Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statusanalyse BODAN-RAIL 2020"

Transkript

1 Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Heike Schäuble, Petra Strauß, Friedrichshafen 4. Juli 2011

2 Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Inhalt > Was ist BODAN-RAIL 2020? > Ergebnisse der Statusanalyse > Grenzüberschreitende Verkehre > Binnenverkehre von A, CH und D > Infrastrukturausbau > Fazit PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

3 Was ist BODAN-RAIL 2020? > Konzept für einen konsistenten, grenzüberschreitenden SPNV- Verkehr im Großraum Bodensee nach dem ITF- Prinzip mit > kürzeren Reisezeiten > vielen Direktverbindungen > abgestimmten Anschlüssen > auf das geplante Angebot abgestimmtem Ausbau der Infrastruktur PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

4 Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 > Abgleich des in BODAN-RAIL 2020 geplanten Verkehrsangebotes mit dem Status quo 2010 und dem aktuellen Konzept Bodensee 2020: > Was wurde bisher umgesetzt? > Was ist im aktuellen Konzept 2020 geplant? > Welche der für BODAN-RAIL 2020 erforderlichen Infrastrukturmaßnahmen sind bereits realisiert, welche sind in Planung? PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

5 Grenzüberschreitender Fernverkehr > Der Fernverkehr entwickelt sich weitgehend wie in BODAN-RAIL 2020 berücksichtigt Beispiel: EC Zürich - München München Bregenz Zürich BODAN-RAIL 2020: 120-Min-Takt Analyse 2010: 3 4 Züge/Tag Konzept 2020: 120-Min-Takt PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

6 PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr

7 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr > Grenzüberschreitend sind die in BODAN-RAIL 2020 geplanten Verbindungen des schnellen Regionalverkehrs (z.b. IRE, RE) > bisher weitgehend nicht umgesetzt > und werden auch mit dem aktuellen Konzept 2020 nur teilweise umgesetzt > Noch unklar sind die Auswirkungen des Bahnhofsumbaus in Lindau PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

8 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr Offenburg Konstanz St. Gallen BODAN-RAIL 2020: Analyse 2010: Konzept 2020: durchgehender RE Offenburg Konstanz Offenburg Konstanz Offenburg Konstanz (Kreuzlingen) und und Konstanz St. Gallen St. Gallen im 60-Min-Takt Tkt Romanhorn St. Gallen im 60-Min-Takt Luzern im 60-Min-Takt Kreuzlingen Singen Konstanz Romanshorn Kreuzlingen Singen Konstanz Romanshorn Kreuzlingen Singen Konstanz Romanshorn St. Gallen St. Gallen St. Gallen PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

9 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr Basel Singen - Lindau BODAN-RAIL 2020: durchgehender RE Basel Singen Lindau im 60-Min-Takt Basel Singen Lindau Analyse 2010: Basel Singen Friedrichs- hafen Ulm, auf Bodenseegürtelbahn nur 120-Min-Takt Basel Singen Lindau Konzept 2020: mit Elektrifizierung Hochrhein RE Basel Singen 30-Min-Takt und RE Singen Lindau 120-Min-Takt Basel Singen Lindau PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

10 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr Ulm Lindau - Feldkirch Ulm BODAN-RAIL 2020: RE im 60-Min-Takt mit Durchbindung in Lindau Lindau Ulm Analyse 2010: keine Durchbindung in Lindau, in A unsystematisch Lindau Ulm Konzept 2020: Durchbindung in Lindau unklar, Lindau Bludenz 30-Min-Takt Lindau? Feldkirch Bludenz Feldkirch Bludenz Feldkirch Bludenz PTV AG 2011 PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL

11 Grenzüberschreitender schneller Regionalverkehr > Verbindungen aus BODAN-RAIL die 2010 nicht realisiert waren und auch im Konzept 2020 nicht vorgesehen sind: Schaffhausen Konstanz Wil Rohrschach Bregenz Wattwil PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

12 PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grenzüberschreitender Nahverkehr

13 Grenzüberschreitender Nahverkehr > Im grenzüberschreitenden Verkehr sind die in BODAN-RAIL 2020 geplanten Verbindungen im Nahverkehr (z.b. S-Bahn, RB) > bisher weitgehend nicht umgesetzt > und werden auch mit dem aktuellen Konzept 2020 nur teilweise umgesetzt PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

14 Grenzüberschreitender Nahverkehr Konstanz Rohrschach Bregenz Lindau Konstanz Kreuz- x lingen Lindau x BODAN-RAIL 2020: durchgehende Verbindung im 60-Min-Takt Analyse 2010: Umstieg in Kreuz- lingen, Rohrschach und St. Margrethen (St. Ma. Lindau kein Takt) Rohrschach x St. Margrethen Bregenz PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

15 Grenzüberschreitender Nahverkehr Konstanz Rohrschach Bregenz Lindau Konstanz Kreuzlingen x Lindau BODAN-RAIL 2020: durchgehende Verbindung im 60-Min-Takt Konzept 2020: Umstieg in Romanshorn und Rohrschach x Rohrschach St. Margrethen Bregenz PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

16 Grenzüberschreitender Nahverkehr Engen Konstanz Weinfelden Engen Konstanz x? BODAN-RAIL 2020: durchgebundene S-Bahn im 60-Min-Takt Analyse 2010: keine Durchbindung in Konstanz Weinfelden Konzept 2020: Durchbindung in Konstanz unklar PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

17 Grenzüberschreitender Nahverkehr S-Bahn St. Gallen St. Gallen Lindau Bregenz BODAN-RAIL 2020: grenzüberscheitend 60-Min-Takt nach Lindau 60-Min-Takt nach Feldkirch Analyse 2010: keine grenzüberschreitende Direktverbindung ab St. Gallen Feldkirch PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

18 Grenzüberschreitender Nahverkehr S-Bahn St. Gallen St. Gallen Lindau Bregenz Feldkirch BODAN-RAIL 2020: grenzüberscheitend 60-Min-Takt nach Lindau 60-Min-Takt nach Feldkirch Analyse 2010: keine grenzüberschreitende Direktverbindung ab St. Gallen Konzept 2020: grenzüberscheitend 60-Min-Takt nach Lindau 30-Min-Takt bis Bregenz in Prüfung PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

