Werner Achte rt DATA BECKER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Werner Achte rt DATA BECKER"

Transkript

1 Werner Achte rt. DATA BECKER

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung Entwurf von Anwendungssystemen Entwicklung eines Programms Objektorientierte Programmierung Darstellung objektorientierter Entwürfe Prinzipieller Programmaufbau Übersicht der verfügbaren OOP-Sprachen Definition von Datenstrukturen Grunddatentypen Zeiger auf Variablen Referenzen Zusammengesetzte Datentypen Daten und Funktionen Friend-Funktionen Inline-Funktionen Gültigkeitsbereiche Statische Elemente, statische Variablen Spezielle Funktionen einer Klasse Geschachtelte Klassendefinitionen Lokale Klassendefinitionen Kontrollfragen Übungsaufgabe Definition von Datenobjekten Dynamische Speicherplatzverwaltung Operatoren zur Speicherverwaltung Objekte als Komponenten einer Klasse Temporäre Objekte Definition von Konstanten Nicht optimierte Objekte Ein- und Ausgabe über Streams Kontrollfragen Übungsaufgaben 121

3 Ausdrücke und Operatoren Ausdrücke Primärausdrücke Postfixausdrücke Unäre Operatoren Expliziter Type-cast Zeiger auf Klassenelemente Arithmetische Operatoren Vergleichsoperatoren Bit-Operatoren Logische Operatoren Zuweisung Komma-Operator Konstante Ausdrücke Auswertung von Ausdrücken 158 Kontrollstrukturen Anweisungsblock Aufbau von Bedingungen Einfachverzweigung Mehrfachverzweigung Wiederholungsanweisungen Unterprogramme Sprungbefehle Kontrollfragen Übungsaufgabe 176 Vererbung Beziehungen zwischen Klassen Vererbung von Eigenschaften Zugriff auf Elemente der Basisklasse Zugriffsschutz bei Vererbung Beispiel für Vererbung Mehrfachvererbung Virtuelle Basisklassen Konstruktoren und virtuelle Basisklassen 206

4 6.7 Virtuelle Funktionen Abstrakte Funktionen Abstrakte Klassen Laufzeit-Typidentifikation Darstellung von Vererbungsbeziehungen Kontrollfragen Übungsaufgabe 221 Überladen von Sprachelementen Überladen von Funktionen Definition überladener Funktionen Gültigkeitsbereich einer Funktion Auswahl einer Funktion Regeln zur Konvertierung von Parametern Prüfung der Argumente beim Aufruf Überladen von Operatoren Auflösung von Ausdrücken mit Operatoren Definition überladener Operatoren Benutzung überladener Operatoren Unäre und binäre Operatoren Zuweisungsoperator Nutzerdefinierte Konvertierung Funktionsaufrufoperator Subskriptoperator Zugriff auf Klassenelemente Inkrement und Dekrement New und delete Kontrollfragen zum Abschnitt Überladen Übungsaufgabe zum Überladen von Operatoren Bemerkungen zur Lösung 284 Templates zur Bildung generischer Klassen Definition generischer Klassen Template-Funktionen Übergabe von Operatoren Implizite Übergabe von Operatoren Explizite Übergabe von Operatoren Argumente für Templates Auswahl überladener Funktionen 302

5 8.6 Kontrollfragen zum Abschnitt Templates Übungsaufgabe zur Template-Definition Bemerkungen zur Lösung 308 Exception Handling Fehlerbehandlung in Programmen Behandlung von Ausnahmesituationen in C Mehrstufige Ausnahmebehandlung Klassen zur Definition von Ausnahmen Ausnahmen innerhalb von Klassen ' Liste gültiger Ausnahmen Spezielle Funktionen zur Bearbeitung von Ausnahmen Kontrollfragen Übungsaufgaben zum Exception Handling 327 Einsatz des Präprozessors Symbolische Konstante Vordefinierte Konstante Makros Aufheben einer Definition #-Operator ##-Operator Einfügen von Dateien Bedingte Übersetzung Zeilenkontrolle Fehlermeldungen Implementierungsabhängige Befehle Kontrollfragen zum Abschnitt Präprozessor 342 Spracherweiterungen bei Microsoft C/C Standardisierung von C und C Zusätzliche Schlüsselworte Wertebereiche der Datentypen Interpretation von Kommandozeilenparametern Adressierung von Datenobjekten Definition mit dem Schlüsselwort based Definition von based-zeigern 356

6 Definition von based-variablen Definition von Funktionen Aufrufkonventionen bei Funktionen Inline-Assembler Interrupt-Routinen Vorübersetzte Header-Dateien Intrinsic-Funktionen Erweiterungen des Präprozessors 366 Entwicklung mit der Programmer's Workbench Ausführung des Compilers Bedienung der PWB Editierfenster Vordefinierte Fenster der PWB Menüpunkte der PWB FILE EDIT SEARCH PROJECT Übersetzung einzelner Dateien Bearbeitung von Projekten RUN OPTIONS BROWSE WINDOW HELP Konfiguration der PWB Startablauf der PWB Optionen beim Aufruf der PWB Aufbau der Datei TOOLS.INI Anweisungen in einer Sektion 426 Entwicklung mit Microsoft Foundation Classes I Windows und C Aufbau eines Programms mit MFC Die wichtigsten Klassen der MFC Aufbau einer Anwendung mit MFC Definition eines Fensters Definition von Dialogfenstern 446

