokumentation. MOXA Ethernet Converter Installation und Konfiguration. Ausgabe: 07/2010 Version: 1 Art.-Nr. Technische Dokumentation VISY-X Installation und Konfiguration Ausgabe: 07/2010 Version: 1 Art.-Nr.: 350045 FAFNIR GmbH Bahrenfelder Str. 19 22765 Hamburg Tel.: +49 / 40 / 39 82 07 0 Fax: +49 / 40 / 390

Mehr

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010 Datum: Name: Dieses Inbetriebnahme-Protokoll für das DSD2010 System sollte insbesondere dann abgearbeitet werden, wenn Sie die DSD2010 Platinen selbst bestückt haben. Ich

Mehr

Produkt Spezifikation. Shuttle Accessory POS01. COM / LPT / RJ11-Schnittstellenerweiterung. Besondere Merkmale.

Produkt Spezifikation. Shuttle Accessory POS01. COM / LPT / RJ11-Schnittstellenerweiterung. Besondere Merkmale. COM / LPT / RJ11-Schnittstellenerweiterung für X50V4 und X50V5 Das Shuttle Accessory POS01 ist ein Zubehörartikel für die Shuttle XPC All-in-One X50V4 und X50V5. Damit wird der PC um vier serielle Schnittstellen

Mehr

Bausatz S8DCCB 8-fach Servo-Decoder Version 2

Bausatz S8DCCB 8-fach Servo-Decoder Version 2 Bausatz S8DCCB 8-fach Servo-Decoder Version 2 Sie sollten geübt sein, feine Lötarbeiten an Platinen und Bauteilen vorzunehmen. Sie benötigen einen kleinen Lötkolben und dünnes Elektronik-Lötzinn. Ich empfehle

Mehr

Quick-Installation-Guide CT-ROUTER HSPA

Quick-Installation-Guide CT-ROUTER HSPA Quick-Installation-Guide CT-ROUTER HSPA comtime GmbH Gutenbergring 22 22848 Norderstedt Tel: +49 40 554489-40 Fax: +49 40 554489-45 mail@comtime-com.de 2 Der CT-Router HSPA ermöglicht einen einfachen Zugang

Mehr

Kurzanleitung. 4.2 ISDN Geräte. 4.3 GSM Geräte. MDH 556 Spannung VDC 24 Strom ma (24V) Schutzklasse IP 20 MDH 502

Kurzanleitung. 4.2 ISDN Geräte. 4.3 GSM Geräte. MDH 556 Spannung VDC 24 Strom ma (24V) Schutzklasse IP 20 MDH 502 4.2 ISDN Geräte 502 506 512 522 532 536 542 552 556 Spannung VDC 24 Strom ma (24V) 60 60 70 90 90 100 80 100 110 Schutzklasse IP 20 Einsatzbereich Trockene Umgebung Temperatur (Betrieb) 0 50 C Temperatur

Mehr

PCAN-TJA1054. Buskonverter High-Speed-CAN/ Low-Speed-CAN. Benutzerhandbuch

PCAN-TJA1054. Buskonverter High-Speed-CAN/ Low-Speed-CAN. Benutzerhandbuch PCAN-TJA1054 Buskonverter High-Speed-CAN/ Low-Speed-CAN Benutzerhandbuch Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PCAN-TJA1054 IPEH-002039 Letzte Aktualisierungen 01.06.2005

Mehr

Konfiguration ändern 4Ch-Mux, DVB-SC-Mod 2/4TS

Konfiguration ändern 4Ch-Mux, DVB-SC-Mod 2/4TS Diese Anleitung erklärt das Schreiben der Konfiguration eines 4Ch-Mux-, DVB-SC-Mod 2TS oder DVB-SC-Mod 4TS- Boards. Bitte lesen Sie die Anleitung vor dem Schreiben in Ruhe und vollständig durch. 1. Benötigte

Mehr

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2.