19 Grenzüberschreitender Nahverkehr Regionalbahn Bludenz Feldkirch Bregenz Lindau Lindau Bregenz BODAN-RAIL 2020: Bludenz Feldkirch Bregenz Lindau im 60-Min-Takt Analyse 2010 und Konzept 2020: Bludenz Feldkirch Bregenz im 30-Min-Takt, weiter bis Lindau wenn kein schneller Regionalverkehr Feldkirch Bludenz PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

20 Grenzüberschreitender Nahverkehr S-Bahn Feldkirch Buchs (FL.-A.-CH.) BODAN-RAIL 2020 Analyse 2010 Konzept 2020 Feldkirch Feldkirch Feldkirch Buchs Schaan Buchs Schaan Buchs Schaan S-Bahn Bludenz Feldkirch RB Feldkirch Buchs S-Bahn FL.-A.-CH Feldkirch - Buchs Sargans im 60- (Einzelzüge ohne Takt) Buchs im 30-Min-Takt, im 60- Min-Takt Min-Takt bis Chur EC Zürich Wien EC Zürich Wien im 2- RE Feldkirch Buchs (Einzelzüge ohne Takt) Stunden-Takt Chur im 60-Min-Takt kein RE Feldkirch - Chur kein RE Feldkirch - Chur PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

21 Grenzüberschreitender Nahverkehr Waldshut / Koblenz BODAN-RAIL Min-Takt RB Basel Bad Bf. Waldshut Koblenz in Koblenz 14 Min. Umstieg auf RB Koblenz Baden Wettingen Analyse 2010 Konzept Min-Takt RB Waldshut Koblenz Baden und 60-Min-Takt RB Waldshut Koblenz Eglisau Anschlüsse in Waldshut an In Waldshut zur vollen und halben Züge der Hochrheinbahn Stunde optimale Übergänge auf > 20 min Züge der Hochrheinbahn PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

22 PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Angebot im Binnenverkehr der Bodensee-Anrainerstaaten

23 Angebot im Binnenverkehr der Schweiz > In der Schweiz wird das Angebotsniveau aus BODAN-RAIL bereits weitgehend erreicht: > teilweise sind Linienäste anders durchgebunden > bei der S-Bahn St. Gallen wird das Angebot zukünftig sogar übertroffen PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

24 Angebot im Binnenverkehr von Österreich > Angebotsniveau aus BODAN-RAIL wird derzeit nur teilweise erreicht (Angebot in Teilbereichen auch ungetaktet) > bis 2020 soll das Angebotsniveau von BODAN-RAIL sogar teilweise i übertroffen werden (z.b. RE Lindau Bregenz Feldkirch Bludenz im 30-Min-Takt) aber: - kein RE nach Innsbruck - bisher ungelöste Trassenkonflikte PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

25 Angebot im Binnenverkehr von Deutschland > Innerhalb von Deutschland entspricht das Angebot bisher in Teilbereichen den Planungen aus BODAN-RAIL > Mit dem aktuellen Konzept 2020 > wird das Angebot weiter ausgebaut > die Angebotsverbesserungen werden teilweise aber anders umgesetzt als in BODAN-RAIL geplant (z.b. Hochrhein) > Nicht umgesetzt werden beispielweise Angebotsverdichtungen > auf der Bodenseegürtelbahn > auf der Achse Tuttlingen Sigmaringen g Kißlegg > zwischen Memmingen und Hergatz oder Kempten PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

26 PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Infrastrukturausbau

27 Bereits realisierte Maßnahmen aus BODAN-RAIL 2020 NeiTech Tübingen NeiTech München Sigmaringen Gleiswechselbetrieb ec se eb Singen Radolfzell Vmax 140 km/h Memmingen Buchloe Vmax 60 km/h Kempten Pfronten-Ried Lichtensteig 2-gleisig Wattwil PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grundlage der Abbildung: sma, Schlusspräsentation BODAN-RAIL2020, 2001

28 Maßnahmen aus BODAN-RAIL in Planung/Realisierung Elektrifizierung, zusätzlich Vmax 160 km/h Friedrichshafen Ulm Südbahn: Elektrifizierung, teilweise Vmax 160 km/h Buchloe Geltendorf Lindau Ausbau S-Bahn St. Gallen Ausbau St. Margrethen- Lauterach: 2-gleisig, Vmax, NeiTech, neue Rheinbrücke PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grundlage der Abbildung: sma, Schlusspräsentation BODAN-RAIL2020, 2001

29 Neue Maßnahmen in Planung/Realisierung NeiTech Allgäu Lindau Hochrhein: Elektrifizierung Schaffhausen Basel (D) Kaufbeuren Ausbau S-Bahn FL.-A.-CH. PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grundlage der Abbildung: sma, Schlusspräsentation BODAN-RAIL2020, 2001

30 Maßnahmen aus BODAN-RAIL, die aktuell nicht weiter verfolgt werden z.t. 2-gleisig, NeiTech Schaffh. z.t. 2-gleisig, NeiTech, Vmax Sigmaringeni z.t. 2-gleisig Aulendorf Mem- Buchloe 2-gleisig mingen Überlingen Salem Kisslegg Wil Kreuzl. z.t. 2-gleisig Friedrichsh. Lindau 2-gleisig (beschlossen, erst nach 2020) PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Grundlage der Abbildung: sma, Schlusspräsentation BODAN-RAIL2020, 2001

31 PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020 Fazit

32 Statusanalyse BODAN-RAIL Fazit Binnenverkehr der Bodenseeanrainerstaaten > Das Angebotsniveau von BODAN-RAIL wird bis 2020 > in der Schweiz und Österreich weitgehend umgesetzt > in Deutschland teilweise umgesetzt. > Das Ziel einer mindestens stündlichen Bedienung wird bis 2020 weitgehend erreicht, in Teilbereichen auch übertroffen. PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