7 Definition der Ausgabe Definition der Applikation Einrichten als Projekt 453 Entwicklung unter MS-VISUAL C++ mit MFC II Microsoft Visual C Bestandteile der Visual Workbench Die Befehlszeile der Visual Workbench Steuerung über Toolbar Projektverwaltung mit Visual C Entwicklung einer Oberfläche mit AppStudio ClassWizard Dokumente und Views Dialog Data Exchange 497 Spracherweiterungen bei Borland C Der Borland C Compiler Containerklassen Entwicklung mit ObjectWindows Das System SYMANTEC C zur Entwicklung von Windows-Programmen 555 Entwicklung von Windows-Programmen mit Microsoft C/C Prinzipien der Windows-Programmierung Besonderheiten der Windows-Programmierung Bestandteile eines Programms für Windows Aufbau der Quelldatei für ein Windows-Programm Beschreibung der Ressourcen Moduldefinitionsdatei Definition eines Projekts Einbau in die Oberfläche Meldungen für Windows-Programme Tastatureingaben und ihre Verarbeitung Mauseingaben und ihre Verarbeitung Prinzip der Mauseingabe Fensterprozedur zur Maussteuerung 610

8 18.8 Zusammenfassung 615 Anhang 619 A: Übersicht über die Compilerschalter 619 B: Tabelle ASCII / ANSI 662 C: Die Class Hierarchy-Ubersichten 666 D: Kleiner Ausflug in die Informatik 670 E: Der GNU C++-Compiler 720 F: SYMANTEC C-Compiler Stichwortverzeichnis 761 i

Peter Prinz Ulla Kirch-Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden. ffl mitp

Peter Prinz Ulla Kirch-Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden. ffl mitp Peter Prinz Ulla Kirch-Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden ffl mitp Inhaltsverzeichnis Einleitung 19 1 Grundlagen 21 Entwicklung und Eigenschaften von C + + 22 Objektorientierte Programmierung

Mehr

Objektorientiert in C++

Objektorientiert in C++ Dirk Louis Objektorientiert in C++ Einstieg und professioneller Einsatz intwickier.pres: Vorwort 11 1 Schnellkurs C++ 13 1.1 ANSI-C++ und die Compiler 13 Compiler und Programmerstellung 13 ANSI und die

Mehr

Kapitel 2 Elementare Datentypen, Konstanten und Variablen Elementare Datentypen

Kapitel 2 Elementare Datentypen, Konstanten und Variablen Elementare Datentypen Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Grundlagen Entwicklung und Eigenschaften von C++ Objektorientierte Programmierung Erstellen eines C++- Programms Ein erstes C++-Programm Struktur einfacher C++-Programme

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Inhaltsverzeichnis Vorwort XI 1 C/C++-Grundlagen 1 1.1 Einführung................................ 1 1.1.1 Entwicklungsgeschichte: Von K&R-C nach C++........ 1 1.1.2 Beispielprogramme.......................

Mehr

Objektorientiertes Programmieren in C++

Objektorientiertes Programmieren in C++ Nicolai Josuttis Objektorientiertes Programmieren in C++ Von der Klasse zur Klassenbibliothek D-64289 Darmstadt ADDISON-WESLEY PUBLISHING COMPANY Bonn Paris Reading, Massachusetts Menlo Park, California

Mehr

magnum C++ WALTER SAUMWEBER kompakt komplett kompetent

magnum C++ WALTER SAUMWEBER kompakt komplett kompetent magnum C++ WALTER SAUMWEBER kompakt komplett kompetent Quickview... 5 Liebe Leserin, lieber Leser... 13 Teil 1 Grundlagen... 15 1 Was ist Programmieren?... 17 1.1 Was ist eigentlich ein Computerprogramm?...

Mehr

Dirk Louis. Markt&Technik Buch- und Software- Verlag GmbH. Delphi 2 Delphi 2. Delphi 2. Delphi 2

Dirk Louis. Markt&Technik Buch- und Software- Verlag GmbH. Delphi 2 Delphi 2. Delphi 2. Delphi 2 Dirk Louis wwr Markt&Technik Buch- und Software- Verlag GmbH De; Inhaltsverzeichnis 1 1.1 1.1.1 1.1.2 1.1.3 1.2 1.2.1 1.2.2 1.3 1.3.1 1.3.2 1.3.3 1.4 1.4.1 1.4.2 1.4.3 2 2.1 2.1.1 2.1.2 2.2 2.2.1 2.2.2

Mehr

C für Java-Programmierer

C für Java-Programmierer Carsten Vogt C für Java-Programmierer ISBN-10: 3-446-40797-9 ISBN-13: 978-3-446-40797-8 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-40797-8 sowie im

Mehr

Komplette EclipseUmgebungaufCD. Studienausgabe

Komplette EclipseUmgebungaufCD. Studienausgabe FRANZIS PROFESSIONALSERIES Komplette EclipseUmgebungaufCD Studienausgabe 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 17 1.1 Warum dieses Buch? 17 1.2 Für wen? 17 1.3 Was erwartet Sie? 18 1.4 Was erwartet Sie nicht?

Mehr

Inhalt. 1 Einstieg in die Welt von C Erste Schritte in C 31. Vorwort... 15

Inhalt. 1 Einstieg in die Welt von C Erste Schritte in C 31. Vorwort... 15 Vorwort... 15 1 Einstieg in die Welt von C 17 1.1 Die Sprache C... 17 1.2 Die C-Standardbibliothek... 18 1.3 Die nötigen Werkzeuge für C... 21 1.4 Übersetzen mit der Entwicklungsumgebung... 23 1.5 Übersetzen

Mehr

TEIL I: OBJEKTORIENTIERUNG UND GRUNDKURS JAVA GRUNDLAGEN DER PROGRAMMIERUNG... 4

TEIL I: OBJEKTORIENTIERUNG UND GRUNDKURS JAVA GRUNDLAGEN DER PROGRAMMIERUNG... 4 Inhaltsverzeichnis TEIL I: OBJEKTORIENTIERUNG UND GRUNDKURS JAVA... 1 1 GRUNDLAGEN DER PROGRAMMIERUNG... 4 1.1 Das erste Java-Programm... 4 1.2 Programme und ihre Abläufe... 6 1.3 Entwurf mit Nassi-Shneiderman-Diagrammen...