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2. CS-SI RS232 / 485 Konverter RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter Version 2.4-IP65 1 Versionshistorie V1.0 Für den direkten Anschluss einer Invertergruppe 1 an einen PC/Modem. V2.0

Mehr

ateval-board Aufbauanleitung & Handbuch

ateval-board Aufbauanleitung & Handbuch atevalboard Aufbauanleitung & Handbuch Elektronik Hannes Jochriem Oberfeldweg 10 D 300 Oberaudorf info@ehajo.de 0033 / 695 69 9 0033 / 695 69 90 1. Inhaltsverzeichnis Aufbau... 5 Sockel...7 Summer...7

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt (crossover)

Mehr

Vorläufige Dokumentation

Vorläufige Dokumentation PicoMOD1 Hardware Version 1.00 Datum 27.04.2006 by F & S Elektronik Systeme GmbH 2006 Vorläufige Dokumentation F & S Elektronik Systeme GmbH Untere Waldplätze 23 D-70569 Stuttgart Tel.: 0711/6772240 Fax:

Mehr

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19)

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PCIe-miniPCIe

Mehr

USB auf RS232 TTL UART PL2303 (HX) Konvert...

USB auf RS232 TTL UART PL2303 (HX) Konvert... Einkaufserlebnisses. (https://eckstein-shop.de) Wenn Sie den Shop / Module weiternutzen, (Module) stimmen / Schnittstelle/Konverter Sie der Nutzung von (Schnittstelle-Konverter) Cookies zu. (mehr Informationen

Mehr

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe M1400 Parallel Ein-/Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 30.09.93 Version : 2.0 Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Information Interface LI101F

Information Interface LI101F Interface zum Anschluss eines PC an das Digital plus by Lenz System. Alle Funktionen des Systems vom PC aus steuerbar (mit geeigneter Software). RS232 Schnittstelle. Baudrate einstellbar (19.200, 38.400

Mehr

M1000 Parallel Ein-/Ausgabe

M1000 Parallel Ein-/Ausgabe M1000 Parallel Ein-/Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 D-33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 06.10.93 Version : 2.1 Seite 1 von 17 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt RTU500 Serie GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt COM RS232 Antenna GSM/ GPRS/ EDGE Quad Band Modem Chip DC/DC Converter 24 V DC SIM-Card Abbildung 1: Blockdiagramm 500MDD01 Merkmale Anwendung Die

Mehr

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( )

PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion ( ) PLIN-LWL Ankopplung für optische Übertragung von LIN-Daten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-11-16) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PLIN-LWL IPEH-004049

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Blue-Tooth-Modul Schaltung Parametrierung kein zusätzliches LF

Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Blue-Tooth-Modul Schaltung Parametrierung kein zusätzliches LF Verbindung zwischen PC und Mikrokontroler Obwohl bei PCs und Notebooks kaum noch zu finden, ist die serielle Schnittstelle bei Mikrokontrollern immer noch weit verbreitet. Für die Verbindung zwischen Mikrokontrollern

Mehr

Industrieller Ethernet-Switch ETHSW800

Industrieller Ethernet-Switch ETHSW800 www.wachendorff-prozesstechnik.de Industrieller Ethernet-Switch ETHSW800 Installationsanleitung Version 1.1 August 2014 Dieses Dokument ist eine kurze Beschreibung des Industriellen Ethernet-Switches ETHSW800

Mehr

ATxMEGA 128 Board 2. Inhalt

ATxMEGA 128 Board 2. Inhalt ATxMEGA 128 Board 2 Inhalt Funktionsübersicht... 2 ATxMEGA128 - Funktionen... 2 ATxMEGA Block Diagramm... 3 Stiftleistenbelegungen... 4 I/O Ports (Port A, B, C, D, F)... 4 JTAG Schnittstelle... 4 PDI Schnittstelle...

Mehr

ELOP II V5.1 Upgrade Beiblatt zur Installation

ELOP II V5.1 Upgrade Beiblatt zur Installation ELOP II V5.1 Upgrade Beiblatt zur Installation Alle in diesem Handbuch genannten HIMA Produkte sind mit dem Warenzeichen geschützt. Dies gilt ebenfalls, soweit nicht anders vermerkt, für weitere genannte

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

Handbuch 2 / 4 Computer Adapter

Handbuch 2 / 4 Computer Adapter Handbuch W&T Typ 15210 25210, 25410 25215, 25415 Release 1.0 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 07/2004 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine

Mehr

Dokumentation DMR-e2u für DataMatrix

Dokumentation DMR-e2u für DataMatrix UNGLAUBE GmbH Obere Hauptstraße 4A D-8407 Au i. d. Hallertau Tel: +49 875 86917-0 kontakt@unglaube.de www.unglaube.de Dokumentation HandyCam DMR-eu für DataMatrix Rev..1 Mai 01 Dokumentation DMR-eu für

Mehr

M1610 Parallel Ausgabe

M1610 Parallel Ausgabe M1610 Parallel Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 08.09.93 Version : 2.0 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Design Guide. SIM Serie

Design Guide. SIM Serie Design Guide SIM Serie Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 2 1.1 Allgemein... 2 1.2 Übersicht der Serie... 2 1.2.1 Technische Daten... 3 1.2.2 Abmessungen... 4 1.2.3 Zulassungen... 4 1.3 RS232 Interface...