33 Statusanalyse BODAN-RAIL Fazit Grenzüberschreitender Verkehr > größere Abweichungen zur BODAN-RAIL-Konzeption > Abstimmung der Taktsysteme noch unzureichend > grenzüberschreitende Direktverbindungen nur teilweise gestärkt > Umsteigebeziehungen i teilweise i verbessert > bis 2020 sind weitere Angebotsverbesserungen geplant (S-Bahn FL.-A.-CH.) PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

34 Statusanalyse BODAN-RAIL Fazit > Grenzüberschreitende Direktverbindungen sollten auf Basis > der vorhandenen und derzeit geplanten Infrastruktur > der aktuellen nationalen Angebotsplanungen > neuer Nachfragedaten und Potenziale > im Kontext der rechtlichen und finanziellen Möglichkeiten neu bewertet und priorisiert werden. > Zwischen den Bodenseeanrainern sollte die Abstimmung der nationalen Planungen weiter intensiviert werden. PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

35 Vielen Dank. PTV AG PTV AG Statusanalyse BODAN-RAIL 2020

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 1 Dorfstrasse 34, CH-9223 Halden Telefon 0041 71 642 19 91 E-Mail info@bodensee-s-bahn.org www.bodensee-s-bahn.org Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 Priorität Projekt Bemerkung 1 Untergruppe

Mehr

Amt für Bau und Infrastruktur Fürstentums Liechtenstein. April 2014

Amt für Bau und Infrastruktur Fürstentums Liechtenstein. April 2014 Projekt S Bahn FL A CH April 2014 Leitidee Amt für Bau und Infrastruktur Bahn als neues regionales Rückgrad des öffentlichen Verkehrs S Bahn FL.A.CH verbindet ÖV Systeme Vorarlberg und Schweiz für ein

Mehr

HGV-Anschluss Ostschweiz

HGV-Anschluss Ostschweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV HGV-Anschluss Ostschweiz Informationsveranstaltung mit Gemeindebehörden im Korridor St.Gallen -

Mehr

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2)

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2) 2 Besondere Regelungen für regionale Ticket-Angebote während der Baumaßnahme Im Bauzeitraum 12. Februar bis 11. Mai 2016 gelten auf der Hochrheinbahn in den Zügen der DB Regio AG zwischen Basel Bad Bf

Mehr

Bodensee-S-Bahn Konzept

Bodensee-S-Bahn Konzept www.bodensee-s-bahn.org Bodensee-S-Bahn Konzept Mit der Bodensee-S-Bahn zur IGA 207 Vorschläge für eine grenzüberschreitende Bodensee-S-Bahn im Hinblick auf die Internationale Gartenbau-Ausstellung 207

Mehr

Radolfzell - Friedrichshafen - Lindau Bodenseegürtelbahn

Radolfzell - Friedrichshafen - Lindau Bodenseegürtelbahn Radolfzell - Friedrichshafen - Lindau Therme ab ab ab Friedrichshafen Lindau an Therme ab ab ab Friedrichshafen RB RB RE RB RB RB RE RB RB RB RE 2274322701 3241 4242 2270522791 4201 227472274922709 3245

Mehr

Angebotskonzept SPNV 2020

Angebotskonzept SPNV 2020 Angebotskonzept SPNV 2020 unter Berücksichtigung des Bahnprojektes Stuttgart - Ulm sowie von weiteren Infrastrukturmaßnahmen Dipl.- Ing. Dagmar Starke Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbh Angebotskonzept

Mehr

Angebot (Type of ticket)

Angebot (Type of ticket) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

Abb. 1: Künftige Aufteilung im Schienen- Güterverkehr zwischen Süddeutschland und Norditalien

Abb. 1: Künftige Aufteilung im Schienen- Güterverkehr zwischen Süddeutschland und Norditalien Abb. 1: Künftige Aufteilung im Schienen- Güterverkehr zwischen Süddeutschland und Norditalien Köln, Ruhrgebiet Hannover, Hamburg Leipzig, Berlin kürzeste Verbindung von Deutschland... zum Industriedreieck

Mehr

Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn

Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn Referat am 17. Dezember 2013 für Förderverein Mobilitätszentrale Konstanz Bodensee-S-Bahn und Bodenseegürtelbahn Wolfgang Schreier, Kreuzlingen Co-Präsident des Vereins Initiative Bodensee-S-Bahn BSB-131217-Referat-Mobilitätszentrale-Konstanz-b.pptx

Mehr

Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Radolfzell Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731)

Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Radolfzell Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731) Gültig vom 27. bis 31. Oktober 2014 (Montag bis Freitag) Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731) Bauinformationen Ersatzfahrpläne

Mehr

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg

Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Fahrradmitnahme in den Zügen der DB Regio AG in Baden-Württemberg Tfv 601/F 1 gültig ab 01.08.2011 1 Änderung, gültig ab dem 11.12.2011 2 Änderung, gültig ab dem 01.08.2012 3 Änderung, gültig ab dem 01.05.2014

Mehr

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B)

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Architektur Projektentwicklung Bauträger Nutzfläche Ensemble Einheiten Planungsgruppe Prof. E. Kasper, Aachen Architekturbüro Elwert & Stottele, Ravensburg

Mehr

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau Planungsstand Mai 2015 Fernverkehr 2016 - wichtigste Änderungen Konzept / Zugslauf Änderung 2016

Mehr

Das Ostschweizer Bahn-Y. Paul Stopper, dipl. Bauing. ETH/ Verkehrsplaner, Uster

Das Ostschweizer Bahn-Y. Paul Stopper, dipl. Bauing. ETH/ Verkehrsplaner, Uster Das Ostschweizer Bahn-Y Paul Stopper, dipl. Bauing. ETH/ Verkehrsplaner, Uster 08.3861 Motion Angebotsentwicklung im Fernverkehr Eingereicht von Graf-Litscher Edith Einreichungsdatum 17.12.2008 Eingereichter

Mehr

Neuvergabe von SPNV-Leistungen in Baden-Württemberg

Neuvergabe von SPNV-Leistungen in Baden-Württemberg Neuvergabe von SPNV-Leistungen in Baden-Württemberg Ausgangssituation Verkehr und Wettbewerb Das Land bestellt derzeit in 23 Verkehrsverträgen rund 65 Mio. Zugkilometer. Der im Jahr 2003 mit der DB Regio