Mehr

Manfred Schüttengruber. Objektorientierte Programmierung mit Visual Basic 2005

Manfred Schüttengruber. Objektorientierte Programmierung mit Visual Basic 2005 Manfred Schüttengruber Objektorientierte Programmierung mit Visual Basic 2005 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 i Das.NET-Konzept 15 I.I Kapitelüberblick 15 i.2 Das.NET Framework 15 1.3 IL-Code und Plattformunabhängigkeit

Mehr

Objektorientiertes Programmieren

Objektorientiertes Programmieren JL Ute Claussen Objektorientiertes Programmieren Mit Beispielen und Übungen in C++ Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 24 Abbildungen Springer Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Was ist

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel i: Schnelleinstieg 13. Kapitel 2: Was sind Programme? 17. Kapitel 3: Wie erstellt man eigene Programme?

Inhaltsverzeichnis. Kapitel i: Schnelleinstieg 13. Kapitel 2: Was sind Programme? 17. Kapitel 3: Wie erstellt man eigene Programme? Liebe Leserin, lieber Leser 10 Kapitel i: Schnelleinstieg 13 Kapitel 2: Was sind Programme? 17 Was ist ein Programm? 18 Sprechen Sie Computer? 18 Von der Idee zum Programm 19 Von Windows, Fenstern und

Mehr

Grundkurs Software- Entwicklung mit C++

Grundkurs Software- Entwicklung mit C++ Dietrich May Grundkurs Software- Entwicklung mit C++ Praxisorientierte Einführung mit Beispielen und Aufgaben- Exzellente Didaktik und Übersicht Mit 30 Abbildungen 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort.11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort.11 Inhaltsverzeichnis Vorwort.11 Kapitel 1 Einführung in die C-Programmierung 17 1.1 Ein erstes C-Programm 17 1.1.1 Analyse des Zinseszins-Programms 17 1.2 Compilieren und Ausführen eines Programms 24 1.3

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kurseinheit 1. Kurseinheit 2

Inhaltsverzeichnis. Kurseinheit 1. Kurseinheit 2 iii Inhaltsverzeichnis Kurseinheit 1 1 Von der Aufgabenstellung zum Programm... 1 1.1 Motivation... 1 1.2 Softwareentwicklung... 2 1.3 EXKURS: Unified Modeling Language (UML)... 4 2 Anforderungsanalyse...

Mehr

Thomas Binzinger. Jetzt lerne ich. Delphi. Markt+Technik Verlag

Thomas Binzinger. Jetzt lerne ich. Delphi. Markt+Technik Verlag Thomas Binzinger Jetzt lerne ich Delphi Markt+Technik Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1.1 1.2 1.3 1.4 2 2.1 2.2 2.3 3 3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6 4 4.1 4.2 4.3 4.4 4.5 4.6 5 5.1 5.2 5.3 Was ist Delphi?

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Grundkurs Programmieren in Java Jens Scheffler, Dietmar Ratz, Jan Wiesenberger, Detlef Seese Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung ISBN 3-446-40493-7 Inhaltsverzeichnis Weitere

Mehr

Ulrich Kaiser Christoph Kecher C/C++ Von den Grundlagen zur professionellen Programmierung. в.. Galileo Computing

Ulrich Kaiser Christoph Kecher C/C++ Von den Grundlagen zur professionellen Programmierung. в.. Galileo Computing Ulrich Kaiser Christoph Kecher C/C++ Von den Grundlagen zur professionellen Programmierung в.. Galileo Computing Inhalt Vorwort 15 Danksagung 16 Vorwort zur zweiten Auflage 1 Einige Grundbegriffe 1.1 Algorithmus

Mehr

Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C

Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C www.c-howto.de C-HowTo www.c-howto.de Inhaltsverzeichnis 1 Einführung.. 10 1:1 Wozu Programmieren? 10 1.2 Was ist ein Programm?

Mehr

Arnold Willemer. Einstieg in C++ Galileo Press

Arnold Willemer. Einstieg in C++ Galileo Press Arnold Willemer Einstieg in C++ Galileo Press Vorwort 13 1.1 Programmieren 17 1.1.1 Start eines Programms 17 1.1.2 Eintippen, übersetzen, ausführen 18 1.1.3 Der Algorithmus 20 1.1.4 Die Sprache C++ 21

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung

Grundkurs Programmieren in Java Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung Dietmar Ratz, Jens Scheffler, Detlef Seese, Jan Wiesenberger Grundkurs Programmieren in Java Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung ISBN-10: 3-446-41268-9 ISBN-13: 978-3-446-41268-2

Mehr

Objektorientierte Programmierung mit Java

Objektorientierte Programmierung mit Java David J. Barnes Michael Kölling Objektorientierte Programmierung mit Java Eine praxisnahe Einführung mit BlueJ Übersetzt von Axel Schmolitzky, Universität Hamburg PEARSON Studium ein Imprint von Pearson

Mehr

Ulla Kirch Peter Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden. mitp

Ulla Kirch Peter Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden. mitp Ulla Kirch Peter Prinz C+ + Lernen und professionell anwenden mitp Inhaltsverzeichnis Einleitung 19 Grundlagen 21 Entwicklung und Eigenschaften von C++ 22 Objektorientierte Programmierung 24 Erstellen