Mehr

Konvertierbox Beschreibung

Konvertierbox Beschreibung Seite 1 von 6 Bär Industrie-Elektronik GmbH Siemensstr. 3 D-90766 Fürth Telefon 0911/970590 Telefax +49 911 9705950 Funktionen der Konvertierbox Die Konvertierbox wird zum physikalischen Anpassen und galvanischen

Mehr

PM4002L Hardwarebeschreibung

PM4002L Hardwarebeschreibung PM4002L Hardwarebeschreibung IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer Tel. +49(0)170-813 84 87 Fax +49(0)2 08-4 09 07 08 Internet: http://www.ibn-gmbh.de Email: email@ibn-gmbh.de

Mehr

Beschreibung Developerkit UNIGATE IC AB

Beschreibung Developerkit UNIGATE IC AB Beschreibung Developerkit UNIGATE IC AB Art.Nr.: V3720 Deutschmann Automation GmbH & Co. KG Carl-Zeiss-Str. 8 D-65520 Bad Camberg Fon +49 (0) 6434 9433 0 Hotline +49 (0) 6434 9433 33 Fax +49 (0) 6434 9433

Mehr

APPLIANCE MINI INTERFACE (AMI) TECHNISCHE ANLEITUNG

APPLIANCE MINI INTERFACE (AMI) TECHNISCHE ANLEITUNG APPLIANCE MINI INTERFACE (AMI) TECHNISCHE ANLEITUNG VERSION 1.1 File: AMI Technical Guide v1.1.pdf - Date: 31/03/2008 INHALTSVERZEICHNIS 1. EINLEITUNG... 3 1.1. HAUPTMERKMALE... 4 1.2. ABKÜRZUNGEN, KURZBEZEICHNUNG

Mehr

CVX Lens Control. Version: 1.1

CVX Lens Control. Version: 1.1 CVX Lens Control Version: 1.1 WWW.STEMMER-IMAGING.COM DEUTSCHLAND GROSSBRITANNIEN FRANKREICH SCHWEIZ NIEDERLANDE ÖSTERREICH IRLAND LIECHTENSTEIN BELGIEN LUXEMBURG Telefon: +49 89 80902-0 Telefon: +44 1252

Mehr

S-TEC electronics AG MDB3. Hardwarebeschreibung MDB3 V9901. Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik

S-TEC electronics AG MDB3. Hardwarebeschreibung MDB3 V9901. Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik Hardwarebeschreibung V9901 Version vom: 17.05.2000, update: 05.11.2008 Industriestrasse 49 Seite 1/8 1. Anwendung Das -Interface ist ein Vending Machine Controller VMC. Er verbindet eine Kaffeemaschine

Mehr

BIPAC-7500G / 7500GL

BIPAC-7500G / 7500GL BIPAC-7500G / 7500GL 802.11g ADSL-VPN-Firewall-Router mit 3DES-Akzelerator Kurz-Bedienungsanleitung Billion BIPAC-7500G/ 7500GL 802.11g ADSL VPN Firewall-Router mit 3DES Akzelerator Detaillierte Anweisungen

Mehr

S-TEC electronics AG MDB4. Hardwarebeschreibung MDB4 V0216. Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik

S-TEC electronics AG MDB4. Hardwarebeschreibung MDB4 V0216. Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik Hardwarebeschreibung V0216 Version vom: 03.05.2002, update: 05.11.2008 Industriestrasse 49 Seite 1/10 1. Anwendung Das -Interface ist ein Vending Machine Controller VMC. Es ist das Nachfolgeprodukt vom

Mehr

PXB-USB. Alle Rechte an dieser Dokumentation und dem hierin beschriebenen Produkt verbleiben bei taskit Rechnertechnik GmbH.

PXB-USB. Alle Rechte an dieser Dokumentation und dem hierin beschriebenen Produkt verbleiben bei taskit Rechnertechnik GmbH. PXB-USB Alle Rechte an dieser Dokumentation und dem hierin beschriebenen Produkt verbleiben bei taskit Rechnertechnik GmbH. Bei der Erstellung der Dokumentation wurde mit Sorgfalt vorgegangen. Selbstverständlich

Mehr