Mehr

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München 5. Folie 62 zum Flughafen Bahnknoten alle 20 Minuten München in 20 Minuten Flughafen München Terminal non-stop alle

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

731 Lindau - Friedrichshafen - Radolfzell Bodensee-Gürtelbahn

731 Lindau - Friedrichshafen - Radolfzell Bodensee-Gürtelbahn 731 Lindau - Friedrichshaen - Radolzell Bodensee-Gürtelbahn 731 Von Kressbronn bis Sipplingen Verbundtari Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) Von Überlingen-Nußdor bis Singen (Hohentwiel) Verbundtari

Mehr

Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg

Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg Stand der Angebots- und Wettbewerbsplanung in Baden-Württemberg Norbert Kuhnle NVBW Informationsveranstaltung 22.07.2014 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Netz 1 Stuttgarter Netz Netzbeschreibung und RE-

Mehr

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 4. Sitzung TOP 5: Vortrag zu den Einflüssen des (integralen) Taktfahrplans auf die Netzplanung DB Netz AG Tobias Tralls I.NM-MI-E 15.09.2015 Inhalt 1. 2. 3. 4. Theorie

Mehr

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel

Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland. DB AG Klaus-Dieter Josel Vom Fahrplan 2018 und der Inbetriebnahme der VDE 8 profitiert ganz Deutschland DB AG Klaus-Dieter Josel 24.09.2016 Die DB leistet einen wertvollen Beitrag für Bayern Deutschland Bayern Streckennetz 33.193

Mehr

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf Abfart Departure Départ..0.0.0 Rictung 0:00 0: RB Ludwigsburg 0: - Bietigeim 0: - Besigeim 0: - Waleim(Württ) 0: - Kirceim(Neckar) 0: - Lauffen(Neckar) 0:0 - Nordeim(Württ) 0: - 0:1 RE 0:1 RE 1 Heilbronn

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) altern. UIC-Codes (other UIC-Codes) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) www.bahn.de IRE, RE, RB, S B Regio AG Stephensonstr. 1 Alle Nahverkehrszüge im Bundesland Baden-Württemberg sowie auf folgenden Strecken: (all local

Mehr

4. Welche Erkenntnisse hat sie zu den voraussichtlichen Kosten der unter Frage 3 genannten Verbindungen für das Land?

4. Welche Erkenntnisse hat sie zu den voraussichtlichen Kosten der unter Frage 3 genannten Verbindungen für das Land? Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 299 19. 07. 2011 Kleine Anfrage der Abg. Jürgen Filius, Martin Hahn, Daniel Lede Abal, Manfred Lucha und Thomas Poreski GRÜNE und Antwort des

Mehr

Führend in der Wärmebehandlung

Führend in der Wärmebehandlung Führend in der Wärmebehandlung Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik Unternehmen Ihr Markterfolg ist unsere Zukunft Die HTU Härtetechnik GmbH wurde im Jahre 1983 gegründet und zählt heute mit über 100

Mehr

DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) Seite 1 von 6 Stand:

DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) Seite 1 von 6 Stand: 766 Aulendorf - Sigmaringen - Tübingen Fahrplan 2015 HzL HzL HzL HzL IRE HzL HzL HzL HzL HzL RB HzL HzL RB HzL RB HzL IRE HzL 88300 88302 88304 88306 3250 88308 88310 88272 88312 88314 22800 88252 88316

Mehr

Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet. Übersichtskarten

Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet. Übersichtskarten Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet Übersichtskarten Inhalt: Gesamtübersicht Basel - Konstanz Übersicht Raum Basel Knoten Bf Basel Bad Bf Übersicht Kanton Schaffhausen sbahnhof SBB/DB Schaffhausen

Mehr

Inbetriebnahme VDE 8.2

Inbetriebnahme VDE 8.2 Inbetriebnahme VDE 8.2 Angebotsverbesserungen im Fernverkehr DB Fernverkehr Angebotskommunikation P.FMA (K), November 2015 Ein neues Bahnzeitalter: Durch Inbetriebnahme VDE 8 werden deutliche Reisezeitverkürzungen

Mehr

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 S-Bahn St.Gallen, Zukunftsaussichten BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 Herisau, 14. April 2014 Volkswirtschaftsdepartement Inhalt 1. S-Bahn St.Gallen heute 2. Fahrplan 2015 Optimierungen 3. Restanzen

Mehr

Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz

Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz Institut für Regional- und Fernverkehrsplanung Leipzig Dresden Fahrplantechnische Betrachtungen zur Elektrifizierung der Strecke Leipzig Chemnitz FBS-Anwendertreffen Dirk Bräuer irfp Leipzig dirk.braeuer@irfp.de

Mehr

Projekt S-Bahn FL-A-CH

Projekt S-Bahn FL-A-CH Projekt S-Bahn FL-A-CH Stand per 20. April 2011 Markus Biedermann / TBA Abteilungsleiter Verkehr Leitidee Bahn als neues regionales Rückgrad des öffentlichen Verkehrs - S-Bahn FL.A.CH verbindet öv-systeme

Mehr

Öffentlicher Personenverkehr. Verkehr 3.4. 3.4 Öffentlicher Personenverkehr

Öffentlicher Personenverkehr. Verkehr 3.4. 3.4 Öffentlicher Personenverkehr 3.4 Personenfernverkehr Im Fernverkehr soll ein attraktives Fahrplanangebot zwischen den kantonalen und ausserkantonalen Zentren realisiert werden, mit guten Anschlüssen in den Anschlussknoten des nationalen

Mehr

Regio-S-Bahn Donau-Iller. Ergebnisse der Hauptstudie. Regionalverband Donau-Iller

Regio-S-Bahn Donau-Iller. Ergebnisse der Hauptstudie. Regionalverband Donau-Iller Regionalverband Donau-Iller Regio-S-Bahn Donau-Iller Ergebnisse der Hauptstudie Verbandsversammlung der Region Donau-Iller, Laupheim, 27. November 2012 SMA und Partner AG Unternehmens-, Verkehrs- und Betriebsplaner