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Grundkurs Programmieren in Java Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung von Dietmar Ratz, Jens Scheffler, Detlef Seese 2. Auflage Hanser München 2004 Verlag C.H. Beck im Internet:

Mehr

... Vorwort Einstieg in die Programmierung Ablaufsteuerung... 71

... Vorwort Einstieg in die Programmierung Ablaufsteuerung... 71 ... Vorwort... 13 1... Einstieg in die Programmierung... 15 1.1... Programmieren... 15 1.1.1... Start eines Programms... 15 1.1.2... Eintippen, übersetzen, ausführen... 16 1.1.3... Der Algorithmus... 18

Mehr

Programmieren in C++ Überladen von Methoden und Operatoren

Programmieren in C++ Überladen von Methoden und Operatoren Programmieren in C++ Überladen von Methoden und Operatoren Inhalt Überladen von Methoden Überladen von Operatoren Implizite und explizite Konvertierungsoperatoren 7-2 Überladen von Methoden Signatur einer

Mehr

Programmieren in Lua

Programmieren in Lua Roberto lerusalimschy Programmieren in Lua 3. Auflage Open Source Press Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 I Die Sprache 21 1 Einführung 23 1.1 Chunks 24 1.2 Einige lexikalische Konventionen 26 1.3 Globale

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Dietmar Ratz Jens Scheffler Detlef Seese Grundkurs Programmieren

Mehr

Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung

Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung Lorenz Hölscher Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung Miaosott Teill Erste Schritte 1 Einleitung 9 1.1 Die Themenschwerpunkte dieses Buches 9 Visual Basic for Applications 9 Die Beispiel-Datenbank

Mehr

DAP2-Programmierpraktikum Einführung in C++ (Teil 2)

DAP2-Programmierpraktikum Einführung in C++ (Teil 2) DAP2-Programmierpraktikum Einführung in C++ (Teil 2) Carsten Gutwenger 18. April 2008 Lehrstuhl 11 Algorithm Engineering Fakultät für Informatik, TU Dortmund Überblick Dynamischer Speicher Klassen und

Mehr

Berichte aus der Informatik. Dieter Pawelczak. Start in die C-Programmierung

Berichte aus der Informatik. Dieter Pawelczak. Start in die C-Programmierung Berichte aus der Informatik Dieter Pawelczak Start in die C-Programmierung Shaker Verlag Aachen 2012 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis i 1 Einleitung 1 1.1 Umfeld und Aufbau des Buches 1 Die Programmiersprache

Mehr

Ralf Kirsch Uwe Schmitt. Programmieren inc. Eine mathematikorientierte Einführung. Mit 24 Abbildungen und 13 Tabellen. Springer

Ralf Kirsch Uwe Schmitt. Programmieren inc. Eine mathematikorientierte Einführung. Mit 24 Abbildungen und 13 Tabellen. Springer Ralf Kirsch Uwe Schmitt Programmieren inc Eine mathematikorientierte Einführung Mit 24 Abbildungen und 13 Tabellen Springer Inhaltsverzeichnis Eine Einleitung in Frage und Antwort V 1 Vorbereitungen 1

Mehr

C++ - Objektorientierte Programmierung Konstruktoren und Destruktoren

C++ - Objektorientierte Programmierung Konstruktoren und Destruktoren C++ - Objektorientierte Programmierung Konstruktoren und Destruktoren hat eine Kantenlänge hat eine Füllfarbe Kantenlänge setzen Füllfarbe lesen Volumen berechnen Leibniz Universität IT Services Anja Aue

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1. Objektorientierung: Ein Einstieg 2. Objekte, Klassen, Kapselung

Inhaltsverzeichnis 1. Objektorientierung: Ein Einstieg 2. Objekte, Klassen, Kapselung Inhaltsverzeichnis 1. Objektorientierung: Ein Einstieg... 1 1.1 Objektorientierung: Konzepte und Stärken...... 1 1.1.1 Gedankliche Konzepte der Objektorientierung....... 2 1.1.2 Objektorientierung als

Mehr

Arnold Willemer C++ Der Einstieg. WlLEY

Arnold Willemer C++ Der Einstieg. WlLEY Arnold Willemer C++ Der Einstieg WlLEY altsverzeichnis Vorwort 13 1 Einstieg in die Programmierung 15 1.1 Programmieren 15 1.1.1 Start eines Programms 16 1.1.2 Eintippen, übersetzen, ausführen 17 1.1.3

Mehr

Die С ++-Programmiersprache

Die С ++-Programmiersprache Bjarne Stroustrup Die С ++-Programmiersprache 3., aktualisierte und erweiterte Auflage Deutsche Übersetzung von Nicolai Josuttis und Achim Lörke raddison-wesley An imprint of Addison Wesley Longman, Inc.