Mehr

Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1

Arne Behrens. Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab Erfurt, Erfurt, Seite 1 Arne Behrens Das SPNV-Angebot im Freistaat Thüringen ab 2016 Titelmasterformat Klicken bearbeiten im Kontext derdurch Entwicklung ICE-Knoten und SPFV Erfurt, 20.11.2015 Erfurt, 20.11.2015 Seite 1 Inhalt

Mehr

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - Einbindung Südthüringens an das ICE-Netz - Deutsche Bahn AG Eckart Fricke Suhl 07.11.2016 Deutsche Bahn AG 02.03.2015 Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe Bahnprojekt Ulm Vorteile für den Landkreis Karlsruhe mit den Bahnstrecken KBS 771: KBS 710.3: Anlage zur Tischvorlage Nr. 46/2011 an den VA am 26.10.2011 Mannheim Heidelberg Bruchsal - Mühlacker Vaihingen

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr Sperrfrist Montag, 27. August 2007, 09.30 Uhr Medienkonferenz in Frauenfeld Bahn und Bus - Rund um die Uhr Medien-Mitteilung 27. August 2007 Das Nachtnetz im Thurgau wird ausgebaut von Werner Fritschi,

Mehr

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012

Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Nahverkehrsforum Ostalbkreis Nächster Halt: Schiene! Ausstieg in Fahrtrichtung Zukunft am 10. November 2012 Dipl.-Ing. Dirk Seidemann stv. Verbandsdirketor Gliederung Ausgangslage und Rahmenbedingungen

Mehr

"DB": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable))

DB: Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) Internetadresse (website) Zugbez. (Fahrplan) (Abbr. (timetable)) Übersicht der (vertraglichen) Beförderer im Eisenbahnverkehr mit Nutzung des UIC-Codes "1080" in der Bundesrepublik eutschland "B": Eisenbahnen des Bundes (German Federal Railways) IRE, RE, RB, S B Regio

Mehr

Dep Journey Arr Change Dep Journey Arr Dur. Servicedays 6:10 EN 414 _ Y. 7:53 Buchs SG 7:53 Walk (0 Min.) not every day b

Dep Journey Arr Change Dep Journey Arr Dur. Servicedays 6:10 EN 414 _ Y. 7:53 Buchs SG 7:53 Walk (0 Min.) not every day b our Personal Timetable valid from 11.12.2016 to 09.12.2017 St.Anton am Arlberg Bahnhof Zürich Flughafen 6:10 EN 414 _ 6:10 EN 414 _ 6:10 EN 414 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _

Mehr

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB)

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) FSU-Konferenz Luzern, 25.11.2008 Was

Mehr

Ulm - Biberach - Aulendorf - Ravensburg - Friedrichshafen Südbahn

Ulm - Biberach - Aulendorf - Ravensburg - Friedrichshafen Südbahn Ulm - Biberach - Aulendorf - Ravensburg - Friedrichshafen Stuttgart ab Schussenried 731 nach ab 731 nach ab BOB RB RB BOB BOB RE RB RB RB BOB BOB RB IRE 875516016318755387555 401 6036056358755787559861

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee. 26. Januar 2007 in Meersburg

ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee. 26. Januar 2007 in Meersburg ZIELVEREINBARUNG über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee 26. Januar 2007 in Meersburg Zielvereinbarung Stand 10.11.2006 über die Internationale Gartenbauausstellung 2017 am Bodensee

Mehr

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz.

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. VERKAUF BERATUNG Thomas Götz Immobilien-Treuhand Postfach 304 Neugass 9 8260 Stein am Rhein Telefon 052 741 14 41 Fax 052 741 64 41 Mobile 079 512

Mehr

Rahmenplan der ÖBB-Infrastruktur AG und ASFINAG

Rahmenplan der ÖBB-Infrastruktur AG und ASFINAG 2016/3 Rahmenplan der ÖBB-Infrastruktur AG und ASFINAG 2016 2021 ÖBB-Infrastruktur AG und ASFINAG Stand: Februar 2016 Vorarlberg Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Vorarlberg 1 Rahmenplan

Mehr

Vom Bodensee nach Europa und in die ganze Welt. Städtepartnerschaften rund um den Bodensee. -Auflistung-

Vom Bodensee nach Europa und in die ganze Welt. Städtepartnerschaften rund um den Bodensee. -Auflistung- Vom Bodensee nach Europa und in die ganze Welt Städtepartnerschaften rund um den Bodensee -Auflistung- DEUTSCHLAND Bad Saulgau Bad Waldsee Bad Wurzach Friedrichshafen Kempten Konstanz Immenstadt Leutkirch

Mehr

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien 1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien Zug S3 ¼ ž S3 ¼ S3 5631 5633 5635 5637 5751 663X 5637 863 5639 5553 5555 5643 5557 5645 5767 5559 5561 561 5647 5759 `» (V )2. (V) 2. (V) 2. (V) 2. (V) 2.

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Europäische Territoriale Zusammenarbeit 2007 2013 INTERREG

Mehr

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien Zug 5631 5633 5635 5637 5751 œ 663 5637 ž 863` 5639 5553 (V) 5555 5643 5557 5645 (V)2. 5797 5559 5561 ¼ 561` Mo-Sa Mo-Sa Mo-Sa von Lindau Hbf x 6 27 6 31 6 57 x 7 05 7 25 7 57 Lochau-Hörbranz 5 36 x 6

Mehr

Schienenverbindungen zwischen Deutschland und Polen. Ein wahres Trauerspiel der D-PL-Zusammenarbeit!

Schienenverbindungen zwischen Deutschland und Polen. Ein wahres Trauerspiel der D-PL-Zusammenarbeit! Schienenverbindungen zwischen Deutschland und Polen Ein wahres Trauerspiel der D-PL-Zusammenarbeit! Jens Krause, Industrie- und Handelskammer Cottbus 14. April 2015, Breslau 1 Jens Krause, 14. April 2015

Mehr

0.742.140.316.34. Vereinbarung

0.742.140.316.34. Vereinbarung Originaltext Vereinbarung zwischen dem Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation der Schweizerischen Eidgenossenschaft, der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und dem Bundesministerium

Mehr

Infrastruktur bestehender Linien

Infrastruktur bestehender Linien Bodensee-S-Bahn 2011 1992 Die Ausgangslage Infrastruktur bestehender Linien ÖV-Nutzung heute im Vergleich Heutige Fahrtenzahlen pro Jahr und Einwohner Kanton Zürich (ZVV) 450 Vorarlberg (V VV) 250 Kanton

Mehr

Integrierter Taktfahrplan 2025 als Wachstumsmotor für Regionalbahnen. Klaus Garstenauer Regionalbahntag Perg,

Integrierter Taktfahrplan 2025 als Wachstumsmotor für Regionalbahnen. Klaus Garstenauer Regionalbahntag Perg, Integrierter Taktfahrplan 2025 als Wachstumsmotor für Regionalbahnen Klaus Garstenauer Regionalbahntag Perg, 16.09.2013 Inhalt 1. Integrierter Taktfahrplan 2025 2. Neuigkeiten für Regionalbahnen 16.9.2013

Mehr

Ersatzverkehr mit Bussen Aulendorf Bad Waldsee Kißlegg Hergatz Württemberg-Allgäu-Bahn (KBS 753)

Ersatzverkehr mit Bussen Aulendorf Bad Waldsee Kißlegg Hergatz Württemberg-Allgäu-Bahn (KBS 753) Gültig vom 25. bis 29. April 2016 (Montag bis Freitag) Ersatzverkehr mit Bussen Bad Waldsee Hergatz Württemberg-Allgäu-Bahn (KBS 753) Bauinformationen Ersatzfahrpläne Regio Baden-Württemberg Die Bauarbeiten

Mehr

progtrans Kurzfassung Auftragnehmer ProgTrans AG, Basel Hans-Paul Kienzler Markus Drewitz

progtrans Kurzfassung Auftragnehmer ProgTrans AG, Basel Hans-Paul Kienzler Markus Drewitz Kurzfassung Zukünftiges Potenzial des Schienengüterverkehrs im Raum Bregenz im Hinblick auf den Ausbau der Streckenabschnitte Lindau-Geltendorf und Lindau-Friedrichshafen-Ulm Auftraggeber Bundesministerium

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen Bahn AG Stand 21.09.2016 Neu: Jetzt auch als App! Hier klicken und mehr erfahren http://bauarbeiten.bahn.de/apps Die Service-Nummer der

Mehr

Telekommunikation in der Bodenseeregion Leistungsvielfalt und Full Service Dienstleistungen

Telekommunikation in der Bodenseeregion Leistungsvielfalt und Full Service Dienstleistungen Telekommunikation in der Bodenseeregion Leistungsvielfalt und Full Service Dienstleistungen Tagung, 30.November 2009, Leonberg Folie 1 Inhalt 1. Wer ist TeleData? 2. Meilensteine bei TeleData 3. Wo steht

Mehr

Entwicklungsmöglichkeiten ÖV Zürich - Rorschach - St. Galler Rheintal

Entwicklungsmöglichkeiten ÖV Zürich - Rorschach - St. Galler Rheintal Entwicklungsmöglichkeiten ÖV Zürich - Rorschach - St. Galler Rheintal Bericht Auftraggeber Region Appenzell AR - St. Gallen - Bodensee Blumenbergplatz 1 9000 St. Gallen Planungsbüro Jud AG, Gladbachstrasse

Mehr

INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN

INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN INFRASTRUKTURBEDARF IM KNOTEN BERLIN Workshop Hauptstadtregion im Schnittpunkt europäischer Verkehrskorridore Bernd Arm Abteilungsleiter Angebot und Infrastruktur VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

Mehr

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 DB Netz AG Regionalbereich Süd 1 Baubetriebsplanung / Baufahrplan München, 13.07.2016 Bauschwerpunkte Netz

Mehr

Die SBB Deutschland GmbH als Anbieter im deutschen Nahverkehrsmarkt. Kreuzlingen, 14. April 2014

Die SBB Deutschland GmbH als Anbieter im deutschen Nahverkehrsmarkt. Kreuzlingen, 14. April 2014 Die SBB Deutschland GmbH als Anbieter im deutschen Nahverkehrsmarkt Kreuzlingen, 14. April 2014 Fahrplan 1. Der Nahverkehrsmarkt Deutschland 2. Die SBB GmbH 3. Unsere Herausforderungen Nahverkehrsmarkt

Mehr

Basler Erklärung. zur Gesamtfinanzierung der Elektrifizierung der Hochrheinbahn zwischen Basel (CH) und Erzingen (D) zwischen

Basler Erklärung. zur Gesamtfinanzierung der Elektrifizierung der Hochrheinbahn zwischen Basel (CH) und Erzingen (D) zwischen Basler Erklärung zur Gesamtfinanzierung der Elektrifizierung der Hochrheinbahn zwischen Basel (CH) und Erzingen (D) zwischen dem Land Baden-Württemberg vertreten durch den Minister für Verkehr und Infrastruktur

Mehr

Basel Bad Bf Basel SBB Oktober 2015 Züge des DB Regionalverkehr fallen an einzelnen Tagen in diesem Abschnitt aus

Basel Bad Bf Basel SBB Oktober 2015 Züge des DB Regionalverkehr fallen an einzelnen Tagen in diesem Abschnitt aus Basel SBB 5. 19. Oktober 2015 Züge des DB Regionalverkehr fallen an einzelnen Tagen in diesem Abschnitt aus Sehr geehrte Fahrgäste, wegen Arbeiten im Gleisbereich können festgelegte Züge des DB Regionalverkehr

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So Erstellt am 24.05.2004 um 00:21, Angaben ohne Gewähr Seite 1 0:03 IRE31839 Mo 0:56 Bus 720 0:00 Konstanz 0:12 auch 26., 27. Dez, 2., 7. Jan, 10., 13. Apr, 2., 21. Mai, 1., 11. Jun Markelfingen 1:01 - Radolfzell

Mehr

Gleiserneuerung Thayngen = Singen (Htw)

Gleiserneuerung Thayngen = Singen (Htw) Gleiserneuerung Thayngen = Singen (Htw) Teilweise Streckensperrungen 14. 29. März und Vollständige Streckensperrung 30. März 11. Mai 2016 Zugausfälle, Ersatzverkehr und Fahrplanänderungen im gesamten Zeitraum

Mehr

Bodensee-S-Bahn. Initiative Bodensee-S-Bahn Deutschland / Österreich / Schweiz. Im Halbstunden-Takt rund um den See

Bodensee-S-Bahn. Initiative Bodensee-S-Bahn Deutschland / Österreich / Schweiz. Im Halbstunden-Takt rund um den See Foto Thurbo Bodensee-S-Bahn Im Halbstunden-Takt rund um den See Grenzüberschreitendes Linien- und Angebotskonzept für einen zukunftsfähigen Bahnverkehr in der Euregio Bodensee Initiative Bodensee-S-Bahn

Mehr

Bahn-Fernverkehr in Europa: Gesamtsystem mit integralem Taktfahrplan oder open-access-wettbewerb?

Bahn-Fernverkehr in Europa: Gesamtsystem mit integralem Taktfahrplan oder open-access-wettbewerb? Initiative für einen integralen Taktfahrplan im öffentlichen Personenverkehr Präsentation zur RegioMove am 22.04.2010 in Graz Bahn-Fernverkehr in Europa: Gesamtsystem mit integralem Taktfahrplan oder open-access-wettbewerb?

Mehr

VERKEHRLICHE VORTEILE FÜR DIE STADT- UND LANDKREISE IN BADEN-WÜRTTEMBERG

VERKEHRLICHE VORTEILE FÜR DIE STADT- UND LANDKREISE IN BADEN-WÜRTTEMBERG Sitz des Vereins Bahnprojekt Stuttgart Ulm e.v. Im Hauptbahnhof Arnulf-Klett-Platz 2 70173 Stuttgart Registergericht AG Stuttgart: VR 6028 Vorsitzender des Vorstands Wolfgang Dietrich www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de

Mehr

TARIFE Werben Sie beim Marktführer!

TARIFE Werben Sie beim Marktführer! TARIFE 2017 Werben Sie beim Marktführer! MARKTANTEIL Ö3 30% ANTENNE 32% Krone Hit 8% Vorarlberg 16% ZWISCHEN 14 UND 49 JAHREN HÖRER NETTO IN 7 TAGEN Vorarlberg 179.000 ANTENNE 185.000 Ö3 210.000 Krone

Mehr

Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich. Bremen Berlin. Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen.

Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich. Bremen Berlin. Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen. Westerland Binz Kiel Rostock Stralsund Norddeich Hamburg Schwerin Bremen Berlin Münster Hannover Magdeburg Cottbus Duisburg Hamm Kassel Erfurt Leipzig Dresden Aachen Jena Köln Chemnitz Ffm Bam- Hof Trier

Mehr

Presseinformation. DB-Fahrplanwechsel in Baden-Württemberg am 11. Dezember Die wichtigsten Änderungen im Land

Presseinformation. DB-Fahrplanwechsel in Baden-Württemberg am 11. Dezember Die wichtigsten Änderungen im Land DB-Fahrplanwechsel in Baden-Württemberg am 11. Dezember 2016 Die wichtigsten Änderungen im Land (Stuttgart, 30. November 2016) Im Fahrplanjahr 2017 wird das bestehende Fernverkehrskonzept weitgehend fortgeführt.

Mehr

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder oder Wie erlebt der Kunde / die Kundin eine taktvolle oder eine taktlose Bahn Karl-Peter Naumann Fahrgastverband Pro Bahn Es gab heute Zahlen, Daten, Fakten Pläne, Ideen, Visionen Für wen machen wir uns

Mehr

Messe Friedrichshafen. Report. Messe- und Besucheranalyse

Messe Friedrichshafen. Report. Messe- und Besucheranalyse 07. 08.06.2016 Messe Friedrichshafen Report Messe- und Besucheranalyse Report all about automation friedrichshafen 2016 Die Fachmesse für Industrieautomation in der Bodenseeregion Starkes Wachstum: 43

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Ö. Radgipfel 2016 Intermodale Schnittstellen Schwabe + Pipp

Ö. Radgipfel 2016 Intermodale Schnittstellen Schwabe + Pipp Österreichischer Radgipfel, 2016 Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt, 23.06.2016, 16:00 Uhr Modul 2: Trends und Strategien zur Radförderung (Seminarraum) Intermodale

Mehr

Dritte Fachschlichtung Schnellfahrstrecke Wendlingen Ulm

Dritte Fachschlichtung Schnellfahrstrecke Wendlingen Ulm Dritte Fachschlichtung Schnellfahrstrecke Wendlingen Ulm 1 Deutsche Bahn AG Dr.-Ing. Volker Kefer Vorstand Ressort Technik, Ressort Infrastruktur Stuttgart, 04. November 2010 Der Verkehr zwischen den Metropolen

Mehr

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2.

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Angebotsverbesserungen ab Dezember 2009 und 2010. Angebotsverbesserungen ab 2009 und 2010. 2 Der Kanton Zug und die SBB planen, das Angebot der Stadtbahn

Mehr

TAGESAUSFLUG. mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com

TAGESAUSFLUG. mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com TAGESAUSFLUG st.gallen mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com 2012 1400 Jahre Gallus - das Jubiläum Um das Jahr 612 baute der irische Mönch Gallus im Tal der Steinach eine Zelle und ein Bethaus.