Mehr

1 Einige Grundbegriffe Einführung in die Programmierung Ausgewählte Sprachelemente von C Arithmetik...

1 Einige Grundbegriffe Einführung in die Programmierung Ausgewählte Sprachelemente von C Arithmetik... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Einige Grundbegriffe... 21 2 Einführung in die Programmierung... 35 3 Ausgewählte Sprachelemente von C... 45 4 Arithmetik... 83 5 Aussagenlogik... 107 6 Elementare Datentypen

Mehr

Repetitorium Informatik (Java)

Repetitorium Informatik (Java) Repetitorium Informatik (Java) Tag 6 Lehrstuhl für Informatik 2 (Programmiersysteme) Übersicht 1 Klassen und Objekte Objektorientierung Begrifflichkeiten Deklaration von Klassen Instanzmethoden/-variablen

Mehr

Das erwartet dich in diesem Buch 8. Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14

Das erwartet dich in diesem Buch 8. Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14 Inhaltsverzeichnis Das erwartet dich in diesem Buch 8 Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14 Das Schlimmste vorab: die binäre Logik 15 So hoch entwickelt und doch so primitiv: der Prozessor 17

Mehr

Objektorientierte Programmierung. Agenda für heute, 1. April, Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen

Objektorientierte Programmierung. Agenda für heute, 1. April, Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen Agenda für heute, 1. April, 2010 Imperatives vs. objektorientiertes Programmieren Lesen Sie den Begleittext Seite 79 85 Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen (Paradigma: Denkmuster) Imperative

Mehr

3D Programmierpraktikum: Einführung in C++ - Teil 2

3D Programmierpraktikum: Einführung in C++ - Teil 2 3D Programmierpraktikum: Einführung in C++ - Teil 2 Praktikum 3D Programmierung Sebastian Boring, Otmar Hilliges Donnerstag, 4. Mai 2006 LMU München Medieninformatik Boring/Hilliges 3D Programmierpraktikum

Mehr

Das diesem Dokument zugrundeliegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen

Das diesem Dokument zugrundeliegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen Das diesem Dokument zugrundeliegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 16OH21005 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser

Mehr

Programmieren lernen mit Perl

Programmieren lernen mit Perl Xpert.press Programmieren lernen mit Perl Bearbeitet von Joachim Ziegler 1. Auflage 2002. Buch. XIV, 400 S. Hardcover ISBN 978 3 540 42685 1 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm Gewicht: 783 g Weitere Fachgebiete

Mehr

Richtig einsteigen: Access 2010 VBA-Programmierung

Richtig einsteigen: Access 2010 VBA-Programmierung Richtig einsteigen: Access 2010 VBA-Programmierung Von den Grundlagen bis zur professionellen Entwicklung von Lorenz Hölscher 1. Auflage Richtig einsteigen: Access 2010 VBA-Programmierung Hölscher schnell

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Einführung in die C++-Programmierung 25. Einführung 19. Kapitel 1 Ihr erstes C++-Programm 27

Inhaltsverzeichnis. Teil I Einführung in die C++-Programmierung 25. Einführung 19. Kapitel 1 Ihr erstes C++-Programm 27 Inhaltsverzeichnis Einführung 19 Zu diesem Buch 19 Über die CD 19 Was ist C++? 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie dieses Buch aufgebaut ist 21 Das ist noch nicht alles 21 Teil I: Einführung in die C++-Programmierung

Mehr

C/C++ KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk

C/C++ KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk C/C++ KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Vorwort 23 Teil i Zur Einstimmung 29 Kapitel i A, B, C - die Geschichte von C und C++ 31 Kapitel 2 Allgemeine Konzeption einer Programmiersprache

Mehr

Objektorientierte Programmierung mit C++ SS 2007

Objektorientierte Programmierung mit C++ SS 2007 Objektorientierte Programmierung mit C++ SS 2007 Andreas F. Borchert Universität Ulm 5. Juni 2007 Polymorphismus #include Function.h class Function { public: virtual ~Function() {}; virtual std::string

Mehr

Arnold Willemer. Einstieg in C++ Galileo Press

Arnold Willemer. Einstieg in C++ Galileo Press Arnold Willemer Einstieg in C++ Galileo Press Vorwort 13 1.1 Programmieren 15 1.1.1 Start eines Programms 15 1.1.2 Eintippen, übersetzen, ausführen 16 1.1.3 Der Algorithmus 18 1.1.4 Die Sprache C++ 19

Mehr

Klassen als Datenstrukturen

Klassen als Datenstrukturen Einstieg in die Informatik mit Java, Vorlesung vom 27.11.07 Übersicht 1 Klassen als Datenstruktur 2 Vereinbarung von Klassen 3 Erzeugen von Objekten - Instanzen einer Klasse 4 Zugriff auf Attribute 5 Initialisierung

Mehr

Liste MI / Liste I Programmieren in C++

Liste MI / Liste I Programmieren in C++ Liste MI / Liste I Programmieren in C++ Fachhochschule Wiesbaden, FB Design Informatik Medien Studiengang Medieninformatik WS 2007/2008 Kapitel 1-4 1 Ziele Kennenlernen einer weiteren objektorientierten

Mehr

Effektiv Programmieren in С und C++

Effektiv Programmieren in С und C++ Dietmar Herrmann Effektiv Programmieren in С und C++ Eine Einführung mit Beispielen aus Mathematik, Naturwissenschaft und Technik 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 3 vieweg flffm \;i

Mehr

Einstieg in die Informatik mit Java

Einstieg in die Informatik mit Java 1 / 27 Einstieg in die Informatik mit Java Klassen als Datenstrukturen Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Gliederung 2 / 27 1 Überblick: Klassen als Datenstruktur 2 Vereinbarung

Mehr

Einstieg in die Informatik mit Java

Einstieg in die Informatik mit Java 1 / 24 Einstieg in die Informatik mit Java Klassen als Datenstrukturen Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Gliederung 2 / 24 1 Klassen als Datenstruktur 2 Vereinbarung von

Mehr

C++ - Operatoren. Eigene Klassen mit neuen Funktionen

C++ - Operatoren. Eigene Klassen mit neuen Funktionen C++ - Operatoren Eigene Klassen mit neuen Funktionen Übersicht Klassen bisher Eigene Operatoren definieren 2 Bisher Durch Kapselung, Vererbung und Polymorphy können nun eigene Klassen definiert werden,

Mehr

JavaScript O'REILLY. Das umfassende Referenzwerk. Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke

JavaScript O'REILLY. Das umfassende Referenzwerk. Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke JavaScript Das umfassende Referenzwerk David Flanagan Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke O'REILLY Cambridge Köln Paris Sebastopol Tokyo Vorwort xiii 1: Einführung in

Mehr

Überblick. 5. Objekt und Klasse, Elementfunktionen

Überblick. 5. Objekt und Klasse, Elementfunktionen Überblick 1. Einführung C++ / Entwicklung/ Sprachfamilie 2. Nicht objektorientierte Erweiterungen von C 2.1 Das Ein-/Ausgabekonzept von C++ 2.2 Referenzen in C++ 2.3 Heap-Allokatoren in C++ 3. Grundlagen

Mehr

C programmieren. Jürgen Wolf

C programmieren. Jürgen Wolf C programmieren Jürgen Wolf Vorwort 11 Kapitel 1: Schnelleinstieg 13 Was sollten Sie bereits können? 14 Was lernen Sie mit diesem Buch? 14 Was benötigen Sie noch? 14 Überblick zu den einzelnen Kapiteln

Mehr

Objektorientierte Anwendungsentwicklung

Objektorientierte Anwendungsentwicklung W. Kirsten M. Ihringer P. Schulte 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Objektorientierte Anwendungsentwicklung

Mehr

C++ - Objektorientierte Programmierung Konstante und statische Elemente

C++ - Objektorientierte Programmierung Konstante und statische Elemente C++ - Objektorientierte Programmierung Konstante und statische Elemente hat eine Kantenlänge hat eine Füllfarbe Kantenlänge setzen Füllfarbe lesen Volumen berechnen Leibniz Universität IT Services Anja

Mehr

7. Übung Informatik II - Objektorientierte Programmierung

7. Übung Informatik II - Objektorientierte Programmierung 7. Übung Informatik II - Objektorientierte Programmierung 29. Mai 2015 Inhalt 1 2 3 Übersicht 1 2 3 Idee Menschen nehmen die Welt in Form von Objekten wahr manche Objekte haben gleiche Eigenschaften, hierüber

Mehr

Polymorphismus 179. Function.h. #include <string>

Polymorphismus 179. Function.h. #include <string> Polymorphismus 179 #include Function.h class Function { public: virtual ~Function() {}; virtual std::string get_name() const = 0; virtual double execute(double x) const = 0; }; // class Function

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1 Der objektorientierte Ansatz 2 Elementare Objekte und Ausdrücke

Inhaltsverzeichnis 1 Der objektorientierte Ansatz 2 Elementare Objekte und Ausdrücke Inhaltsverzeichnis 1 Der objektorientierte Ansatz... 1 1.1 Ein einführendes Beispiel...2 1.1.1 Aktive Objekte...4 1.1.2 Klassifikation...4 1.1.3 Datenkapselung...6 1.2 OOP im Überblick...6 1.3 Programmaufbau...7

Mehr

Praktische Eine Einführung

Praktische Eine Einführung Gregor Büchel Praktische Eine Einführung Lehr- und Arbeitsbuch mit Tafelbildern Mit 65 Abbildungen und Tabellen Springer Vorwort V 1 Was ist Informatik? 1 1.1 Datenflusspläne 2 1.1.1 Symbole eines 2 1.1.2

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Dietmar Ratz Jens Scheffler Detlef Seese Jan Wiesenberger Grundkurs Programmieren in Java Band 1: Der Einstieg in Programmierung und Objektorientierung 4 V iiberarbeitete Auflage HANSER Vorwort 13 1 Einleitung

Mehr

Prof. W. Henrich Seite 1

Prof. W. Henrich Seite 1 Klasse - ist ein benutzerdefinierter Datentyp (Referenztyp) - hat Datenelemente - hat Methoden - Konstruktor ist spezielle Methode zum Erstellen eines Objektes vom Typ der Klasse (Instanz) - jede Klasse

Mehr

VBA mit Microsoft Excel für Kids

VBA mit Microsoft Excel für Kids mitp für Kids VBA mit Microsoft Excel für Kids von Georg Bartenschlager, Petra Kopp 1. Auflage VBA mit Microsoft Excel für Kids Bartenschlager / Kopp schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Objektorientierte Programmierung. Agenda für heute, 26. März, Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen

Objektorientierte Programmierung. Agenda für heute, 26. März, Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen Agenda für heute, 26. März, 2009 Imperatives vs. objektorientiertes Programmieren Lesen Sie den Begleittext Seite 79 85 Eines der drei wichtigsten Programmierparadigmen (Paradigma: Denkmuster) Imperative

Mehr

Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure

Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure Uwe Probst Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure Anwendungen und Beispiele in C++ Probst Objektorientiertes Programmieren für Ingenieure Bleiben Sie auf dem Laufenden! Hanser Newsletter informieren

Mehr

Tom Swan. C++ lernen. Eine systematische Einführung in die objektorientierte

Tom Swan. C++ lernen. Eine systematische Einführung in die objektorientierte Tom Swan C++ lernen Eine systematische Einführung in die objektorientierte Programmiersprache C++ Systhema Verlag GmbH München 1991 Inhaltsverzeichnis Widmung 5 Überblick 7 Danksagung 17 Einführung 19

Mehr

C++für Naturwissenschaftler

C++für Naturwissenschaftler Dietmar Herrmann C++für Naturwissenschaftler Beispielorientierte Einführung ADDISON-WESLEY An imprint of Addison Wesley Longman, Inc. Bonn Reading, Massachusetts Menlo Park, California New York Harlow,