Mehr

Gegenwart und Zukunft des internationalen Fernverkehrs 8. Salzburger Verkehrstage 2010

Gegenwart und Zukunft des internationalen Fernverkehrs 8. Salzburger Verkehrstage 2010 Gegenwart und Zukunft des internationalen Fernverkehrs 8. Salzburger Verkehrstage 00 DB Fernverkehr AG Dipl. Phys. Knut Rothmann Senior Projektmanager Korridor Süd Salzburg, 3. Oktober 00 Internationaler

Mehr

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt

Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Das Eisenbahnprojekt VDE8 - Ein Lehrstück für den Deutschland-Takt Bernd Arm Abteilungsleiter Angebot und Infrastruktur 8. Mai 2014 1 Themen Überblick Integraler Taktfahrplan (ITF) Änderung Fernverkehrsangebot

Mehr

Infrastruktur bestehender Linien

Infrastruktur bestehender Linien Bodensee-S-Bahn 2011 1992 Die Ausgangslage Infrastruktur bestehender Linien S-Bahn Vorarlberg ÖV-Nutzung heute im Vergleich Heutige Fahrtenzahlen pro Jahr und Einwohner Kanton Zürich (ZVV) 450 Vorarlberg

Mehr

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE 4 Bern Wiesbaden Hbf 401 250 km/h ICE 5 Wiesbaden Hbf Interlaken Ost 401 250

Mehr

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017

Inbetriebnahmen zum bzw. im Netzfahrplan 2017 n zum bzw. im Netzfahrplan 2017 1023 Ertüchtigung Kiel-Lübeck (2. Baustufe) Erhöhung der ngeschwindigkeit auf bis zu 140 km/h mit Reduzierung Fahrzeit auf der Gesamtstrecke auf unter eine Stunde für den

Mehr

Zug um Zug Wir verbinden NRW. Das Kompetenzcenter ITF NRW

Zug um Zug Wir verbinden NRW. Das Kompetenzcenter ITF NRW Zug um Zug Wir verbinden NRW. Das Kompetenzcenter ITF NRW Angebotsplanung Das Kompetenzcenter ITF NRW Die systematische und vorausschauende Angebotsplanung in NRW zeigt in den nächsten Jahren vielerorts

Mehr

ALX f* So. RB f Mo-Fr. RB f Mo-Fr

ALX f* So. RB f Mo-Fr. RB f Mo-Fr Oberstdor 970 Lindau Immenstadt - Kempten - Buchloe Augsburg 970 Zwischen Schwabmünchen und Augsburg Augsburger Verkehrs- und Tariverbund (AVV) Zwischen Geltendor und Münchner Verkehrs- und Tariverbund

Mehr

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff

Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff Zukunft konkret - Verkehrskonzept Thüringen 2015 ff - erwicon - 1 Deutsche Bahn AG Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen Volker Hädrich 08.06 2012 Agenda 2005 2015 2017 ff Ausbau der Eb-Infrastruktur

Mehr

DALLMAYR U13 JUNIOR CUP 2016 QUALIFIKATIONSTURNIER ZUM CORDIALCUP 2016 Domat/Ems (CH) Ostersamstag /

DALLMAYR U13 JUNIOR CUP 2016 QUALIFIKATIONSTURNIER ZUM CORDIALCUP 2016 Domat/Ems (CH) Ostersamstag / DALLMAYR U13 JUNIOR CUP 2016 QUALIFIKATIONSTURNIER ZUM CORDIALCUP 2016 Domat/Ems (CH) Ostersamstag / 26. März 2016 Start 0900 Uhr Spielzeit 1 x 2000 min Pause 0500 min GRUPPENEINTEILUNG Gruppe A Gruppe

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005

Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005 Unterschiede ÖPNV, SPFV & SPNV in Bremen 2004 & 2005 (Version 1.1) 2004, 2005 Linie Fahrt Tag Beschr. Abfahrt Ab Nach Ankunft ÖPNV 101-1-5 S 06:30 HB Hbf Bassum, Schule Bramst. Kirchweg 07:37 101 1101003

Mehr

Mit der WESTbahn und der DB nach Deutschland!

Mit der WESTbahn und der DB nach Deutschland! Düsseldorf Köln Frankfurt Mit der WESTbahn und der DB nach Deutschland! Stuttgart Ulm Augsburg und noch mehr München Salzburg Attnang-P. Wels Linz Amstetten St.Pölten Hütteldorf Wien Fahrplan Wien - München

Mehr

Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr mit Bussen Kiel Hamburg sowie Flensburg Hamburg Kursbuchstrecken 103 und 131

Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr mit Bussen Kiel Hamburg sowie Flensburg Hamburg Kursbuchstrecken 103 und 131 Gültig vom 26. November bis 7. Dezember 2012 (ntag bis eitag) Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr mit Bussen Kiel Hamburg sowie Flensburg Hamburg Kursbuchstrecken 103 und 131 Bauinformationen Ersatzfahrpläne

Mehr

Fachgespräch Bahnstrecke Ulm - Augsburg. Deutsche Bahn AG Klaus-Dieter Josel Konzernbevollmächtigter Bayern Neusäß, 24. Juli 2015

Fachgespräch Bahnstrecke Ulm - Augsburg. Deutsche Bahn AG Klaus-Dieter Josel Konzernbevollmächtigter Bayern Neusäß, 24. Juli 2015 Foto: Georg Wagner Foto: Andreas Mann Foto: Uwe Miethe Fachgespräch Bahnstrecke - Deutsche Bahn AG Klaus-Dieter Josel Konzernbevollmächtigter Bayern Neusäß, 4. Juli 015 In der Investitionsplanung für Bayern

Mehr

Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW)

Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW) Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW) Standorte und Starttermine Region und Standort / Nr. des Studiengangs (Stuttgart / SBF 43) (Stuttgart / SBF 44) (Stuttgart / SBF 45) (Stuttgart / SBF 46) (Stuttgart /

Mehr

Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich

Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens 9.11.2015 Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich WIEN HAUPTBAHNHOF Die neue Mobilitätsdrehscheibe im Herzen Europas Einfacher Alle Fernzüge verkehren ab/bis

Mehr

- Bahnen in Österreich

- Bahnen in Österreich - Bahnen in Österreich Eine Erfolgsgeschichte Mag. Klaus Garstenauer, Leiter Nah- und Regionalverkehr ÖBB-Personenverkehr AG 7. Salzburger Verkehrstage Sehnsucht nach attraktiven Städten Elektrischer Nahverkehr

Mehr