Mehr

С als erste Programmiersprache

С als erste Programmiersprache Joachim Goll Ulrich Bröckl Manfred Dausmann С als erste Programmiersprache Vom Einsteiger zum Profi 4., überarbeitete und erweiterte Auflage Teubner B.G.Teubner Stuttgart Leipzig Wiesbaden 1 2 3 4 5 GRUNDBEGRIFFE

Mehr

Objektorientiertes Programmieren mit C++ für Fortgeschrittene

Objektorientiertes Programmieren mit C++ für Fortgeschrittene BEREICH DATENTECHNIK I CQ 400 00 TH 02 Objektorientiertes Programmieren mit C++ für Fortgeschrittene Kapitel 4 4. Ergänzungen zur Laufzeitpolymorphie 4.1. Abstrakte Klassen 4.2. Laufzeittypinformation

Mehr

Objektorientierung. Helmut Herold Michael Klar Susanne Klar ^-ADDISON-WESLEY. An imprint of Pearson Education

Objektorientierung. Helmut Herold Michael Klar Susanne Klar ^-ADDISON-WESLEY. An imprint of Pearson Education Helmut Herold Michael Klar Susanne Klar Objektorientierung ^-ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam

Mehr

Innere Klassen. Gerd Bohlender. Institut für Angewandte und Numerische Mathematik. Vorlesung: Einstieg in die Informatik mit Java

Innere Klassen. Gerd Bohlender. Institut für Angewandte und Numerische Mathematik. Vorlesung: Einstieg in die Informatik mit Java Innere Klassen Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Vorlesung: Einstieg in die Informatik mit Java 13.06.07 G. Bohlender (IANM UNI Karlsruhe) Innere Klassen 13.06.07 1 / 11

Mehr

Grundlagen der Informatik 0

Grundlagen der Informatik 0 Technische Universität Darmstadt 01.07.2013 Grundlagen der Informatik 0 Vorlesung 0 Java ist eine Programmiersprache Ilkay Baytekin Douglas Crockford http://media.smashingmagazine.com/wp-content/uploads/2012/04/doug-crockford-image.jpg

Mehr

Einstieg in Visual C# 2010 Galileo Press

Einstieg in Visual C# 2010 Galileo Press Thomas Theis Einstieg in Visual C# 2010 Galileo Press Auf einen Blick 1 Einführung 15 2 Grundlagen 37 \ 3 Fehlerbehandlung 105 4 Erweiterte Grundlagen 117 5 Objektorientierte Programmierung 175 6 Wichtige

Mehr

Einführung in die Programmierung mit C++

Einführung in die Programmierung mit C++ 1 Seite 1 Einführung in die Programmierung mit C++ Teil III - Objektorientierte Programmierung 10. Vererbung und Polymorphie Vererbung und Polymorphie in C++ Seite 2 Klassen können von anderen Klassen

Mehr

Programmieren in C / C++ Grundlagen C 2

Programmieren in C / C++ Grundlagen C 2 Programmieren in C / C++ Grundlagen C 2 Hochschule Fulda FB AI Wintersemester 2016/17 http://c.rz.hs-fulda.de Peter Klingebiel, HS Fulda, FB AI Anweisung / Ausdruck 1 Programm setzt sich aus vielen Anweisungen

Mehr

2 Wegweiser Projektbeschreibung...69

2 Wegweiser Projektbeschreibung...69 1 Projektmanagement...1 1.1 Komponenten eines SAP-R/3-Systems...1 1.2 Datenstruktur eines R/3-Systems...3 1.3 Änderungen an R/3-Datenobjekten...6 1.3.1 Änderungsebenen...6 1.3.2 Änderungsstrategien...8

Mehr

C++ - Objektorientierte Programmierung Vererbung

C++ - Objektorientierte Programmierung Vererbung C++ - Objektorientierte Programmierung Vererbung Personen Kunden Mitarbeiter Verwaltung Verkäufer Leibniz Universität IT Services Anja Aue Vererbung Definition von Klassen auf Basis von bestehenden Klassen.

Mehr

Einführung in die Programmierung

Einführung in die Programmierung Einführung in die Programmierung Wintersemester 2010/11 Prof. Dr. Günter Rudolph Lehrstuhl für Algorithm Engineering Fakultät für Informatik TU Dortmund Letzte Vorlesung : Zusammenfassung & Ausblick Inhalt

Mehr

SmallTalk - Eine kurze Einführung

SmallTalk - Eine kurze Einführung SmallTalk - Eine kurze Einführung Andreas Lochbihler Lehrstuhl Programmierparadigmen Universität Karlsruhe 15. Juni 2009 SmallTalk Entwickelt seit Anfang der 70er bei XEROX PARC Alan Kay, Dan Ingalls,

Mehr

Einstieg in die Informatik mit Java

Einstieg in die Informatik mit Java 1 / 16 Einstieg in die Informatik mit Java Innere Klassen Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Gliederung 2 / 16 1 Einführung 2 Element-Klassen 3 Lokale Klassen 4 Anonyme Klassen

Mehr

Objective-C Anwendungen entwickeln für Mac und iphone (Apple Software) Click here if your download doesn"t start automatically

Objective-C Anwendungen entwickeln für Mac und iphone (Apple Software) Click here if your download doesnt start automatically Objective-C 2.0 - Anwendungen entwickeln für Mac und iphone (Apple Software) Click here if your download doesn"t start automatically Objective-C 2.0 - Anwendungen entwickeln für Mac und iphone (Apple Software)

Mehr

Programmieren mit Java

Programmieren mit Java Reinhard Schiedermeier Programmieren mit Java 2., aktualisierte Auflage ein Imprint von Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam

Mehr

Programmierung mit C Zeiger

Programmierung mit C Zeiger Programmierung mit C Zeiger Zeiger (Pointer)... ist eine Variable, die die Adresse eines Speicherbereichs enthält. Der Speicherbereich kann... kann den Wert einer Variablen enthalten oder... dynamisch

Mehr

Kapitel 8. Programmierkurs. Methoden. 8.1 Methoden

Kapitel 8. Programmierkurs. Methoden. 8.1 Methoden Kapitel 8 Programmierkurs Birgit Engels Anna Schulze Zentrum für Angewandte Informatik Köln Objektorientierte Programmierung Methoden Überladen von Methoden Der this-zeiger Konstruktoren Vererbung WS 07/08

Mehr

Java lernen mit BlueJ

Java lernen mit BlueJ David J. Barnes, Michael Kölling Java lernen mit BlueJ Eine Einführung in die objektorientierte Programmierung 5. Auflage PEARSON Higher Education München Harlow Amsterdam Madrid Boston San Francisco Don

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Einleitung Ein Blick auf Entwicklungstools und erste Beispiele... 39

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Einleitung Ein Blick auf Entwicklungstools und erste Beispiele... 39 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 15 1 Einleitung............. 19 1.1 Was lernen Sie in diesem Kapitel?... 20 1.2 Was ist Java?... 20 1.2.1 Die Java Technology... 21 1.2.2 Java und Open Source... 29 1.3 Über

Mehr

Vorbemerkung 3. Aufbau des Buches 3. Teil 1 Einführung in C# 11

Vorbemerkung 3. Aufbau des Buches 3. Teil 1 Einführung in C# 11 Inhaltsverzeichnis 5 Vorbemerkung 3 Aufbau des Buches 3 Teil 1 Einführung in C# 11 1 Einführung in.net und C# 13 1.1 Das. N ET-Framework 13 1.1.1 Entstehung des Frameworks 1 3 1.1.2 Eigenschaften des.net-frameworks

Mehr

Einstieg in die Informatik mit Java

Einstieg in die Informatik mit Java 1 / 35 Einstieg in die Informatik mit Java Vererbung Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Gliederung 2 / 35 1 Grundlagen 2 Verdeckte Variablen 3 Verdeckte Methoden 4 Konstruktoren

Mehr

Einführung in die Programmierung WS 2009/10. Übungsblatt 5: Typen, Variablen und einfache Methoden in Java

Einführung in die Programmierung WS 2009/10. Übungsblatt 5: Typen, Variablen und einfache Methoden in Java Ludwig-Maximilians-Universität München München, 20.11.2009 Institut für Informatik Prof. Dr. Christian Böhm Annahita Oswald, Bianca Wackersreuther Einführung in die Programmierung WS 2009/10 Übungsblatt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Grundlagen der Objektorientierung. Kapitel 1 Objekte und Klassen Objekte und Klassen Instanzen erzeugen Methoden aufrufen

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Grundlagen der Objektorientierung. Kapitel 1 Objekte und Klassen Objekte und Klassen Instanzen erzeugen Methoden aufrufen Inhaltsverzeichnis Vorwort von James Gosling, Sun Microsystems Vorwort an Kursleiter Vorwort zur vierten deutschen Ausgabe Projekte, die in diesem Buch detailliert besprochen werden Danksagungen Teil 1

Mehr

Stephen Randy öaris. c++ für Dummies. Übersetzung aus dem Amerikanischen Von Marcus Bäckmann WILEY- VCH. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co.

Stephen Randy öaris. c++ für Dummies. Übersetzung aus dem Amerikanischen Von Marcus Bäckmann WILEY- VCH. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. Stephen Randy öaris c++ für Dummies Übersetzung aus dem Amerikanischen Von Marcus Bäckmann WILEY- VCH WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 21 Zu diesem Buch 21

Mehr

Polymorphie Begriffsklärung und Anwendung

Polymorphie Begriffsklärung und Anwendung Polymorphie Begriffsklärung und Anwendung Klaus Kusche, Mai 2014 Inhalt Ziel & Voraussetzungen Was bedeutet Polymorphie? Die einzelnen Arten der Polymorphie: Konzept Beispiel / Anwendung Nutzen Implementierung

Mehr

Effektiv C++ 22 Tips für besseres C++ basierend auf Ideen von Scott Meyers. Stephan Brumme, 21.Mai 2002

Effektiv C++ 22 Tips für besseres C++ basierend auf Ideen von Scott Meyers. Stephan Brumme, 21.Mai 2002 1 22 Tips für besseres C++ basierend auf Ideen von Scott Meyers Gliederung 2 1. Einführung 2. Der Umstieg von C nach C++ 3. Konstruktoren, Destruktoren und Zuweisungsoperatoren 4. Entwurf und Deklaration

Mehr

Sprechen Sie Java? Hanspeter Mössenböck. Tm\ dpunkt.verlag. Eine Einführung in das systematische Programmieren

Sprechen Sie Java? Hanspeter Mössenböck. Tm\ dpunkt.verlag. Eine Einführung in das systematische Programmieren Hanspeter Mössenböck Sprechen Sie Java? Eine Einführung in das systematische Programmieren 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Tm\ dpunkt.verlag 1 Grundlagen 1 1.1 Daten und Befehle 2 1.2 Algorithmen

Mehr

jetzt lerne ich C++ Das komplette Starterkit für den einfachen Einstieg in die Programmierung

jetzt lerne ich C++ Das komplette Starterkit für den einfachen Einstieg in die Programmierung Jetzt lerne ich C++ jetzt lerne ich C++ Das komplette Starterkit für den einfachen Einstieg in die Programmierung Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr